Leserunde

Leserunde zu "Das Mädchen aus Feuer und Sturm" (Renée Ahdieh)

Das Mädchen aus Feuer und Sturm - Renée Ahdieh

Das Mädchen aus Feuer und Sturm
von Renee Ahdieh

Bewerbungsphase: 08.11. - 22.11.

Beginn der Leserunde: 29.11. (Ende: 20.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Bastei Lübbe Verlags – 20 Freiexemplare von "Das Mädchen aus Feuer und Sturm" (Renée Ahdieh) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Mariko ist die Tochter eines mächtigen Samurai und kennt ihren Platz im Leben. So klug und erfinderisch sie auch sein mag – über ihre Zukunft entscheiden andere. Als sie erfährt, dass sie den Sohn des Kaisers heiraten soll, nimmt sie ihr Schicksal hin. Doch auf dem Weg zu ihrer Hochzeit entkommt sie nur knapp einem blutigen Überfall – und nutzt ihre Chance, die Freiheit zu kosten: Als Junge verkleidet schmuggelt sie sich unter die Banditen und lernt eine ganz neue Welt kennen. Und sie verliert ihr Herz … ausgerechnet an den Feind.

ÜBER DIE AUTORIN:

Renée Ahdieh hat die ersten Jahre ihrer Kindheit in Südkorea verbracht, inzwischen lebt sie mit ihrem Mann und einem kleinen Hund in North Carolina, USA. In ihrer Freizeit ist die Autorin eine begeisterte Salsa-Tänzerin, sie kann sich für Currys, Schuhe, das Sammeln von Schuhen und Basketball begeistern. Mit Zorn und Morgenröte legt sie ihren ersten Roman vor, zu dem es eine Fortsetzung geben wird, an dem die Autorin gerade arbeitet. 

22.12.2018

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
WriteReadPassion kommentierte am 12. Dezember 2018 um 09:58

"Mein Herz kennt dein Herz. Ein Herz kennt kein Gut und Böse, Richtig oder Falsch. Ein Herz ist immer wahrhaftig." Jede Spur von Heiterkeit verschwand aus seinem Ausdruck. "Ich kann jeden Tag meines Lebens lügen, Hattori Mariko. Aber mein Herz spricht immer die Wahrheit." Mehr wollte sie gar nicht hören.

Thema: Lieblingsstellen
Arbutus kommentierte am 14. Dezember 2018 um 21:16

"Es ist unbequem, weil du deinen Kopf anlehnst. Lehne lieber dein Herz an." S.329

Thema: Lieblingsstellen
I-Love-Cheese kommentierte am 17. Dezember 2018 um 11:42

meine lieblingsstelle war, als sie ganz am Anfang das Holz beim Schwarzen clan sammeln musste und bisschen getriezt wurde. XD

Und die andere stelle war, wo sie ohne zu Zögern den seltsamen betrunkenen Typen im Wald umgebracht hat.

Thema: Lieblingsstellen
Arbutus kommentierte am 19. Dezember 2018 um 13:40

Letztere fand ich gruselig. Nicht wegen der Notwehr. Sondern wegen dem Kommentar mit dem Tee. 

Thema: Lieblingsstellen
Weinlachgummi kommentierte am 19. Dezember 2018 um 21:03

Ich glaube, dass die Sterne es einrichten, dass die Seelen zueinanderfinden.
Ob es verliebte Seelen sind oder Seelenfreunde fürs Leben, bleibt herauszufinden.
Seite 214

 

Die Stelle hat mir sehr gefallen :)

Thema: Lieblingsstellen
Gem kommentierte am 29. Dezember 2018 um 12:22

Ich mochte die Stelle relativ weit hinten im Buch, als Mariko sich beschwert, dass sie kochen muss und das nur so wäre, weil sie eine Frau ist. Und der Koch (hab seinen Namen schon vergessen) dann Okami ruft und dieser nur lacht, als der Koch meinte, dass Mariko gemein wäre und er dachte, dass Okami sie irgendwie zur Vernunft bringen kann. 

Thema: Lieblingsstellen
CherryFreak90 kommentierte am 30. Dezember 2018 um 13:36

Bisher hat mir die Stelle in den heißen Quellen gut gefallen. Da hängt Mariko Ihren Gedanken nach und unvermittelt taucht der Wolf auf. Das war zwar abzusehen, aber man hat darauf gehofft. Das Gespräch war interessant und jetzt fragt man sich, was Okami vermutet.

Thema: Lieblingsstellen
AnnaBerlin kommentierte am 03. Januar 2019 um 18:47

Als Okami entdeckt, dass Mariko ein Mädchen ist, die Stelle mochte ich sehr, weil Mariko dort einfach mal drauflos gelebt hat. :)

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch