Leserunde

Leserunde zu „Adria Mortale" (Margherita Giovanni)

Adria mortale - Bittersüßer Tod -

Adria mortale - Bittersüßer Tod
von Margherita Giovanni

Bewerbungsphase: 13.05. - 27.05.
Beginn der Leserunde: 03.06. (Ende: 24.06.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Bastei Lübbe Verlags – 20 Freiexemplare von „Adria Mortale" (Margherita Giovanni) zur Verfügung. 

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Türkisblaues Meer. Zartduftende Aprikosenhaine. Sanfte Strände. Doch die Idylle trügt …
Sommer 1958. Für die deutschen Touristinnen Sonja und Elke ist es das große Abenteuer: Mit ihrem Roller fahren die jungen Frauen nach Italien in den Urlaub. In einem kleinen Dorf an der Adriaküste steigen sie in der Pension von Federica Pellegrini ab. Ein paar Tage später wird der Lehrer des Ortes tot aufgefunden, mit dem Elke zuvor geflirtet hat. Die beiden fürchten, unter Mordverdacht zu geraten. Zum Glück nimmt Federica sich des Falles an und ermittelt auf eigene Faust. Sehr zum Missfallen von Commissario Garibaldi, der anreist, um herauszufinden, wer den Mann aus dem Weg räumen wollte. Und Garibaldi ist nicht der Einzige, dem Federica auf die Füße tritt ...

ÜBER DIE AUTORIN:

Margherita Giovanni ist ein Pseudonym der Autorin Brigitte Pons. Sie lebt in der Nähe von Frankfurt/Main, schreibt Romane und Kurzgeschichten und ist dabei immer auf der Suche nach dem perfekten Text. Neben dem Schreiben liebt sie das Reisen und ganz besonders Barcelona. Als Isabella Esteban schreibt sie eine Krimireihe über ihre liebste Stadt Europas, im E-Book erscheint unter dem Namen Brigitte Pons außerdem ihre Odenwald-Krimireihe um Ermittler Frank Liebknecht.

 

26.06.2021

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PeWie kommentierte am 14. Mai 2021 um 16:50

Ich möchte wissen wem Federica auf die Füße tritt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 14. Mai 2021 um 16:55

Oh ja. Ein Buch von meiner Wunschliste. Ich hatte die Leseprobe vor ein paar Wochen angelesen. Dann hatte ich jedoch keine Zeit mehr, obwohl ich den Schreibstil sehr mochte. Daher wäre es toll, hier zu gewinnen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 14. Mai 2021 um 16:55

Italien im 50er Jahre Flair...da wäre ich gerne hautnah dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GaudBretonne kommentierte am 14. Mai 2021 um 17:08

Gerne würde ich mich auf diese literarische Reine ins Italien der 50er Jahre begeben und ganz viel von diesem Flair "inhalieren". Bereits die Leseprobe zeugt davon, dass man mit diesem Buch wahnsinnig gut in die damalige Welt abtauchen kann. Spannung ist durch das Handlungsgerüst in jedem Fall inkludiert. Ich wäre daher wahnsinnig gerne dabei!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Gaud

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 14. Mai 2021 um 17:11

Das Cover ist toll, es macht direkt Lust auf einen einen Krimi mit italienischen Flair. Nachdem ich dann noch Sommer, Strand und Roller gelesen habe, hatte ich direkt richtig Lust, mit einem Roller nach und durch Italien zu fahren und würde gerne zumindest lesend mitreisen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 14. Mai 2021 um 17:33

Zur Zeit lese ich einige Romane aus dieser Zeit. Die meisten spielen in Deutschland. Deshalb würde ich jetzt gerne einen Ausflug nach Italien machen...Sonja und Elke sind ja deutsche Frauen ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ElisabethBulitta kommentierte am 14. Mai 2021 um 19:01

Ein Urlaubs- und historischer Krimi, der bestimmt spannend ist und Italien-Feeling transportiert. Ich habe schon einmal die Leseprobe gelesen und gedacht, dass es ein Krimi ist, bei dem man bestimmt gut entspannen kann. Gerne wäre ich in dieser Leserunde dabei und versuche daher mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lielo99 kommentierte am 14. Mai 2021 um 19:42

Das liest sich so, als sei es ein Buch für mich. Nicht nur spannend sondern auch mit Humor und Liebe gefüllt. Gerne läse ich hier mit. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Sawalies kommentierte am 14. Mai 2021 um 19:54

Der Titel klingt irgendwie lustig, das wird bestimmt toll. Ich möchte sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
grünerfisch kommentierte am 14. Mai 2021 um 20:05

Tolles Buch. Da bin ich dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Thoronris kommentierte am 14. Mai 2021 um 20:42

Das Buch steht schon seit einer Weile auf meiner Wunschliste, seit ich das erste Mal drüber gestolpert bin. Zuerst hat mich das Cover angelockt, aber dann hat mich der Klappentext vollends davon überzeugt, dass es genau mein Geschmack ist. Ich würde mich sehr freuen, bei dieser Leserunde dabei sein zu können!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Thoronris kommentierte am 25. Mai 2021 um 16:41

Ich habe dieses Buch gerade zufällig auf anderem Wege erhalten und ziehe daher meine Bewerbung zurück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 14. Mai 2021 um 21:42

Ich bin Italien- und Krimifan. Dieses Buch ist also die ideale Kombi für mich, da wäre ich sehr gerne bei der Leserunde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Büchi kommentierte am 14. Mai 2021 um 21:48

Die 50er, 60er und 70er sind derzeit stark mein Buchbeuteschema. Italien war allerdings bisher noch nicht dabei. Deshalb bewerbe ich sehr gerne für dieses Buch. Und son bisschen spannendes Dolce Vita kann grad auch nicht schaden ^^.

Vielen Dank für die Chance, dieses Buch zu gewinnen !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 14. Mai 2021 um 21:51

Ich habe schon über das Buch gelesen und finde es sehr interessant. Daher versuche ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Aleo kommentierte am 14. Mai 2021 um 22:11

Ich habe ganz großes Fernweh nach Italien! Was hilft da nicht besser als ein netter kleiner Mord da der Adriaküste : ) Ich bin super gespannt, wie sich das alles ergibt.  

Mir gefällt der Sepiafilter der über dem Cover liegt und der Oltimer ist natürlich der Hammer schlechthin

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 15. Mai 2021 um 08:32

Der Klappentext hört sich interessant und spannend an und das Cover weckt meine Urlaubslaune. Sehr gerne würde ich Sonja und Elke, Federica Pellegrini und Commissario Garibaldi kennenlernen und mit Mitleserinnen über ihre Ermittlungsmethoden diskutieren..

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 15. Mai 2021 um 09:04

möcht ich gern mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 15. Mai 2021 um 09:26

Das hört sich nach einer prima Urlaubslektüre im heimischen Garten an. ;-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cybergirl kommentierte am 15. Mai 2021 um 09:41

Das Buch hört sich sehr gut an und steht schon auf meiner Wunschliste. Auch das Cover gefällt mir gut und passt zu der Zeit.
Gerne würde ich an die Adria reisen und den Ermittlungen beiwohnen.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 15. Mai 2021 um 10:32

Ich kenn davon bereits eine LP und würd zu gern ein wenig ins alte Italien reisen, um Detektivin zu spielen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 15. Mai 2021 um 11:09

Klingt nach einer verdammt guten Story 

Also ab in den Lostopf ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunrise kommentierte am 15. Mai 2021 um 15:44

Schon das Cover/LP macht Lust auf mehr - Sonne, Sommer - Mord... - interessante und spannende Konstellation.

