Leserunde

Familienleserunde zur Jubiläumsausgabe "Das kleine Gespenst" (Otfried Preußler)

Das kleine Gespenst: Das kleine Gespenst -

Das kleine Gespenst: Das kleine Gespenst
von Otfried Preußler

Bewerbungsphase: Bis zum 14.09.

Beginn der Leserunde: 21.09. (Ende: 12.10.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Otfried Preußler" – mit freundlicher Unterstützung des Thienemann Verlags – 20 Freiexemplare von "Das kleine Gespenst" (Otfried Preußler) zur Verfügung. Eine Leseprobe und Bilder zum Buch findet hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, lest ihr das Buch gemeinsam mit einem oder mehreren Kindern aus eurem Familien- oder Bekanntenkreis, diskutiert in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Wir feiern "100 Jahre Otfried Preußler"! Entdecken Sie seine bekanntesten Kinderbuchklassiker neu - als limitierte Sonderausgaben mit gestanzten Covern und vielen vierfarbigen Illustrationen. Mit den beigefügten Wandstickern (wiederablösbar von glatten Oberflächen) lässt sich das Kinderzimmer fantasievoll dekorieren. 

Jede Nacht pünktlich zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst. Vergnügt geistert es durch die Burg Eulenstein und besucht seinen Freund, den Uhu Schuhu. Wie schön wäre es, einmal die Welt bei Tag zu erleben!, denkt es sich. Doch als dieser Wunsch Wirklichkeit wird, beginnt ein aufregendes Abenteuer, nicht nur für das kleine Gespenst!

Ebenfalls als limitierte Sonderausgaben mit Wandstickern erhältlich:

Der Räuber Hotzenplotz

Der kleine Wassermann

Die kleine Hexe

ÜBER DEN AUTOR:

Otfried Preußler wurde am 20. Oktober 1923 im nordböhmischen Reichenberg geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren in sowjetischer Gefangenschaft, kam er 1949 nach Oberbayern. Bevor er sich ganz der Schriftstellerei zuwandte, arbeitete er als Lehrer an einer Volksschule. "Der kleine Wassermann", sein erstes Kinderbuch, wurde 1956 veröffentlicht. Otfried Preußler hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen übersetzt wurden und für die er viele Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare. Otfried Preußler starb am 18. Februar 2013.

Daniel Napp, 1974 geboren, studierte in Münster Grafikdesign. Schon während seines Studiums wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er arbeitet als freier Illustrator in einer Ateliergemeinschaft in Münster und hat bereits zahlreiche Bilder- und Kinderbücher illustriert. 2008 erhielt er für sein Buch "Schnüffelnasen an Bord" den "Paderborner Hasen".

12.10.2023

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Elchi130 kommentierte am 31. August 2023 um 16:47

Bei Bewerbungsphase steht bis 14.08. Der ist jedoch schon vorbei. ;) Das soll bestimmt 14.09. heißen, oder?

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
MsChili kommentierte am 31. August 2023 um 21:54

Das hab ich mir auch eben gedacht :D Aber eine süße Idee. Da frag ich mal den Junior, ob es ihn interessiert =)

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Aline Kappich kommentierte am 01. September 2023 um 10:28

Hallo Echi130,

oh ja, ganz genau, danke für den Hinweis - ist schon korrigiert. :-)

Liebe Grüße

Aline

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
herr_stiller kommentierte am 22. September 2023 um 11:16

Das Buch ist übrigens heute angekommen, vielen Dank. :)

Gibt es schon festgelegte Leseabschnitte?