Leserunde

Leserunde zu „Alicia verschwindet“ (Matthias Sachau)

Alicia verschwindet - Matthias Sachau

Alicia verschwindet
von Matthias Sachau

Bewerbungsphase: 10.05. - 24.05.

Beginn der Leserunde: 31.05. (Ende: 21.06.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von „Alicia verschwindet“ (Matthias Sachau) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Alicia und Robert sind beste Freunde. Eines Tages jedoch ist Alicia plötzlich verschwunden, ohne ein Wort der Erklärung. Die einzigen Hinweise, die sie hinterlassen hat, sind drei Fotos und ihr Lieblingsbuch »Sturmhöhe«.

Roberts Nachforschungen in London verlaufen im Nichts. So begibt er sich auf eine abenteuerlichen Reise, die ihn nicht nur quer durch England führt, sondern auch zurück in seine eigene Vergangenheit ... Die Suche nach der Freundin wird immer mehr zur Suche nach sich selbst. Erst wenn er sich seinen wahren Gefühlen stellt, kann er Alicia finden. Und ihre Liebe.

Ein spannender Roman über unausgesprochene Gefühle und die Hürden, die auf dem Weg zum großen Glück manchmal genommen werden müssen.

ÜBER DEN AUTOR:

Matthias Sachau, geboren 1969, begann nach einer kurzen Karriere als Architekt zu schreiben. Er veröffentlichte mit großem Erfolg einige heitere Romane, unter anderem Wir tun es für Geld, Kaltduscher: Ein Männer-WG-Roman und Linksaufsteher: Ein Montagsroman. Matthias Sachau lebt und arbeitet in Berlin und Regensburg.

 

23.06.2018

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Melly13 kommentierte am 11. Mai 2018 um 12:28

Hört sich super spannend an. Ich wäre gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dieUnkaputtbare kommentierte am 11. Mai 2018 um 12:34

Da mach ich doch auch mit..

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 11. Mai 2018 um 12:47

Sehr gern würde ich an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 11. Mai 2018 um 12:50

Von Mathias Sachau habe ich bisher noch nichts gelesen ,hoffentlich ändert sich das jetzt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen kommentierte am 11. Mai 2018 um 13:23

Das gefällt mir sehr! Und England ist mein Lieblingsland

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ulrike rabe kommentierte am 11. Mai 2018 um 13:43

Ich bewerbe mich gerne!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 11. Mai 2018 um 13:47

Ich hätte mal wieder Lust auf einen Roadtrip....;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ifernia kommentierte am 11. Mai 2018 um 14:04

Das klingt serh viel versprechend... da wäre ich sehr gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 11. Mai 2018 um 14:05

Das klingt nach einem Buch nach meinem Geschmack. Deshalb wäre ich in der Leserunde gerne dabei. :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Ifernia kommentierte am 11. Mai 2018 um 14:06

Das Cover gefällt mir sehtr gut. Es spricht mich sofort an und passt zum Klappentext. Macht mir Lust es zu lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Magicsunset kommentierte am 11. Mai 2018 um 14:12

Ich hatte schon eine Leseprobe gelesen und mir gefällt der Schreibstil. Die Thema selbst ist interessant, macht auf die Umsetzung neugierig. Dazu noch England und Bronte, das klingt nach Leservergnügen - Grund genug für eine Bewerbung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 11. Mai 2018 um 15:03

Die Beschreibung erinnert mich an "Margos Spuren" von John Green. Ich würde das Buch gern lesen und vergleichen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
unfabulous kommentierte am 11. Mai 2018 um 15:46

Bei der Leserunde wäre ich gerne mit dabei :-) Linksaufsteher habe ich richtig genial gefunden!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 11. Mai 2018 um 16:02

Das klingt spannend, sehr gerne wäre ich bei der Leserunde dabei und versuche mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniela Rademacher kommentierte am 11. Mai 2018 um 16:25

Es klingt nach einem spannenden Roman mit viel Emotionen. Ich würde mich freuen das Buch lesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brauneye29 kommentierte am 11. Mai 2018 um 17:18

Der Klappentext liest sich sehr interessant, wäre gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 11. Mai 2018 um 17:41

Ich versuche mal mein Glück ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kuhtipp kommentierte am 11. Mai 2018 um 17:53

Gerade erst auf die Wunschliste gesetzt. Und jetzt gibt es eine Leserunde...

Ich hoffe, dass ich dieses mal Glück habe, und mitlesen darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 11. Mai 2018 um 18:43

Klingt ein bisschen nach "Margos Spuren", nur in England - was ich sehr begrüße und auch "Margos Spuren" fand ich sehr toll. Ich wäre also sehr gespannt darauf, wie Matthias Sachau diesen Plot umsetzt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 11. Mai 2018 um 18:55

Das würde ich gerne lesen und bewerbe mich um ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 11. Mai 2018 um 18:58

Die Beschreibung spricht mich sehr an, ich würde unheimlich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anete kommentierte am 11. Mai 2018 um 19:53

Sturmhöhe ist einer meiner Liebelingsbücher.

Deshalb  und weil ich den Autor noch nicht kenne, bewerbe ich mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesenbirgit kommentierte am 11. Mai 2018 um 19:58

Ja den Autor kenne ich von dem Buch Wir tun es für Geld. Das Buch würde ich auch gerne lesen von ihm. Ich hüpfe mal mit rein in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
anooo kommentierte am 11. Mai 2018 um 20:00

Ganz nett, mehr aber auch nicht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 11. Mai 2018 um 21:42

Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste. An einer Leserunde dazu teilzunehmen wäre einfach klasse.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxMauzixx kommentierte am 11. Mai 2018 um 22:29

Hört sich interessant an 

Versuche mal mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 11. Mai 2018 um 22:37

Das klingt nach einer spannenden Geschichte und Reise, ich würde auch gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MoniBo89 kommentierte am 11. Mai 2018 um 22:57

Ich hüpfe mit in den Lostopf.
Ich denke das Buch kann mich überraschen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Myrna kommentierte am 11. Mai 2018 um 22:59

Klingt sehr charmant... Und könnte ein sehr intensives Buch sein...

Das reizt mich, mitzulesen. Ich hüpfe mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ki_ki kommentierte am 11. Mai 2018 um 23:07

Hört sich mal nach einer etwas anderen Liebesgeschichte an - da bewerbe ich mich gerne

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SarahV kommentierte am 12. Mai 2018 um 00:06

Das klingt nach einer ganz besonderen und spannenden Geschihte. Gerne möchte ich mich deshalb für diese Leserunde bewerben.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 12. Mai 2018 um 07:49

Ich finde das Cover ganz hübsch, aber auch nicht mehr. Ein Weg in eine helle Zukunft, der Fahrer auf der rechten Seite lässt auf England schließen. Es ist jetzt aber auch nicht gerade außergewöhnlich, in einer Buchhandlung würde ich es wahrscheinlich nicht gerade in die Hand nehmen. Vielleicht eher aufgrund des Titels als aufgrund des Covers.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 12. Mai 2018 um 09:01

Gerne möchte ich hier mitlesen, kenne den Autor schon und versuche bei diesem Buch mal mein Glück...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zombody reads kommentierte am 12. Mai 2018 um 10:01

Der Klappentext klingt zwar ein wenig nach "schon tausend Mal gelesen", aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren & manchmal sind unter diesen "ewig gleichen Klappentexten" doch mal ein paar echte Schmuckstücke.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
earthangel kommentierte am 12. Mai 2018 um 12:26

Oooooh, England, Reisen, Bücher! Da möchte ich gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 12. Mai 2018 um 16:57

Die kleine Leseprobe macht Lust auf mehr. Was wird Robert finden und was über sich selbst. Da will ich natürlich alles wissen und bewerbe mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LadyIceTea kommentierte am 12. Mai 2018 um 17:58

Ich würde gerne mitlesen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simone Nitschke kommentierte am 12. Mai 2018 um 18:21

sehr gerne würde ich Robert auf seiner, bestimmt spannenden, gefühlvollen und vielleicht auch schmerzhaften, Suche nach Alicia und zu sich selbst begleiten 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lagoona kommentierte am 12. Mai 2018 um 21:14

Oha bei dem Wörtchen Sturmhöhe bekomme ich ja schon al ganz große Ohren :-)

Das hört sich super spannend an und ich wäre wahnsinnig gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lagoona kommentierte am 12. Mai 2018 um 21:14

Oha bei dem Wörtchen Sturmhöhe bekomme ich ja schon al ganz große Ohren :-)

Das hört sich super spannend an und ich wäre wahnsinnig gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 13. Mai 2018 um 11:05

Da wäre ich gerne dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esma kommentierte am 13. Mai 2018 um 18:59

Der Klappentext erinnert mich ein wenig an Margos Spuren; ich bin gespannt auf die Umsetzung und würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 13. Mai 2018 um 19:32

Gerne wäre ich hier dabei. Das Buch klingt nach einer spannenden Geschichte auf der Suche nach dem eigenen Ich. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Conny1989 kommentierte am 13. Mai 2018 um 19:33

Hört sich interessant an, deswegen versuche ich mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Becki kommentierte am 13. Mai 2018 um 21:37

das klingt mal nach was anderem als ich sonst lese... Da versuch ich doch mal prompt mein Glück! :-) *hüpf* ab in den Lostopf! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Everly kommentierte am 14. Mai 2018 um 07:22

das klingt spannend und das Cover ist echt toll. ... ich sollte auch mal wieder versuchen, "Sturmhöhe" durchzuhalten ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michelly kommentierte am 14. Mai 2018 um 08:28

Das hört sich toll an und macht mich total neugierig auf die Geschichte! Ich hüpfe schnell in den Lostopf und unabhängig davon wandert das Buch gleich auf meine Wunschliste.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 14. Mai 2018 um 08:52

1. Prämisse: Das Cover ist wunderschön!

2. Prämisse: Ich liebe England.

3. Prämisse: Ich mag Liebesgeschichten.

Folgerung: Ich möchte mich gerne bewerben. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 14. Mai 2018 um 09:19

Solche Geschichten liebe ich, man lernt etwas über die Menschen und über das Land und vielleicht auch noch über sich selbst!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
julemaus94 kommentierte am 14. Mai 2018 um 10:20

Wow, das Buch klingt auf jeden Fall sehr spannend, nach einer Mischung aus Thriller und Romanze vielleicht.

Auf jeden Fall einen versuch wert ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salome kommentierte am 14. Mai 2018 um 10:29

Hört sich sehr interessant an, wäre mal wieder was anderes als ein Thriller. Möchte mich hiermit für die LR bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 14. Mai 2018 um 10:43

Das klingt super spannend und ich freue mich auf die nächste Leserunde, vielleicht bin ich ja auch dabei, mit etwas Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marshall Trueblood kommentierte am 14. Mai 2018 um 11:30

Da Sturmhöhe auch eines meiner Lieblingsbücher ist, möchte hier unbedingt mitlesen und springe in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 14. Mai 2018 um 12:39

Mich hat die Inhaltsangabe sehr neugierig gemacht auf dieses Buch und ich hüpfe mal ganz schnell in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 14. Mai 2018 um 14:29

Das hört sich interessant an. Ich bin gespann, ob Robert Alicia findet.Daher möchte ich das Buch gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 14. Mai 2018 um 14:38

Das klingt nach einer spannenden Geschichte. Da würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine_AC kommentierte am 14. Mai 2018 um 18:12

Ich wäre so gern mal wieder bei einer Leserunde dabei... und dieses Buch klingt toll dafür.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 14. Mai 2018 um 19:22

Klingt nach einer guten Story und deswegen würde ich hier gerne mitlesen (Leserunde )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 15. Mai 2018 um 07:19

Der Klappentext klingt klasse da versuche ich gerne mein Glück und hüpfe mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Books_are_proof kommentierte am 15. Mai 2018 um 08:54

Die Beschreibung klingt schonmal so interessant, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miss Lila kommentierte am 15. Mai 2018 um 09:59

Sehr gerne würde ich mitlesen und erfahren, welche Hürden Alicia und Robert zu übersteigen haben und wie die Geschichte ausgeht.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Miss Lila kommentierte am 15. Mai 2018 um 10:01

Das Cover haut mich jetzt nicht um.... jedoch passt es zum Klappentext. Was mich eher beim Buch anspricht ist der Klappentext, ohne diesen aufgrund des Covers bzw. Titels hätte mich das Buch nicht interessiert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 15. Mai 2018 um 11:33

Das Buch würde ch gern lesen, also versuche ich mein Glück. Vielleicht ist es mir hier ja mal wieder hold.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
silencia kommentierte am 15. Mai 2018 um 14:43

Klingt wie eine Schnitzeljagd. Ich habe etwas in der Art schonmal gelesen und fand's toll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 15. Mai 2018 um 19:35

Hier würde ich gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Engel07 kommentierte am 15. Mai 2018 um 23:02

Ich versuche einfach mal mein Glück und bewerbe mich hiermit dafür.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea-Leseratte kommentierte am 16. Mai 2018 um 06:16

Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen, da mich die Kurzbeschreibung des Buches sehr anspricht. Warum ist Alicia verschwunden und was erfährt Robert auf seiner Reise über sich? 

 Fragen, denen ich gerne im Rahmen der Leserunde auf den Grund gehen möchte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 16. Mai 2018 um 21:47

Hüpfe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JasminDeal kommentierte am 17. Mai 2018 um 10:57

Hallo,

auf einen weiteren Roman von Matthias Sachau bin ich sehr gespannt.

Sehr gerne möchte ich an der Leserunde teilnehmen.

Gruß Jasmin Diehl

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Laula293 kommentierte am 17. Mai 2018 um 21:52

Klingt nach etwas neuem für mich - bin sehr fixiert auf Thriller. Etwas mit Liebe und Selbsfindung klingt auf jeden Fall sehr schön.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen kommentierte am 17. Mai 2018 um 22:15

Ich finde die Farbe so schön und die Klarheit des Fotos

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vielleser18 kommentierte am 18. Mai 2018 um 07:00

Das Buch klingt interessant, das Cover gefällt mir - ich hätte große Lust in der Leserunde mitzulesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kelandra kommentierte am 18. Mai 2018 um 11:53

Matthias Sachau kenne ich noch gar nicht, schön immer mal was neues zu testen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 18. Mai 2018 um 21:25

klingt gut,meine Mama heisst Alicja , wäre also sehr interessant es zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnneMF kommentierte am 18. Mai 2018 um 22:21

Hier bewerbe ich mich sehr gerne um ein Leseexemplar.  Ich möchte Robert liebend gerne auf seiner abenteuerlichen Reise durch England begleiten. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Winterzauber kommentierte am 18. Mai 2018 um 22:27

Ich wäre gern auch dabei, hört sich sehr interessant an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amelien kommentierte am 18. Mai 2018 um 23:16

Oh der Klappentext klingt wahnsinnig interessant. Ich wäre furchtbar gerne dabei. So ein Roadtrip ist doch die perfekte Sommerlektüre schlechthin. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ella.sch kommentierte am 19. Mai 2018 um 17:17

Da spring ich mal in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julia M. kommentierte am 19. Mai 2018 um 18:24

Das klingt interessant. Gerne würde ich mich gemeinsam mit Robert auf seine Reise begeben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christine G. kommentierte am 19. Mai 2018 um 20:51

Hört sich ja schon gleich spannend an, da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Murlie 96 kommentierte am 19. Mai 2018 um 23:39

Das klingt sehr gut - ich würde mich freuen, hier mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 20. Mai 2018 um 07:30

Ein Roman, der sehr nachdenklich macht und den ich gerne lesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Suselovesbooks kommentierte am 20. Mai 2018 um 21:22

Oh, dieses Buch läuft mir immer öfter über den Weg. Das Cover sieht toll aus und vermittelt Freiheit. Auch der Klappentext üerzeugt. Sehr gern wäre ich bei dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tardy kommentierte am 20. Mai 2018 um 21:50

Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shivaun kommentierte am 21. Mai 2018 um 07:56

Der Klappentext klingt interessant und bietet sicher jede Menge Diskussionsstoff. An dieser Leserunde würde ich sehr gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jamboo kommentierte am 21. Mai 2018 um 13:51

Klingt nach einer unterhaltsamen Lektüre.

Hier möchte ich mich gern bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 21. Mai 2018 um 20:12

Ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 22. Mai 2018 um 09:56

Ich würde sehr gerne mitlesen, das buch hört sich interessant an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AntjeDomenic kommentierte am 22. Mai 2018 um 16:09

Das klingt nach einem wahnsinnig tollen Buch und gern würde ich es lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchina kommentierte am 22. Mai 2018 um 17:42

Klingt nach einer spannenden Geschcihte, ein bisschen Krimi, aber vor allem auch ein Roadmovie. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MadameMim kommentierte am 23. Mai 2018 um 13:33

Das klingt spannend, und die ersten Seiten habe ich in der Buchhandlung angelesen. Ich hüpfe gerne in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 23. Mai 2018 um 17:58

Das klingt nach einem Buch nach meinem Geschmack. Deshalb wäre ich in der Leserunde gerne dabei. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 23. Mai 2018 um 18:50

Von Mathias Sachau hab ich schon einige heitere Romane gelesen und hatte viel Vergnügen damit.

Jetzt bin ich gespannt, wie er diesen Stoff meistert, nach dem KLappentext scheint es diesmal nicht so die heitere Schiene zu werden

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jules92 kommentierte am 23. Mai 2018 um 20:14

Das klingt sehr interessant und nach perfekter Sommerlektüre.

Da hüpfe ich allzu gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Melli13 kommentierte am 23. Mai 2018 um 23:04

Das hört sich nach einem wunderbaren Roman an, gerne würde ich Robert auf seiner reise begleiten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 24. Mai 2018 um 08:45

Von Matthias Sachau, habe ich noch kein Buch gelesen, das würde ich gerne ändern.

Die Inhaltsangabe klingt sehr vielversprechend, ich würde Robert gerne bei seiner abenteuerllichen Reise quer durch England begleiten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicigirl85 kommentierte am 24. Mai 2018 um 09:47

Ich kenne von dem Autor bisher nur witzige Geschichten, das hier klingt aber durchaus ernst. Gern würde ich in der Leserunde mitlesen und mich mit euch austauschen wollen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
nicigirl85 kommentierte am 24. Mai 2018 um 09:50

Das Cover ist doch recht unauffällig. Ich weiß nicht, ob mir das im Laden direkt auffallen würde.

Zumindest passt es für mein Empfinden zur Handlung, denn der Protagonist begibt sich ja auf eine Reise, die ja meist über Straßen führt.

Am Ende der Straße ist es hell, das hat etwas von: am Ende des Tunnels kommt das Licht. Vielleicht die Auflösung des Geheimnisses um Alicia?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 24. Mai 2018 um 15:47

Das hört sich nach einem tollen Roman an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StephanieP kommentierte am 24. Mai 2018 um 19:10

Ich habe schon einiges über das Buch gehört und würde es unglaublich gerne lesen. Was steckt hinter den Hinweisen wohin verschlägt Robert seine Reise? Ich würde gerne erfahren, wo Alicia steckt und ob Robert sie findet. Der Klappentext klingt wirklich vielversprechend und lesenswert. Ich würde mich freuen mitzulesen und an der Leserunde teilzunehmen. Zudem könnte ich einen mir bisher noch unbekannten Autor kennen lernen. Eine anschließende Rezension auf mehreren Portalen ist selbstverständlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alex13 kommentierte am 24. Mai 2018 um 19:15

Hört sich nach einem interessanten Buch an. Gerne wäre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lester kommentierte am 24. Mai 2018 um 21:22

Klingt super, würde ich sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Perle26 kommentierte am 24. Mai 2018 um 21:23

Hört sich sehr interessant und gefühlvoll an, da wäre ich gern mit dabei, um mehr darüber zu erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 24. Mai 2018 um 21:44

Ein Buch das in England spielt geht immer und deshalb noch schnell ab in den Lostopf...

Thema: Wer hat gewonnen?
Langeweile kommentierte am 25. Mai 2018 um 08:28

Oh ,noch keiner hier?Dann mache ich mal den Anfang mit warten.

Thema: Wer hat gewonnen?
katze267 kommentierte am 25. Mai 2018 um 08:30

Dann eröffne ich mal die Hibbelrunde

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 25. Mai 2018 um 08:32

Leiste dir Gesellschaft

Thema: Wer hat gewonnen?
Jeanettie123 kommentierte am 25. Mai 2018 um 08:47

Ich lasse euch nicht allein und hibbele mit!

Thema: Wer hat gewonnen?
sunshine-500 kommentierte am 25. Mai 2018 um 09:23

Ich hibbel mit :-D

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sunshine-500 kommentierte am 25. Mai 2018 um 09:26

Das Cover ist kein WOW......waas für tolle Farben und so weiter.....

doch es passt sehr gut zum Klappentext und deutet auf ein Weggehen hin.

Thema: Wer hat gewonnen?
Annegreat kommentierte am 25. Mai 2018 um 10:09

Ich hibbel auch mt.

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 25. Mai 2018 um 12:04

Hallo zusammen,

die Gewinner stehen nun fest. Über je ein Leseexemplar dürfen sich heute freuen:

Annegreat
AntjeDomenic
Drops1984
Engel07
FIRIEL
jackdeck
Kelandra
Lagoona
Laula293
Lester
MadameMim
Miss Lila
Murlie 96
nicigirl85
Sabine_AC
silencia           
StephanieP
sunshine-500
Suselovesbooks
Winterzauber

Beim Lesen und Diskutieren ganz viel Spaß + ein wunderschönes Wochenende für alle!

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 25. Mai 2018 um 12:18

Glückwunsch den Gewinnern!

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 25. Mai 2018 um 14:49

Glückwünsche an alle Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Sabine_AC kommentierte am 25. Mai 2018 um 18:22

Wow, bin dabei. Freue mich riesig, danke.

Thema: Wer hat gewonnen?
MrsFraser kommentierte am 26. Mai 2018 um 10:33

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 27. Mai 2018 um 18:53

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und viel Spaß in der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lagoona kommentierte am 28. Mai 2018 um 22:00

Das ist ja eine tolle Geburtstagsüberraschung, ganz lieben Dank. Ich freue mich riesig. Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Glücklichen :-)

 

Thema: Wer hat gewonnen?
AnneMF kommentierte am 31. Mai 2018 um 20:08

Meinen Glückwunsch an die Gewinner....

Thema: Wer hat gewonnen?
dieUnkaputtbare kommentierte am 25. Mai 2018 um 12:05

Glückwunsch an alle Gewinner

Thema: Wer hat gewonnen?
Sommernixe kommentierte am 25. Mai 2018 um 12:07

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Ich wünsche euch eine schöne Leserunde :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Langeweile kommentierte am 25. Mai 2018 um 12:11

 Glückwunsch an alle Gewinner. Bei mir hat es bei einem anderen Buch klappt. 

Thema: Wer hat gewonnen?
AntjeDomenic kommentierte am 25. Mai 2018 um 12:24

Juhu ich freue mich. Glückwunsch an die Gewinner. :)

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 25. Mai 2018 um 13:23

Oh so kurz vor dem Wochenende sind das aber schöne Nachrichten. Bin gespannt was uns im Buch erwartet...

Thema: Wer hat gewonnen?
sunshine-500 kommentierte am 25. Mai 2018 um 14:15

Ich freue mich riesig!

Glückwunsch an alle GewinnerInnen, ich wünsche ein schönes Wochenende euch allen.

Thema: Wer hat gewonnen?
karin1966 kommentierte am 25. Mai 2018 um 14:17

Glückwunsch den Gewinnern, meine Glücksfee ist glaub dieses Jahr im Urlaub, hat shcon ewig nicht mehr geklappt.

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 25. Mai 2018 um 14:44

Glückwunsch! Vielleicht kauf Ich mir das

Thema: Wer hat gewonnen?
Annegreat kommentierte am 25. Mai 2018 um 18:14

Wie schön, ich bin dabei. Vielen Dank !

Glückwünsche auch an alle anderen Gewinner !

Thema: Wer hat gewonnen?
Ifernia kommentierte am 25. Mai 2018 um 18:43

Glückwunsch an die Gewinner! Und allen ein schönes, sonniges Wochenende!

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 25. Mai 2018 um 19:17

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner, bin gespannt, was ihr so an Rezensionen schreibt...

Thema: Wer hat gewonnen?
StephanieP kommentierte am 25. Mai 2018 um 19:51

Oh, ich freue mich riesig! Vielen lieben Dank und herzlichen Glückwunsch an die anderen Gewinner, ich freue mich auf unseren Austausch

Thema: Wer hat gewonnen?
FIRIEL kommentierte am 25. Mai 2018 um 21:58

Ui, da habe ich wieder Glück gehabt - ich freue mich und danke!

Thema: Wer hat gewonnen?
Miss Lila kommentierte am 25. Mai 2018 um 21:58

oh wao.. vielen Dank hier hatte ich länger kein Glück mehr.. ich freue mich

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 26. Mai 2018 um 20:37

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
lila-luna-baer kommentierte am 27. Mai 2018 um 07:53

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
AntjeDomenic kommentierte am 29. Mai 2018 um 14:55

Ich finde das Cover recht schlicht. Zumindest kann ich nicht erahnen was mich gnamu in diesem Buch erwartet. Ich freue mich daher auf s Lesen und hoffe das buch kommt pünktlich an.

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 01. Juni 2018 um 20:13

Mein Buch kam heute an, ab morgen starte ich dann mit der Lektüre. Ich freue mich schon auf die Leserunde mit euch.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
karin1966 kommentierte am 02. Juni 2018 um 08:08

Das Cover finde ich jetztnicht besonders. Ich hätte das Buch in der Buchhandlung bestimmt nicht in die Hand genommen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
nicigirl85 kommentierte am 02. Juni 2018 um 19:36

Ich hab zwar erst die Hälfte des Abschnittes gelesen, bin jetzt schon aber sehr ernüchtert, weil ich nicht so recht weiß was ich von dem Ganzen halten soll. Bisher sehr fad und wenig unterhaltsam.

Ich finde besonders seltsam, dass ein Dritter als Ich- Erzähler fungiert, der das alles gar nicht erlebt hat, sondern nur erzählt bekommt.

Robert ist also ein Schickimicki- Typ, der durch die coole Fotografin Alicia etwas unterhalten worden ist und durch sie seinem Leben entfliehen konnte. Für mich klingt sein Klagen wie Jammern auf hohem Niveau.

Ich hoffe, dass sich an dem Ganzen bald etwas ändert und mehr Schwung in die Story rein kommt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sabine_AC kommentierte am 02. Juni 2018 um 21:23

Ich habe das Buch heute bekommen, real wirkt das Cover irgendwie matter als auf dem Foto.

Mir gefällt es schon, mehr farblich als vom Bild her - aber wirklich umhauen tut's mich nicht... hätte mich wohl für sich stehend auch nicht unbedingt interessiert. Hier in der Leserunde hat mich zunächst der Text angesprochen - allerdings passt das Cover dazu (inhaltlich) dann wieder, ebenso zum Titel.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
nicigirl85 kommentierte am 02. Juni 2018 um 23:44

Ich habe jetzt den Abschnitt beendet und muss leider gestehen, dass der Funke bei mir noch nicht übergesprungen ist. Wäre es kein Leserundenbuch, dann würde ich wohl jetzt abbrechen.

Die Sprache ist in meinen Augen unheimlich gestelzt, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass in der gehobenen Gesellschaft Englands so seltsam gesprochen wird.

Roberts Faszination für alle Deutsche finde ich ebenfalls seltsam.

Einen Vauxhall in einen Opel umbauen, was für ein Quatsch. Das sind doch immer identische Autos, letztendlich müsste man nur das Zeichen wechseln und der Umbau wäre im Nu erledigt.

Die hinterlassenen Bilder wecken bei mir auch keine richtige Neugier und dieses Sherlockhafte wirkt zu sehr aufgesetzt.

Was hat es mit Rovena auf sich und dass auf ihrem Foto Edgar steht? Die eine Andeutung war etwas seltsam, aber könnte sie mal ein Mann gewesen sein? Robert kann es ja nicht wissen, wenn sich beide für die Ehe aufsparen wollen. Auch kann ich nicht verstehen, warum er sie heiraten will, wenn man doch deutlich spürt, dass er eigentlich Alicia liebt. Sonst könnte er ja auch ohne Ali weiterleben.

Ist für mich aktuell leider ein recht langweiliges Katz- und Mausspiel. Ich bin gespannt wie eure ersten Eindrücke sind.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
MadameMim kommentierte am 06. Juni 2018 um 08:10

Die Sache mit Rovena verstehe ich auch nicht. Es wird ja angedeutet, "wie recht er mit seiner Vermutung lag", dass Rovena mal ein Mann war. Allerdings habe ich das "Aufsparen" so verstanden, dass er es nur seinem Vater sagte, um den zu ärgern. Würde jetzt allerdings mehr Sinn machen, wenn es tatsächlich so wäre.

Dass er Rovena heiraten will, verstehe ich auch nicht so ganz. Wo er doch selber sagt, dass er sie nicht so richtig liebt, sobdern halt nur mag.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Lester kommentierte am 03. Juni 2018 um 08:40

Mir gefällt das Cover nicht. Hätte in der Buchhandlung das Buch liegen lassen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Lester kommentierte am 03. Juni 2018 um 09:09

Eine langweilige Story die sehr seltsam erzählt wird. Der Verlauf der Geschichte ist nicht glaubwürdig und belanglos.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
nicigirl85 kommentierte am 03. Juni 2018 um 12:45

Schön, dass ich mit diesem Eindruck nicht alleine bin. Alles plätschert nur so dahin und noch habe ich keinen blassen Schimmer, was mir die Handlung geben soll.

Was gefällt dir denn am allerwenigsten?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Lester kommentierte am 03. Juni 2018 um 17:58

Ein junger Mann der die wahre Liebe erst dann erkennt, wenn sie für immer verloren scheint. Das klingt nicht nur seicht, das ist auch so. Das das Buch dann noch als spannender Roman angepriesen wird ist schon frech. Um der ganzen Sache noch einen Hauch von Anspruch zu verleihen, bezieht sich der Autor häufiger auf das Buch "Sturmhöhe". Also müßte ich erst ein anderes Buch lesen um diese trashige Liebeschnulze zu verstehen? 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Annegreat kommentierte am 09. Juni 2018 um 20:17

So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen, weitere Literartur mit einzubringen fand ich eigentlich ganz gelungen, da ja ansonsten noch nicht so furchtbar viel passiert ist.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Engel07 kommentierte am 03. Juni 2018 um 18:40

genau so geht es mir auch.... man kann so gar nichts aus dem Buch herausziehen... Ich schweife beim Lesen ständig ab :-( 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Lester kommentierte am 03. Juni 2018 um 09:12

Bin jetzt auf Seite 125 und Geschichte langweilt noch immer. Lange mache ich das nicht mehr mit...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
nicigirl85 kommentierte am 03. Juni 2018 um 12:46

Was genau fällt dir an der Geschichte denn im Detail nicht? Könntest du das etwas ausführlicher beschreiben.

Ansonsten hast du ja schon zwei Drittel geschafft, das letzte geht dann auch noch. ;-)

Ich werde erst, wenn die anderen auch etwas mehr eingestiegen sind, wieder weiter lesen, denn momentan reizt mich das Buch nicht so sonderlich.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Miss Lila kommentierte am 12. Juni 2018 um 17:46

ja leider geht es mir ähnlich.... das ist bald fast schon Zeitverschwendung.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
AntjeDomenic kommentierte am 03. Juni 2018 um 15:38

Ich habe den Abschnitt soeben beendet. Und mit geht es ähnlich. Noch bin ich nicht ins buch gekommen. Was hat es mit dem Foto aufsich? Zudem das er die geschickte dem Doktor erzählt? Mhm. In meinem Kopf sind gar keine Bilder wenn ich die seiten lese. Auch die sache immer mit dem deutschen. Ich weiss noch nicht so recht was ich davon halten soll.

Mal sehen wie der 2 Abschnitt mich begeistert oder eben nicht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Engel07 kommentierte am 03. Juni 2018 um 18:38

So, der erste Teil ist (glücklicherweise) beendet.

Ich habe mir beim Lesen schon ziemlich viele Gedanken gemacht, was ich hier zu  diesem ersten Teil schreiben kann bzw. soll. Normalerweise lese ich keine Kommentare im voraus, aber dieses Mal habe ich mich anders entschieden und bin ganz schön froh, dass bis jetzt alle Kommentare mit meiner persönlichen Meinung übereinstimmen.

Ich komme irgendwie überhaupt gar nicht in die Geschichte hinein. Ich muß stellenweise die Abschnitte zweimal lesen, weil ich merke, wie ich beim Lesen abschweife. Das passiert mir ganz selten beim Lesen. Hätte ich das Buch nicht in einer Leserunde gewonnen, wäre dieses Buch bei mir schon zur Seite gelegt worden, ich würde es nicht beenden.

Der Schreibstil liegt mir überhaupt nicht. Diese Erzählform und der Unterhaltungsstil ist ganz furchtbar. Spannend? ist es bei mir bis jetzt überhaupt nicht, im Gegenteil. Für mich zieht sich dies Handlung hin wie ein Kaugummi. Ich muß mich tatsächlich richtig durch die einzelnen Seiten schleppen.

Robert selber ist mir auch irgendwie total unsympatisch. Dieses Gespräch mit seinem "Doktor" gefällt mir auch überhaupt gar nicht.

Ich hoffe die Geschichte nimmt noch deutlich an Fahrt auf. Über den Inhalt selber kann ich gar nicht so viel sagen, weil es für mich bis jetzt fast alles nur so nichtssagend ist.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Annegreat kommentierte am 09. Juni 2018 um 20:22

So richtig sympathisch ist mir Robert auch nicht, ich mag seine umständliche Ausdrucksweise nicht und kann - bisher noch - nicht nachvollziehen, warum er eigentlich Rovena heiraten will.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
AntjeDomenic kommentierte am 03. Juni 2018 um 19:00

So derzweite Abschnitt wäre auch geschafft. Ganz ehrlich es kommt nicht bei mir an. Der Schreibstil und die ich Perspektive sind in diesem Buch nichts fpr mich. Weiterhin muss ich manches ein paar mal lesen.

Hier geht es nun hauptsächlich um Catherine. Mh auch Robert mag ich so gar nicht. Ich habe das Gefühl dieses ich hätte man auch in 50 Seiten schreiben können.

Es ist viel nichtssagendes für mich zu lesen. Ist aber wirklich meine ganz persönliche Meinung.

Mal sehen was im letzten Teil dann meone Empfindungen sind.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Annegreat kommentierte am 10. Juni 2018 um 15:04

Ich hatte auch den Eindruck, dass die Handlung auf weniger Seiten gepasst hätte.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Miss Lila kommentierte am 12. Juni 2018 um 17:45

Da stimme ich Dir zu.. es ist sehr viel nichtssagendes, was man auch dann deutlich kürzer hätte machen können. Ich kann mich einfach weiterhin nicht mit dem Geschehen anfreunden... es wird einfach nicht interessant. Ich bin mal gespannt, ob sich bis zum Ende noch etwas tut.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Suselovesbooks kommentierte am 03. Juni 2018 um 19:09

Ich mag das Cover. Es passt so gut zum Titel und wahrscheinlich auch zur Geschichte. Die Farbgebung ist wunderschön. Ich bin gespannt wohin Alicia verschwindet.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
sunshine-500 kommentierte am 04. Juni 2018 um 08:21

Ich habe den ersten Abschnitt nun auch beendet.

Ich finde es sehr befremdlich, dass ein Dritter als Ich - Erzähler die Geschichte erzählt, ich hoffe das wird im Verlaufe der Geschichte plausibel.

Wie schon in den voerhergehenden Kommentaren erwähnt, plätschert die Geschichte so vor sich hin.

Warum Robert dieser Upper class Typ Rovenna heiraten möchte? Keine Ahnung!

Der Funke ist bei mir noch nicht übergesprungen, da hoffe ich auf Abschnitt 2.

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
AntjeDomenic kommentierte am 04. Juni 2018 um 15:39

So ich habe das Buch "endlich" beendet und ich muss sagen das der funke einfach nicht pbergesprungen ist. Es ist wirklich schade und ich bin darüber echt traurig. Aber so is es nun eben. Es kann nicht immer jedes Buch gefallen. Nun heiss es das auch richtig in die rezension zu verpacken.

Ich habe nicht ins buch gefunden sowie musste ich einiges doppelt lesen um etwas zu verstehen.

Ich bin gespannt wie es euch geht nach beende des Buches.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Miss Lila kommentierte am 12. Juni 2018 um 17:51

Mir ging es ähnlich und ich bleibe enttäuscht zurück.Sehr schade

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Sabine_AC kommentierte am 04. Juni 2018 um 19:47

Ich habe zwar den ersten Abschnitt noch nicht komplett beendet, kann mich der hier vorherrschenden Meinung jedoch anschließen: auch bei mir springt der Funke nicht über - es wirkt alles eher hölzern & gestelzt (ich hatte anfangs teils den Eindruck, Robert und der "Doktor" stammen aus einem vergangenen Jahrhundert) und ich finde keinen Bezug zu den Charaktären.

Alicia interssiert mich bisher irgendwie so gar nicht... Rovena ebensowenig.

Die Idee, einen Dritten als Ich-Erzähler fungieren zu lassen, finde ich hingegen gar nicht so befremdlich, sondern an sich recht interessant. Die Umsetzung ist allerdings leider nicht so gut gelungen - das Gestelzte verstärkt sich dadurch noch.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
MadameMim kommentierte am 06. Juni 2018 um 08:07

"Die Idee, einen Dritten als Ich-Erzähler fungieren zu lassen, finde ich hingegen gar nicht so befremdlich, sondern an sich recht interessant. Die Umsetzung ist allerdings leider nicht so gut gelungen - das Gestelzte verstärkt sich dadurch noch."

Genau dieses Gesteltzte finde ich so schlimm. Es wird so viel schwadroniert, da bleibt irgendwie die ganze Spannung aus.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kelandra kommentierte am 05. Juni 2018 um 10:01

Das Cover passt prima zum Buch. Für mich lässt es ganz viel offen und verrät nichts. Genau so ist für mich auch der Klappentext. Als Sommerlektüre gut gemacht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Kelandra kommentierte am 05. Juni 2018 um 10:09

Wenn man sich mal mit der gestelzten Ausdrucksweise angefreundet hat, plätschert es so vor sich hin. 

Leider kann sich die Story nicht entscheiden ob sie Liebesschnulze oder Spannung sein will. So bleibt meines Erachtens beides auf der Strecke. Die Geschichte mit den Fotos finde ich im Endeffekt völlig an den Haaren herbeigezogen.

Für mich nur als reine Urlaubslektüre denkbar. Es wird nie so fesselnd, dass man den Meerblick nicht mehr genießen kann *g*

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Engel07 kommentierte am 05. Juni 2018 um 19:45

für mich wäre das absolut keine Urlaubslektüre...lach...

Urlaubslektüren sind für mich immer leicht und super zu lesen und ideal geeignet für "Wenigleser". Davon kann ich bei diesem Buch nicht reden. Ich mußte so vieles doppelt lesen um überhaupt ein bißchen der Geschichte folgen zu können...

Aber wenn man es wie Du vergleicht mit "Es ist nie so fesselnd, dass man den Meerblick nicht mehr genießen kann" dann stimmt es wieder mit der Urlaubslektüre.. lach. Der Vergleich ist super... Gefällt mir echt gut!!!! :-)    :-)     :-)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
nicigirl85 kommentierte am 05. Juni 2018 um 14:14

Mühevoll schleppe ich mich durch den zweiten Abschnitt und ich bin auch leider mit diesem noch nicht ganz durch.

An die gestelzte Sprache kann und will ich mich ehrlich gesagt nicht gewöhnen. Da fehlt jeder Pfiff und jede Spannung, alles plätschert wie ein ruhiges Bächlein nur so dahin.

Ich hab schon lange kein Buch mehr gelesen, das so eine große Quälerei ist und ich weiß wirklich nicht was sich der Autor dabei gedacht hat. :-(

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Engel07 kommentierte am 05. Juni 2018 um 19:42

Da kann ich mich komplett anschließen. Ich bin jetzt auch fertig und ich werde einfach mit dem Buch nicht warm. Der Schreibstil ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig und die Spannung bleib gänzlich aus.

Auch ich kann hier nur bestätigen, dass ich mich wirklich durch das Buch "quäle".

Die Geschichte plätschert einfach nur so dahin, aber sie nimmt mich leider überhaupt nicht mit...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Engel07 kommentierte am 05. Juni 2018 um 19:48

so, beendet und jetzt versteh ich überhaupt gar nichts mehr...

Ich habe mich auf einen spannenden Roman gefreut.... die Spannung blieb leider aus. Als in diesem Teil der Leserunde plötzlich Alicia wieder aufgetaucht ist, dachte ich, ok, dann doch Liebesroman? Aber dafür fehlte mir die Romantik...

Also ich weiß gar nicht wie ich das Buch einordnen soll... bei mir wird es leider im "Regal : Geht gar nicht!" landen....

Ich hatte mir nach der Inhaltsangabe wirklich mehr versprochen, doch meine Erwartungen blieben gänzlich unerfüllt.

Thema: Lieblingsstellen
Engel07 kommentierte am 05. Juni 2018 um 19:53

:-(    Hier muß ich leider böse sein:

Meine Lieblingsstelle war tatsächlich als das Buch zu Ende war....

 

Ein Satz hat mir gut gefallen, aber nicht unbedingt  wegen dem Zusammenhang im Buch.

Seite 161: "Talent habe jeder, es gehe ausschließlich darum, dieses Talent zu befreien".

Thema: Lieblingsstellen
nicigirl85 kommentierte am 06. Juni 2018 um 09:36

Hach herrlich, ich bin da ganz bei dir. Mein Highlight war als ich den Klappentext am Buchrücken vor Augen hatte, denn da wusste ich, dass es endlich vorbei ist.

Thema: Lieblingsstellen
StephanieP kommentierte am 11. Juni 2018 um 14:40

ich wollte jetzt auch schreiben, dass mein Highlight leider das Ende war. Sehr schade, da die Idee und der Klappentext wirklich vielversprechend waren.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
MadameMim kommentierte am 06. Juni 2018 um 08:04

So recht weiß ich nicht was ich schreiben soll, um es nett zu formulieren "es reißt mich nicht mit" :D

Schade eigentlich, aber ich finde die Erzählform ziemlich unpassend. Die Suche aktiv zu beschreiben, wäre sicher spannender gewesen. Habe mich dabei erwischt, wie ich einzelne Abschnitte überspringen wollte.

Die Sache mit dem ersten Foto ... nun ja. Scheint, als ob es erst die Handlung, dann die Namen gab ^^

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
StephanieP kommentierte am 08. Juni 2018 um 06:40

Mir geht es genau wie dir. Ich hätte mir auch gewünscht, dass die Suche aktiv erzählt wird. Dies hätte die Handlung bestimmt spannender gemacht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Annegreat kommentierte am 09. Juni 2018 um 20:19

Das denke ich auch, auch die Distanz zur Handlung wäre dadurch verringert worden.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
nicigirl85 kommentierte am 06. Juni 2018 um 09:31

Ich hatte gestern nicht Gönn-dir-Dienstag sondern Quäl-dich-Dienstag, denn ich habe weiter in dem Buch gelesen.

Ehrlich gesagt ist die Geschichte so nichtssagend, dass bei einem nichts hängen bleibt im Kopf, außer dass einem das Lesen schwer gefallen ist und einfach der Funke nicht überspringen will.

Das fühlt sich für mich an wie eine Gedichtinterpretation, die ich im Übrigen gehasst habe. Was will uns der Autor damit sagen?

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
nicigirl85 kommentierte am 06. Juni 2018 um 09:35

Einfach weil ich endlich durch sein wollte, um das Leid nicht länger ertragen zu müssen, habe ich jetzt das Buch beendet und bin immer noch sprachlos darüber wie schlecht das Buch war.

Für mich hat das mit dem Foto und die gesamte Handlung einfach keinen Sinn ergeben.

Der sprachliche Stil war so unangenehm, dass ich meinen Vorrednern nur Recht geben kann, dass man manches beim ersten Lesen nicht verstanden hat und nochmal lesen musste. So etwas ist mir noch nie passiert.

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wie ich das Buch jetzt bewerten soll, denn eigentlich hätte es nicht mal einen Stern verdient.

Ich bin nur froh, dass es meinen Mitlesern ganz genauso gegangen ist und ich mit meiner Meinung nicht alleine dastehe. Sonst hätte ich mich gefragt, ob wir dasselbe Buch gelesen haben.

Der Autor wollte offenbar einfach mal nichts Lustiges schreiben und hat es schlichtweg sich damit verdorben. Umgangssprachlich würde man dem wohl den Titel geben: verkackt.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Lester kommentierte am 06. Juni 2018 um 19:11

Sei froh. Du hast es geschafft.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
nicigirl85 kommentierte am 07. Juni 2018 um 12:30

Ja das bin ich auch.

Was hat dir denn so gar nicht gefallen? Ich fand ja schon die gestelzte Wortwahl sehr sonderbar...

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Lester kommentierte am 08. Juni 2018 um 10:10

Die Geschichte wirkt so aufgesetzt. Der Autor hat ein Muster/Schema und das wird abgearbeitet. Teilweise ohne richtigen Zusammenhang und Erzählfluss. Außerdem: - warum fragt er den Dr.? Er kennt ihn kaum. Warum fragt dieser nicht ob er die anderen Bilder sofort sehen darf? Alicia hat einen Rückzugsort, warum guckt er nicht als erstes da, wenn er ihn doch kennt? Stattdessen fährt er erst zu ihrer Mutter und erst später, einen Tag zu spät, zu diesem Ort. Und die Geschichte der Entjungferung (20000 fürs Zusammenkommen, 20000 fürs Schluß machen) ist wirklich absoluter Blödsinn.

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
nicigirl85 kommentierte am 08. Juni 2018 um 12:42

Ja der Erzählfluss ist wirklich enorm gestört durch die komische Art und Weise wie er die Geschichte erzählt.

Ich mag es persönlich auch überhaupt nicht, dass der Doktor da überhaupt mit rein genommen wird. Ich finde eh seltsam, dass er so etwas jemanden anvertraut, den er kaum kennt.

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
FIRIEL kommentierte am 10. Juni 2018 um 12:05

Den Doktor einzuschalten finde ich okay. Inhaltlich wird es plausibel gemacht, weil der Doc Heathcliff heißt. Das steht nun mal auf dem Foto, und Robert glaubt ja noch, dass es sich um Hinweise auf reale, ihm persönlich bekannte Menschen handelt. 

Stilistisch macht ein Erzähler für mich durchaus Sinn. Die Geschichte von Robert oder Alicia erzählen zu lassen wäre schwierig, denn jeder kennt nur einen Teil. Eine andere Option wäre noch ein allwissender Erzähler, doch Sachaus Lösung überzeugt mich auch: Jeder der beiden Protagonisten erzählt seinen Teil dem gleichen Zuhörer, und durch ihn wird gefiltert. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Sabine_AC kommentierte am 10. Juni 2018 um 21:03

Mit dem Doktor als Erzähler habe ich mich auch mehr und mehr anfreunden können - und wie du schon schriebst: Um am Ende auch Alicias Sichtweise darstellen zu können, ergibt es stilistisch Sinn.

Und nach sich inhaltlich letztlich auch ein Zusammenhang ergeben hat durch den Namen, hat mir der Doktor als Erzähler noch am besten gefallen in der ganzen Geschichte.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Annegreat kommentierte am 10. Juni 2018 um 20:29

Ich hatte ja eigentlich gehofft noch ein wenig mehr über den Doktor zu erfahren, aber das war leider nicht der Fall.

Thema: Deine Meinung zum Buch
nicigirl85 kommentierte am 06. Juni 2018 um 15:16

So ihr Lieben,

mir hat das Buch leider so gar nicht gefallen und ich denke das wird auch zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr kommen, dass ich es dann besser finden würde.

Trotzdem ein ganz liebes Danke an den Verlag und wasliestdu.de, dass ich bei der Runde dabei sein durfte. So weiß ich wenigstens, dass ich mit der Meinung zum Buch nicht alleine da stehe, denn bei Amazon und Co wurde es durchaus positiv bewertet, was ich leider nicht ganz nachvollziehen kann...

 

Meine Rezension zum Buch findet ihr hier:

Blog 1: https://nicigirl85.blogspot.com/2018/06/rezension-matthias-sachau.html

Blog 2: https://nicigirl85.blogspot.com/p/im-juni-2018.html

Amazon: https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R7ERND7AWJJ32/ref=cm_cr_arp_d_...

Whatchareadin: https://whatchareadin.de/buecher/alicia-verschwindet-roman-insel-taschen...

Lovelybooks: https://www.lovelybooks.de/autor/Matthias-Sachau/Alicia-verschwindet-149...

Wasliestdu: http://wasliestdu.de/rezension/mir-fehlen-die-worte-6

Goodreads: https://www.goodreads.com/review/show/2415171942?book_show_action=false&...

Büchereule: https://www.buechereule.de/wbb/thread/97019-matthias-sachau-alicia-versc...

Literaturschock: https://literaturschock.de/literaturforum/forum/index.php?thread/48640-m...
 

Thema: Wer hat gewonnen?
Annegreat kommentierte am 06. Juni 2018 um 18:11

Mein Buch ist heute angekommen und ich freue mich, dass ich nun auch endlich loslesen kann. Vielen Dank !

Thema: Wer hat gewonnen?
StephanieP kommentierte am 07. Juni 2018 um 11:53

Mein Buch kam auch heute an.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Annegreat kommentierte am 06. Juni 2018 um 18:14

Ich mag das Cover, es passt zum Titel. Schön finde ich, dass das Auto ins Helle fährt, das weckt positive Assoziationen, aber besonders auffällig ist es insgesamt nicht.

Thema: Wer hat gewonnen?
Winterzauber kommentierte am 07. Juni 2018 um 23:29

Mein Buch ist auch da, muss noch schnell ein anderes zu Ende lesen und starte dann sofort.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
StephanieP kommentierte am 08. Juni 2018 um 06:27

Mir gefällt das Cover recht gut, obwohl es sehr schlicht ist. Es passt gut zum Klappentext und die farbliche Gestaltung finde ich gut gelungen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
StephanieP kommentierte am 08. Juni 2018 um 06:38

Ich habe den ersten Abschnitt jetzt durch und bin bisher noch nicht wirklich begeistert. Das Buch liest sich zwar flüssig, aber ich finde die Erzählweise sehr eigen. Dass eine dritte, ausenstehende Person alles erzählt gefällt mir überhaupt nicht. Ich bin von der Handlung bisher eher gelangweilt. Ich hätte mit vom Klappentext viel mehr versprochen. Nicht einmal die Fotos und Beschriftungen oder die Suche wecken bei mir Neugier. Meine größten Probleme habe ich allerdings mit Roberts geschwollener Ausdrucksweise.
Ich hoffe, dass im nächsten Abschnitt Schwung in die Handlung kommt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
MadameMim kommentierte am 08. Juni 2018 um 07:54

Die "abenteuerliche Reise" suche ich noch, denn momentan ist die doch ziemlich eintönig. Eigentlich interessiert es mich schon gar nicht mehr, was mit Alicia passiert ist.

Dieser Monolog ist so eintönig, ehrlich, das nimmt die ganze SPannung. Eigentlich sehr schade, denn wenn man es anders aufgezogen hätte, hätte diese Geschichte sicher Potential gehabt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Annegreat kommentierte am 10. Juni 2018 um 15:06

Ich hatte mir bei dem Cover und dem Klappentext auch ein wenig mehr Roadmovie vorgestellt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
silencia kommentierte am 08. Juni 2018 um 10:33

Jetzt habe ich den ersten Abschnitt auch endlich zu Ende gelesen. Und irgendwie ist das alles für mich weder Fisch noch Fleisch. Ich mag irgendwie die Art des Erzählens, an manchen Stellen nervt mich aber die (zu) überspitzt dargestellte schwulstige Ausdrucksweise des Protagonisten.

Inhaltlich ist ja noch nicht wirklich viel passiert - die beiden Fast-Unfälle finde ich irgendwie deplatziert - und ich finde, es wird sich an Nebensächlichkeiten zu lange aufgehalten. Das ist mir im Großen zu viel (sorry, mir fällt nichts besseres ein) BlaBla.

Was mir tatsächlich gefällt ist das gemeinsame Rätselraten mit den drei Edgars. Das finde ich super gelungen, kurzweilig uns amüsant.

Ich bin gespannt, wie es weiter geht und ob die Geschichte noch etwas an Tempo zulegen kann.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
MadameMim kommentierte am 11. Juni 2018 um 08:54

Das mit den drei Edgars fand ich auch unterhaltsam :)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
StephanieP kommentierte am 08. Juni 2018 um 20:41

Der zweite Abschnitt ist geschafft. Die Handlung langweilt mich weiterhin. Ich bin auch zunehmend von Robert und seiner gesteltzen Ausdrucksweise genervt. Seine Suche hat noch nichts ergeben, außer dass er mittlerweile drei Fotos und Namen hat. Noch weiß man nicht, was die Hinweise sollen. Mal schauen, ob der nächste Teil etwas an Spannung zu bieten hat. Bei mir persönlich kommt bisher echt gar nichts an, außer dass ich mich Mittlerweile eher durch das Buch kämpfe. Am meisten stört mich, dass der Autor so ausschweifend auf belangloses eingeht und dies oft viel zu viel Platz einnimmt.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Engel07 kommentierte am 09. Juni 2018 um 11:56

https://wasliestdu.de/rezension/leider-gar-nicht-meins-13

Ich hab mich leider sehr schwer getan mit diesem Buch und mir hat es überhaupt gar nicht gefallen, deshalb fiel mir auch das Schreiben der Bewertung wahnsinnig schwer.

 

 

 

 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Annegreat kommentierte am 09. Juni 2018 um 20:07

Den ersten Abschnitt habe ich nun beendet.

Die Erzählperspektive ist sehr ungewöhnlich, ich bin gespannt, ob es einen Grund dafür gibt, dass ein Unbeteiligter aus der Ich-Perspektive erzählt. Im Moment finde ich, dass das irgendwie Distanz aufbaut.

Dennoch fand ich den Einstieg mit dem Gespräch im Blander´s Club ersteinmal ganz gelungen, da die Atmosphäre dadurch gut vermittelt wurde. Roberts Ausdrucksweise wirkt ein wenig steif und umständlich, passt aber in die Umgebung.  Die Beschreibungen der Personen und Orte finde ich auch ganz gelungen. Die Verknüpfung zu anderen literarischen Werken ist interessant und ich bin gespannt, was da noch kommt.  Trotzdem konnte ich das Buch nach dem ersten Abschnitt gut zur Seite legen und hatte leider nicht das dringende Bedürfnis sofort weiterzulesen. Mir fehlt ein wenig Tempo in der Erzählung, es plätschert einfach so vor sich hin.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lester kommentierte am 10. Juni 2018 um 07:25

Ich hab es es jetzt auch geschafft.

Vielen Dank an WAS LIEST DU? für das Buch.

Leider hat es mir nicht gefallen. Der Autor hat die Geschichte aus ein paar Ideen wild zusammen gesetzt. Es ist überhaupt nicht stimmig und nur schwer nachvollziehbar.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
FIRIEL kommentierte am 10. Juni 2018 um 07:59

Das Cover ist nicht grell; das finde ich positiv. Ein Auto mit einer Fahrerin, das klingt nach Road-Movie - und so passt es auch zum Klappentext.

Da die Fahrerin rechts sitzt, spielt es wohl in England. Den Autotyp kenne ich nicht - ein Oldtimer? Ungewöhnlich auch der alte Koffer und der Kofferträger. Die Straße bzw. das Ziel verschwimmen; wir sehen nicht, wohin die Fahrerin unterweg ist - auch das ist stimmig zum Klappentext. Der Schriftzug "Alicia" wirkt wie handgeschrieben, aber mit "verschwindet" ist die persönliche Note weg. 

Kein greller Hingucker, aber stimmig zum Klappentext. Ich bin gespannt, ob es auch zum Inhalt passt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
FIRIEL kommentierte am 10. Juni 2018 um 09:20

Mir geht es ähnlich wie euch. Auch ich bin bis jetzt nicht sehr angetan.

Soll das eine Schnitzeljagd werden, von einem Hinweis zum nächsten? Das wäre aber nicht gut gemacht, denn den ersten Hinweis erhält Robert von Alicias Mutter, den zweiten vom Nachbarn in Opas Haus, und es gibt keine Verbindung dazwischen. 

Eine Parallele sind die beiden Fotos, die aber Robert nichts sagen. Hierzu werden literatische Bezüge konstruiert, aber wieso kommt niemand auf den Gedanken, mal in "Wuthering Heights" zu blättern? Das Buch war so deutlich platziert - das ist doch eine klare Aufforderung an Robert, es endlich einmal zu lesen.

Robert ist mir nicht unsympathisch. Aber viel Pep hat er wirklich nicht; mitreißen kann er mich nicht. Und welche Rolle soll Rovena spielen? Von ihrer Person erfahren wir bis jetzt fast nichts. Und die Faszination, die Alicia auf Robert ausübt, kann ich so nicht nachvollziehen.

Fazit bis jetzt: Wenig Spannung, blasse Charaktere - bis auf gelegentliche witzige Einlagen noch nicht fesselnd.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
FIRIEL kommentierte am 10. Juni 2018 um 11:15

Tja. Am liebsten möchte ich Robert schütteln: Warum hat er Alicias Lieblingsbuch nicht gelesen? Die Namen auf den Fotos passen, und im Laufe des zweiten Abschnittes wurde mir klar, dass auch die Beziehungen passen und dass das dritte Foto eins von Alicia mit der Aufschrift "Heathcliff" sein muss. Der Psychiater ist zum Glück belesen.

In "Wuthering Heights" gibt es zwei Seelenverwandte, Catherine und Heathcliff. Aber Catherine heiratet den gesellschaftlich passenden Edgar, und der Außenseiter Heathcliff ist zutiefst getroffen und inszeniert über Jahre ein Racheszenario. Die Geschlechter sind hier umgetauscht, insofern ist Rovena "ein Mann": Sie ist die passende Partnerin; Robert steht wie Catherine zwischen seiner Seelenfreundin und einer gesellschaftlich passenden Partie; Alicia ist wie Heathcliff das "Findelkind", das nicht in den Rahmen passt. Und es ist erstaunlich, wie die so isoliert lebende Pfarrerstochter Emily Bronte solche Leidenschaften beschreiben konnte. Ich muss zugeben, dass ich WH nicht sonderlich mag, aber die stürmischen Gefühle sind dort weitaus überzeugender geschildert als bei Sachau. Mal sehen, was der letzte Teil an Aufklärung bringt und ob ich richtig liege.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Sabine_AC kommentierte am 10. Juni 2018 um 20:53

Da ich "Sturmhöhe" nie gelesen habe, habe ich diesen Wink mit dem Zaunpfahl zwar nicht verstanden - jedem Kenner des Buches werden sich die Parallelen aber wohl sehr schnell erschlossen haben. Immerhin lag "Sturmhöhe" nicht nur exponiert in Alicias Wohnung, sondern war auch ihr Lieblingsbuch.

Warum Robert es nicht gelesen hat, nachdem Alicia es offensichtlich als Hinweis hinterlegt hat, habe ich mich schon vorher gefragt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
MadameMim kommentierte am 11. Juni 2018 um 08:58

Dass "Sturmhöhe" so eingebaut wurde, fand ich schon genial. Allerdings finde ich, wenn der Leser das Buch nicht kennt, ist das alles zu viel Geschwurbel. Es muss einfach zu viel vorgekaut werden. Wenn man wie Du die Geschichte kennt, dann kann ich mir vorstellen, dass es total viel Spass macht, mitzurätseln!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
sunshine-500 kommentierte am 14. Juni 2018 um 08:52

Ich habe auch noch einmal WH zur Hand genommen und bin der Meinung da gibt es Parallelen.

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
FIRIEL kommentierte am 10. Juni 2018 um 12:19

Mir gefiel der dritte Teil nun etwas besser. 

Das "road movie" wurde zu einer "journey of initiation". Ein bisschen spät, aber Robert wird nun doch noch erwachsen und findet eine Aufgabe. Alicia legt etwas von ihrer Überheblichkeit ab. Das gefällt mir. Nicht überzeugend finde ich Rovena: Warum sollte sie von dem Puppenspiel so abgestoßen sein? Das hat wohl nur die Funktion, die Seelenverwandtschaft zwischen Alicia und Robert herauszustreichen.

Tja, und dann der Unfall. Reichlich konstruiert. Als Teil eines literarischen Werkes sollte es einen Sinn haben. Der erschließt sich mir nicht. Geht es nur darum, eine Situation zu schaffen, in der dann Alicia dem Doc ihren Anteil erzählt?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Suselovesbooks kommentierte am 10. Juni 2018 um 13:22

Tja, dann bin ich wohl die Einzige, der das Buch so richtig gut gefällt. Ich finde es bisher sehr spannend, schon nach den ersten Seiten war ich sehr angetan. Es lässt sich gut lesen und die Story ist wie eine Schnitzeljagd aufgebaut. Mal sehen, wie die Geschichte weiter verläuft.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
FIRIEL kommentierte am 12. Juni 2018 um 06:34

Schön, dass es mal eine andere Meinung gibt!

Thema: Lieblingsstellen
FIRIEL kommentierte am 10. Juni 2018 um 13:56

Gut gefallen hat mir der britische Humor. Genial ist das Puppenspiel. Auch die Figur des Butlers ist gelungen - toll, wenn er äußerlich so vollkommen unbewegt eine Giacometti-Skulptur als Hindernis in eine Golfbahn einbaut, sie so nebenher locker umspielt und dann wieder ganz im Dienst Tee anbietet...

Thema: Deine Meinung zum Buch
MadameMim kommentierte am 10. Juni 2018 um 14:33

Leider gar nicht meines. Aber so gar nicht.

http://wasliestdu.de/rezension/monolog-ueber-eine-suche

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Annegreat kommentierte am 10. Juni 2018 um 15:03

Der erste Abschnitt hatte mir besser gefallen als der zweite. Ich fand es schon ein wenig anstrengend und bin verwundert, dass ich 80 Seiten gelesen haben soll, angefühlt hat es sich nach mehr, aber das was passiert ist, hätte auf weniger gepasst – keine gute Kombination.

Robert ist mir immer noch ein wenig zu schnöselig und seine Erzählungen zu ausschweifend, obwohl ich sie zum Teil auch sehr amüsant finde. Mir fehlt in diesem Buch ein sympathischer Charakter.

Die Verknüpfung zu „Sturmhöhe“ finde ich interessant, gleichzeitig wird es dadurch ein wenig vorhersehbar.

Hoffentlich kommt im dritten Abschnitt ein wenig mehr Spannung auf.

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Annegreat kommentierte am 10. Juni 2018 um 20:27

Nun bin ich durch und auch wenn ich einige Stellen ein wenig langwierig fand, muss ich im Nachhinein  sagen, dass es mir insgesamt doch ganz gut gefallen hat. Ich glaube, dass ich bei dem Autor Matthias Sachau einfach etwas Anderes erwartet hatte und deswegen das Buch mit einer falschen Vorstellung begonnen habe und an den Sprachstil musste ich mich auch erst einmal gewöhnen.

Eigentlich hatte ich noch gehofft ein wenig mehr über den Doktor zu erfahren, aber der bleibt doch sehr im Hintergrund und dient als reiner Erzähler.

Letztendlich hat Robert bei der Suche nach Alicia auch eine ganze Menge über sich selbst gelernt und den Bezug zu „Sturmhöhe“  fand ich einfach gut gemacht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Sabine_AC kommentierte am 10. Juni 2018 um 20:59

Leider konnt das Buch mich auch im zweiten Abschnitt nicht überzeugen - wie anderen hier fehlen mir sowohl Spannung in der Geschichte, als auch Charaktere, die mich irgendwie packen. Für mich bleiben bisher alle Personen so blass und konturenlos, dass mich kaum interssiert, was mit ihnen passiert (ist).

Immerhin ergibt sich durch die Namen auf den Fotos am Ende des Abschnitts endlich ein Sinn darin, dass Robert dem Psychiater die ganze Geschichte erzählt...

Wirklich gespannt darauf, wie es weiter/zu Ende geht, bin ich aber leider nicht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Sabine_AC kommentierte am 10. Juni 2018 um 21:07

Der dritte Teil hat mich auch nicht wirklich überzeugt, dadurch, dass nun auch Alicias Version der ganzen Geschichte erzählt wird, fand ich ihn aber doch etwas interessanter als die ersten beiden Teile.

Den Unfall am Ende allerdings finde ich überflüssig und konstruiert - wäre nicht nötig gewesen.

Wirklich begeistern konnte mich aber auch der dritte Teil nicht - ehrlich gesagt war ich nach den ersten beiden Teilen aber auch bereits etwas gelangweilt - dies wieder wettzumachen hätte es schon viel bedurft.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sabine_AC kommentierte am 10. Juni 2018 um 21:20

Auch mich hat das Buch leider nicht überzeugen können, trotzdem habe ich mich gefreut, wieder mal an Leserunde teilzunehmen. Vielen Dank nochmal dafür.

Hier geht es zu meiner Rezension:

http://wasliestdu.de/rezension/leider-nicht-ueberzeugend-56

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Suselovesbooks kommentierte am 10. Juni 2018 um 21:32

Der 2. Abschnitt ist auch geschafft. Ich habe das Buch heute begonnen und für mich fliegen die Seiten nur so dahin. Auch wenn ich mit meiner Meinung weiterhin allein auf weiter Flur stehe, finde ich das Buch sehr unterhaltsam. Sicherlich sind Schreibstil und Ausdrucksweise des Autors gewöhnungsbedürftig, aber ich finde es ist mal etwas anderes. Ich bin gespannt auf das Ende des Buches.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Sabine_AC kommentierte am 11. Juni 2018 um 05:13

Ich finde es toll, dass sich letztlich doch noch jemand findet, dem das Buch gefällt.
Unterschiedlich Auffassungen machen doch den Austausch erst richtig interessant.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
sunshine-500 kommentierte am 10. Juni 2018 um 22:16

Wie vielen anderen fehlt auch mir die Spannung, auch die Charaktere sind weiterhin farblos, so ist es nicht interessant zu lesen was in der Vergangenheit geschehen ist.

Zumindest hat sich mir Erschlossen, am Ende des 2. Abschnitts, warum Robert mit dem Psychiater spricht,

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
StephanieP kommentierte am 11. Juni 2018 um 14:38

Auch der letzte Teil konnte mch leider gar nciht überzeugen. Roberts Suche hat ja nicht zu Alicia geführt. Dass der zweite Teil plötzlich ihre Version der GEschichte ist fand ich etwas komisch und sehr langweilig.

Mir persönlich hat das Buch leider überhaupt nciht gefallen und ich musste mich vor allem durch Alicias Teil durchkämpfen. Schade, da der Klappentet und die Idee mit der Suche sehr vielversprechend waren! Aber vermutlich bin ich einfach nicht die richtige Zielgruppe.

Thema: Deine Meinung zum Buch
StephanieP kommentierte am 11. Juni 2018 um 14:44

Mein Fall war das Buch leider nicht. Vermutlich bin ich aber nicht die richtige Zielgruppe. Mich hat der Humor inkeinster Weise erreicht, die Protagonisten haben mich zunehmend genervt und ich fand keine Spannung. Zudem hatte ich bis zum Ende Probleme mit dem dch etwas eigenen Schreibstil. Miene Rezension (ebenfalls auf Lovelybooks und Lesejury):

https://wasliestdu.de/rezension/alicia-verschwindet

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Laula293 kommentierte am 11. Juni 2018 um 18:00

Ich muss mich meinen Vorschreibern größenteils anschließen. Der erste Teil zieht sich wie Kaugummi. Es ist anstrengend am Ball zu bleiben. Verwirrend finde ich ebenfalls, dass der Ich- Erzähler eigentlich keine große Rolle spielt (bisher vielleicht ändert sich das noch). Der Übergang zwischen Roberts Ich Erzählung und die des Doktors erkennt man nur wenn man wirklich ganz genau liest, was mir aber sehr schwer fällt da das Buch mich nicht in seinen Bann zieht. Was ist jedoch sehr gelungen finde sind die Charaktere. Ich sehe in jedem etwas positives und würde im echten Leben jeden auf seine Art und Weise mögen. Dennoch finde ich Alicias Spiel ziemlich theatralisch und sehe in manchen Momenten einen Teenager vor mir - nicht eine junge selbstbewusste Frau wie man sie sonst kennen gelernt hat. Das liegt aber am Verlauf der schon erwähnten etwas mageren Story. Das Buch werde ich dennoch zu Ende lesen um mir eine endgültige Meinung bilden zu können.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Laula293 kommentierte am 11. Juni 2018 um 18:12

Leider habe ich nicht aufgepasst. Dachte Teil 1 und 2 wären so wie im Buch habe nicht auf die Seitenzahlen geachtet. Meine Meinung ist nach wie vor dieselbe. Bin jetzt mal auf die letzten Seiten „gespannt“

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Suselovesbooks kommentierte am 11. Juni 2018 um 20:20

Ich fand das Ende gut und habe mich darüber gefreut, dass sowohl Robert, Alicia als auch der Doktor gefunden haben, wonach sie suchten. Ich finde das Buch, vermittelt einige wichtige Botschaften. Schade, dass diese Leserunde so negativ gegenüber dem Buch war. Ich bin dennoch froh, dass ich mitlesen durfte.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
FIRIEL kommentierte am 12. Juni 2018 um 06:38

Ja, für Robert und Alicia findet sich ein neuer Weg. Sie entwickeln sich weiter; das gefällt mir auch. Der Doktor macht sich immerhin auf die Suche - ob er etwas findet, wird die Zukunft zeigen. Drücken wir ihm die Daumen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
MadameMim kommentierte am 12. Juni 2018 um 08:24

Das wundert mich auch, dass hier die Leserunde größtenteils nicht angetan ist, wo es doch beim großen A eigentlich durchweg positive Bewertungen gab. Leider fand ich, dass das Buch irgendiwe nicht den Stoff gab für eine Leserunde. Es ist einfach nicht so richtig was passiert :/

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Annegreat kommentierte am 12. Juni 2018 um 16:29

Mir hat das Buch insgesamt - trotz einiger Längen - gut gefallen. Ich war anfangs einfach überrascht, weil ich von dem Autoren einfach etwas ganz anderes erwartet hatte und habe deswegen ein wenig gebraucht, um mich einzulesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 12. Juni 2018 um 06:43

Verrutscht - mal wieder...

Thema: Deine Meinung zum Buch
FIRIEL kommentierte am 12. Juni 2018 um 06:44

Meine Meinung zum Buch ist zwiespältig, ich fand Stärken und Schwächen. Eine Rezension ist eingestellt:

http://wasliestdu.de/rezension/alicia-verschwindet-und-was-man-beim-such...

(Ha, das erste Mal, dass ich diesen button erfolgreich benutze!)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Annegreat kommentierte am 12. Juni 2018 um 16:32

Vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.

Ursprünglich hatte ich von dem Autor etwas anderes erwartet. Aber nachdem ich mich eingelesen hatte, hat mir das Buch doch ganz gut gefallen.

http://wasliestdu.de/rezension/unterhaltsam-aber-anders-als-erwartet

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Miss Lila kommentierte am 12. Juni 2018 um 17:43

Also was soll ich sagen.. mir geht es da wie den meisten hier ... der Funke springt bislang nicht über. ich finde es sehr fad.

Dann noch der Bezug zu einem anderen Buch "Sturmhöhe"..... gefällt mir nciht wirklich ... ich weiss nicht was ich von dem ganzen halten soll und bin entäuscht. Die angepriesene Spannung kann ich bislang leider auch nicht finden. Auch fehlt mir einfach die Situation wo ich mich bildlich in die Geschichte versetzen kann.

Was hat es dann noch mit dem seltsamen Foto auf sich ?

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Miss Lila kommentierte am 12. Juni 2018 um 17:50

Auch nach Beenden dieses Buches muss ich leider abschliessend sagen, dass der Funke nicht übergesprungen ist. Aber wie ich sehe, bin ich damit auch nicht alleine auf weiter Flur, die Handlung packt mich gar nicht und ebenso der Schreibstil. Ich bin froh, das es beendet ist.

Vom Cover her hätte ich es als eine tolle Urlaubstektüre eingeordnet aber da bleibe ich leider enttäuscht zurück.

Ich finde es schwierig zu bewerten weil für mich so vieles nciht gepasst hat und ich mit der Geschichte nichts anfangen konnte.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Laula293 kommentierte am 12. Juni 2018 um 18:13

Leider hat sich meine Meinung zum Buch nicht geändert. Die Charaktere sind sympathisch aber die Geschichte weder spannend noch berührend. Dennoch danke ich für die Erfahrung neues Leseterrain betreten zu haben und freue mich auf die vlt nächste Leserunde.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
silencia kommentierte am 12. Juni 2018 um 20:27

Naja.... Ich fand den zweiten Teil schon besser als den ersten. Was mir gut gefällt, ist eigentlich die Beziehung zwischen Robert und Rovena. Was die beiden auf der Feier abgezogen haben, fand ich recht amüsant, auch den Fast-Heiratsantrag.

Die beiden Catherines fand ich etwas überzogen. Vor allem das Fangen der Spinne - sollte das Slapstick sein? Grenzwertig irgendwie, hat gar nicht zum Rest gepasst. Die Situation mit der verflossenen Cathrine fand ich gar nicht so schlecht - bis zur Fahrt auf dem Boot und dem gemeinsamen Übernachten.

Irgendwie habe ich die ganze Zeit über das Gefühl, dass die Geschichte besser sein könnte, wenn nicht permanent so übertrieben würde. Grundstzlich finde ich die "Schnitzeljagd" an sich mit den Fotos und den Briefen gar nicht so schlecht. Auch wenn es mich wundert, dass Robert das Buch nicht liest, obwohl dies ja so ein eindeutiger Hinweis ist.

Ich fange dann mal mit dem dritten Teil an und hoffe, dass der entweder zügig zu lesen  ist oder doch noch besser wird.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Sabine_AC kommentierte am 14. Juni 2018 um 15:01

Die Szene mit der Spinne hatte ich nach dem Abschnitt schon gar nicht mehr im Kopf, so deplaziert und überflüssig fand ich sie.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Miss Lila kommentierte am 13. Juni 2018 um 08:22

so ich muss leider auch sagen, dass ich enttäuscht bin und die Zeit lieber mit einem anderen Buch verbracht hätte.

 

Hier meine Rezi

https://wasliestdu.de/rezension/langatmig-und-langweilig-6

https://www.lovelybooks.de/autor/Matthias-Sachau/Alicia-verschwindet-149...

https://www.lesejury.de/matthias-sachau/buecher/alicia-verschwindet/9783...

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R17R6N9CRFJUI4/ref=cm_cr_arp_d...

 

 

 

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
sunshine-500 kommentierte am 14. Juni 2018 um 08:53

Da uns der Autor auf "Sturmhöhe" aufmerksam gemacht hat, fehlen mir die stürmischen Gefühle.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
sunshine-500 kommentierte am 14. Juni 2018 um 09:29

Danke das ich an der Leserunde teilnehmen durfte, diesmal habe ich gelernt, dass man sich auch in einem Klappentext, über den Inhalt des Buches, täuschen kann.

Ich habe zum ersten Mal festgestellt, das ich nach dem Lesen eines Klappentextes mich total geirrt habe, was den Inhalt des Buches betrifft.

Leider habe ich nicht vertanden was der Autor mir als Lerein mitteilen will. Die Geschichte um die Fotos konnte mich nicht überzeugen, es wirkte alles so kunstruiert.

Der Funke ist nicht übergeprungen, von einer spannenden Suche habe ich nichts gepürt.

Den Doktor als Erzähler zu nehmen finde ich in Ordnung, so bekam ich die Sichtweisen von Robert und Alicia präsentiert.

 

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Winterzauber kommentierte am 01. Juli 2018 um 18:57

Dem kann ich mich in jeder Hinsicht anschließen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Winterzauber kommentierte am 14. Juni 2018 um 16:25

Bin jetzt endlich angefangen und fand das eigentlich recht gelungen. Würde ich als Einstieg eines englischen Krimis sehen so mit dem Club usw. Die anderen Kommentare sind ja sehr ernüchternd. Bin dann mal gespannt und lesen schnell weiter.

Thema: Deine Meinung zum Buch
sunshine-500 kommentierte am 14. Juni 2018 um 20:11

Danke das ich an der Leserunde teilnehmen durfte, diesmal habe ich gelernt, dass man sich auch in einem Klappentext, über den Inhalt des Buches, täuschen kann.

 Ich habe nicht verstanden was der Autor mir als Leserin mitteilen will. Der Funke ist nicht übergeprungen, von einer spannenden Suche habe ich nichts gepürt.

Thema: Deine Meinung zum Buch
AntjeDomenic kommentierte am 15. Juni 2018 um 10:18

Wirklich schade das mich das Buch nicht abholen konnte. Trotz allem eine Erfahrung die dazu gehört im leserleben.

Hier meine Rezension:

https://antjesbuechereckeundco.blogspot.com/2018/06/rezension-alicia-ver...

Ich hoffe trotz allem, das dies nicht meine letzte leserunde hier war.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Drops1984 kommentierte am 16. Juni 2018 um 17:47

Ein Cover an dem ich im Fachhandel sehr wahrscheinlich einfach vorbei gegangen wäre. Sieht nicht schlecht aus, reißt einen aber auch nicht vom Hocker

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Drops1984 kommentierte am 16. Juni 2018 um 17:51

Wahnsinn... echt interessant. Das, was die meisten hier kritisieren hat bei mir gerade das Interesse geweckt. Warum wird das Buch quasi aus der dritten (Ich)- Perspektive erzählt und nicht von den Protagonisten. Für mich endlich mal etwas anderes im Einheitsbrei vieler Bücher.

Auch die Story an sich finde ich bis jetzt ganz spannend und witzig. Das debattieren über E.A.Poe unter „Drogeneinfluss“ war schon echt lustig... 

Ich befürchte nur, dass mein Interesse irgendwann nachlässt, wenn aus der vermeintlichen Kriminalgeschichte, eine Selbstfindungsgeschichte wird... ;-D ich warte mal ab und lese einfach weiter...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
FIRIEL kommentierte am 16. Juni 2018 um 20:34

Schön, dass du es genießen kannst!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Drops1984 kommentierte am 16. Juni 2018 um 17:56

Es ist wirklich interessant. Normalerweise bin ich immer derjenige dem ein Buch nicht gefällt, wo viele andere total begeistert sind. Hier scheint es mal tatsächlich umgekehrt zu sein.

Das Buch „Sturmhöhe“ kenne ich zwar auch nicht, aber trotzdem hat sich mir der Zusammenhang relativ gut erschlossen. 

Der Schreibstil aus der Ich-Perspektive ist mal herzerfrischend anders und die Idee mit den Bildern und Namen hat mich überzeugt. Für mich vergehen die Seiten wie im Fluge und ich hoffe, dass das Ende hält, was der Anfang und Mittelteil versprochen hat...

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 162 - Ende
Drops1984 kommentierte am 16. Juni 2018 um 18:02

Unglaublich, aber mich hat das Buch echt überzeugt und ich kann mich meinen vorschreiben überhaupt nicht anschliessen. 

Stilistisch endlich mal kein belangloser Einheitsbrei, sondern ein durchaus „schwieriger“ Text zum Lesen. Nicht jeder Roman muss ja, als Urlaubslektüre dienen.

Die ganze Geschichte von einer dritten Person erzählen zu lassen finde ich sehr gut gewählt, da so beide Seiten „zu Wort“ kommen und der Leser noch mehr filtern muss, wer jetzt was, wie sagt und meint.

Klar kann sich der Roman nicht ganz zwischen Road Movie und Spannung entscheiden, aber die Kombination aus beiden finde ich echt gelungen. Dafür, dass ich im Geschäft an diesem Buch auf Grund des nicht atemberaubenden Covers vorbei gegangen wäre, an dieser Stelle eine echte Überraschung...

Thema: Lieblingsstellen
Drops1984 kommentierte am 16. Juni 2018 um 18:05

So wie ich es zu jedem Buch schreibe, habe ich tatsächlich nie „Lieblingsstellen“ in einem Buch. Entweder ein Buch fesselt mich oder nicht. Und da kann ein Satz entweder nichts retten oder es ist zu kurz gefasst nur einen zu benennen...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Drops1984 kommentierte am 16. Juni 2018 um 18:13

Hier folgt nun meine Meinung zum Buch / Rezension:

Es ist wirklich immer wieder spannend wie unterschiedlich die Meinung zu Büchern sein kann... hier ist, glaube ich, mal wieder ein Paradebeispiel dafür:

Von vielen wird die Erzählperspektive kritisiert, mit der sich viele nicht anfreunden können... Ich finde Sie super. Endlich mal etwas „anderes“ als die typische Ich-Perspektive. Gerade dadurch, dass es sich ja um eine „Beziehungsgeschichte“ handelt, wäre die Ich-Perspektive eines Protagonisten verfälschend. Das wird durch den „dritten“ Erzähler gut verhindert.

Die ausschweifenden Beschreibungen passen gut zum Gesamtkontext. Für mich muss nicht jedes Buch leichte Sommerlektüre sein, die ich einfach runterlese. Hier muss ich mich wirklich konzentrieren um alle Anspielungen und Andeutungen zu verstehen, auch ohne das im Buch genannte Buch gelesen zu haben.

Auf den Inhalt an sich möchte ich an dieser Stelle gar nicht näher eingehen. Eine Mischung aus Beziehungskiste, Road-Movie und Spannung, die mich gut zu unterhalten wusste...

Thema: Deine Meinung zum Buch
nicigirl85 kommentierte am 21. Juni 2018 um 13:07

Was hat dir denn an dem Buch besonders gefallen? Ich würde es echt gern verstehen wollen, wenn andere es mochten und ich nicht, denn ich habe es wirklich selten, dass mir etwas so gar nicht gefällt und ich völlig enttäuscht und ratlos bin nach der Lektüre.

Offenbar liegt mir der britische Humor nicht. Oder es war vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt das Buch zu lesen...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Winterzauber kommentierte am 17. Juni 2018 um 11:02

Erst war ich ja angetan, allerdings plätschert es jetzt so dahin und der Erzählstil ist etwas zäh. Ein dritter erzählt in Ichform, was sehr gewöhnungsbedürftig ist.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 85
Winterzauber kommentierte am 17. Juni 2018 um 12:40

Er liebt ja offensichtlich Alicia und will trotzdem Rovena heiraten - das mit dem Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach ???

Thema: Deine Meinung zum Buch
Murlie 96 kommentierte am 18. Juni 2018 um 23:51

Leider hat mir das Buch nicht wirklich gefallen - ich konnte mich mit der Geschichte nicht anfreunden und habe keinen "Roten Faden" in der Geschichte gefunden.
Deshalb fällt es mir auch schwer, eine richtige Bewertung zu schreiben.

Thema: Deine Meinung zum Buch
sunshine-500 kommentierte am 19. Juni 2018 um 08:24

Vielen Dank an den Verlag und wasliestdu für das Buch und dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.

Leider habe hat mich der Klappentext des Buches in die Irre geführt und ich bin von einer andreren Geschichte ausgegangen. Vielleicht bin ich deshalb nicht mit der Geschichte warm geworden und habe mir sehr schwer getan beim Lesen.

Rezension folgt.

 

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
nicigirl85 kommentierte am 20. Juni 2018 um 22:24

Ich bin ehrlich gesagt froh, dass es den meisten nicht gefallen hat. Auf Amazon wurde der Roman durchaus positiv bewertet und ich habe mich die ganze Zeit gefragt, ob ich dasselbe Buch wie die Rezensenten gelesen habe oder ein anderes...

Thema: Deine Meinung zum Buch
FIRIEL kommentierte am 21. Juni 2018 um 19:41

Das ist ja wirklich spannend, wie die Meinungen hier auseinandergehen!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Winterzauber kommentierte am 22. Juni 2018 um 13:30

Im zweiten Teil komme ich inzwischen besser zurecht. Habe mich sozusagen eingelesen und es passiert auch etwas mehr. Vom Hocker reißt mich das Buch allerdings auch nicht sonderlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 22. Juni 2018 um 13:39

https://wasliestdu.de/rezension/alicia-ist-weg

Thema: Deine Meinung zum Buch
sunshine-500 kommentierte am 22. Juni 2018 um 13:44

https://wasliestdu.de/rezension/alicia-ist-weg

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 85 - 162
Winterzauber kommentierte am 23. Juni 2018 um 13:19

Ich habe Sturmhöhe tatsächlich gelesen, aber da es schon so viele Jahre her ist, bin ich im Moment nicht auf den Zusammenhang gekommen. Da muss man die Geschichte echt kennen.

Die Beschreibung des Abendessens und die Unterhaltungen über Harry Potter fand ich echt amüsant.

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mehrBüchermehr.... kommentierte am 27. Juni 2018 um 20:33

Der Titel ist zumindest, meiner Meinung nach, gut umgesetzt durch das Auto, was aus dem Bild davon fährt. Ansonsten ist es für mich ein Cover was nicht meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen würde.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Winterzauber kommentierte am 03. Juli 2018 um 21:56

Mir hat das Buch leider auch nicht gefallen. Rezi ist auch fertig.

 

Vielen DANK, dass ich mitlesen durfte.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Suselovesbooks kommentierte am 12. Juli 2018 um 18:17

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte.

Meine Rezi findet ihr unter:

https://wasliestdu.de/rezension/vom-suchen-und-finden-3