Ich möchte gern erlesen wie es weitergeht - die LP war leider zu kurz, deshalb hier meine Bewerbung, um das Wieso/Weshalb/Wer zu erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 15. Mai 2021 um 19:49

Krimi und Italien, das gefällt mir. Hier würde ich gerne mitlesen, da der Klappentext interessant und spannend klingt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra257 kommentierte am 15. Mai 2021 um 21:41

Wow Italien in den 50er Jahren. Das klingt doch nach einer super Zeit und einen unvergesslichen Reise

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 16. Mai 2021 um 02:06

Ich denke die Geschichte könnte sehr unterhaltsam werden. Ich bin gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchfresserchen kommentierte am 16. Mai 2021 um 07:04

Mal wieder ein Krimi in dem nicht wirklich der Kommissar die Ermittlungen leitet.:-)

Da würde ich doch gerne in den Lostopf hüpfen und mich überraschen lassen, wie die beiden Mädels aus der Nummer wieder raus kommen und wie die Ermittlungsarbeit von Federica so läuft. Hoffentlich mit viel Lokalkolorit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Flyspy kommentierte am 16. Mai 2021 um 09:12

Das Buch machte mich neugierig und so habe ich eine Leseprobe gesucht. Ich kam gleich in das Buch rein, fand den Schreibstil gut. Der Prolog gibt schon den Hinweis auf ein mögliches Verbrechen. Und dann der eigentliche Start der Geschichte mit den Schilderungen, wie die beiden jungen Frauen in Italien ankommen und wen sie gleich kennenlernen. Das macht gleich Lust auf mehr. Den verschlafenen Ort Pesaro del Monte piccolo Cattolica kann man sich direkt plastisch vorstellen.
Italien, Sommer, Amore in der Luft, gepaart mit der Zeit der Ende 50iger Jahr -  das alles ist vielversprechend. Ich liebe Abwechslung hinsichtlich Literatur und würde gerne mitlesen und mich über ein Print-Exemplar sehr freuen.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rosmarin kommentierte am 16. Mai 2021 um 09:28

Auch auf meiner Wunschliste steht dieses Buch ganz oben! Ich kenne die Leseprobe, bin begeistert davon und wäre total gerne bei der Leserunde dabei! 

Bis auf den Corona-Ausfall letztes Jahr war ich, seit ich denken kann, jedes Jahr mindestens einmal an der Adria - von Südbayern ist es nicht weit und meine Eltern haben es 1951 mit dem Goggo und einem geliehenen Minizelt bis nach Rom geschafft! Ich habe jede Menge Berichte von Ihnen in Erinnerung und wäre auch schon deshalb gespannt auf das italienische Flair der damaligen Zeit! Dazu eine spannender Krimi - herrlich!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 16. Mai 2021 um 09:57

50er Jahre mit Urlaub und Krimi. Hört sich telaxed an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
books_games_and_more kommentierte am 16. Mai 2021 um 13:36

Diese Zeitperiode in Italien finde ich besonders spannend, dazu ein Kriminalfall....hört sich gut an.

Ich lese auch sonst vorwiegend Krimis und liebe alles was mit Italien zu tun hat. Das Cover gefällt mir sehr gut es versprüht einen besonders angenehmen Charme und auch die Leseprobe erfüllt einen mit Sehnsucht nach dem reisen und dem Meer. Es hört sich einfach typischen Italienisch an..=)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 17. Mai 2021 um 09:23

Das klingt nach einem guten Urlaubsroman und dazu noch spannend. Wenn wir schon nicht hinreisen dürfen, kann man sich wenigstens wegträumen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FouleSocke kommentierte am 17. Mai 2021 um 13:18

Ich möchte erfahren wem Federica auf die Füße tritt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
easymarkt33 kommentierte am 17. Mai 2021 um 13:35

Die Schrift, das Automodell auf dem Cover - alles führt uns sofort ca. 60 Jahre zurück.

Das riecht nach Sommer, auch wenn es wohl Tote gibt. Frauen helfen bei der Aufklrung dieses Falles, auch wenn der Commissario das gar nicht gut heißt.

Sehr gerne helfe auch ich mit, den Täter schriftlich begleidend in Kommentaren festzunageln. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 17. Mai 2021 um 18:55

Oh, für diese Runde bewerbe ich mich sehr gerne, denn ich liebe Italien und ich liebe spannde Geschichten / Urlaubskrimis! Dieses Buch war mir schon einige Male aufgefallen und jetzt versuche ich gerne mein Glück. v

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 18. Mai 2021 um 18:39

Nachkriegsdeutschland, Italien-Sehnsucht und ein Mord! Das hört sich nach perfekter Unterhaltung an. Diesen Roman würde ich gerne lesen und besprechen,hiermit bewerbe ich mich gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 18. Mai 2021 um 20:55

Klingt nach kurzweiliger, spannender Lektüre. Würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DirkDi kommentierte am 19. Mai 2021 um 08:22

ich mag Krimis, die in Italien handeln

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tabagana kommentierte am 19. Mai 2021 um 09:29

Ein Krimi, der im Bella Italia der 50er Jahre spielt. Hab ich so noch nie gelesen, Thema, Setting und Leseprobe gefallen mir sehr gut,. Ich bin neugierig,  was die beiden Mädels alles erleben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nil kommentierte am 20. Mai 2021 um 09:00

Herrlich! Das Cover sieht schon aus wie die alten klassischen Whodunits! Dann spielt es auch noch in den 50er Jahren in Italien. Weiter weg von der eigenen Realität im Sinne von Ort und Zeit ginge momentan mental nicht, also bestestens! :0)

Ich würde gerne nach einiger Zeit mal wieder einen guten Krimi lesen. Ich lese ja eher "gute Literatur", aber ein Krimi ab und an finde ich super, vor allem wenn man in einer netten Umgebung auf Mörderjagdt geht!

Daher: ich wäre gern mit euch dabei.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Herry 03 Grill kommentierte am 20. Mai 2021 um 12:38

Gerade in der Corona-Zeit liebe ich es mit spannenden Kriminalromanen in Gedanken zu verreisen. Dieser Krimi mit italienischem Flair in der guten alten Zeit hat mit Cover und Klappentext mein Interesse geweckt. Gerne hätte ich ein Exemplar...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bartie kommentierte am 21. Mai 2021 um 14:10

Das Buch weckt Sehnsüchte auf. Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frthkrue kommentierte am 22. Mai 2021 um 00:25

Das scheint ein Buch zu sein, das ganz auf meiner Linie liegt. Italienflair,Urlaub in den 50ger Jahren und dann noch ein Toter!  Da muss ich mich einfach um ein Leseexemplar bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesewunder kommentierte am 22. Mai 2021 um 16:53

Ich finde, man hat beim lesen sofort das Gefühl, man ist in Italien. Ich die Atmosphäre sehr gut eingefangen. Ich würde gerne wissen, welche Geheimnisse hier zu lüften sind.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 23. Mai 2021 um 07:13

Das Buch klingt sehr spannend. Möchte ich auf alle Fälle lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
easymarkt33 kommentierte am 23. Mai 2021 um 09:47

Ein Urlaubskrimi mit Sonnengarantie - hoffentlich träume ich mich beim Lesen dieses Buches in ein wärmeres, trockenes Klima bei diesem derzeitigen verregneten Mai 2021.

 

Sehr gern bin ich hier mit dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leafr123 kommentierte am 24. Mai 2021 um 17:16

Das hört sich ja super spannend an! Und verbreitet direkt Sommerlaune.. Ich wär gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Didi99089 kommentierte am 24. Mai 2021 um 17:21

Das Cover gefällt mir sehr gut und passt super zum Roman. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man kann sich die Handlung bildlich vorstellen. Ich wollte garnicht aufhören zu lesen. Es macht Lust auf mehr und ich würde gern wissen wie es weiter geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chapialis kommentierte am 24. Mai 2021 um 21:10

Ich würde sehr gerne an dieser Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MariePraun kommentierte am 25. Mai 2021 um 10:03

Also wenn der Roman nicht mal etwas verspricht bei dem Klappentext! Ich bin auf jeden Fall mit dabei im Lostopf! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseskorpion kommentierte am 25. Mai 2021 um 15:20

Der Klappentext klingt nach einer gelungenen Kombination aus DolceVita und Spannung, genau mein Beuteschema! Ich bin gespannt, ob Frederica herausfindet, wer den Lehrer ermordet hat und warum oder ob sie sich doch Commissario Garibaldi geschlagen geben muss. Ich hüpfe schnell in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 25. Mai 2021 um 16:11

Das ist eine richtig coole Geschichte!

