Leserunde

Leserunde zu "Das Licht von tausend Sternen" (Leonie Lastella)

Das Licht von tausend Sternen
von Leonie Lastella

Bewerbungsphase: 09.04. - 23.04.

Beginn der Leserunde: 30.04. (Ende: 21.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Das Licht von tausend Sternen" (Leonie Lastella) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Ein Roman, so unvergesslich wie die erste Liebe

Als sie Ashton zum ersten Mal in die Augen sieht, stellt er Harpers Welt völlig auf den Kopf. Doch egal wie stark ihr Herz auch klopfen mag, sie kann sich nicht auf einen Flirt mit Ashton einlassen. Denn jeden Abend schlüpft sie aus ihrem sorglosen Studentenleben in die Rolle der fürsorglichen Schwester, die sich um ihren autistischen Bruder kümmert. Harper hat keine Zeit für Abenteuer, für Spontaneität, für Kompromisse. Und doch erobert Ashton nach und nach ihr Herz. Zum ersten Mal ist ihr etwas wichtiger als ihre Familie – und plötzlich steht Harper vor der wohl schwersten Entscheidung ihres Lebens …

ÜBER DIE AUTORIN:

Leonie Lastella wurde in Lübeck geboren und lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf nordwestlich von Hamburg. Seit 2017 widmet sie sich ausschließlich dem Schreiben und wurde unter anderem von der DELIA, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautor*innen, für ihre Werke ausgezeichnet.

Autorin sein bedeutet für sie, mehrere Leben führen zu können und die Leser*innen mit ihren Worten zu berühren.

 

23.05.2020

Thema: Deine Meinung zum Buch

Thema: Deine Meinung zum Buch
Matzbach kommentierte am 14. April 2020 um 10:16

Nochmals vielen Dank für die Gelegenheit zum Mitlesen. Die Rezension ist freigegeben.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Läuferbiene kommentierte am 05. Mai 2020 um 21:05

Rezension ist online, das Buch hat mir mega gut gefallen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
grünerfisch kommentierte am 11. Mai 2020 um 09:45

Danke, für's Gewinnlos ziehen. Ich fand das Buch romantisch, lies' sich auch super gut lesen. Mir fehlte ein bißchen Tiefgang, das lief bei dem Hintergrund alles fast zu glatt. Rezension ist geschrieben.

Thema: Deine Meinung zum Buch
daroe kommentierte am 11. Mai 2020 um 10:38

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, man muss zwar über Kleinigkeiten hinwegsehen, aber das gelingt mir hierbei sehr gut. Meine Rezension habe ich online gestellt.

Thema: Deine Meinung zum Buch
KPankeki kommentierte am 12. Mai 2020 um 18:58

Vielen Dank, dass ich dieses wunderbare Buch lesen durfte. Ich bin wirklich verliebt. Hier ist meine Rezension : https://wasliestdu.de/rezension/eine-liebe-so-wunderschoen-wie-die-sterne 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Kikiwee17 kommentierte am 14. Mai 2020 um 21:38

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! Mir hat die Geschichte, bis auf ein paar Kleinigkeiten zum Ende hin, richtig gut gefallen.

Hier meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/romantisch-kitschig-im-positiven-sinn

Thema: Deine Meinung zum Buch
MiraxD kommentierte am 15. Mai 2020 um 12:01

Meine Rezension ist nun auch online! Vielen lieben Dank, dass ich dabei sein durfte! Mir hat das Buch auch gut gefallen, auch wenn für mich noch ein bisschen etwas gefehlt hat :)

https://wasliestdu.de/rezension/eine-schoene-liebesgeschichte-fuer-traum...

Meine Rezi ist ebenso auf Amazon, Thalia, Lesejury, Lovelybooks und weiteren Portalen :)

Ganz liebe Grüße und bleibt gesund! :)

MiraxD

Thema: Deine Meinung zum Buch
josismiley kommentierte am 17. Mai 2020 um 19:19

ein gelungener, kitschiger Roman nach meinen Vorstellungen. Vielen Dank fürs Mitmachen. Meine Rezension ist online :)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Chapialis kommentierte am 19. Mai 2020 um 14:50

Toller Anfang, schwaches Ende

Inhaltsangabe:

Als sie Ashton zum ersten Mal in die Augen sieht, stellt er Harpers Welt völlig auf den Kopf. Doch egal wie stark ihr Herz auch klopfen mag, sie kann sich nicht auf einen Flirt mit Ashton einlassen. Denn jeden Abend schlüpft sie aus ihrem sorglosen Studentenleben in die Rolle der fürsorglichen Schwester, die sich um ihren autistischen Bruder kümmert. Harper hat keine Zeit für Abenteuer, für Spontaneität, für Kompromisse. Und doch erobert Ashton nach und nach ihr Herz. Zum ersten Mal ist ihr etwas wichtiger als ihre Familie – und plötzlich steht Harper vor der wohl schwersten Entscheidung ihres Lebens …

Meine Meinung:

Der Einstieg in die Geschichte ist sehr gut gelungen. Schon nach den ersten Seiten war ich völlig vertieft in die Geschichte und konnte das Buch beim besten Willen nicht mehr weglegen. Es liest sich sehr leicht und flüssig und die Charaktere wachsen einem schnell ans Herz. Harpers Beziehung zu ihrem Bruder fand ich gleich sehr authentisch Beschrieben und sie ging mir sehr nahe. Genau wie die Beschreibungen von Ben und der Art, wie die Welt für ihn aussieht. Das fand ich total interessant zu lesen und es hat sich serh real angefühlt. Ashton war mir auch von Beginn an sympathisch. Mir hat es sehr gut gefallen, wie beide zwar ihren Balast zu tragen haben, aber sich gegenseitig daraus ein wenig befreien konnten und so beide einen Gewinn aus ihrer Beziehung erfahren haben. 

Je länger ich das Buch gelesen habe desto mehr Dinge sind mir leider auch aufgefallen, an denen ich mich leider ein wenig gestört habe. Für solche Bücher ist es mittlerweile ja typisch, dass Sexszenen immer sehr ausführlich beschrieben werden, auch wenn es in die eigentliche Geschichte gar nicht so hineinpasst, da sie viel ernstere Themen behandelt. Das ist mir bei dieser Geschichte auch wieder aufgefallen. Ich fand das Buch hatte anfang so viel Tiefgang und war so schön zu lesen, aber sobald es zwischen Ashton und Harper etwas ernster wurde, hat es davon viel verloren und ich hatte eher das Gefühl, eben einen kitschigen Liebesroman ohne richtige Handlung zu lesen.

Es gab zwar dennoch immer wieder sehr emotionale Stellen und ich finde, dass die Charaktere sich auch sehr entwickelt haben, bis das Buch zu Ende war, allerdings ging die Geschichte schon schnell in eine ganz andere Richtung, wie sie angefangen hatte. Gegen Ende habe ich mich auch sehr daran gestört, dass fast krampfhaft nach neuen Gründen gesucht wurde, warum sich die Charaktere immer schlimmer streiten könnten, die für mich teils eher banal waren und die Zerwürfnisse, die daraus entstanden, nicht so ganz rechtfertigen konnten. 

Schlussendlich muss ich sagen, dass ich das Buch sehr gerne gelesen habe und es sehr kurzweilig geschrieben war, dass die Handlung für mich aber nicht wirklich besonders war und in Teilen auch zu sehr gewollt und zu wenig gerechtfertigt. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lili-Marie kommentierte am 19. Mai 2020 um 18:21

Vielen Dank das ich an der Leserunde teilnehmen und dieses tolle Buch lesen durfte. Mir hat es sehr gut gefallen und ich hatte viel Spaß beim Lesen.

Meine Rezension habe ich eingestellt: https://wasliestdu.de/rezension/emotionale-und-sehr-schoene-liebesgeschi...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sarahs Büchertraum kommentierte am 20. Mai 2020 um 11:21

Eigentlich habe ich das Buch ja schon letzte Woche beendet, aber weil ich immer ein bisschen Vorlauf mit meinen Rezensionen habe, kommt diese nun erst heute.

Ich fand die Geschichte an sich wirklich schön und süß. Es gab aber auch ein-zwei Stellen, die mir nicht ganz so in den Kram gepasst haben, vor allem, dass Harper ihre familiäre Situation so lange verschwiegen hat. Da hat es mir an Rückgrat gefehlt bzw für die Story war es zu sehr in die Länge gezogen.

Ansonsten war es aber eine wirklich schöne Story, in der eben auch die brutale Realität ihren Platz gefunden hat. 

Meine Rezension:

https://sarahsbuechertraum.blogspot.com/2020/05/rezension-das-licht-von-...

https://wasliestdu.de/rezension/junge-liebe-und-realitaet-treffen-aufein...

Thema: Deine Meinung zum Buch
YumikoChan kommentierte am 20. Mai 2020 um 12:21

Hier ist jetzt auch meine Meinung zum Buch. :)
Nochmals vielen, lieben Dank, dass ich dabei sein durfte. Nachher veröffentliche ich sie auch noch bei der Lesejury und amazon.

https://wasliestdu.de/rezension/eine-mehr-als-wunderbare-liebesgeschicht...

https://www.lovelybooks.de/autor/Leonie-Lastella/Das-Licht-von-tausend-S...

Thema: Deine Meinung zum Buch
YumikoChan kommentierte am 20. Mai 2020 um 15:56

Hier ist die Rezi noch in der Lesejury.
Bei amazon muss sie noch freigeschaltet werden.

http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/344194/Product

Thema: Deine Meinung zum Buch
Buffy1999 kommentierte am 20. Mai 2020 um 16:47

Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen. 
Die Rezension habe ich gerade hochgeladen. 

Dankeschön, dass ich dabei sein durfte  

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
nellsche kommentierte am 21. Mai 2020 um 16:40

Vielen herzlichen Dank, dass ich diesen tollen Roman mitlesen durfte!

https://wasliestdu.de/rezension/wundervoll-172

Die Rezi habe ich auch gestreut....

Thema: Deine Meinung zum Buch
civetta kommentierte am 26. Mai 2020 um 12:27

Ich habe gerade meine Rezension veröffentlicht:

https://wasliestdu.de/rezension/tausend-sterne-und-tausend-luegen

https://www.lesejury.de/nutzer/profil

https://www.lovelybooks.de/autor/Leonie-Lastella/Das-Licht-von-tausend-S...

https://buechercafe.wordpress.com/das-licht-von-tausend-sternen-von-leon...

Und in Kürze dann auch noch auf Hugendubel :) Danke, dass ich mitlesen durfte!

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch