Leserunde

Leserunde zu "Dance. Love. Learn. Repeat." (Lucy Ivison, Tom Ellen)

Dance. Love. Learn. Repeat. - Tom Ellen Lucy Ivison

Dance. Love. Learn. Repeat.
von Tom Ellen Lucy Ivison

Bewerbungsphase: 25.10. - 08.11.

Beginn der Leserunde: 22.11. (Ende: 13.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Carlsen Verlags – 20 Freiexemplare von "All die schönen Tage" (Julia Kaufhold) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Phoebe: Endlich an der Uni. Endlich geht das echte Leben los. Ihre Mitbewohnerinnen sind total nett, einen Job hat sie auch schon und angeblich findet man auf der großen Erstsemesterparty Freunde fürs Leben. Ob damit wohl Luke gemeint ist? Luke, der heißeste Typ aus ihrer alten Schule. Luke, der sich nicht an sie erinnern kann.

Luke: Eigentlich hat er nicht erwartet, dass alles so anders sein würde. Und sich so fremd anfühlt. Luke weiß nicht so richtig, was er will. Soll er sich von seiner Freundin trennen oder nicht? Soll er sich von den bescheuerten Jungs aus seiner Fußballmannschaft distanzieren oder nicht? Soll er Phoebe daten oder nicht?

Ein hinreißender Coming-Of-Age Roman: Melancholisch und schreiend komisch. Vielschichtig und verrückt. Chaotisch und echt.

ÜBER DIE AUTOREN:

Lucy Ivison und Tom Ellen sind seit der 6. Klasse befreundet. Lucy ist Herausgeberin des Online-Magazins Whatever After und gibt in Londons Mädchenschulen Kurse zur Förderung von Kreativität und Selbstbewusstsein. Tom arbeitet als Journalist und hat bereits für ShortList, Time Out, Vice, talkSPORT, ESPN und Viz geschrieben.

15.12.2018

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CherryFreak90 kommentierte am 25. Oktober 2018 um 16:14

Dann stell ich mich mal als erste an. Das Buch klingt sehr lustig und spannend :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 25. Oktober 2018 um 16:47

Das klingt super! Da wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 25. Oktober 2018 um 16:51

.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Babycake kommentierte am 25. Oktober 2018 um 17:17

Das Buch klingt toll. Ich hüpfe in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen kommentierte am 25. Oktober 2018 um 17:33

Ich sage nicht dass das Cover schlecht ist . Die Neon Leuchten mögen zum Uni- Party Leben passen. Nur es ist ein bißchen langweilig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Saba17 kommentierte am 25. Oktober 2018 um 17:36

Oh das Buch klingt toll. Auch die Autorenbeschreibung, da mache ich sehr gerne mit!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 25. Oktober 2018 um 17:41

Ansprechendes Buchcover und der Klappentext ist auch recht vielversprechend !

Also ab in den Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 25. Oktober 2018 um 18:47

Daß Cover und der Klappentext haben bei mir sofort Interesse geweckt. Daher hüpfe ich gleich mal in den Lostopf. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 25. Oktober 2018 um 21:09

Mir persönlich gefällt das Cover nicht. Aber es fällt auf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 25. Oktober 2018 um 21:13

Das ist ja mal was. Könnte eine vergnügliche Leserunde werden. Da wäre ich sehr gerne mal wieder mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
paintinglilies kommentierte am 25. Oktober 2018 um 21:36

Ich habe einen Hang zu Coming-of-Age Romanen und dieser hier klingt definitiv wie für mich gemacht! Spannend finde ich besonders das Uni-Setting :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 25. Oktober 2018 um 21:40

Das Cover ist auffällig und wirkt wie Leuchtreklame 

passt vielleicht zum Buch 

aber gefällt mir nicht so sehr

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sunshine-500 kommentierte am 30. Oktober 2018 um 08:40

Leuchtreklame! Das war auch mein erster Gedanke ;-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 05. November 2018 um 13:10

Meiner auch!
Und genau deswegen gefällt es mir nicht. Mag aber wohl zur Zielgruppe passen und diese auf das Buch aufmerksam machen...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Furbaby Mom kommentierte am 09. November 2018 um 17:30

Leuchtreklame trifft es genau! Allerdings nicht so eine schöne wie am nächtlichen Strip von Las Vegas sondern ehe so eine, die in Filmen ein heruntergekommenes 'Schmuddellokal' (evtl. ein altes Motel oder eine zwielichtige Bar) zieren würde.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 25. Oktober 2018 um 22:11

Auffällig und bunt ist das Cover. Das "learn" scheint nicht so recht zum Rest zu passen, ist also eher was hintergründig.
An sich finde ich es nicht schlecht, allerdings macht es mich nicht besonders neugierig. Zur Geschichte an sich ist es zwar passend, aber es überzeugt mich einfach insgesamt nicht so richtig...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cheekysassi kommentierte am 25. Oktober 2018 um 22:23

Oh das klingt super, da springe ich direkt mit in den Lostopf! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 26. Oktober 2018 um 00:29

Ich lese so gerne Coming-Of-Age Romane, da würde ich wirklich richtig gerne bei der Leserunde dabei sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathi89 kommentierte am 26. Oktober 2018 um 04:52

Das hört sich gut an. Versuche mein Glück und springe mit in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jazze kommentierte am 26. Oktober 2018 um 07:13

Ich bin hin und weg von dem Buch, gerne hüpfe ich mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 26. Oktober 2018 um 07:53

Auf dieses Buch bin ich durch die Kurzbeschreibung sehr neugierig geworden und würde gerne an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milapferd kommentierte am 26. Oktober 2018 um 08:14

Hoffentlich ist der Roman aus der Blickrichtung von beiden geschrieben. Ich liebe es, wenn die gleichen Szenen erst von aus Sicht der einen und dann aus Sicht von der anderen Person geschrieben werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mone39 kommentierte am 26. Oktober 2018 um 08:28

Sehr schönes Cover und spannender klappentext da versuch ich mal dabei zu sein :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 26. Oktober 2018 um 08:50

Der Klappentext des Buches klingt sehr interessant und vielversprechend. Eine sehr unterhaltsamer und berührende Geschichte mit viel Stoff zum Diskutieren. Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommernixe kommentierte am 26. Oktober 2018 um 09:10

Der Klappentext klingt vielversprechend. Ich mag solche "lockeren" Jugendbücher.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 26. Oktober 2018 um 11:19

Ich hab gerade total Lust auf "schreiend komisch". Ich würde gerne mitlesen! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 26. Oktober 2018 um 11:27

Klingt nach einer interessanten und lustigen Geschichte. Da wäre ich gerne bei der Leserunde dabei. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 26. Oktober 2018 um 11:54

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lucienne kommentierte am 26. Oktober 2018 um 12:10

Die Geschichte klingt sehr gut und das Cover ist super schön gestaltet. Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 26. Oktober 2018 um 13:50

Gerne bewerbe ich mich für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 26. Oktober 2018 um 14:30

Das klingt nach leichter, lustiger Lektüre für verregnete Herbsttage! Da bin ich doch gern dabei. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen kommentierte am 26. Oktober 2018 um 14:55

Ich war auch mal ne Studentin , mal schauen wie sie heute so drauf sind.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lautitia kommentierte am 26. Oktober 2018 um 16:20

Ich bin auch gerade in die Uni gekommen und es ist alles ziemlich anders und gewöhnungsbedürftig... vielleicht würde das Buch helfen, also versuche ich mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brina88 kommentierte am 26. Oktober 2018 um 16:36

Hört sich toll an. Ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenicool11 kommentierte am 26. Oktober 2018 um 19:14

Das Buch klingt wirklich toll und da muss ich mein Glück einfach mal versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsWonder kommentierte am 26. Oktober 2018 um 21:01

Klingt interessant, hüpfe mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 26. Oktober 2018 um 21:07

Hört sich gut an, bin dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Easy Bell kommentierte am 27. Oktober 2018 um 07:11

Das klingt sehr gut. Hier würde ich sehr gerne mitlesen. Ich hätte Lust auf etwas lustiges und romantischen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shivaun kommentierte am 27. Oktober 2018 um 07:15

Sofern mit "Schreiend komisch" nicht "albern" gemeint ist, wäre das etwas für mich. ;)

Ich hüpfe einfach mal in den Lostopf und lasse mich überaschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shivaun kommentierte am 27. Oktober 2018 um 07:17

Sofern mit "Schreiend komisch" nicht "albern" gemeint ist, wäre das etwas für mich. ;)

Ich hüpfe einfach mal in den Lostopf und lasse mich überaschen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Shivaun kommentierte am 27. Oktober 2018 um 07:21

Das Cover sticht sofort ins Auge und gefällt mir sehr gut.

Dass "lesen" deutlich kleiner gedruckt ist, soll wohl ausdrücken, dass Tanzen und Lieben den größeren Stellenwert einnehmen sollte? ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
thebookworm.c kommentierte am 27. Oktober 2018 um 11:02

Ich würde liebend gerne dieses Buch lesen, weil es einfach genau meinem Lesegeschmack entspricht, und es mit Sicherheit ein tolles Buch werden kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 27. Oktober 2018 um 11:06

Das Cover finde ich super, da würde ich in der Buchhandlung sofort zugreifen und der Klappentext klingt nach einem tollen Mix. Sehr gerne wäre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
anooo kommentierte am 27. Oktober 2018 um 16:20

Ein passendes Cover für ein Coming of Age Roman. Ist jetzt nicht unbedingt mein Genre und so spricht mich das Cover auch nicht so an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniidiamond kommentierte am 27. Oktober 2018 um 17:31

Ein tolle Story, die ich gerne lesen würde. Vielleicht hab ich ja Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 27. Oktober 2018 um 18:48

Da mach ich doch auch gerne mit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claire22 kommentierte am 27. Oktober 2018 um 19:16

Das klingt super spannend und unterhaltsam - würde gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 27. Oktober 2018 um 20:43

Das hört sich nach einer richtig süßen Liebesgeschichte an mit einem Schuss Humor. Deshalb würde ich das Buch sehr gerne lesen! Der Klappentext hat mich schon einmal sehr neugierig gemacht. Ich springe somit in den Lostopf für ein Printexemplar und drücke die Daumen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svenja Landau kommentierte am 27. Oktober 2018 um 21:25

Das klingt so, als wäre es genau nach meinem Geschmack :-) ich würde hier gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Missi kommentierte am 28. Oktober 2018 um 02:44

Ich liebe diesen Cover einfach....

Ich hab es schon auf einer anderen Seite gesehen und fand es traumhaft.
Gerne versuche ich mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marta kommentierte am 28. Oktober 2018 um 07:05

Mich hat die Mischung aus „Melancholisch und schreiend komisch“ sofort angesprochen. Ich lese im November tatsächlich gerne Bücher, die etwas melancholisch sind, gleichzeitig mag ich die Stimmung auch nicht zu sehr vertiefen, also auch her mit der Komik! Dazu die männliche und weibliche Sicht durch zwei Autoren und eine kleine Zeitreise zu meinem jugendlichen Ich, ja, ich wäre sehr gerne dabei.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nele22 kommentierte am 28. Oktober 2018 um 10:25

Gern bewerbe ich mich für das Buch, melancholisch und schreiend komisch klingt ganz nach meinem Geschmack. Vielleicht habe ich Glück und ich bin dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 28. Oktober 2018 um 12:33

'Melancholisch und schreiend komisch' - hört sich genau nach meinem Geschmack an! So fühle ich mich auch oft und daher würde ich dieses Buch wirklich gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 28. Oktober 2018 um 13:03

Coming-of-age und lässig geschrieben. So hört sich moderne Lektüre an! Möchte gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 28. Oktober 2018 um 15:09

In der Vorstellung des Buches hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen, denn irgendwie ist ganz oben in den ersten Zeilen von dem Buch "All die schönen Tage" die Rede...

 

Die kurze Inhaltsangabe zu Dance. Love. Learn. Repeat. hört sich vielversprechend an, hat mein Interesse geweckt und macht Lust darauf, mehr über Luke und Phoebe zu erfahren. Deshalb hüpfe ich mit in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 28. Oktober 2018 um 21:13

"Melancholisch und schreiend komisch. Vielschichtig und verrückt. Chaotisch und echt" das ist genau mein Ding, das Buch muss ich lesen und eine Leserunde dazu wäre klasse.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Moe6245 kommentierte am 28. Oktober 2018 um 22:26

"Melancholisch und schreiend komisch" klingt nach einer spannenden Mischung! Ich kann mir vorstellen, dass es ein großes Vergnügen ist, dieses Buch zu lesen, dass es einen aber auch zum Nachdenken bringen wird. Würde ich sehr gern lesen!!!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Moe6245 kommentierte am 28. Oktober 2018 um 22:27

Es ist nicht so ganz das Cover, das mein Interesse wecken würde - aber ich muss gestehen, dass es ziemlich gut zur Beschreibung des Romans passt. Insofern gut gewählt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CaddyMcCartney kommentierte am 29. Oktober 2018 um 08:04

ja doch. vielleicht. nee sicher, das ist doch was für mich :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pummelluff kommentierte am 29. Oktober 2018 um 09:04

Guten Morgen ihr lieben.

Ich hoffe euch geht es gut :-)

 

ich möchte mich auch für das Buch bewerben und hüpfe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AdorableBooks kommentierte am 29. Oktober 2018 um 10:52

Ich würde auch gerne in den Lostopf hüpfen. Ich steh total auf solche Unistories und würde das Buch sehr gerne lesen und mich mit anderen darüber austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniela Rademacher kommentierte am 29. Oktober 2018 um 12:38

Es hört sich nach einer schönen verrückten Handlung an. Mich macht es neugierig :-) Daher versuche ich sehr gerne mein Glück.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mehrBüchermehr.... kommentierte am 29. Oktober 2018 um 22:29

Für einen Coming-Of-Age Roman eine sehr passende Covergestaltung. Auffällig und irgendwie Discomässig. Party und Lifestyle inbegriffen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lealein kommentierte am 30. Oktober 2018 um 03:00

Das klingt nach einem Buch, genau nach meinem Geschmack! 

Das mache ich doch gerne mit :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lucienne kommentierte am 30. Oktober 2018 um 11:30

Das Cover ist richtig ansprechend gestaltet und trifft genau meinen Geschmack. Auch die Geschichte klingt richtig gut und ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lisamarie_94 kommentierte am 30. Oktober 2018 um 12:06

Hallo!

Da ich den Klapptext zum Buch total ansprechend finde möchte ich mich gerne für diese Leserunde bewerben! Ich lese für mein Leben gerne Jugendromane und fühle mich von diesem Buch daher sehr angesprochen :-)

Auch das Buchcover gefällt mir sehr gut, es ist auffallend, peppig und modern. Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ich bei dieser tollen Leserunde teilnehmen dürfte!

Liebe Grüße, lisamarie_94

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 30. Oktober 2018 um 12:10

Die Geschichte klingt spannend und ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 30. Oktober 2018 um 12:35

Chaotische Bücher? Aber gern doch!!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sommernixe kommentierte am 30. Oktober 2018 um 14:23

Also ich finde das Cover eigentlich ganz cool. Durch die Leuchtreklame-Schrift fällt es auf, obwohl es eigentlich doch recht schlicht ist. Nur anhand des Klappentextes und der Leseprobe habe ich aber noch keine Idee, wie es zum Inhalt passen könnte (sofern es das überhaupt tut).

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lese-esel kommentierte am 30. Oktober 2018 um 21:15

Das Cover besteht nur aus dem Titel. Die vier Wörter sind wie Schlagwörter untereinander geschrieben. Langweilig finde ich es dennoch nicht, da es farblich echt peppig gestaltet ist. Man hat das Gefühl, man steht vor einer blinkenden Leuchtreklame, die einlädt, einzutreten. Vielleicht ist es ja die Intention des Titels, beim Lesen des Buches einfach mitzuleben und mitzuerleben was Phoebe und Luke so in ihrem Unialltag widerfährt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Verlobte 42 kommentierte am 31. Oktober 2018 um 16:15

Das sieht nach einer witzigen Party aus. Würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tinchen kommentierte am 31. Oktober 2018 um 17:08

Ich hüpf mal rein ... der Klappentext gefällt mir. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Philippa kommentierte am 31. Oktober 2018 um 19:10

Melancholisch und schreiend komisch. Scheint mir ja eine ungewöhnliche Mischung zu sein. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vanessa_Noemi kommentierte am 01. November 2018 um 05:50

Da Buch hört sich sehr interessant an und ich könnte mir gut vorstellen, dass mich die Geschichte begeistern kann. Es würde mich daher sehr freuen, wenn ich ein Exemplar gewinnen und lesen dürfte.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Vanessa_Noemi kommentierte am 01. November 2018 um 05:52

Auch ich muss sagen, dass das Cover leider nicht ganz meinen Geschmack trifft. Ich finde die Farben nicht sehr passend und die Leuchtbuchstaben auf Schwarz sind zwar auffällig, jedoch nicht wirklich schön.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 01. November 2018 um 09:43

WOW das ist mal was ganz neues, bin mal gespannt wie es zwischen den beiden laufen wird

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 01. November 2018 um 10:20

Das ist schwierig, sollte er oder sollte er nicht. Ich würde es tun

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 01. November 2018 um 11:38

Würde ich auch sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Desiree - Romantic Bookfan kommentierte am 01. November 2018 um 15:12

Hallo,

ich finde der Klappentext hört sich toll an und ich habe richtig Lust auf einen Coming of Age Roman.

Liebe Grüße

Desiree

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YH110BY kommentierte am 01. November 2018 um 17:29

Lucas und Phoebe sind neu am College und werden dort die nächsten drei Jahre verbringen, 200 Kilometer von zuhause entfernt. Phoebe ist ja schon seit einigen Jahren heimlich in ihn verliebt, er war jedoch drei Jahre mit Abbey zusammen. An seinem ersten Tag auf dem College machen die beiden miteinander Schluss und Phoebe erwischt ihn beim Weinen. Die beiden kommen auf der Party miteinander ins Gespräch und bringen eine Studentin, die total betrunken ist, in ihr Zimmer. Sie beschließen von nun an Freunde zu sein.

Die Leseprobe hat mir richtig gut gefallen und ich bin gespannt, wie es mit Luke und Phoebe weitergeht und ich würde das Buch total gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 01. November 2018 um 18:41

Hört sich interessant an. Wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 01. November 2018 um 18:56

Sowas lockeres hatte ich schon lange nicht mehr. Klingt navh einer entspannten Story.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ki_ki kommentierte am 01. November 2018 um 19:48

Melancholisch und zum Schreien komisch - da will ich mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leosabmarine kommentierte am 02. November 2018 um 13:34

Ich bewerbe mich auch. Das klingt so aus zwei Perspektiven erzählt und das gefällt mir eh sehr.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Lesefieber-Buchpost Kati kommentierte am 03. November 2018 um 10:58

Ich finde das Cover passt zum Titel. Es leuchtet wie eine Disco. Ich finde es ansprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherträumerin kommentierte am 03. November 2018 um 18:56

Hm, oben steht das "All die schönen Tage" verlost wird. Welches ist denn das richtige Buch?

Naja ich bewerbe mich auf jeden Fall für "Dance. Love. Learn. Repeat." Das Buch klingt nach einer schönen Geschichte und ich würde es auch toll finden, wenn aus den Perspektiven von Luke und Phoebe erzählt werden würde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nightvision kommentierte am 03. November 2018 um 20:31

Ach.. das gute, rasante Studentenleben... liebendgerne würde ich die Story um Phoebe und Luke mitverfolgen.. Es verspricht eine heiße Lovestory zu werden.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Ifernia kommentierte am 03. November 2018 um 22:03

Find das Cover auch nich so gelungend - und auch nicht so passend zur Beschreibung. Ich mußte auch als erstes an Leuchtreklame denken und hatte dann eine Reeperbahn Assoziation

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 04. November 2018 um 06:30

Sehr unterhaltsam und spannend. Da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara S. kommentierte am 04. November 2018 um 12:27

Hier bin ich gar nicht so interessiert an der Geschichte, als vielmehr daran, ein Buch zu lesen, dass zwei Autoren geschrieben haben und offensichtlich aus der weiblichen und männlichen Erzählperspektive die gleiche Story erzählen. Klingt spannend. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Eseline kommentierte am 04. November 2018 um 12:49

Die Leseprobe hab ich schon gelesen und es schien sehr vielversprechend nochmal in die Studentenzeit zrückzukehren;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Raveneye kommentierte am 04. November 2018 um 14:48

Das Buch klingt einfach super. Gerne versuche ich mein Glück und springe mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bea Surbeck kommentierte am 04. November 2018 um 19:20

Ich denke das ist ein Buch bei dem man wunderbar abschalten und entspannen kann. Genau das was ich nach einem langen Arbeitstag brauche. Das Cover ist mega und mit großem Anlauf gehts in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 05. November 2018 um 09:10

Ich hoffe das es aus der Perspektive und die Gefühle von beiden hier geschrieben ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 05. November 2018 um 09:21

Ich kenne solche Filme mit solchen Partys. Keine Ahnung ob das im wirklichen leben auch so ist

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 05. November 2018 um 10:19

Das Buch hört sich interessant an. Ich wäre gerne mit dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 05. November 2018 um 12:10

Schreiend komisch? Klingt vielversprechend. Coming-of-Age-Geschichten mag ich sowieso sehr. Ich bewerbe mich also gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Karschtl kommentierte am 05. November 2018 um 12:20

In letzter Monaten habe ich ein paar Bücher gelesen, die am College spielen, und abwechselnd aus ihrer/seiner Sicht erzählt werden. Da die allesamt sehr ähnlich gestrickt waren, und mich schnell langweilten, habe ich wieder die Finger davon gelassen. Doch bei diesem Buch hat mich das außergewöhnliche Cover verleitet, doch wenigstens einen Blick ins Buch zu werfen. Und die wirkt auf mich ganz anders als die anderen College-Liebesromanen. Positiv anders! Daher wäre ich gern bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Traumbuchfänger kommentierte am 05. November 2018 um 15:14

Da ich selber seit einem Jahr studiere, hört sich die Geschichte wie für mich gemacht an. Ich versuche mal mein Glück. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Denise0603 kommentierte am 05. November 2018 um 18:38

Klingt genau nach meinem Geschmack, da versuch ich mal mein Glück 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Paulaa kommentierte am 06. November 2018 um 07:35

Das Cover ist sehr auffällig, gefällt mir aber sehr gut!
Ich hatte die Chance einen kleinen Einblick ins Buch zu bekommen und war von dem Schreibstil begeistert. Es liest sich sehr locker .
Auch die Geschichte sagt mir zu, das ist genau dass was ich zur kalten Jahreszeit gerne lesen möchte!
Ich bin gespannt auf Luke und Phoebe und ihre Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kitekat kommentierte am 06. November 2018 um 08:18

Ich würde dieses Buch sehr gerne lesen und vom Unialltag von Phoebe und Luke erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jana Kl kommentierte am 06. November 2018 um 15:58

Ich würde mich sehr freuen an der Leserunde teilnehmen zu können, da sich das Buch vielversprechend anhört und ich zudem den Austausch in den Leserunden sehr schätze!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StephanieP kommentierte am 07. November 2018 um 06:40

Normalerweise lese ich andere Genres, aber dennoch spricht mich dieses Buch wirklich An. Ich habe bereits eine längere Leseprobe gelesen und War restlos begeistert. Ich fand in der Leseprobe sowohl die Handlung als auch die Protagonisten äußerst gelungen und authentisch. Zudem hätte ich große Lust auf den Austausch in der Leserunde

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laraundluca kommentierte am 07. November 2018 um 08:45

Passt genau in mein Beuteschema, deshalb springe ich mit Anlauf in den Lostopf. Und dann das knallig auffällige Cover.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sancro82 kommentierte am 07. November 2018 um 12:14

Das Cover mit der knalligen Leuchtschrift gefällt mir gut und sticht direkt ins Auge.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 07. November 2018 um 12:15

Die Geschichte klingt irgendwie witzig und interessiert mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mimogi kommentierte am 07. November 2018 um 13:24

Ich versuche sehr gerne mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bibbi456 kommentierte am 07. November 2018 um 14:25

Das Buch hört sich gut an. Ist bestimmt ganz lustig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesemama1972 kommentierte am 07. November 2018 um 15:43

Das Cover ist mal was anderes als diese ständigen 0815-Cove. Die Neon-Letter sind meiner Meinung nach sehr zeitgemäß. Und auch die Geschichte hört sich super an. Ich bin gespannt auf die junge Liebe zwischen den beiden Protagonisten und würde gerne erfahren wie sie zueinander finden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Judith Ick kommentierte am 07. November 2018 um 23:15

Ich hab schon lange keinen young adult Roman mehr gelesen. Wäre gerne bei der Leserunde dabei. :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Christina88888 kommentierte am 08. November 2018 um 06:10

Das Cover fällt ziemlich auf, wie so eine Werbung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 08. November 2018 um 13:23

Das Buch klingt nach einer humorvollen, spaßigen Geschichte rund um das Erwachsenwerden :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 08. November 2018 um 13:23

Das Buch klingt nach einer humorvollen, spaßigen Geschichte rund um das Erwachsenwerden :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JaaSii kommentierte am 08. November 2018 um 13:56

Das Buck klingt super. Ich wäre sehr interessiert, weil es genau meiner Altersgruppe entspricht. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jules92 kommentierte am 08. November 2018 um 15:07

Der Klappentext klingt vielversprechend!
Ich mag lockere Coming-Of-Age-Romane sehr gerne. =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
2xschwarzerKater kommentierte am 08. November 2018 um 15:19

Der Klappentext hat mich neugierig gemacht. Da ich momentan mehrere Titel zu diesem Thema gelesen habe. 2 junge verliebte, die nicht wissen ob sie sollen oder nicht. Schüchternes Mädchen, äußerst attraktiver Junge...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
iböi kommentierte am 08. November 2018 um 17:47

Liebe auf den zweiten Blick?

Das Cover ist ein echter Hingucker – erinnert an knallbunte Neonreklame. Der Titel ist recht plakativ und hinterlässt mich mit einem gewissen Fragezeichen: „Dance. Love. Learn. Repeat." – was soll uns das sagen? Ist das die Idealvorstellung der Autoren vom ersten Studiensemester? Da fehlt, wenn ich nach der Leseprobe gehe, aber noch ein wesentliche Aktivität „drink“…

Ich dachte, es wäre vielleicht der englische Originaltitel, doch weit gefehlt, der lautet schlicht und ergreifend „Freshers“= Erstsemester, was die Situation der Protagonisten vielleicht etwas treffender wiedergibt.

Zum Inhalt:

Protagonistin Phoebe schwärmt seit langem für Luke, einen früheren Schulkameraden. Als sich ihre Wege an der Universität erneut kreuzen und Luke sich gerade frisch von seiner Freundin getrennt hat, scheint ein Neuanfang möglich...
Ich bin gespannt, wie es mit den beiden weitergeht!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 08. November 2018 um 21:28

Das klingt sehr gut. Hmmmm hoffentlich ist es das auch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 08. November 2018 um 21:46

WOw so viele bewerben sich hier. Ich hoffe ich habe eine Chance

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DaniBella kommentierte am 08. November 2018 um 21:56

Tolles Cover! Ich würde mich freuen mit auf die Reise zu gehen und nochmal erwachsen zu werden:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Der-Boss kommentierte am 08. November 2018 um 21:57

Das ist nie so wie es in den Büchern steht. Das habe ich selbst mit erlebt. Und es war leider nicht so

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Der-Boss kommentierte am 08. November 2018 um 21:57

Das ist nie so wie es in den Büchern steht. Das habe ich selbst mit erlebt. Und es war leider nicht so

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 08. November 2018 um 22:06

Auch hier wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesekatha65 kommentierte am 08. November 2018 um 22:16

Das Cover hat mich als erstes in seinen Bann gezogen. Es ist sehr interessant und modern. Passt also bestens zu dieser jungen Liebesgeschichte. Ich bin auf Phoebe und Lukr gespannt und frage mich ob sie es schaffen alle Differenzen zu überbrücken und am Ende zusammen zu finden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tschakka_007 kommentierte am 08. November 2018 um 22:22

So auf dem letzten Drücker noch schnell bewerben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tschakka_007 kommentierte am 08. November 2018 um 22:22

So auf dem letzten Drücker noch schnell bewerben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jess_Ne kommentierte am 08. November 2018 um 23:24

Die Leseprobe hat mir schon super gut gefallen. Ein wenig erinnerte mich die Geschichte an 'I love you heißt noch lange nicht Ich liebe dich,' die mich absolut begeistern konnte. Genau das erhoffe ich mir von 'Dance. Love.Learn. Repeat'. Eine Liebesgeschichte, die locker-flockig geschrieben ist, aber doch auch ernstere Themen transportiert und mich bis in die Nacht durchlesen lässt, weil ich unbedingt wissen muss, wie es mit den beiden bisher swhr sympathischen Protagonisten Luke und Phoebe ausgeht. Endlich einmal eine zarte Liebesgeschichte, fernab schmalziger Liebesschmonzetten, die allein vom Setting her recht Erwachsen wirkt und viel Potenzial birgt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 08. November 2018 um 23:32

DiesesBuch würde ich liebend gerne lesen und springe gleich in den Lostopf!

