Buch

Show me the Stars - Kira Mohn

Show me the Stars

von Kira Mohn

Der Beginn einer einzigartigen Romance-Trilogie über drei junge Frauen, einen Leuchtturm und die große Liebe - für alle Fans von Mona Kasten, Laura Kneidl und Colleen Hoover

Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie deprimiert Stellenanzeigen durchforstet. Nach dem Journalistik-Studium wollte sie eigentlich durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den ersten Job gekostet. Da hört sich die Anzeige, in der für sechs Monate ein Housesitter für einen Leuchtturm auf einer kleinen Insel vor der irischen Küste gesucht wird, wie ein Traum an. Eine Auszeit ist genau das, was sie jetzt braucht. Sie bewirbt sich, und nur wenige Wochen später steht Liv vor ihrem neuen Zuhause. Und zwar zusammen mit einem gutaussehenden Iren, der ihr Herz erst zum Klopfen, dann zum Überlaufen und schließlich zum Zerbrechen bringt ...

Rezensionen zu diesem Buch

Auszeit auf einem Leuchtturm

~~Kaum in ihrem Job als Journalistin angekommen, wird Liv nach einem verpatzten Interview gekündigt. Während des Journalistikstudiums hat sie sich ihr Leben anders vorgestellt. Beim Durchforsten der Stellenanzeigen wird sie auf eine Housesittingstelle aufmerksam. Für sechs Monate auf einem Leuchtturm auf einer kleinen irischen Insel, eine bessere Auszeit zum Überdenken gibt es nicht. So macht sie sich von Hamburg auf nach Irland und trifft dort am Leuchtturm auf den attraktiven Iren Kjer...

Weiterlesen

Traumhaft schöne und sehr alltägliche Geschichte

Liv, eine junge Hamburger Journalistin ist weit von dem entfernt was sie im Leben erreichen wollte. Sie arbeitet für ein kleines Blatt, um dort in der Klatschspalte die Prominachrichten am Leben zu erhalten. Nachdem sie ein einzigartiges Interview erhält, sieht sie die Möglichkeit endlich beruflich aufzusteigen. Aber es soll anders kommen als sie denkt.

Nachdem sie eine Anzeige findet, wo sie in den nächsten 6 Monaten in Irland einen Leuchtturm zu bewachen hätte, sagt Liv, ohne groß...

Weiterlesen

etwas enttäuschend

Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie deprimiert Stellenanzeigen durchforstet. Nach dem Journalistik-Studium wollte sie eigentlich durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den ersten Job gekostet. Da hört sich die Anzeige, in der für sechs Monate ein Housesitter für einen Leuchtturm auf einer kleinen Insel vor der irischen Küste gesucht wird, wie ein Traum an. Eine Auszeit ist genau das, was sie jetzt braucht. Sie bewirbt sich, und nur wenige Wochen...

Weiterlesen

Schöne Geschichte in traumhafter Kulisse

Nachdem die 22-jährige Journalistin Liv ihren Job verliert, versucht sie sich beruflich neu zu orientieren. Auf der Suche nach einer neuen Stelle entdeckt sie eine Anzeige - sie soll einen einsamen Leuchtturm in Irland für sechs Monate bewohnen. Kurzerhand bewirbt sie sich und bekommt die Zusage. Was auf den ersten Blick unüberlegt scheint, wird der Start in ein Abenteuer.

Das Buch habe ich beinahe in einem Rutsch gelesen, Kira Mohns Schreibstil gefällt mir sehr gut, die Charaktere...

Weiterlesen

Mein absolutes Wohlfühlbuch des Jahres! ♥

Stell dir vor du hast jahrelang auf ein Ziel hingearbeitet. Du hast dein Journalismusstudium in Rekordzeit absolviert und das auch noch vollkommen ohne Unterstützung deiner Mutter. Um genau zu sein, verurteilt sie dich sogar für deine Berufswahl. Nichtsdestotrotz hast du deinen Traum verfolgt, bist bei einer renommierten Zeitschrift untergekommen und schließlich deinen ersten niveauvollen, gut recherchierten Artikel für diese Zeitschrift, bei der du dich seit Monaten abrackerst, verfasst....

Weiterlesen

Schöne Liebesgeschichte mit einigen Schwächen

Liv hat sich während ihres Journalistik-Studiums und danach mächtig ins Zeug gelegt, aber es läuft beruflich trotzdem nicht gut. Als sie ihre größte Einnahmequelle bei einer Zeitung verliert, meldet sie sich zunächst betrunken bei der Annonce für das Housesitting. Doch aus ihrer finanziellen Not heraus fliegt sie schließlich doch nach Irland um dort den Leuchtturm zu beziehen und ihr berufliches Leben neu anzugehen. In dem kleinen Örtchen lernt Liv Airin, die ein kleines Bed & Breakfest...

Weiterlesen

LESEHIGHLIGHT, LEUCHTTURMLIEBE IM TRAUMHAFTEN IRLAND, EIN ABSOLUTES MUST READ

Show me the Stars von Kira Mohn

KLAPPENTEXT - Der Beginn einer einzigartigen Romance-Trilogie über drei junge Frauen, einen Leuchtturm und die große Liebe – für alle Fans von Mona Kasten, Laura Kneidl und Colleen Hoover

Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie deprimiert Stellenanzeigen durchforstet. Nach dem Journalistik-Studium wollte sie eigentlich durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den ersten Job gekostet. Da hört sich die Anzeige...

Weiterlesen

Auszeit auf einer einsamen Insel

Journalistin Liv stößt nach einem verpatzten Interview zufällig auf eine verlockende Stellenanzeige. Sie bewirbt sich spaßeshalber als Leuchtturm-Sitterin auf einer kleinen Insel nahe Irlands Küste und bekommt die Chance auf eine sechsmonatige Auszeit. Bereits bei ihrer Ankunft trifft sie auf den geheimnisvollen und zugleich unwiderstehlichen Kjer. Doch jeder warnt sie davor sich mit ihm einzulassen um nicht unnötig enttäuscht zu werden.

"Show me the Stars" ist der erste Band der...

Weiterlesen

Atmosphärische Geschichte mit tollem Setting

Inhalt: Als Liv deprimiert nach Stellenanzeigen sucht, sticht ihr die Aussage „Auszeit“ sofort ins Auge. Eigentlich wollte sie nach ihrem Journalistik-Studium durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat ihr den ersten Job gekostet. Da ist die Anzeige, in der für sechs Monate ein Housesitter für einen Leuchtturm auf einer kleinen Insel vor der irischen Küste, genau richtig und genau das, was sie jetzt braucht. Somit bewirbt sie sich und steht wenige Wochen später vor ihrem neuen Zuhause....

Weiterlesen

Ein richtiges Wohlfühlbuch

Klappentext:

Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie deprimiert Stellenanzeigen durchforstet. Nach dem Journalistikstudium wollte sie eigentlich durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den ersten Job gekostet. Da hört sich die Anzeige, in der für sechs Monate ein Housesitter für einen Leuchtturm auf einer kleinen Insel vor der irischen Küste gesucht wird, wie ein Traum an. Eine Auszeit ist genau das, was sie jetzt braucht. Sie bewirbt sich, und...

Weiterlesen

Was findet Liv eigentlich an Kjer?

Ich mochte an dem Buch vor allem den Schreibstil, dadurch wurde mir Liv sofort sympathisch. Sie hat Selbstzweifel und wünscht sich eigentlich nur ein bisschen mehr Unterstützung für ihre Ziele. Sie ist Journalistin, aber darf noch nicht über die Dinge schreiben, die sie wirklich interessieren. Sie steckt also in etwas fest und in dieser Auszeit soll ihr hoffentlich eine neue Perspektive einfallen.

Zwar konnte mich ihre Arbeit nicht so fesseln, aber ihre Gefühle schon. Sie ist verloren...

Weiterlesen

Tolles Setting langweilige Charaktere!

Erst einmal möchte ich mich bei Wasliestdu und dem Kyss Verlag für das kostenlose Leseexemplar bedanken, was meine Meinung aber in keiner Weise beeinflusst.

Ich habe mich unglaublich gefreut „Show me the Stars“ zu lesen. Ich liebe Geschichten die in Irland spielen und hab so viele gute Lesestimmen auf Instagram für „Show me the Stars“ gesehen und hatte dementsprechend hohe Ansprüche an das Buch. Leider hat es mir nicht so gut gefallen.

Die Protagonistin Liv konnte ich leider...

Weiterlesen

Überraschendes Highlight

Liv ist eine Journalistin, die durch ein verpatztes Interview ihren Job verloren hat. Während sie sich deprimiert nach einer neuen Stelle umschaut, wird sie auf eine Anzeige im Internet aufmerksam. Dort wird ein Housesitter für sechs Monate gesucht. Warum nicht, denkt Liv sich, zu verlieren hat sie eh nichts. Sie bewirbt sich und beskommt die Stelle. Ein halbes Jahr Irland. In einem Leuchtturm. Doch sie lernt nicht nur Irland und den Leuchtturm kennen, sondern auch einen ziemlich gut...

Weiterlesen

Buchsnack

Meine Meinung:

Ganz klar handelt es sich hier um einen Roman, den man zwischendurch oder während des Sommerurlaubs (etc.) am Strand oder im Park, hervorragend lesen kann. Es ist kein zu tiefsinniges Buch, welches die volle Aufmerksamkeit beim Lesen erfordert. Schön finde ich, dass auch ernste und traurige Themen besprochen werden, das ganze aber trotzdem auf ein zufriedenstellendes Ende zurückgeführt wird. 

Der Handlungsort des Romans ist wunderschön. Ich habe mich ertappt, wie...

Weiterlesen

Eine wundervolle Geschichte

Cover:
Das Cover ist ein Traum und spiegelt das Buch total wider, wie die gebrochenen Wellen an einer Küste.

 

Meine Meinung:
Als ich den Klappentext und das Cover gesehen habe, war ich schon hin und weg von der Geschichte und konnte es kaum abwarten es zu lesen. Dies ist der erste Band der Leuchtturm Trilogie von Kira Mohn.

Liv ist eine sehr sympathische Protagonistin, wobei ich ihre naive Art am Anfang nicht so recht mochte. Aber sie ist jung und ihre...

Weiterlesen

Wunderschöne Liebesgeschichte mit kleinen Schwächen

Zuerst einmal liebe ich das wunderschöne Cover des Buches. Es ist kein typisch kitschiges Strandbuch, sondern zeigt ein aufgewühltes Meer, ohne dass man dieses auf den ersten Blick erkennt. Es bleibt so schlicht, dies mit einer solchen Intensität, dass man dessen Aussehen im Gedächtnis behält.

So ähnlich verhält es sich auch mit der Geschichte: Liv ist Anfang 20 und steht nach einem verpatzten Interview ohne ihren Traumjob als Journalistin da. Als sie nach ein paar Gläsern Wein...

Weiterlesen

herzerwärmend atmosphärisch

Zusammmenfassung:

In "Show Me The Stars" geht es im Wesentlichen um Liv und Kjer und wie sich durch Irrungen und Wirrungen ihre Wege kreuzen. Die Geschichte spielt vor der Küste Irlands und bietet somit eine große Bandbreite an Gefühlen, Stimmungen und Wetterlagen.

 

Meine Meinung:

Gleich zu Beginn der Geschichte, hatte ich das Gefühl Land und Leute bereits seit Jahren zu kennen. Kira Mohn schafft es auf eine humorvolle Art und Weise den Leser ins Geschehen zu...

Weiterlesen

Matthew

Matthew

Kjer Whelan ist natürlich ein nicht nur gut aussehender Typ, sondern mutet geradezu überirdisch schön an... Das fand ich schon ein wenig übertrieben, zumal das mehrfach erwähnt wird. Da denkt man dann als Leserin schon beim dritten oder vierten Mal „Jaja ist gut , wir haben es kapiert !“...

Liv Baumgardt hingegen kam mir oft sehr naiv bzw. albern vor. Gut, sie ist auch erst 22 Jahre alt, aber trotzdem... Ich hätte mir da doch eine etwas reifere Protagonistin gewünscht,...

Weiterlesen

Da habe ich mehr erwartet

Zu Beginn möchte ich sagen, dass dies meine erste Rezension seit langer Zeit ist. Ich hoffe, ich schreibe sie gut. Wenn nicht, sagt einfach Bescheid, was ich verbessern kann.

 

Nun aber zum Buch.

 

Das Buch habe ich hier im Rahmen der Leserunde gewonnen. Mitgemacht beim Gewinnspiel habe ich, weil mir das Cover sehr gut gefiel und der Klappentext vielversprechend war. Als es dann auch bei mir ankam, konnte ich es kaum erwarten, das Buch zu lesen.

...

Weiterlesen

Blieb leider hinter meinen Erwartungen

Inhaltsangabe:

Die Journalistin Liv arbeitet bei der Zeitung „Globus“ und hat den Coup ihres Lebens gelandet: ein Interview mit pressescheuen Kristina Atkins. Das ist nicht nur für Liv die große Chance, sondern auch der Verlag würde davon profitieren. Allerdings läuft alles anders als geplant, denn kurz bevor dieses Interview veröffentlicht werden soll, macht Kristina Atkins einen Rückzieher. Das kostet Liv den Job. Was nun? Als Journalistin findet sie so schnell nichts Neues....

Weiterlesen

Ungewöhnlicher Weg

Liv ihr leben verläuft nicht wie geplant, sie hat es sich ganz anders vorgestellt.
Als sie dann noch ihren Job verliert, braucht die schnell was neues.
Da kam die Anzeige als Housesitter gelegen, auch wenn sie wage beschrieben wurde.
Kurze Hand nimmt sie die Stelle an und weiß genau das sie diese Auszeit braucht.

Kjer ist zum Einsiedler geworden, warum weiß nur er. Seine alten Freunde vermuten viel, nur weiß keiner genau wieso, weshalb, warum.
Leicht hat er es...

Weiterlesen

Schöne Geschichte

Klappentext:

Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie deprimiert Stellenanzeigen durchforstet. Nach dem Journalistik-Studium wollte sie eigentlich durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den ersten Job gekostet. Da hört sich die Anzeige, in der für sechs Monate ein Housesitter für einen Leuchtturm auf einer kleinen Insel vor der irischen Küste gesucht wird, wie ein Traum an. Eine Auszeit ist genau das, was sie jetzt braucht. Sie bewirbt sich, und...

Weiterlesen

Romantisch

Die ehrgeizige Journalistin Liv bekommt einen Job als Housesitter in einem Leuchtturm in Irland. Eigentlich der perfekte Job. Noch dazu findet sie an ihrem neuen Wohnort eine gute Freundin und eine neue Liebe.                                                    

                                                                            
Eigentlich ist das Genre Romance gar nichts für mich, doch die Geschichte hörte sich interessant an und lädt ein zum Träumen. Klar, hier werden...

Weiterlesen

Stimmungsvoller Auftaktband!

„Show me the Stars“ ist der erste Band der „Leuchtturm-Trilogie“ von Kira Mohn rund um drei junge Frauen und einen Leuchtturm auf einer kleinen irischen Insel.  

Zum Klappentext:

Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie deprimiert Stellenanzeigen durchforstet. Nach dem Journalistik-Studium wollte sie eigentlich durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den ersten Job gekostet. Da hört sich die Anzeige, in der für sechs Monate ein Housesitter...

Weiterlesen

Ein unglaubliches Setting aber eine etwas langatmige Geschichte

Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie deprimiert Stellenanzeigen durchforstet. Nach dem Journalistik-Studium wollte sie eigentlich durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den ersten Job gekostet. Da hört sich die Anzeige, in der für sechs Monate ein Housesitter für einen Leuchtturm auf einer kleinen Insel vor der irischen Küste gesucht wird, wie ein Traum an. Eine Auszeit ist genau das, was sie jetzt braucht. Sie bewirbt sich, und nur wenige Wochen...

Weiterlesen

Auszeit

Eine Auszeit ist genau das, was Liv jetzt braucht. Nachdem sie ihr Studium im Eiltempo durchgezogen hat, wollte sie beruflich eigentlich voll durchstarten, aber nun hat sie ihren ersten richtigen Job direkt wieder verloren und das alles nur wegen eines missglückten Interviews. Neugierig bewirbt sie sich also auf eine Stellenanzeige, die sechs Monate Auszeit verspricht und sich als Housesitting-Job für einen Leuchtturm auf einer kleinen Insel vor der Küste Irlands entpuppt. Ein halbes Jahr...

Weiterlesen

Auszeit auf dem Leuchtturm

Auszeit - das ist es was Liv nach der Katastophe mit ihrem Arbeitgeber gut gebrauchen kann. Sie bewirbt sich und hat Glück: 6 Monate wird sie auf einer einsamen kleinen Insel in einem Leuchtturm wohnen und auf ihn aufpassen. Die einzige Verbindung zum Festland ist erstmal ein gut aussehender junger Mann, der ihr Herz zum Schmelzen bringt....

"Show me the stars" ist ein Roman von Kira Mohn und ist in sich abgeschlossen. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Die Geschichte...

Weiterlesen

Sehr bildlicher Schreibstil, aber leider etwas langatmig

Liv verliert in Hamburg ihren Job als Journalistin bei einer Zeitschrift. Da kommt ihr die Stellenausschreibung auf einen Leuchtturm aufzupassen sehr gelegen. Sie nimmt sich für 6 Monate eine Auszeit in Irland und lernt dort den attraktiven Kjer kennen. Doch dieser ist dafür bekannt, dass er eine feste Beziehung möchte. Trotzdem kann Liv ihm nicht widerstehen. 

Das Cover von diesem Buch hat mich sofort angesprochen und mit den Wellen passt es super zum Inhalt. Jedoch hätte ich  mir...

Weiterlesen

Böser Spoiler des Verlages!

Liv ist 22 Jahre alt und hofft am Anfang einer steilen Karriere als Journalistin zu sein, als sie den Job verliert. Spontan meldet sie sich auf eine Anzeige als Housesitterin. Ihr neues Zuhause für ein halbes Jahr ist ein Leuchtturm am Nordatlantik. In Irland will sie zur Ruhe kommen, und sich überlegen, wie es beruflich weitergehen soll. Doch dann werden ihre Gefühle und ihr Leben ganz schön durcheinander gewirbelt.

 

Die Geschichte um Liv hat mir sehr gefallen. Zwar ist der...

Weiterlesen

Lesehighlight auf dem Leuchtturm

Schon lange habe ich mich auf das Buch von der Autorin Kira Mohn gefreut und konnte es kaum abwarten, das Buch anzufangen. Als ich es in den Händen hielt, ist mir direkt das Cover ins Auge gesprungen. Das Cover ist schlicht und trotzdem sehr schön und passend zu der Story. Der Klappentext klingt nach einer schönen romantischen Story. Dem war auch so. Mich konnte die Story direkt in den Bann ziehen. Für manche mag es wie ein Abklatsch klingen. Doch dieses Buch hat es wirklich verdient gelesen...

Weiterlesen

Schöner New-Adult-Roman mit leisen Tönen zum Wohlfühlen

Inhalt (dem Klappentext entnommen):

Der Beginn einer einzigartigen Romance-Trilogie über drei junge Frauen, einen Leuchtturm und die große Liebe – für alle Fans von Mona Kasten, Laura Kneidl und Colleen Hoover

Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie deprimiert Stellenanzeigen durchforstet. Nach dem Journalistik-Studium wollte sie eigentlich durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den ersten Job gekostet. Da hört sich die Anzeige, in der...

Weiterlesen

Ich hatte leider mehr erwartet

"Show me the Stars" war das Buch, auf das ich mich in diesem Sommer am meisten gefreut hatte. Der Klappentext klang so toll und vielversprechend, aber leider wurde meine Hoffnung auf eine mitreißende Geschichte in einem ungewöhnlichen Setting nicht erfüllt. 
Überzeugen konnte mich aber auf jeden Fall der Handlungsort. Die Beschreibung der Insel vor der Küste Irlands, des Leuchtturms, der Landschaft und Natur, des rauen Wetters - das hat bei mir Fall für Atmosphäre gesorgt und ich...

Weiterlesen

Kira Mohn entfacht die Sehnsucht in mir

Kira Mohn entfacht in mir die Sehnsucht, auch einmal eine Auszeit in einem Leuchtturm zu nehmen. Sie lässt die Hauptperson Liv in solche Begeisterungsstürme über die irische Landschaft ausbrechen, dass auch ich mir Irland anschauen möchte. Und sie schildert die Romanze zwischen Liv und Kjer so herzzerreißend und doch authentisch, dass auch ich wieder jung sein möchte.

Nachdem die Journalistin Liv aufgrund eines Debakels um ein Interview ihren Job verliert, kommt ihr das Angebot, für...

Weiterlesen

Ein toller Romantik-Auftakt

Liv ist eine zielstrebige und erfolgsorientierte junge Frau, für die es im Leben kaum Platz für Privates gab.Als Journalistin immer unter Strom, sollte ein exklusiv Interview ihr den ersehnten Durchbruch bringen.Doch statt des Durchbruchs, kam die große Enttäuschung. Das Interview platzte und damit auch all ihre Erfolgsmöglichkeiten.
So kommt es, dass sie einen Houssitter-Job, in einem Leuchtturm, an der irischen Küste annimmt.Ihr Leben soll und muss sich ändern und dafür braucht sie...

Weiterlesen

Eine wunderschöne, mutige Geschichte zum mitfiebern.

Meinung

Das Cover von „Show me the Stars“ gefällt mir gut. Es hat mit dem Wasser und seinem Auslauf der Wellen irgendwie etwas Beruhigendes. Die Schrift und die Hervorhebung des Wortes „Stars“ auf dem Cover, gefiel mir allerdings erst nach lesen den Buches richtig und ich finde die Hervorhebung sehr passend.

Kira Mohn hat in ihrem Roman „Show me the Stars“ einen sehr angenehmen, einfachen Schreibstil verwendet der eine Menge Gefühle vermittelt. Man fliegt so durch die Seiten...

Weiterlesen

eine einsame Insel und ein Leuchtturm

Liv wird in ihrem Job gekündigt und sucht eine neue Stelle. Da fällt ihr eine Anzeige auf, in der jemand als Houssitter gesucht wird. Sie überlegt nicht lange und bewirbt sich. Als sie erfährt, dass es sich um einen Leuchtturm handelt ist sie Feuer und Flamme. So langweilig, wie sie erst dachte, wird dieses neue Abenteuer auch gar nicht für sie. Denn der Mann, der sich um ihr Wohl auf der einsamen Insel kümmert, könnte sympathischer gar nicht sein.

Sofort als ich das Cover gesehen...

Weiterlesen

Dieses Buch hat mein Herz gewonnen

Inhalt:

Liv hatte immer nur ein Ziel vor Augen: Sie wollte Journalistin werde. Gerade als sie diesem einen Schritt näher ist, zerplatzt ihr Traum und sie steht vor dem Nichts.

Da kommt es ihr gerade recht, dass auf einer einsamen Insel in Irland ein Housesitter für einen Leuchtturm gesucht wird. Spontan lässt sie alles hinter sich und macht sich auf, um sich eine Auszeit zu gönnen und herauszufinden, wie es  weitergehen soll.

Doch gerade als sie denkt, dass sie die...

Weiterlesen

Gut genutzte Auszeit

Bei Liv läuft es im Moment alles andere als rund. Im Job läuft gerade der Auftrag, der sie weit nach vorne bringen sollte, komplett daneben. Den Job ist sie los und es müssen neue, bessere Ideen her. Sie bekommt die Möglichkeit für 6 Monate in einen Leuchtturm zu ziehen. Sie greift zu, möchte die Auszeit nutzen, neue Kräfte zu mobilisieren und nach den 6 Monaten ganz neu durchzustarten.
Sie hatte aber keineswegs eingeplant, dass sie ihr ganzes Herz an die Insel, den Leuchtturm und an...

Weiterlesen

Überragender Auftakt einer wunderbaren Romance-Trilogie!

Das Cover ist mir bereits auf verschiedenen Internetseiten aufgefallen und hat alleine schon deshalb irgendwie mein Interesse geweckt, die kurze Inhaltsangabe hat mich dann endgültig davon überzeugt, dieses Buch lesen zu wollen.

Ehrlich gesagt bin ich mit ziemlich wenig Erwartung ran an diese Geschichte rund um die Hauptprotagonistin Liv, da unsere Buchläden uns erschlagen mit Geschichten solcher oder ähnlicher Art, doch hier wurde ich relativ zügig eines besseren belehrt. Innerhalb...

Weiterlesen

Liebe mit Hindernissen im wunderschönen Irland

Journalistin Liv steckt grad in einer beuflichen Sackgasse. Mit ein paar Gläsern Trost-Gin intus bewirbt sie sich spaßeshalber auf eine Annonce für ein halbjährliches House-Sitting - und ist irritiert, als sich am Folgetag tatsächlich jemand auf ihre nicht ganz ernst gemeinte Bewerbung bei ihr meldet. Eh grad knapp bei Kasse für die Miete ihrer Wohnung, nimmt sie das ausgefallene Angebot an - und findet sich kurz darauf in Irland wieder, wo sie für ein halbes Jahr in einen ausgebauten...

Weiterlesen

Hinreißennd!

Inhalt:
Liv schreibt nach ihrem Journalistik-Studium kleine Klatschartikel als freie Mitarbeiterin bei einer Zeitschrift. Durch ein tolles Interview erhofft sie sich eine feste Anstellung. Doch als damit etwas schief geht, verliert sie ihren Job ganz und weiß nun nicht, wie es weitergehen soll. Beim Durchforsten der Stellenanzeigen findet sie eine Anzeige AUSZEIT. Sie bewirbt sich und nur ein paar Tage später zieht sie für 6 Monate auf eine kleine Insel vor Irland und passt auf einen...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt einer neuen Reihe romantischer Geschichten

Liv ist 22 und arbeitet als freie Mitarbeiterin hart daran, eine Festanstellung in der Redaktion des Magazin „Globus“ zu bekommen. Doch ein Problem mit einem Interview führt zu einem abrupten Ende ihres Engagements und so entschließt sie sich aufgrund einer Annonce spontan dazu, für sechs Monate nach Irland zu gehen und Housesitter für einen Leuchtturm auf einer kleinen Insel vor der Küste zu spielen.
Kjer, der sie zur Insel übersetzt und sie dort regelmäßig mit Lebensmitteln versorgt...

Weiterlesen

Show me the stars

ATEMBERAUBENDES SETTING, LEIDER ZU VORHERSEHBAR.
„Show me the stars“ ist der Auftakt der neuen Leuchtturm Reihe im KYSS Verlag. Die Reihe wird insgesamt drei Bände umfassen und kann unabhängig voneinander gelesen werden, da es immer um andere Charaktere geht.

Ich freue mich immer wahnsinnig, wenn ein neues KYSS Buch erscheint, denn bisher hat mir jedes Buch aus dem Verlag gefallen und ich feiere die „Broken Darkness“ Reihe noch immer. Der Klappentext des Auftaktbandes einer...

Weiterlesen

Leuchtturmliebe

Das Buch glänzt durch wunderschöne Landschaftsbeschreibungen, ein tolles Setting, welches ich auch gerne mal besuchen würde und interessante Charaktere. Die Autorin schafft es durch ihre gelungene Beschreibung, dass man sich als Leser Matthew, den Leuchtturm, sehr gut vorstellen konnte und ich fände es sehr reizvoll auch mal ein paar Monate auf einer einsamen Insel zu leben. Anfangs fand ich Liv ganz nett und es war auch sehr nachvollziehbar, dass sie den Leuchtturmjob angenommen hat. Jedoch...

Weiterlesen

Ich bin verliebt!

 

Der 1. Teil der Leuchtturm-Trilogie. Liv und Kjer haben mich einfach in ihren Bann gezogen und glücklich gemacht.

 

Beschreibung:

 

Der Beginn einer einzigartigen Romance-Trilogie über drei junge Frauen, einen Leuchtturm und die große Liebe – für alle Fans von Mona Kasten, Laura Kneidl und Colleen Hoover
Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als...

Weiterlesen

Ein außergewöhnlich emotionaler und tiefgründiger Liebesroman, der Lust auf Meer und auf mehr dieser Trilogie macht!

"Ich denke mir, wenn du unsicher bist, weil vieles von dem, was dir wichtig war, plötzliche jede Bedeutung verloren hat, du dich aber immer noch ... wild und freu fühlen kannst, dann kannst du diese Gefühle nehmen und etwas daraus machen!"

Inhalt

Die 22-jährige Liv lebt und arbeitet als freie Journalistin in Hamburg und verliert ihren größten Auftraggeber durch ein verpatztes Interview. Als sie eine besondere Anzeige entdeckt, in der für sechs Monate ein Housesitter...

Weiterlesen

Großartige Atmosphäre, Wohlfühlbuch!

Nach ihrem Journalismus-Studium wollte Liv eigentlich so schnell wie möglich bei einer großen Zeitung durchstarten. Stattdessen schreibt sie kurze Promi-News für die Klatschpresse und ihr erstes großes Interview, das ihr eigentlich neue Wege ebnen sollte, wird kurz vor Veröffentlichung zurückgezogen.
Kurzentschlossen bewirbt sie sich als Housesitterin eines einsamen Leuchtturms auf einer kleinen Insel vor Irland. Sechs Monate Auszeit liegen vor Liv, die dank Kjer, dem attraktiven Iren...

Weiterlesen

Ein Buch, das einem das Gefühl gab auch in Irland zu sein

Titel: Show me the Stars

Autor: Kira Mohn

Verlag: Kyss

PREIS: 12,99€

 

Zum Inhalt:

Liv ist freie Autorin bei einem Magazin und möchte dort endlich festangestellt werden. Allerdings fehlt ihr dazu die große Story. Als sie diese hat und ihrem Chef vorlegt, glaubt sie es endlich geschafft zu haben. Allerdings endet alles ganz anders. Ihre Story wird nicht veröffentlicht und irgendwie scheint alles schief zu laufen. Liv will einfach nur weg. So ist...

Weiterlesen

Hier stimmt einfach alles ! Absolutes Wohlfühlbuch !

Mein erster Gedanke, wenn ich rückwirkend an "Show me the Stars" denke: Ich möchte SOFORT in meinen eigenen Leuchtturm ziehen !

Selten hat mich ein Setting so sehr verzaubert, wie es Kira Mohns kleines Fleckchen Irland getan hat. Raue Natur und das diese vom Meer wild umtoste Insel inklusive Leuchtturm, das alleine war schon ein echtes Highlight. Die Umgebung ist so unglaublich anschaulich beschrieben, wenn ich nicht schon vorher in Irland verliebt gewesen wäre, dann wäre es...

Weiterlesen

Leutturmtriologie Band 1

Liv, möchte als Journalistin nach ihrem Studium so richtig durchstarten. Durch ein verpatztes Interview verliert sie ihre Stelle und da kommt die Stellenanzeige in der ein Housesitter für einen Leuchtturm gesucht wird gerade richtig. 
Matthew steht auf einer kleinen Insel Caorach Island, vor der irischen Küste und Liv muss 6 Monate dort verbringen. An ihre Seite wird der gut aussehende, aber scheinbar unnahbare Kjer gestellt, der sie für diese Zeit mit Lebensmitteln auf der Insel...

Weiterlesen

Gute Kulisse, leichter Schreibstil, nur zu wenig Gefühl

"Show me the stars" ist der erste Teil der Leuchttum-Trilogie von Autorin Kira Mohn und erschien 2019 mit 416 Seiten als Paperback im Kyss Verlag der Rowohlt Verlagsgruppe.

Protagonistin Liv erlebt in ihrem eigentlich noch recht jungen Leben (Anfang 20) bereits einen so tiefen Rückschlag, dass  sie sich nur noch durch einen Neustart bzw. Neuorientierung etwas erhofft. Spontan antwortet sie auf eine Announce und tritt kurz darauf eine Reise nach Irland an, wo sie 6 Monate auf einer...

Weiterlesen

Eine schöne Liebesgeschichte

Nachdem ihr erster Job als Journalistin geplatzt ist, bewirbt sich Liv auf einen ganz besonderen Job: Sechs Monate lang soll sie als Housesitterin Zeit auf einem Leuchtturm verbringen. Doch sie ahnt nicht, dass sie dort auf den gutaussehenden Kjer treffen wird... .
Kira Mohn hat mit diesem Buch einen sehr schönen Auftakt zu einer Leuchtturmtrilogie geschrieben. Ich brauchte zwar etwas mehr Zeit, um mich einzulesen, doch dann hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen.
Liv...

Weiterlesen

Ein sensibler Leuchtturm, wunderschöne Landschaft und das Meer - was will man mehr?

Livs Leben liegt in Trümmern. Gerade noch sah alles danach aus, als würde sie bald die Karriereleiter hinauffallen, doch plötzlich steht sie ohne Job da und weiß nicht, wie es weitergehen soll. Da kommt ihr eine verrückte Stellenanzeige genau richtig. 6 Monate soll Liv Housesitterin für einen Leuchtturm auf einer einsamen irischen Insel spielen, der nicht gern allein ist – laut Besitzer. Da sie keine Alternativen hat und sowieso nach einer Möglichkeit sucht ihr Leben neu auszurichten...

Weiterlesen

besticht durch tolle Landschaftsbeschreibungen - Lovestory altbekannt

Roman Show me the stars von Kira Mohn erschienen am 23.07.2019 im Rowohlt Verlag, geb. Ausgabe 413 Seiten

Zunächst einmal: Das Cover ist wirklich sensationell! Es fängt perfekt die tosenden Wellen auf der irischen Insel ein und umspült einen Teil des Titels. Der farblich in 3D abgesetzte Schriftzug „Stars“ ist ein optischer Hingucker.

Liv hat ein sehr schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter, keine Freunde und bereits seit ihrer Jugend große Angst vor der Dunkelheit. Die Gründe...

Weiterlesen

…idyllisch, geniale Settings und voller neuer Ansichten fürs Leben...

Vorab, ihr könnt alle Teile der Reihe auch unabhängig von einander lesen, diese sind in sich abgeschlossen, jedoch verpasst ihr dann natürlich wunderbare Charaktere und ihre Geschichte dazu.

Der 1. Teil der Reihe bezieht sich auf Liv und Kjer, die Journalistin, die keine Zukunftsperspektive hat und der charismatische Frauenheld, der direkt mit seinem Charme und Aussehen hervor sticht.
Besonders ist es jedoch die Trostlosigkeit und der nicht ersichtliche Ausweg von Liv, der einen...

Weiterlesen

eine wirklich wundervolle Geschichte, voller Träume, Hoffnungen und Lebensmut

In „Show me the Stars“ erzählt Kira Mohn

eine mitreißende Geschichte über neue Chancen,

sich wandelnden Perspektiven

und vom Mut über sich selbst hinauszuwachsen.

 

Der Klappentext und das ungewöhnliche Setting weckten meine Neugierde auf Livs Geschichte. Doch in keinster Weise, habe ich wirklich erahnen können, was mich hier erwartet!

Das Cover ist optisch interessant und passend zur Umgebung der Handlung gestaltet.

 

Mit einem...

Weiterlesen

Wunderschön

Nach einen hoffnungslos verpatzten Interview verliert Liv nicht nur ihre Stelle sondern mit ihr zugleich auch die Chancen auf ernsthaften Journalismus bei einem sehr angesehen Magazin. Die Hoffnungen, endlich aus der Promiklatschpresse herauszukommen sind mit jenem letzten Anruf ihres Vorgesetzten geplatzt wie eine Seifenblase. Verzweifelt, etwas betrunken und noch immer darüber rätselnd, wie es soweit kommen konnte, entdeckt Liv die Anzeige, die ihr Leben für die nächsten Monate nicht nur...

Weiterlesen

Auf einer einsamen Insel

Nach einem verpatzten Interview und dem Rausschmiss aus ihrem Job bei einer Hamburger Zeitung stolpert Liv über die Anzeige im Internet, in der ein Housesitter für einen einsamen Leuchtturm auf einer irischen Insel gesucht wird. Nach einigen Gläsern Gin bewirbt sich Liv und bekommt zu ihrem Erstaunen den Zuschlag. Also lässt sie ihr Leben in Hamburg hinter sich und zieht für 6 Monate nach Caorach, die kleine Insel, auf der es nur sie und den Leuchtturm namens „Matthew“ geben wird. Eine gute...

Weiterlesen

Ich liebe diese Geschichte!

Als Liv in ihrem Job in Hamburg scheitert entschließt sie sich ein sehr unkonventionelles Jobangebot anzunehmen. Für 6 Monate soll sie in einem stillgelegten Leuchtturm, der auf einer einsamen Insel steht, wohnen. 
Am allerwenigsten hat sie hier mit dem attraktiven jungen Iren Kjer gerechnet, der ihr Herz schnell höher schlagen lässt. 

Das Setting der Geschichte im wunderbaren Irland ist wirklich grandios und die Autorin versteht es die einzigartige Atmosphäre rüber zubringen....

Weiterlesen

Show me the Stars

Inhalt:

Der Beginn einer einzigartigen Romance-Trilogie über drei junge Frauen, einen Leuchtturm und die große Liebe – für alle Fans von Mona Kasten, Laura Kneidl und Colleen Hoover

Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie deprimiert Stellenanzeigen durchforstet. Nach dem Journalistik-Studium wollte sie eigentlich durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den ersten Job gekostet. Da hört sich die Anzeige, in der für sechs Monate ein...

Weiterlesen

Süße Geschichte für zwischendurch

Bei der jungen Liv läuft alles schief. Sie verliert nach einem vielversprechenden Interview quasi ihren Job und ihre sozialen Kontakte beschränken sich auf ihre Arbeitskollegin Dana, ihrem geliebten Opa und ihrer kühlen Mutter. Kurzfristig zieht sie die Reißleine und krempelt ihr Leben komplett um indem sie beschließt sechs Monate auf einem abgeschiedenen Leuchtturm in Irland zu leben. Doch mit dem was sie dort erlebt, hatte sie nicht gerechnet und es wird sie und ihr Leben grundlegend ...

Weiterlesen

wunderschönes Debüt der Leuchtturm-Trilogie

Der Titel und das Cover passen sehr gut zum Inhalt der Geschichte. Cover und Klappentext haben mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht und nachdem ich die Leseprobe gelesen hatte, musste dieses Buch in meine Hände kommen. 

Der Schreibstil von Kira Mohn ist so gefühlvoll, locker, flott, flüssig, verständlich und der Lesefluss ist so toll, dass man das Buch nur sehr schwer aus den Händen legen kann. Auch der Spannungsbogen ist von Anfang bis Ende perfekt ausgearbeitet und es hat sehr...

Weiterlesen

Eine tolle Liebesgeschichte mit einem wunderschönen Setting

Ich bin total verliebt in dieses schöne Cover und auch der Inhalt hört sich wahnsinnig toll an. Deshalb musste ich das Buch unbedingt lesen.
Die Autorin Kira Mohn hat einen super Schreibstil, der einem das Lesen leicht macht. Schon nach dem Einstieg wusste ich, dass die Geschichte einfach gut werden muss. Die Protagonistin Liv mochte ich sofort und umso mehr war ich begeistert, als ich erfuhr, dass sie Vegetarierin ist. Sie hat eine etwas tollpatschige und verpeilte Art, doch das...

Weiterlesen

Tolles Setting mit einigen Schwächen...

          In "Show me the Stars" geht es um Liv, die ihren wichtgsten Auftraggeber als freie Journalistin verliert und deswegen nach einer Alternative sucht, um Geld zu verdienen. Zunächst als Schnapsidee bewirbt sie sich auf eine Housesitting-Anzeige. Dann wagt sie tatsächlich den Schritt und verbringt sechs Monate in einem Leuchtturm auf einer einsamen Insel in Irland. Einzige Verbindung mit dem Festland: Kjer und sein Boot. Sie lässt ihr altes Leben hinter sich - zugegeben, das fällt ihr...

Weiterlesen

Highlight!

Eine wunderbare Liebesgeschichte, die besonders durch ihr sommerliches und detailliertes Feeling zu begeistern wusste. Die Charaktere sind in meinen Augen sehr authentisch und bildhaft gezeichnet, sodass man in die Geschichte eintaucht und diese nicht mehr verlassen möchte. Ich hab das Hörbuch gehört und war sehr begeistert, da die Atmosphäre überzeugend und die Gedankengänge der Charaktere witzig, erotisch und im Gegensatz zu vielen Charakteren des Genres nicht überzogen, sondern...

Weiterlesen

Schöne Geschichte vor toller Kulisse

„Show me the stars“ von Kira Mohn überzeugt zunächst einmal durch atmosphärische Dichte. Obwohl ich mindestens die Hälfte des Buches im Liegestuhl in der Sonne gelesen habe, machte mir der Roman große Lust auf Wanderungen in Regen und Sturm.

Protagonistin Liv zieht für ein paar Monate auf eine kleine Insel in Irland um in einem Leuchtturm zu leben. Dies wäre etwas, was mir selber Spass bereiten würde und so konnte ich mich in dieser Hinsicht gut mit Liv identifizieren.
Obwohl...

Weiterlesen

Auszeit auf einer wunderschönen Insel...

Nicht nur das Cover ist ein absoluter Hingucker, sondern auch der Klappentext hat meine Neugier geweckt. Insgesamt gefällt mir die Geschichte gut, aber sie hat leider auch ein paar Schwächen, auf die ich im Folgenden eingehen werde.
Bevor ich mit den Charakteren starte, möchte ich auf den Schreibstil eingehen, der anfangs ein bisschen holprig auf mich wirkte, jedoch verändert sich dies schnell in einen lockerleichten und flüssigen Schreibstil, der mich mitnehmen konnte. Entsprechend...

Weiterlesen

Hat meine Erwartungen nicht erfüllt

"Show me the stars" ist mir das erste Mal aufgefallen als es vom Verlag vorgestellt wurde. Das Cover und der geheimnisvolle Klappentext sowie das Leuchtturm-Setting haben mich schnell neugierig auf das Buch gemacht. So musste ich das Buch direkt lesen als ich es in den Händen halten durfte.

Ich muss nun aber leider sagen, dass ich mich mit dem Buch ein wenig schwer getan habe. Ich bin zwar vom Stil her gut in die Geschichte reingekommen, aber mit Liv bin ich nicht so richtig warm...

Weiterlesen

6 Monate Leuchtturmliebe

Worum geht's?

Liv hat viel investiert, um ihren Traum zu verwirklichen und als Journalistin Fuß zu fassen. Umso härter trifft es sie, als ihre Karriere von einem Moment auf den anderen in Scherben bricht – und das völlig unerklärlich, hatte sie sich doch eigentlich kurz vor dem großen Durchbruch gewähnt.
Nicht ganz nüchtern bewirbt sie sich spontan als Housesitterin eines alten Leuchtturms vor der irischen Küste. Bei Tageslicht und mit klarem Kopf betrachtet alles andere als...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783499275999
Erschienen:
Juli 2019
Verlag:
Rowohlt Taschenbuch
8.39344
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (61 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 93 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher