Leserunde

Leserunde zu "Der Oktobermann" (Ben Aaronovitch)

Der Oktobermann - Ben Aaronovitch

Der Oktobermann
von Ben Aaronovitch

Bewerbungsphase: 10.10. - 24.10.

Beginn der Leserunde: 31.10. (Ende: 21.11.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Der Oktobermann" (Ben Aaronovitch) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

›Die Flüsse von London‹ fließen nach Deutschland ...

... denn auch hierzulande gibt es magische Vorkommnisse! Das deutsche Pendant zu Peter Grant heißt Tobi Winter und arbeitet beim BKA (Abteilung für komplexe und diffuse Angelegenheiten, sprich: Magie). Tobi bekommt es mit seltsamen Bräuchen in den Weinbergen rund um Trier zu tun – und mit einem übernatürlichen Rätsel, das schon Hunderte von Jahren alt ist. Selbstverständlich hat in dieser Gegend auch die Mosel ein Wörtchen mitzureden, wenn es magisch wird.

ÜBER DEN AUTOR:

Ben Aaronovitch wurde in London geboren und lebt auch heute noch dort. Wenn er gerade keine Romane oder Fernsehdrehbücher schreibt (er hat u. a. Drehbücher zu der englischen TV-Kultserie 'Doctor Who' verfasst), arbeitet er als Buchhändler. Seine Fantasy-Reihe um den Londoner Polizisten Peter Grant mit übersinnlichen Kräften eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm.

23.11.2019

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 15:30

Ich l i e b e die "Flüsse von London"-Reihe einfach und wäre hier sehr, sehr gerne dabei ... und an der Mosel war ich in diesem Jahr dreimal im Urlaub, habe somit quasi bereits Ortskenntnisse für die Ermittlungen vorzuweisen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KKruse kommentierte am 10. Oktober 2019 um 15:51

Ich habe die Reihe "Die Flüsse von London" auch gelesen und bin nun echt gespannt, welche magischen Ermittlungen in Deutschland stattfinden :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 10. Oktober 2019 um 15:52

"The Rivers of London" ist einfach MEGA, ich liebe das auch total! Daher muss ich mich unbedingt für diese Runde bewerben, zumal mir Trier auch sehr gut gefällt und ich gespannt bin, wie das Lokalkolorit umgesetzt ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 10. Oktober 2019 um 22:54

Mir gefällt Trier auch, ich bin dort geboren und aufgewachsen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 11. Oktober 2019 um 10:20

Als ich  hierTrier las musste ich sofort an dich denken, Gitte!! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 11. Oktober 2019 um 19:50

Schön, dass du direkt an mich denkst.Als ich den Klappentext las, musste ich auch direkt auch an mich gedacht ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lese-esel kommentierte am 13. Oktober 2019 um 17:58

Bingo Petzi, mir ging es genauso. Ich habe gleich gedacht: "Mensch, das ist ein Leserundenbuch für Gitte!"

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 14. Oktober 2019 um 12:23

:. ))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 10. Oktober 2019 um 15:54

Bisher kenne ich noch kein Buch von dem Autor, habe aber schon viel von gehört. Das hier ist jetzt die perfekte Gelegenheit einzusteigen - der Humor scheint auch auf meiner Wellenlänge zu liegen;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 10. Oktober 2019 um 16:07

Ich liebe die London Reihe und würde gerne dieses deutsche Spin-off mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gabrielem kommentierte am 10. Oktober 2019 um 16:16

Kenne weder die Bücher noch den Autor. Bin aber immer sehr an neuem Lesestoff interessiert. Das ist mal ein Genre welches ich noch nicht so gut kenne. Bin wirklich sehr Neugierig und freue mich auf eine spannende Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PMelittaM kommentierte am 10. Oktober 2019 um 16:58

Den ersten Band der Reihe um Peter Grant kenne ich, Aaronovitch ist mit außerdem als Doctor-Who-Autor bekannt. Ich würde mich über den Roman daher sehr freuen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leniks kommentierte am 10. Oktober 2019 um 17:08

Ich möchte gerne dieses Buch lesen. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
florinda kommentierte am 10. Oktober 2019 um 17:13

Irritierend und anstrengend, farblich jedoch angenehm

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 10. Oktober 2019 um 17:48

Die "Füsse von London"-Reihe ist soo zauberhaft. So voller Fantasie, wundervolle Sprache, geheimnisvolle Geschichten. Ich freue mich, dass es wieder ein neues Buch von Ben Aranovitch gibt. Wie gerne würde ich in der Leserunde mit euch lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
milkahase kommentierte am 10. Oktober 2019 um 17:50

Ich liebe Ben Aranovitch´s Cover. Sein Stil ist unvergleichlich und man erkennt es einfach sofort. Mir gefällt es wieder genau so gut wie die bisherigen Bücher auch. Orange passt super in die Reihe :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brina88 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 17:52

Ich würde mich freuen das neue Buch von Ben Aaronovitch in der Leserunde lesen zu dürfen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 18:10

 

Bücher und Wein eine gelungene Zusammenstellung, jedenfalls für mich

Hier passt das Cover sehr gut zum Buch bzw. Klappentext

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 18:12

Dieses Buch würde ich gern lesen.

Die Flüsse von London kenne ich als Buch

An der Mosel waren wir schon öfter im Urlaub

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 10. Oktober 2019 um 18:54

Die Die Flüsse-von-London-Reihe fand ich klasse und würde gerne mehr von Ben Aaronovitch lesen, von daher versuche ich hier gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:07

Ich wollte schon immer mal ein Buch aus dieser anderen Reihe lesen, weil ich die Cover so toll finde und auch das bisschen skurrile finde ich höchst interessant. Das dieses Buch auch noch in  Deutschland hat ist noch besser und daher versuche ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gandalf1991 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:52

Kernne schon einige Bücher der Reihe und wäre gerne mit dabei

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:52

Das Cover finde ich etwas irreführend, da es nicht unbedingt auf Fantasy hinweist. Durch die Farbe ist es allerdings auffällig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:53

klingt lesenswert

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Muschelschubser kommentierte am 10. Oktober 2019 um 20:27

Oh Mann! ich liebe die Peter Grant Bücher und würde dieses Buch wahnsinnig gerne lesen und springe in den Lostopf.

Viel Glück uns allen!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 10. Oktober 2019 um 21:06

Das klingt ganz unterhaltsam und wäre für mich die Gelegenheit, endlich mal was von dem so gelobten Autor zu lesen. Lerne gern Neues kennen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
grünerfisch kommentierte am 10. Oktober 2019 um 21:49

Hallo, die Beschreibung klingt sehr spannend.Gerne würde ich das Buch lesen. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Frank1 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 21:57

Ich habe das Buch schon gelesen. Die Übertragung der Idee nach Deutschland gefällt mir gut.

Meine Rezension ist auch schon fertig: https://rezicenter.blog/2019/09/26/eine-tobi-winter-story-1-der-oktobermann/

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaoskeks kommentierte am 10. Oktober 2019 um 22:02

Yay, cool.
Ich bin gerade debei die Reihe zu lesen und finde sie total super. :)

Ich würde wirklich liebend gern hier mitlesen.^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stresskind kommentierte am 10. Oktober 2019 um 22:27

Oh es geht weiter... Das wäre ein Buch für mein Regal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 10. Oktober 2019 um 22:53

Ich bin in Trier aufgewachsen ist also definitiv was für mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
e-möbe kommentierte am 10. Oktober 2019 um 23:14

Das wäre doch der perfekte Zeitpunkt, Ben Aaronovitch kennenzulernen, deshalb werfe ich meinen Hut in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 11. Oktober 2019 um 15:16

Noch nichts von Aaronovitch gelesen ? Solltest du ändern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 10. Oktober 2019 um 23:19

Ich habe alle Teile der Reihe verschlungen, daher ist meine Bewerbung ein Muss! Ich mag den Einsatz von Multikulturalismus und des Autors Haltung zu sozialer Aufwärts - Mobilität.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Elisabeth Bulitta kommentierte am 11. Oktober 2019 um 05:54

Originell, stimmig, witzig ... mehr gibt's nicht zu  sagen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisabeth Bulitta kommentierte am 11. Oktober 2019 um 05:56

Fantasy ist eigentlich nicht so mein Ding, aber der Humor scheint skurril zu sein, die Beschreibung klingt verlockend, sodass ich glaube, das Buch könnte mir gefallen. Ich versuche also auch hier mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StephanieP kommentierte am 11. Oktober 2019 um 07:39

Ich kenne die "Flüsse von London" Reihe und War richtig verzaubert. Zudem bin ich ein großer "Doctor Who" Fan. Aus diesem Grund warte ich schon ganz gespannt auf dieses Buch und die Handlung in Trier. Ich War schon öfter in der Stadt und mich würde interessieren, wie der Lokalkolorit umgesetzt wurde. Zudem War ich schon lange bei keiner Leserunde mehr dabei und würde mich sehr gerne mit anderen Lesern über die Abschnitte austauschen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hapedah kommentierte am 11. Oktober 2019 um 07:41

Bisher kannte ich die Bücher von Ben Aaronovitch noch nicht, aber der Klappentext macht mich neugierig. Eine magische Abteilung beim BKA, das ist für mich in der Literatur etwas ganz Neues, deshalb würde ich da Buch sehr gerne lesen um mehr darüber zu erfahren und mich mit anderen Lesern im Rahmen der Leserunde darüber austauschen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gabrielem kommentierte am 11. Oktober 2019 um 08:08

Das Cover würde mir auf jeden Fall in der Buchhandlung auffallen. Schöne Farbe, ein SUB und Wein auf einer Landkarte. Sehr interessant

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 11. Oktober 2019 um 08:59

Da wäre ich gerne in der Leserunde dabei. Was Magisches paßt in die Jahreszeit.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mc1965 kommentierte am 11. Oktober 2019 um 09:03

Das hört sich interessant an und würde da gerne mitlesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 11. Oktober 2019 um 09:03

Um dieses Buch bin ich gestern schon in der Mayerschen drumrum geschlichen, denn ich liebe die Bücher mit Peter Grant. Ich bin gespannt welche magischen Vorkommnisse in Deutschland hier aufgedeckt werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mc1965 kommentierte am 11. Oktober 2019 um 09:04

Das hört sich interessant an, da würde ich gerne mitlesen wollen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mc1965 kommentierte am 11. Oktober 2019 um 09:05

Das Buch sieht schon sehr farbenfroh aus und passend zum Oktober wenn die Blätter der Bäume sich einfärben.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Borkum kommentierte am 11. Oktober 2019 um 09:06

Das Cover ist so typisch Ben Aaronovitch und hat mich sofort an die Peter-Grant-Reihe erinnert. Mir gefällt sowohl die Farbe als auch der Stil.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 11. Oktober 2019 um 10:55

Ich mag die Farbe Orange in allen ihren Schattierungen sehr gerne. Und hier habe ich auch auch die Rebe, den Wein im Glas und Bücher, was alles gut zum Klappentext passt. Allerdings hätte ich hier nie einen Fantasyroman erwartet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vanimelda kommentierte am 11. Oktober 2019 um 11:18

Ich versuche bei diesem Exemplar mal mein Glück. Das Buch hört sich sehr spannend an und ist perfekt für diese Jahreszeit! 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
vanimelda kommentierte am 11. Oktober 2019 um 11:22

Man erkennt sofort, dass es sich um ein Ben Aaronovitch Cover handelt, da auch die Cover der anderen Bücher in dieser Art gestaltet sind. Sehr passend auch zum Klappentext.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Leia Walsh kommentierte am 11. Oktober 2019 um 13:42

Für mich ist das ein Cover, das mich sofort erkennen lässt, von wem das Buch ist.

Mich spricht es an - wenn auch das Buch nicht wirklich mein Interesse weckt. Schon "Die Flüsse von London" fand ich nicht ganz so prickelnd und danach hab ich kein Buch des Autors mehr lesen wollen.

Dennoch finde ich das Cover gelungen. Mosel als Fluss und als Wein, alles als alte Karte, ist hübsch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julysz kommentierte am 11. Oktober 2019 um 14:22

Ich habe leider noch kein Buch des Autors gelesen.
Aber es klingt sehr spannend und ich liebe sowieso fantasy Bücher.

Das wäre meine erste Leserunde hier und ich würde mich sehr freuen wenn ich dabei sein dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 11. Oktober 2019 um 14:40

Würde ich gerne mit Lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 11. Oktober 2019 um 15:14

Da muss ich mein Glück einfach versuchen. Ich mag die Bücher von Aaronovitch sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
eseskalierteh kommentierte am 11. Oktober 2019 um 15:48

Das Buch hört sich spitze an und sagt mir sehr zu weswegen ich mich für ein Exemplar bewerbe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 11. Oktober 2019 um 17:24

Das klingt ja richtig spannend und nach meinem Geschmack. Da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miss-Daisy kommentierte am 11. Oktober 2019 um 17:30

Ich habe Die Flüsse von London nicht gelesen, würde mich aber interessieren, weshalb alle so davon begeistert sind, darum bewerbe ich mich mal. Die Inhaltsangabe und die eine Rezension sprechen mich jedenfalls an, verspricht eine humorvolle Geschichte zu sein.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Miss-Daisy kommentierte am 11. Oktober 2019 um 17:36

Das Cover sieht etwas ungeordnet und verspielt aus, für mich gibt es keinen eindeutigen Hinweis darauf, dass es sich um einen Fantasy-Roman handelt. Mich erinnert es eher an einen Reiseführer zum Thema Weinstraße. Aber wie so oft kann ich mich auch irren, oft gefallen mir die Cover am Bildschirm nicht, aber wenn ich das Buch dann in den Händen halte, kann es durchaus geschehen, dasss ich total  begeistert bin.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 11. Oktober 2019 um 18:30

Von diesem Autor habe ich schon so viel gehört, aber leider noch nie was gelesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 11. Oktober 2019 um 18:57

Oh wie toll, hier würde ich sehr gerne mitlesen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
La Tina kommentierte am 11. Oktober 2019 um 19:21

Ich mag die Karte im Hintergrund, ansonsten sieht das Cover wie ein Jugendbuch aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
azucena kommentierte am 11. Oktober 2019 um 19:47

Bis gerade eben hatte ich noch nie von dem Autor gehört. Es hört sich aber sehr interessant an und da wollte ich einfach mal meine Chance nutzen, um eventuell eine neue Reihe für mich entdecken.    

Mal sehen, vielleicht habe ich ja Glück. :-)

 

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 11. Oktober 2019 um 21:51

Die Farben mag ich gar nicht und auch sonst finde ich das Cover langweilig.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
stefanb kommentierte am 25. Oktober 2019 um 10:28

Das unterschreibe ich mal. Keine Ahnung was sich da einer bei gedacht hat

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JulisTeestübchen kommentierte am 11. Oktober 2019 um 23:33

Ein neuer Aaronovitch! Das kann ich mir nicht entgehen lassen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 12. Oktober 2019 um 00:26

Ach, eine schöne Gegend. Reise gern per Buch mit und löse den Fall.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 12. Oktober 2019 um 07:03

Von Ben Aaronovitch kenne ich bisher nichts, würde das mit diesem Buch aber gerne ändern. Scheint ein guter Moment zu sein, um in seine Welt einzusteigen. Witzige Idee, die magische Polizeiarbeit in ein anderes Land auszuweiten...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 22. Oktober 2019 um 10:10

Ich habe das Buch jetzt in der Bibliothek bekommen und ziehe meine Bewerbung zurück, bin aber gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
newra kommentierte am 12. Oktober 2019 um 09:23

Ich hüpfe auch in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 12. Oktober 2019 um 09:47

"Die Flüsse von London" kenne ich nicht. Wäre aber eine gute gelegenheit im Falle eines Gewinnes den deutschen Ableger kennenzulernen. Ich versuche mein Glück.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
siko71 kommentierte am 12. Oktober 2019 um 09:49

Das Cover veranlasste einen das Buch auf alle Fälle in die Hand zu nehmen und den Klappentext zu lesen. Ich finde es mit dem Weingla + Flasche auf dem Podest und den Fluss daneben sehr schön ansprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Summerdance kommentierte am 12. Oktober 2019 um 09:53

Ich bin großer Fan der Flüsse von London Reihe und habe die Bände regelrecht verschlungen. Ich liebe den Schreibstil von Ben Aaronovitch ebenso wie den wunderbar trockenen Humor. Toll, dass er nun in Deutschland einen zweiten Handlungsort eröffnet, das Moselgebiet und die Weinberge bieten sich dafür wunderbar an. Sehr gerne wäre ich also bei der Leserunde dabei um mit euch über das Buch zu diskutieren, die Erwartungen sind hoch, denn mit den Londoner Charakteren hat er ein paar wirklich wunderbare Figuren erschaffen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 12. Oktober 2019 um 12:08

Oooh ich schleiche schon länger um die Bücher von Ben Aaronovitch herum, hatte aber bisher zu viel anderes auf der Liste. Da würde ich sehr gern mal wieder teilnehmen bei der Leserunde und endlich einen Aaronovitch lesen! <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lizlemon kommentierte am 12. Oktober 2019 um 13:33

Die Peter-Grant-Bücher finde ich großartig, daher bin ich auch auf das neue Werk von Ben Aaronovitch gespannt. Ein bisschen Magie kann doch jeder im Alltag gebrauchen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 12. Oktober 2019 um 22:31

Würde mich freuen das Buch zu lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Else kommentierte am 13. Oktober 2019 um 07:52

Ich mag es wegen der orangenen Farbe nicht so, aber der Wiedererkennungseffekt ist da. Man kann den Autor über die Gestaltung erkennen, wie immer gibt es viele Hinweise auf den Inhalt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tanpopo meinte am 13. Oktober 2019 um 13:08

Ich schätze den Autor wirklich sehr. Und so eine Geschichte in einer Deutschen Abteilung - das klinft einfach nur fantastisch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julie's Bookhismus kommentierte am 13. Oktober 2019 um 14:43

Diese Reihe ist einfach so vielseitig und spannend, dass ich gerne bei dieser Leserunde dabei wäre! Ich bin nämlich mächtig gespannt, wie es hier in Deutschland an der Mosel abgeht, wenn die Magie loslegt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ifernia kommentierte am 13. Oktober 2019 um 14:58

Das klingt nach einem super Buch... da bewerb ich mich gerne!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 13. Oktober 2019 um 16:03

Wow ! Was für ein tolles Buch !

Jedenfalls springe ich sofort in den großen Lostopf ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katzenmicha kommentierte am 13. Oktober 2019 um 18:03

Gerne würde ich das Buch lesen-die Leseprobe hat mich neugierig gemacht und ich würde gerne weiter lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
e-möbe kommentierte am 13. Oktober 2019 um 18:48

Ich mag's. Das ist mehr, als ich von 80 Prozent der meisten Cover sagen kann. :D

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 13. Oktober 2019 um 20:16

Das Cover ist nett gemacht,die Farbe orange ,ist passend für den Herbst,ebenfalls dieWeintraube für die Herbstlese. Mir gefällt auch das die Mariensäule und die Porta Nigra, zwei Wahrzeichen von Trier auf dem Cover sind. Die Mariensäule steht außerdem schützend über Trier, das in einem Tal,genau dem Moseltal liegt.
Schön finde ich auch,dass it dem Schriftzug eine Brücke zu den Flüssen von London Romanen geschlagen wird. Hoher Wiedererkennungswert

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 13. Oktober 2019 um 20:55

Oh wie klasse! Möchte gerne Tobi Winter kennenlernen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ophiosy kommentierte am 13. Oktober 2019 um 21:00

Da ich meinem Freund gerade von dem Autor vorgeschwärmt, und just darauf die Verlosung entdeckt habe, probiere ich mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sandra66 kommentierte am 13. Oktober 2019 um 21:06

"Die Straßen von London" waren super, deshalb würde ich gerne die deutsche Variante lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odenwaldwurm kommentierte am 14. Oktober 2019 um 07:18

Ich würde sehr gerne hier das Buch lesen. Ich liebe die Bücher von Ben und habe alle von der Peter Grant  Reihe gelesen. Jetzt gibt es auch noch eine Reihe in Deutschland, ich bin total gespannt und neugirig. Hoffentlich habe ich Glück und bin bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Eulalia kommentierte am 14. Oktober 2019 um 08:56

ich liebe dir Flüsse von London Reihe, die deutsche Variante reizt mich sehr, schnell in den Lostopf...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 14. Oktober 2019 um 09:11

Das Cover ist passend zu der Reihe,die Farbe gefällt mir gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Suhr kommentierte am 14. Oktober 2019 um 09:45

Peter Grant war schon der Knaller und ich habe seine Abenteuer geliebt, nun bin ich gespannt, welche spannenden Fälle auf den deutschen Ermittler warten und ich würde die gerne mit euch gemeinsam entdecken. Trier ist eine außergewöhnliche Stadt, die über eine lange Geschichte verfügt. Ich bin mir sicher, dass aus der Fülle einige interessante Geister entspringen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yvicutie kommentierte am 14. Oktober 2019 um 11:56

Ich habe die magische "Die Flüsse von London" Reihe verschlungen und freue mich nun sehr auf magische Ermittlungen in Deutschland! Daher würde ich mich gerne in einer Leserunde gemeinsam mit anderen Bücherwürmern über die übernatürlichen Rätsel austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 14. Oktober 2019 um 12:33

Großartige Idee, die Bücher von Ben Aaaranovic sind fantastisch und ich bin gespannt, wie sich das deutsche Pendant liest, ich wäre sehr gerne dabei!!!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Schneeweißchen kommentierte am 14. Oktober 2019 um 13:31

Ich hatte schon öfter Bücher dieser Reihe in den Fingern, weil ich die Cover immer anders und ansprechend finde (leider war der Inhalt aber nie so ganz meins laut Klappentext). Auch hier: farblich super passend zum Titel/Oktober. Gefällt mir :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SusanK kommentierte am 14. Oktober 2019 um 14:30

Von der Magie dieses Buches würde ich mich gerne verzaubern lassen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jrr510 kommentierte am 14. Oktober 2019 um 14:52

Ich habe bisher alle Bände gelesen und freue mich sehr auf die deutsche Side-Story mit Tobias Winter.
Letztes Jahr durfte ich Ben Aaronovitch bei einer Lesung in Gütersloh live erleben. Ein wirklich sympathischer und humorvoller Mensch. Ich hoffe auf noch viele Fortsetzungen der Reihe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 14. Oktober 2019 um 16:47

Ja, ich will das Buch unbedingt lesen, ich habe alle dieser Reihe und muss dieses Buch auch unbedingt haben.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Cassandra kommentierte am 14. Oktober 2019 um 16:48

Klasse, wie alle anderen Cover ebenfalls.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaosontour bemerkte am 14. Oktober 2019 um 16:57

Oh wie toll! Endlich ein neues Buch in dieser Reihe!

Ich würde mich sehr freuen bei der Leserunde dabei sein zu dürfen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 14. Oktober 2019 um 18:17

Ich habe so viel Gutes über dieses Buch gehört und möchte unbedingt dabeisein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Endlose Seiten kommentierte am 14. Oktober 2019 um 18:44

Ich würde sehr gern dabei sein, da der Klappentext sich super anhört :-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 14. Oktober 2019 um 20:55

Na das ist doch mal sehr spannend, da kann man die Spuren der Magie fast aus der Nähe betrachten. Finde ich eine schöne Idee und würde gerne an der Leserunde teilnehmen.

Eins der Flüsse von London Reihe steht auch noch auf meinen SUB und die bisher gelesen fand ich sehr gut.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minijane kommentierte am 15. Oktober 2019 um 16:58

Ich kenne den Autor noch gar nicht, bin aber sehr neugierig geworden bei meiner Recherche und würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliomarie kommentierte am 20. Oktober 2019 um 11:45

Ich dachte echt, ich wäre eine der wenigen, die noch nichts von Aaronovitch gelesen habe. Jetzt merke ich, es geht mehreren Bücherfreunden so. Ich drücke Dir und mir die Daumen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dennis Turk kommentierte am 15. Oktober 2019 um 19:36

Bin ein großer Fan der Reihe und hoffe dass ich an der Leserunde teilnehmen darf. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readaholic kommentierte am 16. Oktober 2019 um 14:38

Oh, das hört sich aber ganz nach meinem Geschmack an. Das BKA hat eine Abteilung für Magie, wie witzig! Das war mir neu, aber ich würde wahnsinnig gerne mehr darüber lesen und an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dandy kommentierte am 16. Oktober 2019 um 19:00

Ich hüpfe in den Lostopf für eine Print Ausgabe.

Der Plot und das Cover gefallen mir sehr gut. Bin sehr neugierig auf die ganze Geschichte

Meine Rezension werde ich auf Amazon, Lovelybooks, Weltbild, Bücher, Thalia, Was liest Du, Lesejury, HarperCollins veröffentlichen ( falls gelistet natürlich)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Dandy kommentierte am 16. Oktober 2019 um 19:01

Das Cover gefällt mir sehr gut, Sehr auffällig, interessant und detaillreich. Macht richtig neugierig auf die ganze Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nora Lee kommentierte am 17. Oktober 2019 um 08:57

Uh ich liebe die Reihe und Peter Grant. Bin super gespannt, wie sein deutsches Äquvalent sich mit der Magie und der Polizeiarbeit schlägt. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kat kommentierte am 17. Oktober 2019 um 09:39

Hab die Flüsse von London verschlungen, magische Ermittlungen in Deutschland würden mich jetzt wirklich sehr interessieren

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
foxydevil kommentierte am 17. Oktober 2019 um 16:35

Ein absoluter Aaronovitch und der Wiedererkennungswert ist gegeben.
Die Frabe ist ungewöhnlich und fällt einem ins Auge.
Zum KLappentext passt es gut und daher....absolut gut ;o)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 17. Oktober 2019 um 17:01

Die Beschreibung hört sich toll an. Ich habe noch kein Buch von Ben Aaronovitch gelesen, das soll sich nun ändern, daher hüpfe ich in den Lostopf für ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnjaK kommentierte am 18. Oktober 2019 um 01:03

Ich liebe die Peter-Grant-Reihe und bin wirklich gespannt, wie sich ein deutscher Zauberer so macht. Erst vor kurzem habe ich ein Interview mit dem Autor gesehen bei dem man richtig Lust auf das Buch bekommen hat. Da musste ich mich einfach bewerben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 18. Oktober 2019 um 10:50

Das Buch klingt sehr interessant. Ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schafswolke kommentierte am 18. Oktober 2019 um 20:27

Ich wollte immer schon mal ein Buch von Ben Aaronovitch lesen, aber wie es dann manchmal so ist, bleibt es beim Vorsatz. Aber vielleicht ist das jetzt ja die Chance.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliomarie kommentierte am 20. Oktober 2019 um 11:44

Ganz genau so ist es bei mir. Immer blieb es beim Vorsatz. Vielleicht haben wir ja beide Glück und es klappt damit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stephanie Scholl-Faske kommentierte am 19. Oktober 2019 um 14:05

Kenne due Reihe noch nicht, werd es aber wohl zügig nachholen. Klingt unheimlich interessant

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Thaliomee kommentierte am 19. Oktober 2019 um 15:00

Wow, Ben Aaronovitch kommt literarisch nach Deutschland! Ich würde total gern mitlesen, allein der Klappentext hat mich schon unterhalten. Die Moselregion kenne ich auch nur aus dem Urlaub, ist schon schön dort. Mal sehen, was ich noch so über die Mosel lernen kann ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LiberteToujours. kommentierte am 19. Oktober 2019 um 17:28

Oh, ein Ortswechsel! Ich springe mit in den Lostopf, das hört sich auf jeden Fall vielversprechend an!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Julysz kommentierte am 19. Oktober 2019 um 17:59

Das Buchcover von "Oktobermann" gefällt mir wirklich gut.
Es ist sehr ansprechenend und errinert michirgendwie ein bisschen an Harry Potter.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ki_ki kommentierte am 19. Oktober 2019 um 21:42

hört sich witzig, spannend und interessant an. in der leserunde wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 19. Oktober 2019 um 22:41

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliomarie kommentierte am 20. Oktober 2019 um 11:43

Ich finde die Cover der Aaronovitch-Romane immer so anregend und vielversprechend, aber ich habe tatsächlich noch kein Buch von ihm gelesen. Immer wieder kam mir was anderes dazwischen. Jetzt möchte ich doch die Gelegenheit nützen und den Autor, über den ich schon so viel gelesen und gehört habe, kennenlernen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Bibliomarie kommentierte am 20. Oktober 2019 um 11:47

Alle Aaronovitch-Cover sind auffällig, haben einen großen Wiedererkennungswert und haben mir gut gefallen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 20. Oktober 2019 um 12:04

Ich hüpfe mal schnell in den Lostopf. Klingt interessant.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm1310 kommentierte am 20. Oktober 2019 um 13:31

Hoher Wiedererkennungswert. Es passt perfekt zu den andern Buchcovern des Autors.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MonetsBooks kommentierte am 20. Oktober 2019 um 13:42

“Die Flüsse von London” war meine erste Buchreihe und ich liebe sie mit vollem Herzen, das lesen hat so unglaublich viel Spaß gemacht und ich kann’s kaum erwarten zu sehen welche Abenteuer wir in Deutschland dieses Mal erleben dürfen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Primrose24 kommentierte am 20. Oktober 2019 um 17:25

Ich kenne den ersten Teil der "Füsse von London"-Reihe und fand ihn sehr gut. Ich wäre sehr gern bei der Leserunde dieser Spin-Off Reihe dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rotschopf kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:34

Ich bin um die "Flüsse von London"-Reihe bisher nur herumgeschlichen. Ein Einstieg über das Spin-Off wäre bestimmt interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 21. Oktober 2019 um 06:26

Das Buch lebt von Magie. Das gefällt mir. Ich wäre sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Themistokeles kommentierte am 21. Oktober 2019 um 10:56

Uh, das Buch klingt echt interessant. Ich fand die Idee schon bei den anderen Büchern klasse und dass diese Reihe in Deutschland spielt, macht es noch ein wenig interessanter, wie ich finde. Da kann es ja immer mal dazu kommen, dass man die Gegenden selbst schon gut kennt! :o)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NicS kommentierte am 21. Oktober 2019 um 20:26

Ich liebe die Bücher von Ben Aaranovitch rund um Peter Grant und habe alle verschlungen. Ich hüpfe also nicht nur, sondern springe Kopfüber in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 22. Oktober 2019 um 00:52

Ich habe eigentlich gar keine große Erklärung dafür, warum ich gerne mitlesen würde. ICh weiß nur, dass der Klappentexxt interessant klingt, und ich mich deswegen, auch als "Neuling" gerne bewerben würde, weil ich mitlesen möchte. Deshalb versuche ich einfach mal mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 22. Oktober 2019 um 06:11

das Buch würde ich gern rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratte83 kommentierte am 22. Oktober 2019 um 12:09

Ich kenne einige Bücher von Ben Aaronovitch und würde deshalb sehr gerne hier an der Leserunde teilnehmen. Ich bin total neugierig auf die neue Buchreihe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 22. Oktober 2019 um 13:47

Ich mag magische Geschichten, auch wenn ich die Flüsse von London noch nicht kenne. Sehr geren würde ich dieses Buch in der Leserunde hier lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MiriamAnne kommentierte am 22. Oktober 2019 um 17:52

Eine sehr sehr tolle Reihe die er mit ' Flüsse von London ' da geschrieben hat <3 ! Gerne wäre ich bei seinem neuen Buch mit dabei :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 23. Oktober 2019 um 19:41

Ich hab auch die Flüsse von London gelesen 7nd das hat mir,gerade auch vom Schreibstil her, super gefallen.ich versuche dann einfach auch mal dieses Buch, bin schon gespannt darauf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JoanStef kommentierte am 23. Oktober 2019 um 21:50

Die Reihe ist mir neu, interessiert mich aber sehr!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 23. Oktober 2019 um 22:45

Ich habe schon viel positives über den Autor und seine "Flüsse von London " gehört und auch die Beschreibung von  Der Oktobermann klingt sehr nach meinem Geschmack, ich mag ausgefallene Fantasygeschichten.

Da würde ich gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 24. Oktober 2019 um 08:51

Ich springe noch schnell in den Lostopf, da mich die Geschichte anspricht. Und seltsamen Vorkommnissen an der Mosel kann ich auch nicht widerstehen ... :-)

Thema: Hibbel-Runde
Muschelschubser kommentierte am 24. Oktober 2019 um 11:11

Boah... ich weiß, dass erst morgen herauskommt, wer gewonnen hat... aber ich bin jetzt schon ganz hibbelig :) LOL

Viel Glück uns allen!!!

Thema: Hibbel-Runde
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 24. Oktober 2019 um 13:12

Ich hibble mal mit, ich möchte gerne nach Trier fahren,da ich nicht weiß ob wir  noch vor Weihnachten dazu kommen

Thema: Hibbel-Runde
Petzi_Super_Maus kommentierte am 25. Oktober 2019 um 10:23

Ich drücke dir ganz fest die Daumen Gitte, dass du nach Trier reisen darfst! :)

Thema: Hibbel-Runde
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:26

Bussi

Thema: Hibbel-Runde
wiechmann8052 kommentierte am 24. Oktober 2019 um 13:54

ich bin auch schon neugierig

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Perle26 kommentierte am 24. Oktober 2019 um 16:58

Ich kenne "Die Flüsse von London" leider noch nicht, habe aber bisher nur gutes darüber gehört. Da dieses Buch hier sehr vielversprechend klingt, würde ich gern mitlesen, zumal ich den Autor bisher nicht kenne. "Die Flüsse von London" kann man bestimmt auch noch im Anschluss lesen, sofern sie nicht zwingend notwendig beim Lesen dieses Buches sind. Ich versuche einfach mal mein Glück und bin sehr gespannt, was mich vielleicht erwartet.

Thema: Hibbel-Runde
La Tina kommentierte am 24. Oktober 2019 um 20:08

Na, ihr fangt ja früh an :-D

Thema: Hibbel-Runde
milkahase kommentierte am 24. Oktober 2019 um 21:44

Halli hallo, ich bin auch mal wieder dabei.

Ich habe das Buch auf der Buchmesse schon in den Händen gehalten und allein sie alle so schön nebeneinander im Regal stehen zu sehen, war sooo schön <3

Thema: Hibbel-Runde
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 24. Oktober 2019 um 22:02

Vielleicht haben wir ja dann dasselbe Buch  in  der Hand gehabt ; )

Ich habe schon mal geblättert, ob da wirklich Sachen von Trier stehen und nicht nur von den Weinbergen drum rum

Thema: Hibbel-Runde
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 08:41

Und? Wird Trier ausführlicher beschrieben?

Es war sicher schwer,das Buch wieder aus der Hand zu legen, bei dem tollen Cover :-)

Thema: Hibbel-Runde
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:33

so genau habe ich es mir natürlich nicht angeschaut, wollte mich ja nicht spoilern. ich habe nur geblättert und nach dem Wort Trier quergelesen,war zufrieden dass es auch des öfteren vorkommt,auch ein Stadteil. Falls ich gewinne kann ich Euch dann auch sagen, ob der Stadtteil oderTrier an sich richtig rüberkommt ;).Habe auch gesehen ,Koblenz kommt auch drin vor, mit deren Polizei arbeiten sie auch zusammen, falls es irgendwen interessiert.

Thema: Hibbel-Runde
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:43

Ich kann dich gut verstehen, ich lese nie ein Buch quer, um mir nicht selber Dinge vorwegzunehmen.
Ich finde die Info zu Koblenz auf jeden Fall interessant :-) Es ist noch schöner ein gutes Buch zu lesen, wenn die Handlung quasi vor der eigenen Haustüre spielt und man die Örtlichkeiten mehr oder weniger gut kennt.
Das ging mir schon mal mit einem Buch über Aachen so. Hat total Spaß gemacht, es zu lesen.
Solltest du gewinnen, werde ich deine Ausführungen zu Trier und Koblenz in jedem Fall im Blick behalten :-)

Thema: Hibbel-Runde
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 12:45

Koblenz kenne ich nicht so , nur als Haltebahnhof und seit sie den durchgänigen Zug nach Trier abgeschafft haben , als Umsteigebahnhof. da ist jetzt immer eine Völkerwanderung von dem einem Gleis zum anderen ; )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 24. Oktober 2019 um 22:50

Ich kenne den Autor zwar noch nicht, aber der Klapptext verspricht ein tolles Buch. Ich würde gerne mittesten!

Thema: Hibbel-Runde
Elisabeth Bulitta kommentierte am 25. Oktober 2019 um 06:09

Allen ein erfolgreiches Hibbeln! Und ich hibble natürlich auch.

Thema: Hibbel-Runde
mc1965 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 07:37

Viel Spass beim gemeinsamen Hibbeln.

Ich hibbel natürlich mit.

Thema: Hibbel-Runde
Summerdance kommentierte am 25. Oktober 2019 um 08:15

Ich hibbel auch mit, bin super gespannt auf die Auslosung :)

Thema: Hibbel-Runde
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 08:39

Guten Morgen an alle, ich setze mich ebenfalls auf die Hibbelcouch.

Thema: Hibbel-Runde
buecherwurm1310 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 08:44

Habe heute genug Zeit zum Hibbeln, da mich eine dicke Erkältung gepackt hat.

Thema: Hibbel-Runde
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 09:01

Das kenne ich gut. Ich habe mich diese Woche auch immer von einem Tag zum anderen gehangelt.. Ich wünsche dir gute Besserung!

Thema: Hibbel-Runde
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:35

dann wünche ich dir auch den Gewinn, das fördert die Genesung

Thema: Hibbel-Runde
Kochbuch-Junkie kommentierte am 25. Oktober 2019 um 09:35

Ich hibbela auch mit. Viel Glück!

Thema: Hibbel-Runde
Readaholic kommentierte am 25. Oktober 2019 um 10:02

Ich hibbele heute auch mit, das Buch würde ich zu gern lesen!

Thema: Hibbel-Runde
Julysz kommentierte am 25. Oktober 2019 um 10:10

Ich setze mich auch mal mit auf die hibbel Couch :-)
Und wünsche uns allen viel Erfolg :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Summerdance kommentierte am 25. Oktober 2019 um 10:24

Ich finde es super, dass das Cover optisch zu den restlichen Büchern der Reihe passt. Ich hab gerne Ordnung im Regal ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Sabine Müller kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:40

Ihr Lieben,

es wurde ausgelost! Über ein Leseexemplar dürfen sich freuen:

Adlerauge
Bibliomarie
Bücherteufelchen7000
Dennis Turk
Galladan
gandalf1991
Gittenen Bücherfresserchen
Hundenärrin
Kat
Katze-kitty
Leseratte83
Martina Suhr
Minijane
MiriamAnne
Muschelschubser
nellsche
Ophiosy
Schafwolke
Tara
vanimelda

Wie immer sind natürlich auch alle anderen herzlich eingeladen, mit einem eigenen Exemplar des Buches dabei zu sein.

Euch ist sicher schon auf der Übersichtsseite oben rechts der Button "Mit dabei - Moderator" aufgefallen. Da ich selbst ein großer Fan der Reihe um Peter Grant bin und die Tobi-Winter-Story gerade lese, werde ich in dieser Leserunde mit dabei sein. 

Alle, die dieses Mal leider kein Glück hatten: Schaut doch mal nach, ob ihr eure vollständige Adresse und euren Namen im Profil hinterlegt habt. Es kommt immer wieder vor, dass wir Namen aus dem Lostopf ziehen, zu denen wir keine Anschrift haben und die wir dann leider disqualifizieren müssen. Eine korrekte Anschrift ist unbedingt Voraussetzung, wenn ihr an einer Leserunde teilnehmen wollt. 

Viel Spaß bei der Leserunde & für alle ein schönes Wochenende! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:45

Ich fasse es nicht!!! Tausend Dank!!! :-D:-D

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und auf eine schöne Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 12:48

hach, wir sind ja wirklich beide dabei

so sieht man sich wieder ; ). von der  Hibbel -Couch in die Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 13:28

Ja, das hast du sehr schön gesagt *mega-freu*!!

Von der Hibbel-Couch in die Leserunde ... Das wird sicher eine sehr fröhliche und interessante Runde.
Ich habe eben erst nachgelesen, dass du in Trier geboren bist! Ich war vor Jahren mal dort und habe die Stadt besichtigt, wollte eigentlich immer wieder mal hinfahren, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen. Ich kann mich aber noch an sehr viele Einzelheiten erinnern und habe einen sehr positiven Eindruck mitgenommen.

Ich freue mich schon total auf das Buch bzw. die Geschichte!

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 14:11

ich habe dort meine ersten 23 Jahre dort verlebt und meine Eltern und mein Bruder leben immer noch dort

Thema: Wer hat gewonnen?
milkahase kommentierte am 25. Oktober 2019 um 21:10

Herzlichen Glückwunsch meine Liebe. Ich freue mich, dass es jemanden getroffen hat, der sich so für das Buch begeistert <3

Viel Spaß allen Gewinnern beim Lesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
lese-esel kommentierte am 26. Oktober 2019 um 21:41

Ich freue mich mit Euch, Gitte und Galladan! Und Glückwunsch auch an alle anderen Gewinner. Ich wünsche Euch zum Start der Winterzeit eine supertolle Leserunde :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 25. Oktober 2019 um 16:19

Glückwunsch an alle Gewinner und eine tolle Runde!

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 25. Oktober 2019 um 16:46

Meinen Glückwunsch, ich bin nicht dabei. Habt viel Spaß .-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Hundenärrin kommentierte am 25. Oktober 2019 um 19:13

Juhuuuuuuu! Ich freu mich riesig! Ich freu mich auf eine tolle Leserunde mit euch! <3

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 21:32

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
cebra kommentierte am 26. Oktober 2019 um 18:35

Schade, nicht dabei : (

Herzlichen Gückwunsch den Gewinnern und viel Spaß mit Buch und Leserunde!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bibliomarie kommentierte am 27. Oktober 2019 um 10:56

Das ist einfach genial! Ich freue mich sehr, dass mir das Losglück hold war und freue mich auf die Runde.

Thema: Wer hat gewonnen?
schafswolke kommentierte am 28. Oktober 2019 um 18:57

Heute erst gesehen:-) Und wir haben beide Glück gehabt!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bibliomarie kommentierte am 28. Oktober 2019 um 19:08

Ja, ich freue mich sehr. Ich bin schon neugierig auf den Autor, habe eine ganze Menge über seine Bücher gelesen, aber noch nie etwas von ihm.

Thema: Wer hat gewonnen?
schafswolke kommentierte am 28. Oktober 2019 um 19:13

So geht es mir auch. Das wird meine erste Leserunde hier:-)

Thema: Hibbel-Runde
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:48

Das Hibbeln hat schon ein Ende, habe es gerade gesehen...

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 12:18

Pech gehabt, aber Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 12:54

y

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cebra kommentierte am 25. Oktober 2019 um 12:44

Da ich in Trier geboren bin und Krimis liebe, muss ich mich natürlich um dieses neue Buch von Aaronovitch bewerben.

Thema: Wer hat gewonnen?
Borkum kommentierte am 25. Oktober 2019 um 12:49

Wieder nicht dabei, schade.

Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Muschelschubser kommentierte am 25. Oktober 2019 um 14:47

beim nächsten Mal dann !!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Borkum kommentierte am 25. Oktober 2019 um 14:55

Da bin ich mal gespannt.  :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 12:53

yeah, das trierische Buch, ich feue mich

schön, dass du auch dabei bist Sabine

Thema: Wer hat gewonnen?
stefanb kommentierte am 25. Oktober 2019 um 13:04

auch Glückwunsch ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Sabine Müller kommentierte am 25. Oktober 2019 um 13:19

Danke Gitte, ich freu mich schon sehr!

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 25. Oktober 2019 um 16:52

super gitte, ich freu mich für dich!!! :)
Darfst du endlich mal wieder nach Trier reisen - meinem Dad hat es dort übrigens gefallen. Er hat natürlich die Porta Nigra angeschaut. (In Koblenz war er auch)

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 17:28

Danke, berichte Mal in der Plauderecke vielleicht auch mit Fotos

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 25. Oktober 2019 um 13:16

Auch hier: Gratulation den glücklichen Gewinnern! ;-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 25. Oktober 2019 um 13:41

Glückwunsch an die Gewinner! Bin gespannt auf eure Rezensionen!

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 25. Oktober 2019 um 14:25

Glückwunsch 

Thema: Wer hat gewonnen?
Muschelschubser kommentierte am 25. Oktober 2019 um 14:49

whow!!! ich glaub es nicht - ich habe gewonnen!!! Mega genial! freue ich mich auf das Buch.

Glückwunsch an alle, die gewonnen haben. Wir lesen uns!

Sorry, an diejenigen, die nicht gewonnen haben, ich drücke Euch die Daumen für das nächste Mal.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Muschelschubser kommentierte am 25. Oktober 2019 um 14:51

Vom Layout gefällt es mir sehr gut. es passt wunderbar in die Reihe um Peter Grant und ist klasse an den neuen Ort angepasst. Bin schon gespannt, wie es wird.

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 15:29

ich gratuliere Euch zu dem Buch

Thema: Wer hat gewonnen?
Odenwaldwurm kommentierte am 25. Oktober 2019 um 15:34

Sehr schade das ich nicht dabei bin, ich liebe die Bücher des Autors.

Thema: Wer hat gewonnen?
Leseratte83 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 15:52

Juhu, ich bin dabei. Vielen DANK an die Glücksfee. Ich freue mich schon auf die Leserunde hier.

Thema: Wer hat gewonnen?
Galladan kommentierte am 25. Oktober 2019 um 16:28

Das ist ja der Hammer. Ich freu mich so mit euch das Buch zu lesen. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner. Das wird gut.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 25. Oktober 2019 um 16:50

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, v.a. Gitte, Galli, adlerauge und Tara. 

Ich wünsche euch eine schöne Runde mit Sabine! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
büchervamp kommentierte am 25. Oktober 2019 um 18:53

Schade, herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Ich freue mich schon auf schöne Rezis und lasse das Buch auf meine Wunschliste wandern.

Thema: Wer hat gewonnen?
Elisabeth Bulitta kommentierte am 26. Oktober 2019 um 07:57

Allen Gewinner*innen herlichen Glückwunsch und eine schöne, interssante Lektüre sowie LR!

Thema: Wer hat gewonnen?
vanimelda kommentierte am 26. Oktober 2019 um 11:34

Wie toll!! Ich freu mich soo! Glückwunsch auch an alle anderen.

 

Thema: Wer hat gewonnen?
esposa1969 kommentierte am 26. Oktober 2019 um 12:50

HG

Thema: Wer hat gewonnen?
gandalf1991 kommentierte am 26. Oktober 2019 um 12:51

Prima, ich freue mich au8f diese LR!

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 26. Oktober 2019 um 19:37

Wie schön, ich bin dabei und freue mich schon sehr auf die Leserunde..

Vielen lieben Dank !

Glückwunsch auch an alle anderen Gewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
gaby2707 kommentierte am 26. Oktober 2019 um 20:39

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern. Ganz besonders an Adlerauge, Bibliomarie, Galladan und Gittenen Bücherfresserchen.

Euch allen ganz viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Bibliomarie kommentierte am 31. Oktober 2019 um 13:51

Vielen Dank. Schön, dass Du mir besonders die Daumen gedrückt hast.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lese-esel kommentierte am 26. Oktober 2019 um 21:44

Ich finde das Cover gewöhnungsbedürftig, da es recht unruhig ist. Und das Orange passt (erstmal) nicht zu einem Mann. Obwohl es aber zum Herbst (=Oktober) passt, da sich da ja das Laub so schön gelb und orange färbt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 26. Oktober 2019 um 22:24

Zustimm. 
Finde es auch etwas kindlich , aber die Schrift erinnert mich ans Oktoberfest ;)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lese-esel kommentierte am 27. Oktober 2019 um 11:17

Petzi, Oktoberfest, ja, und das ist wieder insb. für Männer......

Ein Oktobermann.....  ist das so was wie ein "Freitagsmann" oder ein "Mann für alle Fälle"  (oder für "jede Tonart")?

Thema: Wer hat gewonnen?
Brocéliande kommentierte am 27. Oktober 2019 um 00:02

Herzliche Glückwünsche allen GewinnerInnen - besonders Adlerauge und Bibliomarie und viel Spaß in der Leserunde euch allen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bibliomarie kommentierte am 31. Oktober 2019 um 13:53

Vielen Dank für Deinen lieben Glückwunsch. Ich drücke Dir beim nächsten Mal die Daumen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Malte-Malheur kommentierte am 27. Oktober 2019 um 00:45

Mir gefällt das Cover großartig, das sieht richtig toll und schön aus!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 27. Oktober 2019 um 09:27

äh - Claqueur?!? ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Sabine Müller kommentierte am 28. Oktober 2019 um 11:15

Die Bücher sind auf dem Weg und bevor es richtig losgeht, gibt es hier schon einmal einen kleinen Appetitanreger.

Und für alle, die wie ich, nichts mit dem Begriff "Werwolf" im Bezug zur NS-Zeit anfangen können und im Rahmen einer Fantasy-Geschichte an etwas ganz anderes gedacht haben, hier noch eine kurze Definition von Wikipedia:

Die Organisation Werwolf (seltener: Wehrwolf) war eine nationalsozialistische Freischärler- bzw. Untergrundbewegung am Ende des Zweiten Weltkrieges, die im September 1944 von Reichsführer SS Heinrich Himmler ins Leben gerufen wurde. Aufrufe zur Bildung des Werwolfs fanden in der Bevölkerung und unter Angehörigen der Wehrmacht nur ein geringes Echo. Nach Hitlers Tod untersagte Karl Dönitz am 5. Mai 1945 weitere „Werwolf“-Aktionen als illegale Kampftätigkeit.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Tara kommentierte am 28. Oktober 2019 um 16:30

Die Bücher sind schon unterwegs, das klingt super, dann geht ja bald los.

Vielen lieben Dank für die Infos, ich bin schon total gespannt und freue mich auf das Buch und den Start der Leserunde.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
lex kommentierte am 28. Oktober 2019 um 22:08

Danke, Sabine. Über den Begriff bin ich tatsächlich direkt gestolpert. Werwolf... nie in diesem Zusammenhang gehört. Ich mache übrigens mit meinem Bibliotheks-Exemplar bei der Runde mit, habe aber erst ein paar Seiten seeeeeehr langsam gelesen, damit ich mit den anderen gemeinsam starten kann.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Sabine Müller kommentierte am 29. Oktober 2019 um 10:45

Oh, wie schön. Willkommen an Board! ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Muschelschubser kommentierte am 30. Oktober 2019 um 15:26

danke schön für die Info :)

morgen soll's los gehen und mein Buch ist noch nicht da.... das kommt immer zu mir ins Büro, wenn es morgen nicht ankommt, habe ich es erst am Dienstag ... heeuuuullllll ... dann hinke ich WIEDER hinterher... Schluchz...

Bitte Daumen drücken, dass es morgen in der Post ist...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Tara kommentierte am 30. Oktober 2019 um 15:38

Stimmt, morgen soll es losgehen, aber ich glaube wir warten alle noch oder hat schon jemand sein Exemplar erhalten ?

Daumen sind aber gedrückt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Hundenärrin kommentierte am 30. Oktober 2019 um 19:01

Bei uns im Norden ist morgen Feiertag (Danke, Martin Luther!), das heißt wenn bei mir etwas kommt, dann erst Freitag oder Samstag. :(

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Galladan kommentierte am 31. Oktober 2019 um 07:46

Lach, bei uns ist Morgen Feiertag. Leider kommt Samstag dann meist auch keine Post und an Montagen nur manchmal. Ich denke aber, dass er heute bei allen ankommt. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Hundenärrin kommentierte am 31. Oktober 2019 um 11:09

Du meinst bei allen, die sich heute nicht an der Errichtung der evangelischen Kirche erfreuen und daher einen freienTag in der Sonne genießen dürfen! :P

Bei uns kommt montags auch keine Post mehr... 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
lese-esel kommentierte am 31. Oktober 2019 um 18:28

Ach, bei uns ist - wenn es ein Feiertag nicht bundeseinheitlich ist - am darauffolgenden Werktag umso mehr los!

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 31. Oktober 2019 um 17:07

Intressant zu lesen , wie er die Brücke Tobias und Peter Grant geschlagen hat. Man merkt aber schon ,dass die Atmosphäre beim BKA trockener ist, als bei der Metropolitan Police .

Ich bin ja gespannt, ob es auch Verknüpfungen nach London gibt.Fände ich nett.

Mein Buch wurde mir eben von der netten Postbotin in die Hand gedrückt.: )

Thema: Wer hat gewonnen?
Minijane kommentierte am 28. Oktober 2019 um 11:39

Ganz lieben Dank. Ich freue mich riesig und herzlichen Glückwunsch auch allen Mitgewinnern.

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 29. Oktober 2019 um 00:18

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Bibliomarie kommentierte am 31. Oktober 2019 um 13:50

Gefällt mir gut, die die Stadtkarte als Hintergrund und die kleinen Abbildungen dazwischen passen sehr schön zum Thema, außerdem ist der Wiedererkennungswert groß.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Galladan kommentierte am 31. Oktober 2019 um 14:15

Er ist da! Vielen lieben Dank. Ich bin dann mal weg lesen. 

 

Der Oktobermann

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 31. Oktober 2019 um 17:09

Sehr schöne Halloween Deko Galli

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Tara kommentierte am 02. November 2019 um 22:12

Passt farblich perfekt !

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Galladan kommentierte am 31. Oktober 2019 um 14:17

Schönes Cover. Passt in die Reihe. Man sieht auch um was es geht. Eines der Cover wo man die Reihe direkt erkennt. Der Hinweis, dass es eine Tobi Winter Geschichte ist finde ich auch gut. Eines der Cover die kauf mich rufen, aber nur dann, wenn man zum Zielpublikum gehört. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Bibliomarie kommentierte am 31. Oktober 2019 um 15:02

Mein Buch ist heute angekommen - vielen lieben Dank.

Natürlich konnte ich es nicht einfach liegenlassen und musste gleich mal hineinspitzeln.

Mein erster Aaronovitch und schon nach ein paar Sätzen habe ich gewusst, entweder lege ich es zur Seite oder höre nicht mehr auf zu lösen.

Also, war ich brav und warte.

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 31. Oktober 2019 um 16:46

"Mein Buch, mein Buch, mein Buch ist da"

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 31. Oktober 2019 um 17:04

Auch mein Oktobermann ist heute angekommen.

Vielen lieben Dank !

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tara kommentierte am 31. Oktober 2019 um 17:07

Ich mag das Cover, es lässt direkt erahnen von welchem Autor das Buch ist. Außerdem gefällt mir die Karte im Hintergrund im Bücher und Wein im Vordergrund, das wirkt stimmig.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Galladan kommentierte am 31. Oktober 2019 um 17:30

Als Peter Grant Fan bin ich doch mächtig zusammengezuckt als Tobi mit Kelly einen trinken will. Man wird sehen, ob die grantige Dame ihn fertig macht. 

So ganz sicher bin ich mir nicht ob Vanessa nicht auch irgendwelche Besonderheiten auf zu weisen hat. Immerhin arbeitet sie gut mit Tobi zusammen. 

(diesen Text habe ich notiert bevor ich weiter gelesen habe.)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Bibliomarie kommentierte am 02. November 2019 um 10:08

Man soll sich ja nie mit Göttern einlassen, das weiß man schon aus der griechischen Sagenwelt. Mal sehen, wie Tobi mit ihr und dem kleinen Teufelchen zurecht kommt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Leseratte83 kommentierte am 03. November 2019 um 15:44

Das beide etwas zusammen Trinken und keine Angst davor hat was passieren könnte, versehe ich auch nicht. Ist das in Deutschland anders als in England?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Muschelschubser kommentierte am 09. November 2019 um 07:10

Ja, das ist mir auch aufgefallen... und wie das kleine Biest Vanessa etwas ins Ohr flüstern .... ohoh

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 69 - 127
Galladan kommentierte am 31. Oktober 2019 um 17:37

Da kommt ja einiges zusammen. Wie lange Tobi gebraucht hat auf die Idee zu kommen ein Foto von dem vormals nicht zerstörten Gesicht der Figur besorgen zu müssen. Er merkt ja selber, dass er wirklich noch nicht so gut ausgebildet ist wie Peter. Den Hinweise auf Nightingale fand ich übrigens auch ganz nett. Ich gehe davon aus, dass sich im Amphitheater einige Spuren finden lassen. Der Weintrinkerclub wurde offensichtlich auf einen Weg geschickt, den sie normalerweise nicht so eingeschlagen hätten. Die Frage ist nur, an welchem Punkt genau wurden sich "fremdgelenkt". Schon beim Bier trinken? Was hatte es mit der Wette auf sich weshalb sich Koch das Tattoo hat stechen lassen?

Was Jacky Stracker mit dem Brandt erlebt hat ist ja entsetzlich. Ich frage mich nur was das wirklich zu bedeuten hatte. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 69 - 127
Bibliomarie kommentierte am 02. November 2019 um 18:43

~~Wie lange Tobi gebraucht hat auf die Idee zu kommen ein Foto von dem vormals nicht zerstörten Gesicht der Figur besorgen zu müssen.

Als Krimileserin hatte ich sofort dran gedacht und habe mich auch etwas gewundert :-)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 69 - 127
Hundenärrin kommentierte am 07. November 2019 um 22:14

Und ich lese nie Krimis und denke grad: Hää?! :D

Ich gehe da wohl arg naiv an die ganze Geschichte ran... :D 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 69 - 127
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 03. November 2019 um 11:30

Ich bin auch schon gespannt ,wessen Gesicht die Statue besitzt. Der Club finde ich klasse, ich Frage mich ob die " Fähigkeiten" die sie sich an der Volkshochschule angeeignet haben, für die Geschichte von Nutzen und relevant ist.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 69 - 127
Leseratte83 kommentierte am 03. November 2019 um 15:57

Gesicht wird sicherlich interessant und überraschend sein.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 69 - 127
Martina Suhr kommentierte am 07. November 2019 um 10:00

Ja, Tobi Winters kriminalistischer Spürsinn wirkt nicht sehr ausgeprägt. Ich hab auch sofort daran gedacht, die Gesichter zu recherchieren.

Das mit diesem Brandt ist eine gute Frage. Mich machte sein Verhalten stutzig. Er schien sich im Wesen zu verändern und ich überlegte, ob er womöglich fremdgelenkt wird. Auch die Aussage, sie seien füreinander bestimmt und sie könne sich dem nicht entziehen. Was meinte er damit? 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 128 - 205
Galladan kommentierte am 31. Oktober 2019 um 21:36

Bin durch. Halte mich hier aber noch zurück. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Sabine Müller kommentierte am 01. November 2019 um 11:46

Da jetzt doch schon die ersten Bücher eingetroffen sind, legen wir mal ganz langsam los...

Mit einem Kribbeln im Bauch habe ich das kleine, aber hoffentlich feine Büchlein aufgeschlagen und mich kopfüber in die Geschichte gestürzt. Dort finden sich bekannte Elemente in der Art wie Aaronovitch erzählt, die schon die Peter-Grant-Reihe ausgezeichnet haben, aber auch neue Elemente, wie den fremden Hauptcharakter und die typisch deutschen Eigenheiten und Namen, die eher die Atmosphäre eines Regio-Krimis aufkommen lassen. So war mein Einstieg in die Geschichte eine Mischung aus Wiedererkennen und Fremdeln.

Wie hat der Einstieg für euch geklappt? Habt ihr euch von dem bekannten Setting um Peter Grant frei machen können oder doch eher viel verglichen? Wie gefällt euch das Lokalflair?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 01. November 2019 um 16:47

Sehr bekannt  kommt mir vor, dass er sehr detailreich beschreibt, z.b den Marktplatz, dass sie Leitz Ordner haben, Alditüten usw.

Das machte er ja auch mit London und Covent Garden, da beschrieb er auch Geschäfte, die es da wirklich gibt. So ist der Regiocharakter für mich kein fremdes Element, sondern logische Konsequenz 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Galladan kommentierte am 01. November 2019 um 22:51

Ich habe es so erwartet. Nur bin ich bisher noch nicht in Trier gewesen, aber schon in London. So habe ich mich etwas auf Sightseeingtour begeben. 

So wie er sich in die deutschen Eigrnarten einarbeitet hoffe ich, dass es nicht nur bei einem deutschen Büro bleibt. Wozu musste man früher mal die russischen Hauptflüsse lernen, doch nur weil die Lehrer uns auf ein russisches Büro für magisches Dingenskirchrn vorbereiten wollten. :-D

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 02. November 2019 um 00:14

Ich kann mir vorstellen,  dass die Zusammenarbeit mit Kelly cool wird und das kleine Flußkind ist bestimmt auch lustig 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Bibliomarie kommentierte am 02. November 2019 um 10:04

Vergleichsmöglichkeiten habe ich ja nun keine, aber der Einstieg ist mir richtig leicht gefallen.Wirklich eine kleine Geschichte, aber liebenswert und sympathisch. Tobias Winter ist so gradlinig und menschlich, da muss ich mich erst daran gewöhnen, dass er magische Kräfte besitzt. Aber schließlich kann man alles lernen, auch das Zaubern.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Tara kommentierte am 02. November 2019 um 22:19

Durch den angenehmen und bekannten Schreibstil ist der Einstieg einfach. Ich war nicht überrascht, die Ich-Perspektive und die detaillierten Beschreibungen, das war so typisch, da ist der Autor seinem Stil treu geblieben. Mir gefällt das Lokalflair und ich versuche mich von Vergleichen frei zu machen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Leseratte83 kommentierte am 03. November 2019 um 15:48

Also Kelly habe ich mit den Londonern Göttern verglichen. Peter habe ich dagegen aber nicht mit Tobias verlichen, da es beide Menschen sind die nur beide das selbe Talent haben. Man sehen wie es weiter geht. Vielleicht verleiche ich am Schluss doch mehr als Kelly.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Martina Suhr kommentierte am 06. November 2019 um 10:05

Optisch mag ich das Buch und ich freue mich, dabei zu sein.

Gestern habe ich, nachdem ich das Buch bekommen habe, direkt losgelegt.

Leider ist mir der Einstieg nicht so leicht gefallen. Ehrlich gesagt, bin ich sogar sehr enttäuscht. Die Leichtigkeit, der Witz und die Magie, die mich an der Peter Grant Reihe so fasziniert, will bei Tobi Winter noch nicht wirklich rüberkommen. Sprachlich wirkt es zu einfach und stellenweise plump. 

Eine Freundin von mir war bei seiner Lesung und berichtete mir, dass dieser Eindruck sehr gut passt und sich erklärt, da Ben Aaronovitch wohl blind mit dem Finger über der Lankarte den Schauplatz ausgewählt hat. Zudem berichtete er, dass er versucht habe, die Sätze anders zu denken, um das Deutsche hervorzuheben.

Ich bin gespannt, ob die Geschichte noch an Fahrt aufnimmt, aber momentan reißt sie mich nicht vom Hocker. Mit ein wenig mehr Sorgfalt bei der Recherche und Auswahl des Schauplatzes hätte er spannendere Orte in Deutschland finden können, die definitiv magischer sind als Wein. :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Muschelschubser kommentierte am 09. November 2019 um 07:22

ich bin echt beruhigt, dass Ihr anscheinend es ähnlich empfindet wie ich. Ich musste sogar noch mal kurz in einen Peter Grant Band reinlesen, um zu schauen, ob ich mir das alles nur einbilde. 

Es gefällt mir, aber es ist bisher nicht gut wie sonst.

Farblich und die ganze Aufmachung finde ich schön und sooo passend zum Herbst. Wenn wir mal wieder Sonne hätten, würde es wunderbar zum Laub passen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 09. November 2019 um 12:29

Ich habe ein Interview gelesen, da hat er aber was ganz anderes berichtet, dass es schon  bewußt so ausgesucht wurde,er halt ein Buch in Deutschland  im Herbst schreiben wollte, dazu ihm Weinlese eingefallen ist und meinte welcher Ort würde dazu besser passen als Trier . Und Götter und Römer passen auch.

Ja, ich gebe zu es hätte magischer für meinem Geschmack  ausfallen können , aber dies liegt nicht an der Ortwahl, London ist ja auch nicht für gerade für  Magie bekannt. Ich denke es liegt eher daran ,dass es " nur" eine Novella ist, da ist gar keine Zeit für so komplexe Geschichten.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
MiriamAnne kommentierte am 06. November 2019 um 11:50

Der Einstieg war für mich wie auch bei seinen anderen Bücher sehr leicht un es hat Spaß gemacht seine detailreichen Bezeichnungen zu lesen. 
Da ich schon mehrmals in Trier war, habe ich in Erinnerungen schwelgen können und habe mich an den Orten wiedergefunden! 
Eigentlich lese ich ungern Bücher die in Deutschland spielen aber hier muss ich sagen das es mir wirklich sehr gut gefällt! 
 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
schafswolke kommentierte am 06. November 2019 um 12:33

"Wie hat der Einstieg für euch geklappt? Habt ihr euch von dem bekannten Setting um Peter Grant frei machen können oder doch eher viel verglichen? Wie gefällt euch das Lokalflair?"

Ich kenne Peter Grant ja nun gar nicht und nach dem ersten Abschnitt muss ich zugeben, dass ich manchmal das Gefühl habe, es fehlt mir ein wenig Hintergrundwissen. Die Geschichte liest sich gut und schnell, aber so richtig umhauen tut sie mich jetzt (noch) nicht. 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Hundenärrin kommentierte am 07. November 2019 um 09:38

Das mit dem fehlenden Hintergrundwissen hatte ich auch an ein paar Stellen. Auch ich kenne die Peter Grant Bücher noch nicht, aber es werden durch Tobi Winter doch genug Erklärungen gegeben, wie ich finde. Jedenfalls wenn es für diese Geschichte relevant ist. Ich kann mich damit abfinden. :)

Thema: Wer hat gewonnen?
katze-kitty kommentierte am 01. November 2019 um 12:18

Juhuuu- mein Buch ist gestern auch schon angekommen !! Freu mich sehr auf das Lesen mit Euch und sage HERZLICHEN DANK für das Leseexemplar !

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 01. November 2019 um 13:40

Mein Buch ist noch nicht angekommen. Falls es Samstag kommen sollte, bin ich ggf nicht Zuhause und müsste es Montag bei der Post abholen...männo :-\

Thema: Wer hat gewonnen?
Muschelschubser kommentierte am 03. November 2019 um 10:15

Willkommen im Club! :( ich bekomme meines erst am Dienstag ... heul!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 08. November 2019 um 12:53

Meines ist am Anfang der Woche angekommen *freu*
Ich hatte in der Woche aber keine Zeit zum Lesen und freue mich jetzt auf ein schönes Lesewochenende :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 01. November 2019 um 16:30

Es gefällt mir bis jetzt ganz gut.Ich war erstaunt ,wie deutsch sich der Roman von Anfang an anfühlt.Besonders in Tobis Familie, durch das Kartoffelfeuer , Bier und Grillsteaks. Zwar klischeehaft aber wirksam.Man lernt auch interessantes aus dem Weinbau.

Ich finde aber ,er stellt Trier zu idilisch dar. Mit seinen  konstant 100.Einwohnern, ist sie eine (kleine) Großstadt. Man sollte sich nicht von ihrer ,in idilischer Weinbergs Lage liegender,hübscher Fassade täuschen lassen,die Kriminalität ist in Trier die letzten 10/15 Jahren stark gestiegen.

Schade, dass Gaston nicht trierer Platt , ein sehr eigentümlicher Dialekt spricht.

Ich Frage mich wie die Mutter von Kelly gestorben ist und ob sie Mosela hieß.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Bibliomarie kommentierte am 02. November 2019 um 10:02

Ich bin ja nur einmal durch und vorbei gefahren, dabei kam mir die Stadt auch sehr idyllisch vor. Als Kenner sieht das wohl anders an.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Galladan kommentierte am 02. November 2019 um 10:58

Im Urlaub bekommen wir ja alle den verklärten Blick und finden alles malerisch. Zuhause würden wir dann eine Gasse als eng bezeichnen und Touris die mitten auf der Kreuzung ein Palaver mit Strassenkarte anfangen lästig nennen. Im Urlaub leben wir damit, dass der Handyempfang evtl. nicht so prickeld ist, daheim habe ich da dann doch einige negative Ausdrücke für. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 02. November 2019 um 14:19

Versteht mich nicht falsch ich mag die Stadt immer noch sehr. Aber ich denke er hat wirklich den veklärten/ verzauberten Eindruck.ich habe gelesen er war vorher 4- 5 mal zur Recherche in Deutschland.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Bibliomarie kommentierte am 02. November 2019 um 17:04

Ich verstehe das schon gut, vor allem da sich selbst in den malerischsten Städten das alles auf einige Straßenzüge beschränkt und das andere sieht der Tourist und Durchreisende nicht.

Wenn ich Reiseberichte über schöne Landschaften sehe und das als Anregung für eine Reise nehme, bin ich auch oft enttäuscht. Es werden eben nur die besonderen Ausblicke in bestem Licht gefilmt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Martina Suhr kommentierte am 06. November 2019 um 10:08

Ja, das mit dem "typisch deutsch" ist mir auch aufgefallen, obwohl ich die Menge an Klischees schon fast überladen finde. 

Ob es Engländern so geht, wenn sie Bücher unserer Autoren lesen, die in England spielen?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 01. November 2019 um 16:38

Noch eine paar Anmerkungen zu Trier, der häßlicher Bürobau ( Kriminalinspektion),gegenüber dem Bahnhof ,hat früher der Post gehört .Die Polizei musste in Teilen, aus ihrem recht großen Polizeipräsidium, gegenüber den Kaiserthermen, umziehen, da sie bei der Renovierung Asbest fanden.

Trier-West ist ,in großen Teilen ,ein sozialer Brennpunkt von Trier. Ich habe mal als Studenten -Job zwei Monate, dort Briefe zugestellt.Interessante Leute da : )

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Minijane kommentierte am 01. November 2019 um 20:17

Mein Buch ist angekommen und dem Feiertag sei dank habe ich gleich angefangen mit dem Lesen. Ich kenne Peter Grant noch gar nicht, habe somit keine Vergleichsmöglichkeiten zu Tobi Winter. Der Einstieg ist gut gelungen. Sehr interessant diese Mischung zwischen Lokalkrimi und Fantasyroman mit magischen Elementen. Die Figur Tobi Winter scheint recht normal zu sein bis auf die Tatsache, dass er beim KDA der Abteilung für komplexe und diffuse Angelegenheiten arbeitet. Der Fall, mit dem es Tobi zu tun bekommt , ist entsprechend speziell. Der Tote ist quasi verschimmelt und durch Ersticken an der Edelfäule gestorben. Es mischt sich dann noch allerhand Fantastisches dazu. An Zauberei und Flussgeister muss ich mich noch gewöhnen aber die schwarzhumorige Art von Aaronovitch gefällt mir schon ganz gut.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Bibliomarie kommentierte am 02. November 2019 um 10:00

Geht mir auch so, schön, dass noch ein "Neuling" dabei ist. Die Mischung von Magie und Realismus gefällt mir auch sehr, vor allem weil die magischen Vorgänge so wirklich erscheinen. Die Flussgöttinnen mag ich sehr, vor allem die Kleine.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Tara kommentierte am 02. November 2019 um 22:23

Ich mag die Kombination aus Fantasy, Lokalkrimi und Magie auch gerne, da sie ja doch eher ungewöhnlich ist.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Galladan kommentierte am 03. November 2019 um 09:21

Mich hatte ursprünglich die Idee fasziniert die Flüsse in London hervor zu heben. Ich habe die Reihe um Frida Klein von Nicci French angefangen zu lesen weil die Protagonistin in nächtlichen Spaziergängen die Flüsse in London lang spaziert. Da ist mir natürlich auch die Reihe von Ben Aaronovitch in die Hände gefallen. Er treibt dieses Interesse an den zum Teil unterirdischen Flüssen mit seinen Göttinnen natürlich in eine andere Richtung, aber da es ja gar nicht so weit hergeholt ist und die Kelten und Römer Flussgottheiten hatten fand ich die leicht abgedrehten Geschichten genial. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Bibliomarie kommentierte am 03. November 2019 um 11:24

Da habe ich mich auch im Lexikon schlau gemacht, auch die sagenhaften Rheintöchter sind ja Flussgöttinnen. Das finde ich  witzig interpretiert und in die Geschichte eingebaut.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Martina Suhr kommentierte am 06. November 2019 um 10:12

Es ist toll, dass auch eine "Uneingeweihte" mit von der Partie ist :-) Vanessa scheint ein interessanter Charakter zu sein und Abwechslung zu bringen. Allerdings war die Szene, in der Tobi den Lichtball wirkt, ein wenig platt. Wenn ich mir vorstelle, ich bin Polizistin und mir sagt jemand, es gibt Magie und bringt so etwas vor meinem Auge zu stande, ich würde wohl durchdrehen :-) Aber vielleicht liegt das auch an meiner Persönlichkeit. Vielleicht ist Vanessa da ein wenig ruhiger :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 06. November 2019 um 13:19

Ich fände es toll ; )

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Hundenärrin kommentierte am 07. November 2019 um 09:41

Aber gerade das macht Vanessa ja aus als Figur. Dass sie jeder auch noch so abstrusen Situation etwas abgewinnen kann und das beste daraus macht. Ich finde sie total klasse! So eine Coolness hätte ich manchmal auch gern. ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Bibliomarie kommentierte am 02. November 2019 um 08:46

Ich bin wahrscheinlich einer der wenigen Neulinge, was Aaronovitch angeht. Vergleichgsmöglichkeiten habe ich also keine. Aber vielleicht lese ich das Buch deshalb sogar unbefangener.

Ich bin ja auch der Ansicht, dass unser BKA unbedingt eine Abteilung KDA bräuchte.

Der Beginn hat mir richtig Spaß gemacht und man merkt überhaupt nicht, einen englischen Autor zu lesen, er hat sich offensichtlich sehr mit der Materie beschäftigt. Also nicht nur die Aufzählung der Trierer Gegebenheiten - die kann man mit Karte und Reiseführer nachstellen - sondern die Landschaft, die Stimmung usw.

Vanessa Sommer und Tobi Winter, das passt ja gut zusammen, vielleicht schon der Beginn einer wunderbaren Freundschaft, die weitere Folgen generiert ?

Aber am meisten Spaß habe ich am augenzwinkernden Humor, der aus jeder Zeile spricht. Ich könnte mich kringeln und dann ruft auch noch Kelly an und bedankt sich für den Wein. Unterwasserfähige Mobiltelefone, die bräuchten wir auch dringend, nicht nur für Flussgöttinnen. Und der kleine Trotzkopf ist besonders knuddelig,

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Adlerauge kommentierte am 02. November 2019 um 11:06

So -gestern kam auch das Buch mit der Post zu mir !

Werde aber erst am Sonntag zum Lesen kommen ,da ich zur Zeit dieses Buch : Der Lehrmeister " zu Ende lesen muss (danach rezensieren !

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 69 - 127
Bibliomarie kommentierte am 02. November 2019 um 18:41

Tobi geht mit Kelly Wein trinken und erfährt nur wenig. Aber inzwischen sind sie etwas weitergekommen, die Steinfiguren zeigen Kelly, doch das männliche Gegenstück hat ein zerstörtes Gesicht. Wer steckt dahinter und was ist mit diesem Heinrich Brandt? Wie ist er zu Tode gekommen? Durch die junge Jacky oder den Großvater? War vielleicht der Großvater auch der geheimnisvolle menschliche Freund von Kelly?

Niedlich fand die morgendliche Begegnung beim Joggen, als sich die Bedrohung vom Fluss als die Minigöttin im schwarz-rot karierten Schlafanzug entpuppt. Sie will unbedingt mit "Vani" spielen, aber das scheint nicht ganz ungefährlich für ein Menschenwesen.

Diese Mischung aus ganz realen Sachen, wie Schlafanzug, Trotzphase und Bauchplatscher und übernatürlichem gefällt mir sehr gut und finde ich auch richtig witzig.

Die Anspielung auf Nightingale verstehe ich allerdings noch nicht, das hat sicher mit den früheren Bänden zu tun, aber vielleicht klärt es sich auf.

Der Weinberg von Jacky ist vom gleichen Pilz befallen, wie auch die erste Leiche und es breitet sich rasend schnell aus. Geheimnisvoll, dass auch die Statue des Weingottes Trauben mit diesem Pilzbefall zeigt. Da gibt es eine Verbindung.

Den Club der Weintrinker finde ich sehr sympathisch, aber es klingt wirklich plausibel, dass sie gelenkt wurden. Mal sehen, was sich da ergibt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 69 - 127
Tara kommentierte am 06. November 2019 um 21:28

Die Mischung find ich auch gelungen, es ist zwar Fantasy, fühlt sich aber gatr nicht so an.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Tara kommentierte am 02. November 2019 um 22:11

Ich war wirklich gespannt, ob es Ben Aaronovitch gelingen würde seinen britischem Humor von London in die deutschen Weinberge zu bringen.

Wie auch in der Peter-Grant-Reihe verwendet er die Ich-Perspektive des Protagonisten und auch hier werden die Handlungsorte erstaunlich detailliert beschrieben, damit hatte ich gar nicht gerechnet, aber die Atmosphäre kommt gut an. Allerdings hat Tobi keine so herausragende Familie wie Peter und auch der Humor ist ein anderer, weniger Ironie, die ich doch immer so geliebt habe. Aber ich sollte aufhören zu vergleichen – das klingt so negativ, ist aber gar nicht so gemeint -  und mich mehr auf das Buch konzentrieren.

Tobias Winter ist ein sympathische Charakter und das Setting wirkt idyllisch. Die Mischung aus Magie, Fantasy und Krimi ist gelungen. Bisher mag ich das Buch und bin gespannt, wie es weitergeht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Martina Suhr kommentierte am 06. November 2019 um 10:15

Wahrscheinlich liegt der fehlende oder nur sparsam verwendete Humor darin, dass Engläder die Deutschen als nicht lustig ansehen? Ich glaube, er wollte wirklich authentisch sein. Auf der Lesung sagte er wohl, dass die Peter Grant Bücher in Deutschland erfolgreicher sind als in England und er wollte sich damit wohl bei den Fans bedanken.

Ich bin wie gesagt sehr gespannt, wie es weitergeht. Es liest sich ganz nett, aber vom Hocker haut es mich gerade leider nicht wirklich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Bibliomarie kommentierte am 06. November 2019 um 10:31

"Ich glaube, er wollte wirklich authentisch sein. Auf der Lesung sagte er wohl, dass die Peter Grant Bücher in Deutschland erfolgreicher sind als in England und er wollte sich damit wohl bei den Fans bedanken."

Das ist ja mal eine interessante Insiderinformation. Ein Goodie für seine deutschen Leser also, ja das passt.:-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Martina Suhr kommentierte am 07. November 2019 um 09:47

Genau. :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Muschelschubser kommentierte am 09. November 2019 um 07:15

ja, wir Deutschen gehen alle zum Lachen in den Keller... in Trier vermutlich in den Wein-Keller ... HaHa ('tschuldigung ... konnte dem Wortpsiel nicht widerstehen).

Ich bin noch hin- und hergerissen. Einerseits gefällt es mir gut, anderseits fand ich die Peter Grant Reihe besser. Ich denke auch, dass es sich extra Mühe gegeben hat. Mich stört ein wenig, dass es wohl mal wieder auf den Nationalsozialimus hinausläuft... haben wir Deutschen denn nur diese eine Vergangenheit?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Sabine Müller kommentierte am 03. November 2019 um 10:54

Auf Seite 15 lernen wir Tobi Winters Kollegin kennen: Vanessa Sommer. Was denkt ihr über diese Namenskombination – witzige Idee oder zu plump?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Bibliomarie kommentierte am 03. November 2019 um 11:26

Plump wäre jetzt zu viel gesagt, aber nicht sonderlich originell.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Martina Suhr kommentierte am 07. November 2019 um 09:49

Ich stimme dir zu :-) Ein netter Zufall, aber nicht sehr ausgefallen :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 03. November 2019 um 12:01

Ich hätte es nicht gebraucht

Aber vielleicht Aaronovitch . Ich las ,er plant eine ganze Reihe Tobi Romane : Frühling, Sommer, Herbst und Winter, dazu passende deutsche Städte.

Die Namen der Beiden haben dann für ihn vielleicht noch eine tiefere Bedeutung und Zweck.

Und vielleicht hat Vanessa auch das Talent zum zaubern.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
MiriamAnne kommentierte am 06. November 2019 um 11:52

Das wird dann warscheinlich einiges erklären und für uns alle später Sinn ergeben :) 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Galladan kommentierte am 03. November 2019 um 13:48

Ist zwar ein running Gag und hat etwas den Hauch von übertrieben, aber bei einem Nachnamen wie Aaronovitch würde ich vermutlich auch nach sowas suchen. Die Namen sind ausserdem leicht zu merken und zu schreiben und befinden sich auf der Liste der 100 häufigsten Nachnamen in Deutschland. Es hätte schlimmer kommen können. Man stelle sich nur vor, er hätte ihnen zwei der unterschiedlich Versionen von Meier gegeben. Wäre auch witzig, aber eher schlecht fürs Hörbuch.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Tara kommentierte am 03. November 2019 um 14:56

Beides, besondeers einfallsreich finde ich das nicht aber kurz geschmunzelt habe ich trotzdem.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 68
Muschelschubser kommentierte am 09. November 2019 um 07:18

tja, ich find's ok. irgendwie passt es doch. oder was denkst Du?

Wer weiß, vielleicht spielt die Namensgebung noch eine Rolle in einem späteren Band oder später in dieser Story

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 69 - 127
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 03. November 2019 um 11:23

Ich mag die Atmosphäre des Romans so sehr, besonders wegen der Flussgöttinen. Da hat Aaronovitch super den Flair seiner London Bücher übertragen. Was mir ein bißchen hier zu kurz kommt, ist das Zaubern.

Die Idylle bekommt langsam einen Riss 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 69 - 127
Bibliomarie kommentierte am 04. November 2019 um 17:31

Stimmt, gezaubert wird bisher noch nicht allzu viel. Es wird eigentlich die Magie total realistisch erzählt.

Seiten