Leserunde

Leserunde zu "Das Ferienhaus" (C.M. Ewan)

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher -

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher
von C.M. Ewan

Bewerbungsphase: 07.04 zum 21.04.

Beginn der Leserunde: 28.04. (Ende: 19.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des blanvalet Verlags – 20 Freiexemplare von "Das Ferienhaus" (C.M. Ewan) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Eine Familie. Ein abgelegenes Haus. Und kein Entkommen. »Fantastisch – Ewan ist ein Genie.« Lee Child 

Als Tom Sullivan nachts um zwei ein Fenster zerbrechen hört, werden seine schlimmsten Albträume Wirklichkeit: Jemand ist ins Haus eingedrungen und trachtet ihm und seiner Familie nach dem Leben. Sein Feriendomizil mitten im schottischen Nirgendwo, das eigentlich für ein paar Wochen zu einem beschaulichen Urlaubsort werden sollte, bietet keinen Ausweg. Eine atemberaubende Verfolgungsjagd beginnt, während der sich Tom mehr als einmal fragt, ob er denen, die ihm am nächsten sind, wirklich vertrauen kann. Seine Ehefrau Rachel beispielsweise scheint irgendetwas vor ihm zu verbergen ...

ÜBER DEN AUTOR:

C. M. Ewan wurde 1976 in Taunton geboren und hat an der Universität von Nottingham Amerikanische und Kanadische Literatur und später Jura studiert. Nach elf Jahren auf der Isle of Man ist er mit seiner Frau, seiner Tochter und seinem Hund nach Somerset zurückgekehrt, wo er sich ganz dem Schreiben widmet. »Das Ferienhaus« ist sein erstes Buch im Blanvalet Verlag.

28.05.2022

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 07. April 2022 um 18:19

Das hört sich nach Spannung pur an, da würde ich gerne beim Lesen mitbibbern und hüpfe mit Anlauf in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KristallKind kommentierte am 07. April 2022 um 18:48

Hört sich spannend an! Da würde ich gerne mitlesen. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herbstatmosphaere kommentierte am 07. April 2022 um 19:21

Da bewerbe ich mich mal, das hört sich sehr spannend an!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene101 kommentierte am 07. April 2022 um 19:48

Klingt so spannend. Gerne hüpfe ich in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 07. April 2022 um 20:37

Das hört sich ja schon spannend, bis leicht gruselig an, ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 07. April 2022 um 20:56

Das klingt nach spannendem Lesestoff. Gerne würde ich hier bei der Leserude mitlesen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 07. April 2022 um 21:03

08/15.

So wie viele andere Cover auch. Völlig austauschbar und kein Wiedererkennungswert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ourbooksoflife kommentierte am 07. April 2022 um 22:48

Das klingt ja mal richtig spannend. Sehr gerne würde ich erfahren, wie es weiter geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 08. April 2022 um 08:04

Scheint Hochspannung pur zu sein. Da springe ich ganz schnell in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 08. April 2022 um 08:13

sehr dunkel gehalten,aber kein besonders schönes Haus, nichtssagend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hornita kommentierte am 08. April 2022 um 09:10

Bei einer Empfehlung von Lee Child kann ich nicht widerstehen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 08. April 2022 um 10:44

Auif dieses spannede Buch bin ich schon sehr neugierig! Die Buchbeschreibung klingt spannedn!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 08. April 2022 um 11:02

Die Beschreibung klingt sehr spannend und gerne wäre ich hier dabei. Der Gruselfaktor scheint hier sehr hoch zu sein, denn ich verbringe meine Urlaube gerne in Ferienhäusern, die etwas abgelegen liegen. Aber trotzdem würde ich das Buch gerne hier in einer Runde lesen und rezensieren. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissGoWest kommentierte am 08. April 2022 um 13:09

Das klingt nach einem richtig spannenden Thriller. Interessant finde ich auch den Ort -- Schottland.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 08. April 2022 um 13:21

Ich empfinde das Bild als zu konstruiert. Das muss ja ein Monsterscheinwerfer sein, der den Boden neben dem Auto beleuchtet. Und warum ist das Meer oben so gelb?!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 08. April 2022 um 14:27

Klingt recht spannend ....

Also ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 08. April 2022 um 14:42

Ein einsames Haus, ein geheimnisvoller Einbrecher und dann noch die Einsamkeit der schottischen Highlands - perfekt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
booklover169 kommentierte am 08. April 2022 um 14:57

Wow! Schon beim Klappentext läuft es mir kalt den Rücken runter. Die Angst, dass jemand einbrechen könnte und mich und meine Familie bedrohen oder sonst was könnte, habe ich auch. Zu viel Aktenzeichen angeschaut, als ich noch kleiner war. Ich kann mich nur nach dem Klappentext alleine schon richtig in Tom hineinversetzen und würde unheimlich gerne dieses spannende Buch lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 08. April 2022 um 16:02

Das Buch ist mir schon öfter aufgefallen. Da versuche ich hier mal schnell mein  Glück.

Wünsche allen ein schönes Wochenende 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 08. April 2022 um 16:39

Klingt sehr spannend - ab in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 08. April 2022 um 17:04

Uh, klingt spannend, versuche ich doch mal mein Glück.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 08. April 2022 um 19:30

Der Titel ist gut zu erkennen, aber er überlagert das Bild. Dieses finde ich zu düster. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 08. April 2022 um 20:20

das würde ich rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 08. April 2022 um 23:38

Die Kurzbeschreibung klingt sehr spannend, ich wäre gerne bei der Aufdeckung der Geheimnisse dabei!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Sonja_Sonnenschein kommentierte am 09. April 2022 um 06:41

Das Cover ist sehr düster gehalten. Der obere farbliche Teil passt zwar zur Schrift, aber nicht zum Meer, dass sich wohl dahinter verbirgt. Mir gefällt es nicht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehorizont kommentierte am 09. April 2022 um 10:31

Uiiii- das Buch klingt sehr interessant, die Geschichte fesselnd. Ich liebe solche Geschichten mit Nervenkitzel, wo in den normalen Familienalltag plötzlich etwas Unerwartetes hereinbricht. Hier bin ich sehr darauf gespannt, welche Rolle die Familienmitglieder jeweils am Geschehen haben. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxMauzixx kommentierte am 09. April 2022 um 11:13

Genau mein Genre. Ich versuche mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lissyraturblog kommentierte am 09. April 2022 um 13:48

Dieser Thriller klingt total spannend und auch ein bisschen gruselig... Ich probiere also mal mein Glück und würde mich total freuen, an der Leserunde teilnehmen zu können und es anschließend zu rezensieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Betzi8383 kommentierte am 09. April 2022 um 15:30

Bereits das Cover jagt mir eine Gänsehaut über den Rücken...

Ich liebe solche Bücher und daher wäre ich sehr gerne bei dieser Leserunde mit am Start!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tabagana kommentierte am 09. April 2022 um 16:25

Klingt gruselig und spannend zugleich! eine echt abstruse Vorstellung, auch die Miturlauber und Familienangehörige verdächtigen zu müssen!Würde gerne mitlesen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 09. April 2022 um 16:25

Ich bin sehr gespannt auf das Buch. Der Kurzinhalt klingt sehr spannend. Daher bewerbe ich mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JoanStef kommentierte am 09. April 2022 um 16:52

Gerade in der Familie ist Misstrauen so unglaublich zerstörerisch. Ich spring hier gleich mal in den Lostopf...

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
JoanStef kommentierte am 09. April 2022 um 16:54

Die dunklen Farben und die allein stehende Hütte sind für mich Sinnbild von emotionaler Spannung. Es erinnert mich etwas an das Cover von "HOME"... Durch das Cover wurde mein Interesse geweckt, also hat der Effekt auf jeden Fall bewirkt, was es soll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annabell95 kommentierte am 09. April 2022 um 17:00

Hört sich ganz interessant und spannend an. Hüpfe da mal mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cat83 kommentierte am 09. April 2022 um 18:53

Wow, hört sich nach einem echten Pageturner an! Ich wäre gern bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 09. April 2022 um 19:58

Das klingt ja total spannend. Ich würde das Buch gerne kennen lernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sandra66 kommentierte am 09. April 2022 um 20:51

Klingt superspannend und ein bisschen gruselig, da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Snowcat kommentierte am 09. April 2022 um 21:23

OMG - das Buch ist schon seit Wochen in meiner Wunschbibliothek!

Ich kenne den Autor nicht, aber die Leseprobe hat mich umgehauen!

!!!Achtung Spoiler!!!

Es geht ja nicht "nur" um den toten Sohn, sondern auch darum, dass er selbst "Schuld" an seinem und dem Tod eines anderen Menschen ist. Dann noch der Überfall, und der "seltsame" Chef, der der Familie sein schönes, aber abgelegens Ferienhaus überlässt - das ist sehr rätselhaft und macht mich total neugierig!

Und das Setting haut mich um: Schottland, ein tolles, aber unheimliches Haus, Wald und Küste - traumhaft!!!

Ich hüpfe schwungvoll in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 09. April 2022 um 21:49

Das klingt genau nach meinem Geschmack *.*
Wäre sooooooo gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 10. April 2022 um 15:13

Wow, das klingt richtig gut und spannend, genau nach meinem Geschmack

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissGoWest kommentierte am 11. April 2022 um 20:10

Ich drücke dir fest die Daumen, Steffi! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 10. April 2022 um 15:47

Oh, da möchte ich gerne dabei sein. Sehr spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MoniBo89 kommentierte am 10. April 2022 um 22:05

Haus von der Außenwelt abgeschottet find ich immer spannend. Also ab ins Lostöpfchen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ladybug kommentierte am 11. April 2022 um 06:02

Ich kenne bisher kein Werk des Autors, doch die Inhaltsangabe dieses Titels hört sich vielversprechend an. Bereits das Cover vermittelt einen düsteren Eindruck und lässt auf kein harmonisches Ferienhaus schließen. Der Plot scheint spannend und geheimnisvoll zu sein und ich würde sehr gerne die Verfolgungsjagd mit Tom und seiner Familie erleben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cs73728 kommentierte am 11. April 2022 um 08:18

Das klingt ja total spannend und macht neugierig! ich würde gerne mitlesen und das Frühjahr mit einem spannenden Buch verschörnern. Bitte gerne mitmachen bei der Leserunde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 11. April 2022 um 09:05

Ich versuche gerne mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ech kommentierte am 11. April 2022 um 09:28

Die Kurzbeschreibung liest sich ziemlich vielversprechend. Hier würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 11. April 2022 um 13:03

Hört sich echt spannend an! Würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen :)​

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katzenmicha kommentierte am 11. April 2022 um 15:34

Die Leseprobe war sehr spannend und ich würde gerne weiterlesen und erfahren wie die Geschichte sich endwickelt!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ArsAstrologica kommentierte am 11. April 2022 um 18:47

Klinkt spannen, die Buchbeschreibung!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 11. April 2022 um 20:30

Das Mysteriöse des Klappentextes spiegelt sich im Cover wieder. Es ist düster, sodass der Thriller gut erkennbar ist. Auch der Titel ist auf dem Bild erkennbar. Es ist kein herausragendes Cover, aber auch nicht schlecht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesenistliebe kommentierte am 12. April 2022 um 00:11

Nein... ich glaube gar nicht, dass ich sicher bin! Zumindest nicht vor dem Buch, denn es konnte mich mit seinem Klappentext total catchen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSzar kommentierte am 12. April 2022 um 09:21

Das hört sich nach einer richtig spannenden Story an. Genau mein Fall! Der Klappentext hat mich schon einmal sehr neugierig gemacht. Nun möchte ich wissen, wie es weiter geht! Spannung pur.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 12. April 2022 um 15:02

Gerade wird für das Buch überall Werbung gemacht, was mich neugierig macht. Deshalb wäre ich hier gerne dabei!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunrise kommentierte am 13. April 2022 um 08:55

Der Autor sagt mir noch nichts. Der Klappentext liest sich spannend, und Büchern mit Schottland-Setting kann ich nicht widerstehen. Also nichts wie ab in den Lostopf... :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kdneumann kommentierte am 13. April 2022 um 19:50

Auch ich möchte mich sehr gerne um ein Freiexemplar bewerben. Die Leseprobe hat mich voll und ganz überzeugt. Ich würde gerne weiterlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Engel07 kommentierte am 13. April 2022 um 20:44

Das Buch hört sich spannend an. Vielleicht habe ich ja Glück und darf an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nina90 kommentierte am 13. April 2022 um 22:37

Abgelegene Häuser und Familiengeheimnisse finde ich sehr spannend! Das Buch klingt wirklich vielversprechend und deshalb versuche ich gerne mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 14. April 2022 um 09:01

Spannend und Gänsehautfeeling. Da muss ich einfach in den Lostopf springen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
siko71 kommentierte am 14. April 2022 um 09:02

Passt zwar zum Titel, ist mir aber zu finster.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Snowcat kommentierte am 14. April 2022 um 17:02

Soweit ich das nach der Leseprobe beurteilen kann, passt es sehr gut zur Handlung bzw. der Atmosphäre des Buches. Mir gefällt es!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 14. April 2022 um 20:15

Das Buch klingt nach sehr spannenden Lesestunden und vor allem macht es einen sofort neugierig, da wäre ich gerne dabei.

Liebe Grüße

Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Newspaper kommentierte am 14. April 2022 um 20:30

Mir ist das Buch bereits vor einigen Monaten aufgefallen und ich bin nach wie vor total gespannt wie diese Verfolgungsjagd ausgehen wird. Vom Autor selbst kenn ich noch nichts, umso lieber würde ich es gern ändern. Bei der Leserunde wäre ich daher gerne dabei! : )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Magyar kommentierte am 15. April 2022 um 01:18

Es hört sich spannend an. Da würde ich gerne mit lesen und mitfiebern wie es aus geht 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 15. April 2022 um 11:51

Gute Spannung ist genau was für mich. Würde gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina0604 kommentierte am 15. April 2022 um 15:20

Ui es klingt so spannend das ich unbedingt dabei sein wollen würde.. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Akelei 56 wunderte sich am 15. April 2022 um 18:52

Der Langzeiturlaub eines Familienvaters im schottischen Zweitwohnsitz wird zum Albtraum. Was verheimlicht seine Ehefrau.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenny kommentierte am 17. April 2022 um 11:27

Sehr skuriel, dass die eigenen Leute etwas im Schilde führen! Ich möchte gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vampir989 kommentierte am 17. April 2022 um 15:55

Das klingt nach einer sehr interessanten und aufregenden Geschichte.Die Leseprobe auf Amazon hat mir sehr gut gefallen und meine Neugierde geweckt.Der Schreibstil ist leicht,locker und flüssig.Schon die ersten Seiten haben mich in den Bann gezogen.Auch das Cover ist sehr ansprechend.Schon beim ersten Anblick bekommt man Lust zum lesen.Gern würde ich an der Leserunde teilnehmen und bewerbe mich für ein Printexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bajo kommentierte am 17. April 2022 um 19:36

Ich bewerbe mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Winterzauber kommentierte am 17. April 2022 um 21:53

Das hört sich so spannend an - Gänsehaut pur

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 18. April 2022 um 06:56

Ein interessantes Buch, das ich gerne lesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 18. April 2022 um 07:27

Sehr spannend, würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zimtstern kommentierte am 18. April 2022 um 11:59

Das liest sich wirklich sehr spannend. Total nach meinem Geschmack. Würde mich freuen an der Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salome kommentierte am 19. April 2022 um 08:21

Wow, das hört sich auch für mich wirklich spannend und vielversprechend an. Ich habe auch viel Angst vor Einbrechern und würde mich da sicher sehr reinsteigern....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
alex1212 kommentierte am 19. April 2022 um 10:56

Cover und Klappentext sprechen mich total an. Das könnte ein Buch ganz nach meinem Geschmack sein. Ich hüpfe gerne für eine spannende Leserunde in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buffy1999 kommentierte am 19. April 2022 um 14:55

Das Buch habe ich schon länger im Auge. Es hört sich absolut spannend an und verspricht fesselnde Lesestunden. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Flyspy kommentierte am 19. April 2022 um 18:15

Oh ja, das Buch würde ich gerne gewinnen, da hat mir schon die Leseprobe so gut gefallen! Das wäre super!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 19. April 2022 um 20:34

Das klingt so spannend! Genau das richtige Buch für Aprilwetter-Regentage. Einkuscheln, lesen, gruseln.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katzenmicha kommentierte am 20. April 2022 um 12:46

Die Leseprobe war spannend und ich würde gerne weiterlesen -ich würde mich sehr gerne für ein Buch bewerben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Glanzleistung kommentierte am 20. April 2022 um 13:39

Das klingt nach einem richtig tollen Urlaubsthriller. Da wäre ich sehr gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 20. April 2022 um 13:39

Darauf hatte ich mich schon mal beworben. Ich finde das sehr spannend!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tefelz kommentierte am 20. April 2022 um 17:21

Spannung , ein toller Schreibstil und schon habe ich große Lust mitzukesen. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliothek kommentierte am 20. April 2022 um 18:26

Was für ein außergewöhnlich starker Einstieg in dieses Buch. Das verspricht ein echter Pageturner zu werden. Der Schreibstil ist absolut beeindruckend und fesselnd. Ein Ferienhaus - und man denkt, man ist sicher, das ist richtig spannend. Auch das Cover ist toll.

Gern würde ich hier weiterlesen und bewerbe mich um ein Printexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Königin_der_Nacht kommentierte am 20. April 2022 um 23:51

Ich finde die Leseprobe sehr vielversprechend in Hinsicht auf Vielschichtigkeit, Rätselhaftigkeit und Spannung! 

Da muss ich mein Glück versuchen!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Königin_der_Nacht kommentierte am 20. April 2022 um 23:54

Ich finde das Cover passt sehr gut zum Inhalt und der Stimmung, von wegen "Don't judge a book by its cover" ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 21. April 2022 um 06:40

Der Plot dieser Geschichte klingt so spannend, dass ich mich hier gerne an der Leserunde beteiligen würde. Auch der Schreibstil sagt mir sehr zu.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fever kommentierte am 21. April 2022 um 10:54

Hui, das klingt ja spannend! Das Cover und das Setting machen mich extrem neugierig, da schimmert ja fast ein bisschen Horror durch. Natürlich habe ich mal in die Leseprobe geschnuppert, und da kommen ja gleich schon einmal ein paar Hintergründe ans Licht. Die Stimmung des abgelegenen Ferienhauses finde ich sehr atmosphärisch und tatsächlich ein bisschen gruselig, und ich frage mich schon, wer es auf eine scheinbar normale Kleinfamilie abgesehen haben könnte, die einfach nur friedlich Urlaub macht. Waren sie wirklich zur falschen Zeit am falschen Ort, oder war es doch gezielt? Was da in Rachels Vergangenheit lauert, interessiert mich sehr. Aber ist Tom wirklich so unwissend und unschuldig, wie er tut? Ich könnte mir vorstellen, dass da noch ein Plottwist auf uns zukommt.

Jedenfalls würde ich mich sehr freuen, mich in dieser Leserunde mit den anderen ins Rätselvergnügen zu stürzen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SKANDINAVISCHELESERIN kommentierte am 21. April 2022 um 12:09

Dieses Buch klingt absolut spannend und scheint einen meiner größten Ängste aufzugreifen.
Umso mehr bin ich auf diesen Spannungsroman gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buechereule65 kommentierte am 21. April 2022 um 12:51

Das Buch klingt wirklich sehr spannend

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerald0205 kommentierte am 21. April 2022 um 14:29

Das Buch hört sich wirklich sehr spannend an! Den Autor kenne ich noch nicht, lerne aber immer gerne neue Autoren kennen und würde mich freuen, an der Leserunde teilnehmen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svanvithe kommentierte am 21. April 2022 um 15:16

Albträume, Verfolgungen und Geheimnisse - was für eine Mischung ... Ob sie mich mitreißen kann?

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Svanvithe kommentierte am 21. April 2022 um 15:17

Das Cover verbreitet in meinen Augen eine mystische Stimmung, die gut zur Inhaltsangabe zu passen scheint ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina26788 kommentierte am 21. April 2022 um 16:20

Bewerbe mich hiermit sehr gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 21. April 2022 um 17:27

Oh, ein Thriller :-O, das ist sehr nach meinem Geschmack !! Der Inhalt klingt echt spannend, da wäre ich gerne dabei !

Thema: Hibbrelrunde
JoanStef kommentierte am 21. April 2022 um 18:00

Ich wünsche uns allen eine schöne Überraschung und hibble hier einfach mal mit...;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KimVi kommentierte am 21. April 2022 um 18:40

Die Inhaltszusammenfassung lässt mich auf spannende Lesestunden hoffen. Das klingt nach Nervenkitzel pur! Ich bin wirklich neugierig, ob Rachel tatsächlich etwas vor Tom verbirgt und bewerbe mich deshalb gerne für die Teilnahme an dieser Leserunde. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 21. April 2022 um 19:03

Wow, mit dem einsamen Haus wurde ein klassisches Spannungsszenario geschaffen. Der Klappentext liest sich sehr vielversprechend, ich bin gespannt...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lisa_V kommentierte am 21. April 2022 um 19:11

Diese Geschichte klingt nach genau der richtigen Mischung aus spannenden und gruseligen Momenten, sowie einem fesselnden Plot. Bestimmt kann man außerdem wunderbar darüber in einer Leserunde spekulieren und diskutieren. Darum begebe ich mich schnell noch in den vollen Lostopf und hoffe sehr das ich mitlesen darf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YH110BY kommentierte am 21. April 2022 um 19:20

Das hört sich nach einem spannenden Thriller ganz nach meinem Geschmack an. Sehr gerne würde ich das Buch lesen, die Inhaltsangabe hat mich schon richtig neugierig auf das Buch gemacht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 21. April 2022 um 19:46

Ich liebe das "schottische Nirgendwo" jetzt schon – und es ist absolut perfekt für einen spannenden Roman. Da probiere ich doch glatt noch einmal mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 21. April 2022 um 20:52

Die Beschreibung klingt spannend. Ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ph.reischer kommentierte am 21. April 2022 um 21:54

Die Inhaltsangabe hat definitv mein Interesse geweckt und auch die Leseprobe hat mir sehr zugesagt. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Sehr gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lydia.lin kommentierte am 21. April 2022 um 21:59

Das Buch steht schon länger auf der Wunschliste und ich denke, dass es genau meinen Geschmack trifft. Abgelegene Ferienhäuser und Ehegeheimnisse sind einfach perfekt für einen Thriller. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen darf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleine_Raupe kommentierte am 21. April 2022 um 22:56

Als ich dieses Buch entdeckt habe, ist es direkt auf meine Wunschliste gewandert! Schon allein das Cover finde ich großartig! Und ich liebe Bücher, in denen es um Häuser geht. Ich hoffe hier auf eine wirklich spannende und originelle Geschichte und würde das Buch sehr sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchgestapel kommentierte am 21. April 2022 um 23:59

Einsame Handlungsorte versprechen direkt eine Menge Spannung - genau das richtige, um mein Interesse an der Geschichte zu wecken und jede Menge Fragen aufzuwerfen, die ich möglichst bald beantwortet haben möchte.

Thema: Hibbrelrunde
siko71 kommentierte am 22. April 2022 um 06:53

Ich reihe  mich mit ein und drücke allen Mitbewerbern die Daumen... Mir am meisten.

Allen einen schönen Start ins Wochenende, mit hoffentlich endlich mal Sonnenschein.

Thema: Hibbrelrunde
Biene101 kommentierte am 22. April 2022 um 08:39

Ich hibbel mit. Sonne kann ich schon mal anbieten. Euch allen ein schönes Wochenende.

Thema: Hibbrelrunde
Snowcat kommentierte am 22. April 2022 um 12:56

Ich hibble mit, hoffe aber auf Wolken am WE, denn ich finde, dass Lesen bei grauem Wetter mehr Spaß macht!

Thema: Hibbrelrunde
MissGoWest kommentierte am 22. April 2022 um 13:20

Ich hibbel mit. :)

Thema: Hibbrelrunde
smberge kommentierte am 22. April 2022 um 14:25

Ich bin auch schon sehr gespannt. Die Beschreibung zu diesem Buch klingt wirklich sehr spannend. 

Thema: Hibbrelrunde
Buffy1999 kommentierte am 22. April 2022 um 14:40

Ich hibbel ebenfalls mit. 

Thema: Hibbrelrunde
Tabagana kommentierte am 22. April 2022 um 17:14

Es ist echt spannend.......

Thema: Hibbrelrunde
Aline Kappich kommentierte am 22. April 2022 um 17:34

Hallo ihr Lieben,

urlaubsbedingt verschiebt sich die Auslosung und der Beginn der neuen Bewerbungsphasen auf Montag. :-)

Ein schönes Wochenende & liebe Grüße

Aline

Thema: Hibbrelrunde
Biene101 kommentierte am 22. April 2022 um 17:47

Das wünsche ich dir auch

Thema: Hibbrelrunde
sunrise kommentierte am 22. April 2022 um 19:42

Danke für die Info und Dir noch ein schönes Urlaubs-WE

Thema: Hibbrelrunde
Lesehorizont kommentierte am 22. April 2022 um 20:45

Vielen lieben Dank für die Information und ebenfalls ein schönes, entspanntes Wochenende!

Thema: Hibbrelrunde
Akelei 56 witzelte am 23. April 2022 um 07:13

ich bin auch schon sehr gespannt auf das Ergebnis, rechne mir eine klitzekleine Chance auf einen Buchgewinn aus

Thema: Hibbrelrunde
Akelei 56 witzelte am 23. April 2022 um 07:13

ich bin auch schon sehr gespannt auf das Ergebnis, rechne mir eine klitzekleine Chance auf einen Buchgewinn aus

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KassandrasRufe kommentierte am 23. April 2022 um 09:34

ach bin zu spät, dann eben auf die Wunschliste - viel Glück euch allen bei der Ziehung durch die Losfee

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
PeWie kommentierte am 24. April 2022 um 20:44

Die Buchbeschreibung kann man eins zu eins in diesem Cover wieder finden.

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 25. April 2022 um 16:00

Hallo ihr Lieben,

die Gewinner*innen stehen fest! :-) Über ein Freiexemplar & die Teilnahme an der Leserunde dürfen sich freuen:

alex1212

Ayda

Bibliothek

Biene101

Buffy1999

ech

Glanzleistung

Hornita

KimVi

Kleine_Raupe

Königin_der_Nacht

Lena Wilczynski

Lesehorizont

Lisa_V

MoniBo89

Newspaper

Snowcat

sunrise

xxMauzixx

Zimtstern

An alle neuen Mitglieder: Schaut gerne einmal nach, ob ihr eure Adresse und euren vollständigen Namen (oftmals fehlt zB. der Nachname) im Profil hinterlegt habt. Andernfalls könnt ihr bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden.

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren! 

Aline

Thema: Wer hat gewonnen?
Biene101 kommentierte am 25. April 2022 um 16:01

So fängt die Woche ja gut an. Ich bin tatsächlich dabei. Glückwunsch auch an alle Mitleser

Thema: Wer hat gewonnen?
ech kommentierte am 25. April 2022 um 16:08

Super, ich darf hier mitlesen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mitgewinnerinnen und Mitgewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lisa_V kommentierte am 25. April 2022 um 20:04

Juhu :-) Ich freue mich schon sehr auf unsere spannende Runde! Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Mitgewinner:innen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 27. April 2022 um 14:13

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesehorizont kommentierte am 25. April 2022 um 16:09

Oh, wie toll! Ich freue mich sehr, dabei zu sein :-) Herzlichen Dank!

Thema: Vorstellungsrunde
ech kommentierte am 25. April 2022 um 16:13

Dann mache ich hier mal den Anfang.

Ich heiße Klaus, bin 54 Jahre alt und lebe seit über 30 Jahren im Ruhrgebiet (erst Essen, jetzt Bochum), gebürtig komme ich aber aus dem Münsterland.

Ich lese schwerpunktmäßig Krimis und Thriller, vor allem solche, die hier in Deutschland bzw. im deutschsprachigen Raum spielen, aber auch amerikanische oder englische.
Zwischendurch darf es aber auch mal ein Sachbuch (vorzugsweise aus dem Bereich Fußball, meiner zweiten großen Leidenschaft neben dem Lesen), ein Buch aus dem Bereich Horror/Mystery/Fantasy, ein historischer Roman, ein Western oder ein humorvolles Buch (Roman oder satirische Kurzgeschichten) sein.

Thema: Vorstellungsrunde
Newspaper kommentierte am 25. April 2022 um 18:03

Grüße nach Bochum, meine Heimatstadt. 

Thema: Vorstellungsrunde
ech kommentierte am 26. April 2022 um 09:36

Dann mal liebe Grüße zurück aus der alten Heimat. :-)

Thema: Vorstellungsrunde
ech kommentierte am 02. Mai 2022 um 09:44

Ich konnte mein Buch am Wochenende endlich aus den Fängen der Deutschen Post befreien und werde dann im Laufe der Woche mit dem Lesen beginnen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Buffy1999 kommentierte am 25. April 2022 um 16:47

Oh wie cool. Gerade aus der Narkose erwacht. Das ist ja heute wenigstens eine positive Freude. Vielen lieben Dank. Glückwunsch auch an meine Mitgewinner. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Biene101 kommentierte am 25. April 2022 um 17:11

Dann gute Besserung ☺️

Thema: Wer hat gewonnen?
Buffy1999 kommentierte am 25. April 2022 um 18:54

Vielen lieben Dank. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Snowcat kommentierte am 25. April 2022 um 16:50

OMG - ich flippe aus - ich darf mitlesen, DANKE liebe Glücksfee!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Newspaper kommentierte am 25. April 2022 um 17:53

Ich bin auch dabei - schon wieder eine gemeinsame Leserunde! Klatsch ein : )

Thema: Wer hat gewonnen?
Newspaper kommentierte am 25. April 2022 um 19:39

Wohl eher: schlag ein! Oh man *lach*

Thema: Wer hat gewonnen?
Snowcat kommentierte am 25. April 2022 um 19:56

Eingeschlagen! Wie cool, wieder zusammen in einer Leserunde!

Thema: Vorstellungsrunde
Snowcat kommentierte am 25. April 2022 um 16:52

Ich bin eine 40-jährige Katzenmutter aus Baden-Württemberg, und süchtig nach Thrillern.

Thema: Vorstellungsrunde
Newspaper kommentierte am 25. April 2022 um 17:59

Ich bin auch eine Katzenmami ☺️

Thema: Vorstellungsrunde
Newspaper kommentierte am 25. April 2022 um 18:03

Hallo in die Runde!

Ich freu mich sehr dabei sein zu dürfen, denn skandinavische Thriller lese ich unheimlich gerne. 
Kurz zu mir: Christina, 31 Jahre jung, Katzenmami, in der Weinbranche tätig und wohnhaft in Kreis Kleve (Nordrhein-Westfallen). 

Lieben Gruß 

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Newspaper kommentierte am 25. April 2022 um 18:06

Hallo Aline, 

teilst du noch die Kapitel in Abschnitte MIT Seitenangaben ein? 

 

Thema: Wer hat gewonnen?
gerlisch kommentierte am 25. April 2022 um 18:25

Glückwunsch und viel Spaß in der Leserunde 

Thema: Wer hat gewonnen?
siko71 kommentierte am 25. April 2022 um 19:43

Glückwunsch allen Gewinnern.

Thema: Wer hat gewonnen?
Königin_der_Nacht kommentierte am 25. April 2022 um 19:59

Ich freue mich so gewonnen zu haben, danke, dass ich mitlesen darf!

Thema: Wer hat gewonnen?
Kleine_Raupe kommentierte am 25. April 2022 um 20:30

YES!!! Gewonnen! Vielen lieben Dank, ich freu mich total, dieses Buch will ich unbedingt lesen! Glückwunsch an die anderen Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
PeWie kommentierte am 25. April 2022 um 21:25

Ich gratuliere Euch.

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 26. April 2022 um 02:07

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
sunrise kommentierte am 26. April 2022 um 08:44

Ahh, ich bin dabei - freue mich sehr. Glückwunsch auch allen anderen Gewinner.
 

Thema: Wer hat gewonnen?
Lena Wilczynski kommentierte am 26. April 2022 um 09:33

Wow, das ist ja genial :-), ich freue mich riesig über den Gewinn, ein spannendes Buch und eine interessante Runde hier..

Thema: Vorstellungsrunde
Lena Wilczynski kommentierte am 26. April 2022 um 09:38

Hallo in die Runde :-), ich lebe mittlerweile im Hunsrück, nachdem ich ein paar Stationen in Deutschland durchlaufen habe, komme aber gebürtig vom Niederrhein. Ich bin 37 Jahre alt und lese sowohl Thriller & Krimis, aber auch gerne mal einen Liebesroman oder ein gutes Fantasiebuch, da bin ich ziemlich flexibel. Wir stecken gerade mitten den Hochzeitsvorbereitungen :-P, da lenkt ein guter Thriller sicher ab ;-) !! Ich bin sehr gespannt auf das Buch !

Thema: Vorstellungsrunde
Newspaper kommentierte am 27. April 2022 um 08:26

"Wir stecken gerade mitten den Hochzeitsvorbereitungen"

- Oh, hatten wir vor knapp drei Jahren. Kann mich noch sehr gut daran erinnern, als wäre es gestern gewesen. Wünsche starke Nerven! : )

Thema: Vorstellungsrunde
Biene101 kommentierte am 28. April 2022 um 07:27

Eine spannende Zeit. Ich wünsche gutes Gelingen bei den Vorbereitungen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 26. April 2022 um 18:02

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! :D

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 26. April 2022 um 18:14

Ein (Ferien-)Haus in einer düsteren Landschaft. Passt gut, bleibt aber eher nicht im Gedächtnis, trotz dem knallgelben oberen Randes.

Thema: Wer hat gewonnen?
Hennie kommentierte am 26. April 2022 um 22:18

Herzlichen Glückwunsch an alle, die gewonnen haben.

Thema: Wer hat gewonnen?
Bibliothek kommentierte am 27. April 2022 um 00:24

Vielen lieben Dank. Ich freue mich riesig. Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Gewinner*innen.

Thema: Vorstellungsrunde
Königin_der_Nacht kommentierte am 27. April 2022 um 16:14

Ich bin Alexandra, 38, aus der Nähe von Stuttgart, und freue mich schon sehr auf die Leserunde!

Thema: Vorstellungsrunde
Biene101 kommentierte am 28. April 2022 um 07:26

So, jetzt ich. Astrid,57 aus Köln. Seitdem die Söhne aus dem Haus sind,habe ich noch mehr Zeit zum lesen. Mein Schwerpunkt sind Krimis und Thriller. Aber inzwischen lese ich bis auf Sience Fiktion auch alles andere gerne. Ich freue mich auf eine spannende Leserunde

Thema: Vorstellungsrunde
Buffy1999 kommentierte am 28. April 2022 um 14:13

Hallo zusammen. 

Ich bin Daniela, 46 Jahre alt und lebe mit meiner Familie und unserer Katze am wunderschönen Niederrhein  

Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch  

 

Thema: Vorstellungsrunde
Newspaper kommentierte am 28. April 2022 um 15:57

Grüße aus Wachtendonk! : )

Thema: Vorstellungsrunde
Buffy1999 kommentierte am 28. April 2022 um 16:54

Grüße zurück aus Wesel. 

Thema: Vorstellungsrunde
Hornita kommentierte am 28. April 2022 um 15:16

Hallo, ich bin Anfang 50 und wohne in Augsburg. Ich lese schon immer gerne und viel, am liebsten Krimis und Thriller. Deshalb freue ich mich besonders, dass ich bei diesem Buch Losglück hatte. Das Buch kam gerade an! Vielen Dank!

Thema: Vorstellungsrunde
alex1212 kommentierte am 28. April 2022 um 19:41

Hi! Ich war gerade total überrascht, als ich das Buch ausgepackt habe.
Ich habe schon bei vielen Leserunden mitgemacht. Aber das wird tatsächlich meine erste hierbei "Wasliestdu".
Freue mich total auf den Ausflug mit euch ins Ferienhaus und hoffe, es wird spannend.

Mein Name ist Alexandra. Ich bin 47 Jahre alt und komme aus Duisburg im Ruhrpott.

Eine Frage habe ich noch: Werden noch Seitenzahlen bei der Einteilung der Leseabschnitte ergänzt?

Thema: Vorstellungsrunde
Biene101 kommentierte am 29. April 2022 um 08:33

Ja,das kommt noch. Ein schönes,lesereiches Wochenende

Thema: Vorstellungsrunde
alex1212 kommentierte am 29. April 2022 um 15:15

Danke für deine Antwort. Bin zwar mittlerweile schon länger bei Wasliestdu angemeldet und rezensiere kräftig - aber was Leserunden angeht, bin ich hier noch ein Frischling. Aber der Austausch wird bestimmt genauso nett wie anderswo auch. ;-)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
alex1212 kommentierte am 28. April 2022 um 19:36

Das Cover gefällt mir insgesamt recht gut. Der gelbe Titel ist sehr plakativ und zieht meinen Blick auf sich. Im Vergleich zur großen Schrift ist das Bild des Hauses vielleicht etwas klein geraten. Die Sicht von oben ist mal ein ungewöhnlicher Blickinkel. Allerdings sieht man dadurch nicht ganz so viel vom Haus. Das "Häuschen" wird von Schrift und Umgebung eingeschlossen. Aber evtl. passt das letztendlich zum Inhalt? Das wird sich zeigen...

Thema: Vorstellungsrunde
Lisa_V kommentierte am 28. April 2022 um 19:42

Heute war das Buch schon in der Post und da nutze ich, bevor es hier los geht, schnell noch die Möglichkeit mich vorzustellen.

Ich heiße Lisa, bin 29 Jahre alt und lebe mit meinem Mann im nördlichen Bayern. Lesen ist nicht nur mein liebstes, sondern auch mit Abstand mein zeitaufwendigstes Hobby. Sehr sehr gerne tauche ich dabei in fremde Welten und Geschichten ab, wobei ich auf kein Genre festgelegt bin.

Thema: Vorstellungsrunde
Lesehorizont kommentierte am 29. April 2022 um 10:07

Hallo zusammen!

Ich bin Britta, Anfang 50 und eine absolute Leseratte. Am liebsten lese ich aktuelle gesellschaftskritische Literaturen aus aller Herren Länder und natürlich zwischendrin immer mal wieder gerne einen spannenden Thriller oder ( seltener) Krimi. Grundsätzlich lese ich aber recht breit gefächert. 

Gebürtig komme ich aus NRW (Mönchengladbach), lebe und arbeite aktuell allerdings in Mainz.

Ich hatte gestern eine Benachrichtigungskarte über 2 Lieferungen im Briefkasten. Mal sehen, ob das Buch schon dabei ist... 

Thema: Vorstellungsrunde
Zimtstern kommentierte am 30. April 2022 um 10:04

Hallo zusammen,

dann stelle ich mich auch kurz Mal vor. Ich bin eine 38 jährige Katzenmama (von 2 ein jährigen Siammädchen), zusammen wohnen wir in NRW. Ich freue mich auf spannende Lesestunden & einen tollen Austausch zum Buch.

Habt ein schönes Wochenende

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Biene101 kommentierte am 30. April 2022 um 17:29

Was für ein  Einstieg ! Diese Familie hat es nicht leicht. Sohn und seine Freundin tot, Tochter überfallen, Ehe vor dem Scheitern.

Neustart im Ferienhaus von Toms Freund und Chef Lionel, dessen Frau vor 9 Jahren ermordet wurde. Lionel gehört eine Stiftung, die sich für die Rehabilitation von Wiederholungstörern einsetzt.

Tom findet heraus, dass seine Frau Rachel Geheimnisse hat. Dann passiert das Unfassbare in dem , wie ein Hochsicherungstrakt, abgeriegelten Ferienhaus. Sie werden überfallen.  Diese Männer wollen töten.

Warum? Sind sie gemeint oder liegt eine Verwechslung vor? Obwohl, es sind drei Leichensäcke vorhanden. Die Männer scheinen also gut informiert zu sein. Hat die Stiftung etwas damit zu tun?

Steht der Überfall auf Holly in einem Zusammenhang  damit? Was hat Rachel für Geheimnisse?

Soviele Fragen und sehr spannend geschrieben !!

 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Königin_der_Nacht kommentierte am 01. Mai 2022 um 22:21

Die vielen offenen Fragen und der spannende Aufbau begeistern mich auch!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
alex1212 kommentierte am 02. Mai 2022 um 06:55

Ja wirklich, viele Fragen. Ich bin gespannt, wie sie beantwortet werden. Dachte ja am Anfang, es fängt etwas lahm an. Aber dann kam der Knalleffekt!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lisa_V kommentierte am 04. Mai 2022 um 19:31

Dachte ja am Anfang, es fängt etwas lahm an. Aber dann kam der Knalleffekt!

Ich mochte den ruhigen Einstieg ganz gern. Gerade am Anfang hätte das Buch finde ich auch ein interessanter Familienroman werden können ;-) Aber dann kam wie du schon sagst der große Knall und das Tempo zog merklich an.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
sunrise kommentierte am 02. Mai 2022 um 10:12

Du hast den Abschnitt gut zusammengefasst, und ja es ist absolut mitreißend erzählt. Die vielen ??? die sich einem nach diesem Abschnitt stellen, werden hoffentlich bald beantwortet. Ich bin jedenfalls total gespannt, wie das alles zusammenpasst.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Bibliothek kommentierte am 22. Mai 2022 um 21:54

Du bringst es auf den Punkt. Du hast diesen Kommentar gut zusammengefasst..

Wirklich unglaublich fesselnd!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Snowcat kommentierte am 01. Mai 2022 um 05:48

Tom macht sich ja echt fertig mit Schuldgefühlen - sein Leid ist kaum auszuhalten! Er scheint extrem sensibel zu sein, er quält sich regelrecht mit seiner Art Probleme zu wälzen.

Die bedrückende Stimmung ist greifbar und ich finde es schmerzlich wie die Familie miteinander umgeht.

Die kursiven Kapitel machen neugierig!

Ich habe einen Verdacht, was Rachels Geheimnis angeht...

Mich nervt aber auch ein bisschen wie Tom reagiert, wenn Rachel mit ihm reden will! Wieso wimmelt er sie ab? Hat er Angst vor der Wahrheit? Das muss es sein.

Alles was nach dem Einbruch passiert ist unfassbar nervenzerreißend!!! Ich fiebrte jede Zeile mit - was ein Stress ;-)

Die psychischen und körperlichen Strapazen des Versteckens und weglaufens sind hautnah geschildert - der Wahnsinn!

 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lesehorizont kommentierte am 01. Mai 2022 um 15:58

"Alles was nach dem Einbruch passiert ist unfassbar nervenzerreißend!!! Ich fiebrte jede Zeile mit - was ein Stress ;-)"

Ich glaube, es ist gut, dass ich das buch gerade am hellichten Tag lese... 
 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lena Wilczynski kommentierte am 01. Mai 2022 um 18:23

Wahnsinn, ich glaube so eine Spannung hat schon lange kein Buch mehr in so kurzer Zeit aufbauen können.. Ich weiß nicht, ob ich es weglegen soll um Luft zu holen oder ob ich einfach nur weiterlesen will..

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lesehorizont kommentierte am 01. Mai 2022 um 19:06

So ergeht es mir auch. Wahnsinnig spannend. Einerseits raubt es mir fast den Atem, andererseits schaffe ich es nicht, mir eine Atempause zu gönnen... 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Snowcat kommentierte am 01. Mai 2022 um 21:59

Ja, hätte ich auch machen sollen ;-)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lesehorizont kommentierte am 01. Mai 2022 um 15:58

"Alles was nach dem Einbruch passiert ist unfassbar nervenzerreißend!!! Ich fiebrte jede Zeile mit - was ein Stress ;-)"

Ich glaube, es ist gut, dass ich das buch gerade am hellichten Tag lese... 
 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
alex1212 kommentierte am 02. Mai 2022 um 06:57

Das Tom Rachel so abgewimmelt hat, fand ich auch nicht gut. Aber vermutlich wäre schon zuviel verraten worden, hätte er sie zu Wort kommen lassen. Jetzt müssen die 3 wieder als Familie zusammenhalten und kämpfen. Eine echte Herausforderung.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Newspaper kommentierte am 11. Mai 2022 um 08:55

"Die kursiven Kapitel machen neugierig!"

- Das find ich auch. Die Perspektive eines Toten zu lesen ist zwar unheimlich aber spannend zugleich. 

"Die psychischen und körperlichen Strapazen des Versteckens und weglaufens sind hautnah geschildert - der Wahnsinn!"

- Deren Angst spürt man förmlich - richtig geil gemacht. 
Ich hab auch das Gefühl, dass der Autor stellenweise neue Formulierungen/Vergleiche aufstellt, die ich bisher selten gelesen habe. Like it!

 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Snowcat kommentierte am 01. Mai 2022 um 06:00

Tom

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Snowcat kommentierte am 01. Mai 2022 um 05:58

Tom quält sich weiter mit Gefühlen der Schuld und Unzulänglichkeit, weil er wieder nichts tun kann, um seine Familie zu beschützen - der arme Mann!

Buster - yippie: was bin ich froh, dass er nur sediert wurde!

Das Hin und Her zw. Weglaufen und Verstecken ist wirklich nervenaufreibend!

Ich dachte Rachel hat eine Affäre mit Toms Chef, da habe ich mich wohl geirrt!

Was mit Michael wirklich geschah ist erschütternd, ich bin gespannt was dahintersteckt!

Ich glaube kaum, dass Tom Michael hätte helfen können, wenn ans Telefon gegangen wäre, aber ich kann verstehen, dass er auch deswegen Schuldgefühle hat!

Handlung und Schreibstil sind ungemein mitreißend! Angst,Panik und Hoffnung sind sehr plastisch - mir gefällt das Buch richtig gut, und ich bin gespannt auf das Ende bzw. die Auflösungen! 

Hat am Ende auch der Tod der Ehefrau von Toms Chef etwas damit zu tun?

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Lesehorizont kommentierte am 01. Mai 2022 um 19:04

"Ich glaube kaum, dass Tom Michael hätte helfen können, wenn ans Telefon gegangen wäre, aber ich kann verstehen, dass er auch deswegen Schuldgefühle hat!"

Ja, ich denke, das hätte wohl jeder, an seiner Stelle. Man fragt ja generell oft, wenn etwas passiert ist, ob und wie man es vielleicht hätte verhindern können. 

"Handlung und Schreibstil sind ungemein mitreißend! Angst,Panik und Hoffnung sind sehr plastisch - mir gefällt das Buch richtig gut, und ich bin gespannt auf das Ende bzw. die Auflösungen! "

Ich stimme zu. Ich habe fast das Gefühl dabei zu seien. Mal sehen, ob ich da heute Abend noch weiter lese. Einerseits will ich nun schnell die Auflösung wissen, andererseits bange ich etwas um meinen Schlaf... 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Snowcat kommentierte am 01. Mai 2022 um 22:04

Vor dem Schlafen ist dieses Buch "problematsich", ich hatte jedenfalls Albträume ;-)

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Lesehorizont kommentierte am 03. Mai 2022 um 23:32

Ja- es will gut überlegt sein, was man vor dem Zubettgehen liest... 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Lena Wilczynski kommentierte am 04. Mai 2022 um 13:50

Oh je, das kann ich gut nachempfinden. Ich bin auch ein Mensch, der sich sehr gut vor Augen halten kann.. Aus diesem Grund lese ich solche Bücher auch nicht, wenn mein Mann Nachtschicht hat ;-)

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Lisa_V kommentierte am 08. Mai 2022 um 11:58

Ich glaube kaum, dass Tom Michael hätte helfen können, wenn ans Telefon gegangen wäre, aber ich kann verstehen, dass er auch deswegen Schuldgefühle hat!

Da bin ich ganz bei dir. Helfen hätte Tom in diesem Moment nicht können. Aber vielleicht hätte es ihm einiges an Wut und Schuldgefühlen erspart. So hätte er gewusst das etwas merkwürdig an Michaels Tod war und das dieser nicht aus jugendlichem Leichtsinn zu schnell gefahren ist.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Newspaper kommentierte am 12. Mai 2022 um 18:43

"Buster - yippie: was bin ich froh, dass er nur sediert wurde!"

- Auch mir fielen so viele Steine von den Schultern als ich das las!

"Ich glaube kaum, dass Tom Michael hätte helfen können, wenn ans Telefon gegangen wäre, aber ich kann verstehen, dass er auch deswegen Schuldgefühle hat!"

- Ich glaube auch nicht, dass es etwas geänderte hätte aber die Schuldgefühle kann ich dennoch nachvollziehen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
alex1212 kommentierte am 01. Mai 2022 um 06:58

Ich habe ein bisschen gebraucht, um in das Buch reinzukommen.

Tom, Rachel und Holly sind nicht zu beneiden. Der Unfalltod von Michael und seiner Freundin hat alle traumatisiert. Dann noch dieser Angriff auf Holly. Toms und Rachels Ehe hat gelitten. Man wünscht den Dreien samt Hund Buster, dass sie im Landhaus zur Ruhe kommen.

C.M.Ewan lässt sich erst mal Zeit, das Szenario aufzubauen. Plötzlich geht dann aber alles ganz schnell und die Spannung ist nervenzerfetzend. Zwei Einbrecher im Landhaus. Echt der Horror. Sehr fesselnd beschrieben. Was wollen die Männer?

Ich bin auch neugierig, was die kursiven Abschnitte mit dem Rückblick auf Michaels Todesnacht noch ans Licht bringen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lesehorizont kommentierte am 01. Mai 2022 um 15:56

Es hat etwas gedauert, bis ich in die Geschichte hineinkam. 

Man erfährt recht früh, dass der Sohn Michael und dessen Freundin bei einem Unfalltod ums Leben kamen. Tochter Hollx wurde überfallen.

Nun suchen Sie wohl in dem Ferienhaus Erholung. Doch Rachel scheint irgendwas vor ihrem Mann zu verbergen. Nur was?

Ich war ganz überrascht, als dann ruckartig Spannung aufgebaut wurde. Ein Albtraum, aufzuwachen und sich bewusst zu werden, dass man in großer Gefahr ist. Das alles wurde sehr minutiös beschrieben; mir stockte Beim Lesen der Atem. Und noch ist die Familie nicht in Sicherheit...

Können Sie den Männern, die Grausames planen, entkommen? Wie???

Die Entdeckungen Toms, die drei Leichensäcker etc... Sehr angsteinflößend.

Ich bin nun sehr gespannt, wie es weiter geht. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Snowcat kommentierte am 01. Mai 2022 um 22:01

Ich finde auch, dass die eisklate "Professionalität" der Einbrecher einem lähmende Angst einjagen muss!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
alex1212 kommentierte am 02. Mai 2022 um 06:58

Bei mir hat es auch etwas gedauert. Aber dann zieht die Story mit dem Einbruch von einer Sekunde auf die andere an und fährt von 0 auf 100 hoch. Eich echter Adrenalinkick.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lesehorizont kommentierte am 01. Mai 2022 um 15:57

"Ich bin auch neugierig, was die kursiven Abschnitte mit dem Rückblick auf Michaels Todesnacht noch ans Licht bringen."

Oh- da bin ich auch sehr gespannt!!
 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lena Wilczynski kommentierte am 01. Mai 2022 um 18:26

Ja, da frage ich mich jetzt auch schon seit einer Weile, was es damit auf sich hat.. Sie sind ja beide gestorben.. Oder war vllt doch noch jmd anders am Unfall beteiligt, um den es hier geht bzw auf die n die Schilderung hinauslaufen wird?

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Biene101 kommentierte am 02. Mai 2022 um 07:23

Da erwartet uns bestimmt auch noch ein Knalleffekt.Ansonsten würde dieser Rückblick ja eigentlich keinen Sinn machen

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lena Wilczynski kommentierte am 01. Mai 2022 um 18:34

Zu Beginn gibt es einen kurzen Einblick in die Familienverhältnisse.. Das finde ich schon auch wichtig, sie haben inder letzten Zeit wirklich viele schlimme Erfahrungen gemacht. Kein Wunder, dass sie so traumatisiert sind.. Und dann geschieht ausgerechnet ein Überfall, Einbruch in der ersten Nacht, in der sie in dem Haus sind.. Das ist schön ein echt komischer "Zufall", es weiß ja kaum jmd wo sie sind.. Ob Lioniel da mit drin steckt? Über ihn wissen wir ja doch noch recht wenig.. Wer bitte ist denn so grausam und tötet direkt zu Beginn einen Hund? Puuh.. Ich lese gleich auf jeden Fall noch ein bisschen weiter..

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
KimVi kommentierte am 07. Mai 2022 um 00:35

Wer bitte ist denn so grausam und tötet direkt zu Beginn einen Hund? 

Bei der Szene war ich auch erschüttert. Ich lese unheimlich viele Thriller und sollte deshalb "abgebrühter" sein. Doch Szenen in denen Kindern oder Hunden Gewalt angetan wird oder in denen sie getötet werden, gehen mir immer ziemlich nah. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
KimVi kommentierte am 07. Mai 2022 um 00:38

 Ob Lioniel da mit drin steckt? Über ihn wissen wir ja doch noch recht wenig..   

Das habe ich mich auch schon gefragt, denn er hat ja auch den Wagen in die Gasse, in der die Familie dann überfallen wurde, bestellt. Und nun weiß kaum jemand wo die Familie ist und ausgerechnet jetzt werden sie an dem abgelegenen Ort so brutal überfallen? Ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht und wer hinter allem steckt. 

 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Newspaper kommentierte am 11. Mai 2022 um 09:00

"Zu Beginn gibt es einen kurzen Einblick in die Familienverhältnisse.. Das finde ich schon auch wichtig"

- Mir hat die Einführungsphase auch sehr gut gefallen. Nicht zu ausführlich aber gerade so viel, dass man versteht was für ein Leid sie als Familie bereits ertragen mussten. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lena Wilczynski kommentierte am 01. Mai 2022 um 18:35

Nur noch so ein kleiner Gedanke am Rande.. Vllt haben es die Täter auch auf den Besitzer Lioniel abgesehen? Er scheint ja richtig viel Geld zu haben??

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
alex1212 kommentierte am 02. Mai 2022 um 06:59

Wer weiß. Es wäre auf jeden Fall eine Möglichkeit. Ich bin echt gespannt, was dahintersteckt.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Biene101 kommentierte am 02. Mai 2022 um 07:24

Habe ich auch erst gedacht. Aber warum dann 3 Leichensäcke? D.h., d.h. sie müssen ja wissen,wer sich im Haus befindet.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Newspaper kommentierte am 11. Mai 2022 um 09:01

Ja, das hab ich eben auch gedacht. Der Zufall, dass sich drei Personen im Haushalt befindet und es auch drei Leichensäcke gibt ... wäre sonst komisch, wenn die Killer wegen Lionel da wären. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Lesehorizont kommentierte am 01. Mai 2022 um 19:02

Das war ein sehr spannender Abschnitt.

Ich war erstaunt, als es hieß, das Ganze seit dem Aufwachen dauere nun zwei Stunden. Ich hätte gedacht, da sei schon viel länger. Ich bekomme fast das Gefühl, in "Echtzeit" dabei zu sein. Sowieso fiebere ich mit. 

Dass Buster doch noch lebt, war natürlich - besonders für Holly - eine schöne Wendung.

Aber der Kampf geht weiter, die Zeit rennt. 

Ich glaube ja nicht, dass es Michael gelingt, einen Anruf zu tätigen. Wird er nun gleich erwischt?

Rachel hat ihr Schweigen gebrochen, und wir erfahren auch so nach und nach, was es mit Michael und Fionas Tod genau auf sich hat. 

Es scheint ja zur aktuellen Situation einen klaren Zusammenhang zu geben.

An Toms Stelle hätte wohl jeder gewissensbisse, wenn jemand stirbt und man den letzten Hilfeschrei quasi ignoriert hat. Unerheblich, dass man nicht wissen konnte, dass es ein Hilfeschrei war. Sicher wird man sich immer fragen "Hätte ich was tun klönnen, wenn ich doch nur an das f... Telefon gegangen wäre"!

Eine super spannende Geschichte. Ich kann die Lektüre kaum pausieren. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Königin_der_Nacht kommentierte am 01. Mai 2022 um 22:29

Ich konnte das Buch nicht weglegen, ich habe jede freie Minute an WE gelesen!

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Lisa_V kommentierte am 08. Mai 2022 um 12:00

Ich war erstaunt, als es hieß, das Ganze seit dem Aufwachen dauere nun zwei Stunden. Ich hätte gedacht, da sei schon viel länger. Ich bekomme fast das Gefühl, in "Echtzeit" dabei zu sein. Sowieso fiebere ich mit. 

So ging es mir auch. Ich hätte eine längere Zeitspanne vermutet, aber dadurch das viele Szenen sehr ausführlich beschrieben werden, kommt es mir dennoch realistisch vor.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Newspaper kommentierte am 12. Mai 2022 um 18:47

"Ich war erstaunt, als es hieß, das Ganze seit dem Aufwachen dauere nun zwei Stunden."

- In dem Moment guckte ich auch blöd. Mir kam es aufgrund des ausführlichen Schreibstils viel länger vor. 

Thema: Lieblingsstellen
Lesehorizont kommentierte am 01. Mai 2022 um 19:10

Als erstes nach Beendigung des zweiten Abschnittes fällt mir da die Szene ein, wo Holly zu Buster will und er dann Lebenssignale sendet. Das hat mich sehr gerührt. Besonders für Holly sicherlich wichtig und eine besondere Quelle der Kraft :-) 

Thema: Lieblingsstellen
Königin_der_Nacht kommentierte am 01. Mai 2022 um 22:43

Das ist auch meine Lieblingsstelle!

Thema: Lieblingsstellen
KimVi kommentierte am 11. Mai 2022 um 20:53

Also hier kann ich mich nur anschließen, denn ich war wirklich froh, dass Buster nicht von den maskierten Männern umgebracht wurde. 

Thema: Lieblingsstellen
Kleine_Raupe kommentierte am 17. Mai 2022 um 22:49

Das unterschreibe ich!

Thema: Vorstellungsrunde
Kleine_Raupe kommentierte am 01. Mai 2022 um 21:06

Hallo zusammen! Ich bin Mareike, 39 und zweifache Mama aus dem Ruhrgebiet. Ich lese für mein Leben gern und bin nicht auf ein Genre festgelegt. Habt alle eine schöne Woche!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Kleine_Raupe kommentierte am 01. Mai 2022 um 21:11

Ich finde das Cover super! Es wirkt gleichzeitig heimelig (durch das Haus und das angestrahlte Auto) und bedrohlich (wildes Meer und Dunkelheit), außerdem passt es perfekt zu Titel und Klappentext. Ich hätte in der Buchhandlung definitiv zu diesem Buch gegriffen!

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Snowcat kommentierte am 01. Mai 2022 um 21:57

Oh mein Gott, hier passiert ja echt viel: schade, dass Tom Brodie nicht vertraut, dann hätte evtl. viel Leid erspart werden können...

Ich finde es gut, dass Rachel so "tatkräftig" ist, aber irgendwie ist sie ja auch für alles verantwortlich - schwierig, evtl. war sie wegen der Trauer nicht zurechnungsfähig...

Es geht also um Selbstjustiz und das alles weil Fiona zufällig zur falschen Zeit am falschen Ort war - echt tragisch!

Ironischerweise habe den korrupten Polizisten auch Selbstjustik ausgeübt - was für ein Dilemma!

Das Ende gefällt mir, weil es realistsich ist, Tom verschließt sich immer noch vor der Wahrheit, traurig, aber verständlich!

Ich fand das Buch sehr packend, ereignisreich, erschütternd und wendungsreich!

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Lesehorizont kommentierte am 02. Mai 2022 um 23:04

"Ich fand das Buch sehr packend, ereignisreich, erschütternd und wendungsreich!"
So ging es mir auch, wobei mir die letzten Wendungen gefühlt etwas zu viel wurden. 
 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
alex1212 kommentierte am 05. Mai 2022 um 07:53

Es war wirklich viel Action gepaart mit vielen Wendungen. Bis zum Schluss war es auf jeden Fall spannend.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Newspaper kommentierte am 12. Mai 2022 um 19:11

"So ging es mir auch, wobei mir die letzten Wendungen gefühlt etwas zu viel wurden."

- Mir persönlich auch.

Thema: Lieblingsstellen
Snowcat kommentierte am 01. Mai 2022 um 21:58

Ich fand es genial, dass der Hund noch lebte!!!

Thema: Lieblingsstellen
Hornita kommentierte am 02. Mai 2022 um 13:06

Ja, genau, ich hatte es gar nicht zu hoffen gewagt, aber toll, dass Buster überlebt hat. 

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Snowcat kommentierte am 01. Mai 2022 um 22:18

"Das Ferienhaus" ist von der ersten bis zur letzten Seite absolut packend:

Zunächst geht es zwar still und leise los, aber auch diese "Einführung" ist interessant, da sehr bewegend. Es werden Geheimnisse sowie rätselhafte Zusammenhänge angedeutet...

Ab ca. dem 2/4 wird es ereignisreich und nervenaufreibend spannend!!! Ich habe jede Sekunde mitgelitten bzw. mitgefiebert! Der plastische Schreibstil macht ALLES greifbar - ich habe das Setting und die Figuren vor meinem inneren Auge gesehen, und auch das Denken bzw. Handeln der Charaktere konnte ich jederzeit nachvollziehen. Zum Ende hin wird sehr wendungsreich sowien überraschend.

Die Komplexität und die Tragik der Handlung sind wirklich erschütternd!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Königin_der_Nacht kommentierte am 01. Mai 2022 um 22:27

Die Niedergeschlagenheit, die die Familie seit Michaels Tod plagt, ist sehr gut geschildert. Und dann auch noch der Überfall - Tom steckt fest in einer Anwärtsspirale aus Schuldgefühlen, was nachvollziehbar ist, aber leider alles nur schlimmer macht.

Rachel hat einiges zu erzählen, da bin ich echt gespannt...

Die Kapitel über Michael sind spannend, dass sie rückwärts erzählt werden ist raffiniert!

Ich glaube, ich wäre bei dem Anblick der Einbrecher und ihrer "Ausrüstung" vor Angst und Panik direkt tot umgefallen!

Der Autor hat es drauf: der Schreibstil macht alles fühlbar und die bildstarken Schilderungen regen das Kopfkino an!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
alex1212 kommentierte am 02. Mai 2022 um 07:01

Kopfkino ist das richtige Wort. War der Anfang noch etwas träge, geht es auf einmal in die Vollen. Und ab da hat man tatsächlich das Gefühl, selbst mit dabei zu sein. Ich spüre die Bedrohung förmlich.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Buffy1999 kommentierte am 03. Mai 2022 um 09:17

Oh ja. Kopfkino hat man auf jeden Fall. Echt klasse bisher. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Newspaper kommentierte am 11. Mai 2022 um 09:02

"Die Kapitel über Michael sind spannend, dass sie rückwärts erzählt werden ist raffiniert!"

- Total!!!

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
SaintGermain kommentierte am 01. Mai 2022 um 22:35

Ich durfte das Buch bereits lesen und es gefiel mir. Rezi gibt's natürlich auch

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Königin_der_Nacht kommentierte am 01. Mai 2022 um 22:36

Hilfe meine Nerven - das Verstecken bzw. Weglaufen vor den Killern ist nervenzerfetzend! Ich kann gut verstehen, dass man in so einer Lage hin und her überlegt, was am Besten wäre, irgednwie scheint alles riskant und wenige erfolgversprechend...

Gott war ich froh, dass Buster noch lebte!

Ich hatte den Verdacht, dass Rachel mit Lionel zusammen war, und sie das Tom beichten will, aber da lag ich gründlich daneben!

Der Autor gönnt uns ja wirklich keine Atempause, die ausweglose Lage und all die Verletzungen sind sehr dramatisch und anschaulich dargestellt.

 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Biene101 kommentierte am 02. Mai 2022 um 15:41

Ich hatte auch an ein Verhältnis der beiden gedacht. So kann man sich täuschen

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Newspaper kommentierte am 12. Mai 2022 um 18:48

"Der Autor gönnt uns ja wirklich keine Atempause"

- Überhaupt keine!
 

 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Königin_der_Nacht kommentierte am 01. Mai 2022 um 22:42

All die Wendungen und Überraschungen sind der Wahnsinn! Hier merkt man wie verschieden Tom und Rachel sind, irgednwie passen sie gar nicht zusammen!

Er ist eher passiv und denkt sehr viel nach, sie handelt! Immerhin weiß Tom jetzt, dass Rachel "Schuld" hat, und das hilft ihm evtl. seine Schuldgefühle zu überwinden. Und das Michael doch kein rücksichtsloser Junge war, sondern im Gegenteil, ein hilfsbereiter Freund, ist echt toll!

Was für ein Drama, dass all das durch einen Zufall ausgelöst worden ist. Und dann noch die Ironie des Schicksals, dass zwei Gruppen, die Selbstjustiz ausüben aneinandergearten - genial!

Das Ende finde ich wenig befriedigend, aber realistisch!

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Lisa_V kommentierte am 09. Mai 2022 um 19:43

Und das Michael doch kein rücksichtsloser Junge war, sondern im Gegenteil, ein hilfsbereiter Freund, ist echt toll!

Für mich hat es nur noch gefehlt, das auch Fionas Eltern davon erfahren. Anderseits ist es bei all den Ereignissen auch verständlich, dass Tom und Rachel es ihnen nicht sagen können.

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Königin_der_Nacht kommentierte am 01. Mai 2022 um 22:52

Der Schreibstil hat mich vollauf überzeugt, denn er schafft eine düstere, beklemmende Atmosphäre, und die Figuren sowie das Setting werden plastisch beschrieben. Die rasante Handlung löste Kopfkino bei mir aus, ich habe durchweg mit den Charakteren in ihrer Notlage mitgefiebert!

Der raffinierte Aufbau hält die Spannung pausenlos ganz oben, denn nach und nach fallen die Puzzleteilchen an ihren Platz und ergeben ein unerwartetes, komplexes, dramatisches Gesamtbild.

Die Handlung wird hauptsächlich aus der Sicht des Protagonisten, Toms, geschildert. Aber auch Michael, der bei einem Unfall ums Leben gekommene Sohn, hat seine kurzen Kapitel. Dieser Handlungsstrang ist sehr raffiniert, aber an dieser Stelle kann ich nicht mehr verraten, ohne zu spoilern.

„Das Ferienhaus“ absolut mitreißend! Die Spannung ist durchweg nervenaufreibend hoch, und es einige gibt überraschende Wendungen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
alex1212 kommentierte am 02. Mai 2022 um 06:37

Es geht mega-spannend weiter. Man ist förmlich mit dabei und hat das Gefühl, selbst auf der Flucht zu sein. Ich spüre förmlich den Atem der Verfolger im Nacken und kann mir alles so richtig gut vorstellen. 

Die Handlung ist packend. Der Schreibstil flüssig und mitreißend. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
sunrise kommentierte am 02. Mai 2022 um 10:24

Wow, meine Nerven... Vor lauter Spannung und Dramatik habe ich gleich weitergelesen - hatte ich eigentlich gar nicht vor - aber bereut habe ich es auch nicht :-)

Der Autor versteht es jedenfalls meisterlich einen ans Buch zu fesseln. Mir gefällt die Story wirklich gut und allmählich bekommt man ja auch die Zusammenhänge mit. Mein Kopfkino läuft auf Hochtouren und ich könnte mir diesen Stoff gut als Blockbuster fürs Kino vorstellen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
alex1212 kommentierte am 04. Mai 2022 um 05:46

Das Kopfkino läuft definitiv auf Hochtouren. Und ich denke auch, dass der Stoff sich gut für eine Verfilmung eignen würde.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Hornita kommentierte am 02. Mai 2022 um 12:09

Mir hat der Einstieg auch schon gut gefallen, da man die Familie und ihre Vorgeschichte kennenlernt. Sie sind von Schicksalsschlägen regelrecht gebeutelt. Der gemeinsame Urlaub scheint eine gute Idee zu sein und das Ferienhaus ist wirklich toll. Der Schreibstil hat mir gut gefallen und ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen. Es bleibt vollkommen unklar, warum es jemand so gezielt auf die Familie abgesehen haben könnte. Vielleicht besteht doch ein Zusammenhang mit dem Überfall in London. Auf jeden Fall endet dieser Abschnitt sehr spannend!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Buffy1999 kommentierte am 03. Mai 2022 um 09:16

Ich bin auch total begeistert. Und natürlich geistern mir dieselben Fragen im Kopf rum. Da immer die Rückblicke von Michael kommen, habe ich den Verdacht, dass es irgendwie damit zusammenhängen könnte. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Hornita kommentierte am 02. Mai 2022 um 12:14

Tom tut alles, um seine Familie zu schützen. Aber seine Frau hat ein Geheimnis, das macht sie etwas unsympathisch. Wurden die Familie evtl. von Lionel ins Ferienhaus gelockt? Hat er etwas damit zu tun?

Die drei haben schon soviel mitgemacht, das haben sie nicht verdient. Der Grund für die Verfolgung bleibt unklar. Es ist wahnsinnig spannend, ich bin nur so über die Seiten geflogen...

Auch freue ich mich, dass es Buster wieder besser geht. Aber ein bisschen habe ich Angst, dass er im unpassenden Moment bellen könnte und dadurch die Familie in Gefahr bringt. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
KimVi kommentierte am 07. Mai 2022 um 22:08

Auch freue ich mich, dass es Buster wieder besser geht. Aber ein bisschen habe ich Angst, dass er im unpassenden Moment bellen könnte und dadurch die Familie in Gefahr bringt.  

Ich war total erleichtert, dass Buster noch lebt! Aber ich habe beim Lesen auch immer gezittert, dass er munterer werden könnte und durch sein Knurren oder Bellen die Aufmerksamkeit der Täter auf sich, oder eher die ganze Familie, zieht. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Newspaper kommentierte am 12. Mai 2022 um 18:50

"Aber seine Frau hat ein Geheimnis, das macht sie etwas unsympathisch. Wurden die Familie evtl. von Lionel ins Ferienhaus gelockt? Hat er etwas damit zu tun?"

- Auch mir gingen diese Gedanken durch den Kopf. Ich bin jetzt durch mit dem Buch, hatte aber das Gefühl als könnte ich ihr bis zum Schluss nicht trauen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Bibliothek kommentierte am 25. Mai 2022 um 17:27

Ja, ich habe auch das Gefühl.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Hornita kommentierte am 02. Mai 2022 um 12:20

Zuerst habe ich mich gefragt, warum Brodie überhaupt kommt. Ist er vertrauenswürdig?

Dieser Abschnitt beginnt mit jeder Menge Kämpfen und die Situation dreht sich mehrmals. Man kann nie sicher sein, wer die Oberhand behält. Es bleibt lange unklar, wer und warum für die Angriffe verantwortlich ist. Dadurch ist das Buch bis zum Schluß spannend. Aber erstaunlich, was in Rachel so alles steckt. Und eine gutmütige bzw. menschliche Entscheidung rächt sich sofort; kein Erbarmen scheint die richtige Wahl.

Am Ende klärt sich alles auf und das fand ich befriedigend. Wenn auch der Tod der beiden Teenager total unnötig war und irgendwie vermeidbar schien, so fand ich die Darstellung in umgekehrter Reihenfolge zu erzählen eine gelungene Idee. Das hat die Spannung noch verstärkt.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Lesehorizont kommentierte am 02. Mai 2022 um 23:06

"Wenn auch der Tod der beiden Teenager total unnötig war und irgendwie vermeidbar schien, so fand ich die Darstellung in umgekehrter Reihenfolge zu erzählen eine gelungene Idee. Das hat die Spannung noch verstärkt."
Stimmt. Diese Rückwärts-Erzählerei hat dem Thriller noch einen extra kick verpasst. Tolle Idee!
 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Biene101 kommentierte am 03. Mai 2022 um 13:23

Das hat mir auch besonders gut gefallen und hat die Spannung definitiv noch erhöht

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
alex1212 kommentierte am 05. Mai 2022 um 07:55

Die Abschnitte um Michael und Fiona haben mir fast am besten gefallen. Kurz, knackig aber sehr effektiv.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hornita kommentierte am 02. Mai 2022 um 13:03

Gefällt mir gut. Ich habe es mir beim Lesen immer wieder angeschaut und zu vergleichen, ob es zur Geschichte passt ;-)

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Hornita kommentierte am 02. Mai 2022 um 13:59

Das Buch ist extrem spannend und unbedingt empfehlenswert. Hier ist meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/extrem-spannend-44

Vielen Dank, dass ich Mitlesen durfte!

 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
alex1212 kommentierte am 02. Mai 2022 um 14:07

Aktuell bin ich jetzt bei Kapitel 34 angekommen - muss aber nochmal ein Zwischenfazit ziehen.

Das Buch gefällt mir immer besser. Ich war gerade an dem Punkt, wo ich dachte, es wird anstrengend, wenn es mit der rasanten Verfolgung so weitergeht. Als hätte der Autor mich gehört, kommt genau da diese "Auszeit" im Weinkeller. Eine Pause von der Jagd - und gespickt mit so vielen neuen Erkenntnissen, was Rachels Geheimnis und den Tod von Michael angeht.

Ein echt toller Mix. Spätestens jetzt bin ich total im Buch angekommen. Mir gefällt der Verlauf und Aufbau zu diesem Zeitpunkt richtig gut. Und ich bin gespannt, was der Rest dieses Leseabschnitts noch bringt.

Thema: Vorstellungsrunde
Bibliothek kommentierte am 02. Mai 2022 um 15:00

Hallo in die Runde!

Ich freue mich, dass ich in dieser Leserunde dabei sein darf. Ich bin Beate und komme aus Sachsen-Anhalt. Dies ist meine erste Leserunde bei "Was liest du". Ich bin süchtig nach Büchern und lese eigentlich querbeet. Mein Buch ist auch schon angekommen. Vielen Dank!

 

 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Biene101 kommentierte am 02. Mai 2022 um 15:41

Das nenne ich mal spannend. Hat eine Wirkung wie in Echtzeit. Die Geheimnisse, die enthüllt werden um Michaels Tod, da wäre ich nicht drauf gekommen. Dass etwas mit dem Unfall nicht stimmen konnte,  klar, warum sonst die Zwischensequenzen.  Aber so krass. Ich kann es kaum erwarten den Grund zu erfahren.

Ob Rachel jetzt wirklich alles gesagt hat? Ich bin mir nicht sicher. Tom macht seine Sache gut. Seine Schuldgefühle bzgl. seinem Sohn. Was hätte er machen sollen?

Gott sei Dank geht dem Hund den Umständen entsprechend gut !

Das Buch ist wirklich super gemacht.

 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Buffy1999 kommentierte am 03. Mai 2022 um 19:30

Ich bin bisher auch total begeistert. Sowas durchgehend spannendes habe ich schon lange nicht mehr gelesen. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
alex1212 kommentierte am 04. Mai 2022 um 05:48

In bezig auf Rachel habe ich die Vermutung, dass da noch was nachkommt. Ich erwarte noch den ganz großen Knall.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Lesehorizont kommentierte am 02. Mai 2022 um 23:03

Auch in diesem Abschnitt ging es heiß her. 

Man dachte ja im Haus fände das Finale statt, doch weit gefehlt: Es geht noch einmal in eine weitere Runde. 

Jetzt klären sich auch die Hintergründe für Michaels und Fionas Tod und Rachels Geheimnis wird gelüftet.

Immerhin findet die Familie trotz allem was geschehen ist und angeachtet aller scheinbaren Unterschiede wieder zusammen. 

Insgesamt ein fesselnder Thriller, bei dem mir oft der Atem stockte. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Tabetha kommentierte am 03. Mai 2022 um 06:47

Glückwunsch an alle Gewinner und Gewinnerinnen! Und eine tolle Leserunde wünsche ich.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Buffy1999 kommentierte am 03. Mai 2022 um 09:13

Ich muss sagen, dass mir das Buch sofort sehr gut gefallen hat. In den ersten zwei Kapiteln hatte man sofort das Wichtigste erfahren und war sich der Familiensituation bewusst. 

Das war echt alles heftig, was der Familie passiert war. Der Tod des Sohnes, die vorübergehende Trennung und der Überfall. Aber irgendwie tauchte mir in diesen Zusammenhängen zu oft der Name Lionel auf. Das Ferienhaus war eigentlich sehr luxuriös und schön, aber diese bedrückende Stimmung und Angst/Paranoia fand ich sofort total spannend. Wäre der Überfall vorher nicht gewesen, hätten sie vielleicht sorgloser reagiert. Und als es dann los ging, war ich richtig gefesselt. Was wollen diese Männer von der Familie? Und die große Frage warum? Hat es etwas mit Michael zu tun? Ich muss sofort weiterlesen.

Thema: Lieblingsstellen
Biene101 kommentierte am 03. Mai 2022 um 10:54

Ich glaube, da sind wir uns alle einig. Mir ist fast das Herz stehen geblieben, als es so aussah, dass Buster tot ist.Ich war so froh, dass er noch lebt

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Biene101 kommentierte am 03. Mai 2022 um 13:28

Was für ein Ende. Die Wendungen und Entdeckungen von Geheimnissen hörten ja gar nicht mehr auf.

Vielleicht war es am Schluss  etwas des Guten zu viel, aber trotzdem ein spannendes und packendes Buch.

Der Neuanfang der Familie ist sehr fragil und die Ereignisse werden lange nachwirken. Ob Rachel und Tom jemals zusammen gepasst haben, ich weiß nicht. Die Gedanken von Michael über seinen Vater am Schluss haben mich sehr beeindruckt.

 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
alex1212 kommentierte am 05. Mai 2022 um 07:58

Ich teile deinen Eindruck, dass es fast schon etwas zu viel war. Insgesamt hat es mir aber trotzdem gut gefallen. Spannend und actionreich. Die Abschnitte um Michael haben mir mit am besten gefallen.

 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Lisa_V kommentierte am 09. Mai 2022 um 19:46

Vielleicht war es am Schluss  etwas des Guten zu viel, aber trotzdem ein spannendes und packendes Buch.

Für mich war Brodies Hinrichtungsraum eine Nummer zu viel. Trotzdem war es noch soweit glaubwürdig das ich damit leben kann. Auf was hättest du denn verzichten können?

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Newspaper kommentierte am 12. Mai 2022 um 19:17

"Vielleicht war es am Schluss  etwas des Guten zu viel"

- Den Eindruck hatte ich auch. Ich hatte auch das Gefühl als würde sich der Autor extra mehr Mühe geben um den Leser bei Laune zu halten. Mir war es einen ticken too much. 

"Die Gedanken von Michael über seinen Vater am Schluss haben mich sehr beeindruckt."

- Mich hatten diese Worte auch sehr gerührt. Ein schönes Schlusswort.

Thema: Lieblingsstellen
Biene101 kommentierte am 03. Mai 2022 um 13:31

Die Gedanken von Michael über  seinem Vater am Tag des Praktikums haben mich beeindruckt.

Thema: Lieblingsstellen
Lesehorizont kommentierte am 03. Mai 2022 um 23:34

Stimmt, die Stelle hat mich auch berührt :-) 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Buffy1999 kommentierte am 03. Mai 2022 um 19:28

Spannung pur. Jedes Mal denkt, das war es jetzt. Sie werden erwischt. Doch jedes Mal haben sie Glück. Gott sei Dank ist Buster nicht tot. Aber die Betäubung ist eigentlich hilfreich. Wäre er fidel, hätten sie noch weniger Chancen, sich irgendwo zu verstecken. Ich bin jetzt so gespannt, was das für Kerle sind und weswegen sie Michael auf dem Gewissen haben. Ich bin ein bisschen zwiegespalten bezüglich Rachel. Hätte sie die Gefahr vorausahnen können? Warum hat sie nicht eher versucht mit Tom zu reden? 

Wenn der Thriller so weitergeht, wird er bei mir definitiv ein Highlight.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Kleine_Raupe kommentierte am 03. Mai 2022 um 22:33

Wow, was für ein Buch!!! Den Anfang fand ich etwas holprig, manche Ausdrücke nicht so gelungen, leider habe ich mir keine Beispiele notiert. Auch finde ich es nicht ganz glaubwürdig, dass einer einzigen Familie so viel schlimmes passiert: der Sohn stirbt, sie werden überfallen und nun haben es zwei Auftragskiller oder Ähnliches auf sie abgesehen. Aber na ja, vielleicht hängt ja auch alles irgendwie zusammen und wir bekommen noch eine einleuchtende Erklärung. Und wenn nicht... wäre mir das ehrlich gesagt auch egal, das Buch ist so unglaublich spannend, der Wahnsinn! Habe gestern im Bett noch gelesen, alles war ruhig, das Buch nervenzerreißend spannend und plötzlich fällt der Schnuller meines Sohnes auf den Boden! Hab fast nen Herzinfarkt bekommen, weil ich mich so erschreckt hab! *lol*
Ich bin so gespannt, wie es weitergeht!!!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lisa_V kommentierte am 04. Mai 2022 um 19:35

Auch finde ich es nicht ganz glaubwürdig, dass einer einzigen Familie so viel schlimmes passiert: der Sohn stirbt, sie werden überfallen und nun haben es zwei Auftragskiller oder Ähnliches auf sie abgesehen. Aber na ja, vielleicht hängt ja auch alles irgendwie zusammen und wir bekommen noch eine einleuchtende Erklärung.

Also wenn es keinen Zusammenhang gibt, bin ich auf jeden Fall enttäuscht. Denn so wäre es wirklich zu viel Zufall um glaubhaft zu sein.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Kleine_Raupe kommentierte am 04. Mai 2022 um 10:36

Ich glaube ja, dass Lionel hinter dem Ganzen steckt! Er war es ja auch, der die Familie quasi in die Gasse "geleitet" hat, wo dann der Überfall passierte. Und nun sind sie in seinem Ferienhaus. Die Überfälle hängen mit Sicherheit zusammen, Tom hat ja bemerkt, dass die Täter die gleichen Handschuhe tragen. Bestimmt kein Zufall. Eigentlich ein bisschen zu offensichtlich für meinen Geschmack, ich hoffe da noch auf einen Twist! Wobei man natürlich nicht weiß, warum Lionel die Familie töten will. Wenn ich spekulieren müsste, würde ich sagen, dass Rachel die behandelnde Ärztin von Jennifer nach dem Überfall war und sie nicht retten konnte. Oder Lionel hat die Stiftung nur zum Schein gegründet, er hasst in Wirklichkeit alle Straftäter, also auch Tom, der die Täter als Anwalt ja verteidigt. Lionel hat auch schon den Einbrecher und Mörder von Jennifer aufgespürt (der wurde ja laut Tom nie gefunden) und umgebracht. 
So, nun ist aber Schluss mit den wilden Spekulationen! *lol*

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lisa_V kommentierte am 04. Mai 2022 um 19:38

Da beteilige ich mich doch schnell noch an den wilden Spekulationen ;-)

Ich finde Lionel nämlich auch ziemlich verdächtig. Vielleicht ist er ja in Rachel verliebt, will nun Tom und Holly aus dem Weg räumen, das er sie danach trösten kann und sie für sich alleine hat *g* Wobei ich deine Varianten auch spitze finde!

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Kleine_Raupe kommentierte am 04. Mai 2022 um 10:50

Oh mein Gott, Buster lebt noch!!! Ich freu mich so! Hoffentlich bleibt es so! Das fände ich sonst schon sehr grausam vom Autor. Weiter bin ich noch nicht, muss weiterlesen, es ist so spannend! *freu*

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Lena Wilczynski kommentierte am 04. Mai 2022 um 13:53

Ich hatte leider, leider die letzten Tage immer nur zwischendurch Zeit weiter zu lesen, aber immer wenn es ging, hab ich mich dran gehängt. Die Entwicklungen sind echt wahnsinnig spannend und ich liebe dieses Tempo, in dem die Geschichte erzählt wird. Das hab ich so tatsächlich lange nicht mehr empfunden !!

Ich rätsele die ganze Zeit wegen der Hintergründe, warum wurde Michael getötet? Wieso wurden sie überfallen und wer sind diese beiden Männer? Hat es doch was mit Toms Arbeit zu tun?

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Lena Wilczynski kommentierte am 04. Mai 2022 um 15:14

Hmm, also es bleibt ja wirklich richtig spannend bis zum großen Finale. Das hat mir sehr gut gefallen, es gab eigentlich kaum eine Situation, in der man wirklich durchatmen konnte oder in der ich selbst die Lage richtig eingeschätzt habe. Der Autor hat es definitiv geschafft mich sehr zu überraschen. Das Einzige, was mich ein bisschen gestört hat, ist das doch, für meinen Geschmack ein wenig zu konstruierte Ende? Die korrupten Cops, die zwei Teenager opfern, um ihr Ding durchzuziehen zu können? Es mag durchaus eine realistische Version sein, es gibt mit Sicherheit Menschen und vllt auch Polizisten, die dazu in der Lage wären, aber ich hätte einen anderen Grund irgendwie bevorzugt ;-).. Trotzdem ist es ein mega spannendes Buch, dass ich super gerne gelesen habe.

Meint ihr, man kann sich als Familie, als Paar, nach solchen Ereignissen und ja irgendwie doch auch einem ziemlichen Vertrauensbruch so wieder finden? Sich wieder in so kurzer Zeit so nahe kommen? Das kam mir jetzt gerade nach dem Lesen noch so in den Sinn..

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Buffy1999 kommentierte am 04. Mai 2022 um 16:53

Ich könnte definitiv nicht nach so einer dramatischen Geschichte wieder auf heile Familie machen. Aber Tom machte es hauptsächlich für Holly. Er liebte zwar Rachel, aber wenn ich die Geschichte in meinem Kopf weiterspinne, verlässt er spätestens Rachel, wenn Holly aus dem Haus ist. 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Lisa_V kommentierte am 09. Mai 2022 um 19:50

Meint ihr, man kann sich als Familie, als Paar, nach solchen Ereignissen und ja irgendwie doch auch einem ziemlichen Vertrauensbruch so wieder finden? Sich wieder in so kurzer Zeit so nahe kommen? Das kam mir jetzt gerade nach dem Lesen noch so in den Sinn..

Die Liebe war ja wohl nie weg. Weder bei Tom, noch bei Rachel. Nur haben sie sich durch den unterschiedlichen Blick auf Michaels Tod, extem voneinander entfernt. Deshalb finde ich es in ihrem Fall schon nachvollziehbar, dass sie sich nach diesen Ereignissen aneinander klammern. Natürlich war Rachels Verhalten ziemlich krass. Letztendlich hat sie aber nicht aus eigennützigen Gründen so gehandelt.

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Lena Wilczynski kommentierte am 04. Mai 2022 um 16:41

Wenn ihr absolute Spannung sucht, seid ihr hier definitiv richtig !!

https://wasliestdu.de/rezension/hier-findet-ihr-spannung-pur

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Buffy1999 kommentierte am 04. Mai 2022 um 16:50

Das Buch war einfach klasse. Die Wendungen im letzten Abschnitt waren total krass. Da hätte ich nie mit gerechnet. Im allerletzten Abschnitt von Michael hatte ich Tränen in den Augen. Ich bin einfach begeistert und dieser Thriller ist für mich ein Highlight.

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Buffy1999 kommentierte am 04. Mai 2022 um 17:00

Mein Highlight bisher dieses Jahr. 
 

Dankeschön, dass ich mitlesen durfte. 
 

https://wasliestdu.de/rezension/ein-absoluter-pageturner-29

 

Thema: Lieblingsstellen
Buffy1999 kommentierte am 04. Mai 2022 um 17:01

Der allerletzte Abschnitt von Michael im Büro seines Vaters. Da hatte ich Tränen in den Augen. 

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
alex1212 kommentierte am 04. Mai 2022 um 19:22

Ein bisschen wie Fastfood. Nicht nachhaltig sättigend, aber es schmeckt trotzdem.

Hier geht's zu meiner vollständigen Rezension:https://wasliestdu.de/rezension/ein-adrenalinschub-jagt-den-naechsten

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
alex1212 kommentierte am 04. Mai 2022 um 19:26

Es war rasant. Es war auch spannend bis zum Schluss. Insgesamt haben mir die Rückblicke auf Michaels Todesnacht am besten gefallen. Irgendwie konnte ich ausgerechnet zum toten Sohn die größte Verbindung aufbauen. Den Lebenden hat es mir persönlich etwas an Tiefgang gefehlt. Teilweise habe ich mich beim Lesen etwas getrieben gefühlt. Die Handlung peitscht ständig voran. Insgesamt hat es mir aber ganz gut gefallen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
Lisa_V kommentierte am 04. Mai 2022 um 19:29

So nun bin ich auch durch den ersten Abschnitt durch und kann endlich mitdiskutieren. Irgendwie hat er sich langsamer lesen lassen als ich dachte. Dabei bin ich vom Schreibstil wirklich begeistert. Für einen Thriller finde ich ihn nämlich sehr sehr durchdacht, voller Finesse und stellenweise fast schon poetisch. Auch dadurch sind die Szenen plastisch und gut vorstellbar. Das Setting gefällt mir außerdem sehr gut, zunächst klang es nach einer perfekten Urlaubslocation, nun hat das Grauen aber schnell Überhand genommen.

Ich denke schon das alle Ereignisse (Michaels Tod, Überfall in der Gasse, die zwei Unbekannten im Haus) irgendwie zusammenhängen. Ob aber nun jemand den Tod von Fiona rächen will, oder ob der Vater zu viel aus der großen Firma seines Freundes weiß, darüber kann ich im Moment nur spekulieren. So oder so ist die Gefahr spürbar. Das der arme Hund tut mir außerdem schrecklich leid. Bisher hält das Buch auf jeden Fall Hochspannung und jede Menge Grusel bereit.

Thema: Lieblingsstellen
alex1212 kommentierte am 04. Mai 2022 um 19:30

Die erste Verfolgungsszene auf dem Grunstück fand ich toll. Ich habe förmlich das Licht der Taschenlampen über mich honweggleiten sehen.

Die Szene im Weinkeller hat mir gefallen. Da bin ich gefühlt wieder etwas zur Ruhe gekommen. Außerdem hat sie wichtige Erkenntnisse parat gehalten.

Am liebsten mochte ich die Szenen aus Michaels Todesnacht. Toll aufgebaut und erzählt. Und rückblickend auch am emotionalsten. Die wirken am meisten nach.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
sunrise kommentierte am 05. Mai 2022 um 09:59

Puh, das war mal ein Thriller, wie ich ihn mag. Action, Spannung und eine Handlung die mit gekonnten Wendungen aufwartet. Ich finde zwar die Begründungen für all das Geschehene auch ein bisschen "dünn", aber wenn es trotzdem gute Unterhaltung bietet, ist doch alles gut, und das Ende ist ja letztlich auch "rund".

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
sunrise kommentierte am 05. Mai 2022 um 11:39

Mir hat dieser rasante Thriller wirklich gut gefallen. An dieser Stelle noch einmal VIELEN DANK für das Freiexemplar.

Meine Rezi ist hier zu finden: https://wasliestdu.de/rezension/tempo-und-actionreicher-thriller-0

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
ech kommentierte am 05. Mai 2022 um 11:48

Gestern konnte ich dann auch mit dem Buch starten. Der erste Abschnitt hat mir sehr gut gefallen. Der packende Schreibstil konnte mich schnell in den Bann der Geschichte ziehen.

Auf den ersten knapp 100 Seiten nimmt sich der Autor zunächst die Zeit, seine Figuren und das Setting sorgfältig einzuführen. Dabei erleben wir das Ganze ausschließlich durch die Augen von Tom, dadurch bleibt Rachel momentan noch etwas rätselhaft. Sie scheint irgend etwas vor ihm (und Holly ?) zu verbergen.

Mit dem Überfall drückt der Autor dann förmlich auf den Startknopf und legt in Sachen Tempo und Spannung noch einmal eine ordentliche Portion drauf, so dass es mir ziemlich schwer gefallen ist, am Ende des Leseabschnittes wirklich mit dem Lesen aufzuhören.

Die Hintergründe für den Überfall liegen noch im Dunkeln, ein "normaler" Einbruch ist es aber sicherlich nicht. Durch die eingestreuten Szenen rund um Michaels Unfall vermute ich aber mal, das da ein Zusammenhang besteht. Fionas Vater als möglicher Hintermann ist mir da allerdings etwas zu naheliegend. Wie sollte er auch von dem Ferienhaus wissen ?

Bei Lionel bin ich derzeit noch ziemlich mißtrauisch. Ich hatte zunächst die Vermutung, das er ein Verhältnis mit Rachel hat. Andererseits ermutigt er Tom ja, die Krise mit ihr wieder beizulegen. Oder ist er in dunkle Geschäfte verwickelt, von denen Rachel weiß ? Lionel hätte über die Stiftung auf jeden Fall Zugang zu Straftätern, die den Überfall für ihn ausführen.

Fragen über Fragen, also heißt es, heute Abend direkt weiterzulesen und auf Antworten zu hoffen.  

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Lesehorizont kommentierte am 06. Mai 2022 um 09:26

https://wasliestdu.de/rezension/spannung-pur-557

 

Hier noch meine Rezi zu über diesem überaus spannendem Buch. Was für ein Thriller! Ich bin immer noch ganz atemlos. Ganz herzlichen Dank, dass ich dieses Buch lesen durfte!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Lesehorizont kommentierte am 06. Mai 2022 um 09:29

Das Cover ist sehr düster gehalten, der Titel sticht grell hervor. Es ertzeugt eine gewisse Widersprüchlichkeit.Man sieht deutlich das Ferienhaus, wie abgelegen und versteckt es ist im düsteren Wald. Die Düsternis verweist auf eine sehr beklemmende Stimmung, wozu eben die gelbe Schrift des Titels in Widerspruch steht, wie ich finde. Ferienhaus und diese Düsternis- wie kann das zusammengehen? 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
ech kommentierte am 06. Mai 2022 um 11:27

Im zweiten Abschnitt geht es spannend und rasant weiter, man hat beim Lesen kaum Zeit zum Luftholen.

Selbst in der kurzen etwas ruhigeren Phase im Weinkeller bleibt die Spannung auf einem hohen Niveau. Dafür sorgen Rachels Enthüllungen, nach denen meine eigenen Überlegungen wie ein Kartenhaus in sich zusammengefallen sind. Sehr gelungene Wendung, nach der die Zahl der offenen Fragen aber nicht unbedingt kleiner geworden ist.

Wer war bei Michael und Fiona im Auto und was ist mit ihm beim Unfall geschehen ? Wer waren seine Verfolger, die nun auch die Familie Sullivan jagen ? Und woher haben diese Jäger ihre Informationen ?

Lionel fällt aus, denn dann hätten sie auch die Kombination für den Weinkeller gekannt. Bleibt also noch Brodie, doch wo liegt sein Motiv ? Da Lionel ihn wahrscheinlich ziemlich gut bezahlt, dürfte Geld doch eher nicht der Grund sein.

Immer wieder taucht der Name Tony Bryant auf. Ist der untergetauchte Mörder von Jennifer in die Sache verwickelt ? War er vielleicht der Mann im Auto ?

Echter Lichtblick ist das Überleben von Buster. Wird er noch zum Joker der Sullivans, wenn er wieder bei Kräften ist ?    

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 146
KimVi kommentierte am 07. Mai 2022 um 00:45

Mir ist der Einstieg sehr gut gelungen. Der langsame Aufbau, in dem man die Familie und  ihre Hintergründe kennenlernt und die Beschreibung von Lionels "Hütte" haben mir gut gefallen. Denn so konnte ich mir alles lebhaft vorstellen. 

Ich bin wirklich gespannt, wie sich die Ereignisse miteinander verknüpfen werden. Obwohl mir auch der etwas gemächliche Einstieg gut gefallen hat, konnte mich die Spannung, die für mich sofort spürbar war, als Rachel die ersten Geräusche gehört hat, dann voll begeistern. 

Die Ereignisse überschlagen sich ja mittlerweile. Die Täter scheinen alles perfekt geplant zu haben. Momentan sehe ich noch keinen Ausweg für die Familie und deshalb bin ich sehr, sehr gespannt auf den weiteren Verlauf. 

Lionel traue ich nicht so richtig über den Weg. Denn er hatte ja schon den Wagen in die Gasse bestellt, in der die Familie dann brutal überfallen wurde. Und nun geschieht das auf seinem entlegenen Anwesen schon wieder? Ich bin wirklich neugierig und werde deshalb gleich den nächsten Abschnitt in Angriff nehmen. 

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Biene101 kommentierte am 07. Mai 2022 um 08:38

https://wasliestdu.de/rezension/fesselnder-pageturner-4

Das ist wirklich ein empfehlenswertes Buches mit Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.

Danke für die Teilnahme an der Leserunde.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
KimVi kommentierte am 07. Mai 2022 um 22:05

Das Buch ist ja wirklich spannend. Einmal angefangen, habe ich den Leseabschnitt in einem Rutsch beendet. Mein Highlight in diesem Abschnitt war definitiv die Erkenntnis, dass Buster noch lebt. Da war ich wirklich erleichtert!

Ich finde die Story wahnsinnig mitreißend. Denn ich kann mir alles so lebhaft vorstellen, dass ich schon fast das Gefühl habe, selber vor den Killern auf der Flucht zu sein. 

Damit, dass Michaels Tod, der ja offenbar doch nicht einfach leichtsinnig von ihm verschuldet wurde, der Grund für die brutalen Überfälle auf die Familie sein könnte, habe ich überhaupt nicht gerechnet. Wo ist Michael da nur reingeraten? 

Ich kann gut verstehen, dass Tom sich Vorwürfe macht, dass er den letzten Anruf von Michael auf die Mailbox geleitet hat. Er hätte von seinem Büro aus sicher nichts unternehmen können, doch das Gefühl, nicht rangegangen zu sein, stelle ich mir ziemlich schrecklich vor. 

Ich bin wirklich gespannt, wie es nun weitergeht. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Lisa_V kommentierte am 08. Mai 2022 um 11:56

Atemlos geht der zweite Abschnitt weiter. Zuerst hatte ich ein wenig Sorge das es im restlichen Buch jetzt nur noch ums herumschleichen und verstecken bzw. verfolgen geht. Zum Glück gab es im Weinkeller dann aber auch wieder neue Informationen. Irgendwie hängt alles zusammen, nur die genauen Gründe und wer diese Männer nun sind, wissen wir noch nicht. Die Abschnitte aus Michaels Sicht finde ich richtig klasse! Jedes Mal erfährt man doch ein wenig mehr...

Sehr süß finde ich es das Buster gerettet werden konnte und nun von Tom mitgeschleppt wird. Nun besteht doch noch Hoffnung das die gesamte Familie überlebt. Bei jeder neuen Idee fiebere ich mit, andereseits ist auch klar dass das Katz und Maus Spiel noch nicht enden kann, es sind ja noch einige Seiten zu lesen ;-)

Auf jeden Fall lese ich äußerst gespannt weiter und kann über die Auflösung wirklich nur spekulieren. Vorhersehbar ist hier gar nichts.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
ech kommentierte am 09. Mai 2022 um 15:59

Auch im letzten Abschnitt bleibt die Spannung auf einem hohen Niveau und die Geschichte schlägt noch ein paar überraschende Haken, die all meine Überlegungen / Theorien erneut über den Haufen geworfen haben. Aber genauso muss ein Thriller doch auch sein. Unter dem Strich wird dabei eine schlüssige Auflösung geboten, die keine wesentlichen Fragen offen lässt.

Und so konnte mich dieses Buch auf ganzer Linie überzeugen. Das Toms sich ständig wiederholende und teilweise auch zu breit ausgewalzte Selbstzweifel und -vorwürfe irgendwann einen gewissen Nervfaktor entwickeln, kann dieses Gesamturteil nur unwesentlich trüben.

Der letzte Rückblick auf Michael liefert zwar ein klein wenig Kitsch mit tragischem Unterton, setzt aber dennoch einen gelungenen Schlusspunkt unter die Geschichte.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
Lisa_V kommentierte am 09. Mai 2022 um 19:39

Auch das Ende war einfach nur der Wahnsinn. Hier gab es so viele Twists, Überraschungen und Spannungsmomente das ich gar nichts mehr vorausahnen konnte. Schön fand ich außerdem das jede*r aus der Familie, inklusive Hund Buster, nochmal einen kleinen Held*innenmoment bekommen hat. Dennoch standen Tom und Rachel am Ende vor einer schweren Entscheidung, wobei ich richtig froh bin das keiner der Beiden abgedrückt hat. Lionel habe ich seine Rolle volll abgenommen, wobei sein betriebener Aufwand einfach nur verrückt ist. Ein wenig stört es mich schon das er einfach so mit allem davonkommt. Aber die moralischen Grauzonen, werten die Geschichte auch auf. Hier ist einfach nichts wie es am Anfang zu sein scheint.

An sich fand ich die Handlung durchgehend logisch und bin auch mit der Auflösung höchst zufrieden. Das Buch war ein absolut atemberaubendes Lesevergnügen. Hier wollte ich einfach iiiiiimmer weiterlesen! 5 Sterne gibt es von mir auf jeden Fall, über die genaue Rezension mache ich mir erst noch Gedanken.

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
ech kommentierte am 10. Mai 2022 um 16:17

Hier nun meine Rezension, die ich auch bei Amazon, Thalia, Hugendubel, buecher.de, Weltbild, LovelyBooks, der Bastei-Lesejury, Kriminetz und Leserkanone veröffentlicht habe:

https://wasliestdu.de/rezension/packender-und-wendungsreicher-thriller-u...

Danke, dass ich hier mitlesen durfte.

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Lisa_V kommentierte am 10. Mai 2022 um 19:09

Meine Rezension ist nun fertig. Ich teile sie auch noch bei Amazon, Thalia, Hugendubel, Weltbild, bücher.de, LB, pustet, goodreads und Lesejury.

https://wasliestdu.de/rezension/atemberaubende-hochspannung-thriller-hig...

Vielen Dank für zahlreiche spannende Lesestunden!

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
KimVi kommentierte am 11. Mai 2022 um 20:51

Mir hat dieser Thriller wahnsinnig gut gefallen. Ich habe richtig mitgefiebert und den Nervenkitzel genossen. 

https://wasliestdu.de/rezension/spannender-pageturner-70

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 315 bis Ende
KimVi kommentierte am 11. Mai 2022 um 20:58

Das war ja ein wahnsinnig spannender Abschluss. Ich habe mitgefiebert und wurde immer wieder von unvorhergesehenen Wendungen überrascht. Bis kurz vor Schluss wusste ich nicht, wem ich eigentlich vertrauen soll. 

Besonders gut haben mir auch die Rückblicke auf Michaels Todesnacht gefallen. Ich finde, dass diese Einschübe dem Thriller einen zusätzlichen Reiz gegeben haben, 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 147 bis 314
Newspaper kommentierte am 12. Mai 2022 um 19:09

Ich kann mich den meisten Meinungen nur anschließen; was für eine Spannung, was für ein Nervenkitzel. Die Jagd hört nicht auf, Tom und seine Familie haben wenige Chancen/Auswegmöglichkeiten aber gefangen werden sie auch nicht. 

Rachels "gestreckte" Geständnisse machen es weiterhin spannend aber trauen kann ich ihr irgendwie nicht. Holly find ich als Tochter sehr gut dargestellt. Ich mag sie und Buster! 

Dass der Autounfall von Michael mit den jetzigen Geschehnissen zusammenhängt, ist krass. Man wird relativ weit in die Vergangenheit zurückgeschleudert aber die rückwärtserzählende Perspektive macht es einfach. 

Seiten