Leserunde

Leserunde "My Wish - Breite deine Flügel aus" (Audrey Carlan)

My Wish - Breite deine Flügel aus -

My Wish - Breite deine Flügel aus
von Audrey Carlan

Bewerbungsphase: 29.10. - 11.11.

Beginn der Leserunde: 18.11. (Ende: 09.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Heyne Verlags – 20 Freiexemplare von "My Wish - Breite deine Flügel aus" (Audrey Carlan) zur Verfügung. Eine Leseprobe findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Wohin du auch gehst, was du auch tust, meine Wünsche werden dich begleiten

Jedes Jahr an ihrem Geburtstag öffnet Suda Kaye Ross einen der Briefe, die ihre Mutter Catori vor ihrem Tod geschrieben hat. Darin wünscht sie ihrer Tochter Freiheit und Abenteuer, ein erfülltes Leben. Jetzt, zu ihrem 28. Geburtstag, hat Catori einen anderen Wunsch für Suda Kaye: Nach 10 Jahren, in denen sie die Welt gesehen hat, soll sie nun in ihren Heimatort Pueblo in Colorado zurückkehren. Zurück zu ihrer älteren Schwester Evie, zu ihren indigenen Wurzeln – und zurück zu Camden, dem Mann, den sie damals einfach hat sitzen lassen. Camden ist inzwischen verlobt und zu Recht wütend auf Suda Kaye. Doch das Knistern zwischen ihnen ist noch genauso stark wie früher. Wenn Suda Kaye einen Wunsch frei hätte, hätte er viel mit ihm zu tun …

ÜBER DIE AUTORIN:

Audrey Carlan ist eine international erfolgreiche Bestsellerautorin. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre prickelnden Romance-Reihen Calendar Girl, Trinity und Dream Maker. Ihre Bücher wurden weltweit in über 30 Sprachen übersetzt.

Audrey Carlan lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im California Valley. Wenn sie nicht schreibt, gibt sie Yoga-Unterricht, trinkt mit ihren »Seelenschwestern« Wein oder steckt mit ihrer Nase in einem sexy Liebesroman.

11.12.2021

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 30. Oktober 2021 um 15:39

Klingt sehr spannend. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 30. Oktober 2021 um 16:33

Das klingt nach schönen, aber auch emotionalen Briefen. Ich wäre gerne bei der Wurzelsuche dabei. Das Cover finde ich sehr gelungen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 30. Oktober 2021 um 17:04

Das Cover ist traumhaft schön und der Klappentext verspricht emotionalen Lesestoff. Gerne wäre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorireads kommentierte am 30. Oktober 2021 um 18:35

Ich habe bisher tatsächlich noch nichts von Audrey Carlan gelesen, ihr neuer Roman macht mich aber super neugierig! Als Jugendliche habe ich die Bücher von Antje Babendererde alle total geliebt, die ja auch alle bei indigenen Stämmen spielen, deshalb ist das hier genau mein Thema und der Klappentext klingt schon mal super emotional und konpliziert, so dass sicherlich ein echt gutes Buch dahinter steckt! Ich bin mega neugierig und würde mich riesig freuen mitlesen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hulahairbabe kommentierte am 30. Oktober 2021 um 18:49

Als Lovestory Freak liest sich der Klappentext schonmal super. Ich habe von der Autorin noch nie etwas gelesen und habe daher gleich mal google angeschmissen. Das scheint wohl eine ganze Reihe um die Ross-Family zu sein und auch die Klappentexte der Folgebände lesen sich super interessant. Ich wäre sehr gern dabei, denn ich will unbedingt wissen warum Suda Camden einfach hat sitzen lassen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 30. Oktober 2021 um 19:19

Mir etwas zuviel des Guten mit den wie draufgeklatschten Federn und den nervigen Lichtreflexen. Schade, denn die Farbgebung ist ansprechend. Etwas fragwürdig ist, ob man bei indigener Abstammung unbedingt zur orangenen Farbpalette greifen muss, das wirkt wie Klischee-Vorurteil. Vor allem die Federn sind da schon echt ein Griff ins Porzellan. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Lenna kommentierte am 22. November 2021 um 21:54

Ich kann mich dir nur anschließen. Die Farbgebung gefällt mir auch und ich mag die Landschaft im Hintergrund. Die goldene Feder ist mir jedoch auch zu viel des Guten.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 30. Oktober 2021 um 19:26

Strand ja, Farben nein. Kitschfaktor unendlich. Insgesamt gefällt es mir gar nicht.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
florinda kommentierte am 06. November 2021 um 16:01

Auf den "." gebracht!

*unterschreib*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 30. Oktober 2021 um 21:18

Das wäre mal wieder etwas anderes zwischendurch, ich lese ja nicht so oft Liebesgeschichten, aber diese hier hört sich für mich sehr interessant an. Ich würde gerne erfahren, wie es mit Camden und Suda Kaye weiter geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 31. Oktober 2021 um 07:04

Das Buch hört sich interessant an. Erinnert mich ein wenig an Nachricht von Sam. Ich würde es gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gelinde kommentierte am 31. Oktober 2021 um 08:39

Nachdem ich nun einige Zeit nicht  so recht was für mich gefunden habe, sind diese Woche wieder drei tolle Bücher für mich dabei, die ich am liebsten alle lesen würde.

Hier bewerbe ich mich jetzt nun mal.

Das hier wird bestimmt eine sehr emotionale Story.
Gerne würde ich Suda Kaye auf ihrem Weg begleiten. Zurück zu ihren indigenen Wurzeln und zu einem Mann den sie vor Jahren verlassen hat, aber bei dem es immer noch knistert – obwohl er inzwischen mit einer anderen verlobt ist.

Gerne würde ich hier mitlesen

 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gelinde kommentierte am 31. Oktober 2021 um 08:41

Das Cover gefällt mir sehr gut.

Die romantischen Farben, die tolle Landschaft und die Leichtigkeit der Federn sind in meinen Augen eine gelungene Komposition.

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GaudBretonne kommentierte am 31. Oktober 2021 um 09:45

Der Klappentext klingt nach ganz großen Gefühlen und puren Emotionen!  Ein Buch zum Eintauchen! Gerne würde ich nach vielen sehr anspruchsvollen Texten mal wieder einfach nur "mitfiebern " und "mitfühlen ". Daher bewerbe ich mich gerne für diesen Roman. 
Liebe Grüße 
Gaud

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 31. Oktober 2021 um 09:55

Die Farben auf diesem Cover entsprechen genau meinem Geschmack. Ich finde das Cover sehr geschmackvoll, ich finde es ausgesprochen gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Celi_love_books kommentierte am 31. Oktober 2021 um 10:21

Die Bücher von Audrey Carlan sind allesamt wunderschön, ich habe schon so manches von ihr gelesen, wie zum Bespiel die Dream Maker Reihe, Lotus House alle Bände und Calendar Girl alle Bände. Ihr Schreibstil ist wirklich atemberaubend. Ich hatte gerade innerliche glücksgefühle, als ich gesehen habe, dass ein neues Buch von Audrey rauskommt.

Das Cover hat mich ebenfalkls direkt mit in seinen Bann gezogen. 

Hiermit bewerbe ich mich sehr gerne um ein Freiexemplar und wünsche allen Teilnehmern viel Spaß bei der Leserunde. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
petroel kommentierte am 31. Oktober 2021 um 17:28

as klingt sehr geheimnisvoll und auch spannend. Ich wäre gerne mit dabei.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
petroel kommentierte am 31. Oktober 2021 um 17:30

Das Cover strahlt etwas Geheimnisvolles aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nenya1985 kommentierte am 31. Oktober 2021 um 22:11

Das Buch hört sich spannend an. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 01. November 2021 um 00:27

Hmm, das klingt etwas kitschig, aber manchmal kann auch Kitsch toll sein. Vielleicht ist das ja auch bei diesem Buch so?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DanySunny kommentierte am 01. November 2021 um 11:40

Das Buch klingt spannend und ich versuche mal mein Glück! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kikiii04 kommentierte am 01. November 2021 um 11:48

Ich habe das Buch schon vor ein paar Wochen beim Stöbern druch Online-Buchhandlungen entdeckt und neben dem wunderschönene Cover finde ich auch den Klappentext mega ansprechend. Ich habe mich schon immer für Geschichten über indigene Völker interessiert und in Verbindung mit einer Liebesgeschichte ist das natürlich traumhaft.

Also hoffe ich einfach mal, dass ich Glück habe ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 01. November 2021 um 14:52

Von der Autorin habe ich noch nichts gelesen. Das Buch lässt mein Herz jedoch sofort höher schlagen, denn die Geschichte klingt, wie für mich geschrieben. Ich mag diese Bücher, in denen der eine verlassen wurde, sich endlich ein neues Leben aufbaut, doch dann taucht der andere wieder auf und wirbelt beide Leben durcheinander. Daher hier meine Bewerbung um ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSzar kommentierte am 01. November 2021 um 15:39

Oh mein Gott, das hört sich nach einer richtig schönen Liebesgeschichte an, die aber einiges auch an Drama mitbringt. Das ist also genau die richtige Story für mich. Ich drücke somit die Daumen, dass ich an der Leserunde teilnehmen darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina0604 kommentierte am 01. November 2021 um 20:02

Es klingt so neugierig..
Da bewerbe ich mich mal glatt..

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 01. November 2021 um 20:08

Audrey Carlan schreibt einfach wunderbar. Ich bin mega gespannt auf diesen neuen Roman und muss mich hier bewerben. Ich möchte sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salmian kommentierte am 02. November 2021 um 10:03

Eine Geschichte, in der es um Menschen mit indigenen Wurzeln geht, habe ich bis her noch nie gelesen (wobei ich die Kultur der Navajo bei der Serie 'Chambers' sehe interessant fand), aber es ist sicherlich spannend, ob sich solche Menschen bezüglich ihrer Sexualität anders verhalten als Menschen aus westlicher Kultur.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zansarah kommentierte am 02. November 2021 um 10:38

Ich weiß nicht, was ich von der Autorin halen soll. Ihre vorherigen Reihen waren nicht so meins. Der Schreibstil ist nicht so schlecht aber einfach. Ich möchte es dennoch versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 02. November 2021 um 15:54

Ich habe viele Bücher der Autorin gelesen, einige waren super, andere waren es nicht. Ich erwarte hier wieder ein leicht zulesendes Buch mit viel Geknister und Bettgymnastik, wonach mir im Moment der Sinn steht. Deswegen bewerbe ich mich gern für die Leserunde.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Diana Pegasus kommentierte am 02. November 2021 um 15:56

Normalerweise sind die Bücher der Autorin immer mit irgendwelchen floralen Mustern bestückt. Diesmal weicht das Cover ab. Die Farben sind ansprechend, gibt eine nette Sonnenuntergangsstimmung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buch_geblätter kommentierte am 02. November 2021 um 16:11

Das Cover ist so schön und auch der Klappentext hat mich sofort angesprochen. Ich habe bis jetzt noch kein Buch der Autorin gelesen und wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Goethe28 kommentierte am 02. November 2021 um 21:02

Das hört sich nach einem prickelnden und emotionalen Roman an - gerne wäre ich dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Calendula13 kommentierte am 03. November 2021 um 11:39

Ich würd gern mehr über die indigene Bevölkerung lesen! 
Die Leseprobe klingt toll 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gabriele Marina Jabs kommentierte am 03. November 2021 um 16:29

Schon das Cover finde ich ausgesprochen schön. Es verspricht eine ganz besondere Liebesgeschichte zu werden, die eine junge Frau zu ihren Wurzeln bringt. Ich hüpfe gern in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pageandtea kommentierte am 03. November 2021 um 23:54

Das Cover und der Klappentext haben mich sofort neugierig gemacht.

Der Klapoentext klingt nach einer emotionalen aber auch leidenschaftlichen Geschichte, die ich auf keinen Fall verpassen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 04. November 2021 um 07:09

Das klingt nach einer schönen und emotionalen Geschichte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ki_ki kommentierte am 04. November 2021 um 14:38

Es knistert schön alleine davon, dass ich nur den Teaser zum Buch lese. Klingt nach einer wunderbaren Geschichte für einen Abend bei Kerzenschein und mit warmem Kakao unter der Kuscheldecke auf der Couch. Jetzt brauche ich nur noch das Buch dazu und hoffe ganz doll auf mein Glück hier!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Buch Versum kommentierte am 04. November 2021 um 19:49

Ich find das Cover toll es ist so wunderschön gestaltet, sticht hervor. Hoffe die veredlung zeigt auch was Glitzer.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
san1 kommentierte am 04. November 2021 um 22:57

Audrey Carlan ist mir bereits durch die sehr "spicy" Calendar Girl Reihe bekannt und ich fand ihren Schreibstil sehr amüsant und unterhaltend.

Bisher habe ich noch keine Geschichte gelesen in denen Personen von indigenen Völkern eine Hauptrolle spielten, was für mich den Roman nur umso interessanter werden lässt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KristallKind kommentierte am 05. November 2021 um 08:09

Hört sich vielversprechend an. Da würde ich gerne mitlesen. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 05. November 2021 um 15:07

Das klingt sehr emotional und tiefgründig. Da wäre ich gerne mit dabei.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
siko71 kommentierte am 05. November 2021 um 15:08

Sonnenuntergangsstimmung. Romantisch, aber irgendwie nicht passend zum Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesenistliebe kommentierte am 06. November 2021 um 11:22

Ich habe die Calendar Reihe der Autorin gelesen und bin gespannt, wie dieser Roman umgesetzt ist. Es klingt dieses Mal nach einer gefühlsbetonteren Geschichte, in dem Intimitäten eine Nebenrolle spielen Daher denke ich, dass mir dieses Buch umso besser gefallen könnte.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Sonja_Sonnenschein kommentierte am 07. November 2021 um 07:39

Die Farben mag ich sehr und das ist auch schon alles. Ich finde es etwas kitschig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Coribookprincess kommentierte am 08. November 2021 um 16:32

Wow....der Klappentext hat mich absolut berührt.

Mein Papa ist anfang des Jahres gestorben, also kann ich den Verlust sehr gut nachvollziehen.

 

Das Buch wandert sofort auf meine Wunschliste.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 08. November 2021 um 18:35

Ich bin neugierig auf das Buch.
Es klingt ein bisschen anders als die anderen Bücher von der Autorin und ich würde es sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 08. November 2021 um 19:31

Das klingt ja mal interessant mit den Briefen! Da würde ich gerne erfahren, was sie in Pueblo erwartet.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 08. November 2021 um 21:45

Ich bin nicht sicher, wie ich das Cover finden soll. Leider kann ich keinen Zusammenhang zum Buchinhalt sehen. Der groß gestaltete Titel suggeriert Romantik, ebenso wie die Farbwahl.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 09. November 2021 um 12:53

Die Idee mit dne Brefen it nicht neu. Aber immer wieder aufregend.

Gerne würde ich mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnneW kommentierte am 09. November 2021 um 18:09

Das klingt prickelnd, gerne würde ich mit Suda Kaye nach Colorado reisen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Serenatime kommentierte am 09. November 2021 um 20:32

Ich finde Bücher von Audrey Carlan immer sehr emotional. Hier hat mich die Leseprobe allerdings komplett aus den Socken gehauen. Ich bin stocksauer. Ich finde es unmöglich wie die Protagonistin sich gegenüber ihrem Freund verhällt und ich kann das gar nicht gutheißen. Ich bin mir sicher, dass sie ihm nun trotz der Verlobung noch etwas bedeutet und dann den Kopf verdreht. Das macht es noch schlimmer.

Dadurch weis ich nicht, ob ich den Rest dadurch überhaupt ertragen kann, aber gleichzeitig liebe ich die Bücher von Audrey Carlan. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lovely.books089 kommentierte am 10. November 2021 um 08:26

Für mich als bekenneder Fan der Autorin, ist es natürlich wieder ein Muss , das Buch zu lesen. Das Cover ist mit seinen Farben super gut gelungen und ich bin gespannt was uns erwartet. Ich finde es versprüht Wärme und Leidenschaft.Auserdem freue ich mich zu erfahren wie Suda und Camden sich kennen lernen, was sie ausmacht jeden für sich und dann auch gemeinsam. Ich bin brenne darauf endecken zu können, was in den Briefen steht und ob ein Knistern oder das große Feuer zwischen den beiden entfachen wird. Hier hat mir der deteilreiche Schreibstil der Leseprobe sehr gut gefallen. Neugiereig hat er mich zurück gelassen und ich möchte doch so so viel mehr Lesen , entdecken und verschlingen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
lovely.books089 kommentierte am 10. November 2021 um 08:27

 Das Cover ist mit seinen Farben super gut gelungen und ich bin gespannt was uns erwartet. Ich finde es versprüht Wärme und Leidenschaft,

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
lorireads kommentierte am 10. November 2021 um 11:03

Mir gefällt das Cover eigentlich schon, aber ich finde es ziemlich unscheinbar und glaube nicht, dass ich in der Buchhandlung danach gegriffen hätte. Gut, dass ich hier darauf geklickt habe ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Evelina1125 kommentierte am 10. November 2021 um 16:03

Klingt sehr interessant. Würde mich sehr auf ein Freiexemplar freuen :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zimtstern kommentierte am 10. November 2021 um 17:24

Von Audrey Carlan lese ich ja fast selbst einfach blind. Sie ist eine meiner Lieblingsautorinnen. Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Gerne hätte ich direkt weitergelesen. Wäre gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jennspie kommentierte am 10. November 2021 um 19:33

Ah, wie konnte ich diese Leserunde nur (fast) übersehen? Ein neues Buch von Audrey Carlan ist einfach ein MUSS! Ich mochte auch ihre Trinity Reihe, Dream-Maker, Lotus-House-Reihe etc. , von dem her wundert es mich nicht das mich dieses Buch sowohl vom Cover, dem Klappentext, als auch vom Schreibstil her sofort anspricht. 

Ich würde mich sehr freuen die Geschichte von Suda kennzulernen und frage mich schon gespannt was sie dazu begewegt hat einen Mann wie Camden sitzen zu lassen. Außerdem kann man sich diese prickelnde, gefühlvolle und emotionale Reise einfach nicht entgehen lassen (nicht nach dieser Leseprobe) :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Moongirl4life kommentierte am 10. November 2021 um 20:04

Ich würde mich sehr über dieses Rezensionsexemplar freuen, da ich das Thema super interessant finde. Aufmerksam geworden bin ich auf dieses Buch durch das wunderschöne Cover und den wirklich interessanten Titel. Besonders schön finde ich das Einbinden der Federn als Element in das Cover und auch in das Buch bei Beginn eines neuen Kapitels, da dieses schön harmoniert mit den metaphorischen Flügeln aus dem Titel und direkt eine Verbindung herstellt. Die Leseprobe hat mich besonders Sprachtechnisch sehr überzeugt, da der Schreibstil locker, entspannt und sehr gut zu lesen ist, doch den Leser auch gleichermaßen mitnimmt. Die Charaktere wirken sehr symphatisch auf mich, was für mich persönlich ein sehr wichtiger Faktor ist, da ich die Geschichte oftmals viel besser nachvollziehen und auch besser mitfiebern kann, wenn man sich gut in die Hauptcharaktere hineinversetzen kann.

Besonders gespannt bin ich darauf wie Suda es mit der Hilfe ihrer Mutter schafft, zurück zu ihren Wurzeln zu finden. Die Idee der Briefe finde ich generell eine sehr schöne, denn wer würde nicht gerne ein Stück seiner Mutter für immer behalten? Ich denke, dass solche Briefe sehr hilfreich sein können. Ich bin sehr gespannt darauf wie sich die Beziehung zwischen Suda und Camden entwickeln wird, gerade natürlich in Verbindung mit seiner Verlobung. Auch auf die indigenen Wurzeln und wie diese in die Handlung integriert sind bin ich sehr gespannt.

Alles in Allem würde ich mich also unglaublich über dieses Buch freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 10. November 2021 um 20:22

Ich liebe  den Film "PS. I love you". Und diese Geschichte ist ja ähnlich aufgebaut. Da bin ich sehr gespannt drauf!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Deidree C. kommentierte am 10. November 2021 um 21:31

Ich denke, dass es ein sehr tiefgehendes, gefühlvolles Buch werden kann. Dafür sind beide Stränge wie geschaffen.

Einerseits die verstorbene Mutter, die durch ihre Briefe immer noch präsent ist und andererseits diese alte Liebe, die Suda Kaye nicht kalt lässt. Kann spannend werden, wie Camden mit der Zeit auf sie reagiert.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Deidree C. kommentierte am 10. November 2021 um 21:34

Ich bin etwas gespalten.

Da sind diese warmen Farben die auf Gefühl und Liebe hinweisen mögen/sollen....

Aber die Geschichte zwischen Mutter / Tochter kann auch heftig werden. Dafür wäre es dann zu kitschig.

Vielleicht sagt mir die Geschichte in welche Richtung ich mich entscheide.

Thema: Hibbelrunde
lovely.books089 kommentierte am 11. November 2021 um 07:34

ich bin begebe mich voller Erwartung auf das Hibbelsofa ;D eventuell möchte sich ja jemand zu mir gesellen ?

Thema: Hibbelrunde
lovely.books089 kommentierte am 11. November 2021 um 07:34

ich bin begebe mich voller Erwartung auf das Hibbelsofa ;D eventuell möchte sich ja jemand zu mir gesellen ?

Thema: Vorstellungsrunde
lovely.books089 kommentierte am 11. November 2021 um 07:38

guten Morgen , ihr Lieben,

ich bin Meli 32 Jahre alt und wohne im schönen Frankenland, bin alleinerziehende Mutter und arbeite Vollzeit in der Pflege. 

Ich lese am allerliebsten Liebesromane und New Adult Romane.

Für mcih ist das Lesen der Ausgleich zum stressigen Alltag. 

Ich liebe auch das Bloggen und Rezensieren von Büchern und freue mich auf den Austausch mit euch.

Ihr könnt mich auch wenn ihr möchtet auf Instagram finden.

www.instagram.com/love.romance.books089/

Xoxo Meli

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Jennspie kommentierte am 11. November 2021 um 08:01

Das Cover mit den orangen Farben versprüht regelrecht Wärme. Diesmal keine Blumen am Cover sondern ein Strand, was auch irgendwie zu einer Lovestory passt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenna kommentierte am 11. November 2021 um 10:25

Familiengeschichte sind immer etwas besonders. Ich finde es unheimlich emotional und berührend, dass Suda Kaye Ross die Briefe ihrer Mutter liest und ihrern Anweisungen folgt. Ich bin gespannt, ob sie und Camden eine zweite Chance bekommen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 11. November 2021 um 11:21

Oh. Eine meiner Lieblingsautorinnen. Da muss ich mein Glück einfach versuchen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina26788 kommentierte am 11. November 2021 um 14:12

Ich würde mich sehr freuen, bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Hibbelrunde
Buch Versum kommentierte am 11. November 2021 um 15:04

dann hibbel ich auch mal mit...

ob wer wmerkt dass statt 11.11 ...11.10 in der BEschreibung steht. *grins*

köllee alaaf....

