Leserunde

Leserunde zu "Die stummen Wächter von Lockwood Manor" (Jane Healey)

Die stummen Wächter von Lockwood Manor - Jane Healey

Die stummen Wächter von Lockwood Manor
von Jane Healey

Bewerbungsphase: 23.04. - 07.05.

Beginn der Leserunde: 21.05. (Ende: 11.06.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Die stummen Wächter von Lockwood Manor" (Jane Healey) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Manche Geheimnisse sind unausgesprochen. Andere sind unaussprechlich.

1939. Hetty Cartwright muss eine Sammlung des Londoner Natural History Museum vor dem heraufziehenden Krieg in Sicherheit bringen – ins verfallene Herrenhaus Lockwood Manor. Doch das Haus wirkt auf Hetty wie verflucht: Ihre geliebten Exponate, der ausgestopfte Panther, die Kolibris und der Eisbär, verschwinden, werden zerstört und scheinen nachts umherzuwandern. Zusammen mit der Tochter des tyrannischen Hausherrn, Lucy Lockwood, versucht Hetty, die nächtlichen Geschehnisse zu ergründen, und bringt ein tragisches Geheimnis ans Licht. Eine fesselnde und betörende Geschichte über eine große Liebe und den Wahnsinn einer Familie, ihre lang vergrabenen Geheimnisse und versteckten Sehnsüchte.

ÜBER DIE AUTORIN:

Jane Healey wuchs in einem viktorianischen Bauernhaus auf, in dem es Gerüchten zufolge spukte. Sie studierte Kreatives Schreiben in New York und schrieb ihre Abschlussarbeit über übersinnliche Phänomene in Jane Eyre. Jane Healey lebt in London.

06.06.2020

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 23. April 2020 um 12:50

Die Beschreibung hat mich sehr angesprochen, ich bewerbe mich für ein Lese Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 23. April 2020 um 12:54

die Beschreibung macht neugierig, es scheint eine Mischung aus allem zu sein

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 23. April 2020 um 13:19

Das klingt spannend!!! Da wär ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 23. April 2020 um 13:53

Oh, das klingt aber spannend, da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hapedah kommentierte am 23. April 2020 um 14:03

Ihr habt aber tolle Leserunden zur Zeit, auch dieses Buch hat meine Neugierde geweckt und ich versuche mein Glück.....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 23. April 2020 um 16:21

DA ich Museen ungemein liebe, und diese mir momentan ein wenig fehlen, würde ich hier gerne mein Glück versuchen, und weil ich schon viel von diesem Buch gehört habe. Es geht zwar nicht unbedingt nur um das Museum, sondern eher um die "Beschützerin" der Exponate, aber gerne würde ich mir heir ein eigenes Bild machen, weil ich gerade zu diesem Buch schonviele Rezensionen gelesen habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 23. April 2020 um 16:26

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 23. April 2020 um 20:07

Ich bin zwar immer vorsichtig bei Kriegsgeschichten, aber wer kann schon Spuk-Häusern widerstehen?!? Also ab in den Lostopf :3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 23. April 2020 um 20:40

Über das Buch habe ich schon so viel gehört, dass ich wirklich neugierig geworden bin und sehr gerne an der Leserunde teilnehmen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 23. April 2020 um 22:12

Der Klappentext hat mich sofort angesprochen und ich wäre sehr gerne dabei *.*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hilou kommentierte am 23. April 2020 um 23:54

Wieder eine Leserunde, die mir sehr zusagen würde. Das Buch hatte ich mir bereits vorgemerkt. Es scheint eine mysteriöse Story mit interessanten Charakteren zu sein. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich diesmal mit dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vantob kommentierte am 24. April 2020 um 00:46

die Handlung hört sich gut an daher möchte ich gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 24. April 2020 um 07:12

da bewerbe ich mich

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 24. April 2020 um 08:24

Das Buch klingt sehr spannend und Phantasievoll. Bücher aus dieser Zeit lese ich besonders gerne. Da würde ich mich  gerne mit anderen Lesern in dieser Leserunde austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 24. April 2020 um 08:29

Hier würde ich gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblume85 kommentierte am 24. April 2020 um 09:01

Die Inhaltsangabe liest sich schon spannend, da bin ich erst auf das Buch gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lini kommentierte am 24. April 2020 um 09:13

Hallo,

ich hätte große Lust mal was aus einem anderen Genre als gewöhnlich zu lesen und würde daher gerne an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 24. April 2020 um 09:39

Hier muss ich mich unbedingt bewerben, das Buch klingt super.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsWonder kommentierte am 24. April 2020 um 09:44

Das Buch kling sehr interessant. Ich bin auch ein kleinner Fan von übernatürlichen Geschichten und liebe solche Horrorfilme.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_ekolabine kommentierte am 24. April 2020 um 09:48

das buch klingt megainteressant. da versuche ich doch gerne mein glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mesu kommentierte am 24. April 2020 um 09:55

Ein spannendes interessantes Thema und ein Museum....Da würde ich sehr gern mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
louvre74 kommentierte am 24. April 2020 um 11:17

Die Leseprobe klingt sehr gut & spannend. Ich wäre hier sehr gern mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 24. April 2020 um 12:11

Das Cover ist sehr schön und der Inhalt hat mein Interesse geweckt. Würde gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 24. April 2020 um 12:33

Das klingt einfach irgendwie cool. Ich bin sehr neugierig und möchte jetzt wissen, was da spukt. Ich springe somit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lese-Bienchen kommentierte am 24. April 2020 um 12:47

Noch ein spannendes Buch und diesmal etwas mystisch, so klingt es jedenfalls. Was ist das Geheimnis des Anwesens Lockwood Manor und warum werden die Sachen dort versteckt, wenn jemand sie dort nicht haben möchte. Wie weit reicht das Geheimnis in die Vergangenheit. Ich bin sehr gespannt welche Geheimnisse uns erwarten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 24. April 2020 um 12:52

Das klingt nach einem spannenden Familiengeheimnis. Ich hüpfe gleich mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
canyouseeme antwortete am 24. April 2020 um 14:46

der Plot erinnernt mich ein ganz klein wenig an den Film "Nachts im Museum" :) Der Klappentext verspricht ein spannendes und interessantes Buch, gern wäre ich dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ascora kommentierte am 24. April 2020 um 16:25

Ich liebe naturhistorische Museen, nicht nur das in London und finde seine Exponate einfach faszinierend. Deswegen reizt mich auch dieses Buch so, dass ich in den Lostopf hüpfe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 24. April 2020 um 17:02

Die Geschichte hört sich mysteriös und geheimnisvoll an - genauso wie ich es mag! Ich bin schon sehr neugierig, ob die Tiere in dem gruseligen Haus tatsächlich ein Eigenleben entwickeln oder ob jemand (psychisch krankes?) ein abgekartertes Spiel mit Hetty spielt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 24. April 2020 um 18:30

Ich war schon mehrmals in London in diesem tollen Museum, leider schafft man gefühlt nie alles zu betrachten. Das Buch spielt dort wie toll. Das klingt nach einem spannenden Familiengeheimnis. Ich hüpfe gleich mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Calavera Catrina schrieb am 24. April 2020 um 18:34

Da würde ich sehr, sehr gern mitlesen. Wäre sehr gespannt, wie es weitergeht, nachdem ich kurz reingelesen habe. Endlich mal wieder eine Leserunde wäre auch klasse.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julie's Bookhismus kommentierte am 24. April 2020 um 18:51

Das klingt nach einer spannenden Geisterjagd! Der Klappentext und auch das Cover sind sehr ansprechend. Spukhäuser interessieren mich schon immer ganz besonders.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 24. April 2020 um 18:52

Klingt recht vielversprechend und deswegen hüpfe ich schnell in den Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 24. April 2020 um 18:53

Klingt recht spannend und deswegen hüpfe ich in den Lostopf ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dark Rose kommentierte am 24. April 2020 um 19:29

Das Buch erinnert mich mit dem Klappentext ein bisschen an "Northanger Abbey". Der Klappentext klingt richtig toll! Was steckt wohl hinter den Geschehnissen? Ein Geist? Oder gibt es eine natürliche Erklärung? Der Krieg ist ja an sich schon bedrohlich genug und dann noch die Ereignisse auf dem Landsitz. Ich bin echt gespannt, was da dahintersteckt und was Hetty da alles erleben wird. Ich würde das Buch unglaublich gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 24. April 2020 um 20:33

Wow, klingt das spannend! Da wäre ich gerne dabei!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 24. April 2020 um 20:51

Ich hüpfe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kaddi kommentierte am 24. April 2020 um 21:08

Ich wusste nicht, dass dieses Buch schon auf deutsch erschienen ist! Umso lieber bewerbe ich mich um ein Freiexemplar :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchstabensucht kommentierte am 24. April 2020 um 21:51

Hört sich nach einem spannenden Mystery - Roman an und für Kunst bin ich sowieso immer zu haben. Da würde ich gerne mitlesen und diskutieren. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 25. April 2020 um 06:42

Das klingt spannend. Wäre gerne dabei und versuche mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NessaReads kommentierte am 25. April 2020 um 07:32

Klingt sehr gut und das Cover ist dazu noch wunderschön, da wäre ich gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mary_Solo kommentierte am 25. April 2020 um 08:13

Ich finde das Cover super schön und auch die Story klingt sehr spannend. Auch das Setting in dem Museum klingt gut. Deswegen wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 25. April 2020 um 08:52

Ich bewerbe mich auch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 25. April 2020 um 09:19

Ganz meine Richtung. Da springe ich mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 25. April 2020 um 09:52

Das klingt gut, da bewerbe ich mich doch gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm_01 kommentierte am 25. April 2020 um 11:48

Der Klappentext hat mich neugierig gemacht. Gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
luisa_loves_literature bemerkte am 25. April 2020 um 12:48

Das hört sich nach einem sehr starken viktorianischen und Jane Eyre-Einfluß an - allein der Name des Hauses: "Lockwood Manor"! Dazu spielt die Geschichte noch kurz vor Kriegsbeginn und ein bisschen Nachts im Museum...das kann bestimmt was. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 25. April 2020 um 12:58

Die Inhaltsangabe klingt nach einer bunten Genre-Mischung. Da ich Bücher mit Familiengeheimnissen mag,  hüpfe ich in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
danim1703 kommentierte am 25. April 2020 um 13:55

Das Cover ist der Hammer, das hat mich als erstes direkt angezogen. Sehr gerne bewerbe ich mich um eins der Exemplare, weil ich super gerne an dieser Leserunde teilnehmen möchte (wäre meine allererste hier bei WLD). Das Thema interessiert mich und ich könnte mir vorstellen, dass es eine spannende, fantasievolle und fesselnde Geschichte ist. 

Würde mich SEHR freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blintschik kommentierte am 25. April 2020 um 15:30

Wie eine Mischung aus Drama,Grusel und Mystery. Eine tolle Kombination, die neugierig macht und ich frage mich direkt was es mit dem Ort auf sich hat. Kann mir auf jden Fall vorstellen, dass so eine Sammling von augesropften Tieren echt gruselig sein kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
josismiley kommentierte am 25. April 2020 um 16:43

Klingt toll melde mich für meine Stiefmutter an die es sehr gerne lesen würde und für die ich es digital übernehmen würde in der Leserunde.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elfy_Shadowheart kommentierte am 25. April 2020 um 17:16

Die Beschreibung klingt uuuunheimlich spannend! :o

Ein verfluchtes Haus, umherwandelnde Objekte.. wundervoll! :3

Ich bewerbe mich deshalb auch auf eines der Exemplare und würde mich sehr sehr freuen, es lesen zu dürfen. <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fromme Helene kommentierte am 26. April 2020 um 14:00

Oh, das klingt nach atmosphärischer Dichte, historischen Bezügen und interessanten Charaktären ...

Ich wäre super gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Helena89 kommentierte am 26. April 2020 um 18:00

Das Cover ist wunderschön und die Geschichte faszinierend - was will man mehr?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lucie15 kommentierte am 26. April 2020 um 19:08

Das Buch hört sich spannend an! Ich liebe Geheimnisse und historische Romane.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Aloegirl kommentierte am 26. April 2020 um 19:15

Wow da klingt  spannend, da würde ich sehr gerne mit dabei sein. Würde mich sehr über das buch freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesemaus1981 kommentierte am 26. April 2020 um 20:41

Das Buch klingt mal nach etwas anderen , gerne bewerbe ich mich . 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesemaus1981 kommentierte am 26. April 2020 um 20:41

Das Buch klingt mal nach etwas anderen , gerne bewerbe ich mich . 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nadines_Bücher kommentierte am 27. April 2020 um 10:38

Museumsexponate retten, merkwürdige Ereignisse in einem heruntergekommenen englischen Landsitz mit kautzigen Bewohnern aufdecken - ich denke, bei der Lektüre bin ich richtig. Da hüpfe ich doch gleich in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 27. April 2020 um 11:07

Solche Geschichten lese ich sehr gern, da wäre ich sofort mit dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
puste-blume kommentierte am 27. April 2020 um 13:01

Die Beschreibung hat mich jetzt wirklich neugierig gemacht! Was wohl das Geheimnis ist? Ich würde mich daher sehr über ein Exemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
michaela rief murmelte am 27. April 2020 um 15:18

es wäre so nett, wenn ich dieses spannende Buch, v.a. in der jetztigen Zeit lesen könnte.

ich denke, dass es eine Erholung wäre, und es manchmal sicher schön wäre, in einem Herrenhaus zu sein, vermutlich kann man sich dahin entführen lassen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frthkrue kommentierte am 27. April 2020 um 16:39

Das scheint sich hier um ein sehr spannendes und mysteriöses Buch zu handeln. Ich muss einfach in den Lostopf springen und auf mien Glück hoffen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
e-möbe kommentierte am 27. April 2020 um 18:56

Ein bisschen klingt das ja wie Das Geheimnis von Shadowbrook, andererseits kann ich bei Geschichten mit Schaueranteil nur schwer widerstehen, also werfe ich mal meinen Hut in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elfy_Shadowheart kommentierte am 27. April 2020 um 18:57

Ich wollte dises Buch schon von Anfang an uuunbedingt lesen. *-*

Ich hatte es auf einer anderen Seite auch schon gefunden und mich beworben, nur leider hat es nicht geklappt. :(

Umso glücklicher bin ich, dass ich hier und jetzt noch ein mal die Chance auf mein Glück habe. <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 27. April 2020 um 19:28

Das hört sich glatt für mich so an als ob der Vatter damit was zu tun hat. Als ob er die Sachen verschwinden lässt oder gar zerstört

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxx_Bob_xxx kommentierte am 27. April 2020 um 19:35

Die Beschreibung macht mich sehr neugierig, da würde ich gerne mit leen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 27. April 2020 um 19:45

Die Beschreibung macht auf jeden Fall neugierig, da versuch ich doch Glatt mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 28. April 2020 um 09:59

Es gibt gleich mehrere Gründe für die Leserunde. Ich liebe England, London ist meine Lieblingsstadt und ich finde englische Herrenhäuser , von denen ich schon ein paar besucht habe,toll. Außerdem möchte ich gerne wieder mit zwei für mich lieben Usern endlich wieder zusammen eine LR machen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 28. April 2020 um 11:24

Ja, das wär supertoll! :)))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 29. April 2020 um 22:39

Yeah, genau! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 28. April 2020 um 11:24

Der Klappentext ist einfach toll: ein Kombi aus historischem Roman, Krimi, mystische Vorkommnisse, eine Prise Liebe und eine geheimnisvolle Familien-Saga! :)
Sehr gerne würde ich Hetty bei ihrem Abenteuer begleiten!

Und das Cover ist wunderschön: die bunten Blumen und zum Klappentext passend der Kolibri und der edle Panther!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 29. April 2020 um 22:39

:D Deine Beschreibungen machen es jetzt noch spannender.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 30. April 2020 um 08:19

Und wenn man noch Gittes England, London und englische (gruselige? ;) Herrenhäuser dazunimmt, wird es NOCH besser!! :D :D :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 30. April 2020 um 12:53

Jaa, England-London ist immer gut. So ein richtiges Herrenhaus hab ich nur in Dt gesehen.
Diese umherwandelnden ausgestopften Tiere haben mich auch direkt an unseren Besuch damals im Natural History Museum erinnert, das war auch schon gruselig. Da habe ich auch noch ein paar Fotos zu. Eins müsste von einem Leopard sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 30. April 2020 um 14:29

Brrr, hoffenltich werden die in der Nacht nicht lebendig... ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrscookie2304 kommentierte am 28. April 2020 um 13:22

Fantastisch. Möchte super gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 28. April 2020 um 14:40

Sehr interessant mit dem Natural History Museum.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
baby kommentierte am 28. April 2020 um 15:46

Das Cover sieht mal nicht so interessant aus, aber die Beschreibung macht neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 28. April 2020 um 19:22

Eine wunderbare Geschichte. Ich mag Romane, die während dieser Zeit spielen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 28. April 2020 um 19:29

Die Zeit und der Ort der Geschichte sind genau nach meinem Lesegeschmack.

Dieses Buch würde ich so gerne lesen.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 28. April 2020 um 19:46

Das Buch klingt sehr spannend. Da probier ich mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Philiene kommentierte am 29. April 2020 um 08:57

Ich liebe solche Geschichten. Das Buch hört sich nach einem spannenden Lesegenuss an. Ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Eulalia kommentierte am 29. April 2020 um 09:05

Das klingt ja geheimnisvoll. Genau die richtige Lektüre für ein paar schöne Lesestunden! Da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 29. April 2020 um 11:38

Klingt irgendwie unheimlich, aber dennoch interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BiancaK. kommentierte am 29. April 2020 um 13:57

Eine Spannende Geschichte um Geheimnisse zur Zeit des Krieges in England hier bewerbe ich mich gern um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marta kommentierte am 29. April 2020 um 17:17

Mir gefällt das Cover so gut, ich möchte gerade ganz viele schöne Dinge um mich habe, wenn ich schon ständig daheim sitze (der Inhalt klingt natürlich auch gut, keine Bange, ich will es schon auch lesen, nicht nur hübsch ins Regal stellen).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claudiaa Asbeck kommentierte am 29. April 2020 um 18:31

Seit eben neu dabei.

 

Die Buchbeschreibung hört sich nach mehr an. Also wäre es toll wenn ich dabei sein könnte.

 

Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 29. April 2020 um 19:48

Also was hat die Story mit Wächtern zu tun? Was wollen Sie bewachen was für ein Geheimnis haben die?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 29. April 2020 um 19:54

Ich liebe Kunstwerke. Ich habe schon das Buch und den Film Monuments Men verschlungen und war begeistert. Und das hat auch einen Hauch Familiendrama dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 29. April 2020 um 19:57

Genau mein Ding. Drama und auch Geschichte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TubiBrest kommentierte am 29. April 2020 um 21:38

Ich würde mich freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 29. April 2020 um 21:40

Na der ist doch mal nach meinem Geschmack. Da wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karou bloodstone kommentierte am 30. April 2020 um 01:30

Das hört sich echt gut an:}

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 30. April 2020 um 06:33

Genau nach meinem Geschmack. Da wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dreamlady66 kommentierte am 30. April 2020 um 08:44

Habe schon viel Gutes hierüber gehört, aber, die aktuellen Bewertungen schwanken. Da möchte ich mir doch lieber gerne selbst ein Bild davon machen.
Das Cover passt perfekt (in die Jahreszeit), zudem bin ich auch ein Katzenfan und mag das Aufrollen aber auch Restaurieren von Geheimnissen mit viel Drumherum.
Der Plot macht mich total neugierig, auch liebe ich die Mysthik um alte Gebäude.
Vlt. bis bald?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 30. April 2020 um 13:05

Das klingt toll. Spannend und absolut lesenswert. Vielleicht habe ich ja endlich mal wieder Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesekaiser kommentierte am 30. April 2020 um 22:16

Der Klappertext hat sehr spannend und interessant geklungen. Die Geschichte macht einen plausiblen Eindruck. Ich finde solche Geschichten sehr interessant und lese sie auch gerne. Außerdem liebe ich das Buchcover!

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Gewinnen würde und dann endlich das Buch lesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesekaiser kommentierte am 30. April 2020 um 22:16

Der Klappertext hat sehr spannend und interessant geklungen. Die Geschichte macht einen plausiblen Eindruck. Ich finde solche Geschichten sehr interessant und lese sie auch gerne. Außerdem liebe ich das Buchcover!

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Gewinnen würde und dann endlich das Buch lesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesekaiser kommentierte am 30. April 2020 um 22:17

Der Klappertext hat sehr spannend und interessant geklungen. Die Geschichte macht einen plausiblen Eindruck. Ich finde solche Geschichten sehr interessant und lese sie auch gerne. Außerdem liebe ich das Buchcover!

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Gewinnen würde und dann endlich das Buch lesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 01. Mai 2020 um 08:55

Der Klappentext macht neugierig. Sehr gerne würde ich mehr über Hetty Cartwright, Lucy Lockwood und Lockwood Manor erfahren und den Wahnsinn einer Familie, ihre lang vergrabenen Geheimnisse und versteckten Sehnsüchte ergründen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Greenie_Apple kommentierte am 01. Mai 2020 um 10:03

Schon habe ich jede Menge Bilder im Kopf, was passiert sein könnte. Musste bei der Beschreibung ein bisschen an das geheime Zimmer bei "Jane Eyre" denken. Ich würde zu gerne wissen, was es mit den Geschehnissen auf sich hat.

Und allein das Cover finde ich unglaublich schön!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MariePraun kommentierte am 01. Mai 2020 um 15:41

Das Buch hört sich ja wirklich spannend an! Da bin ich natürlich mit dabei. :))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 01. Mai 2020 um 17:22

Hört sich spannend an, da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LiberteToujours. kommentierte am 01. Mai 2020 um 17:59

Oh, das Cover ist ja toll gelungen und auch der Klappentext spricht mich an - ab in den Lostopf mit mir!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 01. Mai 2020 um 18:12

Das hört sich nach etwas ganz Besonderem an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yourheartbooks kommentierte am 01. Mai 2020 um 18:26

Ich habe zwar erst vor kurzem hier bei einer Leserunde gewonnen, aber muss trotzdem unbedingt mein Glück versuchen! Das Buch sieht superschön aus und der Klappentext klingt spannend. Ich hoffe, dass mich die Geschichte fesseln wird und würde wirklich sehr gern das Buch lesen und rezensieren! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sandra66 kommentierte am 02. Mai 2020 um 14:01

Auch bevor ich am Ende der Beschreibung war hat es mich an "Jane Eyre" erinnert, welches ich liebe. Zum Vergleich wäre ich sehr gerne bei dieser Leserunde dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Line129 kommentierte am 02. Mai 2020 um 16:20

Ich liebe diese Art von Geschichten, bei denen sich unheimliche Dinge abspielen und man lange rästelt und im Dunkeln tappt, was vor sich geht und warum das alles passiert.

Deshalb würde ich gerne bei der Leserunde mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kelo24 kommentierte am 02. Mai 2020 um 17:26

"Nachts im Museum" ist mir zuerst eingefallen - zumindest, was das Umherwandern der Exponate angeht. Verfallene Herrenhäuser haben ja an sich einen morbiden Charme, und Geschichten über tragische Geheimnisse und Familienwahnsinn lese ich obendrein sehr gerne. Vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
twinklingletters kommentierte am 02. Mai 2020 um 17:53

Die Geschichte hört sich unglaublich spannend an! Ich würde mich sehr darüber freuen hier mitlesen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 02. Mai 2020 um 22:46

Ich bin mehr als gespannt, was für ein Geheimnis in dem alten Lockwood Haus drin steckt. Bestimmt hat es was mit der Kunst und dem Krieg zu tun. Es könnte aber auch was ganz anderes sein 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotus_Blüte kommentierte am 02. Mai 2020 um 22:53

Das ist das Problem an den Leserunden. Wenn alle beiden Bücher dir gefallen und du sie lesen willst , dich aber nicht entscheiden kannst welches du mehr lesen willst. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 03. Mai 2020 um 07:32

Der Inhalt klingt sehr spannend. Ich würde das Buch gerne lesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 03. Mai 2020 um 08:40

Ein tolles Buch, das interessiert mich sehr. würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sago kommentierte am 03. Mai 2020 um 17:58

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, endlich zu meiner ersten Leserunde hier zu kommen. Ich liebe Bücher über viktorianische Herrenhäuser und Geheimnisse der Vergangenheit!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
basickaro kommentierte am 03. Mai 2020 um 19:17

Das Cover ist sehr schön und der Inhalt hat mein Interesse geweckt. Würde sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JoanStef kommentierte am 04. Mai 2020 um 15:00

Selten spricht mich ein derartiger Roman sofort an. Der Titel und Cover haben mich bewogen, dieses Buch näher zu betrachten. Die " Kostprobe" hat mir sehr gefallen.

Da ich auf, die oft besten Bücher durch Rezensionen anderer , aufmerksam werde, möchte ich gern mitmachen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
parole kommentierte am 04. Mai 2020 um 21:39

Das Buch "Die stummen Wächter von Lockwood Manor" habe ich schon länger auf meiner Wunschliste - die Beschreibung und auch die Covergestaltung  finde ich sehr ansprechend. 1939 - History Museum - Herrenhaus - Lockwood Manor - Geheimnisse .. all das klingt total spannend und auch etwas mysteriös. Genau mein Geschmack- daher würde ich mich freuen bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 05. Mai 2020 um 07:31

Das Buch klingt toll, da wäre ich gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara S. kommentierte am 05. Mai 2020 um 10:56

Nachts einem ausgestopften, umherschleichenden Panther in einem viktorianischen Herrenhaus zu begegnen, stelle ich mir gleichsam faszinierend als auch beängstigend vor. Welche Kräfte da wohl walten? Mein Kopfkino ist angesprungen, ich hätte Lust auf diesen Ausflug.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 05. Mai 2020 um 12:50

Der Klappentext macht mich neugierig auf das Buch. Würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lese_Freak_1970 kommentierte am 05. Mai 2020 um 14:44

Ich frag mich gerade ob ein verlassenes Gebäude das richtige ist. Es könnte auch nicht gut gehen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Das Buch Monster kommentierte am 05. Mai 2020 um 14:55

Springe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 05. Mai 2020 um 20:59

Was für ein schönes Buchcover, welches mich sofort angesprochen hat und ich neugierig auf den Inhalt wurde!
Und der gefällt mir von der Beschreibung auch sehr , darum möchte ich mich sehr gern bewerben!
Denn Bücher welche in dieser Gegend spielen, Familiengeheinnisse innehaben und etwas aus der Vergangenheit erzählen mag ich sehr gern lesen und komm um eine Bewerbung nicht umhin ;o)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xynovia kommentierte am 06. Mai 2020 um 18:42

Die Inhaltsangabe klingt ja mal super spannend, da möchte man, besser gesagt ich, ja gleich drauf los lesen. Würde mich sehr freuen an der Leserunde teilzunehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lynas_lesezeit kommentierte am 06. Mai 2020 um 20:41

Was für ein wunderschönes Cover! Da mich auch die Kurzbeschreibung anspricht, wäre ich sehr gern bei der Runde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
linatheravenqueen kommentierte am 06. Mai 2020 um 22:29

Das hört sich richtig spannend an. Hiermit bewerbe ich mich für ein Exemplar und dir Teilnahme an der Leserunde. Ich würde mich mega darüber freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 07. Mai 2020 um 10:52

Last-Minute-Bewerbung!;-)

Gern würde ich mich wieder einmal von einem der angebotenen Leserundenbücher finden lassen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kathanta kommentierte am 07. Mai 2020 um 13:08

Bewerbung um ein Freiexemplar des Buches "Die stummen Wächter von Lockwood Manor", geschrieben von Jane Haley

Die Storyline hinter diesem Buch hat mich schon jetzt in ihren Bann gezogen und ich bin wahnisinnig gespannt wie die Geheimnisse, welche in diesem Haus lauern mit der Vergangenheit verstrickt sind.

Ich wünsche es mir sehnlichst ein Freiexemplar zu bekommen, um an der Leserunde teilzunehmen und mich mit anderen über das Buch auszutauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 07. Mai 2020 um 13:53

Ich bewerbe mich auch auf ein Buch. Die Geschichte hört sich wunderbar an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 07. Mai 2020 um 16:49

Die Geschichte klingt total spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 07. Mai 2020 um 22:43

Sehr sehr interessant, da wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spotttöpel kommentierte am 07. Mai 2020 um 22:49

Genau nach meinem Geschmack. Bin auf jeden Fall dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MinaM kommentierte am 07. Mai 2020 um 23:33

Nichts geht über ein verfallenes Herrenhaus, in dem etwas Unheimliches vorgeht ... *-* Auf die Geschichte von Lockwood Manor und der Bewohner bin ich echt gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 08. Mai 2020 um 15:02

Schade, aber Glückwunsch den Gewinnern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lese-esel sagte am 18. Mai 2020 um 08:07

Oh, Lesa und Petzi, ich sehe gerade, Ihr seid dabei! Da habt Ihr Zwei ja echt Glück. Dann hoffe ich, dass Euch die Bücher rechtzeitig erreichen. Es geht ja bald los :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 18. Mai 2020 um 08:20

Oh dankeschön :)

Ein paar Tage ist ja noch Zeit, das Buch kommt bestimmt rechtzeitig an. Und wenn nicht, dann lesen wir halt ein bisschen später ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 18. Mai 2020 um 18:18

Danke. :) Bin schon gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 22. Mai 2020 um 17:13

Mein Buch ist noch nicht da, wie erwartet. Ich steige dann halt nächste Woche ein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fromme Helene kommentierte am 22. Mai 2020 um 14:59

Gerade hat es geschellt... Das Buch ist da!!! Vielen Dank.Ich bin ganz aus dem Häuschen.

Das Wochenende ist gerettet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dreamlady66 kommentierte am 23. Mai 2020 um 15:30

Juhu, mein Buch traf gestern (im schönen, stimmungsvollen Out mit prägniertem Titel) bei mir ein, ein Hingucker. Dankeschön, werde im Laufe der nächsten Woche beginnen können.
Euch Allen noch ein schönes Rest-We, der Regen scheint so langsam aber sicher aufzuhören...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fromme Helene kommentierte am 24. Mai 2020 um 17:22

Der Einstieg ist sehr stimmungsvoll und geheimnsivoll. Die beiden Frauen, die sich auf Lookwood Manor begegenen leben eibeb sehr unterschiedlichen Alltag. Beide Perspektiven wechseln sich ab, wobei Hetties Anteil die eigentliche Erzählung der Geschichte ausmacht, während Lucy erzählt mehr über die Familiengeschichte, ihre Alpträume und Hysterie sowie die sonderbaren Vorkommnisse des Hauses erzählt. Ein wenig stört mich, dass ihre Perspektive komplett in kusiv formatiert ist. Das ist meines Erachtens nicht notwendig, um ihre Rückblicke und Träume kenntlich zu machen, sonder erschließt sich aus dem Zusammenhang. Auf Dauer empfinde ich die kursive Schrift als anstregend zu lesen. Ist aber wohl ein persönlicher Geschmack.

Die Atmospähre wird sehr eindrücklich rübergebracht, fast bekomme ich Gänsehaut, wenn ich lese, wie Hettie durch die leeren Räume wandert, immer die Schauergeschichten der Dienstboten im Ohr, seltsame Geräusche hört oder wunderliche Funde macht. Die verschwundenen Exponate sowohl der Leopard als auch später die Kolibris geben Rätsel auf. Ich werde den Verdacht nicht los, dass jemand das Museum boykottiert. Vielleicht ist aber auch ihre Position als Frau ein Dorn im Auge.

Lucys Vater scheint keine Mittel und Wege zu scheuen, seine Tochter im Haus zu halten. Vielleicht hat er ja seine Finger im Spiel bei den hysterichen Anfällen. Auffällig ist auch, dass seine Frau mit zunehmenden Alter ähnliche Wahnvorstellungen hatte und sogar später die Mutter. Hatte er auch ein Motiv, sie an Haus zu binden?

Auch bei den verschwunden Exponaten gehört er zu meinen Verdächtigen. So ein Leopard im Büro macht sicherlich was her. Schließlich hat er sich schon früher gerne mit solchen Throphäen umgeben.

Aufgefallen ist mir die große Anziehungskraft zwischen den Frauen, fast scheint es als bestehe die Möglichkeit, dass mehr entsteht als nur eine Freundschaft. Zumindest auf Hetties Seite gibt es heftige Reaktionen. Das fände ich eine herrliche Entwicklung und für diese Zeit überraschend.

Beide Charaktere wirken sehr zurückgenommen und vorsichtig. Passend zur Stellung der Frau zu dieser Zeit. Auch wenn Lucy einen sehr auffälligen damals „männlichen“ Beruf ausübt, ist sie sich ständig der untergeordneten Stellung bewusst. So war macht mich immer wütend und ich hoffe, sehr, dass sich noch Gelegenheiten ergeben, bei denen sie es dem Patriachat heimzahlen kann.

Alles in allem beginnt der Roman sehr gemächlich, lässt sich viel Zeit, die Atmosphäre wirken zu lassen. Fragen und Konflikte werden dem Leser unterschwellig sugeriert. Ich hoffe, dass er in dem beiden verbleibenden Drittel noch Fahrt aufnimmt und die Rätsel und Mysterien auf die Spitze treibt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
danim1703 kommentierte am 28. Mai 2020 um 11:31

Also ich bin noch nicht ganz durch mit dem ersten Leseteil (bin erst auf Seite 79), aber mich überzeugt das Buch bisher tatsächlich eher gar nicht. Ich finde es langatmig und konnte zu den Charakteren bisher auch noch keine Bindung aufbauen. 

Gestern Abend dann dieser eine Satz (auf Seite 79)... ich dachte ja echt, ich falle um (wenn ich nicht schon im Bett gelegen wäre). So ein eeeewig langer Satz... das muss doch nun wirklich nicht sein. Da weiß man am Ende doch nicht mehr, wie der Satz begonnen hat! 

Hier nun der Satz: 

Die an den Wänden aufgereihten, schweren Goldrahmen der Gemälde und Drucke - Familienporträts und friedliche Landschaftsbilder, darunter eines, das den Major und seine Hunde zeigte, doch der Maler hatte die falschen Farben benutzt, so dass die Leinwand teilweise oxidiert war und einen düsteren Schlammton angenommen hatte, was Lord Lockwood einen dunklen Fleck auf dem Kinn beschert hatte - schimmerten dumpf im schwachen Licht der Flurlampen, und als ich den Westflügel betrat, machte sich leises Unbehagen in mir breit, das ich so gut ich konnte unterdrückte. 

*schwitz* Ja du meine Güte... also ich finde das furchtbar! Außerdem sind mir gestern beim Lesen wirklich viele Tippfehler aufgefallen. Kommt immer wieder vor, aber hier waren es doch ziemlich viele. 

Naja, ich lese mal weiter in der Hoffnung, dass die Geschichte bald Fahrt aufnimmt. So plätschert es mehr seicht vor sich hin. Meine Meinung.