Buch

Allegro Pastell - Leif Randt

Allegro Pastell

von Leif Randt

Germany's next Lovestory.

Leif Randt erzählt vom Glück. Von Tanja und Jerome, von Wirklichkeit und Badminton, von idealen Zuständen und den Hochzeiten der anderen. Eine Lovestory aus den späten Zehnerjahren. Tanja Arnheim, deren Debütroman PanoptikumNeu Kultstatus genießt, wird in wenigen Wochen dreißig. Mit Blick auf den Berliner Volkspark Hasenheide wartet sie auf eine explosive Idee für ihr neues Buch. Ihr fünf Jahre älterer Freund, der gefragte Webdesigner Jerome Daimler, bewohnt in Maintal den Bungalow seiner Eltern und versucht sein Leben zunehmend als spirituelle Einkehr zu begreifen. Die Fernbeziehung der beiden wirkt makellos. Sie bleiben über Text und Bild eng miteinander verbunden und besuchen sich für lange Wochenenden in ihren jeweiligen Realitäten. Jogging durchs Naturschutzgebiet und Meditation im südhessischen Maintal, driftende Dauerkommunikation und sexpositives Ausgehen in Berlin - Jerome und Tanja sind füreinander da, jedoch nicht aneinander verloren. Eltern, Freund*innen und depressive Geschwister spiegeln ihnen ein Leid, gegen das Tanja und Jerome weitgehend immun bleiben. Doch der Wunsch, ihre Zuneigung zu konservieren, ohne dass diese bieder oder schmerzhaft existenziell wird, stellt das Paar vor eine große Herausforderung.

Allegro Pastell ist die Geschichte einer fast normalen Liebe und ihrer Transformationen. Ein Roman in drei Phasen, beginnend im Rekordfrühling 2018.

Rezensionen zu diesem Buch

Mit diesem Buch kann ich nicht warm werden

Dieses Buch habe ich zum ersten Mal kurz nach dem Erscheinen gelesen - bzw. nur angelesen und dann abgebrochen. Ich konnte aber auch gar nichts anfangen mit diesen beiden Protagonisten: Tanja, kurz vor ihrem 30. Geburtstag, und der ein paar Jahre ältere Jerome führen eine Fernbeziehung. Aber was ist das für eine Beziehung? Bei beiden hat man den Eindruck, dass sie sich nicht wirklich auf den Anderen einlassen und ebenso wenig auf andere Menschen und Erfahrungen, die sie machen. Sie erleben...

Weiterlesen

Das pastellfarbene Lebensgefühl der 80er Kids

Das Buch beginnt im Jahr 2018 und endet im Spätsommer 2019. In dieser Zeit lernen sich Tanja, Jahrgang 1988, und Jerome, Jahrgang 1982, kennen. Beide haben einen Medienjob, Tanja ist Autorin, Jerome ist Webdesigner. Sie begegnen sich bei der Arbeit, auf dem Weg zwischen Frankfurt und Berlin, ihren Wohnorten. Und landen sofort im Bett.

Es ist ein zeitgenössischer Roman, der die "Midlife Crisis" der 80er Kids beschreibt. Die beiden Protagonisten sind nie erwachsen geworden. Beide umgibt...

Weiterlesen

Allegro Pastell

Tanja, erfolgreiche Jungautorin, und der Webdesigner Jerome sind das Lifestylepaar der Gegenwart. Nicht nur sind sie in ihren Jobs erfolgreich, sie sehen auch gut aus und wissen, welche die places to be und vor allem to be seen in Berlin und Frankfurt sind. Sie pendeln zwischen diesen beiden Großstädten und ihrem virtuellen Dasein, immer auf der Suche nach der unmittelbaren Erfahrung, die jedoch auch medial vermittelt noch genau die Message vermitteln muss, wie sie sich gerne darstellen...

Weiterlesen

Phasen einer Beziehung

Allegro Pastell ist ein sehr zeitgenössischer Roman.
Die Handlung ist ab 2018 angelegt und zeigt in mehreren Phasen die Beziehung von einem Paar Anfang bis Mitte 30.
Im Mittelpunkt steht die Schriftstellerin Tanja Arnheim und ihr Freund Jerome Daimler. Sie lieben sich und dennoch scheint nichts sicher.
Es ist ein sehr hipper Roman, der viele moderne Elemente wie z.B. Verweise auf gängige Fernsehserien einsetzt.
Ich habe das Buch ganz gerne gelesen, obwohl es...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
288 Seiten
ISBN:
9783462053586
Erschienen:
März 2020
Verlag:
Kiepenheuer & Witsch GmbH
7.8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (5 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 18 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher