Leserunde

Leserunde zu "Die Frauen von Skagen" (Stina Lund)

Die Frauen von Skagen - Stina Lund

Die Frauen von Skagen
von Stina Lund

Bewerbungsphase: 05.12. - 19.12.

Beginn der Leserunde: 26.12. (Ende: 16.01.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Die Frauen von Skagen" (Stina Lund) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Die legendäre Künstlerkolonie im dänischen Skagen - mit Malern wie Anna und Michael Ancher, Marie und Peder Severin Krøyer - bildet Hintergrund und Schauplatz des neuen Romans von Stina Lund («Preiselbeertage»).

Vibeke soll in die Frankfurter Farbenfabrik ihres Vaters einsteigen - doch mehr noch als den Farben gehörte ihr Herz schon immer der Kunst. Gegen den Willen des Vaters geht sie ins dänische Skagen, um dort Malerei zu studieren. In dem Café, in dem sie arbeitet, entdeckt sie ein Bild, von dem sie glaubt, es sei ein unbekanntes Werk der von ihr verehrten Malerin Marie Krøyer. Zusammen mit dem charismatischen Besitzer Thore will sie mehr herausfinden.

Skagen, Ende des 19. Jahrhunderts: Die junge Asta ist im Haushalt der Triepkes als Gesellschafterin für Tochter Marie angestellt. Marie Triepke hat das große Glück, dass ihr schöpferisches Talent von ihrer Familie zu einer Zeit gefördert wird, in der Frauen eine künstlerische Laufbahn fast unmöglich ist. Als sie dem faszinierenden Maler Peder Severin Krøyer Modell steht, ist das der Beginn einer dramatischen Liebes- und Schicksalsgeschichte, die nicht nur Maries und Astas Leben, sondern die bildende Kunst Europas prägen wird.

ÜBER DIE AUTORIN:

Stina Lund wurde 1970 als Tochter einer deutschen Mutter und eines schwedischen Vaters in Vimmerby geboren. Sie wuchs in der Kleinstadt in Småland auf und verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit in der Buchhandlung der Eltern. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Buchbinderlehre und studierte anschließend Buchwissenschaften. Danach arbeitete sie als freiberufliche Restauratorin. Nach der Geburt ihrer Zwillinge gab sie diese Tätigkeit auf und widmete sich dem Schreiben. Heute lebt Stina Lund mit Mann, Kindern und Hund in der Nähe von Münster.

18.01.2020

Thema: Deine Meinung zum Buch

Thema: Deine Meinung zum Buch
Birte kommentierte am 03. Januar 2020 um 21:28

Mein Fazit: Ein gut lesbarer Roman, der eine interessante historische Künstlerkolonie zum Thema hat und deren Geschichte in eine Art moderne Selbstfindungsgeschichte einbaut. Es hat mir vor allem Spaß gemacht, Vibekes Entwicklung in Skagen zu verfolgen, aber auch das Spannungsfeld zwischen Marie und Asta, ihrer Gesellschafterin, im historischen Skagen gab viele Einblicke in die damalige Zeit. Insgesamt also ein Roman, der viele ansprechen dürfte - Kunstliebhaber(innen), Liebhaber(innen) historischer Romane und auch diejenigen, die gerne (konfliktreiche) Liebesgeschichten lesen.

[Mein Fazit findet sich so auch in meiner Rezension.]

Danke, dass ich mitlesen durfte.

Thema: Deine Meinung zum Buch
wiechmann8052 kommentierte am 03. Januar 2020 um 22:22

ein interessanter Roman über Künstler, Liebende und .das Malen. Er hat in mir den Wunsch geweckt die Bilder der Skagen Maler im Original zu sehen.

Die Autorin hat auf spannende Art und Weise Vergleiche zwischen damals und heute angestellt.

Die Diskussion in der Leserunde hat Spaß gemacht, vor allem weil es einige unterschiedliche Meinungen zu der Person Asta gab.

Danke das ich teilnehmen konnte

Thema: Deine Meinung zum Buch
Deidree C. kommentierte am 06. Januar 2020 um 13:53

Ich bedanke mich, dass ich das Buch hier lesen durfte.

Meine Rezi habe ich hier ebenso wie auf amazon, thalia, lesejury, lovelybooks, meinem FB-Profil "Deidree C." und der FB-Seite "Buchtipps und Rezensionen" eingestellt.

https://wasliestdu.de/rezension/farbenfroher-meist-heiterer-und-leichter...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lesebiene kommentierte am 06. Januar 2020 um 14:48

Vielen Dank für das schöne Buch. Ich werde möglichst bald nach Skagen reisen um mir das wunderbare Licht anzusehen. Ich habe einige Bilder zu Hause aber nun bin ich doch sehr neugierig geworden und möchte mehr wissen/sehen.

Ich werde die Rezension weit streuen. Amazon, Mayersche Buchhandlung, Thalia, Weltbild, Hugendubel, Jokers, buecher.de, Lesezeichenbuchhandlung. Der Leserunde bleibe ich noch erhalten 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Ascora kommentierte am 06. Januar 2020 um 19:32

Ich möchte mich erst einmal bedanken, dass ich hier mitlesen durfte.

Im großen und ganzen hat mir das Buch wirklich gefallen, den Schreibstil und den Aufbau der Geschichte, wie an das Thema herangegangen wurde und natürlich das Thema an sich. Es gab in meinen Augen kleinere Ungereimtheiten und einige lose Fäden, aber nichts wirklich gravierendes. 

Meine Rezension folgt noch in den nächsten Tagen, aber ich kann wirklich eine Leseempfehlung für jeden Geschichts- und vor allem Kunstfreund aussprechen. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Bibliomarie kommentierte am 10. Januar 2020 um 14:23

Es war wirklich ein unterhaltsames Buch, obwohl ich besonders im letzten Teil des Romans etwas enttäuscht war. Ich hatte vielleicht zu hohe Erwartungen an diesen Künstlerroman.

Gefallen hat mir alles rund um die Künstlerkolonie in Skagen, ich viel Neues erfahren und bin auf die nordischen Impressionisten aufmerksam geworden. Wer weiß, vielleicht führt mich in nächster Zeit mal der Weg nach Skagen um das alles mit eigenen Augen zu sehen.

Ganz herzlichen Dank für die Leserunde, meine Rezension veröffentliche ich nicht nur hier, sondern auch auf Amazon, Thalia, Bücher.de, Hugendubel usw, Lesejury und Whatchreadin.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Melli13 kommentierte am 11. Januar 2020 um 17:55

Ein wirklich wunderbares,leicht zu lesendes Buch, welches ich für meine Verhältnisse verschlungen habe :) Ich kann es wirklich empfehlen. Neugierig hat es mich auf die Gegend gemacht und die Thematik, malen kann ich zwar nicht, aber ich werde ausschau halten nach solchen Bildern(wohne nicht weit von der Dänischen Grenze)...

Danke das ich mitlesen durfte :)
 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sigrid kommentierte am 12. Januar 2020 um 17:53

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Und da ich Skagen kenne, fand ich es besonders interessant. Es hat mir die Künsterkolonie von damals wieder etwas näher gebracht. Und mich in meinem Entschluß gestärkt, auch dieses Jahr wieder einen Abstecher nach Skagen zu machen. Und diesmal werde ich mich genauer auf Marie Kroyer konzentrieren.

Danke das ich mitlesen durfte. Meine Rezi schreibe ich in den nächsten Tagen und werde sie hier und auch auf anderen Seiten einstellen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Everly kommentierte am 12. Januar 2020 um 19:50

Rezi erstellt.
Es ist ein wirklich schöner Roman.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Hans Eidig kommentierte am 14. Januar 2020 um 12:36

Hallo an Alle,

ich habe meine Rezi vor zwei Tagen erstellt, würde sie aber gerne überarbeiten bzw. eine neue hochladen. Scheinbar funktioniert das nicht. Kann mir jemand dabei helfen, die "alte" zu löschen, damit ich die korrigierte Fassung bringen kann. Gibt es einen Ansprechpartner?

Danke im Voraus für die Hilfe.

Thema: Deine Meinung zum Buch
san1 kommentierte am 15. Januar 2020 um 21:26

Das Buch hat mich auf ganz besondere Art und Weise berührt. Ich bin sehr dankbar, dass ich bei dieser Leserunde dabei sein durfte.

Meine Rezension findet ihr hier bei wasliestdu? und:

lesejury, goodreads, lovelybooks, hugendubel, buecher.de, ebook.de, lesezeichen-online Buchhandlung, weltbild und natürlich amazon

Thema: Deine Meinung zum Buch
buchina kommentierte am 16. Januar 2020 um 16:50

Mit ein paar Abstrichen fand ich dieses Buch richtig schön. Es hat mich von Skagen träumen lassen und ich möchte jetzt unbedingt mehr von den Skagener Malern erfahren.

Hier meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/schoene-geschichte-mit-ein-wenig-kitsch

Thema: Deine Meinung zum Buch
Hans Eidig kommentierte am 17. Januar 2020 um 09:21

Vielen Dank für die Leserunde. Ich bin immer wieder erstaunt, wie intensiv diskutiert wird. Das finde ich klasse.

Das Buch hat mich gut unterhalten. Ich hab etwas über die mir bisher unbekannte Skagener Malschule erfahren und würde gerne mal nach Skagen reisen. 

Meine Rezi ist erstellt, ich verlinke sie aber noch nicht, da ich noch auf Antwort warte, wie man sie verändern kann.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lesebiene kommentierte am 17. Januar 2020 um 12:07

Ich glaube du kannst die Rezension nicht mehr ändern. Es steht doch immer bei wie lange man noch etwas ändern kann.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Hans Eidig kommentierte am 17. Januar 2020 um 13:50

Man kann noch 15 Min nach dem hochladen etwas ändern. Löschen geht leider gar nicht. Und neu schreiben geht auch nicht. Da kommt die Meldung, dass man schon eine Rezension zu diesem Buch geschrieben hat.