Leserunde

Leserunde zu "Das Leuchten der Magie" (Peter V. Brett)

Das Leuchten der Magie - Peter V. Brett

Das Leuchten der Magie
von Peter V. Brett

Bewerbungsphase: 28.08. - 11.09.

Beginn der Leserunde: 18.12. (Ende: 08.01.)

Im Rahmen dieser -Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Heyne Verlags – 20 Freiexemplare von "Das Leuchten der Magie" (Peter V. Brett) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

Info: Das Erscheinen dieses Titels ist kurzfristig auf Dezember verschoben worden, so dass der Versand und die Diskussion leider erst dann anlaufen kann.

ÜBER DAS BUCH:

Der atemberaubende Höhepunkt von Peter V. Bretts großer DämonensagaSeit die Menschen beschlossen haben, sich den Dämonen der Nacht entgegenzustellen und zu kämpfen, hat sich das Antlitz der Welt gewandelt. Das Volk der Krasianer ist gegen den Norden in den Krieg gezogen, und das kleine Tal der Holzfäller ist zu einer mächtigen, siegelbewehrten Stadt angewachsen. Doch Arlen, der tätowierte Mann, und Jardir, der Anführer der Krasianer, stehen sich immer noch in erbitterter Feindschaft gegenüber – bis sie eines Tages beschließen, gemeinsam den Kampf zu den Dämonen hinunter ins Reich der Tiefe zu tragen. Die letzte Schlacht gegen die Wesen der Finsternis entscheidet über das Schicksal aller Völker …

ÜBER DEN AUTOR:

Peter V. Brett, 1973 geboren, studierte Englische Literatur und Kunstgeschichte in Buffalo und entdeckte Rollenspiele, Comics und das Schreiben für sich. Danach arbeitete er zehn Jahre als Lektor für medizinische Fachliteratur, bevor er sich ganz dem Schreiben von fantastischer Literatur widmete. Mit seinen Romanen und Erzählungen aus der Welt von »Das Lied der Dunkelheit« hat er die internationalen Bestsellerlisten gestürmt. Peter V. Brett lebt in Brooklyn, New York.

08.01.2018

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 28. August 2017 um 10:24

Klasse, endlich ein neuer Band.

Sehr gerne wäre ich bei der Leserunde dabei um zu erfahren, wie es weitergeht.

Die ersten drei Bände fand ich total genial, der vierte hat mich ein wenig enttäuscht und ich hoffe, dass mich dieser nun wieder begeistert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 28. August 2017 um 11:37

Mir Haben die ersten Bände auch sehr gut gefallen, warte schon lange auf eine Fortsetzung. Hier wäre ich wirklich sehr gern dabei. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
seitenleben kommentierte am 28. August 2017 um 16:57

ich finde es klasse, dass hier das neue Buch des Demon Zyklus vorgestellt wird. Ich fieber dem Erscheinungstermin schon lange entgegen und hoffe zusammen mit euch endlcih weiterlesen zu dürfen ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
chroniken der bücherwelt kommentierte am 28. August 2017 um 17:40

Hört sich interessant an! Da wär ich gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 28. August 2017 um 19:09

Die ersten Bücher waren schon gut .möchte mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 29. August 2017 um 00:19

Fantasie ist was neues für mich. Ich würde mich dafür auch mal interessieren. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 29. August 2017 um 06:11

Die Fortsetzung der Familiensaga von Jeffrey Archer würde ich gern kommentieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sunshine2005 kommentierte am 29. August 2017 um 12:54

Ich bin großer Fan dieser Reihe und möchte natürlich auch wissen wie es weitergeht :-) Ich versuche mal mein Glück ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilly Lou kommentierte am 29. August 2017 um 13:38

Klar da muss ich einfach dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nala kommentierte am 29. August 2017 um 17:20

Oh toll. Ich liebe die Bücher des Autors und besitze bereits welche der Serie. Gerne würde ich bei diesen Band mitlesen.

Meine Rezension veröffentliche ich auf Amazon, Thalia, Lovelybooks, Weltbild und hier. Außerdem bewerbe ich meine Bücher bei Instagram :-) Ich bin Mitglied in einer Lesegruppe und wir sprechen auch dort oft über Bücher, die ich gewonnen und bereits gelesen habe. Jeder stellt pro Woche ein Buch vor, dass ihn besonders beeindruckt und ihm gut gefallen hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annekathrin Müller kommentierte am 30. August 2017 um 13:13

Ohhhhh - bitte bitte bitte!!! Ich habe so lange auf dieses Buch gewartet und muss es unbedingt lesen!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RaphaelaZa kommentierte am 30. August 2017 um 13:48

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ReiShimura kommentierte am 30. August 2017 um 14:09

Peter V. Brett zählt für mich zu den ganz Großen im Fantasy Bereich und wie so viele habe ich dem Erscheinen des Buches entgegengefiebert. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cthulhu kommentierte am 31. August 2017 um 12:34

Ich bewerbe mich nicht, möchte aber allen anderen nochmal vor Augen führen, dass es sich hier um den 5. Band der Reihe handelt und wenn man die Vorgänger nicht kennt, wird man damit kaum was anfangen können... Ich finde es daher nur fair, das Feld denjenigen zu überlassen, die auch die 4 Vorgängerbücher gelesen haben. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sorlana kommentierte am 01. September 2017 um 09:41

Ja, ich hoffe auch, dass das berücksichtigt wird, da schon mind. 3 Bewerber anscheinend die Vorgänger nicht gelesen haben. Sonst könnte ich mich auch auch bewerben, obwohl ich nur Band 1 & 2 zuhause habe, aber der Fairness zuliebe verzichte ich lieber und kaufe mir es später selber :p

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemieze kommentierte am 06. September 2017 um 21:10

@Cthulhu das intressiert nur ein Teil der Bewerber nicht. Schon öfters gesehen, dass sich welche auf einen 3 oder 4 Band bewerben ohne die Vorgänger zu kennen. Aber dann Probleme in einer LR haben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Otaku_eli kommentierte am 31. August 2017 um 13:18

Der Klappentext hört sich vielversprechend an. Bin gerne bei der lese runde dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YoshiNH kommentierte am 31. August 2017 um 15:44

Fantasay kann ich immer lesen, also bin ich sehr gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Haliax kommentierte am 31. August 2017 um 22:41

Ich warte schon eine gefühlte Ewigkeit auf dieses Buch. Der Demon Cycle hat mich ab dem ersten Buch vollkommen in seinen Bann gezogen. Ich bin schon gespannt, wie es mit Arlen und Jardir weitergeht und wie Leesha mit ihrem besonderen "Umstand" zurechtkommt. Es würde sehr gerne an dieser Leserunde teilnehmen, um endlich zu erfahren, wie es weitergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nimithil kommentierte am 05. September 2017 um 12:54

Ja, wir wurden sehr sehr lange auf die Folter gespannt. Zumal ich fand, das letzte Buch war etwas offen und da waren noch so viele Fragen die ich hatte :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Haliax kommentierte am 08. September 2017 um 20:25

Du sagst es. Diese vielen Fragen sind nach jedem Teil von Peter Brett entstanden. Bei diesem Band wird das etwas anderes sein, wenn der Showdown kommt und alles zu Ende geht. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 01. September 2017 um 16:48

Klingt nach einem spitzen Roman da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 02. September 2017 um 16:56

Da hüpf ich auch in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Murlie 96 kommentierte am 04. September 2017 um 16:53

Das klingt interessant - ich wäre gerne mit dabei =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
derAndi kommentierte am 04. September 2017 um 19:44

Gerne bin ich mit dabei beim DämonenZyklus....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaoskeks kommentierte am 04. September 2017 um 23:25

Oh, ein neuer Band. Da würde ich super gerne mitlesen, da ich gerade die Reihe angefangen habe würde das ja super passen. Bis die Leserunde anfängt bin ich auch passend so weit mit allen Bänden. :)

Bisher gefällt es mir jedenfalls ziemlich gut.^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nimithil kommentierte am 05. September 2017 um 00:02

Ich kann es noch gar nicht glaube, dass das Buch bald kommt. Sehr sehr gerne möchte ich an dieser Leserunde teilnehmen und mich mit anderen Teilnehmern über das Buch austauschen, denn die vorherigen Bände haben mich voll in den Bann gezogen. 
Mein Mitbewohner hatte sie mir 2013 vor meiner Bloggerzeit empfohlen und ich finde sie einfach unfassbar gut. Ich bin gespannt wie es anderen Lesern geht, da ich mich bisher nur mit einer weiteren Person drüber unterhalten habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 06. September 2017 um 17:35

WOW auch wenn ich erst jetzt von dieser Saga höre , finde ich sie echt toll. Ich glaub ich muss die Saga mal lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 08. September 2017 um 06:24

Das Buch hört sich interessant an , ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Torsten Woywod informierte am 08. September 2017 um 09:48

Ihr Lieben: Wir haben die Info bekommen, dass der Titel kurzfristig auf Dezember verschoben wird ... würden die Bewerbungsphase gleichwohl aber weiterlaufen lassen (und dann im Dezember verschicken).

Bitte gebt doch kurz Bescheid, sollte euch im Dezember eine Teilnahme NICHT möglich sein. - Danke! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nala kommentierte am 09. September 2017 um 11:58

Durch die Dämonensaga bin ich auf der Buchmesse in Leipzig vor ein paar Jahrens aufmerksam geworden. Der Autor war so sympathisch und nett und seitdem habe ich die Bücher unzählige Male gelesen :-) Gerne möchte ich mein Glück für ein Freiexemplar dieses tollen Autors probieren.

Meine Rezension veröffentliche ich auf Amazon, Thalia, Lovelybooks, Weltbild und hier. Außerdem bewerbe ich meine Bücher bei Instagram :-) Ich bin Mitglied in einer Lesegruppe und wir sprechen auch dort oft über Bücher, die ich gewonnen und bereits gelesen habe. Jeder stellt pro Woche ein Buch vor, dass ihn besonders beeindruckt und ihm gut gefallen hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 10. September 2017 um 07:35

Ein toller Fantasy-Roman, der mir sehr gut gefällt. Ich möchte ihn unbedingt lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tauriel kommentierte am 10. September 2017 um 23:22

Moin,würde wahnsinnig gerne diesen Fantasy-Roman mit lesen,springe mal in den Lostopf !

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tauriel kommentierte am 10. September 2017 um 23:31

Das Cover erinnert an die Vorgänger-Romane.Bitte nicht ändern!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sassenach123 kommentierte am 11. September 2017 um 07:50

Da kann ich mich nur anschließen, das ging mir auch direkt durch den Kopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tauriel kommentierte am 12. September 2017 um 13:54

Moin!Passt super,wenn das Buch erst im Dezember erscheint !Liebe Grüße und eine gute Woche,den mithibblern;)

Thema: Wer hat gewonnen?
westeraccum kommentierte am 12. September 2017 um 14:11

Niemand hibbelt? Wo seid ihr alle!

Thema: Wer hat gewonnen?
Haliax kommentierte am 12. September 2017 um 14:45

Hier! Ich hibble auch mit :) bin schon sehr gespannt!

Thema: Wer hat gewonnen?
Torsten Woywod informierte am 12. September 2017 um 17:39

... auch an dieser Stelle noch einmal der Hinweis: Das Erscheinungsdatum des Titels wurde kurzfristig in Richtung Dezember verschoben; der Versand und die Leserunde können leider erst dann erfolgen.

Dennoch geben wir an dieser Stelle natürlich schon einmal die Gewinner bekannt; folgende Community-Mitglieder können sich über je ein Freiexemplar und die Teilnahme an der Leserunde freuen:

Tara
Sassenach123
seitenleben
chroniken-der-buecherwelt
Kochmicha
Sunshine2005
Lilly Lou
Nala
YoshiNH
Christina88888
Murlie 96
derAndi
Chaoskeks
nimithil
Tauriel
karin1966
SunshineBaby5
Otaku_eli
ReiShimura
Haliax

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim gemeinsamen Lesen + Diskutieren! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 12. September 2017 um 17:42

Gratulation den glücklichen Gewinnern!:-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 12. September 2017 um 18:03

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner, bes. an karin1966 und viel Spaß in der Leserunde (im Dez)

Thema: Wer hat gewonnen?
Sassenach123 kommentierte am 12. September 2017 um 17:43

Toll, bin gespannt wie es weitergeht. Auch wenn wir noch bis Dezember warten müssen. Dankeschön

Thema: Wer hat gewonnen?
karin1966 kommentierte am 12. September 2017 um 17:58

Super, ich freue mich :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Haliax kommentierte am 12. September 2017 um 18:56

Juhuu, ich freue mich riesig auf dieses Buch!!! Ich bin schon gespannt, wie alles ein Ende nimmt, auch wenn es noch etwas dauert bis wir das erfahren. Herzlichen Dank! und Glückwunsch an die Mitgewinner :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 12. September 2017 um 19:08

Ich glaube heute ist mein Glückstag.

Herzlichen Dank ! Ich freue mich auf die Leserunde.

Glückwünsche auch an alle anderen Gewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
bromer65 kommentierte am 12. September 2017 um 20:40

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Tauriel kommentierte am 12. September 2017 um 21:12

Jippy,bin dabei !Glückwunsch auch an die anderen Gewinner ! Vielen Dank und bis bald bei der LR im Dezember!

Thema: Wer hat gewonnen?
Chaoskeks kommentierte am 12. September 2017 um 21:40

Yay, endlich bin ich mal wieder bei einer Lesrunde dabei. Das das Datum verschoben wurde, ist nicht so schlimm, dann muss ich mich mit den letzten beiden Bänden nicht mehr so abhetzen um sie bis zur LR durch zu haben.^^

Thema: Wer hat gewonnen?
Taria kommentierte am 12. September 2017 um 23:41

Glückwunsch an alle Gewinner!!

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 13. September 2017 um 00:05

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
ReiShimura kommentierte am 13. September 2017 um 11:29

Ich habe jetzt erst gesehen, dass ich zu den glücklichen Gewinnern gehöre! Freu mich sehr, auch wenn das Buch erst im Dezember kommt.

Thema: Wer hat gewonnen?
Annekathrin Müller kommentierte am 13. September 2017 um 14:47

Schade, ich hatte mir dieses eine Mal echt Hoffnungen gemacht :/

Aber ich wünsche den Gewinnern ganz viel Spaß beim Lesen! Ich schau mal, ob ich das Buch in ein paar Jahren dann als Mängelexemplar irgendwo abstauben kann ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Kochmicha kommentierte am 13. September 2017 um 20:12

Bin dabei Danke

Thema: Wer hat gewonnen?
nimithil kommentierte am 14. September 2017 um 15:31

Ich freue mich riiiiesig, dass ich mit dabei sein darf :) ob nun diesen Monat oder erst später -  ich plane es einfach fest mit ein.

Thema: Wer hat gewonnen?
Nala kommentierte am 14. September 2017 um 20:20

Oh wow, ich bin auch dabei. Vielen Dan. Ich freue mich schon so *.*

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
SunshineBaby5 kommentierte am 25. September 2017 um 03:02

Das Cover gefällt mir richtig gut. Es wirkt düster und geheimnisvoll. Das Buch verspricht dadurch Spannung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilly Lou kommentierte am 25. September 2017 um 09:49

Ach toll, dann freu ich mich auf den Dezember :D
 

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 26. September 2017 um 00:18

Hat schon jemand sein Buch? Meins ist noch nicht da.

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 26. September 2017 um 06:50

Ich denke nicht, dass schon jemand das Buch hat, da oben steht:

"Info: Das Erscheinen dieses Titels ist kurzfristig auf Dezember verschoben worden, so dass der Versand und die Diskussion leider erst dann anlaufen kann."

Thema: Wer hat gewonnen?
Nala kommentierte am 26. September 2017 um 15:47

Oh, danke für die Info. Das hatte ich überlesen. Ich bin hier scon die ganze Zeit am hibbeln :-D Dann kann ich die anderen Teile ja nochmal vorher alle lesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 26. September 2017 um 17:00

Das hatte ich auch schon überlegt, dass ich durch die vorherigen Teile noch mal ein wenig durchfliege.

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 30. September 2017 um 12:17

Ok, dann müssen wir wohl noch ein bißchen warten...

Thema: Wer hat gewonnen?
Sunshine2005 kommentierte am 09. Dezember 2017 um 14:14

Habt ihr eure Bücher schon erhalten? Ich nämlich nicht :( hatte gedacht, dass das Buch dieses Wochenende erscheint. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 09. Dezember 2017 um 15:58

Nein, bisher noch nicht. Es erscheint am Montag und ich hoffe, dass das Buch in den nächsten Tagen ankommt.

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 11. Dezember 2017 um 17:04

Ihr Lieben,

nun ist das Buch erschienen und wir machen morgen die Büchersendungen für euch fertig, sodass die Leserunde dann am 18.12. starten kann. Ich habe den Zeitraum der Leserunde entsprechend angepasst. 

Ganz viel Spaß beim Lesen! 

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 11. Dezember 2017 um 17:19

Klasse, vielen lieben Dank für die Info.

Ich freue mich schon riesig auf das Buch und die Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
seitenleben kommentierte am 12. Dezember 2017 um 09:13

super danke.

Ich freu mich drauf ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Nala kommentierte am 13. Dezember 2017 um 10:46

Danke für die Info. Ich freue mich schon auf das Lesen :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
passion4books kommentierte am 11. Dezember 2017 um 21:55

Mir gefällt das Cover nicht so gut, weil ich es ehrlich gesagt eher unauffällig finde und etwas langweilig. Irgendwie nichtssagend (klingt etwas zu hart). 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Chaoskeks kommentierte am 14. Dezember 2017 um 16:28

Ich finde das Cover passt einfach gut zu den anderen Bänden.
Es ist jetzt nichts unbedingt besonderes, aber ich mag solche Art von Covern sehr gern.
Das ist wenigstens nicht so überladen wie bei anderen Büchern.^^

Thema: Wer hat gewonnen?
Tauriel kommentierte am 15. Dezember 2017 um 12:05

Moin Alina,freue mich,daß es bald losgeht LG Tauriel 

Thema: Wer hat gewonnen?
Sassenach123 kommentierte am 18. Dezember 2017 um 12:16

Ich auch, warte nur noch sehnsüchtig auf das Buch

Thema: Wer hat gewonnen?
Sassenach123 kommentierte am 18. Dezember 2017 um 12:16

Ich auch, warte nur noch sehnsüchtig auf das Buch

Thema: Wer hat gewonnen?
karin1966 kommentierte am 18. Dezember 2017 um 12:48

Au, super, ich freue mich auch schon auf das Buch. Daran hatte ich schon gar nicht mehr gedacht:)

Thema: Wer hat gewonnen?
ReiShimura kommentierte am 18. Dezember 2017 um 14:48

Ich bin auch schon so gespannt wie es mit der Geschichte weiter geht. Leider ist das Buch bei mir noch nicht angekommen. Aber ich hoffe sehr, dass es im Laufe der Woche eintrudeln wird. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 18. Dezember 2017 um 14:55

Meins war heute auch noch nicht in der Post

Thema: Wer hat gewonnen?
Nala kommentierte am 18. Dezember 2017 um 20:05

Leider ist bei mir auch noch kein Buch eingetroffen. Vielleicht kommt es ja noch vor Weihnachten 

Thema: Wer hat gewonnen?
seitenleben kommentierte am 19. Dezember 2017 um 10:12

mein Exemplar ist gerade eingetrudelt - und weil ich heute sogar frei habe, werde ich gleich mal hineinlesen :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
seitenleben kommentierte am 19. Dezember 2017 um 10:13

ich finde auch, es fügt sich perfekt in die Reihe ein und hat Wiedererkennungswert. Schön düstere Atmosphäre - mir gefällts

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 19. Dezember 2017 um 14:06

Mein Buch ist auch gerade angekommen. Wow, das ist vielleicht dick. Ich hoffe ich komme auch mit, wenn ich die Vorgänger nicht gelesen habe.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
chroniken der bücherwelt kommentierte am 19. Dezember 2017 um 17:12

Mir gefällt das Cover sehr gut, vor allem jetzt, wo ich es in der Hand halten kann. Da sieht es gleich noch besser aus!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
seitenleben kommentierte am 19. Dezember 2017 um 18:32

So ich fange jetzt einfach schonmal an. Der erste Teil verging wie im Flug, es war so spannend, dass ich kaum unterbrechen konnte. Ich habe tatsächlich ein paar Seiten gebraucht, bis ich wieder einen Überblick hatte - der letzte Teil ist nun auch schon eine Weile her- aber die Erinnerung kam schnell zurück. Ein kleines "was bisher geschah" wäre vielleicht hilfreich gewesen.

Hauptsächlich geht es in diesem Abschnitt um Leesha - eine meiner liebsten Charaktere in dem Buch, Sie gibt sich gewohnt stark, klug und umsichtig. Gerade jetzt wo eine ganz neue Verantwortung auf ihr lastet.

Dorn hatte ich so gar nicht mehr auf dem Schirm. Ich weiß auch noch nicht so recht, was ich von ihm halten soll. Obwohl er wohl auf der "richtigen" Seite steht, finde ich ihn doch irgendwie unheimlich.

Ich bin gespannt, ob sich die Siegelkinder zu einer weiteren Bedrohung entwickeln, oder sich letztendlich mit den Talbewohnern einigen und gemeinsam kämpfen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Haliax kommentierte am 20. Dezember 2017 um 15:43

Da stimme ich dir zu. Ein kurzer Abschnitt mit "was bisher geschah" wäre förderlich gewesen. Ich konnte mich auch nicht an Dorn erinnern und Ragen und Elissa konnte ich kurz nicht zuordnen. Zum Glück kommen die Erinnerung früher oder später zurück. :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Sassenach123 kommentierte am 23. Dezember 2017 um 10:17

Ich mag Dorn, finde ihn nicht unheimlich. Interessant wie jeder für sich die Charaktere wahrnimmt.

Bei den Siegelkindern geht es mir wie dir, habe da auch ein ungutes Gefühl. Bin gespannt, was uns da noch erwartet.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Tara kommentierte am 26. Dezember 2017 um 18:26

Eine kurze Zusamenfassung hätte ich auch gut gefunden.

Leesha mag ich auch total gerne, aber Dorn gefällt mir auch. Unheimlich finde ich ihn eigentlich nicht..

Thema: Wer hat gewonnen?
Haliax kommentierte am 19. Dezember 2017 um 20:12

Mein Buch ist heute auch angekommen. Ich kann es noch nicht richtig fassen, dass es jetzt weitergeht. Ich freue mich schon riesig!! Danke nochmals für das Leseexemplar. :D

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Haliax kommentierte am 19. Dezember 2017 um 20:21

Ich kann mich den anderen nur anschließen, mir gefällt das Cover sehr gut. Es ist ein eher schlichtes Cover, das sich auch in den anderen Bändern wiederfindet. Diese Reihe sieht im Bücherregal einfach umwerfend aus. Insbesonders die Details, die nicht auf den ersten Blick sichtbar sind (wie die Stadt im Hintergrund), mag ich. Ich habe nichts auszusetzen!

Thema: Wer hat gewonnen?
YoshiNH kommentierte am 19. Dezember 2017 um 22:13

Ich hab heute auch mein Buch bekommen! Ich hatte sogar ganz vergessen, dass das noch irgendwann kam. Ich freu mich drauf ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Haliax kommentierte am 20. Dezember 2017 um 15:37

Nach so langer Zeit in die Geschichte einzutauchen, fühlt sich an, als würde man wieder zuhause ankommen. Ich kann mich an einige Sachen einfach nicht mehr erinnern, aber hin und wieder wird eine kurze Erklärung abgegeben und dann fällt es mir wieder ein. Also, halb so schlimm :)

Gleich mit der Dämonensicht zu starten, ist interessant. Ich musste mich gut konzentrieren, wer von den genannten "Nicknamen" welche Person ist. Haha 

Der Einstieg hat mir sehr gut gefallen und ich konnte das Buch auch schwer aus der Hand legen. Leesha geht sehr verantwortungsbewusst mit ihrer derzeitigen Situation um. Gott sei dank ist bei der Geburt alles gut gegangen. Rojers Beerdigung fand ich einfach nur traurig. Man hat schon im letzten Teil erfahren, dass er tot ist, aber ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben, dass sie ihn irgendwie wiederbeleben. Die Siegelkinder geraten vollkommen außer Kontrolle. Mal sehen, wie Leesha die Situation handhaben will. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Nala kommentierte am 07. Januar 2018 um 17:14

Ich habe das gleiche Gefühl gehabt wie du :-)

Ich hatte sogar noch überlegt, ob ich die vorherigen Bände lese, bevor dieser hier ankommt, da es bei mir auch schon ein bisschen her ist, als ich die Vorgänger gelesen habe. Deswegen habe ich mich am Anfang auch ein bisschen schwer getan mit dem ins Buch reinkommen. Allerdings ging es jetzt zum Ende des Abschnitts ganz gut und langsam habe ich auch wieder fast den kompletten Überblick :-)

Leesha hat mir bisher schon immer sehr gut gefallen und deswegen fand ich es toll, dass es gleich mit ihr weiter ging.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Chaoskeks kommentierte am 20. Januar 2018 um 23:42

Ich habe auch irgendwie gehofft, dass Rojer doch wieder lebt. Er war einer meiner Lieblingscharas und ich fand es unglaublich schade, dass er jetzt nicht mehr dabei ist. Vor allem gerade wo er erfahren hat, dass er Vater wird. Nachdem ich die Beerdigung gelesen habe musste ich erstmal eine Nacht Pause machen, weil mich das so traurig gestimmt hat. Dabei bin ich es echt gewohnt, dass meine Lieblingscharas überall sterben. Das ist immer so...
Aber dafür fand ich es umso schöner, dass Ragen und Elissa mal wieder dabei sind. Ich hatte so gehofft, dass die beiden mal wieder vorkommen. Mal schauen was da jetzt noch so kommt. :D

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
karin1966 kommentierte am 20. Dezember 2017 um 21:44

Das Cover sieht richtig toll aus. Es verspricht ein richtig mächtiges, geheimnisvolles Buch.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
karin1966 kommentierte am 20. Dezember 2017 um 21:48

Ich bin hier eingestiegen ohne die Vorgängerbücher. Am Anfang dachte ich, das geht richtig gut. Ich fand auch Leesha sehr interessant. Mit  Ragen und Elissa konnte ich bis jetzt noch nicht richtig viel anfangen.

Ich lese jetzt noch den Rest dieses Abschnittes fertig, dann fasse ich miene Eindrücke zusammen.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
ReiShimura kommentierte am 07. Januar 2018 um 20:40

Wow, heir einzusteigen ohne die Vorgängerbücher stelle ich mir wirklich schwer vor. Ich habe die Vorgängerbücher kurz vorher noch mal gelesen, damit ich wieder richtig in die Geschichte eintauchen kann. Ich persönlich bin froh dass ich es gemacht habe. Aber meinen Respekt wenn man der Geschichte auch folgen kann ohne wirkliches Vorwissen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
karin1966 kommentierte am 21. Dezember 2017 um 05:05

Mit der Zeit ffinde ich Dorn jetzt sympathischer. Das Aufnahmeritual war sehr interessant und zum Teil auch grausam, wenn ich mir vorstelle, wie sie das Dämonenherz essen.

Die Siegelkinder sind nun vollkommen außer Kontrolle. Ich bin sehr gespannt, wie es nun weitergeht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Chaoskeks kommentierte am 20. Januar 2018 um 23:44

Bei Dorn war ich am Anfang auch nicht sicher, ob ich ihn mögen soll, aber mittlerweile finde ich ihn ganz ok.^^

Die ganze Sache mit den Siegelkindern ist schon ziemlich hart, das ist ja mehr als aus dem Ruder gelaufen. Mal gucken, ob sie die wieder unter KOntrolle kriegen. Leicht wird das sicher nicht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
seitenleben kommentierte am 21. Dezember 2017 um 13:11

So Abschnitt zwei wäre auch geschafft. Und obwohl in diesem dicken Abschnitt nun eigentlich wirklich  nicht viel passiert, war ich doch gebannt.

Schön fand ich, dass nun auch einige andere Figuren zu Wort kommen. Inevera spinnt weiter ihre Intrigen und versucht ihre Mutter zu retten. Auch bei ihr weiß ich oft nicht, was ich von ihr halten soll. Sie ist weder richtig gut noch böse, scheint aber oft eher für ihr eigenes Wohl zu kämpfen.

Toll auch, dass sich Arlen und Renna nun wieder zeigen und sich gemeinsam mit den Talbewohnern vorbereiten, bevor sie in den Horc steigen. Auch die Gefahr durch die Siegelkinder scheint ja nun halbwegs gebannt zu sein, so dass alle am gleichen Strang ziehen.

Andererseits hab ich durch Olive das Gefühl - die Reihe könnte niemals enden. Und wir müssen nun alle warten, bis sie erwachsen ist, als der wahre Erlöser auftritt und den Dämonen den Gar ausmacht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Haliax kommentierte am 24. Dezember 2017 um 00:53

Mit der kleinen Olive bin ich mir auch nicht sicher, was er damit andeuten will. Vielleicht bereitet er nur eine neue Reihe vor, wo sie den Hauptcharakter darstellt. Würde ich schön finden. Es kann auch sein, dass sie nur der wahre Erlöser ist, falls die Truppe scheitern sollte. Wir dürfen gespannt sein :) 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Tara kommentierte am 29. Dezember 2017 um 16:39

Die Idee  - Olive als Hauptcharakter einer neuen Reihe - gefällt mir. Ich mag es immer, wenn ich bekannte Charaktere wiedertreffe und erfahre wie es in ihrem Leben weitergeht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Nala kommentierte am 07. Januar 2018 um 17:18

Wenn sich wirklich so viel auf Olive bezieht, dann wird es eine seeeehr lange Reihe werden :-)

Ich hoffe es ja nicht, auf der einen Seite gut und schön, ich lese die Reihe sehr gerne, aber wenn um jeden Preis eine Reihe weiter geführt werden muss und die Bücher dann auf immer wieder unterschiedlichen Charakteren beruhen, das gefällt mir nicht. Deswegen hoffe ich wirklich, dass er sich auf die jetzigen Charaktere und Geschichten beruht und nicht noch viele weitere aufmacht. Sonst endet es irgendwann wie mit den "Das Lied von Eis und Feuer" Büchern :-D Es werden immer mehr Geschichten und es findet einfach kein Ende.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Tara kommentierte am 07. Januar 2018 um 19:24

Diese Reihe ist doch bereits abgeschlossen und im englischsprachigen Bereich bereits im September erschienen. Die Übersetzung erscheint im Frühjahr.

Haliax hatte ja die Idee Olive als Hauptcharakter einer neuen Reihe zu besetzen. Reihen ohne Ende, in denen irgendwann kein Charakter mehr aus dem ersten Band ist, mag ich auch nicht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
ReiShimura kommentierte am 08. Januar 2018 um 14:18

Olive könnte ich mir auch sehr gut als neuen Hauptcharakter vorstellen. Alles andere würde für mich auch nicht wirklich Sinn ergeben. Warum sollte man kurz vor eine Ende noch eine anscheiend ziemlich komplexe Person einführen, wenn sie dann plötzlich wieder im Erdboden verschwinden soll.

Ich selbst sehe hier Parallelen zu Pierre Grimbert - "Die Magier", "Die Krieger", "Die Götter". Mich würde es auf jeden Fall sehr freuen. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Nala kommentierte am 21. Dezember 2017 um 13:50

Mein Buch kam gerade an. Ich freue mich schon so aufs Lesen. Ein Buch muss ich noch beenden und dann geht es endlich mit diesem Buch weiter *.*

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 21. Dezember 2017 um 17:18

Mein Buch ist auch angekommen und ich freue mich auf die Leserunde.

Vielen lieben Dank !

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tara kommentierte am 21. Dezember 2017 um 17:22

Ich finde das Cover passt perfekt in die Reihe und hat Wiedererkennungswert. Es vermittelt eine düstere Atmosphäre und mir würde es im Buchladen durch die tolle geschwungene Schrift des Titels auffallen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
chroniken der bücherwelt kommentierte am 22. Dezember 2017 um 13:39

Zu Beginn fand ich etwasNachdem es ja jetzt eine Weile gedauert hat, bis die Leserunde begonnen hat, war ich schon sehr gespannt auf das Buch. Das Thema passt jetzt irgendwie ganz gut zur Jahreszeit, da ich finde, im Winter macht es viel mehr Spaß, Fanstsy zu lesen, als im Sommer. ​

Zu Beginn hat es etwas gedauert, bis ich in die Geschichte hineingefunden habe, doch nach einer Weile war ich wie gefesselt und wollte immer weiterlesen.

Auch wegen den ganzen Gestalten wie Siegelkinder usw. muss man erst mal eine Weile lesen, bis man durchblickt, aber inzwischen bin ich wirklich sehr froh, dass ich hier dabei bin, denn die Geschichte ist echt toll!

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
karin1966 kommentierte am 22. Dezember 2017 um 19:44

So, ich hab jetzt auch den dicken zweiten Teil hinter mir und muss gestehen, dass es mir als Quereinsteiger in die Geschichte doch nicht ganz so leicht fällt, wie ich es zu Beginn der Geschichte dachte.

Ich hätte gerne was zum Nachschlagen gehabt, damit ich die einzelnen Gruppierungen und Namen besser zuordnen hätte können. Ich denke, ich muss die Vorgängerbücher noch lesen.

Zum Ende des Abschnittes habe ich mich wieder gut zurecht gefunden.

Renna mag ich eigentlich ganz gern. Sie macht mir einen recht vernünftigen Eindruck. Vielleicht gelingt es auch die ( Siegel?)Kinder wieder zur Vernunft zu bringen.

Jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht. Droht für Olive noch Gefahr?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Haliax kommentierte am 24. Dezember 2017 um 00:57

Bei den vielen Namen wundert mich das nicht. In den letzten 4 Bänden ist einiges passiert. Ich hoffe, dich verlässt die Motivation nicht und du kannst das Buch trotzdem genießen. :)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Tara kommentierte am 29. Dezember 2017 um 16:45

Auch als Nicht-Quereinsteiger fände ich etwas zum Nachschlagen toll, da zwischen dem Erscheinen der einzelnen Bände wirklich eine Menge zeit vergangen ist und ich vieles nicht mehr präsent habe.

Renna mag ich auch gerne, sie ist ein toller, starker Charakter.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Sassenach123 kommentierte am 23. Dezember 2017 um 10:14

 

Da es auch bei mir lange her ist, kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen...eine Zusammenfassung was bisher geschah wäre wirklich von Vorteil gewesen.

Es geht aber direkt spannend los, nach dem Prolog war ich schon gespannt wie es weitergeht. Was hat es mit den Dämonen auf sich? 

Die Gräfin Leescha Papiermacher hat nun ihr Kind, hat das Kind wegen der angewandten Magie diese Besonderheit? Ist die Magie doch nicht so ungefährlich? 

Die Siedelkinder finde ich total interessant, ich hoffe sie werden noch eine große Rolle spielen im weiteren Verlauf der Geschichte. Dorn ist ebenfalls ein Charakter der mir gefällt, seine Rolle ist zentraler als in den anderen Teilen, ihm wird mehr Aufmerksamkeit geschenkt, das gefällt mir. Dorn, der  lange unter den Dämonen gelebt hat, hat was, schwer zu erklären.......

 

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
seitenleben kommentierte am 23. Dezember 2017 um 10:38

Auch Jardir kommt nun endlich wieder in die Heimat und kann dort durchgreifen, damit alle wieder an einem Strang ziehen. In Krasia ging durch die  Machtkämpfe nun wirklich auch einiges drunter und drüber und

Dann erfahren wir noch einiges über Arlens Zieheltern, die eine relativ große Rolle in diesem Abschnitt spielen. Auch sie haben einiges zum Thema Magie gelernt und versuchen jetzt ihrerseits ihre Heimat zu warnen.

Insgesamt war dieser Abschnitt allerdings eher schwächer für mein Empfinden. Die Dämonenangriffe ähneln sich ja doch immer mal und dann zieht sich die Geschichte etwas.

Ich habe eben entdeckt, dass dieser Band gesplittet wurde. Das heißt dann wohl, wir müssen noch ein bisschen auf den richtigen Showdown warten...

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Sassenach123 kommentierte am 28. Dezember 2017 um 18:01

Ja, da hast du recht. Aber wenn ich richtig informiert bin kommt der Teil schon im Frühjahr 2018. Gut das diesmal nIcht soviel Zeit zwischen den Büchern liegt.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Tara kommentierte am 30. Dezember 2017 um 16:48

Ich fand es schon ein wenig schade, dass der Band im Deutschen gesplittet wurde und wir auf den Abschluß - auch wenn es nicht mehr lange ist - noch warten müssen. Im Englischen hat der 5 Band keine 900 Seiten und die Übersetzung von Band 5 und 6 hat insgesamt fast 1400 Seiten. Den Unterschied finde ich enorm und frage mich, wie das kommt.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Sunshine2005 kommentierte am 05. Januar 2018 um 14:14

Soweit ich weiß, braucht man in der deutschen Übersetzung deutlich mehr Worte als im englischen, da die deutsche Sprache umständlicher ist. 

Ist nicht die erste Reihe bei der ein Band im Deutschen dann aufgeteilt wird. Aber ich bin auch froh, dass der nächste Band dann schon im Frühjahr erscheint. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Tara kommentierte am 05. Januar 2018 um 16:54

Normalerweise sagt man, dass englische Texte etwa 15-20% kürzer als der deutsche Text, aber hier sind es im Deutschen ca. 55% mehr, das finde ich schon enorm.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Sunshine2005 kommentierte am 05. Januar 2018 um 18:25

Interessant dazu mal Zahlen zu haben. Wusste nur, dass Texte im deutschen länger sind, aber nicht um wieviel. Danke für die Info :)

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Lilly Lou kommentierte am 07. Januar 2018 um 14:06

Der Teil mit den Zieheltern von Arlen fand ich sehr passend, weil nun auch hier Hilfe ihrerseits kommt.
Damit hätte ich erst mal nicht gerechnet.

Ja so wie es aussieht, müssen wir noch bis zum Frühjahr warten, um ein würdiges Finale zu erleben.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Chaoskeks kommentierte am 30. Januar 2018 um 15:46

Ich fand es auch einfach super, dass die beiden mal wieder dabei sind. Da kommt sicherlich später noch mehr.^^

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Haliax kommentierte am 24. Dezember 2017 um 00:49

Die Vorbereitungen beginnen. Arlen und Renna bereiten das Tal auf die kommende Gefahr vor. Ich finde es schön, dass auch Arlens Zieheltern ihren Sohn sehen konnten und seine Frau kennen lernen durften. Zusammen mit der Todesbotschaft von Rojer war es ein sehr rührender Moment. 

Renna hat die Siegelkinder schnell unter eine gewisse Kontrolle gebracht. Diesen Teil fand ich besonders spannend, weil sich zeigt, wie stark Renna ist und wie überlegen sie den Kinder letzlich ist.

Inevera kommt auch wieder vor. Keine große Überraschung, aber sie hat einiges ihrer Macht eingebüßt, was ihr auch sichtlich missfällt. Ich wurde mit Inevera nie richtig warm, weil ich mit ihrer eigensinnigen Seite nicht zurecht komme, aber man muss ihr zu Gute halten, dass sie für ihresgleichen kämpft und sie mit ihren Intrigen für Spannung sorgt. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
karin1966 kommentierte am 24. Dezember 2017 um 06:54

Ich muss mich meinem Vorredner anschließen. Ich fand die Dämonenkämpfe auch sehr langgezogen und zäh.

Ich finde Jadir auch eine sehr interessante Persönlichkeit und bin sehr gespannt, wie nun alles endet.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Lilly Lou kommentierte am 07. Januar 2018 um 14:04

Genau diese Worte habe ich auch zum 3ten Abschnitt. Die Dämonenkämpfe kommen ziemlich immer in der gleichen Art und Weise vor. Sie langweilen zwar jetzt nicht direkt, weil ja doch etwas passiert.

Jadir finde ich auch sehr intrerssant. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Tauriel kommentierte am 24. Dezember 2017 um 15:58

Bin jetzt auch in die Geschichte eingestiegen,ohne Kenntnis der Vorgänger-Bände.

Leesha Papiermacher ist eine interessante Figur.Auch Dorn gefällt mir gut.Die Szene,als er mit dem Dämonen kämpft,ist eindrucksvoll geschildert.

Stela und die Siegelkinder sind mir etwas suspekt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
karin1966 kommentierte am 24. Dezember 2017 um 19:52

Da bin ich ja mal gespannt, wie es dir dann weiter ergeht. Ich muss gestehen, dass es mir manchmal schon schwer fällt zu folgen.

Manche Passagen sind richtig spannend und bei manchen fehlt mir auch der Überblick :(

Aber vielleicht bin ich ja auch zu doof dazu. Ist auf jeden Fall eine Herausforderung.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Tara kommentierte am 26. Dezember 2017 um 18:34

Das mit Sicherheit nicht, aber ein Einstieg in diese Fantasy-Welt. im 5. Band ist mit Sicherheit schwieriger als wenn man die Vorgänger schon kennt, da die gesamte Welt doch sehr durchdacht und komplex ist.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Sassenach123 kommentierte am 28. Dezember 2017 um 18:28

Ich denke, dass ich ohne Kentnisse der Vorgänger auch Probleme hätte. Es liegt bestimmt nicht an Dir.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
chroniken der bücherwelt kommentierte am 25. Dezember 2017 um 10:09

Auch ich habe mich jetzt durch den zweiten Teil "gekämpft". Das Buch gefällt mir sehr gut, die Geschichte bleibt spannend und es macht sehr viel Spaß, hier zu lesen. Trotzdem war es ziemlich anstrengend, da die ganzen Figuren doch sehr verwirrend sind. Ich habe die ersten Bände nicht gelesen, und das scheint ja mehreren so zu gehen, dass das ein Grund zur Verwirrung ist. Von daher bin ich trotzdem der Meinung dass das ein 4 bis 5 Sterne Buch werden könnte.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Haliax kommentierte am 25. Dezember 2017 um 20:30

Ich finde es schön, dass Jardir und Arlen von ihren Verwandten Abschied nehmen und sie warnen konnten. Ein paar Tipps für die bevorstehenden Kämpfe konnten sie ihnen auch geben. Jardir hat das Machtverhältnis schnell gerade gebogen. Arlen hat seinen Vater endlich eingeweiht. Wie sehr er sich gefreut hat, dass sein Sohn noch lebt.

Ich kann mich den anderen nur anschließen. Die Dämonenkämpfe mit Elissa und Ragen waren zäh zu lesen. Ich sehe bisher noch nicht, welchen Zweck es hatte, es so ausführlich zu beschreiben, aber vielleicht ergibt sich im späteren Verlauf etwas.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
karin1966 kommentierte am 26. Dezember 2017 um 06:49

Ich hab das Buch nun beendet. Obwohl es mir mangels Vorwissen manchmal echt schwer fiel, den Geschehnisse zu folgen fand ich es sehr interessant und spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 26. Dezember 2017 um 15:47

Im zweiten Abschnitt kommen Arlen, Renna, Jardir und Shanvah verstärkt vor. Sie machen Pläne in den Horc einzudringen und den Krieg zu den Dämonen zu bringen. Interessante Pläne. 

Insgesamt kann ich nun sagen, dass ich wieder voll und ganz in der Geschichte angekommen bin, auch wenn es doch etwas gedauert hat.

Momentan habe ich den Eindruck, dass der verlorene Cousin eine wichtige Rolle im Kampf gegen die Dämonen hat. Sehr interessant, wer mag dieser Cousin sein. Habe da schon an Dorn gedacht.....

Im Tal der Holzfäller sorgen Arlen und Rennar dafür das die Siegelkinder halbwegs gebändigt werden, ich hoffe die Rolle im Kampf gegen die Dämonen wird noch wichtiger. Sie machen die Geschichte sehr spannend.

Die Krasianer lassen von ihrem Ränkespiel und ihrer gekränkten Ehre einfach nicht ab. Irgendwie verlieren sie den wichtigen Kampf aus den Augen, es geht nur um das Erlangen von Macht, jeder will führen. Schmeißen sich gegenseitig Knüpel zwischen die Beine, anstatt gemeinsam gegen den Feind vorzugehen. So spielen sie ihm indirekt in die Karten.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Sassenach123 kommentierte am 26. Dezember 2017 um 15:48

Im zweiten Abschnitt kommen Arlen, Renna, Jardir und Shanvah verstärkt vor. Sie machen Pläne in den Horc einzudringen und den Krieg zu den Dämonen zu bringen. Interessante Pläne. 

Insgesamt kann ich nun sagen, dass ich wieder voll und ganz in der Geschichte angekommen bin, auch wenn es doch etwas gedauert hat.

Momentan habe ich den Eindruck, dass der verlorene Cousin eine wichtige Rolle im Kampf gegen die Dämonen hat. Sehr interessant, wer mag dieser Cousin sein. Habe da schon an Dorn gedacht.....

Im Tal der Holzfäller sorgen Arlen und Renna dafür das die Siegelkinder halbwegs gebändigt werden, ich hoffe die Rolle im Kampf gegen die Dämonen wird noch wichtiger. Sie machen die Geschichte sehr spannend.

Die Krasianer lassen von ihrem Ränkespiel und ihrer gekränkten Ehre einfach nicht ab. Irgendwie verlieren sie den wichtigen Kampf aus den Augen, es geht nur um das Erlangen von Macht, jeder will führen. Schmeißen sich gegenseitig Knüpel zwischen die Beine, anstatt gemeinsam gegen den Feind vorzugehen. So spielen sie ihm indirekt in die Karten.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Tara kommentierte am 26. Dezember 2017 um 18:11

Eigentlich wollte ich den letzten Band nochmals kurz quer lesen, bevor ich mit diesem beginne, habe es aber leider nicht mehr geschafft – obwohl so viel Zeit war, aber es gibt einfach zu viele Bücher… Trotzdem bin ich gut in die Geschichte hineingekommen und war schon nach den ersten Seiten wieder mitten im Geschehen.

Der Schreibstil von Peter V. Brett liest sich einfach toll, da fällt es mir immer schwer das Buch wieder aus der Hand zu legen, wenn ich einmal angefangen habe.

 

Rojer war ja bereits im letzten Band gestorben, trotzdem fand ich seine Beerdigung sehr traurig. Leesha war schon zuvor einer meiner Lieblingscharaktere und daran hat sich auch nichts geändert. Die Siegelkinder sind außer Rand und Band, da bin ich gespannt, wie das weitergeht.

 

Thema: Lieblingsstellen
karin1966 kommentierte am 26. Dezember 2017 um 21:55

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte.

Hier meine Rezi

https://wasliestdu.de/rezension/sehr-fesselndes-buch-42

 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
YoshiNH kommentierte am 27. Dezember 2017 um 14:29

Ich habe auch angefangen, ohne die anderen Bänder gelesen zu haben und ich muss sagen, dass es mir bis jetzt schwerfällt, in die Geschichte reinzukommen. Aber ich lese mir jetzt erst Zusammenfassungen der ersten 4 Teile durch und dann lese ich weiter, mal sehen ob ich dann etwas verstehe :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Chaoskeks kommentierte am 18. Januar 2018 um 03:17

Ok, das glaube ich sofort. Ich habe jetzt die anderen Bände endlich zu Ende gelesen, deshalb konnte ich jetzt erst in die Leserunde einsteigen. Aber ich hätte es mir echt schwiereig vorgestellt, erst bei diesem Band anzufangen. Da fehlt dann ja doch ganz schön viel Hintergrund- und Personenkenntis.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Lilly Lou kommentierte am 27. Dezember 2017 um 16:34

Das Cover passt wieder perfekt zu den Vorgängermodellen :D

Einfach toll, wenn man dann alle der Reihe nach im Regal stehen hat.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Lilly Lou kommentierte am 27. Dezember 2017 um 16:45

Der erste Abschnitt verging wie im Fluge. Mir gefällt einfach der Schreibstil. Spannend, gruselig und viel neue Ereignisse.
Einen kleinen Anschlusstext zum vorherigen Band wäre hilfreich gewesen. Ich hab tatsächlich nochmal etwas nachschlagen müssen weil ich mich nicht wirklich dran erinnern konnte wie das jetzt im Zusammenhang stand. 

Ich mochte ja Leesha vom ersten Blick an und ihre Neue Aufgabe, macht sie mit viel Eifer und Stärke. Besinnt sich aber dennoch immer klug und besonnen.

Dorn hat sich bei mir noch nicht so wirklich manifestiert. Ich finde ihn aber sehr interessant und ich bin gespannt was er noch für eine tragende Rolle in der Geschichte spielen wird.

Die Siegelkinder werden in der Geschichte noch einiges an Spannung hineinbringen. Bin gespannt wie es weitergeht.

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Sassenach123 kommentierte am 28. Dezember 2017 um 17:58

Für mich wird immer deutlicher, dass Arlen und Jadir einen wichtigen Kampf führen. Sie sind sich nicht sicher, ob sie wiederkommen, wenn sie in den Horc gehen, darum verabschieden Sie sich von ihren Freunden und Arlen von seinem Vater. Das Siegelzeichen wird interessant, echt toll. Aber was haben die Horclinge vor? Plötzlich greifen sie koordiniert und fast mit Verstand an. 

 

Thema: Lieblingsstellen
Tauriel kommentierte am 28. Dezember 2017 um 23:57

Eine schöne Passage finde ich,als Arlen bei Leesha auftaucht,das Baby Olive sieht,sofort durch die Aura Bescheid weiß und sich liebevoll  um Olive kümmert.

Thema: Lieblingsstellen
Tara kommentierte am 31. Dezember 2017 um 17:53

Ja, das war wirklich eine schöne Stelle, die mir auch gut gefiel, da Leesha ohnehin einer meiner Lieblingscharakter ist.

Thema: Lieblingsstellen
Sunshine2005 kommentierte am 05. Januar 2018 um 18:47

Mir hat diese Stelle auch sehr gut gefallen. Die magische Beziehung zwischen Tochter und Vater wurde hier sehr treffend beschrieben. Mal sehen, welche Aufgaben Olive noch erwarten. 

Thema: Lieblingsstellen
Lilly Lou kommentierte am 07. Januar 2018 um 14:13

Ohja, die Stelle war für mich auch sehr bewegend, ich  bin ja gespannt was die kleine Olive noch weiter an Bedeutung finden wird.

Zum hab ich Leesha schon immer als einen meiner Liebingsprotagonisten gehabt. Ich liebe einfach ihre Art.

Thema: Lieblingsstellen
Tauriel kommentierte am 29. Dezember 2017 um 00:02

S.o.!

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
Haliax kommentierte am 29. Dezember 2017 um 14:36

Der letzte Abschnitt war meiner Meinung wenig spektakulär. Einen Showdown hat es in diesem Buch nicht gegeben, aber da es sich um kein offizielles Ende handelt, hat es mich nicht gewundert. Dennoch war es interessant, näher in die politischen Machenschaften in Miln einzutauchen. Ich glaube, dass Elissa und Ragen in der Stadt noch viel bewirken werden. Dorn mag ich mittlerweile auch gerne. Er hat das Herz am rechten Fleck. Ashia und Dorn sind ein gutes Team.

So, jetzt folgt wieder eine kurze Wartezeit, bis wir endlich wissen, wie die Sache ausgeht x)

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
Lilly Lou kommentierte am 07. Januar 2018 um 14:10

Ja auf das große Finale müssen wir aber zum Glück nicht mehr lange warten.
Auch wenn es in diesem kein großes Finale gibt, hätte ich doch etwas spannenderes erwartet.
Aber auf der einen Seite, muss ja dann der Finale Band ein grandioser Abschluss der Reihe sein. Zu mindest kann ich  mir das sehr gut vorstellen, was die bisherigen Erkenntnisse der Geschichte deuten.

Die politischen Machenschaften in Miln waren sehr interessant und Elissa und Ragen werden noch einiges für die Stadt tun können.
Ashia und Dorn sind wirklich ein sehr gutes Team, da kann ich dir nur vollends zustimmen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Tara kommentierte am 29. Dezember 2017 um 16:35

Das war ein recht langer Abschnitt und ich fand ich auch sehr spannend, aber so richtig viel hat sich irgendwie nicht ereignet.

Die Siegelkinder sind dank Arlen und Renna erst einmal wieder einigermaßen unter Kontrolle.

Inevera  ist mir ein immer noch wenig suspekt und ich kann sie nur schwer einordnen. Es ist verständlich, dass es ihr nicht passt, dass sie an Macht verloren hat und sie ist sich selbst einfach immer am nächsten. Mit ihr bleibt es jedenfalls spannend, egal, ob ich sie mag oder nicht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tauriel kommentierte am 30. Dezember 2017 um 09:55

So ,hab mich durch den Abschnitt gekämpft,trotz der vielen Namen und unzähligen Figuren.Inerva macht es mir leicht,sie nicht zu mögen.Sie macht wohl ihr eigenes Ding.Leetha ist mir immer noch sympathisch.Sie zeigt den rebellischen Siegelkindern,mit Hilfe der Holzfäller ,wo es lang geht . Später sind es Reena und Arlen ,die die Siegelkinder zur Räson bringen.Arlen ,sowie Jadir scheinen eine besondere Beziehung zu Olive zu haben (durch die Aura die Olive ausstrahlt).Gut finde ich,daß sie erfahrene Frauen zur Seite gestellt bekommt.

 Interessant finde ich ,welche Ideen der Autor hat, um die verschiedensten Dämonen unschädlich zu machen!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Tara kommentierte am 30. Dezember 2017 um 16:41

In diesem Abschnitt gab es mir etwas zu viele Dämonenkämpfe, die hätte ich nicht so ausführlich gebraucht. Insgesamt war in den knapp 150 Seiten nicht soviel Inhält.

Jadir  ist eine starke Persönlichkeit und es gelingt ihm gut durchzugreifen.

Die Informationen zu Arlens Zieheltern fand ich interessant zu lesen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Chaoskeks kommentierte am 30. Januar 2018 um 15:56

Ich finde es super, dass Jardir es schafft, zumindest ein bisschen wieder alles unter Kontrolle zu bekommen. Ich finde Asome ja super, aber trotzdem ist es gut, dass er mal ein bisschen wieder zurechtgestutzt wird. Der war ja schon arg größenwahnsinnig.^^

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Tauriel kommentierte am 30. Dezember 2017 um 23:53

So ,hab mich durch den Abschnitt gekämpft,trotz der vielen Namen und unzähligen Figuren.Inerva macht es mir leicht,sie nicht zu mögen.Sie macht wohl ihr eigenes Ding.Leetha ist mir immer noch sympathisch.Sie zeigt den rebellischen Siegelkindern,mit Hilfe der Holzfäller ,wo es lang geht . Später sind es Reena und Arlen ,die die Siegelkinder zur Räson bringen.Arlen ,sowie Jadir scheinen eine besondere Beziehung zu Olive zu haben (durch die Aura die Olive ausstrahlt).Gut finde ich,daß sie erfahrene Frauen zur Seite gestellt bekommt.

 Interessant finde ich ,welche Ideen der Autor hat, um die verschiedensten Dämonen unschädlich zu machen!

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
Tara kommentierte am 31. Dezember 2017 um 17:13

Mich hat das Ende nicht überrascht, da es nur die erste Hälfte eines Buches war, aber ich war trotzdem ein wenig enttäuscht und bin froh, dass Band 6 nun nicht mehr so lange auf sich warten lasst.

Auch wenn es mir insgesamt zu viele Kämpfe gab, fand ich diesen Teil spannend und kurzweilig. Die begonnenen Handlungsstränge wurden weitergesponnen und die magische Welt von Peter V. Brett ist einfach beeindruckend und von Anfang bis Ende gut durchdacht. Ich bin wirklich gespannt auf das Finale dieser vielschichtigen Fantasystory.

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Tara kommentierte am 31. Dezember 2017 um 18:08

Insgesamt hat mich das Buch gut unterhalten und in die komplexe und düstere Fantasywelt von Peter V. Brett mitgenommen und ich bin schon sehr gespannt auf den Showdown im Frühjahr nächsten Jahres.

Interessant fand ich am Ende des Buches das Verzeichnis über die verschiedenen Arten der Dämonen, da konnte man zwischendurch immer mal wieder nachschauen.

Meine Rezension ist hier zu finden:

http://wasliestdu.de/rezension/die-daemonensaga-geht-weiter

 

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sunshine2005 kommentierte am 01. Januar 2018 um 20:04

Mir gefällt das Cover auch sehr. Passt sehr gut zu dieser Reihe und verspricht ein spannendes Buch. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Tauriel kommentierte am 03. Januar 2018 um 07:21

Ja,ich empfinde  auch ,daß diese Kämpfe etwas langgezogen sind.Kerna scheint nicht unbedingt der beste Lautenspieler zu sein,aber wenn es hilft!

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Tauriel kommentierte am 03. Januar 2018 um 07:32

Habe mir den Trailer von dem geplanten Film angesehen.Da spielt ein Kind auf einer Geige.Musik spielt scheinbar eine größere Rolle?Dann kann ich auch die Passage mit Keerin verstehen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Chaoskeks kommentierte am 30. Januar 2018 um 15:45

Es gibt schon einen Trailer dazu? Wo?^^

Thema: Deine Meinung zum Buch
Murlie 96 kommentierte am 04. Januar 2018 um 09:23

Meine Rezension:
 

http://wasliestdu.de/rezension/eine-tolle-fortsetzung-55

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Murlie 96 kommentierte am 04. Januar 2018 um 09:25

Das Cover passt sehr gut zu den anderen Büchern und wirkt auch nicht Überladen - es gefällt mir sehr und spricht mich an!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Sunshine2005 kommentierte am 04. Januar 2018 um 13:38

So den ersten Abschnitt habe ich jetzt auch beendet. 

Es macht so Spaß, wieder in dieser toll aufgebaute Welt einzutauchen und mit den bekannten Figuren fühlt es sich an, als würde man alte Freunde wieder treffen. Mir hat es total gut gefallen, wieder in die Geschichte einzutauchen. Ich gebe aber auch meinen Vorschreibern recht, dass eine kurze Zusammenfassung bei dem Abstand mit dem die Bücher erscheinen sinnvoll wäre, um schneller den Einstieg zu bekommen. Sind ja auch nicht gerade wenige Personen, die eine wichtige Rolle spielen.

Mir gefällt auch super, dass das Augenmerk zunächst auf Leesha liegt, eine meiner Lieblingsfiguren.

Ich werde mich jetzt gleich mal an den zweiten Abschnitt machen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
chroniken der bücherwelt kommentierte am 04. Januar 2018 um 18:56

Ich denke, es ist ja oft so dass sich der Mittelteil etwas  zieht. Das finde ich aber ok, weil das ja bei sehr vielen Büchern der Fall ist.  Ich bin immer noch sehr begeistert!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Sunshine2005 kommentierte am 05. Januar 2018 um 00:42

Soeben habe ich den zweiten Teil beendet. Auch dieser Abschnitt ist super spannend und man kommt gut voran.

Auch wenn ich mich mit Inevera und den ganzen Figuren um sie rum etwas schwer tue, auch wenn ich die Bände vorher kenne. Irgendwie ist mir hier die Geschichte schon sehr politisch und mit den Namen der Stämme etc auch etwas verwirrend. Ich glaube, das hat mir vor allem am ersten Band deutlich besser gefallen, weil da war das noch etwas einfacher ;) 

Mir gefällt auch, dass Arlen und Renna eine größere Rolle spielen und die Siegelkinder hoffentlich in vernünftigere Bahnen gelenkt sind. 

Jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht und freue mich auf den dritten Teil. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
ReiShimura kommentierte am 08. Januar 2018 um 14:14

Ich finde spannend, dass du das Wort politisch in deiner Beschreibugn verwendest. Dieses Wort spukt mir auch schon seit einigen Bänden durch den Kopf. Einerseits macht es die Serie in sich komplexer und tiefgreifender, andererseits bin ich aber auch der Meinung, dass man das politische aus dem Buch in die wirkliche Welt übertragen kann. Sehr vieles ist für mich nicht einfach nur reine Phantasie, sondern das alltägliche Weltgeschehen wird unter einem anderen Namen erzählt.

 

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
Tauriel kommentierte am 05. Januar 2018 um 01:18

Bin jetzt auch fertig mit diesem Buch.Als Quereinsteiger hatte ich mit manchen Namen Probleme.Aber der Inhalt war sehr spannend und ich habe mich gut unterhalten gefühlt.Ashia und Dorn gefielen mir sehr gut,sie haben sich im Kampf gegen die Dämonen gut ergänzt.Gut,es gibt eine Fortsetzung,man kann gespannt sein.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
seitenleben kommentierte am 05. Januar 2018 um 13:22

Ashia und Dorn haben sich gefunden und machen gemeinsam einen neuen spannenden Erzählstrang auf. Bin schon neugierig, ob ihr Rettungsplan gelingt.

Ansonsten war wie erwartet wirklich kein großer Showdown zu sehen und auch dieser Abschnitt etwas langgezogen. Und doch habe ich das Buch am Stück verschlungen. Irgendwie schafft es der Autor trotz langatmiger Stellen zu fesseln.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
Tara kommentierte am 05. Januar 2018 um 14:03

Ein Showdown in der Buchmitte - wenn man bedenkt, dass es zweigeteilt wurde - wäre ja auch seltsam gewesen. Aber ich stimme Dir zu, einige Stellen waren wirklich ein wenig langatmig und trotzdem war ich durchgehend gefesselt und wollte wissen, wie es weitergeht.

Thema: Deine Meinung zum Buch
seitenleben kommentierte am 05. Januar 2018 um 13:43

https://wasliestdu.de/rezension/spannend-aber-mit-laengen-3

 

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
Sunshine2005 kommentierte am 05. Januar 2018 um 14:13

Ich habe es auch so empfunden, dass dieser Teil sich etwas gezogen hat im Vergleich zu den vorherigen, aber trotzdem noch sehr spannend geschrieben. Mal sehen, wie dieser Band endet. 

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
Sunshine2005 kommentierte am 05. Januar 2018 um 18:29

Ich habe das Buch nun auch beendet. Ich war selbst erstaunt, wie fesselnd das Buch war, sodass ich es in 2 Tagen ausgelesen habe. 

Der letzte Abschnitt war definitiv interessant, und es wurde auch auf einige Nebenfiguren näher eingegangen. Mal sehen, welche Rolle sie noch am Schluss spielen.

Ich finde es schade, dass der nächste Band dann schon der Abschluss sein soll.  Ich finde die Welt, die Peter v. Brett hier geschaffen hat einfach super und Mega spannend. Die Charaktere sind auch liebevoll und tiefgründig gestaltet. 

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
Tara kommentierte am 05. Januar 2018 um 18:59

Ich finde es auch ausgesprochen schade, dass die Dämonensaga mit dem nächsten Band abgeschlossen sein wird. Die von Peter V. Brett geschaffene Welt ist so fazinierend und vielschichtig und die Charaktere sind mir inzwischen richtig ans Herz gewachsen, dass ich total gerne weiterlesen würde, um zu erfahren wie es mit ihnen weitergeht.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
ReiShimura kommentierte am 08. Januar 2018 um 20:34

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass mit dem nächsten Band alles vorbei sein soll. Meiner Meinung nach gibt es dafür noch viel zu viele offene Punkte und zu wenig offene Seiten. Da glaube ich schon eher, dass der Zyklus fürs Erste abgeschlossen ist und dann wieder von Neuem beginnt. Mit Olive als Hauptperson und eventuell neuem Erlöser. Aber vielleicht ist das auch nur mein Wunschtraum.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
Sassenach123 kommentierte am 12. Januar 2018 um 11:26

Gar nicht so abwegig, und wirklich wünschenswert. Ich hoffe, dass du Recht hast. Bis dahin heißt es erstmal sich bis April in Geduld üben, würde am liebsten jetzt schon mit dem zweiten Teil beginnen.....

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sunshine2005 kommentierte am 05. Januar 2018 um 18:46

Hier der Link zu meiner Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/grossartige-fortsetzung-der-daemonensaga

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
YoshiNH kommentierte am 06. Januar 2018 um 09:54

So, den ersten Abschnitt hab ich jetzt auch zu Ende und ich werde gleich weiterlesen. Obwohl ich Bücher davor und somit auch die ganzen Personen gar nicht kenne gefallen mir die meisten sehr und die Story hat mich gepackt.

Zwar bin ich immer noch dabei, die ganzen Fäden zu ordnen, aber ich hoffe mit der Zeit verstehe ich besser, wer was wo gemacht hat und wer welche Rolle spielt.

Die Siegelkinder sind im Moment die, über die ich die meisten Fragen habe, vor allem, wie es mit ihnen weitergeht, ob sie zur Bedrohung werden oder doch nur in ihrem Wald bleiben. Stela mochte ich, aber nach den letzten Ereignissen, bin ich mir dann doch unsicher.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Haliax kommentierte am 06. Januar 2018 um 23:42

Diese Buch zu lesen, hat mir sehr viel Freude bereitet. Immer schön nach Thesa zurückkehren :)

https://wasliestdu.de/rezension/die-vorbereitungen-fuer-den-grossen-kamp...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Tauriel kommentierte am 07. Januar 2018 um 00:41

Meine Rezension:http://wasliestdu.de/rezension/komplexer-high -fantasy -roman

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
Sassenach123 kommentierte am 07. Januar 2018 um 09:47

Im letzten Abschnitt verlagert sich die Handlung mehr in Richtung Lakton. 

Ashia möchte Abban befreien. Dorn hilft ihr dabei. Dorn beweist durch sein handeln für mich, dass er wirklich ein toller Mensch ist. Er hilft Ashia obwohl er kaum etwas über sie weiß, sie kaum kennt. Beide erleben den Beginn des Sharak Ka.

Das Ende ist aprupt, aber dies war ja vorherzusehen. Fiebere jetzt schon auf den letzten Teil hin, kann es kaum erwarten.

 

Thema: Lieblingsstellen
Sassenach123 kommentierte am 07. Januar 2018 um 09:52

Oute mich als absoluter Dorn-Fan, daher handelt meine Lieblingsstelle natürlich auch von ihm.

Und zwar, als er zu Ashia sagte, "Ihr Kind habe es nicht nötig, unter Menschen aufzuwachsen, die ihn für das hassen, was sein Volk getan hat." Das altbekannte Problem. Die jüngere Generation kann nichts für die Fehler der älteren, wird aber trotzdem verantwortlich gemacht. Dieser Satz zeugt von enormer Reife, obwohl er noch sehr jung ist, toll.

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sassenach123 kommentierte am 07. Januar 2018 um 10:26

 

Es war wieder schön in die Welt einzutauchen und die Charaktere wieder zu treffen. Meine Rezi ist hier und bei Amazon und buecher.de online 

https://wasliestdu.de/rezension/gelungene-fortsetzung-326

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Lilly Lou kommentierte am 07. Januar 2018 um 13:59

Der zweite Abschnitt, war eigentlich recht unspektakulär.
Ich  habe mir eignetlich erhofft das die Siegel Kinder hier noch etwas mehr ihr Vorhaben zum Ausdruck bringen, aber Arlen und Renna bringen hier erst einmal Ruhe in die  ganze Sache.

Die Idee, dass die kleine Olive für die Zukunft eine Rolle spielen könnte, kommt mir hier sehr wahrscheinlich vor. Würde natürlich auch gut zu dem passen, dass ja immer noch der wahre Erlöser auf sich warten.    

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
ReiShimura kommentierte am 07. Januar 2018 um 20:50

Ich finde es spannend, dass einige in dieser Leserunde die Vorgängerbände nicht gelesen haben. Ich stelle mir dies wirklich schwer vor. Der Dämonenzyklus ist meiner Meinung nach sehr detaillreich und lebt von seinen Charakteren und deren Geschichten. In jedem Band wurde eine der Hauptpersonen detaillierter vorgestellt und man hat viel über die Vergangenheit der betreffenden Person erfahren. Viele Handlungsweisen lassen sich meiner Meinung nach nur mittels dieses Wissens nachvollziehen.

Aber jetzt zum ersten Abschnitt. Ich habe mich sehr gefreut endlich wieder in Bretts Welt einzutauchen und zu erfahren wie es weiter geht. Der Sharak Ka ist nahe, soviel wussten wir bereits aus dem letzten Band. Und es geht spannend weiter.

Die Siegelkinder machen mir ehrlich gesagt ein wenig Angst. Leesha hat hier komplett die Kontrolle verloren. Aber ich habe die Hoffnung dass sich noch alles zum Guten wendet und die Siegelkinder beim Sharak Ka wichtig werden. Vielleicht sind die ja das Zünglein an der Waage für den Sieg der Menschen.

Dorn ist noch immer ein sehr rätselhafter Chrakter. Nicht wirklich unsympathisch, aber ich tue mir schwer in richtig einzuschätzen.

Zusammenfassend fand ich den ersten Abschnitt nich schlecht und bin auch froh, dass es endlich weitergeht. Leider setzt sich meiner Meinung nach der Trend fort. Der Zyklus hat fantastisch begonnen, wurde dann aber ein weniger langatmiger und langweiliger. Ich hoffe, dass Brett das Ruder noch mal rumreißt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Tara kommentierte am 07. Januar 2018 um 21:55

Ich stelle mir das auch unglaublich schwierig vor mit dem 5. Band in diese dorch recht komplexe Geschichte einzusteigen. Aber vielleicht wertet man einfach einiges anders, wenn man die Charaktere noch nicht kennt, wundert sich oder nimmt es einfach als gegeben hin.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
YoshiNH kommentierte am 09. Januar 2018 um 20:51

Das bestätige ich. Es war wirklich nicht einfach reinzukommen. Ich hab erstmal endlos nach infos über die ganzen Leute und Orte und Begriffe gesucht, bevor ich anfangen konnte zu lesen. Auch jetzt noch, obwohl ich schon gut drin bin, bin ich an manchen Stellen wirklich verwirrt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
ReiShimura kommentierte am 08. Januar 2018 um 14:25

Wie erwartet gab es im zweiten Abschnitt ein weiteres Wiedersehen mit lange Vermissten. Obwohl ich gespannt darauf gewartet habe wie es weiter geht muss ich sagen, dass dieser Abschnitt doch ein wenig langatmig war. Nicht uninteressant, aber auch nicht besonders überwältigend.

Inevera ist für noch immer eine der vielschichtigsten Persönlichkeiten und auch im fünften Teil habe ich so meine Probleme mit ihr. Bis dato weiß ich noch immer nicht ob ich sie sympathisch oder unsymphatisch finden soll. Und auch wenn sie immer wieder ein falsches Spiel spielt und Menschen für ihren Zweck manipuliert ist sie für mich eine der authentischsten und ehrlichsten Personen in der ganzen Reihe. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 351 bis 495
ReiShimura kommentierte am 08. Januar 2018 um 20:31

Ich hatte bereits beim letzten Abschnitt angemerkt, dass ich ihn als sehr langatmig empfand. Leider wurde es nicht unbedingt besser. Kann mich der allgemeinen Meinung nur anschließen, die Dämonenangriffe werden langsam ein wenig langweilig.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 496 bis Ende
ReiShimura kommentierte am 08. Januar 2018 um 20:40

Wie von mir befürchtet hört das Buch mit einem Cliffhanger auf. Wenigstens müssen wir dieses Mal (angeblich) nicht so lange auf die Fortsetzung warten. Dieser Abschnitt hat mir wieder ein wenig mehr gefallen. Trotzdem konnte auch das Ende des Buches meiner Meinung nach nicht an die glorreichen Anfangszeiten anschließen. Ich finde die Geschichte und die Charaktere noch immer interessant und vor allem das Zusammenspiel von Dorn und Ashia hat mir sehr gut gefallen. Trotzdem habe ich ab und zu das Gefühl, dass Brett das Ganze absichtlich in die Länge zieht. Und manchmal auch auf Kosten der Spannung.

Sehr viele Handlungsstränge wurden in diesem Band weitergeführt, der eine oder andere neue ist hinzugekommen. Doch die große Frage bleibt: Wie wird der Sharak Ka ausgehen? Und die derzeit (fast) noch spannendere Frage: WIe will Peter V. Brett alles auf vielleicht 1000 Seiten zu einem Abschluss bringen? Die Antworten auf beide Fragen machen mir ein wenig Angst....

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 157
Chaoskeks kommentierte am 20. Januar 2018 um 23:54

Also den Anfang fand ich bisher schon mal super. Da ich den vierten Band auch direkt vorher gelesen habe war ich noch gut drin in der Geschichte und musste erstmal einige Dinge, wie z.B. Rojer Tod verkraften. Die Beerdigung ist ja mal total traurig...

Besonders gut hat mir der Einstieg aus der Sicht von Alagai Ka gefallen. Direkt mit dem Dämon anzufangen ist mal eine nette Abwechselung.

Was Olive angeht... die kleine ist ja mal eine Überraschung gewesen. Ich habe ja mit vielem gerechnet, aber nicht damit. Ich bin mal gespannt ob und wann ihr Geheimnis rauskommt und was dann noch so passiert. Aber auch so hat Leesha schon mal genug zu tun. Jetzt mit gleich doppelter neuer Verantwortung als Mutter und als Gräfin.

Ich bin da auch sehr gespannt, ob sie die Siegelkinder wieder in der Griff kriegt, das artet ja schon ziemlich aus.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 158 bis 350
Chaoskeks kommentierte am 21. Januar 2018 um 00:04

Ich habe den zweiten Abschnitt noch nicht ganz durch (bin erst auf Seite 263), aber irgendwie erinnert mich das ganze mehr und mehr an Game of Thrones. Es werden schön weiter Intrigen gesponnen und es gibt plötzlich eine ganze Armee von Eunuchen. Nichtdestotrotz finde ich den Abschnitt bisher sehr spannend.

Darauf, dass Renna schwanger ist habe ich schon länger gewartet, das kam bei mir nicht ganz so plötzlich. Mal gucken was jetzt noch weiter passiert und ob da alles gut geht wenn sie sich auf den Weg in den Horc macht.

Ansonsten finde ich die Entwicklung in Everams Füllhorn ganz interessant.
Ich mag Asome z.B. ganz gern und hoffe mal, dass er ein nicht ganz so schnelles Ende findet, wie sein großer Bruder.
Außerdem finde ich es super, dass viel aus Ashias Sicht geschrieben wird, sie ist einer meiner Lieblingscharas.

Hasik mag ich dafür gar nicht. Den fand ich schon in den anderen Bänden nicht gut und jetzt ist er mir wirklich unsympathisch. Trotzdem bin ich mal gespannt was der noch so alles erreicht bevor es dann irgendwann hoffentlich erledigt wird.^^

Thema: Lieblingsstellen
Chaoskeks kommentierte am 23. Januar 2018 um 23:49

Ich habe zwei Lieblingsstellen in diesem Buch.

Zum einen fand ich Rojers Bestattung sehr schön. Zwar mega traurig, vor allem, da Rojer einer meiner Lieblingscharas war, aber auch sehr schön. Deshalb wird mir die Stelle in Erinnerung bleiben.

Des Weiteren mochte ich die Stelle in der Jardir Leesha und Olive besucht und Leesha ihn überrascht. Irgendwie fand ich es gut, dass ihm endlich auffällt, was er bei seinen anderen Kindern alles falsch gemacht hat. :D

Thema: Deine Meinung zum Buch
Chaoskeks kommentierte am 23. Januar 2018 um 23:58

Ich fand das Buch, wie auch den Rest der Reihe bisher, ganz gut. Es war an einige Stellen, besonders am Ende, etwas langatmig, aber an sich hat es mich sehr gut unterhalten.
Ich habe auch erst zwischendurch erfahren, dass es noch einen zweiten Teil geben wird und deshalb ist mir jetzt auch klar warum es noch keinen großen Showdown gegeben hat.

Mir hat Ashia sehr gut gefallen und die Entwicklung, die sie duchmacht. Ich denke von ihr können wir noch einiges erwarten.^^

Die Stellen mit Arlen, Renna und Jardir fand ich dafür eher unspektakulär, aber ich denke auch da wird im nächsten Band endlich wieder etwas passieren.^^

Endlich sind Ragen und Elissa mal wieder aufgetaucht, ich habe mich richtig gefreut mal wieder von den beiden zu hören.

Und natürlich Olive. Auch wenn Leesha in diesem Band vielleicht etwas kurz gekommen ist, gab es doch gleich ein paar interessante Dinge zu erfahren.

Alles in Allem fand ich den Band im Hinblick auf den nächsten Teil ganz gelungen. Ich habe das Gefühl, dass in diesem Teil einfach nur alle Figuren auf den großen Showdown vorbereitet werden, der dann im nächsten Band hoffentlich kommt. Er macht Lust auf mehr und auch wenn er an einigen Stellen etwas langatmig ist, so unterhält er trotzdem ganz gut. Ich konnte das Buch jedenfalls nicht weglegen und freue ich auf die Fortsetzug.^^

Thema: Deine Meinung zum Buch
Nala kommentierte am 25. Januar 2018 um 10:29

Insgesamt kommt das Buch für mich leider nicht ganz an die Vorgängerbände heran. Allerdings war ich von den vorherigen Bänden auch vollkommen begeistert :-)

Die Rezension habe ich bei Amazon, Thalia, Lovelybooks, Weltbild und im Bloggerportal veröffentlicht.