Leserunde

Leserunde zu "Die gefährliche Mrs. Miller" (Allison Dickson)

Die gefährliche Mrs. Miller -

Die gefährliche Mrs. Miller
von Allison Dickson

Bewerbungsphase: 03.12. - 17.12.
Beginn der Leserunde: 24.12. (Ende: 14.01.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Aufbau Verlags – 20 Freiexemplare von "Die gefährliche Mrs. Miller" (Allison Dickson) zur Verfügung. 

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. Darüber hinaus erhaltet ihr zum Abschluss der Leserunde einen Link zu einem Online-Formular, das in Kurzform weiteres Feedback zum Roman abfragt. Für die Teilnahme daran, mit der ihr euch durch eure Bewerbung einverstanden erklärt, erhaltet ihr 1.000 Community-Punkte gutgeschrieben.

Zwei Frauen beobachten sich. Nur eine weiß, warum.

Phoebe Millers Ehe ist am Ende. Sie verlässt ihr Haus nur noch selten, doch ihr fällt auf, dass seit einer Weile ein alter, rostiger Wagen in ihrer Straße steht. Sie fühlt sich beobachtet, doch warum sollte jemand ausgerechnet sie ausspionieren? Eines Tages zieht nebenan eine neue Familie ein – mit dem achtzehnjährigen Jake, von dem Phoebe sich von Anfang an angezogen fühlt. Die beiden kommen einander näher, und Phoebe achtet nicht mehr auf das verdächtige Auto. Damit aber bringt sie sich in höchste Gefahr …

„Dieser Roman macht süchtig.“ BookPage

Allison Dickson ist die Autorin zahlreicher Romane und Kurzgeschichten. „Die gefährliche Mrs Miller“ ist ihr Thriller-Debut. Dickson lebt in Dayton, Ohio, und geht dort ihren vielseitigen Interessen nach – wenn sie nicht gerade schreibt.

16.01.2021

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
grünerfisch kommentierte am 07. Januar 2021 um 21:58

S.234 Der Tod ist schon schwer genug aber noch schwerer ist es, wenn die Toten nicht tot bleiben. 

Thema: Lieblingsstellen
Schlaflosleser kommentierte am 18. Januar 2021 um 14:40

Das fand ich auch eine starke Zeile.

Thema: Lieblingsstellen
Sago kommentierte am 08. Januar 2021 um 14:29

"Sie schauen einander an, die Gesichter mit Dreck verschmiert, das Weiße ihrer Augen hell vom Schrecken ihrer Tat." (Seite 253)

Fast wie bei Edgar Allan Poe!

Thema: Lieblingsstellen
Sturmhöhe kommentierte am 14. Januar 2021 um 21:18

Ich habe gar nicht so wirklich DIE eine Lieblingsstelle, aber am besten fand ich die Intermezzi, weil sie einen so schön verwirren konnten. :D  

Thema: Lieblingsstellen
katze267 kommentierte am 14. Januar 2021 um 21:29

S. 164 : Sie richtet sich zu seiner Höhe auf, stark und trotzig. Jetzt ist der Drache in ihm  aufgewacht, aber sie fürchtet sich nicht. Sie ist feuerfest, sie hat Flügel auf dem Rücken. Schon bald wird sie abheben, und ihretwegen  kann er sich und dieses Gefängnis gern niederbrennen.

 

 Ein starkes Bild für Phoebes  Entwicklung

Thema: Lieblingsstellen
Tina M. kommentierte am 15. Januar 2021 um 00:17

Eine richtige Lieblingsstelle habe ich eigentlich nicht, mir gefällt das Ende ganz gut, ziemlich offen und lässt Platz für eigene Gedanken , wie es in Zukunft enden könnte.

 

Auf jeden Fall NICHT die Stelle , wo sie Phoebe" begraben."

Thema: Lieblingsstellen
Schlaflosleser kommentierte am 18. Januar 2021 um 14:40

Ich fand die Intermezzi super gut, haben die Spannung und teilweise die Verwirrung ordentlich gesteigert.