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 09. November 2018 um 07:08

ich öffne mal die Hibbelrunde noch ohne Frühstück.

Thema: Wer hat gewonnen?
MrsFraser kommentierte am 09. November 2018 um 08:15

Ich hibbel auch mit. Aber große Hoffnungen mach' ich mir nicht. :/

Smoothies in die Runde. ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Mone39 kommentierte am 09. November 2018 um 08:20

Ich hibbel mit euch :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 09. November 2018 um 09:35

Ich schließe mich der Hibbelrunde an - Cappuccino für alle! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 09. November 2018 um 10:25

Ich bin auch schon ganz gespannt und hibbel direkt mal mit.

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 09. November 2018 um 12:22

Hallo zusammen,

die Gewinner wurden ausgelost. Über je ein Freiexemplar dürfen sich freuen:

Bea Surbeck
Daniidiamond
Denise0603
iböi
Judith Ick
kitekat
lesekatha65
meg
Mone39
nele22
Philippa
Raveneye
Saba17
Sarahs_Leseliebe
Shivaun
siko71
SummseBee
SunshineBaby5
SunshineSaar
Violka175

Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Freude beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren! 

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 09. November 2018 um 12:25

Glückwunsch allen

Thema: Wer hat gewonnen?
Sun27 kommentierte am 09. November 2018 um 13:09

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 09. November 2018 um 13:22

Glückwunsch!

Thema: Wer hat gewonnen?
nele22 kommentierte am 09. November 2018 um 16:01

Oh, wie schön, ich freue mich so. Herzlichen Dank, dass ich dabei sein darf.

Thema: Wer hat gewonnen?
Saba17 kommentierte am 10. November 2018 um 12:04

Tausend Dank, ich freue mich riesig!

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 10. November 2018 um 18:38

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 23. November 2018 um 17:35

Glückwunsch

Thema: Wer hat gewonnen?
Raveneye kommentierte am 09. November 2018 um 12:35

Gerade gesehen, dass ich mitlesen darf. Vielen Dank. Freue mich riesig :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Mone39 kommentierte am 09. November 2018 um 12:39

Juhu ich darf mit lesen :-)
Glückwunsch auch den anderen Gewinnern

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 09. November 2018 um 12:51

Glückwunsch an alle und ein schönes Wochenende!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
marsupij kommentierte am 09. November 2018 um 13:22

Ich mag diesen Leuchtreklameneffekt sehr.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 09. November 2018 um 13:30

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
siko71 kommentierte am 09. November 2018 um 13:35

Bin auch mal wieder mit unter den Gewinnern. Ich freue mich.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
siko71 kommentierte am 09. November 2018 um 13:36

Das Cover fällt auf alle Fälle auf. Wie so eine Leuchtreklame in Las Vegas oder so. Finde ich ansprechend.

Thema: Wer hat gewonnen?
Shivaun kommentierte am 09. November 2018 um 13:54

Ich freue mich riesig über den Gewinn und auf die Leserunde! :)

Vielen Dank! :)

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Philippa kommentierte am 09. November 2018 um 17:18

Oh, vielen herzlichen Dank! Ich freue mich sehr!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Furbaby Mom kommentierte am 09. November 2018 um 17:26

Früher hätte dieses Cover eventuell meine Aufmerksamkeit erregt, es ist auf jeden Fall recht schrill - heute ziehen mich jedoch eher künstlerisch gestaltete Cover an. (Ja, ich gebs zu - gerne auch mal welche, die für Nichtromantiker vielleicht als 'kitschig' gelten. ;-))

Passend zum ersten Wort, "Dance", erinnern die bunten Neonröhren an Nachtleben und durchtanzte Nächte...sicherlich verlockend für Teenager. Um ehrlich zu sein, hätte mich dieses Cover in einer Buchhandlung nicht zum Innehalten bzw. zu einer längeren Betrachtung veranlasst.

Thema: Wer hat gewonnen?
Violka175 kommentierte am 09. November 2018 um 17:42

Oh juhu freu mich, super, juhhuu. Freue mich mit euch zu diskutieren.

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 10. November 2018 um 06:09

Wow, habe gerade gesehen, dass ich mitlesen darf!  Was für eine nette Überraschung rechtzeitig zum Wochenende!  Allen (Mitlesern) ein tolles und erholsames (Lese)Wochenende!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 10. November 2018 um 07:57

Das Buch klingt sehr interessant da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikola kommentierte am 10. November 2018 um 14:36

Der Klappentext klingt sehr interessant und der Titel passt einfach perfekt dazu.

Ich bin gespannt, was einen hier erwarten wird. :)

 

Ich habe gerade gelesen, dass man sich nur bis zum 08. bewerben konnte. ':)

Ignoriert diesen Post bitte.

Thema: Wer hat gewonnen?
Bea Surbeck kommentierte am 10. November 2018 um 15:13

Na das ist mal nee tolle Überraschung zum Feierabend. Ich freue mich total arg :) Dankeschön

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 10. November 2018 um 17:54

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
meg kommentierte am 11. November 2018 um 00:30

Hurra, ich darf mitlesen. Und danke, ich freu mich so.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ichlesgern kommentierte am 11. November 2018 um 15:30

Das klingt sehr lustig und nett, deswegen möchte ich gern dabei sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mone39 kommentierte am 11. November 2018 um 15:38

Da kommst du nur leider zu spät. Die Bewerbung gsfrist ist vorbei und die Verlosung ebenfalls.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
nele22 kommentierte am 13. November 2018 um 22:41

Mir gefällt das Cover eigentlich ganz gut, Es sieht nach Party, Feier, Jugend und Spaß aus. Ich finde es paßt zur Geschichte.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
iböi kommentierte am 14. November 2018 um 21:20

Poppig, leuchtend bunt wie Neonreklame und genauso prägnant, wie der Titel "Dance. Love. Learn. Repeat." - diesen deutschen Titel finde ich allerdings nicht so gelungen. Wenn man das Buch gelesen hat, fällt einem als erstes ein, dass das Wort "Drink" fehlt, falls es sich bei dem Titel um die Aufzählung der Hautpbeschäftigungen der Protagonisten handeln sollte - insofern gefällt mir der englische Titel "Freschers" deutlich besser...

Kurz gesagt, Cover und Titel wecken Aufmerksamkeit!

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 15. November 2018 um 11:56

Ihr Lieben,

der Versand der Leseexemplare hat sich leider etwas verzögert. Ich habe den Leserunden-Zeitraum entsprechend angepasst.

Vielen lieben Dank für Eure Geduld!

Aline

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 21. November 2018 um 06:54

Hallo Aline,

Vielen Dank für die Info! 

Hab gerade nachgesehen, ob jemand schon sein Buch bekommen hat, weil ich mich schon wundern wollte, dass mein Exemplar noch nicht im Briefkasten war...

Jetzt ist alles klar! Die Spannung steigt derweil noch ein bisschen:)

Liebe Grüße

Ingeborg  

Thema: Wer hat gewonnen?
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 16. November 2018 um 10:36

Vielen lieben Dank! Ich freue mich sehr dabei zu sein! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Chattys Buecherblog kommentierte am 18. November 2018 um 07:43

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

Ich bin schon sehr auf eure Kommentare und Rezis gepannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 18. November 2018 um 17:52

Klingt nach richtig guter Unterhaltung. Ich würde mich sehr freuen wenn ich an dieser Leserunde teilnehmen könnte.

Thema: Wer hat gewonnen?
Shivaun kommentierte am 23. November 2018 um 11:39

Mein Exemplar ist gerade eben angekommen! <3

Da ich am Wochenende arbeiten muss, werde ich aber wohl erst am Montag richtig loslegen können.

Thema: Wer hat gewonnen?
meg kommentierte am 23. November 2018 um 14:44

Mein Buch ist da (freu). Ich fang gleich heute abend an zu lesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 23. November 2018 um 15:53

Ich freue mich dabei zu sein!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
SunshineBaby5 kommentierte am 23. November 2018 um 15:53

Mir gefällt das Cover sehr gut, die bunten Farben auf dem schwarz machen aufmerksam und erinnern an Disko.

Thema: Wer hat gewonnen?
Raveneye kommentierte am 24. November 2018 um 12:42

Mein Buch ist heute auch angekommen. Dann kann die Leserunde ja jetzt starten.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Saba17 kommentierte am 24. November 2018 um 17:34

Das Buch ist heute bei mir angekommen. Darüber habe ich mich sehr gefreut! "Wunderschön" ist das Cover sicherlich nicht. Aber aufgrund des Titels und des Klappentextes kann ich mir gut vorstellen, dass es passt und in sich stimmig ist. Das finde ich um einiges wichtiger. Im Buchladen hätte mich das Buch dennoch wahrscheinlich angesprochen. Es sieht seh lebendig aus und erinnert irgendwie an die 80-er Jahre...

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 25. November 2018 um 12:13

Mein Buch ist auch schon da! Habe es gestern aus dem Briefkasten gefischt! 

Freue mich schon auf's Lesen! 

Allen noch einen schönen Sonntag! 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Bea Surbeck kommentierte am 26. November 2018 um 09:06

Es gibt mit Sicherheit Cover die mir besser gefallen, aber ich finde es passt recht gut zum Genre und spricht mit Sicherheit die eigentliche Zielgruppe an. Es springt ins Auge und macht neugierig auf den Inhalt des Buches. Ob es letztendlich auch zum Inhalt passt wird sich am Ende des Buches rausstellen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Daniidiamond kommentierte am 26. November 2018 um 15:19

Ich habe heute den ersten Abschnitt beendet, der sich sehr flüssig lesen ließ. Ich konnte Phoebe gleich auf Anhieb gut leiden und auch Luke finde ich ganz süß. Seine Aktion wie er seine mittlerweile Exfreundin von sich gestoßen hat, fand ich wirklich nicht schön. Phoebes Schwärmerei für ihn jedoch finde ich wirklich süß. Leider muss ich gestehen, dass mich der erste Abschnitt nicht allzu mitgerissen hat und ich hoffe, dass sich das noch ändern wird. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Daniidiamond kommentierte am 26. November 2018 um 15:20

Ziemlich auffallendes Cover  welches mich leider nicht allzu sehr anspricht. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
siko71 kommentierte am 26. November 2018 um 17:54

Ich bin mit dem erstel Leseabschnitt durch und muß fesstelen, das an der Uni ja nur gesoffen wird und die sich alle echt daneben benehmen.

Pohebe und Luke kennen sich schon aus der Schule. Nun treffen sie sich regemäßig auf dem Campus wieder und beachten sich nun auch mal. Luke hat natürlich einen nicht so guten Start, Abbey hat sich von ihm getrennt. Aber ihm macht es offenbar nicht sehr viel auch, wie wir erfahren. Pohebe ist erst Feuer und Flamme für Luke und als ernicht zum Kurs erscheint ist er gleich untendurch bei ihr. Komish, manchmal hilft reden.Sie schmeißt sich aber gleich an Will. Was es mit dem so auf sich hat, weiß ich auch noch nicht. auf alle Fälle hängt er sich sehr an Luke ran.

Ich hoffe, das es noch irgendwann etwas spannender wird. Bis jetzt rieselt alles so leicht dahin ohne das es mich vom Hocker eist.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Violka175 kommentierte am 26. November 2018 um 21:09

Das habe ich mir auch gedacht... diese Trennung war irgendwie komisch.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
lesekatha65 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 13:16

Ist mir auch aufgefallen, dass echt viel getrunken wird, allerdings ist es in der heutigen Zeit doch sehr realitätsnah.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
nele22 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 22:05

Genauso habe ich auch gedacht. Echt heftig die Besäufnisse.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
iböi kommentierte am 09. Dezember 2018 um 16:30

Schon nach den ersten Seiten möchte ich dem Titel ein weiteres Verb hinzufügen „Drink“, wenn es sich um die Aufzählung der Hauptbeschäftigungen der Protagonisten handeln sollte…

Ja, mich hat auch zunächst der hohe Alkoholkonsum geschockt, allerdings entspricht es wohl leider der Realität, wenn ich den Schilderungen meiner Freunde mit halbwüchsigen Kindern (zwischen 16 und 20) Glauben schenken darf....

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
meg kommentierte am 26. November 2018 um 19:06

Ich fand den ersten Abschnitt auch ganz gut zu lesen, aber auch mich hat es nicht so richtig mitgezogen. Das das Leben bzw die ersten Wochen an der Uni so aussehen, wie beschrieben, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Mone39 kommentierte am 26. November 2018 um 20:29

Mich hat dieser erste abschnitt nicht sonderlich mitgerissen. Direkt am colleg angekommen und noch nicht mal 12 std oder so da und Luke trennt sich von seiner Freundin obwohl sie sich gemeinsam versprochen haben das sie es hin bekommen . Fand ich schon nicht so doll. Da hätte man sicher noch warten können aber ok .

Phoebe ist hin und weg seit Jahren von Luke der sie aber nicht zu beachten scheint. dann beachtet er sie und nach der ersten enttäuschung schmeißt sie sich direkt Will am hals . Ich bin gespannnt wie es da weiter geht . Noch bin ich nicht so hingerissen von der Geschichte :-/

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Raveneye kommentierte am 05. Dezember 2018 um 12:51

Die Sache mit der Trennung von Luke und Abbey war wirklich etwas abrupt und erschien mir in diesem Moment wie eine Affekthandlung. Man erfährt ja im weiteren Verlauf des Abschnittes, das Luke schon länger nicht mehr das für Abbey fühlte, was er fühlen sollte. Da hätte er auch früher Schluß machen können. Aber nach allem was ich bisher über Abbey erfahren habe, scheint das auch nicht ganz einfach zu sein. Sie erschien mir sehr Klettenhaft. Warum ruft man bitteschön zigmal an, wenn man genau weiß, das der anderen gerade versucht sich an der Uni einzuleben und neue Bekanntschaften zu schließen? Und für Lukes Argument dahingehend war sie nicht gerade empfänglich. Und das dann nich der Anruf von Abbeys Eltern.Seine Ex scheint Veränderungen aller Art nicht gut zu verkraften. Da ist es wohl am bestenAuch wenn es hart klingt, aber sich von Abbey zu trennen, kann Luke auf lange sicht nur gut tun, denn es wäre keine glückliche Beziehung.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Violka175 kommentierte am 26. November 2018 um 21:08

Ich bin nun auch mit dem ersten Abschnitt durch, es liest sich gut,flüssig und verständlich. Die Protagonisten sind mir auch symphatisch. Es ist bis jetzt okay, jedoch ist es nicht so der Hit bis jetzt. Warten wir mal ab.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
siko71 kommentierte am 27. November 2018 um 06:40

Ich habe mich jetzt auch noch so durch den 2. Leseabschnitt gearbeitet und kann nur sagen es ist nicht besser geworden. Was wollen die beiden eigentlich?. Will Pohebe Luke nun oder nicht. Dieses ständige auf und ab. Und dann... lernen die an der Uni überhaupt was oder machen die nur komische Feste und saufen und kotzen in der Gegend rum.

Also bei meiner Tochter an der Uni geht es anders zu. Die haben dafür gar keine Zeit. Naja ist ja auch ein Buch.

Del letzten Abschnitt werde ich auch noch schaffen. So liest sich das Buch ja flüssig, aber ich kann bei dem ganzen Durcheinander gar keinen richtigen Zusammenhang mehr finden.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
lesekatha65 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 13:20

Es ist eben ein typisches Jugendbuch, vielleicht ist das einfach nicht dein Geschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Judith Ick kommentierte am 27. November 2018 um 12:10

Nachdem ich Freitag endlich mein Exemplar in den Händen halten konnte, kann ich jetzt auch was zum Cover sagen. Es ist bunt und der dunkle Hintergrund gibt genug Kontrast, dass das Buch auffällt. Ansonsten finde ich auch, dass es nicht wahnsinnig besonders ist, was ich aber auch nicht schlimm finde. Allerdings war ich etwas irritiert, dass es ein Hardcover ist. In der Regel lese ich Bücher dieses Genre hauptsächlich auf Englisch und die meisten waren Taschenbücher. Dann bin ich jetzt mal gespannt, ob die Story so gut ist, dass es sich lohnen würde, das Buch als Hardcover zu kaufen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
Daniidiamond kommentierte am 27. November 2018 um 15:55

Ich hatte im ersten Teil noch die Hoffnung, dass es etwas spannender wird aber leider ist es nicht wie gehofft so gekommen. Ich musste mich streckenweise wirklich davon abhalten, das Buch abzubrechen da mich dieses ewige hin und her zwischen Luke und Phoebe total genervt hat. Auch das Leben an der Uni wird für mich völlig falsch dargestellt. Immer geht es nur um Parties, Kotzen, Saufen und Kiffen. Ein ewiger, nervender Kreislauf.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
Violka175 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 19:04

Diese Hoffnung hatte ich auch, aber leider wurden wir enttäuscht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 287 bis Ende
Daniidiamond kommentierte am 27. November 2018 um 15:58

Gefühlt wurde es für mich im dritten Teil nur noch schlimmer. Diese plumpen Begriffe, die von der Mädels Truppe nach dem Sex mit Luke verwendet wurden ( möchte ich hier nicht mehr abtippen) haben mich einfach total gestört. Das Buch hat mich einfach von Seite zu Seite mehr genervt und als Abbey an der Uni auftauchte, hab ich nur noch gehofft dass die Geschichte bald vorbei ist. Das Ende war etwas überraschend, da ich wirklich dachte es würde alles kitschig enden und dass die beiden bis an ihr Lebensende glücklich zusammen wären ( ja,ja Sarkasmus ;) ) .

