Leserunde

Leserunde zu "Die junge Frau und die Nacht" (Guillaume Musso)

Die junge Frau und die Nacht - Guillaume Musso

Die junge Frau und die Nacht
von Guillaume Musso

Bewerbungsphase: 20.06. - 04.07.

Beginn der Leserunde: 11.07. (Ende: 01.08.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Die junge Frau und die Nacht" (Guillaume Musso) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Nur auf Drängen seines besten Freundes Maxime kehrt der erfolgreiche Schriftsteller Thomas anlässlich einer Jubiläumsfeier ihrer alten Schule aus den USA in seine französische Heimatstadt Antibes zurück – an den Ort, an dem vor fünfundzwanzig Jahren Vinca, seine große Liebe, spurlos verschwand. Damals beging Thomas mit Maximes Hilfe aus Liebe und Verzweiflung ein grausames Verbrechen. Nun droht die Vergangenheit sie einzuholen, denn jemand ist hinter ihr Geheimnis gekommen und will nur eines: Rache. Um sich und ihre Familien zu schützen, müssen Thomas und Maxime herausfinden, warum Vinca damals das Internatsgelände verließ. Doch je näher sie der Wahrheit kommen, desto größer wird die Gefahr …

ÜBER DEN AUTOR:

Guillaume Musso, geboren 1974 in Antibes, arbeitete als Dozent und Gymnasiallehrer. Musso ist einer der erfolgreichsten Gegenwartsautoren Frankreichs, seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt und haben sich als internationale Bestseller durchgesetzt.

03.08.2019

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 275 bis Ende

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 275 bis Ende
Winterzauber kommentierte am 14. Juli 2019 um 21:37

Jetzt gibt es auf einmal 2 Leichen im Mauerwerk, welche Überraschungen erwarten uns noch.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 275 bis Ende
Winterzauber kommentierte am 15. Juli 2019 um 11:28

Es wird immer abstruser und aufgeklärt wer Alexis ist.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 275 bis Ende
milkahase kommentierte am 15. Juli 2019 um 20:52

Was ist wohl mit Thomas Mutter passiert, dass sie auf einmal auch nicht mehr auftaucht?

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 275 bis Ende
Winterzauber kommentierte am 16. Juli 2019 um 11:23

Am Ende überschlagen sich die Ereignisse. Als Leser hätte man auf das Ende nicht kommen können, auch nicht darauf, wer Alexis ist. Etwas geballt, als wollte der Autor zum Ende kommen.

Die Polizistin vom Anfang kommt komischerweise nie wieder vor.