Leserunde

Leserunde zu "Dare to Trust" (April Dawson)

Dare to Trust
von April Dawson

Bewerbungsphase: 21.01. - 04.02.

Beginn der Leserunde: 11.02. (Ende: 04.03.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des LYX Verlags – 20 Freiexemplare von "Dare to Trust" (April Dawson) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Weil sich in jedem Herzen etwas Gutes verbirgt

Als der New Yorker Geschäftsmann Hayden Millard nach Jahren seiner ehemaligen Mitschülerin Tori Lancaster gegenübersteht, gerät seine Welt augenblicklich ins Wanken. Schließlich war sie es, die ihm das Leben in der Highschool zur Hölle gemacht hat – auch wenn sie ihn anscheinend nicht wiedererkennt! Als Hayden herausfindet, dass Tori dringend einen Job braucht, bietet er ihr eine Stelle als Assistentin bei seinem Plattenlabel Ever Records an - um ihr endlich heimzuzahlen, was sie ihm einst angetan hat! Doch der in sich gekehrte CEO merkt schon bald, dass sein Herz ganz andere Pläne als Rache hat …

"Diese wundervolle Geschichte zeigt, dass du jederzeit zu dem Menschen werden kannst, der du sein willst – egal, wer du in der Vergangenheit warst oder was du auch durchgemacht hast." NADJABOOKDATING

Band 1 der romantisch-leichten DARE-TO-LOVE-Reihe

ÜBER DIE AUTORIN:

April Dawson ist eine "heiße" Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LYX-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits zehn Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl.

06.03.2021

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
aenneken kommentierte am 21. Januar 2021 um 17:50

Ich kenne bereits die Leseprobe und möchte unbedingt gerne diese Geschichte lesen! Hayden hat sicher eine ganz besondere Geschichte zu erzählen.
Ich würde mich mega freuen, wenn ich hier mitlesen dürfte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelina Seidel kommentierte am 21. Januar 2021 um 18:02

Die Leseprobe ist schon sehr spannend, da muss ich mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ascora kommentierte am 21. Januar 2021 um 18:03

Auf das Buch bin ich schon über das Verlagsprogramm aufmerksam geworden, da muss ich doch jetzt mein Glück bei dieser Leserunde versuchen. Ich würde es nur zu gerne mit euch lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 21. Januar 2021 um 18:09

Das klingt nach perfekter Unterhaltung für lange, düstere Winterabende. Gerne würde ich mehr erfahren und bei der Leserunded dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 21. Januar 2021 um 18:23

Ja, oh! Und hurra! Ein Ceo, der Selbstzweifel hat......äh....hatte. Zumindest damals. ODer auch nicht. Auf alle Fälle scheint er damals ein recht schüchterner Typ gewesen zu sein, und könnte sich nun rächen an der Frau, die ihm keine schöne Zeit eingebrockt hat. Da ich das aber bei einer Liebesgeschichte nicht glaube, wird sich wohl alles zum Guten wenden. Hoffe ich zumindest mal wieder! Mir gefällt allerdings schon jetzt, dass es diesmal keinen Kerl gibt, der in der Highschool alles abgeschleppt hat, und der Überkerl war. Das muss ja auch mal in einem Buch vorkommen, und erinnert mich an meine Schulzeit. Wenngleich ich kein Kerl bin. Und eben nichts abgeschleppt habe. Dafür aber viele Leute habe, denen ich heute ungerne wieder begegnen würde. Das macht neugierig. Und da das Ganze in einem Plattenlabel spielt, macht das Ganze noch interessanter. Da müsste dann doch auch ein wenig Musik vorkommen, oder? Hier versuche ich mein Glück, und vielleicht würde ich gar nicht weinen, weil die Geschichte fröhlich ist?! Wer weiß das schon :D. Auf jeden Fall muss hier wohl Vertrauen erst wieder aufgebaut werden, und das finde ich gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simply Another Bookaholic kommentierte am 21. Januar 2021 um 18:31

Ich liebe "Boss"-Romanzen! Da muss ich unbedingt in den Lostopf hüpfen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jas_min_0612 kommentierte am 21. Januar 2021 um 18:40

Ich liebe dieses Cover und ich liebe diese Farben! Allein deshalb finde ich dieses Buch schon interessant! :)

Diese typischen LYX Geschichten verschlinge ich und würde mich auch über "Dare to trust" freuen.

Das Buch verspricht eine gefühlvolle, romantische Geschichte und ich bin gespannt darauf, ob Hayden und Tori die Vergangenheit noch einmal einholt und wie sie sie schließlich überwinden - denn das werden sie sicherlich. ;-)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 21. Januar 2021 um 19:29

Sieht aus wie eines von ganz, ganz vielen YA-Covern, auf denen irgendwelche soften Farbtöne vermixt, verquirlt, vertupft etc werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 21. Januar 2021 um 19:36

Hayden war schon in der Leseprobe zum Hinschmelzen und Tori war mir sofort sympathisch. Kaum zu glauben, dass sie früher so ein Biest gewesen sein soll. Gerne würde ich die Geschichte der beiden lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lovely.books089 kommentierte am 21. Januar 2021 um 20:05

Für mich ist es natürlich ein muss auch dieses nich der Autorin zu lesen. Die Schriftstellerin hat einen so schönen , bildlichen Schreibstil mit einer Untermalung an romantischen Situationen , dass hat sie in der Vergangenheit immer wieder bewiesen. Ganz klar , dass ich auch hier wieder am Start sein möchte und ich finde es super spannend in welche Richtung sich der CEO hinentwickeln wird und in wie weit die beiden zusammen finden, was die Charaktere ausmacht und ob es ein happy end geben wird 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nenya1985 kommentierte am 21. Januar 2021 um 20:13

Das Buch hört sich wirklich gut an und ich würde es gerne lesen. Ich mag Liebesgeschichten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Furbaby Mom kommentierte am 21. Januar 2021 um 21:01

Hach, Bücher aus dem LYX-Verlag enttäuschen im Hinblick auf außergewöhnliche Stories einfach nie! Ich würde die Geschichte um Hayden und Tori unheimlich gerne lesen, daher hüpfe ich mit Anlauf in den Lostopf! <3
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 21. Januar 2021 um 22:25

Das hört sich interessant an, und ich habe schon lange keine Lovestory mehr gelesen. Vielleicht darf ich ja bei dieser Leserunde dabei sein?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 21. Januar 2021 um 22:51

Genau mein Genre!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pantea kommentierte am 22. Januar 2021 um 02:13

Das Buch klingt super spannend und ich würde mich freuen, es gemeinsam mit anderen Bücherwürmern lesen und rezensieren zu können. Das Buch klingt nämlich ganz genau nach meinem Geschmack und die Leseprobe hat es nur bestätigt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 22. Januar 2021 um 02:14

So richtig kann ich mir aus dem Klappentext noch nichts vorstellen. Aber es macht neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steffi_liest kommentierte am 22. Januar 2021 um 06:24

Die meisten Romane aus dem LYX Verlag sorgen bei mir für gefühlvolle und entspannte Lesestunden - genau das, was man zur Zeit gut brauchen kann. :-) Die Leseprobe hat mir gut gefallen und ich kann mir vorstellen, dass Tori und Hayden gut zusammen funktionieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xobooksheaven kommentierte am 22. Januar 2021 um 06:45

Ich mag die Autorin sehr gerne. Ihre anderen Boss-Geschichten habe ich auch alle gelesen und fand sie super. Man kann sich immer Erotik und Witz erwarten, eine perfekte Mischung also. Die Leseprobe hat mir hier schon recht gut gefallen, auch wenn ich noch nicht ganz einschätzen kann, wohin sich die Geschichte entwickelt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
caro.aus.dem.norden kommentierte am 22. Januar 2021 um 07:51

Ich habe die Leseprobe schon vor ein paar Wochen gelesen. Danach wusste ich, dass ich das Buch unbedingt lesen muss. :)

Der Schreibstil gefällt mir total und die Geschichte hat mir wirklich sehr neugierg gemacht. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen darf. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coala kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:02

Millionärs-Geschichten gibt es mittlerweile mehr als man lesen kann auf dem Buchmarkt, doch ab und an finden sich sehr gute darunter. Von April Dawson habe ich noch nichts gelesen, aber das Buch klingt interessant und ja, bei "romantisch-leichten" Büchern bin ich immer gerne dabei, sie schaffen es einfach, den Alltag mal auszublenden. Ich wäre gerne dabei um zu erfahren, wie Hayden mit der Vergangenheit in Form von Tori zurechtkommt. :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
coala kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:03

Von der Farbgestaltung und vom Design ein sehr schönes und ansprechendes Cover, was mir persönlich sehr gut gefällt. Leider gibt es von der Art Cover mittlerweile viel zu viele, sodass man die Bücher und Reihen gar nicht mehr voneinander unterscheiden kann und alles zu einer einheitlichen Masse verschwimmt.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:03

Die Farbe gefällt mir, das Cover sieht aber aus wie viele andere Bücher in diesem Bereich.Es fällt nicht auf im Regal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:16

Das neue Buch von April Dawson ist mir bereits auf anderen Internetplattformen vor die Füße gefallen und hat definitiv mein Interesse geweckt. 

Hat Tori sich in der Highschool tatsächlich so ekelig verhalten? In der Leseprobe kommt sie als wirklich nett und sympathisch rüber, kaum vorstellbar, dass sie Hayden seinerzeit das Leben zur Hölle gemacht hat...

Ich bin mehr als neugierig und würde hier total gerne mitlesen dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:22

Ooooh, da hüpf ich doch mal schnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Scalymausi kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:25

Das Buch klingt wirklich interessant. Auch wenn ich schon immer wieder geteilte Meinungen zu den Büchern von April Dawson gehört habe. Würde mich gerne bei diesem endlich selbst einmal davon überzeugen, ob mir ihre Bücher gefallen oder nicht und wie kann das besser funktionieren als in einer Leserunde :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leniks kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:53

Toller Klappentext. Ich möchte mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zeilen_der_galaxy kommentierte am 22. Januar 2021 um 09:13

Die Leseprobe klingt schonmal sehr spannend, da will ich mein Glück mal wieder versuchen:-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
darkola77 kommentierte am 22. Januar 2021 um 09:16

Nach Coronasorgen und Arbeitsstress wäre das so richtig und perfekt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MoniBo89 kommentierte am 22. Januar 2021 um 10:02

Wow da würde ich meha gern mitmachen. Hab es vor kurzem schon auf meine Wunschliste gepackt. Also ab in den Lostopf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
authors_road kommentierte am 22. Januar 2021 um 10:04

Ahhh ich freue mich schon so so sehr auf dieses Buch. Die Leseprobe war schon echt gut. Würde mich mega freuen ein Exemplar zu ergattern ^^
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunrise kommentierte am 22. Januar 2021 um 10:07

Leider kenne ich von der Autorin noch nichts.  Damit sich das mal ändert, bewerbe mich für diese Leserunde und drücke mir ganz fest die Daumen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
sunrise kommentierte am 22. Januar 2021 um 10:08

Das Cover gefällt mir ausgesprochen gut.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 22. Januar 2021 um 10:26

Die wunderschönen ineinander laufenden Farben finde ich ausgesprochen gut. Mir gefällt das Cover gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
aboutmyfavbooks kommentierte am 22. Januar 2021 um 10:28

So viele tolle Bücher, da kann man sich gar nicht entscheiden....

Der Klappentext hat mich allein schon so stark angesprochen, abgesehen mal von den Covern der Trilogie- wow!

Das Lichterspiel im Hintergrund des Titels ist auf jedem Buch in einer anderen Farbe wiederzufinden ist.
Allein schon deswegen würde ich die Bücher in die Hand nehmen, da es einen förmlich anstrahlt mit dem Coverhintergrund und den glänzenden Wörtern „Trust“, „Dream“ und „Stay“. Außerdem finde ich die Einarbeitung der Skyline super!
Einfach bezaubernd. Wortwörtlich.
Kommen wir zum Klappentext:
Der Name Hayden ist erst einmal schon mega schön (das musste einmal erwähnt werden)!
Ich bin super gespannt auf die Story und hätte gerne die Möglichkeit, mit anderen darüber zu reden :)

 

 

 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
florinda kommentierte am 22. Januar 2021 um 12:47

Gefällt mir ebenso wenig wie das andere YA.

Naja, bin der Zielgruppe auch lediglich peripher angehörend:-)

Aber da stellt sich die Frage: Soll unsere Jugend eingenebelt werden?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lisa14 kommentierte am 22. Januar 2021 um 13:10

Das klingt nach einer tollen Geschichte, bei der er auch bestimmt ordentlich knistern wird!
Die Leseprobe fand ich auch super und würde mich sehr freuen, an dieser Leserunde teilnehmen und somit die beiden auf ihrer Reise begleiten zu dürfen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wunderweltenbuecher kommentierte am 22. Januar 2021 um 13:31

Ich freu mich schon mega auf das Buch. Der Klappentext klingt toll, das Cover sieht toll aus und auch die Leseprobe klingt sehr vielversprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
susis.bookclub kommentierte am 22. Januar 2021 um 14:10

Die letzte Trilogie von April habe ich VERSCHLUNGEN! Ich mag ihren Schreibstil so so gern und warte jetzt wirklich schon so lange auf das neue Buch! Ich bin schon so gespannt und würde mich wirklich sehr freuen bei der Leserunde dabei zu sein. Ich denke es wird genauso fantastisch werden wie ihre anderen Bücher!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maya Rottenmeier kommentierte am 22. Januar 2021 um 14:22

Schon die Leseprobe hat mich weggefegt. Dieses Buch möchte ich so gerne lesen. Das Cover ist ein Traum, aber viel wichtiger ist der Inhalt und hier scheint alles zu stimmen: Herzerwärmende Charaktere,  gefühlvolle Rückblenden, die raffiniert eingewoben werden und die Chance für die Protagonisten eine eindrucksvolle Entwicklung in die Seiten zu legen. Toris und Haydens Schicksal brennt auf meinem Herzen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anna-Lenchen kommentierte am 22. Januar 2021 um 14:33

Das hört sich richtig gut an. Ich bewerbe mich auf jeden Fal!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 22. Januar 2021 um 15:26

 Jedenfalls klingt diese Leseprobe recht interessant und deswegen hüpfe ich schnell in den großen Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bisco kommentierte am 22. Januar 2021 um 15:48

Diese Woche sind ja ganz viele Schätze dabei.

Diese Reihe ist mir auch schon über den Weg gelaufen und ich würde gerne wissen wie gut die Autorin und die Geschichte dahinter wirlich sind.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GaudBretonne kommentierte am 22. Januar 2021 um 16:19

Und noch eine Herzensgeschichte, wie klasse!!!! Passend zum Valentinstag?!
Zudem muss ich euch zustimmen, dass die Bücher aus diesem Verlag beste Unterhaltung bieten und zumeist sehr gefühlvoll sind. Ich würde gerne herausfinden, ob das hier auch der Fall ist und bewerbe mich daher um ein Freiexemplar und die Teilnahme an der Leserunde.

Allen ein schönes Wochenende und liebe Grüße!
Gaud

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 22. Januar 2021 um 19:53

Oh Gott, eine sehr interessante Storyline mit einem Schuss Liebe! Ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Der Klappentext hat mich schon einmal sehr neugierig gemacht. Ich springe somit in den Lostopf und drücke die Daumen, dass ich bei der Leserunde mit dabei sein darf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kikiii04 kommentierte am 22. Januar 2021 um 20:52

Juhu, ich habe mich gerade RIESIG gefreut, als ich entdeckt habe, dass es hier eine Leserunde zu dem Buch geben wird. Ich habe schon einmal die Leseprobe gelesen und mich sofort in die Story verliebt :) Mal sehen, ob ich Glück habe ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommernixe kommentierte am 22. Januar 2021 um 21:09

Auf das Buch warte ich schon länger und würde gerne in der Leserunde mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nici_read_books kommentierte am 22. Januar 2021 um 21:18

Der Klappentext klingt sehr sehr interessant
Ich würde mich sehr gerne bewerben um die neuste Story von April Dawson zu lesen.
Ich bin sehr gespannt auf Hayden und Tori und würde gerne herrausfinden ob Hayden
die Vergangenheit hintersich lassen konnte oder ob er sich doch noch gerecht hat
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lienne kommentierte am 23. Januar 2021 um 06:50

Hach, April Dawson schreibt wunderschön und konnte mich bisher immer mit ihren Geschichten begeistern. Die Leseprobe ist wunderbar und macht neugierig auf den weiteren Verlauf der Geschichte. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mitlesen darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
derduftvondruckerschwaerze kommentierte am 23. Januar 2021 um 08:25

"Dare to" klingt nach einem neunen Meisterwerk von April Dawson. Die "Up All Night" Reihe von ihr habe ich schon wirklich genossen und würde daher gerne in ihre neue Geschichte rund um Hayden Millard eintauchen. Ein CEO eines New Yorker Plattenlabels, welcher wohl aufgrund seiner harten Schulzeit voller Selbstzweifel steckt. Gerne würde ich erfahren, was er sich überlegt hat um es seiner ehemaligen Mitschülerin Tori heimzuzahlen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lianeliest217 kommentierte am 23. Januar 2021 um 11:22

Ich hab schon einiges von April Dawson gelesen und bin echt begeistert von ihren Geschichten und hoffe sehr, dass ich eines der Exemplare ergattern kann. Die Leseprobe hat mir sehr gefallen und bin schon echt gespannt, wie es weitergeht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zimtstern kommentierte am 23. Januar 2021 um 14:41

Die Leseprobe ist so toll & spannend. Auf dieses Buch bin ich schon vor einiger Zeit aufmerksam geworden. Ich liebe das Cover einfach.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Nimmie Aimee kommentierte am 23. Januar 2021 um 15:18

Ich finde das Cover nicht schlecht, aber irgendwie sehen alle Cover in dem Genre so aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
QueencessAnn kommentierte am 23. Januar 2021 um 16:25

Schon länger wollte ich ein Buch von April Dawson lesen! Die Thematik von 2 Personen, die sich zu Schulzeiten kannten und später wiedertreffen lese ich sehr gerne, deshalb würde es mich freuen, bei der Leserunde mitmachen zu dürfen! ♥

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Josie Barns kommentierte am 23. Januar 2021 um 17:00

Bisher habe ich noch kein Buch von der Autorin gelesen. Der Klappentext hört sich jedoch sehr vielversprechend an und ich habe bisher zur Autorin auch nur Gutes gehört. Ich würde mich daher sehr über ein Exemplar und die Teilnahme an der Leserunde freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lily Bloom babbelte am 23. Januar 2021 um 17:54

Eine LR zu einem Roman von April Dawso! Da kann ich gar nicht anders, als in den Lostopf zu hüpfen! :D

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Lily Bloom kommentierte am 23. Januar 2021 um 17:55

Das Cover wirkt zwar ein wenig kalt auf den Betrachter, ist aber trotzdem sehr hübsch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hulahairbabe kommentierte am 23. Januar 2021 um 18:22

Ich kenne die Leseprobe zu diesem Buch und MUSS ES UNBEDINGT LESEN :) Ich finde Hayden und Tori so sympathisch. Insbesondere würden mich aber auch mal die Hintergründe interessieren, warum Tori Hayden in der Highschool so gemobbt hat. Ich wäre unfasstbar gerne dabei und hüpfe freudig in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 23. Januar 2021 um 18:45

April Dawson hat einen schönen, leichten Erzählstil, und ihre Bücher sind immer wunderbar romantisch und was fürs Herz. Deswegen würde ich mich sehr gerne für diese Leserunde bewerben. Ich bin mir sicher, dass auch das neue Buch wieder absolut schön werden wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MiraxD kommentierte am 23. Januar 2021 um 20:09

Da ich noch kein Buch der Autorin kenne, möchte ich das nun unbedingt tun. Dare to Trust ist dabei ein heißer Favorit, denn das Buch ist nicht nur wunderschön, sondern hört sich auch soo gut an *-*

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 23. Januar 2021 um 21:20

Ich liebe diese Farben immer noch, auch wenn es das gefühlte 100. Buch dieser Art ist,

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Romantic Bookfan kommentierte am 23. Januar 2021 um 21:57

Hallo,

Ich würde wahnsinnig gerne mitlesen!

Liebe Grüße
Desiree

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxxSunniyxxx kommentierte am 23. Januar 2021 um 23:49

Ich habe schon einige Bücher der Autorin verschlungen und bin immer wieder aufs neue von ihren Geschichten begeistert. Die Geschichte verspricht eine sehr emotionale und romantische Geschichte. Ich bin sehr gespannt ob die Vergangenheit die Charaktere einholt und wie sie sich dieser stellen werden. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 24. Januar 2021 um 03:47

Das klingt super interessant und hört sich nach einer guten Liebesgeschichte an. Also hoffe ich auf etwas Glück um dabei zu sein.

Thema: Hibbel-Runde
lovely.books089 kommentierte am 24. Januar 2021 um 08:24

Ich bin so aufgeregt und fiebere der Auslosung entgegen freue mich so sehr auf das wunderbare Buch 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blintschik kommentierte am 24. Januar 2021 um 09:18

Eine schöne tiefsinnige Liebsgeschichte. Klingt doch nach etwas bei dem man gut diskutieren und mitfiebern kann und gut gemptlich im Bett lesen:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rezensionen Isabel kommentierte am 24. Januar 2021 um 09:58

Ein neues Buch von April, ich bin auf das Buch und die Rache schon sehr gespannt. Ich hoffe es wird so gut wie die anderen Bücher von ihr. Würde mich sehr freuen bei der Leserunde dabei sein zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 24. Januar 2021 um 12:59

Der Klappentext hat mich direkt angesprochen. Ich würde sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 24. Januar 2021 um 14:01

Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schattengrund kommentierte am 24. Januar 2021 um 14:13

Eine Liebesgeschichte ist genau das richtige für düstere Winterabende. Ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
l-1999 kommentierte am 24. Januar 2021 um 16:20

Ich bin wieder in einer Phase, in der ich Romance-Bücher nur so verschlinge und da passt dieses Buch 100%ig rein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchverrueggt kommentierte am 24. Januar 2021 um 16:31

Der CEO muss sich ganz ordentlich gemausert haben, wenn ihn die "Höllenfrau" von damals nicht wiedererkennt. Aber so ist das Leben - kann sich ganz schnell drehen und wer früher angesagt war hat später das nachsehen und umgekehrt.

Die Story hört sich nach wunderbaren Stunden auf dem Sofa an - zumindest das was die Leseprobe hergibt. Aber da bin ich ganz zuversichtlich, dass das so bleibt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JennyHCA kommentierte am 24. Januar 2021 um 16:58

Bisher habe ich von April noch nichts gelesen, doch die Leseprobe konnte mich überzeugen! Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich auch den weiteren Verlauf und Boss / Office Geschichten haben immer einen gewissen Anreiz :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchkathi kommentierte am 24. Januar 2021 um 20:26

Ooooh dieses Buch finde ich so toll. Die Leseprobe macht Lust auf mehr und ich würde sehr sehr gerne mitlesen. Ich finde es spannend, wie sich die beiden Protagonisten wieder treffen und wie sich die Rollen scheinbar gedreht haben. Noch neugieriger bin ich allerdings, wie aus den Rachegfühlen und der Schmach als Teenager dann eine Liebe entsteht.

Ich bewerbe mich also gerne um ein Freiexemplar und hätte Lust auf einen ausgiebigen Leserunden-Austausch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenchen2707 kommentierte am 24. Januar 2021 um 21:31

Das Cover hat mich sofort wie magisch angezogen, die Farben scheinen sanft ineinander überzugehen und der Kontrast in der Schriftart hebt, die Besonderheit noch mehr vor.

Als erstes finde ich es toll, dass es hier eine Triggerwarnung gibt. Auch die Playlist finde ich toll, es sind die kleinen Sachen, die einem am Schluss überzeugen können. Daran erkennt man, wie viel Liebe und Gedanken in diesem Buch stecken.

Ich liebe es, wenn man einen guten Einblick in die Gedanken beider Charaktere hat und so bin ich begeistert von den verschiedenen POVs. Ich stelle es mir schwierig vor als Frau aus der Sicht eines Mannes zu schreiben, aber bis jetzt gefallen mir die Kapitel sehr. Denn schon im Prolog hatte ich das Gefühl, dass ich dadurch Hayden sehr nah war und seine Gedanken und Gefühle irgendwie auch zu meinen wurden. Ich spürte beinahe den Schmerz, den er in seinen jungen Jahren schon erleiden musste. Hayden ist schon jetzt definitiv einer meiner Lieblingscharaktere, mit ihm wurde ich sofort warm und war höchst erfreut, dass er nicht der 0815 Badboy war. Da es das ja nur selten gibt, bin ich gespannt was April Dawson daraus noch weiter macht. Ich mochte die Stellen mit Quinn und Dorian sehr, sie waren schon eine Familie bis sie  es auch noch offiziell wurden. Die Liebe die man schon durch die Seiten verspüren konnten, ist wirklich unfassbar berührend. In dieser Freundschaft ist nie einer alleine und sie scheinen sich perfekt zu ergänzen. Dorian ist mutig und tritt für andere ein, wenn sie es nicht können, Hayden scheint der einfühlsame, zuhörende Freund sein, den jeder von uns verdient hat und Quinn würde ich gerne noch ein bisschen besser kennenlernen. Man kann aber schon schnell erkennen, dass sie alle starke Charaktere sind, die viele Schicksalsschläge hinnehmen mussten und trotzdem nie aufgegeben haben, sondern dadurch nur noch stärker geworden sind. Genau so etwas suche ich in Charakteren.

Ihre neuen Adoptiveltern scheinen genau das zu sein, was die Geschwister verdient hatten. Menschen mit einem guten Herz, die eine Familie bildeten, die immer füreinander da ist. 

Tori ist mir bis jetzt immer noch ein wenig unsympathisch, sie scheint es immer auf die harte Weise lernen zu müssen und sich bis jetzt noch nicht wirklich im Klaren über ihre Fehler sein ich hoffe, dass Hayden sie positiv beeinflussen kann. Tori scheint das Leid nämlich immer erst selbst erleben zu müssen, bis sie es sich selbst auch nur vorstellen kann. Währen Leid Haydens Leben beherrscht hat, scheint es sie nicht gekümmert zu haben und nun, da sie selbst sich auch so fühlte, bin ich gespannt wie sie weiterhin damit umgeht. Sie scheint sich aber wirklich ein Stück weit gebessert zu haben, auch wenn ich trotzdem noch nachvollziehen kann, dass Haydens anfängliche Lust auf Rache, dadurch nicht gebremst werden kann.

Dorian scheint etwas anders mit den Problemen seiner Kindheit umgegangen zu sein, er randaliert nun munter fröhlich als Popstar in Hotels. Das finde ich gibt der Geschichte aber auch etwas Realität, nicht jeder kann seinen Schmerz und seine Erinnerungen gleich gut verarbeiten. Bloß weil er nun eine bessere Familie hat, heißt dies nicht automatisch, dass er jetzt in besserer Mensch als früher ist. Bis jetzt weiß ich noch nicht ganz, wie seine Wut entstanden ist. Ich denke, dass es von seiner Kindheit und dem Druck, dem er als Sänger ausgesetzt ist. herrührt.

Auch Nebencharaktere, wie Jamie haben mich schon auf den wenigen Seiten auf sich aufmerksam gemacht, er scheint wirklich eine enge Verbindung mit Hayden zu pflegen und wird sicherlich noch öfters der Grund für ein Lächeln während des Lesens sein.

Hayden scheint wohl och nicht ganz mit seiner Kindheit abgeschlossen zu haben, was ich unter diesen Umständen natürlich verstehen kann. Er hegt Tori gegenüber offensichtlich noch viele Gefühle. Bekanntlich weiß man ja, dass Hass und Liebe nah beeinander liegen. Doch auch Tori scheint nicht ungerührt von seiner Anwesenheit zu sein, ich bin wirklich sehr gespannt, wie sich ihre Geschichte noch entwickelt. Ich denke, wenn die vielen Dinge, die momentan noch zwischen ihnen stehen geklärt sind, könnten sie durchaus gut füreinander sein.

Das Setting für dieses Buch, finde ich schön gewählt, Manhattan hat viel zu bieten und wenn auch Musik eine Rolle in diesem Buch spielt, verspricht es wirklich viel.

Da ich Geschichten über verlorene Jugendlieben, sehr gerne lese, finde ich diese Geschichte jetzt schon sehr interessant. Haydens Gedanken verstärke dieses Gefühl, da er nicht typisch männlich denkt, sondern eher zum überdenken tendiert. Ich weiß nicht ob das Hayden oder April Dawson ist, aber es gefällt mir sehr ;). Das einzige, was mich ein bisschen stört, ist, dass Tori Hayden nicht mehr erkennt, dass könnte aber auch dafür sprechen, dass sie sich für ihre Taten in der Vergangenheit schämt und versucht sie zu verdrängen. Jedenfalls, nehme ich das gerne hin, wenn es zur Evolution der Geschichte beiträgt (außerdem scheint sie die Augen ja zu erkennen).

Ich erhoffe mir in diesem unfassbar mitreißenden Schreibstil, noch tolle Charakterentwicklungen miterleben zu dürfen. Und natürlich viele GEFÜHLE!! Wie man wahrscheinlich herauslesen kann, bin ich bereits jetzt angefixt, diese Charaktere noch besser kennenzulernen, aber ich kann nur sagen: Das was ich bis jetzt gelesen habe, konnte mich wirklich überzeugen.

Oh Mann! Da habt ihr mich aber mit einem Cliffhanger zurückgelassen, ich bin wirklich gespannt, wie sie im Ende doch noch bei dem Assistentenjob landet.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Brocéliande kommentierte am 25. Januar 2021 um 00:55

Dieses Cover gehört zur Reihe derer, die mich überhaupt nicht ansprechen. Ich gehöre hier aber auch nicht zur Zielgruppe^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Liiina_1995 kommentierte am 25. Januar 2021 um 08:23

OMG! Jaaaa !!! Dieses Buch habe ich in einer Leseprobe schon einmal angefangen und war total traurig, weil ich das Buch nicht habe und weiterlesen konnte! Das klingt soooooooo unfassbar klasse! Ich muss wissen, wie es weitergeht. Die Story ist einfach nur der Wahnsinn! <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zeilen-Prinzessin kommentierte am 25. Januar 2021 um 12:40

Dank der Leseprobe bin ich wirklich sehe neugierig geworden und wäre sehr gerne dabei! Die Geschichte klingt fantastisch nach einer Boss Romanze. Das muss auch mal sein :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claudia Si kommentierte am 25. Januar 2021 um 13:06

Ich freue mich gerade so! Ich habe schon einmal die Leseprobe von diesem Buch auf einer anderen Plattform gelesen, aber leider habe ich das Buch nicht bekommen. Ich war so enttäuscht, denn April Dawson ist eine Göttin! Jedes Buch von ihr hat mir so unfassbar gut gefallen und war sofort ein Treffer mitten ins Herz. Auch hier sind ihre Charaktere wieder mit Balast und scheinen noch nicht mit der Vergangenheit abgeschlosen zu haben. Die Story mag wohl auf den ersten Blick etwas "Mainstream" wirken, aber tatsächlich habe ich so ein Buch noch nicht gelesen und das ist wirklich schade, denn die Geschichte konnte mich bis jetzt auf jeden Fall schon überzeugen. Auch wenn die Chance noch so gering ist, hoffe ich, dass ich mit einigen von euch hier bald über diese fantastische Story quatschen darf. Denn mal ganz ehrlich Enemies to lover? TOLL. Bekannte von der Kindheit? SPITZE. Vielversprechende Backgroundstorys? MEGA. Was will man bitte mehr von einer Geschichte? 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Claudia Si kommentierte am 25. Januar 2021 um 13:09

Ich bin ebenso der Meinung, dass dieses Cove rauch vielen anderen YA Covern ähnelt. Allerdings sehe ich es nicht im negativen Sinne. Mir gefällt es, wenn die Bücher im Bücherregal eine Einheit zu bilden scheinen. Nicht alles muss immer tausend mal besser oder anders oder herrausstechender sein für mich. Ich mag diese Art von soften Farben und einer schönen Schrift. Es wirkt harmonisch und macht sich super im Bücherregal. 

Thema: Hibbel-Runde
Claudia Si kommentierte am 25. Januar 2021 um 13:11

Ich bin schon ganz gespannt, auch wenn es noch ein paar Tage sind, bin ich schon ganz nervös und hoffe auf Glück. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
anooo kommentierte am 25. Januar 2021 um 13:14

Das Cover gefällt mir sehr gut im Gegensatz zum Inhalt des Klappentextes :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nici Hamann kommentierte am 25. Januar 2021 um 13:38

Ich fand die Leseprobe wirklich toll und bin mega gespannt darauf, wie Haydens und Toris Geschichte weitergeht. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei sein darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Viktoriabr kommentierte am 25. Januar 2021 um 15:12

Oh mein ich würde mich so sehr freunen wenn ich diese Geschichte lesen könnte oder eher dürfte 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 25. Januar 2021 um 18:05

Das klingt romantisch. Wie schön! Würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
paperwoolff kommentierte am 25. Januar 2021 um 19:32

Versuche mal mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tuzi00 kommentierte am 25. Januar 2021 um 23:34

Das Cover spricht mich sofort an. Ich bin gespannt wie Hayden in der Geschichte sein Glück mit der alten Mitschülerin finden wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elfy_Shadowheart kommentierte am 26. Januar 2021 um 02:19

WOW! Also, ich lese eigentlich niemals Bücher in denen der Hauptprotagonist männlich ist. Einfach weil ich gern die Möglichkeit habe besser in die Charaktere zu schlüpfen und eben ein Mädchen bin. ^-^Aber dieses Buch klingt unfassbar gut und ich würde es sooo gern lesen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliothekarin kommentierte am 26. Januar 2021 um 10:54

Ich liebe die Bücher der Autorin und freue mich wahnsinnig auf ihr Neues. Habe gerade entdeckt das es hier eine Leserunde gebündelt wird, da versuche ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxMauzixx kommentierte am 26. Januar 2021 um 16:35

Das hört sich super an. Ich versuche mal mein Glück und springe mit in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 26. Januar 2021 um 19:31

Dare to love!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 26. Januar 2021 um 20:17

Oh ja, solche Geschichten mag ich :-) Wäre sehr gerne dabei, wie Hayden sich doch noch verliebt.Das klingt echt toll !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathie017 kommentierte am 26. Januar 2021 um 22:15

Das Cover ist einfach toll, wie immer im Lyx Verlag. Mir gefällt der Schreibstil. Ich habe die Leseprobe gelesen und möchte unbedingt weiter lesen. Ich denke das Buch wird Gefühlvoll und emotional mit ein bisschen Dramatik. Ob Hayden und Tori ihre Vergangenheit überwinden könne und daraus etwas tolles wird. Wir werden sehen. Ich bin gespannt und würde es gerne lesen wollen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jessica Diana kommentierte am 27. Januar 2021 um 08:52

Ich will mehr - die Leseprobe macht schlichtweg neugierig und vermittelt einen positiven ersten Eindruck. Auch diese besondere Thematik klingt für mich interessant und ich würde sehr gern mehr darüber erfahren :O Danke für die Chance

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LaraD kommentierte am 27. Januar 2021 um 11:58

Hallo, ich finde das pastellige Cover wunderschön und liebe es romantische Geschichten zu lesen. Die Leseprobe hat mich überzeugt und ich würde mich freuen, wenn ich bei dieser Leserunde mitmachen  und im Anschluss auf den Portalen die Bewertung posten könnte. Ganz liebe Grüße! Lara

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LilaLullaby kommentierte am 27. Januar 2021 um 14:39

Diese Geschichte klingt so wunderbar, ich möchte sie gern lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Crazy_Mone42 kommentierte am 27. Januar 2021 um 14:45

Ich kenne die Leseprobe bereits und würde diese Geschichte sehr gerne weiterlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esliest kommentierte am 27. Januar 2021 um 15:08

CEO trifft verzweifelte Assistentin? Das kommt mir zwar sehr bekannt vor, aber manchmal braucht man einfach so einen Roman, daher wär ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jasieng kommentierte am 27. Januar 2021 um 15:23

Klingt interessant! Ob Menschen sich ändern können? Vielleicht gibt das Buch Antwort dadrauf....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenchen0712 kommentierte am 27. Januar 2021 um 16:52

Die Leseprobe hatte mich schon absolut neugierig gemacht und gerne würde ich es daher weiterlesen. Da käme so eine Leserunde ziemlich Recht

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MelaM kommentierte am 27. Januar 2021 um 22:37

Hui. Ich finde Geschichten über 2 die sich früher gar nicht verstanden haben ja spannend.  Ich bin gespannt wie sich Hayden rächen möchte und ob er auch nur eine Sache durchsetzt. 

Der Einblick ins Buch hat mir gut gefallen.  Der Schreibstil gefällt mir sehr gut.  Es verspricht eine amüsante und turbulente Liebesgeschichte zu werden

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnneW kommentierte am 27. Januar 2021 um 22:44

"Up all night" hat mir letztes Jahr sehr gut gefallen, als ich es gelesen habe, deshalb würde ich auch gerne dieses neue Buch von April Dawson lesen! Ihr Schreibstil ist klasse und ich mag ihre Charaktere. Toris und Haydens Geschichte klang in der Leseprobe auf jeden Fall sehr vielversprechend und gerne würde ich lesen, welche Geheimnisse Tori verbirgt!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Sonja_Sonnenschein kommentierte am 28. Januar 2021 um 07:50

Die Farbgebung finde ich ganz gut, wobei es kein Alleinstellungsmerkmal ist. Ich denke die Schriftkombination des Titels soll den unspektakulären Hintergund aufwerten. Animiert nicht zum Griff ins Bücherregal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zwischenzweibuchdeckeln kommentierte am 28. Januar 2021 um 10:12

Nach der Leseprobe steht das Buch definitiv auf meiner Bücher-Wunschliste. Daher würde ich mich sehr über ein Freiexemplar und die Teilnahme an der dazugehörigen Leserunde freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea Eimermacher kommentierte am 28. Januar 2021 um 15:18

Das Cover ist in Pastelltönen sehr angenehm gehalten, die Skyline im Hintergrund sehr schön. Die Leseprobe und Geschichte klingt nicht nur nach Lovestory, sondern auch nach echten Problemen. Ich bin gespannt, wie man so ein Trauma loswird. Der Schreibstil ist locker und angenehm. Gerne würde ich weiterlesen und mich mit anderen Lesern darüber austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tigerluna kommentierte am 28. Januar 2021 um 16:30

Dieses Buch möchte ich unbedingt lesen! Die Story hört sich einfach unglaublich cool an!!! Ich drücke ganz fest die Daumen. :-)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Tigerluna kommentierte am 28. Januar 2021 um 16:32

Das Cover ist richtig schön! Ein einziger Pastell-Traum. Das hat mich direkt überzeugt! Es würde so schön im Bücherregal aussehen.

Thema: Hibbel-Runde
Tigerluna kommentierte am 28. Januar 2021 um 16:33

Ich geselle mich mal zum Hibbeln dazu. :-)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 28. Januar 2021 um 19:48

Dss Cover ist recht gewöhnlich und unterscheidet sich in keinster Weise von anderen Büchern dieses Genre. Schade, dass nicht mal andere Farben und Gestaltungselemente verwendet werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm_01 kommentierte am 28. Januar 2021 um 19:46

Sorry, aber das ist keine Bewerbung.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 28. Januar 2021 um 19:43

Dss Cover ist recht gewhnlich und unterscheidet sich in keinster Weise von anderen Büchern dieses Genre. Schade, dass nicht mal andere Farben und Gestaltungselemente verwendet werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Corinnas-World-Of-Books kommentierte am 28. Januar 2021 um 19:49

Das Cover ist ein richtiger Hingucker im Bücherregal! Diese Pastellfarben harmonieren einfach toll mit dem eher lila gehaltenen Titel. Wenn man näher hinschaut, kann man in dem „Dare“ sogar das Empire State Building erkennen. Einfach typisch LYX: schlicht aber trotzdem so aussagekräftig!
April Dawsons Schreibstil ist einfach besonders! Ich habe Seite um Seite der Leseprobe gelesen und es nichtmal bemerkt! Diese Leichtigkeit hat mir richtig gut gefallen, so unkompliziert und doch auf irgendeine Weise tiefgründig. 
Bei diesem Buch ist mir ganz besonders der Titel entgegen gesprungen. „Dare to Trust“ bedeutet auf Deutsch „wage es zu vertrauen“ und wenn das nicht passt dann weiß ich auch nicht. Ich glaube die Autorin will mit dem Titel auf Toris Vertrauensprobleme eingehen, warum sie diese hat wissen wir ja leider noch nicht, ich brenne darauf es zu erfahren!
Eine Sache, bevor ich zur Story komme, muss ich noch mal kurz ansprechen. Die Playlist von April hätte auch meine sein können! Ich liebe die Titel!

Das Buch startet mit einem Prolog, was ich persönlich sehr gut fand. Man konnte sofort etwas über Hayden erfahren oder eher gesagt über seine Vergangenheit Ich finde für eine Geschichte sind Hintergrundinfos extrem wichtig, da man sich dadurch ein gutes Bild von den Charakteren machen kann. 
Über Tori (deren Namen ich mal so ganz nebenbei richtig gut finde) haben nicht sehr viele Hintergrundinfos. Sie war mal reich, doch als ihr Vater starb verlor sie alles, weil sie den falschen Menschen vertraute. Deshalb hat sie seitdem starke Vertrauensproblem. Ansonsten mag ich ihren Charakter sehr, da ich glaube, dass sie trotz der Ereignisse in der Vergangenheit, mit beiden Beinen im Leben steht. Sie wirkt abgehärtet, weshalb ich hoffe, dass mit Hayden vielleicht eine Emotionale Seite zum Vorscheinen kommen könnte.
Hayden ist schon jetzt für mich Platz 1. Er ist einfach ein Familienmensch durch und durch. Das liegt vielleicht daran, dass er so lange keine richtige Familie hatte. Ich bin schon richtig gespannt zu erfahren wie er es soweit nach oben geschafft hat! Außerdem freue ich mich darauf Dorian und Quinn näher kennenzulernen. 

Ich hoffe, dass es noch ein paar weitere Kapitel gibt, in denen die Vergangenheit der beiden noch etwas weiter thematisiert wird. Warum Hayden, trotz allem was Tori ihm angetan hat, in sie verliebt war und warum Tori ihn eigentlich terrorisiert hat. 

Ich habe so viele Fragen zu klären:
Wann bemerkt Tori, dass der Typ zu dem sie sich offensichtlich schon nach den ersten Minuten hingezogen fühlt, der ist, den sie damals in der Schule terrorisiert hat?
Wie kommt es dazu, dass Hayden Tori den Job als Assistentin anbietet?
Was genau plant Hayden als Rache, wird er sie verführen und dann ihr Herz brechen?
Kann es für die Beiden am Ende wirklich ein Happy End geben und können beide mit der Vergangenheit abschließen?

Ich erwarte von diesem Buch eine richtig schöne Lovestory mit viel Gefühl und hitzigen Streitereien! Am meisten aber wünsche ich mir ein Happy End für die beiden Protagonisten!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ari_Morrison kommentierte am 28. Januar 2021 um 22:25

Das Buch klingt wirklich spannend und das Cover ist - wie für Lyx typisch - traumhaft schön.
Ich würde mich riesig darüber freuen, bei dieser Leserunde dabei sein und mehr über Hayden und Tori erfahren zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Akantha kommentierte am 29. Januar 2021 um 07:49

In April Dawsons Schreibstil habe ich mich direkt wieder wohlgefühlt – das ist wie ein Nachhausekommen. Nach wenigen Zeilen fühlte ich mich schon in der Geschichte angekommen, sodass ich mich jetzt Seite um Seite weitertragen lassen könnte. Ohne Anstrengung, aber doch voller Gefühl breitet sich die Geschichte von Tori und insbesondere Hayden vor den Leser*innen aus und ich wünschte, ich könnte mich jetzt schon über die Leseprobe hinaus fallenlassen.

Ich bin erstmal sehr gespannt, wie Tori an den Job kommt, da sie selbst denkt, zu wenig Erfahrung vorweisen zu können. Außerdem bin ich auf Haydens Plan gespannt: soll seine Rache so aussehen, dass er sie mit Arbeit bombardiert? Ein Highlight wird auf jeden Fall die Situation, in der Tori merkt, dass sie Hayden kennt. Da freue ich mich schon sehr drauf. Ich erhoffe mir aber auch tiefe Einblick in das, was Tori in der Vergangenheit geschehen ist. Dabei wünsche ich mir, dass sie Ruhe und Heilung findet und Hayden ihr hilft, wieder vertrauen zu können.

 

Sehr gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen um zu erfahren, wie diese vielversprechende Geschichte weitergeht.

Thema: Hibbel-Runde
Akantha kommentierte am 29. Januar 2021 um 07:51

Guten Morgen! Habt ihr beim Absenden der Bewerbung ganz oben auf der Seite auch so ein rotes Kästchen bekommen, wo ca. zehnmal drinstand, dass eine E-Mail nicht abgesendet werden konnte und man sich mit dem Betreiber der Seite in Verbindung setzen soll? Ich bin verwirrt. Was für eine E-Mail :-D?!

Thema: Hibbel-Runde
Claudia369 kommentierte am 04. Februar 2021 um 13:19

Nein diese E-Mail kam bei mir nicht. Das ist ja komisch. 

Thema: Hibbel-Runde
authors_road kommentierte am 29. Januar 2021 um 10:31

Wer hibbelt auch schon so sehr wie ich? Ich freue mich echt so so sehr auf dieses Buch ahhh, dass kann nur gut werden ^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KPankeki kommentierte am 29. Januar 2021 um 12:34

Ich bin schon eine Weile so gespannt auf das Buch! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli_A kommentierte am 29. Januar 2021 um 15:47

Die Geschichte klingt vielversprechen. Ich würde mich fruen bei der Leserunde mitlesen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simsalabim18282 kommentierte am 29. Januar 2021 um 21:57

Klappentext bringt toll. Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Aprikosa kommentierte am 29. Januar 2021 um 23:10

Ich liebe die Bücher von April Dawson und die Leseprobe von Dare to trust ist einfach so schön. Ich würde mich riesig freuen bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Aprikosa kommentierte am 29. Januar 2021 um 23:10

Ich liebe die Bücher von April Dawson und die Leseprobe von Dare to trust ist einfach so schön. Ich würde mich riesig freuen bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
beccisescapefromreality kommentierte am 30. Januar 2021 um 12:22

Ich liebe die Bücher von April Dawson und deshalb möchte ich unglaublich gern die Chance nutzen, ihr neustes Buch in einer Leserunde zu besprechen ♥ :) 
Da ich die Leseprobe schon mehrfach gelesen habe, habe ich einfach mal einen kleinen - wahrscheinlich etwas größeren - Leseeindruck zu den ersten Kapiteln geschrieben :) ich liebe es! 

Leseeindruck: 
"Ich liebe Blau! ♥ also war das Cover für mich definitiv schonmal ein absoluter Hingucker. Mir gefällt die Kombination aus Ab- und Nichtabbildung, dass z.B. nur in den ersten Buchstaben des Titels eine Stadt im Durchblick klar dargestellt ist. „Dare to Trust“ lässt mich als Titel auf eine sehr emotionsgeladene Geschichte hoffen, denn es geht um Vertrauen – was generell, zumindest für mich, ein sehr intensiver Bestandteil der Gefühlswelt ist.
Hayden Millard – heute ein reicher Geschäftsmann – lebte früher in einer Art Waisenhaus und hatte dort nur zwei beste Freunde, die wie Geschwister für ihn wurden. Von allen gehasst und gemobbt, halfen sie eines Nachts einem fremden Paar zu Hilfe eilen, als diese gerade überfallen werden. Ab diesem Zeitpunkt änderte sich das Leben der drei Freunde von Grund auf …
Trotz allem kann er seine Vergangenheit nicht vergessen, ist förmlich gefangen in all seinen Gedanken und arbeitet bis zum Umfallen, um diese zu verdrängen. Er besitzt eins der erfolgreichsten Musikstudios in New York. Auch wenn sein Leben um einiges besser geworden ist als früher, scheint sein ‚Bruder‘ Dorian immer noch nicht klar zu kommen – denn ständig muss Hayden sich um seine ausufernden Eskapaden kümmern, sie bereinigen und Ians Ruf wahren.
Tori Lancaster – bis zum Tode ihres Vaters einmal reich und wohlhabend gewesen – muss nun jeden Penny umdrehen und genau darüber nachdenken, worin sie ihr Geld investiert. Sie arbeitet seit ein paar Wochen in einem kleinen Café und scheint dort sehr glücklich zu sein, hat allerdings ein mehr als großes Problem damit, anderen Menschen zu vertrauen.
Zunächst ist die Größe ihrer Probleme noch gar nicht wirklich absehbar, aber als sie nun leider noch ihren Job wieder verliert, droht sie aus ihrer Wohnung zu fliegen. Es herrscht Chaos und Licht bringt ihr nur ihre Nachbarin Donna, die zufälligerweise die Cousine des Vermieters ist.
Besonders auffällig an beiden Charakteren ist, dass die jeglichen Schicksale komplett in die einander entgegengesetzten Richtungen verlaufen. Schon früher waren ihre Leben das komplette Gegenteil und nun wirkt es, als hätten sie „Rollen“ getauscht. Als die beiden sich das erste Mal seit der Highschool wiedertreffen, erkennt nur Hayden seine jahrelange Peinigerin wieder, während Tori zwar ein Kennen vermutet, es aber absolut nicht zuordnen kann.
Der Schreibstil von April Dawson hat mir wieder unglaublich gut gefallen. Flüssig und angenehm werden die ersten Kapitel erzählt. Schön finde ich auch, dass die Perspektiven zwischen den Protagonisten in der ICH-Perspektive immer hin und her wechseln. Ich konnte mich direkt in beide Charaktere hineinfühlen und ihre Gedanken und auch Gefühle sehr gut verstehen.
Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wann es bei Tori ‚klick‘ machen wird und sie erkennt, wer Hayden eigentlich wirklich ist und woher sie sich kennen. Auch freue ich mich tierisch darauf, zu sehen, wie er versucht, ihr das Leben im Job zur Hölle zu machen. Mir ist klar, dass das etwas böse ist, aber da es sich um einen Roman handelt, bin ich von einem Happy End am Ende absolut überzeugt und ich freue mich auf einen faszinierenden Weg dorthin. Spannend fände ich auch eine Auflösung bzw. Erzählung, wie Toris Leben so eine Wendung nehmen konnte (gewissermaßen bergab) und wie Hayden sich sein neues Leben aufgebaut hat. Außerdem hoffe ich sehr, dass Tori in Donna eine neue Freundin finden wird und ihr Angebot vielleicht doch annimmt.
Auf jeden Fall hoffe ich wieder auf eine traumhaft schöne Geschichte, in der ich mich fallen lassen kann."

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 30. Januar 2021 um 12:55

Das Buch hört sich spannend an, ich würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lynn Engel kommentierte am 30. Januar 2021 um 13:46

,,Dare to trust" klingt nach einem unglaublich tollen Buch. Ich liebe New York und generell die ganze Thematik hört sich einfach super interessant an!! Ich würde mich wirklich sehr über das Buch freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bookish.life.lines kommentierte am 30. Januar 2021 um 18:02

Allein dieses Cover zieht den Blick magisch an und gemeinsam mit der Leseprobe verspricht dieses Buch eine wundervolle Geschichte zum dahinschmelzen wie sie der LYX Verlag meistens rausbringt.

Gerne würde ich mich daher bei der gemeinsamen Leserunde austauschen, denn viele Leseratten gibt es in meinem Umfeld leider nicht.

Darüber hinaus würde ich das Buch gerne auf meinem Instagram Buchblog thematisieren und auch da wird man im Anschluss eine Rezension zu diesem Buch finden, sofern ich das große Glück haben sollte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 31. Januar 2021 um 07:46

Eine tolle und moderne Liebesgeschichte, die ich sehr gerne lesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
chaiiii kommentierte am 31. Januar 2021 um 09:07

Da mir die Leseprobe sehr gut gefällt, hüpfe ich schnell für ein Exemplar in den Lostopf.  ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bluetenzeilen kommentierte am 31. Januar 2021 um 12:27

Das Cover ist einfach nur wunderschön und ich habe mich einfach sofort in die Aufmachung verliebt. Die Farben passen perfekt zueinander und ergeben ein tolles Gesamtbild. 

Bezogen auf den Schreibstil muss ich erwähnen dass ich sofort gefangen genommen wurde von den Worten. Er ist leicht und vor allem flüssig zu lesen, was mir direkt zugesagt hat.

Schon jetzt mochte ich es sehr, wie sie die Protagonisten beschrieben und dargestellt hat. Das macht mich ehrlich gesagt ein wenig neugierig auf die weitere Handlung.

Der Einstieg ist auf jeden Fall geglückt. Durch die Perspektivwechsel konnte ich mich gut in beide Charaktere hineinversetzen und ihre Gedankenwelten nachvollziehen.

Bezogen auf Hayden muss ich sagen, dass er mir irgendwie sofort sympathisch war. Das was ihm passiert ist, ist sicherlich nicht leicht zu verstehen oder gar zu verarbeiten, vor allem weil ich die Szene wirklich schrecklich fand. Und doch schien er mir nun ein ganz anderer Charakter zu sein über den ich einfach so viel mehr erfahren möchte.

Sein Bruder fand ich irgendwie super lustig und unterhaltsam, vor allem die Szene als er das Hotelzimmer demoliert hat. Es wirkte fast so, als wäre er ein erwachsener Mann, der einfach immer sein Vergnügen braucht.

Tori fand ich auch sehr interessant, denn als ihr Kapitel kam, zeigte sich, dass sie eventuell eine Vorahnung hat, ohne zu wissen, wer eigentlich vor ihr steht. Vielleicht macht genau das die Szene aber auch so interessant und besonders.

Die Leseprobe konnte mich einfach sofort gefangen nehmen und ich bin einfach unfassbar gespannt darauf, wie die Geschichte weitergeht. Deshalb würde ich mich sehr freuen an der Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
bluetenzeilen kommentierte am 31. Januar 2021 um 12:29

Das Cover ist einfach nur wunderschön und ich habe mich einfach sofort in die Aufmachung verliebt. Die Farben passen perfekt zueinander und ergeben ein tolles Gesamtbild. Zudem finde ich auch die Schrift sehr gelungen und die kleinen Details am Buch, die mir sofort ins Auge gefallen sind. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DanySunny kommentierte am 31. Januar 2021 um 15:45

Ich würde mich freuen das Buch mit rezensieren zu dürfen, weil es sehr interessant klingt. Daher versuche ich mal mein Glück! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra257 kommentierte am 31. Januar 2021 um 15:56

Das Cover ist mal wieder sehr gelungen. Typisch LYX eben ;)  die Leseprobe gefällt mir gut. Ich finde es super, dass Tori erst mal im Dunkeln tappt und Sie nicht weiß mit wem sie da zu tun hat. Manchmal kommt es anders als man möchte. Ich würde gerne bei der Leserunde dabei sein. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sari1988 kommentierte am 31. Januar 2021 um 16:07

Genau mein Genre. Ich würde unfassbar gern mitlesen. Ich hoffe es klappt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ellisbooks kommentierte am 31. Januar 2021 um 17:42

Das Cover finde ich schön und auch der Klappentext hat mich gleich angesprochen. Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen und ich bin gespannt, was sich alles zwischen Tori und Hayden entwickeln wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenisvea kommentierte am 01. Februar 2021 um 08:31

Das Buch steht auf meiner Wunschliste und ich wäre sehr gerne dabei, habe schon lange an keiner Leserunde mehr teilgenommen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 01. Februar 2021 um 15:57

Sehr gerne würde ich mitlesen dürfen. Ich ag den Humor der Autorin so

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 01. Februar 2021 um 19:48

Ich liebe die Bücher vom LYX Verlag. Genau meine Leserichtung.
Auch diese Leseprobe begeistert mich schon wieder richtig. Das Buch muss zu mir reisen .

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Serenatime kommentierte am 01. Februar 2021 um 20:58

Das Cover finde ich wunderschön und auch der Schreibstil hat mich überzeugt, allerdings ist es ein Buch für Zwischendurch, da es sich sehr leicht liest und nicht so ganz viel Spannung und Traurigkeit zu beinhalten scheint. (Natürlich kann ich mich da auch täuschen)

Die Charaktere sind toll beschrieben und ich bin gespannt, mehr über ihre Vergangenheiten zu erfahren. Warum Ist Ian so, dass er alles zerlegt, warum hat sie ihr ganzes Geld verloren, fühlt sie das selbe wie Hayden? Wird sie noch erkennen wer er ist?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
topper2015 kommentierte am 02. Februar 2021 um 14:31

Dieses Buch klingt nach einer schönen Liebesgeschichte. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 02. Februar 2021 um 17:58

"Für alle, die es wagen zu vertrauen" finde ich einen schönen Einstieg in das Buch, der mich sofort neugierig macht. Von der Autorin April Dawson habe ich dazu passend schon sehr viel positives gehört, gerade in Bezug auf ihren sensiblen Umgang mit schwierigen emotionalen Themen. Bisher habe ich noch nichts von ihr gelesen, aber "Dare to Trust" gefällt mir optisch und aufgrund der Leseprobe sehr gut.
Das Cover ist auf den ersten Blick einfach in hübschen Pastellfarben gehalten, erst auf den zweiten Blick erkennt man die Silhouette New Yorks in den Buchstaben. Raffiniert gemacht!
Die Story hat großes Potenzial und macht mich direkt neugierig darauf, was wohl früher zwischen Tori und Hayden vorgefallen ist. Dass Tori ihren ehemaligen Mitschüler nicht erkennt und dieser einen Racheplan schmiedet verspricht spannend zu werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dorie74 kommentierte am 02. Februar 2021 um 20:26

Das klingt richtig toll. Habe schon viel gutes über die Autorin gehört, deshalb versuche ich einfach mein Glück. Ich würde mich sehr über die Teilnahme an der Leserunde freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dorie74 kommentierte am 02. Februar 2021 um 20:47

Das klingt richtig toll. Habe schon viel gutes über die Autorin gehört, deshalb versuche ich einfach mein Glück. Ich würde mich sehr über die Teilnahme an der Leserunde freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
never_without_books_ kommentierte am 02. Februar 2021 um 22:03

Von diesem Buch habe ich tatsächlich bisher noch nichts gehört und ich sehe es hier zum ersten Mal. Die Leseprobe macht jedoch Lust auf Mehr und ich würde mich freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen könnte, da es auch perfekt in meinen Geschmack passt. 

Thema: Hibbel-Runde
authors_road kommentierte am 03. Februar 2021 um 10:38

oh man oh man, bald ist es endlich soweit....die Daumen sind gedrückt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Coribookprincess kommentierte am 03. Februar 2021 um 14:48

Ich habe leider noch nie ein Buch der Autorin gelesen, würde das aber sehr gerne ändern.

Vorallem da ich immer nur gutes höre :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meganane kommentierte am 03. Februar 2021 um 19:47

Mir hat die Leseprobe schon super gut gefallen und ich finde, dass die Story auch sehr viel Potenzial hat. Tori mag ich sehr gerne bis jetzt und ich freue mich schon sehr darauf sie besser kennenzulernen. Sie hat es in ihrer Situation ja gar nicht leicht, aber ich finde gut, dass sie nicht so schnell aufgibt und weitermacht. Ich bin schon super neugierig, mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren, besonders da sie ja während der Schulzeit auch ziemlich gemein gewesen sein muss. Und ich liebe es, dass sie ihren Kater Scar genannt hat, ich bin ein großer König der Löwen Fan! 
Hayden ist mir tatsächlich noch einen Ticken sympathischer als Tori. Er scheint sehr ehrgeizig zu sein, aber auch humorvoll. Bei ihm ist es eigentlich genau umgekehrt zu Tori: Er hatte es früher nicht leicht und inzwischen geht es ihm eigentlich recht gut. Ich freue mich auch schon so sehr darauf, mehr über ihn zu erfahren, ich glaube da steckt noch einiges in ihm.
Die anderen beiden Bücher der Reihe erzählen ja Quinn’s und Dorians Geschichte, weshalb ich sehr gespannt bin, ob wir sie in diesem Buch schon besser kennenlernen. Dorian scheint ja trotz - oder wegen?- seines Erfolgs einige Probleme zu haben...Mir hat der Beginn der Story richtig gut gefallen und ich finde ihn und den Klappentext einfach unfassbar vielversprechend. Es ist hier einfach mal umgekehrt, in der Schule die Frau die „Täterin“ und der Mann das „Opfer“ und irgendwie gefällt mir das sehr gut. Ich bin sehr gespannt, wie sich Hayden an Tori rächen will... auch wenn seine Gefühle seine Pläne wohl vereiteln werden. Ich fand es aber schon richtig gut, dass er ihr einfach den Zettel mit der Stellenausschreibung auf dem Tisch liegen gelassen hat. 
Ihre erste Begegnung fand ich auch gut, wenn auch ein wenig... unspektakulär? Aber ich glaube das kommt noch, da Tori ihn ja auch nicht wirklich erkannt zu haben scheint. Ich bin auch gespannt, ob sie in der Schule auch schon ein Auge auf ihn geworfen hatte oder er ihr wirklich total egal war und nur er Gefühle für sie hatte. 
Und auch den Prolog fand ich richtig gut, so hat man direkt etwas über die Vergangenheit von Hayden, Dorian und Quinn erfahren. So kann man sie direkt ein wenig besser verstehen und ich habe schon auch Respekt vor ihnen.Ich bin auf jeden Fall neugierig, was uns alles noch erwarten wird, da der Klappentext auch -zum Glück- nicht zu viel verrät. Ich gehe mal schon aus, dass Tori sehr schnell auf den Job zurückkommen wird, da sie ja gerade mit fast leeren Händen dasteht.
Ich glaube, da kommt noch einiges auf uns zu...einiges an Überraschungen, Gefühlen und Spannung.

Ich bin super gespannt, wie es mit den beiden weitergeht und freue mich schon sehr darauf, weiterzulesen. 
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xlisax1409 kommentierte am 03. Februar 2021 um 20:12

Das Buch klingt ziemlich interessant und ich habe bis jetzt auch noch kein ähnliches gelesen, weshalb ich echt gerne an der Leserunde teilnehmen würde.^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 03. Februar 2021 um 20:16

Seit gut das Buch mit dem Boss, dessen Titel mir entfallen ist, gelesen habe, möchte ich mal wieder die Buch der Autorin lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lianeliest217 kommentierte am 03. Februar 2021 um 22:21

Oh ein neuer April Dawson! Will ihn unbedingt lesen, bin schon echt neugierig, liebe auch mal Geschichten, die nicht auf dem College oder ähnliches spielen, der Klappentext sieht so vielversprechend aus!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 04. Februar 2021 um 00:38

Die Leseprobe war sooo schön....

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Else kommentierte am 04. Februar 2021 um 07:28

Ich mag diese soft verquirlten Wolken gar nicht. Außerdem ist es gerade so in, dass viele Bücher so aussehen. Leider kein Unterscheidungsmerkmal zu anderen Büchern. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Run_the_books kommentierte am 04. Februar 2021 um 08:21

Aww ein neues Buch von April Dawson verspricht definitiv schöne Lesestunden für Herz und Seele ♡
Ich finde dass es sich so gut anhört und auch so schön aussieht, ich muss einfach mein Glück herausfordern! Würde mich riesig freuen bei dieser Leserunde dabei sein zu dürfen! *-*♡

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchglueck kommentierte am 04. Februar 2021 um 09:59

Der Klappentext hat mich angesprochen. Die Thematik klingt gut, nach früherem Mobbing, Rache, aber auch nach positiven Emotionen in Form von Liebe. Diese Mischung könnte zu einem wunderbaren Ergebnis führen, welches ich gerne lesen würde. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Belamour kommentierte am 04. Februar 2021 um 10:13

Ich habe dieses Buch schon länger im Auge und mich auch schonmal bei einem anderen Portal darauf beworben, aber leider kein Glück gehabt. Also versuche ich es jetzt hier nochmal, wer weiß. vielleicht ist mir die Losfee ja dieses Mal wohlgesonnen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
iböi kommentierte am 04. Februar 2021 um 10:33

Mal ein "er", dem "sie" das Leben in der Highschool zur Hölle gemacht hat  - klingt interessant!  Gerne würde ich mitlesen!  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 04. Februar 2021 um 10:38

Das verspricht eine emotionale, unterhaltsame Geschichte zu werden, die ich sehr gelerne lesen würde.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Breathtakingbookworld kommentierte am 04. Februar 2021 um 11:05

Ich habe bereits die Leseprobe verschlungen und will gerne weiterlesen. April Dawson schreibt tolle NA Bücher und ich denke "Dare to Trust" wird toll. Ich habe schon ein paar Fragen und Vermutungen und würde mich super gerne darüber mit den anderen austauschen.

Ich würde mich wahnsinnig freuen bei der Leserunde dabei sein zu dürfen.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claudia369 kommentierte am 04. Februar 2021 um 12:56

Schon das Cover ist mir sofort aufgefallen und nach der Leseprobe wusste ich diesen Roman möchte ich unbedingt lesen. Auch von dem Setting bin ich mega begeistert, denn ich liebe New York so sehr!

Besonders überzeugt hat mich die Stärke des Protagonisten Hayden. Er kämpft sich nach einer schlechten Kindheit nach oben und verwandelt sich zu einem attraktiven, selbstbewussten und erfolgreichen Geschäftsmann. Um so sympathischer macht es Hayden, als es ihn nach der ersten Begegnung mit Tori so aus der Bahn wirft. 
Tori ist mir hier erst einmal auch sehr sympathisch, obwohl sie in ihrer Jugend ja alles andere als nett war. Doch Schicksalsschläge haben auch sie verändert. 
Ich würde dieses Buch so gern im Rahmen dieser Runde lesen, da ich gerne mit den Teilnehmern spekulieren möchte, ob Hayden es wagt Lori zu vertrauen!!! 
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CherryFreak90 kommentierte am 04. Februar 2021 um 13:16

Ich wäre gerne bei der Leserunde dabei :) Der Klappentext hört sich mega an!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Claudia369 kommentierte am 04. Februar 2021 um 13:17

Dieses Cover trifft meinen Geschmack zu 100%. Die zarten Farben verlaufen ineinander und sind mit dem Titel des Romans sehr schön abgestimmt. Hier erwarte ich eine romantische und berührende Geschichte. 

Thema: Hibbel-Runde
Claudia369 kommentierte am 04. Februar 2021 um 13:22

Bin schon ganz aufgeregt und hibbel mit Euch der Verlosung entgegen! Ja die Daumen sind gedrückt ;o)

Thema: Hibbel-Runde
sunrise kommentierte am 04. Februar 2021 um 14:03

Ich kann die Auslosung kaum noch erwarten - hibbel, hibbel...

Thema: Hibbel-Runde
authors_road kommentierte am 04. Februar 2021 um 15:04

Another Day, another hibbel Kommentar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina26788 kommentierte am 04. Februar 2021 um 15:36

Mir haben bis jetzt alle Bücher aus dem LYX-Verlag super gut gefallen und ich würde mich freuen, an der Leserunde teilnehmen zu dürfen und das Buch zu rezensieren. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
...Marleen... kommentierte am 04. Februar 2021 um 17:56

Klingt super, da wäre ich gerne mit dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hiki kommentierte am 04. Februar 2021 um 18:09

Ich wäre so gespannt auf Aprils Buch, auch wenn mir nicht sicher ist, ob mir die Prämisse gefällt, da die Grundlage für ihre Beziehung nicht unbedingt die beste ist. Aber auf eine gute Enemy to Lovers-Story lasse ich mich immer gerne ein. (Andererseits ist es dieses Mal ja wirklich etwas Persönliches. Normalerweise gerät man zwischen die Fronten.)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
medsidestories kommentierte am 04. Februar 2021 um 18:13

Das Buch interessiert mich sehr. Enemies to lovers mal umgekehrt, den Ansatz gibt es gar nicht so oft. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich das finden soll, würde mich aber sehr darüber freuen, es in einer Leserunde herauszufinden. Mit Ich-bin-verliebt-in-meinen-Chef-oder-Kollegen-Büchern kann man mich auch immer hinter dem Ofen hervorlocken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Delfin kommentierte am 04. Februar 2021 um 19:45

Tolles Cover und interessanter Klapptext.
Ich wäre sehr gerne bei dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 04. Februar 2021 um 19:51

Das klingt nach einer schwierigen Geschichte, die viel Tiefgang und Versöhnung beinhaltet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schokoladenteddy kommentierte am 04. Februar 2021 um 19:57

Oh wow, das klingt nach einem super spannenden und romantischen Buch! Diese Idee, dass Hayden Tori nach all den Jahren alles "heimzahlen" möchte, ist sehr interessant. Ob er es wirklich durchziehen wird oder ob sein Herz ihm da in die Quere kommen wird? Um das herauszufinden, würde ich sehr gerne bei der Leserunde dabei sein. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 04. Februar 2021 um 20:53

modern und aufregend - eine tolle Geschichte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 04. Februar 2021 um 21:02

romantisch....  genau das Richtige bei diesem Wetter!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zeilengefluester konkretisierte am 04. Februar 2021 um 21:03

Ich liebe April Dawson und bin so gespannt auf ihr neues Buch. In das Cover habe ich mich direkt verliebt und es klingt so unfassbar gut. Die Leseprobe hat mich nochmal umso mehr überzeugt und jetzt möchte ich die Geschichte unbedingt lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 04. Februar 2021 um 21:13

Das Beste ist...es gibt Fortsetzungen! Eine wunderbare Geschichte.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
karinlovesbooks kommentierte am 04. Februar 2021 um 23:02

Das Cover ist soo schön! Ich liebe die Farben und die Schrift. Ein echter Hinkucker!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jessyxonex kommentierte am 04. Februar 2021 um 23:01

Ich muss einfach mein Glück versuchen, da ich ein totaler Fan von April Dawson! Ich bin damals wie eine Irre in der Gegend herumgesprungen, als ich die signierten Bücher der Autorin entdeckt habe. Ich liebe ihre gesamten Bücher und möchte mir "Dare to Trust" definitiv nicht entgehen lassen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchgestapel kommentierte am 04. Februar 2021 um 23:18

Die Leseprobe liest sich schon wirklich wirklich interessant und hat mich extrem neugierig auf die Geschichte gemacht. Außerdem finde ich es unglaublich spannend, ein Enemies - to - Lovers mal mit "vertauschten" Rollen zu lesen und dabei eine Protagonistin zu haben, die in ihrer Vergangenheit nicht wirklich nett war.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gloria kommentierte am 04. Februar 2021 um 23:58

Die Leseprobe hat mich schonmal begeistert. Gerne würde ich die ganze Geschichte der Protagonisten erfahren. Ich denke, dass dieses Buch wirklich eine tiefe Geschichte werden könnte, die die Themen nicht nur oberflächlich behandelt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Akantha kommentierte am 05. Februar 2021 um 07:31

Dann schließ ich mich dem großen Hibbeln mal an!

Thema: Hibbel-Runde
aboutmyfavbooks kommentierte am 05. Februar 2021 um 09:24

Ich schließe mich dem Hibbeln an :))

Thema: Hibbel-Runde
iböi kommentierte am 05. Februar 2021 um 09:33

Jetzt bin ich aber gespannt!  

Thema: Hibbel-Runde
authors_road kommentierte am 05. Februar 2021 um 09:44

Jetzt beginnt ganz offiziel das hibbeln.....so, here we go again....

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 05. Februar 2021 um 11:15

Das Cover sagt noch weniger. Wasserfarben ausgekippt?

Thema: Hibbel-Runde
Aline Kappich kommentierte am 05. Februar 2021 um 11:24

Hallo ihr Lieben,

die Gewinner*innen dieser Leserunde werden am Montag, den 8.02., bekanntgegeben. Bis dahin ein fröhliches Hibbeln und wunderschönes Wochenende! :-)

Liebe Grüße

Aline

Thema: Hibbel-Runde
aenneken kommentierte am 05. Februar 2021 um 12:20

Danke liebe Aline, das erspart meiner F5 Taste einiges an Arbeit :D

Hab ein schönes Wochenende :)

Thema: Hibbel-Runde
sunrise kommentierte am 05. Februar 2021 um 12:22

Danke für die Info und auch dir ein schönes WE

Thema: Hibbel-Runde
Sabrina26788 kommentierte am 05. Februar 2021 um 12:51

Ich bin gespannt auf die Auslosung

Thema: Hibbel-Runde
zeilengefluester kommentierte am 06. Februar 2021 um 10:32

Ich kann es kaum noch erwarten... AUFGEREGT

Thema: Hibbel-Runde
aenneken kommentierte am 08. Februar 2021 um 09:30

ihr dürft wieder loslegen :D

Thema: Hibbel-Runde
Jessica Diana kommentierte am 08. Februar 2021 um 09:35

ich schließe mich mal der Runde an und hoffe auf eine baldige Erlösung

Thema: Hibbel-Runde
Ascora kommentierte am 08. Februar 2021 um 10:12

So heute wird es ernst, heute tritt die Losfee ihre Arbeit an und wir werden erlöst.

Thema: Hibbel-Runde
Breathtakingbookworld kommentierte am 08. Februar 2021 um 10:18

Ich komm jetzt auch mal mit zum Hibbeln. Hoffentlich müssen wir nicht allzu lange warten. Ich wünsch euch allen viel Glück. 

Thema: Hibbel-Runde
aboutmyfavbooks kommentierte am 08. Februar 2021 um 10:21

Auch hier schließe ich mich dem HIbbeln wieder an :)

Thema: Hibbel-Runde
authors_road kommentierte am 08. Februar 2021 um 10:23

viel Glück an alle, jetzt wird es ernst....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GaudBretonne kommentierte am 08. Februar 2021 um 11:06

Ich geselle mich mit meinem Kaffee zu euch.....

Thema: Hibbel-Runde
Dorie74 kommentierte am 08. Februar 2021 um 11:29

Das wird aber wieder spannend gemacht. Ich hibbel schon seit Freitag....

Thema: Hibbel-Runde
Lily Bloom kommentierte am 08. Februar 2021 um 12:36

Bin schon total nervös und neugierig; mal sehen, wen das Glück erwählt... ;-)

Thema: Hibbel-Runde
aenneken kommentierte am 08. Februar 2021 um 13:45

Es wird ernst! Die ersten Runden werden ausgelost ...

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:00

Ihr Lieben,

das Warten hat ein Ende: Die Gewinner*innen stehen fest! Über ein Freiexemplar & Teilnahme an der Leserunde dürfen sich freuen:

aboutmyfavbooks 
aenneken 
Akantha 
Aprikosa 
Ascora 
bluetenzeilen 
Breathtakingbookworld 
Claudia Sieber 
Claudia369 
Corinnas-World-Of-Books 
derduftvondruckerschwaerze 
Dorie74 
JennyHCA 
KPankeki 
Lianeliest217 
lovely.books089 
never_without_books_ 
susis.bookclub 
Nici Hamann 
xxxSunniyxxx 

Wie immer sind natürlich auch alle anderen herzlich eingeladen, dabei zu sein. Und an alle neuen Mitglieder: Schaut doch mal nach, ob ihr eure Adresse und euren vollständigen Namen (oftmals fehlt zB. der Nachname) im Profil hinterlegt habt. Andernfalls könnt ihr bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden.

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren! Und natürlich einen guten Wochenstart für alle! :-)

Aline

Thema: Wer hat gewonnen?
aenneken kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:02

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa das ist so toll! da steht mein name! ich freue mich echt riesig und eventuell habe ich ein wenig getanzt.. :D

vielen dank! ich freue mich auf unsere runde und gratuliere allen mitgewinnern :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:10

Glückwunsch schön dass du dich so freust. : )

Thema: Wer hat gewonnen?
Dorie74 kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:03

Jaaaa. Ich freue mich sehr! Vielen Dank! Auf eine schöne Leserunde!

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:07

Glückwunsch an alle Gewinner, viel Spaß in der LR

Thema: Wer hat gewonnen?
Claudia Si kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:50

OMG!!!! Ja ich freu mich so sehr, das macht den vergeigten Mathetest heute doch 100 mal wieder wett! Das Buch wollte ich wirklich unbedingt, ich hab mich schon fast gar nicht getraut die Verkündung zu öffnen. Ich bin euch so dankbar, ihr habt meinen Tag heute enorm verschönert!

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 08. Februar 2021 um 16:39

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
susis.bookclub kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:04

Ich freu mich schon sehr auf die Leserunde! Danke! :) 

Thema: Wer hat gewonnen?
memory-star kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:05

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen?
JennyHCA kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:05

Ohhh wie toll!!! Da freue ich mich riesig :)

Thema: Wer hat gewonnen?
authors_road kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:10

Sehr schade, aber glückwunsch an die Gewinner :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Minzeminze kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:10

Allen Gewinnern viel Freude beim lesen. 

Thema: Wer hat gewonnen?
bluetenzeilen kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:16

Wow! 

Wir freuen uns total dabei sein zu dürfen und sind schon ganz gespannt auf die Geschichte von Hayden und Tori. Das ist wirklich so so toll. Vielen Dank. 

Thema: Wer hat gewonnen?
never_without_books_ kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:22

Ohhhhh :) ich freue mich so sehr. Vielen vielen Dank. Ich bin schon sehr gespannt auf die Leserunde:) 

Thema: Wer hat gewonnen?
sunrise kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:24

Glückwunsch allen Gewinnern und viel Spaß in der LR

Thema: Wer hat gewonnen?
aboutmyfavbooks kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:31

Ahhhhh!! Ganz lieben Dank.

Ich freue mich sehr.
Herzlichen Glückwunsch an die Mitgewinner und auf eine tolle gemeinsame Leserunde :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:32

Ich gratuliere Euch zur Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:32

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! :D

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:33

Ach das ist so typisch NA-aussagelos.

Zwar richtig schön zum Anschauen, aber sagt so gar nix über das Buch...

Thema: Wer hat gewonnen?
Akantha kommentierte am 08. Februar 2021 um 15:01

Jaaaaa! Ich freu mich richtig, vielen Dank! Das erste mal, dass ich sogar laut zu mir selbst "JA!" (Siegesfaust inklusive :-D) gesagt habe. Herzlichen Glückwunsch auch an alle Mitgewinner*innen!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 08. Februar 2021 um 15:04

Nope, immer wieder ein verschwommenes pasteliges Cover.

Ehrlich gesagt bin  ich froh wenn das endlich wieder aus der Mode kommt

Thema: Wer hat gewonnen?
Ascora kommentierte am 08. Februar 2021 um 15:32

Wow das ist toll, quasi ein vorgezogenes Geburtstagsgeshenk! Ich freu mich riesig, tausend Dank.

Thema: Wer hat gewonnen?
Claudia369 kommentierte am 08. Februar 2021 um 15:45

Oh ja ... ich freue mich !!! So schön bei dieser Leserunde mit Euch dabei zu sein! Ich kann es kaum erwarten! Glückwunsch an alle Gewinner !!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Kleine_Raupe kommentierte am 08. Februar 2021 um 16:28

Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde!

Thema: Wer hat gewonnen?
lesebrille kommentierte am 08. Februar 2021 um 16:38

Glückwunsch an alle Gewinner 

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesemama kommentierte am 08. Februar 2021 um 17:51

Herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Gewinner und viel Freude beim Lesen

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
never_without_books_ kommentierte am 08. Februar 2021 um 18:56

Ich finde das Cover eigentlich gar nicht mal so schlecht. Ich finde es zwar ein bisschen schade, dass es so wenig über das Buch aussagt, aber ich finde es auch einfach gar nicht toll, wenn irgendwelche Personen abgebildet werden, da ich da immer beim Lesen an die Personen auf dem Cover denken muss. 

Ich finde das Cover passt zum Genre und die Farben finde ich auch recht schön. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Else kommentierte am 08. Februar 2021 um 19:48

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen. 

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 08. Februar 2021 um 20:38

Schade, hat nicht geklappt!

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 08. Februar 2021 um 21:21

Hier ebenfalls: Gratulation den glücklichen GewinnerInnen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 09. Februar 2021 um 08:35

Herzliche Glückwünsche an alle und viel Spaß in der Runde! 

Thema: Wer hat gewonnen?
Aprikosa kommentierte am 11. Februar 2021 um 10:56

Ohh, ich freue mich so sehr. Vorher hatte ich immer noch reingeschaut und dann jetzt erst wieder. Ich freue mich auf die Leserunde <3

Thema: Wer hat gewonnen?
Akantha kommentierte am 12. Februar 2021 um 07:22

Mein Buch ist gestern angekommen . absolut pünktlich :-). Vielen Dank!

Thema: Wer hat gewonnen?
aenneken kommentierte am 12. Februar 2021 um 09:00

coolio, dann warte ich auch mal auf mein exemplar. wobei ich glaube das es erst nächste woche kommt. hier wird aktuell keine post verteilt... wer weiß wann es dann ausgeliefert wird 

Thema: Wer hat gewonnen?
Akantha kommentierte am 12. Februar 2021 um 21:18

Ich drücke dir die Daumen, dass du es bald in Empfang nehmen kannst :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Dorie74 kommentierte am 12. Februar 2021 um 11:32

Mein Buch ist leider noch nicht da. Wird wohl an dem vielen Schnee liegen... mal sehen wann es kommt. Muss dann wohl schneller lesen :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
never_without_books_ kommentierte am 12. Februar 2021 um 20:51

Mein Buch ist heute auch angekommen. Ich bin so gespannt und freue mich ! Vielen Dank nochmal !;)

 

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Ascora kommentierte am 13. Februar 2021 um 11:24

Mein Buch ist auch gestern angekommen, aber ich werde noch ein wenig warten, bis zumindest die meisten ihr Exemplar haben.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Ascora kommentierte am 13. Februar 2021 um 11:30

So nachdem ich jetzt das Buch in den Händen halte: ich finde die Farbgebung durchaus schön, mir gefällt auch die Haptik und der Kontrast von matt und glänzend. Aber das sind Eigenschaften, die nur im Originalbuch zur Geltung kommen, wenn ich mir vorstelle ich habe den Titel auf meinem schwarz-weiß E-Reader, da wäre die Wirkung weg. Außerdem fehlt mir der Wiedererkennungswert, solche Covergestaltungen nehmen momentan etwas überhand. Sie sind zwar schön, aber keine richtigen Eyecatcher mehr.

Thema: Deine Meinung zum Buch
lovely.books089 kommentierte am 14. Februar 2021 um 17:53

UM WAS GEHT ES IN DIESEN BUCH?

Weil sich in jedem Herzen etwas Gutes verbirgt Als der New Yorker Geschäftsmann Hayden Millard nach Jahren seiner ehemaligen Mitschülerin Tori Lancaster gegenübersteht, gerät seine Welt augenblicklich ins Wanken. Schließlich war sie es, die ihm das Leben in der Highschool zur Hölle gemacht hat - auch wenn sie ihn anscheinend nicht wiedererkennt! Als Hayden herausfindet, dass Tori dringend einen Job braucht, bietet er ihr eine Stelle als Assistentin bei seinem Plattenlabel Ever Records an - um ihr endlich heimzuzahlen, was sie ihm einst angetan hat! Doch der in sich gekehrte CEO merkt schon bald, dass sein Herz ganz andere Pläne als Rache hat ...

 

EIGENE MEINUNG UND FAZIT

Für mich als Liebesroman Leserin ist es ein absolutes Highlight immer wieder ein neues Buch der Autorin in den Händen zu halten. Dennoch ging ich ohne große Erwartung an den Roman. Ich muss sagen am Anfang war ich sehr skeptisch, dies legte sich aber schnell. Der Roman hat für mich eine ganz andere Richtung wie alle die , die sie zuvor geschrieben hat. Die Autorin hat die Vorurteile die Personen haben können sehr gut ausgearbeitet. Auch die Charakter wurden glaubhaft und schön dargestellt. Es ist gut erkennbar das Hayden einen Groll auf die weibliche Protagonistin hat und auch nachvollziehbar. Das Umdenken ist realistisch und zeigt auf wie das Leben, Menschen verändert auch wenn hier und da es ein wenig Unrealistisch dargestellt wurde, ist es dennoch sehr sehr schlüssig und ergibt eine Runde Sache. Die Kulisse New Yorks gefällt mir sehr gut. Es wird allerdings sehr lange bei dem Sie geblieben zwischen den Protagonisten die hat mir nicht so zugesagt und ich habe es gemerkt , als die beiden zum Du übergegangen sind wurde es für mich viel leichter zu lesen und wirkte nicht mehr so steif oder starr. Das brachte mir vor allem Tori näher zu der mir dadurch der Zugang leichter gefallen ist. Allgemein ist es ein sehr ruhiges Buch , dass ohne viel Drama auskommt und wichtige Themengebiete hat. Völlig überzeugt hat mich der authentische Schreibstil und das detailreiche an dem Buch , gewohnt flüssig schafft es die Schriftstellerin in mein Herz. Es war sehr einfühlsam und schön geschrieben die Chemie zwischen den Protagonisten hat mir gut gefallen und ich finde trotz der kleinen Kriterien ist es das für mich bisher Beste Buch von April Dawson. Die Kapitelaufteilung bringt eine beide Parteien nahe und ist gut gewählt man bekommt einen guten Einblick in beide Leben, Gefühlswelten. Ein fantastischer Reihenauftakt einer neuen New Adult reihe, einer tollen Autroin.

Thema: Deine Meinung zum Buch
aenneken kommentierte am 17. Februar 2021 um 11:47

Ich hab mir deine Meinung jetzt mal nicht durchgelesen, aber was sagst du denn zu den einzelnen Abschnitten? Hab dich in der Diskussion gar nicht gesehen.

Thema: Lieblingsstellen
lovely.books089 kommentierte am 14. Februar 2021 um 17:55

es gab einige tolle Textstellen und schöne Passagen um die hier alle aufzulisten würde es den Rahmen sprengen , ich liebe beide Protagonisten und die Dialoge an sich fand ich als sehr stark.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Nici Hamann kommentierte am 14. Februar 2021 um 20:30

Also ich liebe ja diese pastellfarbenen Cover und auch dieses gefällt mir sehr gut, aber leider verrät es nicht wirklich viel über die Geschichte und geht somit ein wenig im Einheitsbrei unter.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Corinnas-World-Of-Books kommentierte am 15. Februar 2021 um 10:33

Ich habe direkt mit dem lesen anfangen und besonders der Prolog hat mir gefallen. Er zeigt Hayden und Dorian und Quinn, die mehr als nur Freunde sind und vor allem Hayden leidet sehr unter dem Mobbing in der Schule. 

Besonders die Szene, die alles veränderte hat mich mitgenommen bei der Hayden, Dorian und Quinn ihr Leben riskieren und sich damit alles verändert. 
Der Sprung dann zur heutigen Zeit lernt man dann, als Leser Tori kennen, die seit dem Tod ihrer Eltern es nicht mehr so leicht hat und über die Runden kommen muss.

Die Szene in der Hayden Tori wiedersieht war für ihn echt krass und man hat gespürt wie die Vergangenheit wieder hochkommt. Als, aber dann der Plan mit der Assistenten Stelle kommt, habe ich schon geahnt das da Rache mit im Spiel ist.  

Ich bin gespannt wie sich Tori weiterhin behaupten kann gegen Hayden und das er sieht das sie nicht mehr die gleiche Frau ist, die in damals so schlecht behandelt hat.

 

 

 

 

 

 

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
Corinnas-World-Of-Books kommentierte am 15. Februar 2021 um 10:44

Im 2 Abschnitt haben mich besonders, die Rückblenden von Hayden emotional berührt und ich habe selbst Mobbing erlebt und kann bei den Szenen immer nur den Kopf schütteln das Menschen so grausam sein können. Hayden will mit aller macht Tori das Leben schwer machen nachdem sie nun seine Assistentin ist und will sie an ihre Grenzen bringen. 

Als Hayden endlich merkt das er zu weit gegangen ist folgt eine erst Entschuldigung per Mail bei der er versucht langsam Tori besser zu verstehen bzw jetzt die Person die sie geworden ist, möchte er kennenlernen. 
Dann gibt es noch die Szene in denen sich Hayden um einen Jungen kümmert dessen Mutter ihn nicht gerade toll behandelt und man spürt wie sehr der Junge ihm ans Herz gewachsen ist. 

Hayden merkt endlich das Tori eine Kämpferin ist und keine Park Avenue Prinzessin mehr von damals. 
Sie ist eine starke Frau geworden ist die nicht so leicht aufgibt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
aenneken kommentierte am 17. Februar 2021 um 08:46

Aktuell vermute ich ja das er Kyle irgendwann bei sich aufnehmen wird. Klar er sucht eine Pflegefamilie, aber eventuell geht das alles nicht gut.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
Claudia Si kommentierte am 17. Februar 2021 um 17:36

Das vermute ich auch stark, vor allem, da ihm selbst das ja auch das Leben um einiges verbessert hat.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
Corinnas-World-Of-Books kommentierte am 18. Februar 2021 um 09:23

Ich hatte das auch vermutet, aber im Verlauf der Handlung hat sich etwas anderes ergeben. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
never_without_books_ kommentierte am 18. Februar 2021 um 21:28

Das hätte ich tatsächlich auch erwartet. ;)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
aboutmyfavbooks kommentierte am 24. Februar 2021 um 13:22

Oh, das kann ich mir auch gut vorstellen.

Es kann auch sein, dass ich es überlesen habe, aber wurde "offiziell" gesagt, wie alt Kyle ist?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
Ascora kommentierte am 24. Februar 2021 um 15:57

Wenn dann hätte ich es überlesen, aber ich schätze vielleicht so zwischen 12 und 14?? 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
aenneken kommentierte am 24. Februar 2021 um 16:01

ich hatte sowas um die 6  im kopf :D 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
aboutmyfavbooks kommentierte am 24. Februar 2021 um 16:53

Von meinen Gefühl aus hätte ich so 8-9 geschätzt haha :D Aber gut, dann habe ich es wenigstens nicht überlesen... Aber irgendwie könnte er genauso auch jünger oder älter sein....

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
never_without_books_ kommentierte am 18. Februar 2021 um 21:31

Mobbing ist auch so etwas, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. Warum machen Menschen so etwas und mit welchem Nutzen? Ich fand diese Flashbacks auch sehr schlimm und umso schlimmer finde ich es, dass sowas auch in Realität passiert. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
aenneken kommentierte am 19. Februar 2021 um 10:59

also da kommt es auf das Maß an... nen blöder spruch oder sowas das passiert glaube schnell.. aber jemanden einsperren oder aus spaß verprügeln finde ich auch heftig. vor allem schien es ja eine art sportfest oder so zu sein, warum sagt denn da keine aufsichtsperson etwas?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
Aprikosa kommentierte am 22. Februar 2021 um 21:45

Da muss ich dir zustimmen. Ich fand es auch richtig emotional geschildert, sodass mir die Passagen richtig in Herzen wehgetan haben und ich quasi mitgelitten habe. Hayden als Charakter tat mir so leid und wenn man sich vorstellt sowas in der Realität ertragen zu müssen...Einfach grausam und nicht nachvollziehbar.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 278 bis Ende
Corinnas-World-Of-Books kommentierte am 15. Februar 2021 um 10:50

Der letzte Abschnitt hat mich noch einmal in die Geschichte von Hayden und Tori gezogen und man spürt nun deutlich, die Gefühle die nun im Spiel sind. Doch was passiert, wenn alles rauskommt und Tori erfährt wer Hayden wirklich ist und das er ihr zuerst selbst schaden wollte? 

Ich fand wie die Autorin es gelöst hast sehr gut und ich muss sagen das mir Haydens Entwicklung sehr gut gefallen hat. Zuerst wirkt er wie ein eiskalter A*** aber je mehr man in die Geschichte eintaucht spürt man das mehr hinter seiner Fassade steckt. Ich war am Anfang zwar nicht mit allem was er macht einverstanden womit er Tori schaden will, ich aber dennoch einen Wendepunkt gesehen habe. 

 

Thema: Wer hat gewonnen?
aenneken kommentierte am 15. Februar 2021 um 12:54

Mein Buch kam grade an und ich freue mich heute direkt loslegen zu können! :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
aenneken kommentierte am 15. Februar 2021 um 12:58

Das Cover...ja schwer. Also ich mag es total! die Farben sind genau meins, die Skyline im Titel ist natürlich mega passend zur Kulisse im Buch. Es ist natürlich sehr Genretypisch. Viele Bücher im NA Bereich arbeiten mit pastelligen Tönen, insbesondere Flieder und blau..daher sticht es nicht besonders raus. Aber es ist trotzdem sehr hübsch.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Nici Hamann kommentierte am 15. Februar 2021 um 18:12

Der erste leseabschnitt hat mir gut gefallen. Durch den Prolog hat man schon eine leise Ahnung, was Hayden alles durchmachen musste. Zum Glück hat er so tolle Eltern gefunden, die ihm scheinbar eine tolle Zukunft ermöglicht haben.
Erst dachte ich, Tori ist bestimmt arrogant und hochnäsig, aber durch den Schicksalsschlag mit ihren Eltern scheint auch sie ein herzensguter und vor allem bescheidener Mensch geworden zu sein.

Ich kann sehr gut verstehen, warum Hayden sich unbedingt rächen will. Man merkt ihm die schlimmen Erfahrungen seiner Jugend deutlich an. Aber so langsam muss er erkennen, dass Tori nichts mehr mit der hochnäsigen Highschool-Queen gemeinsam hat. Und dann kommt natürlich noch die Anziehungskraft zwischen den beiden dazu.
Ich bin schon gespannt, wie Tori reagiert, wenn sie erfährt, wen genau sie da eigentlich vor sich hat.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Akantha kommentierte am 20. Februar 2021 um 09:29

Wüsste man es nicht besser, könnte man fast meinen, Hayden denkt an eine ganz andere Person, als Tori heute ist. Ich bin sehr gespannt auf ihre Story.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Breathtakingbookworld kommentierte am 23. Februar 2021 um 08:18

Ohja. Ich hoffe auch, dass Hayden langsam etwas von seinen alten Gedanken ablässt und vielleicht merkt, dass sie sich verändert hat.

Ich weiß echt nciht genau, was ich denken soll. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass sie eine der schlimmsten sein soll. Hoffentlich können sie das klären.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
derduftvondruckerschwaerze kommentierte am 23. Februar 2021 um 11:46

Ich bin auch sehr gespannt auf Toris Reaktion und hoffe gleichzeitig, dass Hayden zuvor erkennt, dass sie Tori total verändert hat.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Dorie74 kommentierte am 23. Februar 2021 um 16:35

Vielleicht war Tori keine " aktive" mobberin, sondern stand nur daneben und hat andere nicht von schlimmwn Taten abgehalten? Ust zwar auch schlimm, aber urgendwie.... keine Ahnung...besser?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aenneken kommentierte am 15. Februar 2021 um 22:59

Nachdem ich heute mein Exemplar erhalten habe, habe ich direkt den ersten Abschnitt gelesen. Gut einiges kannte ich bereits aus der Leseprobe, aber ich wusste direkt wieder, wieso ich das Buch lesen wollte.

Hayden ist unfassbar gutherzig. Man merkt, dass er anderen etwas zurück geben will. Und sei es nur indem er seiner Fahrerin etwas zu Essen mitbringt. Und der Umgang innerhalb der Familie ist herzerwärmend und liebevoll. Reich, attraktiv und ein guter Mensch! Nur seine Vergangenheit zeigt das es nicht immer so war. Er ist nahezu davon besessen Tori eins auszuwischen. Aber ich glaube er wird bald erkennen, dass sie sich verändert hat.

Und da bin ich auch schon bei Tori. Ich wüsste gerne was genau nach dem Tod ihres Vaters passiert ist. Sie scheint eine echt Kämpferin zu sein und auch schon in der Vergangenheit eher aus Schein mitgemacht zu haben.

Mich interessiert jetzt vor allem wie die beiden sich aussprechen. Was ist mit ihr passiert? Und was ist bei Ian los?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aboutmyfavbooks kommentierte am 15. Februar 2021 um 23:04

Ich tippe darauf, dass es eine Ausprache geben wird, aber ich bin gespannt, wie diese ablaufen wird...friedlich oder geht sie in Streit aus?

Vielleicht erkennt Tori ihn auch gar nicht wieder und die beiden beginnen etwas? Das wäre irgendwie fies, denn wenn es dann erst eine Ausprache geben würde, würde es kritisch werden denke ich.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aenneken kommentierte am 15. Februar 2021 um 23:07

Ich glaube das es gar nicht so dramatisch wird. Er ist ein guter Mensch und sobald er merkt wie sie ist und sich eingesteht das er wohl doch noch auf sie steht, wird er es sagen.

Eigentlich braucht das Buch auch kein weiteres Drama. Davon hatten beide in der Vergangenheit schon genug

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aboutmyfavbooks kommentierte am 15. Februar 2021 um 23:21

Das stimmt. Die Therorie war auch von gaaanz weit hergeholt. 
Aber ich denke auch, Hayden hat ein gutes Herz und wird bald merken, dass seine Gefühle ihm bald im Weg stehen werden.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aenneken kommentierte am 16. Februar 2021 um 09:28

Naja so weit hergeholt isses gar nicht... das Genre birgt ja oft das ganz große Drama. Ich hoffe einfach das es hier anders ist. Ich finde mal eine einfache Lösung durch Gespräche und ohne Theater cool. Vor allem weil beide ja wirklich schon genug erlebt haben...

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
never_without_books_ kommentierte am 16. Februar 2021 um 22:20

Ich kann mir tatsächlich schon vorstellen, dass es ein bisschen Drama geben wird. Vor allem weil Hayden Tori ja nur eingestellt hat, weil er Rache wollte und sie auch nur aus diesem Grund irgendwie geküsst hat. Da wäre ich an Toris Stelle vielleicht schon ein bisschen sauer. Ich hoffe allerdings auch, dass es nicht all zu viel Drama geben wird 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Claudia Si kommentierte am 17. Februar 2021 um 01:38

Das stimmt, bei den Szenen mit seiner Familie geht mir immer das Herz auf, er hat es sich aber auch wirklich verdient!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Aprikosa kommentierte am 18. Februar 2021 um 19:08

Da stimme ich dir voll zu. Das ist wirklich sehr schön und gefällt mir auch sehr.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aboutmyfavbooks kommentierte am 15. Februar 2021 um 23:02

Ich habe gerade den ersten Abschnitt beendet und muss echt sagen, dass er meine Erwartungen bis jetzt vollkommen erfüllt.

Bei mir hatte es schon beim Cover angefangen, dass es mir unglaublich gefallen hat und die Playlist ist auch der Hammer!

Haydens Vergangenheit war zwar nur kurz angedeutet, aber um diese zu veranschaulichen hat es gereicht und man konnte seinen Schmerz nachvollziehen, aber hat auch gleich am Anfang des Buches gemerkt, wie sehr er sich verändert hat.

Er hat sich nicht runterziehen lassen und jetzt steht er ganz an der Spitze.

Hayden ist ziemlich stark und ich finde es toll, wie zuversichtlich er ist.

Auch als er gesagt hat, dass ihn seine Vergangenheit nur stärker gemacht hat. Das sagen zu können, zeigt schon, dass er nach vorne blicken will.

Tori hat sich auch verändert.

Mich interessiert wirklich, ob es einen Grund gab, bezüglich ihres Verhalten gegenüber Hayden und wann wird sie erkennen, dass er es ist?

Eigentlich scheint sie sehr nett und kämpferisch eingestellt. Sie versucht, sich durch ihren Alltag zu kämpfen, aber die ganze Situation macht er wirklich zu schaffen, wie man merkt.

Ich bin gespannt, was als nächstes passieren wird. Hayden will Tori deutlich machen, was sie in der Vergangenheit mit ihm gemacht hat, aber man hat direkt beim ersten Wiedersehen gespürt, dass beide sich etwas voneinander angezogen fühlen…

Ich muss unbedingt wissen, wie es zwischen ihnen weitergehen wird.

Wird Hayden sich wirklich rächen oder kommen ihm seine Gefühle noch in den Weg?
 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aenneken kommentierte am 15. Februar 2021 um 23:11

Tori hat ja angedeutet, dass sie als Jugendliche auch gerne mal mit den Mathe Leuten unterwegs gewesen wäre. Aber es passte eben nicht in ihren Lebensstil. Und als Jugendliche macht man halt solche Entscheidungen vom Umfeld abhängig. (natürlich nicht jeder..)

Es ist ja auch noch nicht klar, welchen Anteil sie genau an seinen Problemen hatte

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Breathtakingbookworld kommentierte am 23. Februar 2021 um 08:22

Das fand ich eine interessante "Beichte". Ich habe das Gefühl, Tori war schon damals ganz anders als Hayden sie gesehen hat. Ich glaube, in ihren Gedanken hat sie schon immer anders gedacht als diese High Society Menschen zu denen sie einmal gehört hat.

Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass sie der  "Hauptmobber" des Ganzen war. Das passt so gar icht zu dem Bild, das ich bisher von ihr habe.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aenneken kommentierte am 16. Februar 2021 um 09:31

Eventuell habe ich es überlesen oder nicht richtig verstanden, aber wie kommt es das Tori nicht mehr weiß wer er ist? Ich meine wenn der nerdige Mitschüler von Millionären mit großem Namen adoptiert wird, das bekommt man doch irgendwann mit.  Allein durch den Namenswechsel. Quinn kannte sie ja auch, dh zu müssen ja auch auf der Schule gewesen sein....

Oder haben sie die Namen erst später gewechselt? Oder eventuell sogar die Schule gewechselt? Eventuell klärt sich das aber auch erst im klärenden Gespräch auf.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aboutmyfavbooks kommentierte am 16. Februar 2021 um 09:46

Also dann hätte ich es auch überlesen, die gleiche Frage ist mir auch aufgekommen.

Es gab einen Moment, beim ersten Wiedersehen, wo sie in seine Augen geschaut hat, die ihr vertrauter vorkamen, aber sonst habe ich es auch nicht mitbekommen.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
never_without_books_ kommentierte am 16. Februar 2021 um 22:24

Ich bin mir auch nicht ganz sicher, aber ich glaube sie kann sich einfach nicht mehr an ihn erinnern. Ein bisschen komisch fand ich dies jedoch auch, vor allem als Tori seine Schwester, die ja auch mit ihr in die Schule ging, auch nicht erkannt hat.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aenneken kommentierte am 16. Februar 2021 um 23:17

Wahrscheinlich ist einfach der unterschied zu krass zwischen verprügeltem Nerd und attraktiven Manager

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Akantha kommentierte am 20. Februar 2021 um 09:38

Ich denke auch, dass das der Grund ist. Optisch stark verändert (er erwähnt ja auch Training, Kontaktlinsen und keine Akne mehr), aber vermutlich macht v.a. seine ganze Ausstrahlung den Unterschied.

Bzgl. des Namenswechsels habe ich mir gedacht, dass das einfach nach der Highschool passiert ist. Über den Zeitstrang bin ich mir allerdings noch nicht ganz im Klaren, daher kann das auch falsch sein.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Dorie74 kommentierte am 22. Februar 2021 um 13:19

Ich glaube fast, dass mobber sich die Gesichter ihrer Opfer gar nicht merken. Sind ja nicht wichtig genug.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
never_without_books_ kommentierte am 23. Februar 2021 um 19:24

Das wäre auch ne krasse Theorie, allerdings hat Tori ja auch noch mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen und bereut einiges.

Thema: Wer hat gewonnen?
Dorie74 kommentierte am 16. Februar 2021 um 10:54

Mein Buch ist immer noch nicht da. Bin schon ganz traurig. Habe gesehen jemand ist mit dem Buch schon fertig... Hoffe es ist im Schnee und Eis nicht verloren gegangen. Bin ich die einzige die noch ohne Buch ist???

Thema: Wer hat gewonnen?
Claudia369 kommentierte am 16. Februar 2021 um 22:15

Mein Buch ist auch noch nicht angekommen. Ich hoffe mal, dass es morgen da ankommt. Ich kann es kaum erwarten es endlich zu lesen. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
KPankeki kommentierte am 16. Februar 2021 um 18:45

Der erste Abschnitt konnte mich vom Buch überzeugen. Noch baut es sich langsam auf, aber ich bin mir sicher, dass es einen noch richtig umhauen wird.  

Die Idee der Geschichte gefällt mir gut und die Charaktere sind tiefgründig gestaltet. Hayden, das Waisenkind, dass mit seinen Freunden (Geschwister) von einem Paar adoptiert wurde, nachdem sie sie gerettet haben. Die Wunden seiner Vergangenheit schmerzen immer noch, die er damals als schlaksigen Nerd in der Schule ertragen musste. Besonders das Mädchen Tori verdrehte ihm die Augen, jedoch gab sie sich mit dem “Fußvolk” nicht ab und brachte ihn nur mehr zum Leiden. Nun ist aus ihm ein gutaussehender und großzügiger Geschäftsmann geworden. Als er auf Tori wiedertrifft kommen all die alten Gefühle mit Wut wieder hoch und er ist auf Rache aus. Nur Tori erkennt ihn nicht und wie das Schicksal sich ergibt wird sie seine Assistentin und versteht noch nicht, weshalb ihr Chef sie so provoziert...  

Auch Tori hat einen Wandel im Leben erlebt. Nachdem ihr Vater verstarb und auch sie elternlos wurde änderte sich ihr leben.  Sie ist einsam, lässt niemanden an sich ran, denn das führte sie nur zu Enttäuschungen. Hinzu kommt, dass sie auch noch pleite ist und jeden Job annimmt, den sie nur bekommen kann. So eine Freundin wie Donna hat sie wirklich dringend gebraucht. Ein frischer und optimistischer Wirbelwind. Alle Charaktere haben miteinander etwas zu tun. Ich frage mich wirklich, wie das alles noch zusammen führen wird.  Ich kann mir vorstellen, dass Hayden seine Rache bekommt, sie so sehr verletzt, dass er es doch wieder bereut und es geradebiegen will.  

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aboutmyfavbooks kommentierte am 16. Februar 2021 um 22:19

Donna mag ich auch sehr gerne.

Sie hilft sofort, obwohl sie Tori noch nicht kannte und war gleich aufgeschlossen.

Sofort sympathisch!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
derduftvondruckerschwaerze kommentierte am 23. Februar 2021 um 11:48

Ja Donna ist wirklich toll und hat ihr Herz am richtigen Fleck. Sie sprint Tori sofort bei und hilft ihr ihre Wohnung zu behalten.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
never_without_books_ kommentierte am 16. Februar 2021 um 22:28

Donna find ich auch total toll!! Kann mir das auch vorstellen, dass Hayden irgendwann merkt, dass Tori doch anders ist als früher und sich dann in sie verliebt. Aber möglicherweise traut er sich nicht ihr zu sagen, dass er sie nur aus Rache eingestellt hat und irgendwann ist es dann zu spät. Bin echt gespannt. :)

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
never_without_books_ kommentierte am 16. Februar 2021 um 22:42

Ich habe nun auch den ersten Abschnitt beendet. Ich finde es bisher so ein bisschen klassisch New Adult, aber es gefällt mir echt gut ( vor allem weil ich ja sehr gerne New Adult lese :)). Ich fand den Prolog auch gut um gleich zu sehen, was Hayden in seiner Vergengenheit erleben musste und fand es irgendwie total rührend, dass seine Adoptiveltern ihn und seine Geschwister nach der Aktion adoptiert haben. Man merkt, dass Hayden wirklich tolle Seiten an sich hat. Wie er sich um seinen Bruder kümmert und sich darum sorgt, dass auch seine Schwester genug isst finde ich sehr rührend und aufmerksam. Ich finde es außerdem auch toll, dass er sich für soziale Projekte wie das Frauenhaus einsetzt, er ist wohl kein abgehobener Geschäftsmann, sondern es scheint so, als hätte er das Herz am rechten Fleck, was man auch am Umgang mit seinem Welpe erkennen kann 

Was ich nicht ganz nachvollziehen kann, ist warum er Tori unbedingt einstellen möchte. Hätte ich so etwas in der Vergangenheit erlebt, würde ich möglichst viel Abstand zwischen diese Person und mich selbst bringen wollen. Diese Rache kann ich immer nicht ganz verstehen, da er ihr ja dann dasselbe antut, was er selbst doch so abscheulich fand. 

Tori kann ich im Moment noch nicht so ganz einschätzen. Sie scheint sich sehr verändert zu haben, und kann sich nun auch über die kleinen Dinge erfreuen. Außerdem gibt sie sich wohl mit wenig zufrieden, wie dem sortieren von den Akten. Ich kann es total verstehen, dass sie sich von Hayden eingeschüchtert fühlt, vor allem nach diesem Kuss hätte auch ich mir da etwas Anderes erwartet. 

Auch ich bin natürlich sehr gespannt wie es weitergeht, und werde wohl auch noch ein zwei Kapitel heute lesen. :) 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Claudia Si kommentierte am 17. Februar 2021 um 01:42

Das mit der Race dachte ich mir auch. Ich bin dann aber so verblieben, dass er in ihrer Gegenwart und wenn er an die Vergangenheit denkt, sich selbst einfach nicht im Griff hat. Ich denke würden wir mehr Details über das mobben wissen, wäre es vielleicht noch nachvollziehbarer. Auch wenn ich trotzdem nicht verstehe, wie jemand dem so etwas widerfahren ist jemand anderem das gleiche antun möchte. Denn wenn man selber einmal in der Situation war, möchte man eigentlich alles dafür tun, dass man selber jemandem nie so etwas antut. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
never_without_books_ kommentierte am 17. Februar 2021 um 11:49

Ja genau so denke ich auch !!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Akantha kommentierte am 20. Februar 2021 um 09:41

Bzgl. New Adult: Sind Tori und Hayden nicht irgendwie so Anfang/Mitte 30? Ich bin mir nicht ganz sicher. Explizit erwähnt wurde es nicht, aber ich meine etwas gelesen zu haben, dass das "damals" schon 15 Jahre oder so zurückliegt. Das soll jetzt keine Kritik an deiner Einordnung sein, sondern tatsächlich die offene Frage, wie alt die beiden sind :-).

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Breathtakingbookworld kommentierte am 23. Februar 2021 um 08:26

Ich hätte die 3 jetzt so auf 16-18 im Prolog geschätzt. Weil ja zumindest Hayden (Und wahrscheinlich auch Quinn, weil sie jünger ist) noch in die High School gehen.

Also hätte ich beide jetzt auch 32-34 geschätzt. Beide, weil sie ja zusammen in der High School waren. Aber vielleicht wird das nochmal explizit erwähnt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aenneken kommentierte am 23. Februar 2021 um 16:27

Ich glaube er sagt irgendwo sein ungefähres Alter... aber ich bin mir grad nicht sicher... denke irgendwas Anfang 30 müssten sie sein

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Claudia Si kommentierte am 17. Februar 2021 um 01:36

Ich habe mir heute nun endlich den ersten Abschnitt gegönnt und ich war sofort in der Welt von Tori und Hayden versunken. Durch Aprils lockeren Schreibstil mit einer tollen Dosis Humor und einer Prise Verrücktheit( wie ich es gewohnt bin), hat mich dieses Buch verzaubert. Ein weiterer wichtiger Faktor sind selbstverständlich die Gefühle, die einen sofort mitfühlen lassen. 

Ich finde es toll, dass Hayde scih selbst eingestehen kann, dass er Hilfe im Job braucht, denn das zeigt auch von Größe, wenn man Hilfe annehmen kann. Auf den ersten Blick machte er sogar den Endruck auf mich, dass er mit seiner Vergangenheit abgeschlossen hat und einsieht, dass es ihm ebenso geholfen und gestärkt hat. Naja was soll ich sagen... nach der Entstehung des Racheplans war klar, dass er doch noch ordentlich etwas zu verarbeiten hat. Dies kann ich allerdings, ausgehend von den kleinen Vergangenheitseinschüben, wirklich verstehen. Tori muss sich wirklich schlimm benommen haben. Was ich allerdings schon seit dem Prolog an ihm bewundere, ist die Art wie er mit seinen Geschwistern umgeht. Es macht mich glücklich daran zu glauben, dass so etwas tatsächlich passiert. Das gute Menschen, gute Menschen adoptieren und sie zu noch besseren Menschen machen. Das hoffnungslose Teenies mit einem großen Herz die Chance auf einen Neuanfang bekommen und ihnen das widerfährt, was sie verdienen. Er scheint sich nämlich im Inneren nicht wirklich verändert zu haben in der Zeit von der Highschool bis jetzt. Das ist in seinem Fall ja überaus positiv. Und trotzdem, wird er realistisch gehalten und hat ebenso seine Makel, wie seine Lust auf Rache. Das macht ihn menschlicher und zeigt, dass so etwas nicht spurlos an einem vorbeigeht und man seine Kindheit nicht einfach wegpacken kann. Zu seinen kleinen Makeln zähle ich nun auch einmal Kendall, denn diese Aktion war wirklich fies, was er ja aber zum Glück selber auch eingesehen hat. Der Kuss ging mir persönlich zwar etwas zu schnell, aber er zeigt eben auch, wie Hayden die gefühle in Toris Gegenwart übermannen. 

Meine Meinung über Tori ist immernoch ser zwiegespalten, ich denke, dass man ihr gerade noch mehr verzeihen kann, weil man keine genauen Details zu ihren Taten bekommt, ich glaube allerdings, wenn wir diese hätten, würde sie als Charakter noch weiter in meiner Gunst sinken. Denn Mobber sind für mich eben nun mal nicht wirklich gute Menschen in meinen Augen. Sie wissen meistens gar nicht, was ihre Worte und Handlungen mit Opfern jener anstellen. Ich hoffe, dass sie das im Laufe des Buchs noch mitbekommt, denn das lässt einen wie bereits gesagt nicht so einfach los. Trotzdem zeigt sie für mich auch, dass Menschen teilweise vielleicht auch eine zweite Chance verdient haben. Sie zeigt was eine schwierige Situation aus einem Menschen machen kann und das die Leute sich wirklich zum guten ändern können. Überraschen fand ich es jedoch, dass sie sich Hayden schon so schnell ein Stück weit öffnen konnte. Das zeugt erneut, dass zwischen den Beiden wirklich etwas ist. 

Was mir sehr gut gefällt an den Geschichten von April ist, dass sie mit ihren multiplen POVs allen Charaktern die Möglichkeit auf ein wirkliches Leben und eine eigene Geschichte gibt. Die Book Boyfriends sind bei ihr nicht nur nötiges Zubehör für die weiblichen Protas, sondern haben ihr eigenes Leben und gewähren uns Einblick in dieses. April Dawson hat es ernuet geschafft, einen Neuanfang zu schreiben, der Hoffnung weckt und an das Gute glauben lässt. Danke April fürs Träumen! 

Jetzt les ich mal schön weiter, denn nach diesem Kapitelende bin ich echt gespant, was sich der gute Hayden als nächstes einfallen lässt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Claudia Si kommentierte am 17. Februar 2021 um 01:36

Ich habe mir heute nun endlich den ersten Abschnitt gegönnt und ich war sofort in der Welt von Tori und Hayden versunken. Durch Aprils lockeren Schreibstil mit einer tollen Dosis Humor und einer Prise Verrücktheit( wie ich es gewohnt bin), hat mich dieses Buch verzaubert. Ein weiterer wichtiger Faktor sind selbstverständlich die Gefühle, die einen sofort mitfühlen lassen. 

Ich finde es toll, dass Hayde scih selbst eingestehen kann, dass er Hilfe im Job braucht, denn das zeigt auch von Größe, wenn man Hilfe annehmen kann. Auf den ersten Blick machte er sogar den Endruck auf mich, dass er mit seiner Vergangenheit abgeschlossen hat und einsieht, dass es ihm ebenso geholfen und gestärkt hat. Naja was soll ich sagen... nach der Entstehung des Racheplans war klar, dass er doch noch ordentlich etwas zu verarbeiten hat. Dies kann ich allerdings, ausgehend von den kleinen Vergangenheitseinschüben, wirklich verstehen. Tori muss sich wirklich schlimm benommen haben. Was ich allerdings schon seit dem Prolog an ihm bewundere, ist die Art wie er mit seinen Geschwistern umgeht. Es macht mich glücklich daran zu glauben, dass so etwas tatsächlich passiert. Das gute Menschen, gute Menschen adoptieren und sie zu noch besseren Menschen machen. Das hoffnungslose Teenies mit einem großen Herz die Chance auf einen Neuanfang bekommen und ihnen das widerfährt, was sie verdienen. Er scheint sich nämlich im Inneren nicht wirklich verändert zu haben in der Zeit von der Highschool bis jetzt. Das ist in seinem Fall ja überaus positiv. Und trotzdem, wird er realistisch gehalten und hat ebenso seine Makel, wie seine Lust auf Rache. Das macht ihn menschlicher und zeigt, dass so etwas nicht spurlos an einem vorbeigeht und man seine Kindheit nicht einfach wegpacken kann. Zu seinen kleinen Makeln zähle ich nun auch einmal Kendall, denn diese Aktion war wirklich fies, was er ja aber zum Glück selber auch eingesehen hat. Der Kuss ging mir persönlich zwar etwas zu schnell, aber er zeigt eben auch, wie Hayden die gefühle in Toris Gegenwart übermannen. 

Meine Meinung über Tori ist immernoch ser zwiegespalten, ich denke, dass man ihr gerade noch mehr verzeihen kann, weil man keine genauen Details zu ihren Taten bekommt, ich glaube allerdings, wenn wir diese hätten, würde sie als Charakter noch weiter in meiner Gunst sinken. Denn Mobber sind für mich eben nun mal nicht wirklich gute Menschen in meinen Augen. Sie wissen meistens gar nicht, was ihre Worte und Handlungen mit Opfern jener anstellen. Ich hoffe, dass sie das im Laufe des Buchs noch mitbekommt, denn das lässt einen wie bereits gesagt nicht so einfach los. Trotzdem zeigt sie für mich auch, dass Menschen teilweise vielleicht auch eine zweite Chance verdient haben. Sie zeigt was eine schwierige Situation aus einem Menschen machen kann und das die Leute sich wirklich zum guten ändern können. Überraschen fand ich es jedoch, dass sie sich Hayden schon so schnell ein Stück weit öffnen konnte. Das zeugt erneut, dass zwischen den Beiden wirklich etwas ist. 

Was mir sehr gut gefällt an den Geschichten von April ist, dass sie mit ihren multiplen POVs allen Charaktern die Möglichkeit auf ein wirkliches Leben und eine eigene Geschichte gibt. Die Book Boyfriends sind bei ihr nicht nur nötiges Zubehör für die weiblichen Protas, sondern haben ihr eigenes Leben und gewähren uns Einblick in dieses. April Dawson hat es ernuet geschafft, einen Neuanfang zu schreiben, der Hoffnung weckt und an das Gute glauben lässt. Danke April fürs Träumen! 

Jetzt les ich mal schön weiter, denn nach diesem Kapitelende bin ich echt gespant, was sich der gute Hayden als nächstes einfallen lässt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
aenneken kommentierte am 17. Februar 2021 um 08:32

Haydens Gefühle sind schön umschrieben. Ich denke er ist von Grund auf ein sehr guter Mensch und tut viel Gutes, aber durch seine Vergangenheit ist er eben auch vorbelastet. Und trotz all der Jahre wird er das immer noch nicht verarbeitet haben. Seine Geschwister haben Tori ja auch direkt erkannt, es muss als sehr krass gewesen sein.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Aprikosa kommentierte am 18. Februar 2021 um 19:10

Das beschreibt es perfekt. Ich bin auch total in die Geschichte versunken :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 137
Akantha kommentierte am 20. Februar 2021 um 09:45

Entscheidend für meine Meinung über Tori (und ihr Mobbing) wird auch sein, was ihr selbst damals passiert ist. Das soll nicht heißen, dass ihre schlimme Kindheit/ Jugend automatisch das Mobbing anderer rechtfertigt, aber es wird nochmal ein neues Licht auf ihre (bislang schwammigen) Taten werfen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
aenneken kommentierte am 17. Februar 2021 um 08:43

Schön wenn man so durch sie Seite fliegt..

Also mich beschäftigen 3 Dinge:

Hayden, der seit Toris Auftauchen immer wieder von Erinnerungen heimgesucht wird. Krasse Erinnerungen. Und es ist echt schön, dass ihn diese Vergangenheit nicht kaputt gemacht hat, sondern zu einem so großzügigen Menschen. Ich fand es ganz schön, dass er seinen Racheplan direkt beendet hat, als er gesehen hat das er zu weit gegangen ist. Teilweise finde ich ihn jetzt aber zu nett, also so offensiv und so unterwürfig. Er betet sie ja quasi an. Eventuell hängt das noch mit der Vergangenheit zusammen, denn auch da hat er sich ja angeschmachtet. Ich weiß ja nicht ob er in einer Therapie war, aber die wäre immernoch notwendig. Ich verstehe auch wirklich nicht wieso er es ihr nicht sagt? Er hat ja wirklich nichts falsch gemacht! Spätestens als sie ihm das Foto zeigt wäre der perfekte Moment gekommen!

Tori, die wirklich gekämpft hat. Sie hat es verdient, dass sie nun ihren Job richtig machen darf. Allerdings möchte ich auch von ihr mehr sehen. Bisher kennt man nur die Eindrücke von Hayden und nun bin ich auf ihren Teil gespannt.

Ian, welchen ich sehr spannend finde. Irgendwie ist er total lieb und süß und witzig. Und als er vom Hayden nach Hause gebracht wird konnte ich mir das bildlich sehr gut vorstellen. Aber was hat er? Ich habe eine Vermutung, die aber schon eetwas weit hergeholt wäre. Ich glaube er steht auf Quinn! Und die ist ja "glücklich" vergeben. Dazu wird ihm der Erfolg zu viel und eventuell hat er die Schatten seiner Vergangenheit auch noch nicht überwältigt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
never_without_books_ kommentierte am 18. Februar 2021 um 21:55

Ich verstehe auch wirklich nicht warum er es ihr nicht sagt. Ich habe auch richtig mitgefiebert, als sie ihm das Bild gezeigt hat. Ich dachte mir nur so sag es ihr doch bitte einfach. Ich kann mir vorstellen, dass sie es irgendwie später von jemand anderem erfährt und dann traurig oder wütend ist, weil er es ihr nicht gleich erzählt hat. 

Die Vermutung finde ich tatsächlich spannend. Aber wie kommst du darauf? Weil eigentlich sind die Beiden doch nicht wirklich in Kontakt oder ? 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
aenneken kommentierte am 20. Februar 2021 um 09:48

Meine Vermutung macht keinen Sinn, zumindest wenn man anschaut das Band zwei ihr und Band drei ihm gewidmet ist.
Mein NA verseuchtes Dramahirn hat sich da wohl was zusammengereimt.
Quinn hat mal wieder einen Mann an ihrer Seite, nachdem ihr vor Jahren das Herz gebrochen wurde. Etwas Ernstes scheinbar. Und er beginnt mit der Randale. Es passte zeitlich ganz gut.
Wahrscheinlich ist er wirklich "nur" ausgebrannt und einsam

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 138 bis 277
never_without_books_ kommentierte am 23. Februar 2021 um 19:28

Wäre aber irgendwie schon cool gewesen :) 

Seiten