Leserunde

Leserunde zu „Der Wortschatz“ (Elias Vorpahl)

Der Wortschatz
von Elias Vorpahl

Bewerbungsphase: 22.11. - 06.12. 

Beginn der Leserunde: 13.12. (Ende: 03.01.) 

Begleite ein Wort auf der fantastischen Suche nach sich selbst!

»Elias Vorpahl erzählt eine Geschichte vom Suchen und Finden, von Mut, Neugier und Selbstvertrauen. Er erzählt davon, über sich selbst hinauszuwachsen und seine eigene Welt mit anderen Augen zu sehen. Diese Geschichte erzählt er nicht nur mit wunderbaren Worten, sondern auch mit viel Humor und Fantasie. Wer ein Buch sucht, das glücklich macht und ein Lächeln aufs Gesicht zaubert, liegt mit "Der Wortschatz" goldrichtig.« 

>> Hier geht es direkt zur Leseprobe für den ersten Eindruck 

Nach dem großen Erfolg des Taschenbuchs, das aktuell für den LovelyBooks Leserpreis 2018 nominiert ist, vergibt der Buchblatt Verlag 20 handsignierte Exemplare von "Der Wortschatz" als bibliophile Sonderausgabe im Hardcover. 

Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch bis einschließlich 06.12. und beantwortet folgende Frage: 

Was ist dein Lieblingswort und warum möchtest du in die Welt der Sprache eintauchen? 

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

Wenn euch die Leseprobe bereits gefallen hat, könnt ihr bis einschließlich 27.11. hier für „Der Wortschatz“ beim Leserpreis abstimmen. 

ÜBER DAS BUCH:

»Ein literarisches Kunstwerk über die Sprache - fantasievoll, bewegend und wunderbar originell!« - Empfehlung der tolino select Redaktion. 

In diesem Buch begegnest Du »einem Wort«, das seine Bedeutung verloren hat. Auf seiner fantastischen Reise durch die Welt der Sprache versucht es, ganz auf sich allein gestellt, diese wiederzufinden. 

»Es gibt Tausende Wege, die du einschlagen kannst. Den Weg zu erkennen, der dir Sinn gibt, ist die größte Herausforderung.« 

Die Suche nach dem eigenen Sinn - davon erzählt dieser kluge, bewegende und liebevoll gestaltete Roman. 

Ein Buch für Erwachsene, als sie noch Kinder waren. 

ÜBER DEN AUTOR:

Elias Vorpahl, *1985, studierte nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr in Südafrika Mathematik in Münster und Christchurch, Neuseeland. Er ist Mitglied der Autorengruppe Prosathek. 

›Der Wortschatz‹ ist sein Debütroman.

06.01.2019

Thema: Deine Meinung zum Buch

Wie ist Dein Gesamteindruck? Wie hat Dir das Buch gefallen? Welche Textstellen haben Dich ganz besonders berührt und/oder beschäftigt?

Thema: Deine Meinung zum Buch
Susi kommentierte am 18. Dezember 2018 um 21:38

Bewertet mit 4.5 Sternen

Dies Buch, über ein Wort, dessen Erinnerung fehlt und das sich jetzt aufmacht, seine Bedeutung zu suchen, ist sehr poetisch und voller Phantasie. Man kann die Liebe des Autors zur Sprache spüren. Teils skurill und nicht immer verständlich, besticht das Buch durch seinen Wortwitz und Einfallsreichtum. Als das Wort z. B. in einen Fluß fällt, heißt das nächste Kapitel "Im Sprachfluß".

Das Buch macht auch etwas wehmütig. z.B. als es um vergessene Wörter geht ( Stundenglas, heute heißt es Sanduhr). Angesichts von SMS und der bei Jugendlichen verbreiteten Kommunikation via Handynachrichten, scheint die Gefahr einer Verarmung der Sprache durchaus real. Mein Kind liest leider nicht und es ist erschreckend, wieviele Wörter es nicht kennt.

Die Geschichte selbst hat mir mäßig gefallen, aber den Sprachwitz fand ich klasse.  Zwei Beispiele : a) -- Artikel und Wort sollen auf ewig verbunden werden. Es gibt eine Art Hochzeit, wo gegenseitige Treue geschworen wird und statt "sie dürfen die Braut jetzt küssen" heißt es : "Sie dürfen ihr Wort nun halten" (S.60)  -- b) eine Marktszene : " (wo)...der Marktschreier, ein schlecht gelaunter Imperativ, seine Ware lauthals anschrie:"Steh, Lampe ! Trage, Tasche ! Sitz, Gelegenheit !" "(S.82). Herrlich ! Sowas mag ich. Die Bedeutung des Wortes ist auch schön gewählt und die "Umstellung" ist irgendwie richtig zart und liebevoll, so sanft ist sie. Fast wie ein Hauch. Und alles passt zusammen.

Ein märchenhaftes und schönes Buch voller Witz, Poesie und Ideen.  Für alle, die Sprache lieben und mal ein ganz anderes Buch lesen wollen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Muschelschubser kommentierte am 22. Dezember 2018 um 11:11

Liebe Susi, ich kann Dir wiedermal nur zustimmen! Ich fand die Geschichte nicht so toll, aber ich liebe es, wenn jemand so richitg gut mit Sprache umgehen kann, und sich viele Gedanken darum macht.

Thema: Deine Meinung zum Buch
lesesafari kommentierte am 27. Dezember 2018 um 21:01

Da bin ich eurer Meinung.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Michelly kommentierte am 19. Dezember 2018 um 16:31

Wirklich ein ganz wunderbares kleines Büchlein, ich habe die Geschichte sehr genießen können. Ich glaube allerdings fast, dass ich es noch einmal lesen muss, um wirklich alles zu erfassen. Meine Rezension folgt an dieser Stelle, ich muss erst noch ein bisschen über die Geschichte nachdenken und diese setzen lassen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
milkshake kommentierte am 20. Dezember 2018 um 19:28

Ich könnte es genau so schreiben. Aber ich kann mich dem auch einfach genau so anschließen :-)

Thema: Deine Meinung zum Buch
milkshake kommentierte am 20. Dezember 2018 um 19:29

Hier ist meine Rezension: 

 

https://wasliestdu.de/rezension/ein-besonderes-buch-das-sich-seine-leser...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Michelly kommentierte am 21. Dezember 2018 um 07:51

Hier nun auch der Link zu meiner Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/wunderschoene-lektuere-zum-geniessen

Thema: Deine Meinung zum Buch
Galladan kommentierte am 22. Dezember 2018 um 15:44

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Ich fand die Geschichte zauberhaft und die Illustrationen einfach eine Bereicherung für das Buch. 

https://wasliestdu.de/rezension/gehe-auf-die-suche-und-finde

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lu in Bookland kommentierte am 25. Dezember 2018 um 21:42

Auch mir hat das Buch gefallen :)

Hier ist meine Rezension dazu:

https://wasliestdu.de/rezension/ein-ungewoehnliches-buch-11

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lu in Bookland kommentierte am 25. Dezember 2018 um 21:42

Auch mir hat das Buch gefallen :)

Hier ist meine Rezension dazu:

https://wasliestdu.de/rezension/ein-ungewoehnliches-buch-11

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Zenzi kommentierte am 26. Dezember 2018 um 11:19

ein wirklich einmaliges, spezielles Buch, bei dem ich aber doch immer wieder Probleme hatte, des Sinn zu verstehen.

Meine Rezension: https://wasliestdu.de/rezension/reise-durch-die-phantasie

Thema: Deine Meinung zum Buch
Anchesenamun fantasierte am 26. Dezember 2018 um 18:21

Hier ist meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/wortgewaltiger-debuetroman-fuer-besonder...

Auch zu finden auf Amazon (wartet noch auf Freischaltung), Lesejury, LovelyBooks, Vorablesen und Leserkanone.

Vielen Dank an Wld und den Autor, dass ich dabei sein durfte! Die Rubriken "Lieblingsstellen" und "Fragen an den Autor" habe ich gelesen, aber keine eigenen Beiträge geschrieben, da ich weder eine Frage noch eine besondere Lieblingsstelle zu/in dem Buch habe.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Annegreat kommentierte am 26. Dezember 2018 um 18:51

Vielen Dank, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte. Ich fand die Geschichte mit seinen Illustrationen ganz zauberhaft.

Hier ist meine Rezension dazu: https://wasliestdu.de/rezension/fantastisch-116

Thema: Deine Meinung zum Buch
dj79 kommentierte am 27. Dezember 2018 um 21:14

Hier ist meine Rezi:

https://wasliestdu.de/rezension/grandioses-debuet-bin-begeistert

Ich bin dankbar, dass ich es lesen durfte. Bestimmt werde ich es zu einem späteren Zeitpunkt erneut lesen und vielleicht noch mehr Feinheiten herauslesen. Selbstverständlich habe ich die Rezi auch auf anderen Seiten inkl. Amazon gepostet.

Thema: Deine Meinung zum Buch
lesesafari kommentierte am 28. Dezember 2018 um 19:06

Dies ist meine Renzension

Thema: Deine Meinung zum Buch
flowers.books kommentierte am 30. Dezember 2018 um 11:17

Vielen lieben Dank für das signierte tolle Buch. Ich habe es so unglaublich gerne gelesen und werde sicherlich in ein paar Jahren nochmal danach greifen.

 

Anbei meine Rezensionslinks :)

 

https://www.lovelybooks.de/autor/Elias-Vorpahl/Der-Wortschatz-1504313406...

 

http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/190992/Product

 

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RM04G1HIZ6CAB/ref=cm_cr_getr_d...

 

https://www.instagram.com/p/BrqMhhsnUOw/

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
La Tina kommentierte am 30. Dezember 2018 um 16:14

Vielen Dank für diesen wunderbaren Wortschatz, welchen ich in Händen halten durfte. Ich wollte das kleine Sprachmärchen nicht durch allzu viele Worte kaputt reden, daher ist meine Rezension mal etwas kürzer, aber nicht weniger Positiv ausgefallen. An Handlung geschieht schließlich nicht viel, und ich wollte niemanden unnötig spoilern und ihn um sein Leseerlebnis bringen.

https://wasliestdu.de/rezension/ein-bezauberndes-liebevoll-illustriertes...

 

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Annekathrin Müller kommentierte am 01. Januar 2019 um 18:10

Vielen Dank noch einmal für die Möglichkeit dieses wunderbare Buch zu lesen! Es hat mich gefesselt und lässt mich auch jetz nach einer Woche Lesepause nicht mehr los. Ich werde dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen. 

Meine Rezension ist zu finden unter

https://wasliestdu.de/rezension/jedes-wort-sucht-seinen-sinn

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lelu kommentierte am 02. Januar 2019 um 23:47

Bevor ich jetzt einen Copy-&-Paste-Marathon starte und meine ganzen Kommentare paraphrasiere: Ich finde das Buch absolut großartig und eine absolute Empfehlung für alle Sprach- und Literaturliebhaber!

Thema: Deine Meinung zum Buch
Nele33 kommentierte am 03. Januar 2019 um 12:13

Dieses BUch war für mich als Wort-und Sprachbegeisterte ein wirklich schönes Geschenk in der Weihnachtszeit.

Kann mich den Bermerkungen hier anschließen, die Geschichte war nun nicht so meins, aber die Sprachgewalt des Autors hat mir sehr gut gefallen. Ein Büchlein welches ihr bestimmt noch öfter zur Hand nehmen werde.

Rezi folgt am Wochenende:-9

Thema: Deine Meinung zum Buch
NaddlDaddl kommentierte am 03. Januar 2019 um 12:42

Hier noch der Link zu meiner Rezension, einmal hier: https://wasliestdu.de/rezension/eindeutig-ein-highlight-fuer-bibliophile

und einmal auf meinem Blog: https://echt-jetz.blogspot.com/2019/01/der-wortschatz.html

:)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Martina Suhr kommentierte am 03. Januar 2019 um 14:16

Vielen lieben Dank für dieses unglaubliche Leseerlebnis. Ich bin noch immer total begeistert und werde immer mal wieder mit dem Wort auf die Suche gehen, denn ich glaube, dass ich einiges beim Lesen nicht bemerkt habe. Die Geschichte ist so kompakt und mit so vielen Spitzfindigkeiten gespickt, dass man sicher immer wieder neue Aspekte entdeckt.

Meine Rezension habe ich auf meinem Blog, bei Skoutz.de und natürlich auf den gängigen Plattformen und in den Communities veröffentlicht.

https://wasliestdu.de/rezension/eine-liebeserklaerung-an-das-wort

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Brocéliande kommentierte am 03. Januar 2019 um 14:45

Ich habe zwar nicht an der Leserunde teilgenommen, aber auch mir hat dieses fantastische Büchlein äußerst gut gefallen ;)

Daher meine Rezension auch hier:

Dieser fantastische Roman ist - dies vorneweg - eine Reise wert: Es ist in der Tat mehr als eine Reise durch die Welt der Wörter und der Sprache: Es ist ein Versuch der Selbstfindung mittels sprachlicher Metaphern und wundervoller Wortspiele. Optisch noch weiter aufgewertet wird jedes Kapitel (und das wunderschöne Cover ohnehin) durch sehr schöne Ilustrationen von Julia Maria Stolba.

Die Reise teilt sich in nicht allzulange 11 Kapitel und jedes von ihnen steckt voller (sprachlicher) und auch inhaltlicher Überraschungen! Die Reise beginnt am Küchentisch von "Wort", dessen Vater in der Forschung tätig ist und behauptet, dass Wörter Menschen brauchen: An diesem Vormittag vergisst unser Wort seine Bedeutung, seinen Sinn und macht sich auf die nicht ungefährliche Suche nach ihnen...
So lernen wir "Zeig" kennen, den tauben Freund von Wort und erkennen die Verfolger, die sich an die "Verse" bzw. Fersen von Wörtern hängen, die in dieser Welt ihre Bedeutung verloren haben oder durch andere ersetzt wurden: Vor ihnen muss "Wort" sich hüten! Im Romantext kann man getrost und oft das Wort mit dem Menschen assoziieren, wenn es etwa heißt:
"... ohne Familie und ohne Sinn im Leben bist du nichts" (....)
So tritt unser Wort mutig seinen Weg an, um seinen Sinn (wieder) zu finden; es gerät in den Sprachfluss und in die Stadt Sprachen, in der gerade Wortspiele ausgetragen werden, die großen Erzähl- und auch durchaus "olympischen" Charakter aufweisen! Können die stattfindenden Spiele dem Wort helfen, die Gefahr zu bannen und seinen Sinn zu finden?
Es geht in diesem Büchlein um Zweifel und Ängste, aber auch um Mut und Zuversicht, um Freude an Abenteuern, Freundschaft und Lebensfreude, die allesamt mit fantasievollen und außergewöhnlichen Sprachideen und -einfällen von Elias Vorpahl prätentiös und teils sehr humorvoll zum Ausdruck gebracht werden: Vieles von dem, was unser "Wort", das wie sich herausstellt, durch seinen Artikel "weiblich" ist und den Leser herausfordert, seinen Sinn zu erraten,  könnte auch für die Reise durch das eigene Leben stehen, für die Flussschnellen und auch die ruhigeren Fahrwasser, in die es uns zuweilen bringt. Ich fand diese  Verbindung von tiefgründiger Poesie und Weisheit und der überbordenden Fantasie sehr gelungen - und erfreulich zu lesen! Besonders gefallen hat es mir bei den Wortspielen in "Sprachen", der Erwähnung "des stets schlechtgelaunten Imperativs" und die über allem stehende Sinnfindung: Eingerahmt wird die Geschichte von einem "alten Mann mit Papier und Feder" - ein Synonym für die Literatur und eine Hymne auf das geschriebene Wort? - der seinerseits unserem Wort auf die Silben und Buchstaben hilft - und den Leser am Schluss noch in magischer Weise miteinbezieht in die Handlung. Chapeau! Das hatte ich SO auch noch nicht ;)
Fazit:
Eine wirklich lesenswerte fantastische Geschichte über den Sinn im Leben und dass Wörter (zur richtigen Zeit ausgesprochen) ihre Wirkung wie pure Magie entfalten können. Von mir gibt es mit einem Kompliment an den Autor und Dank für schöne Lesestunden 4,5 Sterne.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Muschelschubser kommentierte am 04. Januar 2019 um 08:57

Ich fand das Buch zum Teil sehr gut, auf der anderen Seite machmal etwas zu gewollt. Rezension folgt. Konnte die leider nicht früher einstellen. Hatte technische Probleme, da ich unterwegs war. Einloggen ging, kommentieren oder anderen Dinge ging nicht (über Tablet oder Handy).

Thema: Deine Meinung zum Buch
Muschelschubser kommentierte am 04. Januar 2019 um 09:25

Hier noch meine Rezension

https://wasliestdu.de/rezension/sprachgewaltig-voller-wortwitz

Thema: Deine Meinung zum Buch
Hennie kommentierte am 05. Januar 2019 um 19:33

Ich fühlte mich recht wohl hier in dieser Leserunde, obwohl ich das Buch nicht bei Wld gewann. Der Wortschatz ist seinem Namen gerecht geworden. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Ein erstaunliches Romandebüt! Hier ist nun meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/ein-literarisches-kleinod-feinsinnig-mit...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Nele33 kommentierte am 07. Januar 2019 um 11:00

Dieses kleine Buch hat mir viele schöne Lese-und Gedanken-Stunden bescherrt. Dafür möchte ich noch mal Danke sagen. Die Leserunde empfand ich als sehr bereichernd und sie hat mir Spass gemacht. Gut gefallen hat mir in diesem Zusammenhang besonders das Rätseln.

Hier nun meine Rezi:

https://wasliestdu.de/rezension/eine-schoene-gefuehlsreise

Thema: Deine Meinung zum Buch
Susi kommentierte am 10. Januar 2019 um 15:52

Mir hat die Leserunde auch gefallen, obwohl ich das Buch woanders gewonnen hatte.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lesebiene kommentierte am 05. Februar 2019 um 17:37

Das Buch kam ja erst im Januar in meinen Briefkasten und ich habe doch einige Zeit gebraucht, bis ich dieses Buch ausgelesen habe. Ich musste mehrmals von vorne Anfangen. Habe mich etwas schwergetan. Hier aber nun meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/konnte-nicht-ueberzeugen-18