Leserunde

Leserunde zu "Der Countdown-Killer" (Amy Suiter Clarke)

Der Countdown-Killer - Nur du kannst ihn finden -

Der Countdown-Killer - Nur du kannst ihn finden
von Amy Suiter Clarke

Bewerbungsphase: 21.02. - 04.03.

Beginn der Leserunde: 18.3. (Ende: 08.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung der Fischer Verlage – 20 Leseexemplare von "Der Countdown-Killer" (Amy Suiter Clarke) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Leseexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Er entführt immer drei. Jede ein Jahr jünger als die andere. Der Countdown hat begonnen – die Thriller-Entdeckung des Jahres

True-Crime-Podcasterin Elle Castillo will Gerechtigkeit. Gerechtigkeit für die Opfer nie aufgeklärter Verbrechen. Jetzt wagt sie sich an einen spektakulären Fall: den des »Countdown-Killers«. Er entführte immer drei. Drei junge Frauen im Abstand von drei Tagen. Jede ein Jahr jünger als die andere, jede innerhalb von sieben Tagen tot. Bis sein zehntes Opfer entkam. Die Serie brach ab, der Killer konnte nie gefasst werden.

Als Elle anfängt, die Morde in ihrem Podcast neu zu beleuchten, verschwindet wieder eine junge Frau. Ein Trittbrettfahrer, dem es um Aufmerksamkeit geht? Oder der Killer von damals, der jetzt zurück ist, um sein grausames Werk zu Ende zu bringen?

»Kann man nicht mehr aus der Hand legen.« Wendy Walker
»Treibt den Puls beim Lesen in die Höhe.« Candice Fox
»Zum Nägelkauen spannend – Thrill in Reinform.« Amy Gentry

ÜBER DIE AUTORIN:

Amy Suiter Clarke verschlingt True-Crime-Podcasts und liebt es, immer wieder neue zu entdecken. Was lag da näher, als eine Podcasterin zur Hauptfigur ihres Thrillers zu machen, die eine spektakuläre Mordserie aufklären will. Wenn Amy Suiter Clarke nicht gerade wahren Verbrechen auf der Spur ist, reist sie gerne. Sie wuchs in einer Kleinstadt in Minnesota auf, studierte später in Minneapolis und London und lebt heute in Melbourne. »Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden« ist ihr erster Roman.

03.04.2021

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
Azyria_Sun kommentierte am 21. März 2021 um 09:29

Wow, so langsam nimmt die Story fahrt auf. Zum ersten Mal hören wir auch was vom Killer. DJ. Aus seiner Kindheit und seiner Jugend. Er verlor seine Mutter, seine Brüder und wurde von seinem Vater sehr religiös augezogen. Später wurde er von Loretta - der Liebe seines Lebens - abgewiesen.Was wohl noch passiert ist? Und wir erfahren die Bedeutung hinter den Zahlen.

Und Detective Hyde kommt auf Elle zu, um mit ihr zusammenzuarbeiten. Bislang war er mir ja eher suspekt, da er nicht wirklich mit dem Fall zu tun hatte und ich hatte hinter ihm schon CK vermutet - damit lag ich wohl falsch. Und es gibt eine erste Spur, die ihnen Eduardo Mendez liefert - CK arbeitet vielleicht an der Mitchell University. Und auch das Ende des Leseabschnitts ist super spannend. Amanda tauch auf - vor Elles Tür in Natalies Kleidung... so traurig es ist, aber jetzt hat Elle die Verbindung zwischen den Entführungen der Kinder und einen Hinweis darauf, dass CK dahinterstecken könnte... und die Vermutung von Martín, dass CK zurück ist, weil Elle ihm auf der Spur ist, scheint sich dadurch auch zu manifestieren.

Dass Sash Elle die Schuld gibt, kann ich irgendwie verstehen. Ich gehe einfach ganz fest von einem Happy End aus... aber ich warte auch darauf, dass ein drittes Mädchen entführt wird...

Es ist gerade auf jeden Fall mega spannend und ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
Harakiri kommentierte am 21. März 2021 um 12:25

Das am Ende mit dem Regenmantel war ja kurz fies gemacht ;)

In dem Abschnitt lernen wir jetzt den Mörder kennen. DJ. Seine Kindheit und die Abweisung seiner Verlobten sind wohl die Ursache seiner Taten. Was aber bewegt ihn zu den zeitlichen Abfolgen? Und wie wählt er die Frauen/Kinder aus? Das Ganze ist immer noch total rätselhaft, aber das finde ich toll.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
tardy kommentierte am 08. April 2021 um 17:50

Da ist mir auch ganz kurz der Atem gestockt. Schrecklich, dass Amanda tot ist.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
Buchglueck kommentierte am 24. März 2021 um 11:09

Die Abschnitte über DJ kamen für mich zu erst etwas überraschend, denn so plötzlich persönlich etwas über den Täter zu erfahren und seinen Lebensweg kurzweilig zu begleiten passte für mich erstmal gar nicht rein.
Welche Person am Ende hinter DJ steckt ist mir allerdings trotzdem nicht klar. Er scheint ja nicht dumm gewesen zu sein, wenn er es bis nach Harvard geschafft hat. Aber woher er das Wissen nun hat, wie er seine Spuren so gut verwischt weiß ich nicht. Kurz dachte ich sogar an Elles Mann Martín, erschien mir aber doch irgendwie zu abwegig.

Die Geschichte geht nun sehr flott weiter, was ich begrüße, auch wenn ich noch immer nicht gefesselt und gespannt jede Seite wegsuchte. Obwohl am Ende noch mal mit der Jacke versucht wurde zu täuschen war ja klar, es wäre noch zu früh gewesen um Natalie tot zu finden. Warum die Autorin dann aber trotzdem dies geschrieben hat weiß ich nicht. Denn auch CK müsste klar sein, dass Elle diese Tatsache weiß. Natürlich ist dies ein Psychospiel, aber es passt ja doch irgendwie gar nicht zu all seinen vorherigen Taten.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
tardy kommentierte am 08. April 2021 um 17:51

Ich finde auch, dass dieses Verhalten so gar nicht zu seinem üblichen Muster passt. Mal sehen, was er damit bezweckt.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
verswand kommentierte am 24. März 2021 um 11:55

In diesem Abschnitt erfahren wir etwas über den Täter "DJ". Teile seiner Geschichte werden erzählt, die zeigen, dass DJ kein kaltblütiger Killer ist, ganz im Gegenteil. Er war ein sensibler Junge, der zwei große Verluste erleiden musste. Dass er für seinen Vater nie die Nummer1 sein konnte, begleitet ihn auf seinem ganzen Lebensweg. Als er sich endlich angekommen fühlt und Loretta heiraten will, lehnt diese ab und verstößt ihn. Wie muss sich das anfühlen? Da kann ich verstehen, wie er in so ein Loch fallen konnte... aber deswegen unbedingt andere Menschen umbringen???

Auch die Ermittlungen nehmen an Fahrt auf. Elle legt sich mächtig ins Zeug, Spuren nachzugehen. Das hätte ich mir schon zu einem früheren Zeitpunkt im Buch gewünscht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
Rose75 kommentierte am 28. März 2021 um 10:38

In diesem Abschnitt erfahren wir etwas über den Täter "DJ". Teile seiner Geschichte werden erzählt, die zeigen, dass DJ kein kaltblütiger Killer ist, ganz im Gegenteil. Er war ein sensibler Junge, der .... 

Ich habe es genauso wahrgenommen.   DJ  ist sehr sensibel und wird nach und nach von allen die ihm wichtig sind, zurückgewiesen.  

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
tardy kommentierte am 08. April 2021 um 17:49

Für einen "normalen" Menschen wäre eine solche Kränkung sicher nur unangenehm. DJ ist jedoch alles andere als normal. Er hätte dringend Unterstützung gebraucht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
sandra66 kommentierte am 25. März 2021 um 22:11

Dieser Teil hat mir wieder besser gefallen als der zweite. Zum einen fand ich es sehr interessant, etwas über CK's Hintergrund und seine Beweggründe zu erfahren, obwohl die unglückliche Liebesgeschichte etwas "dünn" und weit hergeholt scheint. Mitleid habe ich in diesem Teil mit Elle. Sie gibt ihr Bestes, obwohl sie auch eigene Traumata überwinden muss, aber trotzdem scheint sich alles gegen sie verschworen zu haben. Schön, dass Hyde sich überraschend mit ihr zusammentut. Wenn die Zusammenarbeit weiterhin so gut läuft wie bei Eduardo, könnten sie ein gutes Team werden. Amandas Tod war vorhersehbar, ich kann und will mir aber nicht vorstellen, dass Natalie auch stirbt, dann wäre alles irgendwie umsonst gewesen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
tardy kommentierte am 08. April 2021 um 17:51

Ich hoffe auch sehr, dass man Nathalie noch rechtzeitig findet. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
Betzi8383 kommentierte am 26. März 2021 um 08:57

Diesen Abschnitt fand ich richtig super - endlich bekommt der Leser Einblicke in das Leben von CK. Seine Kindheit sowie sein junges Erwachsenen-Alter war wirklich nicht schön und man könnte direkt Mitleid mit ihm bekommen... Dennoch rechtfertigt natürlich nichts seine Taten!

Dass Hyde nun mit Elle zusammenarbeiten möchte, macht ihn für mich auf einer Seite zwar sympathisch - aber auf der anderen auch wieder verdächtig. Zu Beginn war er ja recht feindselig und nun dieser Sinneswandel, nur weil er sich den Podcast angehört hat... Hm...

Das Amanda tot aufgefunden wird, war logisch - aber dadurch, dass sie nun vor Elles Tür abgelegt wurde wird klar, dass alles mit Elle zusammenhängt... Die Spannung steigt also - CK muss jemand sein, der Elle kennt... Bleibt nur zu klären, ob er sie durch ihren Podcast kennt oder eben persönlich - oder eventuell war er ihr Entführer?!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
tardy kommentierte am 08. April 2021 um 17:53

Dass Hyde plötzlich so entgegenkommend zu Elle war, hat mich auch stutzig gemacht und ich hatte befürchtet, dass nun Elle in den Fängen des Entführers landet.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
mikemoma kommentierte am 27. März 2021 um 17:41

Im ersten Kapitel dieses Abschnitts lernen wir den Jungen DJ kennen. Ich muss sagen, dass ich kurzfristig beim lesen irgendwie nicht so recht weiterkam, weil ich mich so auf Elle und ihren Podcast eingeschossen hatte. Trotzdem war es dann doch interessant zu erfahren, wie aus DJ evtl. CK wurde. Seine Mutter und Brüder zu verlieren und dann vom Vater nicht "gesehen" zu werden, muss für den Jungen sehr schwer gewesen sein. Als er sich am 21sten (!) Geburtstag seiner Freundin traut, ihr einen Heiratsantrag zu machen und sie diesen ablehnt, kann er es nicht verstehen. Vermutlich war ein Zusammenspiel all dieser Ereignisse der Grund für seine Taten.

Im Podcast erfahren wir endlich mehr über Nora und ihre Flucht. Und über die Grausamkeiten, die CK seinen Opfern antut, solange er sie in seiner Gefangenschaft hält.

Die plötzliche Zusammenarbeit zwischen Elle und Hyde hat mich ziemlich überrascht und ich bin noch immer nicht überzeugt, dass er nicht hinter allem steckt. Bei der Befragung von Duane Grove, dem Partner von Leo Toca, sagt dieser auf S. 282 "pass auf, was du dir wünschst". Genau dieser Satz hat auch in einer der Drohmails zu Elle's Podcast gestanden. Hat er evtl. doch mehr mit der Sache zu tun?

Dass der Killer nachts an Elle's Haustür klingelt und die Leiche von Amanda dort ablegt, fand ich allerdings doch etwas seltsam. Damit ist er ein sehr hohes Risiko eingegangen. Er will Elle bewusst machen, dass er auch Natalie hat und verspottet sie. Oder will er vielleicht sogar gefasst werden?!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
Rose75 kommentierte am 28. März 2021 um 10:48

Dieser Abschnitt hat mir bis jetzt am besten gefallen.  DJs / CKs  Geschichte ist furchtbar und nach und nach wird dadurch klar, wie die Besessenheit auf Zahlen,  das Putzen und das Rizin ins Bild passen. 

Dass Sash momentan nichts mit Elle zu tun haben will ist für mich verständlich. Allerdings haben bei mir die Alarmglocken geläutet, als die Gottesdienst-Gebet-Gruppe bei Sash war.  Ist Sash religiös und hat dadurch eine Verbindung zu CK?

Eine interessane Spur ist für mich Kerry Presley.  Falls er wirklich das erste Opfer war, denke ich dass das Thema Verrat eine Rolle gespielt hat.   Judas hat sich nach dem Verrat an Jesus erhängt. 

Die Inszenierung von Amandas Leiche ist noch eine Steigerung zu den früheren Fällen.  Was will CK damit ausdrücken?   

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
Lovetime kommentierte am 28. März 2021 um 19:25

Es war sehr spannend einen Einblicke in die Kindheit und auch in das weitere Leben von CK zu bekommen. Daran sieht man mal wieder das Mörder oft traumatische Erfahrungen gemacht haben als sie Kinder waren und jetzt weiß man auch woher seine "Handschrift" bzw. sein "Zwang" mit den Zahlen und dem Rizin kommt.

Elle tut mir richtig leid, sie gibt sich die Schuld für das was passiert ist und dann muss sie am Ende auch noch das Mädchen finden.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
ech kommentierte am 29. März 2021 um 15:03

Die beiden letzten Abschnitte habe ich am Wochenende an einem Stück gelesen.

Das hier mit DJ eine weitere Erzählperspektive eingeführt wird, tut der Geschichte und vor allem der Spannung nehr als gut. Zudem erklären sich in den Rückblenden, was es mit den Ritualen des Killers auf sich hat. Das Puzzle setzt sich immer mehr zusammen.

Und wenn zwischendurch mal so etwas wie Mitleid mit DJ aufkommt, ist der spätestens bei der Rückkehr in die aktuelle Zeitebene sehr schnell wieder verschwunden. 

Die Ablage von Amandas Leiche vor Elles Tür läutet nun das große Finale ein auf das ich schon sehr gespannt bin.

Warum hält sich der Killer nicht an seinen Zeitplan ? Amanda ist ja quasi die Ersatzkandidatin für Nora. Rechnet er hier etwa die Tage mit, die Nora in seiner Gewalt war ?

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
ech kommentierte am 29. März 2021 um 15:30

nehr = mehr

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
tardy kommentierte am 08. April 2021 um 17:56

Gut kombiniert, dieser Gedanke mit den fehlenden Tagen. Darauf wäre ich nicht gekommen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
MoniBo89 kommentierte am 30. März 2021 um 22:12

Die Abschnitte über DJ aka CK fand ich sehr gut. Es wurde endlich etwas über das Motiv seiner Taten preisgegeben. Und außerdem führt auch die ein oder andere Spur um Leo Toca mal weiter...
Dass Hyde sich plötzlich doch für Elle "erwätmt" und sie in seine Ermittlung mit einbezieht hat mich dann doch überrascht.
Und auch, dass CK sich mit Natalies Entführung an Elle "rächen" will, kommt mir noch nicht richtig vor.
Ich kann mir noch nicht vorstellen, dass er deshalb von seinem Muster abweicht und Amanda schon früher als am 7. Tag "präsentiert". Vielleicht doch ein Nachahmer der aber im Gegensatz zu CK einen persönlicheren Bezug zu Elle hat?

Außerdem wurde in diesem Abschnitt komplett auf Elles Flashbacks und Informationen aus ihrer Vergangenheit verzichtet
Ich kann mir noch nicht so ganz vorstellen wie das ganze noch auf den letzten 100 Seiten zufriedenstellend aufgelöst werden soll. Ohje...

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
tardy kommentierte am 08. April 2021 um 17:58

Da bin ich auch sehr gespannt, wie man das auf diesen wenigen Seiten zu unserer Zufriedenheit klären will. Da kommt wohl ein actionreiher Shutdown auf uns zu.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
Kabalida kommentierte am 01. April 2021 um 13:52

Dieser Teil gefällt mir bis jetzt am meisten. Die Spannung wird durchgehend aufrecht gehalten und ich möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Sehr interessant finde ich, dass wir in diesem Abschnitt ein Einblick in die Vergangenheit von dem CK kriegen. Seine Vergangenheit war wirklich traurig und auf gewisse Weise kann man ihn einfach nur bemitleiden. Aber nichtsdestotrotz rechtfertigt es auf gar keinen Fall seine Taten. Ich tappe immer noch im Dunkeln wer der CK ist, aber genau das ist ein Faktor der dazu führt, dass ich unbedingt weiterlesen möchte. Die Zusammenarbeit von Hyde und Elle sieht auf jeden Fall vielversprechend aus. Mal sehen wie es sich weiterhin entwickelt. Durch dieses plötzliche Bündnis ist mir Hyde jetzt auf jeden Fall schonmal sympathischer. Die Tatsache, dass Amanda vor Elles Tür abgelegt wurde, zeigt wieder einmal, dass  der CK Elle auf jeden Fall irgendwie kennt. Dass es da irgendeine Verbindung gibt.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
moni13 kommentierte am 02. April 2021 um 16:24

Jetzt erfahren wir was DJ in seiner Kindheit und Jugend mitgemacht hat und warum er sich so entwickelt hat. Es ist erschütternd das niemand mal für ihn da war. Spannend geht es weiter...

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
tardy kommentierte am 08. April 2021 um 17:42

Dieser Abschnitt war bis jetzt der spannendste. DJ, der Täter, wird hier so nach und nach vorgestellt. Er hatte eine sehr grausame Kindheit und hätte dringend professionelle Hilfe gebraucht. Aber das gibt ihm natürlich trotzdem keinen Freibrief für seine Taten. Elle wird nun wieder mehr in die Ermittlungen integriert, allerdings von Detective Hyde, der wohl erkannt hat, dass ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht. Ich bin nun sehr gespannt, wie die Geschichte endet. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis 324
buchgestapel kommentierte am 08. April 2021 um 23:12

Hui, mit DJ kommt ja noch mal eine völlig neue Perspektive dazu. Wenn er der Countdown Killer ist, kam das jetzt auf jeden Fall doch ziemlich überraschend.

Was ich in diesem Abschnitt tatsächlich besonders heftig fand, war Sashs Verhalten Elle gegenüber. Natürlich kann ich die Sorge um ihr Kind absolut verstehen, aber so wie sie Elle angegangen ist, hatte ich mir ihr dann doch etwas mehr Mitleid und fand Sash nicht besonders fair.

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch