Leserunde

Leserunde zu "Das neunte Haus" (Leigh Bardugo)

Das neunte Haus - Leigh Bardugo

Das neunte Haus
von Leigh Bardugo

Bewerbungsphase: 30.01. - 13.02.

Beginn der Leserunde: 20.02. (Ende: 12.03.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Das neunte Haus" (Leigh Bardugo) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

MORS VINCIT OMNIA
Der Tod besiegt alles
Wahlspruch von Haus Lethe

Acht mächtige Studenten-Verbindungen beherrschen nicht nur den Campus der Elite-Universität Yale, sondern nehmen seit Generationen Einfluss auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft der USA – das neunte Haus jedoch überwacht die Einhaltung der Regeln. Denn die Macht der Verbindungen beruht auf uralter, dunkler Magie: So können die Mitglieder der »Skull & Bones« die Börsenkurse aus den Eingeweiden lebender Opfer vorhersagen, während Haus Aurelian durch Blutmagie Einfluss auf das geschriebene Wort nehmen kann – ebenso hilfreich für Juristen wie für Bestseller-Autoren …

Als auf dem Campus von Yale eine Studentin brutal ermordet wird, sind die Fähigkeiten der Außenseiterin Alex Stern gefragt, die eben erst vom neunten Haus rekrutiert wurde: Nur Alex ist es auch ohne den Einsatz gefährlicher Magie möglich, die Geister der Toten zu sehen. Um eine Verschwörung aufzudecken, die weit über 100 Jahre zurückreicht, muss Alex ihre Fähigkeiten bis aufs Äußerste ausreizen.

Campus-Leben, dunkle Magie und eine Heldin mit Kult-Potenzial: »Das neunte Haus« verbindet Urban Fantasy mit Gothic Noir zu einem unwiderstehlichen Mix.
Die Autorin Leigh Bardugo hat mit ihren Fantasy-Bestsellern »Das Lied der Krähen« und »Das Gold der Krähen« ebenso wie mit ihrer Grisha-Trilogie auch in Deutschland bereits eine große Fangemeinde begeistert.

»Der beste Fantasy-Roman, den ich seit Jahren gelesen habe, denn er handelt von echten Menschen. Die Spannweite von Bardugos Vorstellungskraft ist brillant.« Stephen King

ÜBER DIE AUTORIN:

Leigh Bardugo wurde in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Nach Stationen im Journalismus und im Marketing kam sie schließlich als Special Effects-Designerin zum Film. Leigh lebt und schreibt in Hollywood.

14.03.2020

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nonostar kommentierte am 30. Januar 2020 um 14:17

Ich mag die Bücher von Leigh Bardugo bisher sehr und bin schon ganz gespannt auf ihr neuestes Werk. Würde mich sehr gerne hier in der Leserunde mit euch darüber austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:10

Gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei, da mich der Klappentext total anspricht. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lrvtcb kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:13

Von dem Buch habe ich mittlerweile eine ganze Mengen gehört und das klingt richtig gut. :-)

Von Leigh Bardugo habe ich schon ein paar Bücher gelesen, aber dieses hier scheint mal eine ganz andere Geschichte zu sein. Das würde ich gerne mal die Autorin in einem etwas anderem Subgenre kennenlernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:33

Ichc habe die Leseprobe zu diesem Buch gelesen und war gleich angefixt - so ein schöner Schreibstil und eine tolle Geschichte. Das ist ein Buch, welches ich unbedingt lesen muss, und das würde ich gerne in diesem Kreis tun.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefan182 kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:38

Ich mag Urban Fantasy sehr gerne, weshalb ich mich auch bewerbe. Von Bardugo habe ich selbst noch nichts gelesen, aber schon mehrfach Gutes gehört :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blintschik kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:38

Ich liebe die Bücher dieser Autorin und bin total gespannt auf dieses hier. Es scheint mehr als nur ein einfacher Jugend-fantasy- Roman zu sein. Außerdem wirkt er komplex und spannend und ich würde mich freuen mit anderen Lesern mitzurätseln.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jessyxonex kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:42

Nach diesem Klappentext habe ich hohe Erwartungen an das Buch, weswegen ich mich über ein Exemplar freuen würde :) Ein spannendes Buch übers Wochenende oder zum Beginn nächster Woche wäre genau das richtige für mich!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KristallKind kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:44

Studentenverbindungen? Hah, auf jeden Fall wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bisco kommentierte am 30. Januar 2020 um 17:09

Ich bin ein Fan von Leigh Bardugo und muss das Buch unbedingt in der Leserunde mitlesen. Ich habe mir extra zu Weihnachten die Grisha-Reihe schenken lassen und mag ihren Stil total. Die Thematik vom Buch ist einfach nur der Hammer und ahhh will haben XD

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Suhr kommentierte am 30. Januar 2020 um 17:11

Ich liebe Leigh Baduro und ihre fantastischen Romane. Nicht nur die Welt der Grisha, sondern auch die Krähen :-)

Gerne würde ich mit euch in dieses unglaubliche Abenteuer abtauchen und dabei erfahren, wie ihr die Dinge seht. Ich mag es, über das Gelesene zu diskutieren und dabei neue Blickwinkel zu entdecken.

Yale gehört zu einer der berühmtesten Universitäten der Welt. Ihr Ruf eilt ihr voraus, aber wie wir schon oft feststellen durften, verbirgt sich hinter viel Schein oft ein düsteres Geheimnis. In diesem Fall scheint das auch so zu sein und ich will das unbedingt mit euch entdecken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odenwaldwurm kommentierte am 30. Januar 2020 um 17:14

Ich würde sehr gerne das Buch lesen, ich habe schon ein Buch von der Autorin gelesen und das hat mich total begeistert. Deshalb hoffe ich das ich Glück habe und hier dabei bin.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hapedah kommentierte am 30. Januar 2020 um 17:39

Ohh wie toll, dieses Buch habe ich schon auf meinem Wunschzettel, seit ich eine Leseprobe davon kennen lernen durfte!  Darüber möchte ich mich sehr sehr gerne hier in der Leserunde austauschen, deshalb muss ich unbedingt mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 30. Januar 2020 um 17:42

Da ich die Bücher der Autorin sehr gerne lese, muss ich hier nicht lange überlegen, und bewerbe mich direkt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 30. Januar 2020 um 17:50

Ich mag die Bücher von Leigh Bardugo und das klingt nach einer tollen Fantasy-Story. Sehr gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen und mitdiskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 30. Januar 2020 um 17:59

Ich wollte das Buch schon bevor es erschienen ist unbedingt lesen. Ich bin ein großer Fan von Leigh Bardugo und würde mich freuen im Zuge der Leserunde ihr neues Buch zu entdecken und mich mit anderen darüber auszutauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesetraum.blog kommentierte am 30. Januar 2020 um 18:15

Oh mein Gott, wie toll ist das Bitte das hier eine Leserunde zum neuen Buch von Leigh Bardugo gibt?!?! Ich liebe ihre Bücher und deswegen muss ich mich hier gleich bewerben. Auch verspricht dieses Buch wieder soo viel und ich bin soo sehr gehypt auf das Buch.

Auch würde ich mich über den gemeinsamen Austausch mit den andern Lesern wieder sehr freuen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gusaca kommentierte am 30. Januar 2020 um 18:32

Die LEseprobe hat mich neugierig gemacht und ich würde mich freuen hier mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
die magische buecherwelt kommentierte am 30. Januar 2020 um 18:56

Der Klappentext gefällt mir sehr gut und würde gerne mehr erfahren. Wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei und versuche mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 30. Januar 2020 um 19:01

Bisher kenne ich nur ihre Krähen in Ketterdam, kenne mit in dem Grischaversum nicht so aus.

Da so viele von ihrem Romanen schwärmen und dieser nichts mit ihrer bisherigen, riesigen Fantasywelt zu tun hat möchte ich das Buch zu gern lesen.

Thematisch spricht mich das Buch ebenso an wie das klassisch gehaltene Cover.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 30. Januar 2020 um 19:08

Ich liebe Campus-Geschichten und mit ein bisschen Spuk und Fantasy...mega! Da wäre ich gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 30. Januar 2020 um 19:17

Huch---das klingt krass.....beängstigend, aber auch spannend und auf jeden Fall hat es mich neugierig gemacht. Da muss ich mich einfach bewerben !!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Protagonistin erlebt kommentierte am 30. Januar 2020 um 19:23

Uralte, dunkle Magie? Wenn das mal nicht Spannung und Geheimnisse verheißt!

Bei dieser Leserunde wäre ich sehr gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Protagonistin erlebt kommentierte am 30. Januar 2020 um 19:31

Ich bin total begeistert von dem Cover!
Aktuell habe ich ein Faible was Schlangen auf Buchcover angeht!
Ein unglaublich faszinierendes Tier, das allerdings nicht den besten Ruf genießt (doppelzüngig, hinterhältig, falsch). Umso mehr reizt es mich zu erfahren, warum man sich für die Schlange auf dem Cover entschieden hat.
Und in den Instagramstorys vom Verlag habe ich gesehen, dass das Cover haptisch ebenfalls eine Überraschung bereit hält! Love that!
Außerdem die Farben! Ich bin schwer begeistert!! Eyecatcher den man im Leseregal gerne hervorhebt <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:17

Der Beitrag sollte doch bestimmt zu "Wie gefälllt euch das Cover?", oder? ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 30. Januar 2020 um 19:31

Fantasy mit echten Menschen. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
world-of-books kommentierte am 30. Januar 2020 um 20:03

Das hört sich nach einer sehr spannenden Geschichte an! Würde sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hilou kommentierte am 30. Januar 2020 um 20:03

Ich habe bisher noch gar kein Buch von Leigh Bardugo gelesen. Da der Hype um sie und ihre Bücher nie abflacht, bin ich allerdings schon seit Langem neugierig, wie die Dame ihre Leser derart fesseln kann. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn ich diesmal offiziell an dieser Leserunde teilnehmen könnte. Die letzten Leserunden habe ich eher sporadisch mit eigenen Exemplaren mitverfolgen können. :-)

Dass hier so einige Leigh Bardugo Kenner dabei sind, finde ich zudem super. Da macht der Austausch noch mehr Spaß.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spreeperle kommentierte am 30. Januar 2020 um 20:35

Oh schön. Hier ist eine Verlosung von das neunte Haus. Da versuche ich Mal mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mine_B kommentierte am 30. Januar 2020 um 21:54

Die Leseprobe gefällt mir zu dem Buch sehr gut, daher versuche ich mal mein Glück..

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 30. Januar 2020 um 23:24

Alsooo. Ich hab ja irgendwie ein Faible für Geschichten, die in Studentenwohnheimen spielen, oder natürlich auch auf einem Studentenunicampus. Und natürlich bin ich ein riesiger Fantasy Fan. Dass im Roman alles verwoben ist, und auch eine sehr düstere Stimmung aufkommt, das Ganze in Verbrechen mit Fantasyelementen und dann auch der Geschichte von jungen Menschen mündet, das macht es sehr interessant, und deswegen muss ich hier unbedingt mein Glück nochmal versuchen. Denn.......Auf dieses Buch habe ich mich tatsächlich schon beworben, leide aber kein Glück gehabt...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fraeulein m kommentierte am 31. Januar 2020 um 00:12

Das Buch klingt toll und spannend.. Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei...

Die Leseprobe war sehr vielversprechend. Ich bin sehr interessiert!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nachtfledermäuschen kommentierte am 31. Januar 2020 um 00:25

Obwohl mich das Cover so gar nicht zieht, würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen, weil mir bisher alle von Bardugos Büchern gefallen haben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cg2010 kommentierte am 31. Januar 2020 um 06:42

Ich war von der Grisha-Trilogie begeistert und dieses Buch mit seinem Mix aus Mystery und Crime klingt nach einem würdigen Nachfolger. Ich habe bereits viel Positives über dieses Buch gehört und möchte gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lili-Marie kommentierte am 31. Januar 2020 um 08:46

Bisher habe ich nur ein Hörbuch von Leigh Bardugo gehört und das hat mir sehr gut gefallen. Die Welten die sie erschafft ist fantastisch und ihr Erzählstil ist auch klasse. Der Klappentext zu diesem Buch spricht mich an und hat mein Interesse geweckt. Ich würde gerne dabei sein :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lunalulu34 kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:00

Endlich das neue Buch von leigh Bardugo! Ich habe mich so darauf gefreut, dass es endlich erscheint und würde es gerne hier in der Leserunde lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nora Lee kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:07

Ich habe viel Gutes über das Buch gehört und würde es wahnsinnig gerne lesen, mit euch zusammen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:15

Oh, hier! Ich bitte! Ich habe bei vorablesen die Leseprobe gelesen und fand's sehr spannend. Düster, aber spannend. Viele sagen, es ist anders als die Grischa- Reihe. Vielleicht also ganz gut, dass ich mit der noch nicht angefangen habe. :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wusl kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:26

Ich habe gelesen, dass Leigh Bardugo hier auch private Erfahrungen in ihrer Uni verarbietet hat. Ähnlich wie bei Takis Würgers "Der Club" spielen Geheimbünde eine große Rolle. Hier natürlich noch ein wenig mit Fantasy aufpeppt. Das hört sich toll an. Ich würde sehr gerne hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julie's Bookhismus kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:28

Dieses Buch klingt so dunkel und mysteriös, dass man an ihm nicht vorbei kommt. Ich würde micb riesig freuen, dabei sein zu dürfen, denn ich möchte unbedingt wissen, wer Alex ist und wie es mit ihr weiter geht. Die Leseproben haben mir schon sehr überzeugt und ich hoffe, es geht genauso spannend weiter...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:31

Da dieses Buch ganz anders von Leigh Bardugo ist, bin ich sehr gespannt und würde gerne in der Runde mitdiskutieren. Ich liebe die Bücher der Autorin <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Freakylittlepanda kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:49

Guten Morgen,

ich würde mich rießig über ein Leserundenexemplar freuen da ich ein großer Fan der Autorin bin und ihre anderen Werke schon in meinem Bücherregal stehen habe. 
Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 31. Januar 2020 um 10:05

Ich habe vor einiger Zeit die Leseprobe gelesen und war begeistert. Überhaupt mag ich den Erzählstil der Autorin, deswegen würde ich mich sehr gerne für ein Buch bewerbeb.
Vielen lieben Dank für die Chance

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nynaeve kommentierte am 31. Januar 2020 um 10:26

Hallo zusammen!

Ich finde es mega dass es hier eine Leserunde zu dem Buch gibt und muss natürlich unbedingt mein Glück versuchen! Ich mag Leigh Bardugos Bücher sehr und bin auf das Neunte Haus mega gespannt! Sie begibt sich ja das erste Mal heraus aus der Grishaverse.

In diesem Sinne mache ich es mir im Lostpof gemütlich und hoffe sehr dass meine Glücksfee fleißig ist. :D

Liebe Grüße, Jenny.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PiaVictoria kommentierte am 31. Januar 2020 um 10:35

Einfach nur wow! Das Buch klingt so unfassbar spannend, dass ich gar nicht darum herum kommen werde, es zu lesen. Anfang des Jahres habe ich bereits die Grisha-Trilogie von Leigh Bardugo beendet und ich habe mich total in ihren Schreibstil und in ihre Welt, die sie erschaffen hat, verliebt. Ich kann es also kaum erwarten, was sie in diesem Buch für ihre Leser bereithält. 
Vor allem finde ich es in diesem Buch auch sehr interessant, dass die Geschichte in der realen Welt spielt - jeder auf der Welt kennt die Yale University - aber hier die Magie und das Fantastischen so eingebaut wird, als wäre es alltäglich. Ich bin wahnsinnig gespannt auf das Buch und würde mich sehr freuen, an der Leserunde teilnehmen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BooksAndMug kommentierte am 31. Januar 2020 um 10:35

Das ganze klingt definitiv unfassbar spannend. 
Und bei Magie bin ich definitiv immer mit von der Partie! 

Auch die Beschreibung "Urban Fantasy mit Gothic Noir" klingt zu 100% nach meinem Geschmack. :) 
Ich würde mich freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ascora kommentierte am 31. Januar 2020 um 10:53

Bei dem Buch wäre wahnsinnig gerne bei der LR dabei. Es scheint eine gelungene Verbndung von Fantasy und Thriller zu sein, die mich total anspricht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 31. Januar 2020 um 10:55

Das Lied der Krähen konnte mich nicht so ganz überzeugen, aber das hier hört sich echt spannend an! Und Campus-Verbindungen sind sowieso faszinierend. Hört sich nach einer spannenden Mischung aus Verschwörungstheorien und Mystery an. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:11

Diese Art der Fantasy mag ich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PMelittaM kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:21

Dieses Buch interessiert mich schon länger, es in einer LR zu lesen, wäre besonders schön ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cora kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:23

Für dieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen, in andere Genre reinzulesen. Bislang klappt das sehr gut. Die Mischung aus Gothic und Fantasy klingt vielversprechend und ich würde mich gerne überraschen lassen. Außerdem haben mich die bereits eingestellten Rezensionen sehr neugierig gemacht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miss PageTurner kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:28

Bei Vorablesen hat es leider nicht geklappt, also probiere ich es hier nochmal, denn ich mag Leigh Bardugo sehr gerne. An Das neunte Haus finde ich besonders interessant, dass die Protagonistin alle im College Alter sind. Damit kann ich mich besser identifizieren, als z. B. mit der jugendlichen Prota aus Grisha. Ich bin also schon sehr gespannt, welche Geheimnisse von Yale uns die Autorin präsentieren wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:41

Von Leight Bardugo habe ich noch nichts gelesen. Aber dieses Buch hört sich genau nach meinem Geschmack an. Deshalb würde ich gerne in der Leserunde mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_ekolabine kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:43

die mischung aus magie und spannung finde ich sehr interessant :D deshalb versuche ich hier gerne mein glück :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 31. Januar 2020 um 12:08

Da versuche ich sehr gerne mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mikemoma kommentierte am 31. Januar 2020 um 12:32

Hier bewerbe ich mich gerne.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 31. Januar 2020 um 12:33

Bei einem Buch von von Leigh Bardugo muss ich mich auf jeden Fall bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buechermarki kommentierte am 31. Januar 2020 um 13:23

Ich kenne leider noch kein Buch der Autorin. Aber ich lese sehr gerne Romane über Studentenverbindungen und das Unileben. Hier ist es natürlich ein ganz besonderes. Die Leseprobe fand ich auch sehr interessant gemacht, praktisch vom Ende erzählt oder vielleicht doch nicht das schreckliche Ende, vielleicht gibt es noch Hoffnung. Jedenfalls möchte ich nach der LEseprobe ganz schnell weiterlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sanne7 meinte am 31. Januar 2020 um 15:31

Seit kurzer Zeit finde ich Fantasy mit magischen Elementen sehr spannend. Die Leseprobe war in dieser Hinsicht überzeugend, mit der Heldin konnte ich sofort mitempfinden. Unheimlich, gruselig, faszienierend. Ganz sicher toll zu lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CCK kommentierte am 31. Januar 2020 um 15:56

Ein wirklich ungewöhnliches Buch - so eins kenne selbst ich Vielleserin noch nicht. Reizt mich sehr...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunnylopes kommentierte am 31. Januar 2020 um 16:17

Ich habe erst im letzten Sommer die Krähen Dilogie von Leigh Bardugo entdeckt und war ganz begeistert! Daher würde ich gerne weitere Bücher von ihr lesen :-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buechermauschen kommentierte am 31. Januar 2020 um 16:56

Bis jetzt hatte ich kein Bardugo Buch das mir nicht gefallen hat ^_^ ich bin auf "das neunte haus" sehr gespannt , da es von ihr ja etwas völlig anderes ist ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 31. Januar 2020 um 17:07

Wow, ich bin richtig geflasht von den ersten Sätzen der Inhaltsangabe. Das liest sich wirklich so so fantastisch. Ich liebe ja Bücher über Internate, Schulen oder so Verbindungen (schwerer Harry Potter Schaden) und in Kombination mit einem mysteriösen Mordfall klingt das einfach unglaublich. Das Buch kommt definitiv schonmal auf die Wunschliste, aber vielleicht klappt es ja auch mit der Leserunde :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cbee kommentierte am 31. Januar 2020 um 17:41

Bei dieser Leserunde wäre ich wahnsinnig gerne dabei! Ich lese derzeit wieder sehr viel Fantasy. Der Klappentext klingt einfach toll und ich habe auch schon viel über das Buch gehört (vor allem von englischen Booktubern, die das Buch oft bei ihren Jahreshighlights dabei hatten). Außerdem ziehen mich Geschichten um Academies oder Campus wie magisch an.

Es würde sicher Spaß machen, das Buch in der Leserunde zu lesen und ich hoffe, dass ich dabei sein darf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 31. Januar 2020 um 18:12

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich Fantasy gelesen habe. Nun wäre es wieder einmal an der Zeit. Der Klappentext macht mich neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KruemelGizmo kommentierte am 31. Januar 2020 um 18:25

Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht, die Autorin kenne ich noch nicht und würde dies gern ändern, daher würde ich mich freuen in der Leserunde mit dabei sein zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 31. Januar 2020 um 18:39

Ich sollte Leigh Bardugo auch mal auf deutsch lesen. Mal sehen, ob ich gewinne. Das wollen ja so viele.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minijane kommentierte am 31. Januar 2020 um 18:46

Hört sich spannend an und ist überhaupt nicht mein Genre. Gerade deshalb bewerbe ich mich. Man sollte ja auch mal über den Tellerrand hinausschauen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 31. Januar 2020 um 19:02

Eine interessante Mischung zwischen Fantasy und Thriller. Hat mich sehr neugierig gemacht, daher würde ich gerne mitlesen.

Habe auch bereits viel gutes über das Buch gelesen und gehört. Ich drück mir mal frech selber die Daumen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 31. Januar 2020 um 20:27

Das scheint ja ein ganz toller Fantasyroman zu sein, von der Autorin kenne ich noch nichts und würde das sehr gerne ändern. Würde mich freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
booklover2011 kommentierte am 31. Januar 2020 um 20:32

Da mich der Klappentext sehr anspricht und neugierig macht, versuche ich sehr gerne mein Glück =)

 

LG und allen ein schönes Wochenende :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara S. kommentierte am 31. Januar 2020 um 21:28

Leigh Bardugo hat aber eine krasse Frequenz an neuen Büchern. Hab doch gerade erst King of Scars gelesen. Cool. Das neunte Haus scheint aber noch einen Ticken düsterer zu sein. Die Leseprobe war in jedem Fall sehr geheimnisvoll, verschworen und spooky. Ich würde hier gern länger reinschnuppern. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 31. Januar 2020 um 22:49

Ich hab schon etwas über dieses Buch gehört, gibt auf alle Fälle einige Fans, daher bin ich neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rosa333 kommentierte am 31. Januar 2020 um 23:07

Ich liebe die Bücher von Leigh Bardugo (ganz besonders ihre "Six of Crows"-Reihe) und auch dieses Buch überzeugt mich - zumindest vom Klappentext her - restlos. Ihr Schreibstil hat etwas Fesselndes, Süchtigmachendes an sich und ich würde nur zu gerne mal wieder ein Buch lesen, das mich komplett in einer fiktiven Welt versinken lässt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchsuechtige kommentierte am 31. Januar 2020 um 23:15

Da ich von der Autorin noch nichts gelesen habe, würde ich mich sehr freuen diese Erfahrung machen zu können!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommerzauber02 kommentierte am 01. Februar 2020 um 07:05

Von der Autorin und deren Bücher habe ich bisher positive Meinungen gelesen. Das neue Buch liest sich interessant anhand des Klappentextes. Gerne würde ich ihr neues Buch im Rahmen dieser Leserunde kennenlernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LadyIceTea kommentierte am 01. Februar 2020 um 07:32

Ich möchte dieses Buch so unbedingt lesen!! Ich hoffe sehr, dass ich hier Glück habe! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Akantha kommentierte am 01. Februar 2020 um 07:51

Auf Vorablesen habe ich bereits die Leseprobe verschlungen, aber leider kein Glück gehabt. Bis jetzt habe ich noch nichts von der Autorin gelesen, aber diese Leseprobe hat mir gezeigt, dass ich das dringend nachholen sollte! Wenn ich Fantasy lese, dann am liebsten Contemporary und die Idee, Magie und magische Fähigkeiten mit einem Campus-Setting zu verbinden ist genial! Bardugos Schreibstil holt den Leser total ab und webt ihn in die Geschehnisse ein. Schon auf den ersten Seiten wird es spannend und geheimnisvoll. Im Prolog überläuft mich bereits eine Gänsehaut und ich bin so gespannt, wie es weitergeht! Alex ist da an mysteriösen Ereignissen dran und ich würde sie gerne dabei begleiten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steliyana Dimitrova kommentierte am 01. Februar 2020 um 09:04

O_O Ich bitte! Seitdem ich „King of Scars“ von Leigh Bardugo gelesen habe, bin ich ein großer Fan ihres Schreibstils. Ich würde mich sehr darüber freuen, „Das neunte Haus“ hier in der Leserunde lesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 01. Februar 2020 um 11:07

Möchte hier gerne mitlesen , da mich diese Leseprobe echt begeistert hatte !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BininmeinerLeseblase kommentierte am 01. Februar 2020 um 11:53

Ich liebe die Bücher von Leigh Bardugo und die Leseprobe von diesem hier hat mich fast noch mehr begeistert! Das sie ein neues Universum erschafft ist ein Traum. Ich würde so gerne mitlesen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nil kommentierte am 01. Februar 2020 um 13:13

Das ist ein interessantes Buch! Ich würde es gerne entdecken und wäre mega gespannt ob es mich auch so vom Hocker haut wie den anderen begeisterten Lesern weltweit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 01. Februar 2020 um 13:22

Die Leseprobe gefällt mir zu dem Buch sehr gut, daher versuche ich mal mein Glück..

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jule1981 kommentierte am 01. Februar 2020 um 13:25

Bislang hab ich von Leigh Bardugo noch nichts gelesen, aber meine Freundin schwärmt von ihr. Da sich dieses Buch genau nach meinem Geschmack anhört, versuche ich mein Glück und bewerbe mich um ein Freiexemplar :)

Teilnahme an der Leserunde und anschließende Rezension sind für mich selbstverständlich.

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich dabei sein dürfte.

Viele Grüße

Julia

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lu in Bookland kommentierte am 01. Februar 2020 um 13:37

Fantasy, Elite-Uni und Leigh Bardugo? Das kann ja nur gut werden!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MiriamAnne kommentierte am 01. Februar 2020 um 15:28

Das ist das erste mal das ich von dem Buch höre :O ! Der Inhalt klingt nach einer mega tollen Geschichte :) Wäre gerne bei der Leserunde dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
danim1703 kommentierte am 01. Februar 2020 um 15:37

Das liest sich SUPER aufregend! Wenn sogar Stephen King (einer meiner Lieblingsautoren) das Buch lobt, dann kann es eigentlich nur gut sein und mir gefallen. 

Der Klappentext liest sich sehr spannend und ich würde wirklich gerne erfahren, was genau es für eine Geschichte ist. 

Ich würde SEHR gerne bei dieser Leserunde mit dabei sein. Das wäre dann meine erste hier auf Was liest Du. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
danim1703 kommentierte am 01. Februar 2020 um 15:40

So wirklich richtig gut gefällt mir das Cover nicht. Die Farben sind zwar schön (düster, aber damit sicher auch passend zum Buch) aber sonst finde ich es etwas... hm... einfallslos. 

Ich glaube, in einer Buchhandlung würde ich nicht zu diesem Buch greifen - dazu spricht es mich einfach zu wenig an vom Äußeren. Es fällt nicht auf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Siria kommentierte am 01. Februar 2020 um 15:46

Ich mag Urban Fantasy Romane und habe schon viel Gutes über diese Autorin gehört. Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn ich an dieser Leserunde teilnehmen könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 01. Februar 2020 um 18:05

Als Leigh Bardugo Fan würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sontho kommentierte am 01. Februar 2020 um 19:26

Da mache ich gerne mit. Vielleicht ist mir die Glücksfee hold.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 01. Februar 2020 um 20:57

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lagoona kommentierte am 01. Februar 2020 um 21:00

Wow, das hört sich richtig gut an und nach einem super spannenden Abenteuer.

Sehr gern wäre ich bei der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mdune kommentierte am 01. Februar 2020 um 22:46

Heute von dem Buch gehört. Ich wäre auch gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Robbi62 kommentierte am 02. Februar 2020 um 00:46

Auch, wenn ich die Autorin nicht kenne bin ich immer für Neues offen und die Kurzbeschreibung des Buches hat mich gefasst und ich wäre sehr interessiert daran zu erfahren wie die Autorin weiter schreibt.

Daher springe ich mal in den Lostopf

Hü Hüpf 

bis dann

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tefelz kommentierte am 02. Februar 2020 um 10:08

Schon viel gehört aber leider noch nichts gelesen, bewerbe ich mich gerne für diese Leserunde und wäre sehr neugierig diese Schriftstellerin zu entdecken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AdorableBooks kommentierte am 02. Februar 2020 um 10:49

klingt super spannend. Ich bewerbe mich mal um ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
quest kommentierte am 02. Februar 2020 um 12:09

Die Autorin kenne ich noch nicht. Ich mag Geschichten, die magische Elemente haben. Gerne bin ich auch dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 02. Februar 2020 um 13:41

ich habe schon längere Zeit kein  Jugend" Zauber Akademie " Buch gelesen.das hört sich aber sehr gut an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Primrose24 kommentierte am 02. Februar 2020 um 15:03

Die Geschichte klingt super spannend. Eine MIschung aus Krimi und Fantasy mit einer wirklich sehr origninellen Geschichte. Ich mag Fantasybücher sehr vor allem diejenigen bei denen Magie im Fokus steht. Somit trifft das Buch genau meinen Geschmack. Ich wäre sehr gerne bei dieser Leserunde mit dabei.  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Venice kommentierte am 02. Februar 2020 um 16:48

Ich möchte das Buch gerne lesen. Der Klappentext hat mich sofort angesprochen. Von Leigh Bardugo habe ich bislang noch nichts gelesen. Aber der Mix aus Phantasy und Noir macht mich neugierig auf das Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ailuj Relgeirts kommentierte am 02. Februar 2020 um 17:20

Oh wow das hört sich unglaublich spannend an. Ich wäre gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaoskeks kommentierte am 02. Februar 2020 um 19:22

Das hört sich super spannend an. Da würde ich sehr gern mitlesen.^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rajet kommentierte am 02. Februar 2020 um 20:00

Für mich wäre es das erste Buch des Autors und ich bin mächtig gespannt darauf - seine Bücher sollen sich gut lesen und spannend sein. Außerdem finde ich die beschriebene Handlung spannend. Wäre schön wenn ich dabei wäre.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DrAmaya kommentierte am 02. Februar 2020 um 22:47

Ich kenne zwar den Autor bisher noch nicht, aber die Leseprobe klingt verdammt spannend. Daher bewerbe ich mich gern auf eins der Freiexemplare, um bei der Leserunde dabei zu sein :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LeseratteMel kommentierte am 02. Februar 2020 um 23:06

Der Klappentxt und auch das Cover sind wirklich toll. Auch die Leseprobe hat mir richtig gut gefallen und ich möchte am liebsten sofort weiter lesen. Ich habe bereits 2 Bücher der Autorin gelesen bzw. gehört und dfreue mich über ein neues Buch von ihr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 03. Februar 2020 um 06:22

Das Buch klingt so super, ich würde unheimlich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 03. Februar 2020 um 09:57

Das klingt spannend, da würde ich gerne mitlesen!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brauchnix kommentierte am 03. Februar 2020 um 11:47

-es handelt sich hier wohl um den Start einer neuen Reihe von Leigh Bardugo. Also der ideale Zeitpunkt um diese hochgelobte Autorinn endlich zu entdecken. Sehr gerne würde ich das in einer Runde mit andren gemeinsam. Einfach, weil es dann noch intensiver ist. Und weil ich gerne mit Fans der Autorin diskutieren würde. Wegen der Vergleiche zu ihren andren Büchern.

Ein sehr ansprechendes kraftvolles Cover, finde ich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_Jassi kommentierte am 03. Februar 2020 um 12:34

Ich habe schon die Jugenbücher von Leigh Bardugo sehr gemocht, jetzt bin ich super gespannt, wie sie Erwachsenen-Fantasy schreibt! Da versuche ich hier natürlich auch mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_Jassi kommentierte am 03. Februar 2020 um 12:35

Ich habe schon die Jugenbücher von Leigh Bardugo sehr gemocht, jetzt bin ich super gespannt, wie sie Erwachsenen-Fantasy schreibt! Da versuche ich hier natürlich auch mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buecher_Panda kommentierte am 03. Februar 2020 um 14:09

Oh mein Gott! Eine Leserunde zu einem Leigh Bardugo Roman?! Da muss ich mein Glück auf jeden Fall versuchen. Die Grischa Trilogie hat im Sturm mein Herz erobert, deshalb bewerbe ich mich hiermit für die Leserunde und hoffe, dass das Glück mir hold ist!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bandmaedchen kommentierte am 03. Februar 2020 um 14:10

Leigh Bardugo hat mich schon mit ihren vorherigen Büchern in ihren Bann gezogen, und mit dem Klappentext hat sie mich bereits wieder in der Spannung ihrer Geschichte gefangen. Intrigen, Fantasy und starke Frauencharaktere sind genau mein Ding, und alles gemeinsam ist wie Weihnachten und Geburtstag an einem Tag!
Mit anderen Worten: ich würde mich sehr über ein Freiexemplar freuen, um es in der gemeinsame Leserunde zu besprechen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sunnyshiny kommentierte am 03. Februar 2020 um 16:15

Da ich die Bücher von Leigh Bardugo LIEBE, bewerbe ich mich auf ein Exemlar von ihrem neuen Buch "Das neunte Haus" (und drücke mir fleißig die Daumen). Sehr gerne diskutiere ich mit anderen Leser_innen über den Inhalt, da man so finde ich nochmals einen ganz anderen Blickwinkel auf das ganze Buch bekommt. Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tavia kommentierte am 03. Februar 2020 um 17:25

Ich habe bisher leider noch nie ein Buch von Leigh Bardugo in den Händen gehalten, aber die Leseprobe hat mich extrem angesprochen. Die Idee ist genauso spannend wie düster, ein besonderes Buch, das sich von anderen abhebt. Ich bin extrem gespannt, was genau es mit Alex Fähigkeiten und ihrer Vergangenheit genau auf sich hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Layana kommentierte am 03. Februar 2020 um 17:39

Ich liebe Leigh Bardugos GrishaVerse und konnte von "Das neunte Haus" bereits auch eine Leseprobe genießen. Für mich klingt es auf jeden Fall danach, als reiche es an ihre anderen Romane heran und dementsprechend neugierig bin ich, also bewerbe ich mich hier mal :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
san1 kommentierte am 03. Februar 2020 um 22:54

Die Buchbeschreibung hat mich nun schon in ihren Bann gezogen. Die Geschichte klingt ungewöhnlich und nicht wie das typische dunkle Fantasy Genre dem man sonst so begegnet. Da hier auch noch von einer Heldin die Rede ist, möchte ich das Buch unbedingt lesen, da mir starke weibliche Charaktere immer noch die liebsten sind.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sunshine2005 kommentierte am 04. Februar 2020 um 00:12

Mir gefallen die Bücher dieser Autorin sehr gut, deshalb würde ich hier gerne mein Losglück versuchen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herminefan meinte am 04. Februar 2020 um 09:15

Das Buch hört sich wirklich klasse und außergewöhnlich an. Leigh Bardugo ist eine tolle Autorin und alle Bücher, die ich bisher von ihr gelesen habe, fand ich super.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratte1000 kommentierte am 04. Februar 2020 um 10:36

Auch ich möchte michhiermit für ein Freiexemplar "Das neunte Haus" bewerben!

Die Kurzbeschreibung des Buches fasziniert mich bereits jetzt schon; die Autorin kenne ich bisher leider noch nicht!

Habe das Lesen erst vor wenigen Monaten wieder für mich entdeckt und "sauge im Moment alles Querbeet auf", was die erzählende Literatur zu bieten hat!

 

Bin neu hier und habe diese Community durch Zufall!? enteckt!

Freue mich sehr, hier dabei sein zu dürfen!

Vielen Dank!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
I-Love-Cheese kommentierte am 04. Februar 2020 um 15:46

Bewerbung, Hier...ich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miss_Ari kommentierte am 04. Februar 2020 um 16:23

Ich liebe die Bücher von Leigh Bardugo ebenso wie ihren Schreibstil und ihre Grischa-Welt. Ninth House habe ich schon bei so vielen Booktubern gesehen und würde das Buch echt gern in der Leserunde mitlesen und mich mit anderen darüber austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tiuri kommentierte am 04. Februar 2020 um 19:26

Die Leseprobe konnte mich schon total begeistern. Die Idee der Studenten- Verbindungen mit verschiedenen Fähigkeiten gefällt mir sehr gut. Die Protagonistin Alex ist interessant und ich bin auf ihre Geschichte und Entwicklung gespannt. Der Schreibstil ist sehr anschaulich und angenehm, um in die Handlung einzutauchen.
Das Cover des Buchs sagt mir leider gar nicht zu. Ich würde mich über ein Rezensionsexemplar sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tiuri kommentierte am 04. Februar 2020 um 19:26

Die Leseprobe konnte mich schon total begeistern. Die Idee der Studenten- Verbindungen mit verschiedenen Fähigkeiten gefällt mir sehr gut. Die Protagonistin Alex ist interessant und ich bin auf ihre Geschichte und Entwicklung gespannt. Der Schreibstil ist sehr anschaulich und angenehm, um in die Handlung einzutauchen.
Das Cover des Buchs sagt mir leider gar nicht zu. Ich würde mich über ein Rezensionsexemplar sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Coribookprincess kommentierte am 04. Februar 2020 um 23:20

Das Buch will ich unbedingt lesen.

Die Leseprobe hat mich sofort gefesselt und der Schreibstil ist wieder einmal großartig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marcello kommentierte am 05. Februar 2020 um 08:46

Da ich Leigh Bardugo immer noch nicht zwischen den Seiten begegnet bin, aber schon viel Gutes über sie und ihre Fantasie gehört habe, versuche ich gerne hier mein Glück mit "Das neunte Haus".

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 05. Februar 2020 um 08:57

Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen, da ich gerne Fantasy lese und der Klappentext mich sehr neugierig auf den Fortgang der Geschichte gemacht hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 05. Februar 2020 um 19:30

Hört sich gut an. Würde ich gerne lesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katzenmicha kommentierte am 06. Februar 2020 um 11:33

Gerne würde ich das Buch lesen,der Klapptext hat mich neugierig auf mehr gemacht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarahbl kommentierte am 06. Februar 2020 um 11:44

Das Klappentext klingt sehr vielversprechend, ich würde mich über ein Exemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaosontour kommentierte am 06. Februar 2020 um 12:24

Leigh Bardugo - für mich ein absoluter Garant für großartigen und mitreißenden Lesestoff.

Ich wäre sehr sehr gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 06. Februar 2020 um 13:16

Der Klappentext verspricht echt ein sehr interessanten Mix. Wäre super, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frthkrue kommentierte am 06. Februar 2020 um 13:53

Ein wirklich gelungenes Cover, das  sehr gut zu der Geschichte passt. Ich vermute einen sehr spannenden Roman und bewerbe mich deshalb um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 06. Februar 2020 um 15:59

Die Leseprobe zu dem Buch hat mir schon so gut gefallen. Ich bin sehr gespannt auf die Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 06. Februar 2020 um 20:17

Klingt spannend, sehr gerne würde ich mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ozeanly kommentierte am 06. Februar 2020 um 21:00

Das Buch habe ich schon seit längerem im Visir und würde es sehr gerne lesen. Demnach versuche ich einmal mein Glück bei dieser Leserunde. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 06. Februar 2020 um 21:36

Möchte ich auch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 06. Februar 2020 um 23:30

Bei sovielen Bewerbungen rechne ich mir keine großen Chancen aus, aber versuchen möchte ich es trotzdem gerne. Bardugo ist cool, ihr Stil unverkennbar. Ob sie auch Erwachsenenromane schreiben kann? Ich bin neugierig. Sogar trotz der Empfehlung von Stephen King... :-), bei denen ich inzwischen maximal misstrauisch bin.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cirilla kommentierte am 07. Februar 2020 um 09:42

Ich mochte die Bücher von Leigh Bardugo bisher immer gerne und bin sehr gespannt auf ihr neues Werk. Ich hatte die Leseprobe gelesen, die mir schon mal gefiel, und dass es diesmal eher düster und erwachsen zugeht, finde ich richtig gut. Ich probiere mein Glück und bewerbe mich hier. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuechslein kommentierte am 07. Februar 2020 um 11:44

Oh, ich liebe Genremix! Kriminelle Spannung, Urban Fantasy und Gothic Noir klingt super. Dass dazu noch Stephen King, der große Meister, dieses Buch empfiehlt, macht es zu einem "muss-ich-unbedingt-gelesen-haben" Witzigerweise habe ich mich gerade auf anderere Ebene mit der Universität Yale beschäftigt, so dass eine andere Perspektive auf das Leben und die Abläufe dort doppelt interssant wird. Da ich von Leigh Bardugo bisher noch nichts gelesen habe, wäre "Das Neunte Haus" eine Neuentdeckung. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 07. Februar 2020 um 13:42

Ich mag die Bücher von Leigh Bardugo wirklich sehr und bin begeistert von ihrem Schreibstil. Sie weiß wirklich wie man verwunschene Welten auferstehen lässt und kann Charaktere so lebendig wirken lassen. Der Klappentext von "Das neunte Haus" ist wirklich faszinierend und gleichzeitig ein wenig gruselig. Mich würde das Buch sehr interessieren und ich würde mich sehr freuen Teil dieser Leserunde sein zu dürfen. :-)
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tkmla kommentierte am 07. Februar 2020 um 16:14

Mir hat die Leseprobe sehr gut gefallen und daher hüpfe ich mal in den Lostopf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NessaReads kommentierte am 08. Februar 2020 um 07:52

Ich bin jetzt doch neugierig geworden! Lange hab ich mich gewehrt, aber jeder erzählt nur wie gut dieses Buch ist! Da muss ich es probieren...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesefluss kommentierte am 08. Februar 2020 um 10:37

Ich bin ein sehr großer Leigh Bardugo Fan und freue mich schon auf ihr neustes Werk. 

Deswegen wrde ich mich sehr um den gewinn des Freiexemplars freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jennx468 kommentierte am 08. Februar 2020 um 10:43

Ich bin ein sehr großer Fantasy Fan und habe schon sehr viel gutes über dei Autorin, im zusammenhang mit dem Genre, gehört. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scholly kommentierte am 08. Februar 2020 um 11:02

Nachdem ich "Die Sprache der Dornen" gelesen habe und es mir ziemlich gut gefallen hat, reizt mich dieses Buch. Es wird bestimmt interessant - das erste war mir etwas zu märchenhaft, vielleicht ist dieses ja richtig unheimlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MartinMy97 kommentierte am 08. Februar 2020 um 13:41

Habe schon eine Menge darüber gehört, würde deshalb gerne an der Leserunde mitmachen :-D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LilaLullaby kommentierte am 08. Februar 2020 um 16:19

Das Buch hört sich sehr interessant an. An dieser Leserunde würde ich gern teilnehmen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 08. Februar 2020 um 20:20

Hallo;) Das neue Buch der Autorin klingt mega gut, ich lese diese Art Geschichte sehr gerne, daher bewerbe ich mich für ein Exemplar und hüpfe mit in den Lostopf.

Liebe Grüße

Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Samantha Roke kommentierte am 08. Februar 2020 um 20:24

Es klingt sehr spannend. Deshalb bewerbe ich mich für ein Leseexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Liesgern kommentierte am 08. Februar 2020 um 20:45

Das scheint mir Fantasy vom Feinsten zu sein und ich bewerbe mich gerne für diese Leserunde."Das Lied der Krähen" und der Folgeband "Das Gold der Krähen " konnten mich total begeistert. Ich bin wirklich neugierig auf dieses Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gisel kommentierte am 09. Februar 2020 um 00:14

Ich kenne bisher noch keine Bücher von Leigh Bardugo, aber die Ankündigung für dieses Buch hat mich sehr darauf aufmerksam gemacht und bei mir größtes Interesse geweckt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 09. Februar 2020 um 06:59

Eine tolle Story. Das Buch möchte ich unbedingt ganz lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
minnieg kommentierte am 09. Februar 2020 um 09:22

Der Klappentext hat mich direkt angesprochen... meist lese ich eher Krimis, aber ich hätte hier total Lust diese Fantasy Story zu lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lefra kommentierte am 09. Februar 2020 um 10:41

Das Buch sieht absolut cool aus und klingt auch noch mega spannend. Ich kenne zwar Leigh Bardugo noch nicht, aber vielleicht sollte ich das ändern?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tuelpchen1987 kommentierte am 09. Februar 2020 um 11:38

Ich habe schon sehr viel positives von der Autorin gehört. Bisher aber leider noch nichts von ihr gelesen. Der Klappentext klingt sehr spannend. Ich hätte hinter diesem Cover eine ganz andere Geschichte erwartet. Ich bewerbe mich gerne für eines der Bücher.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JessyYy kommentierte am 09. Februar 2020 um 19:12

Ich würde sehr gerne bei der Leserunde dabei sein!

Ich habe leider nur King of Scars von ihr angefangen, aber ohne Vorwissen der Grisha-Trilogie und der Krähen-Bücher kam ich da einfach überhaupt nicht mit und habe es dann abgebrochen.

Aber ich würde es sehr gerne mit ihrem neuen Buch versuchen, denn es spielt ja in einer ganz anderen Welt.

Die Inhaltangabe hatte mich jedenfalls schonmal gleich nach dem ersten Durchlesen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Overdramatics kommentierte am 09. Februar 2020 um 19:43

Ich versuche auch mal wieder mein Glück, war schon lange nicht mehr bei einer Leserunde dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 09. Februar 2020 um 22:51

Wow!
Das klingt ja mal nach einem besonderen Lesestoff!
Da hätte ich gern mehr von erlesen!!!!!!
So gern würde ich mehr von Alex und seiner Möglichkeit erfahren.
Erinnert einen ja irgendwie an Ghost Whisperer...
Und natürlich würde ich auch gern wissen ob sie es schafft die Verschwörung aufzudecken.
Darum bewerbe ich mich sehr gern für diese Leserunde und würde mich über einen interessanten Austausch dort sehr freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vantob kommentierte am 10. Februar 2020 um 01:27

Das Buch würde ich sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 10. Februar 2020 um 07:15

Bei dieser Leserunde wäre ich sehr gerne dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dark Rose kommentierte am 10. Februar 2020 um 19:33

Ich würde das Buch total gerne lesen. Es klingt faszinierend! Ich bin so gespannt, was da vor sich geht und was Alex wohl herausfindennsird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchina kommentierte am 11. Februar 2020 um 09:37

Oh ich mag Romane, die in Studentenverbindungen spielen, dazu noch eine Menge Fantasie und Magie, was für eine schöne Mischung. Die Bücher der Autorin liegen schon länger bei mir auf der Wunschliste. Umso mehr würde ich mich freuen hier bei der Leserunde mitzumachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi kommentierte am 11. Februar 2020 um 13:06

Der Klappentext klingt einfach total vielversprechend und ich liebe die Bücher von Leigh Bardugo. Ihr Schreibstil ist einfach einmalig. Wer kann bei Campus-Geschichten, die mit dunkler Magie versetzt sind noch wiederstehen? Also ich nicht. Würde mich serh freuen an einer hoffentlich spannenden Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Die Rezension würde ich Anschluss hier bei WLD, meinem Blog https://www.elchisworldofbooksandcrafts.de/, der dazugehörigen FB-Seite, Instagram, Amazon, Lovelybooks und diversen weiteren Platformen on gehen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
winterhummel kommentierte am 11. Februar 2020 um 13:06

Das Buch steht seit Monaten ganz oben auf meiner Wunschliste. Die Beschreibung liest sich schon so gut einfach! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 11. Februar 2020 um 13:31

Oh, über "Das neuente Haus" bin ich jetzt schon mehrfach gestolpert und ich habe bisher eigentlich nur Gutes gehört. Wenn dann selbst noch Stephen King begeistert ist, sollte man das Buch wohl mal gelesen haben. Ich bin wahnsinnig gespannt auf die sehr vielversprechende Geschichte...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarahklein kommentierte am 11. Februar 2020 um 14:51

Ich habe mich schon sehr lange für keine Leserunde mehr beworben, dieses Buch jedoch verleitet mich dazu hier mein Glück zu versuchen :-)

Die Grisha Triologie hat mich total umgehauen und ich habe den ersten und zweiten Teil in kürzester Zeit verschlungen, auf den Dritten warte ich noch sehnsüchtig bis die neue Taschenbuchversion rauskommt.

Um die Wartezeit zu verkürzen würde ich mich sehr über das neue Buch von Leigh Bardugo freuen. Sie bleibt ihrem Genre treu, jedoch spielt es hier in einer komplett anderen Welt. Ich würde sehr gerne erfahren, wer hinter den Morden steckt und diese neue Welt kennen lernen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 11. Februar 2020 um 16:26

Von dem Autor habe ich schon viel gehört, aber ich habe ihn noch nie gelesen. Gerne bewerbe ich mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 11. Februar 2020 um 18:48

Möchte gerne den Autor kennenlernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 11. Februar 2020 um 22:29

Hört sich interessant an. Gerne bewerbe ich mich für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Grenzgänger kommentierte am 11. Februar 2020 um 22:49

Der Klappentext klingt vielversprechend! Ich versuche mein Glück und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sanni09 kommentierte am 12. Februar 2020 um 08:17

Das Buch klingt wirklich super - eine interessante Fantasygeschichte, die mich hoffentlich schnell mitreißen kann.

Würde mich freuen, dabei zu sein und freue mich auf regen Ausstausch. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 12. Februar 2020 um 09:29

Das hört sich interessant an. Da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SaBineBe kommentierte am 12. Februar 2020 um 18:10

Bitte mehr davon!

Nachdem ich schon so viel über das Buch gehört hatte und das Cover ganz toll fand, war ich richtig neugierig. Nachdem ich die Leseprobe gelesen habe, weiß ich: dieses Buch muss gelesen werden.

Alex kann Geister sehen. Gleich im Prolog finden wir sie verletzt in einer Wohnung. Sicher ist, dass ihr Zustand und ihre Situation irgendwie mit den Geschehnissen in der Verbindung und der aufgefundenen Leiche zu tun haben. Nur zu gerne würde ich erfahren, wie es dazu kam.

Der Schreibstil ist gewaltig und sehr bildhaft. Man hat tatsächlich den Eindruck, man würde daneben stehen, als die Bruderschaft versucht die Zukunft aus den Eingeweiden des armen Mannes zu lesen.
Weshalb sind die Grauen ausgerechnet diesmal so aufgebracht?

Ich kann es kaum erwarten mehr zu erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Le Gov kommentierte am 12. Februar 2020 um 18:27

Einfach nur WOW... Die Story hört sich mega spannend und super vielversprechend an... da springe ich mal schnell in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Felinenanin kommentierte am 12. Februar 2020 um 22:57

Ich möchte an dieser Leserunde wahnsinnig gerne teilnehmen, da ich klasse finde wenn man sich mit anderen Menschen über das gleiche Thema bzw. Buch austauschen kann und so auch ganz andere Meinungen und Blickwinkel kennenlernt. 
Des weiteren finde ich hört sich diese Geschichte unglaublich spannend an und ich würde gerne wissen wie es für Alex Stern weitergeht und um welche Verschwörung es sich handelt.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliothekarin kommentierte am 13. Februar 2020 um 11:28

Ich wollte schon länger mal ein Buch der Autorin lesen und der Klappentext hat mich so neugierig gemacht das ich jetzt doch noch schnell mein Glück versuche :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
iböi kommentierte am 13. Februar 2020 um 12:50

Wow, da möchte ich gerne mitlesen!

Beim Cover und Titel hatte ich zuerst einen Krimi vermutet, keine Fantasygeschichte im Universitätsmileu, Der Klappentext ist jedoch vielversprechend und düster, so wie auch das Cover von seinem Motiv und der Farbgebung her.

Ich kenne bislang kein Buch der Autorin Leigh Bardugo, aber diese Fantasygeschichte reizt mich sehr.

Der Prolog beginnt ja wirklich gruselig - was ist wohl passiert, dass Alex so verstört ist und sich komplett zurückzieht und verwahrlosen lässt???

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 13. Februar 2020 um 13:52

Interessantes Buch, würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathi248 kommentierte am 13. Februar 2020 um 17:36

Ich habe schon so viel Gutes über dieses Buch gehört und auch der Klappentext spricht mich total an. Urban Fantasy ist eines meiner Lieblingsgeneres und die Mischung Magie und Campusleben verspricht eine originelle Geschichte. Es würde mich ganz arg freuen, hier an der Leserunde teilnehmen zu können und mich mit anderen Lesern über das Buch auszutauschen. Bisher habe ich immer nur Rezensionen verfasst, aber das ist mir auf Dauer zu einseitig und ich möchte unbedingt mal an einer Leserunde teilnehmen. Da "Das neunte Haus" schon seit dem Erscheinen des Originals auf meiner Wunschliste steht, wäre das ein gelungener Einstieg für mich. Also werfe ich meinen Namen in den Lostopf und drücke mir und auch allen anderen Teilnehmern ganz fest die Daumen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Perle26 kommentierte am 13. Februar 2020 um 20:54

Die Autorin kenne ich bisher noch nicht, aber der Klappentext hört sich sehr sehr vielversprechend und spannend an. Da ich mir Urban Fantasy nicht so viel vorstellen kann, da ich dieses Genre bisher noch nicht kenne, würde ich dies liebend gerne ändern und versuche mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tine kommentierte am 13. Februar 2020 um 22:00

Ich hab bereits die Leseprobe gelesen und finde die Thematik echt spannend. Die Studentenverbindungen und Alex Rolle sind sehr interessant und komplex. Bin auf den Rest der Geschichte gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jessyxonex kommentierte am 13. Februar 2020 um 22:49

Da ich dieses Buch jetzt schon sehr oft gesehen habe und es unbedingt lesen möchte, aber nie das Glück hatte, springe ich hier nochmal in den Lostopf und hoffe auf die Losfee ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
whiterose1 kommentierte am 13. Februar 2020 um 23:17

Wow, hier steppt schon mächtig der Bär = ein gutes Zeichen!
Zudem lerne ich gerne neue, aussagekräftige AutorInnen für mich kennen...
Das Cover ist besonders, gar einzigartig und lässt mein Kopfkino kreisen.

Vlt. bis bald? Ich arbeite ja auch im universitären Umfeld :)
Der Plot erscheint ja genau in meinem Geburtstagsmonat ❤

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
louvre74 kommentierte am 15. Februar 2020 um 06:25

Die Leseprobe klingt toll und das Buchcover ist klasse. Ich möchte gerne das Buch lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 16. Februar 2020 um 20:48

Viel Spaß beim Lesen. Das Buch wandert auf alle Fälle auf meine Wunschliste.

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch