Leserunde

Leserunde zu "Creep" (Philipp Winkler)

Creep -

Creep
von Philipp Winkler

Bewerbungsphase: 07.01. - 20.01.

Beginn der Leserunde: 27.01. (Ende: 17.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Aufbau Verlags – 20 Freiexemplare von "Creep" (Philipp Winkler) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Ein Blick ins dunkle Herz der Hypermoderne

Sie kennen uns, denn sie beobachten uns. Und wir lassen sie in unser Zuhause, teilen online unsere intimsten Gedanken und Bilder.  

In seinem zweiten Roman nach seinem gefeierten Debüt »Hool« erzählt Philipp Winkler die Geschichten von Fanni in Deutschland und Junya in Japan – beide suchen im Leben fremder Menschen, woran sie sonst verzweifeln: Kontrolle, Zugehörigkeit, Befreiung. Dabei überschreiten sie Grenzen, die für sie schon längst nicht  mehr gelten.

»Creep« ist ein so berührender wie unerbittlicher Roman darüber, wie uns die Hypermoderne deformiert und wozu wir bereit sind, um der Dunkelheit – in uns – zu entkommen.

Die Presse über Philipp Winklers Bestseller-Debüt HOOL:

»Philipp Winkler versteht es, wie zuvor in »Hool«, nicht nur in die Welt der Außenseiter abzutauchen und sie zu erkunden. Er findet eine Sprache, die die Welt dar- aber nicht ausstellt.« WDR 1LIVE über »Carnival«

»Ein außerordentliches literarisches Werk über das Verlieren. « STERN über »Hool«

ÜBER DEN AUTOR:

Philipp Winkler, 1986 geboren, aufgewachsen in Hagenburg bei Hannover. Studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim. Für seinen Debütroman »Hool« erhielt er den ZDF aspekte-Literaturpreis für das beste deutschsprachige Debüt, stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und war zum Festival Neue Literatur in New York eingeladen. Der Roman war ein Spiegel-Bestseller, wurde in mehrere Sprachen übersetzt und für die Bühne adaptiert. Eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Er lebt in Niedersachsen auf dem Land.

19.02.2022

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Leia Walsh kommentierte am 07. Januar 2022 um 12:52

Das ist jetzt zwar ein bisschen Trend, Thema Technik/Vernetzung, aber der Plot klingt dennoch richtig gut. Deshalb wäre ich gern bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Adlerauge kommentierte am 07. Januar 2022 um 13:17

Ein interessanter Klappentext , der einfach vielversprechend klingt ....

Also ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Xana kommentierte am 07. Januar 2022 um 13:30

Das Cover gefällt mir zwar nicht, aber der Klappentext und die Leseprobe klingen interessant!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Zeilenauslese kommentierte am 07. Januar 2022 um 13:56

Das hört sich sehr interessant an. Würde mich freuen, wenn ich mitlesen darf und bewerbe mich daher gerne für diese Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
GaudBretonne kommentierte am 07. Januar 2022 um 15:14

Hool hat mir richtig gut gefallen. Und auch dieser Klappentext verspricht einen innovativen Roman mit einem modernen Plot. Winkler besitzt das Talent, den Leser an den Text zu binden und gleichzeitig zu provozieren. Das gefällt mir und ich bin daher auch sehr auf den Austausch innerhalb der Leserunde gespannt. 

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
naibenak kommentierte am 07. Januar 2022 um 16:29

Boah, das klingt auch so klasse! Hool habe ich gern lesen wollen, aber es ist noch nichts draus geworden. Vielleicht klappt es ja hier, mit dem neuesten Wurf des Autors :-)

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Sursulapitschi kommentierte am 07. Januar 2022 um 17:15

Eieieieieiei, diese Woche gibt es viele tolle Bücher. Ich habe gerade gewonnen, da kann ich kaum nochmal gewinnen, aber versuchen kann man es ja mal. :DDDD

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
darkola77 kommentierte am 07. Januar 2022 um 17:37

Von Philipp Winkler habe ich schon so viel gehört, und auch Geschichte und Thema seines neuen Romans sprechen mich sofort an. Die Leserunde würde mich also sehr interessieren und mir sicherlich sehr viel Freude machen!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
La Tina kommentierte am 07. Januar 2022 um 18:14

Hab grad eine LP zum Buch gelesen, da geht es um Fanni. Himmel, das war echt creepy, jetzt versteh ich auch den Titel. Der Stil ist etwas aussergewöhnlich, ein Buch, in welchem auf diese Weise gegendert wird, las ich noch nicht. Würd mich auf das Buch einlassen wollen. 

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Tara kommentierte am 07. Januar 2022 um 18:53

Das klingt nach ausgesprochen interessantem Lesestoff, der sicherlich viele Diskussionsmöglichkeiten bietet. Über einen Platz in der Leserunde würde ich mich sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Simply Another Bookaholic kommentierte am 07. Januar 2022 um 18:55

Klingt vielversprechend. Da springe ich mal mit rein. :D

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
jotro kommentierte am 07. Januar 2022 um 20:21

Würde dieses außergewöhnliche Werk gerne haben und lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Marcsbuecherecke kommentierte am 08. Januar 2022 um 11:16

Der Klappentext (und die Leseprobe) haben mich überzeugt: da will ich mitlesen und hüpfe sofort in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Hornita kommentierte am 08. Januar 2022 um 14:56

Hypermoderne - ein spannendes Thema. Ich würde gerne mehr davon lesen...

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Lesefieber-Buchpost Kati kommentierte am 08. Januar 2022 um 20:54

Sehr interessanter Titel der auch eine interessante Story verspricht. Da versuche ich gerne mein Glück um zu sehen, wohin das www führen kann

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
nicolebrk kommentierte am 09. Januar 2022 um 16:50

Ich kann kaum voraussehen, was uns in dem Buch erwartet. Umso mehr freue ich mich auf die Leserunde, denn das ist ein mega aktuelles Thema, worüber man auch viel diskutieren kann :) 

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Celi_love_books kommentierte am 09. Januar 2022 um 17:47

Dieses Buch hört sich ja mega spannend an. Ich mag so Bücher, die wie die Bücher von Arno Strobel aufgebaut sind. Ich bedanke mich recht herzlich für die Chance und nehme gerne an der Verlosung teil.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 09. Januar 2022 um 18:17

Hört sich creepy an ; )

Aber ehrlich gesagt,  weiß  ich noch  nicht richtig  worum es geht.Macht mich aber erst Recht neugier

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Angelika Schmid kommentierte am 10. Januar 2022 um 08:36

Klingt spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Heidelperle kommentierte am 10. Januar 2022 um 08:47

Der Klappentext und die Rahmenhandlung des Romans klingen super interessant, Themen wie dieses begeistern mich sowieso ungemein, daher würde ich gerne in den Lostopf hüpfen :D

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Schattengrund kommentierte am 10. Januar 2022 um 09:32

Das klingt nach einem spannenden Thema. Die Bücher von Dave Eggers zum Thema Technik/ Überwachung haben mir bisher auch sehr gut gefallen. Also rein in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Salmian kommentierte am 10. Januar 2022 um 14:32

Mit dem Klappentext kann ich irgendwie noch nicht allzu viel anfangen, allerdings hört es sich interessant an, dass Grenzen überschritten werden.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Gabriele Marina Jabs kommentierte am 10. Januar 2022 um 15:20

Schon der Titel und das Cover dieses Buches ziehen mich wie magisch an.

Die Geschichte scheint spannend und ungewöhnlich zu werden, deshalb hüpfe ich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Nimue Alathaya kommentierte am 10. Januar 2022 um 21:45

Ich kenne den Autor noch nicht und der Klappentext klingt sehr vielversprechend, deswegen wäre ich gerne dabei =)

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Dahlia kommentierte am 11. Januar 2022 um 09:31

Hört sich interessant an. Ich versuche mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
scorpio kommentierte am 11. Januar 2022 um 10:18

Klingt spannend. Ich wüsste gerne was sich dahinter verbirgt.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Ayda kommentierte am 11. Januar 2022 um 20:11

Das Buch hat icht nur ein tolles Cover in schwarz-weiß, sondern klingt nach einer sehr interessanten Geschichte über zwei fremde Menschen in unterschiedlichen Ländern, klingt nach einem lesenswerten Roman...

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
alasca kommentierte am 12. Januar 2022 um 19:48

Wie toll ist das denn ... "Hool" habe ich mit Begeisterung gelesen; in meinem Litkreis ist es SEHR kontrovers diskutiert worden. Ich gehörte zur MEGA-Fraktion. Man darf wohl wieder sehr mutige Positionen erwarten, die man leidenschaftlich diskutieren kann. Daher sehe ich diese Leserunde mit großer Freude, die noch größer würde, wenn ich mitlesen dürfte!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
SaintGermain kommentierte am 12. Januar 2022 um 21:10

Hool ist noch auf meiner Wunschliste, aber vielleicht darf ich ja zuerst "CREEP" lesen?

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Fever kommentierte am 14. Januar 2022 um 11:08

Wow, das klingt spannend und beklemmend. Der Roman ist sicherlich psychologisch sehr interessant und regt zum Nachdenken an. Gerade deswegen ist eine Leserunde dazu sicher besonders anregend – ich könnte mir gut vorstellen, dass wir hier auch über unsere eigenen Erfahrungen mit den Herausforderungen der digitalisierten modernen Welt sprechen können. Zukunftvisionen finde ich sowieso immer spannend, denn das regt mich auch an, mir auszumalen, wohin unsere Entwicklung als Menschheit gehen könnte – und manche Visionen sind verlockender als andere. Die in "Creep" fällt sicher eher in den Bereich Dystopie.

Die Leseprobe gefiel mir sehr gut – sofort ein befremdlicher Einblick in die Lebenswelt der Protagonist*innen. Natürlich "creepy", irgendwie aber auch auf merkwürdige Art und Weise verlockend, so durch ihre Augen jemand Fremden beobachten zu können, Das übt einen ganz eigenen Sog auf mich als Leserin aus.

Ich würde mich also riesig freuen, hier mitlesen und mitdiskutieren zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Dandy kommentierte am 15. Januar 2022 um 21:24

Ich hüpfe in den Lostopf.

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen . Der Plot hört sich sehr gut , spannend und abwechslungsreich an. Der Schreibstil sagt mir zu.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
kristall kommentierte am 16. Januar 2022 um 07:24

Ein sehr spannender Roman. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Drops1984 kommentierte am 16. Januar 2022 um 10:40

Vielleicht mal etwas anderes. Da wäre ich gerne dabei und deshalb springe ich ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
LisaH kommentierte am 16. Januar 2022 um 15:06

Die Leseprobe hat mir einen wirklich guten ersten Eindruck vermittelt. Der Schreibstil ist flüssig und ich habe mich den Charakteren direkt nah gefühlt. Allgemein mag ich Bücher dieser Art sehr gerne, die die Gegenwart bzw. Zukunft behandeln. Dazu kommen die unterschiedlichen Länder, die dem Plot denke ich ein gutes Extra geben. Gerne wäre ich bei der Leserunde dabei! 

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
lovelylena kommentierte am 16. Januar 2022 um 19:36

"Hool" war schon großartig und auch der neue Roman scheint mir in diese Fußstapfen zu treten. Zu gerne wäre ich bei dieser Lesrunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
rettungszicke kommentierte am 17. Januar 2022 um 08:11

Super interessanter Klappentext. Muss ich unbedingt lesen. Würde mich freuen, dabei sein zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
FancyPhillis kommentierte am 18. Januar 2022 um 09:53

Diese Geschichte hört sich nach einer düsteren, aber auch tiefgreifenden Geschichte an. Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Nikoo kommentierte am 18. Januar 2022 um 14:13

Das Buch steht weit oben auf meiner Lesewunschliste!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Lelu kommentierte am 18. Januar 2022 um 19:00

Wow, da weiß man eigentlich gar nicht, wo die Reise hingehen soll - aber vielleicht unter die Haut. ;) Ab in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Elchtroll kommentierte am 19. Januar 2022 um 09:12

Ohja, das trifft genau mein Beuteschema, denn ich habe unheimlich Achtung vor der Modernisierung und was alles so möglich ist mit den ganzren Technikkrams, deswegen lese ich solche Bücher sehr gern. Deswegen würde ich mich gern für die Leserunde bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
busdriver kommentierte am 19. Januar 2022 um 11:21

Dieses Buch würde ich zu gerne lesen! Ich finde die Geschichte sehr spannend und interessant!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
striesener kommentierte am 19. Januar 2022 um 12:54

Ich bin gespannt auf diesen Roman. 

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
DanySunny kommentierte am 19. Januar 2022 um 14:26

Der Klappentext klingt sehr spannend, daher versuche ich einmal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Esther1507 kommentierte am 19. Januar 2022 um 20:10

Da wird einem in der modernen Zeit ganz anders, wenn man das liest. Hochinteressant und hoffentlich ohne die billigen Taschenspielertricks einiger "SciFi"-Thrillerautoren

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
CynthiaM kommentierte am 20. Januar 2022 um 07:50

Ich kann den Inhalt aufgrund der Kurzbeschreibung nicht wirklich greifen und gerade das macht das Buch so interessant für mich. Den Titel finde ich jetzt nicht sonderlich ansprechend, was aber nicht schlimm ist. Bin neugierig auf den Inhalt und würde gerne mitlesen 

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
lorixx kommentierte am 20. Januar 2022 um 15:17

Das ist eine Geschichte die mich wirklich neugierig gemacht hat. Da hüpfe ich mal in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
vantob kommentierte am 20. Januar 2022 um 16:41

Ich finde es auch spannend andere Menschen zum Beispiel bei Youtube anzusehen. Um einen Einblick in Ihr Leben zu bekommen. Daher würde ich gerne dieses spannende Buch mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
Annegreat kommentierte am 20. Januar 2022 um 17:57

Der Klappentext liest sich interessant, vielversprechend und macht mich neugierig. Da springe ich mal mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freixemplar?
buchgestapel kommentierte am 20. Januar 2022 um 23:46

Die Idee hört sich auf jeden Fall interessant an, auch wenn ich mir noch nicht zu einhundert Prozent sicher bin, mit was für einer Art Geschichte ich bei diesem Buch hier rechnen soll - uninteressant ist das aber definitiv nicht.