Leserunde

Leserunde zu "All das zu verlieren" (Leïla Slimani)

All das zu verlieren - Leïla Slimani

All das zu verlieren
von Leila Slimani

Bewerbungsphase: 09.05. - 23.05.

Beginn der Leserunde: 30.05. (Ende: 20.06.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Luchterhand Verlags – 20 Freiexemplare von "All das zu verlieren" (Leïla Slimani) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

»Die neue Stimme der französischen Literatur.« ZEITmagazin

Kann man sich zu seinem Glück zwingen? Prix Goncourt-Preisträgerin Leïla Slimani erzählt von der Zerrissenheit einer Frau und schafft eine »moderne Madame Bovary« (Libération). 

Nach außen hin führt Adèle ein Leben, dem es an nichts fehlt. Sie arbeitet für eine Pariser Tageszeitung, ist unabhängig. Mit ihrem Ehemann, einem Chirurgen, und ihrem kleinen Sohn lebt sie in einem schicken Viertel, ganz in der Nähe von Montmartre. Sie reisen, sie fahren übers Wochenende ans Meer. Dennoch macht Adèle dieses Leben nicht glücklich. Gelangweilt eilt sie durch die grauen Straßen, trifft sich mit Männern, hat Sex mit Fremden. Sie weiß, dass ihr die Kontrolle entgleitet. Sie weiß, dass sie ihre Familie verlieren könnte. Trotzdem setzt sie alles aufs Spiel.

»Leïla Slimani wird zu Recht gefeiert, denn sie hat einen ganz eigenen Sound, der so dynamisch ist, dass einem ganz schwindelig wird.«

BARBARA (30. April 2019)

ÜBER DIE AUTORIN:

Die französisch-marokkanische Autorin Leïla Slimani gilt als eine der wichtigsten literarischen Stimmen Frankreichs. Slimani, 1981 in Rabat geboren, wuchs in Marokko auf und studierte an der Pariser Eliteuniversität Sciences Po. Ihre Bücher sind internationale Bestseller. Für den Roman »Dann schlaf auch du« wurde ihr der renommierte Prix Goncourt zuerkannt. »All das zu verlieren«, ebenfalls preisgekrönt, erscheint in 25 Ländern. In den Essaybänden »Sex und Lügen« und »Warum so viel Hass?« widmet Leïla Slimani sich dem Islam und dem Feminismus sowie dem zunehmenden Fanatismus. Seit 2017 ist Leïla Slimani offiziell Botschafterin für Frankophonie. Sie lebt mit ihrer Familie in Paris.

22.06.2019

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salome kommentierte am 09. Mai 2019 um 11:14

Da es mir in Paris sehr gefallen hat und ich diese Geschichte sehr interessant finden würde, möchte ich gerne an dieser Leserunde teilnehmen. Das Cover finde ich auch sehr speziell.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 09. Mai 2019 um 11:26

Ich habe die Leseprobe zu dem Buch schon gelesen und nutze nun die Chance mich für diesen Roman zu bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 09. Mai 2019 um 11:34

Klingt nach einem dramatischen Alltagsroman, da wär ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katzenminze kommentierte am 09. Mai 2019 um 11:59

Oh wow, Aline, das ist mal wieder eine Leserunde nach meinem Geschmack! :) Toll! Den Roman und die GN die ich von Leila Slimani las fand ich echt gut und dieses Buch steht auch schon auf meiner Wunschliste. Also kurz gesagt: Ich würde gerne mitlesen! ^.^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 09. Mai 2019 um 19:08

Ich wusste fast mit 100prozentiger Sicherheit, dass ich dich hier treffe, Minzi! ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katzenminze kommentierte am 10. Mai 2019 um 08:41

Ich kann dich einfach nicht mehr überraschen... ;D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rose75 kommentierte am 09. Mai 2019 um 12:00

Für dieses Buch habe ich mich an anderer Stelle schon mal beworben und freue mich gerade sehr über eine zweite Chance. 

Die Leseprobe hat mir richtig gut gefallen und Adele ist eine sehr interessante Figur 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrscookie2304 kommentierte am 09. Mai 2019 um 12:01

Ich würde sehr gerne mitlesen, da ich derzeit "Madame Bovary" lese und beide Bücher gerne miteinander vergleichen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 09. Mai 2019 um 12:04

Wow, das klingt mal wieder nach anspruchsvoller und dramatischer Literatur, sehr schön ausgewählt für eine Leserunde.

Ich würde gerne mehr über Leila erfahren, warum sie dieses perfekte Leben nicht glücklich macht, wo sie stattdessen ihr Glück findet oder ob sie sich zurück besinnt und das, was sie hat, zu schätzen weiß. Ich finde, es ist eine Situation, die jeder kennt, insofern hoffe ich, dass man sich gut in Leila hinein versetzen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 09. Mai 2019 um 12:08

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flowers.books kommentierte am 09. Mai 2019 um 12:50

Ich möchte dieses Buch unbedingt lesen. Die Leseprobe war absolut vielversprechend und ich möchte es gerne innerhalb dieser Leserunde besprechen! Danke für die Chance.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Newspaper kommentierte am 09. Mai 2019 um 13:16

Das Cover finde ich von der Aufmachung ist mal anders. Auf der einen Seite (wahrscheinlich) das trübe, alltägliche Leben mit ihrem Mann und auf der Seite das Leuchten und die Erfüllung wenn sie sich gehen lässt und mit fremden Männern trifft.

Würde mich freuen ein Exemplar zu gewinnen und um zu erfahren ob sie die beiden ihre Ehe noch retten können und was der Auslöser für das Ganze gewesen ist. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 09. Mai 2019 um 13:27

 Eine dramatische Familiengeschichte, wie die Leseprobe verspricht. Ich würde sehr gerne mitlesen und diskutieren .

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 09. Mai 2019 um 13:31

Wow. Das hört sich nach einer sehr intensiven Lektüre an. Ist vorgemerkt und vielleicht habe ich ja hier bei der Verlosung Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 09. Mai 2019 um 14:44

Ich würde gerne mitlesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 09. Mai 2019 um 14:45

Von der Autorin habe ich schon so viel gehört aber noch nichts gelesen. Das würde ich gerne ändern und es würde mich freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
j-mitric kommentierte am 09. Mai 2019 um 15:50

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Ich würde mich freuen wenn ich an dieser Leserunde teilnehmen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ulrike rabe kommentierte am 09. Mai 2019 um 16:00

Hier wäre ich wahnsinnig gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 09. Mai 2019 um 16:01

Sehr gerne würde ich mitlesen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dajobama kommentierte am 09. Mai 2019 um 16:23

Hier möchte ich bitte unbedingt dabei sein! Das Buch steht bereits auf meiner Wunschliste und macht in der Runde bestimmt doppelt so viel Spaß!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 09. Mai 2019 um 17:06

Diese Geschichte spielt in Paris - würde hier gerne mitlsen und rezensieren !

Also ab in den großen Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 09. Mai 2019 um 17:31

Ich hatte vor einiger Zeit zu dem Buch eine Leseprobe gelesen, die mir gefallen hatte. Daher freue ich mich, dass hier eine Leserunde angeboten wird und bewerbe mich für ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 09. Mai 2019 um 19:09

Das ist genau mein Ding - selbst im Jahr der leichteren Lektüre. Hat mir doch Zwei Brüder letztlich doch gefallen. Prix Dingens Concourt ist halt arg speziell. Aber nicht so speziell wie die Leipziger Buchpreis(e).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 11. Mai 2019 um 17:07

Ich habe ehrlich gesagt schon mehr Bücher gelesen, die den Prix Goncourt gewonnen haben als Bücher, die deutsche Literaturpreise gewonnen haben. So speziell finde ich ihn jetzt nicht. Allerdings werden meist  die folgenden Schülergenerationen mit den Gewinnerbüchern gequält.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 09. Mai 2019 um 19:19

Das klingt faszinierend, und die Anklänge an Madame Bovary könnten auch sehr spannend sein. Ich wäre gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 11. Mai 2019 um 17:09

Mal schauen, inwiefern sich die Protagonistin von Emma unterscheidet. Ich könnte mir ja auch sehr gut eine vergleichende Diskussion vorstellen. Falls sich genug finden, die Madame Bovary gelesen haben oder sich daran wagen. Bei mir ist es halt schon recht lange her, dass ich das Buch von Flaubert gelesen habe, aber es steht noch en français im Regal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 15. Mai 2019 um 08:02

En francais - chapeau! Das könnte ich nicht. Es ist auch bei mir Jahrzehnte her. Mal schauen, ob ich gezogen werde, vielleicht hole ich mir dann auch den Flaubert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
joy67 kommentierte am 20. Mai 2019 um 17:37

Sie hat ja auch nur gesagt, dass es im Regal steht. ;)

Für mich wäre es aber auch zu schwer.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amy kommentierte am 09. Mai 2019 um 19:45

Hört sich sehr interessant an! Wäre sehr gerne bei der Lese-und Diskussionsrunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SarahV kommentierte am 09. Mai 2019 um 20:01

Bei frankophoner LIteratur bin ich sofort dabei! Tolle Leserunde, an der ich sehr gerne teilnehmen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 09. Mai 2019 um 21:47

Sehr interessantes Cover, würde gerne mit Lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nil kommentierte am 09. Mai 2019 um 22:25

Wie wunderbar! Slimani ist einer DER Stimmen der französischen Literaturszene. Leider kenn ich noch keines ihrer Romane. Ich wäre sehr gespannt auf "All das zu verlieren ist".

Adele scheint ein interessanter Charakter zu sein - stürtzt sich ins Leben vor Taubheit im eigenen Alltag und verliert sie alles? Hoch interessant. Ich wäre beim Entdecken gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 09. Mai 2019 um 22:29

Ich mag französische Geschichten und diese erinnert mich außerdem an Nina George. Gerne bewerbe ich mich für die Runde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 24. Mai 2019 um 10:17

Das ist bestimmt nicht wie Nina George!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CaddyMcCartney kommentierte am 10. Mai 2019 um 06:58

Ich würde gerne mit Adele auf die Reise in ein neues Leben gehen und ihr glück, mit ihr finden wollen ♥

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emswashed kommentierte am 10. Mai 2019 um 07:43

Ja, da würde ich gern mitlesen. Hört sich prickelnd und leidenschaftlich an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ifernia kommentierte am 10. Mai 2019 um 09:18

Das klingt sehr interessant, da bewerb ich mich gerne!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 10. Mai 2019 um 10:02

Da würde ich sehr gerne mitlesen. Das scheint ein Buch nach meinem Geschmack zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mrs Plant kommentierte am 10. Mai 2019 um 10:21

Mir hat “Dann schlaf auch du” der Autorin sehr gut gefallen, die Geschichte, aber auch der Schreibstil.  Die Beschreibung des neuen Buches erinnert mich ein bisschen an “Hausfrau” von Jill Alexander Essbaum. Ich wäre gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 10. Mai 2019 um 12:20

Ich habe mir die Prämie" Dann schlaf auch du " von ihr ergattert, wenn ich hier gewinnen würde ,würde ich das neue Buch zu erst. lesen : )

gut und clever Leserunde und Prämie ausgelost ,Aline

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 10. Mai 2019 um 12:24

ich mag die Farbenkombination Schwarz- Gelb nicht

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 10. Mai 2019 um 20:45

Immerhin ist's nicht rosa mit Blümchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 10. Mai 2019 um 22:15

Das würde ja wohl gaaanz schlecht zu unserer unabhängigen und emanzipierten Protagonistin passen :-D

alles, wofür sie in ihrem Leben gekämpft hat, waren rosa Schleifchen und Blümchen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 10. Mai 2019 um 22:13

Im Ruhrgebiet würde ich jetzt vermuten, dass du Schalke-Fan bist ^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliophilia kommentierte am 10. Mai 2019 um 12:50

Das Buch wurde bereits viel besprochen und die Leseprobe gefiel mir auch. Ich versuche mal mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 10. Mai 2019 um 13:32

Nachdem ich die Leseprobe gelesen habe, muss ich sagen, dass mich das weitere Geschehen interessiert. Deshalb bewerbe ich mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brina88 kommentierte am 10. Mai 2019 um 15:03

Hört sich interessant an. Der Klappentext hat mein Interesse geweckt. Ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesebiene kommentierte am 10. Mai 2019 um 17:59

Von dieser Autorin habe ich viel Gutes gehört, habe aber noch nichts von ihr gelesen. Die LP verspricht viel. Ich bin sehr neugierig geworden und würde liebend gerne an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 10. Mai 2019 um 19:36

Auf die moderne Madame Bovary bin ich ja gespannt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 10. Mai 2019 um 20:18

Da habe ich bei "vorablesen" kein Glück gehabt. Ich versuche es hier nochmal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 10. Mai 2019 um 20:44

Ich überlege, ob Eure Leserunde eine Männerquote braucht ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 10. Mai 2019 um 22:17

Na klar, bewirb dich. Dann können wir nachher in der Leserunde wenigstens von beiden Seiten diskutieren, warum sie ihre Erfüllung nicht in der heilen Welt mit der Familie findet und sich in die Arme fremder Männer begibt :-D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Helena89 kommentierte am 10. Mai 2019 um 21:48

Die Leseprobe war ein derartig intensives Leseerlebnis, dass ich unbedingt weiter lesen möchte. Möge mich der Sog, der von dem Roman ausgeht, mit sich ziehen. Ganz nach dem Motto "Dann magst du mich in Fesseln schlagen, Dann will ich gern zugrunde gehn!"

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 22. Mai 2019 um 01:32

Hoho, ich bin dafür, dass du ein Buch kriegst.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 22. Mai 2019 um 20:35

Unbedingt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 11. Mai 2019 um 07:42

Die Autorin kenne ich noch nicht,das Buch scheint sehr interessant zu sein,da hüpfe ich schnell mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fornika kommentierte am 11. Mai 2019 um 10:42

Diese Geschichte über jemanden, der alles hat, aber mehr braucht, klingt ganz nach meinem Geschmack. Ich würde Adèle gerne durch Paris begleiten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 11. Mai 2019 um 17:04

Wie schön, dass es zu dem neuen Buch von Slimani eine Leserunde gibt. Auf das Buch bin ich schon sehr gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nele33 kommentierte am 11. Mai 2019 um 19:21

Gerne springe ich für dieses interessante Buch in die Lostrommel :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 11. Mai 2019 um 20:31

Hört sich gut an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
graefinrockula kommentierte am 12. Mai 2019 um 10:44

Das steht eh auf meiner Leseliste und ich würde mich unglaublich freuen es hierüber zu bekommen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 12. Mai 2019 um 16:04

Das klingt spannend und dramatisch, da bewerbe ich mich hiermit auch mal. Französische Literatur mag ich ohnehin gerne, das könnte was für mich sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 22. Mai 2019 um 01:33

@Kochbüchle: Französische Filme sind aber in aller Regel ein Graus (es gibt natürlich Ausnahmen).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 12. Mai 2019 um 17:12

Da würde ich doch gerne mitlesen. Irgendwie geht es doch jeder Frau mal mehr oder weniger ähnlich. Würde mich freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coffee2go kommentierte am 12. Mai 2019 um 22:14

Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei und würde mich freuen, die beiden unterschiedlichen Seiten im Leben von Adele kennenzulernen. Das Cover spiegelt das schon ziemlich gut und ist mir zuallererst aufgefallen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara S. kommentierte am 12. Mai 2019 um 23:17

Krasses Thema. Da darf man sein Traumleben führen und es stellt sich raus, dass es einen total langweilt. Hinter dieser Frauenfigur muss sich einiges explosives verstecken. Ich wüsste gar nicht, woher man die Zeit nehmen soll, um neben Beruf und Familie noch Abenteuer mit Fremden zu erleben. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StefanieFreigericht kommentierte am 12. Mai 2019 um 23:40

oh, toll - da hatte ich an anderer Stelle Pech mit meiner Bewerbung, das wäre ja jetzt hier der Hammer! Ihr Erstling hatte so einen tollen Stil, auch wenn ich da mit dem Inhalt an einer Stelle gehadert hatte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
j-mitric kommentierte am 13. Mai 2019 um 21:07

Die Geschichte klingt spannend. Wie wird es mit Leïla weitergehen? Ich würde sehr gern das Buch lesen.
Auch das Cover macht neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cs73728 kommentierte am 13. Mai 2019 um 21:34

Spannende Beschreibung einer Frau in Frankreich. Klingt vielversprechend und ich würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gbooks kommentierte am 13. Mai 2019 um 23:36

Tolles Thema, ich würde sehr gerne wissen wie es mit Adele und ihrem Leben weitergeht. Das wäre mein erstes Buch von Leila Slimani, doch ich habe schon so viel positives von ihr gehört und würde mich sehr über ein Leseexemplar freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zimbo1509 kommentierte am 14. Mai 2019 um 11:56

Bei der Leserunde wäre ich supergerne dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Naraya kommentierte am 14. Mai 2019 um 20:01

Ich würde gerne mein Glück versuchen, ich habe schon viel Positives über die Autorin gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 15. Mai 2019 um 10:22

Ich kann gut verstehen, was in Adéle vor sich geht und würde geren erfahren, wie sie mit der Situation umgeht. Sehr gerne wäre ich hier dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
naibenak kommentierte am 15. Mai 2019 um 13:04

Na gut... ich bewerbe mich. Hab schon richtig gute Rezis dazu gelesen, die so sehr danach schreien, dass ich dieses Buch lesen muss *lach* ;D Also versuche ich hier mein Glück :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
monimoni kommentierte am 15. Mai 2019 um 15:02

Kenne ihr erstes Buch und  würde dies auch gern lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 15. Mai 2019 um 15:12

Klingt nach einer interessanten Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 15. Mai 2019 um 21:00

Naja klingt für mich ganz komisch, ich kann mir darunter gerade nichts vorstellen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 15. Mai 2019 um 21:23

Ich kann mir vorstellen das, dass leben zwar toll ist aber auch ziemlich langweilig auf Dauer.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lillymaus kommentierte am 16. Mai 2019 um 05:15

Leila Slimanis Buch 'Dann schlaf auch du' fand ich sehr ergreifend, denn auch hier wurde eine Frau gezeichnet, die ihr Leben nicht mehr im Griff hatte. So scheint es hier auch zu sein, und da ich gern über außergewöhnliche Lebensschicksale lese, möchte ich mich hier bewerben. Adèle scheint mir auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, obwohl sie alles hat, was andere begehren, und sogar einen kleinen Sohn. Ich würde gern mehr darüber lesen, warum sie so ruhelos ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cheekysassi kommentierte am 16. Mai 2019 um 16:45

Klingt sehr spannend - ich versuche mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spotttöpel kommentierte am 17. Mai 2019 um 06:57

Auch wenn das blöd klingt, ich würde es genau so machen, ich kann mir gut vorstellen das, dass extrem langweilig ist

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mila Tieseler kommentierte am 17. Mai 2019 um 07:07

Hmmm klingt auch nicht schlecht, ich versuch mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
franzi303 kommentierte am 17. Mai 2019 um 11:20

Ich bewerbe mich sehr gerne für das Buch. Die Inhaltsangabe klingt interessant mit seinen zwei Seiten, der vorgeblich glücklichen Adèle und der wahren Adèle. Ich habe noch kein Buch von Leila Slimani gelesen, das wäre mein erstes.
Ich muss zugeben, dass ich den Inhalt schon sehr erschreckend finde, denn wieso riskiert sie ihre Familie für ... sowas, einen kurzen Moment des Glücks. Aber genau das möchte ich beim Lesen gerne herausfinden :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marshall Trueblood kommentierte am 17. Mai 2019 um 14:11

Eigentlich habe ich beim Klappentext gedacht, "kein Buch für mich". Dann habe ich gestern in der Buchhandlung mal kurz reingelesen und das hat mir doch sehr gefallen. Da bewerbe ich mich doch mal um einen Platz bei der Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 17. Mai 2019 um 18:02

Hoffentlich findet sie noch den weg zurück, bin gespannt wie es wird

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 17. Mai 2019 um 19:35

Sex und lügen. Eine gute Kombination. Ich versuch mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 17. Mai 2019 um 20:53

Da hast du den Inhalt aber seeehr stark reduziert ^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 18. Mai 2019 um 20:53

Immerhin sind wir da alle im Thema :-P

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 17. Mai 2019 um 20:23

Wäre hier gerne auch dabei. Ich versuche mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tieseler kommentierte am 17. Mai 2019 um 20:32

Würde hier gerne auch mit machen. Klingt interessant

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 17. Mai 2019 um 20:37

Ich hatte noch nie ein Buch von ihr gelesen. Ich bin gespannt wie es wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sibylle P. kommentierte am 18. Mai 2019 um 07:41

Das könnte mir gut gefallen. Vielleicht habe ich Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchstabensucht kommentierte am 18. Mai 2019 um 20:53

Das würde ich auch gern lesen, Madame Bovary ist eins meiner Lieblingsbücher. Und spannend hört es sich auch an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 19. Mai 2019 um 07:43

Ein sehr interessantes Buch, das ich gerne lesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minijane kommentierte am 19. Mai 2019 um 08:42

Nach der vielversprechenden Leseprobe möchte ich hier sehr gerne mein Glück versuchen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Wurm200 kommentierte am 19. Mai 2019 um 13:17

Schon das Cover hat mein Interesse auf den ersten Blick geweckt. Als ich dann auch noch den Klappentext gelesen habe, war für mich klar, dass ich das Buch gerne lesen wollen würde. Ich würde mich freuen, wenn ich an dieser Leserunde teilnehmen könnte und mich mit all den anderen Leser/-innen über das interessante Buch austauschen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gwendolyn22 kommentierte am 19. Mai 2019 um 17:29

Es wäre schön, wenn ich an dieser tollen Leserunde teilnehmen dürfte. "Dann schlaf auch du" der Autorin hat mir bestens gefallen und so bin ich gespannt auf ihr Nachfolgewerk.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenisvea kommentierte am 20. Mai 2019 um 07:45

Das neue Buch der Autorin interessiert mich sehr und versuche daher hier mein Glück. LG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ceciliasophie kommentierte am 20. Mai 2019 um 09:58

Ich habe nun aus so vielen Richtungen etwas über dieses Buch gehört und würde mir gerne eine eigene Meinung bilden. Auf meiner Wunschliste steht es deswegen schon seit längerem :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leapunch kommentierte am 20. Mai 2019 um 22:14

Das klingt richtig interessant da würde ich wirklich gerne bei der Leserunde mitlesen :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pocci kommentierte am 20. Mai 2019 um 23:05

Letztes Jahr habe ich bereits "Dann schlaf auch du" von Leila Slimani gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Ich würde mich deshalb freuen, in dieser Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StephanieP kommentierte am 21. Mai 2019 um 09:53

Auf dieses Buch habe ich schon länger ein Auge geworfen und erst gestern hatte ich es in der Buchhandlung in der Hand und wollte es kaufen (ich habe mich aber letztendlich für ein anderes Buch entschieden). Der Klappentext macht mich sehr neugierig und ich hätte zudem große Lust auf einen Austasuch in der Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gerhard kommentierte am 21. Mai 2019 um 09:59

Das Cover ist wirklich toll und macht sofort neugierig auf den Klappentext. Auch dieser klingt vielversprechend und ich würde daher gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenvo82 kommentierte am 21. Mai 2019 um 12:25

Fast in letzter Minute entdeckt, obwohl das Buch schon eine ganze Weile auf dem Wunschzettel steht. Da bewerbe ich mich doch gerne um ein Rezensionsexemplar und schaue mal, welche Sehnsüchte Adele so plagen und warum sie sich selbst nicht mehr nahe steht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ostsee_71 kommentierte am 21. Mai 2019 um 14:39

Die Beschreibung zu diesem Buch klingt sehr interessant. Erlebt man nicht häufig, dass auch hinter den schönen Fassaden nicht immer die Welt in Ordnung ist. Sehr gerne wäre ich hier dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseloewin kommentierte am 21. Mai 2019 um 16:54

Da ich schon einmal in Paris war und Adele eine interessante Frau zu sein scheint, wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nala kommentierte am 21. Mai 2019 um 18:04

Oh ich liebe Paris. Vielleicht kann ich mich mit dem Buch wieder auf eine Reise in diese tolle Stadt begeben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 22. Mai 2019 um 03:31

Super Thema, übersättigte Menschen! Wie sagte man früher, wenn es dem Esel zu gut geht, geht er aufs Eis! Mal sehen wie es der armen, privilegierten Protagonistin weiter ergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sontho argumentierte am 22. Mai 2019 um 14:35

Da ich mich für Literatur, die den Alltag beleuchtet, sehr interessiere, möchte ich gerne mehr über Adele erfahren. Welchen Weg wird sie beschreiten?

Ich denke Frau Slimani schaut aus einer eigenen Perspektive auf das Geschehen im Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mitternachtblau kommentierte am 22. Mai 2019 um 15:16

Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 22. Mai 2019 um 17:46

Ich bin auf jeden Fall dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 22. Mai 2019 um 18:09

Hmmmm das könnte gut werden. Bin gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 23. Mai 2019 um 15:19

Klingt nach einem vielversprechenden und anspruchsvollen Roman, zudem sind die ersten Bewertungen zu dem Buch sehr gut ausgefallen, was meine Neugier zusätzlich gesteigert hat. Ich würde mich daher sehr freuen, "All das zu verlieren" hier lesen und diskutieren zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 23. Mai 2019 um 17:43

Kenne bereits einen Roman der Autorin, da er mir sehr gut gefallen hat,wäre ich bei dieser Leserunde gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 23. Mai 2019 um 22:15

Das ist etwas was mir sehr zu sagt. Da wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 23. Mai 2019 um 22:19

So schnell noch auf den letzten Drücker. Wäre gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 23. Mai 2019 um 22:22

Das gefällt mir richtig gut. Es hat irgendwie was. Ich würde super gerne mit lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotus_Blüte kommentierte am 23. Mai 2019 um 22:28

Bevor ich schlafen gehe Versuch ich noch noch ein mal mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 23. Mai 2019 um 23:59

3 2 1 Bewerbung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 05. Juni 2019 um 19:57

Hat mich der Stil im ersten Abschnitt noch bei der Stange gehalten, vermag er es im zweiten LA nicht mehr. Adèle hat keine Entwicklung und keinen Hintergrund. Das wenige, was man von ihr weiß, ist genau das: zu wenig.

Es langweilt mich inzwischen, was sie an banalem Alltag tut, ob sie sich setzt oder steht. Die Szenen im Krankenhaus sind öde.

Absolut unglaubwürdig ist, dass Richard ihre Haltung weder kritisiert noch zu bemerken scheint. Das ist Bullshit. Am Krankenlager, wenns einem wirklich beschissen geht, merkt man, wen man um sich haben will. Und Adèle ist das nicht! Das merkt auch Richard. Das würde jeder merken. Und er ist Arzt und insofern auch ein Menschenkenner. Selbst wenn er ein schlechter Arzt wäre, würde er eine gewisse Menschenkenntnis haben. Unwillkürlich.

Zieht er daraus gar keine Konsequenzen?

Die Weihnachtsszene mit der Brosche finde ich ebenfalls Bullshit. Liebe Leute, man darf nicht immer alles so kritiklos hinnehmen, nur, weil es schwarz auf weiss dasteht.

Warum sollte Richard so einen schlechten Geschmack haben und nicht wissen wollen oder können, was seiner Frau gefällt? Oder zumindest merken, wenn ihm etwas missfällt.

Die beiden reden überhaupt nie miteinander. Richard kann nicht davon ausgehen, dass sie eine gute Beziehung haben. Richard scheint auch keine Beziehung zu seinem Sohn zu haben. Ebenfalls Bullshit. Weil unglaubhaft.

Glaubhaft dagegen, der Unfall wegen Übermüdung.

Warum schläft Adèle ständig? Krankheitsbild?

Nun, da Richard Bescheid weiß, reagiert er merkwürdig. Er kann doch nicht ernsthaft glauben, dass Adèle von selbst geheilt wird, nur weil er sie auch dem Land einsperrt? Wenn sie bereit ist, alles für ihn und sich zu tun, warum drängt er nicht auf eine Therapie?
 

Und was ist das überhaupt für eine Beziehung? Vorher große Liebe und jetzt grenzenlose Abscheu: Das finde ich alles haltlos in der Darstellung. Glaubwürdig wäre gewesen, dass  Richard jetzt für sie da ist, sie weiter liebt, in den Arm nimmt, nachfragt, eine Stütze ist und Rückhalt. Zur Therapie rät. Vllt sogar zur Ehetherapie.

Allerdings ist er natürlich selber geschwächt worden durch den Unfall. Das erklärt ihn ein bisschen. Aber nur ein bisschen

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ulrike rabe kommentierte am 10. Juni 2019 um 19:30

Ich bin nun auch mit dem ersten Abschnitt fertig und muss mich bei sehr vielen Dingen anschließen, die ich hier ind er Runde gelesen habe. Der Schreibstil von Leila Slimani spricht mich an, vollkommen unprätentiös. Sehr lesbar, trotz des schwierigen Charakters der Hauptperson.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 15. Juni 2019 um 14:19

Mal wieder die falsche Stelle, verflixt!

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch