Leserunde

Leserunde zu "Der Hof der Wunder" (Kester Grant)

Der Hof der Wunder - Kester Grant

Der Hof der Wunder
von Kester Grant

Bewerbungsphase: 19.12. - 02.01.

Beginn der Leserunde: 09.01. (Ende: 30.01.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Der Hof der Wunder" (Kester Grant) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

In einem alternativen Paris des Jahres 1823 ist die Französische Revolution fehlgeschlagen. Skrupellose Aristokraten teilen sich die Stadt mit neun kriminellen Gilden, die die Unterwelt regieren. Zwischen den Gilden herrscht ein brüchiger Frieden. Nina, Angehörige der Diebesgilde, will ihre Schwester Azelma retten. Kaplan, der Oberste der „Gilde des Fleisches“, spezialisiert auf Menschenhandel und Prostitution, hat sie an sich gerissen. Aber die Diebe wollen sich nicht mit Kaplan anlegen. Die junge Waise Ettie soll Nina bei einem verzweifelten Befreiungsplan helfen. Doch unvorhersehbare Ereignisse wie eine Hungersnot und neue Revolutionäre zwingen die ungleichen Verbündeten dazu, sich den verfeindeten Gilden anzudienen und bis zur großen Zusammenkunft der Gilden, dem legendären Hof der Wunder, zu überleben. Aber als Kaplan auf die Spur der beiden kommt, droht in ganz Paris ein Krieg auszubrechen ...

ÜBER DIE AUTORIN:

Kester Grant ist eine britisch-mauritische Schriftstellerin. Geboren in London und aufgewachsen in England, im Kongo und auf Mauritius, fühlt sie sich heute mit ihrem Ehemann, ihren Hunden und Katzen überall dort zu Hause, wo ihr die besten Ideen zum Schreiben kommen. „Der Hof der Wunder“ ist ihr erster Roman.

31.01.2020

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mikemoma kommentierte am 19. Dezember 2019 um 09:43

Das hört sich spannend an, da lege ich mein Los gerne in den Zaubertopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Samantha Roke kommentierte am 19. Dezember 2019 um 09:52

Klingt echt spannend. Also werf ich mich auch mal in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sonjalein1985 kommentierte am 19. Dezember 2019 um 09:56

Das klingt super spannend und das Cover ist faszinierend. Ich würde gerne mitlesen :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Samantha Roke kommentierte am 19. Dezember 2019 um 09:56

Mir gefällt die schlichte Kartenansicht im Himtergrund. Und durch das Rot um die Krähe fällt es auf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 19. Dezember 2019 um 10:04

Mit dem Buch liebäugel ich schon länger - hört sich toll an! Eine Leserunde dazu ist bestimmt interessant :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blintschik kommentierte am 19. Dezember 2019 um 10:11

Das erinnert mich ein bisschen an Six of crows und weckt deswegen meine Neugier. Da will ich unbedingt wissen ob es auch so gut ist und so tolle Charaktere vorkommen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steliyana Dimitrova kommentierte am 19. Dezember 2019 um 10:17

JAA, ich, ich, ich! Das ist ja eine tolle Überraschung. Ich habe mir genau dieses Buch heute Morgen angeguckt und gedacht "Cool!" und jetzt kommt hier die Leserunde. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 19. Dezember 2019 um 10:27

 

Mit Fantasy tue ich mich ja, wie ich gerade bei unserer gemeinsamen Geschichte wieder einmal merke, oft ein wenig schwer, aber hier wird es mit historischem Geschehen gemischt und deshalb möchte ich Fortuna entscheiden lassen, ob ich es mit diesem Buch wagen soll.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
florinda kommentierte am 19. Dezember 2019 um 10:31

Das Bild wirkt auf mich leicht bedrohlich - vielleicht eine Folge der Hitchcock-Verfilmung von Daphne du Mauriers "Die Vögel"?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Elisabeth Bulitta kommentierte am 19. Dezember 2019 um 17:46

Daran habe ich auch gleich denken müssen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
florinda kommentierte am 20. Dezember 2019 um 16:25

Das war ja auch ein toller Film!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 19. Dezember 2019 um 10:53

Das klingt spannend, da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sabienchen65 kommentierte am 19. Dezember 2019 um 10:54

Dieses Buch stets schon auf meiner Wunschliste, weshalb ich mich natürlich sofort bewerbe!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 19. Dezember 2019 um 11:06

Das klingt wirklich spannend

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gandalf1991 kommentierte am 19. Dezember 2019 um 11:08

Da würde ich sehr gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 19. Dezember 2019 um 11:27

Das Cover ist toll, ich mag den Titel und der Klappentext spricht mich an. Von daher versuche ich gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 19. Dezember 2019 um 11:59

Noch eine tolle Leserunde. E-möbe ist mit ihrer 5-Sterne-Rezi Schuld, dass ich mich auch hier bewerben muss.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KristallKind kommentierte am 19. Dezember 2019 um 12:36

Ich würde gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 19. Dezember 2019 um 12:42

Gerade gestern erst habe ich das Buch entdeckt. Die Beschreibung hört sich interessant an. Daher bewerbe ich mich für ein Leseexemplar und würde so gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 19. Dezember 2019 um 12:57

ich bin sehr neugierig

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 19. Dezember 2019 um 13:02

Was soll uns der Vogel ( Krähe ) sagen?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratte83 kommentierte am 19. Dezember 2019 um 14:18

Die Story hört sich toll an. Gerne würde ich hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Else kommentierte am 19. Dezember 2019 um 14:29

Das klingt so toll. Da möchte ich gerne mitlesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
stefanb kommentierte am 19. Dezember 2019 um 14:31

wie @florinda schon geschrieben hat, wirkt das Cover leicht bedrohlich. Ich finde das Cover schön -auch mit der Karte im Hintergrund - auch wenn ich zwischen Inhalt und Cover noch keine Verbindung herstellen kann.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Else kommentierte am 19. Dezember 2019 um 14:33

Ich mag es. Die Karte so zurückhaltend im Hintergrund, der Vogel dagegen so dominant. Durch die Farbwahl wirkt es leicht bedrohlich. Der Vogel erinnert an andere Fantasybücher. Was er wohl in dieser Geschichte für eine Aufgabe hat?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
finielya kommentierte am 19. Dezember 2019 um 14:41

Das hört sich doch super interessant an, da bin ich hoffentlich auch dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 19. Dezember 2019 um 15:08

Wenn es um Gilden und um Vergangenheit geht, und einen Hof, und das Ganze in PAris spielt, dann klingt das für mich wie etwas.......... das ich unbedingt lesen muss. Schon allein der Klappentext verspricht Spannung, und auf Historie , die nicht ganz so strikt historisch ist, und etwas Fantasie beinhaltet, bin ich ja immer aus. Gerne würde ich hier mein Glück probieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchina kommentierte am 19. Dezember 2019 um 15:29

Eine Mischung aus Historie und Fantasy, klingt spannend. Gerne wäre ich mal wieder bei einer Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 19. Dezember 2019 um 16:03

Die Beschreibung klingt nach spannender Fantasy mit einem hoffentlich etwas komplexeren Aufbau :-)

Da hätte ich gerne Glück, ein Leseexemplar zu bekommen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Letannas Bücherblog kommentierte am 19. Dezember 2019 um 17:05

Hier wäre ich sehr gerne dabei. Das Buch steht auf meiner Wunschliste. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Letannas Bücherblog kommentierte am 21. Dezember 2019 um 18:42

Ich möchte bitte meine Bewerbung zurück nehmen. Habe das Buch vom Verlag als RE bekommen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 19. Dezember 2019 um 17:27

Dieses Buch hat schon mein Interesse geweckt. Was hier wohl aus der französischen Revolution gemacht wird?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Naddiwise kommentierte am 19. Dezember 2019 um 17:39

Das klingt mal wieder richtig spannend. Hier bewerbe ich mich gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PMelittaM kommentierte am 19. Dezember 2019 um 18:12

Klingt megainteressant - das wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fraeulein m kommentierte am 19. Dezember 2019 um 19:38

Dieses Buch steht bereits auf der WuLi.. deshalb muss ich einfach mein Glück versuchen.. es klingt richtig toll

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bisco kommentierte am 19. Dezember 2019 um 19:44

Der Klappentext hört sich richtig toll an. Ich würde mich freuen mitmachen zu dürfen, gerade weil ich in letzter Zeit doch etwas mehr Jugendbücher oder LIebesgeschichten hatte und mal wieder Lust auf Action habe.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
fraeulein m kommentierte am 19. Dezember 2019 um 19:49

Im unteren Bild könnte Paris oder eine große Stadt liegen.. oder auch Versailles passend zur Franz. Revol. Die Aufmerksamkeit wird jedoch auf einen Raben gelenkt, der rot ist.. es wäre möglich, dass es Blut symbolisieren soll..
Raben gelten als Unglücksbote und wenn man ihnen in die Augen sieht, so stiehlt er die Seele.. nur, dass dieser Rabe rot ist, vll durch Blut?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Suhr kommentierte am 19. Dezember 2019 um 20:27

Das Buch klingt einfach klasse. Ich mag Stories, die in der Vergangenheit spielen und das verspricht Spannung pur. Außerdem ist das Cover gigantisch :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 19. Dezember 2019 um 20:30

Die Zeit der französischen Revulotion ist schon oft in Romanen verarbeitet worden und gab immer Stoff für gute Geschichen! Diese würde ich gerne erfahren, also würde ich mich freuen an der Verlosung teilzunehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nr6amg kommentierte am 19. Dezember 2019 um 20:47

