Leserunde

Leserunde zu "Einer wird sterben" (Wiebke Lorenz)

Einer wird sterben - Wiebke Lorenz

Einer wird sterben
von Wiebke Lorenz

Bewerbungsphase: 14.03. - 28.03.

Beginn der Leserunde: 17.04. (Ende: 08.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des S. Fischer Verlags – 20 Freiexemplare von  "Einer wird sterben" (Wiebke Lorenz) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Sie ist allein im Haus. Allein mit ihrer Angst.
Sie kann mit niemandem sprechen. Nicht einmal mit ihrem Mann.
Was wissen die Leute im Auto?
Und vor allem, was werden sie tun?

Eines Morgens steht es plötzlich da. Das schwarze Auto. Mitten in der ruhigen Blumenstraße in einem gehobenen Wohnviertel. Darin ein Mann und eine Frau, die reglos dasitzen.
Stundenlang, tagelang. 

Nach und nach macht diese stumme Provokation die Anwohner nervös. Allen voran Stella Johannsen, die sich immer und immer wieder die eine Frage stellt: Was wissen sie? Über die schreckliche Nacht vor sechs Jahren, als Stella und ihr Mann Paul einen schweren Unfall hatten. Einen Unfall, bei dem ein Mensch starb. 

Sind sie deswegen hier? Was werden sie tun? Und wie viel Zeit bleibt Stella noch?

»Ich habe mich völlig in dieser Geschichte verloren und wusste irgendwann nicht mehr, wo oben und unten ist. Wahnsinnig spannend. Unbedingt lesen!« Melanie Raabe

ÜBER DIE AUTORIN:

Eine kurze Pressemeldung brachte Wiebke Lorenz auf die Idee für ihren Psychothriller »Einer wird sterben«: Über eine Woche lang parkte ein Pärchen im Auto in einer ruhigen Straße, ohne auszusteigen. Und niemand verstand, weshalb. Wiebke Lorenz war davon so fasziniert, dass sie die Geschichte gleich im Kopf weiterspann. Was, wenn diese Leute etwas wüssten, was keiner wissen darf? So ergeht es ihrer Hauptfigur Stella im Roman, gemeinsam mit ihr durchlebt der Leser Tage voller Angst und weiß nie, welche doppelten Böden die Geschichte noch bereithält. Genau dafür wird Wiebke Lorenz von ihren Fans geliebt, und die Presse verglich ihre psychologischen Höllenritte mit denen Sebastian Fitzeks. Sie lebt als freie Autorin in Hamburg.

11.05.2019

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 14. März 2019 um 16:37

Nachdem ich schon widersprüchliche Rezensionen zu dem Buch gelesen habe würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen um mir ein eigenes Bild zu machen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 14. März 2019 um 16:51

Zu diesem Buch habe ich schon einige interessante Kommentare gelesen und bin neugierig auf dieses Buch geworden. Die Vorstellung, dass ein parkendes Auto in einer Straße zu eine spannenden Geschichte führen kann, verspricht ein interessantes Buch. 

Sehr gerne wäre ich hier dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 14. März 2019 um 17:39

Das Buch steht bereits auf meiner Wunschliste, da ich bereits so viele unterschiedliche Meinungen gehört habe und neugierig geworden bin. Es wäre toll, wenn ich hier Glück hätte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
butterfly72 kommentierte am 14. März 2019 um 17:41

Habe schon einiges und nur Gutes über dieses Buch gelesen. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisabeth Bulitta kommentierte am 14. März 2019 um 17:48

Mit diesem Buch liebäugle ich schon länger und veruche deshalb hier einmal mein Glück. Die Meinungen zu diesem Buch sind durchaus unterschiedlich, aber ist das nicht immer so? Und gerade dann ist es gut, sich selbst ein Bild zu machen.

 

Allen Mitbewerber/innen wünsche ich ebenso viel Glück wie mir.

 

LG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minijane kommentierte am 14. März 2019 um 18:09

Ich bin ungemein neugierig auf das Buch und muss mich hier unbedingt bewerben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 14. März 2019 um 18:13

Auf dieses Buch habe ich schon länger ein Auge geworfen, deshalb wäre ich super gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lielo99 kommentierte am 14. März 2019 um 18:16

Ich liebe Thriller und dieser hier scheint spannend zu sein. Ich drücke mir die Daumen und hoffe auf mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 14. März 2019 um 19:03

Das klingt so unglaublich spannend, da wäre ich bei der Leserunde gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 14. März 2019 um 19:14

 Dieses Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste, deshalb springe ich ganz schnell in den Lostopf.Ich hoffe sehr, die Glücksfee denkt mal wieder an mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenny kommentierte am 14. März 2019 um 19:17

Melanie Raabe gibt eine unbedingte Leseempfehlung! Ich mag die Bücher von Frau Raabe auch sehr und deshalb wird mir die Story sicher gefallen! 

Spannend klingt es auf jeden Fall und ein Austausch mit den anderen Lesern ist auch immer angenehm! Ich versuche mal mein Glück! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 14. März 2019 um 19:38

auf dieses buch bin ich so neugierig, daher versuche ich gerne mein glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenicool11 kommentierte am 14. März 2019 um 20:25

Das Buch hört sich wahnsinnig spannend an und daher würde das Buch gerne lesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 14. März 2019 um 21:18

Ab in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesetantchen kommentierte am 14. März 2019 um 21:52

Der Thriller steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Die Leseprobe erzeugt schon Spannung und gefällt mir und ich bin sehr neugierig auf die ganze Geschichte, die ungewöhnlich und irgendwie gruselig klingt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 14. März 2019 um 22:17

Das Buch klingt wirklich spannend und ich mag Wiebke Lorenz, daher bewerbe ich mich gerne für die Runde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 25. März 2019 um 17:16

Ich ziehe meine Bewerbung für ein Freiexemplar zurück, weil ich das Buch in der Zwischenzeit schon bekommen habe. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 25. März 2019 um 17:17

Ich ziehe meine Bewerbung für ein Freiexemplar zurück, weil ich das Buch in der Zwischenzeit schon bekommen habe. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stinsome kommentierte am 15. März 2019 um 02:14

Das Buch klingt unglaublich spannend. Wie schön, dass es hier eine Leserunde dazu gibt. Bei Lovelybooks hatte ich leider kein Glück, deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn ich hier dabei wäre und das Buch lesen dürfte :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 15. März 2019 um 06:32

Sehr gern würde ich an dieser Leserunde teilnehmen. Daher hüpfe ich mal in den Lostopf und hoffe auf Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ceciliasophie kommentierte am 15. März 2019 um 06:38

Von dem Buch habe ich nun schon so viel gehört, meine Neugierde ist auf jeden Fall geweckt. Gerne würde ich erfahren, wie die Geschichte rund um Stella weitergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 15. März 2019 um 07:11

Ich finde, das klingt nach einer sehr spannenden Geschichte, deswegen wäre ich sehr gerne in der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 15. März 2019 um 07:46

Das Buch würde ich gerne lesen, deshalb nix wie rein in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 15. März 2019 um 07:49

Die Inhaltsangabe macht total neugierig auf das Buch. Also bewerbe ich mich hier mal wieder für eine Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 15. März 2019 um 07:53

Der Klappentext klingt unheimlich spannend, man muss sich das nur mal vorstellen...

Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen und wissen was es damit auf sich hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readingwoman kommentierte am 15. März 2019 um 07:59

Das klingt sehr unheimlich und beklemmend, bei der Leserunde wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leapunch kommentierte am 15. März 2019 um 08:17

Auch wenn ich jetzt schon einiges gehört habe, was mich eigentlich bei dem Buch abschrecken würde möchte ich mir sehr gerne eine eigene Meinung bilden und würde super gerne mal wieder bei einer Leserunde hier dabei sein :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bine73 kommentierte am 15. März 2019 um 10:14

Dieses Buch möcchte ich unbedingt lesen, denn hey, was steckt wohl hinter den beiden, die tagelang in einem Auto sitzen und augenscheinlich nichts machen; alleine das macht schon sehr neugierig und lässt vermuten, dass sich daraus ein Drama entwickeln könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 15. März 2019 um 10:56

Oh, ein richtiger Pageturner, so wie sich die Beschreibung anhört!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ulrike rabe kommentierte am 15. März 2019 um 11:13

Auf dieses Buch wäre ich neugierig. Daher bewerbe ich mich sehr gerne zu dieser Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ifernia kommentierte am 15. März 2019 um 11:20

Das klingt sehr spannend und mal nach einem etwas anderen Thriller. Da bewerb ich mich gerne!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 15. März 2019 um 11:43

Klingt nach einem sehr spannenden Thriller, ich würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 15. März 2019 um 11:51

Ein gekonnt neugierig machender Enstieg, ich würde sehr gern mitlesen und bewerbe mich um ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rose75 kommentierte am 15. März 2019 um 11:59

Dieses Buch habe ich schon länger im Auge und da kommt mir diese Leserund sehr gelegen. 

Ich springe mal mit großem Anlauf in den Lostopf :-))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 15. März 2019 um 12:19

Auch dieses Buch klingt sehr aufregend. Da mache ich dich gerne mit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mybookshelfismyboyfriend kommentierte am 15. März 2019 um 12:45

Ich versuch mal mein glück =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tigerbea kommentierte am 15. März 2019 um 12:58

Ein Wunschbuch ♡ Und bisher überall Pech bei Verlosungen dazu gehabt... Vielleicht hat Wld mich ja lieb....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
read-dream-fall kommentierte am 15. März 2019 um 13:02

Hier hüpfe ich auch gerne in den Lostopf. Ich habe schon einige positive Meiungen gehört. Das Buch hört sich auf jeden Fall sehr spannend an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 15. März 2019 um 13:30

Ich mag Anne Hertz und ich mag auch Wiebke Lorenz allein düster. Ich wäre gerne dabei. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 15. März 2019 um 13:49

Ich liebe Thriller und Krimis. Deshalb möchte ich mich auch für dieses Buch bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchstabenklang kommentierte am 15. März 2019 um 14:27

Das Buch hört sich unheimlich spannend an, daher wäre ich bei der Leserunde gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
engi kommentierte am 15. März 2019 um 14:30

Oh, hier wäre ich ja wahnsinnig gerne mit von der Partie. Wiebke Lorenz, von der ich ihre drei letzten Bücher quasi verschlungen habe, ist für mich ein Garant für gute und spannende Unterhaltung. 

Auch dieser Thriller scheint den letzten Beiden in nichts nachzustehen und liest sich im Austausch mit Gleichgesinnten wahrscheinlich nochmal so gut. Ich hüpfe mal eben in den Lostopf und drücke ganz fest die Daumen!

Ach ja, die breite Streuung einer Rezension im Nachgang ist natürlich Ehrensache :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maja Liefers kommentierte am 15. März 2019 um 14:34

Hallo, da ich sehr gerne neue Krimis und Thriller lese, die auch mal einen anderen Ansatz haben würde ich mich sehr freuen, bei dieser Leserunde teilnehmen zu können!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stups kommentierte am 15. März 2019 um 14:54

Die Rezis sind ja ausnehmend gut. Außerdem möchte ich auch gerne wissen, wer in dem Auto sitzt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kelo24 kommentierte am 15. März 2019 um 15:37

Zu den nervösen Anwohnern würde ich garantiert auch gehören, denn Abweichungen vom "Normalzustand" fallen schon auf. Und wenn man darüber hinaus noch irgendwo eine Leiche im Keller hat, steigt der Angstpegel unaufhörlich an. Ich bin neugierig geworden, wie sich Stella und Paul weiterhin verhalten werden und ob die Wahrheit ans Tageslicht kommen wird und vor allem, was es mit dem parkenden Auto auf sich hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 15. März 2019 um 15:46

Das klingt wahnsinnig spannend und da ich bisher nichts von der Autorin kenne, versuche ich gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Newspaper kommentierte am 15. März 2019 um 16:56

Ich wohne um die Ecke einer Blumenstr. und grusel mich jetzt schon ein wenig, nichtsdestotrotz möchte ich unbedingt wissen wie die Geschichte ausgeht. Würde mich sehr freuen ein Exemplar zu gewinnen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea-Leseratte kommentierte am 15. März 2019 um 18:25

Das Buch hört sich total spannend an; finde auch die Erläuterung, wie die Autroin auf die Idee kam, super! Ich wäre sehr gerne dabei und versuche mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 15. März 2019 um 18:52

Über das Buch habe ich schon einiges gelesen. Und es steht auch auf meiner Wunschliste. Daher kommt die Leserunde gerade recht. Ich bewerbe mich um ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 15. März 2019 um 19:23

Das Buch ist mir jetzt schon öfter "über den Weg gelaufen". Deshalb bin ich sehr daran interessiert, an der Leserunde mitzumachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mrs Plant kommentierte am 15. März 2019 um 20:49

Ich wäre hier gerne dabei, da ich schon eine Leseprobe des Buches gelesen habe, und sie wahnsinnig spannend fand.

Bisher habe ich es mir verkniffen Rezensionen dazu zu lesen, wenn ich die Titel sehe, waren wohl nicht alle begeistert.  Ich bin gespannt warum. Diese surreale Ausgangssituation macht  mich wirklich neigierig auf die Geschichte und den Schreibstil fand ich auch abwechslungsreich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 15. März 2019 um 20:51

Ich versuche auch mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christine G. kommentierte am 16. März 2019 um 00:07

Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, denke ich das ist genau ein Psychothriller nach meinem Geschmack. Darum möchte ich mich hiermit sehr gerne bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lillymaus kommentierte am 16. März 2019 um 01:48

Das hört sich sehr ungewöhnlich und spannend an, und ich möchte das Buch liebend gern komplett lesen....zu gern würde ich wissen wollen, warum die beiden so lange im Auto sitzen. Deshalb bewerbe ich mich für diese Leserunde.....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 16. März 2019 um 06:55

Die kleine Leseprobe verrät Spannung und Rätsel, die es zu lösen gibt. Ich schon gruselig, wenn einfach Leute im Auto vorm Haus sitzen und einen beobachten

Ich wäre gerne mit dabei und bewerbe mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 16. März 2019 um 07:18

Das Buch möchte ich rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emma87 kommentierte am 16. März 2019 um 07:35

Ich möchte auch unbedingt mitlesen :) ich finde das Cover auch sehr gut getroffen und mal nicht typisch für einen Thriller. Hüpfe somit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sursulapitschi kommentierte am 16. März 2019 um 08:11

Dieses Buch klingt gruselig und ungewöhnlich. Es muss entweder genial oder schrecklich sein. Ich bin neugierig geworden und  wäre sehr gerne ich bei dieser Leserunde dabei, 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LadyIceTea kommentierte am 16. März 2019 um 09:39

Ich liebäugle schon soo lange mit diesem Buch!

Ich hoffe sehr, dass ich hier mitlesen darf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annette kommentierte am 16. März 2019 um 09:54

Das ist genau mein Genre. Aber auf grund des Covers ist es mir erst gar nicht aufgefallen. Mal eine ganz andere Herangehensweise. Hört sich spannend an und muss unbedingt von mir gelesen werden. Ich würde mich freuen, wenn ich einer der 20 glücklichen Gewinner wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hortensia13 kommentierte am 16. März 2019 um 11:14

Das Hereinsteigern in eine Situation, die im Kopf immer bedrohlicher wird, finde ich spannend. Ich würde sehr gerne an dieser Leserunde teilnehmen, gibt sicher viel darüber zu reden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NessaReads kommentierte am 16. März 2019 um 11:37

Der Klappentext macht mich wirklich neugierig und das Buch hört sich spannend an. Würde mich freuen dabei zu sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicigirl85 kommentierte am 16. März 2019 um 11:56

Das Buch bietet nach meinem Empfinden sehr viel Diskussionsstoff, weshalb ich es sehr gerne mit euch lesen wollen würde.

 

Zudem habe ich schon länger keinen Spannungsroman mehr gelesen. Ein wenig Gänsehaut täte mir ganz gut. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 16. März 2019 um 14:30

Ich liebe Thriller und dieser hier scheint spannend zu sein. Ich drücke mir die Daumen und hoffe auf mein Glück.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Margit Bußmann kommentierte am 16. März 2019 um 15:09

Das klingt nach Wahnsinn. Ich wäre gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vronika22 kommentierte am 16. März 2019 um 18:38

Oh bei diesem Buch muss ich mich unbedingt auch mal wieder bewerben. Auch wenn die ersten Rezensionen nicht ganz so begeistert klangen, so mag ich die Krimis von Wiebke Lorenz sehr.

Und das Cover sieht auch wieder sehr schön aus. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei sein könnte . Es klingt nach einem richtig tollen Psychothriller.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 16. März 2019 um 18:42

Mit Leseempfehlung von Melanie Raabe, das macht mich neugierig und der Klappentext klingt auch vielversprechend.  Sehr gerne wäre ich hier bei der Leserunde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 16. März 2019 um 19:47

Hört sich sehr spannend an. Da würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 16. März 2019 um 20:10

Die Geschichte klingt wirklich sehr spannend und gleichzeitig aber auch etwas beängstigend. Die kurze Inhaltsangabe macht auf jeden Fall neugierig, was es nun mit dem schwarzen Auto auf sich hat und ob der Mann und die Frau wirklich wegen des besagten Unfalls dort sind. Da würde ich gerne in der Leserunde mit diskutieren und die Antworten herausfinden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 16. März 2019 um 21:28

Bis jetzt recht gute Kritiken über dieses Buch gehört  - darum würde ich hier gerne mitlesen und rezensieren !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 16. März 2019 um 22:08

Würde gern mal wieder einen guten, packenden Thriller lesen und dies könnte einer sein. daher bewerbe ich mich hiermit für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 17. März 2019 um 10:47

Hier würde ich sehr gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 17. März 2019 um 12:18

Das klingt nach Pageturner. Da wär ich gern dabei.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro3080 kommentierte am 17. März 2019 um 12:25

Hört sich sehr spannend an... ich wäre gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tefelz kommentierte am 17. März 2019 um 13:56

Ohne diese Leserunde hätte ich auf eine Liebesromanze bei dem Umschlag gedacht. Der Text macht sehr neugierig und ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nele33 kommentierte am 17. März 2019 um 15:22

Das Buch steht auf meiner Wunschliste und ich würde gerne an der Leserunde dazu teilnehmen. Die Meinungen die ich bisher gelesen habe, machen mich sehr neugierig auf dem Thriller.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 17. März 2019 um 17:39

Ich werde mich zwar vermutlich halb zu Tode gruseln - aber wir lesen ja gemeinsam!:-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bea Surbeck kommentierte am 17. März 2019 um 19:20

Ein Buch über das ich mir gerne meine eigene Meinung bilden würde. Der Klappentext hört sich schon mal vielversprechend an und ich würde gerne wissen ob die beiden im Auto wirklich was beobachtet haben und Stella nun provozieren wollen oder ob die beiden einfach eine Challenge bestreiten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 17. März 2019 um 20:05

Hallo liebes Wasliestdu-Team:) Von der Autorin habe ich vor einiger Zeit "Alles muss versteckt sein" gelesen und das war soo gut. Ein richtiger Psyhothriler und sehr raffiniert geschrieben. Ich liebe es in Büchern in die Irre geführt zu werden.Ich hüpfe gerne mit in den Lostopf!

https://www.instagram.com/alwaysinafairytale/?hl=de

Herzliche Grüße

Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Menette kommentierte am 17. März 2019 um 20:23

Psychothriller, eine neue Herausforderung für mich, die Rezension macht mich sehr neugierig! Ich versuche mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vivi 73 kommentierte am 17. März 2019 um 21:57

Bei diesem Buch gehen ja die Meinungen auseinander. Ich, als Fan von Psychothrillern, würde mir hier gern eine eigene Meinung bilden und auch gern mit anderen über das Gelesene diskutieren. Ich würde mich sehr freuen an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sibylle P. kommentierte am 17. März 2019 um 22:32

Das klingt sehr mysteriös und ich wäre gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nady kommentierte am 18. März 2019 um 02:54

Der Klappentext klingt unglaublich spannend. Daher hüpfe ich in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CaddyMcCartney kommentierte am 18. März 2019 um 06:49

hier würde ich gerne mal wieder mitmachen und die geschichte von stella lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 18. März 2019 um 13:50

Merkwürdiges Cover - auf den ersten schnellen Blick gingen meine Überlegungen ganz andere Richtungen. Aber die Story klingt sehr spannend, auch, weil man solche Situationen häufig ja selbst kennt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Novizin kommentierte am 18. März 2019 um 17:25

"Eines Morgens steht es plötzlich da. Das schwarze Auto. Mitten in der ruhigen Blumenstraße in einem gehobenen Wohnviertel. Darin ein Mann und eine Frau, die reglos dasitzen. Stundenlang, tagelang." 

Das ist wirklich unheimlich und spannend, also echt unheimlich spannend ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 18. März 2019 um 19:42

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schatzye kommentierte am 18. März 2019 um 20:16

Ich hab von der Autorin bereits "Alles muss was versteckt sein" gelesen und fand es super. Sollte ich auch nochmal lesen :D Als Einstimmung auf die Autorin wäre ich auf dieses Buch gespann. Ehrlich gesagt kann ich mir noch gar nichts vorstellen nah em Lesen des Klappentextes ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 18. März 2019 um 22:45

So, da alle Prämienpunkte ausgegeben, muss ich mal auf Geschenk-Bücher setzen ;-)

Und nachdem man mich darüber aufgeklärt hat, dass das kein Frauengedönsbuch ist, sondern ein Thriller, bin ich dann aich interessiert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dandy kommentierte am 19. März 2019 um 03:18

Ich hüpfe in den Lostopf.

Ich habe schon so vieles über dieses Buch gehört, dass ich es gerne selbst lesen möchte.#

Die Leseprobe hat mich schon einmal überzeugt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lester kommentierte am 19. März 2019 um 05:37

Das hört sich alles sehr spannend an. Ich wäre gerne dabei!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AdorableBooks kommentierte am 19. März 2019 um 09:29

Ich bin immer wieder überrascht von diesem Cover. Dieses blumige liebliche ist für mich meist nur ein Liebesroman und dann soll es sich um einen Thriller handeln? Fast unvorstellbar! Ich würde sehr gerne wissen wie diese Story ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Misterh kommentierte am 19. März 2019 um 11:07

Über dieses Buch habe ich schon viel gehört. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amy kommentierte am 19. März 2019 um 11:09

Das hört sich ja spannend an! Würde gerne bei der Leserunde dabei sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dieschmitt kommentierte am 19. März 2019 um 11:38

Klingt ja gruselig... da probiere ich gerne mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lese-esel kommentierte am 19. März 2019 um 16:50

Die Leseprobe hat meine Neugier wecken können. Und nachdem ich auf anderen Seiten leer ausgegangen bin, möchte ich hier mein Glück versuchen und springe in den Lostopf, um mit anderen Lesern das Lese-Erlebnis teilen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elena kommentierte am 19. März 2019 um 17:04

Habe das Buch im Buchladen schon oft in der Hand gehabt, weil es mich immer wieder anzieht. Hätte großen Spaß daran, es hier im Plenum zu lesen und zu diskutieren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miss Norge kommentierte am 19. März 2019 um 20:51

Das klingt sehr spannend und dieses Vorgehen, das 2 Personen lange Zeit in einem Auto sitzen und nichts machen, ist in Frankfurt in echt schon passiert.

Deswegen würde mich interessieren, was Wiebke Lorenz aus diesem Stoff gemacht hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jules92 kommentierte am 20. März 2019 um 08:28

Dieser Psychothriller macht mich sehr neugierig, da er von der typischen Thriller-Art abzuweichen scheint und mal etwas "völlig anderes" ist. Deshalb würde ich sehr gern an dieser, sicherlich spannenden, Leserunde teilnehmen! =) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nina90 kommentierte am 20. März 2019 um 09:21

Ich würde gern an der Leserunde teilnehmen, da ich immer gerne neue (für mich noch unbekannte) Autoren kennenlerne. Außerdem spricht mich das Thema sehr an und es scheint ein spannender Thriller zu werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BücherwurmNZ kommentierte am 20. März 2019 um 13:56

Der Klappentext klingt schon mega spannend und als ich den Kommentar meiner Lieblingsautorin dazu las, hatte ich nur den Gedanken "Das MUSS ich lesen."

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WrittenArt kommentierte am 20. März 2019 um 14:15

Die Story klingt super interessant und verworren. Ich erhoffe mir einen wirklich guten Psychothriller und wäre natürlich gerne bei dieser Leserunde dabei.:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brina88 kommentierte am 20. März 2019 um 17:24

Ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 20. März 2019 um 20:57

Wow. Nach erstem Blick auf das Cover habe ich mit allem gerechnet, aber nicht mit so einem Mega spannenden Thriller. Auch hier wäre ich super gerne dabei und springe jetzt direkt in den Lostopf. 3 tolle Bücher. Hoffentlich darf ich bei einem dabei sein 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salome kommentierte am 21. März 2019 um 09:17

das Buch hier würde mich sehr interessieren, hatte es im Geschäft in der Hand- weil es neu war und nach dem Cover wäre ich nie drauf gekommen, dass es ein Thriller sein könnte.... Die Inhaltsangabe hört sich auf jeden Fall SEHR interessant an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nad_uebel kommentierte am 21. März 2019 um 10:05

Der Klappentext und die Leseprobe des Buches haben mich sehr neugierig gemacht.

Deshalb möchte ich sehr gern an der Leserunde teilnehmen. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
uwe1956 kommentierte am 21. März 2019 um 10:27

Bis jetzt habe ich noch kein Buch von Wiebke Lorenz gelesen. Möchte das aber gern ändern und bewerbe mich hiermit für ein Freiexemplar!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 21. März 2019 um 18:17

Sehr spannend! Möchte gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 21. März 2019 um 21:02

Ich muss mein Glück probieren, da das Buch bereits auf meiner Wunschliste steht.

Daher wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petra79 babbelte am 22. März 2019 um 14:39

Das Buch steht auf meiner Wunschliste, da es sehr spannend klingt. Ich würde gerne meine eigene Meinung bilden und hüpfe deswegen in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kristine liest kommentierte am 22. März 2019 um 16:48

Ich habe schon mehr von Wiebke Lorenz gelesen und bin auch auf dieses Werk sehr gespannt! Es steht seit Bekanntwerden auf meiner Wuli

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marshall Trueblood kommentierte am 22. März 2019 um 19:40

Das hört sich ja spannend an; da springe ich schnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissGoWest kommentierte am 22. März 2019 um 21:04

Über den Roman habe ich schon so einiges gelesen, das mich neugierig gemacht hat, mir mein eigenes Bild zu machen. Am schönsten ist das natürlich in einer Leserunde mit Austausch. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
thora kommentierte am 22. März 2019 um 22:01

Der Klappentext spricht mich gerade sehr an. Er macht Lust auf mehr und ich würde gerne mit anderen im Rahmen der Leserunde über diese Geschichte diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mysticcat kommentierte am 23. März 2019 um 07:55

Was für eine Buchidee! Psychothriller von Frauen sind ganz anders geschrieben als von männlichen Autoren, weshalb mich dieses Buch voll und ganz begeistern kann. Ich würde nur zu gerne wissen, was genau das Pärchen weiß - und wer sie sind. Gut oder böse? Wem kann man vertrauen? Es klingt auf jeden Fall wenig blutig - und ich würde es sehr gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
melange kommentierte am 23. März 2019 um 13:30

Ich mochte schon "Bald ruhest Du auch" und die Art, wie Wiebke Lorenz ihre Geschichten spinnt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 23. März 2019 um 13:55

Ich habe schon einiges über dieses Buch gehört. 

Positive und auch negative Kommentare, weshalb ich mir selbst ein Bild davon machen möchte. 

Der Klappentext jedenfalls verspricht eine spannende Handlung mit vielen Wendungen und Rätseln, wodurch das Buch auf den ersten Blick gesehen vollkommen in mein „Beuteschema“ passt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nasa kommentierte am 23. März 2019 um 14:43

Ich schleiche schon seit längerem um dieses Buch rum, bisher hatte ich noch keine Chance es zu lesen. Ich habe so viel verschiedenes darüber gehört das ich es gerne lesen würde um eine eigene Meinung zu bilden. Außerdem fand ich die LP schon sehr gut und bin gespannt wie es weiter geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Skandinavischeleserin kommentierte am 23. März 2019 um 14:55

Als großer Fan von wiebke lorenz würde ich mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte!  Zwar habe ich sehr widersprüchliche Rezensionen zu der Geschichte gehört,  dies macht mich allerdings nur noch neugierig !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 23. März 2019 um 17:38

ich mochte bisher alle bücher dieser autorin, daher versuche ich auch hier gerne mein glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 24. März 2019 um 07:43

Ein sehr spannender Thriller, den ich unbedingt lesen muss.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mc1965 kommentierte am 25. März 2019 um 08:00

Das hört sich ja uaahhhhh an, also sehr spannend.

Ich möchte mich hierfür bewerben, vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YH110BY kommentierte am 25. März 2019 um 08:34

Ich habe vorher noch kein Buch von Wiebke Lorenz gelesen, aber schon viel Gutes von ihren Büchern gehört. Sehr gerne würde ich diesen Thriller lesen, die Inhaltsangabe hat mich schon richtig neugierig darauf gemacht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MelaM kommentierte am 25. März 2019 um 12:04

ICh habe jetzt schon so viel Positives über dieses Buch gehört, dass ich einfach total neugierig geworden bin.

Deswegen versuche ich gerne mal mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Benne kommentierte am 25. März 2019 um 17:52

Habe schon so viel drüber gehört! Würde diesen tollen, mitreissenden Thriller gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 25. März 2019 um 18:12

Da würde ich gerne mitlesen! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MiriamAnne kommentierte am 25. März 2019 um 18:39

Das Buch klingt sehr spannend und deswegen wäre ich gerne bei der Leserunde dabei 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Knopf kommentierte am 25. März 2019 um 19:59

Für dieses Buch, welches auf meiner Wunschliste steht, möchte ich mich bewerben. Es würde mich freuen, wenn ich für die Leserunde ausgelost würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Raveen kommentierte am 26. März 2019 um 08:41

Ich konnte am letzten Samstag auf der Leipziger Buchmesse der Autorin bei einer Lesung lauschen. Nun möchte ich das Buch gerne lesen und schauen wie es weiter geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leser17 kommentierte am 26. März 2019 um 09:31

Eine Inhaltsangabe, die mich erschaudern lässt und ich bewerbe mich ganz rasch  noch für diese Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
j-mitric kommentierte am 26. März 2019 um 11:38

Ich würde mich sehr freuen das Buch lesen zu dürfen. Ich habe schon einiges darüber gehört und es scheint spannend zu werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wampy kommentierte am 26. März 2019 um 11:53

Die Kurzbeschreibung hat mich sofort gefangen genommen. Kein Mord sondern "nur" Leute in einem parkenden Auto. Also eine rein passive Handlungsweise und doch wirkt sie für andere bedrohlich, sogar bedrohlicher als direkte Vorwürfe. Vielleicht ist auch jemand anderes gemeint. Man weiß es nicht und das macht es noch schlimmer.

Also rein in den Lostopf. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tuelpchen1987 kommentierte am 26. März 2019 um 18:56

Der Klappentext macht wirklich sehr neugierig und auch die Meinungen, die ich bis jetzt gelesen und gehört haben, lassen meine Neugier steigen. Ich bewerbe mich gerne für eines der Bücher, ich finde die Story von Leuten die Tage im Auto sitzen faszinierend. Ich kann mir gut vorstellen wie Stella immer und immer verrückter wird und das nur wegen eines Autos.

Ich würde gerne die Geschichte von Stella und Paul lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 26. März 2019 um 19:01

Ich las schon mal einen Krimi/Thriller von Wiebke Lorenz, mir fällt jetztmur der Titel nicht ein. Ich weiß nur noch, dass ich es unfassbar spannend fand.
Auch hier klingt die Kurzbeschreibung so spannend, ich möchte sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherwusel kommentierte am 27. März 2019 um 09:16

Ich hab schon einige Bücher von Wiebke Lorenz gelesen und fand sie echt toll. Von diesem Buch hab ich unterschiedliches gehört und gelesen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es nicht so gut sei. Ich würde mir gerne ein eigenes Bild machen. Die Geschichte klingt für mich sehr spannend, mysteriös und geheimnisvoll. Die Inhaltsangabe klingt für mich sehr spannend und ich würde gerne wissen, warum und wieso? Ich finde es macht neugierig und ich möchte herausbekommen was dahinter steckt. Schön allein der Titel ist sehr mysteriös und angsteinflösend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StephanieP kommentierte am 27. März 2019 um 10:22

Sowohl der Klappentext als auch die bisherigen Bewertungen klingen wirklich vielversprechend. Ich würde gerne mitlesen und erfahren, was es mit dem Auto und dem Unfall mit Todesfolge auf sich hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Judith Ick kommentierte am 27. März 2019 um 13:10

Ich habe gerade den Fehler gemacht und mir die Info zu dem Buch durchgelesen. Jetzt will ich auch wissen, warum die Leute in dem Auto nicht aussteigen. :( ich wäre also auch gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 27. März 2019 um 19:53

Das hört sich sehr vielversprechend an, bei dieser Leserunde wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jiskett kommentierte am 28. März 2019 um 01:09

Ich habe schon viele gute, aber auch ein paar wenig begeisterte Rezensionen zu dem Buch gelesen, weshalb ich auf jeden Fall neugierig bin und die Geschichte gerne selbst lesen möchte. Die Inhaltsangabe spricht mich an und ein paar der Meinungen, die ich gesehen habe, machen definitiv neugierig auf mehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 28. März 2019 um 08:30

Das hört sich nach einer richtig spannenden Story an. Genau mein Fall! Der Klappentext hat mich schon einmal sehr neugierig gemacht. Und die Leseprobe hat meinen ersten Eindruck nochmal verstärkt. Nun möchte ich wissen, wie es weiter geht! Ich springe somit in den Lostopf für ein Printexemplar und drücke die Daumen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
joy67 kommentierte am 28. März 2019 um 08:51

Ein Grund warum ich Leserunden liebe, ist der Austausch mit den anderen Lesern, der einem das Buch auch von anderen Sichtweisen her beluchtet.

Ein zweiter Grund ist, dass ich auf diese Weise Autoren kennen lerne, an denen ich bislang vorbei gegangen bin. Wiebke Lorenz gehört dazu.

Daher würde ich hier sehr gerne mitlesen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sabienchen65 kommentierte am 28. März 2019 um 12:05

Ich bin ein Fan der ersten Stunde von Wiebke lorenz und kann es kaum erwarten ihren neuen Thriller zu lesen. Dieses Buch klingt mal wieder unsagbar spannend und nervenaufreibend und ich liebe einfach die Art,  wie es die Autorin schafft spannende Atmosphäre zu erschaffen.

Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 28. März 2019 um 12:18

Dieses Buch wird ja unterschiedlich gut beurteilt und die Meinungen gehen da auseinander. Da mich der Klappentext anspricht würde ich hier gerne dabei sein :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Winterzauber kommentierte am 28. März 2019 um 16:02

Hier würde ich auch sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tardy kommentierte am 28. März 2019 um 16:03

Der Plot macht mir jetzt schon Gänsehaut und mich wahnsinnig neugierig auf das Buch. Ich liebe solche Psychospielchen, die mir das Blut in den Adern gefrieren lassen und die unerträgliche Spannung aufbauen. Ich würde mich sehr freuen, hier dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkysilvermoon kommentierte am 28. März 2019 um 16:13

Ich habe schon viel über das Buch gehört - sowohl Positives als auch Negatives. Ich würde mir gerne selbst ein Bild machen, zumal der Klappentext sehr interessant klingt. Ich bin definitiv total neugierig auf den Thriller und würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 28. März 2019 um 16:25

Heute letzte Chance... ich denke, ich bewerbe mich noch kurz vor Schluss. Es klingt nach leisem Mainstreamthriller und die mag ich zwischendurch ganz gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 28. März 2019 um 16:41

Ich liebe die Thriller dieser Autorin und bin natürlich auch schon sehr auf ihr neuestes Werk gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Boki2012 kommentierte am 28. März 2019 um 18:06

Würde gern den neuen Roman von Wiebke Lorenz mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 28. März 2019 um 18:11

Also das Cover sieht nicht nach dem Titel aus oder dem Inhalt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 28. März 2019 um 18:44

Es klingt wie der Film; Ich weiß was du letzten Sommer getan hast. Fand den Film garnicht so schlecht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 28. März 2019 um 18:44

Es klingt wie der Film; Ich weiß was du letzten Sommer getan hast. Fand den Film garnicht so schlecht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 28. März 2019 um 18:52

Das ist komisch das sie dann denkt, das sie im Visier der zwei ist, ich würde gerne wissen warum

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 28. März 2019 um 19:01

Da würde ich aber auch Panik bekommen, wer weiß was die wollen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 28. März 2019 um 19:07

Also wenn sie schon nicht mit ihrem Mann reden kann, mit wem dann und was ist da passiert?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 28. März 2019 um 19:18

Da bin ich mal gespannt wie das Buch ist

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lese_Freak_1970 kommentierte am 28. März 2019 um 19:26

Habe noch kein Buch des Autors gelesen, ich bin gespannt wie es wird, vielleicht habe ich einen neuen Lieblings Autor

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 28. März 2019 um 19:35

Einer wird sterben.... das klingt schon so verheißungsvoll, ich hoffe das wird es auch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 28. März 2019 um 19:43

Also die Bewertungen sagen mehr als alles andere, die lassen das Buch gut aussehen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 28. März 2019 um 19:48

Also alleine das Cover hat mich total angesprochen und mich überzeugt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tieseler kommentierte am 28. März 2019 um 20:02

Alleine mit der Angst zu sein ist echt schlimm, ich kenne das, aber es klingt gut

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxx_Bob_xxx kommentierte am 28. März 2019 um 20:12

Also irgendwie wird es immer besser, das ist ja genau so genial

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spotttöpel kommentierte am 28. März 2019 um 20:24

Ich finde es jetzt schon richtig gut, hoffentlich wird es auch so

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 28. März 2019 um 20:31

Der Klapptext ist schon der Hammer, springe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katrin93 kommentierte am 28. März 2019 um 20:56

Da springe ich gerne noch in den Lostopf, denn das Buch klingt wirklich spannend :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alex13 kommentierte am 28. März 2019 um 21:00

Sehr gerne würde ich das Buch lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Das Buch Monster kommentierte am 28. März 2019 um 21:18

Ich muss wissen wie es weiter geht
, es ist einfach zu gut um nicht zu wissen was drinnen steht

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mila Tieseler kommentierte am 28. März 2019 um 21:26

Also wenn Melanie Raabe sagt das sie gut ist, dann kann es nur gut sein. Ich habe bereits ein Buch von Melanie Raabe gelesen und sie weiß wovon sie spricht

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 28. März 2019 um 23:07

Wow, auf dem letzten Drücker versuche ich hier auch noch mein Glück. Ich habe mittlerweile schon viele Stimmen zum Buch gehört, viele waren begeistert, manche aber auch nicht. Der Klappentext klingt aus meiner Sicht zumindest sehr vielversprechend und die Leseprobe hat mir auch sehr gut gefallen. Ich bin gespannt auf "Einer wird sterben" und würde mich freuen, das Buch hier lesen und diskutieren zu dürfen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 18. April 2019 um 20:10

@Novizin und @Annette,  sagt mal, schreibt ihr wirklich über den zweiten Abschnitt? 

Denn das mit der Sterbehilfe, und dass Paul Stella hässlich findet und sie nicht liebt, habe ich bis jetzt noch nicht gelesen und fühle mich gerade gespoilert. Nicht schön.

Mir gefällt die Geschichte übrigens immer besser. Anfangs dachte ich, warum werden alle Nachbarn so ausführlich vorgestellt, aber diese nachbarschaftlichen Gefüge sind interssant zu verfolgen.

Stella konnte also die Videos auf Leon Sanders Handy ansehen - bisher hatte ich keine Idee, warum Leon seinen Vater gefilmt hat, wie er (öfters) zum Haus der Wagners geht.
Ich bin gespannt, was es auf sich hat, dass am letzten Video das Mercedes Cabrio nicht mehr in der Gasse steht.
Und dann die dritte Person im Auto, die Natalie Johannson darstellen soll.

Ich bin wirklich schon gespannt, wer dieses Theater veranlasst hat und wieso.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Skandinavischeleserin kommentierte am 18. April 2019 um 23:01

Also ich empfand den Anfang als besonders stark, da in meinen Augen einige Szenen sehr gut dargestellt wurden und die Beklemmung, die die Protagonistin verspürt sehr authentisch geschildert wird. Für mich entwickelte sich von Anfang an das Feeling eines sehr gelungenen Psychothrillers, mit Pageturner Charakter, das gefiel mir unglaublich gut.

Die Autorin setzt die einzelnen Charaktere natürlich höchst geschickt in Szene, da fast alle in einem absolut mysteriösen Licht erscheinen. Zum einen der Psychiater, der wirklich sehr komisch erscheint, aber auch Paul ( besonders das angebliche Geräusch, welches sie wahrnimmt), kommt mir sehr seltsam vor. Im Moment, könnte man besonders nach dem Telefonat meinen, er würde se betrügen.... Ich hoffe nicht, dass die Auflösung so stupide sein wird, dass er sie einfach loshaben möchte.... 

Ansonsten lässt der Spannungsverlauf in meinen Augen etwas nach, was ich sehr schade finde, wenn es auch weiterhin viele Szenen gibt, die ich sehr atmosphärisch und gruselnd beschrieben finde. Alles in allem ein Buch, welches man zumindest bisher, wirklich geradezu inhalieren kann. Ich hoffe es geht so spannend weiter und ich hoffe umso mehr, dass meine Vermutung, hinsichtlich der Auflösung nicht zutrifft, das wäre mir doch zu einfach 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miss Norge kommentierte am 19. April 2019 um 11:16

Mutig von Stella, die Frau und den Mann im Auto anzusprechen. Ich hätte, glaube ich, zu viel Schiss gehabt, aber neugierig ist man halt trotzdem. 

Man kann sich ja über Egon Scharff als Nachbarn aufregen, aber anscheind hat er auch Recht. Das sind halt diese verbohrten, alten Rentner, die zu viel Zeit haben und sich an allem aufhängen, was einmal nicht so ist, wie es sonst ist. Ich glaube, damit muss man einfach versuchen klar zu kommen.

Gruselig finde ich die Frau, die sich zu dem Paar ins Auto legt. Was soll das nun sein?

Was ich finde, so gar nicht in den Rest vom Plot passt, ist diese eingeschobene Geschichte mit dem Video von Leon. Das hat mich gestört. Das hat sich beim Lesen so "unwirklich" und "nicht passend" angefühlt.

Für mich war dieser Abschnitt etwas schwächer geplottet. 

Eine Frage die mich sehr beschäftigt, da es mir so ergehen würde, wo geht man auf Toilette, immerhin ziehen 5 Tage ins Land, wo die im Auto hocken.*lach* Oder hat die Tanke, wo sie sich ab und zu essen und trinken holen, Tag und Nacht auf? Das wäre für mich die einzige logische Erklärung.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Skandinavischeleserin kommentierte am 19. April 2019 um 14:02

Sehr spannend 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Skandinavischeleserin kommentierte am 19. April 2019 um 14:01

mir gefällt es weiterhin gut 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annette kommentierte am 19. April 2019 um 19:21

Oh mein Gott. Wenn man nicht mal die Meinung von anderen respektiert und akzeptiert ist man hier vielleicht wirklich nicht an der richtigen Stelle. Und ja sorry. In meinem Kommentar sind einige Tippfehler drin. Aber man kann auch alles komplett schlecht reden. Vielleicht sollte ich einfach an keiner Leserunde mehr teilnehmen damit die anderen Teilnehmer nicht von meinen Kommentaren belästigt werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 21. April 2019 um 00:04

Die Auflösung hat mich leider nicht überzeugt, aber der Rest des Buches hat mir sehr gut gefallen
4 Sterne von mir

https://wasliestdu.de/rezension/wie-sehr-musst-du-mich-lieben-das-du-so-etwas-fuer-mich-tust

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 23. April 2019 um 11:27

Hier landeten offensichtlich mal wieder einige Beiträge, die hier nicht hingehören...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kelo24 kommentierte am 24. April 2019 um 18:13

https://wasliestdu.de/rezension/spannend-aber-mit-einschraenkungen

Spannend ist das Buch schon, aber...

die Protagonistin nebst Ehemann fand ich sehr unsympathisch,

im Mittelteil waren mir zu viel Nachbarschaft

das Ende war mir zu konstruiert

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NessaReads kommentierte am 26. April 2019 um 16:40

Der letzte Abschitt war sehr zügig gelesen...und so war auch die Story. Ich fand das ganze Buch spannend und ich hab es wirklich nur ungern dazwischen weggelegt. Der Schluß ging mir allerdings etwas zu schnell. Zuerst ist sie nicht wirklich dahinter gekommen, obwohl ich an ihrer Stelle schon bei dem Flugplan stutzig geworden wäre, und dann geht alles sehr schnell. Wieviel wissen jetzt die Nachbarn? Anscheinend wissen sie, dass Paul vom "Block-Sheriff" erpresst wurde, aber wieviel wissen sie von der Wahrheit über Stella. Ich glaub ich muss nochmal drüber schlafen, bevor ich mir eine richtige Meinung bilden kann...

Das der Anfang wirklich fast das Ende der Story war, war mir klar, aber ich finde es gut gemacht, dass ich mir beim lesen eher Stella als die tot vorgestellt habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NessaReads kommentierte am 29. April 2019 um 18:00

Irgendwie ist das Kommentar in diese Rubrik gerutscht! Tut mir echt leid!

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch