Buch

Letzte Ausfahrt Ost - Kerstin Decker, Gunnar Decker

Letzte Ausfahrt Ost

von Kerstin Decker Gunnar Decker

Die DDR ist tot. Es lebe die DDR? Die DDR ist in. Was ist Ostalgie? Ein Rück- und AusblickWie erinnern wir uns an die DDR? Der Titel ist Programm. Auf die Brennweite des Rückspiegels kommt es an! Als vor genau einem Jahr Good Bye, Lenin in die Kinos kam, stand dieser Film quer zur bisherigen DDR-Geschichtsaufarbeitung.Die Autoren dieses Buches plädieren nachdenklich und eindringlich für einen anderen Blick zurück, denn wer nur den Unrechtsstaat im Spiegel sieht, sieht fast nichts. Der Band versammelt Reportagen und Porträts so unterschiedlicher ehemaliger DDR-Bürger wie Stefan Heym, Eva Strittmatter, Marianne Birthler, Wolfgang Hilbig, Ulrich Mühe und Wolfgang Joop. Geredet wird u. a. über die Themen Vom HO-Bandladen zum Kaufhaus des Westen, Von Katzen, der Liebe und dem Kommunismus und Von echten Romantikern und falschen Klassikern.

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Umfang:
236 Seiten
ISBN:
9783861897194
Verlag:
Militzke
1
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 0.5 (1 Bewertung)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Ungewöhnlichster Buchtitel 2019

Mit eurer Unterstützung suchen wir den „Ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres 2019“. Die Nominierungsphase hierfür läuft bis zum 06.02.2019. Bitte logge Dich ein, um den Nominierungsbutton an dieser Stelle betätigen zu können und diesen Titel vorzuschlagen. Solltest Du noch kein Mitglied sein, kannst Du Dich hier registrieren.

Ähnliche Bücher