Leserunde

Leserunde zu "Das Flüstern der Bäume" (Michael Christie)

Das Flüstern der Bäume - Michael Christie

Das Flüstern der Bäume
von Michael Christie

Bewerbungsphase: 22.10. - 05.11.
Beginn der Leserunde: 12.11. (Ende: 03.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Penguin Verlags – 20 Freiexemplare von "Das Flüstern der Bäume" (Michael Christie) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. Darüber hinaus erhaltet ihr zum Abschluss der Leserunde einen Link zu einem Online-Formular, das in Kurzform weiteres Feedback zum Roman abfragt. Für die Teilnahme daran, mit der ihr euch durch eure Bewerbung einverstanden erklärt, erhaltet ihr 1.000 Community-Punkte gutgeschrieben.

Eine Familie, vier Generationen, schicksalhaft verbunden mit den Wäldern Kanadas

Jacinda Greenwood weiß nichts über ihre väterliche Familie, deren Namen sie trägt. Sie arbeitet als Naturführerin auf Greenwood Island, doch die Namensgleichheit, so glaubt sie, ist reiner Zufall. Bis eines Tages ihr Ex-Verlobter vor ihr steht. Im Gepäck hat er das Tagebuch ihrer Großmutter. Jahresring für Jahresring enthüllt sich für Jacinda endlich ihre Familiengeschichte. Seit Generationen verbindet alle Greenwoods eines: der Wald. Er bietet Auskommen, ist Zuflucht und Grund für Verbrechen und Wunder, Unfälle und Entscheidungen, Opfer und Fehler. Die Folgen all dessen bestimmen nicht nur Jacindas Schicksal, sondern auch die Zukunft unserer Wälder …

Michael Christies grandiose Familiensaga ist großes Kino: farbenprächtig, mitreißend, bewegend!

Michael Christie, in Thunder Bay, Ontario, geboren, studierte Psychologie und arbeitete in der Obdachlosenhilfe, bevor er 2011 sein Debüt, »The Beggar’s Garden«, veröffentlichte. »Das Flüstern der Bäume« ist sein zweiter Roman, der mehrfach nominiert wurde, u.a. für den bedeutendsten kanadischen Literaturpreis, den Scotiabank Giller Prize. Michael Christie lebt mit seiner Familie in einem selbst gezimmerten Holzhaus auf der Insel Galiano vor Vancouver.

03.12.2020

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readaholic kommentierte am 22. Oktober 2020 um 14:30

Ich habe auf einer anderen Seite die Leseprobe zu diesem Buch gelesen und fand sie richtig spannend. Eine Dystopie in nicht allzu ferner Zukunft, in der es die Natur, so wie wir sie kennen, nicht mehr gibt. Klingt nach richtig guter Lektüre und ich wäre sehr gern bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:09

Das Buch möchte ich unbedingt lesen und finde es klasse, dass nun hier eine Leserunde dazu stattfindet. Jetzt muss ich nur noch Glück haben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Allesleser kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:18

Familinsaga über 4 Generationen mit Höhen und Tiefen, 1900 - 2038, die Veränderung der Wälder Kanadas in dieser Zeit, die Zerstörung der Natur, scheint das richtige Buch für den Leseherbst zu sein. Ich habe richtige Leselust bekommen:-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bisco kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:18

Eine Mischung aus Familiengeschichte, Geheimnissen und dem Kampf um den Erhalt der Wälder.

Hört sich nach einer tollen MIschung an und ich würde daher gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KKruse kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:45

Das Buch klingt interessant und gerade im Rahmen der (digitalen) Frankfurter Buchmesse habe ich schon viel davon gehört. Würde mich freuen, bei der Leserunde dabei sein zu dürfen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 22. Oktober 2020 um 16:53

Eine gewaltige "Familiensaga " und ich versuche mal hier mein Glück und hüpfe in den Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shilo kommentierte am 22. Oktober 2020 um 18:23

Wow, da wäre ich gerne dabei und hüpfe mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 22. Oktober 2020 um 18:49

Kanada ist die Erfüllung meiner Reiseziele und leider dieses Jahr ins Wasser gefallen, eine literarische Reise dorthin wäre doch ein gutes kleines Trostpflaster ;P

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:29

Ich liebe Familiensagas, daher springe ich mit rein. Was die Leseprobe erzäht klingt schon mal recht spannens.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:32

Klingt faszinierend und ich mag Geschichten, in den Familiengeheimnisse aufgedeckt werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:47

Das Buch ist sooo toll! Vielleicht habe ich ja diesmal Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:52

Und noch einmal Kanada! Wirklich eine interessante Auswahl diese Woche!! Vielen Dank!!!

Ich würde mich über jedes einzelne der vorgestellten Bücher freuen, aber am meisten wohl über den Fitzek, weil es sich in einer Leserunde irgendwie nicht ganz so gruselig gruselt!*g*

Allerdings wäre es ganz toll, wenn es bis dahin mit den Benachrichtigungen wieder funktionieren würde *hoff* 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Birte kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:54

Dieses Buch war mir schon aufgefallen - die Familiengeschichte und das Thema Wald finde ich spannend und würde mich freuen, wenn ich hier mitlesen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 21:06

Bücher über Wälder und Bäume sind zur Zeit anscheinend schwer angesagt. Das eine und andere habe ich gelesen und fand sie gut. Daher bin ich auf dieses auch neugierig

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lielo99 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 21:49

Oh, dieses Buch steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Der Klappentext machte mich sofort neugierig. Kanada und seine Natur, das hat was. Auch wenn ich gestern ein Buch beendete, welches die problematische Geschichte der Ureinwohner beschreibt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gerda kommentierte am 22. Oktober 2020 um 21:51

Ich bin erschüttert. Wenn so unsere Zukunft aussehen würde, einfach nur schrecklich. 

Ich finde, das ist ein spannendes Szenario. Die Leseprobe fand ich toll. Ich drücke Jake beide Daumen, das ihr Leben besser wird.

Ich bin sehr neugierig, wie diese Geschichte sich entwickeln wird.

 

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena. kommentierte am 22. Oktober 2020 um 22:42

Über das Buch bin ich letztens gestolpert, da würde ich sehr gerne mit lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
darkola77 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 00:08

Zweimal habe ich es schon versucht, jetzt wird es klappen. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nele33 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 09:36

Oh, eine Familiensaga habe ich schon lange nicht mehr gelesen:-)

Diese hört sich auch noch super gut und hochaktuell an, darum bewerbe ich mich gerne zu dieser Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 10:21

An dieser Leserunde würde ich sehr sehr gern teilnehmen. Daher hüpfe ich mal in den Lostopf und hoffe auf Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cybergirl kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:10

Der Autor ist mir bisher unbekannt. Die geschichte hört sich sehr vielversprechend an. Ein Buch über mehrerer Generationene, ein Familiengeheimnis das gelüftet werden will.
So eine Geschichte ist genau nach meinem Geschmack. Gerne würde ich mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blintschik kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:12

Allein schon die Tatsache, dass das Buch in einer wundervollen Gegend in Kanada spielt, weckt meine Neugier. Aber auch die verschlungenen Familiengheimnisse versprechen ein spannendes und tiefgründiges Buch. Besonders die verschiedenen Personen finde ich interessant, da sie bei der Leseprobe ziemlich echt wirken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AliceImBücherland kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:51

Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch, da ich es sowieso lesen wollte. Wenn es dann noch im Rahmen der Leserunde klappen würde - das wäre schon Klasse!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine_AC kommentierte am 23. Oktober 2020 um 13:30

Klingt super- ich hüpfe in den Topf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine_AC kommentierte am 23. Oktober 2020 um 13:30

Klingt super- ich hüpfe in den Topf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
T-B-P kommentierte am 23. Oktober 2020 um 13:34

Ich hab das Buch jetzt schon ein paar Mal gesehen und bleibe jedes Mal daran hängen. Ich wäre gerne bei der Leserunde dabei =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 23. Oktober 2020 um 15:56

Eine Familiensaga aus Kanada, das klingt sehr spannende. Ich liebe Familiengeschichten mit Geheimnissen und wäre daher gerne bei dieser spannenden Runde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nikolausi kommentierte am 23. Oktober 2020 um 16:54

Generationenromane mit geschichtlichen Bezügen lese ich immer wieder gerne. Das Buch eines kanadischen Autors ist zur Zeit ein must do, ist Kanada doch Gastland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse, die ja leider nur virtuell stattfand.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 23. Oktober 2020 um 17:12

Auf dieses tolle Buch habe ich mich schon zweimal beworben. Aller guten Dinge sind drei. Vielleicht klappt es ja dieses mal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 23. Oktober 2020 um 17:40

Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste - daher kommt mir die Leserunde sehr gelegen. Ich versuche mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fromme Helene kommentierte am 23. Oktober 2020 um 21:32

Ich schleiche schon länger um das Buch herum, es winkt mir jedes Mal zu ... und dann kommt diese Leserunde. Das kann kein Zufall sein. ;)

Ich wäre super gerne dabei. Familiengeschichte über mehrere Generationen verknüpft mit dem Sterben der Wälder klingt sehr fesselnd und die Leseprobe lässt den Wunsch aufkommen, sofort weiterzulesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 23. Oktober 2020 um 22:01

Oh, da würde ich gerne mitlesen, habe es neulich in der Buchhandlung gesehen und dachte schon, dass das interessant klingt...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anna625 kommentierte am 24. Oktober 2020 um 07:34

Dieses Buch habe ich schon länger im Blick, die Leseprobe hat mich direkt angesprochen. Ein spannendes Thema. Ich versuche mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
canyouseeme kommentierte am 24. Oktober 2020 um 08:13

Ich habe richtig Lust auf diese Familiengeschichte und bin aufs Zerreißen gespannt, was Jacindas Familie und diesen Wald nun genau verbindet. Ich hüpfe mit in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 24. Oktober 2020 um 09:33

Ich mag Bücher, die sich um ein Familiengeheimnis drehen, das nach und nach gelüftet wird. Der Klappentext hat mich schon einmal sehr neugierig gemacht. Nun möchte ich wissen, wie es weiter geht! Ich springe somit in den Lostopf und drücke die Daumen, dass ich bei der Leserunde mit dabei sein darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minijane kommentierte am 24. Oktober 2020 um 11:20

Das Buch möchte ich unbedingt lesen. Eine Leserunde wäre natürlich noch reizvoller! 
Ich lese Dystopien wahnsinnig gerne und Kanada ist mein Sehnsuchtsland. 
Dann drücke ich mir mal selber die Daumen! ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
newra kommentierte am 24. Oktober 2020 um 14:59

Die ersten Seiten klingen sehr interessant, ich freue mich, wenn ich mitlesen darf :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Deedo kommentierte am 24. Oktober 2020 um 15:58

Das Buch ist schon auf meiner Wunschliste gelandet, da mich der Klappentext sowie das Cover sehr angesprochen hat.

Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fornika kommentierte am 24. Oktober 2020 um 16:39

Von diesem Buch habe ich schon einiges gehört, bisher nur Gutes ; ) Da ich sehr wäldlich wohne und einen guten Roman zu schätzen weiß, wäre ich doch bestimmt in der Runde bestens aufgehoben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchstabensucht kommentierte am 24. Oktober 2020 um 19:15

Das hört sich vom Genre her nach einem dystopischen Familienroman an, mal was anderes. Der Autor kommt zudem aus dem Buchmesse - Gastland und bei einem Blick auf meine Regale musste ich neulich feststellen, dass ich gar nichts aus Kanada hier habe. Bin neugierig und versuche daher mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 24. Oktober 2020 um 19:38

Klingt sehr interessant, ich würde gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 24. Oktober 2020 um 21:56

Würde gern mitlesen, das klingt nach ejner spannenden Familiengeschichte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pascal92 kommentierte am 25. Oktober 2020 um 17:15

Bin großer Fan von verschiedenen Familien Sagen und das in Verbund mit Natur klingt echt interessant. Würde mich freuen wenn ich hier an dieser Leserunde teilnehmen darf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 25. Oktober 2020 um 18:29

Ich mag Generationenromane sehr gerne, insofern ist mein Interesse sofort geweckt. Auch den Bezug zur Natur mag ich und Kanada stelle ich mir ganz wundervoll vor. Sehr gerne würde ich Jacinda bei der Suche nach ihrer Vergangenheit begleiten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BelliBella kommentierte am 25. Oktober 2020 um 20:21

Das Buch habe ich gestern bei Thalia liegen sehen und hätte es sogar beinahe mitgenommen. Ich würde es aber so gerne im Rahmen einer Leserunde lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
soulfire kommentierte am 25. Oktober 2020 um 23:23

Ich habe schon so viel Gutes über den Roman gehört und wurde so oft empfohlen. Daher bewerbe ich mich für die Leserunde und springe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mitternachtblau kommentierte am 26. Oktober 2020 um 09:18

Ich würde das Buch wahnsinnig gerne lesen,  gerade solche Familien Geschichten lese ich sehr gerne.  Und ich habe schon lange keine Leserunde mehr mitgemacht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Itachi Uchiha kommentierte am 26. Oktober 2020 um 09:44

Es klingt richtig spannend, und wirklich interresant. Ich wär wirklich gerne dabei. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
küstenkind kommentierte am 26. Oktober 2020 um 09:45

Klingt thematisch genau nach meinem Geschmack. Das Buch ist gerade auf meine Wunschliste gewandert, da bei der Leserunde dabei zu sein wäre super!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 26. Oktober 2020 um 11:16

Die wenigen Sätze zur Vorstellung des Buches versprechen mir eine interessante Familiengeschichte über mehrere Generationen. Solche Storys liebe ich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
evaczyk kommentierte am 26. Oktober 2020 um 15:10

Auf die analoge Buchmesse mit Partnerland Kanada musste ich in diesem Jahr leider verzichten, habe aber in den vergangenen Wochen den einen oder anderen kanadischen Autor gelesen und dieser Titel klingt verheißungsvoll. Außerdem würde mich interessieren, wie diese Familiengeschichte sich im vergleich zu der ebenfalls generationsübergreifenden Holz-Saga "Die Unverhofften" liest, die ich gerade halb durch habe....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marcus Kischel kommentierte am 26. Oktober 2020 um 15:40

Nachdem die Buchmesse für mich dieses Jahr nur ein Tag volles Livestreams war, habe ich noch einen großen Bedarf an Büchern, Buchmesse und ihren Gastland - Kanada. Und Kanada, dass sind Wälder und Bäume und eben Bücher - wie das von Michael Christie. Darum hätte ich gerne eins :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Myrna kommentierte am 26. Oktober 2020 um 16:39

Oh... Da muss ich mich bewerben... Alles mit dem Thema Wald interessiert mich! Klingt richtig interessant, was hier schon darüber steht...

Hoffentlich klappt es...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 26. Oktober 2020 um 21:17

Da würde ich sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Coribookprincess kommentierte am 27. Oktober 2020 um 07:31

Wow, das Cover und dann der Klappentext.

Das hat mich sofort angesprochen!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alice InWonderland kommentierte am 27. Oktober 2020 um 08:47

Ich denke, dass in diesem Buch viel Potential liegt, der Klappentext und die Leseprobe sprechen mich sehr an, so dass ich gerne an der Leserunde teilnehmen würde !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GaudBretonne kommentierte am 27. Oktober 2020 um 09:13

Kanada ist wunderschön. Leider in Corona-Zeiten unerreichbar. Gerne würde ich mich daher mal wieder, wenn auch nur literarisch, auf die Reise nach Kanada begeben. Neben diesem tollen Schauplatz verfügt das Buch noch über weitere hervorstechende Zutaten: die Natur, den Wald, eine Familiengeschichte, eine ausgezeichnete Qualität und mindestens ein Geheimnis. Wer könnte bei der Dramatik als passionierter Leser widerstehen? Ich bin schon unheimlich gespannt auf die Lesrunde und wäre so gern dabei!!
Liebe Grüße 
Gaud

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 27. Oktober 2020 um 11:04

Ein weiteres schönes und anspruchsvolles Buch in der Leserunde. Vielen Dank dafür. Vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
madamepoe kommentierte am 27. Oktober 2020 um 12:28

Dass sich  die ganze Geschichte in unterschiedlicher Weise um den Wald dreht, finde ich sehr interessant. Wälder können beruhigen, aber auch ängstigen und ich würde sagen, dass das Buch sicherlich viele Aspekte aufgreifen wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mira2011 kommentierte am 27. Oktober 2020 um 12:55

Familiensaga, Kanada - das hört sich sehr vielversprechend an. Genau das Richtige für die Herbst-Lesezeit. Die Leseprobe und die bisher gelesenen Rezensionen haben mich ebenfalls sehr neugierig gemacht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesetante1911 kommentierte am 27. Oktober 2020 um 13:22

Da ich sehr gerne Familienromane lese, hat mich dieses Buch gleich angesprochen. Ausserdem kommt hier ein ganz wichtiges Thema über die Natur und deren Zerstörung zu Wort.

Ich würde dieses Buch sehr gerne lesen und hier in der Leserunde mitdiskutieren.

Vielleicht habe ich Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 28. Oktober 2020 um 11:28

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm_01 kommentierte am 28. Oktober 2020 um 15:58

Die Leseprobe hat mein Interesse geweckt, daher würde ich gerne an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 28. Oktober 2020 um 20:00

Über diesen Roman hab ich schon viel gelesen und nun bin ich neugierig geworden. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 28. Oktober 2020 um 20:12

Hallo;) Dieses Buch habe ich schon länger im Auge, das Cover ist so schön herbstlich. Die Geschichte spricht mich als Naturliebende sehr an und gepaart mit einer generationenübergreifenden Familiengeschichte kann es ein tolles Leseerlebnis werden. Ich könnte mir vorstellen, dass das Buch sehr tiefgründig ist und zum Nachdenken anregt, insbesondere in der heutigen schwierigen Zeit und die Lesendens etwas abtauchen lässt...

Liebe Grüße

Ayda
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jamboo kommentierte am 29. Oktober 2020 um 09:08

Gerade habe ich in die Leseprobe geschaut und denke, dass mir der Erzählstil gefallen wird.

Den Autor kenne ich noch nicht und würde sein Buch gern in der Leserunde lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 29. Oktober 2020 um 11:17

Ich liebe solche Familiengeschichten, in die man gaz tief eintauchen kann. Und Kanada ist ein tolles Land, da kann man ja jetzt nicht hin, aber mit dem Buch klappt es auch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minzeminze kommentierte am 29. Oktober 2020 um 11:28

Das Buch finde ich sehr interesant.  Eine Familie und ihre Geschichte in Vergangenheit und Zukunft , so was lese ich gern. Es verspricht tolle Lesestunden.  

Die Leseprobe zum Buch hat mich neugierig gemacht.  Möchte gern tiefer in die Geschichte eintauchen.  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schneeweißchen kommentierte am 29. Oktober 2020 um 11:32

Das klingt richtig interessant!
Eigentlich wollte ich 2021 nach Kanada reisen, aber 'Dank' der Pandemie wird das nichts. Vielleicht habe ich dafür bei dieser Leserunde Glück und kann zumindest literarisch kanadische Luft schnuppern :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 29. Oktober 2020 um 14:27

Der Klappentext klingt nach einer tollen Geschichte. Ich versuche es mal, vielleicht klappt es beim zweiten Versuch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MiriamAnne kommentierte am 29. Oktober 2020 um 21:43

Das Buch klingt super super interessant. Gerade wenn es sich um 4 Generationen dreht, um die Natur habdelt  und die Jahrzehnte vergehen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchstabea kommentierte am 29. Oktober 2020 um 23:25

Das klingt toll! Das Buch würde ich sehr gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sibylle P. kommentierte am 30. Oktober 2020 um 09:34

Das habe ich schon so oft gesehen und Positives gehört, dass ich waaaaahninnig gerne mit lesen würde :D Ich drücke mir mal selbst ganz sehr die Daumen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 30. Oktober 2020 um 15:35

Eine Familiensaga aus Kanada, das klingt sehr spannende. Ich liebe Familiengeschichten mit Geheimnissen und wäre daher gerne bei dieser spannenden Runde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
communicanis kommentierte am 31. Oktober 2020 um 08:57

Bei dieser Leserunde möchte ich gern dabei sein. Das Buch wurde in einem anderen Rahmen vorgestellt und hat mich neugierig gemacht und nun bin ich gespannt auf Wunder, schicksalhafte Begegnungen, Entscheidungen und sicherlich jede Menge Überraschungen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 31. Oktober 2020 um 10:26

Hier würde ich gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nil kommentierte am 31. Oktober 2020 um 12:18

Ach wie toll dieses Buch hier bei den Leserunden zu finden! Das freut mich wirklich sehr, denn ich habe erst kürzlich nachdem das Buch in Deutschland erschien diesen sehr guten Artikel in der New York Times gelesen:

https://www.nytimes.com/2020/02/25/books/review/greenwood-michael-christ...

Daher bin ich besonders gespannt auf diese Familiengeschichte wie verwoben sie ist mit der des Waldes.

Nun drück ich mal die Daumen!!!! :0))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Morlin kommentierte am 01. November 2020 um 10:39

Das hört sich ja mal richtig spannend an. Eine Familiengeschichte zwischen 1908 und 2038 - und in der Zukunft beginnt das Buch dann auch. Eine ungewöhnliche Erzählweise, die mich sehr interessiert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jasieng kommentierte am 01. November 2020 um 13:04

Noch ein Buch über Kanada, sehr schön. Ich versuche mal mein Glück! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 01. November 2020 um 20:25

Noch ein Kanada-Buch und dann noch eine Familiensaga. Bewerbung ist ein Muss.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrscookie2304 kommentierte am 01. November 2020 um 21:04

Ich liebe Kanada, daher würde ich super gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara S. kommentierte am 01. November 2020 um 21:55

Ein Kanada-Buch! Damit habe ich dieses Jahr schon gute Erfahrungen gemacht. So schade, dass es die Buchmesse mit dem Kanada-Schwerpunkt nicht zum Anfassen gab. Da auch ich ein großer Waldliebhaber bin, würde ich zu gern hier mitlesen. Ich schiele schon eine ganze Weile auf dieses Buch mit seinen Familienjahresringen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 02. November 2020 um 04:17

Klingt interessant, ich wäre gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 02. November 2020 um 12:02

Das scheint eine interessante Familienstand zu sein. Ich gespannt, wie das umgesetzt wurde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lara18 kommentierte am 02. November 2020 um 20:39

Ich liebe die Wälder. Die Leseprobe liest sich vielversprechend. Ich wäre gerne dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gagamaus kommentierte am 03. November 2020 um 08:03

Ein Buch über die Bäume Kanadas und wie die Menschen mit der Natur verbunden sind. Es hat auch einen Anteil Zukunftsvision, das interessiert mich tatsächlich besonders an der Geschichte. Gerade jetzt stehen wir an einem Scheideweg. Und Leute wie Trump verschließen die Augen davor, dass es fast zu spät ist, um  unsere Bäume für die zukünftigen Generationen zu retten. Die Leseprobe hat mich bereits gefesselt. Also nix wie rein in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sago kommentierte am 03. November 2020 um 08:56

Ein ungewöhnliches, faszinierendes Buch, das das Trendthema Wald, seine drohende Zerstörung geschickt mit einer Familiensaga kombiniert. Absolut lesenswert!
Rezensionen auf zahlreichen Internetseiten sind selbstverständlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sago kommentierte am 03. November 2020 um 08:56

Ein ungewöhnliches, faszinierendes Buch, das das Trendthema Wald, seine drohende Zerstörung geschickt mit einer Familiensaga kombiniert. Absolut lesenswert!
Rezensionen auf zahlreichen Internetseiten sind selbstverständlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jutsi kommentierte am 03. November 2020 um 10:41

Das Cover und der Klappentext haben mich direkt neugierig gemacht - ich liebe Familiengeschichten, die zu verschiedenen Zeiten spielen. In der Leseprobe fällt der starke Bezug zum Thema Wald auch direkt durch die wunderschöne Baumschnitt Illustration mit den Jahresringen auf. Die Geschichte startet sehr dystopisch 2038 - die Wälder Kanadas sind nicht mehr so, wie wir sie heute kennen. Ich bin sehr gespannt auf das Buch und hätte am liebsten direkt weitergelesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnjaLG87 schrieb am 04. November 2020 um 11:45

Das Buch habe ich schon vor einiger Zeit auf meinen Wunschzettel gepackt... Der Titel, das wunderschöne Cover, das Thema... Da passt für mich einfach alles zusammen und ich würde das Buch unglaublich gern lesen! Selbstverständlich würde ich mich im Rahmen der Leserunde auch sehr gern an der Diskussion über das Buch beteiligen und meine Gedanken dazu einbringen. 2018 war ich selbst in den Wäldern Kanadas dabei. Vom hochgelegen Waldpfad mit Bergdorf in den Rockies bis zum Urwald auf Vancouver Island war alles dabei. Jede Region, jeder Wald war so anders als die Natur in Deutschland, so besonders und abwechslungsreich, und trotzdem fühlte ich mich überall wohl. Meine persönlichen Eindrücke würde ich gern mit den Schilderungen im Buch abgleichen.

Viel Glück allen Bewerbern!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 04. November 2020 um 13:25

In dieses Buch habe ich mich auf den ersten Blick und das erste Klappentextlesen blitzverliebt. Ich will es unbedingt noch besser kennenlernen und eigentlich ist es unerklärlich, warum es nicht schon längst in meinem Bücherregal steht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Im_Lesehimmel kommentierte am 04. November 2020 um 13:56

Ein sehr aktuelles Thema und ich wäre sehr gerne bei dieser Leserunde dabei, um darüber zu sprechen, wie diese Familiengeschichte in diesem Kontext umgesetzt wurde. Die Leseprobe hat mich neugierig gemacht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 04. November 2020 um 14:51

Hört sich gut an. Ich bewerbe mich für die Leserunde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ceciliasophie kommentierte am 04. November 2020 um 15:49

Ich habe nun schon aus unterschiedlichen Richtungen viel über das Buch gehört und bin sehr neugierig geworden, wie der Autor das Thema Wald in die Geschichte eingewoben hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 04. November 2020 um 15:55

Die Geschichte klingt spannend. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisa0612 kommentierte am 04. November 2020 um 16:26

Tolles Cover! *.*

Ich würde es gerne lesen :)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 04. November 2020 um 23:19

Ich möchte mal wieder ein tolles Buch lesen, gemütlich auf dem Sofa, und mich in andere Welten träumen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herrzett kommentierte am 04. November 2020 um 23:30

Ach, das klingt toll und irgendwie habens mir die ersten Seiten jetzt schon angetan. Ich würde mich freuen mal wieder an einer Leserunde teilnehmen zu können, wobei ich ja gestehen muss, dass mich die Seitenzahl für den angegebenen Zeitrahmen doch etwas abschreckt... aber wer weiß, ich versuchs einfach mal :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 05. November 2020 um 05:51

Das Buch hört sich interessant an Eine verwirrende Familiengeschichte und vieles zum Thema Wald. Ich bin gesapnnt, was sonst noch so alles passieren wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuechslein kommentierte am 05. November 2020 um 08:48

Das klingt nach einem spannenden Buch! Natur, oder besser gesagt, das was wir in nicht allzu ferner Zukunft daraus gemacht haben werden, als Schauplatz einer Familiensage. Der Wald ist eine unserer wichtigsten Lebensgrundlagen, das haben leider viele Menschen vergessen. Karriere, Auto, Haus ... stehen im Vordergrund, und dann wird obendrauf noch ein Seminar gebucht "Waldbaden und Baum umarmen". Sicher etwas überspitzt, aber mit einem Körnchen Wahrheit. Ich bin sehr gespannt, wie der Autor die Botschaft des Waldes umsetzt. Ich möchte das Buch sehr gern lesen und hier mit Euch drüber diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sphere kommentierte am 05. November 2020 um 10:05

Das hört sich interessant an, ich versuche mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 05. November 2020 um 12:28

Ich bin schon mehrfach über das Buch "gestolpert" und habe bisher viel Gutes gehört. Der Klappentext klingt nach einer mitreißenden Familiengeschichte voller Emotionen und Geheimnissen. Sehr gerne würde ich mir ein Bild davon machen und den Roman hier lesen und diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Favourite trash - favourite treasure kommentierte am 05. November 2020 um 14:19

Ich hatte mich dieses Jahr darauf gefreut, Bücher über Kanada zu lesen, da es Gastland in Frankfurt sein sollte. Leider haben sich pandemiebedingt viele Erscheinungstermine verschoben bzw es war nichts dabei, das mich so richtig gepackt hätte - bis ich dieses Buch gefunden habe. Ich liebe den Wald und Jake war mir direkt sympathisch, deswegen würde ich sehr gerne mitlesen. Ich glaube, dass es auch ein Buch ist, bei dem man sehr vom Austausch mit anderen profitieren könnte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svanvithe kommentierte am 05. November 2020 um 21:14

Ich liebe den Wald, ud eine Geschichte, in der er eine große Rolle zu spielen scheint, würde ich gern lesen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 13. November 2020 um 00:26

Das gehört natürlich nicht hierher, sondern ist ein korrigierter Lieblingsstellen-Kommentar!:-(

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 17. November 2020 um 10:40

Familiengeschichten + Natur: da bin ich gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Myrna kommentierte am 22. November 2020 um 14:13

das sollte doch nicht hier rein... *seufz*  bitte hier löschen! und nach Teil drei verschieben!