Thema: Hibbelrunde
Gelinde kommentierte am 11. November 2021 um 15:27

Ich hibble auch mit ☺

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 11. November 2021 um 16:44

Klingt nach einer aufregenden, emotionalen Geschichte! Die würde ich gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenchen2707 kommentierte am 11. November 2021 um 20:17

Das Cover hat mich sofort angesprochen, da ich die Autorin aber nicht kannte und so einen ungewissen Eindruck von der Geschichte gehabt habe, wollte ich erst einmal warten um mich zu bewerben, doch nun hat mir wie aus Zufall eine Freundin gerade gesagt, dass sie sich gestern dieses Buch gekauft hat, da sie die Autorin liebt. Daher würde ich last minute auch noch gerne in den Lostopf hüpfen und mein Glück versuchen!

Thema: Hibbelrunde
Deidree C. kommentierte am 11. November 2021 um 20:53

Da stelle ich mich ganz hibbelig zu euch und warte ab.... ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 11. November 2021 um 20:54

Da bewerbe ich mich gerne für!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 11. November 2021 um 20:59

DA muss ich mein Glück versuchen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 11. November 2021 um 21:00

Vielleicht ist mir die Glücksfee ja dieses Mal hold ;). Ein wunderschönes Buch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 11. November 2021 um 21:06

Briefe aus dem Jenseits, dem Himmel....

Coole Geschichte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xlisax1409 kommentierte am 11. November 2021 um 21:07

Ich liebe Audrey Carlans Bücher einfach und Sudas Geschichte klingt echt interessant. Der Briefaspekt und die Wünsche machen mich super neugierig und das Camden dann auch noch zusätzlich verlobt ist, ist ein zusätzlicher Faktor, der zu richtig genialen Wendungen führen kann.

Thema: Hibbelrunde
Goethe28 kommentierte am 11. November 2021 um 21:45

Dazustellen? Ich nehm auch lieber das Hibbelsofa ;-)

Thema: Hibbelrunde
Jennspie kommentierte am 12. November 2021 um 08:22

Hab ich da gerade Sofa gehört? Da bin ich natürlich sofort dabei! ;-)

Thema: Hibbelrunde
Gelinde kommentierte am 12. November 2021 um 08:32

Ob wir wohl heute erfahren wer die Glücklichen sind ?

Thema: Hibbelrunde
lorireads kommentierte am 12. November 2021 um 12:52

Ich geselle mich auch zur Hibbelrunde, bin total gespannt!

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 12. November 2021 um 14:12

Hallo ihr Lieben,

die Gewinner*innen stehen fest! Über ein Freiexemplar & die Teilnahme an der Leserunde dürfen sich freuen:

Buch Versum

buchfeemelanie

Celi_love_books

Coribookprincess

Gelinde

Hobee77

hulahairbabe

karin1966

Ki_ki

kristall

KristallKind

Lenna

lorireads

lovely.books089

nenya1985

petroel

san1

SummseBee

xlisax1409

Zimtstern

An alle neuen Mitglieder: Schaut gerne einmal nach, ob ihr eure Adresse und euren vollständigen Namen (oftmals fehlt zB. der Nachname) im Profil hinterlegt habt. Andernfalls könnt ihr bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden.

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren! 

Aline

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 12. November 2021 um 17:41

Glückwunsch und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
lorireads kommentierte am 12. November 2021 um 14:14

Oh toll, jetzt hab ich gerade zur richtigen Zeit reingeschaut und bin sogar dabei! Ich freue mich total, vielen Dank!

Thema: Wer hat gewonnen?
PeWie kommentierte am 12. November 2021 um 14:39

ich gratuliere Euch

Thema: Wer hat gewonnen?
PeWie kommentierte am 12. November 2021 um 14:41

falsch

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
PeWie kommentierte am 12. November 2021 um 14:43

Die Farben erinnern an einen Sonnenuntergang oder Vulkanausbruch und die Federn was sollen sie darstellen.

Thema: Wer hat gewonnen?
karin1966 kommentierte am 12. November 2021 um 15:39

Ich freue mich auch, dass ich hier mitlesen darf.

Thema: Wer hat gewonnen?
libertynyc kommentierte am 12. November 2021 um 18:58

Viel Spaß mit dem Buch:)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 12. November 2021 um 16:52

Die Farben und die Feder stellen eine Verbindung zu den Pueblo Indianer .Jedoch  der Rest ist typisches Einerlei 

Thema: Wer hat gewonnen?
Jennspie kommentierte am 12. November 2021 um 17:12

Leider kein Glück, aber herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner/innen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 12. November 2021 um 17:50

Auch hier herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner, und ganz herzlich an Gelinde :D

Thema: Wer hat gewonnen?
Gelinde kommentierte am 13. November 2021 um 09:03

Danke, ja icjh freu mich ♥

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 12. November 2021 um 17:55

uah, sehr kitschig. Und altmodisch irgendwie.

Thema: Wer hat gewonnen?
Celi_love_books kommentierte am 12. November 2021 um 18:05

Ich freue mich so sehr mit dabei sein zu dürfen. :)

Ich freue mich auf den Austausch in der Community und sehr viele schöne Lesestunden. :)

Oh Gott, ich freue mich so sehr. <3

Thema: Vorstellungsrunde
Celi_love_books kommentierte am 12. November 2021 um 18:08

Hallo, ihr Süßen,

ich bin die Celina, 20 Jahre und lese am liebsten Thriller, Romane und New Adult Romane.

Lesen ist meine Leidenschaft.

Ich freue mich so sehr auf die Leserunde mit euch. :)

Thema: Vorstellungsrunde
Gelinde kommentierte am 13. November 2021 um 16:00

Ich sehe schn, ich werde den Altersdurchschnitt heben ☻

Thema: Wer hat gewonnen?
pemberley1 kommentierte am 12. November 2021 um 18:08

Auch von mir allen hier herzliche Glückwünsche zum Gewinn, und viel Spaß in der Leserunde :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
pemberley1 kommentierte am 12. November 2021 um 18:11

Das Cover würde mir ohne die beiden Federn tatsächlich besser gefallen, auch wenn sie den Bezug zum Inhalt herstellen. Trotzdem. Ansonsten mache ich momentan wohl Cover vom Wetter bei mir abhängig. DA es draußen kalt und neblig und einfach nru w iderlich ist, finde ich das Cover gar nicht sooo schlecht, weil es mich an wärmere Tage erinnert :D

Thema: Wer hat gewonnen?
Deidree C. kommentierte am 12. November 2021 um 19:39

Herzlichen Glückwunsch an alle GewinnerInnen ;-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Flyspy kommentierte am 12. November 2021 um 20:05

Ich freue mich, dass ich in der Runde dabei sein kann!

Thema: Wer hat gewonnen?
Buch Versum kommentierte am 12. November 2021 um 21:45

Oh ich freu mich...Glückwunsch an die anderen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 13. November 2021 um 02:05

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Gelinde kommentierte am 13. November 2021 um 09:04

Vielen Dank, ich freue mcih sehr hier dabei sein zu dürfen.

Bin nun auf das Buch und die LR gespannt

Thema: Wer hat gewonnen?
lovely.books089 kommentierte am 13. November 2021 um 14:23

oh mein Gott ich musste dreimal hinsehen ich kann es immer noch nicht glauben und freue mich so so sehr danke 

Thema: Vorstellungsrunde
Gelinde kommentierte am 13. November 2021 um 15:59

So, dann will ich mich mal vorstellen.
Ich bin 61, verheiratet und habe zwei Töchter (eine:33 lebt 250 km von zu Hause weg, und seit 2 Tagen frisch gebckenen Mama und ich bin somit um 3. mal Oma, und die andere: 36 lebt und arbeitet in Seattle USA und hier gibt es  auch meine süßen Enkel (4Jahre,2 Jahre ).
Ich wohne in einem kleinen Dorf in Süddeutschland und bin  aus gesundheitlichen Gründen in Rente.
Meine Hobbys: Lesen und und Handarbeiten.
Zum Glück ist mir das Lesen geblieben ♥
Ich lese quer Beet so ziemlich alles(was ich nicht mag: vulgärer und trivialer Sex im Übermaß) , ein gutes Buch sollte für mich auf jedenfall spannend, emotional, gerne auch (teilweise) witzig sein und es sollte mich auch überraschen und evtl. zum Nachdenken anregen. Mich einfach gut unterhalten.

 

Thema: Vorstellungsrunde
KristallKind kommentierte am 14. November 2021 um 17:29

Super, dass ich in dieser Runde mitlesen darf! Ich bin sowieso meist im "Liebesroman" zu Hause und die Kombi mit einer Familiengeschichte finde ich immer sehr ansprechend. 

Ich lebe in Rheinland-Pfalz und bin als kaufmännische Angestellte tätig. 

Auf die Geschichte freue ich mich sehr und bin gespannt auf unsere Leserunde. Viele Grüße an alle Mitleser, bis demnächst! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 15. November 2021 um 07:18

Gratulation den glücklichen Gewinnern!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Celi_love_books kommentierte am 17. November 2021 um 14:22

Ich finde die Kontraste hamonieren sehr gut miteinander. Auch die Berge im Hintergrund passen sehr gut zum Gesamtbild dieses Covers.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
KristallKind kommentierte am 17. November 2021 um 17:32

Mein Buch ist heute angekommen und ich muss sagen, dass mich das Cover positiv überrascht hat! Eigentlich bin ich gar nicht für Kitsch und Glitzer, aber hier gefällt`s mir. :-) Auch die kräftigen Farben und die Federn finde ich gut. 

Allerdings stört mich die schwarze Farbe, in welcher der Autorenname angegeben ist. Harmoniert nicht für mich. Und den blöden "Spiegel"-Aufkleber! Muss denn auf jedem zweiten Buch so ein Aufkleber sein? Stört mich ungemein und kommt bei mir immer sofort ab. 

Thema: Vorstellungsrunde
petroel kommentierte am 17. November 2021 um 18:54

Ich bin auch mit dabei. heute war ich super erstaund als eine Büchersendung bei mir ankam.

Hallo, ich habe gewonnen.

Ich bin 65 und lebe in Rheinland-Pfalz.

Thema: Vorstellungsrunde
nenya1985 kommentierte am 17. November 2021 um 21:25

Hallo zusammen,

mein Buch kam heute an.

Ich bin Julia, 36, und freue mich schon mitzulesen.

Thema: Vorstellungsrunde
Gelinde kommentierte am 18. November 2021 um 10:10

Mein Buch ist angekommen.

Ich werde vermutlich am WE mit dem lesen starten ☺

Thema: Vorstellungsrunde
Aline Kappich kommentierte am 18. November 2021 um 12:11

Hallo ihr Lieben,

auch von mir ein herzliches Willkommen in die Runde. Die Bücher sollten euch bereits erreicht haben oder ganz bald eintreffen. :-)

Viel Freude beim Diskutieren

Aline vom WLD-Team

Thema: Vorstellungsrunde
karin1966 kommentierte am 18. November 2021 um 13:44

Hallo,

mein Buch ist gestern angekommen und ich werde demnächst starten.

Ich bin Karin 55 Jahre alt und lese alles querbeet. Am liebsten Thriller oder auch Romane.

Ich bin schon gespannt auf das Buch

Thema: Vorstellungsrunde
xlisax1409 kommentierte am 18. November 2021 um 19:50

Hey alle zusammen,

ich freue mich total an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen, da ich ehrlich gesagt nicht unbedingt damit gerechnet hätte, denn ich hatte erst von meiner erfolgreichen Bewerbung erfahren, als das Buch heute bei mir ankam.^^

Zu mir:

Ich heiße Lisa, bin 17 Jahre alt und habe das lesen vor 5 Jahren für mich so richtig entdeckt. Ich liebe Newadult aber hauptsächlich Romantasy und kann mit Thrillern eher weniger anfangen.