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 287 bis Ende
siko71 kommentierte am 27. November 2018 um 19:03

Ich habe mich nun auch mehr schlecht als recht durch das Buch gelesen. Aber die ganze Handlung, ich konnte keine so richtig feststellen, hat mich nicht berührt und ch habe zum Schluß nur noch quer gelesen. Mal will Luke sich von Abbey trennen, dann will er sie wieder. Und bei Pohebe sehe ich auch nicht durch. Am besten war die Stelle mit dem Kondom, da habe ich richtig gelacht.

Thema: Lieblingsstellen
siko71 kommentierte am 27. November 2018 um 19:04

Die einzige Stelle, wo ich richtig abgefeiert habe war die als das Kondom in Pohebe stecken geblieben ist.

Thema: Lieblingsstellen
Violka175 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 19:10

Haha, ja das war wirklich lustig.

Thema: Deine Meinung zum Buch
siko71 kommentierte am 27. November 2018 um 19:13

https://wasliestdu.de/rezension/leider-durchgefallen-2

Hier meine Rezi, bei mir ist das Buch leider durchgefallen, ich habe mir mehr davon versprochen. Schade.Das Cover ist echt ansprechend.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shivaun kommentierte am 30. November 2018 um 14:43

Ich finde ebenfalls keinen richtigen Zugang zu dem Buch. Ich habe zwar nie studiert, kann mir aber nicht vorstellen, dass das Uni-Leben tatsächlich fast nur aus Feiern und Saufen besteht. Die, kaum vorhandene, Handlung plâtschert dahin und ich muss mich regelrecht zum Weiterlesen zwingen.

Ich hoffe, dass die Geschichte im 2.Abschnitt Fahrt aufnimmt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Shivaun kommentierte am 30. November 2018 um 16:58

Ich finde ebenfalls keinen richtigen Zugang zu dem Buch. Ich habe zwar nie studiert, kann mir aber nicht vorstellen, dass das Uni-Leben tatsächlich fast nur aus Feiern und Saufen besteht. Die, kaum vorhandene, Handlung plâtschert dahin und ich muss mich regelrecht zum Weiterlesen zwingen.

Ich hoffe, dass die Geschichte im 2.Abschnitt Fahrt aufnimmt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
nele22 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 22:07

Da kann ich nur zustimmen, ich muss mich auch dazu zwingen, mir fehlt bis jetzt auch der Zugang. Ist wohl doch nicht so mein Genre.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Bea Surbeck kommentierte am 09. Dezember 2018 um 09:56

Mir ging es ähnlich, allerdings denke ich nicht das es am Genre liegt. Ich habe schon viele Bücher dieses Genres gelesen und da ist der Funke gleich übergesprungen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
Mone39 kommentierte am 30. November 2018 um 21:27

Es ist wirklich schade, ich hatte nach dem ersten abschnitt noch die Hoffnung gehabt ab zweiten abschnitt könnte das Buch es noch rumreißen und mich in seinem Bann ziehen aber auch nach dem abschnitt bin ich einfach nur noch enttäuscht von der Geschichte. Das einzige lustig war wohl hier die aktion mit dem kondom . Da musste ich sogar während des lesens so laut lachen das mein Mann mich schon schief angeguckt hat .

Aber mal ehrlich ich habe schon viele College Geschichten gelesen aber hier geht es ausschließlich um Saufen feiern kotzen  pennen saufen feier kotzen  pennen.

Man verabredet sich zu einem seminar oder was dieses Orientiernsgedöns auch immer ist , erscheint dann nicht  kann nicht mal nachdem einen eingefallen ist das man es verpaßt hat sich bei Phoebe entschuldigen , nein das wird totgeschwiegen . genau wie das mit der Nachricht die zu Ihm gekommen ist und nicht für seine Augen gedacht war , nein auch hier wird das totgeschwiegen.

Den letzten Teil habe ich bereits mit gelesen allerdings mehr quer als normal.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 287 bis Ende
Mone39 kommentierte am 30. November 2018 um 21:43

So endlich geschafft und ich bin mehr als enttäuscht.

hier kann ich auch leider nichts positives erzählen. Luke weiß nicht was er will . Will er Abbey zurück obwohl er behauptet er mag Phoebe doch schon mehr als mehr . Abbey postet aus selbstsüchtigen gründen ein Foto auf das luke prompt reagiert wo man als leser meinen könnte er will doch wieder mit ihr zusammen sein . Das auftauchen von Abbey wurd dann nicht besser.

Auf Ihrer Geburtstagsfeier lief bei phoebe alles schief in hinsicht auf Luke und was macht sie sie schmeißt sich an Josh ran ???? Ich war einfach nur froh zu lesen das es am ende mit dem kitsch aufhörte und ich hier nicht lesen mußte das es Luke dann doch war .

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
meg kommentierte am 01. Dezember 2018 um 10:30

Ein Gefühlschaos und ein Trinkgelage nach dem nächsten. Die Handlung des Buchs finde ich ziemlich überzogen. Ich muss aber sagen, der Schreibstil der Autoren gefällt mir gut, es liest sich wirklich einfach und flüssig.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
Shivaun kommentierte am 05. Dezember 2018 um 17:33

Der Schreibstil ist bisher auch das Einzige, was ich als positiv anmerken kann. Die Story selbst ist mir auch im 2.Abschnitt immer noch zu oberflächlich und flach. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Saba17 kommentierte am 02. Dezember 2018 um 13:30

"Jaahh...." Ich kann dieses Wort nicht mehr lesen : D es kommt gefühlt auf jeder Seite mindestens ein!am vor und man fragt sich, warum. Ich weiß nivht, ob es an der Übersetzung liegt, denn ansonsten finde ich den Schreibstil eigentlich ganz witzig. Auch eine Gespräche sind so wirr und seltsam, dass sie schon wieder total unterhaltsam sind. Jedoch kann ich mir vorstellen, dass die Gespräche in einem Film besser funktionieren würden als in dem Buch. Manchmal gibt's so ein Hin und Her, dass ich gar nicht weiß,wer gerade was sagt. 

Inhaltlich finde ich den ersten Abschnitt okay. Ich muss mich aber den anderen anschließen. Klar, in der Orientierungswoche herrscht ein Ausnahmezustand. Aber deswegen ändert man seine Meinung über be stimmte Menschen nicht innerhalb eines Augenblicks.da sind mir sowohl Luke als auch Phoebe zu unrealistisch impulsiv. Bin aber geapannt, wie es hier weiter geht !

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Denise0603 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 16:00

Danke dass du es erwähnst, dieses Jaah geht mir auch tierisch auf die Nerven. Ich muss regelrecht hinstarren ! 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
Violka175 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 19:03

Feiern,kiffen,saufen,kotzen...ist das alles? Irgendwie schade das es hier um nichts anderes geht. Für welche Altersgruppe ist dieses Buch? Sollen die Jugendlichen wirklich denken das es hauptsächlich darum im Studium geht? Irgendwie finde ich das es einfach falsch dargesellt wird, die sollen doch dort auch was lernen. leider gefällt mir das Buch kein Stück...auch dieses hin und her ist nicht mein Ding. Also wenn ich es nicht aufgrund der Leserunde gelesen hätte, hätte ich abgebrochen,definitiv, und ich breche Bücher selten ab.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 287 bis Ende
Violka175 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 19:09

Zum Glück bin ich auch durch. Leider war es mehr eine Qual als eine erfreuliche Geschichte. Vielleicht bin ich auch zu alt für dieses Buch. Ich hatte ja irgendwie immer die Hoffnung,da kommt noch was, aber leider nein.Das Ende war anders als ich erwartet hätte, es gab auf jeden Fall ein paar lustige Szenen und das Buch liest sich auch flüssig,allerdings nicht spannend,ehr nervig. Leider würde ich es nicht weiter empfehlen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Violka175 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 19:22

https://wasliestdu.de/rezension/leider-nicht-meins-43

 

Das ist meine Bewertung,leider fällt sie nicht so schön aus, denn das Buch gefiel mir nicht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
lesekatha65 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 13:18

Der erste Abschnitt hat mir gut gefallen. Der Schreibstil ist locker und leicht, so dass man keine Probleme hat ins Buch zu finden.

Es wird viel getrunken und klar ist es für viele nicht verständlich warum Phoebe sich an Will ranschmeißt, wenn sie doch anscheinend unsterblich in Luke verliebt ist, ABER ich muss sagen das Buch ist sehr realitätstreu, denn genau so sind Teenies. Vielleicht nicht alle, aber viele.

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 287 bis Ende
lesekatha65 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 13:24

Tolles Ende, dass Phoebe sich am Ende gegen Luke entschieden hat fand ich richtig. Nach diesem ganzen hin und her und der Geschichte mit Will, Abbey und Josh ist er wohl doch nicht der Richtige für sie.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 287 bis Ende
meg kommentierte am 04. Dezember 2018 um 17:47

Da stimme ich Dir zu, das Ende hat mir auch gut gefallen. Es war nicht schon die ganze Zeit vorhersehbar. Nach wie vor war das Buch nicht das "Highlight", trotzdem ließ sich der Schreibstil der Autorin sehr gut lesen. Ich denke für Jugendlche nicht schlecht auch wenn die Uniwelt, die im Buch dargestellt wir jeglich aller Wirklichkeiten ist.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 287 bis Ende
iböi kommentierte am 09. Dezember 2018 um 16:50

Ja, hier war sie dann auf einmal überraschend erwachsen und hellsichtig!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Denise0603 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 15:58

Ein sehr auffälliges Cover, im Geschäft hätte ich aber wohl eher nicht danach gegriffen. Es wirkt zu schrill.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Denise0603 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 16:03

Ein sehr flüssig geschriebenes Buch. Tatsächlich gefälllt es mir, manchmal brauch ich auch mal ganz leichte Lektüre und dieses Buch fällt für mich definitiv in diese Kategorie. 

