Leserunde

Leserunde zu "Feldpost" (Mechtild Borrmann)

Feldpost -

Feldpost
von Mechtild Borrmann

Bewerbungsphase: Bis zum 17.11.

Beginn der Leserunde: 24.11. (Ende: 15.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Droemer Knaur Verlags – 20 Freiexemplare von "Feldpost" (Mechtild Borrmann) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Zeitgeschichte trifft subtile Spannung:

SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mechtild Borrmann verwebt eine tragische Schuld, einen bitteren Verrat und eine unmögliche Liebe zur Zeit des Zweiten Weltkriegs zu einem großen deutschen

Roman. »Adele
»Adele ist verschwunden.« Mehr mag die Fremde nicht sagen, die sich in einem Café einfach so an den Tisch der Anwältin Cara setzt – und kurz darauf ebenfalls spurlos verschwindet. Zurück bleibt lediglich ihre Handtasche. Neben anrührenden Feldpost-Briefen aus dem 2. Weltkrieg, die von einer großen Liebe zeugen, findet Cara darin auch Unterlagen über den Verkauf einer Villa in Kassel zu einem symbolischen Preis.

Doch was hat das alles mit ihr zu tun? Und weshalb wurde die Villa – anders als vereinbart – nie an ihre rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben?

Caras Recherchen decken nicht nur die tragische Geschichte einer großen, verbotenen Liebe auf, sondern auch die Schuld einer Liebenden und einen bitteren Verrat.

Der Roman beruht auf wahren Lebensgeschichten: Recherchen im Tagebuch-Archiv Emmendingen haben Mechtild Borrmann zu diesem feinfühligen Roman über Schuld, Verrat und eine tragische Liebe während des 2. Weltkriegs inspiriert.

ÜBER DIE AUTORIN:

Mechtild Borrmann, Jahrgang 1960, verbrachte ihre Kindheit und Jugend am Niederrhein. Bevor sie sich als Schriftstellerin einen Namen machte, war sie u. a. als Tanz- und Theaterpädagogin und Gastronomin tätig. Die Autorin ist mit zahlreichen renommierten Preisen, u.a. dem deutschen Krimipreis ausgezeichnet worden. Ihre Romane "Trümmerkind" und "Grenzgänger" standen monatelang unter den TOP 10 der Spiegel-Bestsellerliste. Mechtild Borrmann lebt als freie Schriftstellerin in Bielefeld.

17.12.2022

Thema: Wie gefällt dir das Cover?

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
PeWie kommentierte am 07. November 2022 um 12:03

Die Briefe sind alles was geblieben ist.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
florinda kommentierte am 07. November 2022 um 13:49

Auch hier stimme ich dir zu...

Ich mag abgeschnittene  Köpfe nicht so, aber hier passt es...

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gelinde kommentierte am 07. November 2022 um 14:23

Das Cover gefällt mir gut.

DasSepiafarbene Bild passt zu einem historischen Buch und die Briefe sind ja anscheinend ein Kernpunkt des Buches.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 07. November 2022 um 14:25

Zusammen mit dem Titel verursachen sie Gänsehaut. Das Cover stimmt mich sehr traurig. All diese sinnlos verlorenen Leben von denen nichts bleibt als vielleicht ein Brief. Schrecklich.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hornita kommentierte am 07. November 2022 um 14:26

Sehr gut. Die Sepiatöne passen zur Zeit und der Brief zur Feldpost.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 08. November 2022 um 10:46

Ich mag Cover nicht, die die Köpfe der Personen nicht zeigen. Daher gefällt mir dieses Cover auch nicht. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Elefant kommentierte am 08. November 2022 um 18:23

Ich finde es ganz hübsch, aber es stimmt für mich auch nicht unbedingt heraus.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 08. November 2022 um 18:38

Optisch okay, ich mag den verschwommenen Rand. Ein Brief an die Brust drücken ist zwar eine kitschige Interpretation von Feldpost, aber egal. Hinterlässt bei mir dadurch allerdings den Eindruck, eher als Herzensroman gestaltet zu sein.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Normanfips kommentierte am 09. November 2022 um 11:00

Die Farbgebung passt natürlich uund auch die Briefe in der Hand der Frau entsprechen dem Titel. Allerdings mag ich die abgeschnittenene Köpfe auf Covern nicht so gerne.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 11. November 2022 um 12:40

Das Cover passt gut zu Buchtitel und Klappentext, farblich wie auch in der Gestaltung. Es transportiert Stimmung und Atmosphäre wirklich gut.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Cawe kommentierte am 13. November 2022 um 23:25

Ich finde das Cover sehr stimmig zum Buchtitel. Es geht um die Briefe die gut im Blickpunkt platziert sind und die Sepia Farbe verweist auf eine frühere Zeit.

Mir gefällt das Cover.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
ullap64 kommentierte am 14. November 2022 um 14:24

Das Cover passt für mich bestens zum Titel, die fast farblose Gestaltung in den historischen Kontext. In der Buchhandlung würde mich das Buch sofort ansprechen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hennie kommentierte am 15. November 2022 um 19:35

Das Cover ist passend zum Thema. Auch die Farbwahl gefällt mir.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
AnneMF kommentierte am 17. November 2022 um 16:40

Schönes Cover mit den wertvollen Briefen. Das hier der Kopf nicht richtig zu sehen ist hat vielleicht mit der wahren Begebenheit zu tun.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
isalo kommentierte am 17. November 2022 um 17:39

Trifft zwar nicht meinen Geschmack, aber die Sepiafarben sind als Wiedererkennung zu anderen Romanen von Mechthild Borrmann passend.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
maraAngel2107 kommentierte am 17. November 2022 um 18:37

Das Cover gefällt mir sehr gut, wenn man das so vom Bildschirm aus beurteilen kann, zudem wirkt es auf mich ein wenig geheimnisvoll. Die Farben sind gut gewählt und ich würde mich freuen, es ganz bald in natura anschauen zu dürfen:-)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
pemberley1 kommentierte am 18. November 2022 um 18:16

Das Cover sagt aus, worum es geht. Briefe, Feldpost eben in einer anderen Zeit. Das Cover wirkt atmosphärisch, wie aus der Zeit gefallen, was aber natürlich zur Thematik und zum Genre passt. Schön eigentlich.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 18. November 2022 um 19:27

ja passt gut. Frau mit Brief. Sepiafarben , um den historischen Roman gleich zu erkennen. Abr jetzt kein Eyecatcher

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Heidi kommentierte am 28. November 2022 um 19:58

Das Cover sagt mir eher nicht so zu. Würde nicht Mechtild Borrmann draufstehen, hätte ich es mir nie besorgt bzw. Mich dafür beworben. Es wirkt altbacken und kitschig auf mich. Ihre anderen Bücher haben weitaus hübschere cover zu bieten.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Conny_S. kommentierte am 30. November 2022 um 09:40

Das Cover passt sehr gut zum Titel und auch dem Inhalt des Buches. Es ist sehr geschmackvoll und dezent (dem Inhalt angepasst) gestaltet.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Frie kommentierte am 30. November 2022 um 19:21

Das Cover führt einen schön ein bisschen 'um die Fichte'. Eine Frau, die Briefe 'an ihr Herz' drückt. Am Ende würde ich mir Bücher von Frau Borrmann egal mit welchem Cover kaufen. Ein bisschen kitschig ist das Cover vielleicht...

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Dandy kommentierte am 03. Dezember 2022 um 14:18

Das Cover passt sehr gut. Die Farben, lassen gleich vermuten, dass es sich um eine historische Geschichte  handelt. Die Schrift ist gut lesbar.

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch