Leserunde

Leserunde zu "Der Mädchenwald" (Sam Lloyd)

Der Mädchenwald - Sam Lloyd

Der Mädchenwald
von Sam Lloyd

Bewerbungsphase: 03.12. - 17.12.
Beginn der Leserunde: 24.12. (Ende: 14.01.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Rowohlt Verlags – 20 Freiexemplare von "Der Mädchenwald" (Sam Lloyd) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. Darüber hinaus erhaltet ihr zum Abschluss der Leserunde einen Link zu einem Online-Formular, das in Kurzform weiteres Feedback zum Roman abfragt. Für die Teilnahme daran, mit der ihr euch durch eure Bewerbung einverstanden erklärt, erhaltet ihr 1.000 Community-Punkte gutgeschrieben.

"Dieses Buch entwickelt von der ersten Seite an einen Sog, es packt dich an der Kehle und lässt nicht mehr los. Ein starker, atmosphärischer und durch und durch origineller Thriller." - Shari Lapena, Autorin von «The Couple Next Door»

Auf dem Weg zum Jugendschachturnier wird die 13-jährige Elissa entführt. Als sie erwacht, liegt sie in einem dunklen Keller. Ihre Situation scheint aussichtslos - bis Elijah ihr Verlies entdeckt und sie heimlich zu besuchen beginnt.

Elijah ist ein Einzelgänger, der mit seinen Eltern in einer abgeschiedenen Hütte im Wald lebt. Er kennt keine Handys und kein Internet, aber er weiß, es ist nicht richtig, dass Elissa gefangen gehalten wird; er weiß, er sollte jemandem davon erzählen. Aber er weiß auch, dass sein Leben aus den Fugen geraten wird, wenn die Wahrheit ans Licht kommt. Denn Elissa ist nicht die erste, die in den Mädchenwald gebracht wurde.

Während draußen die Polizistin DI MacCullagh alle Hebel in Bewegung setzt, um das Mädchen zu finden, erkennt Elissa, dass ihr nur mit Elijahs Hilfe die Flucht gelingen kann. Doch der Junge ist sehr viel cleverer, als er zu sein vorgibt. Und er hat längst begonnen, das Spiel nach seinen Regeln zu spielen...

"Was für ein Buch! Einen so fesselnden Roman habe ich seit 'Raum' nicht mehr gelesen." - Emma Curtis, Autorin von «The Night You Left»

"Wunderbar gruselig und mit einem überraschenden Twist." - The Guardian

 

Sam Lloyd wuchs im englischen Hampshire auf. Schon als kleiner Junge dachte er sich Geschichten aus und baute sich Verstecke in den umliegenden Wäldern. Heute lebt er mit seiner Frau und drei kleinen Söhnen in Surrey.

16.01.2021

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bisco kommentierte am 03. Dezember 2020 um 20:00

So ne schöne Leserunde zum Jahresabschied mit nem dunklen Krimi passend zur Jahreszeit wäre schon was feines

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steliyana kommentierte am 03. Dezember 2020 um 20:01

Oh, oh. *Bewerbungschick*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Newspaper kommentierte am 03. Dezember 2020 um 20:31

Shari Lapena, einer meiner Lieblingsautoren ist begeistert von dem Buch. Ich hoffe, dass es mich genauso mitreißen kann. Viel Gutes hab ich jedenfalls schon gehört. Würde mich daher über ein Leseexemplar riesig freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annabell95 kommentierte am 03. Dezember 2020 um 20:35

Klingt spannend. Hüpfe mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 03. Dezember 2020 um 20:57

Vom Buch höre ich in der letzten Zeit sehr viel, weil man überall darüber liest. Die Geschichte an sich finde ich total interessant, auch allein wegen des Umfeldes, dass der Täter ja schon länger Mädchen in den Wald entführt, und dass da dieser Junge ist, fernab von unserer Zivilisation, der weiß, dass dabei etwas nicht stimmt, der aber sicher auch ein Geheimnis hat. Vermute ich nun einfach mal. Da ich Thriller auch sehr gerne mal lese, würde ich mich hier natürlich gerne bewerben, und mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 03. Dezember 2020 um 21:06

Sehr gruselig! Aber wir wären hier ja in der Mehrzahl:-)

*Gänsehaut ignorierend mutig in den Lostopf  hüpfe*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sturmhöhe kommentierte am 03. Dezember 2020 um 21:14

Huch, noch ein interessanter Thriller, auch hier muss ich in den Lostopf hüpfen. :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esmeralda19 kommentierte am 03. Dezember 2020 um 21:30

Das klingt sehr spannend. Da wäre ich sehr gerne bei dieser Leserunde dabei und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 03. Dezember 2020 um 22:34

Für das Buch habe ich schon einmal vergeblich mein Glück versucht, von daher würde ich mich umso mehr freuen, wenn es nun hier klappt und ich mitlesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 03. Dezember 2020 um 22:43

Wow super, so viel Spannendes auf einmal, ich kann mich natürlich nicht enrscheiden, eieiei..
Aber ich vertrau darauf, dass ihr seht wenn jemand mehr Bewerbungen hat und ggf auch ausgelost wird, dass ihr dann nur eines vergebt ;) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tina M. kommentierte am 03. Dezember 2020 um 23:33

Die Leseprobe gefällt mir gut,sie erscheint mir düster und atmosphärisch dicht.Ich würde gerne Der Mädchenwald in dieser Leserunde mitlesen und diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dandy kommentierte am 04. Dezember 2020 um 04:12

Ich hüpfe in den Lostopf. Von der ersten Seiten an spanned, hört sich gut an, da ich in letzter Zeit Probleme habe, beim Lesen wach zu bleiben. Vielleicht schafft es ja dieses Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Azyria_Sun kommentierte am 04. Dezember 2020 um 07:05

Titel und Cover haben mich direkt angesprochen und ich konnte kaum erwarten, dass die Leseprobe endlich freigeschalten wurde!

Und ich wurde nicht enttäuscht! Erzählt aus der Sicht des 12-jährigen Elijah kommt man direkt im Mädchenwald an. Der Schreibstil aus dieser Sicht ist ungewöhnlich, aber dennoch packend und faszinierend. In der Leseprobe selbst ist gleich eine unterschwellige Spannung zu fühlen. Man fühlt das dunkle des Waldes. Die verborgenen Geheiminsse.

Dennoch beantwortet die Leseprobe leider noch keine Fragen, sondern wirft vielmehr jede Menge Fragen auf: Wer ist Greta bzw. Zauber-Annie? Wen hat Elijah in dem verlassenen Haus, das identisch zu seinem Elternhaus gefunden und ist sie noch da? Ist es Elissa aus dem Klappentext? Gibt es noch mehr Mädchen? Wo kommen sie her? Wo sind sie und warum? Und was haben die Eltern von Elijah damit zu tun?

Die Leseprobe hat mit beeindruckt, meine Fantasie geweckt und ich möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Was hinter allem steckt. Und was der Mädchenwald ist, woher er seinen Namen hat, und und und...

Ich würde mich sehr freuen, an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 04. Dezember 2020 um 07:30

Da hüpf ich doch auch gleich in den Lostopf. Eine Leseprobe habe ich schon gelesen und war total begeistert und die Stimmen zum Buch sind auch gut... Biiitte liebe Glücksfee sei mir hold das Buch würde ich sooo gern lesen

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 04. Dezember 2020 um 08:35

Die Autorin kenne ich noch nicht, das Buch interessiert mich sehr,etwas zum gruseln für mich bitte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 04. Dezember 2020 um 08:40

Ja, sehr gerne wäre ich bei der Leserunde zum Jahresabschluss dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 04. Dezember 2020 um 09:02

Oh, das Buch steht ganz oben auf meiner Wunschliste!

Die Leseprobe fand ich absolut megaspannend, die große Frage ist, ob Elijah oder sein Vater die Bedrohung ist...

Die Bezeichnungen sind zugleich märchenhaft und wahrhaft gruseligf, Mädchenwald, Knöchelchensee - was wird da grausames zum Vorschein kommen?! Und wer ist Zauber-Annie?

Fragen über Fragen, deren Antworten ich zu gern erfahren und in der Leserunden diskutieren würde...!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenvo82 kommentierte am 04. Dezember 2020 um 09:13

Da wäre ich gerne mit dabei. Denn hier ist der potentielle Retter anscheinend doch nicht so hilfsbereit, wie man meinen dürfte und vor allem: was sind seine Spielregeln? Klingt hochinteressant und abwechslungsreich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ichlesgern kommentierte am 04. Dezember 2020 um 10:21

Oh, da habe ich schon soviel davon gehört, das muss ein Superbuch sein.

Da möchte ich gern mitlesen, ich war schon lange nicht mehr in einer Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 04. Dezember 2020 um 10:29

Super gerne versuche ich mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys und DramaLamas Bücherblog kommentierte am 04. Dezember 2020 um 10:47

Hui, das klingt ja mal spannend. Da würde ich gerne die Weihnachtstage mit dem Mädchenwald verbringen. Was kann es besseres geben, als bei der derzeitigen Lage ein spannendes Buch zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 04. Dezember 2020 um 12:41

Habe dieses Buch leider nicht bei "lovelybooks " bekommen ,aber dafür versuche ich es hier einmal ......

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pascal92 kommentierte am 04. Dezember 2020 um 12:47

Hört sich interessant an. Schach ist ja grad auch schwer im Trend, mal schauen wie es der Spielerin ergeht ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
canyouseeme kommentierte am 04. Dezember 2020 um 13:06

Der Klappentext hat mir schon Gänsehaut beschwert - wirklich spannend! Sehr gern wäre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 04. Dezember 2020 um 13:23

da würde ich gern mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 04. Dezember 2020 um 13:24

Ich habe schon die Leseprobe gelesen, die ich sehr spannend fand und hüpfe deswegen auch für dieses Buch in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 04. Dezember 2020 um 13:27

Klingt super spannend. Da wäre ich gerne in der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Morlin kommentierte am 04. Dezember 2020 um 13:55

Den Einstieg des Buches fand ich ungewöhnlich, aber richtig gut. Elijah scheint ein ganz besonderer Junge zu sein. Das verspricht mal so einen ganz anderen Thriller, als wie man es sonst kennt. Ich bin auf jeden Fall angefixt und gespannt.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 04. Dezember 2020 um 14:55

Wow, noch ein spannendes Buch in der aktuellen Leserunde! Diesmal habt Ihr aber komplett meinen Geschmack getroffen. Würde mich echt riesig freuen, wenn ich zumindest bei einer Leserunde dabei sein dürfte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GaudBretonne kommentierte am 04. Dezember 2020 um 15:17

Da ich schon viel Gutes über dieses Buch gelesen habe, würde ich mir gerne mein eigenes Bild machen und darüber mit den anderen Lesern diskutieren. Die Story verspricht eine spannende Lesenacht! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 04. Dezember 2020 um 15:41

Mit diesem Buch habe ich schon geliebäugelt. :-)

Ich würde deshalb gerne hier in der Leserunde mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schattengrund kommentierte am 04. Dezember 2020 um 15:46

Das klingt richtig spannend. Ich würde mich freuen bei der Leserunde dabei sein zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 04. Dezember 2020 um 16:43

Ich möchte erfahren, ob mich dieser Thriller an der Kehle packt und nicht mehr los lässt und hüpfe deshalb in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buffy1999 kommentierte am 04. Dezember 2020 um 16:54

Das Buch steht bei mir ganz hoch im Kurs. Der Klappentext hört sich einfach spannend an. Also versuche ich mal mein Glück. Ansonsten muss ich auf den Weihnachtsmann hoffen. ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Heidi kommentierte am 04. Dezember 2020 um 17:18

Das buch klingt richtig spannend. Da versuche ich mal auch mein Glück. Auf jeden fall wandert es auf meine wunschliste.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simply Another Bookaholic kommentierte am 04. Dezember 2020 um 18:17

Oh vom Mädchenwald habe ich schon gehört. Das soll auch richtig gut sein! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_Jassi kommentierte am 04. Dezember 2020 um 19:44

Bei diesem Buch springe ich auch mit in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 04. Dezember 2020 um 19:52

von diesem buch hab ich schon soviel gehört, jetzt muss ich es wohl doch mal lesen ;o)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Curin kommentierte am 04. Dezember 2020 um 19:56

Die Leseprobe hat mich schon sehr neugierig gemacht und ich bin neugierig darauf, ob Elijah Elissa noch hilft.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 04. Dezember 2020 um 20:02

Mensch, als würde das Schachspiel mit lebenden Figuren fortgesetzt werden - noch ein spannender Thriller!
Viel Glück und allen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Franschi kommentierte am 04. Dezember 2020 um 22:18

Thriller sind auf ihre eigene Art genauso spannend. Ich kann mich nie entscheiden was ich lesen soll ;) auch bei diesem Buch wäre ich gern an Board 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leseratte54 kommentierte am 05. Dezember 2020 um 08:00

Die Leseprobe hat mich begeistert und ich bin unheimlich gespannt auf das Buch. Freue mich in den Lostopf zu hüpfen und möchte mit einem Gewinn wieder herausspringen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 05. Dezember 2020 um 09:37

Hier würde ich gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rosmarin kommentierte am 05. Dezember 2020 um 10:52

Titel und Cover sind richtig passend: eine einsame Hütte im Wald, düster, atmosphärisch! Sicher ein super Krimi/Thriller, der allein schon aufgrund der kurzen Beschreibung neugierig macht! Gänsehaut garantiert? Perfekt! Bei dieser Leserunde wäre ich leidenschaftlich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 05. Dezember 2020 um 13:50

Auch dieser Thriller weckt mein Interesse und deshalb möchte ich mich meine Bewerbung absenden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nimmie Aimee kommentierte am 05. Dezember 2020 um 17:35

Das hört sich ja total spannend an!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 05. Dezember 2020 um 18:53

Ach du jeh------da bleibt einem ja bei der Inhaltsangabe schon das Herz stehen. Da spring ich mal schnell mit in den Lostopf !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 05. Dezember 2020 um 19:30

Oh dieses Buch steht auf meiner Weihnachtswunschliste sehr weit oben! Ich habe mal wieder Lust auf einen düsteren, mysteriösen Thriller voller Fragen und unvorhergesehenen Wendungen - und das erhoffe ich mir von "Mädchenwald": Was ist mit Elijah los? Wird er sich dazu durchringen, Elissa zu helfen? Sehr gerne würde ich im Rahmen der Leserunde mit anderen WLD-Mitgliedern über das Buch diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Berge 2013 kommentierte am 05. Dezember 2020 um 19:37

Ich habe vor ein paar Tagen die Leseprobe zu diesem Buch gelesen und sie hat mich neugierige gemacht. EIne ungewöhnliche Geschichte, die ich gerne lesen möchte. Sehr gerne wäre ich hier dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemiri kommentierte am 05. Dezember 2020 um 22:06

Ich versuche auch mein Glück und hoffe auf ein Freiexemplar, das ich jeden darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 05. Dezember 2020 um 22:24

Das hört sich sehr interessant an!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JoanStef kommentierte am 06. Dezember 2020 um 05:05

Ich durfte schon die LP lesen & fand die Geschichte spannend aufgebaut. Gerne würde ich hier mitlesen, um den Autor, seinen Schreibstil und die gesamte Story kennen zu lernen. Also ab ins Lostöpfchen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DanySunny kommentierte am 06. Dezember 2020 um 11:47

ich versuche mal mein Glück! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bluePandora kommentierte am 06. Dezember 2020 um 12:19

Der Klappentext und das Cover haben mich neugierig gemacht. Ich würde sehr gerne mitmachen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jidewi kommentierte am 06. Dezember 2020 um 13:07

Der Titel klingt wunderbar, die Geschichte fesselnd- gerne wäre ich dabei, genau die richtige Jahreszeit für einen düsteren Thriller.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 06. Dezember 2020 um 17:14

Von dem Buch habe ich schon gehört und mir direkt mal gemerkt. Gerne bewerbe ich mich für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 06. Dezember 2020 um 17:25

Hört sich spannend an. Würde gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
c-bird kommentierte am 06. Dezember 2020 um 20:04

Wahnsinn! Auf dieses Buch warte ich schon, seit ich das Cover das erste Mal gesehen habe. Der Klappentext und auch die Leseprobe machen total neugierig auf den Inhalt. Endlich eine neue Idee mit Gruselfaktor. Das ideale Buch für lange Winterabende!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frthkrue kommentierte am 06. Dezember 2020 um 22:11

Ja, das ist doch wohl Spannung pur. Da muss ich doch einfach mal mein Losglück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esliest kommentierte am 07. Dezember 2020 um 09:25

Das Buch klingt super spannend, da würde ich sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
G3FORC3 kommentierte am 07. Dezember 2020 um 10:23

Ich würde mich freuen, wenn ich ein Teil der Runde sein könnte, da mir der Klappentext sehr gefällt und vielversprechend klingt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isabellepf kommentierte am 07. Dezember 2020 um 12:49

Der Handlungsaufbau ist os einnehmend. Ich möchte zu gerne nicht nur die Leseprobe sondern das ganze Buch verschlingen und lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
letters_and_pages kommentierte am 07. Dezember 2020 um 14:37

Ich brauche dringend mal eine Abwechselung von dem ganzen Lernen fürs Medizinstudium - so eine spannende Lektüre für die Winterferien käme mir da gerade recht :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Feliz kommentierte am 07. Dezember 2020 um 15:45

Das Cover sticht einem durch die verwendeten Farben direkt ins Auge. Der Gegensatz zwischen dem leuchtendem Titel und der fast schon wohnlich aussehenden Hütte zu den abweisend wirkenden Bäumen ist unglaublich passend für das Buch.

Auch die Geschichte scheint spannend zu sein, obwohl man auch durch die Leseprobe noch keine klaren Eindruck bekommt. Elijah scheint ein unglaublich intelligentes Kind zu sein, aber auch vielleicht durch die Abgeschiedenheit, in der er lebt, anders sozialisiert zu sein. Ich bin gespannt, wie er auf Elissa trifft und ob seine Eltern etwas mit ihrem Verschwinden zu tun haben. Der Schreibstil schafft es ab den ersten Sätzen mich in die Geschichte zu ziehen und ich will unbedingt weiterlesen, um zu wissen, was weiter passiert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Allesleserin kommentierte am 07. Dezember 2020 um 16:14

Hab schon lange keinen guten Thriller mehr gelesen, deshalb versuche ich mein Glück :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minzeminze kommentierte am 07. Dezember 2020 um 17:59

Klingt faszinierend,  traurig , schaurig. Bin gespannt ob Ellisa die Flucht schafft und wann sie Elijahs durchschaut. 

Bewerbe mich gern und werde sehen ob ich es lesen darf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Else kommentierte am 07. Dezember 2020 um 18:34

Die Leseprobe kannte ich schon und fand sie sehr gut. Da muss ich mal mein Glück versuchen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 07. Dezember 2020 um 18:49

Das klingt so spannend. Das ist nicht leicht für Elijah wie er da handeln soll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miss_Ari kommentierte am 07. Dezember 2020 um 20:30

Mir hat die Leseprobe sehr gut gefallen und ich würde das Buch gerne am Jahresabschluss noch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lisa_V kommentierte am 07. Dezember 2020 um 20:48

Das Cover, der Klappentext, die Leseprobe: hier stimmt einfach alles! Ich würde mich wahnsinnig freuen diesen außergewöhnlich spannenden Thriller in einer Leserunde kennenlernen zu dürfen und mit den anderen Teilnehmer über Täter und Hintergründe zu rätseln. Darum hoffe ich jetzt auf mein Losglück und fange auch gleich mit dem hibbeln an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Carolin_BG kommentierte am 07. Dezember 2020 um 20:57

Das Buch klingt sehr spannend! Ich würde sehr gerne bei der Runde mitmachen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dany_bookaholic kommentierte am 08. Dezember 2020 um 09:10

Ich liebe spannende Thriller und hatte das Buch schon öfter im Auge. Ich befürchte, dass ich es einfach unbedingt haben muss - also ab in den Lostopf mit mir :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 08. Dezember 2020 um 10:06

Nachdem es bei LB nicht mit einem Hörbuch geklappt hat, hoffe ich es nun hier mit Euch lesen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 08. Dezember 2020 um 11:55

Hört sich spannend an! Würde gerne an der Leserunde teilnehmen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dalli kommentierte am 08. Dezember 2020 um 12:30

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen! Ich finde Elijah super gruselig und bin sehr gespannt, wie er sich im Laufe des Buches noch wandeln wird. Ich möchte unbedingt mitlesen! <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Teddybaer66 kommentierte am 08. Dezember 2020 um 18:34

Ich würde wahnsinnig gerne bei dieser Leserunde Dabeisein! 
Die Inhaltsangabe liest sich sehr spannend! Deshalb hüpfe ich mal mit in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Snoopyhamm kommentierte am 08. Dezember 2020 um 22:44

Das Buch hört sich mega spannend an, würde gerne mehr über die Geschichte erfahren. 
Versuche einfach mal mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Sawalies kommentierte am 09. Dezember 2020 um 11:52

Klingt super spannend, da mache ich auch gerne mit :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 09. Dezember 2020 um 16:08

Das klingt sehr spannend. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Betzi8383 kommentierte am 09. Dezember 2020 um 18:47

Alleine schon das Cover jagt einem eine Gänsehaut über den Rücken - ich kann mir schon vorstellen, wie ich mir damit die Nächte um die Ohren schlagen würde... ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 09. Dezember 2020 um 19:03

Das klingt ganz nach meienm Geschmack. Da springe ich mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 09. Dezember 2020 um 19:06

Spannender Thriller, da bin ich mit dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vronika22 kommentierte am 09. Dezember 2020 um 19:27

Auch wenn die ersten Rezis nicht so begeistert klingen, so konnte mich die Leseprobe doch voll einfangen. Man weiß noch nicht so richtig, was passiert ist. Was ist wahr? Was ist wirklich passiert?

Auch das Cover und der Titel sind sehr vielversprechend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hulahairbabe kommentierte am 09. Dezember 2020 um 19:29

Der Klappentext liest sich total klasse. Ich habe bereits die Leseprobe auf einer anderen Seite gelesen und versucht an einer Leserunde zu dem Buch teilzunehmen, das hat aber leider nicht geklappt. Gerne versuche ich nun nochmal mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coffee2go kommentierte am 10. Dezember 2020 um 07:56

Das Cover und der Klappentext haben mich schon einmal überzeugt. Ob es das Buch auch schafft? Ich wäre sehr gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salome kommentierte am 10. Dezember 2020 um 09:30

Ich möchte gerne hier mitlesen, denn das ist genau mein bevorzugtes Genre. Hört sich superspannend an!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cindyjoer kommentierte am 10. Dezember 2020 um 11:09

Ich bewerbe mich auch mal :) das buch klingt sehr spannend und ist mal komplett aus meiner Komfort-Lesezone. Ich würde mich sehr freuen :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina26788 kommentierte am 10. Dezember 2020 um 13:00

Der Klappentext ist klasse - ein Einzelgänger, der sehr mysteriös ist und ein verschwundenes Mädchen - habe schon von anderen gehört, dass das Buch gut sein soll. 

Ich bin gespannt auf die Handlung und würde mich freuen, an der Leserunde teilnehmen zu dürfen und das Buch im Anschluss auf verschiedenen Plattformen zu rezensieren. homas 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mc1965 kommentierte am 10. Dezember 2020 um 13:38

Das hört sich spannend an und deshalb hüpfe ich mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
my_melody kommentierte am 10. Dezember 2020 um 14:57

Klingt interessant - da wäre ich gern dabei!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 10. Dezember 2020 um 16:04

Das ist eine sehr ungewöhnliche Geschichte, da möchte ich gern mit lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 10. Dezember 2020 um 20:49

Das wollte ich sowieso lesen, hüpfe schnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 10. Dezember 2020 um 21:15

Bei dieser Leserunde wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 10. Dezember 2020 um 22:34

Oh, auch der hört sich absolut spannend an, vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simply Another Bookaholic kommentierte am 11. Dezember 2020 um 09:26

Das Buch wäre cool! Evtl klappt es ja, ich kenne die Autorin nämlich noch nicht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
inaplaceofsolace kommentierte am 11. Dezember 2020 um 11:26

Das Buch klingt sehr spannend und nach meinen letzten Fitzekbüchern habe ich mal wieder mehr Lust, Thriller usw. zu lesen. Wie wird Elijah sich verhalten und was ist seine Rolle in der ganzen Geschichte oder die seiner Eltern?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vanessa_Noemi kommentierte am 11. Dezember 2020 um 14:48

Das Buch klingt sehr spannend und der Klappentext hat mich sofort angesprochen. Daher würde es mich sehr freuen, wenn ich ein Exemplar gewinnen und lesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Magnolia-sieben kommentierte am 11. Dezember 2020 um 15:50

 

Da ich Thriller über alles liebe und die Leseprobe mich total überzeugt hat, bewerbe ich mich hier. 

Es ist schon erschreckend, wie der kleine Elijah feststellen muss, was seine Eltern so treiben. So lese ich das zumindest, dass er das sehr wohl mitbekommt, hat er doch ein kleines Mädchen entdeckt, das gefangen gehalten wird. 

Wenn ich mir das vorstelle, bekomme ich Gänsehaut. Lesen mag ich solche schrecklichen Geschichten furchbar ;-) gerne, die Wirklichkeit muss aber ganz friedlich sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchverrueggt kommentierte am 11. Dezember 2020 um 20:53

Oh ja, ich möchte an der Kehle gepackt werden und wissen was und wie der Twist ist. Und zufällig habe ich gerade viiiiiieeeel Zeit :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TochterAlice kommentierte am 11. Dezember 2020 um 22:14

Rätselhaft und spannend: Wobei es hier wohl mehr um das Wesen der Protagonisten als um vordergründige Spannung geht. Warum wird gar nichts über den/ die Entführer gesagt? Ist es jemand, den Elissa kennt? Was hat es mit Elijah auf sich? Wird er über seinen Schatten springen und sie retten? Zu gern würde ich sofort weiterlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xdemon_hunterx kommentierte am 12. Dezember 2020 um 15:50

Ich habe schon viel gutes von dem Buch gehört! Das Cover und der Titel reizen mich sehr und auch der Klappentext verspricht Spannung ! 
Vllt könnte es zum Ende des Jahres noch ein Highlight werden ? Wer weiß , ich würde mich auf jeden Fall total über dieses Buch freuen ! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 13. Dezember 2020 um 14:04

Ich würde sehr gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 13. Dezember 2020 um 15:40

Klingt unheimlich und spannend. Würde ich sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 13. Dezember 2020 um 16:30

Ich hab das Buch jetzt schon mehrfach gesehen und die Story macht mich immer neugieriger.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 14. Dezember 2020 um 02:25

Sehr interessanter Klappentext, ein Buch nach meinem Geschmack. Ich würde sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YH110BY kommentierte am 14. Dezember 2020 um 08:01

Ich habe vor kurzem die Leseprobe von diesem Buch gelesen und sie hat mir richtig gut gefallen. Ich würde gerne wissen, wie das Buch weitergeht und bin schon sehr gespannt darauf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenna kommentierte am 14. Dezember 2020 um 19:39

Der Klappentext klingt unheimlich spannend und hat mir bereits eine Gänsehaut verpasst. Ich würde super gerne hier mitlesen bei dieser Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alice InWonderland kommentierte am 15. Dezember 2020 um 08:32

Für dieses Buch habe ich schon einige Werbung gesehen, und das Cover hat mich neugierig gemacht. Die Leseprobe war spannend, und ich fand es schon gemein, als sie zu Ende war xD Daher hüpfe ich in den Lostopf und versuche mein Glück !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 15. Dezember 2020 um 11:41

Oh wow, dieses Buch "Der Mädchenwald" ist mir jetzt bereits auf etlichen Plattformen regelrecht vor die Füße gefallen, sodass meine Neugier absolut geweckt ist... Was gibt es Gruseligeres, als bei so einem düsteren Wetter einen fesselnden Thriller zu lesen? 

Hier muss ich also einfach mein Glück versuchen und hüpfe mit Anlauf in den Lostopf!

Da das hier wohl die letzten Leserunden vor Weihnachten sind, wünsche ich Euch allen ein paar ruhige und besinnliche Festtage!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemaus2016 kommentierte am 15. Dezember 2020 um 16:04

Die Leseprobe liest sich super. Ich erwarte einen spannenden Thriller. Kann Elissa gerettet werden? Ich bin gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
whiterose1 kommentierte am 15. Dezember 2020 um 19:21

Wow, Cover, Titel aber auch der Plot an sich reizen und faszinieren mich.
Zudem steht das Buch schon länger auf meiner WuLi und ich habe soooo viele Fragezeichen, die bereits in meinem Kopf herumschwirren.

Würde sehr gerne mitlesen und diese für mich selberermittlend lösen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 15. Dezember 2020 um 21:45

Das Buch ist so spannnend!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 15. Dezember 2020 um 23:34

Hier muss ich einfach mitlesen. Diese hoch angelegte Spannung brauch ich gern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 16. Dezember 2020 um 02:54

Oh das klingt sehr lesenswert und spannend

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annithrill kommentierte am 16. Dezember 2020 um 10:48

Uh, das Buch hört sich so spannend an und ich mag düstere Atmosphären in Büchern.

Gerne würde ich das mit anderen Lesern teilen. Gerade zu dieser dunklen und kalten Jahreszeit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 16. Dezember 2020 um 11:29

Zuerst hatte ich "Märchenwald" gelesen und mit Fantasy gerechnet, aber diese Handlung klingt auch spannend.

Gerade das psychologische Spiel zwischen den beiden Jugendlichen  wird bestimmt sehr interessant.

Da wäre ich gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
uwe1956 kommentierte am 16. Dezember 2020 um 14:29

Habe noch nie etwas von den Schriftsteller gehört bzw. gelesen! Der Klappentext hört sich gut an und ich würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Glanzleistung kommentierte am 16. Dezember 2020 um 15:28

Ich habe die Leseprobe gelesen und bin jetzt schon sehr neugierig. Der Anfang liest sich ja sehr ungewöhnlich und es klingt alles fast sehr naiv und kindlich. Ich bin sehr gespannt auf diesen neuen Thriller.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 16. Dezember 2020 um 19:23

Klingt sehr spannend. Genau das richtige für mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Delfin kommentierte am 16. Dezember 2020 um 19:49

Klingt richtig spannend da versuche ich gerne meim Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
topper2015 kommentierte am 16. Dezember 2020 um 19:57

Das klingt sehr spannend! Ich bewerbe mich gerne. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 16. Dezember 2020 um 20:33

Klingt spannend. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 16. Dezember 2020 um 23:58

Ich bin schon mehrfach über das Buch "gestolpert" und der Klappentext klingt sehr vielversprechend, auch fallen die ersten Bewertungen des Buches sehr positiv aus, so dass meine Neugier noch weiter gestiegert wird. Ich würde mich freuen, das Buch hier lesen und diskutieren zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KassandrasRufe kommentierte am 17. Dezember 2020 um 08:18

mit dieser Schach-Allegorie - das klingt sehr interessant (es hat doch keine Anspielung auf Hänsel & Gretel???)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 17. Dezember 2020 um 11:18

Ich habe schon viel Gutes über das Buch gehört und fnde der Klappentext klingt überaus spannend :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tine88 kommentierte am 17. Dezember 2020 um 11:46

Hallo,

ich bin neu hier und würde mich riesig freuen gleich an einer Leserunde zu einem Buch meines Lieblingsgenres teilzunehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dru07 kommentierte am 17. Dezember 2020 um 12:56

ich hüpfe noch in den lostopf. vielleicht habe ich ja hier glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchglueck kommentierte am 17. Dezember 2020 um 19:46

Ich würde gerne herausfinden welches Spiel Elijah nach seinen Regeln nun spielt und ob Elissa befreit wird. Ein Thriller, der nach Potenzial klingt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 17. Dezember 2020 um 20:10

Das Buch ist mega! Ich versuche hier nochmal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 17. Dezember 2020 um 20:14

Ich liebe spannende Thriller!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 17. Dezember 2020 um 20:22

Da hüpfe ich schnell noch in den Lostopf für neuen Lesestoff!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 17. Dezember 2020 um 20:24

Winterzeit = Lesezeit. Ich versuche mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 17. Dezember 2020 um 20:32

Die Leseprobe ist einfach fantastisch. So subtil gruselig; aus Sicht des 12jährigen Elija erzählt. Der schlauer ist, als er vozusein gibt. Obwohl er total abgeschieden mit seinen Eltern in einer kleinen Hütte im Wald lebt.

Und dass er ein Mädchen in einem Keller gefunden hat, dem er den Namen Gretel gegeben hat, und sein Vater das leugnet und meint, dass er sich das einbildet. EInfach schaurig und Gänsehautmoment.

Ich bin sehr neugierig auf die Geschichte und würde sehr gern in der Leserunde darüber rätseln und diskutieren :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 17. Dezember 2020 um 21:06

Die Leseprobe war spannend und etwas verstörend. Und ich habe schon sehr lange keinen richtig guten Thriller mehr gelesen. Dieses Buch könnte einer sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jessyxonex kommentierte am 17. Dezember 2020 um 22:21

Da jetzt die Weihnachtsferien kommen und ich dringend neue Bücher und da mir das Cover und der Klappentext und natürlich auch die Leseprobe gefallen hat, probiere ich mein Weihnachtsglück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchgestapel kommentierte am 17. Dezember 2020 um 22:40

Der Klappentext klingt gleichermaßen spannend wie furchterregend, weshalb ich echt neugierig auf die Geschichte bin und wirklich gerne mit dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 21. Dezember 2020 um 15:52

Jaaaaa...freu freu freu :o)))

Superklasse , daaannnnkeschööön liebe Glücksfee!!!

Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen GewinnerInnen :D

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KassandrasRufe kommentierte am 23. Dezember 2020 um 20:23

Glückwunsch! (Meinst du, man könnte/dürfte auch mit dem Hörbuch an der LR teilnehmen?)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KassandrasRufe kommentierte am 23. Dezember 2020 um 20:23

Glückwunsch! (Meinst du, man könnte/dürfte auch mit dem Hörbuch an der LR teilnehmen?)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 28. Dezember 2020 um 23:56

Ja, es war recht spannend. Trotzdem muss ich gestehen, dass mir das Elijah-Kyle-Hin&Her gelegentlich fast ein wenig auf die Nerven ging und ich das Ende herbei sehnte. Die mich an die Badewannenszene in "Eine verhängnisvolle Affäre" erinnernde "Auferstehung" Elissas erfreute mich zwar sehr, aber auch von den gefühlt  immer wieder präsenten Schilderungen von Größe und Anzahl der unterwäschigen Blutstropfen der zugegebenermaßen sym- und empathischen Ermittlerin hatte ich zunehmend genug, ebenso von den ständigen Bulletins, ob und wenn nein, warum nicht, sie Scott auf den neuesten Stand gebracht hat. Ich schließe mich da voll Nimmie an, statt dessen wären mir mehr Informationen zum "Wie fing alles an?" lieber gewesen. Heldin ist eindeutig Elissa, aber in gewissem Umfang besaß "Hänsel" zumindest mein Mitgefühl. Als versöhnlich empfand ich daher, dass am Ende beide "nach Hause" gingen, wenn das auch unterschiedlich zu verstehen war, aber ihnen beiden Zufriedenheit bescherte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Magnolia-sieben kommentierte am 01. Januar 2021 um 19:22

 

 

Die 13jährige Elissa bestreitet ein Jugendschachturnier, gehört zu den Besten. Sie hat was im Auto vergessen, will es holen und wird entführt. Als sie erwacht, ist alles dunkel. Wo ist sie? Sie tastet sich voran und merkt, dass sie angekettet ist. Ihren sehr begrenzten Raum unterteilt sie gedanklich in Schachfelder, um sich so einigermaßen zu orientieren. Als Elijah sie in ihrem Kellerverließ entdeckt, hofft sie auf Rettung. Sie nennen sich Hänsel und Gretel, draußen ist der Mädchenwald. Währenddessen bangt Elissas Mutter Lena um sie und hofft, dass die Polizistin Mairead MacCullah ihre Tochter unbeschadet wiederfindet.

Der Beginn ist schon mal unheimlich. Der Junge, der die andere Gretel nicht mehr findet. Mutter und Vater und die Befragung auf der Polizeiwache – alles ist von Anfang an äußerst mysteriös. Aus verschiedenen Perspektiven bekommt der Leser Einblicke ins Geschehen. Da ist Elissa, das Entführungsopfer: Sie ist sehr clever, denkt dank ihres Schachspiels sehr analytisch. Aus Elijahs Handlungsweise wird man nicht so recht schlau, da schwingt immer wieder sehr viel Ungewissheit mit. Einerseits ist er der unbedarfte 12jährige, dann wieder zweifelt man, ob es ihn wirklich gibt. Ein sehr perfides, ja teuflisches  Spiel, welches der Autor mit seiner Leserschaft hier treibt. Lange habe ich gerätselt, immer wieder in eine Richtung geblickt, um dann doch wieder zu zweifeln. Es ist nichts, wie es scheint, es gibt immer wieder überraschende Wendungen.

Es war wenig Privates, aber genau dieses sehr Private um die Kommissarin war zu viel. Diese sehr eigenwillige Story neben der Story passt so gar nicht hinein. So, als ob mit Gewalt ein Nebenschauplatz aufgemacht werden müsste. Hier gilt die Devise: Weniger ist mehr.

Gerne bin ich Sam Lloyd ins Unterholz gefolgt. Ja, er hat mich wieder zurück gebracht. Nicht zerkratzt, nicht verletzt, aber zutiefst nachdenklich, ja geschockt. Eine seltsame Stimmung breitet sich in mir aus. Thriller lese ich immer wieder gerne und so manches Mal meine ich, die Story schon so ähnlich gelesen zu haben. „Der Mädchenwald“ hat eine ganz andere Qualität, ist so ganz eigen.

Ein richtig gut erzählter Gänsehautthriller, so lasse mich gerne in die Irre führen. Nicht alltäglich, sehr zu empfehlen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Heidi kommentierte am 04. Januar 2021 um 01:51

Sry da hab ich mich vertippt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Heidi kommentierte am 04. Januar 2021 um 01:55

Sry. Hier spinnt irgendwie die Technik grad. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 05. Januar 2021 um 14:28

So, nachdem mein Exemplar am Samstag angekommen war, hab ich gestern begonnen und den ersten Leseabschnitt soeben beendet. Bevor ich gucke, was Ihr über das Buch denkt, erstmal meine Eindrücke.

Also, der Schreibstil gefällt mir absolut gut. So detailliert und bildhaft, dass man sich die Umstände und vor allem die Umgebung aus Elijahs und aus Elissas Sicht unheimlich gut vorstellen kann.

Anfangs dachte ich, dass sich das zeitliche Geschehen aufeinander zubewegt (von Elissa und Elijah  aus gesehen). Allerdings starteder Autor bei Elijah mit Tag 6, setzt an Tag 3 fort und ich habe mal ein Stück vorgelinst, da kommt dann Tag 4, so dass die anderen fehlenden bis zu Tag 1 wohl auch noch vorkommen werden. Bin gespannt, ob es verwirrend wird oder sogar aufschlußreicher, als  es die tatsächliche Abfolge der Geschehnisse wäre.

Wer ist der Entführer der Mädchen? Zuerst könnte man ja auf Kyle kommen, der recht unheimlich herüberkommt, aber mit 14 Jahren kann er wohl kaum Auto fahren. Zumindest nicht unauffällig auf öffentlichen Strassen. Und dem Empfinden Elissas nach war es ja auch ein erwachsener Mann.

Hat die Kellnerin aus dem Diner irgendetwas mit dem Entführer zu tun oder wollte der Autor uns hier nur ablenken mit dieser etwas schrägen Person?

Ich finde es beeindruckend, wie rational Elissa bleiben kann und wie sie alles auf ihrer Schachbrettbasis kategorisiert. Da ist offensichtlich sehr hilfreich - allerdings bin ich mir vollkommen unsicher, ob ich das realistisch finde, zumal sie ja erst 13 Jahre alt ist.

Sehr clever jedenfalls, wie auch Elijah. Der scheint ja in seltsamen Umständen aufzuwachsen und auch nicht zur Schule zu gehen, aber er ist alles andere als blöd und hat eine großartige Beobachtungsgabe. Und seine Wörter der Woche vergisst er nie wieder!

Sam Lloyd lässt uns ziemlich im Dunkeln tappen über Elijahs Umfeld ...wie viele Leute wissen hier Bescheid über die gefangen gehaltenen Mädchen? Das geht ja wohl schon über längere Zeit. Und weiß der Entführer auch, dass Elijah sie besucht und als seine Freundinnen betrachtet?

Auch Mairead ist noch ein wenig rätselhaft, und ich hoffe, sie wird es schaffen, ihren Job 100%ig zu erledigen, ohne zu sehr von ihrer Schwangerschaft und Morgenübelkeit bvereinnahmt zu werden - das ist mir hier etwas zu vorherrschend...

Es erscheint mir insgesamt etwas skurril, aber total spannend, und ich werde ganz fix weiterlesen :o))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 05. Januar 2021 um 14:51

Hmmm, ich habe das definitiv im ersten Leseabschnitt veröffentlicht, aber wenn man es nochmal bearbeitet, landet es scheinbar unweigerlich in "Bewerbung um ein Freiememplar"...blöd!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Heidi kommentierte am 07. Januar 2021 um 09:58

Dasselbe problem hatte ich auch. Beim bearbeiten meines kommentars unter Abschnitt 1 landete es auch vei bewerbung. Zum glück konnte ich noch das alles bearbeiten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 05. Januar 2021 um 19:24

Also ich bin leider noch immer ohne Buch! Geht es irgendwem vielleicht auch so?? ;-(

Habe Aline schon angeschrieben, bisher leider ohne Antwort... 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 07. Januar 2021 um 20:01

Entschuldigung! Wieder mal in die falsche Rubrik gerutscht!

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch