Leserunde

Leserunde zu "Exkarnation - Seelensterben" (Markus Heitz)

Exkarnation - Seelensterben - Markus Heitz

Exkarnation - Seelensterben
von Markus Heitz

Bewerbungsphase: 03.08. - 17.08.

Beginn der Leserunde: 24.08. (Ende: 14.09.)

Mit freundlicher Unterstützung des Droemer Knaur Verlags können wir 20 Freiexemplare von "Exkarnation - Seelensterben" (Markus Heitz) im Rahmen dieser Leserunde zur Verfügung stellen.

ÜBER DAS BUCH: 

Eine Seelenwanderin auf der Jagd nach einem skrupellosen Entführer. Eine uralte Vampirin auf einer Rettungsmission, die sie an Orte führt, von denen es kaum ein Entkommen gibt. Ein Mann ohne Gedächtnis, der versucht, die Schuldigen zu finden. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich ihre Wege kreuzen … In "Exkarnation – Seelensterben" laufen die Fäden aus sämtlichen dunklen Thrillern von Markus Heitz zusammen. Was nach einem fulminanten Ende klingt, birgt die Keimzelle für neue Abenteuer. Und neue Herausforderungen.

ÜBER DEN AUTOR:

Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte. Kein anderer Autor wurde so oft wie er mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet, weshalb er zu Recht als Großmeister der deutschen Fantasy gilt. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" drückte er der klassischen Fantasy seinen Stempel auf und eroberte mit seinen Werwolf- und Vampirthrillern auch die Urban Fantasy. Markus Heitz lebt in Homburg.

14.09.2015

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchina kommentierte am 03. August 2015 um 10:02

Hier wäre ich so gerne dabei, denn den ersten Teil habe ich nur so verschlungen und ich will doch unbedingt wissen wie es weitergeht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sine kommentierte am 03. August 2015 um 10:06

Ich würde gerne mitlesen, das Buch hört sich sehr interessant an :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leapunch kommentierte am 03. August 2015 um 10:27

Oh mein Gott Markus Heute da MUSS ich einfach in den Lostopf hüpfen *-*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 03. August 2015 um 10:28

Von Markus Heitz habe ich noch nichts gelesen, aber schon von vielen gehört, dass seine Bücher gut sein sollen. Der Klappentext klang auch nach einem guten Buch. Darum bewerbe ich mich einfach mal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Luna-Socia kommentierte am 03. August 2015 um 10:47

Nach "Exkarnation - Krieg der alten Seelen" wäre ich hier doch mal sehr gerne mit dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 03. August 2015 um 10:54

Ich habe schon einige Bücher von Markus Heitz gelesen, und finde den Schreibstil und die Storys immer sehr gut und spannend.

Deswegen hüpfe ich gerne in den Lostopf und würde mich freuen bei der Leserunde mitzumachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kommentierte am 03. August 2015 um 11:04

Ich möchte auch gerne mein Glück versuchen...

;-D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blacky kommentierte am 03. August 2015 um 11:08

Genau etwas für mich ^-^
Ich würde mich freuen wenn ich es lesen könnte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 03. August 2015 um 11:16

Meine Güte, was habe ich denn hier bisher verpasst!?! "Markus Heitz" sagt mir bisher leider gar nichts und dabei liebe ich Vampirstorys.
"Exkarnation - Seelensterben" hört sich total spannende an, ich würde das Buch sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 03. August 2015 um 11:31

Ich habe fast alle Bücher vom Autor gelesen, auch dieses hört sich toll an, da bewerbe ich mich doch gerne!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MeritSelket kommentierte am 03. August 2015 um 11:42

klingt toll, würde gern mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys und DramaLamas Bücherblog kommentierte am 03. August 2015 um 11:47

~~

 

Ich muss schon sagen: Sowohl Cover, der Titel, als auch Klappentext machen mich extrem neugierig. Deshalb springe ich mit großem Anlauf für ein Printexemplar in das Lostöpfchen.

Meine Rezensionen poste ich hier, bei Amazon und div weiteren Online Shops und Plattformen und auch gerne auf meinem Blog bei Facebook (Chattys Bücherblog) sowie neu!!! auf meinem Blog (http://chattysbuecherblog.blogspot.de)
Anschließend würde ich das Buch in meinem Mittwöchigen Lesekreis besprechen. Der Lesekreis besteht aus mittlerweile 12 Erwachsenen, im Alter von 23 bis 86 Jahren.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 03. August 2015 um 11:53

Rein in den Lostopf und hoffen, dass es klappt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
le_papillon_curieux kommentierte am 03. August 2015 um 12:45

Endlich wieder  Fantasie von dem großartigen Autor Markus Heitz. Ich möchte sehr gerne mitlesen und würde mich über ein Freiexemplar außerordentlich freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Graculus kommentierte am 03. August 2015 um 13:57

Ich habe schon den ersten Teil gelesen und sehr gemocht, deshalb bewerbe ich mich sehr gerne auf das neue Buch von Markus Heitz.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jesse kommentierte am 03. August 2015 um 14:05

Ich bin ein großer Markus Heitz Fan! *_*
Daher wäre ich so gern bei der Leserunde dabei!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ErikaMustermann kommentierte am 03. August 2015 um 14:20

Das klingt ziemlich interessant und daher würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PMelittaM kommentierte am 03. August 2015 um 14:35

Da mir der erste Band sehr gut gefallen hat und ich sowieso ein Heitz-Fan bin, wäre ich sehr gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dirk67 kommentierte am 03. August 2015 um 15:19

hüpfe mal in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dorothea kommentierte am 03. August 2015 um 16:04

bin totaler Markus Heitz Fan, da muss cih mich bewerben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 03. August 2015 um 17:18

Endlich der neue Band in der Reihe. Ich hoffe mit anderen Fans die die anderen Bücher auch gelesen haben eine tolle LR zu haben. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Littletortoise kommentierte am 03. August 2015 um 17:51

AHHHHHH ! Ich muss mitlesen. Den ersten Teil habe ich bereits verschlungen und auf die Fortsetzung habe ich schon sehnsüchtig gewartet. Also versuche ich mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zsadista kommentierte am 03. August 2015 um 18:52

Hi!

^^ Ich würde sehr gerne mit in den Lostopf hüpfen. ^^ 

LG Zsadista 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 03. August 2015 um 19:16

Meine Cousine hat ein Buch von diesem Autor gelesen und ist total begeistert von seinem Schreibstil und wie er alles verkörpert. Ich glaub das ist der perfekte Anfang diesen Autor zu lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Danni89 kommentierte am 03. August 2015 um 21:04

Der Klappentext verspricht eine interessant neuartige Fantasy-Idee und klingt auf jeden Fall nach spannender Lektüre - da bewerbe ich mich gern für die Leserunde =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Taria kommentierte am 03. August 2015 um 21:58

Perfect für mich! Da bin ich dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ariyan kommentierte am 03. August 2015 um 22:50

Ich hüpf dann auch ma in den Lostopf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 04. August 2015 um 05:53

Klingt nach guter Fantasy

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 04. August 2015 um 07:45

Hier...ich wäre mal gern mit dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mine_B kommentierte am 04. August 2015 um 08:26

Für dieses Buch muss ich mich einfach bewerben - ich lese die Bücher von Markus Heitz wirklich sehr gerne, war auch schon auf der ein oder anderen Lesung von ihm und auf sein neues Werk bin ich ebenfalls schon gespannt :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm1310 kommentierte am 04. August 2015 um 08:30

Super Cover. Es passt zur Story und zu den bisherigen Covers dieses Autors.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathamaus kommentierte am 04. August 2015 um 08:32

Die perfekte Mischung aus Fantasy und Thriller genau nach meinem Geschmack. Und von dem Autor habe ich auch schon gehört das er gute Bücher schreibt, da hüpfe ich also in den lostopf^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BluesatSix kommentierte am 04. August 2015 um 11:31

Markus Heitz !!!!!!!!!! Da hüpfe ich doch mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
asterion kommentierte am 04. August 2015 um 12:12

Klingt spannend! da fordere ich doch gerne mein Glück herraus^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsWonder kommentierte am 04. August 2015 um 13:02

Wow endlich ein neues Buch von Heitz , ich wäre super gern bei der Leserunde dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratz_8 kommentierte am 04. August 2015 um 14:53

Markus Heitz - immer ein Garant für Spannung! Wäre gerne bei diesem zweiten Teil von Exkarnation dabei ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Silly2207 kommentierte am 04. August 2015 um 15:01

Hier muss ich mich auch unbedingt für die Leserunde bewerben, denn Teil 1 von Exkarnation fand ich mega spannend, mit genau der richtigen Mischung aus Thriller und Fantasy!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
canyouseeme kommentierte am 04. August 2015 um 16:06

Der Klappentext verspricht ein sehr interessantes Buch mit toller Handlung! Ich wäre hier gen dabei und hüpfe mit in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 04. August 2015 um 18:15

Ich würde sehr gerne mal einen Markus Heitz lesen- mein Bruder schwärmt immer von seinen Büchern. Da muss ich mir selbst mal ein Bild machen .-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 04. August 2015 um 18:19

Da würde ich sehr gerne mitlesen und bewerbe mich hiermit

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxxxxx kommentierte am 04. August 2015 um 18:21

Gerne auch mal mein Glück versucht! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NamisLesetipps kommentierte am 04. August 2015 um 19:11

Das ist eine Perfekte Mischung, man muss unbedingt wissen wie es weiter geht. Ich wäre gerne mit dabei :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LeseHaase kommentierte am 04. August 2015 um 19:31

Da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 04. August 2015 um 19:43

Ich lese gerade das Buch: Oneiros-Tödlicher Fluch, von ihm. Und i h bin absolut begeistert davon. Ich liebe dieses Buch. Ich fände es echt total schade wenn er jetzt aufhören würde zu schreiben :(I v hoffe nicht das er auf hört

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 04. August 2015 um 19:53

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
maraAngel2107 kommentierte am 04. August 2015 um 20:32

Oh da bekomme ich jetzt schon eine Gänsehaut, Markus Heitz, sagt mir nichts, würde ich aber gerne mal kennen lernen:-) daher versuche ich einfach mein Glück:-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galvyn kommentierte am 04. August 2015 um 20:39

"Die Zwerge" von Markus Heintz haben mich gefesselt, da bin ich gespannt wie es mit seinem neusten Werk ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kommentierte am 04. August 2015 um 20:47

Oh ich bin gerade etwas überrascht. Denn Markus Heitz hatte ich bisher noch nicht auf meinem Zettel, aber das hört sich alles interssant an. Vielleicht ist dies ja mein erstes Buch von ihm ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
parole kommentierte am 04. August 2015 um 20:55

Das Buchcover wirkt sehr, sehr düster und passt somit zum Inhalt. Sieht auch interessant aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 04. August 2015 um 21:10

Vampirgeschichten liebe ich und deshalb hoffe ich auf etwas Glück beim auslosen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lie01 kommentierte am 04. August 2015 um 22:02

Ich würde sehr gerne mitlesen, da sich das Buch sehr spannend und super toll anhört. Es ist, glaube ich, eines der Bücher, die so toll verstrickt ineinander sind, dass man sich immer wieder fragt: Wie hat dieser Autor das gemacht? ich hoffe, dass ich bald die glückliche Nachricht lesen darf, dass ich ein Exemplar gewonnen habe;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
indiana_jana kommentierte am 04. August 2015 um 23:55

Der liebe Herr kommt aus der Stadt, in der ich zur Schule gegangen bin und als echter Saarländer (so wie Markus Heitz :P) wäre ich natürlich sofort dabei! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kommentierte am 05. August 2015 um 01:38

Den ersten Band habe ich mir gekauft, weil ich die Zwergen-Saga von Markus Heitz sehr mag und ich das Cover so ultraschick fand. Da das Cover des zweiten Bandes mindestens genau so schick ist (und ich vielleicht doch gerne wissen würde, wie es weitergeht ;)) bewerbe ich mich hiermit um ein Freiexemplar. Bisher habe ich auch noch an keiner Leserunde teilgenommen. Das wäre aber mal eine nette Erfahrung...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rikai kommentierte am 05. August 2015 um 05:53

Ich liebe seinen Schreibstil und seine Bücher, von daher ab mit mir in den Lostopf.:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Seyalilith kommentierte am 05. August 2015 um 06:10

Ich möchte unbedingt an dieser Leserunde teilnehmen. Das erste Buch hat mich schon so unglaublich gefesselt mit den verschiedenen Handlungssträngen und sehr unterschiedlichen Charakteren. Ich liebe einfach seinen Schreibstil, wie er Spannung und Fantasy in einem zusammenlaufen lässt.
Als ich Markus Heitz auf der Frankfurter Buchmesse getroffen habe, war ich von ihm und seinen Werken noch mehr begeistert. Ein verdammt cooler Typ, der bitte nicht so schnell mit dem Schreiben wieder aufhören sollte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
thenight kommentierte am 05. August 2015 um 07:29

Ich würde gern mitlesen, ein Thriller mit Fantasyelementen ist genau das richtige für mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BellaX kommentierte am 05. August 2015 um 08:01

Ein Buch von Markus Heitz.. wow. Da gibts bestimmt viel Gesprächsstoff für eine umfangreiche LR. Das Buch reizt mich schon lange, weil es eine schöne Mischung aus Fantasy und Thriller ist, ähnlich wie Totenblick. Ich möchte sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 05. August 2015 um 09:29

Ein neues Buch von Markus Heitz -da muss man sich einfach bewerben !!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jens Hunsche kommentierte am 05. August 2015 um 09:50

Nach dem ersten Band muss ich unbedingt weiter lesen. Ich würde mich sehr freuen, mitlesen zu dürfen und Korff wieder zu treffen und mehr über die Seelenwanderungen zu erfahren!!

Natürlich würde ich dann auch in meinem Blog www.der-lesefuchs.blogspot.de und auf verschiedenen anderen Plattformen (nach der Veröffentlichung) berichten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RinaOo kommentierte am 05. August 2015 um 09:54

Uiuiuiuiuiui , das würde ich seeeeeehr gerne in der Leserunde mitlesen! Markus Heitz schreibt einfach genial und auch das Buch klingt wieder extrem spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lucie Kirchhöfer kommentierte am 05. August 2015 um 11:19

Da wäre ich gerne mit dabei, Markus Heitzs Bücher sind klasse

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ceciliasophie kommentierte am 05. August 2015 um 12:26

Das passt ja perfekt. Der erste Teil liegt genau neben mir auf meinem SUB und will als nächstes gelesen werden. Da wäre es ja nahezu grandios, wenn ich mich an der Leserunde hier zum zweiten Teil beteiligen könnte. Von daher hüpfe ich mal munter mit in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jasimaus123 kommentierte am 05. August 2015 um 18:48

Von Markus Heitz habe ich leider noch nichts gelesen aber ich finde der Klappentext klingt sehr interessant und deshalb würde ich mich gerne für die Leserunde bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 05. August 2015 um 19:28

Das ist der hammer. Ich muss das unbedingt lesen. Bitte bitte bitte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 05. August 2015 um 20:20

Oh ein neuer Heitz. Ich liebe seine Bücher. Ich hüpfe mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wurm28 kommentierte am 05. August 2015 um 21:23

ich springe auch mal in den lostopf würde mich freuen glück zu haben :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 05. August 2015 um 21:24

Ich bin ein Fan von Vampiren. Aber als Beschützer hab ich so was noch nicht gelesen. Aber auch richtig coll

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 06. August 2015 um 06:24

Das Buch klingt spannend und unterhaltsam!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mikealuna kommentierte am 06. August 2015 um 10:16

Ich finde es ja so genial, dass die Bücher von Markus Heitz sich oft zusammenfinden. Ich bin daher sehr auf dieses Buch gespannt und würde mich über die Teilnahme an der Leserunde sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 06. August 2015 um 14:13

Hoffentlich hört er nicht auf zu schreiben. Weil ich finde das klingt voll hammer. Ganz nach meinem Geschmack

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BineBob kommentierte am 06. August 2015 um 18:07

Fantasy und ein bißchen Grusel, Grauen, Gänsehaut - Das hört sich für mich perfekt an ! Ich würde gerne mitlesen !

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Aglaya kommentierte am 06. August 2015 um 20:44

Diese Reihe kenne ich noch nicht, aber ich habe schon ein paar andere Bücher von Markus Heitz gelesen und sie sehr gemocht. Da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchwurm80 kommentierte am 06. August 2015 um 20:55

Der erste Teil konnte mich absolut begeistern. Dazu kam das nette Gespräch mit Markus Heitz auf der Buchmesse. Ich muss das Buch unbedingt lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LiberteToujours. kommentierte am 06. August 2015 um 22:08

Oh Markus Heitz, ich liebe Markus Heitz. Ich vergöttere ihn regelrecht. Ich hab noch kein Buch von ihm gelesen, dass ich nicht aus vollen Zügen genossen hab. Deswegen würde ich hier gerne mitlesen - um nicht wieder Monate warten zu müssen, bis ich mir das Buch mal leisten kann :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bücherdiebin. kommentierte am 07. August 2015 um 00:43

ich würde mich gerne für die leserunde bewerben und meinen freund das buch lesen lassen und ihn stellvertretend in die diskussion schicken, weil er die bücher von markus heitz liebt !! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DonnaVivi kommentierte am 07. August 2015 um 11:23

Sollte der Sommer nicht so schon prickelnd werden, bitte ich gerne Markus Heitz zur Hilfe. So eine spannende Sommerlektüre lese ich immer gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dragedor kommentierte am 07. August 2015 um 14:07

Vampire, Seelenwanderer - eine faszinierende Mischung. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 07. August 2015 um 19:01

Hujujujuj

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Seemann kommentierte am 07. August 2015 um 19:09

Aufregend, Spannend und die reinste Gänse haut

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schmetterling kommentierte am 08. August 2015 um 09:11

Ich liebe Markus Heitz und seine Art zu schreiben .. Daher wäre ich sehr gern dabei :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 08. August 2015 um 09:35

Bücher von Markus Heitz kann ich einfach so verschlingen...da muss ich einfach mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
janastyles kommentierte am 08. August 2015 um 11:38

Ich möchte gerne an der Lesrunde teilnehmen, da ich Fantasy Bücher und besonders Fantasy Bücher in dennen Vampire vorkommen liebe! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kommentierte am 08. August 2015 um 11:48

Von ihm habe ich noch nie was gelesen. Aber sein Thema gefällt mir sehr gut. Villeicht hat er einen neuen Fan

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kommentierte am 08. August 2015 um 22:58

Ich will.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 08. August 2015 um 23:34

Ich würde gerne mitlesen, das Buch hört sich sehr interessant an :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annie kommentierte am 09. August 2015 um 01:31

Ich wäre auch sehr gerne dabei. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lücs kommentierte am 09. August 2015 um 11:14

Markus Heitz ist ein super Autor. Da springe ich doch mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Beastybabe kommentierte am 09. August 2015 um 11:46

Die Reihe ist super, ich muss unbedingt wissen, wie es weitergeht! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
David.Sch kommentierte am 09. August 2015 um 21:11

Als großer Stephen King Fan, ist auch so was genau nach meinem Geschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 09. August 2015 um 21:26

Vampire ist schon immer irgendwie mein ding. Aber als Retter habe ich so was noch nie gehört oder eher gelesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wintersturm kommentierte am 10. August 2015 um 07:01

Als Nr. 93 der Bewerbungen hüpfe ich in den Losttopf.

Mir gefällt das Genre (ich Liebe es), mir gefällt der Autor (ich Liebe ihn - ähm), mir gefällt Klappentext und Co. Ich denke das Buch ist genau das was ich so mag, daher hüpfe ich ganz geschwind noch in den Losttopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Immigrant91 kommentierte am 10. August 2015 um 12:31

Hier würde ich gern mitlesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanny Chpunkt kommentierte am 10. August 2015 um 15:36

Ein Freiexemplar also ... hmm ^^

Markus Heitz ist grandios!
Ich habe "Die Zwerge" - 1-3 gelesen, verschlungen, aufgesogen, gelebt, wie auch immer man das bezeichnen mag. Sie waren unglaublich gut!!!

Ich bin offen für Neues von ihm :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 10. August 2015 um 18:58

Ein neuer Thriller von Markus Heitz :-D ... ich wäre sehr gern dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Büchereule85 kommentierte am 10. August 2015 um 20:18

Klingt super, würde ich gern lesen! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 10. August 2015 um 23:23

Da ich bereits mehrere Bücher von Markus Heitz gelesen habe und diese mir alle gefallen haben, bewerbe ich mich hier um ein Freiexemplar. Vielleicht habe ich ja Glück!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 11. August 2015 um 22:03

HAMMER. HAMMER HAMMER HAMMER HAMMER HAMMER HAMMER

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 12. August 2015 um 15:19

Möchte diese Autor kennenlernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PrinzessinAurora kommentierte am 12. August 2015 um 18:58

Jetzt frage ich mich echt, was ich hier den wahnsinnig tolles verpasst habe. Den Namen Markus Heitz habe ich schon mal gehört, aber nichts von ihm gelesen. Das muss geändert werden! "Exkarnation" klingt nämlich so so spannend!

Dann hüpfe ich mal mit extra viel Anlauf in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sphere kommentierte am 13. August 2015 um 11:42

Hier würde ich gerne mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara12345 kommentierte am 13. August 2015 um 16:49

Würde ich gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Der-Boss kommentierte am 13. August 2015 um 18:36

Seelensterben. Klingt gut. Meine Tochter liest gerade ein Buch von diesem Autir. Und sie ist fast nur Tag und Nacht am lesen. Sie liebt diesen Autor förmlich.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
parole kommentierte am 13. August 2015 um 20:23

Das Buchcover wirkt düster, mysteriös aber auch spannend > passend zum Inhalt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
parole kommentierte am 13. August 2015 um 20:25

Die Beschreibung hört sich nach Spannung an. Höchste Zeit das vorherige Buch zu lesen. Ich lese weniger Fantasy aber in diesem Fall ist es eine gute Mischung aus Thriller und Fantasy, also bewerbe ich mich mal hierfür.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
perax kommentierte am 13. August 2015 um 21:14

Klingt toll! *In den Lostopf hüpf*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookbride kommentierte am 14. August 2015 um 11:30

Das hört sich ja schwer nach Fortsetzung an  - und das mag ich sehr! Würde gerne einen Auftakt miterleben dürfen und ich wie immer tierisch freuen, wenn der Postmann klingelt...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 14. August 2015 um 18:49

Das kann nur ein Bestseller werden oder sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leila87 kommentierte am 15. August 2015 um 08:31

Das Thema Seelensterben interessiert mich sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Selinavo kommentierte am 15. August 2015 um 13:44

Hab schon viel von diesem Autor gehört und würde gerne endlich mal etwas von ihm lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LillyFee kommentierte am 16. August 2015 um 12:02

WOW WOW WOW WOW WOW WOW WOW WOW WOW WOW WOW WOW WOW WIW

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
OwlmaBooks kommentierte am 16. August 2015 um 16:37

Einer meiner Lieblings-Fantasy-Autoren, deshalb hüpfe ich hier mal ganz schnell noch in den Lostopf und drücke mir selbst die Daumen (ich weiß, egoistisch ^^).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
melange kommentierte am 16. August 2015 um 19:15

Eine Vampirin auf Rettungsmission? Wer wird da gerettet und wovor? Eigentlich sind Vampire doch eher böse und wenn sie retten, dann nur Nahestehende....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 16. August 2015 um 20:59

Ich hüpfe mal in den Lostopf :-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 16. August 2015 um 22:17

Hui hier auch noch schnell

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nora Lee kommentierte am 17. August 2015 um 11:14

Ich bewerbe mich mal, vielleicht ist mir das Glück wieder mal hold. Nach langer Zeit. ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tweed kommentierte am 17. August 2015 um 16:46

Endlich kommt die Fortsetzung! Den ersten Teil habe ich verschlungen und bin schon gespannt, wie es weiter geht. Hier wäre ich sehr gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amelien kommentierte am 17. August 2015 um 18:22

Ein interessanter Genremix, da muss ich mein Glück versuchen. Die Geschichte klingt vielversprechend, daher würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LizzyCurse kommentierte am 17. August 2015 um 18:49

Ich würde auch sehr gern in den Lostopf hüpfen ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LillianDeVega kommentierte am 17. August 2015 um 21:07

Vampire sind immer gut, daher würde ich hier gerne mitmachen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. August 2015 um 08:29

Ui, da darf ich heute mal die Hibbelrunde eröffnen *freu* :-))
Leider kann ich gleich nicht mehr mithibbeln ... dabei bin ich jetzt schon sooo gespannt, wer gewinnen wird...
 

Thema: Wer hat gewonnen?
sphere kommentierte am 18. August 2015 um 11:55

Echt? Ich bin nur gespannt, ob ich gewinne.

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. August 2015 um 12:02

Ja, ich bin auch gespannt ob Freunde und Bekannte gewinnen, stell dir mal vor.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lücs kommentierte am 18. August 2015 um 08:39

Da fange ich auch man an zu hibbeln. Bei 120 Bewerbungen stehen die Chancen im Vergleich zu den anderen Büchern ganz gut :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. August 2015 um 08:53

Ja, sehe ich auch so :-)
Und ich gleube, für dieses Buch interessiere ich mich sogar am meisten ... hört sich jedenfalls sehr spannend an.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lücs kommentierte am 18. August 2015 um 09:08

Spannend ist es allemal, aber "Der Samariter" und "Deadline" interessieren mich noch mehr, aber im Vergleich zu der neuen Leserunde sind bei dieser echt viele gute Bücher für mich dabei.

Thema: Wer hat gewonnen?
Leseratz_8 kommentierte am 18. August 2015 um 11:38

 

Hihi, bei Samariter hab ich mich auch beworben, aber da mache ich mir gar keine Hoffnungen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lücs kommentierte am 18. August 2015 um 11:42

Vielleicht hast Du Glück. Man sollte nie die Hoffnung aufgeben!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. August 2015 um 12:03

Absolut! So sehe ich das auch. Als ich gestern die Bücher der neuen Leserunde gesehen habe, habe ich mich nur gewundert wie man solche Bücher so zahlreich "aus dem Hut zaubern" kann ...

Thema: Wer hat gewonnen?
Lücs kommentierte am 18. August 2015 um 12:52

Bei der neuen Leserunde ist absolut nichts für mich dabei. Mal sehen welche Bücher die nächste Leserunde beinhaltet.

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. August 2015 um 13:04

Bin ganz deiner Meinung. Eigentlich schade, weil man dann so lange warten muss, um wieder hibbeln zu können ;-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Lücs kommentierte am 18. August 2015 um 13:44

Da gebe ich Dir vollkommen recht!

Thema: Wer hat gewonnen?
Leseratz_8 kommentierte am 18. August 2015 um 08:52

 

Heute hibbel ich auch mit :-) hab Urlaub und lese gerade den ersten Teil...

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. August 2015 um 08:55

Oh wie schön! Jetzt gemütlich Zuhause sitzen, ein leckerer Kaffee, ein spannendes Buch *träum* :-)
Dann wünsche ich dir einen schönen Urlaub!

Thema: Wer hat gewonnen?
Lücs kommentierte am 18. August 2015 um 09:06

Den ersten Teil muss ich auch noch lesen, aber ich habe im Moment genug Zeit.
Schönen Urlaub und viel Spaß mit dem Buch!

Thema: Wer hat gewonnen?
Leseratz_8 kommentierte am 18. August 2015 um 11:36

 

Vielen Dank für die lieben Wünsche :-) bin in der schönen Steiermark und wir haben Sonne :-) lese auf dem Balkon mit Blick in die Berge, komme deshalb auch eher schleppend voran... macht nichts - ist Urlaub!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. August 2015 um 12:05

:-)) Toll! Dein Kommentar liest sich für mich wie ein Kurzurlaub ;-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. August 2015 um 15:04

@ Lücs:
Ich will auch mal genug Zeit haben ... wie hast du das angestellt?
Bin für gute Tipps jederzeit offen :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
LizzyCurse kommentierte am 18. August 2015 um 09:04

Ich stell mal Kaffee in die Runde

Ich kenn den Autor ja schon ziemlich lange, und ich hab schon wirklich gute Bücher von ihm gelesen, aber auch Bücher, die ich nicht so toll fand.

Thema: Wer hat gewonnen?
Mine_B kommentierte am 18. August 2015 um 09:05

mir geht es ja ähnlich..mir hat seine Judas-Reihe nicht soooo gut gefallen..

ich geselle mich mal in die Hibbel-Runde mit ein^^

Thema: Wer hat gewonnen?
LizzyCurse kommentierte am 18. August 2015 um 09:45

Die Judas Reihe fand ich echt grenzwertig wenn du mich fragst -.-

Thema: Wer hat gewonnen?
Leseratz_8 kommentierte am 18. August 2015 um 11:42

 

Oh,oh und dann trefft ihr hier die alten Bekannten aus der Judas-Reihe wieder, Sia lässt grüßen...aber auch jemanden aus Ritus/Sanctum...

 

Thema: Wer hat gewonnen?
LizzyCurse kommentierte am 18. August 2015 um 12:07

Ritus und Sanctum haben mir dagegen ausnehmend gut gefallen - nur Sias Geschichte - damit hat Heitz sich bei mir echt in die Nesseln gesetzt ;) Auch seine Drachenreihe fand ich sehr gut

Thema: Wer hat gewonnen?
Diana Pegasus kommentierte am 18. August 2015 um 09:15

Einen schönen guten morgen, ich hibbel mal mit

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 18. August 2015 um 10:14

ich auch

mal sehen, wie lange wir heute warten müssen

Thema: Wer hat gewonnen?
MrsWonder kommentierte am 18. August 2015 um 11:04

Ich hibble mal mir und hoffe die Glücksfee ist wieder auf meiner Seite :) für alle anderen auch viel Glück :)

Thema: Wer hat gewonnen?
MissSweety86 kommentierte am 18. August 2015 um 11:10

Ich bin auch schon am hibbeln :)

Thema: Wer hat gewonnen?
büchervamp kommentierte am 18. August 2015 um 12:10

Hoffe das ich diesmal glück habe. Drücke aber allen die Daumen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
parole kommentierte am 18. August 2015 um 13:26

Soo dann hibbel ich auch mal in dieser Runde mit :)

Thema: Wer hat gewonnen?
memory-star kommentierte am 18. August 2015 um 14:11

Da hibbel ich schnell noch mit

Thema: Wer hat gewonnen?
Ceciliasophie kommentierte am 18. August 2015 um 14:34

Oh, hier bin ich echt super gespannt! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. August 2015 um 14:40

Ich warte auch immer noch ... kann aber meine Augen kaum noch aufhalten ..

Thema: Wer hat gewonnen?
Anna K. kommentierte am 18. August 2015 um 14:55

Hallo ihr Lieben.

das Hibbeln kann beendet werden, hier sind die glücklichen Gewinner:

 

Silly2207

Mine_B

ErikaMustermann

Graculus

buecherwurm1310

Leserin

Luna-Socia

buchina

Littletortoise

mikealuna

Annie

Et_küt_wie_et_küt

tweed

Nessie87

Bookbride

Gavyn

bücherdiebin

büchervamp

LiberteToujours

Leseratz_8

 

Viel Spaß beim Lesen! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Areti kommentierte am 18. August 2015 um 15:09

Herzlichen Glückwunsch euch allen und viel Spaß beim Lesen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
OwlmaBooks kommentierte am 18. August 2015 um 15:15

Ich freue mich mal verhalten ... Ich nehme an Nessie87 bin ich? Nicht dass noch jemand mit dem "e" zusätzlich hier angemeldet ist :D

Thema: Wer hat gewonnen?
Anna K. kommentierte am 19. August 2015 um 09:59

Ja, wir meinten dich! 
Du darfst dich also richtig freuen ;-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Leseratz_8 kommentierte am 18. August 2015 um 15:30

 

Oh!!! Ich freue mich riesig :-) vielen Dank an die Glücksfee!

Thema: Wer hat gewonnen?
Mine_B kommentierte am 18. August 2015 um 17:02

ich freu mich gerade riesig und bin schon mega gespannt :) Vielen lieben Dank an das Team

Thema: Wer hat gewonnen?
Annie kommentierte am 18. August 2015 um 22:30

Wie cool. Ich freue mich voll. :D

Herzlichen Glückwunsch auch den anderen Gewinnern.

Thema: Wer hat gewonnen?
mikealuna kommentierte am 19. August 2015 um 07:57

Yeah! Wie genial ist das denn!!! *vor Freude im Kreis hüpft* Danke schön!!! Und Glückwunsch an alle anderen Gewinner. :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
mikealuna kommentierte am 26. August 2015 um 07:32

Oh je! Mein Buch ist noch nicht da. Dabei sollte die Leserunde doch am Montag starten. :-(

Thema: Wer hat gewonnen?
Luna-Socia kommentierte am 20. August 2015 um 16:51

Gerade gesehen. Super, vielen Dank. Ich freu mich schon sehr darauf :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
canyouseeme kommentierte am 23. August 2015 um 09:02

Schade, diesmal hat es leider nicht geklappt, den Gewinnern aber viel Freude mit ihrem Buch! (:

Thema: Wer hat gewonnen?
bücherdiebin. kommentierte am 29. August 2015 um 15:17

also nach 11 tagen warten ist mein buch immer noch nicht angekommen und ich schätze mal, das wird es wohl auch nicht mehr! schade! leider antwortet mir auch niemand auf meine nachrichten, deshalb weiß ich auch nicht, was da schief gelaufen ist ):

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. August 2015 um 15:08

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und gaaanz besonders an Leseratz (tolles Urlaubs-Lesebuch) und buecherwurm1310 - gute Unterhaltung und eine spannende Leserunde! Lg

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 18. August 2015 um 15:09

Ja, das wird was. Ich freue mich schon! Glückwunsch an die anderen Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Leseratz_8 kommentierte am 18. August 2015 um 15:33

 

Vielen Dank für Deine lieben Glückwünsche :-)

 

Thema: Wer hat gewonnen?
memory-star kommentierte am 18. August 2015 um 15:17

Schade, nicht gewonnen. Aber den Gewinnern viel Spaß beim Lesen und Diskutieren!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. August 2015 um 15:22

Dafür aber an anderer Stelle ;-) - Glückwunsch! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
LizzyCurse kommentierte am 18. August 2015 um 15:40

Herzlichen Glückwunsch =) Mine, du erzählst mir doch dann später sicherlich was du von dem Buch hälst ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Mine_B kommentierte am 18. August 2015 um 17:03

das mach ich auf jeden Fall :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Lücs kommentierte am 18. August 2015 um 15:42

Schade! Ich wünsche den Gewinnern viel Spaß!

Thema: Wer hat gewonnen?
Taria kommentierte am 18. August 2015 um 16:31

Glückwunsch an alle und viel Spaß beim Lesen!!

Thema: Wer hat gewonnen?
maraAngel2107 kommentierte am 18. August 2015 um 17:17

Glückwunsch allen Gewinnern und ganz viel Spaß bei der Leserunde!

Thema: Wer hat gewonnen?
Littletortoise kommentierte am 18. August 2015 um 17:28

*freu* auf das Buch freu ich mich sehr *hüpf*

Thema: Wer hat gewonnen?
bücherdiebin. kommentierte am 18. August 2015 um 20:55

ahhhh!! vielen vielen dank! ich freue mich so unglaublich, das buch meinem freund schenken zu dürfen! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
MissSweety86 kommentierte am 18. August 2015 um 22:34

Schade.... Glückwunsch an die Gewinner :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Galvyn kommentierte am 19. August 2015 um 21:46

Gavyn - bin ich das und es fehlt nur das "l"? :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Anna K. kommentierte am 20. August 2015 um 08:55

Ja, das bist tatsächlich du! Entschuldige, dass ich das "l" vergesen haben ;-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Galvyn kommentierte am 20. August 2015 um 22:04

Prima! *freu*

 

Thema: Wer hat gewonnen?
parole kommentierte am 19. August 2015 um 21:59

Bin bei dieser Leserunde nicht dabei, wünsche aber den anderen viel Spaß beim lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 22. August 2015 um 16:58

Das Cover sieht sehr Mysteriös und geheimnisvoll. Aber so richtig kann ich das nicht deuten was darauf zu sehen ist. Es sieht aus als ob da irgendwas in 1000 teile zerspringen würde. Wenn man aber ganz genau dahin guckt sieht man eine menschliche Figur.

Auf jeden fall ist es ein Cover ganz nach meinem Geschmack. Auch wenn es wirklich sehr schwer zu deuten ist.

Thema: Wer hat gewonnen?
Mine_B kommentierte am 23. August 2015 um 09:26

Mein Buch kam auch gestern an :) Vielen lieben Dank an das Team für das Buch :)

Thema: Wer hat gewonnen?
ErikaMustermann kommentierte am 23. August 2015 um 15:23

Da müsste mein Buch gestern auch angekommen sein. Ich kann meines also morgen abholen :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Mine_B kommentierte am 23. August 2015 um 09:27

Mir gefällt das Cover auch recht gut, es würde mich im Buchladen auf jeden Fall neugierig machen

Die Farben sehen zusammen echt gut aus und das Gold macht das Buchcover nochmal richtig edel

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
tweed kommentierte am 23. August 2015 um 17:30

Mein Buch ist schon da ;-) und  das Cover sieht in natura noch viel besser aus als auf dem Foto.

Wow! Hat auf jeden Fall Wiedererkennungswert, passt vom Aufbau her zum ersten Teil  und gefällt mir mit dem Goldglanz noch einen Tick besser als das erste. Ich liebe besondere Cover mit Prägungen, matt/glanz oder Metallicelementen, definitiv ein Cover bei dem ich auch im Buchlanden sofort zugegriffen hätte.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm1310 kommentierte am 23. August 2015 um 17:48

Mein Buch ist inzwischen auch da.

 

Stimmt, das Cover sieht besser aus als auf dem Bild. Sehr toll!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
ErikaMustermann kommentierte am 24. August 2015 um 14:21

Ich konnte mein Buch heute auch bei der Post abholen und es sieht in natura viel, viel besser aus und passt gut zum Inhalt des Buchs.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cellosymphonium kommentierte am 23. August 2015 um 18:56

Oh, wär das schön, dieses Buch in den Händen zu halten! Das Cover gefällt mir richitg gut. Heitz schreibt immer sehr gut und überrascht mich beim lesen immer wieder

Thema: Wer hat gewonnen?
OwlmaBooks kommentierte am 24. August 2015 um 14:36

Meins ist am Samstag bei meinen Eltern gelandet (warum auch immer, ich hatte meine Adresse schon Tage vor der Verlosung geändert gehabt). Ich kann es leider erst am Mittwoch abholen, weil es die Arbeit vorher nicht zulässt und meine Eltern nicht gerade um die Ecke wohnen :(

Thema: Wer hat gewonnen?
büchervamp kommentierte am 25. August 2015 um 11:52

So ich hoffe, dass ich es heute zur Post schaffe. Am Samstag war der Postbote da, mal schauen was er so bringen wollte.

Hoffe das es das Buch ist, bin aber guter Dinge wenn es bei sovielen schon da ist ;)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Littletortoise kommentierte am 25. August 2015 um 16:08

Das Cover gefällt mir sehr gut, auch wenn es mit dem Cover des ersten Teils nicht mithalten kann.

Dennoch bleibt die düstere Atmosphäre erhalten und wenn ich es so im Laden erblickt hätte, hätte es auch meine Aufmerksamkeit erregt

Thema: Wer hat gewonnen?
bücherdiebin. kommentierte am 25. August 2015 um 19:24

mein exemplar ist immer noch nicht da ):

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
LESERIN kommentierte am 26. August 2015 um 12:41

Mein Buch ist da. Juchu! Am Cover gefällt mir vor allem die Farbgebung. Es sieht in natura besser aus als auf dem Bild, das mag ich!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Annie kommentierte am 26. August 2015 um 23:25

Stimmt. Mein Buch ist auch angekommen und es wirkt wirklich sehr viel besser als auf dem Bild.

Diese "Goldsplitter", die aus dem zerbochenen Stein zu kommen scheinen, und das Ganze auf dem dunklen Hintergrund, sieht schon cool aus.

Thema: Wer hat gewonnen?
bücherdiebin. kommentierte am 26. August 2015 um 18:13

bin ich die einzige, bei der das buch noch nicht angekommen ist?):

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Graculus kommentierte am 26. August 2015 um 19:03

Das Cover weckt Erinnerungen an den ersten Teil der Reihe und gefällt mir gut. Die Gestaltung wirkt auf mich dunkel und mystisch und macht Lust darauf in die Geschichte einzutauchen. Sehr gut ist, dass das Design ähnlich wie das des ersten Buches ist.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
bücherdiebin. kommentierte am 27. August 2015 um 18:53

bin ich die einzige, bei der das buch (noch) nicht angekommen ist? ):

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Silly2207 kommentierte am 28. August 2015 um 22:49

Das Cover finde ich super, wirkt mysteriös und geheimnisvoll und erinnert von der Aufmachung her ein wenig an Teil 1. Ein Buch, das ich dank des Covers sofort zum Klappentext lesen in die Hand nehmen würde.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Silly2207 kommentierte am 29. August 2015 um 13:27

Ich habe dann endlich einmal angefangen, das Buch zu lesen, aber scheinbar bin ich ja eh die erste. ;-)

Also bisher komme ich selber eher schleppend in die Geschichte, dabei ist es noch gar nicht so lange her, dass ich den ersten Band gelesen habe. Allerdings kenne ich auch nur Sanctus und Ritus von Herrn Heitz und es kamen doch so einige Charaktere aus seinen vorherigen Büchern bis jetzt darin vor, dass ich doch immer wieder überlegen musste, wer es denn da gerade ist, um den es geht. Das alles bringt mich völlig aus dem Lesefluss, dabei finde ich den Schreibstil des Autors eigentlich sehr sehr gut...

Wie findet ihr es denn bis jetzt

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Mine_B kommentierte am 14. September 2015 um 10:07

mir geht es ähnlich wie dir - ich komme irgendwie eher schleppend voran - bisher finde ich das Buch ganz nett, aber halt leider auch noch nicht mehr..

mir ist es ein kleines bisschen zu viel, wie er seine versch. Personen mixt..an sich kenne ich seine älteren Werke so gut wie alle (bis auf den letzten Judas-Teil), aber mir ist das manchmal einfach ein bisschen zu viel..

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Silly2207 kommentierte am 17. September 2015 um 17:35

Das ging mir auch so, ich glaube in diesem Falle wäre etwas weniger wahrscheinlich mehr gewesen. So ab und an hab ich blättern müssen, um mir nochmal in den Sinn zu rufen, um wen es denn da gerade geht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
buecherwurm1310 kommentierte am 29. August 2015 um 14:31

Dies ist mein erstes Buch von Markus Heitz. Eine Freundin hatte mir den Autor empfohlen. Aber ich tue mich auch sehr schwer, weil ich ständig das Gefühl habe, mir fehlt etwas Entscheidendes. Die Charaktere sind ja interessant, aber mir fällt es im Moment noch schwer, alle auseinanderzuhalten und wer da gegen wen ist.

Es kann ja nur besser werden.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Annie kommentierte am 04. September 2015 um 19:41

Ich kann mir vorstellen, dass das Buch ohne Vorwissen nicht ganz einfach zu lesen ist.

Es tauchen einige Charaktere aus anderen Romanen von Markus Heitz auf, von denen einem dann die Geschichte fehlt. Neben den Charakteren aus Judaskinder gibt es zum Beispiel noch Konstantin Korff, der in Oneiros der Protagonist ist, Ares Löwenstein ist ein wichtiger Charakter in Totenblick und Claire a.k.a. Lene hat man im ersten Band von Exkarnation kennengelernt. Zwar werden die wichtigsten Fakten über die Charaktere kurz umrissen, aber wenn man das alles auf einmal in Kurzform serviert kriegt, es es sicher nicht leicht, sich alles zu merken.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Mine_B kommentierte am 14. September 2015 um 10:09

Totenblick habe ich noch nicht gelesen, deswegen kannte ich den Chara auch noch nich - aber das finde ich bei ihm jetzt nicht weiter schlimm, da dieser Chara eigentlich ausreichend gezeichnet wird..tragischer finde ich es eher bei den älteren Charas, wie Judaskinder und Ritus..da wird nicht viel auf dessen Geschichte eingegangen - spielen aber dennoch ausreichend im Buch mit, sodass es interessant sein könnte, wenn man dessen Vorgeschichte wenigstens etwas kennt..

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Silly2207 kommentierte am 29. August 2015 um 18:47

Puh, dann bin ich ja froh, dass ich da nicht ganz alleine mit bin, ich habe zwar den ersten Teil gelesen, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass da noch mehr neue Charaktere hinzugekommen sind, bzw. es viel mehr um Charaktere geht, die in Teil 1 gar nicht so sehr eine Rolle spielen, wie z. B. Sia. Dafür sind dann Charaktere wie Claire (Marlene von Bechstein). Na ja, ich lese heute Abend mal weiter...

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
LESERIN kommentierte am 29. August 2015 um 23:13

Ich steige zwar auch noch nicht ganz durch, aber ich freue mich , dass es ein Wiedersehen mit alten Bekannten gibt. Vampirin Sia aus Kinder des Judas und natürlich Eric. Der Schreibstil ist, wie ich es von M. H gewohnt bin, angenehm schnörkellos!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Silly2207 kommentierte am 29. August 2015 um 23:43

Hast du denn das Gefühl, dass es dir hilft, die genannten Bücher zu kennen? Ich bin mittlerweile schon recht weit im Buch und hab immer noch den Eindruck eine Wissenslücke zu haben. :-)
Zum Schreibstil kann ich dir zustimmen!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
LESERIN kommentierte am 01. September 2015 um 11:53

Schon irgendwie, sonst wäre ich vollends verwirrt, und würde denken - Sia? Eric ? Wtf ? Aber natürlich musste ich bei diesem Buch durchsteigen....

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Silly2207 kommentierte am 08. September 2015 um 13:18

*lach* das trifft meine Gedanken sehr genau! Aber ich muss ja sagen, dass der Autor mich damit schon sehr reizt, seine vorherigen Bücher zu lesen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Silly2207 kommentierte am 29. August 2015 um 23:40

So langsam gewöhne ich mich an die vielen Charaktere und die schnellen Sprünge zwischen den einzelnen Handlungen.
Sia ist weiterhin auf der Suche nach ihrer Ziehtochter Elena und geht für sie sozusagen sogar über das verhasste Wasser.
Marlene von Bechstein wird irgendwie immer selbstsicherer in ihrem Auftreten und ich Frage mich ein bisschen, ob da nicht noch jemand anderes mit "drin steckt" ausser Claire Riordan. Da ihr Verbündeter Fabian (um den es mir übrigens furchtbar Leid tut)bei einem Kampf mit Inverno ums Leben kommt, findet Lene/Claire neue Verbündete im ehemaligen Rocker Löwenstein und dem Bestatter Korff. Gemeinsam suchen sie nach Dubois.
Und dann sind da noch die Protokolle über den Probanden... Eric?
Also der Schreibstil selber ist schon wirklich sehr sehr gut, auch wenn ich mich immer wieder zusammen reißen muss, um mir sicher zu sein, welcher Charakter gerade seinen Auftritt hat. Leider hab ich immer noch das Gefühl, dass mir ein wenig Vorgeschichte fehlt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Mine_B kommentierte am 17. September 2015 um 13:00

mir geht es genauso - der zweite Abschnitt hat mir schon mehr zugesagt als der erste, bei dem ich noch so meine Schwierigkeiten hatte..

aber ich frage mich, in wie weit all diese Erzählstränge notwendig sind, ob man wirklich alle einführen musste - oder ob einer weniger vielleicht dem Buch gut getan hätte..

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Silly2207 kommentierte am 17. September 2015 um 17:38

Mit den Erzählsträngen kann ich dir nur zustimmen. Der Schreibstil ist absolut toll, aber ich hatte doch so meine Probleme, z. B. mit dem Seelenlosen und dem Professor, irgendwie hatte ich völlig überlesen, wo dieser Professor herkam und hatte zuerst gedacht, das wäre ein und dieselbe Person... :-/

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Annie kommentierte am 20. September 2015 um 20:54

Das Problem hatte ich auch kurzzeitig. Der Professor muss so sang- und klanglos eingeführt worden sein, dass mir der neue Charakter irgendwie entgangen ist. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
OwlmaBooks kommentierte am 30. August 2015 um 05:53

Das Cover ist super und man erkennt sofort, dass es zur Reihe gehört. Ich mag es, wenn man Wiedererkennungswert hat. Der Ring scheint aus Bernstein zu sein, was im ersten Band ja eine große Rolle spielt. Die Überleitung ist also gelungen.

Mit dem Lesen steige ich morgen ein, da ich natürlich zu spät gecheckt habe, dass das der zweite Band der Reihe ist xD (Erst, als ich so überhaupt nicht bei den Charakteren durchgeblickt habe.) Deshalbt hatte ich mir dann diese Woche gleich Band eins bestellt und bin nun auch schon halb durch. Vielleicht schaffe ich ihn sogar heute noch, dann kann ich morgen auch loslegen ^^

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
LESERIN kommentierte am 30. August 2015 um 13:27

Teil 2 zeichnet sich durch Action und eine Vielzahl von Figuren aus. Es geht richtig rund, so wie ich es auch aus den anderen Heitz-Büchern kenne. Ich glaube, Sia ist mein Liebling , Marlene ist mir irgendwie suspekt!

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Mine_B kommentierte am 17. September 2015 um 13:02

Marlene vertraue ich auch noch nicht wirklich . irgendetwas hat sie doch zu verbergen..

Wer mein Liebling ist? Eine gute Frage, die ich eigentlich so nicht beantworten kann, aber Sia ist es bei mir eher nicht..

eher Ares oder Korff

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
Silly2207 kommentierte am 30. August 2015 um 20:00

Also actionreich ist es auf jeden Fall, auch der letzte Teil hat ein hohes Tempo und der Schreibstil des Autors ist schon mega. Aber ich glaube auch, das eingefleischte Heitz Fans einiges mehr von dem Buch haben als ich persönlich. Ich kam immer noch ab und zu aus meinem Lesefluss und sowas kann ich nicht leiden. ;-) Fasziniert bin ich davon, wie der Autor es schafft, diese vielen, scheinbar gar nicht zusammen passenden Charaktere zusammen laufen zu lassen. Es macht einfach den Eindruck als MUSS das alles so sein. Also der Schreibstil ist schon was besonderes.

Mir selber hätte es ja ehrlicherweise gereicht, wenn er in diesem Buch sich hauptsächlich den Seelenwanderer gewidmet hätte. Teil 1 fand ich nämlich ganz gut.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
Mine_B kommentierte am 20. September 2015 um 11:06

also der letzte Abschnitt hat mir - in Bezug auf die Action - auch ganz gut gefallen und ich fand es gut, dass endlich mal die Erzählstränge zusammengeführt wurden sind - was für ein Finale..

aber ich finde auch, dass ein bisschen weniger in diesem Falle mehr gewesen wäre..so richtig hineingehört hat meiner Meinung nach der Professor nicht unbedingt..

Thema: Deine Meinung zum Buch
Silly2207 kommentierte am 30. August 2015 um 21:07

Für mich persönlich ein großes Wirrwarr, dass mich immer wieder rausbrachte, trotz eines wirklich guten Schreibstils und auch einer wirklich leicht verständlichen Sprache. Mir fehlte einfach etwas "Hintergrundwissen" und demententsprechend habe ich mich schwer getan.

Meine Rezi:

http://wasliestdu.de/rezension/fuer-mich-einfach-zu-viel-des-guten

Trotzdem oder vielmehr wegen des tollen Schreibstils, werde ich mir jetzt erstmal ältere Werke des Herrn Heitz zu Gemüte führen und mich evtl. dann nochmal an Exkarnation wagen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
buecherwurm1310 kommentierte am 31. August 2015 um 11:26

Nun habe ich den ersten Abschnitt ganz durch. Interessant und spannend ist es ja.Doch ich brauche sehr lange zum lesen, was mir sonst eigentlich nie passiert, da ich immer wieder zurück muss, um alles auseinanderzuhalten. Doch ich merke, dass es sich langsam bessert.Dabei ist der Schreibstil wirklich sehr flüssig zu lesen, klar und schnörkellos.

Also auf zum nächsten Abschnitt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Mine_B kommentierte am 14. September 2015 um 10:13

mir geht es genauso wie dir - ich brauche bei diesem Buch unnatürlich lange, um mich durch diesen Leseabschnitt zu arbeiten..

es lässt sich an sich vom Schreibstil echt gut lesen, der gefällt mir auch wieder recht gut - aber irgendwie komme ich nur sehr langsam voran - ich muss das Buch auch manchmal nach nur ein paar Seiten wieder zur Seite legen, weil es mir einfach too much ist..

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buchina kommentierte am 31. August 2015 um 15:08

Ich finde das Cover auch gut gelungen. Es passt sehr gut zum ersten Teil. Das finde ich bei Reihen immer sehr wichtig, dass sie zusammenpassen, sich aber trotzdem auch unterscheiden. Außerdem bin ich ein ganz großer Freund von Glanzeffekten und das Gold macht das Cover wertiger und sieht einfach schicker aus. Ansonsten lässt das Cover viel Raum für Spekulationen, passt also auch zur Geschichte!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
buchina kommentierte am 31. August 2015 um 15:15

Ich kenne von Markus Heitz nur den ersten Teil des Romans und habe damals schon beim Lesen gemerkt, dass es bestimmt besser wäre, wenn ich die anderen Romane kennen würde, auf die er hier Bezug nimmt. Dennoch komme ich ganz gut mit. M.H. schafft es, die mir noch unbekannten Personen kurz, aber gut vorzustellen. So dass ich das wichtigste verstehe, aber noch neugierig genug bin, um vielleicht doch noch seine anderen Bücher zu lesen (tolle Marketingstrategie ;-)

Ich habe erst wenige Seiten geschafft, da ich doch sehr aufmerksam lesen muss, aber die Geschichte verspricht wieder viel Spannung und mehrere verästelte Handlungsstränge.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Graculus kommentierte am 01. September 2015 um 16:33

Ich bin schnell wieder in die Geschichte reingekommen, da dass Buch recht unmittelbar an den ersten Teil anschließt. Mir hat es das Lesen vereinfacht, die auftauchenden Charaktere aus vorherigen Büchern von Markus Heitz zu kennen. Der schnelle Schreibstil des Autors bringt schon sehr früh Spannung in die Geschichte. Durch die verschiedenen Erzählstränge, die sich immer wieder kreuzen - und hoffentlich zu gelungenen Ende führen - machen für mich den Reiz an Heitz Büchern aus. Dass eine der mächtigsten Personen aus dem ersten Teil so früh im Buch stirbt hat mich echt überrascht und ich bin schon gespannt wie es weiter geht ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tweed kommentierte am 02. September 2015 um 10:07

Wie ich sehe bin ich nicht allein mit meinen Einstiegsproblemen. Ich kenne von Markus Heitz auch nur den ersten Teil von Exkarnation und hatte  Mühe, mich wieder einzufinden. Ich musste auch stellenweise zurückblättern und Passagen nochmals nachlesen. Definitiv kein Buch das man mal nebenbei lesen kann, ohne Konzentration geht es nicht. Aber ich liebe die Herausforderung,  spannend ist es allemal und der Schreibstil ist einfach klasse.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
LESERIN kommentierte am 02. September 2015 um 12:03

Wie man es aus Heitz' Büchern gewohnt ist  - im letzten Leseabschnitt gibt es ein furioses, actionreiches Finale. Ein wenig, als würde man einen Film schauen. Ob das nun gut oder schlecht ist, liegt im Auge des Betrachters. Entweder man mag es, oder man mag es nicht. Eigentlich ist ja der "Vorteil" der (unterhaltungs)Literatur, dass ihr noch andere, subtilere Mittel als der Filmkunst zur Verfügung stehen, und dass eben nicht alles visuell, brachial und vordergründig geschehen muss. Deshalb denke ich immer, dass sich eben daran ( bei Heitz' Schreibstil und bei diesem Buch im Speziellen) die Geister scheiden werden.

Mein Fazit: Gute Unterhaltung, aber eine nüchtern-klare Erzählstruktur oder einen Tiefgang à la Tolstoi sollte man nicht erwarten. Fantasyfans dürfen aber auf jeden Fall zugreifen! Markus Heitz-Jünger sowieso :-)

Thema: Deine Meinung zum Buch
LESERIN kommentierte am 02. September 2015 um 12:06

Wie schon im letzen Abschnitt geäußert, kann ich das Buch zur Lektüre empfehlen, für Fantasy und Heitz - Fans sowieso. Ich persönlich habe mich über das Wiedersehen mit aus früheren Werken ( There"SIA" Sarkowitz, Eric, ...) gefreut und das Buch sehr gerne gelesen. Hier der Link zu meiner Besprechung.

Thema: Deine Meinung zum Buch
LESERIN kommentierte am 02. September 2015 um 12:06

Wie schon im letzen Abschnitt geäußert, kann ich das Buch zur Lektüre empfehlen, für Fantasy und Heitz - Fans sowieso. Ich persönlich habe mich über das Wiedersehen mit aus früheren Werken ( There"SIA" Sarkowitz, Eric, ...) gefreut und das Buch sehr gerne gelesen. Hier der Link zu meiner Besprechung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tweed kommentierte am 03. September 2015 um 18:05

Hab gerade bemerkt dass ich meinen Beitrag nicht in den ersten Leseabschnitt einsort habe, kann ihn leider nicht mehr bearbeiten. Deswegen hier nochmals ein neuer post.

Wie ich sehe bin ich nicht allein mit meinen Einstiegsproblemen. Ich kenne von Markus Heitz auch nur den ersten Teil von Exkarnation und hatte  Mühe, mich wieder einzufinden. Ich musste auch stellenweise zurückblättern und Passagen nochmals nachlesen. Definitiv kein Buch das man mal nebenbei lesen kann, ohne Konzentration geht es nicht. Aber ich liebe die Herausforderung,  spannend ist es allemal und der Schreibstil ist einfach klasse.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
tweed kommentierte am 04. September 2015 um 11:43

Dritter Versuch, irgendwie funktioniert das mit der Technik nicht, meine Beiträge erscheinen nur in der normalen Übersicht, nicht im Unterthema :-(

 

Hab gerade bemerkt dass ich meinen Beitrag nicht in den ersten Leseabschnitt einsort habe, kann ihn leider nicht mehr bearbeiten. Deswegen hier nochmals ein neuer post.

Wie ich sehe bin ich nicht allein mit meinen Einstiegsproblemen. Ich kenne von Markus Heitz auch nur den ersten Teil von Exkarnation und hatte  Mühe, mich wieder einzufinden. Ich musste auch stellenweise zurückblättern und Passagen nochmals nachlesen. Definitiv kein Buch das man mal nebenbei lesen kann, ohne Konzentration geht es nicht. Aber ich liebe die Herausforderung,  spannend ist es allemal und der Schreibstil ist einfach klasse.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
buchina kommentierte am 04. September 2015 um 14:00

So ich bin jetzt auch mit dem ersten Teil durch und bin begeistert. Vor allem von den liebevollen Beschreibungen meiner Heimatstadt LEIPZIG. Ich kann mir vorstellen, dass es für nicht Leipziger es nicht immer einfach ist, den Straßenbezeichnungen zu folgen.

Die verschiedenen Handlungsstränge, die immer wieder aufeinander treffen sorgen für viel Spannung, ich möchte es gar nicht aus der Hand legen. Gleichzeitig ist etwas anstrengend da immer mitzukommen. Was ich persönlich merkwürdig finde, ist das man gar nicht mehr soviel von Lene von Bechstein erfährt. Im Gegenteil, sie wird immer undurchsichtiger. Im ersten Teil war sie der Hauptcharakter, von deren Blickwinkel man das Geschehen verfolgte. Und diesmal tritt sie nur wenig in Erscheinung. Das finde ich ein wenig schade, obwohl es natürlich dafür viele andere spannende Charaktere trifft :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Mine_B kommentierte am 14. September 2015 um 10:15

das finde ich auch großartig - Leipzig ist seit mehreren Jahren meine Wahlheimat zwecks Studium und ich finde es einfach super, wie diese Stadt beschrieben wird und wie die Atmosphäre aufgegriffen wird - einfach wunderbar..das sind irgendwie auch so mit die Passagen, die ich derzeit am liebsten lese *gg*

Thema: Wer hat gewonnen?
Bookbride kommentierte am 05. September 2015 um 15:00

Liebe Redaktion, ich habe das Buch jetzt schon einige Zeit und mich total gefreut! Dann las ich den Klappentext mit der Initialzündung "...das Abenteuer geht weiter..!" was mich darauf brachte, das ich einen Fortsetzungsroman in den Händen hielt. Das ist für mich schwierig - deshalb habe ich mich entschlossen zuerst "Exkarnation - Der Krieg der alten Seelen" zu lesen und mich dann der Rezension des 2. / gewonnenen Exemplars zu widmen. TROTZDEM bin ich immer geehrt bei so einer Leserunde dabei zu sein.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Bookbride kommentierte am 05. September 2015 um 15:01

Der dunkle Untergrund und die fast explodierende Farbe in der MItte passt einfach wunderbar zum versprochenen Inhalt. Weniger gut hat mir der schon fast überdimenionierte Name des Autors gefallen. Griffig und biegbar so wie ich es mag...Gefällt mir.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
büchervamp kommentierte am 06. September 2015 um 09:41

Mir gefällt das Buchcover sehr gut. Der dunkle Untergrund mit den leuchtetenden gold Schimmer in der Mitte, gefällt mir sehr gut. Zu dem Buch hätte ich auch im Laden gegriffen.Bin halt ein Cover-Käufer ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
büchervamp kommentierte am 06. September 2015 um 09:45

Am Anfang habe ich mich etwas schwer getan mit den vielen Sprüngen zwischen den Figuren, aber nach einige Zeit geht es. Man weiß schnell um wenn es geht, besonders wenn die Figur dann erneut auftaucht.

Bisher finde ich die Geschichte an sich gut, obwohl ich noch nicht genau weiß wohin es noch führt. Am besten gefällt mir bisher Sia. Bin auch schon gespannt wie es mit ihr weiter geht.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
OwlmaBooks kommentierte am 06. September 2015 um 19:49

 Sorry, jetzt kann ich auch endlich einsteigen ... Hatte hier noch privat einiges zu organisieren. Also das Cover gefällt mir noch besser als von Teil eins. Besonders die Metalliceinschlüsse sind echt schick. Wer teil eins gelesen hat, weiß, dass es sich um einen Bernsteinring von libra handelt.Ich finde es immer schön, wenn ein Cover zum Inhalt passt und die beiden Bücher nebeneinander machen auch echt was her! :D

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
buecherwurm1310 kommentierte am 07. September 2015 um 13:41

Langsam finde ich mich besser zurecht, aber trotzdem bleibt dieses Gefühl, dass mir etwas fehlt.

Sie ist weiterhin auf der Suche nach ihrer Ziehtochter. Gut, dass das jetzt mit dem Wasser klappt. Aber sie fühlt sich immer noch nicht wohl dabei.

Marlene steht nicht alleine, obwohl ihr Vertrauter und Beschützer Fabian nicht mehr lebt. Aber Löwenstein, der Rocker, und  Bestatter Korff sind ja zur Stelle, um sie zu unterstützen.Wo ist Dubois, nach dem sie suchen?

Die Protokolle zwischendurch irritieren mich mehr, als dass sie mir helfen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
tweed kommentierte am 10. September 2015 um 16:16

Die Protokolle finde ich teilweise auch nicht wirklich hilfreich.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Mine_B kommentierte am 17. September 2015 um 13:09

mir geht es ähnlich, so ganz aufschlussreich sind diese Protokolle noch nicht - ich hoffe einfach, dass sie im nächsten Abschnitt mehr Sinn ergeben..

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Silly2207 kommentierte am 17. September 2015 um 17:39

Ich hatte ja die Vermutung, dass die Protokolle etwas mit Eric und Sias Ziehtochter zu tun haben...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
büchervamp kommentierte am 07. September 2015 um 18:22

Im zweiten Teil nimmt die Geschichte nochmal an Geschwindigkeit zu. Habe auch ds Gefühl, das die Abschnitte schneller wechseln. 

Sia sucht weiterhi  ihre Ziehtochter und ist auch weiterhin mein Charakter-Favorit.

Clair hat in Fabian einen wichtigen Vertrauten und Verbündeten verloren. Schließt sich aber mit Löwenstein und Korff zusammen um gemeinsam gegen Dubois vorzugehen.

Einen richtigen Sinn  aus den Protokollen zu schließen fällt mir schwer..kann da irgendwie nichts mit anfangeen. Fehlt mir hier vorwissen aus der vorherigen Büchern?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
buchina kommentierte am 08. September 2015 um 12:18

Die Protokolle stellen kurz da, welche Experimente Libra mit den verschiedenen Wesen machen. Sie glauben ja daran, dass es eine Urmasse an Seelen gibt. Aus der immer wieder geschöpft wird. Wenn sie nun alle "bösen" Seelen daran hindern in die Urmasse zurückzukehren, dann wird die zukünftige Menschheit "gut". So habe ich das wenigstens verstanden :-) Was genau die Abkürzungen zu bedeuten haben, weiß ich leider auch nicht genau.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
buecherwurm1310 kommentierte am 09. September 2015 um 09:38

Stimmt, das Themo der Geschichte nimmt ziemlich zu.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
büchervamp kommentierte am 07. September 2015 um 18:29

Ein spannendes und gewaltiges Finale wie ich finde. Die unterschiedlichen Charaktere werden wie selbstverständlich zusammen geführt. Dabei wirkt nichts gekünzelt oder gewollt.  Wie ich finde eine sehr große Herrausforderung die hier toll umgesetzt wurde.

Der Schreibstil ist spannend und schnell und man kann es gut und flüssig lesen.

Da ich bereits mehere Bücher von Markus Heitz gelesen habe, habe ich dies aber auch schon erwartet.

Den ersten Teil zu dieses Buch habe ich selber nicht gelesen,muss man auch nicht macht es aber an der ein oder anderen Stelle einfacher in den Kontext reinzukommen.

Insgesamt eine gelungene Fantasy Unterhaltung.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
Mine_B kommentierte am 20. September 2015 um 11:08

Auch ich hatte den ersten Teil noch nicht gelesen, bin aber gut in die Geschichte hereingekommen, das liegt wohl auch daran, dass ich mit seinen anderen Werken recht gut vertraut war - hätte ich z.B. Judaskinder, Blutportale oder Ritus noch nicht so gekannt, dann hätte ich eher Schwierigkeiten gehabt..

mich hat es gut unterhalten, aber leider konnte es mich nicht vollständig überzeugen..

An dem Schreibstil kann ich eigentlich auch nichts aussetzen...^^

Thema: Deine Meinung zum Buch
büchervamp kommentierte am 07. September 2015 um 18:37

Schöner und leicht verständlicher Schreibstil mit Tempo.

Tolle und unterschiedliche Charaktere die stimmig zusammen geführt wird. Achtung viele Erzählstränge mit wechselnden Perspektive. War für mich am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber man liest sich schnell ein. 

Zum schnelleren Verständnis des Kontextes empfiehlt es sich die Vorgängerbücher zu lesen, wie ich persönlich feststellen musste. Ist zwar nicht zwangsläufig nötig aber hilft!

Insgesamt: Lesee pfehlung für Heitz Fans, Fantasyliebhaber und zum Entspannten und schnellen Lesen.

Ausführliche Rezi folgt noch nach meine  Urlaub, das schaffe ich leider nicht mehr vorher.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
buchina kommentierte am 08. September 2015 um 15:51

Der zweite Teil des Romanes geizt nicht mit Spannung und Brutalität. Gerade beim Handlungsstrang von Sia musste ich manchmal ganz schön schlucken. Gut fand ich wie Heitz dabei mit den Gefühlen der Leser spielt. Während ich am Anfang Sias Taten noch voll und ganz nachvollziehen konnte, wendete dies sich als sie dann die ganze Besatzung getötet und und schließlich Familien im Kongo tötete. Ich hatte mich dann schon damit abgefunden Sia deswegen zu hassen, aber dann plötzlich wendete sich das Blatt und sie wurde wieder zur "alten" Sia. Umso mehr bin ich jetzt auf ihr Verhalten in Japan gespannt, ob sie ihre Wildheit zähmen kann.

Auch Invernos Geschichte strotzt vor Grausamkeiten. Dieses mitleidslose töten ist furchtbar. Ich bin wirklich gespannt, ob er so das findet was er sucht.

Bei Lene vermisse ich sehr Claire, mit der ich im ersten Teil so mitgelitten habe, tritt gar nicht mehr zu Tage. Lene erlaubt sich kaum Gefühle. Nur beim Tot von Fabian, erlaubte sie sich ganz kurz Schwäche zu zeigen. Am liebsten würde ich sie ja zusammen mit Löwenstein sehen, aber da kommt wieder meine romantische Ader durch, die immer gerne Romanhelden verkuppelt ;-)

Ich bin jedenfalls immernoch begeistert und würde nach dem Roman zu gerne die Vorgängerbände lesen!

 

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
buecherwurm1310 kommentierte am 09. September 2015 um 09:40

Ich spüre immer mehr, dass mir der erste Band fehlt. Ich hätte ihn gerne noch vorher gelesen, als ich bemerkte, dass es sinnvoll ist die Vorgeschichte zu kennen. Aber bei dem Umfang der Bücher habe ich das in der vorgegebenen Zeit nicht geschafft.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Littletortoise kommentierte am 08. September 2015 um 20:05

So.nun kann ich auch endlich meinenSenf dazu geben. Mir geht es wie vielen Anderen hier auch. Ich kenne nur den ersten Teilvon Exkarnation. Ich habe zwarnicht das Gefühl dass ich gar nichts verstehe aber bei einzelnen Charakteren frage ich mich auch ob dasHintergrundwissen der Anderen Bücher nicht doch zu mehr Aha-Erlebnissen führen würde.

Trotz dieser kleinen Unsicherheit gefällt mir der Einstieg sehr gut und es ist für mich so spannend geschrieben dass icb in der Geschichte versinken kann.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
OwlmaBooks kommentierte am 09. September 2015 um 19:37

So, nun habe ich den ersten Abschnitt auch beendet. Da ich den zweiten Teil sofort im Anschluss an den ersten Band gelesen habe, fiel es mir sehr leicht, in die Geschichte reinzukommen, weil sie ja direkt weitergeht. Das sind meine ersten Bücher von Markus Heitz und ich freue mich jetzt schon, die vorherigen Werke zu lesen und so die Charaktere auf eine andere Art und Weise kennenzulernen :D Das mit den Gastauftritten hatte ich bisher nämlich nicht gewusst.

Mein letzter Gedanke zu diesem Abschnitt war nur, dass ja nun zum Glück nicht Fabian gestorben ist, sondern Tarnakow, weil er es ja am Ende vom ersten Band irgendwie geschafft hatte, den Körper zu tauschen. Auch da bin ich noch auf die Auflösung gespannt, denn das hatte mich am Ende ein bisschen geschockt.

Was in der Kiste auf dem Meer für eine Gestalt war, hätte ich gerne erfahren. Finde die Wesen bisher recht spannend und plastisch dargestellt. Was mich allerdings verwundert hat, ist, dass Sias Herz geschlagen hat. Sie ist doch ein Vampier und somit eine Untote?

Generell bin ich schon sehr gespannt, wie die Geschichte ausgeht und ob alle Fragen geklärt werden, ob die Geschichte also einen Abschluss findet. Auch bin ich jetzt gespannt, ob Dubois schon den Tausch mit dem Mann von Lene/Claire vollzogen hat, denn das kann ja der einzige Grund für sein Verschwinden sein.

Löwenstein und Korff mag ich sehr gerne als Charaktere. Gerade Löwenstein kann ich mir sehr gut vorstellen. Trotz seiner Rohheit ist er mir sehr sympathisch.

Und nun geht es weiter ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
buecherwurm1310 kommentierte am 10. September 2015 um 11:10

Löwenstein und Korff gefallen mir auch. Löwenstein ist so ein harter Kerl, aber innen ganz weich. Wenn er an seine Kinder denkt, ist er richtig liebevoll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 10. September 2015 um 11:16

In diesem Buch ist ganz schön was los. Obwohl es eigentlich nicht so mein Genre ist, hat es mir gefallen, aber…

… es fehlten mir oft die Vorkenntnisse. Dadurch kam ich mit dem Lesen nicht so voran, wie ich es mir gewünscht hätte. Manches musste ich zweimal lesen.

Die vielen Stränge, die sich immer wieder mal kreuzten, werden zum Schluss logisch zusammengeführt. Auf jeden Fall ein interessantes Buch. Ich werde mir wohl doch noch den ersten Band zu Gemüte führen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 10. September 2015 um 13:48

Ich weiß gar nicht, wie ich mit meiner Rezension zu diesem unglaublichen Werk beginnen soll, da es mein erstes Buch von ihm ist. Und ich war einfach begeistert davon. Er hat mich veranlast weitere Bücher von ihm zu lesen.

 

Markus Heitz zeigt in diesem Buch einmal mehr, dass er der Meister der Marionetten ist. Er hält die Fäden der unterschiedlichsten Protagonisten in der Hand, lässt sie sich kreuzen, verwirrt, verführt, täuscht an und lässt Fäden fallen… ohne auch nur einen Knoten zu erzeugen! Unglaublich!

In dieser Geschichte laufen die Fäden der unterschiedlichsten Storys zusammen. Hier treffen sich die „Judaskinder“ mit „Oneiros“ und „Blutportale“ und das alles, ohne auch nur einmal das Gefühl zu haben, dass es nicht so sein SOLLTE! DOCH, genau so mußte es kommen!

Sia ist nach wie vor auf der Suche nach ihrer entführten Tochter und nach Eric, der sie zwar entführt hat, aber sicher ganz eigene Motive hat.

Ares kreuzt mehr als zufällig Sias Weg… mit ungeahnten Folgen.

Korff wird zum Schauplatz eines Verbrechens gerufen und als er dort auf Ungereimtheiten stößt, wird er überfallen.

Lene von Bechstein will ihren entführten Ehemann suchen, mit eher unkonventionellen Mitteln.

Inverno jagd weiterhin nach Seelen, um seiner Vergangenheit auf die Spur zu kommen.

Und Minamoto und der Professor spielen ein ganz eigenes Spiel, auch wenn sie der Organisation etwas anderes vormachen.

Wie gehören all diese unterschiedlichen Schicksale zusammen? Wie kreuzen sich ihre Wege und was für fatale Ereignisse ergeben sich daraus?

Ein wahnsinnig rasantes, spannendes, unglaubliches Abenteuer wartet auf die Protagonisten, in dem nichts so ist, wie es scheint und jeder ganz eigene Ziele verfolgt.

Die Verkettung der Ereignisse, die anfangs nicht zueinander passen wollen, die logischen Schlußfolgerungen und die vielen Aha-Momente machen dieses Buch wieder einmal zu einem Werk, das man nicht aus der Hand legen kann, das den Leser in seinen Bann zieht und am Ende mit großen Augen und einer Gänsehaut zurück läßt.

Es ist unmöglich, das Buch zu beschreiben. Man muß es lesen.

Eine wahrlich gelungene Fortsetzung von Exkarnation!
 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
tweed kommentierte am 10. September 2015 um 16:13

Ich bin jetzt in der Geschichte angekommen, komme aber nicht so schnell mit dem lesen voran wie ich es sonst gewohnt bin. Keine Ahnung woran genau es liegt. Das Tempo ist jedenfalls hoch, die schnellen Wechsel der verschiedenen Handlungsstränge finde ich klasse. Mal sehen wie es weiter geht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Mine_B kommentierte am 17. September 2015 um 13:11

ich komme zwar schon schneller als beim ersten Abschnitt voran, aber dennoch noch langsamer als sonst - ich denke, dass liegt daran, dass ich das Gelesene erstmal sacken lassen muss und die Geschichte auf mich wirken lassen muss

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
bücherdiebin. kommentierte am 10. September 2015 um 17:48

Von meinem Freund, der das Buch stellvertretend für mich liest:

Dies ist mein erstes Buch, das ich von Markus Heitz lese und ich bin positiv überrascht, wie gut ich mich auch ohne Vorwissen für die Charaktere und die Geschichte begeistern konnte. Ganz klar, Vorwissen von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Durch die verschiedenen Perspektiven wird das Lesen abwechslungsreich und spannend, manchmal kommt man dann doch etwas mit den Charakteren durcheinander. Ich bin sehr gespannt wie es weitergehen wird.

Thema: Deine Meinung zum Buch
buecherwurm1310 kommentierte am 12. September 2015 um 14:58

Meine Kommentare zu den Abschnitten habe ich mitgeteilt. Obwohl mir das Buch gut gefallen hat, habe ich mich mit dem Lesen recht schwer getan. Meine Rezension wird in den nächsten Tagen geschrieben.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
OwlmaBooks kommentierte am 12. September 2015 um 21:42

So, diesem Abschnitt habe ich nun gerade beendet und ich hoffe, dass ich den Rest auch noch schaffe, bevor ich morgen ins Krankenhaus muss. Wenn nicht muss ich den Rest am Diestag lesen. :)

Also ich finde die Zwischenparts diesmal sehr spannend. Also die Protokolle der Versuche und die Verhöre. Da wird dann noch mal deutlich, dass da im Hintergrund viel mehr läuft, als der Leser eigentlich zu lesen bekommt, während der "normalen" Geschichte.

Was das Haus mit Ares Schatten angestellt hat, möchte ich ja gerne mal wissen. Zum Glück ist dieser verändert, sonst hätte er nun ein gewaltiges Problem ;) Aber was hat ihn verändert? Fragen über Fragen, die wir hoffentlich noch im Verlauf der Geschichte beantwortet bekommen. So langsam muss die Aufklärung mal anfangen, denn die letzten 200 Seiten müssen so einige Fragen beantworten, wenn es ein Finale sein soll. Aber ich lasse mich gleich überraschen.

Ich hoffe, dass wir auch noch mal ein Kapitel mit Fabian alias Teukros zu lesen bekommen, denn der Charakter hat mir im ersten Band wirklich sehr am Herzen gelegen. Auch frage ich mich, was es mit Iverno auf sich hat. Andere Universen sind ja dann noch mal eine Ecke größer, als das ganze andere Zeug, was wir bisher zu lesen bekommen haben.

Ich bin wirklich gespannt, wie es nun ausgeht und lese gleich mal weiter :D

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Mine_B kommentierte am 17. September 2015 um 13:12

Die Sache mit den Schatten finde ich auch mysteriös und interessant - hoffentlich erfahren wir da noch mehr..

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
LiberteToujours. kommentierte am 12. September 2015 um 23:33

Puh, der Einstieg war echt hart. Ich hab zwar schon einiges von Markus Heitz gelesen - die Judaskinder Trilogie, den ersten Teil von Exkarnation, Oneiros - und nichts desto weniger fällt mir auf, dass immer noch viel fehlt. Blutportale hätte wohl zum Beispiel geholfen, ich nehme nämlich an, dass da die Dämonen herkommen. Also, lässt zumindest der Klappentext vermuten. Und was Goryo nun ist, ist mir echt sowas von absolut nicht klar und überfordert mich ein bisschen

ABER Spaß hab ich dennoch, denn Heitz begeistert mich wie immer schon allein durch seinen Schreibstil, Außerdem mag ich die Richtung, in die sich die Geschichte entwickelt. Die zwischenprotokolle von Libra finde ich zwar ein bsschen unnötig, stören tun sie mich aber kaum.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Littletortoise kommentierte am 13. September 2015 um 11:08

Hm, ich habe nochmal über den ersten Abschnitt nachgedacht... und irgendwie ist da was für mich nicht ganz nachvollziehbar:

Also Löwenstein spricht von Bechstein auf die seltsamen Dinge an. Sie tut so, als würde sie beim Kaffee mit ihm darüber sprechen wolle und dann taucht Inverno auf "er ist keiner" ... also hat sie hinter Löwensteins Rücken prüfen lassen ob er ein Seelenwanderer ist?

Und dann kommt es zum Kampf mit Inverno... im Nachhinein bin ich etwas verwirrt darüber und obwohl sie Löwenstein ja schon so ein bisschen hintergangen hat, machen sie danach einen auf "best friends" Irgendwie wirkt das auf mich ein bisschen an den Haaren herbeigezogen.... oder ich war bei der Stelle beim Lesen unaufmerksam und habe etwas entscheidendes überlesen... wie seht ihr das?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Annie kommentierte am 20. September 2015 um 21:12

Ich glaube eigentlich nicht, dass Lene Inverno auf Ares angesetzt hat um ihn zu überprüfen. Ich hatte das in dieser Szene eigentlich mehr darauf bezogen, dass Inverno ja grundsätzlich nach Seelenwanderern sucht, weil er sich von ihnen ja die Info darüber erhofft wer er ist und ihnen die Schuld an seiner Art von Dasein gibt. Nicht-Seelenwanderer scheinen ihm so ziemlich egal zu sein, so lange sie ihm nicht im Weg stehen. Weshalb dieses "Er ist keiner" mir so vorkam als würde er damit sagen. "Ok, er interessiert mich nicht, er kann weggeschickt werden."

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 221
Littletortoise kommentierte am 21. September 2015 um 08:14

Hm, ok. So hab ich das noch nicht gesehen. Es wirkte nur irgendwie so, als hätte sie es überprüfen lassen wollen. Allerdings macht dann der folgende Kampf ja auch nicht viel Sinn ^^

Thema: Deine Meinung zum Buch
buecherwurm1310 kommentierte am 13. September 2015 um 12:19

Ich bin froh, dass es anderen Lesern genauso ging wie mir, die auch feststellten, dass ihnen Kenntnisse aus anderen Büchern fehlten.

Aber ich fand es trotzdem spannend.

Meine Rezension:

http://wasliestdu.de/rezension/seelensterben

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Galvyn kommentierte am 13. September 2015 um 14:49

Als Leser von klassischer Fantasy war ich zunächst gespannt, wie mir Urban Fantasy gefällt.

Markus Heintz nimmt seine Leser jedoch auch ohne entsprechende Vorkenntnisse auf eine atemberaubende Reise mit. Die losen Erzählstränge lassen schnell erahnen, dass sie zu unweigerlichen Showdowns zusammenlaufen werden und bieten knisternde Spannung. An vielen Stellen erkennt der Leser, dass es Vorgeschichten gibt, aber auch ohne deren Kenntnisse leidet der Lesespaß nicht. Gut und Böse sind nicht immer klar zu trennen, manchmal jedoch trotzdem überschaubar gehalten.

Mein Fazit: Ein tolles Buch! Ich werde es weiterempfehlen- für Erstleser von Urban Fantasy und für "Wiederholungstäter " sowieso.

 

 

 

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Graculus kommentierte am 13. September 2015 um 17:33

Auch im zweiten Teil geht es spannend weiter. Ein bisschen verwirrend ist jedoch, dass Heitz die Charaktere aus so vielen Geschichten zusammenführt, dadurch verliere ich jetzt doch manchmal den Überblick und muss öfter mal darüber nachdenken, wer wer ist und was die Geschichte des Charakters ist. Besonders spannend finde ich Sias Suche nach Elena und die Veränderung, die sie durchgemacht hat. Ares Löwenstein als Normalsterblicher in diesem Kampf der übernatürlichen Wesen ist ein höchst interessanter und zugleich sehr sympathischer Charakter. Sia ist jedoch mein Lieblingscharakter in der Geschichte.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
OwlmaBooks kommentierte am 14. September 2015 um 05:43

So. Ich bin nun auch durch. Die Rezi kann ich erst am Mittwoch schreiben, weil ich heute operiert werde, aber sie kommt :)

Insgesamt wird der zweite Teil einen halben Stern weniger bekommen, weil er sich im Vergleich zum letzten Band im letzten Drittel etwas gezogen hat. Die Charaktere finde ich nach wie vor Super. Ich würde mir wünschen, öfter von Claire und Ares zu lesen. Die beiden hab ich am liebsten.

Was mich nur ein bisschen wundert, ist, dass das Rätsel um die Seelenwanderer eigentlich gar nicht so richtig gelöst ist ... für mich bleiben sie nach wie vor ein Mysterium. Die Story an sich hat mir aber auch sehr gut gefallen und ich fand die Versuchsprotokolle wirklich spannend zwischendurch.

Nach diesem Buch werde ich auch mal die anderen Bücher des Autors lesen ;)

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
Mine_B kommentierte am 20. September 2015 um 11:10

Mir persönlich hat das letzte Drittel eigentlich ganz gut gefallen - endlich mal ein paar Aufklärungen..Aber es stimmt schon, ein bisschen mehr Hintergrund zu den Seelenwanderern hätte ich mir auch gewünscht (wobei ich nicht weiß, in wie weit darauf im ersten Teil eingegangen wird..)

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
buecherwurm1310 kommentierte am 14. September 2015 um 08:47

Hallo, ich sehe gerade, dass mein Eintrag zu Teil 3 nicht da ist, den hatte ich aber schon. Mal sehen, wasmir noch so dazu einfällt:

So nach und nach habe ich mich immer besser in die Geschichte eingefunden. Es ist spannend und actionreich. Dennoch bleibe ich bei der Aussage, dass es wahrscheinlich gut gewesen wäre, wenn ich mehr Bücher von Heitz gekannt hätte.

Die Charaktere waren auch sehr interessant, ich mochte den Rocker Ares mit dem weichen Herzen gerne. Da habe ich das Bild richtig vor Augen. Aber auch Sia ist eine einteressante Figur.

Die Leserunde hat Spaß gemacht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
buchina kommentierte am 14. September 2015 um 14:54

Ich habe den Roman jetzt auch beendet und weiß noch gar nicht richtig wie ich ihn bewerten soll. Einerseits war es wieder richtig spannend, auch dank der verschiedenen Handlungsstränge, die am Ende nun endlich zusammentrafen, sehr abwechslungsreich und kaum aus der Hand zu legen. Nach dem ersten Teil, hatte ich aber etwas anderes erwartet. Claire war in diesem Teil eine zwar wichtige, aber eher eine Randfigur. Besonders zu Beginn blieb sie mir total fremd, obwohl ich im ersten Teil so mitgelitten hatte. Erst jetzt im letzten Abschnitt erfuhr ich mehr über ihre Gefühlswelt.

Dafür wurde sich auf andere Charaktere konzentriert. Korf fand ich so interessant, dass ich jetzt gerne Oneiros lesen möchte. Insgesamt hat es Markus Heitz geschafft, so oft Bezug zu seinen anderen Romanen zu nehmen, dass ich richtig Lust habe, diese auch noch zu lesen. Gleichzeitig hatte ich oft das Gefühl, dass mir durch das Nichtwissen der anderen Romane auch etwas fehlt. Ich kann mir vorstellen, wie schön es ist bekannte Charaktere wiederzutreffen. So scheint auch Sias Vorgeschichte sehr interessant zu sein. Manches hätte ich bestimmt anders gesehen, wenn ich Heitz Romane kennen würde.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
Graculus kommentierte am 14. September 2015 um 21:30

Der dritte Teil des Buches lässt ebenfalls nichts an Spannung vermissen. Es ist echt wahnsinn, wie die ganzen unterschiedlichen Teile der Geschichte(n) zusammenpassen. Ich denke um wirklich vollkommen in der Geschichte aufzugehen muss man ein richtig guter Heitz-Kenner sein, aber auch mit dem Wissen von (nur) ein paar seiner (Dunkle-Spannung) Bücher macht das Lesen richtig Spaß. Ich finde, nach dem man dieses Buch beendet hat, hat man das Gefühl mehr als ein Buch gelesen zu haben, weil die Geschichte so komplex ist.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Graculus kommentierte am 14. September 2015 um 21:35

Das Buch ist super für alle Heitz-Fans und für Fantasy-Liebhaber. Obwohl mir die Judas-Reihe des Autors besser gefällt, kann man mit den Exkarnationsbüchern nichts falsch machen. Man muss sich jedoch darauf einstellen, dass ab und zu ein paar Verwirrungen bezüglich der Geschichten der Charaktere aufkommen können. Durch die Idee der "Seelenmasse" wird ein völlig anderer Blick auf das Dämonische geworfen, was auch die anderen Bücher seiner Reihe in ein anderes Licht stellt. Der Ideenreichtum von Markus Heitz ist in jedem Fall bewundernswert und macht die Bücher des Autors lesenswert.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
bücherdiebin. kommentierte am 15. September 2015 um 10:23

Nun merkt man deutlich, dass es von Vorteil wäre , die Vorgeschichte zu kennen, es fehlt einem der Durchblick an einigen Stellen. Positiv hingegen, jede Menge Action und Ortswechsel, auch bedingt durch die verschiedenen Perspektiven. Am spannendsten finde ich die Geschehnisse um Marlene von Bechstein, da immer etwas Unerwartetes eintritt. Sias Geschichte hat mich weniger gefesselt, da einfach die Infos zu ihrer Ziehtochter und Eric fehlen. Durch das immer wieder plötzliche Auftauchen von Inferno, kann man sich zur keiner Zeit sicher sein, ob über die Charaktere nicht im nächsten Moment die Hölle herein bricht. Ares Löwenstein ist mir eindeutig am sympathischsten.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
bücherdiebin. kommentierte am 15. September 2015 um 10:25

Die große Zusammenführung der Charaktere und ein spannendes Finale mit jeder Menge Action. Das Aufeinandertreffen der Charaktere war nicht vorhersehbar und einfach perfekt abgestimmt. Ich konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen und habe die letzten Seiten verschlungen. Das Abenteuer ist überstanden und als dann auch noch die Bechsteins wieder vereint werden, scheint sich alles zu fügen. Markus Heitz lässt wieder jede Menge Spielraum und Fragezeichen für eventuelle neue Werke, einige Fragezeichen bleiben für mich noch stehen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
Mine_B kommentierte am 20. September 2015 um 11:12

Ich hätte auch nicht gedacht, dass alle Charas nochmal zusammengeführt werden - geschweige denn unter solchen Umständen - hat mir gut gefallen :)

Ich bin mal gespannt, wann da noch was kommt - eine Fortsetzung biedert sich ja gerade zu an..

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
Annie kommentierte am 20. September 2015 um 20:26

Stimmt. Das Ende war ja echt der Hammer. Aber wie sich dann Ares und Korff als Buddies auf die Suche nach einem neuen Schnitterring machen und der "neue" Inverno sich auch wieder auf den Weg macht ... da muss einfach noch mehr kommen. ^-^ Außerdem frage ich mich ja, welche Auswirkungen diese Welle aus dem Bernsteinzimmer auf Claire hatte.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
LiberteToujours. kommentierte am 15. September 2015 um 17:11

Die Protokolle stören mich im Lesefluss wenn ich ehrlich bin ein wenig. Ich versuche die Ganze Zeit Sinn in die Abkürzungen zu bringen und das will mir nicht so recht gelingen. 

Ansonsten bin ich aber nach wie vor begeistert. Mir gefällt Sias Wandel, in beide Richtungen. Erst das animalische und dann wieder die Besinnung. Das zeigt ziemlich gut, was eigentlich alles in ihr tobt.

Auch unser Trio gefällt mir von Seite zu Seite besser. Korff mausert sich Stück für Stück mehr zu meinem Liebling, den Platz muss er sich nur noch mit Sia teilen. 

Zu Inferno habe ich irgendwie noch keine rechte Meinung. Einerseits ist er natürlich schon echt eiskalt (ha, wir passend in dem Kontext) und andererseits habe ich einfach einen Haufen Mitleid mit ihm. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Annie kommentierte am 20. September 2015 um 21:02

Sias Veränderungen haben mir auch sehr gut gefallen. Ich finde das kam besonders gut rüber, weil ihre Wildheit sozusagen eine eigene Stimme hatte. Wie ein zweites Ich, dass jederzeit zu gerne die Führung übernehmen würde. So konnte man sich ihre inneren Kämpfe sehr gut vorstellen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
LiberteToujours. kommentierte am 17. September 2015 um 01:05

Puh, der letzte Abschnitt hatte es nochmal richtig in sich. Das war wirklich wie im Film.

Ich bin immernoch fasziniert, wie er all die Geschichten zusammen geführt hat. Eigentlich passt das alles so gar nicht - aber er hat es passend gemacht. Und zwar mit Bravour. Ob er das von Anfang an geplant hat oder nicht, es wirkt auf jeden Fall so.

Schön fand ich übrigens auch, dass man am Ende noch eine Kurzgeschichte zur Erklärung bekommt. Das mit den Schatten hat mich doch schon gewaltig verwirrt, die Geschichte hat da ein wenig Licht ins Dunkle gebracht. Danke Herr Heitz, deswegen kann ich jetzt wohl wieder beruhigt schlafen. Oder eben auch nicht, denn irgendwie war die schon ganz schön gruselig. Ich mag Spiegel sowieso nicht sonderlich.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
Mine_B kommentierte am 20. September 2015 um 11:13

Ich fand es auch gut, dass die Kurzgeschichte zu diesen Schatten nochmal beigefügt wurde :)

Es wurde ja an sich immer nur mal kurz erwähnt, aber richtig darauf eingegangen wurde nicht - das hätte wohl einfach den Rahmen gesprengt..

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tweed kommentierte am 17. September 2015 um 15:10

Ich bin inzwischen auch fertig, der letzte Leseabschnitt  war nochmals richtig spannend, Kopfkino vom feinsten. Tolles Finale, faszinierend fand ich wie sich am Ende alles zusammengefügt hat, so eine komplexe Story mit vielen verschiedenen Handlungsstränge unter einen Hut zu bekommen... Respekt. Im Vergleich zum ersten Teil hat mir der erste Teil einen Tick besser gefallen, ich denke ich werde mit 4 - 4,5 Sternen bewerten. Mach mich gleich mal ans Rezi schreiben.

Thema: Deine Meinung zum Buch
LiberteToujours. kommentierte am 18. September 2015 um 18:48

Ich war begeistert, auch wenn mir der Kopf gequalmt hat. Hier meine Rezension :

http://wasliestdu.de/rezension/und-es-wirkte-als-waere-es-schicksal

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
Annie kommentierte am 20. September 2015 um 20:51

Meine weiteren Kommentare kommen nun leider etwas spät, da wir Probleme mit dem Internet hatten. Mein einziger Zugang zum Internet war fast 2 Wochen lang mein Handy und das mag Wld so gar nicht. -.-

Insgesamt fand ich auch den zweiten Band von Exkarnation absolut super. Ich ärgere mich immer noch, dass ich nur ein paar der Bücher kenne, aus denen die Charaktere stammen, aber das Lesen der restlichen Bücher werde ich auf jeden Fall noch nachholen.

Ich fand es genial, wie im zweiten Band nun alles zusammengeführt wurde. Besonders dass Ares und Korff so wichtige Rollen spielen fand ich klasse, weil die beiden schon beim Lesen von Oneiros und Totenblick zu meinen absoluten Lieblingen aufgestiegen sind.

Insgesamt fand ich die Story sehr fantasievoll, actionreich, super zu lesen und trotz meiner Wissenslücken gut verständlich.

Das einzige, was sich mir im letzten Leseabschnitt nicht erschließen wollte, ist dass Minamoto und der Professor denken, sie könnten mit einem der Kristalle in ihre Welt zurückzukehren, wenn er im Bernsteinzimmer aktiviert wird. Aber vielleicht fehlt mir dazu auch etwas aus vorherigen Romanen.

Ich bin auf jeden Fall froh, dass es zumindest für Sia, Eric und Elena ein Happy End gibt. Das gesteht Heitz ja nicht so besonders vielen seiner Charaktere zu. ^-^

Korff tut mir wirklich leid, weil er nun wieder diese "Schlafprobleme" hat.

Falls es eine Fortsetzung gibt, steht der Liga der Dunkelheit sicherlich noch einiges bevor. Und was ich von Inverno mit seiner neuen Seele halten soll, weiß ich auch noch nicht so richtig. Ich finde, da müsste es eigentlich auch noch mehr Info geben. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Annie kommentierte am 20. September 2015 um 22:35

Meine Rezension zum Roman ist nun auch fertig:

http://wasliestdu.de/rezension/furioser-zweiter-band

Mir hat Seelensterben, genauso wie sein Vorgänger, unglaublich gut gefallen. Sehr komplex aber fesselnd und toll zu lesen.

Ich hoffe auf jeden Fall, dass man von der Liga der Dunkelheit noch mehr hören wird. Ich wäre definitiv dabei.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 222 bis 429
Littletortoise kommentierte am 21. September 2015 um 08:19

Im zweiten Teil geht es ja richtig hoch her. Und vorallem brutal. Bei dem Part mit dem Phagos und den Beschreibungen seines Fressens musste ich mich doch sehr dazu zwingen, mein Kopfkino ein wenig zu drosseln.

Was mir auch ein bisschen fehlt, ist, dass man bei Lene wirklich garnicht mehr merkt, dass in ihr eigentlich eine andere Seele wohnt. Das fand ich im ersten Teil deutlich besser.

Sias Wildheit hat sie ganz schön im Griff aber durch den Vorfall mit dem kleinen Kind kommt sie ja doch wieder zu sich. Ich weiß nicht so recht, ob ich Sia mag oder nicht. Auf der einen Seite erscheint sie mir egoistisch und kaltblütig, andererseits habe ich aber auch ein wenig Mitleid mit ihr. Hier stellt sich die Frage, ob sie überhaupt eine Chance gegen die Wildheit hat.

Thema: Deine Meinung zum Buch
tweed kommentierte am 21. September 2015 um 14:51

Hier kommt meine Rezension: ein spannender zweiter Teil, auch wenn mir Teil 1 etwas besser gefallen hat.

Ich hatte bei der Leserunde etwas Probleme mit der Technik, meine Beiträge wurden nicht immer in den jeweiligen Leseabschnitten gespeichert. Der Beitrag zum letzten Leserundenabschnitt findet sich unter "Bewerbungen"

http://wasliestdu.de/rezension/spannender-zweiter-teil-14

Thema: Deine Meinung zum Buch
Mine_B kommentierte am 21. September 2015 um 17:11

Hier nun auch endlich meine Rezi (leider verspätet):

http://wasliestdu.de/rezension/exkarnation-seelensterben

 

Diese Rezi werde ich natürlich auch fleißig teilen :)

Leider konnte mich das Buch ncith restlos überzeugen..Aber es wird trotzdem nicht mein letztes Buch von Markus Heitz sein^^

Thema: Deine Meinung zum Buch
buchina kommentierte am 22. September 2015 um 15:52

Hier nun endlich meine Rezension. Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Vielen Dank, dass ich den zweiten Teil dieser tollen Reihe mitlesen durfte.

http://wasliestdu.de/rezension/genauso-gut-wie-der-erste-teil-1

Thema: Deine Meinung zum Buch
OwlmaBooks kommentierte am 22. September 2015 um 17:50

Hier kommt meine Rezi:

„Exkarnation – Seelensterben“ ist der zweite spannende Teil rund um die Seelenwanderer-Abenteuer von Claire und ihren Widersachern.

Das tolle Layout des Buches, was ich schon bei Band eins gelobt habe, setzt sich auch in diesem Teil fort. Wieder beginnen die meisten Kapitel mit einem schönen Zitat zum Thema Seele. Dazu kommen dieses Mal Versuchsprotokolle der vermeindlichen Stiftung libra, die einen spannenden Einblick in deren Arbeit ermöglichen. Außerdem hat uns Herr Heitz eine düstere Shortstory mit angehängt, bei der sich alles um die Schatten und den urigen Bestatter Konstantin Korff dreht. Diese Geschichte rundet das Gesamtbild des Romans definitiv ab.

Die eigentliche Story wird wieder aus der Er-Perspektive erzählt und wechselt zwischen den verschiedenen Charakteren und Handlungsorten hin und her. Die Reise um die Welt setzt sicht fort, denn Claire ist auf der Suche nach Dubois. Aber auch bekannte Schauplätze wie Wien und Leipzig sind wieder mit dabei. Gerade für Wien scheint der Autor eine Leidenschaft zu haben, denn hier beschreibt er die Umgebung sehr ausführlich.

Die Charaktere haben mir in diesem Teil noch besser gefallen, da das Trio von Claire um Ares und Korff ergänzt wurden. Die beiden Männer könnten zwar nicht unterschiedlicher sein, sind aber jeder für sich einfach nur super. Gerade Ares hat mich von der ersten Seite an überzeugt. Er ist das Sinnbild von harter Schale, weicher Kern. Äußerlich ganz der Rocker, ist er trotzdem hilfsbereit und kommt der Maid in Nöten sofort zur Rettung. Auch Korff ist ein ganz spezieller Charakter, der einen mit seiner ruhigen Art einnehmen kann. Insgesamt hat Herr Heitz mit den Charakteren wieder einen super Job erledigt und ich würde mich sehr freuen, mehr von Claire, Korff und Ares zu lesen.

Mein einziger Kritikpunkt geht dieses Mal an die Spannung. Natürlich reden wir hier immer noch von einem Nerven aufreibenden Thriller, allerdings hätten die 60 Seiten mehr im Vergleich zu Band eins nicht sein müssen. Das hintere Drittel war mir ein bisschen zu zäh, sodass ich mir hier eine schnellere Auflösung gewünscht hätte. Zusammenfassend hat die Geschichte um die Seelenwanderer aber einen würdigen Abschluss gefunden.

In diesem Band sollten sich die Leser aber auf mehr Blut und Gewalt einstellen, da es eben eine finale Schlacht ist und sich hier niemand etwas schenkt. Wer also einen empfindlichen Magen hat, sollte vielleicht einige Stellen überfliegen …

Ein packender Thriller, tolle Charaktere, die man einfach ins Herz schließen muss und ein Finale, das dem Namen Heitz gerecht wird – düster, atmosphärisch und einnehmend.

(wurde dann auch auf diversen Plattformen sowie meinem Blog Nessis Bücherregal veröffentlicht)

Thema: Deine Meinung zum Buch
kommentierte am 25. September 2015 um 20:02

Für mich war es ganz schön durcheinander. Habe dann festgestellt, dass mir da teilweise Hintergrundwissen aus den Vorgängern fehlen. Ich habe mich zwar schwer getan mit dem Buch, habe mir jetzt aber vorgenommen die Vorgänger zu lesen und dann nochmal dieses. Daher werde ich meine Rezension erstmal verschieben.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 430 bis 665
Littletortoise kommentierte am 27. September 2015 um 17:45

Also es geht heiß her, keine Frage, aber es ging mir doch etwas zu schnell, und war meiner Meinung nach nicht ganz rund.. ich schweife hier jetzt nicht aus und packe meine Gedanken wohl nun eher in eine Gesamtbewertung

Thema: Deine Meinung zum Buch
Littletortoise kommentierte am 27. September 2015 um 17:56

So, hier folgt nun meine Rezension

http://wasliestdu.de/rezension/exkarnation-das-grosse-sterben