Leserunde

Leserunde zu "Hard Land" (Benedict Wells)

Hard Land -

Hard Land
von Benedict Wells

Bewerbungsphase: 21.02. - 04.03.

Beginn der Leserunde: 11.3. (Ende: 01.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Diogenes Verlags – 20 Leseexemplare von "Hard Land" (Benedict Wells) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Leseexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

„Entdecke die 49 Geheimnisse von Grady“ heißt es auf dem Schild einer Kleinstadt in Missouri. Sam ist fünfzehn und kennt kein einziges, und auch sonst besteht sein Leben eher aus Tiefpunkten. Bis er seinen Ferienjob in einem alten Kino anfängt. Dort trifft er nicht nur auf den schlagfertigen Cameron und den in sich gekehrten Sportler Hightower, sondern auch auf die draufgängerische und etwas ältere Kirstie, in die er sich verliebt. Doch alle drei haben gerade ihren Abschluss gemacht und werden im Herbst wegziehen. Sam bleibt also nur dieser eine Sommer mit seinen neuen Freunden. Nur wenige Wochen, in denen er nicht nur die Geheimnisse seines Heimatorts entdeckt, sondern auch, wer er selbst ist. Und was es heißt, sich dem Leben wirklich zu stellen.

Eine witzige und berührende Geschichte voller 80’s-Flair. Über den Schmerz des Erwachsenwerdens und den Zauber eines Sommers, den man nie mehr vergisst.

ÜBER DEN AUTOR:

Benedict Wells wurde 1984 in München geboren, zog nach dem Abitur nach Berlin und entschied sich gegen ein Studium, um zu schreiben. Seinen Lebensunterhalt bestritt er mit diversen Nebenjobs. Sein vierter Roman, ›Vom Ende der Einsamkeit‹, stand mehr als anderthalb Jahre auf der Bestsellerliste, er wurde u.a. mit dem European Union Prize for Literature (EUPL) 2016 ausgezeichnet und bislang in 37 Sprachen veröffentlicht. Nach Jahren in Barcelona lebt Benedict Wells in Zürich.

03.04.2021

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 21. Februar 2021 um 17:33

Das klingt recht vielversprechend. Da hüpfe ich in den Lostopf. Zeitiges kommen sichert gute Plätze, mal sehen ob es klappt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 21. Februar 2021 um 18:07

HardLand! Hard Land! Hard Land! Okayyy, ich beruhige mich wieder. Hier muss ich einfach mein Glück versuchen. Nicht nur, weil ich schon viel davon gehört und gelesen habe, sondern auch, weil ich die Leseprobe genießen durfte. Das Ganze erinnert mich an die Filme und Bücher meiner Jugend, selbst wenn das Buch nicht meine Jugend beschreibt. Und trotzdem kommt ein total nostalgisches Gefühl rüber. Wahrscheinlich, weil es in den 80 ern und 90 ern so viele schöne Geschichten über das Erwachsenwerden gab, und dies wohl eine davon ist. Mit einem anderen Zeitgeist als dem heutigen. Und das finde ich in Büchern immer toll, wenn diese Atmosphäre eingefangen wurde. Hier springe ich in den Lostopf, und damit wohl mitten in die 80 er!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 21. Februar 2021 um 18:08

Ein neues Buch von Benedict Wells, das würde ich wirklich gerne lesen. So wie ich den Autor kenne, dürfte sich darüber in der Leserunde hervorragend diskutieren lassen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nele22 kommentierte am 21. Februar 2021 um 18:12

Sehr gern würde ich hier mitlesen, ich habe schon viel Gutes über den Autor gehört. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnaeppchenjaegerin kommentierte am 21. Februar 2021 um 18:36

Diese bittersüße Geschichte würde ich sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 21. Februar 2021 um 18:44

Nachdem ich soviel lobende Worte über den jungen Schriftsteller gelesen habe, möchte ich mich gern für "Hard Land"bewerben, um mir evtl. selbst ein Bild zu machen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schwadronius kommentierte am 21. Februar 2021 um 19:01

O ja, ja, ja, ja, ja - ich möchte mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommerkindt kommentierte am 21. Februar 2021 um 19:06

Klingt nach einer vielversprechenden Geschichte und ein Rückblick in die 80iger Jahre. Alles mit ein wenig Humor gewürzt sowas lese ich richtig gerne. Da versuche ich doch mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 21. Februar 2021 um 20:39

Ich schleiche schon etwas länger um dieses Buch herum, der Sommer vor dem Erwachsen werden scheint in letzter Zeit ein großes Thema zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 21. Februar 2021 um 21:13

Hier wäre ich sehr gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cristina Psenner kommentierte am 21. Februar 2021 um 21:24

Hört sich klasse an und genau nach dem, was ich jetzt brauche! Ich habe vor Jahren Benedict Well's "Vom Ende der Einsamkeit" gelesen und freue mich riesig, dass er einen neuen Roman rausgebracht hat. Ich würde mich über ein Exemplar sehr freuen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 21. Februar 2021 um 21:33

Die Lese Probe hat mir sehr gut gefallen! Würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biggieule kommentierte am 21. Februar 2021 um 22:06

Ich lese die Bücher von Benedict Wells sehr gerne und würde mich freuen, dieses neue von ihm in der Leserunde lesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 22. Februar 2021 um 05:49

Da wäre ich gerne mit dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 22. Februar 2021 um 07:12

Oh,das klingt nach einem spannenden Buch, von Benedict Wells hab ich schon einiges gelesen und das hat mir bisher immer gut gefallen.

Ich versuche mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
naibenak kommentierte am 22. Februar 2021 um 07:20

Ach...<3 Die Leseprobe ist natürlich typisch Wells. Ich liebe seine Art zu schreiben und freue mich tierisch auf diesen neuen Roman^^ deshalb bewerbe ich mich hier. Hab richtig Lust drauf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuechslein kommentierte am 22. Februar 2021 um 07:55

Wunderschön erzählt aus der Sicht eines 15jährigen Jungen. Ich mag die Bilder, z.B. die Sache mit den Mädchen als Baseballspiel und er sitzt noch in der Umkleidekabine und schnürt sich die Schuhe. :-D Die Stimmung der 80er ist so schön beschrieben, die innere Unsicherheit und Zerrissenheit eines Teeangers ebenso - all das erinnert mich sehr an meine Jugend. Dieses Buch möchte ich sehr gern lesen und mich in der Leserunde mit Euch austauschen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 22. Februar 2021 um 07:58

Schon der Kurzinhalt klingt sehr atmosphärisch. Einsamkeit, neue Freundschaften, Erwachsenwerden - genau mein Ding. Das Buch steht bereits auf meiner langen Wunschliste, seitdem ich zum ersten Mal darauf aufmerksam geworden bin. Daher bewerbe ich mich nun hier auch für ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
küstenkind kommentierte am 22. Februar 2021 um 08:06

Die Inhaltsangabe klingt sehr vielversprechend, da wäre ich gerne dabei und springe in den Lostopf! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simply Another Bookaholic kommentierte am 22. Februar 2021 um 08:31

Ich probier es mal mit der Hard Land Leserunde! Jetzt heißt es Daumen drücken!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 22. Februar 2021 um 08:57

Oh bei dieser Leserunde wäre ich doch gerne dabei.;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 22. Februar 2021 um 08:58

Hört sich sehr interessant an. Möchte gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Federfee schrieb am 22. Februar 2021 um 09:10

Da bewerbe ich mich gerne, denn Wells schätze ich und es wäre sicher toll, in einer LR über sein Buch zu sprechen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookflower173 kommentierte am 22. Februar 2021 um 09:19

Das Buch macht mich wirklich neugierig! Benedict Wells finde ich großartig!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Itachi Uchiha kommentierte am 22. Februar 2021 um 09:55

Klingt nach einem wirklich guten Buch. Ich springe auf jeden Fall mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
blubber kommentierte am 22. Februar 2021 um 10:50

Wow, eine Leserunde mit Benedict Wells neuem Roman. Da muss ich in den Lostopf hüpfen. Ich liebe diesen jungen deutschen Autor. Seine Bücher sind jedes Mal ein Highlight für mich. VOM ENDE DER EINSAMKEIT und FAST GENIAL habe ich bereits zweimal gelesen und mehrmals verschenkt. Der Diogenes-Verlag steht natürlich immer für Qualität. Wahnsinn, was ihr diese Woche für tolle Leserunden eingestellt habt. Chapeau.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorireads kommentierte am 22. Februar 2021 um 11:24

Oh, wie toll, hier die Chance auf Hard Land zu haben! Ich habe schon vor einer Weile die Leseprobe gelesen und seitdem bekomme ich da Buch nicht mehr aus dem Kopf... Der Humor hat mir einfach total gut gefallen, aber auch der Einblick in Sams Leben und seine Gedankenwelt, die meiner Meinung nach echt toll eingefangen wurde. Von Benedict Wells habe ich bisher noch kein Buch gelesen, aber nur Gutes gehört, daher wird es wohl höchste Zeit! Ich würde sehr sehr gerne noch mehr über Sam und sein noch junges Leben erfahren und wie der Ferienjob im Kino dieses verändert. Ich lese sehr gerne historische Romane, über die weiter entfernet Vergangenheit, im Moment aber vor allem über den zweiten Weltkrieg. Über die 80er Jahre habe ich noch nicht viel gelesen, würde aber gerne mehr erfahen! Da ich erst Anfang 20 bin, finde ich auch diese nähere Vergangenheit sehr spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wusl kommentierte am 22. Februar 2021 um 11:26

Ich kann mich meinen VorbewerberINNen nur anschließen. Benedict Wells gehört zu den Autoren, die man sich nicht entgehen lassen darf. Ich mag Coming of age Romane und die 80ger das wäre eine perfekte Erinnerungsreise in meine eigene Vergangenheit und die meiner Kinder. Von einer Leserunde verspreche ich mir noch mehr Intensität und der Roman ist sicherlich perfekt dafür. Nix wie rein in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mybookshelf-ismy-boyfriend kommentierte am 22. Februar 2021 um 11:54

Das Buch klingt toll, da mache ich gerne mit =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marcsbuecherecke kommentierte am 22. Februar 2021 um 12:02

Bei Benedict Wells springe ich natürlich sofort sehr gerne in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 22. Februar 2021 um 12:03

Die Leseprobe hat mich eingefangen, denn es verspricht ein Werk voller Lebensschmerz, aber auch Lebensfreude zu sein. Ich wäre daher sehr gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maggy kommentierte am 22. Februar 2021 um 12:05

Ich habe bereits "Das Ende der Einsamkeit" von Benedict Wells gelesen und es hat mir sehr gefallen.

Sein neuer Titel hört sich nach einer guten Geschichte an und ich würde mich freuen bei der Leserunde dabei sein zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 22. Februar 2021 um 12:13

Wow !

Wo ich ein großer Fan von diesem Autor bin , da muss ich mich einfach bewerben -ob es klappt 

das ist hier die Frage ......

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mohawk kommentierte am 22. Februar 2021 um 12:40

Die Jugend ist ja ein Hardland. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Das Erwachsenwerden ist nicht immer leicht und problemlos sondern voller Selbstzweifel, Ängsten, Sehnsüchten aber auch ersten wundervollen Erfahrungen, wie der ersten großen Liebe, dem ersten Job, dem ersten selbst verdienten Geld. Genau das nimmt Benedict Wells sich zum Thema. Einen Sommer lang erzählt er von einem jungen Helden und seinen Erlebnissen. Und sicherlich gibt es auch eine dramatische Entwicklung. Ich kenne und schätze Wells als hervorragenden Stilisten und Charaktere-erfinder und muss dieses Buch auf jeden Fall lesen. Am liebsten in einer Leserunden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Morlin kommentierte am 22. Februar 2021 um 13:01

Ein neuer Roman von Benedict Wells - großartig. Da muss ich einfach in den Lostopf hüpfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 22. Februar 2021 um 13:32

Ich lese sehr gerne Bücher von Benedict Wells und versuche daher mit großer Hoffnung mein Glück für diese Runde. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PMelittaM kommentierte am 22. Februar 2021 um 14:22

Das klingt wundervoll, ich wäre so gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
verbuechert kommentierte am 22. Februar 2021 um 14:56

Das Buch hört sich wirklich unglaublich interessant an! Ich habe schon so viel Gutes von Benedict Wells gehört und würde mich freuen, auch ein Buch von ihm Lesen zu können! Die Handlung des Buches finde ich sehr ansprechend. Ich liebe Bücher, die in den 80er Jahren spielen und bin sehr gespannt auf die Geschichte von Sam! Schon der Klappentext hört sich wundervoll, aber zugleich auch sehr emotional an. Ich bin gespannt, wie Sam den Sommer mit seinen Freunden verbringt und was sein Weg noch für ihn bereit hält! Ich würde mich deshalb wirklich sehr freuen, an der Leserunde teilnehmen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
chatty68 kommentierte am 22. Februar 2021 um 15:55

Eine Geschichte über die "verwegenen" 80er, da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 22. Februar 2021 um 16:00

Wie schön, dass der Roman hier für eine Leserunde angeboten wird! Bin gerade voll auf dem Eighties Retro Trip ... stranger things, Cobra Kai, Cyndi Lauper, Kate Bush.... außerdem liebe ich Coming of Age Geschichten! Bin gespannt auf die Story, ob der Protagonist wohl sein Glück findet? Ich hüpfe in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martinchen kommentierte am 22. Februar 2021 um 17:28

Ich habe schon so viel über dieses Buch gelesen, dass ich mich einfach um eine Exemplar bewerben muss.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flippingpages kommentierte am 22. Februar 2021 um 18:04

Ich liebe coming-of-age Romane. Die Mitte der Welt, Pferde stehlen und The perks of being a wallflower gehören zu meinen prägenden Leseerlebnissen. Von Wells habe ich bislang noch nichts gelesen, Hard Land hört sich sehr vielversprechend an. Lieber Lostopf,du wirst in den nächsten Tagen aus allen Nähten platzen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 22. Februar 2021 um 18:35

Ich finde, das ist genau die Art von Roman, den man jetzt braucht: Ich liebe die Atmosphäre von Geschichten über Teenie-Cliquen in den 80ern!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 22. Februar 2021 um 18:56

Dafür springe ich sofort in den Lostopf. Ein Buch nach meinem Geschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LesenundKaffee kommentierte am 22. Februar 2021 um 18:59

So cool, dass es zu diesem Buch eine Leserunde gibt. Ich bin großer Benedict Wells Fan, wie wahrscheinlich jeder der schon einmal ein Buch von ihm gelesen hat. Aber ich bin der größte ;-) wenn ich jetzt mitlesen könnte, müsste ich nicht auf meinen Geburtstag warten, das wäre toll!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 22. Februar 2021 um 19:18

Klingt vielversprechens, wäre sehr gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GaudBretonne kommentierte am 23. Februar 2021 um 07:41

Als riesiger Wells-Fan, der wirklich alles - und sei es nur eine Kurzgeschichte - (mehrfach) von ihm gelesen hat, bewerbe ich mich natürlich für diese Leserunde. Was gäbe es für mich Schöneres als an einer Leserunde zu diesem Autor, der der Cousin von F. von Schirach ist, teilzunehmen und in seine neue Geschichte einzutauchen?
Liebe Grüße und einen schönen Tag!
Gaud

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emep29 kommentierte am 23. Februar 2021 um 08:16

Oh, ich möchte mit Sam die 49 Geheimnisse über Grady entdecken und versuche gern mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nelebooks kommentierte am 23. Februar 2021 um 08:42

UIh, da muss ich unbedingt in den Lostopf springen! Ich habe schon so viel Gutes über den Autor gehört, aber selbst bisher noch nichts von ihm gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
winterhummel kommentierte am 23. Februar 2021 um 09:52

Wie toll!!!! Benedict Wells hat mich schon mehrfach mit seinen Geschichten begeistert, daher möchte ich hier wirklich gerne mitlesen :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trafalgar_Anni kommentierte am 23. Februar 2021 um 10:15

