Leserunde

Leserunde zu "Her Wish So Dark" (Jennifer Benkau)

Das Reich der Schatten, Band 1: Her Wish So Dark
von Jennifer Benkau

Bewerbungsphase: 04.03. - 18.03.

Beginn der Leserunde: 25.3. (Ende: 15.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Ravensburger Verlags – 20 Leseexemplare von "Her Wish So Dark" (Jennifer Benkau) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Leseexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

In dieser Welt werden Wünsche wahr. 

Und nichts könnte schlimmer sein. 

Hüte dich vor dem dunklen Lord! Wie alle Bewohner des Fürstentums Nemija kennt Laire dieses ungeschriebene Gesetz. Denn seit jeher wird ihre Heimat von dem grausamen Lord der Schatten heimgesucht, der Menschen in sein verfluchtes Reich entführt. Als Laires Verlobter ihm zum Opfer fällt, bleibt ihr keine Wahl: Sie muss vor dem Thron des Lords um Gnade bitten. Doch in seinem Reich herrscht eine wilde, ungezügelte Magie, die selbst die dunkelsten Wünsche erfüllt – mit tödlichen Folgen. Will Laire überleben, braucht sie ausgerechnet die Hilfe des einen Menschen, den sie nie wiedersehen wollte: Alaric, der ihr Herz in tausend Stücke gerissen hat … 

So episch, herzzerreißend und atemberaubend wie „One True Queen“ 

Band 1 der neuen Fantasy-Reihe von Bestsellerautorin Jennifer Benkau 

***Leseprobe***»Laire«, sagte er leise. »Du musst jetzt hier verschwinden.«»Ich gehe nirgendwohin«, fuhr ich ihn an. Im nächsten Moment hörte ich es. Zuerst klang es wie ein ferner Donner, dann spürte ich das Vibrieren des Steges in den Fußsohlen.»Geh«, sagte er wieder. »Noch kannst du es schaffen.«Mit dem Myrodem in der Hand richtete ich mich langsam auf. Ausatmen, tief und ruhig. Ich konzentrierte mich auf mein Training. Ein jeder Kampf wird im Kopf entschieden, Laire. Nur wer nicht genug Mut oder Willen hat, braucht seine Kraft.Ich hatte das immer angezweifelt. Aber ich hatte auch noch nie jemanden verteidigen müssen, den ich liebte.

ÜBER DIE AUTORIN:

Jennifer Benkau schreibt Bücher für Erwachsene, Kinder und Jugendliche und hat sich vor allem mit der erfolgreichen "Dark Canopy"-Reihe einen Namen gemacht, für die sie 2013 u. a. mit dem DeLiA-Literaturpreis ausgezeichnet wurde. 2016 gründete sie zusammen mit vier anderen Autorinnen das Label INK REBELS. Ihr Herz schlägt für die Fantasy und die schreibt sie gern mit lauter Musik, Schokolade und jeder Menge Kaffee. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern, zwei Hunden und einem Pferd zwischen Düsseldorf und Köln und ist auf der ständigen Suche nach versteckten Toren in fremde Welten. Ganz zufällig fand sie dabei auch einen Weg nach Lyaskye. 2019 wurde ihr Buch "One True Queen. Von Sternen gekrönt", erschienen bei Ravensburger, von der Lese-Community Lovelybooks mit dem bronzenen Lesepreis in der Kategorie "Jugendbuch - Fantasy" ausgezeichnet.

17.04.2021

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
damarisdy kommentierte am 31. März 2021 um 14:50

Meine Lieblinsstellen sind auf jeden Fall die, wo sich Laire und Alaric näherkommen <3 Und, wo er durch den Sprung in die Vergangenheit von ihr aus dem Moor gerettet wird, da ist mein Puls echt in die Höhe geschossen. 

Thema: Lieblingsstellen
Ruby-Celtic kommentierte am 06. April 2021 um 07:41

Da muss ich mich anschließen. Diese Stelle war mega <3

Thema: Lieblingsstellen
Bibliaphilia kommentierte am 31. März 2021 um 15:24

Mir geht es genau wie @damarisdy ! :) Den Moment, in dem Laire durch die Zeit reist, finde ich besonders schön beschrieben: 

"Die Magie hatte sich meiner bemächtigt. Ich lag vollkommen in ihrer Hand. Und fiel lang und tief in die Zeit hinein. 

            Sie war ein Flüstern, das in mir schrie.

            Ein Locken, das mich mitriss.

            Ein Streicheln, das mir die Luft abdrückte.

            Eine Grausamkeit, die mich tröstete.

            Eine Sekunde, die für immer währte.

            Eine Ewigkeit in einem Wimpernschlag.

            Eine Liebe, die mich vernichtete. 

            Ein Tod, der Leben schuf.

            Ein Leben, das den Tod brachte. "

 

Thema: Lieblingsstellen
Mara12345 kommentierte am 01. April 2021 um 13:21

Ich mochte auch vor allem die Rettung von Alaric aus dem Moor.

Wie geduldig Laire da war und ihre Magie das erste Mal versucht hat aktiv zu benutzen.

Aber auch die Geschichte des Daemalords fand ich faszinierend. Das es eben kein schwarz und weiß ist und er selbst mal ein Mensch war.

 

Thema: Lieblingsstellen
manu63 kommentierte am 09. April 2021 um 13:35

Meine Lieblingsstelle im ersten Abschnitt ist der Moment in dem klar wird das Lassa kein normales Pferd ist sondern ein Säbelzahn.

Thema: Lieblingsstellen
Kristja kommentierte am 10. April 2021 um 11:33

Tatsächlich fand ich die Stellen mit dem Daemalord sehr spannend. Besonders wo man gemerkt hat, was für eine Bürde er trägt. Und wo er mit Alaric gesprochen und ihn gerettet hat. Richtiger Gänsehaut Moment.. <3

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch