Leserunde

Leserunde zu "Das Vermächtnis unserer Väter" (Rebecca Wait)

Das Vermächtnis unsrer Väter - Rebecca Wait

Das Vermächtnis unsrer Väter
von Rebecca Wait

Bewerbungsphase: 16.01. - 30.01.

Beginn der Leserunde: 06.02. (Ende: 27.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Das Vermächtnis unserer Väter" (Rebecca Wait) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

„Er war sich nicht sicher, wie viele andere um ihn herum die absolut falsche Entscheidung getroffen hatten und dann damit leben mussten. Für immer gebrandmarkt von ihrer eigenen Schuld, von der nur sie wussten.“

Manche Dinge kann man einfach nicht begreifen, egal wie viel Zeit vergangen ist. Dazu zählt das unsägliche Verbrechen, das sich vor zwanzig Jahren auf einer kleinen Insel der schottischen Hebriden ereignet hat. Als der einzige Zeuge dieser Tat plötzlich wieder auf der Insel auftaucht, sorgt das für viel Aufregung. Verdrängte Erinnerungen und Schuldgefühle kehren zurück und mit ihnen die Befürchtung, dieser junge Mann könnte noch eine Rechnung offen haben.

ÜBER DEN AUTOR:

Rebecca Wait, 1988 geboren, verbrachte als Kind viel Zeit in den schottischen Highlands und auf den Hebriden. 2010 schloss sie ihr Englischstudium an der Oxford University ab, heute ist sie Lehrerin in London. Sie hat zahlreiche Preise für ihre Kurzgeschichten und Theaterstücke gewonnen. Ihr erster Roman Kopfüber zurück erschien 2015 bei Kein & Aber.

29.02.2020

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1120 kommentierte am 16. Januar 2020 um 08:55

Das hört sich nach spannendem Lesevegnügen an. Da versuche ich gleich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:09

Das Buch hab ich mir grad mal etwas genauer angesehen. Interessanter Plot von einem mir unbekannten Verlag - da wär ich zu gern mit dabei. Geheimnisse ergründen mach Spaß :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nikolausi kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:31

Der Inhalt der Geschichte klingt schon mal gut. Um einen Thriller, die ich nämlich nichtso gerne mag, dürfte es sich nicht handeln. Das Buch kommt zudem von einem Verlag, von dem ich schon so manches gute Buch gelesen habe. Also versuche ich einmal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 16. Januar 2020 um 11:28

Den Verlag kenne ich noch nicht. Aber die Beschreibung der Geschichte hört sich spannend an. Ich möchte gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 16. Januar 2020 um 11:58

Ich wäre gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 16. Januar 2020 um 12:04

Das klingt spannend, ich würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 16. Januar 2020 um 12:21

Die Beschreibung hört sich sehr gut an, ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 16. Januar 2020 um 13:25

Ich mag die Hebriden. Vielleicht auch dieses Buch? Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefanb kommentierte am 16. Januar 2020 um 13:53

Der Klappentext hört sich nach einer großen, spannenden, fesselnden und zugleich auch tiefgründigen Geschichte an. Da bewerbe ich mich sehr gerne für dieses ansprechende Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tea-Books-and-Pets kommentierte am 16. Januar 2020 um 14:13

Das klingt super. Ich versuche es gerne =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 16. Januar 2020 um 16:47

In dieser Woche klingen wieder einmal beide Bücher höchst interessant! Vielleicht gewinne ich ja eines von ihnen!;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisabeth Bulitta kommentierte am 16. Januar 2020 um 17:17

Ich habe mich mal ein wenig kundig gemacht über das Buch, und muss sagen: sehr interessant und ein ungewöhnliches Thema. Gerne würde ich das Buch lesen und versuche daher mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelo2 kommentierte am 16. Januar 2020 um 17:52

Das Buch klingt sehr spannend. Ich würde gern an der Runde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 16. Januar 2020 um 18:10

Das hört sich nach einer spannenden Geschichte an und ich würde gerne mitlesen. Außerdem lese ich gerne von Geschehnissen auf Inseln. Denn die haben so ihren eigenen Mikrokosmos...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 16. Januar 2020 um 18:31

Der Klappentext verspricht Spannung. Da wäre ich gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 16. Januar 2020 um 20:26

Das klingt nach einem spannendem Familienroman und ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 16. Januar 2020 um 20:41

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Samantha Roke kommentierte am 17. Januar 2020 um 00:57

Bis jetzt klingt es echt spannend.. Da versuche ich einfach mal mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Myrna kommentierte am 17. Januar 2020 um 01:16

Eine für mich sehr interessante Geschichte, daher würde ich gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 17. Januar 2020 um 08:23

Das hört sich nach einer spannenden Geschichte an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
die magische buecherwelt kommentierte am 17. Januar 2020 um 11:35

Hört sich sehr spannend an und versuche mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 17. Januar 2020 um 11:37

ich freu mich, wenn ich hier mitlesen darf, die Geschichte klingt sehr spannend für mich und ich tauche gern in die Vergangenheit ein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 17. Januar 2020 um 11:38

Das klingt nach einer tollen Geschichte, da wäre ich gerne bei der Leserunde dabei. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dandy kommentierte am 18. Januar 2020 um 03:16

Ich hüpfe in den Lostopf.

Der Plot, der Handlungsort- beides interessiert mich sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 18. Januar 2020 um 07:39

Das Buch scheint spannend zu werden,das möchte ich gerne lesen.Die Autorin kenne ich nocht nicht,wäre interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 18. Januar 2020 um 12:16

das klingt spannend und die hebriden finde ich auch interessant....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 18. Januar 2020 um 12:45

Das hört sich spannend an. Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kelo24 kommentierte am 18. Januar 2020 um 14:50

Mit einer großen Schuld leben zu müssen stelle ich mir nicht einfach vor. Und wenn dann noch ein Zeuge auftaucht, der alles auffliegen lassen könnte...  Die kurze Inhaltsangabe hat mich schon neugierig gemacht auf das begangene Verbrecher, die Täter und den Zeugen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 18. Januar 2020 um 16:06

da wäre ich gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 18. Januar 2020 um 17:37

Die Geschichte klingt spannend und ich würde gerne erfahren, was sich hinter den Andeutungen im Klappentext versteckt. Deswegen bewerbe ich mich für diese Leserunde.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zimbo1509 kommentierte am 18. Januar 2020 um 18:13

Als Schottlandfan wäre ich gerne dabei. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 18. Januar 2020 um 21:31

Klingt spannend! Ich würde sehr gerne mitlesen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PMelittaM kommentierte am 19. Januar 2020 um 13:12

Das klingt mehr als interessant, da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sandra66 kommentierte am 19. Januar 2020 um 14:21

Schottische Insel und krimiähnliche Handlung hört sich spannend und unterhaltsam an. Ich würde gerne mitlesen und -kommentieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SusanK kommentierte am 19. Januar 2020 um 16:45

Nachdem ich im letzten Jahr mehrfach in Schottland und natürlich auch in den Highlands und auf den Hybriden war, möchte ich sehr gerne hier mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mimimaus kommentierte am 19. Januar 2020 um 17:34

Lange habe ich mich nicht mehr um ein Buch beworben, doch heute möchte ich es gerne tun, denn dieses Buch hört sich nicht nur sehr spannend an, sondern ich lerne auch noch einen neuen Autoren kennen. Und daher will ich es gerne lesen.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 19. Januar 2020 um 19:37

Sehr spannend liest sich die Beschreibung von diesem Buch, denke das wäre vom Thema so absolut meins. Jetzt hätte ich gerne noch etwas Glück bei der Verlosung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 19. Januar 2020 um 20:37

Klingt recht gut (Leseprobe ) und deswegen hüpfe ich schnell in den Lostopf.....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ulrike rabe kommentierte am 19. Januar 2020 um 20:39

Für dieses Buch möchte ich mich gerne bewerben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 19. Januar 2020 um 21:33

Die Inhaltsangabe klingt geheimnisvoll und spannend. Da das Buch auch noch bin Schottland spielt, muss ich unbedingt mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ifernia kommentierte am 19. Januar 2020 um 22:54

Das klingt spannend, da versuch ich gern mein glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 20. Januar 2020 um 09:10

Schottland als Urlaubziel und Ort mystischer Legenden ist schon länger (spätestens seit ich vor über 10 Jahren angefangen habe, Outlander zu lesen) eins meiner Lieblingsländer. Mit diesem Buch würde ich mich, falls ich Glück habe, mal aus meiner Komfortzone herausbewegen und auch mal etwas spannenderes lesen. ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
3KatzenMama kommentierte am 20. Januar 2020 um 10:55

Da möchte ich sehr sehr gerne mitmachen, denn es macht mich neugierig, was da vor ca 20 Jahren auf det Hebriden-Insel vonstatten gegangen ist.
Ich hoffe, das Glück wird mir hold sein

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_leserin_ kommentierte am 20. Januar 2020 um 11:03

ui, das hört sich wirklich gut an, das würde ich wirklich gerne lesen.. bitte Daumen halten

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 20. Januar 2020 um 11:37

Hört sich spannend an, würde gerne an der LeSerunde teilnehmen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 20. Januar 2020 um 11:38

Hört sich spannend an, würde gerne an der LeSerunde teilnehmen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readaholic kommentierte am 20. Januar 2020 um 11:46

Hört sich interessant an und ich würde gerne mitlesen. Vielleicht habe ich ja mal wieder Losglück :-)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sibylle P. kommentierte am 20. Januar 2020 um 14:15

Da bin ich schon immer in der Bibliothek rum gestrichen, natürlich wäre ein eigenes Exemplar genial :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 20. Januar 2020 um 22:34

Ich würde gern "was Neues" ausprobieren, zudem klingt es dennoch spannend also auch teilweise nach meinem Beuteschema.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 20. Januar 2020 um 23:47

Mega! Schottland, ein Verbrechen und Tratsch = Ich liebe es x3 und würde folglich super gerne ein leseexemplar bekommen ^^
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnjaK kommentierte am 21. Januar 2020 um 07:31

Das Buch klingt spannend, ich würde gerne mehr zu den Ereignissen auf der Insel erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 21. Januar 2020 um 15:01

Das hört sich sehr spannend an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 21. Januar 2020 um 17:02

Ohne viele Worte da wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 21. Januar 2020 um 17:13

Oha aber im guten Sinne, das klingt mehr als sehr gut,  ich würd gerne wissen was damals vor 20 Jahren passiert ist

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 21. Januar 2020 um 21:01

Ein interessantes Buch, ich würde es gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Sawalies kommentierte am 22. Januar 2020 um 12:44

Das klingt spannen. Da bewerbe ich mich auch gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 23. Januar 2020 um 12:03

Das klingt mal richtig spannend, ich hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tane_68 fragte am 23. Januar 2020 um 15:04

Ich würde sehr gerne diesen Titel mitlesen und kommentieren! :o)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 24. Januar 2020 um 09:43

Der Vorschautext ist ja sehr kryptisch, aber ich würde trotzdem gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 24. Januar 2020 um 10:38

Es hört sich so an als ob die Kinderder Väter ihre Fehler in der Vergangenheit ausbaden müssten

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 24. Januar 2020 um 10:46

Das ist ja eine verdrehte Welt bei den Leserunden, ich bin sehr gespannt wie diese Thriller bewertet wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Irmi_bennet kommentierte am 24. Januar 2020 um 11:43

Der Klappentext klingt vielversprechend und ich würde das Buch liebend gerne hier in der Community probelesen und diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vantob kommentierte am 24. Januar 2020 um 20:41

Spannender Roman, würde es gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 24. Januar 2020 um 20:44

Von diesem Buch habe ich schon mehrfach gehört. Ich versuche mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LuckyLucy kommentierte am 25. Januar 2020 um 19:12

Das hört sich interessant an , könnte spannend sein 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 26. Januar 2020 um 07:33

Ein toller Krimi, den man nach der Inhaltsbeschreibung unbedingt lesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Carlo52 kommentierte am 27. Januar 2020 um 09:53

Die Geschichte hört sich interessant und spannend an... 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 27. Januar 2020 um 11:26

Der Vorbericht hat mich direkt neugierig gemacht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkysilvermoon kommentierte am 27. Januar 2020 um 11:43

Der Klappentext klingt spannend und auch ziemlich mysteriös, auf jeden Fall sehr interessant. Er  macht neugierig. Die Leseprobe hat mir ebenfalls gefallen. Daher wäre ich gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 27. Januar 2020 um 16:14

Die kurze Inhaltsbechreibung klingt nach einer spannenden und vielversprechenden Story gneau richtig für lange Leseabende. Ich bewerbe mich um ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnaeppchenjaegerin kommentierte am 27. Januar 2020 um 17:30

Das Buch hört sich nach einer spannenden und tragischen Familiengeschichte an. Ich würde gern wissen, ob Tommy das Trauma der Vergangenheit überwinden und sich mit ihrer versöhnen kann. Sehr gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 27. Januar 2020 um 21:51

Ich hüpfe jetzt in lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 28. Januar 2020 um 10:36

Ich habe mir soeben die Beschreibung zu diesem Buch angeschaut und sie hat mich neugierig gemacht. Eine spannende Geschichte und ein altes Geheimnis, dass eine Insel auch nach 20 Jahren noch immer gefangen hält. Das klingt genau nach einem Buch nach meinem Geschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 28. Januar 2020 um 13:10

Es liest sich so schon sehr gut. Spannend uns sehr flüssig. Da wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 28. Januar 2020 um 13:17

Ein spannender Thriller zum mit fiebern ist genau das richtige für die kalten Tage momentan

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 28. Januar 2020 um 13:21

Natürlich bleibe ich den Thrillern treu und muss mich für das jetzt auch bewerben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 28. Januar 2020 um 13:23

Ich versuch hier gerne mein Glück. Hoffentlich klappt es

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 28. Januar 2020 um 13:26

Springe in drei lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tardy kommentierte am 29. Januar 2020 um 08:16

Ein Buch aus einem meiner Lieblingsverlage kann eigentlich nur gut sein! Aber nicht nur deshalb möchte ich mich hier gerne bewerben. Denn, sowohl Plot, als auch Cover sprechen mich sehr an. Ich liebe geheimnisvolle Geschichten, ich liebe Schottland und ich liebe den, mich zutiefst berührenden, Schreibstil von Rebecca Wait. Mehr Gründe fallen mir gerade nicht ein ;-). Deshalb springe ich "Kopfüber" in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kleinschorschi kommentierte am 29. Januar 2020 um 09:43

Klingt super spannend. Wäre sehr gerne mit dabei. Da hüpf ich doch gleich mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 29. Januar 2020 um 12:11

Wow, das hört sich doch mal mega spannend an. Ich war schon länger nicht mehr bei einer Leserunde dabei, deshalb wäre es doch noch  genialer bei so einem interessanten Buch dabei sein zu dürfen. Also schnell ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sontho kommentierte am 29. Januar 2020 um 15:17

Das Möchte ich gerne kennenlernen und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 29. Januar 2020 um 16:31

Ich hüpfe mal ganz schnell in den Lostopf, um die Geschehnisse von damals zu erforschen.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 30. Januar 2020 um 14:31

Hört sich spannend an, würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rotschopf kommentierte am 30. Januar 2020 um 14:35

Ich habe eine Leseprobe zu dem Buch gefunden, die mir gut gefällt. Ich wäre gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nikolausi kommentierte am 09. Februar 2020 um 15:50

Solche tragischen Fälle, in denen ein Angehöriger seine Familie tötet, sind leider immer mal wieder aktuell. Der allein zurück bleibende Tommy muss schwer traumatisiert gewesen sein, nachdem er Zeuge von allem war und sich in den Schrank retten konnte. So ist es kein Wunder, dass er anschließend bei seinem Onkel offensichtlich eine ungute Entwicklung nahm und zu Aggressionen neigte. Vielleicht ist das ein Erbe seines Großvaters,  der auch zu Gewalttätigkeiten gegenüber Frau und Kindern neigte. In psychologischer Betreuung war Tommy seinerzeit wohl nicht, das dürfte schon wegen des Lebens auf der Insel nicht möglich gewesen sein. Die Frage,  die sich nun stellt, ist, wie Tommys Leben in der Zwischenzeit verlaufen ist und was in London passiert ist. Anscheinend gab es Probleme mit einer Caroline und er ist ohne Gepäck überstürzt auf die Insel gefahren.

Bislang gefällt mir das Buch sehr gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 09. Februar 2020 um 18:12

Oh wow, was für eine Inhaltsbeschreibung, das Buch möchte ich unbedingt lesen, toll ich hüpfe sehr gern mit in den Lostopf und hoffe auf mein Glück...

Liebe Grüße

Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisabeth Bulitta kommentierte am 11. Februar 2020 um 05:49

Das abendliche Essen war sehr bedrückend zu lesen. Und dass es mehr oder weniger katastrophal enden würde, war vorherzusehen. Wobei ich finde, dass die Autorin es sehr gut dargestellt hat, ich habe jedenfalls beim Lesen selbst ein mulmiges Gefühl gehabt.

Ein wenig wird hier, durch die Rückblenden, ersichtlich, warum Tommy zurückgekommen ist. Er hat Angst, genauso zu sein/werden, wie sein Vater. Und er hat es in seiner Beziehung zu Carolin auch so wahrgenommen, obwohl es durchaus sein kann, dass dieses nur Projektionen sind. Jedenfalls tut es mir leid, dass er so an Schuldgefühlen nagt (z.B. die Szenen mit dem Wäschewaschen), obwohl es wohl jedem so ginge. Aber auch dieses ist zutiefst menschlich. Wer macht sich nicht nach einem schrecklichen Ereignis (und wenn es nur der natürlich Tod eines nahen Angehörigen ist) Vorwürfe, dass er anders hätte handeln/sich verhalten sollen? Als Kind mit so einem unsäglichen Ereignis konfrontiert worden zu sein, muss wirklich "der Horror" sein.

Aber auch zumindest in Malcom regt sich (wie wahrscheinlich schon über Jahre hinweg) das schlechte Gewissen: Hätte es jemand ahnen können (wie Tommy ja teils auch den anderen vorwirft)? Hätte man es verhindern können?

Was John angeht: Sein Verhalten war in gewisser Weise seltsam. Und ja, er war ein schwieriger Charakter. Aber kann man eine solche Tat ahnen?

Auf jeden Fall ist das Buch beklemmend und regt zum Nachdenken an. Man kann nur froh sein, wenn man einigermaßen unbeschadet durchs Leben kommt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tardy kommentierte am 13. Februar 2020 um 10:53

Das Cover ist sehr schön. Unterscheidet sich auch angenehm von den anderen, die es so gibt. Es strahlt etwas Düsteres aus und passt gut zu den kargen Inseln. Besonders gut gefällt mir auch das Format des Buches. Es liegt sehr gut in der Hand!