Die Geschichte reißt mich jetzt nicht so mit, aber ist trotzdessen sehr unterhaltsam.
Phoebe und ihre Mädels, Frankie und Negin, finde ich spitze. Sehr lustig beschriebene Szenen und besonders Frankie ist sehr unterhaltsam

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
Denise0603 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 16:07

Nun gut, das Buch ist definitiv Geschmackssache. Die völlig übertriebene Beschreibung des College Lebens hin oder her. Inzwischen fehlt mir doch ein wenig der Tiefgang im Buch. Ich würde mir wünschen, dass Gefühle und auch das Verhalten von und zwischen Phoebe und Luke ein wenig näher beschrieben werden. Einfach, um sich mehr hineinzuversetzen und um mitzufiebern

Thema: Lieblingsstellen
meg kommentierte am 04. Dezember 2018 um 17:48

Lieblingsstellen - nee

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
nele22 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 22:01

So nun habe ich es auch endlich geschafft, bis jetzt reißt es mich noch nicht vom Hocker. Ich habe das Gefühl, dass nur gesoffen wird. Auch die Protagonisten empfinde ich als ziemlich kindisch. Ich hoffe, das Buch wird noch etwas tiefgründiger. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Raveneye kommentierte am 05. Dezember 2018 um 12:57

So ähnlich geht es mir auch. Kindisch und ausgelassen, Grenzen testend. Das erste mal von zu Hause fort und noch keine Ahnung wie es im selbstbestimmten Leben zu geht. Und diese Sauerferei geht mir auch auf die Leber. Man meint schon allein von Lesen einen Schwipps zu bekommen. ber wenn ich an so manche Doku denke, die ich gesehen habe, dann ist dies typisch britsch. Mal sehen wie das Buch weitergeht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 08. Dezember 2018 um 19:07

Mich reißt es auch nicht so vom Hocker. Da nehme ich deine Beschreibung gerne wieder auf. :D

Auch stört mich die Jugendsprache, die manchmal benutzt wird, etwas und auch wie einige Charaktere reden ....

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
iböi kommentierte am 09. Dezember 2018 um 16:32

"Auch stört mich die Jugendsprache, die manchmal benutzt wird, etwas und auch wie einige Charaktere reden ...."- das nervte mich auch ein bisschen...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Raveneye kommentierte am 05. Dezember 2018 um 12:41

Der erste Abschnitt ist geschafft und bisher gefällt mir das Buch ganz gut. Es ist jetzt kein wahnsinniger PageTurner, aber ganz angenehm zu lesen.

Unsere Studenten lassen es hier ja erst mal gewaltig krachen und es wundert mich das noch niemand mit einer Alkeholvergiftung ins Krankenhaus musste, aber das die Briten feiern können ist ja bekannt.

Das Phoebe hier nicht als unbedarftes Mauernblümchen dargestellt wird gefällt mir, wodurch sie sich von den sonstigen College-Romanzen unterscheidet, die ich bisher gelesen habe.

Dafür hängt Luke noch ziemlich in der Vergangenheit fest und macht sich viel zu viele Gedanken über Dinge die er nicht beeinflussen kann. Es ist nicht seine Schuld, dass Abbey  nicht gut mit Veränderungen klar kommt. Soll er etwa nur aus Rücksicht in einer Beziehung verweilen, die ihn unglücklich macht? Wohl eher nicht. Und ob er es wol noch schafft Phoebe endlich anzusprechen? Mal sehen wie es weiter geht.

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 06. Dezember 2018 um 06:23

Ich steige am Sonntag eventuell noch mit eigenem Exemplar ein.

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 06. Dezember 2018 um 06:23

Ich steige am Sonntag eventuell noch mit eigenem Exemplar ein.

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 06. Dezember 2018 um 06:23

Ich steige am Sonntag eventuell noch mit eigenem Exemplar ein.

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 06. Dezember 2018 um 06:23

Ich steige am Sonntag eventuell noch mit eigenem Exemplar ein.

Thema: Deine Meinung zum Buch
lesekatha65 kommentierte am 06. Dezember 2018 um 08:59

https://wasliestdu.de/rezension/gutes-jugendbuch-68

 

Ich Dussel habe total veregssen meinen Rezilink hier zu posten. Deshalb hol ich das jetzt nach:)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
nele22 kommentierte am 06. Dezember 2018 um 22:16

Also auch der 2.Teil ist für mich nicht das, was ich erwartet habe. Ich hatte die Hoffnung auf eine Steigerung, bin aber enttäuscht worden. Obwohl ich sagen muss, dass der Schreibstil leicht zu lesen und auch witzig ist, nur der Inhalt ist nicht meins. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
Raveneye kommentierte am 07. Dezember 2018 um 12:51

Und das sinnlose betrinken geht weiter. Bei diesem Schuhcocktail würde mir ja schon beim Lesen ganz anders. Mal sehen was der Rest des Abschnittes noch zu Tage fördert. Vielleicht reden die Beiden ja auch endlich mal miteinander.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
iböi kommentierte am 09. Dezember 2018 um 16:47

"Bei diesem Schuhcocktail würde mir ja schon beim Lesen ganz anders."

Du sprichst mir aus der Seele - das hätte ich nicht getrunken, selbst wenn ich eine Audienz bei der Queen dafür bekommen hätte:)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
Saba17 kommentierte am 08. Dezember 2018 um 01:50

Ich muss mich den anderen leider anschließen. Der Inhalt des Buches ist schon sehr einfach gehalten. Teilweise kommt es einen so vor, als würde man ein Drehbuch lesen aber ohne jegliche Beschreibung des Settings oder der Gefühlswelt. Zumindest bei Luke habe ich etwas das Gefühl,in seinem Kopf blicken zu können, aber doch sehr oberflächlich, weil er wohl nicht das Talent zur Selbstreflexion hat. Einerseits finde ich die Gespräche so witzig und mitreißend, andererseits können Sie mir manchmal sehr gezwungen vor. Als müsste unbedingt einen Jugendlichen davon überzeugen, wie cool und lässig alle doch sind. Ich lese gar nicht mal so wenige Jugendbücher, deswegen quäle ich mich letztendlich nicht so sehr wie wohl einige andere mit dem Buch. Bin aber doch ganz froh, wenn ich damit hoffentlich heute noch durch komme :D

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
nele22 kommentierte am 09. Dezember 2018 um 23:14

Oh ja, man sehnt sich dem Ende entgegen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 287 bis Ende
Saba17 kommentierte am 08. Dezember 2018 um 14:12

Habe das Buch endlich auch fertig gelesen. Den letzten Abschnitt fand ich mit Abstand am schwächsten. Irgendwie ist die Geschichte nicht richtig gereift, viele Handlungsstränge sind völlig wahllos. Wieso holt man denn Abbey am Ende der Geschichte nochmal mit ins Boot ohne dass es letztlich was zur Story beiträgt? Man merkt dass die Autoren ganz gute Ideen hatten, zumindest für dieses Genre, dass diese aber wirklich nicht gut umgesetzt wurden. Die Sache mit dem Kondom fand ich dann aber wiederum so vulgär beschrieben, dass es eigentlich schon zu viel des guten für ein Jugendbuch fand. Einerseits Sparte man total an der Beschreibung von Gefühlen aber dann muss man diese Szene so umsetzen? Schade.insgesamt leider keine Empfehlung.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Saba17 kommentierte am 08. Dezember 2018 um 14:31

https://www.wasliestdu.de/rezension/leider-keine-empfehlung

 

Hier meine Rezension!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 08. Dezember 2018 um 19:04

Ich weiß ich bin etwas spät dran, aber ich kam leider bis jetzt nicht dazu mit dem Lesen anzufangen.

Ich bin gut rein gekommen und der erste Abschnitt las sich auch sehr flüssig, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, das nicht so recht eteas passiert ist?! Phoebe und Luke haben sich ein paar mal gesehen, aber ignorieren sich mehr oder minder und dauernd wird Party gemacht. Das mit den Partys kommt der Realität aber sehr nahe, denke ich....

Auch hatte ich den Eindruck, dass Phoebes Gedanken manchmal eher der einer 15-jährigen gleichen. Oder denkt man auch noch so sprunghaft, was Jungs angeht, wenn man heutzutage 18 ist?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
SunshineSaar kommentierte am 08. Dezember 2018 um 22:59

Ich habe nun auch mit dem Lesen begonnen und möchte meine ersten Eindrücke schildern.

In die Geschichte habe ich recht schnell hereingefunden. Der Schreistil ist locker-leicht und es ist ein schöner Lesefluss gegeben. Sehr gut finde ich auch, dass die Story im Wechsel aus der Sicht von Phoebe und Luke erzählt wird. So erhält man einen besseren Einblick in ihr jeweiliges Denken und Handeln.

