Leserunde

Leserunde zu "Das Original" (John Grisham) - 20 Freiexemplare zu gewinnen

Das Original - John Grisham

Das Original
von John Grisham

Bewerbungsphase: 17.01. - 31.01.

Beginn der Leserunde: 07.02. (Ende: 28.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von  "Das Original" (John Grisham) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Ein Coup, der die Buchwelt erschüttert

In einer spektakulären Aktion werden die handgeschriebenen Manuskripte von F. Scott Fitzgerald aus der Bibliothek der Universität Princeton gestohlen. Eine Beute von unschätzbarem Wert. Das FBI übernimmt die Ermittlungen, und binnen weniger Tage kommt es zu ersten Festnahmen. Ein Täter aber bleibt wie vom Erdboden verschluckt und mit ihm die wertvollen Schriften. Doch endlich gibt es eine heiße Spur. Sie führt nach Florida, in die Buchhandlung von Bruce Cable, der seine Hände allerdings in Unschuld wäscht. Und so heuert das Ermittlungsteam eine junge Autorin an, die sich gegen eine großzügige Vergütung in das Leben des Buchhändlers einschleichen soll. Doch die Ermittler haben die Rechnung ohne Bruce Cable gemacht, der überaus findig sein ganz eigenes Spiel mit ihnen treibt.

»Eine Liebeserklärung Grishams an die Welt der Bücher und ihre Autoren.« Süddeutsche Zeitung 

ÜBER DEN AUTOR:

John Grisham hat 31 Romane, ein Sachbuch, einen Erzählband und sechs Jugendbücher veröffentlicht. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia. 

"Grisham ist die oberste Instanz des Thrillers." Neue Zürcher Zeitung

28.02.2019

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 18. Januar 2019 um 09:45

Oh, John Grisham ist immer für spannende Romane zu haben... Habe auch schon mehrere von ihm gelesen, muss aber diesmal sagen, dass mich die Thematik sehr interessiert, die Idee für die Geschichte gefällt mir sehr...
Ich würde also gerne mitlesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 18. Januar 2019 um 09:57

Sowohl John Grisham als auch Jojo Moyes haben mir schon sehr schöne Lesestunden beschert. Deshalb würde ich mich freuen, wenn Fortuna mich aus einer der beiden Lostrommeln zöge.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 21. Januar 2019 um 18:47

Es ist aber Sophie-Aline, die die Lose zieht. Fortuna wird sich gar nicht blicken lassen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 22. Januar 2019 um 06:15

:-)

Einigen wir uns auf Aline-Sophie-Fortuna?*g*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 18. Januar 2019 um 10:01

Ich habe noch nie was von John Grisham gelesen, aber das hier klingt wirklich interessant. Da bewerbe ich mich gern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 30. Januar 2019 um 16:51

Dann drücke ich dir ganz fest die Daumen!!!

Ich mag den Grisham auch gerne, und die Geschichte hört sich total interessant an. Aber da ich schon bei der anderen LR dabei bin (habe die Moyes bei der BB gewonnen *freu*) bewerbe ich mich hier nicht. das ist sonst zu stressig ;)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
florinda kommentierte am 18. Januar 2019 um 10:02

Das Coverbild kommt ziemlich dezent daher, dürfte aber mit seinen Palmen zu der laut Inhaltsbeschreibung ja teilweise in Florida spielenden Geschichte recht gut passen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mikemoma kommentierte am 18. Januar 2019 um 10:20

Ich habe schon einige Bücher von John Grisham gelesen, allerdings seit ca. zehn Jahren kein einziges mehr. Dabei mochte ich alle seine Werke sehr gern.
Dieses hört sich nach einem spannenden Katz und Maus Spiel an und ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 18. Januar 2019 um 10:25

Bei diesem Autor braucht man gar nicht lange zu überlegen und deswegen hüpfe ich schnell in den Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salome kommentierte am 18. Januar 2019 um 10:30

Habe schon lange kein Buch mehr von Grisham gelesen, hört sich interessant an. Möchte gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 18. Januar 2019 um 10:30

Das Buch würde ich gern rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 18. Januar 2019 um 10:32

Ich las schon ewig keinen Grisham mehr und dieser hier klingt ja wieder mal super spannend. Ich möchte gerne in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 18. Januar 2019 um 10:33

John Grisham ist ja ein richtiger Klassiker, von dem man zuverlässig spannende Bücher erwarten kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 18. Januar 2019 um 10:36

Sorry, habe aus Versehen doppelt gedrückt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mesu kommentierte am 18. Januar 2019 um 10:54

Oh John Grisham, das garantiert gute Leseunterhaltung. Daher bewerbe ich mich gern für eine Exemplar :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 18. Januar 2019 um 11:06

Das Buchcover gefällt mir gut. Schlicht und mit den Palmen passend zu Florida. Die Farben gefallen mir auch gut, es sieht nach einer abendlichen Atmosphäre aus, aber auch nicht locker beschwingt sondern etwas reduzierter von den Farben.
Würde mir auf jeden Fall auffallen. Für den Autor überrascht die Covergestaltung jedenfalls und würde mich neugierig machen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 18. Januar 2019 um 11:31

Für einen Grisham muss ich mich bewerben und springe deshalb in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Hennie kommentierte am 18. Januar 2019 um 11:34

Die Schrift nimmt den größten Raum ein und legt den Fokus auf den Autorennamen. Es ist eher ein schlichtes Cover, das trotzdem auffällt. Ich kann nichts Negatives sagen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Susi kommentierte am 18. Januar 2019 um 11:45

ich überlege noch. Ich liebe die Bücher von Grisham, habe aber über 360 Bücher auf dem SuB und im Febr. wenig Zeit zu lesen. Hmmm. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Susi kommentierte am 18. Januar 2019 um 11:46

Nein, die Vernunft siegt. Keine Bwewerbung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
einstein kommentierte am 18. Januar 2019 um 12:01

für ein buch, das sich um bücher und lesen dreht, bin ich immer zu haben! und dann auch noch als thriller... ich hoffe auf mein los-glück... 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 18. Januar 2019 um 12:21

Ich habe schon einige Bücher von John Grisham gelesen, diesmal scheint es kein Justizthriller zu sein, vielmehr geht es um einen Manuskript - Raub. Die Inhaltsangebe klingt sehr vielversprechend und macht mich neugierig auf mehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gina1627 kommentierte am 18. Januar 2019 um 12:48

So tolle Bücher habt ihr heute für die Leserunden ausgesucht! Hier muss ich auch mein Glück herausfordern. Ich liebe die Romane von Grisham!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brauchnix kommentierte am 18. Januar 2019 um 13:01

Bei F. Scott Fitzgerald denke ich sofort an "Der große Gatsby". Das Buch ist wohl eine Homage auch an diesen großen amerikanischen Autor. Ich mag Grisham. In letzter Zeit hat mich vor allem "Die Erbin" schwer beeindruckt, nachdem ich ja lange nichts von ihm gelesen hatte. Die Jury und die Firma- Zeiten liegen ja schon eine Weile zurück.

Sehr gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei um mitzurätseln.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Winterzauber kommentierte am 18. Januar 2019 um 13:15

Ich mag den Autor  und würde das Buch sehr gern lesen. Einige Bücher kenne ich von ihm und war immer begeistert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NataliaMelike kommentierte am 18. Januar 2019 um 13:17

Ich bewerbe mich hier für ein Printexemplar für meine Mutter : ) Sie ist ein riesen Fan von John Grisham und würde sich bestimmt über eine Leserunden-Überraschung freuen! Bis jetzt ist „Das Original“ das einzige Buch, das ihr in ihrer Sammlung fehlt ; )

Und die Rezension veröffentliche ich gerne auf Lovelybooks, Goodreads, Lesejury, vorablesen, Hugendubel, Böhnert, Amazon und Thalia - vorausgesetzt natürlich das Buch wird gelistet. ; )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 18. Januar 2019 um 13:24

Da würde ich seeehr gerne mitlesen und bewerbe mich um ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 18. Januar 2019 um 13:25

Für einen Grisham bin ich immer zu haben, denn das verspricht viel Spannung. Außerdem hatte ich mir dieses Buch sowieso schon vorgemerkt, daher bewerbe ich mich hier für ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fornika kommentierte am 18. Januar 2019 um 13:58

Ich mochte eigentlich bisher alle Bücher vom Autor, habe aber schon lange keines mehr gelesen. Der Klappentext klingt spannend, ich würde gerne in diese Buchermittlungen einsteigen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
E-möbe kommentierte am 18. Januar 2019 um 14:04

Mir gefällt das Cover gar nicht. Sieht aus, als wäre es von einem Don-Winslow-Buch geklaut worden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SusanK kommentierte am 18. Januar 2019 um 14:19

Ich habe schon ewig nichts mehr von Grisham gelesen - aber dieses Buch schreit ja geradezu danach mit seiner Hommage an Bücherfreunde!
Ich hüpfe mit in die Lostrommel und würde mich riesig freuen, hier dabei zu sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 18. Januar 2019 um 14:48

Früher habe ich Grisham total gerne gelesen und die Idee zu dieser Geschichte finde ich super-interessant, deshalb rein in den Lostopf. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 18. Januar 2019 um 14:50

John Grisham schreibt immer spannend und das wird bestimmt eine lebhafte Leserunde. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 18. Januar 2019 um 14:51

Oh, das Buch wollte ich schon lange mal lesen. Da kommt die Leserunde ja genau richtig. Ich bewerbe mich um ein Exemplar. Vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 18. Januar 2019 um 15:00

John Grisham steht für Spannung. Da würde ich gerne bei der Leserunde dabei sein.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
meg kommentierte am 18. Januar 2019 um 15:01

Das Cover finde ich zwar ganz schön, aber es sagt mir nichts zu dem Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 18. Januar 2019 um 15:24

Grisham konnte mich meist überzeugen und ich würde ihn gerne mit Anderen in einer LR lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 18. Januar 2019 um 15:24

Ein Grisham, wie schöne, da muß ich mich doch einfach bewerben. Ich habe, glaube ich bisher jedes Buch von diesem Autor gelesen und warte immer schon auf neuen "Stoff". Sehr gerne wäre ich hier dabei. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Furbaby Mom kommentierte am 18. Januar 2019 um 15:44

Wie so oft bei Grisham-Werken, nimmt der Name des Autors einen großen Teil des Covers ein. Prinzipiell gefällt mir die große Schrift, auch die des Titels. Die Palmenabbildung ist hinsichtlich des Handlungsortes super gewählt worden und lässt definitiv Florida-Flair aufkommen. :-) Ich mag es, dass das Cover nicht so düster ist, sondern dass helle, dezente Farben überwiegen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 18. Januar 2019 um 18:10

Eine Leserunde zu einem Buch von John Grisham, das verspricht Spannung und ich würde gerne bei der Leserunde mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Erdbeerfrau kommentierte am 18. Januar 2019 um 18:11

Für dieses Buch möchte ich auch in den Lostopf hüpfen. Ich habe noch nie ein Buch von Grisham gelesen. Und dieses Buch hört sich sehr interessant an, da es im Buch um Bücher geht. Das mag ich sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 18. Januar 2019 um 18:18

Wow, das klingt nach guter Unterhaltung. Da würde ich gerne mehr wissen und bewerbe mich deshalb für ein Rezensionsexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 18. Januar 2019 um 19:10

Habe schon länger nichts mehr von John Grisham gelesen, wäre nochmal eine Abwechselung. Würde mich freuen, dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 18. Januar 2019 um 19:48

Klingt super spannend, freue mich aufs mitlesen und vor allem mitdiskutieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 18. Januar 2019 um 20:20

Die Inhaltsbeschreibung von Grisham´s neuem Buch klingt ja interessant und es geht um Bücher, da hüpfe ich sehr gerne mit in den Lostopf ;)

Liebe Grüße

Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 18. Januar 2019 um 20:41

Grisham ist eigentlich nicht so mein Fall, das liegt aber eher an seinem Themen. Dieses mal kingt es durchaus interessant und daher würde ich gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Else kommentierte am 18. Januar 2019 um 20:43

Hört sich sehr gut an. Da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Thaliomee kommentierte am 18. Januar 2019 um 20:53

Grisham ist einer der ganz großen Namen bei anspruchsvollen Thrillern. Und dann auch noch ein Buch über Bücher - da muss ich in den Lostopf hüpfen.

Das Cover passt für mich auf den ersten Blick so gar nicht zum Inhalt, ich bin gespannt was es mit der Kulisse auf sich hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
balloo kommentierte am 18. Januar 2019 um 20:57

Grisham hat einen tollen Schreibstil, bin gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 18. Januar 2019 um 21:31

Das klingt nach einer spannenden und interessanten Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 18. Januar 2019 um 21:36

Neben Stephen King einer meiner absoluten Lieblingsschriftsteller schon aus meiner Jugendzeit. Was habe ich die Jury, die Firma usw. verschlungen. Wäre toll wenn mich die Vergangenheit bald wieder einh9len würde und deshalb schnell in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lielo99 kommentierte am 18. Januar 2019 um 22:00

John Grisham ist seit vielen Jahren ein Autor, der mich mit all seinen Büchern überzeugen konnte. Daher würde ich sehr gerne auch sein neues Werk in einer Leserunde lesen. Ich drücke mir jetzt einfach mal die Daumen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lielo99 kommentierte am 18. Januar 2019 um 22:02

Das Cover zeugt endlich mal von ein wenig Phantasie der Gestalter. Die nahezu identischen Bilder der neuen Bücher gehen mir allmählich auf den Geist. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Verena Bielefeldt kommentierte am 18. Januar 2019 um 22:29

Ich hab schon ein paar Grishams gelesen und war immer gut unterhalten. Diese Thematik hört sich sehr interessant an und deswegen versuche ich mal mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 18. Januar 2019 um 23:30

Bücher von John Grisham versprechen immer jede Menge Spannung und viele tolle Lesestunden. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hilou kommentierte am 19. Januar 2019 um 00:02

Zum Einen geht es um Bücher, zum Anderen ist es ein Roman von Grisham. Dieses Buch wird sicherlich keine Enttäuschung. Bei dieser Leserunde würde ich liebend gern teilnehmen und mitdiskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NessaReads kommentierte am 19. Januar 2019 um 07:36

Ich lese gern John Grisham und wenn das Thema auch noch Bücher behandelt, um so besser. Ich bewerbe mich gern um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 19. Januar 2019 um 10:04

Ein John Grisham, wie schön :) Ich habe die Anklage gelesen, das mir sehr gut gefallen hat. Hier finde ich den Klappentext total ansprechend und es ist echt mal was anderes für einen Thriller, da es sich um einen Buch Klau handelt. Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
anooo kommentierte am 19. Januar 2019 um 10:07

Ich finde das Cover total cool! Auch wenn es nicht so viel über den Inhalt preisgibt und eher untypisch für ein Thriller ist, spricht es mich total an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LesenundKaffee kommentierte am 19. Januar 2019 um 10:39

Ich gebe zu, ich habe noch nie einen Grisham gelesen. Aber da es in diesem um die Welt der Bücher geht, wird es wirklich Zeit das zu ändern! Vielleicht habe ich ja Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JaninaBo kommentierte am 19. Januar 2019 um 10:40

Ich würde sehr gerne das Buch von john Grisham lesen. Außerdem hört sich der Inhalt sehr viel versprechend an. Die Idee ist sehr vielversprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sally131 kommentierte am 19. Januar 2019 um 10:54

Ich habe noch nichts von den Autor gelesen aber höre bisher nur gutes, dieses Buch klingt interessant. Die Idee dahinter finde ich super

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nickylein kommentierte am 19. Januar 2019 um 11:58

Für ein John Grisham Roman hüpfe ich gerne mit in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 19. Januar 2019 um 12:35

Ich habe schon ewig nichts mehr von John Grisham gelesen (früher total gerne!), daher wird es mal wieder Zeit und somit bewerbe ich mich gerne für diese Leserunde. Schon der Klappentext hat mich ganz gefangen genommen. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 19. Januar 2019 um 13:58

Mir gefällt das Cover nur zum Teil. Im Mittelpunkt des Covers steht der Autorenname, was ich nicht mag. Der Rest ziemlich dezent mit Palmen, die auf Florida hinweisen, wo wohl ein Teil der Geschichte gesettet ist.

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 19. Januar 2019 um 14:14

zum einen bin ich ein Fan von John Grisham, zum zweiten finde ich das Thema so interessant da hätte es auch ein unbekannter Autor sein können, 

es kommt auf meine Wunschliste und wenn ich es hier gewinne  das wäre sehr schön

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 19. Januar 2019 um 14:16

etwas wenig aussagekräftig, Palmen am frühen Morgen oder am Abend in der blauen Stunde, könnte auch zu vielen anderen Bücher passen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
julejnknr kommentierte am 19. Januar 2019 um 14:46

Meine Eltern lesen John Grisham unglaublich gerne. Ich selbst habe leider noch nie ein Buch von ihm in der Hand gehabt. Deshalb bewerbe ich mich gerne für diese Leserunde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 19. Januar 2019 um 16:57

John Grisham, Klasse Autor, da springe ich mit in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mehrBüchermehr.... kommentierte am 19. Januar 2019 um 17:02

Für mich ist dieses Cover irgendwie nicht Fisch, nicht Fleisch wie man so schön sagt. Einen Kriminalfall hätte ich auf jeden Fall nicht als Inhalt, beim bloßen ansehen, vermutet. Das hat mich dann doch etwas erstaunt beim Klappentext lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 19. Januar 2019 um 17:57

Vor vielen Jahren habe ich die Bücher von John Grisham sehr gerne gelesen. Das wäre jetzt die perfekte Gelegenheit, die Bücher von ihm wiederzuentdecken, deshalb würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 19. Januar 2019 um 18:05

Ein Thriller in der Welt der Bücher- besser geht es nicht. Da wär ich gerne dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tefelz kommentierte am 19. Januar 2019 um 19:22

Ich habe fast alle Bücher von Grisham und bin ein großer Fan von seiner Schreibweise. Es wäre schön mit anderen das neueste Buch zusammen lesen zu können, also wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pocci kommentierte am 19. Januar 2019 um 19:41

Bisher habe ich erst ein Buch von Grisham gelesen. Die Beschreibung von "Das Original" hat mir richtig Lust gemacht, es mal wieder zu versuchen. Abgesehen davon mag ich generell Bücher, in denen es um Bücher und Literatur geht. Ich wäre deshalb sehr gerne bei dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 19. Januar 2019 um 20:09

Sehr gern würde ich an dieser Leserunde teilnehmen. Daher hüpfe ich mal in den Lostopf und hoffe auf Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YoshiNH kommentierte am 19. Januar 2019 um 21:51

Wieder ein Grisham!! Da bin ich unbedingt dabei. Habe bisher nur einen gelesen und der hat mir sehr gut gefallen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 20. Januar 2019 um 05:40

Ich habe bisher noch nichts von John Grisham gelesen. Die Inhaltsangabe klingt aber sehr interessant, daher würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 20. Januar 2019 um 09:19

Eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher?! Das ist natürlich ein Slogan, mit dem ihr jeden von uns sofort am Haken habt. ;) Ich würde wirklich, wirklich gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 20. Januar 2019 um 10:30

Ein absolutes Muss. Ich liebe die Bücher von Grisham. Einzigartig für mich. Also muss ich unbedingt an dieser Leserunde teilnehmen. Ich drück mir mal selbst die Daumen und euch auch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 20. Januar 2019 um 13:50

Das klingt nach einer super Mischung, spannender Thriller und ein mysteriöser Buchhändler. Da würde ich gerne wissen, was sich dahinter verbirgt. Also, liebe Losfee...irgendwann muss doch mal das passende Buch für mich dabei sein ;-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 20. Januar 2019 um 13:55

Der Name des Autors und das Bild passen auf den ersten Blick nicht unbedingt zusammen. Nachdem man die Inhaltsangabe gelesen hat, ist die Verbindung zu Florida gegeben. Mir gefällt, dass ein helles Cover gewählt wurde, das gibt mir das Gefühl, einen spannenden aber auch nicht zu düsteren Roman zu lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
milkahase kommentierte am 20. Januar 2019 um 14:01

Ich finde das Cover zwar schön, aber nicht unbedingt passend zum Inhalt des Buches. Würde ich John Grisham nicht als Autoren kennen, käme mir eher die Assoziation einer Urlaubs- oder Liebesgeschichte, vielleicht auch eines Dramas, aber mit einem Thriller hätte ich nicht gerechnet. Auch der Bezug zum Titel des Buches fehlt komplett. Und den Namen so präsent auf dem Cover zu machen, gefällt mir persönlich leider auch nicht so gut. Tut mir Leid, aber vom Cover hätte ich das Buch nicht unbedingt überzeugt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 24. Januar 2019 um 22:16

"Würde ich John Grisham nicht als Autoren kennen, käme mir eher die Assoziation einer Urlaubs- oder Liebesgeschichte, vielleicht auch eines Dramas, aber mit einem Thriller hätte ich nicht gerechnet."  Genauso geht es mir auch.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
leseliebelei kommentierte am 10. Februar 2019 um 17:03

Exakt auf den Punkt gebracht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm_01 kommentierte am 20. Januar 2019 um 14:06

John Grisham - der Name verspricht eine spannende Geschichte. Den Roman im Buchmetier anzusiedeln gefällt mir sehr gut und ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leseliebelei kommentierte am 20. Januar 2019 um 16:05

Ein neuer John Grisham-Roman. Mal ernsthaft, wer würde den nicht gerne lesen? Da sich zudem noch alles um ein handgeschriebenes Manuskript dreht, bin ich natürlich besonders interessiert. Schließlich bin ich Germanistin und habe mich auf alte Handschriften spezialisiert. Wobei Fitzgeralds Handschrift natürlich nicht wirklich 'alt' ist. Und ich mich eigentlich auf deutsche Handschriften spezialisiert habe. Aber trotzdem interessiert mich das Thema. Sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AngelaK kommentierte am 20. Januar 2019 um 16:48

Oh, wie schön, ein neuer Grisham. :-D Normalerweise finden die Verbrechen in Büchern statt, nicht in Buchhandlungen. Ich versuche mein Glück und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AngelaK kommentierte am 23. Januar 2019 um 15:02

Ich muß die Bewerbung leider zurückziehen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 20. Januar 2019 um 17:51

Ich würde gerne beim nächsten Thriller von John Grisham lesen! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 20. Januar 2019 um 18:27

Ich habe schon lange kein Buch von Grisham mehr gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Moe6245 kommentierte am 20. Januar 2019 um 20:01

Ich liebe die Romane von John Grisham und dieses hier klingt sehr interessant.

"Eine Liebeserklärung Grishams an die Welt der Bücher und ihre Autoren" klingt echt nach meinem Geschmack und hat mich neugierig gemacht.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Moe6245 kommentierte am 20. Januar 2019 um 20:04

An sich finde ich das Cover ganz hübsch, aber für mich passt es irgendwie nicht so ganz zur Story. Da es um gestohlene Manuskripte und einen Buchhändler geht, hätte ich es schöner gefunden, das Cover hätte dieses Thema widergespiegelt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 20. Januar 2019 um 23:00

Ja.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 20. Januar 2019 um 23:09

Etwas für mein Beuteschema :))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sandrar72 kommentierte am 21. Januar 2019 um 05:17

Ich habe, bis auf dieses, alle Grishams gelesen. Deshalb würde ich gerne für dieses Buch mit in den Lostopf hüpfen. Die Beschreibung hört sich nach was neuem von ihm an. Scheint ein interessantes und spannendes Katz und Maus Spiel zu versprechen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 21. Januar 2019 um 08:26

Seit ich im letzten Jahrtausend, lang, lang ist es her, Die Firma gelesen habe, lässt mich John Grisham nicht mehr los.
Ich habe allerdings schon eine ganze Zeit keinen Grisham mehr gelesen, vielleicht habe ich ja Glück und darf diesen hier lesen. Es wäre mal wieder an der Zeit

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Lesemama kommentierte am 21. Januar 2019 um 08:28

Wie es mir gefällt, kann ich gar nicht wirklich sagen. Aber der Verlag ist seinem Stil treu geblieben und so erkennt man das Buch gleich als einen Grisham

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 21. Januar 2019 um 08:32

Bor, es ist eine gefühlte Ewigkeiten her, dass ich ein Buch von John Grisham gelesen habe. Da spring ich doch glatt mal in den Lostopf. ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nasa kommentierte am 21. Januar 2019 um 10:22

John Grisham ist eine Garantie für spannende und temporeiche Lesestunden, da muss ich einfach mein Glück probieren. Auch dieses Buch scheint wieder sehr spannend zu sein. Gerade die Thematik ist für Buchliebhaber sehr gut gewählt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DoTea kommentierte am 21. Januar 2019 um 10:32

Ich habe die Bücher von Grisham immer geliebt, aber komischerweise nun doch schon länger keins mehr gelesen. Das würde ich nun gerne wieder ändern! Die Beschreibung klingt wie immer vielversprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 21. Januar 2019 um 13:29

Genau das Richtige für Bücherwürmer aus der Feder des Altmeisters! Man darf gespannt sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marshall Trueblood kommentierte am 21. Januar 2019 um 13:55

Mein letzter Grisham ist schon länger her...da wirds mal wieder Zeit!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 21. Januar 2019 um 16:56

Ich habe schon lange keinen Grisham mehr gelesen und würde mich sehr über einen Neuen freuen!!!!!!!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Karschtl kommentierte am 21. Januar 2019 um 17:39

John Grisham gehörte seit Mitte der 90er zu meinen Lieblingsautoren, und jedes seiner Bücher landete automatisch auf meiner Leseliste.

Dieses hier ist mal kein Gerichts-Thriller (von denen er auch schon öfter mal eine 'Auszeit' genommen hat um zB über Baseball zu schreiben), sondern spielt in der Buch-Szene. Das kann doch nur gut werden, wenn es John Grisham schreibt! Ich bin sehr gespannt!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 21. Januar 2019 um 18:51

Ich mag seine Baseballbücher!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 22. Januar 2019 um 07:51

Ich liebe den Autoren, gerne wäre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 29. Januar 2019 um 17:48

ich zieh meine Bewerbung zurück, hab absolut keine Zeit im Moment.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Else kommentierte am 22. Januar 2019 um 08:02

Mittelprächtig. Der Name steht halt im Fokus, er wird auch farblich betont, der Rest verblasst dahinter. Kann man mit berühmten Namen als Verlag gut so machen. Bei vielen Käufern wird das funktionieren. Ich mag es lieber, wenn das Bild offensichtlich zum Inhalt passt und sich jemand damit richtig Mühe gegeben hat. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
beffi kommentierte am 22. Januar 2019 um 08:42

Oh das wäre ein super Buch für meine allererste Leserunde. Ich bewerbe mich mit großer Vorfreude bei dieser Leserunde für ein Leseexemplar. 
Zu meiner Schande habe ich noch nie ein Buch von John Grisham gelesen, jedoch sehr viel Positives über ihn gehört. Bin gespannt wie sehr er mich fesseln kann.

Die Story interessiert mich sehr, ich bin auch ein riesiger Thriller Fan - demnach wäre das Buch gut bei mir aufgehoben. Ich erwarte mir einige spannenungsgeladene Lesestunden und einen Aha-Effekt zum Ende des Buches, ebenso bin ich gespannt auf die Sichtweisen und Interpretationen der anderen Lesenden mit denen ich mich austauschen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LeseHaase kommentierte am 22. Januar 2019 um 08:44

John Grisham ist immer didie Lesezeit wert!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
twinklingletters kommentierte am 22. Januar 2019 um 12:12

Vielleicht könnte dies mein erster Grisham werden ...? Gerne versuche ich mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 22. Januar 2019 um 18:20

Also quasi ein Bücherkrimi...hört sich spannend an. Nach vielen Intrigen und einem cleveren Gegner für das FBI. Ich bin neugierig.

Bin gespannt wie es umgesetzt ist. Kommt auf jedenfall erstmal auf meine Wunschliste.

Jetzt erstmal Daumen drücken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 22. Januar 2019 um 19:26

Da ich ein Fan von John Grisham bin, würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 23. Januar 2019 um 07:09

Ich habe schon einige Bücher von John Grisham gelesen.
 Dieses hört sich nach einem spannenden Katz und Maus Spiel an und ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Christina88888 kommentierte am 23. Januar 2019 um 09:01

Das Bild gefällt mir gut. Erinnert mich an Urlaub. Einfach Zeit haben zu relexen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 23. Januar 2019 um 09:02

Hört sich gut an. Würde ich gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petra79 babbelte am 23. Januar 2019 um 14:45

»Eine Liebeserklärung Grishams an die Welt der Bücher und ihre Autoren.«

Damit hat die Süddeutsche mich und ich kann gar nicht anders, als mich dafür zu bewerben! <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jürgen S. kommentierte am 23. Januar 2019 um 15:07

Es wäre mein erstes Buch von Grisham, aber da ich gerne spannende Krimis und Thriller lese und mich der „Klappentext“ sehr reizt würde ich mich gerne für die Leserunde bewerben. Es wäre übrigens meine erste Leserunde, und dann direkt mit dem Meister des Thrillers. Perfekt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 23. Januar 2019 um 15:14

Ein Grisham ist immer lesenswert!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1980 kommentierte am 23. Januar 2019 um 18:54

Romane von John Grisham habe ich schon lange nicht mehr gelesen.