Das klingt richtig gut, da versuche ich mal mein Glück und bin richtig gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
die magische buecherwelt kommentierte am 19. Dezember 2019 um 21:09

Hört sich spannend an und versuche mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 19. Dezember 2019 um 21:12

Ich würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tintensturm kommentierte am 19. Dezember 2019 um 23:32

Das klingt sehr spannend, da versuche ich auch einmal mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 20. Dezember 2019 um 05:41

würde ich gern gewinnen und rezensieren

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
La Tina kommentierte am 20. Dezember 2019 um 06:30

Ich mag es nicht, mir ist der Vogel zu präsent, und der ist häßlich aggressiv. Schrift und Hintergrund sind okay, aber der Vogel ruiniert alles.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pueppi76 kommentierte am 20. Dezember 2019 um 06:43

Wow, das klingt wirklich spannend. Danwptde ich gerne in den listig hüpfen und mein Glück bei dieser Leserunde versuchen. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 20. Dezember 2019 um 07:17

Das Cover fällt auf und passt zum Buch denke ich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Run_the_books kommentierte am 20. Dezember 2019 um 08:05

OMG OMG OMG das ist ja der Hammer!
Ich warte auf dieses Buch schon seit ich es in der Vorschau gesehen habe *-* Es steht ganz oben auf meiner Wunschliste und ich würde mich soo riesig darüber freuen!

Das Cover ist einfach wunderschön! Mir gefällt das so gut, weswegen es auch unbedingt als Printbuch in meinem Regal landen muss. Und der Inhalt hört sich so fantastisch an! Früher habe ich lieber Liebesromane gelesen, aber in diesem Jahr bin ich auf den Geschmack von Fantasy gekommen und bin schon fast regelrecht besessen davon :D

Ich würde total gerne an der Leserunde teilnehmen und dieses wundervolle Buch rezensieren! ♡.♡ Ahh ich freue mich so, dass es hier die Chance dazu gibt. Danke! ♡

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
julemaus94 kommentierte am 20. Dezember 2019 um 08:14

So verlockend wie dieses Buch klingt, hüpfe ich doch gerne in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lunalulu34 kommentierte am 20. Dezember 2019 um 08:32

Oh da mach ich doch auch gerne wieder mit! Seit ich das Buch das erste mal gesehen habe steht es weit oben auf meiner Wunschliste :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 20. Dezember 2019 um 09:15

Das Buch will ich unbedingt lesen, da ich die Leseprobe total genial finde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 20. Dezember 2019 um 09:17

Hört sich nach einer spannenden Alternativwelt an. Würde mich freuen an der Leserunde teilnehmen zu dürfen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nonostar kommentierte am 20. Dezember 2019 um 09:48

Das uch klingt wirklich sehr interessant, ich hüpf mal mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
I-Love-Cheese kommentierte am 20. Dezember 2019 um 10:13

Könnte gut sein, oder auch kack.

ich wage es mal mich zu bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Booknerd-and-Teajunkie kommentierte am 20. Dezember 2019 um 11:02

OOOHHH ja da mache ich aber sofort mit :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Siraelia kommentierte am 20. Dezember 2019 um 11:31

Hier möchte ich sehr gerne an der Leserunde teilnehmen, da mir die Leseprobe, die man so finden kann, sehr gut gefall3n hat und das Cover einfach so anspr3chend aussieht :-) euch allen wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JulisTeestübchen kommentierte am 20. Dezember 2019 um 11:43

Soo gerne würde ich hier mitlesen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrscookie2304 kommentierte am 20. Dezember 2019 um 11:59

Fantasie --> bin dabei=)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 20. Dezember 2019 um 12:34

Der Klappentext klingt recht vielversprechend. Da hüpfe ich glich mal mit in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
siko71 kommentierte am 20. Dezember 2019 um 12:36

Das Cover ist gut gelungen. Krähen, sehr intelligente Tiere. Aber vom Inhalt direkt finde ich im Cover nichts wieder.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 20. Dezember 2019 um 12:44

Da hüpf ich auch noch dazu - hab das Buch schon vorher mal entdeckt und auf meinen vorläufigen Wunschzettel geschrieben:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 20. Dezember 2019 um 13:32

Klingt recht spannend und da springe ich gerne in den Lostopf ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 20. Dezember 2019 um 13:58

Sehr interessanter Klappentext, gerne bewerbe ich mich für die Leserunde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Seitenzauberin kommentierte am 20. Dezember 2019 um 14:32

Klingt spannend, vielleicht darf ich ja mitlesen*In den Lostopf springt* :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BiancaK. kommentierte am 20. Dezember 2019 um 14:38

Gern möchte ich hier mitlesen und bewerbe mich auf ein Freiexemplar.

Frohe Weihnachten

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BiancaK. antwortete am 20. Dezember 2019 um 14:46

Ich bewerbe mich auf ein Freiexemplar und springe mal in den Lostopf

im Wald

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SusanK kommentierte am 20. Dezember 2019 um 15:02

Da die Autorin den gleichen ungewöhnlichen Namen trägt wie ich, bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden - und würde nun sehr gerne hier mitlesen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 20. Dezember 2019 um 15:54

Würde ich gerne mit Lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tavia kommentierte am 20. Dezember 2019 um 18:12

Ich bin ein riesiger Geschichtsfan und finde diese Story ungemein interessant - "Was wäre wenn..." ist immer ein guter Anfangspunkt für viele tolle Geschichten! Ich würde mich freuen, an der Leserunde teilnehmen zu können!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bootedkat kommentierte am 20. Dezember 2019 um 18:18

Ich bin großer Fan von Geschichten, die im Frankreich der Vergangenheit spielen und vor allem durch den Titel neugierig auf das Buch geworden. Schließlich hat es einen "Cour des Miracles", Wunderhof, wie es im Glöckner von Notre-Dame heißt, tatsächlich einmal gegeben. Der Klappentext liest sich spannend und ich könnte mir gut vorstellen, dass die Mischung aus Historischem und Fantasy genau meinen Geschmack trifft.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 20. Dezember 2019 um 18:55

Das Buch würde mich interessieren.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Cassandra kommentierte am 20. Dezember 2019 um 18:59

Ich finde das Cover rätselhaft und vllt ist es einer von Odins Raben..grins.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 20. Dezember 2019 um 20:26

Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste, es klingt so anders und sehr spannene. Ich würde es sehr gerne lesen und bewerbe mich für ein Exemplar.

Liebe Grüße

Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Liesgern kommentierte am 21. Dezember 2019 um 07:36

Was für eine tolle Story und dann noch in weiter Vergangenheit. Bei dieser Fantasy Geschichte hätte ich so richtig Lust es zusammen mit anderen zu lesen und mich darüber auszutauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emma´s Bookhouse kommentierte am 21. Dezember 2019 um 10:07

Oh da wäre ich gern dabei. Mich mit anderen austauschen wäre da super. Allen viel Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mariederkrehm kommentierte am 21. Dezember 2019 um 10:08

Ein Fantasy-Erstling, im Frankreich des 19. Jahrhunderts angesiedelt, hört sich interessant an. Den würde ich gerne probelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tefelz kommentierte am 21. Dezember 2019 um 10:54

Fantasy vermischt mit Geschichte und einem sehr interessant klingenden Text. Da möchte ich sehr gerne dabei sein und bewerbe mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 21. Dezember 2019 um 12:03

Gern würde ich mehr über den Hof der Wunder lesen.
Auch mag ich gern mir bisher unbekannte Autorien/innen.
Da ich es auch sehr intertessant finde in diese Zeit einzutauchen, möchte ich mich gern bewerben auch um an einer bestimmt sehr interessanten und unterhaltsamen Leserunde teilzunehmen ;o)

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
foxydevil kommentierte am 21. Dezember 2019 um 12:07

Ich finde es interessant, weis aber noch nicht so wirklich wie ich die Krähe einzuordnen habe?
Ein Gildensymbol?
Reisende zwischen den Zeiten?
In jedem Fall erweckt es einen düsteren Eindruck und macht neugierig was sich dahinter verbirgt.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 21. Dezember 2019 um 13:52

Leider nicht mein Geschmack

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 21. Dezember 2019 um 15:00

Auch dieses Buch spricht mich sehr an. Da muss ich mich bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fornika kommentierte am 21. Dezember 2019 um 15:39

Ein Gildenkrieg im alten Paris? Da muss ich dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
HannaK89 kommentierte am 21. Dezember 2019 um 16:55

Von dem Buch habe ich jetzt schon einiges gehört, es klingt klasse!

Da versuche ich doch gern mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zauberberggast kommentierte am 21. Dezember 2019 um 17:30

Das klingt super spannend! Historical Mystery ist genau mein Ding.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 21. Dezember 2019 um 18:43

Auf das Buch bin ich sehr neugierig und bewerbe mich daher um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm_01 kommentierte am 21. Dezember 2019 um 20:01

Dies ist keine Bewerbung, ich wollte das Cover kommentieren. Sorry!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 21. Dezember 2019 um 20:04

Es fällt mir schwer, das Cover einzuordnen
Fantasy gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsgenre, vielleicht liegt es daran. Einen Zusammenhang zum Klappentext kann ich nicht erkennen, aber durch den sehr präsenten Raben ist es sehr düster.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchstabensucht kommentierte am 21. Dezember 2019 um 21:53

Da würde ich auch gerne mitlesen.
"Alternative History" finde ich immer spannend und ich habe auch schon die Leseprobe verschlungen. Ich muss unbedingt mehr über diese Welt wissen. :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Buchstabensucht kommentierte am 21. Dezember 2019 um 21:58

Ich hab an The Raven von Poe gedacht, aber nach dem Lesen der Kommentare : könnte natürlich auch Odins Rabe sein oder eine Krähe...
Jedenfalls gefällt mir das Cover, deshalb ist mir das Buch ja überhaupt erst aufgefallen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Brocéliande kommentierte am 21. Dezember 2019 um 23:02

Titel und Cover lockten mich, mal Näheres zu erfahren - und die Buchvorstellung finde ich überaus interessant! Tolles Cover, das auf Düsteres hinweist bzw. Dunkles vermuten lässt....

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 21. Dezember 2019 um 23:22

eigentlich mag ich Tiere auf Umschlägen, aber dies hier nicht. Evtl. zu unruhig ? Spricht mich nicht an-

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1980 kommentierte am 22. Dezember 2019 um 10:28

Das hört sich doch sehr interessant an.

Ein alternatives Paris ohne französische Revolution, verbrecherische Gilden, die die Macht unter sich aufteilen. Das kann sehr spannend werden.

Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen.

Bisher hatte ich dazu leider hier noch nicht die Gelegenheit, allerdings habe ich schon an Leserunden bei Lesejury teilgenommen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 22. Dezember 2019 um 14:11

Klingt recht unterhaltsam und deswegen hüpfe ich mal in den großen Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tiffanie kommentierte am 22. Dezember 2019 um 15:38

Da würde ich gern mitlesen und versuche mal mein Glück...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Prettytigers Bücherregal kommentierte am 23. Dezember 2019 um 10:26

Hier würde ich sehr gerne mitlesen :) Der Klappentext klingt ziemlich überzeugend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 23. Dezember 2019 um 13:00

Das klingt sehr gut. Da versuche ich mal mein Glück (8

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
G3FORC3 kommentierte am 23. Dezember 2019 um 14:20

Das (Hör) Buch ist im Moment in aller Munde und es dies ist auch kein Wunder es klingt spannend und nach einem großen Abenteuer. ich würde mich freuen, wenn ich ein Teil dieser Leserunde sein könnte.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
G3FORC3 kommentierte am 23. Dezember 2019 um 14:24

Ich finde, das der Rabe/die Krähe ganz gut zum Klappentext passt, da dieser die Weisheit sympolisiert (laut nordischen Mythologie) und diese Tiere sehen alles und können ihrem Meister am Hof der Wunder alles berichten, was sie sehen und was sich auf der Welt bzw in Paris abspielt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katharina2405 kommentierte am 23. Dezember 2019 um 16:49

Ich würde total gerne bei dieser Leserunde dabei sein.

Das Buch klingt super und genau nach meinem Geschmack. Ich habe die Krähen-Reihe von Leigh Bardugo geliebt, daher denke ich "Der Hof der Wunder" ist genau mein Buch. Ich würde es wahnsinnig gerne lese.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Katharina2405 kommentierte am 23. Dezember 2019 um 16:52

Das Cover gefällt mir super. Das rot um die Krähe sieht gefährlich aus und lässt Spannung vermuten. Auch der Titel macht neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 23. Dezember 2019 um 19:46

Der alternative Geschichtsentwurf hört sich gruselig an. Da bewerbe ich mich gern. Tolles Cover. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emswashed kommentierte am 23. Dezember 2019 um 20:08

Alternativwelten? Ich mag verschobene Geschichtsverläufe. Ich möchte bitte auch mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaoskeks kommentierte am 24. Dezember 2019 um 01:23

Das Buch hört sich ziemlich spannend an. Und das Cover gefällt mir total gut. Da hüpfe ich mal in den Lostopf und hoffe auf mein Glück^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissGoWest kommentierte am 25. Dezember 2019 um 12:14

Ein alternatives historisches Paris? Das ist innovativ. Gerne würde ich darüber in einer Leserunde diskutieren! :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
MissGoWest kommentierte am 25. Dezember 2019 um 12:15

Noch stelle ich nicht den Zusammenhang zwischen der Krähe und dem Klappentext her. Immerhin passt die Grundstimmung -- düster und bedrohlich.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 25. Dezember 2019 um 13:43

Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und ich würde wahnsinnig gerne ein Exemplar gewinnen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesewunder kommentierte am 25. Dezember 2019 um 16:49

Der Titel klingt sehr vieversprechend. Auch das Cover spricht mich. Jetzt bin ich so neugierig, dass ich mein Glück versuchen will.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LiberteToujours. kommentierte am 25. Dezember 2019 um 20:16

Was für ein wunderschönes Cover - das würde sich ganz fantastisch in meinem Bücherregal machen :) Ab in den Lostopf mit mir! :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
basickaro kommentierte am 25. Dezember 2019 um 21:38

Das Cover ist wunderschön und der Kappentext hört sich spannend an. Dann versuche ich mal mein Glück und werfe mich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 26. Dezember 2019 um 00:13

Der Klappentext klingt sehr vielversprechend. In dieser Runde würde ich sehr gern mitlesen. Starte grade an meinem Geburtstag, wie schön...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gusaca kommentierte am 26. Dezember 2019 um 14:25

Dieser Mix aus Historie und Fantasy spricht mich an und ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Primrose24 kommentierte am 26. Dezember 2019 um 15:17

Das Buch klingt toll. Da werfe ich meinen Namen doch gleich in den Lostopf^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jessica Geiselhart kommentierte am 26. Dezember 2019 um 16:28

Das Buch hört sich super an, habe auch schon viel Gutes darüber gehört.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei sein dürfte:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 26. Dezember 2019 um 21:23

Dieses Frankreich möchte ich gerne lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lucie15 kommentierte am 26. Dezember 2019 um 21:33

Mir gefällt das Cover sehr gut. Es fällt auf. Man möchte das Buch in die Hand nehmen und. Ich finde, es passt zum Klappentext.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 27. Dezember 2019 um 06:57

da bewerbe ich mich

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mine_B kommentierte am 27. Dezember 2019 um 09:43

Das Buch steht auf meiner WuLi, da versuche ich es doch gleich mal :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rosa333 kommentierte am 27. Dezember 2019 um 11:15

Der Klappentext, insbesondere die "alternative französische Revolution" klingt sehr spannend. Gerne hüpfe ich in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SaBineBe kommentierte am 27. Dezember 2019 um 12:35

Nachdem ich in den letzten Wochen schon so viel über dieses Buch gehört habe, bin ich richtig neugierig geworden. Also hüpfe auch noch in den magischen Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spreeperle kommentierte am 27. Dezember 2019 um 13:21

Wow, die Beschreibung hört sich ganz fantastisch an. Spannend und mit Magie.

Lesenswert und ich versuche mein Glück zum neuen Jahr!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
stefan182 kommentierte am 27. Dezember 2019 um 13:29

Durch die große Krähe ist das Buchcover sehr auffällig. Mir gefällt der graphische Stil der Krähe mit den scharfen Grenzen zwischen rot und schwarz. Die schnörkerlige Schrift des Titels und die historische Karte im Hintergrund finde ich auch gut gewählt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefan182 kommentierte am 27. Dezember 2019 um 13:32

Bücher, die mit den historischen Zeitverläufen spielen, brechen und so auch die Frage "Was wäre wenn...?" aufwerfen, finde ich immer sehr spannend. Wenn dann noch phantastische Elemente eingestreut werden: Umso besser :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 27. Dezember 2019 um 20:27

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CreamPuff kommentierte am 27. Dezember 2019 um 21:43

Das Buch klingt sehr spannend! Ich bewerbe mich für ein Freiexemplar!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cbee kommentierte am 28. Dezember 2019 um 16:58

Bei dieser Leserunde würde ich wahnsinnig gerne mitlesen. Dieses Buch lacht mich schon an, seit es erschienen ist. Ich finde das Cover einfach toll und den Klappentext total interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fairy_grimm kommentierte am 28. Dezember 2019 um 18:21

Das Buch hört sich sehr interessant an, da würde ich gerne mitlesen dürfen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kaddi kommentierte am 28. Dezember 2019 um 18:50

Allein das Setting verspricht eine Menge! Wäre toll, wenn ich mal wieder Glück hätte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karou bloodstone kommentierte am 28. Dezember 2019 um 21:21

Das hört sich echt gut an:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sunshine2005 kommentierte am 28. Dezember 2019 um 22:52

Das klingt genau nach meinem Geschmack :-) Ich würde sehr gerne mal wieder bei einer Leserunde mitmachen und versuche mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 29. Dezember 2019 um 07:37

Ein toller historischer Roman, den ich sehr gerne lesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ophiosy kommentierte am 29. Dezember 2019 um 10:42

Habe in diesem Jahr bereits ein Buch über das historische London gelesen, und war sehr begeistert. Also bewerbe ich mich gerne auf ein Buch über ein historisch-alternatives Paris

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesefluss kommentierte am 30. Dezember 2019 um 13:23

Das Buch klingt mega Interesant, da hüpfe ich doch gleich in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 30. Dezember 2019 um 14:01

Das Cover ist toll, ich mag den Titel und der Klappentext spricht mich an. Von daher versuche ich gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gandalf1991 kommentierte am 31. Dezember 2019 um 09:43

Ich beschäftige mich viel mit Frankreich in der Zeit zur franz. Revolution. Das klingt spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 31. Dezember 2019 um 09:44

Schon das Cover ist eine Wucht, der Inhalt klingt ebenso faszinierend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Koira kommentierte am 31. Dezember 2019 um 14:12

Ich liebe Frankreich und das Buch klingt interessant. Ich wäre gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Booknerd22 kommentierte am 31. Dezember 2019 um 15:15

Ich finde das Buch hört sich super an!

Hab mega Lust das Buch zu lesen. Der Schreibstil sowie die Charaktere gefallen mir super!

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi kommentierte am 31. Dezember 2019 um 18:37

Der Klappentext klingt viel zu verlockend, ich möchte es unbedingt lesen und würde mich freuen an einer spannenden Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 01. Januar 2020 um 02:33

Klingt nach einer ungewöhnlichen Mischung aus historischen Ereignissen und fantastischen, die sehr gut sein kann :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Scalymausi kommentierte am 01. Januar 2020 um 09:57

Klingt nach einer wirklich spannenden Geschichte. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svanvithe kommentierte am 01. Januar 2020 um 10:37

Was für eine interessante Vorstellung - ich mag es, wenn mit einer veränderten Historie eine Geschichte erdacht wird. Deshalb würde ich gern das Buch lesen und auf seiner Runde hier "begleiten"...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Svanvithe kommentierte am 01. Januar 2020 um 10:41

Der Vogel aus der Familie der Raben und Krähen auf dem Stadtplan zu seinen Füßen dominiert das Cover und zieht einen magisch an. Auf besondere Art hat er etwas Bedohliches. Ich möchte jedenfalls wissen, was es mit ihm auf sich hat...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Endlose Seiten kommentierte am 01. Januar 2020 um 12:45

Frohes Neues! Ich hüpfe auch ich den Lostopf, denn die Geschichte klingt sehr vielversprechend! LG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 01. Januar 2020 um 13:24

Cooles Coverbild

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BininmeinerLeseblase kommentierte am 01. Januar 2020 um 16:06

Ui, das klingt interessant, da wäre ich gerne dabei  :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 01. Januar 2020 um 18:58

Da bewerbe ich mich auch gerne, das Cover sieht schonmal großartig aus! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 01. Januar 2020 um 20:11

Eine sehr interessante Geschichte, die ich sehr gerne lesen möchte. Ich habe mir die Leseprobe durchgelesen und das Buch ist gleich auf meine Wunschzettel gewanden. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 01. Januar 2020 um 20:11

Eine sehr interessante Geschichte, die ich sehr gerne lesen möchte. Ich habe mir die Leseprobe durchgelesen und das Buch ist gleich auf meine Wunschzettel gewanden. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brina88 kommentierte am 01. Januar 2020 um 21:11

Klingt toll. Ich würde mich sehr freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 02. Januar 2020 um 00:00

Klingt nach einem spannenden Buch. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Skandinavischeleserin kommentierte am 02. Januar 2020 um 11:06

Das klingt mega spannend und interessant, da hüpfe ich gleich in den Lostopf

Thema: Hibbel-Runde
Samantha Roke kommentierte am 02. Januar 2020 um 13:26

Nun bin ich schon hibbelig, wer denn nun eins bekommt..

Thema: Hibbel-Runde
La Tina kommentierte am 02. Januar 2020 um 15:47

Die Auslosung ist doch erst morgen ;-)

Thema: Hibbel-Runde
wiechmann8052 kommentierte am 02. Januar 2020 um 13:32

ich schließe mich an

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yulanie kommentierte am 02. Januar 2020 um 14:20

Mal was ganz anderes für mich. Würde es gern testen und bin im Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hiki kommentierte am 02. Januar 2020 um 16:03

Das Buch hört sich richtig toll an. Würde mich sehr freuen, dabei sein zu dürfen. Ein gutes Fantasy-Buch hatte ich schon eine Weile nicht mehr.

Thema: Hibbel-Runde
foxydevil kommentierte am 02. Januar 2020 um 16:05

Bin aber auch schon gespannt....als hibbel ich mal mit....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lucie15 kommentierte am 02. Januar 2020 um 16:44

Was wäre wenn die Französische Revolution fehlgeschlagen hätte? Eine Geschichte die im alternativen Paris spielt. Ich erwarte eine spannende Geschichte mit überraschenden Wendungen. Das Cover gefällt mir sehr gut. Es macht mich neugirig, warum es eine Krähe zeigt. Ich würde gerne das Buch lesen.

Thema: Hibbel-Runde
G3FORC3 kommentierte am 02. Januar 2020 um 17:25

Daumen sind weiterhin gedrückt

Toi toi toi

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LizzyCurse kommentierte am 02. Januar 2020 um 18:35

Das Buch steht schon seit einem halben Jahr auf meinem Wunschzettel :) ich hüpfe gern in den Lostopf! 

Thema: Hibbel-Runde
pemberley1 kommentierte am 02. Januar 2020 um 20:47

Das Hibbeln hat mir wirklich noch kein Glück gebracht. Das Heulen zwar auch nicht. Aber ja. Ich glaube, ich fange lieber schonmal mit Weinen an :) Und das mitten in der Hibbelrunde!
 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
pemberley1 kommentierte am 02. Januar 2020 um 20:51

Das Cover wirkt auf mich gar nicht sooo düster. Die rote Farbgebung um den Raben herum nimmt einem etwas die Düsternis. Für mich hat der Rabe, seit dem Lied von Eis und Feuer, eher eine andere Bedeutung, als Bote nämlich. Die Stadtkarte von Paris, die ins Cover integriert ist, finde ich eine sehr schöne Idee. So dass sich als Gesamtkonzept ein Cover zeigt, zu dem ich definitiv im Buchhandel greifen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blue sky kommentierte am 02. Januar 2020 um 21:15

Ich bewerbe mich um ein Exemplar :)

Thema: Hibbel-Runde
Blue sky kommentierte am 02. Januar 2020 um 21:17

Ich bin auch gespannt und kann es kaum erwarten. Wird bestimmt eine spannende Leserunde :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathamaus kommentierte am 02. Januar 2020 um 21:28

Die Geschichte klingt spannend, da wäre ich gern dabei. So könnte ich meinen Vorsatz mehr zu lesen direkt erfüllen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emkeyseven kommentierte am 02. Januar 2020 um 21:34

Dieses Buch steht gerade ganz oben auf meiner Wunschliste! Der Klappentext klingt echt vieversprechend. Bekannte Leser haben sowohl hochlobende Rezensionen geschrieben als auch sehr enttäuschte, da muss ich mir unbedingt selbst ein Bild von machen ;)

Thema: Hibbel-Runde
La Tina kommentierte am 03. Januar 2020 um 08:06

Guten morgen,

ich drück uns allen die Daumen

Thema: Hibbel-Runde
buecherwurm1310 kommentierte am 03. Januar 2020 um 08:55

Ich schließe mich der Hibbelrunde an

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm1310 kommentierte am 03. Januar 2020 um 08:56

Ich finde das Cover etwas bedrohlich, obwohl es gar nicht soooo düster ist.

Thema: Hibbel-Runde
Siraelia kommentierte am 03. Januar 2020 um 10:52

Ich bin auch stark am hibbeln. Vielleicht neues Jahr, neues Glück (wäre dann meine erste Leserunde hier)

Thema: Hibbel-Runde
Koira kommentierte am 03. Januar 2020 um 11:16

Ja, bei mir auch die erste Runde hier. Dann drück ich uns beiden mal besonders die Daumen :)

Thema: Hibbel-Runde
marsupij kommentierte am 03. Januar 2020 um 10:53

Ich werde wohl auf jeden Fall mitlesen. Sonst mit eigenem Exemplar.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
marsupij kommentierte am 03. Januar 2020 um 10:54

Ich mag das Cover sehr.

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich informierte am 03. Januar 2020 um 11:36

Ihr Lieben,

über je ein Freiexemplar dürfen sich in dieser Runde freuen:

Ayda
Claudias Bücherhöhle
Emswashed
fraeulein m
jackdeck
Jessica Geiselhart
Kaddi
Katharina2405
Koira
LizzyCurse
Martina Suhr
Motte3.1
Naddiwise
Pueppi76
Run_the_books
Siraelia
Sonjalein1985
stefan182
Tefelz
Yulanie         

Wie immer sind natürlich auch alle anderen herzlich eingeladen, mit einem eigenen Exemplar des Buches dabei zu sein. 

Viel Spaß beim gemeinsamen Diskutieren & für alle ein schönes Wochenende! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Run_the_books kommentierte am 03. Januar 2020 um 11:38

Juhu! Danke, ich freue mich schon sehr! ♡

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 03. Januar 2020 um 11:45

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und viel Spaß in der Runde! 

Thema: Wer hat gewonnen?
Siraelia kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:27

Hurra, ich darf bei dieser Runde mitlesen! 
Ich freue mich schon sehr und bin gespannt auf den Austausch hier!

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 03. Januar 2020 um 22:20

Ich freu mcih sehr für dich, Siraelia! Herzlichen Glückwunsch! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Siraelia kommentierte am 07. Januar 2020 um 14:25

Vielen Dank Dir Du Liebe :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 03. Januar 2020 um 13:45

Herzlichen Glückwunsch

Thema: Wer hat gewonnen?
Naddiwise kommentierte am 03. Januar 2020 um 20:13

WOOOOW!

Ich freue mich sehr! 

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 07. Januar 2020 um 12:53

Herzlichen Glückwunsch den Gewinner und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
Emswashed kommentierte am 03. Januar 2020 um 11:44

Yes, yes, yes und viiiiiielen Dank! Ich darf mitlesen. Ich freue mich und beglückwünsche alle Mitleser.

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:11

Gratulation den ersten glücklichen Gewinnern 2020!

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:17

Das Jahr fängt ja nicht gut an, nicht gewonnen. Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:22

Meinen Glückwunsch, ich bin leider nicht dabei

Thema: Wer hat gewonnen?
Martina Suhr kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:47

Juhu :-) Ich freu mich so sehr :-) Danke danke danke

Thema: Wer hat gewonnen?
LizzyCurse kommentierte am 03. Januar 2020 um 13:04

Juhu!!! Ich freu mich mega <33

Thema: Wer hat gewonnen?
Else kommentierte am 03. Januar 2020 um 13:16

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß beim Lesen. 

 

 

Thema: Wer hat gewonnen?
MissGoWest kommentierte am 03. Januar 2020 um 13:59

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Ayda kommentierte am 03. Januar 2020 um 14:10

Wow, das ist ja eine tolle Nachricht zum Jahresanfang. Vielen Dank und Glückwunsch auch den anderen Gewinner*innen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 03. Januar 2020 um 14:59

Glückwünsche an die Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 03. Januar 2020 um 19:00

Herzlichen Glückwunsch und wieder ein Buch für meine Wunschliste

Thema: Wer hat gewonnen?
Katharina2405 kommentierte am 03. Januar 2020 um 19:08

Wie cool! Ich freu mich sehr! Ich bin total gespannt auf das Buch und freu mich auf die Leserunde mit Euch!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Naddiwise kommentierte am 03. Januar 2020 um 20:12

Das Cover ist ein absoluter Hingucker und hätte mich in einer Buchhandlung auf jeden Fall dazu gebracht, es in die Hand zu nehmen. 

Düster und bedrohlich. Und die Farbkombination erzeugt einen surrealen Effekt

Thema: Wer hat gewonnen?
Koira kommentierte am 03. Januar 2020 um 21:27

Juhu, meine erste Leserunde hier. Ich freue mich schon riesig und hoffe, ich stell mich niocht doof an. Vielen Dank!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 03. Januar 2020 um 21:57

Aus irgendeinem Grunde mag ich Vögel auf einem Buchcover ; ) :)

Mir gefallen auch die blutroten Akzente, an den schwarzen Flügeln , hinzu kommt noch die wirklich schöne Schrift. Runde Sache

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 03. Januar 2020 um 22:21

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Ich wünsche euch eine tolle Leserunde!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 03. Januar 2020 um 22:23

Die dezente Karte (Paris?) im Hintergrund ist toll, der Vogel (Krähe?) sticht ins Augen - nur , was hat der Vogel mit dem Inhalt zu tun?

Thema: Wer hat gewonnen?
Pueppi76 kommentierte am 03. Januar 2020 um 22:41

Ich freue mich riesig. Danke 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Pueppi76 kommentierte am 03. Januar 2020 um 22:45

Ich finde das Cover hat etwas mysteriös, etwas was man unbedingt wissen möchte. Ich freue mich riesig auf diese leserunde. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Blue sky kommentierte am 03. Januar 2020 um 22:47

Herzlichen Glückwunsch :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Sonjalein1985 kommentierte am 04. Januar 2020 um 09:54

Oh wie toll. Vielen Dank :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 04. Januar 2020 um 15:48

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Jessica Geiselhart kommentierte am 06. Januar 2020 um 12:14

Oh wie toll ich freue mich soooo danke :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Spreeperle kommentierte am 07. Januar 2020 um 14:36

Viel Spaß beim Lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Emswashed kommentierte am 10. Januar 2020 um 07:49

Gestern lag das Buch im Briefkasten, vielen Dank liebe Aline, liebes WLD-Team. Ich mag Rabenvögel, ich mag Stadtansichten (Karten in dieser Form)! Der Vogel scheint in der Glut eines Feuers oder Abendrots zu stehen und die Karte ist auf zerknittertem Papier gemalt, sehr schöne Details, die dieses Klappcover sehr hochwertig erscheinen lassen. Ja, und im Innenteil kann man sich dann nochmal ganz in Ruhe den Straßen und Gebäuden von Paris widmen, ohne störenden Vogel, der hoffentlich eine tragende Rolle im Buch bekommt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Emswashed kommentierte am 10. Januar 2020 um 07:55

Haha, wie praktisch, das Buch hat vier Teile! Da brauche ich mir nicht die Frage nach der ungleichmäßigen Seitenzahl und den diesmal VIER Leseabschnitten zu stellen. Außerdem kann ich mir die Begrenzungsmarkierungen sparen, die mich von einem zu schnellen Weiterlesen bewahren sollen.

Das gefällt mir!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Run_the_books kommentierte am 10. Januar 2020 um 09:39

Genau das war auch mein Gedanke! :D
Sehr hilfreich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 10. Januar 2020 um 16:28

Finde ich auch super.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Koira kommentierte am 11. Januar 2020 um 21:20

als ich gesehen habe, wie kurz der erste Abschnitt ist, dachte ich schon oh oh, dann ist der sicher super vielschichtig mit vielen Charakteren und ich bin am Ende total verwirrt. Bin froh, dass die Erklärung doch einfacher ist

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Sonjalein1985 kommentierte am 12. Januar 2020 um 10:04

Ja, das finde ich auch super :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
LizzyCurse kommentierte am 13. Januar 2020 um 18:16

Ja, ich auch - die Einteilung macht vor allen Dingen Einstieg leicht, da man schon nach recht wenigen Seiten etwas zum Geschehen schreiben kann =)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 14. Januar 2020 um 17:22

Genau. Und nicht so mittendrin ein Abschnittsende.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Run_the_books kommentierte am 10. Januar 2020 um 09:44

Nachdem das Buch gestern bei mir ankam (an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank!) Habe ich auch sofort angefangen zu lesen und bin schon mit dem ersten Abschnitt durch.

Bisher gefällt es mir richtig richtig gut und ich freue mich schon total auf das Weiterlesen! Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil, der mich gleich mitgerissen hat. Ich blicke zwar noch ganz durch mit diesen ganzen unterschiedlichen "Gilden" am Hof der Wunder, aber ich denke, dass das Buch echt gut sein wird! Bisher ist die Handlung auch sehr fesselnd.

Einfach toll! ♡.♡

Und die Innengestaltung ist mega schön!
Ich liebe es jetzt schon.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 10. Januar 2020 um 09:47

Genau das sind auch meine Gedanken - einfach klasse bisher! :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Katharina2405 kommentierte am 10. Januar 2020 um 17:08

Die innen Gestaltung finde ich auch sehr gelungen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Emswashed kommentierte am 11. Januar 2020 um 11:42

Wenn ich das richtig gedeutet habe, dann ist der Hof der Wunder nur das Zuhause der Diebesgilde. Die verschiedenen Ränge der Anführer waren für mich das große Verständinisproblem: einen Gildenführer, diesen "legendären" Einbrecher, der neben dem Thron steht und Ninas Vater, der "Meister der Tiere", der auch zur gleichen Gilde gehört.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Run_the_books kommentierte am 11. Januar 2020 um 14:08

Ich hatte es so verstanden, dass alle Gilden zu dem Hof der Wunder gehören.
Ninas Vater ist dem Gildenführer untergestellt, denke ich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Emswashed kommentierte am 11. Januar 2020 um 16:39

Der "Sitz" der Gilden sind aber doch auch untereinander geheim und nur die Boten kennen sie.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Lesemieze kommentierte am 11. Januar 2020 um 18:44

Hab es so verstanden das bei Hof der Wunder sich um die Gildenführer handelt.
Ninas Vater ist ein Meister und einen Gildenführer unterstellt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 12. Januar 2020 um 08:43

Für mich ist der Hof der Wunderein konkreter Ort, an dem versteckt die Gildenhäuser liegen. Aber vielleicht ist das hier auch anders. Der Hof der Wunder spielt beim Glöckner von Notre-Dame eine große Rolle. Ich meine, es gab ihn wirklich, bin mir da aber nicht sicher. Rückzugsort für allerlei zwielichtige Personen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Ayda kommentierte am 18. Januar 2020 um 19:57

Das mit der Verbindung vom Glöckner von Notre Dame und dem Hof der Wunder ist ja eine interessante Information, danke. Passt ja auch irgendwie mit dem Setting ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Katharina2405 kommentierte am 12. Januar 2020 um 11:53

Ich hatte es auch so verstanden, dass der Hof der Wunder zu allen Gilden gehört. So eine Art Überordnung. Wurde Paris nicht so beschrieben, dass auf der einen Seite der Adel lebt und auf der anderen Seite der Hof der Wunder?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Ayda kommentierte am 18. Januar 2020 um 19:55

Genau, so habe ich das auch verstanden, das ist wie eine eigene Welt mit den neun Gilden in dem Hof. Denke auch, das Ninan Vater ihm unterstellt ist.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Koira kommentierte am 11. Januar 2020 um 21:27

Ich hab es auch so wie Lesemieze verstanden. Der Hof der Wunder sind die Gildenführer. Jede Gilde hat ja in sich auch noch einer hierarchischen Aufbau. Ninas Vater ist der Meister der Tiere, steht also relativ weit oben.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Emswashed kommentierte am 16. Januar 2020 um 18:36

Meister der Tiere!!! Zum Schluss wurden es ja doch noch eine ganze Menge Tiere, bis hin zur Fledermaus. "Meister der Tiere" ist da dann schon etwas fies in die Irre führend, oder?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Run_the_books kommentierte am 10. Januar 2020 um 09:43

Einfach wunderschön! Mich spricht das Cover total an. Ich finde, dass es auch sehr einen älteren Eindruck hinterlässt, was ja zur Zeit der Geschichte passt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 10. Januar 2020 um 09:49

Das Setting mit Paris gefällt mir sehr gut, ebenso die Zeit, in der die Geschichte spielt. Ich konnte mich vom ersten Satz an sehr gut in das Geschehen hineinversetzen.

Mich würde sehr interessieren, wie alt Nina ist – hier wird ja nur von ihr als Kind geredet. Vielleicht so 10-12 Jahre? Ihre Aufnahme bei der Diebesgilde ging schnell von statten und als sie drei Monate später ihre Schwester Azelma im Bordell findet, zerriss es mir fast das Herz. Der Anblick muss für Nina schrecklich gewesen sein. Ebenso entsetzte mich, was Azelma angetan bzw was aus ihr geworden war …

Femi gefällt mir sehr gut, als Beschützer ist er bestimmt nicht die schlechteste Wahl.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Run_the_books kommentierte am 10. Januar 2020 um 09:57

Ich hätte sie so auf ungefähr 13 bis 14 Jahre geschätzt.

Ja Femi ist eine gute Wahl:) ... Ich fand es voll traurig, dass sie ihm die Finger gebrochen haben und seine Versuche sie zu befreien letztendlich erfolglos waren ._.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 12. Januar 2020 um 12:47

Das war auch echt fies ...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Martina Suhr kommentierte am 10. Januar 2020 um 19:39

Beim Setting stimme ich dir voll und ganz zu.

Das Alter von Nina ist wahrlich schwer zu schätzen. Ich finde allerdings, dass sie vom Wesen her im Verlauf reifer wirkt. Am Anfang ist das schwer zu sagen, da sie unsicher ist wegen der Schwester. Mit der Situation überfordert.

Ich würde sie auf 14 schätzen :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 12. Januar 2020 um 12:48

Ist auch echt schwer. Auf jeden Fall wirkt sie älter, als sie wahrscheinlich ist.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 14. Januar 2020 um 17:23

Im Verlauf ist klar, da der zweite Teil ja einige Jahre später spielt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Emswashed kommentierte am 16. Januar 2020 um 18:39

Spielt es überhaupt noch eine Rolle, wie alt Nina ist?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 17. Januar 2020 um 08:26

Für mich nicht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Else kommentierte am 17. Januar 2020 um 07:26

Ich denke, dass die Umstände sie auch reifer wirken lassen. Sie hat doch gar keine Zeit / Möglichkeiten für Kindheit und Naivität.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Ayda kommentierte am 18. Januar 2020 um 19:59

Das mit dem Alter von Nina habe ich mich auch gefragt, sie ist ganz schön weit für ihr Kind sein. Femi ist ja glaube ich ih Onkel, ich finde ihn sehr passend und auch sehr sympathisch.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Koira kommentierte am 10. Januar 2020 um 11:40

Mir gefällt das Cover sehr gut. Ich mag Vögel und vorallem alle Arten von Raubvögeln, wozu ja auch Krähen und Raben gehören. Die blutroten Akzente und die schiere Größe des Vogels wirken bedrohlich. Er ist zu groß fürs Bild, hüpft quasi raus. Die Stadt dahinter hält sich komplett im Hintergrund und ist mir am Anfang kaum aufgefallen.

 

Das Cover regt auf jede Fall zum Buch in die Hand nehmen an.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Pueppi76 kommentierte am 10. Januar 2020 um 12:09

Gestern ist mein Buch angekommen, ich konnte es kaum aus den Händen legen. Ich mag Teil eins aus dem Dschungelbuch sehr. 
Mir gefällt der erste Leseteil sehr gut, die Darstellung der Zeit und wie Nina in die Gilde der Diebe kommt wird für mich sehr verständlich erklärt. Ich würde sagen das die Schriftgrösse und der schreibstil sehr verständlich geschrieben ist. Schöne große Schrift auch für Brillenträgerin mich gut. Ich freue mich jetzt schon den zweiten Leseteil zu erforschen. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Emswashed kommentierte am 11. Januar 2020 um 11:49

Bis auf das Dschungelbuch-Zitat am Anfang konnte ich noch keine Parallelen dazu entdecken. Aber dieses Stilmittel wird oft benutzt und vielleicht auch manchmal falsch angewendet?!

Thema: Lieblingsstellen
Pueppi76 kommentierte am 10. Januar 2020 um 12:11

Ich habe meine Lieblingsstelle schon gefunden. 
Der erste Teil, mit dem Zitat aus dem Dschungelbuch. Ich mag es wenn Autoren die Werke anderer zu schätzen wissen. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
stefan182 kommentierte am 10. Januar 2020 um 13:01

Die Idee mit dem alternativen Paris gefällt mir sehr gut. Besonders interessant fand ich die Einflechtung der gescheiterten Revolutionäre (Köpfe auf der Spitze; der Sohn von Saint-Just).

Ich fand den Roman jetzt nicht schlecht zu lesen, aber ich bin noch etwas zwiegespalten. Es kam bei mir noch nicht wirklich Spannung auf. Das liegt auch daran, dass mir der Plot noch etwas zu vage ist. Haupthandlungsmotiv ist ja die Rettung der Schwester, allerdings fehlt mir da noch etwas an Komplexität.

Nina ist mir auch noch zu blass gezeichnet. Ich hoffe, da kommt in den nächsten Teilen noch ein Zusatz, der sie einzigartiger macht. Die anderen Charaktere (besonders Saint-Just und sein Freund) gefallen mir aber gut.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Katharina2405 kommentierte am 10. Januar 2020 um 17:13

Die gescheiterten Revolutionäre so einzubinden, fand ich auch total klasse.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Emswashed kommentierte am 11. Januar 2020 um 11:52

Für meinen Geschmack war die Einbindung etwas zu plakativ und die Aufzählung der Revolutionäre dann doch sehr grob in die Geschichte gehauen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 14. Januar 2020 um 17:24

Für mich passte das super; vor allem die Namen, die aufgezählt wurden. Alles wichtige Vertreter der französischen Revolution, ob nun aus der Zeit des "terreur" oder davor.

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Run_the_books kommentierte am 10. Januar 2020 um 15:30

Teil 2 habe ich heute auch gleich beendet. Es gefällt mir nach wie vor sehr gut, aber ich blicke noch immer nicht wirklich durch. Ich verstehe auch nicht immer alles so ganz.
Dennoch kann man das Buch gut und flüssig lesen und der Geschichte folgen. Ich freue mich auf den nächsten Teil!

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Emswashed kommentierte am 10. Januar 2020 um 17:10

Vielleicht hilft langsamer lesen.... und dann kommen wir vielleicht mit Deinem Tempo noch mit! ;-)

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Run_the_books kommentierte am 11. Januar 2020 um 14:12

Tut mir leid, ich wollte nicht so vorpreschen...
Ich war einfach so gefesselt und da die Uni nächste Woche wieder losgeht, werde ich nicht mehr so viel Zeit zum Lesen haben wie jetzt `:D

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Martina Suhr kommentierte am 11. Januar 2020 um 14:16

Hihi, ich verstehe dich sehr gut. Ich finde, es liest sich super und ist spannend. Ich mag es gar nicht aus der Hand legen :-)

 

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Emswashed kommentierte am 11. Januar 2020 um 16:44

Nein, nein, schon gut, das war kein Vorwurf! Jeder in seinem Tempo und wenn Du Studentin bist, dann bist Du noch "im Geschäft" und kannst wahrscheinlich sowieso schneller lesen.

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 12. Januar 2020 um 12:50

Für mich ist vieles auch echt undurchschaubar - liegt aber wahrscheinlich auch am Schreibstil, obwohl der echt gut ist :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 10. Januar 2020 um 16:29

Ich werde mit eigenem Exemplar teilnehmen und starte Anfang der Woche oder vielleicht schon am Wochenende.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Katharina2405 kommentierte am 10. Januar 2020 um 17:06

Mir hat der erste Teil schon mal gut gefallen. Ich finde die verschiedenen Gilden  total spannend und ich hoffe, dass wir noch einiges darüber erfahren.

Ich mag Nina, allerdings bleibt sie momentan nocht recht blass. Ich kann sie gut verstehen, dass sie nach ihrer Schwester trotzallem gesucht hat. Ich hätte das ebenfalls getan. Ich bin gespant ob und wie sie ihre Schwester daraus bekommt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Suhr kommentierte am 10. Januar 2020 um 19:56

Ups

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Martina Suhr kommentierte am 10. Januar 2020 um 19:57

So ihr Lieben,

ich konnte nicht an mich halten und habe direkt angefangen zu lesen. Meine Güte, ist das Buch schön. Bevor ich auf den Text eingehe, muss ich kurz die Optik loben. Nicht nur das Cover, sondern auch die Textgestaltung ist genial und absolut gelungen.

Nun zur Geschichte ... Ich will mich jetzt hier nicht mit Textzusammenfassungen aufhalten. Ich hasse Ninas Vater und diesen Kaplan, auch Tiger genannt. Die beiden sind wirklich unterste Schublade und ich verstehe nicht, wie man so herzlos sein kann, für einen oder zwei Räusche mehr sein Kind zu verkaufen. Denn, wenn wir mal ehrlich sind, mehr als Alkohol wird er vom Geld für Azelma nicht kaufen.

Femi ist toll. Ich bewundere ihn und denke, es bricht ihm ebenso das Herz wie Nina, Azelma ihrem Schicksal zu überlassen. Ich glaube, die beiden, also Femi und Azelma wären ein tolles Paar gewesen. Das Gefühle da sind/waren, spürt man deutlich.

Die letzten Worte oder besser Ratschläge, die Azelma Nina mit auf den Weg gibt, sind hart und dennoch voller Liebe. Sie will, dass ihre Schwester nicht das gleiche Schicksal widerfährt. 

Der Hof der Wunder ist einfach die einzige Chance, sie zu beschützen, auch wenn das viele Entbehrungen und Gefahren bedeutet. 

Ach ja, die Szene mit dem Dauphin, diesem Überraschungskuss, hat mir gut gefallen. Ich bin gespannt, ob sich die beiden noch einmal über den weg laufen :-) Das könnte spannend werden.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Koira kommentierte am 11. Januar 2020 um 21:31

Ich kann dir eigentlich nur zu 100% zustimmen. Und auch ich habe mir ein weiteres Treffen von Dauphin und Nina ausgemalt. Mal schauen, ob das Buch sich nach unseren Wünschen richtet :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sonjalein1985 kommentierte am 11. Januar 2020 um 09:49

Das Cover sieht in natura wunderschön aus. Die Karte im Einband gefällt mir besonders gut. So kann man nachverfolgen, wo die Charaktere sich bewegen :-) Ich fange auf jeden Fall heute Abend an.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Naddiwise kommentierte am 11. Januar 2020 um 11:32

Mein Buch konnte ich gestern Abend bei der Post abholen und ich kann es kaum erwarten, dass für mich das Wochenende endlich richtig beginnt!

Es ist so schwierig, nicht schon eure Kommentare zu lesen, damit ich mich nicht böse spoilere.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Emswashed kommentierte am 11. Januar 2020 um 12:19

Mein Eindruck nach dem ersten Leseabschnitt ist leider etwas gedämpft. Nach diesem tollen Cover und der edlen Textgestaltung, habe ich eine raffiniertere Story erwartet. Die Figuren, Nina, Azelma und ihr Vater werden sehr blass in die Geschichte geworfen. Bis auf ein paar Äußerlichkeiten erfährt man erst einmal nichts über sie.

Fast gewinne ich den Eindruck, dass die Autorin die Kenntnis um "les Misérables" und die Französische Revolution beim Leser voraussetzt und als geschenkten Plot in ihren Roman integriert, sonst hätte sie sich mehr Mühe mit ihren Beschreibungen machen müssen.

Die Darstellung des frühen 19. Jahrhunderts ist von Dunkelheit, Schmutz und Elend geprägt und jedes Kind, das in diese Zeit geboren wird, kennt seine Umgebung. Warum tut sich Nina, die ja schließlich auch ohne Sailermoon und buntem Einhorn aufwachsen musste, dann so schwer mit Prostitution? Da werden Köpfe zur Warnung aufgespiesst, aber die Fleischeslust verschämt umschrieben?

Nun, der blonde Retter Saint-Just steht ja schon auf der Matte und wird sicherlich bald eine Heldenrolle mit "Heiligenschein" übernehmen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Martina Suhr kommentierte am 11. Januar 2020 um 14:12

Ich konnte es nicht aus der Hand legen und ich kann dir sagen, bleib dran, es wird noch besser :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Emswashed kommentierte am 11. Januar 2020 um 17:58

Im Moment muss es das auch dringend! ;-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Lesemieze kommentierte am 11. Januar 2020 um 19:00

ich hatte jetzt für mich nicht das gefühl dass die franzosische revolution voraussetzung ist, aber sowas empfindet jeder halt anders ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Emswashed kommentierte am 11. Januar 2020 um 19:03

Das war vielleicht auch ein wenig krass gesagt, aber eine Vostellung aus dieser Zeit (und wenns nur aus dem TV ist) wäre schon hilfreich!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Koira kommentierte am 11. Januar 2020 um 21:33

Ja, och denke so ein wenig Grundwissen zu dem Thema ist schon Voraussetzung, um das Buch richtig verstehen und genießen zu können.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 12. Januar 2020 um 08:44

Ich empfinde die Geschichte als äußerst raffiniert. Ich hoffe, du kommst noch rein.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Emswashed kommentierte am 12. Januar 2020 um 14:12

Bin ich! Im 2. Abschnitt! :D

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 14. Januar 2020 um 17:25

Super!

Thema: Wer hat gewonnen?
Kaddi kommentierte am 11. Januar 2020 um 17:42

Ich hatte so viel mit meinem Umzug zu tun, dass ich von meinem Gewinn erst gestern erfahren habe, als das Buch auf meiner Fußmatte lag. Umso größer war meine Freude, vielen Dank! 

Das erste Kapitel ist schon einmal vielversprechend. Ich freue mich auf mehr. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kaddi kommentierte am 11. Januar 2020 um 17:47

Ich finde das Cover in Ordnung, aber nicht besonders berauschend. Der Rabe bzw. die Krähe gefällt mir gut, drumherum "passiert" mir aber zu viel: die rote Farbe, das rote Muster und die auffällige Schriftart des Buchtitels, die wiederum so ganz anders ist als die der Autorin. Hier wäre etwas weniger mehr gewesen. 

Die Stadtansicht von Paris finde ich dagegen sehr stimmig. 

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Lesemieze kommentierte am 11. Januar 2020 um 19:02

ich muss sagen nina ist ganz schön einfallsreich gewesen bei der befreiung des gildenführers. XD

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Katharina2405 kommentierte am 11. Januar 2020 um 20:27

Das ist ja interssant zu lesen, wie unterschiedlich das aufgefasst wird. :-)

Für mich war die ganze Befreiungsaktion zu einfach und ohne wirkliche Komplikationen. Da habe ich mehr erwartet.

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Koira kommentierte am 12. Januar 2020 um 16:28

Ich fand die Befreiungsaktion einfallsreich, aber doch sehr problemlos. Allerdings ist es ja auch un typisch, dass jemand einbricht und nicht ausbricht. Das geht ja dann doch meistens einfacher

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Martina Suhr kommentierte am 15. Januar 2020 um 19:21

Ich muss gestehen, dass ich die Passagen der Befreiung teilweise zweimal lesen musste, damit ich all die Dinge bildlich vor Augen hatte und mir das vorstellen konnte. Der Duft war  sicher echt übel :-)

Aber ich hätte nicht gedacht, dass sie es schafft, Orso da rauszuholen ... wobei ... ohne die Hilfe des anderen Gefangenen wäre es ihr sicher nicht geglückt. Das Schicksal war ihr hold :-)

Ich bewundere ihren Mut. Sie nimmt wirklich einige Gefahren auf sich, um ihrem Ziel näherzukommen.

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Katharina2405 kommentierte am 11. Januar 2020 um 20:23

Mir hat der zweite Teil ganz gut gefallen. Ich fand die Befreiung vom Herrn der Toten zu einfach. Nina ist zu einfach reingekommen und die drei sind zu einfach wieder hinaus gekommen. Dafür, dass noch nie jemand in das Gefägnis eingebrochen ist. Da hätte ich mir mehr Spannung gewünscht, mehr Zwischenfälle, mehr Abenteuer.

Auch, dass sie Staint-Just verraten hat, hat mir nicht sonderlich gefallen. Musste aus meiner Sicht nicht wirklich sein.

Dass Nina Ettie nun doch nicht "verkauft" und sich dagegen entscheidet, ging mir zu schnell. Der plötzliche Sinneswandel war für mich nicht richtig schlüssig und zu einfach. Da habe ich mehr erwartet. 

Die Geschichte ist gut zu lesen und auch spannend, da man wissen möchte ob der Tiger Ettie noch bekommt und wie es mit den Gilden weitergeht und warum der Herr der Toten sich mit Saint-Just treffen möchte...aber sie bleibt trotzdem recht oberflächlich und ohne wirklichen Tiefgang.

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Kaddi kommentierte am 13. Januar 2020 um 11:08

Ich stimme dir zu, was Ninas plötzlichen Sinneswandel Ettie betreffend angeht! Es war von vornherein vorhersehbar, dass sie sich nicht dazu durchringen würde, das Mädchen an den Tiger zu verkaufen.
Die Einführung des Charakters Ettie fand ich außerdem etwas plötzlich.

Insgesamt gefällt mir das Buch wirklich gut! Einige Hintergründe könnten zwar noch erklärt werden, aber dafür bleibt das Erzähltempo hoch und ebenso die Spannung. Die Anspielungen an "Les Miserables" finde ich einerseits ganz witzig, andererseits noch nicht ganz stimmig. Aber vielleicht bringt der dritte Teil hier Aufklärung.

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Martina Suhr kommentierte am 15. Januar 2020 um 19:25

Zu einfach ist echt relativ. Der Weg durch die Kloake war sicher äußerst unangenehm :-) Ich fand die Beschreibungen schon wirklich sehr heftig :-) 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Koira kommentierte am 11. Januar 2020 um 21:16

Meine erste leserunde hier und dann gleich mit so einem schönen Buch. Als ich es gestern aus dem Briefkasten geangelt und ausgepackt habe, konnte ich es kaum zur Seite legen, weil mir das Layout so unglaublich gut gefällt.

Ich mag den Schreibstil sehr gerne und konnte direkt ins Buch eintauchen. Mir gefällt auch der Humor, der immer mal wieder durchblitzt, auch wenn das Setting ja icht gerade eine humorvolle, leichte Zeit beschreibt.  Nina tut mir sehr leid. Erst muss sie mitansehen, dass ihre Schwester sich aus dem Leben zurückzieht und dann erfährt sie auch, warum und auch ihr Leben ändert sich völlig. Es ist berührend, wie sie um Azelma kämpft und nicht aufgibt, auch wenn aufgeben für sie besser wäre. Azelma ist völlig gebrochen, ein Schatten ihrer selbst, Ich glaube, sie hat sich schon nach dem berührenden letzten Gespräch mit ihrer Schwester von ihrem Leben und sich selbst verabschiedet, ist nurnoch eine Hülle ihrer selbst, damit sie die Qualen besser ertragen kann. Als ich gelesen habe, wie sie markiert wurde, wurde mir ganz anders. Die Narbe, die den Blick trübt.

Femi mag ich sehr gern, ebenso Grataire und Saint-Jus, die mich echt zum schmunzeln gebracht haben. Also letztere. Mit Femi habe ich unendlich viel Mitleid. Er hat seiner Azelma quasi den letzten Wunsch erfüllt, der nicht ihnen, sondern ihrer Schwester nutzt und muss auch noch auf diese aufpassen. Und jetzt hat er zum gebrochenen Herzen auch noch gebrochene Finger.

Bisher gefällt mir das Buch sehr gut und ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 163 bis 272
Katharina2405 kommentierte am 12. Januar 2020 um 00:17

Diesen Abschnitt fand ich super. Mir haben die Kapitel im Palast gut gefallen. Es gab noch mal eine ganz neue Perspektive.

Ettie ist so furchtbar naiv aber trotzdem nervt sie mich nicht. Ich mag sie irgendwie mit ihrer unschulidgen und verträumten Art. Als sie die Geschichte von den Mäusen erzählt hat, wollte ich sie am liebsten schütteln. Für mich war das aber nicht zu viel oder zu unglaubwürdig, sondern ich finde das passt zu Ettie. Sie erwartet trotz allem nichts böses.

Die Szene mit Corday und dem hypnotisieren fand ich genial. Das ist bis jetzt meine absolute Lieblingsstelle.

Mir gefällt auch der Prinz, er hat das Herz am rechten Fleck und ich hoffe, wir treffen ihm noch einmal.

Ich bin jetzt total gespannt wie es mit Ettie weitergeht und ob Nina es schafft, den Tiger zu vernichten. Es wird spannend.

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 163 bis 272
Run_the_books kommentierte am 12. Januar 2020 um 12:33

Ich kann dir nur in allen Punkten zustimmen! Es ist so gut.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 163 bis 272
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 12. Januar 2020 um 12:51

Mir ging Ettie teilweise auch etwas auf die Nerven. Manchmal macht sie auch einen wesentlich jüngeren Eindruck als ihre 12 Jahre.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 163 bis 272
Koira kommentierte am 13. Januar 2020 um 14:28

Ich kann auch in allen Punkten nur zustimmen. Ettie kommt mir ein wenig vor wie ein kleiner Hundewelpe mit großen Augen. Unglaublich süß. manchmal bisschen dämlich, aber man kann einfach nicht böse sein.

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
marsupij kommentierte am 12. Januar 2020 um 08:28

Ich stecke hier noch ganz am Anfang, aber Charlotte Corday in ihrer Rolle, genial! Sie hat in der Realität während der Revolution Marat  in der Badewanne ermordet.

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Katharina2405 kommentierte am 12. Januar 2020 um 12:00

Ach, das wusste ich gar nicht. Das passt ja super zur Geschichte.

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Run_the_books kommentierte am 12. Januar 2020 um 12:59

Wow das ist ja interessant!

...ich kenne mich nicht wirklich mit der Französischen Revolution aus und habe meistens zu den Namen hat keine Verbindung.

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
marsupij kommentierte am 14. Januar 2020 um 17:30

Ich bin da ein wenig "vorbelastet" und kenne mich mit der Französischen Revolution und Les Misérables recht gut aus.

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Koira kommentierte am 12. Januar 2020 um 16:34

Jaa, stimmt, danke! Mkir sagte der Name was, aber ich konnte es nicht greifen

Thema: Lektüre, Teil II; seite 63 bis 162
Martina Suhr kommentierte am 15. Januar 2020 um 19:26

Spannende Info :-) Mir gefällt, wie gut hier Fiktion mit Geschichte verwoben wurde :-) Das gibt der Story noch ein wenig Extra-Flair :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 12. Januar 2020 um 08:33

Ich habe Les Misérables gelesen und geliebt und finde dieses Buch bisher äußerst faszinierend. Aber ich denke auch, dass man für dieses Buch Hugo nicht kennen muss. Das Dschungelbuch habe ich auch mal gelesen, fand es damals aber nicht so einfach, da war ich vermutlich zu jung. 
Nina ist keine Protagonistin, die ihre Leser sofort für sich einnimmt, abe das gefällt mir.

 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Katharina2405 kommentierte am 12. Januar 2020 um 11:59

Was ist persönlich nicht mag, dass einge Namen mit Les Misérables identisch sind. Das hätte aus meiner Sicht nicht sein müssen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 14. Januar 2020 um 17:27

Aber das ist doch gerade das Originelle hier. So erkennt man die Ursprungsfiguren wieder und hier sind sie doch wieder anders, eine gute Variation. Die Namen werden doch ganz bewusst gewählt und die Charaktere erkennt man gut wieder. Vor allem maître Thénardier ist hier im ersten Teil sehr gut getroffen. Später kommen ja noch weitere Personen dazu.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
marsupij kommentierte am 14. Januar 2020 um 17:28

Aber das ist doch gerade das Originelle hier. So erkennt man die Ursprungsfiguren wieder und hier sind sie doch wieder anders, eine gute Variation. Die Namen werden doch ganz bewusst gewählt und die Charaktere erkennt man gut wieder. Vor allem maître Thénardier ist hier im ersten Teil sehr gut getroffen. Später kommen ja noch weitere Personen dazu.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
LizzyCurse kommentierte am 13. Januar 2020 um 18:27

Ja, ich mag es, dass Nina keine weich gespülte Protagonistin ist =)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 62
Sonjalein1985 kommentierte am 12. Januar 2020 um 10:03

So, ich bin dann auch mal gestartet :-)

Ich mag Nina und Femi. Und ich finde den Vater schrecklich. Hoffentlich kann Nina ihre Schwester noch irgendwie befreien. Aber einfach wird das wohl nicht... Der Tiger ist ein Monster.
Sehr gespannt bin ich, was es mit Saint-Just und Grantaire noch auf sich hat. Wann wird sie ihnen wieder begegnen?

Tomasis ist ebenfalls ein interessanter Charakter. Aber sogar er scheint Angst vorm Tiger zu haben oder zumindest, durch die Gesetze, davon abgehalten zu werden, gegen ihn vorzugehen.

Der ganze Hof der Wunder ist vielschichtig und interessant. Und ich freue mich darauf, mehr von ihm zu erfahren.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 163 bis 272
Run_the_books kommentierte am 12. Januar 2020 um 12:33

Dass der Prinz komplett von Nina fasziniert sein wird, war natürlich klar, aber trotzdem wirkt es natürlich und nicht klischeehaft.
Überhaupt dieser ganze Ball er einfach toll!

Auch die Geste vom Prinz, dass er ihnen Kutschen voller Essen hinterher schickt, war einfach herzerwärmend. Ein toller Kerl mit einem großen Herz. Er müsste nur einmal über die palastmauern hinweg schauen...
Ich denke er wird noch großes vollbringen.

Mich hat ziemlich überrascht dass sie Nina am Ende betäubt haben, obwohl vorher alle geschworen haben Ettie zu beschützen. Ich bin wirklich gespannt wie es weitergeht und ob Nina Ettie wiederfindet.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 163 bis 272
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 12. Januar 2020 um 12:52

Echt schöne Geste des Prinzen! Schade, dass er eben nicht über seine Mauern hinweg schaut und damit eine ungeheure Naivität an den Tag legt ...

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 163 bis 272
Run_the_books kommentierte am 12. Januar 2020 um 13:00

Ja das stimmt. Ich hoffe die Begegnung mit Nina wird ihn zum Nachdenken bringen

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 163 bis 272
Katharina2405 kommentierte am 12. Januar 2020 um 13:08

Das hoffe ich auch. Ich mag ihn wirklich total gerne und hoffe er taucht noch mal auf. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 163 bis 272
Katharina2405 kommentierte am 12. Januar 2020 um 13:01

Das stimmt, er ist wirklich sehr naiv. Was aber daran liegt, dass er nur das Palastleben kennt und wahrscheinlich noch nie wirklich in Paris unterwegs war. Er kennt nur seine heile Welt in der es immer zu essen gibt und alle ihn bedienen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 163 bis 272
Koira kommentierte am 13. Januar 2020 um 14:31

Ja, der Prinz ist toll und die Geste einfach herzerwärmend. Das war so schön

Ein wenig ist er ja aufgewacht, als Nina erzählt hat, dass außerhalb des Palastes die Menschen Hunger leiden. Er ist quasi ein Kind, das komplett vom Leben außerhalb der eigenen vier Wände ferngehalten wird und trotz allen Reichtums garnicht wirklich leben kann. Er kann einem fast leid tun.

Seiten