Phoebe ist mir recht sympathisch, doch ihre sehr große Schwärmerei für Luke, die schon Jahre geht, ist teilweise etwas anstrengend. Sie hätte sich ja auch mal bei ihm melden können, um zu erfahren, warum er nicht beim Treffen erschienen ist… Nun hat sie was mit Will angefangen, aber ich denke, dass das nichts von Dauer ist und nur eine Ablenkung für sie.. Und auch bei Will bin ich mir nicht sicher, ob er es so ernst mit Phoebe meint…

Luke dagegen hat mit der Trennung von seiner Freundin zu kämpfen… Aber ob da ständiges Kiffen, Party machen und Saufen wirklich die beste Lösung ist? Überhaupt finde ich, dass es im Buch fast nur um Partys und Oberflächlichkeiten geht. Bisher hat mich die Geschichte auch leider noch nicht vom Hocker gerissen. Ich hoffe, das ändert sich nun beim nächsten Leseabschnitt!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Bea Surbeck kommentierte am 09. Dezember 2018 um 09:53

Leider finde ich erst jetzt Zeit den ersten Abschnitt zu kommentieren.

Am Anfang hat mir die Geschichte noch richtig gut gefallen, aber je weiter ich dann gekommen bin umso enttäuschter wurde ich. Irgendwie hatte ich mir etwas anderes unter dem Buch vorgestellt, die Geschichte plätschert vor sich hin ohne das wirklich viel passiert.

Phoebe mag ich eigentlich. Man spürt das sie total hin und weg von Luke ist. Ihre Schwärmerei finde ich süss, das passt zu ihr allerdings kann ich nicht verstehen das sie sich dann etwas mit Will anfängt.

Luke finde ich auch nett. Man spürt das er sich schon viele Gedanken über seine Beziehung gemacht hat, aber auch das diese für ihn eigentlich schon lange zu Ende ist. Er möchte seine Freundin nicht verletzten und gauckelt ihr daher vor das sie das schaffen. Tja und dann, dann kommt es doch zur Trennung auch wenn eigentlich sie Schluss gemacht hat. Ich kann nicht verstehen das er mit seiner Freundin nicht offen und ehrlich über seine Gefühle gesprochen hat und die Beziehung vor seiner Abreise beendet hat. Ich denke es wäre für beide Seiten das Beste gewesen.

Tja ansonsten finde ich sind hier die Rollen so ein bisschen vertauscht - Luke macht die Sache mit seiner Freundin sehr zu schaffen, er kapselt sich ein bisschen ab während Phoebe die schönen Seiten des Lebens geniesst.

Alles in allem hat mich dieser erste Abschnitt nicht so vom Hocker gerissen, keine Ahnung aber das Buch konnte mich noch nicht mal ansatzweise in den Bann ziehen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
SunshineSaar kommentierte am 09. Dezember 2018 um 10:05

Nach einem gefühlt ewigen Hin und Her haben es Phoebe und Luke nun endlich geschafft und kommen sich näher. Aber gleich geht es wieder schief, denn als sie miteinander schlafen steckt das Kondom in Phoebe fest. Was heißt das jetzt? Wird sie vielleicht sogar schwanger? Und wie werden sie nun miteinander umgehen?

Zurzeit muss ich sagen, dass mir die Story einfach zu viele Längen hat und die ganzen Partysszenen für mich eher langweilig sind und manchmal auch etwas anstrengend. Ich denke, dass es an Unis wirklich so zugehen kann und die Geschichte relativ realitätsnah ist, aber so ganz mein Ding ist es leider nicht.

Mal sehen, wie das Buch nun ausgeht. Ich hoffe noch auf eine Überraschung, denn sonst wäre ich wohl eher enttäuscht…

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
Raveneye kommentierte am 09. Dezember 2018 um 14:30

Jetzt habe ich auch den Rest dieses Abschnittes geschafft. Und wie soll ich sagen er war teilweise doch recht abstrus.
Ja, sie haben es geschafft miteinander zu reden und mehr, aber manchmal scheine ich nicht mitbekommen zu haben wie es zu manchen Situationen gekommen ist. Als würden zwischendurch Informationen fehlen. Etwas sprunghaft das Ganze und auch seltsam verwirrend.
Dann versuch ich mich mal am Rest des Buches, auch wenn ich nicht denke, dass er an meiner Meinung noch viel ändern wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
iböi kommentierte am 09. Dezember 2018 um 16:44

Etwas spät aber dennoch möchte ich nun auch meine ersten Eindrücke schildern.

Der Einstieg in die Geschichte war einfach, der Schreibstil der Autoren ist flüssig und locker-leicht und durch den Perspektivwechsel zwischen Phoebe und Luke sehr lebendig.

Phoebe ist grundsätzlich sehr sympathisch, ihre ständige Schwärmerei für Luke aber schon ziemlich anstrengend, da könnte man ja schon fast von einem Wahn und von Stalking ausgehen...

Und Luke? Ihm setzt die Trennung von Dauerfreundin Abbey zu, seine Problembewältigungsstrategie (Trinken und Kiffen) ist aber etwas befremdlich und wohl nicht erfolgversprechend...

Wider Erwarten harmonieren die beiden dann plötzlich und man denkt, nun läuft alles, aber dann lässt Luke das Treffen platzen und das war`s.

Hier handeln beide Protagonisten ziemlich unreif, keine springt über seinen Schatten, stattdessen fängt Phoebe etwas mit Will an, den ich für ein wenig schräg halte. Ob Luke und Phoebe doch noch die Kurve kriegen?

Insgesamt kommt in dem Abschnitt für mich sehr gut das Gefühl der Orientierungslosigkeit rüber, mit dem alle in dieser Studienanfangsphase kämpfen. Damit ist die Stimmung zwar trotz allem Witz etwas düster, aber ich glaube, dass sich viele zu Studienbeginn so fühlen, wenn sie nicht gerade am Heimatort studieren, weiterhin zuhause wohnen und mit ihren Freunden an die Uni gewechselt sind...

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
iböi kommentierte am 09. Dezember 2018 um 17:02

Unter all dem verrückten Hin und Her (das einen fast erschlägt, da gebe ich meinen Mitlesern gerne recht) finde ich aber doch immer wieder eine ernsthaftere Botschaft: Phoebe und Luke sind auf der Suche nach sich selbst, ihrer Position, nachdem sie die Bindung an Elternhaus und alten Freundeskreis verloren haben - diese Aussage finde ich sehr interessant!

Wenn Luke sich zum Beispiel überlegt, was ihn eigentlich ausmacht, da er gefühlt sein bisheriges Leben nur mit Abbey zusammen als Paar aufgetreten ist - das ist ein Selbstfindungsprozess, der durchaus ernsthaft ist.

Diese Phase der Abnabelung von zuhause, der räumlichen Trennung von Elternhaus und bisherigem Freundeskreis, die erste Orientierungs- und Hilflosigkeit zu Beginn des Vorlesungsbetriebs. Wer selbst studiert hat, erinnert sich an diese Zeit der Unsicherheit, bis man wieder zu einer gewohnten Routine und schlicht und ergreifend Anschluss gefunden hat. Der Mensch ist nicht umsonst ein Herdentier, er fühlt sich unwohl, wenn er nicht in der Masse oder einer definierten Gruppe mitschwimmen kann.

Ich glaube, man muss bei diesem Buch ein bisschen zwischen den Zeilen lesen - es ist wie das Cover: übertrieben schrill und poppig...

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 287 bis Ende
SunshineSaar kommentierte am 10. Dezember 2018 um 00:29

Puh, ich bin jetzt auch mit dem Buch durch und muss sagen, dass ich doch etwas enttäuscht bin. Ich habe mit einer überraschenden Wendung gerechnet, aber es ging meiner Meinung nach einfach so weiter wie bisher – die Story plätscherte einfach so vor sich hin, hatte einfach zu viele Längen und war sehr spannungsarm. Ich habe einfach etwas ganz anderes erwartet…

Am Ende gab es auch nur ein ernüchterndes „Happy-End“… Schade… Da wäre auf jeden Fall mehr drin gewesen. Aber mich hat die Story jetzt einfach nicht überzeugt.

Meine Rezi folgt!

Thema: Deine Meinung zum Buch
SunshineSaar kommentierte am 10. Dezember 2018 um 00:40

Hier ist meine Rezi:

https://wasliestdu.de/rezension/leider-ein-etwas-enttaeuschendes-jugendbuch

Leider war ich etwas enttäuscht von dem Buch. Trotzdem möchte ich mich bedanken, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 286
Bea Surbeck kommentierte am 11. Dezember 2018 um 11:52

Schnief, das Buch packt mich einfach nicht. Vielleicht bin ich für dieses Buch einfach nur zu alt...... wobei es vielleicht auch einfach nur an der Geschichte liegt die sich in meinen Augen im Kreise dreht. Es passiert nicht wirklich viel und teilweise frage ich mich wie es sein kann das man neben einem Studium soviel freie Zeit hat. Es kommt mir so vor als würde das Feiern über allem anderen stehen und dann auch das Phoebe und Luke selbst nicht wissen was sie wollen.....  Phoebe und Luke - mit den beiden werde ich auch nicht wirklich warm, ich kann nicht nachvollziehen was in ihnen vorgeht, Gefühlschaos pur.  Schade eigentlich, ich glaube die Geschichte hätte richtig toll werden können, aber bislang empfinde ich sie eher als Flop. Vermutlich wird auch der letzte Abschnitt nicht mehr viel reissen können und ich muss gestehen ich quäle mich richtig durch das Buch. Einzig und alleine dem Schreibstil kann ich ein bissel was abgewinnen, aber das hilft mir nicht so richtig weiter.