Buch

Totenstille im Watt - Klaus-Peter Wolf

Totenstille im Watt

von Klaus-Peter Wolf

Sie lieben Ostfriesland, das Watt und das Meer? Sie lieben Rupert, Ann Kathrin Klaasen und die anderen aus Klaus-Peter Wolfs Ostfriesland-Kosmos? Dann lernen Sie noch jemanden kennen: Dr. Bernhard Sommerfeldt.
Der neue Roman von Mega-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf.

Er ist der Arzt in Norddeich, dem die Menschen vertrauen. Ein Doktor aus Leidenschaft. Er behandelt seine Patienten umfassend. Kümmert sich rührend nicht nur um ihre Wunden, sondern nimmt sich auch ihrer alltäglichen Sorgen an. Hört ihnen zu. Entsorgt auch schon mal einen brutalen Ehemann. Verleiht Geld, das er nicht hat. Keiner weiß, dass er ein Mann mit Vergangenheit ist. Einer anderen Vergangenheit, als manche sich das vorstellen. Der jetzt mit neuer Identität ein neues Leben lebt. Wer ist dieser Dr. Sommerfeldt?

Rezensionen zu diesem Buch

Der Arzt, dem die Ostfriesen vertrauen...

Dr. Bernhard Sommerfeldt ist der Arzt dem die Ostfriesländer vertrauen.

 

Immerhin, der gute Doktor hat immer ein offenes Ohr, hilft seinen Patienten bei allem Problemen egal was notwendig ist und ist außerdem charmant, belesen und gebildet.

 

Er schreckt auch nicht davor zurück selber einmal anzupacken, ob es jetzt bei einem Hausbesuch bei kranken ist, oder wenn er den gewalttätigen Ehemann einer Patientin in seine Schranken weist.

 

Doch so recht...

Weiterlesen

Ein euer Serienmörder treibt sich an der Küste rum

Zum Inhalt

Dr. Bernhard Sommerfeldt lässt sich in Ostfriesland als Arzt nieder. Doch er ist nicht der, der er zu sein scheint. Er hat eine Vergangenheit die er verschweigt und hütet sein Geheimnis. Er lernt Beate kennen und geht mit ihr eine Beziehung ein, bis ein Detail aus Beates früheren Leben sein neues Leben auf den Kopf stellt. Sommerfeldt begibt sich auf einen Rachefeldzug der ihm zum Verhängnis wird.

Meine Meinung

Ein typischer Roman von Klaus-Peter Wolf....

Weiterlesen

Der Arzt, dem Sie vertrauen?!

Wo fange ich an? Am besten wieder einmal mit einem genialen ersten Satz: "Es ist viel schwieriger, eine gute Fischsuppe zuzubereiten, als an eine neue Identität zu kommen." So wie Dr. Bernhard Sommerfeldt selbst im Roman, so bin ich sofort schockverliebt, nämlich in den Charakter Bernhard Sommerfeldt, der ja eigentlich Johannes Theissen heißt. Kann man als Leser den Mann, der sich nicht an Regeln und Gesetze hält, mögen? Ja, das hat der Autor in prächtigem Stil und hervorragender Sprache...

Weiterlesen

herrlich

Was hab ich mich amüsiert !

Wer die Ostfrieslandkrimis von diesem Autor mag, wird auch hieran seinen Spaß haben. Diesmal aus Sicht eines Serienkillers, der erstmal gar nicht so unsympathisch ist. Er erklärt uns, wie es dazu kam, dass er sich als Arzt in Ostfriesland niederließ, wir mögen ihn, weil wir auch so gerne lesen wie er und wir schmunzeln, weil uns alte Bekannte wiederbegegnen. Ermittlerin Ann Kathrin Klaasen ist eine seiner Patientinnen. Und zu guter Letzt, erfüllt es uns mit...

Weiterlesen

Ein etwas anderer Ostfrieslandkrimi

Ein Ostfriesland-Krimi, der so ganz anders war, als ich erwartet hatte. Diese Geschichte wird nämlich aus der Perspektive des Täters erzählt. Dies ist einerseits sehr ungewohnt, macht aber auch einen besonderen Reiz aus. Die Gedankengänge eines Mörders und Psychopathen, erzählt mit viel schwarzem Humor, sind allemal die Lektüre wert.

Dr. Sommerfeldt ist ein falscher Arzt mit neuer Identität, der sich nicht nur um die medizinische Versorgung des kleinen Touristenortes an der Ostsee...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
544 Seiten
ISBN:
9783596522163
Erschienen:
März 2019
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
8.25
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 17 Regalen.

Ähnliche Bücher