Leserunde

Leserunde zu "Firekeeper's Daughter" (Angeline Boulley)

Firekeeper's Daughter
von Angeline Boulley

Bewerbungsphase: 11.03. - 24.03.

Beginn der Leserunde: 31.03. (Ende: 21.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des cbj Verlags – 20 Freiexemplare von "Firekeeper's Daughter" (Angeline Boulley) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Bewahre das Geheimnis. Lebe die Lüge. Finde deine Wahrheit.

Die 18-jährige Daunis Fontaine hat nie wirklich dazugehört, weder in ihrer Heimatstadt noch im nahegelegenen Ojibwe-Reservat. Denn sie ist halb weiß, halb Native American. Daunis träumt von einem Neustart am College, wo sie Medizin studieren möchte. Doch als sie sich plötzlich um ihre Mutter kümmern muss, beschließt Daunis, die eigenen Pläne vorerst auf Eis zu legen. Der einzige Lichtblick ist Jamie, der neue und sehr charmante Spieler im Eishockeyteam von Daunis‘ Bruder Levi. Daunis genießt seine Aufmerksamkeit und hat sich gerade in ihrem Leben eingerichtet, als sie Zeugin eines schrecklichen Mordes wird. Damit nicht genug, wird sie vom FBI rekrutiert, um undercover zu ermitteln. Widerstrebend willigt Daunis ein und erfährt so Dinge, die ihre Welt vollkommen auseinanderreißen …

Ein bahnbrechender, fulminanter Thriller über eine Native American, die in einen Mordfall verwickelt wird – direkt nach Erscheinen auf Platz 1 der New-York-Times-Bestsellerliste.

ÜBER DIE AUTORIN:

Angeline Boulley, registriertes Mitglied des Sault Ste. Marie Tribes der Chippewa Indians, ist eine Erzählerin, die über ihre Ojibwe Gemeinschaft auf Michigans Oberer Halbinsel schreibt. Vor ihrer Karriere als Autorin war sie als Direktorin für das Office of Indian Education am U.S. Department of Education tätig. Sie lebt im Südwesten von Michigan, aber ihr Zuhause wird immer auf Sugar Island sein. »Firekeeper’s Daughter« ist ihr Debütroman.

23.04.2022

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Reem kommentierte am 07. April 2022 um 15:23

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.

Ich bleibe noch gerne dabei, da ja noch gar nicht alle gestartet sind.

https://wasliestdu.de/rezension/weniger-ist-mehr-13

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Dark Rose kommentierte am 09. April 2022 um 13:03

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Meine Rezension findet ihr hier:

https://wasliestdu.de/rezension/sehr-interessant-aber-am-ende-ueberfrach...

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
SasaRay kommentierte am 11. April 2022 um 09:48

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar und das ich mitlesen durfte

Hier meine Rezi

https://wasliestdu.de/rezension/kulturell-neuartig-knisternd

In Kürze dann auch auf Amazon, Thalia, Hugendubel, Goodreads, Lesejury, wasliestdu und auf meinem Bookstagramaccount unter @sasaray_reads

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Lilli33 kommentierte am 16. April 2022 um 15:50

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr begeistern wie erwartet. Lesenswert ist es trotzdem :-)

Meine Rezi

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Lena Wilczynski kommentierte am 16. April 2022 um 19:31

Mich konnte die Geschichte immer wieder überraschen und es hat mir richtig gut gefallen :-) Vielen herzlichen Dank für das Reziexemplar und generell die tolle Auswahl eurer Bücher. Dieses hier wäre mir wahrscheinlich sonst gar nicht unbedingt in die Hände gefallen, was echt schade gewesen wäre.

https://wasliestdu.de/rezension/ueberraschend-facettenreich-und-beeindru...

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
bibliothekszauber kommentierte am 18. April 2022 um 11:25

Abgebrochen bei Seite 371.

So leid es mir tut, aber ich kann nicht mehr. Das Leben ist meiner Meinung nach zu kurz, um sich mit Büchern aufzuhalten, die keinen Spaß bringen. 

Die Storyline war anfangs für mich sehr interessant. Dieses Interesse hat sich aber schnell im Sande verlaufen. Wenn man ein Buch über indigene Völker schreibt (und versteht mich hier bitte nicht falsch, diesen Aspekt fand ich höchst interessant und es hat mir anfangs sehr viel Spaß gemacht, mehr darüber zu erfahren) und dann noch einen Ermittlungsstrang nebenher laufen lässt, sollte man doch eher den Fokus auf die Ermittlung und den Spannungsaufbau legen. Andererseits hätte man auch einfach einen Roman über das Leben in einem Tribe schreiben können. Die Autorin hat hier ein Buch geschrieben, das sich beim Lesen schon so angefühlt hat wie ein Sachbuch. Die eigentliche Handlung plätschert nur so nebenher und verliert sich in endlosen Beschreibungen über den Tribe, Daunis' Kultur und ihre Mitmenschen. Ein Spannungsbogen war überhaupt nicht vorhanden.

Da ich abgebrochene Bücher nicht rezensiere, muss das hier als Meinung reichen.

Bin sehr enttäuscht und hatte viel mehr erwartet.

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
E-möbe kommentierte am 18. April 2022 um 16:32

Mir hat das Buch und damit einhergehend der Einblick in diese fremde indigene Kultur sehr gut gefallen. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Meine Rezension habe ich wortgleich auf meinen anderen Seiten geteilt. 

Tochter der Ojibwe

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
blubber kommentierte am 20. April 2022 um 16:07

Die Geschichte hat mich etwas ratlos zurück gelassen. Viel schwere Kost und wenig Optimismus. Vielleicht gerade nicht das Richtige für mich.

https://wasliestdu.de/rezension/ziemlich-ernste-themen-fuer-ein-jugendbuch

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
COW kommentierte am 20. April 2022 um 17:05

Vielen Dank, dass ich hier mitlesen durfte.Meine Rezi hier und ich teile sie auch noch auf mehreren Seiten.     https://wasliestdu.de/rezension/tiefgruendiges-jugendbuch-4                          

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
LESERIN kommentierte am 21. April 2022 um 13:34

Ich hatte im Vorfeld einen handfesten Thriller erwartet.

https://wasliestdu.de/rezension/das-leben-der-daunis-fontaine

Hier meine Rezension, die andernorts noch auf die Freischaltung wartet. Danke für das Buch und die Möglichkeit zum Austausch hier. 

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
MsChili kommentierte am 21. April 2022 um 22:06

https://wasliestdu.de/rezension/aufwuehlend-und-tiefgruendiger-als-ich-e...

Meine Rezension. Vielen Dank nochmal für das Buch. Ich werde sie noch auf diversen Seiten teilen.
Ich fand die Geschichte intensiv, berührend, wenn auch anders als erwartet.

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
book.cat.love kommentierte am 22. April 2022 um 21:16

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Mir hat das Buch insgesamt gut gefallen auch wenn es an manchen Stellen etwas langatmig war

https://wasliestdu.de/rezension/interessante-thematik-mit-spannenden-ele...

https://www.instagram.com/p/CcqhUUvrnRv/?igshid=YmMyMTA2M2Y=