Leserunde

Leserunde zu "Die Frauen von Skagen" (Stina Lund)

Die Frauen von Skagen - Stina Lund

Die Frauen von Skagen
von Stina Lund

Bewerbungsphase: 05.12. - 19.12.

Beginn der Leserunde: 26.12. (Ende: 16.01.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Die Frauen von Skagen" (Stina Lund) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Die legendäre Künstlerkolonie im dänischen Skagen - mit Malern wie Anna und Michael Ancher, Marie und Peder Severin Krøyer - bildet Hintergrund und Schauplatz des neuen Romans von Stina Lund («Preiselbeertage»).

Vibeke soll in die Frankfurter Farbenfabrik ihres Vaters einsteigen - doch mehr noch als den Farben gehörte ihr Herz schon immer der Kunst. Gegen den Willen des Vaters geht sie ins dänische Skagen, um dort Malerei zu studieren. In dem Café, in dem sie arbeitet, entdeckt sie ein Bild, von dem sie glaubt, es sei ein unbekanntes Werk der von ihr verehrten Malerin Marie Krøyer. Zusammen mit dem charismatischen Besitzer Thore will sie mehr herausfinden.

Skagen, Ende des 19. Jahrhunderts: Die junge Asta ist im Haushalt der Triepkes als Gesellschafterin für Tochter Marie angestellt. Marie Triepke hat das große Glück, dass ihr schöpferisches Talent von ihrer Familie zu einer Zeit gefördert wird, in der Frauen eine künstlerische Laufbahn fast unmöglich ist. Als sie dem faszinierenden Maler Peder Severin Krøyer Modell steht, ist das der Beginn einer dramatischen Liebes- und Schicksalsgeschichte, die nicht nur Maries und Astas Leben, sondern die bildende Kunst Europas prägen wird.

ÜBER DIE AUTORIN:

Stina Lund wurde 1970 als Tochter einer deutschen Mutter und eines schwedischen Vaters in Vimmerby geboren. Sie wuchs in der Kleinstadt in Småland auf und verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit in der Buchhandlung der Eltern. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Buchbinderlehre und studierte anschließend Buchwissenschaften. Danach arbeitete sie als freiberufliche Restauratorin. Nach der Geburt ihrer Zwillinge gab sie diese Tätigkeit auf und widmete sich dem Schreiben. Heute lebt Stina Lund mit Mann, Kindern und Hund in der Nähe von Münster.

18.01.2020

Thema: Hibbel-Runde

Thema: Hibbel-Runde
wiechmann8052 kommentierte am 18. Dezember 2019 um 14:26

ich bin sehr gespannt auf morgen

Thema: Hibbel-Runde
Ascora kommentierte am 18. Dezember 2019 um 18:34

Ich auch! Wird morgen gleich ausgelost? Das ist nämlich meine erste Bewerbung für eine LR hier. Wie lange dauert das denn so im Durchschnitt?

Thema: Hibbel-Runde
Elisabeth Bulitta kommentierte am 18. Dezember 2019 um 20:32

Morgen, also Donnerstag, kann man sich ja noch bewerben. Die Gewinner*innen sollten Freitag veröffentlicht werden.

Thema: Hibbel-Runde
Ascora kommentierte am 19. Dezember 2019 um 16:04

Danke für die Info. Dann heißt es noch Daumendrücken!

Thema: Hibbel-Runde
maraAngel2107 kommentierte am 19. Dezember 2019 um 19:13

Ich bin auch schon ganz hibbelig:-) Hätte so gerne das Buch, die Leseprobe war faszinierend und so spannend....traurig als ich nicht mehr weiter lesen konnte...weil Ende...:-) Bin so gespannt und wünsche natürlich allen viel Glück bei der Verlosung morgen!!! Mein letzter Arbeitstag für dieses Jahr, dem Himmel sei Dank!!!:-) LG Euch allen und einen entspannten Abend, mara

Thema: Hibbel-Runde
Elisabeth Bulitta kommentierte am 20. Dezember 2019 um 05:09

Auch ich reihe mich jetzt in die Hibbelrunde ein und wünsche allen anderen viel Glück!

Thema: Hibbel-Runde
lesebrille kommentierte am 20. Dezember 2019 um 07:20

Heute hibbel ich wieder mit. :) 

Thema: Hibbel-Runde
Langeweile kommentierte am 20. Dezember 2019 um 08:05

Zum Jahresabschluss noch einmal ein Gewinn, das wäre sehr schön. Irgendwann muss die Glücksfee mich doch auch mal wieder finden.

Thema: Hibbel-Runde
buecherwurm1310 kommentierte am 20. Dezember 2019 um 08:18

Heute habe ich so viel zu tun, dass ich kaum zum Hibbeln komme.

Thema: Hibbel-Runde
Martinchen kommentierte am 20. Dezember 2019 um 08:32

Ich hibbele mit und habe eine Kanne Tee gekocht.

Thema: Hibbel-Runde
Hans Eidig kommentierte am 20. Dezember 2019 um 09:14

Gestern habe ich gar nicht ans Hibbeln gedacht. Aber heute wirds ja wohl richtig spannend...

Thema: Hibbel-Runde
lesebrille kommentierte am 20. Dezember 2019 um 10:00

Und ich bin etwas angeschlagen mit einer Erkältung, HAbe Zeit zum Hibbeln. :)

Thema: Hibbel-Runde
Tara kommentierte am 20. Dezember 2019 um 10:32

Ich komme auch zum Hibbeln dazu.

Thema: Hibbel-Runde
Hennie kommentierte am 20. Dezember 2019 um 11:09

Ich bin sehr gespannt auf den Ausgang der Verlosung, geselle mich zur Hibbelgemeinde!