Ich freue mich schon mich mit euch zusammen über dieses Buch auszutauschen. ^

Thema: Vorstellungsrunde
hulahairbabe kommentierte am 19. November 2021 um 06:20

Oh man :) Ich habe gestern abend ein Päckchen bekommen, aufgemacht und dann gesehen, dass ich dabei sein darf. Ich freu mich total und werde am WE gleich anfangen zu lesen.

Zu mir: Julia, 33 (noch) und eigentlich eher ein Mathe-Nerd. Wenn ich aber mal nicht mit Zahlen jongliere male oder bastel ich und lese wie eine Irre :)

Freu mich auf die Leserunde mit euch

Thema: Vorstellungsrunde
Zimtstern kommentierte am 19. November 2021 um 07:45

Hallo,

gestern hat mich völlig überraschend das Audrey Carlan Buch erreicht. Hatte da gar nicht mit gerechnet. Mega danke das ich dabei sein darf.

Zu mir: Ich bin Diana, komme vom linken Niederrhein & bin so auf kein Genre festgelegt. Ich habe weder Mann noch Kinder, dafür habe ich 2 fast 8 Monate alt Siamkatzen. Meine 2 Wirbelwinde Brownie & Cookie.
Lese in fast jeder freien Minute, selten sieht man mich ohne Buch. Seit ca. 1 1/2 Jahren gehört zu mir Zimtstern's Bücherregenbogen, meine Seite auf Facebook.

Ich freue mich auf einen regen Austausch & eine tolle Leserunde mit vielen schönen Lesestunden.

Thema: Vorstellungsrunde
Hobee77 kommentierte am 19. November 2021 um 09:20

Hallo zusammen,

ich bin Bine, 44 Jahre alt und aktuell total im Weihnachtsfieber, für mich die schönste Zeit des Jahres!

Dazu gehört für mich auch immer ein gutes Buch, eine Kanne Tee und ganz viel Kerzenschein!

Ich lebe in Rheinlad-Pfalz, in einem kleinen Ort, bin verheiratet und hab zwei Hunde.

Freue mich schon riesig auf die Leserunde mit Euch!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
karin1966 kommentierte am 19. November 2021 um 10:19

Das Cover gefällt mir außerordentlich gut. Die harmonischen Farben fügen sich sehr gut in das Cover ein. Auch finde ich die goldene Schrift des Titels dezent und sehr edel. Das alles lässt auf einen tollen Roman schließen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hobee77 kommentierte am 19. November 2021 um 13:13

Die Farben sind sehr warm und angenehm, auch der glitzernde Schriftzug erzeugt eine wohlige Atmosphäre. 

Die Federn deuten Leichtigkeit an, keine schweren Themen.

Insgesamt gefällt mir das Cover gut.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
KristallKind kommentierte am 19. November 2021 um 15:45

.... ich beginne dann mal mit der Runde. :-)

Ehrlich gesagt bin ich etwas enttäuscht! Bisher finde ich die Geschichte ziemlich oberflächlich, wobei ich die Mutter-Töchter-Geschwister-Beziehung und deren Dynamik noch am interessantesten finde. Allerdings muss ich zugeben, dass mir manche Aussagen, die in Gesprächen zwischen den beiden Schwestern stattfanden, viel zu theatralisch um die Ecke kamen. Wer redet denn so schwülstig in einem vertrauten Gespräch?!

Bei manchen Zeitsprüngen musste ich mich erst mal sortieren, um wieder gedanklich in der richtigen Situation zu sein. Auch musste ich manchmal überlegen, ob ich etwas überlesen hatte, weil mir scheinbar Informationen fehlten. Eigentlich fühlte es sich öfter mal an, als ob ein Kapitel zwischendrin gelöscht worden wäre.

Und die ganze Beziehungskiste ..... damit kann ich nicht wirklich. Total künstlich und übertrieben dargestellt. Ich kam aus dem Augenrollen nicht mehr raus. Die Protagonistin wurde mir dadurch auch sehr unsympathisch, ihre Fixierung auf gut gebaute Männer und unverbindlichen Sex ging mir auf die Nerven. Für mich ist Kaye keine starke Persönlichkeit, und ganz allgemein sticht bisher für mich auch keine Figur heraus, die ich als Lieblingscharakter bezeichnen würde.

Ich hoffe der Roman entwickelt sich noch, denn zur Zeit kann mich die Geschichte nicht abholen. Weder inhaltlich noch emotional. :-/ 

 

Bin auf eure Meinung gespannt. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Gelinde kommentierte am 21. November 2021 um 10:34

Da bin ich bisher auch ganz deiner Meinung: finde es auch inzwischen recht oberflächlich und auch ich habe öfters innerlich mit den Augen gerollt.

Und Suda ist mir inzwischen auch nciht mehr so recht sympatisch.

 

Ich hoiffe auch da kommt noch mehr

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Lenna kommentierte am 22. November 2021 um 21:56

Mir geht es da  ähnlich. Die Beziehung zwischen den beiden Schwestern und vor allem die Briefe der Mutter sind wirklich schön. Der Rest liest sich oberflächlich - aber vielleicht wird das ja noch besser werden.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
lorireads kommentierte am 28. November 2021 um 21:58

Ja, mit geht es auch so, ich glaube es wirkt vor allem deshalb so oberflächlich, weil viel zu viel Zeit auf viel zu wenige Seiten gepresst wird und dadurch die Tiefe der Beziehungen und Gefühle überhaupt nicht richtig dargestellt wird... Und die gesamte Handlung wirkt dadurch auch nur wenig durchdacht und ausgefeilt. Suda Kayes Männergeschichten finde ich auch unglaublich klischeehaft und nein, sympathosch ist sie mir auch nicht wirklich...

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
hulahairbabe kommentierte am 29. November 2021 um 09:24

Du sprichst mir aus der Seele! 
Ich bin recht unvoreingenommen an die Story rangegangen, habe mir aber definitiv eine tiefgründige Geschichte erhofft. Irgendwie hatte ich aber den Eindruck, dass Suda die Liste ihrer Mum "abarbeitet", durch die Betten der heissen Kerle hopst und generell eher auf Bizeps, als auf Hirn steht (sorry!). Für mich sind ihre Motive einfach zu eindimensional und oberflächlich. Ebenso Camden... er ist verlobt mit dem "Natürlich-Blond-Klischee" und sieht Suda nach 10 Jahren das erste mal wieder und reagiert so!!!! Das fand ich nicht plausibel und irgendwie auch seltsam. Camden nie erwachsen geworden? Vielleicht hätte es der Geschichte gut getan auch Kapitel aus seiner Perspektive zu beschreiben, um seine Art zu reagieren irgendwie klarer zu machen. 
Fernab vom Inhalt gefällt mir der Schreibstil aber ganz gut. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
karin1966 kommentierte am 20. November 2021 um 17:20

Ich habe jetzt das erste Kapitel durchgelesen und mir gefällt es bis jetzt ganz gut.

Ich denke es ist aber auch für mich im Moment gerade das Richtig. Keine kompliziert Handlung und schwierige Schreibweise. Einfach lesen und berieseln lassen.

Dazu finde ich es im Moment gerade perfekt.

Suda Kayes Idee mit dem Laden gefällt mir sehr gut und ich bin gespannt, wie dann die Eröffnung wird.

Manchmal ist mir das Geschreibe der Autorin über die ganzen Sexgeschichten und die ausführlichen Schilderungen etwas zu viel und zu plump, aber das bin ich von ihr gewohnt, und solange es nicht überhand nimmt passt es noch.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Gelinde kommentierte am 21. November 2021 um 10:36

ja die Idee von dem Laden klingt vielversprechend, wenn es mich auch echt interesieert, wie und ob sie selber Kleinesder näht, die muss sie dann ganz schön teuer verkaufen können dass es sich lohnt.

 

Tja und die Sex Geschichten??? Anscheinden heißt es heir eben auch "Sex sells"

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
KristallKind kommentierte am 23. November 2021 um 07:53

Da bin ich ganz bei dir. Die Idee mit dem Laden klingt toll! Darüber würde ich auch gerne mehr wissen. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Gelinde kommentierte am 21. November 2021 um 10:32

Ich habe nun auch den ersten Abschnitt gelesen.

Der Einstig war ganz interessant.
 Die Mutter Tochter Beziehung, das ewige Fernweh der Mutter, das sie auch ausgelebt hat, und nun Suda die in die Fußstapfen der Mutter tritt.
Da fand ich spannend. Und nun mit dem letzen Brief kehrt Suda zurück in ihre Heimat um sesshaft zu werden – soweit so gut und spannend.  
Auch die Idee mit dem Laden finde ich vielversprechend. Wobei ich mich manchmal z.B. Frage, wenn sie davon redet das sie hier selber Kleider und „Fashion“ machen will, wie will sie das auf die Reihe bekommen? Nähen (wir haben noch nie gelesen dass sie das kann) und dann auch noch im Laden stehen und verkaufen?
Aber egal, das kann ja noch kommen.

Aber was mich ab so Seite 90 wirklich total gestört hat:
Es wird trivial und gewöhnlich.
Ehemaliges Liebespaar trifft sich nach 10 Jahren wieder und sofort ist die gegenseitgeige Anziehung wieder da. Es knistert nur so und die Funken sprühen. Obwohl sich beide dagegen wehren (warum) und er auch noch verlobt ist (aber mit einem oberflächlichen Barbie Typ die anscheinend überhaupt nicht zu ihm passt).
Außerdem ist jeder Mann der auftaucht super sexy. Und jeder denkt laufend an Sex und Sätze wie : Meine Höschen wird sofort feucht, sind für mich einfach nur doof. Sowas brauch ich nicht.

Also:
Für mich hat es super angefangen und jetzt scheint es zu einem durchschnittlichen Chilck-lit zu werden.

Ich hoffe mal ich täusche mich und da kommt noch was.

 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
KristallKind kommentierte am 23. November 2021 um 07:57

Dass Suda nähen kann, habe ich auch nicht gelesen. Grundsätzlich fehlen mir auch einige Informationen, wie z.B. Evie zu so einer erfolgreichen Geschäftsfrau geworden ist und was sie genau macht. Oder wie ist es Cam ergangen? Was ist mit ihrem Vater und Großvater? Ich erhoffte mir auch mehr Familiengeschichte...

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Gelinde kommentierte am 23. November 2021 um 12:49

Da da sind ganz schön viele Lücken da

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
lorireads kommentierte am 28. November 2021 um 21:52

Ja! Ich frage mich auch jedes Mal, warum.nicht einfach gesagt wird, in welchem Bereich Evie arbeitet... Irgendwie finde ich die Geschichre dadurch gleich nochmal oberflächlicher, wenn nicht eimal solche eigentlich unwichtigen Details kurz präzisiert werden können

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
karin1966 kommentierte am 21. November 2021 um 19:30

So, ich habe jetzt den zweiten Teil durchgelesen und war fast froh, dass es keine so derben Sexseiten mehr gab. Doch die letzten Kapitel hatten es dafür wieder richtig in sich. Ich hab diese Seiten mehr oder weniger überflogen bzw. überblättert, weil ich dies absolut nicht brauche.

Ansonsten passiert etwas. Die Lügen von Candems Freundin sind heftig, eine Schwangerschaft vorzutäuschen, um einen Hochzeit zu erzwingen, das ist schon allerhand. Dann auch noch eine Fehlgeburt und die Trauer zu spielen, eine Klasse für sich. Mir geht das jedoch dann alles zu schnell, die Trennung von seiner Verlobten und dann gleich darauf Sex mit Suda, ohne sich vorher ausgesprochen zu haben....

Na ja, jetzt sind sie mal wieder zusammen, gespannt, was noch so kommen mag. Hoffentlich nicht soviel derbes Sex Geschreibsel....

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
Gelinde kommentierte am 24. November 2021 um 10:55

Also ich finde das Sex Geschreibsle" wie du es nennst einfach zu viel - meine persönliche Meinung.
Und der Klassiker mit der Verlobten - auch nicht gerade sehr einfallsreich.

 

Thema: Vorstellungsrunde
Buch Versum kommentierte am 21. November 2021 um 21:53

Hey, auch wenn etwas spät
Ich bin Ania von Buch Versum, ich liebe es zu lesen zu diskutieren und zu bloggen.
Ich bin 39 Jahre alt, komme aus Köln.
Lesen gehört zu meinen Alltag, ohne geht es nicht :)
Ich freu mich schon aufs Lesen...

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Buch Versum kommentierte am 21. November 2021 um 22:45

So endlich konnte ich beginnen.
Ich muß gestehen die ersten Seiten war ich nicht so eintauchen, irgendwie war das ein gewöhnungsbedürftig Anfang!
Was Trauer aber nicht alles mit einen macht.
Tja die Schwestern könnten so unterschiedlich den je sein.
Evie vergräbt ihre Emotionen und ist dafür erfolgreich.
Suda Kaya ist Freizügig und Lebenslustig, doch ihre Freiheit wird ihr zum Verhängnis.
Süss wie alles sich ergibt und natürlich cam wieder in ihr Leben kommt.
Er ist wohl nie über sie hin weg gekommen.
Ich bin gespannt wie es weiter geht!
Besonders gefällt mir übrigens der Umfang zwischen den Schwestern, auch wenn sie noch viel miteinander klären müssen!
Ahja der Humor und die flirts sind ja genial..

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
Buch Versum kommentierte am 22. November 2021 um 01:16

Also ich muss sagen es ist etwas ohne tiefe, auch wenn es natürlich um die große Liebe geht und so..
Aber dafür ist es unterhaltsam, suda kaye ist einfach ne Marke für sich, wie sie ihrer schwester was raus kitzelt und ihre Verbindung zueinander, toll, auch wenn noch was aufgearbeitetet werden muss.

Dann das mit der verlobten, naja aber das Drama passte dann beim Essen schon gut rein. Hitzig und rasant.

Tja danach wird es etwas berauschend, aber auch so klischeehaft, camden wird ein wenig zu 0815 ich muss mein Revier markieren.

Ich bin mal gespannt welche Ängste noch bei suda kaye hervortreten.

Übrigens mag ich kyson einfach toll, besonders wo sie betrunken zur Wohnung gehen!
Ah und er und Evie...sweet

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
Gelinde kommentierte am 24. November 2021 um 10:56

Ja ich finde auch Kyson verhält sich super

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
lovely.books089 kommentierte am 22. November 2021 um 07:23

ich habe diesen Abschnitt leider nicht so genießen können wie sonst, die Autorin schreibt hier und da immer wieder mal viele Sexszenen wer ihre Bücher kennt, weiß das auch , ich wusste also ungefähr auf was ich mich eingelassen habe.

Lügen, geht absolut überhaupt nicht und eine Schwangerschaft vorzutäuschen ist absolut schon mal ein no go. Ich hätte mir sehr viel mehr gewünscht, dass der Hauptprotagonist viel mehr mit Suda spricht. DIeses nicht miteinander kommunizieren können hat das Buch für mich sehr abgeschwächt , Sex löst sicher keine Probleme und dadurch ist es mir ein wenig unsympatisch geworden.

Das Lügen war nicht gut aber irgendwo musste anscheinend Spannung hinein in den Roman, für mich hier absolut eine falsche wahl. Man kann keine Liebe oder Beziehung erzwingen, auch nicht durch ein Kind oder eine Schwangerschaft. Zudem ist es für mich nichts neues in einem Buch , es liest sich als hätte man das schon einmal gelesen. 

Für mich ist es das bisher schlechteste Buch der Autorin und ich bin ein wenig entäuscht

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
KristallKind kommentierte am 23. November 2021 um 07:51

Ach ja stimmt, die vermeintliche Schwangerschaft. Ja, das geht gar nicht! Leider fand ich die Art und Weise, wie die Autorin diese Situation hier eingebaut hat, recht einfach gestrickt. Irgendwie gibt es keine Entwicklung, sondern Szenen, die wie mit dem Holzhammer auftauchen und auch gleich wieder verschwinden.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
Gelinde kommentierte am 24. November 2021 um 10:58

Stimmt - es gibt ncihts Neues....

Deshalb hatte ich ja so sehr auf die "Indigenen Wurzel" gehofft, und dachte hier kommt einen Neue Varante ins Buch

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
KristallKind kommentierte am 25. November 2021 um 08:16

Oh ja, das hatte ich auch gehofft. Darum wollte ich das Buch eigentlich lesen.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
lovely.books089 kommentierte am 22. November 2021 um 07:27

Puh auch hier, weiß ich nicht wo ich anfangen soll. Zwar haben die beiden ihr Happy End bekommen dennoch hat ees meine Meinung in Bezug auf Suda und den Hauptprotagonisten nicht beeinflusst. Für mich waren die letzten Seiten ein wenig ein Kampf und man hätte das Ganze ein wenig kleiner halten können für meinen Geschmack. Ich bin froh das der Band in sich abgeschlossen ist , so kann man im zweiten Band ein anderes Paar kennenlernen. Die Protagonisten mag ich dann hoffenltich lieber. Er war mir auf jedenfall hier und da viel zu besitzergreifend. Suda war mir zu einfach, zu oberflächlich.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
lovely.books089 kommentierte am 22. November 2021 um 07:27

Puh auch hier, weiß ich nicht wo ich anfangen soll. Zwar haben die beiden ihr Happy End bekommen dennoch hat ees meine Meinung in Bezug auf Suda und den Hauptprotagonisten nicht beeinflusst. Für mich waren die letzten Seiten ein wenig ein Kampf und man hätte das Ganze ein wenig kleiner halten können für meinen Geschmack. Ich bin froh das der Band in sich abgeschlossen ist , so kann man im zweiten Band ein anderes Paar kennenlernen. Die Protagonisten mag ich dann hoffenltich lieber. Er war mir auf jedenfall hier und da viel zu besitzergreifend. Suda war mir zu einfach, zu oberflächlich.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
KristallKind kommentierte am 25. November 2021 um 08:21

Ja, ich wollte am Ende auch nicht mehr. Happy End hin oder her. 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
Gelinde kommentierte am 27. November 2021 um 09:19

Mit Suda wurde ich auch nciht warm

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
lovely.books089 kommentierte am 22. November 2021 um 07:33

ich bin zwar sehr schnell in die Geschichte gerast , war dann aber genauso schnell enttäuscht von der Story , erst fand ich es spannend. Dann kamen mir zu oft die Wiederholungen in Bezug auf Sudas Lebenstill, teilweise war ich regelrecht genervt. Nicht weil ich die Form so zu Leben verabscheue , sondern , weil ich beim lesen eher das Gefühl hatte, die Autorin wollte erzwungener Maßen, dass der Leser versteht was gemeint ist. Der Schreibstil ist diesmal haltet mich für verrückt aber anders als bei ihren vorherigen Büchern, das macht es für mich ein wenig schwierig. Ich finde das war nicht ihr bester Start , mal sehen was da noch kommt. Für mich haben die häufigen Sexszenen keinen Einfluss, wer die Schriftstellerin kennt, weiß dass sie gerne viele davon einbaut. Ich bin gespannt wie es weiter geht mit den beiden

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Gelinde kommentierte am 22. November 2021 um 08:23

OK, ich kamnte die Autorn nicht. Aber dann gehört das bei ihr also dazu.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
KristallKind kommentierte am 23. November 2021 um 08:03

Das ist für mich auch das erste Buch der Autorin. Wahrscheinlich auch das letzte, denn ich mag das nicht, wenn bedeutungsloser Sex so im Fokus steht. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Gelinde kommentierte am 23. November 2021 um 12:49

So geht es mir auch

Thema: Deine Meinung zum Buch
lovely.books089 kommentierte am 22. November 2021 um 09:59

EIGENE MEINUNG UND FAZIT
ich habe viele Bücher der Autorin gelesen und auch geliebt. Somit bin ich sehr rasant in die Geschichte eingestiegen. Allerdings war ich auch genauso schnell wieder enttäuscht. Die Grundidee finde ich nicht schlecht und man hätte viel aus der Storyline machen können. Leider hat man hier mehrmals versucht den Lebensstil der Protagonistin einzuflößen mit immer wiederholenden Tatsachen, es handelt sich bei der Lebensform nicht um eine schwierige somit fand ich dies ein wenig zu viel, man hätte aus der gesamten Geschichte für mich einfach mehr machen können und auch mehr raus holen können. Für mich war Suda eine sehr ungewöhnliche und auch eher oberflächliche Protagonistin auf der Suche nach sich selbst und ich hatte immer das Gefühl sie hat sich bis zum Ende nicht gefunden. Cam den wir kennenlernen dürfen ist sehr eigen, sehr bestimmend und sehr sehr besitzergreifend. Ich finde, dass sind keine schönen Charaktereigenschaften. Für mich war es auch ein absolutes no Go alles so hinzustellen, als wäre Se* die Lösung für jedes bestehendes Problem. Kommunikation fehl am Platz. Es kam mir auch so vor als wolle man den Grad der Spannung mit Gewalt heraufbeschwören und eine der Darsteller hat irgendwann angefangen zu Lügen und das geht für mich überhaupt nicht. Es wurde sich nie ausgesprochen und wie es gelöst wurde kann man sich an der Stelle leider auch schon denken. Der Klappentext hat mich richtig neugierig gemacht und auch das Cover ist wunderschön, hat für mich aber leider nicht das gehalten, was es von außen versprochen hat. Für mich waren die Erotikszenen nicht zu viel , denn wer Bücher der Schriftstellerin kennt, weiß worauf er sich einlässt nur als Mittel zum zweck sie herzunehmen empfand ich als schade. Leider blieben auch die Gefühle und Emotionen aus. Die beiden haben für mich nicht zusammen gepasst. Es gab kein Herzklopfen, kein prickeln auf der Haut und auch keine Leidenschaft. Der Funke ist nicht über gesprungen. Das Ende hätte man stark abkürzen können. Das Buch ist in sich abgeschlossen und man kann es gut als Einzelband lesen. Für mich war es kein guter Reihenauftakt und das für mich schlechterste Buch der Autorin. 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
Buch Versum kommentierte am 22. November 2021 um 16:39

beendet...sehr unterhaltsam ab & an etwas
klischeehaft, aber so tolle Dynamik, geniale
Persönlichkeiten....ah und wenn es nicht Liebe war,
Dann ist es Besessenheit...

Ich fand den letzten Abschnitt gut, sogar dass es nicht miss collorado war sondern ihr lover...
Die Aufarbeitung der gefühle sowie Ängste fand ich auch recht gut gelöst.

Bleibt jetzt evie und ich werde mich freuen den nächsten Teil zu lesen.

Übrigens fand ich das mit dem sex, auch wenn es oft war gut, da man bedenken muss dass sie nach 10jahren sicher was nachholen müssen

Ahna mein Held kayson war wieder Hit, den hoffe ich auch noch wieder zu sehen. Tja und milo, ich wiss nicht so

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Celi_love_books kommentierte am 22. November 2021 um 18:09

Ich bin ein richtiger Audrey Carlan Fan, deswegen passt dieses Buch auch sehr zu mir.
Ich habe die Trinity Buchreihe auch mega geliebt, dazu noch die Calendar Girl Buchreihe und die Dream Maker Buchreihe.
Audrey Carlan ist bekannt für ihre New Adult Bücher. Finde ich richtig toll.
Zum Buch: Bisher finde ich das Buch mega gut und spannend. Das war von Anfang an ein Muss bei der Leserunde mitzumachen. Ein richtig schöner Wohlfühlroman passend zur Winterzeit.
Schön in eine Decke einkuscheln und lesen, dass ist mit Sicherheit für jeden immer ganz toll.
Ich muss aber ehrlich sagen, ich mag Suda ubedhaupt nicht. Sie kommt für mich viel zu arrogant rüber...
Dafür mag ich Evie umso mehr. Ich bin gespannt, wie die anderen 3 Teile werden, da ich dieses Buch schon jetzt durchgelesen habe binnen einem Tag.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
Celi_love_books kommentierte am 22. November 2021 um 18:15

Soooo, wie im ersten Abschnitt des Buches schon geschrieben, habe ich dieses Buch durchgelesen und mir zwischendurch Notizen gemacht, dass ich unter dem passenden Abschnitt kommentiere.
Mir ist aufgefallen, dass Suda sehr viele Ängste hat, leider ist es so, dass sie sich ihren Ängsten stellen muss, es ist so wie im wahren Leben, jeder hat immer Angst vor irgendwas, nur man muss lernen, sich der Angst zu stellen. Leichter gesagt, als getan.
Ich fand dieses Drama beim Essen ein bisschen zu dramatisch, aber Drama muss in einem Buch ja schließlich vorkommen, sonst verliert das Buch die Spannung.
Die Sexszenen sind zwar ein Muss, aber zu viel davon, ist auch nicht wirklich toll, es kann gerne mal ein bisschen schwanken.
Und noch ganz dringend angemerkt, ich finde Kryson einfach toll, sein Charakter ist so Gold wert.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
Celi_love_books kommentierte am 22. November 2021 um 18:17

Meine letzten Abschlussworte sind einfach nur woooow. Dieses Buch von Audrey Carlan ist mal wieder so gut gelungen. Ich konnte es wie gesagt einfach nicht aus der Hand legen und bin schon sehr gespannt, auf den nächsten Band der My Wish Reihe.
Ein Happy End muss meiner Meinung nach immer dabei sein, sonst hänge ich dem Buch noch Tage hinterher und Weine auch gerne mal.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
Celi_love_books kommentierte am 22. November 2021 um 18:19

Dieses Buch war auf jeden Fall toll zu lesen, und es gibt keine lieblingsstellen, das ganze Buch ist eine Lieblingsstelle.❤️

Thema: Vorstellungsrunde
Lenna kommentierte am 22. November 2021 um 21:53

Auch von mir ein Hallo in die Runde.
Meine Name ist Lena und ich bin 24 Jahre alt. Ich lese unheimlich viel und gerne und fühle mich in vielen Genre zu Hause. Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch und freue mich auf den Austausch hier.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Lenna kommentierte am 22. November 2021 um 21:58

Der erste Leseabschnitt ist geschafft- sprachlich habe ich wirklich wunderbar schnell ins Buch hineingefunden, da es locker und leicht zu lesen ist. 
Suda Kaye Ross finde ich als Figur etwas schwierig, da ich ihre Entscheidungen nicht so richtig nachvollziehen kann Sie ist eine wirklich flippige Figur, an die ich mich noch etwas gewöhnen muss. Ihre Schwester mir ihrer ruhigen Art ist mir da um einiges lieber, aber das ist einfach eine Geschmackssache.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Gelinde kommentierte am 23. November 2021 um 12:50

Ja mir liegt Evie auch merh wie Suda

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
KristallKind kommentierte am 25. November 2021 um 08:13

Ich mochte Evie auch lieber. Obwohl sie sich im Laufe der Geschichte auch manchmal komisch benimmt. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
KristallKind kommentierte am 23. November 2021 um 07:45

Oh je, der zweite Abschnitt ist auch nicht besser. Ich kam mal wieder aus dem Augenrollen nicht heraus.

Zum Schreibstil muss ich sagen, dass sich die Geschichte gut lesen lässt. Aber die Wortwahl finde ich stellenweise furchtbar und mit platten Sprüchen (vor allem durch Cam) gespickt. Mich hat das so abgelenkt, dass ich die Szenen zwischen den Schwestern gar nicht mehr richtig wahrgenommen habe.

Auffällig ist die Oberflächlichkeit. Wie oft geht es um das Aussehen, Klamotten, usw. Über die Sexszenen kann ich nichts sagen, da ich diese Seiten überblättert habe. 

Bisher finde ich diese Geschichte vollbehaftet mit Klischees, mit deutlich anspruchsloser Handlung. Stellenweise unerträglich niveaulos! Z.B. (...) "Diese Schlampe schlag ich zusammen." (...) 

Meine Güte, für so ein Buch würde ich kein Geld ausgeben! Anhand des Klappentextes hatte ich mir hier tatsächlich etwas anderes versprochen! 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
Gelinde kommentierte am 24. November 2021 um 11:03

Du sprichst mir tief aus dem Herzen.

Ich kann alles nur unterstreichen was du geschrieben hast.

Wenn ich das Buch gekauft hätte, dann hätte ich es vermutlich auch schon taaal verärgert in die Ecke gepfeffert.

Ich hatte auch ganz andere Erwartungen.

Die Beziehung zur ruhelosen Mutter....

Die Rückkehr zu den indigenen 'Wurzeln....

Die Beziehung zur Schwester....

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
KristallKind kommentierte am 25. November 2021 um 08:18

Da bin ich aber froh. Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, weil ich über diese Geschichte nur meckere. 

 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
Gelinde kommentierte am 25. November 2021 um 13:37

ja das geht mir auch immer so wenn ich ein Buch so gar nciht mag ☻

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
buchfeemelanie kommentierte am 27. November 2021 um 15:53

ja; das habe ich mir auch erhofft. Und es fehlt mir. Die Geschichte ist viel zu oberflächlich,

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
buchfeemelanie kommentierte am 27. November 2021 um 15:53

ja; das habe ich mir auch erhofft. Und es fehlt mir. Die Geschichte ist viel zu oberflächlich,

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
lorireads kommentierte am 29. November 2021 um 12:58

Da kann ich mich nur anschließen, ich ärgere mich schon, mich überhaupt auf die Leserunde beworben zu haben, gut dass ich kein Geld dafür ausgegeben habe :D die Sexszenen finde ich am New Adult Genre sowieso furchtbar und ich verstehe gar nicht, warum darauf so viel Wert in eigentlich allen Büchern gelesen. In jeder Leserunde, die ich bisher zu dem Genre hatte, fanden die meisten die Sexszenen nicht gut...

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
karin1966 kommentierte am 23. November 2021 um 14:03

Ich hab das Buch jetzt auch beendet. Es gab wie vermutet ein Happy End. Es war leicht und schnell zu lesen.

Die Sex Scenen habe ich überblättert. Für mich jedoch festgestellt, obwohl ich die Bücher von Audrey Carlan bis jetzt immer sehr gerne gelesen habe, dass das nun reicht und ich die Folgebände nicht mehr lesen werde.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
Gelinde kommentierte am 27. November 2021 um 09:22

Ich werde mich um den Folgeband wohl auch ncht bemühen, wobei es mich schon interessieren wüder wie Es Evie so ergeht

Thema: Deine Meinung zum Buch
karin1966 kommentierte am 23. November 2021 um 15:43

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte, es war mir wieder mal ein großes Vergnügen.

Hier meine Rezis

https://wasliestdu.de/rezension/nicht-ueberzeugen

https://www.lesejury.de/audrey-carlan/buecher/my-wish-geniesse-jeden-mom...

https://www.amazon.de/review/R36OIEVXGFAZQM/ref=pe_1604851_66412761_cm_r...

Thema: Lieblingsstellen
Buch Versum kommentierte am 23. November 2021 um 18:16

S. 105
"Wie hab ich es vermisst, dein süßes freches Mundwerk."

Nicht grade bedeutend, aber ich mag sie da sie ihre Leichtigkeit zueinander zeigen,...

S. 151
"Nein, tust du nicht. aber du wirst mich spüren."

Kayson hat einfach  mein Herz erobert, ich hoffe er bekommt seinen eigenen Teil :)

S.178
"Egal was du trägst, ob ein Pyjama, ein Kostüm oder eine Jeans, ob du geschminkt bist oder nicht,  du funkelst stets wie ein Diamant, Süße. Du bist die schönste Frau die ich je gesehen habe."

Bissel süßholz raspeln schaet nie <3

Dann gab es an sich viele MOmente, in den Briefen der Mutter :)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Buch Versum kommentierte am 23. November 2021 um 18:59

Vielen Dank für die tolle Leserunde. Ich  bin begeistert und gut unterhalten wurden.
---

Die Lebenseinstellung von Suda Kaye ist beeindruckend und gern würde man selbst auch mit so einer Leichtigkeit durchs leben gehen, wobei man doch auch im Buch darauf hingewiesen wird, dass diese einen einholt.
Genauso auch das Verhältnis zwischen der Schwestern, ob es so voller Dynamik ist, herrscht unverarbeitet, das aufgeholt werden muss.
Schlussendlich natürlich auch die Beziehung zu Camden, der voller Wut steckt und doch nicht ohne Suda Kaye leben kann, immer einen Gedanken an sie und die besitzergreifende Tat im Nacken.

Ich bleibe gut unterhalten von den sehr eindrucksvollen Charakteren und ihrer Wiedervereinigung begeistert zurück, wunde entzückt, erstaunt und von den Persönlichkeiten als auch ihren Schwächen sowie ihrer Begierde berauscht.

Ein wundervolles Lesevergnügen, ein toller Einstieg in die Reihe, der uns auch noch anderen Charaktere aufzeigt, die hoffentlich auch eine Chance auf ihr eigenes Werk bekommen

Als Schlussanmerkung muss ich wieder Kayson erwähnen, meine Liebling des Buches, auch wenn er nicht der Hauptdarsteller war hat er mich mit seinem Charme, Charisma und frechen Flirts sowie seinem eindrucksvollen Charaktere eingenommen.

Übrigens ist der Rückhalt und die Liebe Camdens Familie erstaunlich, sie lieben die beiden Schwestern selbstlos und behandeln sie als ob sie nie weg gewesen waren. Hoffentlich tauchen auch die Brüder bald in einem der nächsten Teile auf. Ich freue mich schon sehr bald zu einem dieser greifen zu können.

----

„My Wish – Breite deine Flügel aus“ von Audrey Carlan – buch_Versum (wordpress.com)

https://wasliestdu.de/rezension/sehr-unterhaltsam-ab-an-etwas-klischeeha...

https://www.lesejury.de/audrey-carlan/buecher/my-wish-breite-deine-flueg...

https://www.lovelybooks.de/autor/Audrey-Carlan/My-Wish-Breite-deine-Fl%C...

https://www.goodreads.com/review/show/4352685971

https://yourbook.shop/book/My-Wish-Breite-deine-Fluegel-ausAudrey-Carlan...

natürlich folgen die souialen Portale, online schon bei thalia, bücher, hugendubel als auch weltbild.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Hobee77 kommentierte am 24. November 2021 um 08:59

So, das Buch habe ich gut gestartet und den ersten Leseabschnitt fertig. Es hat sich sehr flüssig gelesen, ich bin nicht ins Stocken geraten. 

