Leserunde

Leserunde zu "Das Mädchen aus Feuer und Sturm" (Renée Ahdieh)

Das Mädchen aus Feuer und Sturm - Renée Ahdieh

Das Mädchen aus Feuer und Sturm
von Renee Ahdieh

Bewerbungsphase: 08.11. - 22.11.

Beginn der Leserunde: 29.11. (Ende: 20.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Bastei Lübbe Verlags – 20 Freiexemplare von "Das Mädchen aus Feuer und Sturm" (Renée Ahdieh) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Mariko ist die Tochter eines mächtigen Samurai und kennt ihren Platz im Leben. So klug und erfinderisch sie auch sein mag – über ihre Zukunft entscheiden andere. Als sie erfährt, dass sie den Sohn des Kaisers heiraten soll, nimmt sie ihr Schicksal hin. Doch auf dem Weg zu ihrer Hochzeit entkommt sie nur knapp einem blutigen Überfall – und nutzt ihre Chance, die Freiheit zu kosten: Als Junge verkleidet schmuggelt sie sich unter die Banditen und lernt eine ganz neue Welt kennen. Und sie verliert ihr Herz … ausgerechnet an den Feind.

ÜBER DIE AUTORIN:

Renée Ahdieh hat die ersten Jahre ihrer Kindheit in Südkorea verbracht, inzwischen lebt sie mit ihrem Mann und einem kleinen Hund in North Carolina, USA. In ihrer Freizeit ist die Autorin eine begeisterte Salsa-Tänzerin, sie kann sich für Currys, Schuhe, das Sammeln von Schuhen und Basketball begeistern. Mit Zorn und Morgenröte legt sie ihren ersten Roman vor, zu dem es eine Fortsetzung geben wird, an dem die Autorin gerade arbeitet. 

22.12.2018

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
natti01 kommentierte am 08. November 2018 um 16:47

Scheint ein tolles Buch zu sein. Klapptext macht wirklich neugierig. Ich würde mich gerne um ein Exemplar bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchwurm1404 kommentierte am 08. November 2018 um 17:44

Was für 2 unglaublich tolle Bücher es bei diesen Leserunden wieder zu gewinnen gibt!

Ich habe von "Das Mädchen aus Feuer und Sturm" auf Instagram und auf den verschiedensten Blogs schon so viel gutes gehört, dass ich schon länger überlege, es auch zu lesen. Ich versuche hier nun einfach Mal mein Glück und hoffe ich darf dabei sein!

Im Anschluss würde ich dann selbstverständlich auch eine Rezension auf meinem Blog posten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchwurm1404 kommentierte am 17. November 2018 um 10:37

WICHTIGER NACHTRAG!

So gut das Buch auch klingt, möchte ich den anderen ungern die Chance auf das Buch nehmen und hoffe, dass dieser Kommentar gelesen wird. Ich ziehe hiermit meine Bewerbung zurück, weil ich momentan einfach viel zu viel zum lesen habe und deshalb vermutlich nicht aktiv bei der LR mitmachen könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tanpopo kommentierte am 08. November 2018 um 17:51

Hach ja, mit dem Buch liebäugel ich bereits seit einer Weile und würde es wirklich gerne lesen - und rezensieren.

Also versuche hier noch einmal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommernixe kommentierte am 08. November 2018 um 17:54

Hier finde ich ja das Cover schon mega hübsch. Aber auch der Klappentext macht neugierig. Ich würde gerne in der Leserunde mitlesen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 08. November 2018 um 17:59

die Beschreibung von diesem Buch gefällt mir gut, ich würde gern mitlesen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 08. November 2018 um 18:04

Tolles Buchcover und der Klappentext ist auch recht ansprechend !

Also versuche ich hier mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 08. November 2018 um 18:11

es spiegelt den Klappentext wieder, ein Mädchen in einem edlen Kleid und den freien Vögeln hinterher schaut. Die Farben rosa und weiß machen Hoffnung das sie die Freiheit bekommt und auch vielleicht ihre LIebe findet

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 08. November 2018 um 18:25

Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und ich würde gerne mehr über Mariko und ihr Leben als Junge erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lucienne kommentierte am 08. November 2018 um 18:25

Die Geschichte klingt sehr spannend und ich würde gerne mitlesen

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Buchwurm1404 kommentierte am 08. November 2018 um 19:20

Ich bin jemand der absolut auf das Cover von Büchern achtet und dieses hier kann definitiv nicht getoppt werden! Es ist so unfassbar schön! Ich habe mich sofort in das Cover verliebt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blintschik kommentierte am 08. November 2018 um 19:36

Endlich gibt es mal ein Buch, das nicht wie immer in Amerika oder in der europäischen Kultur spielt. Das ist mal etwas Neues und somit richtig interessant. Es weckt auf jeden Fall mein Interesse und ich bin neugierig darauf in diese Samuraiwelt abzutauchen und eine starke Person wie Mariko kennenzulernen. Außerdem erinnert die Geschichte mich ein bisschen an Mulan, was sie sogar noch besser macht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Furbaby Mom kommentierte am 08. November 2018 um 19:55

Stimmt, ich musste auch für eine Sekunde an Mulan denken! :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Blintschik kommentierte am 08. November 2018 um 19:38

Wunderschön und auf jeden Fall ein Blickfang! Ich mag die zarten Farben und dass das Mädchen nur von hinten zu sehen ist, da sie so geheimnissvoll wirkt, aber auch edel. Da sieht man sich das Cover echt gerne an.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Furbaby Mom kommentierte am 08. November 2018 um 19:53

Was für ein wunderschönes, ansprechendes Cover! Die hellen Farben (vor allem das feminine zarte Rosé) sowie die Kombination von dem eleganten Kleid in geheimnisvoller Rückenansicht und den Ornamenten laden zum Träumen ein. Interessant finde ich, dass nichts an diesem romantisch anmutenden Cover auf die inhaltliche Wandlung Marikos - von der schicksalsergebenen, 'braven' Tochter zur Rebellin, die für ihre eigene Vorstellung vom Leben kämpft - hindeutet. Genial!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julia-Maria kommentierte am 08. November 2018 um 20:17

Ich würde mich sehr gerne um ein Exemplar bewerben. Das Cover sieht wunderschön aus und der Klappentext weckt sehr meine Interesse. Außerdem habe ich schon viel Gutes über das Buch gehört und würde mich nun gerne selbst davon überzeugen. Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ich dabei sein könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vanessa_Noemi kommentierte am 08. November 2018 um 21:21

Das Buch hört sich unglaublich toll an. Ich habe schon etwas von der Autorin gelesen und fand es wirklich super. Deshalb möchte ich gerne noch mehr von ihr lesen. Es würde mich daher sehr freuen, wenn ich das Buch gewinnen und lesen dürfte.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mehrBüchermehr.... kommentierte am 08. November 2018 um 22:48

Ich mag dieses Cover, da man diesmal nicht wirklich ein Gesicht sieht. Es ist zwar ähnlich wie andere aber trotzdem irgendwie anders aufgrund von diesem Detail. Die dezente Farbwahl finde ich ebenfalls sehr schön.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 09. November 2018 um 00:01

Auf dieses Buch bin ich sehr neugierig und springe sofort in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 09. November 2018 um 00:05

Asiatische Kultur und Literatur interessiert mich sehr! Da würde ich mich riesig freuen wenn ich bei der Leserunde mit dabei wäre!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lautitia kommentierte am 09. November 2018 um 01:55

Das Buch ist mir schon vorher aufgefallen und ich will es lesen, besonders weil ich ein Japan Fan bin!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrscookie2304 kommentierte am 09. November 2018 um 03:39

Ich bin super neugierig auf die Geschichte und würde daher gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 09. November 2018 um 04:47

Der Klappentex spricht mich total an. Daher versuche ich mein Glück und springe direkt in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 09. November 2018 um 07:24

Das klingt nach einem spannenden Abenteuer für die junge Mariko. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Akantha kommentierte am 09. November 2018 um 07:35

Das klingt nicht nur spannend, sondern auch nach einem tollen, kulturellen Hintergrund. Ich habe glaube ich noch nie etwas gelesen, was in Japan, geschweige denn zur Samurai-Zeit spielt. Geschichten, in denen sich Frauen als Männer verkleiden, finde ich immer besonders spannend - man fiebert so mit, dass sie nicht auffliegen!

Daher versuche ich mal mein Glück mit der Bewerbung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 09. November 2018 um 08:23

Das klingt fas wie bei Mulan. Ich versuche mein Glück und drücke mir die Daumen, dass es wieder mal klappt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 09. November 2018 um 08:44

Ich mag die dezenten Farben, die dem Cover eine absolute Leichtigkeit geben. Die junge Frau fügt sich wunderbar darin ein. Sehr schön.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sunshine-500 kommentierte am 09. November 2018 um 08:45

Das Cover wirkt sehr geheimnisvoll. In Verbindung mit dem Titel macht es sehr neugierig auf den Inhalt.

Für mich ein Buch das ich in der Buchhandlung sofort in die Hand nehmen würde und den Klappentext lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milapferd kommentierte am 09. November 2018 um 09:07

Der Klappentext hört sich mehr als gut an. Ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kidcat283 kommentierte am 09. November 2018 um 09:26

Das ist ja genau mein Geschmack. Ich bewerbe mich dann hiermit um ein Rezensionsexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 09. November 2018 um 09:30

Diesem Buch bin ich jetzt schon sehr oft im Internet begegnet. Das Cover finde ich richtig schön und von der Autorin hab ich schon Zorn und Morgenröte und Rache und Rosenblüte gelesen, die verdammt gut sind.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sancro82 kommentierte am 09. November 2018 um 09:31

Das Cover ist einfach nur ein Träumchen. Mir gefällt es richtig gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 09. November 2018 um 09:50

Erinnert mich ein bisschen an "Mulan". Ich würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Eldorininas.books kommentierte am 09. November 2018 um 10:05

Das Buch klingt auch richtig, richtig gut! Da würde ich gern mitlesen :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Eldorininas.books kommentierte am 09. November 2018 um 10:06

Im kleinen Format finde ich, dass das Cover wirkt, als gehöre es zu einem historischen Roman, aber in groß ist es echt hübsch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 09. November 2018 um 10:30

Über asiatische Kultur und Literatur habe ich noch nicht so viel gelesen, das muss ich ändern. Vielleicht habe ich ja bei dieser Leserunde Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 09. November 2018 um 11:31

Das klingt nach einem tollen Buch, so dass ich sehr gerne in der Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
city of books kommentierte am 09. November 2018 um 11:38

Da mir die bisherige Dilogie der Autorin sehr gut gefallen hat und auch der Klappentext des neuen Buches sehr vielversprechend anhört, wäre ich sehr gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 09. November 2018 um 11:48

Grad eben hab ich die Rezi einer lieben Bloggerin zu dem Buch gelesen. Sie war begeistert von dem Roman, deswegen interessiert mich das Buch jetzt auch. Vor allem das Setting ist mal etwas anderes :-) Wann liest man schon mal was aus dem fernen Osten? Von Mangas mal abgesehen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
julemaus94 kommentierte am 09. November 2018 um 12:24

Oh da muss ich mein Glück unbedingt versuchen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen kommentierte am 09. November 2018 um 12:35

Ich finde das Cover passt weder zu einem Samurai Mädchen , noch zu einem Mädchen dass sich als Junge vekleidet. es soll woll viele weibliche Teenager anziehen.kein Frage es ist sehr hübsch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 09. November 2018 um 13:19

Mir ist schleierhaft wir man zu dem Plot (zumindest soweit hier zusammengefasst) dieses Cover designen kann und hoffe, dass nur halb so viel Zucker-Herzschmerz Thema ist wie dieses nahelegt... aber das Setting zum Plot gefällt mir richtig, richtig gut - vor allem weil es mich entfernt an die "Clan der Otori" erinnert! - und würde den Roman deswegen unglaublich gerne Probelesen :)
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arbutus kommentierte am 09. November 2018 um 13:41

Ich schließe mich meiner Vorrednerin an, was das Cover betrifft. Aber ansonsten bin ich absolut neugierig auf dieses Buch. Und eine WLD-Leserunde hat immer was Guerillamäßiges, ab und zu braucht man das mal - ich hoffe auf ein gutes Buch! Und natürlich auf einen Gewinn! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenny kommentierte am 09. November 2018 um 14:24

