Leserunde

Leserunde zu "Eure Leben, lebt sie alle" (Sybille Hein)

Eure Leben, lebt sie alle -

Eure Leben, lebt sie alle
von Sybille Hein

Bewerbungsphase: 17.12. - 06.01.

Beginn der Leserunde: 31.01. (Ende: 21.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des dtv Verlags – 20 Freiexemplare von "Eure Leben, lebt sie alle" (Sybille Hein) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Frauen wie wir – kurzzeitig aus der Spur geraten

Wer hat noch mal das Gerücht in die Welt gesetzt, dass man in der Mitte des Lebens auch in der Mitte von sich selbst angekommen ist? Ellen setzt den Abgründen ihrer Patienten immer bessere Rezepte entgegen, aber die eigenen werden zu Treibsand unter ihren Füßen. Freddy fragt sich, ob der enorme Umfang ihres Körpers die einzig sichtbare Größe in ihrem Leben darstellt. Luise verpfuscht ihre Bilderbuchfamilie, Johanna springt. Und Marianne? Der Grand Dame dieser Schicksalsgemeinschaft kriechen alte Geister durchs Schlüsselloch. Allen voran ihr früh verstorbener Sohn Jonas, der auch im Leben der anderen einmal eine große Rolle gespielt hat. Wie jede dieser fünf Frauen mit verrutschten Gewissheiten ringt, davon handelt dieser Roman.

ÜBER DIE AUTORIN:

Sybille Hein, in Niedersachsen geboren, studierte Philosophie und Illustration und tourte viele Jahre mit ihren Kabarettprogrammen über die Bühnen der Republik. Heute schreibt sie Bücher für Große und Kleine, Hörspiele, satirische Texte und subversive Lieder. Sie verträgt immer weniger Rotwein – verrückte Gedanken, Geschichten und menschliche Abgründe dafür umso besser.

21.02.2022

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 17. Dezember 2021 um 11:34

Noch weiß ich nicht genau, was ich von der Geschichte halten soll, aber ich würde mich gerne überraschen lassen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnaeppchenjaegerin kommentierte am 17. Dezember 2021 um 11:46

Der Roman kingt nach einer kurzweiligen, bittersüßen Geschichte mit Tiefgang, weshalb ich mich freuen würde bei der Leserunde hier dabei sein zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 17. Dezember 2021 um 12:22

Das klingt nach sehr ungewöhnlichem Lesestoff und ich denke, dass die Leserunde dazu äußerst interessant werden könnte. Deswegen versuche ich hier gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 17. Dezember 2021 um 12:52

Eine Geschichte miit Tiefgang, so klingt es zumindestens und ich bewerbe mich dafür.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 17. Dezember 2021 um 13:39

Das klingt nach einer guten Geschichte. Mitten aus dem Leben gegriffen, findet sich bestimmt der eine oder andere darin wieder.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 17. Dezember 2021 um 14:50

Klingt recht vielversprechend ,sprich eine interessante Geschichte ...

Also ab in den großen Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hornita kommentierte am 17. Dezember 2021 um 14:54

Ich bin neugierig geworden...
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 17. Dezember 2021 um 14:57

Sehr gerne würde ich hier mitlesen, weil ich tiefgründige Geschichten mit interessanten Frauenfiguren sehr mag. Das Buch klingt nach einer tollen Mischung. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 17. Dezember 2021 um 15:14

Eine Geschichte zum Nachdenken, zum Sinnieren über das eigene Leben.

Wäre mal wieder etwas anderes und sehr tiefgründig.

Ich wäre hier sehr gerne bei der Leserunde dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 17. Dezember 2021 um 20:42

An diesem Buch reizt mich, dass mehrere unterschiedliche Personen und ihre Geschichten erzählt werden. Das bietet Abwechslung, die Bücher meist besser macht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 18. Dezember 2021 um 08:35

Unterschiedliche Frauen stehen im Mittelpunkt dieser Geschichte, ich würde sie gerne näher kennen lernen. Also springe ich voller Hoffnung in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 18. Dezember 2021 um 08:35

Unterschiedliche Frauen stehen im Mittelpunkt dieser Geschichte, ich würde sie gerne näher kennen lernen. Also springe ich voller Hoffnung in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Goethe28 kommentierte am 18. Dezember 2021 um 11:22

Mitte des Lebens: Welches Leben wollte ich nochmal leben? Und wie sieht meines nun aus? Klingt sehr interessant- gerne wäre ich dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pempi klugscheißerte am 18. Dezember 2021 um 12:56

Das könnte recht amüsant werden. Ich bin mal dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
soulfire kommentierte am 19. Dezember 2021 um 19:32

Wenn sich ein Buch so gut anhört, muss ich einfach Anlauf nehmen und in den Lostopf springen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LindaRabbit kommentierte am 20. Dezember 2021 um 00:45

Lauter Frauen, da kann doch nichts schiefgehen... Oder doch?

Wenn eine Kabarettistin ein Buch schreibt, das ist bestimmt mit viel Humor, gute Laune und Sarkasmus geschrieben... Ellen, Freddy, Johanna, Luise und Marianne. Da ist bestimmt viel Sprengstoff drin... GERNE MITLESEN!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GaudBretonne kommentierte am 22. Dezember 2021 um 08:15

Das klingt wahnsinnig unterhaltsam! Frauenprobleme mitten aus dem Leben gegriffen! Ich frage mich, welche Rolle spielt Jonas? Auch um dieser Frage auf den Grund zu gehen, wäre ich gerne Teilnehmer dieser Leserunde.Die Inhaltsangabe sowie die Leseprobe klingen nach sehr unterhaltsamen Lesemomenten. Der Leser möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Birte kommentierte am 23. Dezember 2021 um 12:38

Die Kombination - Alter der Protagonistin, Autorin mit interessanter Vita - ja, hier möchte ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martinchen kommentierte am 23. Dezember 2021 um 18:10

Die Beschreibung macht neugierig, die Leseprobe noch mehr. Warum musste Jonas sterben und wie waren die vier jüngeren Frauen mit ihm verbunden? Und vor allem: was hat das mit ihnen gemacht?

Ich würde sehr gern wissen, wie alles zusammenhängt und bewerbe mich sehr gern um ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 23. Dezember 2021 um 20:08

Fünf Frauen in ihrer Lebensmitte. Ich bin darüber hinaus und interessiere mich natürlich sehr dafür, was sie so erleben und erlebt haben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Magyar kommentierte am 24. Dezember 2021 um 03:53

Als Frau in der Mitte (na ja) des Lebens würde ich die Fraue in der Geschichte kennen lernen. Die Inhaltsbeschreibung macht neugierig - ich bin gespannt wie die Leben der Frauen zusammen hängen, welche Gemeinsamkeiten sie haben und in welcher ich mich (vielleicht) wieder finde

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 26. Dezember 2021 um 07:36

Ein sehr interessantes Buch, das ich gerne lesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nele33 kommentierte am 26. Dezember 2021 um 13:30

MIt über 50 liest sich die Beschreibung wie aus meinem Leben, darum wäre ich gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Calendula13 kommentierte am 27. Dezember 2021 um 10:16

Das Buch klingt grandios! Würde sehr gerne die 5 Damen begleiten!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 27. Dezember 2021 um 19:20

Hört sich interessant an, da wär ich's gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gelinde kommentierte am 28. Dezember 2021 um 16:58

Mit meinen 60 Jahrn habe ich zwar die Mitte des Lebens schon übersprungen, aber dieses Buch klingt trozdem interesannt und ich würde es gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pukapuka kommentierte am 29. Dezember 2021 um 17:39

Das Cover ist super ansprechend, da es durch die farbenfrohe Gestaltung gleich ins Auge fällt und der Titel hat mich neugierig gemacht.

Die Leseprobe gefällt mir sehr, da es sehr bildlich verfasst ist, wodurch ich gleich Bilder im Kopf hatte. Gleichzeitig ist es sehr tiefgründig, was durch die unterschiedlichen Charaktere eine tolle Kombination ist.
Außerdem würde ich sehr gerne erfahren, was an dem Gerücht dran ist und wie es mit den 5 Personen weitergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chicoculina kommentierte am 29. Dezember 2021 um 17:42

Ein sehr interssantes Buch mit unterschiedlichen Sichtweisen. Vor allem, dass die Autorin lange mit einem Theater getourt ist, macht mich auf das Buch neugierig. Da ein Verständnis von den Rollen oder den Leben, die man lebt, aus einer praktisch beruflichen Erfahrung mitgestaltet sein mag. Und etwas sehr verspieltes, klingt in der Beschreibung ebenfalls mit :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minzeminze kommentierte am 29. Dezember 2021 um 17:59

Ich glaube nicht das das Gerücht stimmt . Deshalb möchte ich das Buch gern lesen , weil ich wissen möchte wie es die 5 Frauen erleben und bei wem es zu trifft und bei wem nicht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea Eimermacher kommentierte am 30. Dezember 2021 um 12:49

"In der Mitte des Lebens ist man auch in der Mitte von sich selbst angekommen"

Ich habe von diesem Gerücht noch nichts gehört. Ich denke jeder kann sein Leben in jedem Alter selber beeinflussen. Vielleicht ist man dabei aufgrund der bisherigen Lebenserfahrung in der Mitte des Lebens stärker als in jüngeren Jahren.

Ich kenne dagegen diese These: "Die Jahre zwischen 40 und 55 gelten als krisenanfällig. In dieser Zeit werden die Weichen gestellt für das, was noch kommt. Eine Chance zur Kurskorrektur."

Ich fürchte ich bin mit Mitte vierzig auch schon in der Mitte meines Lebens angekommen, auch deshalb bin ich sehr neugierig auf diesen Roman und würde deshalb gerne an dieser Leserunde teilnehmen.

Ich glaube schon, dass die Jahre krisenanfälliger sind. Das liegt aber eher an äußeren als an inneren Umständen, z.B. Dauer der Beziehung, Position im Job, Alter der Kinder. Ich denke jedoch auch, dass man aufgrund seiner Lebenserfahrung mit diesen Krisen umgehen kann. Weichen für das weitere Leben werden meines Erachtens nicht nur in diesem Lebensabschnitt, sondern ein Leben lang gestellt und somit hat man auch immer eine Chance zur Kurskorrektur.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 30. Dezember 2021 um 17:28

Das klingt super interessant. Würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marta kommentierte am 01. Januar 2022 um 07:13

Um, hier wäre ich gerne in der Leserunde dabei, Frauen wie wir, kurzzeitig aus der Spur geraten, das ist mir nicht fern...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Corinna kommentierte am 01. Januar 2022 um 13:38

Ein glückliches neues Jahr! Gerne möchte ich mit dem vorgeschlagenen Buch in diese Leserunde starten. Frauenromane, Krimis, Thriller, am liebsten lese ich Queerbeet, gerne amüsant und spannend, nicht "blutrünstig" .  Herzliche Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 01. Januar 2022 um 22:08

Das ist ein Buch mit viel Humor und das obwohl es ein etwas schwieriges Thema beinhaltet. Die Leseprobe spricht mich total an und am liebsten hätte ich gleich weitergelesen. Was hier jeder mit seinem Leben gemacht hat und noch plant und wie sich das findet, eine gute Zusammenstellung ist das. Hier wäre ich gerne dabei, um das Buch mit anderen zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 02. Januar 2022 um 14:15

Würde ich auch gerne mal lesen, und hüpfe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sallys_lese_eule kommentierte am 02. Januar 2022 um 20:02

Die Leseprobe hat mir sehr gefallen. Es hört sich nach einer Geschichte mit Tiefgang an.

Verrutschten Gewissheit... ich bin gespannt was sich genau dahinter verbirgt. Denn bisher kann ich mir keinen genau Reim daraus machen.
Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 03. Januar 2022 um 19:31

Ein ungewöhnlicher Roman, der mich neugierig gemacht hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 03. Januar 2022 um 19:31

Ein ungewöhnlicher Roman, der mich neugierig gemacht hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esther1507 kommentierte am 03. Januar 2022 um 20:24

Spannendes Buch, ich würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elfy_Shadowheart kommentierte am 04. Januar 2022 um 04:07

Das Buch klingt sehr interessant und irgendwie hab ich das Gefühl, dass es ein wenig Kuddelmuddel bedeuten könnte, was das ganze noch spannender und interessanter macht. Deshalb würde ich es super gern lesen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Glüxklaus kommentierte am 04. Januar 2022 um 11:14

Irgendwie haben mich der Buchtitel und das Cover sofort angesprochen. Das passiert bei mir nicht oft. Ich lasse mich normalerweise eher vom Klappentext überreden. Der Klappentext  hat mich aber hier auch neugierig gemacht. Alte Geister durchs Schlüsselloch, verpfuschte Bilderbuchfamilien, verrutschte Gewissheiten?   Das wirft Fragen auf, deren Antwort ich gerne wüsste. Ich würde hier auch sehr gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 05. Januar 2022 um 11:25

Eine Geschichte mitten aus dem Leben gegriffen! Ich bin dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shilo kommentierte am 05. Januar 2022 um 14:20

Bei diesem Buch scheint es sich um eine außergewöhnliche Geschichte zu handeln, die ich sehr gerne lesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Deidree C. kommentierte am 05. Januar 2022 um 19:39

Verrutschte Gewissheiten bergen ein wunderbares Potential. Und das mal fünf (Frauen) - das würde ich gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina26788 kommentierte am 06. Januar 2022 um 18:22

Hierfür würde ich mich gerne auch bewerben. Bin gespannt auf das Buch und den Austausch.