Leserunde

Leserunde zu "Die Liebe fällt nicht weit vom Strand" (Franziska Jebens)

Die Liebe fällt nicht weit vom Strand
von Franziska Jebens

Bewerbungsphase: 16.07. - 30.07.

Beginn der Leserunde: 06.08. (Ende: 27.08.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Die Liebe fällt nicht weit vom Strand" (Franziska Jebens) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Sophies Leben ist überhaupt nicht so, wie sie es sich mal ausgemalt hat. Ihr Job als Assistentin bei einem Hamburger Filmverleih nervt extrem, mit ihrem Freund läuft es auch nicht mehr rund, und ihr Traum von einer Karriere als Köchin scheint in weite Ferne gerückt zu sein. Als sie aus Versehen die Marketingleitung für den neuesten Blockbuster-Film an der Nordsee übernehmen soll, ist sie komplett überrumpelt und sagt zu. Für Sophie ist ihr Aufenthalt am Meer damit eigentlich schon turbulent genug, aber das Schicksal legt noch eine Schippe drauf. Während der Dreharbeiten der romantischen Komödie in den Dünen Dänemarks lernt sie einen attraktiven Unbekannten und dessen Hund kennen – und vergisst dabei ganz, dass sie zu Hause ja eigentlich schon liiert ist ...

ÜBER DIE AUTORIN:

Franziska Jebens wuchs an der Nordsee auf, studierte Journalismus in München und lebte in Tokio und New York. In Hamburg arbeitete sie im Marketing eines Filmverleihs bis sie in die Personalberatung wechselte.  Heute lebt sie mit ihrem Mann in einem alten Forsthaus mitten im Wald, arbeitet als Autorin und Coach und hält Vorträge zu verschiedenen Themen. Neben ihrer Liebe zu Büchern, die sie auf ihrem Buchblog www.dasmusstdulesen.de dokumentiert, hat sie eine große Schwäche für maßlose Romantik, verfallene Ruinen an schönen Orten und aufregende Abenteuer jenseits all ihrer Komfortzonen. »Die Liebe fällt nicht weit vom Strand« ist ihr Debütroman.

29.08.2020

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
Gelinde kommentierte am 07. August 2020 um 15:40

S. 106 ff

Als sich Sophie durchringt, zu sagen, dass sie die Präsentation doof findet und Herr Ziegler sich dann auf ihre Seite stelt: Frau Sowieso bleibt!

Thema: Lieblingsstellen
Gelinde kommentierte am 09. August 2020 um 10:26

S.182

Später wird der Bauch mich mit diesem zäh-ziehenden Schmerz geißeln, der sich so anfühlt, als hätte ich zwanzig Kaugummis verschluckt und ein paar Zwerge würden damit in meinem Inneren Gummitwist spielen.

 

Immer wenn die Gummitwist Zwerge auftauchen muss ich schmunzeln.

 

S. 210

Den Satz finde ich auch sehr schön. Als Sophie traurig an ihre Mutter denkt:

Sie ist nicht hier, und immer wenn ich das denke, ist sie es doch ein klein wenig.

 

Tja und Sophies „Gespräche“ mit ihrem Bauch sind ja irgendwie witzig (können aber leicht auch nervig wirken.

 

Thema: Lieblingsstellen
Langeweile kommentierte am 09. August 2020 um 15:48

Es gab einige bemerkenswerte Sätze in diesem Buch,besonders gut gefallen hat mir dieser:

Ich glaube, jeder Mensch hat unbegrenztes Potenzial. Die Frage ist nur, nutzt er seine gaben oder nicht.