Wäre ein guter Anlass wieder einen zu lesen.

Die Romane von ihm sind immer spannend bis zur letzten Zeile und fesseln einen ans Buch und an die Story.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
die Sammlerin kommentierte am 24. Januar 2019 um 10:48

Oje, schon soviele Bewerbungen. Doch unverhofft kommt oft und daher versuche ich mein Glück. Ich habe schon so viel von Grisham gelesen, bin totaler Fan. Das Buch ist bereits auf meiner Wunschliste gelandet und vielleicht bin ich ja bei den 20 Auserwählten. Vielen Dank für die Möglichkeit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Laurinchen kommentierte am 24. Januar 2019 um 16:01

Hier bewerbe ich mich gerne; "das Original" klingt, als ob es alles für eine wirklich spannende und unterhaltsame Lesezeit und -runde hat. Von Grisham habe ich bisher nur das Fest gelesen, was ja eher außerhalb seines üblichen Genres lief, so dass ich es hiermit gerne mit einem typischeren Grisham probieren möchte.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 24. Januar 2019 um 22:13

Auch wenn ich Palmen mag, gefallen mir die Farben nicht so sehr. Es ist zwar schön schlicht, aber Autorenname und Titel sind zu groß. Wären die Wörter kleiner, wäre es gelungen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ceciliasophie kommentierte am 25. Januar 2019 um 07:00

John Grisham ist bisher leider ein Autor, von dem ich noch kein Buch gelesen habe. Dies würde ich gerne ändern. 
Der Klappentext ist wirklich iteressant und mit einer solchen Geschichte hätte ich gar nicht gerechnet. Ein Buch über Kriminalität in der Buchwelt, was für eine spannende Mischung für Lesebegeisterte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galvyn kommentierte am 25. Januar 2019 um 08:32

Ich mag Grisham und hoffe darauf, dass dieses Werk ebenfalls sehr lesenswert sein wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SLovesBooks kommentierte am 25. Januar 2019 um 16:11

Der Klappentext des Buches hat gerade die Lust in mir geweckt das Buch zu lesen. Es klingt wirklich interessant. Gerne würde ich mir einen Eindruck verschaffen können. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Nightvision kommentierte am 25. Januar 2019 um 18:43

  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nightvision kommentierte am 25. Januar 2019 um 18:40

Ich habe schon sooo vieles über John Grisham gehört und jetzt tut sich endlich die Gelegenheit auf ihn tatsächlich zu lesen!!! Yuhu!! Gerne würde ich hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kvel kommentierte am 25. Januar 2019 um 21:55

Grisham in der Welt der Bücher!

Da würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 26. Januar 2019 um 14:50

Möchte ich auch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katzenmicha kommentierte am 26. Januar 2019 um 18:56

Gerne würde ich das Buch lesen-die Leseprobe war schon richtig spannend!Wie es wohl ausgeht -ob die junge Autorin  es schafft die handgeschriebenen Manuskripe wieder zu beschaffen.Spannend,spannend.........

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marta kommentierte am 26. Januar 2019 um 18:59

„Früher“ habe ich Grisham sehr gerne gelesen, in letzer Zeit etwas aus den Augen verloren, aber das hört sich ja richtig, richtig gut an. Grisham und eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher und es spielt auch noch in meinem allerliebsten Urlaubsland Florida? Ja, das Buch würde ich sehr gerne lesen!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 27. Januar 2019 um 07:33

Der Autor steht für tolle Literatur, bei der man es vor Spannung kaum aushält. Ich möchte mich bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniidiamond kommentierte am 27. Januar 2019 um 11:20

Was für eine spannende Geschichte, da springe ich doch gern in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TochterAlice kommentierte am 27. Januar 2019 um 13:03

Es geht um ein Fitzgerald-Original! Das finde ich spannend! Zu gern wäre ich bei der Grisham-Leserunde dabei und bewerbe mich hiermit um ein Exemplar!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TochterAlice kommentierte am 27. Januar 2019 um 13:03

Es geht um ein Fitzgerald-Original! Das finde ich spannend! Zu gern wäre ich bei der Grisham-Leserunde dabei und bewerbe mich hiermit um ein Exemplar!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 27. Januar 2019 um 18:26

Hier würde ich gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spreeperle kommentierte am 27. Januar 2019 um 20:44

Eine Homage an Bücher und Autoren! Welcher Lesebegeisterte möchte da nicht mitlesen. Also ich möchte dabei sein!

Hier ist eine andere Thematik als in seinen anderen Büchern. Geht es sonst um die Geschehen im Gericht, geht es hier um eine Bibliothek und einen Diebstahl. Interessant und sicher spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Murlie 96 kommentierte am 28. Januar 2019 um 05:24

Das hört sich toll an und ist sicher sehr spannend - ich wäre gerne mit dabei =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rosa333 kommentierte am 28. Januar 2019 um 14:13

Ich würde dieses Buch unglaublich gerne gewinnen, weil ich zwar noch nie ein Buch von John Grisham gelesen, aber gehört habe, was für ein grandioser Autor er sei. Der Klappentext hört sich auch sehr interessant an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rosa333 kommentierte am 28. Januar 2019 um 14:13

Ich würde dieses Buch unglaublich gerne gewinnen, weil ich zwar noch nie ein Buch von John Grisham gelesen, aber gehört habe, was für ein grandioser Autor er sei. Der Klappentext hört sich auch sehr interessant an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Deborah kommentierte am 28. Januar 2019 um 14:34

Da ich noch keinen Grisham gelesen habe, bewerbe ich mich auch mal und würde mich freuen Glück zu haben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kruems kommentierte am 28. Januar 2019 um 17:21

John Grisham finde ich toll, ich habe schon einige Bücher von ihm gelesen. Das Original hört sich nach einem sehr spitzfindigen Geschehen an; ein Spiel der Intrigen wie es scheint und handgeschriebene Manuskripte sind ja nicht nur Wertvoll ( je nach Autor) sondern durchaus auch schwarz handelbar und empfindlich. Ich würde gerne mit dem FBI versuchen dem Täter auf die bestimmt gut verschleierte Spur zu kommen und mich in der Leserunde mit anderen Interessierten auszutauschen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 28. Januar 2019 um 20:52

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amazing2000 kommentierte am 29. Januar 2019 um 00:00

Wer mag Grisham nicht? Ein Versuch ist es wert. Bin gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cocolinchen kommentierte am 29. Januar 2019 um 05:32

Das klingt ganz nach meinem Geschmack!!! Da versuche ich doch mal mein Glück!!! :-)

Viele Grüße vom Cocolinchen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Amazing2000 kommentierte am 29. Januar 2019 um 09:32

Ehrlich gesagt bin ich ein wenig enttäuscht. Das kann John Grisham besser. Für mich ist zwar der Wiedererkennungswert hoch durch die Anordnung und Größe der Lettern, aber das Cover selbst passt für mich überhaupt nicht zu John Grisham und auch nicht zum Titel.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 29. Januar 2019 um 15:04

Die Palmen passen zwar zu Florida, wo die Handlung größtenteils spielt, aber mir hätte es besser gefallen, wenn auch Bücher oder Manuskripte vorkommen würden.
Außerdem denkt man bei Palmen eher an einen feel-good-Roman als an einen Krimi/Thriller.
Dass der Autorennamen in so riesigen Lettern präsent ist, gefällt mir eigentlich nicht so gut - aber es gleicht sich damit aus, dass der Titel ebenfalls in genau so großen Buchstaben aufscheint. Ich mag es nämlich gar nicht, wenn der Autorenname viel größer als der Titel gedruckt ist.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
foxydevil kommentierte am 29. Januar 2019 um 17:24

Das Cover mit den Palmen ist interessant gestaltet, und paast zu Florida. Auch wenn ich aufgrund des Covers nicht zwangsläufig auf einen John Grisham und der Handlung des Buches gekommen wäre.
Aber der Autorenname ist gut zu erkennen und das allein wäre für mich der Garant das Buch in die Hand zu nehmen um mehr über den Inhalt zu erfahren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 29. Januar 2019 um 17:29

Ich habe schon lange kein Buch mehr von John Grisham gelesen. Und bin sehr gespannt denn ich kenn bisher nur Justizthriller von ihm.
Das dieses Buch sich um einem Manuskriptdiebstahl dreht, klingt faszinierend und dazu passt ja auch eine Leserunde bestens ;o)
Es würde mich sehr interessieren ob das Buch trotzdem so ein spannendes Buch ist oder ob es allein durch das Thema abflacht.
Gern würde ich das Buch lesen, mich in der Leserunde austauschen und es natürlich rezensieren ;o)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseloewin kommentierte am 30. Januar 2019 um 13:20

Bei einem John Grisham muss ich einfach dabei sein, da ich seinen Schreibstil sehr mag, Thriller auch sehr und für Bücherliebhaber wie mich genau das richtige

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 30. Januar 2019 um 15:39

Früher hab ich alle Grisham Bücher verschlungen und dann irgendwann den Autor aus den Augen verloren. Ich hätte wahnsinng Lust dieses neue Buch von ihm zu lesen und wäre gespannt ob er mich immer noch so in seinen Bann ziehen kann wie früher.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lindenblomster kommentierte am 30. Januar 2019 um 22:01

John Grisham schreibt ein Buch über Bücher. Das hört sich so gut an. Manuskripte aus einer Bibliothek werden gestohlen und diese sollen wiedergefunden werden. Es wird eine spannende, interessante und aufregende Suche werden. Da will ich dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dennis Turk kommentierte am 31. Januar 2019 um 03:09

Die Beschreibung hört sich bereits sehr vielversprechend an. Da ich immer auf der Suche nach spannenenden Romanen bin, würde ich sehr gerne an der Leserunde teilnehmen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 31. Januar 2019 um 07:22

Die Beschreibung klingt spannend. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 31. Januar 2019 um 11:54

Ungewöhnliche, aber durchaus ansprechende Idee die Bücherliebe mit einem Krimi zu vereinen ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea-Leseratte kommentierte am 31. Januar 2019 um 12:12

Oh ein neuer Roman von Grisham. Ich mag die Bücher von Grisham sehr; dieses hört sich auch sehr spannend an und auch noch ein Bezug zur Buchwelt :-) ich wäre mega gespannt auf das Buch und versuche mein Glück mal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 31. Januar 2019 um 15:03

Das klingt richtig fantastisch, da wäre ich super gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 31. Januar 2019 um 15:07

Ich habe mal ein Buch von ihm gelesen und die sind der Wahnsinn

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 31. Januar 2019 um 15:22

Jaaaa das ist doch mal was geiles, ganz nach meinem Geschmack,da muss ich ich einfach bewerben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 31. Januar 2019 um 15:33

Klingt fantastisch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 31. Januar 2019 um 15:39

John Grisham ist ein Meister was Bücher angeht, hier wäre ich super gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 31. Januar 2019 um 15:44

WOW klingt fantastisch, wäre gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 31. Januar 2019 um 15:49

Das Buch verspricht Viel Spannung und Verschwörung. Bin dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lese_Freak_1970 kommentierte am 31. Januar 2019 um 15:57

John Grisham ist der Wahnsinn, alleine was er alles an Büchern geschrieben hat ist der Wahnsinn

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 31. Januar 2019 um 16:03

Ohne große Worte, bin ich dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 31. Januar 2019 um 16:10

ICH WILL HIER MIT LESEN, DAS IST DER HAMMER

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dj79 kommentierte am 31. Januar 2019 um 16:50

„Bücher“ als Entführungsopfer, das klingt ja sehr interessant. Ansprechend finde ich die Kreativität bei den Ermittlungen durch eine junge Autorin. Ob sie in Gefahr gerät? Ob sie sich in den potenziellen Täter verknallt, weil der sie manipuliert? Spannung ist vorprogrammiert. Ich wäre sehr gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 31. Januar 2019 um 17:02

Grisham ist für mich ein Synonym für Spannung und jezt auch noch ein Buch von ihm, das in Buchhändlerkreisen spielt, da muss ich mich einfach bewerben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alex13 kommentierte am 31. Januar 2019 um 18:56

Sehr gerne würde ich dieses Buch von John Grisham lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 31. Januar 2019 um 19:05

Von grisham habe ich alles gelesen und sehr gut gefunden, daher versuche ich gerne mein Glück! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Menette kommentierte am 31. Januar 2019 um 20:14

Es wäre mein erste Grisham- Buch, der Inhalt macht mich sehr neugierig, ich hoffe, ich bin dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tieseler kommentierte am 31. Januar 2019 um 20:39

In einem meiner Vorlesungen hat der Professor mal von dem Autor erzählt und er klang sehr begeistert. Ein Glück das das es hier eins zu gewinnen gibt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxx_Bob_xxx kommentierte am 31. Januar 2019 um 20:48

Wäre hier super gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spotttöpel kommentierte am 31. Januar 2019 um 20:52

Auch wenn ich hier nicht Gewinne, freue ich mich sehr auf die Leserinnen, ich denke hier gehen die Meinungen sehr auseinander

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotus_Blüte kommentierte am 31. Januar 2019 um 20:59

Ok..... Also von dem Autor habe ich auch noch nichts gelesen. Wird aber bestimmt gut

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mila Tieseler kommentierte am 31. Januar 2019 um 21:05

Springen hier geschwindt in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Das Buch Monster kommentierte am 31. Januar 2019 um 21:43

Bin sehr begeistert von dem Autor. Bewerbe mich um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Twin_Kati kommentierte am 31. Januar 2019 um 22:28

Ich kenne schon einige Bücher des Autors und alle haben mir recht gut gefallen, ich denke auch dieses würde mir ganz sicher gefallen, daher bewerb ich mich doch gern für ein Freiexemplar, vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
honigmilch kommentierte am 31. Januar 2019 um 23:07

Ich habe noch nie ein Buch von John Grisham gelesen, aber die gestohlenen Manuskripte von F. Scott Fitzgerald haben mich nun doch neugierig gemacht, sodass ich gern mitlesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
becca kommentierte am 31. Januar 2019 um 23:58

Ein sehr interessanter Plot. Am liebsten würde ich sofort anfangen zu lesen. Sehr gerne würde ich mich an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 01. Februar 2019 um 08:46

Schon lange keinen Grisham mehr gelesen, daher bin ich ganz gespannt

Thema: Wer hat gewonnen?
joy67 kommentierte am 01. Februar 2019 um 09:01

upps. falsch.

Thema: Wer hat gewonnen?
sunshine-500 kommentierte am 01. Februar 2019 um 08:52

Das Hibbeln kann beginnen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Michael H. kommentierte am 01. Februar 2019 um 09:30

Morgens, halb zehn in Deutschland...

Thema: Wer hat gewonnen?
Jeanettie123 kommentierte am 01. Februar 2019 um 09:41

Ich bin schon total gespannt, ob mir die Glücksfee hold ist.

Thema: Wer hat gewonnen?
Annegreat kommentierte am 01. Februar 2019 um 10:33

Hier ist ja wenig los, hilft es, wenn ich einen Kaffee in die Hibbelrunde stelle ?

Thema: Wer hat gewonnen?
sunshine-500 kommentierte am 01. Februar 2019 um 10:58

Ja, hilft bei mir immer :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
katze267 kommentierte am 01. Februar 2019 um 10:52

Ich stell Erkältungstee dazu, bin krank

Thema: Wer hat gewonnen?
Sabine Müller kommentierte am 01. Februar 2019 um 12:25

Hallo ihr Lieben,

die Gewinner stehen jetzt fest. Über ein Freiexemplar dürfen sich freuen:

büchervamp
Dennis Turk
Die Sammlerin
DoTea
Erdbeerfrau
florinda
Fornika
Gina1627
Hennie
Hilou
Kakadu
Lesehoernchen99
Leseliebelei
Lesenund Kaffee
lina-luna-baer
Murlie 96
Sigrid
Siko71
SummseBee
Tefelz
YoshiNH

Allen Teilnehmern viel Spaß beim Lesen und Debattieren und an alle, die dieses Mal leider kein Glück hatten, noch ein kleiner Tipp: Überprüft doch einmal, ob ihr eure vollständigen Namen und Adressen hinterlegt habt. Das ist ja eine der Voraussetzungen, um bei der Verlosung berücksichtigt zu werden.

Ein schönes Wochenende!

Thema: Wer hat gewonnen?
Hennie kommentierte am 01. Februar 2019 um 12:39

Vielen Dank! Ich freue mich sehr über den Gewinn und auf die Teilnahme an der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 01. Februar 2019 um 12:42

Glückwunsch an Florinda und alle anderen Gewinnern viel Spaß beim Lesen und der Leserunde,  diskutiert recht viel

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 01. Februar 2019 um 13:14

Danke @ Sabine Müller, Fortuna*g* und den Gratulanten (besonders Gittenen); ich gratuliere meinerseits den Mitgewinnern!

Habt ein erholsames Wochenende!

Thema: Wer hat gewonnen?
lesesafari kommentierte am 01. Februar 2019 um 14:50

Glückwunsch den Gewinnern/innen! Das sind ja zum größten Teil mal ganz andere, gar unbekannte Namen dabei.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 01. Februar 2019 um 15:36

Das ging mir auch als erstes durch den Kopf Lesa. Außer Florinda kenn ich keinen ;)

Ich wünsche allen Gewinnern viel Spaß in der Leserunde !

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesemama kommentierte am 04. Februar 2019 um 11:15

Ich finde es ganz klasse, dass man andere Namen zu lesen sind. Auch wenn ich das Buch sehr gerne gelesen hätte, freut es mich, dass eben nicht die Üblichen gewonnen haben

Ich werde es mir entweder wünschen oder aus der Bücherei ausleihen. Die sind ja zum Glück immer recht flott bei Neuerscheinungen (8

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 01. Februar 2019 um 14:57

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
leseliebelei kommentierte am 01. Februar 2019 um 18:04

Ohhh, wow! Ich freue mich riesig, dabei zu sein! Das Buch klingt wirklich wunderbar!

Thema: Wer hat gewonnen?
LesenundKaffee kommentierte am 01. Februar 2019 um 19:17

Wie cool! Mein erster Grisham..ich bin schon so gespannt!

Thema: Wer hat gewonnen?
Fornika kommentierte am 02. Februar 2019 um 10:00

Toll, toll, toll. Ich freu mich!

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 03. Februar 2019 um 17:02

Glückwunsch den Gewinnern, vor allem Fornika!

Thema: Wer hat gewonnen?
mesu kommentierte am 01. Februar 2019 um 12:37

Schade... aber Glückwunsch an alle Gewinner und viel Spaß beim Lesen

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 01. Februar 2019 um 13:00

Schade!

Glückwunsch den Gewinnern!

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesehoernchen99 kommentierte am 01. Februar 2019 um 13:10

Ich freue mich gerade sehr. Mein erstes Buch von Grisham :)
Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Gewinner

Thema: Wer hat gewonnen?
Gina1627 kommentierte am 01. Februar 2019 um 13:13

Große Freude! Was für eine tolle Nachricht! Besser kann der Start ins Wochenende gar nicht beginnen. Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch und unsere gemeinsame Leserunde! 

Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Gewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
Galladan kommentierte am 01. Februar 2019 um 14:26

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern. Irgendwie ging diese LR komplett an mir vorbei. Grisham lese ich nämlich auch sehr gerne. 

Thema: Wer hat gewonnen?
lesesafari kommentierte am 01. Februar 2019 um 14:48

"Grisham konnte mich meist überzeugen und ich würde ihn gerne mit Anderen in einer LR lesen." Das warst doch du?

Thema: Wer hat gewonnen?
Galladan kommentierte am 01. Februar 2019 um 17:50

Dann hatte ich mich doch beworben. Gut so. Hat die Glücksfee eohl ihren gesetzlich garantierten Urlaub genommen. 

Thema: Wer hat gewonnen?
BücherwurmNZ kommentierte am 01. Februar 2019 um 14:54

Glückwunsch den Gewinnern!
Das Buch liegt seit dem Adventskalendergewinn vorletztes Jahr auf meinem SUB und eine Leserunde wäre eine tolle Gelegenheit, es endlich zu befreien. Wenn es bei mir zeitlich passt, werde ich mich euch anschließen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Erdbeerfrau kommentierte am 01. Februar 2019 um 15:06

Danke für diese Leserunde. Ich bin sehr gespannt, wie mir mein erster Grisham gefällt.

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 01. Februar 2019 um 15:07

Glückwünsche an die Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
MrsFraser kommentierte am 01. Februar 2019 um 15:35

Auch von mir herzlichen Glückwunsch an alle Glücklichen!

Thema: Wer hat gewonnen?
dj79 kommentierte am 01. Februar 2019 um 15:57

Oh, wie schade. Ich bin raus.

Ich gratuliere trotzdem sehr gern allen Gewinnern und wünsche viel Spaß bei der Diskussion.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
dj79 kommentierte am 01. Februar 2019 um 16:02

Das Cover wirkt auf mich kühl, obwohl ich aufgrund der Palmen von einem grundsätzlich warmen Ort ausgehe. Auch wenn hier helle Farbtöne verwendet wurden, strahlt es eine gewisse Düsternis aus.

Thema: Wer hat gewonnen?
Jeanettie123 kommentierte am 01. Februar 2019 um 18:55

Glückwunsch den Gewinnern!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
LesenundKaffee kommentierte am 01. Februar 2019 um 19:19

Das Cover passt gut zu den restlichen Grisham Büchern, es ist kein besonders aufregendes Coverdesign, aber es hat irgendwie was. Es erinnert an California und damit an Amerika. Gefällt mir.

Thema: Wer hat gewonnen?
Sigrid kommentierte am 01. Februar 2019 um 19:53

Super  - ich freue mich sehr über das Buch. Wünsche allen Spaß bei der Leserunde...

Thema: Wer hat gewonnen?
Brocéliande kommentierte am 01. Februar 2019 um 20:17

Herzliche Glückwünsche an alle GewinnerInnen!

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 01. Februar 2019 um 21:32

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 01. Februar 2019 um 22:37

<Herzlichen Glückwunsch

Thema: Wer hat gewonnen?
Hilou kommentierte am 01. Februar 2019 um 23:28

Ich freu mich so sehr. Allen viel Spaß beim Lesen und auf einen guten Austausch!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
büchervamp kommentierte am 02. Februar 2019 um 08:19

Huhu..ich freu mich. Habe es erst heute geschafft nachzuschauen und bei den vielen Bewerbungen, habe ich nicht damit gerechnet.

Vielen Dank an den Verlag und das "Was liest du? "- Team, ich freue mich auf eine spannende Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
lila-luna-baer kommentierte am 03. Februar 2019 um 09:54

Ich freue mich riesig und bin sehr gespannt. Habe schon lange keinen Grisham mehr gelesen. :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Spreeperle kommentierte am 03. Februar 2019 um 12:55

Schade nicht dabei. Ich wünsche euch viel Spa0 beim lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sandra66 kommentierte am 03. Februar 2019 um 16:03

Grisham + Literatur, tolle Verbindung; das würde ich wahnsinnig gerne lesen

Thema: Wer hat gewonnen?
Tefelz kommentierte am 03. Februar 2019 um 18:30

Ich freue mich riesig dabei zu sein.  Ich liebe John Grisham..... Ich freue mich auf die vielen schönen Kommentare.. 

Thema: Wer hat gewonnen?
die Sammlerin kommentierte am 05. Februar 2019 um 08:30

Ich bin tatsächlich dabei. Wow. Allen anderen Gewinnern, herzlichen Glückwunsch. Ich freue mich auf den Austausch.

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 07. Februar 2019 um 08:36

Habt ihr eure Bücher schon? Ich meines nicht.

Thema: Wer hat gewonnen?
Erdbeerfrau kommentierte am 07. Februar 2019 um 16:05

Meins ist bisher auch noch nicht eingetrudelt. Aber es wird schon irgendwann kommen, da bin ich mir sicher ; ))
Ich denke, bis Samstag wird es wohl hier sein.

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 07. Februar 2019 um 16:45

Danke für die Antwort, da bin ich beruhigt! Ganz ungelegen kommt mir die Verzögerung nicht, denn ich lese (mit eigenem Buch) in der Parallelrunde mit...

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 09. Februar 2019 um 16:21

Nix da mit "Samstag", heute war leider wieder nichts dabei und da bei uns montags nahezu nie Post zugestellt wird, stelle ich mich jetzt schon einmal auf Dienstag ein:-((

An die, die ihr Buch schon erhalten haben - kam es mit der Briefpost als Büchersendung oder als DHL-Paket/Päckchen?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sigrid kommentierte am 07. Februar 2019 um 12:47

Das Cover zeigt zwar eine schöne Landschaft, aber ich kann nicht recht einen direkten Bezug zum Buch sehen. Aber es zieht jedenfalls den Blick auf sich. Und wenn man ein ansprechendes Cover sieht, greift man auch meist zum Buch und liest den Klappentext. Und danach entscheidet man ja erst, ob man das Buch lesen möchte oder nicht.

Thema: Wer hat gewonnen?
YoshiNH kommentierte am 07. Februar 2019 um 13:17

Das war aber eine schöne Überraschung, als heute morgen das Buch vor der Tür lag, hatte es fast schon wieder vergessen! Ich freu mich :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
YoshiNH kommentierte am 07. Februar 2019 um 13:18

Finde ich sehr ästhetisch und dezent, verrät nichts über das Buch :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Sigrid kommentierte am 07. Februar 2019 um 17:59

Schön, das Buch ist heute schon angekommen. Und es passte genau. Habe gerade ein anderes Buch zuende gelesen und konnte sofort anfangen zu lesen. Bin krankheitsbedingt Zuhause und habe mich sofort in die Geschichte gestürzt. Ist bisher ja super spannend. Die hatten den Diebstahl ja echt gut geplant und eine riesen Show abgezogen. Total gut. Aber wie es so oft ist im Leben, es ging nicht ganz wie geplant weiter. Aber man ist echt gefesselt. Bin mal gespannt, wie es weiter geht. Aber ob das wirklich funktioniert ? Ein so bekannte Werk zu stehlen und es dann der Uni wieder anbieten? Ich denke so einfach ist das nicht. Na, werd es ja bald lesen - - weiter gehts.

Thema: Wer hat gewonnen?
Kakadu kommentierte am 07. Februar 2019 um 19:41

Vielen Dank!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kakadu kommentierte am 07. Februar 2019 um 19:45

Mit dem Cover taucht man sofort in eine ruhige Florida-Strandszene ein. Der Titel passt da erstmal gar nicht zu.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 122 - 243
Sigrid kommentierte am 08. Februar 2019 um 12:23

Ok - ich habe jetzt den nächsten Abschnitt gelesen. Mercer hat ja nun gut Anschluß an die gewünschten Leute gefunden - die Schriftsteller und natürlich an Bruce. Ging ja echt einfach. Ist eine interessante Runde, finde ich. Aber ob es wirklich soviel bringt ? Ich bin auch überrascht, das die ursprünglichen Diebe der Manuskripte wieder auftauchen. Na ja, sie scheuen ja wohl auch vor nichts zurück. Ich finde es echt schade, dass Mercer immer noch nicht zurück zum Schreiben gefunden hat. Aber vielleicht wird es ja noch was....

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 122 - 243
Erdbeerfrau kommentierte am 11. Februar 2019 um 21:44

Das Mercer noch nicht zum Schreiben gefunden hat, finde ich auch etwas nervig bzw.schade. Es wäre doch vielleicht hilfreich für ihren Spionageauftrag und weniger auffällig, wenn sie endlich ein Thema hätte.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 122 - 243
Hilou kommentierte am 20. Februar 2019 um 23:41

Sie quält sich dermaßen mit dem Schreiben, dass man sich fragt, ob sie sich wirklich Schriftstellerin schimpfen lassen sollte. Das nervt langsam wirklich. Immerhin ist sie ihren Schuldenberg ja auch los und müsste jetzt einen völlig freien Kopf haben.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 122 - 243
BücherwurmNZ kommentierte am 24. Februar 2019 um 17:50

Dass Mercer nicht wirklich ins Schreiben kommt, finde ich auch schade. Ob sie überhaupt noch was schreiben wird? Zum ersten Buch wurde durch den Vorfall mit dem Mädchen insppiriert, aber jetzt fällt ihr überhaupt kein Plot ein. Obwohl ihre Schulden weg sind.

Thema: Wer hat gewonnen?
Knopf kommentierte am 08. Februar 2019 um 20:33

Da das Buch schon länger bei mir subbt, bietet es sich ja schön für mich an, mich an der LR zu beteiligen 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Knopf kommentierte am 08. Februar 2019 um 20:45

Ich habe die ersten John Grisham Bücher alle gelesen und fast immer die Club Ausgabe. Schlicht in schwarz, gelber Autorenname. Irgendwie gefielen sie mir damals besser. Aber ist ja Geschmackssache, ich kaufe seltenst ein Buch wegen des Covers.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Erdbeerfrau kommentierte am 08. Februar 2019 um 20:50

Aufgrund des Cover hätte ich das Buch in einer Buchhandlung nicht mal angeguckt geschweige denn in die Hand genommen. Es suggeriert mir eine leichte, sonnenverwöhnte Geschichte. Was mich nicht wirklich interessiert.
Erst der Klappentext hat das Interesse bei mir geweckt. Dort finde ich auch die bisher die einzige Verbindung zum Cover: "Florida".

Thema: Lieblingsstellen
Knopf kommentierte am 09. Februar 2019 um 00:55

Ich habe erst ca. 70 Seiten gelesen, aber eine kleine Lieblingsstelle habe ich bereits:

Er liebt neue Bücher, liebte es, wie sie rochen und wie sie sich anfühlen, wenn er sie aus dem Karton zog. Für jede neue Ausgabe fand er den idealen Platz. Er berührte jedes Buch das frisch in den Laden kam, und mit einem Gefühl des Bedauerns auch jedes Buch, das er verpacken und an den Verlag zurückschicken musste

Thema: Lieblingsstellen
Spreeperle kommentierte am 14. Februar 2019 um 18:05

Oh ja, das ist schön. So geht es uns Leseratten bestimmt allen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tefelz kommentierte am 09. Februar 2019 um 11:43

Hallo, hatte das Buch gestern im Briefkasten und freue mich schon sehr loslegen zu dürfen.Das Cover ist für mich eher unauffällig , aber ich hätte es trotzdem angeschaut, weil Grisham darauf steht. Wäre es jetzt X oder Y gewesen,hätte ich es jetzt nicht näher betrachtet.

 

Thema: Lieblingsstellen
Sigrid kommentierte am 09. Februar 2019 um 12:56

Ich habe keine besonderen Lieblingsstellen. Aber den Dialog zwischen Mercer und Bruce im Epilog fand ich besonders gut.

Thema: Lieblingsstellen
LesenundKaffee kommentierte am 20. Februar 2019 um 07:23

Der gefiel mir auch. Hat die Geschichte schön abgerundet

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 244 - 365
Sigrid kommentierte am 09. Februar 2019 um 13:01

So, ich habe das Buch jetzt zuende gelesen. Und ich muss sagen, es hat mich sehr gefesselt und Spaß gemacht es zu lesen. Das Ende war doch noch überraschend und ich bin eigentlich froh, das es so ausgegangen ist. Mir waren, bis auf die Diebe selbst, die Protagonisten sehr sympathisch. Und man muss sagen, "clever" gemacht der Coup zum Schluß. Und Mercer ist ja eigentlich dann auch noch gut aus dem Fall rausgekommen. Und kann sogar mal wieder zurück auf die Insel, wenn sie möchte. Der Epilog hat dann zum Schluß noch ein schönes Ende aufgezeigt. Ich fand es wirklich wieder mal ein sehr gelungenes Buch von John Grisham - allerdings hatte ich auch nichts anderes erwartet.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 244 - 365
Fornika kommentierte am 15. Februar 2019 um 16:38

Ich fand das Versteck der Manuskripte im Sekretär super. Schlau gemacht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 244 - 365
leseliebelei kommentierte am 16. Februar 2019 um 21:26

Ja, durchaus grundsätzlich eine gute Idee. Aber: Ich fand es in die Handlung eingebettet erwartbar und durchschaubar. Mercer sieht das Manuskript, ist nicht begeistert und quasi in der nächsten Szene gibt Bruce die Anweisung, den Sekretär zu verschicken... Ja, ach, sowas aber auch.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 244 - 365
Fornika kommentierte am 17. Februar 2019 um 12:01

Ich war von der Handlung so eingelullt, dass ich vom Versteck tatsächlich überrascht war ; )

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 244 - 365
Erdbeerfrau kommentierte am 17. Februar 2019 um 13:26

Das stimmt. Als der Sekretär allerdings in Paris auftauchte, hatte ich schon so eine Vorahnung.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 244 - 365
BücherwurmNZ kommentierte am 26. Februar 2019 um 18:11

Stimmt. Aber nicht sehr schlau von Elaine, nicht zu überwachen, was aus Noelles Laden transportiert wird, obwohl sie von der Tür zwischen den Häusern wusste.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 244 - 365
leseliebelei kommentierte am 27. Februar 2019 um 09:44

Ja, das fand ich auch eher unlogisch, muss ich gestehen!

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sigrid kommentierte am 09. Februar 2019 um 13:03

Das war echt wieder ein toller "Grisham". Wie erwartet... Die Geschichte ist spannend und amüsant. Man wird sehr gut unterhalten und mit der Geschichte eines skurrilen Diebstahls unterhalten. Die Figuren war sehr autentisch und man konnte sie sich gut vorstellen. Die Handlung abwechslungsreich und mit interessanten Dialogen. Also, ein Buch für schöne Lesestunden und es hat Spaß gemacht.

Thema: Wer hat gewonnen?
Hennie kommentierte am 09. Februar 2019 um 16:42

Vielen Dank an das Was liest du? - Team und den Verlag Heyne. Mein Exemplar kam heute mit der Briefpost (Antwort für florinda). Dann werde ich nächste Woche aktiv in die Leserunde einsteigen. Ich freue mich sehr darauf.

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 11. Februar 2019 um 18:46

Danke! Ich hoffe weiterhin auf morgen...

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 12. Februar 2019 um 14:08

Heute kam mein Exemplar an, vielen Dank! Ich werde abends zu lesen beginnen und morgen kommentieren...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Knopf kommentierte am 10. Februar 2019 um 09:59

Upps, bin über das Ziel hinausgeschossen und habe zu weit gelesen. Jetzt muß ich erst mal gucken, was auf den letzten 40 Seiten passiert ist, damit ich nicht spoiler.

Mir gefällt die Handlung und der Schreibstil sehr gut, da passiert so was.....

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
siko71 kommentierte am 10. Februar 2019 um 12:19

Das Cover finde ich sehr gut. Sonnenuntergang mit Palmen in Vordergrund. Erinnert irgendwie an Miami Vice. Lässt hoffentlich auf eine spannede Actiongeladene Geschichte hoffen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
leseliebelei kommentierte am 10. Februar 2019 um 17:07

Ich mag die obere Hälfte des Covers. Der große Name, der Titel im Zentrum, dahinter ganz dezent eine Handschrift! Richtig gut! Darunter allerdings Palmen, Sonnenuntergang, Pool. Das wirkt wie Liebesgedöns, darauf kann ich hier gut verzichten...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
leseliebelei kommentierte am 10. Februar 2019 um 17:12

Ich habe gerade erst begonnen und bin noch nicht sehr weit gekommen. Inhaltlich gefällt es mir bisher sehr!

Aber...

...können wir bitte mal über die Sprache reden? Was ist denn das für eine schlechte Übersetzung?

Direkt einmal ein Beispiel vom Anfang, S. 14:

"Dort hatte er Jerry kennengelernt, einen Gelegenheitsdieb, der ebenfalls in Kunst machte und zurzeit auf Bewährung frei war."

"...der ebenfalls in Kunst machte" – hä, bitte was?

Original wäre übrigens:

"It was there he'd met Jerry, a petty art thief now on parole."

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Erdbeerfrau kommentierte am 10. Februar 2019 um 17:26

Darüber war ich auch kurzzeitig gestolpert, hab es aber schnell als Alltagssprache o.ä. abgetan und lieber weiter gelesen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
leseliebelei kommentierte am 10. Februar 2019 um 18:55

Das versuche ich auch, aber als Anglistin und Germanistin mit einiger Erfahrung in Übersetzungswissenschaft kann ich da nicht so ohne weiteres drüber hinwegsehen...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Erdbeerfrau kommentierte am 10. Februar 2019 um 19:17

Dann kann ich das natürlich verstehen, wenn solche Stellen stören.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
DoTea kommentierte am 23. Februar 2019 um 22:43

Ich fand das auch störend. Ich bin da auch total drüber gestolpert. Das ist so eine neumodische Redensart, die mir überhaupt nicht zusagt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
leseliebelei kommentierte am 24. Februar 2019 um 09:59

Oh, da bin ich ja beruhigt, dass ich doch nicht die einzige bin, die das stört!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Knopf kommentierte am 10. Februar 2019 um 18:05

Ich finde den Ausdruck ganz normal. Vielleicht ist er heutzutage nicht sehr gebräuchlich.

Der umgangssprachliche Ausdruck sagt aus, dass die jeweilige Person eine Charaktereigenschaft oder eine Person versucht darzustellen, um einen bestimmten Eindruck zu erwecken.

 

In Kunst machen, in Aktien machen ....

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
leseliebelei kommentierte am 10. Februar 2019 um 18:54

Ich habe das noch nie gehört und auch bei einer Google-Suche keine wirklich relevanten Treffer gefunden. Und was war nur eins von mehreren Beispielen, wo ich die Übersetzung, gerade im Vergleich mit dem Originaltext sehr, sehr schlecht finde. Denn ein "petty art thief" hat nichts mit einem Künstler zu tun, außer, dass er ggf. diesen beklaut.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Knopf kommentierte am 10. Februar 2019 um 21:20

Er macht in Kunst bedeutet nicht, dass er Künstler ist. Er beschäftigt sich im weitestens Sinn mit Kunst. Z.B stiehlt er sie

 

Als Beispiel: er wird gefragt, was er beruflich macht. Dann würde er nicht zugeben, dass er als Dieb von Kunstgegenständen unterwegs ist. Dann käme von ihm die Antwort: ich mache in Kunst. 

 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
leseliebelei kommentierte am 10. Februar 2019 um 21:53

Es bleibt für mich trotzdem schlechtes bzw. inkorrektes Deutsch, allenfalls Umgangssprache. Und: Es steht so nicht im englischen Original.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
leseliebelei kommentierte am 16. Februar 2019 um 17:23

Okay, das überrascht mich wirklich. Aber es ist bei weitem nicht die einzige Stelle, die ich bemängel. :/

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Erdbeerfrau kommentierte am 10. Februar 2019 um 19:20

So verstehe ich das auch.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Hennie kommentierte am 11. Februar 2019 um 12:11

@knopf - Deine Erklärung für die Ausdrucksweise "in Kunst machen" kann ich voll und ganz unterstreichen! Das ist Umgangssprache, in manchen Gegenden Deutschland sehr gebräuchlich. Da "macht" man Vieles. Das ist ein Ersatzwort! Zugegeben, dass das nun nicht unbedingt gewähltes, niveauvolles Deutsch ist. Das wird man nicht unbedingt in Google finden. Mich hat es übrigens überhaupt nicht gestört. Mein eigentlicher Beitrag zum ersten Leseabschnitt kommt später, da ich noch nicht ganz am Ende bin.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Knopf kommentierte am 11. Februar 2019 um 14:09

Mich hatte es auch nicht gestört. Fand es dort sogar sehr treffend.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Hilou kommentierte am 13. Februar 2019 um 23:52

Genau. Mich hat die Stelle auch nicht gestört, weil ich den Ausdruck schonmal irgendwo gelesen habe. Zumindest war er mir so in dieser Art geläufig

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
LesenundKaffee kommentierte am 10. Februar 2019 um 21:19

Das hat mich überhaupt nicht gestört, aber sowas stört mich auch allgemein nicht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Erdbeerfrau kommentierte am 10. Februar 2019 um 17:30

Bisher gefällt mir die Geschichte auch sehr gut. Ich mag den Schreibstil und zu Beginn die etwas schnellere Art durch die Geschichte zu erzählen. Jetzt, wo die junge Mercer in den Mittelpunkt gerückt ist, wird die Erzählung etwas langsamer und ausführlicher.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
siko71 kommentierte am 10. Februar 2019 um 17:55

Auch ich habe den ersten Leseabschnitt geschafft und bin bisher komplett begeistert. Der Schreibstil ist zackig hintereinander Weg. Die Ereignisse am Anfang überschlagen sich, aber recht überschaubar und geordnet. Der Diebstahl war ebenfalls gut organisiert und der Buchändler Bruce Cable bekommt ein weiteres Kapitel.Nun taucht auch noch die Schriftstellerin Mercer auf und soll Bruce näher kommen.

Spannend geht es nun in die nächste Runde.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
LesenundKaffee kommentierte am 10. Februar 2019 um 21:22

Mir hat der erste Abschnitt auch sehr gefallen. Es ist wie gesagt mein erstes Buch von John Grisham und ich bin positiv überrascht von seiner angenehmen Schreibweise. Ich hätte mir wohl nie ein Grisham Buch gekauft, aber bei der Leserunde dachte ich, ich probier es mal und jetzt denke ich schon darüber nach, was ich als nächstes von ihm lesen könnte.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Erdbeerfrau kommentierte am 11. Februar 2019 um 05:50

Genau so ergeht es mir auch gerade. Hinten im Buch sind Bücher von ihm vorgestellt, wenn ich richtig geguckt habe.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
LesenundKaffee kommentierte am 11. Februar 2019 um 21:09

Ja, das hab ich schon kurz gesehen :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Fornika kommentierte am 14. Februar 2019 um 08:13

Ich fand gerade den ersten Teil von unserem Abschnitt sehr anstrengend zu lesen, nicht weil zu schwierig, sondern weil er wie eine Zusammenfassung eines Vierklässlers klingt. Erst als Mercer ins Geschehen eingeführt wird, hat mir der Stil etwas mehr zugesagt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Hennie kommentierte am 14. Februar 2019 um 22:30

Auch mir gefällt der Schreibstil von John Grisham. Ich las ebenfalls noch kein Buch von ihm, habe aber Verfilmungen gesehen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
leseliebelei kommentierte am 16. Februar 2019 um 17:22

Ich möchte wirklich nicht kleinlich wirken, aber ich finde es super schwierig bei diesem Buch vom "Schreibstil von John Grisham" zu reden, weil es sich um eine Übersetzung handelt, die sich teilweise doch immer wieder erheblich vom Original entfernt. Sicherlich sind einige Elemente des Stils (z.B. kurze Sätze) getroffen, aber gerade in der Wortwahl weicht es stark ab.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Hennie kommentierte am 16. Februar 2019 um 19:41

Das tut mir nun wirklich leid für dich, aber ich lese Grisham in deutscher Sprache und nicht in englischer Sprache! Und das soll auch so bleiben!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
leseliebelei kommentierte am 16. Februar 2019 um 20:34

Ich wüsste nicht, was Ihnen daran Leid tun müsste!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Knopf kommentierte am 17. Februar 2019 um 10:50

Ich sehe es auch so. Ich lese die deutsche Übersetzung und kann deshalb nur diesen Schreibstil beurteilen. Ob er mir gefällt, mache ich nicht abhängig davon, ob der Autor es genauso geschrieben hat, sondern ob es flüssig zu lesen ist und mir persönlich der Schreibstil gefällt. Ich möchte ein Buch lesen und nicht eine Übersetzung bewerten.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
leseliebelei kommentierte am 17. Februar 2019 um 11:38

Das kann ich nachvollziehen und respektiere es natürlich. Ich würde mich auch nicht an der Aussage stören, dass also jemand das Buch gut geschrieben findet.

Ich selbst lese allerdings englische und deutsche Bücher gleichermaßen. Sobald ich bei einer Übersetzung den Zweifel bekomme, ob es so im Original wirklich geschrieben oder gemeint sein kann und ich das Bedürfnis habe, dies zu überprüfen, sobald also mein Lesevergnügen getrübt wird, ist es für mich wichtig, zwischen 'echtem' Autor und Übersetzerwillen zu unterscheiden. Und wenn ich dann vermehrt Abweichungen feststellen kann und die Übersetzung für fragwürdig halte, dann finde ich es auch berechtigt, das anzumerken und zu sagen: Nunja, so hat Grisham selbst es nicht formuliert und die Frage aufzubringen: Wie viel Grisham steckt in der Übersetzung noch?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
Knopf kommentierte am 17. Februar 2019 um 12:35

Ist ja auch vollkommen in Ordnung, jeder genießt oder liest sein Buch auf seine Art. Nur hier in der LR geht es ja um die deutsche Ausgabe, die wir alle lesen. Die englische haben wahrscheinlich die wenigsten hier. Mein Schulenglisch reicht auch bestimmt nicht aus, um es zu vergleichen. Es geht ja eigentlich auch mehr um die Geschichte dahinter, über die wir diskutieren sollen.

Wenn ich mal gröbere Fehler entdecke, dann richte ich eine Anfrage an den Verlag/Autor und zu 90 Prozent kommt auch Resonanz. Und wenn mir Übersetzer gar nicht behagen, dann lese ich nichts mehr von Ihnen. Hat dann aber auch nur etwas mit dem Übersetzungsstil und nichts mit der genauen Übersetzung zu tun. Aber dafür gibt es ja die Lektorate, die darauf achten sollten.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 121
YoshiNH kommentierte am 18. Februar 2019 um 07:41

Ich habe zwar abgesehen von diesem hier nur einen anderen Grisham gelesen, den kann ich aber nur empfehlen. Verschwörung hieß der, übrigens auch hier in einer Leserunde gewonnen :)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 122 - 243
siko71 kommentierte am 11. Februar 2019 um 08:34

Auch in diesem Abshnitt überschlagen sich die Ereignisse. Mercer hat noch immer eine Schreibblockade, aber sie kommt Bruce und Noelle ziemlich nahe und hat nun die Gelegenheit in deren Keller zu gelangen. Die Diebesbande hat nun auch den Aufenthatsort der Manuskripe erfahren. Ich aber biser bei Bruce noch nicht in Erscheinung getreten. Was Elaine eigentlich so richtig ist, ist mir bisher noch nicht klar geworden. Arbeitet sie wirklich mit dem FBI im entfernten Sinne zusammen?

Auf zur letzten Runde, dass die Geheimnisse gelöst werden.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 122 - 243
Erdbeerfrau kommentierte am 11. Februar 2019 um 21:46

Was Elaine so wirklich macht, weiß ich auch nicht. Allerdings stört mich das nicht wirklich. Es ist für mich okay was und wie sie dies macht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 122 - 243
Fornika kommentierte am 15. Februar 2019 um 11:33

Bei Elaine habe ich immer im Hinterkopf, dass sie lügen könnte. Vielleicht will sie ja auch nur die Manuskripte in die Hände bekommen, genauso zwielichtig wie Bruce?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 122 - 243
Erdbeerfrau kommentierte am 16. Februar 2019 um 08:00

Ja, das hab ich auch mal kurz gedacht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 122 - 243
Erdbeerfrau kommentierte am 11. Februar 2019 um 21:41

In diesem zweiten Abschnitt kann der Leser nun verfolgen, wie Mercer den Abschluß an die anderen Schriftsteller findet. Außerdem macht sie ihre ersten "Spionage" Erfahrungen. In kleineren Kapiteln erfährt der Leser, was mit den Manuskripten passiert ist, einer der Diebe taucht auf und der Leser bekommt eine Ahnung wie der Buchhändler Bruce mit drin hängen könnte.
Ich mag den Schreibstil, er ist zügig zu lesen und es wird nicht langweilig. Ich bin jetzt sehr gespannt, wie im letzten Abschnitt alles zusammen geführt wird.
Deshalb..... schnell weiter lesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Dennis Turk kommentierte am 12. Februar 2019 um 00:52

Cool, freue mich sehr über den Gewinn und Teilnahme an der Leserunde! :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lila-luna-baer kommentierte am 12. Februar 2019 um 07:27

Das Cover ist zwar farblich nett gestaltet, passt aber meiner Meinung nach nicht wirklich zum Buch. Es sagt nichts über den Inhalt aus, man kann kaum einen Bezug herstellen. Eher ein neutrales Cover für einen netten Sommerroman oder so.

Seiten