Buch

Ostfriesenmoor - Klaus-Peter Wolf

Ostfriesenmoor

von Klaus-Peter Wolf

An dieser Küste ist das Verbrechen zu Hause
Ann Kathrin Klaasens siebter Fall führt sie ins Uplengener Moor

Idyllisch und unendlich weit erstreckt sich das grüne Land hinter dem Deich. Niemand vermutet hier Böses.
Doch jetzt liegt eine Leiche im Moor. Der Mörder hat geschickt mit Hilfe eines Metalldrahtes einen menschlichen Körper nachgeformt und darüber die Haut gespannt. Wer tut so etwas?
Und vor allem: Wer kann so etwas?
Dann wird in Norddeich ein Kind entführt.
Hat der Moor-Mörder ein neues Opfer gefunden?

Rezensionen zu diesem Buch

hat mir gut gefallen

Inhalt:
Ostfriesenmoor ist der 7. Fall der Ostfriesenreihe von dem Autor Klaus-Peter Wolf mit der Ermittlerin Ann-Kathrin Klaasen.
Im Uplengener Moor entdeckt der Journalist und Fotograf Holger Bloem währen der Beobachtung eines Kranichpärchens einen Arm. Es stellt sich heraus, dass es sich um die Leiche eines jungen Mädchens handlt die vorher mit Metalldrähten präpariert und ausgestopft wurde. Währen Ann-Kathrin Klaasen, ihr Freund Frank Weller und ihr Draugänger Kollege Rupert...

Weiterlesen

Hat mich nicht so mitgerissen

 Ostfriesenmoor ist mein erster Roman aus der "Ostfriesen-Reihe" von Klaus-Peter Wolf. Ein gut angelegte Geschichte, die nicht nur die Polizeitruppe, sondern auch den Leser auf viele Fährten führt. Erst am Ende löst sich alles auf. Doch viele Szenen sind mir zu konstruiert, zu banal abgehandelt und emotional nicht ganz glaubhaft. Anfangs hat mir die taffe Kommisarin Klaasen ganz gut gefallen, doch am Ende wird sie farblos und manchmal auch unsympatisch. Viele Verweise auf andere Autoren,...

Weiterlesen

Zwillinge leben gefährlich

Eine Moorleiche wird gefunden. Es handelt sich um ein junges Mädchen, das vor Jahren ausgestopft und präpariert worden ist. Aber wer macht so etwas und warum? Die Spuren führen zu einer wohltätigen Stiftung für delinquente Kinder. Doch die Menschen dahinter sind sehr einflußreich und Ann Kathrin Klassen und ihr Team suchen verzweifelt nach Beweisen. Da wird in Norddeich plötzlich ein Baby enführt. Die Familienmitglieder wirken allesamt sehr suspekt und lange tappen die Ermittler im Dunkeln....

Weiterlesen

Mittelprächtige Unterhaltung

Inhalt:

Im Uplengener Moor wird eine Mädchenleiche gefunden, der Tod muss schon vor ein paar Jahren eingetreten sein. Während Ann Kathrin Klaasen und ihre Kollegen auf der Suche nach dem Mädchenmörder sind, wird in Norden ein Baby entführt. Für die Familie beginnt ein Albtraum.

 

Meine Meinung:

Dieser 7. Band der Ostfriesenkrimireihe war mein erstes Buch von Klaus-Peter Wolf. Ich  kenne also die Vorgängerbände nicht. Das störte mich aber kein bisschen. Ich nehme...

Weiterlesen

Das war´s jetzt aber auch

~~Klappentext:

Dieser Mörder ist ein echtes Talent: Er stopft seine Opfer auf kunstvollste Weise aus.
Doch ist er auch der Entführer des Kindes, das vor der Apotheke in Norden verschwindet?
Den Anblick dieser Leiche würde Ann Kathrin Klaasen nie vergessen: Der Täter hat mit Hilfe eines Metalldrahtes den Körper eines toten Mädchens nachgeformt und darüber die Haut gespannt. Wie bei einem Fliegengitter, nur viel stabiler und beweglich. So stand es im Obduktionsbericht. Dann...

Weiterlesen

Von Moorleichen, die keine sind...

Wenn man an Ostfriesland denkt, hat man immer gleich das Meer vor Augen, Strand, Möwen, Watt... Aber in Ostfriesland ist auch das Moor zu Hause, was vielen gar nicht so bewusst ist. Hier macht ein Fotograf eine grausige Entdeckung. Als er ein seltenes Kranichpärchen beim Brüten fotografieren will, schiebt sich plötzlich ein anderes Motiv in den Bildausschnitt: ein Ast mit dem abgerissenen Arm eines Menschen.
Schnell wird die herbeigerufene Polizei fündig: auch der Rest des zum Arm...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783104010434
Erschienen:
Februar 2013
Verlag:
FISCHER E-Books
7.9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 17 Regalen.

Ähnliche Bücher