Buch

Geliebte der Nacht - Lara Adrian

Geliebte der Nacht

von Lara Adrian

Beim Verlassen eines Nachtclubs wird die Fotografin Gabrielle Maxwell Zeugin eines schrecklichen Verbrechens. Sechs Jugendliche töten einen Mann und saugen ihm das Blut aus. Doch obwohl Gabrielle die grauenhafte Szenerie mit ihrem Fotohandy festgehalten hat, schenkt die Polizei ihr keinen Glauben. Erst der gutaussehende Kommissar Lucan Thorne scheint Gabrielle ernst zu nehmen und verdreht der jungen Frau gehörig den Kopf. Gabrielle ahnt nicht, dass Thorne in Wahrheit ein Vampir ist ...

Rezensionen zu diesem Buch

Ein sehr guter Vampirroman

Dieses Buch hatte ich vor einiger Zeit bei einer Buchverlosung von Lovelybooks gewonnen und nun habe ich es auch endlich gelesen.

Midnight Breed - Reihe
Geliebte der Nacht
Gefangene des Blutes
Geschöpf der Finsternis
Gebieterin der Dunkelheit
Gefährtin der Schatten
Gesandte des Zwielichts
Gezeichnete des Schicksals
Geweihte des Todes
Gejagte der Dämmerung
Erwählte der Ewigkeit
Vertraute der Sehnsucht
Kriegerin der...

Weiterlesen

Leider blieb die Begeisterung aus

Als ich letztes Jahr viele Bücher ergattert hatte, war darunter auch diese Reihe, welche mich dann doch langsam anzog. Bis Band 10 stehen die Bücher in meinem Regal und da ich noch nie etwas aus dem LYX Verlag gelesen hatte, wollte ich dies im neuen Jahr nachholen.

Gesagt getan und obwohl erotische Literatur nicht gerade mein Steckenpferd ist wollte ich dem Buch eine Chance geben.

Warum ich es dann doch abbrach, erfahrt ihr jetzt.

Ich bin mittlerweile ein großer Fan des...

Weiterlesen

Anders. Sexy. Midnight Breed.

 

Das ursprüngliche Zuhause dieser Rezension ist der WortWelten-Blog: 

http://wort-welten.blogspot.de/

ZUSAMMENFASSUNG:
Eigentlich soll die junge Fotografin Gabrielle Maxwell nur mit ihren Freunden ihre erfolgreiche Fotoausstellung feiern. Da sie jedoch selbst wenig Lust zum Feiern hat, verlässt sie vor den anderen den Nachtclub - und wird vor der Tür direkt Zeuge eines Mordes! Gleich mehrere Männer haben sich über...

Weiterlesen

Sehr gelungener Auftakt zur einer absolut fantastischen Reihe!

Erscheinungsjahr: 2007

Verlag: LYX

Autorin: Lara Adrian

Preis: 9,95€

Seitenanzahl: 462

Die  Autorin: 

Die Autorin wurde 1966 in Michigan geboren. Lara Adrian ist das Pseudonym der amerikanischen Autorin Tina St. John. Unter ihrem richtigen Namen schreibt sie Liebesgeschichten. Lara Adrians Mutter stammt aus Deutschland. Als Kind wickelte sie immer eine Decke oder ein Tuch um ihren Hals um nicht von Vampiren gebissen zu werden. Später fand sie heraus...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt

Als die Fotografin Gabrielle Maxwell eines nachts  eine Disco verläßt muss sie mitansehen wie ein junger Mann von Vampiren getötet wird.Doch auch die von ihr gemachten Handybilder bringen die Polizei nicht dazu etwas zu unternehmen. NUr der  smarte Polizist Lucan Thorne ,der bei ihr zuhause vorbei kommt um das Handy  mit zunehmen  glaubt ihr.Zwischen den beiden  knistert es gewaltig.Doch Gabrielle ahnt nicht  ,das Lucan genau das ist wovor sie  furchtbare Angst : nämlich ein Vampir.
...

Weiterlesen

Knisternde Erotik und Spannung Pur!

Ein schönes Cover, das muss ich gleich mal loswerden im LYX Verlag erscheinen tolle Bücher aber die Cover sehen immer genial aus. Habe mich gleich in das Buch verliebt. Ich hatte schon viel Gutes von Lara Adrian gehört und jetzt musste ich mich dann mal selbst davon überzeugen, wie gut sie ist! Ich verrate nur so viel, wer auf knisternde und erotische Story aus der Vampirwelt steht, sollte dieses Buch nicht verpassen.

Der Schreibstil ist wunderbar flüssig, spannend und vor allem sehr...

Weiterlesen

Guter Auftakt

Es dauert ganze 45 endlose Seiten bis Gabrielle und Lucan endlich (richtig) aufeinander treffen.Alles davor ist zwar durchaus spannend und gut zu lesen - aber mal ehrlich...wir wollen doch alle die Geschichte zwischen dem Vampir und IHR...nur deswegen lesen wir doch solche Bücher ;-)

Insgesamt ist die ganze Geschichte ziemlich klischeehaft und nichts Neues...Lara Adrian hat den Suppenlöffel nicht neu erfunden - aber das haben unzählige Schriftsteller vor und nach ihr auch nicht!

...

Weiterlesen

Solider Einstieg in diese Reihe

Klappentext:

Beim Verlassen eines Nachtclubs wird die fotogrfin Gebrielle Maxwell Zeugin eines schrecklichen Verbrechens. Sechs Jugendliche töten einen mann und saugen ihm das Blut aus. Doch die Polizei schenckt ihr keinen Glauben. erst der gut aussehende Kommissar Lucan Thorne scheint Gabrielle ernst zu nehmen und verdreht der jungen Frau gehörig den Kopf. Gabrielle ahnt nicht, dass Thorne in Wahrheit ein Vampir ist.......

Beste Textstelle:

Seite 102:

...

...

Weiterlesen

Spannend und mitreißend, romantisch und wild

Cover:
Ansich gefällt mir das Cover. Das Foto im Sepia Style ist gut gewählt, Skyline und Vogelschwarm passen gut zusammen und verleihen dem Gesamtbild etwas düsteres. Das weibliche Gesicht bzw. der Teil davon wäre für mich nicht zwingend notwendig gewesen.

Meinung:
"Geliebte der Nacht" ist der erste Band der Midnight Breed Reihe. Da es mittlerweile 12 Bände gibt, habe ich das ständig vor mir hingeschoben. Anlässlich der LLC 2014 wollte ich es aber endlich lesen.
Es...

Weiterlesen

hat mich nicht überzeugt

Ich muss gestehen, meine Erwartungen an dieses Buch waren unglaublich hoch. Immerhin hört man überall und immer wieder Lara Adrians Namen in einem Atemzug mit Nalini Singh, die bekannter Maßen zu meinen Lieblings-Autoren zählt.
Die Charaktere sind nett, leider auch nicht mehr und ich finde die Liebesbeziehung zwischen ihnen wirkt eher "erzwungen" da ich nicht sehe wo zwischen den erotischen Szenen diese tiefe Liebe entstanden ist. Der Stil der Autorin ist angenehm zu lesen, jedoch...

Weiterlesen

Toller Auftackt einer Reihe

Autor/in: Lara Adrian

Original Titel: Kiss of Crimson

Titel: Gefangene des Blutes

Reihe: 2/?

D.T Erstausgabe: November 2007

Verlag: LYX

Format: Taschenbuch

Seitenzahl: 400

ISBN: 978-3-8025-8131-1

Preis: 9,95€

Genre: Fantasy, Erotik, Romane

Altersempfehlung: ?

 

Inhalt:

 Bei der Tierärztin Tess Culver taucht ein Mann auf, der aus mehreren Schusswunden blutet. Verzweifelt kämpft sie um sein Leben...

Weiterlesen

Solider Auftakt, der Lust auf weitere Bände macht

Schreibstil

Der Schreibstil hat mich sehr angesprochen und mich schnell in das Buch finden lassen. Es ist leicht zu lesen und überliefert Spannung.
Besonders in Erinnerung geblieben ist mir eine Begegbenheit gegen Ende des Buches. Hier wurde der Verdacht bewusst in eine Richtung gelenkt, um schließlich mit der Wahrheit zu überraschen. Auch wenn mir die suggerierte Handlung zu einfach vorkam, hat die Auflösung mich dann doch unerwartet getroffen.

 
Inhalt

Vom...

Weiterlesen

Lara Adrian

Er beobachtet sie in einem gut besuchten Nachtclub-ein sinnlicher,schwarzhaariger Fremder,der Gabrielles verborgenste Fantasien in Aufruhr versetzt.Doch nichts an dieser Nacht-und an diesem Mann-ist,wie es zu sein scheint.Denn als Gabrielle vor dem Club Zeugin eines Mordes wird,verwandelt sich ihre Wirklichkeit in etwas Dunkles und Tödliches.In diesem Augenblick wird sie in eine Welt gestoßen,von deren Existenz sie niemals geahnt hatte-eine Welt,in der Vampire in den Schatten lauern und ein...

Weiterlesen

Geliebte der Nacht

Ich muss zugeben: Ich hatte das Buch schon mehrfach in der Buchhandlung in der Hand, doch nach dem Lesen des Prologs und des Anfangs des ersten Kapitels landete es immer wieder im Regal. Irgendwie überzeugte es mich nicht so wirklich, doch der Klappentext sprach mich immer wieder an.
Dann schrieb ich hier mit Franzi und sie bot mir an, mir das Buch auszuleihen. Ich nahm an, weil es mich schon in den Fingern juckte.
Den Anfang finde ich immer noch eher naja, aber nach ein paar...

Weiterlesen

Abgebrochen

 Cover:
Das Cover Finde ich sehr schön und ist sehr mysteriös.

 

Inhalt:
Beim Verlassen eines Nachtclubs wird die Fotografin Gabrielle Maxwell Zeugin eines schrecklichen Verbrechens. Sechs Jugendliche töten einen Mann und saugen ihm das Blut aus. Doch obwohl Gabrielle die grauenhafte Szenerie mit ihrem Fotohandy festgehalten hat, schenkt die Polizei ihr keinen Glauben. Erst der gutaussehende Kommissar Lucan Thorne scheint Gabrielle ernst zu nehmen und verdreht der...

Weiterlesen

Klasse Einstieg :)

Seit langem Mal wieder ein Vampirroman! Nachdem ich die Gestaltwandlerreihe von Nalini Singh verschlungen habe, wollte ich unbedingt etwas aus der Feder von Lara Adrian lesen. Ihre Midnight Breed Reihe scheint ja auch total beliebt zu sein und jetzt endlich habe ich den Schritt gewagt und Band 1 gelesen.

Der Anfang des Buches war für mich leider etwas langatmig … und teilweise auch langweilig. Natürlich passiert etwas Aufregendes aber irgendwie hat es schon ein paar Seiten gedauert,...

Weiterlesen

Durch Mama

Meine Mama ist bei BG und dadurch bin ich auf die Reihe aufmerksam geworden.
Diese Bücher sind einfach der Hammer. Ich habe alle Bücher von Lara Adrian gelesen und ich bin begeistert. Vor allem finde ich es gut dass es eine richtige Theorie über Vampire gibt. Es hat alles seinen Sinn. Nicht dieser Knoblauch-Quatsch.

Beim Verlassen eines Nachtclubs wird die Fotografin Gabrielle Maxwell Zeugin eines schrecklichen Verbrechens. Sechs Jugendliche töten einen Mann und saugen ihm das...

Weiterlesen

Geliebte der Nacht - Sehr guter Auftakt der Reihe

Als die Fotografin Gabrielle Maxwell einen Nachtclub verläßt, sieht sie, wie sechs Jugendliche einen Mann töten und ihm das Blut aussaugen. Mit ihrem Handy macht sie ein Foto von diesem schrecklichen Verbrechen. Die Polizei will ihr nicht glauben. Doch der attraktive Kommissar Lucan Thorne scheint ihr zu glauben und Gabrielle ist völlig fasziiert von ihm. Thorne ist ein Vampir. Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen.

"Geliebte der Nacht" ist der Auftakt der Romantc Fantasy...

Weiterlesen

461 Seiten in sechseinhalb Stunden

Oder 461 Seiten in sechseinhalb Stunden

Eigentlich so gar nicht mein Genre – Vampirerotik.
Aber da ich in acht Tagen auf die Lesung zum siebten Band eingeladen bin, muss ich noch was nachholen.
Also zum Thema: Hauptpersonen der Geschichte sind Gabrielle und Lucan.
Gabrielle ist eine Fotografin in Boston, die nach einer gelungenen Ausstellung mit ihren Freunden in einem etwas skurrilen Club feiern geht. Sie verlässt diesen frühzeitig und entdeckt dabei eine Schlägerei...

Weiterlesen

konnte mich begeistern

4,6 von 5 Sternen

*Inhalt:*
Die Fotografin Gabrielle Maxwell beobachtet beim Verlassen eines Nachtclubs ein Verbrechen. Mehrere Männer zerreißen eine anderen Mann wie Tiere und trinken sein Blut. Mit Mühe und Not kann sie entkommen, aber niemand glaubt ihr, da alle Spuren von einem Unbekannten verwischt wurden. Dann taucht plötzlich Lucan Thorne bei Gabrielle auf und behauptet Kommissar zu sein und ihr zu glauben. Er möchte alles ganz genau wissen, aber warum?

*Wie kam...

Weiterlesen

1. Buch der Midnight-Breed-Serie

Rezi vom 30.08.2009

Hatte die Bücher schon ewig ungelesen im Regal stehen und immer wieder verschoben, da ich in letzter Zeit so viele Vampirromane gelesen habe, dass ich Bedenken hatte, es könne langsam langweilig werden. Doch endlich habe ich Band 1 vollständig gelesen und: weit gefehlt!

Lara Adrian hat einen unglaublich angenehm zu lesenden, fesselnden Schreibstil mit einer wunderbaren Portion Erotik. Wer die Black Dagger von J.R. Ward mag, wird von diesen Büchern nicht mehr...

Weiterlesen

Jetzt auch ich

Jetzt hat mich die Reihe auch in ihren Bann gezogen.

Ich habe die Bücher schon seit letztem Jahr im Regal stehen und vor ein paar Tagen konnte ich mich mal wieder nicht entscheiden was ich als nächstes lesen sollte.
Tja und da habe ich mich mal wieder mit geschlossenen Augen vor´s Regal gestellt und hab einfach eins raus genommen.

Ich muß schon sagen "Geliebte der Nacht" hat mich rundum gefesselt. Ich war echt froh das ich Urlaub hatte den so konnte ich auch bis spät in...

Weiterlesen

Gewöhnungsbedürftiger Einstieg

Fast einen ganzen Monat (mit Pausen) habe ich nun für dieses Buch gebraucht. An sich ist es kein schlechtes Buch, die Story hat mir eigentlich gut gefallen: Vampire bekämpfen die Rogues, die der Blutgier ausgesetzt sind und somit alles und jeden töten (müssen). Die Menschen dürfen von diesem Krieg, der überall auf der Welt herrscht, allerdings nichts mitbekommen. Auf die Erotik-Szenen, die in diesem Buch vorkommen, hatte ich mich bereits zuvor einstellen können. Doch irgendwie war mir die...

Weiterlesen

Hat mir nicht gefallen

“Geliebte der Nacht” stand jahrelang ungelesen in meinem Buchregal und somit war es endlich an der Zeit, dass ich mich mit dem ersten Band der “Midnight Breed”-Reihe auseinandersetze. Wirklich viel habe ich mir von dem Buch nicht erwartet, allerdings hat mich das Buch dann doch ein wenig enttäuscht.

Es ist jetzt sicherlich nicht das schlechteste Buch aller Zeiten, aber dennoch bin ich enttäuscht und habe mehr erwartet. Der Schreibstil ist an sich ganz okay, allerdings leider auch...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
464 Seiten
ISBN:
9783802581304
Erschienen:
September 2007
Verlag:
LYX
Übersetzer:
Beate Wiener
8.22078
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (77 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 195 Regalen.

Ähnliche Bücher