Die Zeit, Italien,....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mc1965 kommentierte am 26. Mai 2021 um 08:16

Ich vermisse unsere früheren Urlaube in Italien, vielleicht kann ich mir hier ein bisschen Feeling zurückholen

Ich möchte gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 26. Mai 2021 um 15:08

Klingt nach einem schönen Urlaubsroman. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
iböi kommentierte am 26. Mai 2021 um 17:38

Der Titel klingt gleichermaßen unterhaltsam wie spannend und verspricht einen interessanten Mix aus Urlaubsroman vor typisch  italienischer Kulisse und Krimi.  Nachdem hier die Pensionswirtin mit ihren Gästen ermittelt,  geht es sicher unterhaltsam weiter.  Ich mag diese Art von Cosy Crime besonders!  

Gerne würde ich mitlesen!  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mannomania kommentierte am 26. Mai 2021 um 18:55

Ciao!

Uih super, von Brigitte Pons kenne ich schon den ein oder anderen 4*-Plot.
Ebenso bin ich ein la bella Italia-Fan und bereiste die Adria (Rimini) bereits 1969 mit Kind und Kegel :) eine ganz besondere Zeit eben!

Sehr gerne bewerbe ich mich auch für diesen vielversprechenden KriminalFall, das Cover ist traumhaft und reizt. Gerne möchte ich das (damalige) Flair aufsaugen und geniessen und mal schauen, was Federica so Alles auftut bzw. herausfindet...

A presto?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 26. Mai 2021 um 19:15

Das klingt spannen, ganz mein Genre. Da muss ich mit in den Lostopf springen.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 26. Mai 2021 um 19:24

Das klingt ja schön. Ich liebe Italien und ich lese sehr gerne Historische Krimis

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 26. Mai 2021 um 23:09

Das klingt ja wunderbar. Die 50er Jahre, Italienurlaub war voll im Trend für die Westdeutschen...da sist genau mein Lesegenre!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sonja_Sonnenschein kommentierte am 27. Mai 2021 um 07:57

Ein Krimi in Italien in den 50'er Jahren, da wäre ich gern dabei. Verspricht Spannung mit Urlaubsfeeling. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cindyjoer kommentierte am 27. Mai 2021 um 08:34

Das klingt nach einer guten Lektüre um gedanklich in den Urlaub zu entfliehen :) Ich hüpfe mal in den Lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnneMF kommentierte am 27. Mai 2021 um 10:34

Sehr gerne würde ich diese literarische Reise nach Italien lesen. Da wir ja nicht verreisen können und Italien eines meiner Lieblingsländer ist, dann könnte ich mich wenigstens literarisch dort hinträumen. 

Sehr gerne bewerbe ich mich für diese Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shivaun kommentierte am 27. Mai 2021 um 11:23

Eine selbstbewusste Frau, die in den 1950er Jahren auf eigene Faust ermittelt und dabei so manchem Dorfbewohner auf die Füße tritt, und das alles unter der Sonne Italiens... hier wäre ich supergerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 27. Mai 2021 um 15:05

Das klingt nach spaßiger Urlaubslektüre, da wäre ich gerne dabei, um den Fall zu lösen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 27. Mai 2021 um 15:24

Das ist auch ein interessantes Stück Zeitgeschichte... ich wäre gerne dabei!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 27. Mai 2021 um 16:26

Italien in den 50ern, Urlaubsziel vieler Deutscher damals, dass alleine ist schon spannend. Aber da steckt ja noch ein Krimi drinn! Ich bin echt neugierig darauf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina26788 kommentierte am 27. Mai 2021 um 18:06

Bewerbe mich hiermit

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 27. Mai 2021 um 18:46

Italien in den 50er Jahren, ein Mordfall in einem kleinen Ort, das klingt nach einer interessanten Mischung, die mich sehr neugierig gemacht hat. Sehr gerne wäre ich hier dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Berge 2013 kommentierte am 27. Mai 2021 um 18:55

Zwei junge Frauen machen Urlaub in Intalien und das in den 50er Jahren, wenn da keine Bilder entstehen. Dann gibt es auch noch einen Mordfall, wenn das nicht viel Spannung erwarten läßt. 

Sehr gern würde ich dieses Buch hier in einer Runde lesen und rezensieren. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 27. Mai 2021 um 21:21

Ein Krimi verpackt in italienischen Urlaubsflair der 1950er Jahre. Klasse!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_jenniferjulia_ kommentierte am 27. Mai 2021 um 23:15

Ein Buch, das geradezu von Frauenpower strotzt! Die Geschichte verspricht eine tolle Kombination von Urlaubsfeeling, Krimi und selbstständigen Frauen, die sich gegen den Commissario behaupten. Gerne würde ich gemeinsam mit den Protagonisten den Fall lösen, da es wohl noch so einige weitere Geheimnisse aufzudecken gilt...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nil kommentierte am 31. Mai 2021 um 09:17

Hi ihr Lieben! Ich freu mich besser spät als nie. Merci an die Losfee!

Habe auch die Liste nicht gefunden, aber dank eurer aller Hilfe war das möglich. Lieber ein IT-Honk statt ein Lese-Honk! ;0))

Wunderbar, auf an die Adria!!! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 29. Mai 2021 um 12:11

Ups - jetzt habe ich die Liste auch gefunden...

Und ich habe auch gewonnen - freue mich sehr.

Ich wünsche allen eine schöne Lesezeit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 31. Mai 2021 um 08:14

,.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseskorpion kommentierte am 04. Juni 2021 um 10:46

Das Cover vermittelt Urlaubsfeeling und mit dem schönen Oldtimer im Vordergrund den Charme der 50er Jahre. Es gefällt mir sehr gut. Gerne würde ich an dieser Stelle stehen und aufs Meer hinaus schauen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Thoronris kommentierte am 06. Juni 2021 um 14:27

Verrutschter Kommentar, entschuldigung!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 08. Juni 2021 um 16:09

Ich habe jetzt auch die ersten 7 Kapitel gelesen. Und es gefällt mir alles total gut. Die Personen sind interessant und vielschichtig - das bringt Leben in das Geschehen. Die meisten sind mir auch sympathisch. Und die Landschaft ist natürlich traumhaft. Die Fahrt mit dem Roller bis dahin kann ich mir garnicht vorstellen. Das wäre mir zu langsam und zu anstrengend. Aber die beiden hatten ja Spaß und freuen sich über ihre Freiheit. Das war ja auch damals echt ein tolles Abenteuer. Heute allerdings auch noch - mit Mord und dem ganzen Drumherum. Mir gefällt die Schreibweise des Buches auch sehr gut - es lässt sich gut und flüssig lesen. Macht total Spaß. Der Kommissar tut mir übrigens etwas leid - aber ich glaube, er wird noch einiges dort erleben.

Übrigens fand ich auf Seite 109 die Gedanken über ein Telefon zum Rumtragen und einen Fotoapparat, wo man die Bilder vorher sehen kann, total amüsant. Willkommen in der Zukunft. Tja, die Möglichkeiten von Handy und Co. sind schon toll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 08. Juni 2021 um 20:40

falsche Rubrik erwischt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lielo99 kommentierte am 11. Juni 2021 um 16:46

Ja, das Ende kam so daher, wie das ganze Buch. Nein, es wurde nicht spannend und die Lösung fand ich auch nicht wirklich prickelnd. Dazu kommen noch Fragen, die nicht beantwortet wurden. Wie entwickelt sich das Verhältnis zwischen Federica und Kommissar? Zwischen Sonja und Mimo und was gab es über die Familie Kilians zu berichten? Einerseits verlor sich die Autorin in ausführlichen Beschreibungen und andere Erläuterungen und Erklärungen zu den Akteuren konnte ich mir dann selbst ausdenken.