Der Inhalt klingt schon sehr vielversprechend. Ich versuche mein Glück und hüpfe in den Lostopf! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chapialis kommentierte am 23. Februar 2021 um 11:39

Da ich bisher noch nichts von Benedict Wells gelesen habe, aber schon sehr sehr neugierig bin, würde ich sehr gern an dieser Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tabagana kommentierte am 23. Februar 2021 um 12:32

Ein klasse Buch, das schon länger auf meiner Wunschliste steht. Die Leseprobe ist vielversprechend und das letzte Buch von Benedikt Welle hat mich auch schon begeistert! Es heißt Daumen drücken und warten 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
evaczyk kommentierte am 23. Februar 2021 um 13:49

Schon der erste Satz springt mich an. Nach dieser Leseprobe bin ich sehr gespannt auf das Buch, die Entwicklung des Erzählers und der lakonische, unsentimentale Erzählstil gefällt mir sehr gut. Also bewerbe ich mich sehr gerne für diese Leserunde und hoffeauf das nötige Quentchen Glück. Dass es um die 80-er und damit auch um meine eigenen Jugenderinnerungen geht,  macht das Buch für mich natürlich noch interessanter (und jetzt habe ich  aus irgendwelchen Gründen gerade Kim Wildes "Kids in America" mental im  Ohr)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 23. Februar 2021 um 15:36

Da die 80er meine Jugend waren, liebe ich die Atmosphäre, die Musik (ja, ich mag auch Musik neben dem Rock ´n Roll) und die Filme dieses Jahrzehnts...okay, die Klamotten weniger ;O)

Die Leseprobe hat mir super gefallen, Benedict Wells hat das alles perfekt eingefangen , ich war schon begeistert, noch vor dem ersten Kapitel auf Ferris Bueller zu stossen und bin gespannt, wer und was aus meiner Teeniezeit mir in diesem Buch noch begegnen wird.

Ich würde total gern mit Sam diesen bedeutsamen und für ihn alles verändernden Sommer 1985 erleben und Gradys 49 Geheimnisse entdecken...!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Noelli13 kommentierte am 23. Februar 2021 um 15:54

Wohooooooo! Eine Leserunde zu "Hard Land"! Ich liebte "Vom Ende der Einsamkeit" von Benedict Wells sooooo sehr und bin mir sicher, dass ich seinen neusten Roman genauso lieben werde. Die Leseprobe ist schonmal unfassbar toll! Hier versuche ich gerne mein Glück und hüpfe mit in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 23. Februar 2021 um 16:59

Ich habe die Leseprobe gelesen und fand sie wahnsinnig toll. Deswegen versuche ich jetzt einfach mal mein Glück.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SusanK kommentierte am 23. Februar 2021 um 17:27

Ich habe schon so viel Begeistertes über das Buch gehört, dass ich zu gerne mitlesen würde!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliophilia kommentierte am 23. Februar 2021 um 19:48

Da Benedict Wells einer meiner liebsten Autoren ist und es "Vom Ende der Einsamkeit" auch unter meine Lieblingsbücher geschafft ist, bewerbe ich mich sehr gerne auf ein Buch. Sein Interview in Aspekte hat mir Lust auf mehr gemacht und ich bin einmal mehr wieder davon begeistert, wie viele Jahre Arbeit dann doch in seinen Büchern stecken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hans Eidig kommentierte am 23. Februar 2021 um 19:57

Benedict Wells beschreibt die Nöte des fünfzehnjährigen Sam so warmherzig und witzig, dass ich, obwohl schon lange keine Fünfzehn mehr, gerne alles über Sam, Grady und den vermutlich besten Sommer seines Lebens erfahren möchte.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
soulfire kommentierte am 24. Februar 2021 um 00:02

Oh bei einer Benedict Wells Leserunde wäre ich sehr gern dabei. Daher springe ich mit Schwung in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lapidar kommentierte am 24. Februar 2021 um 07:56

die 80er *hach* Da war ich jung und naiv... irgendwie schien die Welt da noch relativ, wie soll ich sagen? Positiv, ich glaubte an das Gute im Menschen und dass die meisten edel und hilfreich wären....

Heut glaub ich das iwie immer noch, aber hab auch gelernt, dass schon damals nicht alles so toll war, wie ich es als junger Mensch empfand.

Ein Buch über diese Zeit, da würd ich schon gern mitlesen... um zu sehen, ob der Prota es ähnlich empfand...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gelinde kommentierte am 24. Februar 2021 um 09:28

Hier würde ich sehr gerne mitlesen.

-Das Buch hat ja bisher nur gute Rezessionen

-Der Klappentext macht mich echt neugierig, was erlebt der 15 jährige Sam alles in dem einen Sommer, und vor allem was passiert dann, dass alles auf den Kopf gestellt wurde?

-die 80 er Jahre waren irgendwie auch meine Zeit (wie war es da in  Missouri?)

Ach ich denke (hoffe) dieses Buch hat die Emotionen die ich in Büchern liebe.

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
HistoryCat kommentierte am 24. Februar 2021 um 11:02

Der Klappentext hat mir sehr gut gefallen und ich habe noch nichts von Wells gelesen, sodass ich gerne hier mitlesen würde! Außerdem liebe ich die 80er =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wbetty77 kommentierte am 24. Februar 2021 um 12:21

Von dem Roman habe ich nur positives gehört. Vor allem für Menschen, die mit dem Breakfast Club oder mit Zurück in die Zukunft etwas besonderes verbinden. Zu denen gehöre ich definitiv :-)

Deshalb würde mich sehr über ein Rezensionsexpemplar freuen. Danke an wasliestdu und den Diogenes Verlag für die Möglichkeit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
High Dee kommentierte am 24. Februar 2021 um 12:21

Coming of Age - ich kann gar nicht genug davon lesen. Dieser junge Autor kann schreiben! "Vom Ende der Einsamkeit" und "Fast genial" haben mich überzeugt. Beide habe ich mehrfach verschenkt. Zu gern würde ich mich mit anderen austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 24. Februar 2021 um 13:01

Das klingt echt super, würde echt gerne an der Leserunde teilnehmen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arbutus kommentierte am 24. Februar 2021 um 14:10

Habe gerade erst meinen ersten Wells verschlungen, und nun das hier.

Ich. Will. In. Diese. Leserunde. Ausrufezeichen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fornika kommentierte am 24. Februar 2021 um 16:44

Die Leseprobe (andernorts) fand ich schon sehr stimmungsvoll, da muss ich natürlich hier mein Glück versuchen. Ich möchte unbedingt an Sams Sommer teilhaben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
booksforever78 kommentierte am 24. Februar 2021 um 19:30

Hier muss ich mein Glück versuchen, das Buch klingt wirklich vielversprechend, möchte ich unbedingt lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
9Buecherwurm9 kommentierte am 24. Februar 2021 um 22:30

Von dem Autor habe ich zwar noch nie was gelesen, aber die Geschichte hört sich schon mal interessant an. Ich bin neugierig, wie es weitergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
melange kommentierte am 25. Februar 2021 um 06:35

Ich gestehe, dass mich an diesem Buch die 80er am meisten reizen, - mein Jahrzehnt ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blaues Bücherregal kommentierte am 25. Februar 2021 um 07:20

Da ich gerne Coming-of-Age Bücher lese und sich das Buch sehr gut anhört, würde ich gerne mitlesen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kikiwee17 kommentierte am 25. Februar 2021 um 14:18

Ich habe die Leseprobe gelesen und gleich  mit dem ersten Satz weckt das Buch meine Neugier: Die erste Liebe und ein so zerstörendes Ereignis zur gleichen Zeit ...was macht das mit einem Menschen? Vor allem mit einem Jungen in der Entwicklung, der sowieso schüchtern und zurückhaltend ist und das Gefühl hat nirgends dazuzugehören. Bendict Wells schreibt so, dass man Mitleid mit Sam empfindet und gleichzeitig hofft, dass er Freunde findet, die für ihn da sind. Ich bin gespannt wie sich sein Job im Kino entwickelt und ob das Verhältnis zu seinem Vater besser wird.

Ich würde mich sehr über eine Leseexemplar und die Teilnahme an der Leserunde freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dawn_woodshill kommentierte am 25. Februar 2021 um 15:50

Hier muss ich einfach mal mein Glück versuchen... Ich weiß tatsächlich gar nicht wo ich anfangen soll aber ich werde es versuchen. Von allen Seiten werden mir die Werke von Benedict Wells wärmstens empfohlen. Ich glaube kein Autor macht mich aktuell so neugierig, wie dieser. Immer wieder sehe ich seine Werke und sage mir: "Das muss ich einfach mal lesen". Auch über "Hard Land" habe ich schon unfassbar viel positives gehört.. Doch unabhängig von den positiven Stimmen rund um sein neustes Werk, klingt allein der Klappentext einfach perfekt. Das Erwachsenwerden ist hart. Als Kind kann man es kaum erwarten und möchte immer älter werden, doch es kommt dann doch viel zu schnell. Schneller als man denkt, wünscht man sich wieder seine Kindheit zurück. Die sorgenfreie Zeit, doch dort hatte man auch Sorgen. Nur kommen einem die einfach nicht mehr so schlimm vor. Nun ist man erwachsen und lässt sich von dem Sorgenhaufen überrollen und verschlingen. Das Schlimmste ist wahrscheinlich die Akzeptanz, mit der ich selbst noch zu kämpfen habe. 

Ich bin erste 20 und zähle damit ja als erwachsenn. Aber gefühlt bin ich noch irgendwo zwischen Kind und Erwachsensein steckengeblieben...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lucie15 kommentierte am 25. Februar 2021 um 16:45

Oh, beinah habe ich die Leserunde zu dem Buch, das mich interessiert, übersehen. Ich habe noch kein Buch vom Benedict Wells gelesen. Aber von dem Hard Land habe ich schon mehrmals gehört. Ich würde gerne hier mit lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mariederkrehm kommentierte am 25. Februar 2021 um 18:30

Das hört sich nach einem schönen Stück Literatur an. Der Leserunde würde ich mich gern anschließen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Berge 2013 kommentierte am 25. Februar 2021 um 18:58

Ich habe gestern eine sehr interessante Besprechung zu diesem Buch im heute Journal gesehen und bin neugierig auf dieses Buch geworden. Sehr gerne wäre ich hier dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Berge 2013 kommentierte am 25. Februar 2021 um 18:58

Ich habe gestern eine sehr interessante Besprechung zu diesem Buch im heute Journal gesehen und bin neugierig auf dieses Buch geworden. Sehr gerne wäre ich hier dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Curin kommentierte am 25. Februar 2021 um 19:51

Mich interessiert das Buch sehr und ich würde gerne mal einen Roman von Benedict Wells lesen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnneW kommentierte am 26. Februar 2021 um 09:14

Viel Gutes habe ich schon über Benedict Wells Romane gehört, deshalb wäre ich gerne bei der Leserunde dabei! Ich mag Geschichten, in denen Jugendliche zu jungen Erwachsenen werden!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherleseratte kommentierte am 26. Februar 2021 um 12:27

Während ich früher vor Bücher des Diognes-Verlags immer zurückschreckte (immerhin hatte meine Mutter viele davon in ihrem Bücherregal - total uncool) habe ich dort inzwischen einige gefunden, die sich sogar in meiner Liste der 10 liebsten Bücher geschlichen haben. Da dieses Buch mich inhaltlich außerdem sehr an mein Lieblingsbuch erinnert würde ich mich freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 26. Februar 2021 um 13:13

Hier würde ich sehr gerne teilnehmen an der Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 26. Februar 2021 um 13:46

Da möchte ich gern dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 26. Februar 2021 um 15:49

Benedict Wells ist nicht nur sehr sympathisch und ein geduldiger Buchsignierer, sondern er schreibt auch wirklich wunderbar. Ich durfte schon in dieses Buch reinschauen und will es unbedingt noch lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 26. Februar 2021 um 16:32

Uuuuh Hard Land, cool! Da springe ich super gerne in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchfresserchen kommentierte am 26. Februar 2021 um 18:59

Oh Mann, das war genau meine Zeit, die 80 er. 1982 war ich mit der Schule fertig, fühlte mich erwachsen und hatte einen tollen Sommer.

Ich kann Sam nachempfinden wie es ist in einer Kleinstadt zu leben, wo jeder alles über den anderen weiß, denn in unserer Stadt gibt es 1000 Einwohner. Stadtrechte haben wir schon 1356 bekommen, sonst wären wir ein Minidorf.:-)

Harte Sache erst den Freund und dann noch die Mutter zu verlieren und einen Vater ohne Perspektiven und jeglichen Elan was dran zu ändern zu haben.

Wie schön, dass er aber Krissie kennenlernt und die sogar seine Mutter mag, da sie sie immer mit Lesestoff versorgt.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht. Bisher war es toll zu lesen. Der Schreibstil gefällt mir.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jamboo kommentierte am 26. Februar 2021 um 20:14

"Vom Ende der Einsamkeit" ist ein großartiges Buch und hat mir sehr gefallen.

Dieses klingt gut und ich möchte es auch lesen, gern in der Leserunde.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleine_Raupe kommentierte am 26. Februar 2021 um 21:02

Ich kenne noch nichts von Benedict Wells und würde das gerne ändern! Die Inhaltsangabe klingt vielversprechend, die Leseprobe macht Lust auf mehr und da ich selber ein Kind der 80er bin, hüpfe ich gerne in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Runenmädchen kommentierte am 26. Februar 2021 um 22:41

Dieses Buch hat bereits so viele guten Kritiken bekommen, was mich sehr neugierig macht. Ich wäre gerne in der Leserunden dabei und versuche mein Glück! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra257 kommentierte am 26. Februar 2021 um 22:46

Würde hier gerne mit lesen. Ich hüpfe mal in den lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LizzyCurse kommentierte am 26. Februar 2021 um 22:54

Hard land hört sich einfach so so so gut an! Hier muss ich einfach mein Glück versuchen und springe deshalb mit Anlauf in den Lostopf. Ich liebe coming of age Story uns Wells ist ja wirklich ein Name <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesestrickeule kommentierte am 26. Februar 2021 um 23:10

Benedict Wells ist so sympathisch. Ich freue mich riesig auf dieses Buch und wäre wahnsinnig gerne dabei. Die Leseprobe habe ich verschlungen, die Geschichte klingt sehr viel versprechend. Eine Zeitreise in die 90er das klingt wahnsinnig gut. So wie ich Benedict Wells einschätze wird es wieder eine Geschichte, die unter die Haut gehen wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Matzbach kommentierte am 27. Februar 2021 um 06:34

Ich versuche einfach mal mein Glück und werfe den Hut in den Bewerbungsring, denn die Beschreibung macht neugierig, zumal die 80er ja auch die Zeit meines Erwachsenwerdens waren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 27. Februar 2021 um 11:26

Der Name des Autors verspricht grandiosen Lesestoff und ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DanySunny kommentierte am 27. Februar 2021 um 14:21

Von dem Buch habe ich schon sehr viel gehört daher versuche ich mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefan182 kommentierte am 27. Februar 2021 um 17:18

Ich muss gestehen, dass ich noch keinen Roman von Benedict Wells gelesen habe (was ich, wenn ich die vielen rühmenden Rezensionen lese, dringend nachholen muss). "Hard Land" verspricht durch das Konzept der "Euphancholie" und die Reminiszenzen an 80er-Filme wie "Stand by Me" eine schöne Coming of Age-Lektüre, weshalb ich gerne mein Glück versuchen möchte :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 27. Februar 2021 um 19:01

Jetzt hab ich schon so viele Worte des Lobes über das Buch gehört,  dass ich nicht drumherum komme,  mich auch für die Leserunde zu bewerben. Immerhin geht es um eine Zeit,  die ich selbst erlebt habe. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caroas kommentierte am 27. Februar 2021 um 19:03

Klingt nach Mehr

nach mehr lesen

bewerbe mich für ein Exemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tuzi00 kommentierte am 28. Februar 2021 um 00:53

Auf die Geschichte um den Sommerferienjob bin ich sehr gespannt. Ich frage mich schon jetzt, was Sam erleben wird.