Leserunde

Leserunde zu "Die Katzen von Shinjuku" (Durian Sukegawa)

Die Katzen von Shinjuku -

Die Katzen von Shinjuku
von Durian Sukegawa

Bewerbungsphase: 01.04. - 15.04.
Beginn der Leserunde: 22.04. (Ende: 13.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Dumont Verlags – 20 Freiexemplare von "Die Katzen von Shinjuku" (Durian Sukegawa) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. Darüber hinaus erhaltet ihr zum Abschluss der Leserunde einen Link zu einem Online-Formular, das in Kurzform weiteres Feedback zum Roman abfragt. Für die Teilnahme daran, mit der ihr euch durch eure Bewerbung einverstanden erklärt, erhaltet ihr 1.000 Community-Punkte gutgeschrieben.

ÜBER DAS BUCH:

Ein poetischer Roman über zwei Außenseiter und die Liebe zu Katzen

Shinjuku, ein Viertel in Tokio: Hier treffen sie aufeinan-der – Yama, ein gescheiterter Fernsehautor Mitte zwanzig, und Yume, eine wortkarge Kellnerin. Beide sind sie Außenseiter, beide haben sie die Hoffnung, ihren Platz im Leben zu finden, fast aufgegeben. Yume arbeitet in einer Bar namens Karinka, die schrägen Vögeln ebenso eine Heimat bietet wie streunenden Katzen. Als Yama diesen Ort das erste Mal betritt, ist er völlig fasziniert: von den Menschen, der Stimmung und der besonderen Rolle, die die Vierbeiner im Karinka spielen. Er fasst Vertrauen zu Yume, mit der er sich bald gemeinsam um die Straßenkat-zen kümmert. Aus der Freundschaft der beiden scheint mehr zu werden, doch dann holt Yume ihre Vergangenheit ein …

›Die Katzen von Shinjuku‹ erzählt die Geschichte zweier Menschen, die mit sich selbst hadern und einander zu retten versuchen: ein bittersüßer Roman mit Blick für die kleinen Dinge, einfühlsam und mit viel Wärme erzählt.

»In einer skurril-poetischen Mischung erzählt Durian Sukegawa, wie die Außenseiter Yama und Yume-chan umeinander herumschleichen.« Katharina Wantoch, PSYCHOLOGIE BRINGT DICH WEITER 

»Sukegawa schreibt ausgesprochen lesbar, abwechslungsreich ist der Roman konstruiert« Alexander Kluy, BUCHKULTUR 

»Welch eine bezaubernde Geschichte – nicht allein für Katzenfreunde! Liebenswürdig, schräg, einfühlsam und melancholisch. Wie das Leben, wenn man es genau betrachtet.« Ulla Schmitz, STADTMAGAZIN WILDESHAUSEN

ÜBER DEN AUTOR:

Durian Sukegawa, geboren 1962, studierte an der Waseda-Universität in Tokio Philosophie. Er schreibt Romane und Gedichte, außerdem ist er in Japan als Schauspieler, Punkmusiker und Fernseh- sowie Radiomoderator bekannt. ›Kirschblüten und rote Bohnen‹ (DuMont 2016) war in Japan ein Bestseller und wurde von Naomi Kawase als Beitrag für Cannes 2015 verfilmt. Zuletzt erschien ›Die Insel der Freundschaft‹ (DuMont 2017).

15.05.2021

Thema: Wie gefällt dir das Cover?

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 01. April 2021 um 15:50

Faszinierende Kombination aus japanischem Wellenmster und der Katze, die wie mit Tusche gezeichnet wirkt. Gefällt mir sehr.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 01. April 2021 um 16:25

stimmt es ist ein japanisches Wellenmuster, jetzt da du es sagst...

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 01. April 2021 um 16:32

Ja, und die Katze sieht aus wie die Schriftzeichen, die mit den Pinseln "gemalt" werden. Da sieht man auch einen leichten Tuscheverlauf. Hat was Traditionelles, ohne altmodisch zu wirken.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 01. April 2021 um 16:24

ausgesprochen gut eine sehr hübsch illustrierte Katze zu dem Pastellfarben  Apricot Muster ♡

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
pemberley1 kommentierte am 02. April 2021 um 01:21

Ich glaube, diesmal gehe ich gar nicht darauf ein, was der Inhalt mit dem Cover zu tun haben könnte, weil das hier wohl klar ist. Hervorheben möchteich aber trotzdem, dass das Cover eine außergewöhnlich schöne Katze zeigt, von der ich mir wünschen würde, dass ich sie auch so hinbekäme :D. Schon allein deshalb ist DIES ein sehr gelungenes Cover.
 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 02. April 2021 um 09:45

Das Cover mit der gezeichneten schwarzen Katze und dem Wellenmuster gefällt mir sehr gut. Etwas dezent und schon besonders.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 02. April 2021 um 10:44

Ja, das passt doch mal ganz genau. Die schwarze Katze ist gut gelungen, und das Cover hat einen sehr guten Wiedererkennungswert. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 02. April 2021 um 20:02

Ich liebe Katzen und ich mag den Stil. Also gefällt es mir sehr gut.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Runenmädchen kommentierte am 03. April 2021 um 10:01

Ich mag das Cover. Der wellenförmige Hintergrund ist sehr auffällig, was durch die dezente Farbe jedoch wieder ausgeglichen wird. Die Katze wirkt, als wäre sie mittels Kalligraphiepinsel gezeichnet worden. Wie andere schon vor mir sagten, erinnert es an Japan und japanische Schriftzeichen. Die Katze wirkt etwas unvollständig, der Stil gefällt mir sehr. Aber könnte es vielleicht sein, dass dies auch ein Hinweis auf Yama und Yume ist, die sich ja um Straßenkatzen kümmern, und somit erst im Laufe der Geschichte etwas zur Vollständigkeit beitragen werden?

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
AnneMF kommentierte am 05. April 2021 um 15:11

Schönes Cover, die Katze und die schönen dezenten Farben gefallen mir besonders gut. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
sunrise kommentierte am 06. April 2021 um 09:10

Stilvoll - mir gefällt das Cover

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Chuckipop kommentierte am 08. April 2021 um 12:02

Das Cover ist super, im Hintergrund das japanische Wellenmuster und im Vordergrund die Katze, die auf ganz schlichte Weise gemalt ist und doch total ausdrucksstark gelungen ist! Das ist mir sofort ins Auge gesprungen :o))

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Else kommentierte am 09. April 2021 um 07:33

Sehr gut, der zarte Hintergrund deutet auf Japan hin, die Katze ist sehr gelungen und kommt toll zur Geltung, die Anordnung der Schrift ist stimmig.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Buchstabensucht kommentierte am 09. April 2021 um 21:27

Mich überzeugt das Cover durch die schwarze Katze, sie wirkt sehr elegant. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 10. April 2021 um 16:37

Auf den ersten Blick fällt auf, dass der Titel des Buches und die Gestaltung des Cover eng miteinander verbunden sind. Das Wellenmuster in einer dezenten Farbe ist der passende Hintergrund für die wie mit Tusche gezeichnete Katze. Ein stilvolles Cover, das mir gut gefällt.