Leserunde

Leserunde zu "Eure Leben, lebt sie alle" (Sybille Hein)

Eure Leben, lebt sie alle -

Eure Leben, lebt sie alle
von Sybille Hein

Bewerbungsphase: 17.12. - 06.01.

Beginn der Leserunde: 31.01. (Ende: 21.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des dtv Verlags – 20 Freiexemplare von "Eure Leben, lebt sie alle" (Sybille Hein) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Frauen wie wir – kurzzeitig aus der Spur geraten

Wer hat noch mal das Gerücht in die Welt gesetzt, dass man in der Mitte des Lebens auch in der Mitte von sich selbst angekommen ist? Ellen setzt den Abgründen ihrer Patienten immer bessere Rezepte entgegen, aber die eigenen werden zu Treibsand unter ihren Füßen. Freddy fragt sich, ob der enorme Umfang ihres Körpers die einzig sichtbare Größe in ihrem Leben darstellt. Luise verpfuscht ihre Bilderbuchfamilie, Johanna springt. Und Marianne? Der Grand Dame dieser Schicksalsgemeinschaft kriechen alte Geister durchs Schlüsselloch. Allen voran ihr früh verstorbener Sohn Jonas, der auch im Leben der anderen einmal eine große Rolle gespielt hat. Wie jede dieser fünf Frauen mit verrutschten Gewissheiten ringt, davon handelt dieser Roman.

ÜBER DIE AUTORIN:

Sybille Hein, in Niedersachsen geboren, studierte Philosophie und Illustration und tourte viele Jahre mit ihren Kabarettprogrammen über die Bühnen der Republik. Heute schreibt sie Bücher für Große und Kleine, Hörspiele, satirische Texte und subversive Lieder. Sie verträgt immer weniger Rotwein – verrückte Gedanken, Geschichten und menschliche Abgründe dafür umso besser.

21.02.2022

Thema: Wie gefällt dir das Cover?

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 17. Dezember 2021 um 13:04

Finde es sieht aus wie eine altbackene, wenn auch lebendige Collage. Lediglich der Colorkey in gelb sticht hervor, meist wird das mit rot gemacht.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 17. Dezember 2021 um 13:28

Gefällt mir nicht. Zu wirr und unruhig

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Else kommentierte am 17. Dezember 2021 um 17:09

Obwohl ich gelb sehr gerne mag - hier rettet es nichts mehr. Die Figuren sind altmodisch, erinnert mich an alte Fussballsammelbilder, nur mit Frauen und merkwürdig angeordnet. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 17. Dezember 2021 um 23:48

Dieses Cover ist mir zu wirr und unruhig, die Personen nichtssagend.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 22. Dezember 2021 um 16:47

Dem Cover kann ich leider nicht entnehmen, in welches Genre das Buch einzuordnen ist. Das finde ich immer schade.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Martinchen kommentierte am 23. Dezember 2021 um 18:14

Es ist ein auffälliges Cover, sowohl farblich als auch die "fliegenden" Frauen im Look der 70er (?). Es zieht meinen Blick auf sich, gefällt mir jedoch nicht.

Für mich suggeriert es einen eher leichten Roman, nach der Leseprobe denke ich jedoch genau das Gegenteil. Ich bin sehr gespannt, ob dieses Cover einen Bezug zum Inhalt hat.

 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hennie kommentierte am 23. Dezember 2021 um 20:10

Kann ich leider nichts damit anfangen. Frauen in der Lebensmitte? Sehen die so aus?

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Magyar kommentierte am 24. Dezember 2021 um 03:50

Das Cover finde ich zu altmodisch (70er Jahre Stil ?) für Frauen die in jener Zeit Kinder waren. Ich bin gespannt ob es irgendeinen Bezug in der Geschichte dazu gibt. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Sonja_Sonnenschein kommentierte am 03. Januar 2022 um 07:25

Das Cover ist mir viel zu unruhig und blass, Die Frauen, scheinbar aus den 60/70er Jahren, vermitteln eher Fröhlichkeit, doch wenn ich den Klappentext lese, ist davon nichts zu spüren. Kurzum, mir gefällt es nicht.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Deidree C. kommentierte am 05. Januar 2022 um 19:44

Ich kann das Cover momentan nicht zur Kurzbeschreibung zuordnen.

Einerseits deuten die Farben auf Leichtigkeit und Witz, aber die Figuren sollten doch in der Mitte ihres Lebens sein? Ist das die Mitte?

Es wirkt wie eine Waschmittelwerbung aus den 60iger Jahren.

Das ist aber nur mein vorläufiger Eindruck.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 07. Januar 2022 um 17:39

Das Cover gefällt mir nicht ,ich glaube es liegt hauptsächlich an den Farben aber irgendwie passt alles , meiner Meinung nach, nicht so richtig zusammen

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
PeWie kommentierte am 07. Januar 2022 um 19:45

Nicht mein Fall, zuwenig Aussage.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gelinde kommentierte am 11. Januar 2022 um 15:24

Also irgendwie gefällt mir das Cover nciht so gut. In einer Buchhandluing hätte ich nciht nach dem Buch gegriffen.

 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hornita kommentierte am 12. Januar 2022 um 13:03

Durchwachsen. Die Illustration ist ok, aber die verschieden große Schrift und die Schriftart mag ich so gar nicht.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Pukapuka kommentierte am 13. Januar 2022 um 09:27

 

Beim Cover war ich etwas zwiegespalten, weil es Freude ausstrahlt, der Gelbton ins Auge fällt und der Titel mich neugierig gemacht hat. Auch scheinen sich hier die beiden Frauen zu ergänzen, was eine spannende Geschichte vermuten lässt und genau auf diese freue ich mich. Allerdings passt die Kurzbeschreibung für mich nicht so wirklich zum Cover und daher finde ich es für das Buch nicht ganz geeignet. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
soulfire kommentierte am 23. Januar 2022 um 18:21

Meinem Geschmack entspricht das Cover nicht. Irgendwie finde ich es nicht harmonisch. Ich kann garnicht sagen warum. Aber es macht mich irgendwie unruhig. Witzigerweise bin ich dadurch aber auf das Buch aufmerksam geworden.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Tara kommentierte am 28. Januar 2022 um 20:05

Auf mich wirkt das Cover lebendig, gleichzeitig auch ein wenig altbacken. Das Gelb ist mir - jetzt da ich es in der Hand halte - ein wenig zu grell, aber es macht mich neugierig machen.