Ich möchre sehr gern an dieser Leserunde teilnehmen. Das Buch hört sich sehr spannend an! 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Lesefieber-Buchpost Kati kommentierte am 09. November 2018 um 14:27

Das Cover ist definitiv ein Eyecatcher. Es lädt direkt dazu ein, den Klappentext lesen zu wollen. Bei mir hat es funktioniert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblume85 kommentierte am 09. November 2018 um 14:57

Oh, da springe ich auch gleich mit in den Lostopf! Schon allein das Buchcover hat mich neugierig gemacht. Die Inhaltsangabe hat mir auch gut gefallen. Also versuche ich einfach mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblume85 kommentierte am 09. November 2018 um 14:56

Oh, da springe ich auch gleich mit in den Lostopf! Schon allein das Buchcover hat mich neugierig gemacht. Die Inhaltsangabe hat mir auch gut gefallen. Also versuche ich einfach mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zartrose kommentierte am 09. November 2018 um 15:47

Hatte das Buch gestern erst in der Buchhandlung in der Hand und finde den Klappentext echt interessant. Klingt ja ein bisschen nach Mulan 2.0. Mürde mich ja jetzt interessieren, wie das Leben für Mariko unter den Banditen wird und in wen sie sich verliebt :D

Daher versuche ich mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lienne kommentierte am 09. November 2018 um 16:07

Dieses Buch ist vom Cover her ein absoluter Hingucker. Aber nicht nur das Cover begeistert, sondern der Klappentext macht unglaublich neugierig. Sehr gern wäre ich hier dabei :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
anooo kommentierte am 09. November 2018 um 16:25

Finde das Cover für den Inhalt zu romantisch und passt nicht zu einer starken rebellischen Frau. Dennoch glaube ich, dass es den meisten Jugendlichen trotzdem gefallen wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 09. November 2018 um 17:02

Das klingt nach einem sehr interessanten Roman.

Da möchte ich gerne mehr wissen und bewerbe mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Doreen Frick kommentierte am 09. November 2018 um 17:23

Sehr gern würde ich bei dieser Leserunde mit lesen. das klingt genau nach meinem Geschmack.

 

Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angellika kommentierte am 09. November 2018 um 21:38

Der Klappentext macht mich neugierig. Würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 10. November 2018 um 07:55

Ich habe davon schon die Leseprobe gelesen und bin total begeistert von dem Buch.
Da versuche ich gerne mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Else kommentierte am 10. November 2018 um 08:20

Da würde ich gerne mitmachen.

Die Leseprobe war spannend, das mutet sehr exotisch an, das ist mal etwas anderes. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mine_B kommentierte am 10. November 2018 um 09:17

Ich habe schon viel Gutes drüber gehört, daher möchte ich mich bewerben:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jasmin_woeltering kommentierte am 10. November 2018 um 10:11

Ich bewerben mich auf jeden Fall für ein Exemplar von diesem Buch, da es sich sehr interessant anhört und es mir schon vorher in den Buchhandlungen aufgefallen ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Saba17 kommentierte am 10. November 2018 um 12:06

Das Buch hat mich sofort angesprochen! Ich habe mir erst kürzlich Zorn und Morgenröte von der Autorin gekuft, aber das hier würde ich auch wahnsinnig gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 10. November 2018 um 13:50

Jaaaa....da möchte ich sehr gerne mitlesen. Das hört sich doch toll an !!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MoniBo89 kommentierte am 10. November 2018 um 15:55

Das Buch steht auf meiner Wunschliste da wäre es ja super wenn ich es hier gewinnen würde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 10. November 2018 um 16:52

Möchte ich auch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yolana kommentierte am 10. November 2018 um 19:00

Eine interessante Beschreibung, die hoffentlich kein profanes Buch beschreibt. Jedenfalls macht der Klappentext neugierig und ich hoffe sehr, dass es sich um eine fulminante Geschichte handelt. Daher würde ich mich sehr gerne um ein Exemplar bewerben, um dieses Buch auf die Probe zu stellen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Myrna kommentierte am 10. November 2018 um 21:37

Die geheimnisvolle Welt von Japan - da muss ich mitlesen! Mir gefällt das, was ich schon erfahren habe, und es schreit nach mehr. Da hüpfe ich gleich mal in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 10. November 2018 um 23:34

An dieser Leserunde würde ich sehr gern teilnehmen. Daher hüpfe ich mal in den Lostopf und hoffe auf Glück.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 11. November 2018 um 08:34

Ich finde das Cover hat etwas sehr Zartes mit den hellen Rosatönen, ein langes Kleid, dann der tiefe Rückenausschnitt mit den verkreuzten Bändern.
Lediglich die kleinen schwarzen Vögelchen und das sehr dunkle Haar wollen für mich nicht so richtig dazu passen, aber ich denke, gerade das ist gewünscht :-)
Es macht auf jeden Fall neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 11. November 2018 um 08:36

Mich hat sowohl das Cover als auch der Klappentext neugierig gemacht, ich versuche auch mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnnaBerlin kommentierte am 11. November 2018 um 08:47

Hier muss ich mein Glück probieren, da mir die Dilogie aus 1001 Nacht von der Autorin total gut gefallen hat. Die Geschichte hier klingt auch mega spannend und wieder nach was ganz anderem.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 11. November 2018 um 09:13

Hallo;) Dieses Buch steht schon auf meiner Wunschliste. Sowohl Cover alsauch Inhalt sind sehr schön und interessant. Durch die exotische Welt ist hier mal ein neues Setting erschaffen,welches ich gerne bereisen würde...

Herzliche Grüße

Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Books_are_proof kommentierte am 11. November 2018 um 11:08

Endlich wiede ein Buch, das nicht wie immer in Amerika oder in der europäischen Kultur spielt. Erst vor kurze habe ich ein Buch gelesen, dass auch historische kämpferische Frauen aus dem Chinesischen Raum behandelt hat und dieses jetzt im Anschluss zu lesen, wäre natürlich wunderbar!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nala kommentierte am 11. November 2018 um 11:09

Das Buch hört sich sehr spannend an und da muss ich einfach mein Glück probieren :-)

Der Klappentext hört sich schon einmal gut an und deswegen würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Curin kommentierte am 11. November 2018 um 12:26

Gerne möchte ich mitlesen, weil mir sowohl das Cover als auch der Klappentext sehr gut gefallen und mich neugierig machen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sjule kommentierte am 11. November 2018 um 12:47

Ich wäre sehr gerne dabei, da ich die Leseprobe schon sehr interssant fand und das Buch schon auf meiner WuLi ganz oben steht. Das asiatisch angehauchte Setting ist auch sehr interessant und die Bücher von Renee fand ich schon toll zu lesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxMauzixx kommentierte am 11. November 2018 um 15:23

Der Klappentext macht nicht neugierig. 

Ein Mädchen als Junge in einer ganz anderen Welt. Das finde ich interessant. 

Versuche hiermit mein Glück. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 11. November 2018 um 15:24

Ok. Samurai sind cool. Überfälle auch nicht schlecht. Banditen sind spannend. Ich hoffe nur, dass die Liebe etwas kleiner gehalten wird. Deshalb mal ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readingwoman kommentierte am 11. November 2018 um 16:13

Schön, dass sich Abdieh an ein ganz anderes Setting wagt. Das klingt mega interessant und ich würde sehr, sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
read-dream-fall kommentierte am 11. November 2018 um 16:17

Ich liebe die Autorin. Ich habe von ihr Zorn und Morgenröte gelesen und das fand ich genial. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich ein Exemplar gewinnen könnte :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Else kommentierte am 11. November 2018 um 17:45

Das Cover ist hübsch, aber ob es zum Buch passt? Laut Klappentext und Leseprobe ist so ein exotischer Touch dabei, die Parallelen zu Mulan sind auf den ersten Blick da, den Bezug dazu vermisse ich etwas. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
thebookworm.c kommentierte am 11. November 2018 um 19:44

Der Klappentext ist toll und ich würde das Buch sehr gerne lesen. Ich hoffe ich kann mich mit einem Freiexemplar an der Lesrunde beteiligen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nightvision kommentierte am 11. November 2018 um 20:57

Uii!!! Eine Samurai - Geschichte!! Oder doch über Banditen? Nichts destotrotz hat mich die Buchbeschreibung definitv davon überzeugt mein Glück hier zu versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mone39 kommentierte am 11. November 2018 um 23:04

Das klingt sehr spannend zu werden.
Ich würde es gerne mitlesen. Damit hüpf ich mal mit Im lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mone39 kommentierte am 11. November 2018 um 23:04

Das klingt sehr spannend zu werden.
Ich würde es gerne mitlesen. Damit hüpf ich mal mit Im lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jessica Diana kommentierte am 12. November 2018 um 06:10

Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste und ich würde mich sehr freuen. Der Klappentext klingt gut und das Cover gefällt mir sehr. Das Buch hat bisher sehr Viele positive resonanzen und mich würde interessieren wie ich es finde - daumen sind gedrückt

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Jessica Diana kommentierte am 12. November 2018 um 06:10

Das Cover ist liebe auf den ersten blick, man möchte das Buch einfach direkt lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
I-Love-Cheese kommentierte am 12. November 2018 um 07:00

Na zur Abwechslung mal ein Buch was sich interessant anhört. Auch wenn ich die Befüchtung habe, dass die Autorin sich eher wenig an die Historie und so der Kultur in Japan hält. Aber mal gucken.

Würde jedenfalls gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 12. November 2018 um 08:06

das klingt super und die autorin mag ich auch. daher springe ich gerne in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 12. November 2018 um 08:21

Die Geschichte klingt sehr interessant. Da ich mich für Japan und die Samurai interessieren, wäre ich gerne bei der Leserunde dabei.

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm1310 kommentierte am 12. November 2018 um 08:22

Mir gefällt das Cover sehr, nur passt es meiner Meinung nach überhaupt nicht zu der Buchbeschreibung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 12. November 2018 um 14:49

Ich habe von der Autorin schon 2 Bücher gelesen, "Zorn und Morgenröte" und "Rache und Rosenblüte" ich mag ihren Schreibstil sehr.

Ich würde mich gerne von der Autorin nach Japan entführen lassen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SLovesBooks kommentierte am 12. November 2018 um 22:45

Ich kenne bisher alle Bücher von Renee Ahdieh und ich würde mich sehr freuen, wenn ich auch dieses Buch bald lesen dürfte.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
WilmaH kommentierte am 13. November 2018 um 03:39

Ein zartes Cover mit hellen Farben zeigt die Verletzlichkeit des Mädchens. Umso schwerer sie sich als Junge unter Banditen verkleidet vorzustellen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WilmaH kommentierte am 13. November 2018 um 03:42

Das Cover spricht mich auf jeden Fall an. Der Klappentext macht mich neugierig. In der Buchhandlung hätte ich das Buch auf jeden Fall in die Hand genommen. Ich möchte  es sehr gerne lesen und bin auch gespannt wie es den anderen gefällt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ceciliasophie kommentierte am 13. November 2018 um 08:54

Mich konnte bereits The Wrath and the Dawn der Autorin überzeugen und ich genoss das mystische Setting der Bücher.
Nun einmal eine Geschichte zu lesen, deren Setting viel zu selten im Juegndbuchbereich vorkommt, wäre eine wahre Freude. Der Klappentext hat mich schon sehr neugirig gemacht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CherryFreak90 kommentierte am 13. November 2018 um 11:40

Uhh Samurai ist definitiv mal was anderes wie Prinzessin oder so was. Ich wäre gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buch Versum kommentierte am 13. November 2018 um 11:55

Das cover ist eine aufgenweide, ich habe schon viel gutes gehört und würde mich freuen mit euch zu olesen nd diskutieren :)

Bseonders das ehrvolle und auch fantasievolle reizt mich sehr an der Story!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
E-möbe kommentierte am 13. November 2018 um 12:47

Schade, dass das Buch von einer Autorin stammt, die Vergewaltigung als romantisch empfindet. So kommt mir der "blutige Überfall" und das Mädchen, das sich trotzdem wahrscheinlich in denjenigen verliebt, der den blutigen Überfall ausgeführt oder teilgenommen hat, ziemlich ... makaber vor.

Keine Bewerbung.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
E-möbe kommentierte am 13. November 2018 um 12:49

Wer dieses Cover - zu diesem Klappentext - gecovert hat, gehört bestraft. Kitschiger und unpassender geht's meiner Meinung nach kaum.

Es sei denn, derjenige, der den Klappentext entworfen hat, hat Mist gebaut. Dann gehört der bestraft.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 22. November 2018 um 12:15

Haha Möbe super! :) Sooo extrem hätte ich es nicht formuliert - aber ja, ich fragte mich auch: warum so romantisch? Und ein Mädchen in einem weißen Kleid? Die Hochzeit ist ja nicht das Hauptthema, um das es in dem Buch geht. Sondern um ein rebellisches japanisches Mädchen. Und auch wenn man das Gesicht nicht ganz sieht - aber japanisch schaut das auf keinen Fall aus!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 13. November 2018 um 15:15

Die Geschichte klingt spannend und das Cover sieht auch traumhaft schön aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 14. November 2018 um 04:25

Hört sich nach einem tollen Abenteuerbuch an. Bin gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schneeweißchen kommentierte am 14. November 2018 um 08:35

Normalerweise bin ich kein Fantasy-/AllAge-Fan, aber diese Story klingt mega spannend - da wäre ich gern mit dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 14. November 2018 um 10:27

Das Cover und der Klappentext haben mich neugierig gemacht.

Daher hüpfe ich direkt mal in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KeziaKa kommentierte am 14. November 2018 um 10:59

Oh, das hört sich wirklich Interessant an und wäre etwas neues in meinem Bücherregal :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gem kommentierte am 14. November 2018 um 11:00

Das klingt nach einer Geschichte die mir sehr gefallen könnte. Ich würde mich freuen bei der Leserunde mitzumachen. :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BuchWinter kommentierte am 14. November 2018 um 13:25

Dieses Buch geht mir seitdem der Bastei Lübbe Verlag das Buch vorgestellt hat, nicht mehr aus dem Kopf. Ich würde sehr gerne in die Welt von Mariko eintauchen. Vor allem fände ich es spannend, etwas über Samurais zu lesen. Man kann sich heutzutage gar nicht mehr vorstellen, wie es sein muss, wenn man um seine Freiheit kämpfen muss. Ich glaube das Buch beinhaltet sehr viel Nervenkitzel, den ich gerne selber spüren würde. So eine Geschichte wäre mal was ganz Neues und ich würde mich sehr über ein Freiexemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 14. November 2018 um 14:30

Die Samurai sind immer interessant, deshalb bewerbe ich mich um ein Exemplar, da ich die Autorin noch nicht kenne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mono_Ange kommentierte am 14. November 2018 um 20:31

Der Inhalt des Buches erinnert mich an die Geschichte von Mulan, obwohl dies eigentliche keine japanische Geschichte war. Daher würde ich mich über ein Exemplar freuen. Die Geschichten über starke junge Frauen, die ihr Schicksal selbt in die Hand nehmen, haben mich schon immer interessiert. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 15. November 2018 um 08:24

Ich möchte mich hier bewerben, weil es nach einer magischen Geschichte klingt :-) Leider kenne ich bisher nichts von der Autorin, was ich sehr gerne ändern würde. Oh und das Cover ist einfach ein Traum ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 15. November 2018 um 12:34

Das hört sich nach einer tollen story mit einer starken Protagonistin an. Ich huepfe gerne in den Lostopf! ;-))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WriteReadPassion kommentierte am 15. November 2018 um 19:28

Wäre auch gerne mal an der Leserunde dabei. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Melli13 kommentierte am 15. November 2018 um 20:04

Oh ja...bitte bitte ich wäre super gerne wieder mal dabei...wir würden sogar zu zweit lesen, da meiner Tochter solche Bücher ebenfalls sehr gefallen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amina2803 kommentierte am 15. November 2018 um 21:26

OMG ICH LIEBE SOLCHE BÜCHER. ICH MÖCHTE ES UNBEDINGT LESEN.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 16. November 2018 um 10:39

Das Cover ist so wahnsinnig ansprechend und ich würde demnächst gerne wieder ein bisschen mehr Abenteuer lesen (die Liebesgeschichte darf dabei natürlich nicht fehlen ;-)  )

Der Klappentext hört sich unglaublich gut an! Ich würde mich sehr über ein Rezensionsexemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilo38 kommentierte am 16. November 2018 um 13:35

Ich liebe Mulan und ich liebe Abenteuer. Gern wäre ich dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Moonchild kommentierte am 16. November 2018 um 15:31

Mich interessiert dieses Buch unglaublich! Ich liebe Romanzen Geschichten die historisch angehaucht sind und dieses scheint eine ausgezeichnete Variante davon zu sein!

Genauso wie viele andere, spricht mich der Klapptext sehr an und ich versuche heute einfach mal mein Glück und bewerbe mich darum, eines der schönen Freiexemplare zu ergattern. Wer weiß, vielleicht ist das Glück ja auf meiner Seite!

Aufjedenfall gäbe es so schnell wie möglich eine ehrlich Rezension von mir, sobald ich das Buch fertig gelesen habe.

Viel Glück auch noch den anderen Bewerbern!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jolly kommentierte am 17. November 2018 um 07:36

Ich liebe solche Bücher in denen sich Mädchen als jungen durchs Leben schlagen. Ich würde sehr gern mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Le Gov kommentierte am 17. November 2018 um 09:00

Das hört sich wundervoll an! Da springe ich mal schnell in den lostopf ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stups kommentierte am 17. November 2018 um 12:51

Gerne bewerbe ich mich um ein  Exemplar, da ich es immer spannend finde, welche Welten sich die Autoren ausdenken und eben viel unvorhergesehenes geschehen kann. Ein Mädchen als Junge, das gibt unheimlich viel Potential.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lullaby kommentierte am 17. November 2018 um 14:39

Ich würde mich tierisch freuen an der Leserunde teilzunehmen <3 
Das Buch hört sich einfach genial an <3 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jamboo kommentierte am 17. November 2018 um 15:23

Mal ein anderes Setting, das könnte mir gefallen.

Ich bewerbe mich für diese Runde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 17. November 2018 um 16:46

Sonst nicht ganz mein Interessengebiet, aberich bin gerne auch mal aufgeschlossen für Neues. Und die Zusammenfassung klingt ganz interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 17. November 2018 um 16:46

Sonst nicht ganz mein Interessengebiet, aberich bin gerne auch mal aufgeschlossen für Neues. Und die Zusammenfassung klingt ganz interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 18. November 2018 um 07:35

Ich finde das Buch spannend und interessant und würde es gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 18. November 2018 um 10:41

Das hört sich interessant an, ich wäre gerne mit dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Everly kommentierte am 18. November 2018 um 16:39

Das klingt nach Mulan - ich liebe diese Geschichte und mach mal hier mit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunnyBMG kommentierte am 18. November 2018 um 18:27

Der kurze Einblick ins Buch ist schonmal richtig gut...Dazu das Cover, einfach perfekt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cat200913 kommentierte am 18. November 2018 um 20:38

Das Cover ist auf alle Fälle schon mal sehr ansprechend. Generell war ich bisher von den "One" Büchern sehr begeistert und habe noch keines gelesen, das mir nicht gefallen hat, weshalb dieses Buch sehr interessant für mich ist.

Die Thematik der Samurai habe ich bislang noch nicht in einem Buch gelesen - nicht, weil es so was nicht gibt, sondern schlicht, weil ich bislang noch nicht an so ein Buch geraten bin. Entsprechend wäre es mal wieder eine neue Welt, die es für mich zu entdecken gäbe.

Das Zeitalter der Kaiser finde ich ziemlich spannend. Ist die Frage, ob der Roman eher historisch angesiedelt ist und entsprechend ausschweifend geschrieben wurde, oder ob es eher einer Romance entspricht, bei der die Seiten nur so dahinfliegen.
Es bleibt abzuwarten, denn die Lovestory ist in diesem Fall sicher.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Weinlachgummi kommentierte am 18. November 2018 um 21:16

Ohhh, ich habe schon mein Glück bei der LR bei der Lesejury versucht und auch bei dem Newsletter, aber alle Guten Dinge sind ja drei^^ Deswegen hier nochmal, ich würde das Buch wahnsinnig gerne lesen, da mir schon ihre anderen beiden Bücher so gut gefallen haben. Die Autorin hat so einen besonderen Stil und wie sie immer Geschichten in ihre Bücher mit eingließen lässt toll. Außerdem klingt das Seeting so cool, ich meine, wieviele Bücher gibt es hier mit dem Thema? Nicht viele. Kurzum, ich wäre wirklich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleinemaus87 kommentierte am 19. November 2018 um 18:17

Das Buch sieht richtig schön aus und der Inhalt klingt toll.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde mitmachen darf  :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ju Dosi kommentierte am 19. November 2018 um 18:39

Ein tolles Cover und die Geschichte finde ich faszinierend. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Glück habe und mitlesen darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ozeanly kommentierte am 19. November 2018 um 21:20

Das Cover zu diesem Buch ist echt schön! Sehr gerne würde ich hier mitlesen, besonders weil ich schon viel Gutes von der Autorin gehört habe! Ich versuche hier mal mein Glück! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TinisSchatzkiste kommentierte am 19. November 2018 um 21:23

Gern würde ich mein Herz an das Buch verlieren...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lisamarie_94 kommentierte am 20. November 2018 um 13:13

Hallo!

Als ich den Klapptext zum Buch gelesen hatte, dachte ich nur - ich will, ich will, ich will!  Ich habe schon so viel Gutes über dieses Buch gehört, durfte das schöne Buch auch bereits kurz in Händen halten! Leider ist es aber dann doch nicht in den Einkaufskorb gewandert, ich würde mich daher wahnsinnig freuen, wenn ich an dieser Leserunde teilnehmen dürfte!

Ich habe noch nie ein Buch über Samurais gelesen, stelle mir diese Welt aber sehr interessant und facettenreich vor. Ein bisschen habe ich da Mulan im Kopf, vielleicht deshalb, weil ich mir eine starke Protagonistin mit einem ausgeprägtem Kämpferwillen erwarte :-)

Ich drücke mir daher ganz fest die Daumen und hoffe, dass das Glück auf meiner Seite ist, steht dieses Buch doch ganz oben auf meiner Wunschliste!

Liebe Grüße, lisamarie_94

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hannas Bücherwelt kommentierte am 20. November 2018 um 15:10

Der Klappentext ist richtig nach meinem Geschmack und ich glaube "Das Mädchen aus Feuer und Sturm" ist total mein Ding. Ich wäre sehr gerne bei dieser Leserunde dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherwürmchen12345 kommentierte am 20. November 2018 um 23:37

Die Beschreibung liest sich schon mal sehr vielversprechend und das Cover hat mich sowieso gleich angesprochen. Da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
paintedautumn kommentierte am 21. November 2018 um 01:40

Der Klappentext lässt mich sofort and Mulan denken :) Und "Zorn und Morgenröte" habe ich geliebt! Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Wolly kommentierte am 21. November 2018 um 10:47

Diese Woche gibt es gleich zwei Bücher von meiner Wunschliste. Dieses hier ist eins davon, über das ich mich sehr freuen würde. Ich liebe mutige Frauen und Menschen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Ich wäre hier sehr gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 21. November 2018 um 13:37

Das ist ja der absolute Wahnsinn. Das muss ich lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 21. November 2018 um 13:44

Ich stehe auf Samurai Filme, ihr bin auch ein Riesen Fan von Chackie Chan. Und sowas jetzt zu lesen ist der Hammer

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 21. November 2018 um 13:49

Aaahhhh ein Traum von einem Buch. Das will ich lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 21. November 2018 um 14:04

WOW alleine das Cover hat mich schon verführt. Wahnsinn

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 21. November 2018 um 14:07

Ich verstehe ganz oft nicht, warum Frauen sich immer allem unterwerfen müssen. Zum Glück entkommt sie ihrem Chicksal noch mal

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotus_Blüte kommentierte am 21. November 2018 um 14:18

Und zack haben mich das Cover und der Titel überzeugt :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
iböi kommentierte am 21. November 2018 um 16:49

Das Cover ist wunderschön und der Klappentext klingt interessant. Dass die Handlung in Asien angesiedelt ist, ist mal eine angenehme Abwechslung! Aus dem Klappentext geht nicht hervor, in welcher Zeit die Geschichte spielt, aber ich gehe mal davon aus, dass es in der Vergangenheit sein soll...

Mariko scheint ungewöhnlich zu sein und dass sie es genießt, befreit von den Zwängen ihres Standes und Geschlechts als Junge verkleidet durch die Welt zu ziehen, macht sie sehr symphatisch. Gerne würde ich mitlesen und erfahren, wer hinter dem Überfall auf Mariko steckt und was das Motiv ist!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
terii kommentierte am 21. November 2018 um 17:46

Wow! Beinahe habe ich diese Leserunde übersehen!

"Das Mächen aus Feuer und Sturm" steht schon lange auf meiner Wunschliste. Ich bin ein wirklich großer Fan von Japan; sei es Land, Essen, Kultur, Geschichte oder Mythologie, und ich würde dieses Buch sehr gerne in der Leserunde lesen.  Von der Autorin kenne ich schon die Zorn und Morgenröte-Reihe und bin gespannt wie sie ihre Schreibkunst in diesem Roman umsetzt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 21. November 2018 um 18:21

Das klingt wie die japanische Version von Mulan. Da bin ich ja mal gespannt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 21. November 2018 um 20:38

Au man, warum müssen Frauen sich immer in die Bad Boys verlieben?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 21. November 2018 um 20:44

Da würde ich super gerne in den lostopf springen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 21. November 2018 um 20:48

Verdammt ist das der Hammer. Will dabei sein

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 21. November 2018 um 22:59

Ich mag sehr gerne Bücher aus dem asiatischen Raum und würde mich sehr freuen bei der Leserunde mit dabei zu sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 22. November 2018 um 09:14

Hallo!

Ich fand die Dilogie der Autorin schon so klasse, dass ich mich gerne für die Leserunde bewerben möchte. Hört sich wieder sehr gut an!

LG, Claudia :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
La Tina kommentierte am 22. November 2018 um 09:42

Das Cover wirkt verspielt und romantisch, passt aber dadurch nicht so ganz zur Buchbeschreibung. Ich hätte mir mehr Asiatouch und mehr Power gewünscht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tami_Marie kommentierte am 22. November 2018 um 11:05

Das Cover sieht wirklich hübsch aus, bin gespannt wie die Geschichte aufgebaut ist. Renée Ahdieh konnte mich schon mit "Zorn und Morgenröte" für sich gewinnen. Sehr gerne würde ich an dieser tollen Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 22. November 2018 um 12:14

Die Inhaltsangabe macht mich total neugierig - erinnert es mich doch an den Film Mulan, den ich sehr liebe.

Ich bin neugierig, wie Mariko sich durchschlägt und ihren Weg gehen wird...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 22. November 2018 um 12:43

Von der Autorin habe ich bisher noch nichts gelesen, würde ich alleridngs gerne mal tun und die Geschichteverspricht spannend zu sein :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxx_Bob_xxx kommentierte am 22. November 2018 um 13:26

HAHAHAHAHAHA das klingt sehr nach Mulan, nur das sie sich nicht als Mann ausgibt aber ich hoffe sie findet ihren richtigen weg 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra8811 kommentierte am 22. November 2018 um 13:29

Ich wurde gestern durch eine Freundin auf das Buch aufmerksam und muss mich unbedingt noch schnell bewerben! Die Story und die Leseprobe klingen vielversprechend! Der Titel erinnerte mich an Fire & Frost. Ich bin gespannt, welche Abenteuer Mariko erleben wird.
Von der Autorin kenne ich bisher noch kein Buch, habe aber von Zorn und Morgenröte schon viel Gutes gehört.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 22. November 2018 um 13:33

WOW WOW WOW das klingt hammer mäßig gut. Das ist genau nach meinem geschmack

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 22. November 2018 um 13:43

das wird in der Vorleserunde in der ich wieder dran bin ein richtiger knaller werden 

Thema: Wer hat gewonnen?
Jessica Diana kommentierte am 22. November 2018 um 14:01

och herrje bin schon heute am hibbeln :O hoffe es schließen sich morgen noch hibbler an - daumen sind gedrückt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Augusta kommentierte am 22. November 2018 um 14:48

Das Buch steht schon einige Zeit auf meiner Wunschliste, wäre gern bei der Leserunde dabei

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 22. November 2018 um 14:52

Jetzt heißt es warten, die Spannung steigt...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lanzelot kommentierte am 22. November 2018 um 14:54

Da ich historische Romane gerne lese, würde es mir großen spaß machen an der Leserunde teilnehmen zu können

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Darius kommentierte am 22. November 2018 um 14:58

Bin neugierig auf den Roman, besonders da er im Zeitalter und im Land  der Samurais spielt. Mal was anderes. Bin sehr gespannt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi kommentierte am 22. November 2018 um 15:13

Waaah, noch ein absolutes Wunschbuch!

Da muss ich mein Glück unbedingt versuchen, wäre nur zugerne bei der Leserunde mit dabei!

Eine Rezension würde im Anschluß hier bei WLD, auf meinem Blog "Elchi's World of Books & Crafts", als auch auf der dazugehörigen FB-Seite, Instagram, Amazon, Lovelybooks, Goodreads, ... erscheinen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leapunch kommentierte am 22. November 2018 um 17:45

Ich liebe die Bücher der Autorin deswegen würde ich gerne noch mein Glück versuchen. Ich kann einfach nicht wiederstehen schon alleine wegen diesem wunderschönen Cover *-* schockverliebt <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fairy_grimm kommentierte am 22. November 2018 um 20:01

Wow, hört sich sehr spannend an. Da versuche ich mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 22. November 2018 um 21:56

Das ist was richtig tolles nach meinem Geschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tieseler kommentierte am 22. November 2018 um 21:58

Oh mein gott. Ohne Worte ich muss es lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spotttöpel kommentierte am 22. November 2018 um 22:05

Auch hier hüpfe ich in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Philippa kommentierte am 22. November 2018 um 22:52

Ich wäre sehr gerne dabei und bewerbe mich um ein Leseexemplar und für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Querleserin kommentierte am 22. November 2018 um 23:18

Ich finde die Zeit der Samurai unglaublich spannend und Frauen, die sich als Jungen verkleiden, um frei zu sein total faszinierend, deshalb möchte ich mich gerne für das Buch bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mein Bücherchaos kommentierte am 22. November 2018 um 23:20

Auf die Übersetzung des Buchs habe ich mich gefühlt ewig gefreut (und gewartet) und endlich ist es da. Und dann gibt es noch eine Leserunde dazu *__* Ich würde mich sehr gerne für diese bewerben, da ich das Cover unheimlich schön finde (welches für die Geschichte aber nebensächlich ist) und der Klappentext sich richig toll anhört. Ich musste sofort an Mulan denken und hoffe sehr, dass es in diese Richtung gehen bzw. tiefer eintauchen wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenokan kommentierte am 22. November 2018 um 23:55

Das Buch interessiert mich schon eine ganze Weile.Die Geschichte kingt spannend. Ich würde mich freuen, mitlesen zu dürfen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Everly kommentierte am 23. November 2018 um 06:24

*hibbel hibbel* :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Christina88888 kommentierte am 23. November 2018 um 06:46

Auch hibbel, hibbel

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 23. November 2018 um 07:28

Moin moin,

ich hibbel auch mal mit :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Schneeweißchen kommentierte am 23. November 2018 um 08:24

*mithibbel*

Thema: Wer hat gewonnen?
BuchWinter kommentierte am 23. November 2018 um 08:31

Oh ich hibbel auch mit euch mit :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Wolly kommentierte am 23. November 2018 um 09:24

Heute bin ich auch sehr gespannt. Direkt zwei tolle Bücher von meiner Wunschliste.

Thema: Wer hat gewonnen?
sunshine-500 kommentierte am 23. November 2018 um 09:35

Die Spannung steigt, ich wäre so gerne dabei!

Thema: Wer hat gewonnen?
Jessica Diana kommentierte am 23. November 2018 um 09:59

daumen sind gedrückt - hoffentlich hilft´s :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Annegreat kommentierte am 23. November 2018 um 10:24

Ich komme dann mall zum Hibbeln dazu....

Thema: Wer hat gewonnen?
Jeanettie123 kommentierte am 23. November 2018 um 10:31

Ich hibbel mal mit...

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 23. November 2018 um 11:53

Gerade wieder nach Hause gekommen und gesehen, dass Hibbeln noch möglich ist.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 23. November 2018 um 11:54

So dann geselle ich mich mal zu eurer Hibbelrunde...
Ich hätte schon Hunger, aber das Essen dauert noch 15 Minuten... ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 23. November 2018 um 12:39

Hallo zusammen,

die Gewinner sind ausgelost. Über je ein Freiexemplar dürfen sich freuen:

AnnaBerlin
Arbutus
Bücherwürmchen12345
cat200913
CherryFreak90
city of books
Claudias Bücherhöhle
fairy_grimm    
Gem
iböi
I-Love-Cheese
Mein Bücherchaos
Melli13 
mrscookie2304
read-dream-fall           
sjule
terii
Weinlachgummi
WilmaH
WriteReadPassion

Wir wünschen euch viel Freude beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren!

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 23. November 2018 um 13:07

Schade, hat nicht geklappt bei mir :(

Ich wünsche den Gewinnern viel Spaß beim Lesen und Diskutieren :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 23. November 2018 um 16:32

Beim nächsten Mal!

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 26. November 2018 um 15:10

Tja, hieß es das die letzten Male nicht auch schon? ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 23. November 2018 um 14:21

Glückwünsche an die Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
city of books kommentierte am 23. November 2018 um 15:07

Habe gerade erst gesehen, dass ich dabei sein darf...vielen Dank!

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 23. November 2018 um 16:33

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner

Thema: Wer hat gewonnen?
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 23. November 2018 um 17:18

Juhu, danke, dass ich dabei sein darf - ich freue mich sehr! Glückwunsch an alle Mitleser :)

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 23. November 2018 um 17:37

Viel Spaß mit dem Buch

Thema: Wer hat gewonnen?
sjule kommentierte am 23. November 2018 um 21:44

Danke :-* Hätte nicht gedacht, dass ich schon wieder Glück habe :D Icke freue mich *.*

Thema: Wer hat gewonnen?
AnnaBerlin kommentierte am 24. November 2018 um 08:32

Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu gewonnen - direkt ein kleines Freudentänzchen aufgeführt. Ich bin soooo gespannt auf das Buch! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 24. November 2018 um 22:33

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Melli13 kommentierte am 25. November 2018 um 13:07

Ja ich freue mich unter den Gewinnern zu sein,danke danke danke :)

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 26. November 2018 um 08:23

Oh super, ich darf mitlesen! Vielen Dank, ich freue mich sehr!

Thema: Wer hat gewonnen?
Lullaby kommentierte am 28. November 2018 um 14:23

Schade ich bin nicht dabei :(
Aber ich wünsche allen Gewinnern eine tolle Leserunde <3 

Thema: Wer hat gewonnen?
WriteReadPassion kommentierte am 07. Dezember 2018 um 20:20

Oh mein Gott! Ich war einige Zeit unpässlich und wusste gar nicht, dass ich gewonnen habe! Das erste Mal hier! :-) Hatte eine Benachrichtigungskarte vond er Post, wusste aber nicht, was für ein Buch da auf mich wartet. ich habe es vorhin erst bein der Post abgeholt. Ich bin baff!!!! Meine erste Leserunde hier und ich verschlafe sie! XD Ich fange gleich an zu lesen, bin ja echt spät dran!

Vielen lieben Dank, ich freue mcih sehr!

Thema: Wer hat gewonnen?
WriteReadPassion ergänzte am 08. Dezember 2018 um 18:10

Hier noch ein foto dazu, wollte gestern nicht kooperieren: 

Thema: Wer hat gewonnen?
Lena Wilczynski kommentierte am 23. November 2018 um 13:09

Oh sehr schade, ich hatte ein wenig gehofft.. trotzdem allen eine spannende Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 23. November 2018 um 13:28

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner

Thema: Wer hat gewonnen?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 23. November 2018 um 14:18

Oh, da bin ich gespannt, was die Gewinner schreiben, das hörte sich interessant an...

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 23. November 2018 um 15:55

Schade, da hätte ich gerne mitgelesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 23. November 2018 um 17:19

Das Cover sieht einfach nur wunderschön aus und ist von den Farben her nicht aufdringlich. Es passt zur orientalischen Grundstimmung.

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 23. November 2018 um 17:22

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

Thema: Wer hat gewonnen?
read-dream-fall kommentierte am 23. November 2018 um 18:55

Ich freue mich riiieesig! Vielen Dank!!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lese-esel kommentierte am 24. November 2018 um 11:19

Das Cover ist recht hübsch. Die zarten, feinen, rosanen Farben haben etwas Ruhiges, Unbeschwertes.

Man sieht eine unbeschwrete Prinzessin. Aber wenn ich den Klappentext lese, dann stelle ich mir eher etwas Rauhes und Wildes vor. Irgenwie ist da eine Diskrepanz......

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Akantha kommentierte am 25. November 2018 um 13:07

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

Thema: Wer hat gewonnen?
Weinlachgummi kommentierte am 27. November 2018 um 14:06

Ich hab total verplannt, dass die Auslosung schon war und mich mega gefreut, dass ich das Buch nun auch lesen darf :)

Thema: Wer hat gewonnen?
AnnaBerlin kommentierte am 30. November 2018 um 10:01

Hat schon irgendwer von euch das Buch bekommen? Ich hoffe, es ist spätestens morgen da - bin danach auf Dienstreise und hatte gehofft, ich könnte es direkt mitnehmen.

Thema: Wer hat gewonnen?
WilmaH kommentierte am 30. November 2018 um 15:17

Bei mir ist es auch noch nicht angekommen. Kann man sich länger drauf freuen. 

Thema: Wer hat gewonnen?
read-dream-fall kommentierte am 30. November 2018 um 16:04

Bei mir ist auch noch nichts angekommen. Dauert wohl ein wenig länger.

Thema: Wer hat gewonnen?
Arbutus kommentierte am 30. November 2018 um 20:34

Hallo zusammen, ich freue mich sehr, dass ich auch dabei sein darf! Auch mein Buch ist noch nicht angekommen. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
I-Love-Cheese kommentierte am 01. Dezember 2018 um 07:11

Habt ihr alle etwa schon das Buch oder beurteilt ihr das cover nach der online-abbildung?
Ich habe das teil nämlich noch nicht geliefert bekommen?

Thema: Wer hat gewonnen?
read-dream-fall kommentierte am 01. Dezember 2018 um 14:04

Mein Buch ist heute angekommen! Vielen Daank :-) Heute Abend geht es dann los :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
AnnaBerlin kommentierte am 01. Dezember 2018 um 19:31

Bei mir ist es heute leider nicht angekommen, nun werde ich erst nächste Woche Samstag loslegen können, da ich ab Montag auf Dienstreise bin und erst Samstag zurück. :( Dabei hatte ich gehofft, es wäre mein Buch für die Dienstreise. :/ Also ich entschuldige mich schon mal dafür, dass ich erst später einsteigen werde.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Bücherwürmchen12345 kommentierte am 02. Dezember 2018 um 07:32

Das Cover gefällt mir sehr gut. Allerdings geht es mir wie einigen anderen hier auch: irgendwie scheint das Cover nicht so richtig zur Geschichte zu passen. Bei der Geschichte hätte ich mir etwas exotischeres vorgestellt. Die Titelheldin ist ja scheinbar auch mit ihrer Rolle als Frau nicht so glücklich - ob da nicht ein weniger romantisches Cover besser gepasst hätte?

Aber vielleicht entwickelt sich die Geschichte ja doch noch in eine andere Richtung? Bin schon gespannt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 02. Dezember 2018 um 09:48

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich bislang immer noch nicht weiß, was ich von Mariko halten soll. Sie ist für mich schwer einzuschätzen, schwer zu greifen, einfach nicht so, wie ich gedacht hatte. Sie soll so gerissen und schlau sein, aber davon merke ich nicht viel. Ich habe eher den Eindruck, dass sie etwas naiv und abwartend ist. Sie ist mir jetzt nicht komplett unsympathisch, aber einen Draht habe ich auch nach über 100 Seiten nicht zu ihr…

Das Glossar am Ende benutze ich sehr oft und finde es richtig toll. Anscheinend hat die Autorin viel und gut recherchiert oder sie kennt noch vieles aus ihrer Kindheit in Südkorea.

Die Welt der Samurai finde ich recht interessant und natürlich ganz anders als die vorherige Dilogie mit Orientflair. So lernen wir auch noch einiges über die japanische Kultur.

Bisher haut mich das Buch leider nicht vom Hocker, es ist mir nicht spannend genug, dafür sind die brutalen Stellen echt heftig. Zwar kurz, aber für einen schwachen Magen ist das nicht das Wahre. Und für die Altersempfehlung – meiner Meinung nach – auch nicht. Hoffentlich wird das Tempo jetzt angezogen!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Gem kommentierte am 05. Dezember 2018 um 21:30

Oh man. Vielen Dank für den Hinweis auf das Glossar. :D Ich wollte gerade schreiben, dass die ganzen Begriffe, die ich nicht kenne, meinen Lesefluss etwas stören. Ich hatte zu beginn geschaut ob es hinten ein Glossar gibt, aber dann gedacht es gibt keines, weil ich dachte der Text von der Danksagung gehört noch zur Geschichte und ich angst hatte mich bei näherem hinschauen zu spoilern. :D Aber dann werde ich jetzt endlich mal die ganzen Wörter nachschauen... :D

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 06. Dezember 2018 um 10:09

Bitte, bitte :) Ich habe es auch erst spät gesehen, weil es mir genau so wie dir ging. ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
sjule kommentierte am 07. Dezember 2018 um 18:47

mir ginge es gerade genauso :D ich gucke nie zuerst das Ende an :D 

Gut zu wissen, dass es ein Glossar gibt ;) 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Melli13 kommentierte am 07. Dezember 2018 um 21:24

Oh gut das ich diesen Eintrag gerade lese,da muß ich gleich mal schauen,hatte tatsächlich etwas Schwierigkeiten in die Geschichte rein zu kommen...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Weinlachgummi kommentierte am 09. Dezember 2018 um 17:54

Genau dieser trat so Protagonistin fehlt mir leider auch noch. Irgendwie passt es für mich auch nicht zusammen auf der einen Art soll sie so schlau und lästig sein aber dann verhält es sich doch recht naiv ich bin mir bei ihr auch noch nicht sicher was ich von ihr halten soll und hoffe wirklich sie wird mir noch sympathischer.

 

Und auch bei der Spannung kann ich dir nur zustimmen wie fehlt irgendwie dieses ich muss unbedingt weiterlesen Gefühl.

 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Bücherwürmchen12345 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 14:32

Mir geht es wie Claudias Bücherhöhle. Ich weiss noch nicht so recht, was ich von Mariko halten soll. Irgendwie noch sehr widersprüchlich wie sie sich verhält. Aber trotzdem bin ich sehr gespannt, wie es weitergeht. Schön langsam kann ich mir ihre Situation zumindest etwas besser vorstellen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 06. Dezember 2018 um 10:11

Schön, dass ich nicht die Einzige bin ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
fairy_grimm kommentierte am 06. Dezember 2018 um 20:20

Das ging bei mir an Anfang der Geschichte genau so :) 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
WilmaH kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:21

Bis jetzt hat mich das Buch leider noch nicht überzeugt. Mariko ist mir unsympahtisch. Sie erscheint mir naiv und unüberlegt, auch wenn immer wieder geschrieben wird wie schlau sie sein soll. Ihr und ihrer Familie geht es nur um die Ehre und darum, ihren Einfluss zu vergrößern. Das finde ich schade und ich hoffe, dass sich das noch im Laufe des Buches ändert.

Die Geschichte unterhält mich gut. Die nachfolgenden Geschehnisse sind nicht vorhersehbar. Nur die Stelle, bei der Mariko flüchtet fand ich ein bisschen unrealistisch. Wie konnte sie nicht bemerkt werden und dann auch noch einen Mann töten, obwohl sie in solchen Künsten nicht gelehrt wurde. Nur vom Abgucken bei anderen?

Gut gefallen tut mir, dass im Glossar die nicht geläufigen Begriffe beschrieben werden. Es sind auch nicht zu viele, dass man nur blättern müsste.

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Arbutus kommentierte am 06. Dezember 2018 um 20:55

Sie ist schlau. Zumindest ist sie für ein Mädchen in ihrem Alter ungeheuer schlagfertig. Ich hätte in dem Alter nicht solche Antworten geben können. 

Ihr Töten war ja nun keine gelehrte Kunst, sondern ein Ausnutzen einer - wie soll ich sagen - Sicherheitslücke in der Kampftechnik des Mannes. Auch wenn ich die Szene so nicht unbedingt gebraucht hätte...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Arbutus kommentierte am 03. Dezember 2018 um 22:29

Das Cover.

Wollt Ihr, dass ich ehrlich bin, Leute? Also, noch nie hatte ich so ein scheußliches Cover in einem meiner Bücherregale. Trotzdem habe ich mich für die Leserunde beworben, weil die Story spannend klingt. Aber als das Buch dann ankam und ich mal einen genaueren Blick darauf warf ... also, das sieht man erst, wenn man das Buch direkt vor der Nase hat, aber das Mädchen ist ... erheblich leicht bekleidet. Warum? Um die Verkaufszahlen zu erhöhen? Wenn ich das Buch im Buchladen in der Hand gehabt hätte, anstatt es bei einer Leserunde zu gewinnen, dann hätte ich es wohl schnell wieder in die Auslage zurückgelegt. Aber glücklicherweise kam es anders, und nun hoffe ich doch auf eine spannende Lektüre. 
 

P.S. Da wäre dann noch die Nase. Das ist doch eher eine Europäernase, oder? Ich mein ja nur.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 136 bis 271
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 04. Dezember 2018 um 10:25

Ich muss leider immer noch sagen, dass ich mit Mariko weiterhin nicht wirklich warm werde. Es ist auch keine Sympathiesache, denn mir muss ein Protagonist nicht sympathisch sein, aber ich möchte Interesse daran haben, was mit ihm passiert und mit ihm mitfiebern. Dies ist hier absolut nicht so. Im Grunde ist es mir völlig egal, was mit dem Mädchen passiert, sorry. Ich finde es auch ziemlich unglaubwürdig, dass der Schwarze Clan nicht bemerkt, dass sie ein Mädchen ist. Irgendwie muss es doch einmal auffallen, oder nicht?

Endlich taucht auch Raiden mal auf, was ich gar nicht mehr erwartet hatte. Sein plötzliches Auftauchen und das von Kenshin brachte ja wenigstens noch etwas Bewegung in die Geschichte, aber ansonsten finde ich sie weiterhin etwas träge.

Den Hintergrund mit der Selbstbestimmung des eigenen Lebens auch bei Frauen in welcher Kultur auch immer ist nicht neu, gefällt mir aber gut. Doch durch das viele Gerede rückt der Hintergrund in den Hintergrund.

Ich muss mich jetzt noch zwingen, den letzten Abschnitt zu lesen, aber es fiel mir noch in keiner Leserunde so schwer, muss ich sagen…

Thema: Wer hat gewonnen?
city of books kommentierte am 04. Dezember 2018 um 13:38

Auch mein Buch ist heute angekommen! Ich hoffe, dass ich so schnell wie möglich mit dem Lesen anfangen kann (wird aber wahrscheinlich etwas dauern...also nicht wundern). ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 05. Dezember 2018 um 15:00

Auch mein Buch ist gestern angekommen, vielen Dank, ich freue mich riesig!

Bei mir wird es allerdings auch noch ein bisschen dauern - der Vorweihnachtstrubel schlägt gerade voll zu und ich hänge noch in einem anderen Buch...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Melli13 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 14:55

Buch ist bei mir eingetroffen und sobald meine Tochter es gelesen hat(sie hat einfach mehr Zeit ;) ) werde ich mich an die gewonnenen Seiten machen-Vielen Dank

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
read-dream-fall kommentierte am 05. Dezember 2018 um 11:12

Ich habe nun den ersten Leseabschnitt auch gelesen. Man fliegt förmlich durch die Seiten. Ich mag die Geschichte bis jetzt echt gern. Ranmaru finde ich sehr interessant. Ich frage mich, was seine Ziele sind. Und vor allen Dingen, wer Mariko wirklich umbringen wollte? Ich bin mir unsicher, ob es wirklich Ranmaru und seine Truppe gewesen sind. Das Glossar am Ende finde ich auch echt klasse. Ich blätter auch ab und zu rein, das stört den Lesefluss aber nicht. Mal schauen, was der "Schwarze Clan" mit Mariko will und warum man sie tot sehen will. Freue mich schon riesig weiterzulesen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
I-Love-Cheese kommentierte am 05. Dezember 2018 um 12:14

So, ich darf mit stolzgeschwollener Brust mitteilen, dass bei mir heute endlich das Buch angekommen ist. Daher darf ich mich endlich zu eurem elitären Kreis der nun aktiven Testleser zählen.

Und da ich nun endlich auch da Buch in den Händen halte, ist es mir jetzt auch vergönnt etwas zu dem Cover zu sagen. Und nicht wie die vielen anderen vorzugreifen, und anhand einer online abbildung, dieses zu beurteilen.

Hmmm, und ich muss leider sagen, dass die abbildung so gar nicht zu dem vorhandenen plott passt. Hübsch ist es ja, würde aber eher zu einer schmalzig-schleimigen Nicolas sparks Geschichte passen. Samurai und dann ein abendkleid..okay... Thema verfehlt. 

Ein Cover ala "Kill bill" mit blutverschmiert Katana hätte eher gepasst.

Aber was soll man machen, ist ja nicht mein job, Cover zuerstellen. 

Das gute ist ja, es ist ein Hardcover und ich kann den Einband in ehrwürdiger Zeremonie verbrennen. Das rote nackte buch, macht glücklicher Weise mehr her.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Arbutus kommentierte am 06. Dezember 2018 um 18:27

Und ich dachte schon, ich hätte den härtesten Kommentar hier geschrieben.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
I-Love-Cheese kommentierte am 06. Dezember 2018 um 19:35

Ich bin leider so schonungslos ehrlich. Du hast deine Absicht aber auch sehr treffend zum Cover geäußert.

Ich finde es immer sehr... Falsch... Wenn Leute nur gutes und tolles in einer leserunde schreiben nur weil sie ein Buch für umme abgestaubt haben. Das ist widersinnig, denn Immerhin dient so eine leserunde dazu, den verlag, etc. Entsprechend (ehrliche) Kritik zukommen zulassen, in der Hoffnung dazu zulernen, es besser zu machen, und deren Umsatz zu steigern.

Vielleicht haben ja einige Angst dann nicht mehr teilnehmen zu dürfen... *hihi* ich bin der Beweis dass es eben nicht so ist ;)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Arbutus kommentierte am 07. Dezember 2018 um 21:45

Manche sind aber auch ehrlich begeistert. Das ist dann auch ok. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gem kommentierte am 05. Dezember 2018 um 16:22

Das Cover des Buches gefällt mir irgendwie außergewähnlich gut. Das Cover lässt irgendwie eine rosarote kitschige Prinzessinenstory vermuten, von denen ich eigentlich kein Fan bin. Aber der Klappentext lässt mich da auf das Gegenteil hoffen, oder zumindest, dass meine Erwartung an eine starke weibliche Protagonistin erfüllt wird. Also irgendwie entspricht das Cover nicht meinen Erwartungen an das Buch, aber trotzdem finde ich es wunderschön. Die zarte Farbe, die Vögel, das Mädchen. Alles an dem Cover sagt zu mir "lies micht!" :D Und deshalb freue ich mich jetzt auf die Geschichte und hoffe auf wenig naiven Kitsch. :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Gem kommentierte am 05. Dezember 2018 um 21:29

Also die Geschichte gefällt mir bisher ganz gut. Muss mich aber den anderen Lesern anschließen und sagen, dass ich mir Mariko doch etwas anders vorgestellt oder erhofft hatte. Sie ist leider weniger "taff" als ich gehofft hatte. Ich hatte gehofft, dass sie im Kampf etwas gewandter wäre, aber na ja warten wir einfach mal ab wie sie sich noch entwicklen wird.

Die anderen Figuren im Buch gefallen mir ganz gut, auch wenn es bisher schon einige sind und ich ab und zu etwas mit den Namen durcheinander komme. 

Ich mag Okami irgendwie ganz besonders gerne. Ich hoffe er wird in der Geschichte noch ganz viel vorkommen. Auch wenn es irgendwie naheliegend ist, dass Mariko und Ranmaru sich näher kommen, hoffe ich ja trotzdem irgendwie, dass es doch Okami sein wird... :D

Erst war ich mir nicht ganz sicher, was ich von Marikos Bruder halten soll, aber nachdem zweiten Kapitel aus sein Sicht, kann ich sagen, dass ich ihn mag, da er sich scheinbar wirklich um Mariko sorgt.

Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht und hoffen, dass Marikos Stärke in den nächsten Kapiteln noch etwas mehr zum Vorschein kommt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 06. Dezember 2018 um 10:10

Mit den Namen habe ich auch so meine Probleme...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
I-Love-Cheese kommentierte am 06. Dezember 2018 um 19:56

Ohh ich hoffe auch dass okami der loveinterest  ist. Er ist düsterer, der bessere Kämpfer und hat sogar einen markel (die narbe) 

#teamokami :D

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
fairy_grimm kommentierte am 06. Dezember 2018 um 20:15

bin auch für #teamokami  :D :D 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Gem kommentierte am 07. Dezember 2018 um 17:04

O yay! Ein Fanclub! Dann besteht ja Hoffnung, dass es tatsächlich so kommt. :D #teamokami 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Arbutus kommentierte am 07. Dezember 2018 um 21:38

Also ich weiß ja nicht, was Ihr unter darunter versteht, aber ich finde Mariko schon ziemlich taff. Und wie soll sie denn, ohne ausgiebiges Training, über Nacht zu einer wendigen Kämpferin geworden sein? Und selbst eine solche hätte wohl massive Probleme, es rein kräfte-bzw.massemäßig mit einem Kerl aufzunehmen, der sich tagtäglich auf diese Weise sein Überleben sichern muss. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Gem kommentierte am 08. Dezember 2018 um 11:09

Ja, da hast du schon recht. Aber irgendwie bin ich bei der Geschichte davon ausgegangen, dass Mariko als Kind halt doch irgendwie trainiert wurde, auch wenn sie dann jetzt als Jugendliche dann doch die typische Frauenrolle annehmen muss und heiraten soll etc. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Weinlachgummi kommentierte am 09. Dezember 2018 um 17:57

So ging es mir auch, ich dachte auch irgendwie, dass sie ein Kampftraining genossen hätte.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 136 bis 271
Bücherwürmchen12345 kommentierte am 05. Dezember 2018 um 21:34

Der zweite Teil gefällt mir schon viel besser. Es gibt zwar immer noch einige Widersprüche und desöfteren fehlt mir einfach noch ein bißchen mehr Erklärung und Beschreibung zur Situation aber die Geschichte an sich ist ja sehr interessant. Auf jeden Fall bleibt es spannend, so dass ich gerne weiterlese.  

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
iböi kommentierte am 05. Dezember 2018 um 22:35

Das Cover ist wunderschön und gefällt in natura noch besser als auf der Abbildung.

Obwohl ich absolut kein Rosa-Fan bin, passt die Farbgebung hier perfekt und erzeugt zusammen mit der zarten Mädchengestalt einen filigranen Eindruck!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 06. Dezember 2018 um 10:13

So, der letzte Abschnitt ist gelesen, das Buch beendet. Ich muss sagen, dass ich auf den letzten 100-120 Seiten ein Aufblitzen von Renee Ahdies Schreibstil (der von mir in der vorangegangenen Dilogie heiß und innig geliebt wurde) gesehen habe. Die letzten Seiten fand ich auch wesentlich interessanter als die Abschnitte davor. Aber ob das für mich persönlich reicht, auch die Fortsetzung zu lesen, kann ich momentan noch nicht sagen.

Weiterhin habe ich den Kopf geschüttelt bei für mich unlogischen Verhaltensweisen von Mariko und Okami. Sie ist fast ertrunken, wird gerettet und schmeißt sich Okami direkt an den Hals… Und er lässt sich auch noch darauf ein, obwohl er gerade erst entdeckt hat, dass der Junge in Wirklichkeit ein Mädchen ist??? Fand ich nur unglaubwürdig. Bei einem Angriff, an dem auch Marikos Bruder Kenshin beteiligt ist, stellt sie plötzlich ihn über alles und jeden und hintergeht somit Okami – wie weit ist es da mit der Verliebtheit her? Auch Okami erschien mir sehr wankelmütig. Oder blind vor Liebe, kann sich wohl jeder selbst aussuchen… Es wurden hier einfach zu viele Klischees bedient, mit denen ich gar nicht konnte. Dass mit der weltfremden und unselbständigen Mariko eine Entwicklung stattfindet, gefiel mir hingegen echt gut. Dann ist ja wenigstens noch nicht alles verloren… ;)

Der Schwarze Clan ist eine Art Robin Hood und wusste anscheinend über Marikos Identität bezüglich ihres Geschlechts Bescheid. Fand ich nun auch etwas überraschend, aber gut.

Am Ende gibt es ja an mehreren Stellen Cliffhanger, was durchaus für ein Weiterlesen sprechen würde – mal schauen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
Bücherwürmchen12345 kommentierte am 06. Dezember 2018 um 21:41

Kann mich nur anschliesen. Immer wieder etwas unlogisch und wiedersprüchlich. Aber dadurch, dass die Spannung bis zum Schluss bleibt und es trotz allem recht flüssig zu lesen war, würde ich dem zweiten Band durchaus eine Chance geben.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 07. Dezember 2018 um 10:34

Ich werde es wahrscheinlich erst wissen, wenn er tatsächlich erscheint und somit auch etwas Zeit vergangen ist. ;)

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
Gem kommentierte am 08. Dezember 2018 um 14:55

Meinst du echt, der komplette Clan wusste Bescheid? Hatte das irgendwie nur so verstanden, dass nur Ranmaru bescheid wusste? 

Aber ja, stimme dir zu. Die Szene an der heißen Quelle mit dem fast ertrinken und dann wildem rumknutschen war wirklich zuuuuuu unglaubwürdig. :D Konnte die Szene fast nicht lesen. Fremdscham war zu groß hahaha. :D

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 08. Dezember 2018 um 16:58

Ich habe mittlerweile echt keine Ahnung. Wundern würde es mich nicht, wenn der komplette Clan Bescheid gewusst hätte. Aber mag sein, dass es auch nur Ranmaru war.

Ohhh, schrecklich, nicht wahr? Ich habe auch nur mit den Augen gerollt und war froh, dass es vorbei war... ;)

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
I-Love-Cheese kommentierte am 08. Dezember 2018 um 21:22

Da muss ich auch recht geben. An sich ist die Geschichte ganz putzig, aber dieses übertrieben e liebens-schmatz Zeug war echt bisschen Too much. HAhaha... Wie ein Buch doch diese hervorrufen kann... Fremdschämen... Augenrollen... Hahaha

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Arbutus kommentierte am 06. Dezember 2018 um 18:16

Die Widmung.
Also die koreanischen Schriftzeichen gefallen mir schon mal. Om-Ma müsste das heißen, wenn ich es richtig gedeutet habe. Der Spruch dahinter - uii, das kann alles oder nichts heißen. Ich werde ihn an dem was kommt messen. 
Dann die sieben Tugenden des Bushido. Ok. 
Und dann noch eine Vorrede. Dies scheint ein epochales Werk zu werden. 

Wie alles begann

Und schon sind wir in Fernost angekommen. Gesicht wahren. Keine Regung zeigen. Krass. 

Erst am Anfang des Romans, und schon zweimal ist die Rede von Rache gewesen. Zweimal zu viel. Und was ist das für eine Rache, die Mariko schon verübt hat? Der Leser wird auf die Folter gespannt. 

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 136 bis 271
Gem kommentierte am 06. Dezember 2018 um 18:36

Irgendwie paassiert im zweiten Teil nicht wirklich viel und trotzdem konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Die Handlung plätschert irgendwie vor sich hin, aber trotzdem gefällt mir das Buch irgendwie. Ich glaube, ich kann mich auch langsam damit anfreunden, dass Mariko nicht wie ich gehofft hatte körperlich "stark" ist, sondern Ihre Waffe ihr Verstand ist. 

Allerdings hätte ich mir mittlerweile doch etwas mehr Action gewünscht. Der kurze Kampf im Teehaus war eher so mittelmäßig spannend und wirklich viele Seiten bleiben ja nun nicht mehr um die Geschichte noch rund abzuschließen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
I-Love-Cheese kommentierte am 06. Dezember 2018 um 19:49

So leute, da ich heute frei hatte und in der Therme war, hatte ich genügend Zeit mich dem ersten Abschnitt des Buches zu wittmen. 

Und es ist wirklich positiv... Im großen und ganzen. Kleinere Schwächen, wie dass der deutsche Lektor bisschen besser auf Rechtschreibung achten sollte.

Ich meine klar, hat was von mulan, dass sich das Mädchen als Junge ausgibt und so. Große Weltliteratur ist es nicht, aber trotzdem sehr unterhaltsam. Die Autorin schiebt zwar an und an zu unwichtige Beschreibungen ein aber okay. Bis jetzt liest es sich trotzdem sehr flüssig und schnell weg. Da es ja der erste Band ist und bestimmt noch Bücher nachkomme , würde mich in momentanen Stand sogar die folgenden Bände interessiere, trotz das ich das Ende noch nicht kenne.

Ob es realistisch ist, dass ein Mädchen damals so gehandelt hätte, steht jetzt eher außer frage, da es ja eine Art Fantasy Geschichte ist. Immerhin wird auch der aktuelle geisterhafte in Japan themazisiert. Und Samurai sind eh cool.

(Ich mag ja eh diese wie "chihories Reise und zauberland) und irgendwie hat es auch was von der Neueröffnung von 47  Ronin (da habe ich das Buch zum Film gelesen)

Also bis jetzt bin ich echt  positiv beeindruckt. Mal gucken was Mario bei den schwarzen  clan so erlebt und in die wirklich  auf der richtigen Seite steht.  aber ich glaube eh, dass sie ihr Vorhaben eh nicht umsetzten wird, nachdem sie hinter die Geschichten der Mitglieder des schwarzen clan geblickt hat. (Jaja, bisschen vorhersehbar ist die Story schon :) )  aber warum auch immet, mit gefällt es. Im Herzen bin ich auch nur ein nach Abenteuer lefzendes mädchen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 136 bis 271
fairy_grimm kommentierte am 06. Dezember 2018 um 20:40

Ich fand den zweiten Abschnitt auch besser. Man ist nun mehr im Geschehen drinnen und die Geschichte nimmt ihren lauf. 

Jetzt muss sich Mariko im Schwarzen Clan beweisen und muss da einige Hindernisse überwinden. Mich hat es aber auch gewundert, dass niemand gemerkt hat, dass sie eine Frau ist. Anzeichen gab es da genug. 

Ich schließe mich Gem an, mehr Aktion wäre schön gewesen ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Arbutus kommentierte am 06. Dezember 2018 um 20:44

Das Nachtungeheuer
"Ein eiskalter Schock überlief sie unvermittelt." Hm. Sprachlich gewollt, aber nicht immer gekonnt. Mag aber auch ein Problem der Übersetzung sein. "...doch Mariko kämpfte, um sich zu wappnen." Schon klar, was damit gemeint ist, aber etwas ungeschickt ist es schon.
Dahingegen gefällt mir die Art, wie sie dem komischen Kerl im Wald antwortet. 
"In der Lüge erkannte sie die Wahrheit. Sie sah sie, in seinem Blick verborgen." Auch das gefällt mir. 
Puh, aber ganz schön blutrünstig. Und mittendrin der Satz mit dem perfekt gebrauten Tee. Das finde ich ein wenig beängstigend. Also dauernd brauche ich sowas nicht. 

Was ich nicht verstehe: von dem Nachtungeheuer sah sie in der Dunkelheit nur die Augen, aber den ekelhaften Leichenfledderer konnte sie genau erkennen, als ob es schon Morgen geworden wäre. 

"Mariko wäre am liebsten aus ihrer Haut gefahren." Das passt nun hier wieder überhaupt nicht. Das ist doch eine Redewendung, die etwas ganz anderes bedeutet. 

Na, da sind wir ja bei altertümlichen Ehrvorstellungen angekommen. "Kenshin würde nicht ruhen, bis er die Köpfe seiner Feinde nach Hause gebracht hätte, in Säcken, die von ihrem Blut rot gefärbt waren." Na dann prost.

Sprachlich nicht immer ganz einwandfrei. Aber gut zu lesen, spannend und thematisch faszinierend. Aber warum dieses künstliche Hinhalten des Lesers in Bezug auf Marikos mysteriöse "Rache"? Das finde ich ein bisschen albern. 

"Er sprach mit einem einvernehmlichen Versprechen. Dem Versprechen von blutiger Vergeltung." Heieiei. Ich weiß ja nicht...

Schade, der Kaiser fing gerade an, menschlich und mir sympathisch zu werden. Aber dann entpuppt er sich als der Arsch vom Dienst. Hat alle seine Jugendfreunde liquidieren lassen, damit sie ihm nicht gefährlich werden...

Und dann plötzlich ist sie da, die Alliteration par excellence. "Das schlechte Licht unangebrachten Überflusses. Unnötiger Unmäßigkeit." Yeah... Hin und wieder kann der Übersetzer richtig was. Wenn auch hier ein bisschen dick aufgetragen ...
 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 136 bis 271
read-dream-fall kommentierte am 06. Dezember 2018 um 22:44

Ich habe den zweiten Leseabschnitt auch beendet. Mir gefällt das Buch weiterhin echt gut. Wie einige hier schon angemerkt haben, wäre ein wenig mehr Action der Geschichte gut tun. Warum der Schwarze Clan Mariko töten wollte, kann ich nicht verstehen. Ich bin mir nicht mal sicher, ob es überhaupt der Schwarze Clan gewesen ist. Kann ich mir igrendwie nicht vorstellen. Mal schauen, wie die Geschichte enden wird. Gespannt bin ich auf jeden Fall!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 136 bis 271
I-Love-Cheese kommentierte am 07. Dezember 2018 um 17:24

Der zweite Teil ist sehr unterhaltsam und man überlegt selber mit, wer jetzt der böse ist, und wer was zu verbergen hat.

Ich glaube auch nicht, dass der Schwarze club... Ähhh... Clan mariko umbringen wollte. Die hätten den Fehler nicht gemacht zu denken dass sie verbrennt. Wirkt auch mich sehr stümperhaft, so wie eher die Söhne des Kaisers wirken. Aber da kommt ihr Bruder auch nicht wirklich zu einem Ergebnis bei seinen nachforschungen. 

die Situation in den geikohaus wie schon interessant, wobei ich mir dachte das yumi von ihm die Schwester ist, wobei man seinen Aussagen auch nicht so blind trauen kann .

MAriko ist von denken her teilweise wirklich sehr wie eine 17 jährige, die Leute von schwarzen clan wirken irgendwie älter.

na mal gucken was das noch so gibt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 136 bis 271
WilmaH kommentierte am 07. Dezember 2018 um 18:04

Der zweite Teil gefällt mir schonmal besser als der erste. Das der schwarze Clan Mariko immer noch nicht als Mädchen enttarnt hat, finde ich seltsam, da es ja so aufmerksame Menschen sind, denen ansonsten nichts entgeht. Mariko ist mir immer noch nicht sympathisch geworden. Allerdings finde ich die Handlung spannend. Es liest sich flüssig und ich lege das Buch nur sehr ungern aus der Hand. Auch wenn einige Übersetzungen (ich denke daran liegt es) nicht ganz stimmig sind. Ich stolpere immer wieder über Sätze, die irgendwie komisch klingen. Trotzdem freue ich mich aufs Weiterlesen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
sjule kommentierte am 07. Dezember 2018 um 18:56

Nun habeich den Abschnitt auch durch und muss sagen, ich stimme vielen hier zu. 

Mariko bleibt auch mir ein wenig fern. Da muss ich aber zu sagen, dass es mir bei Renees Debütroman auch so ging. Ich brauchte etwas länger und mehr Szenen mit der Protagonistin, deswegen lege ich die Hoffnung in Abschnitt 2. Wir wissen auf jeden Fall, dass sie sich den Regeln ihres Standes nur schwer bis gar nicht beugt. Sie ist taff und eigenständig 

Ranmaru ? Ist der mysteröse Böse, von dem wir aber den grausamen Tod seines Vaters zu beginn mit bekommne. Welch ein grausamer Anblick für einen Jungen in dem Alter. Da ist es kein Wunder, was aus ihm geworden ist. Ich bin gespannt, was sich zwischen den beiden entwickelt, denn wenn ich an das Debüt von renee denke, würde die beiden in ihr Muster passen. 

 

Was den Schreibstil und die Sprache angeht, denke ich auch, dass der Übersetzer nicht immer den richtige Ausdruck erwischt hat. Doch vom Stil her passt es in dieses asiatisch mystische ganz gut. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sjule kommentierte am 07. Dezember 2018 um 18:59

Ich bin kein großer Fan von Mädchen auf dem Cover, doch hier passt es doch gut drau. Auch die Farbe ist schön gewählt und rundet das Bild gut ab. Es wirkt nicht überladen ;) 

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
WriteReadPassion kommentierte am 07. Dezember 2018 um 20:22

Das Cover ist bildhübsch und das Bild passt hervorragend mit den sanften Farbtönen zusammen. Auch schön ist die Schnörkelschrift. Es sieht insgesamt sehr edel aus. Und mädchenhaft! :-D

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
fairy_grimm kommentierte am 07. Dezember 2018 um 20:57

Habe nun auch den letzten Abschnitt fertig. Durch den Schluss macht das Buch Lust auf mehr. Zumindest bin ich neugierig, wie es mit Mariko & Co, weitergeht.

Fand es sehr gut, dass bei Mariko eine Charakterentwicklung stattfand, die man im Buch gut verfolgen konnte. Dadurch wurde die Protagonisten sympathischer und ihre Ansichten klarer.

Ich muss aber auch sagen, dass ich einige Abschnitte unlogisch und widersprüchlich fand  (z.B. der Abschnitt, wo Okami entdeckt, dass Mariko ein Mädchen ist). Trotz allem blieb die Spannung erhalten.

Kann auch der Aussage zustimmen, dass der Schwarze Clan Parallelen zu Robin Hood aufzeigt, finde diesen Aspekt auch ganz gut. Und der Plot das Ranmaru von Beginn an wusste, wer Mariko in Wirklichkeit war, fand ich sinnvoll. Mit dem Rollentausch von Ranmaru und Okami hatte ich nicht gerechnet, somit war das ein schöner Überraschungseffekt.

Hoffe, dass im zweiten Teil mehr auf die Magie eingegangen wird. Wie beispielsweise Okami und Ranmaru zu diesem Tierwesen wurden und was es mit den magischen Objekten (Schwert, Ring und der schwarzen Orchidee) genau auf sich hat.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Melli13 kommentierte am 07. Dezember 2018 um 21:22

Das Cover gefällt mir richtig gut...es weist ein wenig auf eine seichte mystische Geschichte hin.

Ich mag die Farben und das rosa Lesebändchen

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Arbutus kommentierte am 07. Dezember 2018 um 21:49

Hachja. das rosa Lesebändchen! Das habe ich gestern erst entdeckt. Nachdem ich mir schon eineige Zeit mit einem gewöhnlichen Lesezeichen beholfen hatte.   Noch nie hatte ich ein Buch mit rosa Lesebändchen. Das weckt etwas antagonistische Gefühle in mir...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
WriteReadPassion kommentierte am 08. Dezember 2018 um 17:50

Ist auch wirklich alles in rosa. Sogar die Innenseiten des Buchdeckels sind leicht rosa XD Genial!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Arbutus kommentierte am 07. Dezember 2018 um 21:29

Was mich schon ein wenig gewundert hat: dass sie kein einziges warmes Gefühl empfunden hat beim Gedanken an ihren Bruder, der ihr auf der Spur ist.

Die Schilderung der Leiche, die Kenshin findet, ist ja allerliebst. Denkt eigentlich auch mal jemand daran, dass meine Lektürestunde in der Regel beim Abendbrot stattfindet??? 

"Unverdiente Gnade". Oh mann. Das Buch ist spannend, ja, aber dieses räche-und-schlachte-Topos geht mir bereits gehörig auf den Keks. 

Was mir gefällt, ist, dass Mariko realistisch ihre Chancen einschätzt, anstatt weiterhin einen auf Räuberromantik zu machen. Auch dass sie mental wach bleibt und sich nicht der Neugierde ergibt, gefällt mir. 

Also spannend ist es schon. Und nicht alles ist schlecht geschrieben. 

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
Gem kommentierte am 08. Dezember 2018 um 14:59

Okay also zu diesem Abschnitt fällt mir als erstes einfach nur "HÄ WAS?" ein. :D Habe ich irgendwas verpasst? Gab es zwischen dem zweiten Abschnitt und diesem hier noch Seiten, die bei mir gefehlt haben? Plötzlich lüftet sich Marikos Geheimnis und sie und Okami sind verliebt und dann gibt es einen Kampf und der schwarze Clan weiß, dass sie ein Mädchen ist und sie wird einfach akzeptiert ohne, dass das je zur Sprache kommt und dann wird Okami gefangen genommen und das Buch ist zu Ende.. hä? :D

Also der letzte Teil hat mich schon unterhalten, aber alles zwischen Okami und Mariko war irgendwie so unglaublich kitschig und irgendwie verstehe ich auch dieses ganze magische Zeugs nicht wirklich. Der eine kann irgendwie fliegen, der andere so ein Schattenwesen erzeugen und diese Geliebte vom Kaiser, ist eine Hexe und kann irgendwie irgendwas... hä?

Also zumindest das Ranmaru und Okami die Plätze getauscht haben, kam für mich jetzt nicht so wirklich überraschend. Immerhin hat das Buch mit Ranmaru (Okami) begonnen als Kind und es wäre dann einfach unlogisch gewesen, wenn er nicht der Loveinterest in dieser Geschichte gewesen wäre. Deshalb habe ich mir dann im Laufe des Buches, als klar wurde, dass Mariko und Okami irgendwie zusammenfinden werden schon gedacht, dass er in Wahrheit Ranmaru ist. Wirklich verstanden, wieso die beiden getauscht haben, hab ich jetzt nicht, weil der falsche Ranmaru scheint ja auch ganz gut durchs Leben gekommen zu sein.. aber na ja ok.

Also zusammenfassend würde ich jetzt einfach sagen, dass mich diese Geschichte oder zumindest der letzte Teil echt verwirrt hat. 

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
read-dream-fall antwortete am 08. Dezember 2018 um 21:01

Ich habe das Buch auch jetzt beendet. Das Buch hat mir im Großen und Ganzen echt gut gefallen. Ranmaru und Okami die Plätze getauscht haben, hat mich überrascht und irgendwie auch nicht. Ich habe insgeheim gehofft, dass es so ist. Das ergibt nämlich irgenwie auch Sinn wegen dem ersten Kapitel. Ich habe nicht damit gerechnet, dass die Gemahlin des Kaisers den Kaiser umbringt. Viele Fragen stehen offen. Die Frage, wer denn nun Mariko tot sehen will, ist immer noch nicht geklärt. Was genau sind Ranmaru und Okami? Was will Genmei erreichen? Viele Fragen, die man hoffentlich im zweiten Band beantwortet. Ich werde die Fortsetzung auf jeden Fall lesen!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
I-Love-Cheese kommentierte am 08. Dezember 2018 um 21:18

OMG... Das ist ja so zum mitfiebern. Und dann noch das offene ende. Ich glaube das ist mal wieder seit langem ein Buch wo ich sagen muss, ich will wissen wie es weiter geht.

Mariko ist zwar immer noch recht Teenie mäßig unterwegs aber mein gott, ist ja auch ein jugendroman. Im letzten Drittel passiert ja auch noch so viel.

Mariko und okami kommen sich näher.

Trotzdem wird sie als Teil des clan immer mehr integriert. Ist sogar bei einem Angriff auf so einen typischen feudalherren der sein Volk an der kurzen leine hält dabei. Wobei sie immer noch nicht weiß wen sie zur Treue verpflichtet ist.

ich Bruder wird auch immer unsympathischer, weil er seine Wut auf die falschen loslässt.

ich bin aber trotzdem voll hin und weg, dass sie trotzdem von clan akzeptiert wird.

die Wendungen und Enttäuschungen die am Ende etwas aufgelöst wurden habe ich so nicht kommen sehen. Erschließt sich für mich aber schon logisch.

und die Frau von Kaiser hat ja mal eier. Kabääämmmm... Lach.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
read-dream-fall kommentierte am 08. Dezember 2018 um 22:55

Ohhh jaa, den Bruder von Mariko finde ich auch extrem unsympathisch, auch wenn er seine Schwester lieben sollte. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Arbutus kommentierte am 09. Dezember 2018 um 13:05

Also, zu Kenshin muss ich jetzt auch noch ein Wörtchen sagen. Meine Sympathie für ihn hält sich mittlerweile durchaus in Grenzen. Wer einem Untergebenen ins Gesicht tritt, weil der gesungen hat, ist irgendwie nicht ganz richtig. Musste er wirklich? Um ein Exempel zu statuieren, damit die Untergebenen wieder besser spuren? Hätte man das nich milder machen können, als dass gleich Knochen brechen? Glaubt er wirklich, die Diener für sich zu gewinnen mit so einer Aktion? Eher werden sie ihn von nun an hassen. Es sei denn, sie sind selber schon so gehirngewaschen, dass sie die Bestrafungsaktion gutheißen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
read-dream-fall kommentierte am 09. Dezember 2018 um 15:05

Vielen Dank an wasliestdu und den Verlag! Das Buch hat mir echt gut gefallen! Freue mich schon riesig auf den zweiten Band!

Hier meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/tolle-geschichte-mit-luft-nach-oben

Ich werde meine Rezension noch auf Amazon und lovelybook veröffentlichen!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1bis 135
Weinlachgummi kommentierte am 09. Dezember 2018 um 17:52

Hallo zusammen,

 

Ich habe nun auch den ersten Abschnitt gelesen. Leider hatte ich zu Beginn etwas Probleme in die Geschichte zu finden. Vielleicht lag es an dem ungewohnten Samurai Thema, ich weiß es nicht. Das Glosar am Ende habe ich dann auch gefunden bzw dachte mir nach dem vierten mir unbekannten Wort dass es dort bestimmt eins gibt. Ich finde es ja wirklich toll, wenn diese am Anfang vom Buch wären.

Den Schreibstil der Autorin, finde ich wieder sehr besonders und auch schön. Auch wenn es mir manchmal etwas schwer fällt in die Geschichte abzutauchen. Aber ich habe gemerkt auf die letzten 30 Seiten viel ist mir schon leichter. Vermutlich muss ich da einfach nur reinkommen.

 

Zu den Charakteren. Die Protagonistin finde ich zwar interessant Sitz aber noch nicht so super sympathisch. Bei ihrem Bruder, wusste ich zuerst nicht was ich von ihm halten soll,  doch das letzte Kapitel aus seiner Sicht, hat mich neugierig gemacht. Die Männer vom schwarzen Plan finde ich ja auch interessant, den Anführer und Wolf besonders ich tue mich nur ein bisschen schwer mit den Namen.

 

 

 

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 10. Dezember 2018 um 15:54

Danke, dass  ich mitlesen durfte. Meine Rezi ist nun hier überall online:

https://wasliestdu.de/rezension/konnte-mich-nicht-richtig-mitreissen

https://www.lovelybooks.de/autor/Renée-Ahdieh/Das-Mädchen-aus-Feuer-und-Sturm-1565536634-w/rezension/1939081783/

https://www.amazon.de/review/RNKA8P1JRXE3D/ref=cm_cr_srp_d_rdp_perm?ie=UTF8

https://www.lesejury.de/renee-ahdieh/buecher/das-maedchen-aus-feuer-und-...

https://twitter.com/CBuecherhoehle/status/1072139828878344192

https://www.instagram.com/p/BrNemZgnHMl/

Bei Hugendubel muss sie noch freigeschaltet werden:)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
AnnaBerlin kommentierte am 10. Dezember 2018 um 17:54

Also ich gebe ehrlich zu, dass mir das Cover nicht gefällt. In der Buchhandlung hätte ich nicht deswegen danach gegriffen. Erst der Klappentext hat mich neugierig gemacht, den ich wiederum nur gelesen habe, weil ich "Zorn & Morgenröte" der Autorin geliebt habe.

Ich finde dieses rosa-mädchenhafte nicht so passend zur Geschichte und das sehr freizügige Kleid, dass das Mädchen auf dem Cover trägt, absolut übertrieben. Hier hätte man gewiss etwas passenderes vom Outfit wählen können und dazu eher düstere Farben, die auch das asiatische mehr hervorheben.

Mal gucken, ob sich meine Meinung noch ändert, wenn das Buch ausgelesen ist oder sie eher bestätigt.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 272 bis Ende
WilmaH kommentierte am 10. Dezember 2018 um 18:15

So, den letzten Abschnitt habe ich jetzt auch gelesen. Die Story finde ich schon irgendwie spannend. Aber ganz durchgeblickt habe ich noch nicht. Ich verstehe nicht, warum Ranmaru und Okami die Identitäten getauscht haben. Der ganze Magie-Teil ist für mich auch verwirrend. Der eine verwandelt sich in ein Tier, eine Hexe hat irgendwie wie die Finger im Spiel und dann ist da noch das Leuchtschwert. Mariko ist mir allerdings ein bisschen sympathischer geworden. Man erkennt eine Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit. Das gefällt mir gut. Ob ich den nächsten Teil lesen würde weiß ich noch nicht so genau. Ich stehe zwischen "Spannend, ich möchte wissen wie es Mariko und ihren Gefährten ergeht" und "zu unlogisch und verwirrend". 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 136 bis 271
sjule kommentierte am 10. Dezember 2018 um 22:00

Hier erfahren wir schon mehr. 

 

Die Geshichte wie Ranmaru und Okami zusammen den Weg beschreitet haben und warum. Über Okami lernen wir imme rmehr und Mariko entwickelt immer mehr Gefühlsregungen *Stockholm Syndrom hust* 

Das Treffen auf ihren Bruder war besonders spannend und ich fand es interssant, dass sie den Clan anschienend erneut täuschen konnte, obwohl Okami ihr nicht glaubt. 

Ich hätte eigentlich gedacht, dass spätestens in der Quelle ihre Scharade aufgedeckt wird, aber sie hält noch, dafür  hat sie auf einmal das Bedürfnis Okami zu küssen. 

Woher kommt das plötzlich ? Nur weil sie mehr von Okamis Familie und dem thema Liebe von ihm gehört hat ? Weil sie mitbekommen hat, dass der Clan einen auf Robin Hood macht und das gestohlene Geld einem Kinderheim zukommen lässt ? 

Ich weiß nicht genau, was es ist, doch auch ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, obwohl es eigentlich bis auf den Kampf gar nicht so spannend war.  Trotzdem mag ich das Setting, die Atmosphäre und im 2. Teil sind auch weniger störende, eventuell falsch übersetzte Ausdrücke gewesen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 136 bis 271
Arbutus kommentierte am 10. Dezember 2018 um 22:39

Viele Arten von Stärke
Bisher fand ich durchaus, dass Mariko sich (den Umständen entsprechend) besonnen und klug verhielt. Jetzt ist sie töricht. Aber sowas von. Selber in einer so schwierigen Situation gefangen, sich solchen Hassphantasien hinzugeben, ist lebensgefährlich, denn es macht mental blind, und darum geht es ihr doch, mental wach zu bleiben. 

Die Schwäche des Geistes
Der holzbeinige Koch ist auf jeden Fall einer von den Coolen. Das philosophische Gespräch mit dem Koch gefällt mir auf jeden Fall.
Kleine unschuldige Frage am Rande: muss ein von der Arbeit völlig erschöpftes Mädchen, das sich als Junge ausgibt, nicht auch mal zusammensacken und schlafen, bevor es so hochgeistige philosophische Gespräche führen kann? 

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch