Leserunde

Leserunde zu "Der Mauersegler" (Fernando Aramburu)

Die Mauersegler -

Die Mauersegler
von Fernando Aramburu

Bewerbungsphase: Bis zum 01.12.

Beginn der Leserunde: 08.12. (Ende: 29.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Rowohlt Verlags – 20 Freiexemplare von "Der Mauersegler" (Fernando Aramburu) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

Wichtige Info: Um für die Verlosung berücksichtig zu werden, müsst ihr für diese Special-Leserunde neben der klassischen Bewerbung per Kommentar auch an unserer vorgelagerten Umfrage teilgenommen haben. Alle Infos dazu findet ihr hier

ÜBER DAS BUCH:

Toni ist Philosophielehrer an einem Gymnasium in Madrid, lebt alleine, mit Hund, und fasst einen Entschluss: Er will seinem Leben ein Ende setzen. In genau 365 Tagen. Am 31. Juli beginnt das letzte Jahr, und dieser Roman hat 365 Kapitel, eins für jedenTag. Die ersten Monate sind für Toni geprägt von Erinnerungen an seine Familie in der wechselhaften spanischen Geschichte, Beobachtungen seiner Landsleute und Erlebnissen, die ihn in seiner Weltsicht bestärken. Doch dann kommt es zu einer unerwarteten Begegnung mit einer Frau, deren Hund auch Toni heißt. Ein Zeichen! Und mit einem Mal gerät Tonis Plan ins Wanken. Nach dem internationalen Bestseller «Patria» legt Aramburu einen großen humanistischen Roman vor. Voller Herzenswärme, traurig, lustig, zutiefst berührend: ein meisterhaftes Werk. Die Chronik eines Countdowns, die auf fantastische Weise von der Hoffnung auf ein glückliches Leben erzählt. Für die spanische Kritik ist es schon jetzt ein Klassiker des 21. Jahrhunderts.

ÜBER DEN AUTOR:

Fernando Aramburu wurde 1959 in San Sebastián im Baskenland geboren. Seit Mitte der achtziger Jahre lebt er in Hannover. Für seine Romane wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Premio Vargas Llosa, dem Premio Biblioteca Breve, dem Premio Euskadi und zuletzt, für «Patria», mit dem Premio Nacional de la Crítica, dem Premio Nacional de Narrativa und dem Premio Strega Europeo. «Patria» wurde als Serie für HBO verfilmt.. Willi Zurbrüggen, geboren 1949 in Borghorst, Westfalen. Er übersetzte u. a. Antonio Muñoz Molina, Luis Sepúlveda, Rolando Villazón und Fernando Aramburu aus dem Spanischen. Ausgezeichnet mit dem Übersetzerpreis des spanischen Kulturministeriums, dem Johann-Friedrich-von-Cotta-Literatur- und Übersetzerpreis und dem Jane Scatcherd-Preis.
 

31.12.2022

Thema: Wie gefällt dir das Cover?

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hornita kommentierte am 18. November 2022 um 16:05

Das Cover gefällt mir ganz gut, nur die helle Schrift auf hellem Untergrund finde ich etwas unglücklich.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
florinda kommentierte am 18. November 2022 um 17:28

"...die helle Schrift auf hellem Untergrund finde ich etwas unglücklich."

*unterschreib*

Die Farbauswahl gefällt mir ansonsten gut, das Motiv ebenfalls. Allerdings stört dieser nervige Werbeaufkleber die Harmonie hier ganz besonders.  Abgesehen davon erscheint mir die Häuserfront am linken Rand irgendwie "abgeschnitten". Aber vielleicht sieht das im Original anders/besser aus.

 

 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 18. November 2022 um 22:49

Ich kann dieses Cover nur schwer deuten. Die Schrift ist durch die helle Farbe nur schwer lesbar und auch das Bild durch die große Schrift nicht so einfach erkennbar. Mal sehen, ob es nach der Lektüre des Buches anders rüber kommt.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 19. November 2022 um 09:59

Spricht mich nicht so an.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 19. November 2022 um 10:10

Das Cover finde ich ist etwas wirr gestaltet. Vielleicht siehr es in Natura besser aus, als auf diesem Bild. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
maraAngel2107 kommentierte am 20. November 2022 um 17:07

Ich würde es kurios nennen, eine schöne Idee den Himmel als Spiegel zwischen und mit den Häuserreihen zu gestalten. Es zeigt eine Weite auf, Freiheit und Mauern zwischen allem. Mir gefällt es gut, denn es ist sehr aussergewöhnlich und besonders!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Cawe kommentierte am 22. November 2022 um 16:53

Mir gefällt dieses Cover gut, das Foto zeigt den einsamen Mann der durch die Gassen spaziert. Die großartig eingefangene Spiegelung vom Himmel - sein Ziel oder/und Freiheit. Die Vögel in der Spiegelung stützen den Titel.  Ich mag dieses großartige Foto. Die dick eingepflockte Schrift hätte man sicher anders im Cover einarbeiten können, sie ist nicht sehr gefällig. Besonders unschön empfinde auch ich den Spiegel Block.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Martinchen kommentierte am 23. November 2022 um 12:15

Für mich ist das Cover in seiner Ungewöhnlichkeit ein Hingucker. Die weiße Schrift vor dem dafür zu hellen Hintergrund verschwindet etwas, der Titel will also sorgfältig gelesen werden. Die Idee, die Mauersegler in der Pfütze zu zeigen, ist außergewöhnlich und gefällt mir sehr. Diese große, fast in Kreuzform gehaltene Fläche in dem hellen Blau und nassem Grau ist sehr auffällig.

Mir fällt es schwer, ein Cover nach einem Bildschirmfoto zu bewerten. Lieber mache ich es, wenn ich in der Hand halte. Falls ich zu den glücklichen Gewinnern gehören sollte, werde ich nach Erhalt noch etwas dazu schreiben.
 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hennie kommentierte am 26. November 2022 um 13:55

Das ist wieder ein Cover, das ich nicht richtig erkennen und daher nicht interpretieren kann. Vielleicht, wenn ich es in den Händen halte?

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
dj79 kommentierte am 26. November 2022 um 22:03

Die Idee mit der Pfütze finde ich super. Eigentlich ist eine Pfütze etwas Unattraktives, schmutzig und es ist besser, wenn sie nicht da ist. Doch hier spiegelt sie etwas Schönes, den blauen Himmel und den Rest der strahlenden Häuserfront. Vielleicht verhält es sich mit Tonis Leben ja ähnlich. Kurzum, ich mag das Cover.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Elefant kommentierte am 27. November 2022 um 17:14

Das Cover hat mich sehr neugierig gemacht. Als ich es das erste Mal gesehen habe, habe ich es lange betrachtet und fand es sehr schön gemacht. Mir gefällt's!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
PeWie kommentierte am 02. Dezember 2022 um 11:03

Ungewöhnlich, die große Schrift stört.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 05. Dezember 2022 um 16:01

Man kann sicher viel in das Cover hineininterpretieren,die Vögel in der Spiegelung passen natürlich gut. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 05. Dezember 2022 um 17:39

Die Farben gefallen mir irgendwie nicht,und es ist mir zu unruhig

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
pemberley1 kommentierte am 05. Dezember 2022 um 18:32

Mir gefällt die Farbgebung nicht soooo sehr, weil ich momentan eher auf wärmere Farben stehe, aber die Spiegelung mag ich, ganz einfach weil ich Spiegelungen selber sehr gerne fotografiere.