Leserunde

Leserunde zu "Der Honigbus" (Meredith May)

Der Honigbus - Meredith May

Der Honigbus
von Meredith May

Bewerbungsphase: 28.03. - 11.04.

Beginn der Leserunde: 18.04. (Ende: 09.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des S. Fischer Verlags – 20 Freiexemplare von "Der Honigbus" (Meredith May) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Ein rostiger alter Bus im Garten des Großvaters und seine Bienen werden für Meredith ihr einziger Halt. Denn sie ist erst fünf, als sie von ihren Eltern nach deren Trennung vollkommen sich selbst überlassen wird. 
Der Großvater nimmt sie mit in die faszinierende Welt der Bienen – und rettet ihr so das Leben. Die Bienen werden Meredith zur Ersatzfamilie: Wenn sie sich verlassen fühlt, zeigen sie ihr, wie man zusammenhält und füreinander sorgt. Wenn sie über ihre depressive Mutter verzweifelt, bewundert sie die Bienen dafür, ihre Königin einfach austauschen zu können. Die Bienen lehren Meredith, anderen zu vertrauen, mutig zu sein und ihren eigenen Weg zu gehen. 

»Der Honigbus« ist eine starke Geschichte über das Leben und die Weisheiten der Natur.

ÜBER DIE AUTORIN:

Meredith May ist Imkerin in fünfter Generation. In ihrem Memoir »Der Honigbus« erzählt sie von den Lebenslektionen, die sie von den Bienen ihres Großvaters in Big Sur lernte und die für sie die Rettung aus einer schwierigen Kindheit bedeuteten. 
May ist eine preisgekrönte Journalistin und Autorin. Sie schreibt für den »San Francisco Chronicle« und gewann den PEN USA Literary Award for Journalism und wurde für den Pulitzer Preis nominiert. Sie lebt in der San Francisco Bay Area und hältdort den letzten Bienenstock ihresinzwischen verstorbenen Großvaters. »Der Honigbus« wird in elf Sprachen übersetzt.

11.05.2019

Thema: Deine Meinung zum Buch

Thema: Deine Meinung zum Buch
MrsFraser kommentierte am 05. April 2019 um 10:32

Es ist so ein wunderbares Buch! Ich habe es schon gelesen und rezensiert, werde hier aber gerne immer mal wieder in die Leserunde reinschauen und mich mit beteiligen. 

https://wasliestdu.de/rezension/bienenlektionen

Thema: Deine Meinung zum Buch
gaby2707 kommentierte am 22. April 2019 um 09:47

Eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe.

https://wasliestdu.de/rezension/die-bienen-von-big-sur

Thema: Deine Meinung zum Buch
mohawk kommentierte am 24. April 2019 um 09:06

https://wasliestdu.de/rezension/eine-schwierige-kindheit-0

Eine schwierige Kindheit, eine emotionale Geschichte, durch die Bienen und die Kulisse der Kalifornischen Strände durchaus auch ein positives Buch.

Vielen Dank nochmals. Ich habe es sehr genossen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
leseliebelei kommentierte am 25. April 2019 um 18:36

Ich habe mich auch mal hingesetzt und meine Rezension geschrieben,

https://wasliestdu.de/rezension/biographie-zwischen-bewegend-und-bedrueckend

Ich fand es gut geschrieben bzw. gut übersetzt und gut zu lesen. Ich finde es aber auch sehr bedrückend und teilweise wirklich heftig zu lesen, wie Meredith und ihr Bruder seelisch und dann auch körperlich be- bzw. misshandelt werden.

Die vielen Ausführungen zu Bienen und Imkerei fand ich interessant und lehrreich, die vielen Querverweise zu Lebensweisheiten sehr schön.

Dennoch finde ich das Cover ein wenig irrführend, muss ich sagen. Es wirkt sommerlich, leicht, fröhlich und beschwingt. Es wird weder schnell deutlich, dass es um eine autobiographische Geschichte geht (nur durch das "Eine wahre, starke Geschichte...", was ich überlesen habe) noch, dass es durchaus auch bedrückend ist. Da finde ich den amerikanischen Untertitel ("A Memoir of Loss, Courage and a Girl Saved by Bees") sehr viel hilfreicher.

Also: Ja, ein gutes Buch, aber auch tiefgehend und nicht unbedingt (nur) etwas für fröhliche Sonnenstunden auf dem Balkon.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Zaubaerleerling kommentierte am 26. April 2019 um 16:52

Ich habe das Buch nun zuende gelesen. Es hat mir die Augen geöffnet. Meine Kindheit war mindestens genauso erbärmlich, wenn nicht sogar schlimmer als das der Autorin. Darum werde ich nun einen Schreibkurs oder einen Ghostwriter aufsuchen, mit dem ich Vergangenheitsbewältigung betreibe und ein Buch schreiben werde, das auf die Tränendrüse drückt.

Thema: Deine Meinung zum Buch
leseliebelei kommentierte am 27. April 2019 um 00:20

Na, nachdem Kommentar hoffe ich ja, dass noch ein paar Beiträge von Dir in den Diskussionen auftauchen... Ich bin sehr gespannt auf Deine Meinung.

Thema: Deine Meinung zum Buch
MrsFraser kommentierte am 28. April 2019 um 18:07

Dein Kommentar hört sich eher ironisch an. Findest du das Buch nicht gut, oder nimmst du Meredith nicht ab, was sie beschreibt?

Thema: Deine Meinung zum Buch
leseliebelei kommentierte am 28. April 2019 um 18:50

Ja, das würde mich auch interessieren. Leider bisher keine Beteiligung im Rest der Leserunde. :/

Thema: Deine Meinung zum Buch
leseliebelei kommentierte am 30. April 2019 um 19:59

Joah, äh, danke für die so aussagekräftige Rezension. Einmal die Leserunde durch den Kakao, pardon: Honig, gezogen, hm?

Thema: Deine Meinung zum Buch
Myrna kommentierte am 28. April 2019 um 00:52

Dieses Buch ist unglaublich intensiv. Selten hat ein Buch so nachhaltig auf mich gewirkt...

Hier meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/dichtes-intensives-werk

Allein die vielen Informationen über die Bienen sind es wert, das Buch zu lesen!

Thema: Deine Meinung zum Buch
yvy kommentierte am 28. April 2019 um 15:13

Intensive und lehrreiche Lesestunden konnte ich mit diesem Buch verbringen. Vielen Dank, dass ich hier mitlesen durfte und auch danke für den tollen Austausch (ich bleibe natürlich auch weiterhin dabei).

Hier meine Meinung in Reziform.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Blümchen kommentierte am 30. April 2019 um 19:40

Vielen Dank, dass ich dieses besondere Buch im Rahmen der Leserunde entdecken durfte!

https://wasliestdu.de/rezension/aufwuehlende-kindheitserinnerungen-und-e...

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Nala kommentierte am 01. Mai 2019 um 16:35

Ein beeindruckendes Buch das mich berührt hat. Meine Rezension habe ich bei Thalia, Amazon, Was liest du?, Weltbild und Lovelybooks veröffentlicht. Ebenso habe ich bei instagram berichtet.

https://wasliestdu.de/rezension/eine-beeindruckende-biografie-2

Thema: Deine Meinung zum Buch
Rose75 kommentierte am 02. Mai 2019 um 08:34

Dieses Buch wirkt noch nach - 

https://wasliestdu.de/rezension/sehr-emotional-und-beruehrend-0

Vielen Dank für die Gelegenheit Meredith kennenzulernen. Ich werde sie im Auge behalten.

Thema: Deine Meinung zum Buch
BarbaraM kommentierte am 02. Mai 2019 um 11:10

Was für ein besonderes Buch!
Ich bin so froh, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte.

Hier meine Rezension: https://wasliestdu.de/rezension/ein-intensiver-nachdenklich-stimmender-a...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Hannahliest kommentierte am 02. Mai 2019 um 12:04

Danke,dass ich das Buch lesen durfte. Es ist arg, dass das alles Meredith und ihrem Bruder passiert ist (auch dass ihnen niemand wirklich  half und auch die Krankheit der Mutter eher abgetan wurde und die Kinder zum in Ruhe lassen geschimpft wurden), aber auch gut, dass sie Hoffnung in Form von Bienen hatten und ein besseres Leben nach all dem beginnen konnten. Gut war auch die Einbeziehung der Bienen und ihrer Merkmale,Wesensart und viel mehr- das fand ich toll. Am sympathischten  im Buch sind mir die Bienen, Grannys Verhalten und das Verhalten der Mutter fand ich nicht gut, auch wenn die Mutter krank ist...
https://wasliestdu.de/rezension/suesser-honig-bittere-familie

Thema: Deine Meinung zum Buch
CaddyMcCartney kommentierte am 03. Mai 2019 um 11:20

Und diese Biene die ich meine, heißt Meredith

Was sich oberflächlich nach „schon wieder eine Biografie“ anhört, hat hier mehr tiefgang, als es zuerst vermuten lässt.

Man taucht direkt in eine romanerzählung ein, in der man sich in merediths kindheit wieder findet. Eindrücke werden, ebenso wie landschaften und das umfeld wunderbar beschrieben und man ist direkt in einem ehe-streit-fiasko, ehe dies der ausschlaggebende wendepunkt in merediths leben sein sollte.

Es kreisen die gedanken um die verschiedenen charakteren, man lernt ihre familie kennen und so jeder hat seine eigene kleine geschichte, ebenso wie sein päckchen zu tragen. Die geschichte ist weder zäh, noch langweilig verfasst und nimmt rasand ihren lauf.

Zwischen „wie kann sie nur“ und „das arme mädchen“ baut man eine vertrautheit auf und findet sich, vor den zeilen in einer eigenen welt, in den 70ern, wieder.

Die stütze in merediths leben und auch in dem buch, ist der großvater, der auch nicht zu präsant, sondern ausgewählt bewust in der geschichte seinen platz findet. Er wählt weise worte, tolle beispiele und bringt einem das alltägliche mit den bienen näher, so dass es doch einen zu hause, auf der couch zum nachdenken anregt und man die bienen, jetzt im frühjahr, mit anderen augen betrachtet.

mir bleibt nur noch eins zu sagen: danke meredith für deine geschichte und den einblick in dein leben!

Für mich war es, bis jetzt, mein Buch des Jahres 2019. -

 

*Danke WLD für diese coole Leserunde!

Thema: Deine Meinung zum Buch
AhabsDaughter kommentierte am 03. Mai 2019 um 13:08

Hier kommt nun auch meine Rezension...durch Familienfeste hat es noch etwas gedauert..

Vielen Dank, dass ich dieses wundervolle, mutmachende Buch lesen durfte!

https://www.wasliestdu.de/rezension/unbedingt-lesen-134

Thema: Deine Meinung zum Buch
Alsterschwan kommentierte am 04. Mai 2019 um 20:28

So, nun habe ich auch meine Rezension geschrieben, es hat etwas länger gedauert, weil dieses Buch noch so sehr nachgewirkt hat, viele Gedanken sind mir durch den Kopf gegangen...https://wasliestdu.de/rezension/beruehrend-und-emotional-wundervoll

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte, es hat wirklich gute Chancen, zu meinen Lese-Hightlights 2019 zu gehören!

Aber ich möchte mich auch gern bei meinen Mitleserinnen bedanken, mir hat unsere Leserunde gut gefallen, ich fand, wir hatten einen guten Austausch miteinander!

 

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
leseliebelei kommentierte am 05. Mai 2019 um 23:10

Ja, das finde ich auch! Eine sehr gelungene Leserunde! : )

Thema: Deine Meinung zum Buch
SarahV kommentierte am 05. Mai 2019 um 16:06

Hier nun auch meine Rezension. Eine wirklich bemerkenswerte Geschichte, die von mir 5 von 5 Sternen erhält.

https://wasliestdu.de/rezension/ein-buch-voller-lebenslektionen

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Deidree C. kommentierte am 05. Mai 2019 um 22:57

Ich bedanke mich noch einmal, dass ich dieses tolle Buch lesen und rezensieren durfte.

 

https://wasliestdu.de/rezension/schwere-kindheit-trotzdem-nicht-depressi...

 

Meine Rezi habe ich auf amazon, thalia, lesejury, lovelybooks, meinem FB-Profil "Deidree C." und der FB-Gruppe "Buchtipps und Rezensionen" eingestellt.

Thema: Deine Meinung zum Buch
LESERIN kommentierte am 06. Mai 2019 um 12:55

Vielen Dank für das tolle Buch, das mich traurig und froh zugleich gemacht hat. Ich musste es während des Lesens manchmal beiseite legen, es ist keine leichte Kost, aber trotzdem absolut lesenswert!

 

https://wasliestdu.de/rezension/diese-geschichte-laesst-keinen-kalt

Thema: Deine Meinung zum Buch
lila-luna-baer kommentierte am 06. Mai 2019 um 15:18

Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte. Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen, viel Neues über Bienen gelernt und mit Meredith mitgelitten. Die Diskussionen fand ich diesmal besonders spannend und abwechslungsreich.

Meine Rezension findet ihr hier:

https://wasliestdu.de/rezension/tolle-biographie-einer-starken-frau