Leserunde

Leserunde zu "Code Name Verity" (Elizabeth E. Wein)

Code Name Verity -

Code Name Verity
von Elizabeth E. Wein

Bewerbungsphase: Bis zum 01.02.

Beginn der Leserunde: 08.02. (Ende: 29.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des dtv Verlags – 20 Freiexemplare von "Code Name Verity" (Elizabeth E. Wein) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Der preisgekrönte #1 ›New York Times‹-Bestseller und TikTok-Erfolg jetzt auf Deutsch – eine intensive, berührende Freundschaftsgeschichte

Wie weit gehst du, um deine beste Freundin zu retten?

Ein berührend schöner Roman über eine schicksalhafte Freundschaft zweier junger Frauen im Zweiten Weltkrieg

Oktober 1943: Ein britisches Flugzeug stürzt im von den Nazis besetzten Frankreich ab. Maddie, die Pilotin, und Geheimagentin »Verity«, die mitfliegt, sind beste Freundinnen. Während Maddie entkommen kann, wird Verity von der Gestapo entdeckt. Sie erlebt den schlimmsten Albtraum einer Spionin, die im feindlichen Gebiet gefasst wurde, denn ihre Verhörer stellen sie vor die Wahl: Entweder sie verrät freiwillig ihre Mission oder die Informationen werden grausam aus ihr herausgefoltert. Verity ist sicher, dass sie selbst nicht überleben wird. Doch wird sie ihre Geheimnisse preisgeben, um so vielleicht das Leben ihrer besten Freundin zu retten?

»Dieses Buch hat mich zerstört. Man will die Charaktere ganz nah bei sich tragen, um sie zu beschützen, und weiß, dass man es nicht kann.« 
Leigh Bardugo, Bestsellerautorin

ÜBER DIE AUTORIN:

Elizabeth Wein wuchs in den USA, England und Jamaika auf, bevor sie sich mit ihrer Familie in Schottland niederließ. Sie besitzt sowohl die amerikanische als auch die britische Staatsbürgerschaft und eine Pilotenlizenz

29.02.2024

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ullap64 kommentierte am 22. Januar 2024 um 13:40

Wie weit geht Freundschaft in Kriegszeiten? Ein tolles Thema, diesmal sogar unter Frauen, da wäre ich total gerne in der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
blubber kommentierte am 22. Januar 2024 um 14:15

Wird Zeit für eine Leserunde. Schon ein halbes Jahr her. Und die Leseprobe hat mich total geflasht. Was für eine schöne Sprache. Man taucht sofort ein, ist den Personen gleich ganz nah. Das können nicht viele Geschichten sofort bei mir auslösen. Hier wäre ich wahnsinnig gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hornita kommentierte am 22. Januar 2024 um 14:36

Bestseller hört sich gut an, auch wenn TikTok eher abschreckt finde ich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yvi kommentierte am 22. Januar 2024 um 15:12

Das klingt ja megaspannend. Da wäre ich gerne dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brijo kommentierte am 22. Januar 2024 um 15:25

Wow, das Buch hört sich wirklich dramatisch an, das würde ich sehr gerne lesen. Freundschaft unter Frauen und dann in den Zeiten ? 

Ich versuch mal mein Glück und bewerbe mich für ein Leseexemplar.

Ich bin gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maria_21 kommentierte am 22. Januar 2024 um 17:01

Das Cover sieht so idyllisch aus aber dem ist nicht so! Ich finde den Klappentext sowie die Leseprobe sehr vielversprechend und würde gerne an der Leserunde teilnehmen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnaeppchenjaegerin kommentierte am 22. Januar 2024 um 17:32

Ich lese gerne historische Romane, insbesondere wenn sie zur Zeit rund um den Ersten oder Zweiten Weltkrieg handeln. Dass hier die Freundschaft zweier junger Frauen im Vordergrund steht, finde ich vor dem Hintergrund von Spionage und Brutalität der Gestapo spannend. Sehr gerne würde ich diese dramatische und spannende Geschichte lesen und gemeinsam diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 22. Januar 2024 um 17:33

Bücher aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges über Freundschaft und Frauen lese ich immer gerne.
Ich würde gerne erfahren, wie es für Maddie und Verity weitergeht.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 22. Januar 2024 um 18:01

Oh, das hört sich nach einem tollen Roman an. Das hört sich nervenzerreibend an und ich würde gerne die Geschichte von Maddie und Verity lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 22. Januar 2024 um 18:10

Eine sehr interessante Geschichte - da muss ich einfach mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene101 kommentierte am 22. Januar 2024 um 18:22

Interessantes Thema. Das würde ich gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchjule kommentierte am 22. Januar 2024 um 19:07

Die Kurzbeschreibung klingt sehr berührend. Ich versuche mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 22. Januar 2024 um 20:15

Mir macht die Geschichte etwas Angst, und ich traue mich kaum, Hoffnung zu haben. Dennoch wäre ich gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 22. Januar 2024 um 20:26

Romane, welche in diesem Zeitraum spielen und dieses Thema im Fokus haben, stehen ganz oben bei mir auf der Wunschliste. Vielleicht klappt es mit einer Leserunde, ich würde mich sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 22. Januar 2024 um 20:29

Klingt verdammt spannend 

Also ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hopeandlive kommentierte am 22. Januar 2024 um 21:14

Ich lese sehr gerne Geschichten aus dieser Zeit und das hört sich sehr spannend an. Sehr gerne würde ich an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 23. Januar 2024 um 07:21

das buch würde ich gern rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BookwormBulletin kommentierte am 23. Januar 2024 um 15:18

Ich lese viele historische Romane und finde das Thema Freundschaft in Kriegszeiten unter Frauen sehr spannend. Hab ich tatsächlich so noch nie gesehen. Es wäre toll die Geschichte zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leseleucht kommentierte am 23. Januar 2024 um 19:40

Tragisch-ironischer Weise ist der Deckname der Protagonistin "Verity", obwohl sie gerade nicht die Wahrheit sagen darf, um ihre Komplizin nicht zu verraten. Interssante und spannende Story!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mrs.Purple kommentierte am 23. Januar 2024 um 22:33

Das Buch klingt sehr spannend und nervenaufreibend. Ich mag es wenn Bücher unter die Haut gehen. Gerne würde ich hier mitlesen und versuche mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LeserinL kommentierte am 24. Januar 2024 um 06:46

Ich finde es spannend, dass das Buch schon vor Jahren erschienen ist und durch Book tok nun so einen Hype erfährt, dass es übersetzt wurde. Die ersten Seiten haben mir gefallen, auch die grundsätzliche Geschichte finde ich spannend, allerdings bin ich unsicher, ob die Charaktere mir zu oberflächlich gezeichnet sind - das wird sich aber erst zeigen, wenn ich weiterlesen kann :) Da ich mich sehr für Geschichte interessiere, bin ich außerdem gespannt, ob es hier beim Setting vor allem um Dramatik geht oder ob der Roman die Schrecken der NS-Zeit angemessen darstellt, auch aus Respekt gegenüber den Millionen Opfern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 24. Januar 2024 um 06:52

WOW - was für eine Beschreibung. Das ist kein leicht zu lesendes Buch. Ich würde es gerne kennen lernen. Die Atmosphäre ist sicherlich sehr angespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schaebelchen kommentierte am 24. Januar 2024 um 14:30

Ic habe gerade 2 andere Bücher zur Besatzungszeit in Frankreich gelesen. Da würde ich diesen Roman hier auch gleich gern lesen. Die Gescichte klingt spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buschwindröschen deutete am 25. Januar 2024 um 09:44 an

Ich bin nicht so sehr der Fan von Geschichten über die Nazi-Zeit aber offensichtlich ist es derzeit ein Thema zu dem so viele Bücher geschrieben werden. Man kommt da wohl nicht drumrum...

Ich bewerbe mich für diese Leserunde, vielleicht ist es im Kreis anderer einfacher diese Thematik zu verarbeiten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Nusser kommentierte am 25. Januar 2024 um 10:29

Würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Theaterfreundin kommentierte am 26. Januar 2024 um 16:57

Die Beschreibung des Buches hört sich für mich sehr gut an, da frage ich mich, wie lange sich die junge Frau gegenüber den Nazis halten kann bzw. gibt sie alles preis, sagt sie immer die Wahrheit? Bei der Leserunde wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PatriciaPP kommentierte am 26. Januar 2024 um 18:49

Das Thema hört sich sehr spannend an, mich erinnert es ein bisschen an Adler-Olsen "Das Alphabethaus", ein Buch, das ich sehr geliebt habe! Aber mit zwei Frauen als Protagonistinnen wird es vermutlich eine ganz andere Wendung nehmen (im Alphabethaus waren es zwei Männer). Ich wäre sehr interessiert, die Bücher zu vergleichen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 26. Januar 2024 um 22:34

"Tiktok-Erfolg" macht mich ja immer skeptisch. Das Urteil von Leigh Bardugo hat mich dann aber doch gekördert. "Dieses Buch hat mich zerstört." ???

Das klingt hart, aber fantastisch. Sehr gerne würde ich mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 27. Januar 2024 um 08:21

Das Buch interessiert mich. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amaryllis 2 kommentierte am 27. Januar 2024 um 21:03

Jemanden zu schützen, den man liebt, ist ein sehr nachvollziehbarer Wunsch. Oft denkt man, das funktioniert nicht so richtig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookgirl21 kommentierte am 27. Januar 2024 um 21:47

Das Buch klingt wirklich sehr spannend und ich lese sehr gerne historische Romane, die in dieser Zeit spielen. Auch lese ich gerne Geschichte über ungewöhnliche Freundschaften 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Saboe kommentierte am 28. Januar 2024 um 10:41

Die Geschichte klingt sehr interessant. Gerne wäre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 28. Januar 2024 um 15:38

Romane, die während dieser Zeit spielen, fine ich unglaublch interessant und spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FraBo96 kommentierte am 28. Januar 2024 um 17:58

Hier springe ich mal mit in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Samantha Roke kommentierte am 28. Januar 2024 um 23:15

Hiermit versuche ich mal mein Glück.

TikTok finde ich zwar eher abschreckend, doch das Thema finde ich sehr interessant. Vor allem weil ich der Meinung bin, dass wir uns gerade an Themen, wie diese erinnern müssen, damit wir es besser machen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 29. Januar 2024 um 10:21

Die Leseprobe hat mich wirklich überzeugt. Ein toller Erzählstil! Ich würde das Buch sehr gerne mitlesen und Veritys Geschichte erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esther1507 kommentierte am 30. Januar 2024 um 09:12

Wow, eine intensive Handlung vor dem Hintergrund des NS-Regimes. Ich liebe Freundschaftsgeschichten, wäre also gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tinker1987 kommentierte am 30. Januar 2024 um 18:39

Ich glaube Maggie und Verity könnten zu meinen Freundinnen werden durch das Buch! Ich habe vorher noch nie etwas von dem Buch gehört und das Cover hat mich jetzt auch nicht unbedingt gereizt. Zum Glück habe ich auf die Leseprobe geschaut und mich sofort in den lebendigen und flüssigen Schreibstil verliebt! An der Leserunde teil zu nehmen und die beiden Protagonistinnen durch ihr Abenteuer zu begleiten macht bestimmt viel Spaß

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 30. Januar 2024 um 21:06

Was für eine bewegende Geschichte. Hier würde ich gerne mehr erfahren ud am besten hier auch in einer Lesegemeinschaft, das könte etwas abfangen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 30. Januar 2024 um 22:20

Ich liebe Geschichten aus dieser Zeit! Spannend, tragisch und emotional.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 30. Januar 2024 um 22:22

Genau mein Genre! Da wäre ich gerne dabei,

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 31. Januar 2024 um 09:48

Ich habe schon viele Geschichten aus dieser Zeit verschlungen. Jede einzelne ist spannend und zugleich eine Mahnung und Erinnnerung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vampir989 kommentierte am 31. Januar 2024 um 13:38

Das klingt nach einer sehr interessanten und spannenden Geschichte.Ich lese sehr gern Romane die in Kriegszeiten spielen und von Frauenfreundschaften erzählen.Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen und meine Neugierde geweckt.auch das Cover finde ich sehr ansprechend.Schon beim ersten Anblick bekommt man Lust zum lesen.Gern würde ich an der Leserunde teilnehmen und bewerbe mich für ein Printexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sonjavwue kommentierte am 31. Januar 2024 um 17:03

Ich habe schon lange kein Buch mehr über den zweiten Weltkrieg gelesen, das würde ich jetzt gerne ändern, die Geschichte der beiden klingt toll :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lucy Voss kommentierte am 31. Januar 2024 um 17:11

Wow, der Inhalt klingt ja spannend! Vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lyca kommentierte am 01. Februar 2024 um 00:15

Oh wow, klingt absolut mitreißend. Als Spionin gefasst zu werden ist wohl wirklich eins der schlimmsten Szenarien.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 01. Februar 2024 um 13:55

Klingt wirklich gut, ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 01. Februar 2024 um 14:02

Liest sich richtig gut ud verspricht eine Menge. Da hüpfe ich mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 01. Februar 2024 um 18:21

Da bin ich dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 01. Februar 2024 um 18:21

Da bin ich dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kommentierte am 01. Februar 2024 um 18:36

Ich liebe historische Romane, die mich in eine andere Zeit entführen und mit interessanten Figuren unterhalten – dieses Buch ist genau mein Fall! Der Klappentext hat mich schon einmal sehr neugierig gemacht. Und die Leseprobe hat meinen ersten Eindruck nochmal verstärkt. Der Schreibstil ist locker-leicht und es ist ein schöner Lesefluss gegeben, der die Seiten nur so dahinfliegen lässt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Perle26 kommentierte am 01. Februar 2024 um 19:44

Die Leseprobe hat mich sehr neugierig gemacht  und ich würde sehr gern mehr erfahren über die beiden Frauen. Es ist schon eine sehr schwierige Zeit und die Umstände dramatisch. Ich bin sehr gespannt, wie die Entscheidung ausfallen wird und welche Achterbahn der Gefühle man als Leser durchmachen wird. Mich interessiert die damalige Zeit sehr, da meine Großeltern einiges aus dieser Zeit berichtet haben und ich es besser verstehen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 01. Februar 2024 um 20:22

Guter historischer Roman, ganz nach meinem Lesegeschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchkathi kommentierte am 01. Februar 2024 um 21:09

Ouh, endlich mal wieder ein historischer Roman hier. Die Leseprobe liest sich schon wahnsinnig gut und ich würde so gerne direkt weiter schmökern. Ich verspreche mir ganz viel Spannung und eine sehr starke Freundschaft zwischen den beiden Frauen.

Ich hüpfe also auch in den Lostopf und drücke mir die Daumen, dass ich dabei sein darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Piacere kommentierte am 01. Februar 2024 um 21:20

Eine gute Frage, die ich mir zum Glück noch nie stellen musste oder auch möchte. Wie stark muß ein Mensch sein, alles auszuhalten, um andere Menschen zu retten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Books of Tigerlily kommentierte am 01. Februar 2024 um 22:08

Ich habe so sehr auf die deutsche Übersetzung von Codename Verity hingefiebert und bin gerade fast vom Stuhl gekippt, als ich hier die Leserunde entdeckt habe! Klar muss ich mein Glück versuchen.

Die Leseprobe zeigt direkt, auf welche Geschichte wir uns einstellen dürfen: einen Einblick in die Zeit des Krieges, in die Welt der Frauen während des Krieges, die Schrecken der NS-Herrschaft, die Gefahren der Agententätigkeit. Aber auch auf die Geschichte zweier außergewöhnlicher Frauen und ihre Freundschaft. Ob Verity es heil aus ihrer brenzligen Situation herausschafft?

Ich wäre wahnsinnig gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trauti0207 kommentierte am 01. Februar 2024 um 22:57

Die Geschichte rund um Maddie und ihre Freundin Verity klingt vielseitig und vielversprechend. Zum einen ist die Geschichte vermutlich sehr spannend, gleichzeitig aber sicherlich auch dramatisch und bewegend. Wie stark ist diese Frauenfreundschaft zur Zeit des 2. Weltkriegs? Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch und würde gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Piacere kommentierte am 05. Februar 2024 um 20:11

Wie schön, ich habe gewonnen und freue mich sehr das Buch mit euch zu lesen!