Suda Kaye Ross ist die Hauptfigur, sie wird im ersten Teil auch detailliert charakterisiert. Ich finde die Story nicht ganz schlüssig, wer geht denn urplötzlich auf Weltreise mit Selbstfindungstrip, nur, weil die verstorbene Mutter einem das in einem Brief geraten hat? Und verlässt man deshalb wirklich die Liebe seines Lebens, ohne das Thema auch nur mal mit dem Partner angesprochen zu haben? 

Auch die plötzliche Rückkehr ergibt nicht wirklich einen Sinn. 

Die Liebesgeschichte von Suday Kaye und Camden ist an sich spannend, ich bin gespannt, wie es da weiter geht. Mich stören allerdings auch die ganzen anderen Männer, die Suda alle ganz wuschig machen, und anscheinend sind das ja alles nur die Schönsten der Schönen, die sie umgeben. 

Das Buch hat noch Entwicklungspotential, schauen wir mal, wie es weiter geht. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
Gelinde kommentierte am 24. November 2021 um 10:45

ja die "tollen Männer" die Suda ganz wuschig machen, obwohl sie sich doch so von Camden immer noch angezogen fühlt............

Passt für mich auch nciht

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
KristallKind kommentierte am 25. November 2021 um 08:15

Ach Gelinde, verstehst du das denn nicht? Es geht doch nur um Lust! ;-)  

Das hat doch mit Cam nichts zu tun.... ;-)  *Ironie off*

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
Gelinde kommentierte am 24. November 2021 um 10:52

Also der 2. Teil konnte mich noch weniger überzeugen.

Seitenweise nur Sexgedönse. – naja, wems gefällt.

Und ich frage mich:
Was ist der Unterschied zwischen „Neuanfang“ und „ sich in der Mitte treffen“? wenn man eine Beziehung erwägt?

Und was ich vermisse:
Im Klapppentext und bei der Ankündigung wurden die „Indigenen Wurzeln“ von Suda erwähnt. Dazu hatte ich mir mehr erhofft.

Naja und dann der Klassiker mit Britney – Schwangerschaft vorgetäuscht – nicht gerade sehr einfallsreich.

 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
KristallKind kommentierte am 25. November 2021 um 07:52

Glücklicherweise habe ich das Buch nun zu Ende gelesen. Und nein, ich habe es nicht so richtig geniessen können.

Gegen Ende wehte ein Hauch von Native American Tradition, durch die Anwesenheit von Toko. Das fand ich ganz interessant. Leider erfahren wir z.B. nicht, wie Suda Kaye ihre Handwerkskunst ausübt, und auch die Ladeneröffnung war plötzlich da. Mir fehlen in dieser Geschichte Entwicklungen - in allen Bereichen!

Die Protagonistin wirkte stellenweise wie eine halbstarke Tussi, und jaaaahaaaa ich habe vernommen, dass Suda Kaye die richtige, einzig wahre, superduper Frau für Camden ist! Ich weiß nicht, wie oft ich das in diesem Buch lesen musste.

Das längst überfällige Gespräch zwischen Cam und Suda Kaye fand ich sehr seltsam. Sie schienen sich mehrfach zu wiederholen und sich gegenseitig ihre Aussagen zu bestätigen. Als wären sie schwer von Begriff. Den Zusammenbruch der Protagonistin wegen Cams Aussage, er wäre ja mit auf Weltreise gegangen, fand ich irgendwie komisch und überzogen. 

Naja, auf jeden Fall war mir beim Lesen des Buches, als würde ich einen Film mit schlechten Schauspielern sehen....

 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
Gelinde kommentierte am 27. November 2021 um 09:26

Ich fand den 3. Abschnitt besser als die Mitte.

Aber ich kann sehr viele deienr Aussagen bestätigen, habe ich auch so gefühlt.

Mir fehlt auch

-die Indigene Seite

-wie uns wann hat Suda das alles für den Laden hergestellt oder bedstellt

-halbstarke Tussis

-der Zusammenbruch im Restaurant war für mcih auch nciht zui verstehen

 

Die Rezi wird ncihrt so einfach

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
KristallKind kommentierte am 27. November 2021 um 16:24

Mir tut es auch leid, wenn ich schlechte Rezis schreiben muss. Aber manchmal kann ich nicht anders.... :-0

Thema: Deine Meinung zum Buch
KristallKind kommentierte am 25. November 2021 um 08:11

Mein Meinung zum Buch werde ich in Kürze in eine Rezension fassen.

Vorab kann ich aber schon einmal sagen, dass diese Geschichte überhaupt nicht mein Fall war. Es gab in alle Richtungen wenig Entwicklungen, die Szenen wirkten abgehackt und unausgereift, vollbeladen mit Kitsch, Klischee und stellenweise schwülstigen Aussagen in Gesprächen. So konnte ich vieles nicht als glaubwürdig hinnehmen.

Oft hat mich die Wortwahl der Autorin gestört, die Szenen und Menschen derb und niveaulos darstellte. Oberflächliche Beschreibungen, wie Kleidung und gutes Aussehen waren meines Erachtens wichtiger als authentische Beziehungen und deren Aufarbeitung, bzw. Aussöhnung. Viele Fragen hinsichtlich der Figuren blieben bei mir zurück. Ich hatte das Gefühl alles in diesem Buch wurde nur angedeutet, als Handlung abgehakt und sofort zum nächsten übergegangen. Unvollständig.

Überzogene Szenen mit viel zu viel Drama und Testosteron-gesteuertem Gehabe konnten mir nur ein genervtes Augenrollen entlocken.

Für mich war dies eins der schlechtesten Bücher, die ich in diesem Jahr gelesen habe. Leider. Ich hatte mich so auf die Geschichte gefreut, da der Klappentext sich sehr vielversprechend angehört hatte. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
KristallKind ergänzte am 25. November 2021 um 12:21

Meine Rezi:

https://wasliestdu.de/buch/9783453424302/audrey-carlan/my-wish-breite-de...

Leider konnte ich beim besten Willen keine gute Note vergeben.

 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
nenya1985 kommentierte am 25. November 2021 um 17:11

Mir gefällt das Cover gut, auch mit der goldenen Schrift. Die Federn zeigen ein wenig die indianische Herkunft der Hauptperson.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
nenya1985 kommentierte am 25. November 2021 um 17:18

Ich habe den ersten Teil jetzt gelesen und bin ganz gut reingekommen.
Ich weiß noch nicht genau, was ich von der Geschichte halte, aber im Moment finde ich die Idee mit den Briefen spannend. Auch die Eröffnung von Sudas Laden ist interessant, aber ich muss mal schauen wie mir die wieder aufkeimende Beziehung zu ihrem Ex gefällt.
Insgesamt bin ich bisher fasziniert von der Geschichte, aber irgendwas stört mich etwas.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
Lenna kommentierte am 26. November 2021 um 11:12

Das Candems Freundin so viel 'Dreck am stecken' hat, hätte ich gar nicht vermutet, Natürlich wirkte sie super künstlich und oberflächlich, aber so etwas hatte ich wirklich nicht vermutet! Aber vielleicht war gerade das Teil des Plans - sich dumm und naiv geben, um in Wahrheit andere Interessen gezielt zu verfolgen!
Der Rest der Handlng plätscherte so vor sich hin oder das irgendetwas außergewöhnliches und unerwartetes passiert wäre. Hier hätte ich mir schon noch die ein oder andere Wendung gewünscht.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
Gelinde kommentierte am 27. November 2021 um 09:28

Der 3. Abschnitt beginnt leider wieder (für mich) mit abstoßendem Sex. : Möchtest du von mir so richtig gefickt werden…finde ich einfach abstoßend so wie weitere Sätze gleich zu Beginn.

Aber dann wird es zum Glück etwas besser . Die Erklährung für das Tatoo fand ich sehr emotional.
Oder das erste ernste Gespräch von Suda und Camden. Oder als die ganze Familie zusammenhält als das Schaufenster zerstört wird (fast schon wieder zu viel). Oder dass Camden den Ring von Früher aufgehoben hat.

Und dann das Ende mit der Hochzeit und dieser tollen „Schwestern-Nacht“ und dem emotionalen Brief der Mutter.

Der 3. Abschnitt macht jetzt das ganze Buch für mich nicht mehr zum Lieblingsbuch, aber jetzt kann ich ihm wenigstens beruhigt und guten Gewissens 3 Sterne geben.
Wenn ich auch das nächste Buch nicht lesen werden, in dem es ja dann um Ivie geht, die mir ja um einiges sympathischer war. Doch es würde mich schon interessieren wer macht denn jetzt bei ihr das Rennen: Milo? Preston? Oder kommt ein ganz unbekannter ins Spiel.

 

 

Thema: Lieblingsstellen
Gelinde kommentierte am 27. November 2021 um 09:28

Ich habe mcih ja mit derm Buch schwer getan.

Aber im 3. Abschnitt gab es doch einige schöne Stellen

 

Die Erklährung für das Tatoo fand ich sehr emotional.
Oder das erste ernste Gespräch von Suda und Camden.Oder dass Camden den Ring von Früher aufgehoben hat.
Und dann das Ende mit der Hochzeit und dieser tollen „Schwestern-Nacht“ und dem emotionalen Brief der Mutter.

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Gelinde kommentierte am 27. November 2021 um 10:17

Leider ist das nicht mein Buch geworden.

Der Klappentext hat mir was anderes versprochen als mir geliefert wurde.

 

https://wasliestdu.de/rezension/my-wish-breite-deine-fluegel-aus-habe-wa...

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
buchfeemelanie kommentierte am 27. November 2021 um 15:49

So, ich bin gestartet.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen.

Ich bin bisher nicht so ganz erfreut über das Buch. Ich kann mit dem Charakter von Suda nicht viel anfangen. Ich finde, sie handelt sehr egoistisch. Ich kann den Wunsch nach Freiheit verstehen. Aber dann darf sie ihren damaligen Freund nicht so benutzen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
buchfeemelanie kommentierte am 27. November 2021 um 15:49

So, ich bin gestartet.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen.

Ich bin bisher nicht so ganz erfreut über das Buch. Ich kann mit dem Charakter von Suda nicht viel anfangen. Ich finde, sie handelt sehr egoistisch. Ich kann den Wunsch nach Freiheit verstehen. Aber dann darf sie ihren damaligen Freund nicht so benutzen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
buchfeemelanie kommentierte am 27. November 2021 um 15:52

Ich bin immer noch nicht begeistert. Ich kann mich für Suda als Charakter nicht erwärmen. Ich finde sie egoistisch und etwas billig. Ich kann ihre Enscheidungen nicht immer nachvollziehen. Ich mag auch ihre Wortwahl teilweise nicht so. Und ich kann keine Gefühle sehen in dem Buch.

 

Candem tut mir schon leid. Das hat er nicht verdient. 

 

Der Schreibstil ist immer noch gut.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
lorireads kommentierte am 29. November 2021 um 12:54

Ja, mit der Wortwahl auch allgemein im Buch, habe ich auch öfters meine Probleme. Die Sprache wechselt so seltsam Hin und Her zwischen übertrieben derb und cool und dann wieder übertrieben hochgestochen..

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
buchfeemelanie kommentierte am 27. November 2021 um 15:56

Ich bin tatsächlich auch etwas froh, dass ich das Buch beendet habe. 

Es hat mir immer noch viel gefehlt... Emotionen, Erinnerungen, Traditionen, Gespräche... es war mir einfach zu oberflächlich. 

Ich konnte bis zuletzt nicht so warm werden mit Suda. Da hat mir ihre Schwester etwas besser gefallen. Es war für mich leider keine Sehnsucht zu spüren. Auch das Nachvollziehen bestimmter Dinge fand ich nicht immer einfach. 

Ich habe einfach etwas anderes erwaret.

 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
KristallKind kommentierte am 27. November 2021 um 16:25

Ich glaube, es ging hier einigen so. :-/

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
Gelinde kommentierte am 28. November 2021 um 09:41

kann ich alles gut nachvollziehen, mir ging es auch in vielem so

Thema: Deine Meinung zum Buch
buchfeemelanie kommentierte am 28. November 2021 um 06:45

Ich bin echt ein bisschen traurig. So ein schöner Schreibstil - aber inhaltlich konnte mich das Buch nicht begeistern.

 

https://wasliestdu.de/rezension/2-sterne-11

 

Dieses wunderschöne Cover hat direkt meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Ich verreise auch sehr gerne und kann den Drang durchaus nachvollziehen.

Leider hat mich das Buch nicht so überzeugen können. Was ich erwartet habe: Sehnsucht, Urlaubsziele, Mut und Traditionen.

Die Protagonistin war mir von Beginn an nicht wirklich sympathisch. Das hat sich auch im Laufe des Buches nicht wirklich ändern können. Ich fand sie leider sehr oberflächlich und zu viel an Sex mit verschiedenen Männern interessiert. Ich konnte auch die Sehnsucht nach dem Reise nicht nachempfinden. Generell gab es für mich zu wenig Emotionen in dem Buch.

Da fand ich ihre Schwester schon sympathischer. Ich muss sagen, auch das Verhalten ihrer Mutter konnte ich so gar nicht nachvollziehen. Sehr egoistisch.

Auch die schöne Idee mit den Briefen konnte meine nicht so tolle Meinung über das Buch nicht wirklich bessern. Was mir tatsächlich aber gefallen hat war der sehr gute und flüssige Schreibstil.

Trotzdem habe ich etwas ganz anderes erwartet, das Buch hat mich emotional, inhaltlich als auch von den Figuren enttäuscht. Daher nur 2 Sterne von mir.

Thema: Deine Meinung zum Buch
buchfeemelanie kommentierte am 28. November 2021 um 06:45

Ich bin echt ein bisschen traurig. So ein schöner Schreibstil - aber inhaltlich konnte mich das Buch nicht begeistern.

 

https://wasliestdu.de/rezension/2-sterne-11

 

Dieses wunderschöne Cover hat direkt meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Ich verreise auch sehr gerne und kann den Drang durchaus nachvollziehen.

Leider hat mich das Buch nicht so überzeugen können. Was ich erwartet habe: Sehnsucht, Urlaubsziele, Mut und Traditionen.

Die Protagonistin war mir von Beginn an nicht wirklich sympathisch. Das hat sich auch im Laufe des Buches nicht wirklich ändern können. Ich fand sie leider sehr oberflächlich und zu viel an Sex mit verschiedenen Männern interessiert. Ich konnte auch die Sehnsucht nach dem Reise nicht nachempfinden. Generell gab es für mich zu wenig Emotionen in dem Buch.

Da fand ich ihre Schwester schon sympathischer. Ich muss sagen, auch das Verhalten ihrer Mutter konnte ich so gar nicht nachvollziehen. Sehr egoistisch.

Auch die schöne Idee mit den Briefen konnte meine nicht so tolle Meinung über das Buch nicht wirklich bessern. Was mir tatsächlich aber gefallen hat war der sehr gute und flüssige Schreibstil.

Trotzdem habe ich etwas ganz anderes erwartet, das Buch hat mich emotional, inhaltlich als auch von den Figuren enttäuscht. Daher nur 2 Sterne von mir.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Gelinde kommentierte am 28. November 2021 um 09:40

Ja, so ging es mir auch .

Der Klappentext, das tolle Cover und die Ankündigung allgemen hat mir auch was ganz anderes versprochen

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
nenya1985 kommentierte am 28. November 2021 um 11:52

Hmm...irgendwie hat mich der zweite Teil nicht so mitgerissen. Das merkt ich auch daran, das ich ziemlich lange brauche, um das Buch zu lesen.
Sudas Männergeschichten sind etwas nervig und das sie von einem Tag auf den anderen wieder mit Cam zusammen ist, nachdem sie die Intrige seiner Verlobten aufgedeckt hat, geht mir irgendwie ein wenig zu schnell.
Wirklich was über ihren Laden erfährt man auch nicht. Ich dachte, der würde eine größere Rolle spielen.
Ist das Buch eigentlich die richtige Ausgabe oder ein Rezensionsexemplar? Ich finde nämlich das recht viele Fehler drin sind.über das meiste kann ich drüber lesen,aber wenn aus Cam plötzlich "Cum" wird, dann stört mich das doch schon.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
lorireads kommentierte am 29. November 2021 um 12:53

So wie ich es sehe, ist es die Normalausgabe. Und ja, ich bin leider auch schon über ein paar Fehler gestoplert

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 125
lorireads kommentierte am 28. November 2021 um 22:03

Ich bin zwar gut in die Geschichte hineingekommen, aber nach dem ersten Abschnitt bin ich ehrlich gesagt, wirklich enttäuscht von dem Buch und ich bereue auch, dass ich die Leseprobe vorher nicht gelesen habe. Ich hatte mir definitiv mehr erhofft, als diese oberflächliche und klischeehafte Geschichte, deren Ausgang eigentlich ja schon klar ist und bei der mir die Protagonistin bisher eigentlich überhaupt nicht sympathisch ist. Den Schreibstil mag ich zwar, aber die Dialoge finde ich manchmal sehr seltsam. Am schlimmsten ist aber die Handlung und Suda Kaye. Ich frage mich wirklich, wie man sein Leben so sehr nach ein paar Briefen ausrichten kann und dabei die beiden Menschen so sehr vernachlässigen kann, die man am meisten liebt. Vor allem verstehe ich nicht, wie Suda Kaye jetzt erst langsam bemerkt, dass sie mit ihrem überstürztem Verhalten auch andere Leben beeinflusst hat.
Camdens Verhalten finde ich auch super seltsam, ich hatte mehr Reserviertheit erwartet und diese andauernde sexuelle Spannung geht mir total auf die Nerven...
Manches wirkt auch unlogisch auf mich, beispielsweise, wie Suda Kaye erst mit nur einem Koffer ankam und wenige Monate später "all ihre Klamotten" in nur einen, wohlgemerkt riesigen Schrank zwängen muss...

Ich hoffe wirklich, dass die Geschichte sich noch zum Guten entwickelt!

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
lorireads kommentierte am 29. November 2021 um 12:52

Diesen Abschnitt fand ich tatsächlich zumindest zu Beginn besser, es wurde emotionaler, es gab weniger Gerede über Sex... Die Sache mit Brittney an sich war zwar auch wieder nicht gerade einfallsreich, aber trotzdem hatte ich auch nicht erwartet, dass Cam und Suda Kaye sich zu diesem frühen Zeitpunkt schpn wieder aussöhnen und quasi wieder zusammen sind. Auch wenn Suda Kaye wohl immer noch nicht weiß, was sie will. Richtig schrecklich fand ich dagegen die ausufernde Sexszene und ich weiß jetzt schpn, dass ich sicher kein Buch mehr von der Autorin lesen werde, denn das war mir einfach viel zu viel des Guten und ich hoffe echt, dass nicht nochmal so eine Stelle im Buch kommt...
Also naja, etwas besser dieser Abschnitt, aber überzeugt bin ich leider trotzdem noch lange nicht von der Geschichte

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 126 bis 262
Hobee77 kommentierte am 29. November 2021 um 16:04

Also mir erschließt sich die Story nach dem zweiten Teil immer noch nicht. Auf der einen Seite ist Camden der obersensible Typ, auf der anderen Seite wirft er bei den Sexpartien nur so mit derben Wörtern um sich, das passt irgendwie nicht so zusammen. 

Auch der Teil mit der Verlobten war so ein typischer Liebesroman Part, den man irgendwie schon gefühlte 100 mal gehört hat. 

Bis dato überzeugt mich das Buch nicht wirklich, aus der Hintergrundhandlung mit der Mutter und dem Großvater und den ethnischen Wurzeln hätte man viel mehr machen können, so ist es nur eine banale, sehr oft gehörte Love Story.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
nenya1985 kommentierte am 29. November 2021 um 20:40

Den dritten Teil vom Buch fand ich am Besten, aber insgesamt war die Geschichte nicht so packend. Man hätte mehr aus dem Erzählstrang von den Schwestern und ihrer Mutter machen können und das finde ich ein wenig schade. 

Die Sexszenen hatte ich im Buch so nicht erwartet, fand sie aber etwas übertrieben und nicht so gut zur Handlung passend. Die Hauptcharaktere haben mich auch nicht so angesprochen, wie ich es vo Klappentext erwartet hatte.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die weiteren Bände lesen würde, da mir dieser nicht so gut gefallen hat.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
Gelinde kommentierte am 01. Dezember 2021 um 08:24

Genau so sehe ich es auch

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
lorireads kommentierte am 30. November 2021 um 10:03

Also ehrlich gesagt, ich bin einfch froh, das Buch jetzt beendet zu haben :D Es war mein erstes und letztes Buch von Audrey Carlan und gehört für mich echt zu den schlechtesten Büchern, die ich in dem Genre bisher gelesen habe... Zwar fände ich es schon ganz interessant, wie es mit Evie weitergeht und auch mit Camdens Brüdern, aber dafür will ich mir nicht noch einmal so eine klischeeüberladene, oberflächliche Geschichte antun. 

Der letzte Abschnitt konnt mich auch nicht mit der Geschichte versöhnen, zum einen fand ich Camdens Verhalten einfach so suspekt, wie er Suda Kaye alles verzeiht und dauernd lange, gefühlsduselige Monologe hält. Dann haben mich die ewig langen Outfitbeschreibungen irgendwann einfach so krass genervt... Und dass Camden den Ring aufgehoben hat und sich dieses Tatto stechen lassen hat, war zwar irgendwie süß, aber dann doch wieder einfach so unrealistisch und fast schon besessen, ich weiß auch nicht.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 263 bis Ende
Gelinde kommentierte am 01. Dezember 2021 um 08:25

GEnau meine 'Gedanken nach dem3 Abschnitt

Thema: Deine Meinung zum Buch
lorireads kommentierte am 30. November 2021 um 12:27

Vielen Dank für das Buch!

Leider hat es mir so gar nicht gefallen und mir ist es auch nicht gelungen, viele positive Worte dazu zu finden...

https://wasliestdu.de/rezension/ein-einziges-klischee-mit-unsympathische...

https://www.lovelybooks.de/autor/Audrey-Carlan/My-Wish-Breite-deine-Fl%C...

https://www.lesejury.de/audrey-carlan/buecher/my-wish-breite-deine-flueg...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Gelinde kommentierte am 01. Dezember 2021 um 08:22

Kann diene Rezi voll und ganz nachvollziehen

Thema: Deine Meinung zum Buch
nenya1985 kommentierte am 30. November 2021 um 21:02

Hier ist meine Rezension: https://wasliestdu.de/rezension/eine-mehr-oder-weniger-gute-liebesgeschi...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Gelinde kommentierte am 01. Dezember 2021 um 08:20

Tja der Klappentext hat hier nicht mnur dir etwas anderes versprochen.

Ich glaube das ging vielen so

Thema: Deine Meinung zum Buch
Zimtstern kommentierte am 30. November 2021 um 23:21

Danke das ich Teil der Leserunde sein durfte. Meine Rezension habe ich Wortgleich bei lovelybooks.de, lesejury.de, leserkanone.de, goodreads.com, buecher.de, thalia.de & auf Facebook ( Zimtstern's Bücherregenbogen) gepostet.
https://wasliestdu.de/rezension/lesehighlight-2021