Leserunde

Leserunde zu "Ich werde fliegen" (Dana Czapnik)

Ich werde fliegen - Dana Czapnik

Ich werde fliegen
von Dana Czapnik

Bewerbungsphase: 28.03. - 11.04.

Beginn der Leserunde: 18.04. (Ende: 09.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung von Random House – 20 Freiexemplare von "Ich werde fliegen" (Dana Czapnik) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

New York, 90er-Jahre: Lucy Adler ist klug und hinterfragt alles und jeden. Auf dem Basketballplatz ist sie ein Ass. Nichts liebt die 17-Jährige mehr, als mit ihrem Freund Percy Körbe zu werfen und andere Jungs in Matches zu besiegen. Doch in ihrer Schule bringt ihr dieses Talent gar nichts: Angesehen sind dort nur die Mädchen, die mit dem Strom schwimmen, immer perfekt aussehen und am Spielfeldrand die Jungs anfeuern. Lucy dagegen diskutiert mit Percy über französische Existenzialisten und zweifelt alle angeblichen Selbstverständlichkeiten im Leben an. Sie liebt Percy seit einer gefühlten Ewigkeit – und umso mehr schmerzt es sie, dass er zwar alle Gedanken mit ihr teilt, aber stets eine oberflächliche Schulschönheit als Freundin wählt. Wie kann sie ihren Weg in sein Herz finden? Und wie ihren Weg in eine selbstbestimmte Zukunft, in der sie alle Freiheiten hat wie ein Junge, aber trotzdem eine junge Frau bleibt?

»Das Porträt einer Adoleszenz und einer ganzen Ära. Dieser Crossover-Roman wird Leserinnen und Leser aller Generationen begeistern. Ein wundervolles Debüt.« Column McCann

 

ÜBER DIE AUTORIN:

Dana Czapnik wurde in New York geboren und studierte dort die schönen Künste. Anschließend arbeitete sie als Redakteurin für das Sportmagazin ESPN, die United States Tennis Association und die Arena Football League. 2017 wurde sie für ihre literarischen Texte mit dem Förderpreis des Center for Fiction ausgezeichnet. 2018 war sie Literaturstipendiatin der New York Foundation for the Arts. »Ich werde fliegen« ist ihr Debütroman. Sie lebt mit ihrer Familie in Manhattan.

11.05.2019

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Menette kommentierte am 28. März 2019 um 12:43

New York als Schauplatz der Geschichte reizt mich sehr, gerne würde ich mitlesen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Ifernia kommentierte am 28. März 2019 um 13:01

Sehr stimmiges Cover, mal was anderes auf einem Jugendbuch!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Schneeweißchen kommentierte am 28. März 2019 um 13:02

Das Cover erscheint mir passend gewählt für dieses Buch. Der Blick nach oben allein passt schon so gut zum Klappentext - toll!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 28. März 2019 um 13:26

die Verzweiflung und die Hoffnung das es besser wird kommt in diesem Cover gut zum Ausdruck

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 28. März 2019 um 14:37

Das klingt interessant und ich würde gerne mehr über Lucy und das New York der 90er Jahre erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lrvtcb kommentierte am 28. März 2019 um 16:42

Rollenklischees gibt es einfach noch zu häufig, da ist man schnell mit Äußerungen, wie das ist typisch Mädchen oder typisch Junge mit dabei. Ich kann hier sehr gut nachvollziehen, dass es im Schulalter nicht leicht ist, da in keine Schublade zu passen und wünsche Lucy, dass Percy noch merkt, dass das äußere Erscheinungsbild nicht alles ist und die inneren Qualitäten so viel mehr zählen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Konstanze S. kommentierte am 28. März 2019 um 17:18

Wirkt auf mich leider wie ein fades Jugendbuchcover der 80er Jahre. Der Verlag tut gut daran Salman Rushdies Zitat direkt vorne anzubringen, um doch noch das Interesse der Leserschaft zu wecken.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 28. März 2019 um 18:19

doofes Cover, so altmodisch und ohne Reiz und Pepp. Langweilige Farben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 28. März 2019 um 18:40

Klingt nach ein gutes Jugendbuch und da versuche ich mal mein Glück und hüpfe in den großen Lostopf ....

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 28. März 2019 um 20:46

Das Cover sieht für mcih wie ein 90er Jahre Artwork aus. Ob passend für das Buch, da bin ich mir nicht sicher.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 28. März 2019 um 21:14

Ohh, das Buch klingt super schön. Ich kann mich total gut in Lucy rein versetzen und ich glaube, jeder kennt solche Klischees und auch solche "typischen" Mädchen. Ich möchte sehr gerne lesen, wie es Lucy damit geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 28. März 2019 um 21:18

Die Beschreibung klingt richtig toll. Ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
milkahase kommentierte am 28. März 2019 um 21:27

Ich schließe mich der eher negativen Kritik mal an. Mir gefällt der Malstil leider gar nicht, für mich sieht es auch zu retro aus.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Ifernia kommentierte am 10. April 2019 um 14:36

Ich glaube mir gefällt es gerade wegen dem Retro Stil so gut...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Reilovesbooks kommentierte am 28. März 2019 um 22:08

Das Buch klingt super interessant, würde sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 29. März 2019 um 06:47

Ich versuche mein Glück und bewerbe mich.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sunshine-500 kommentierte am 29. März 2019 um 09:05

mir gefällt das Cover sehr gut, der Blick der jungen Frau mit erhobenen Kopf wirkt entschlossen und ich hatte es auch schon in der Hand, als ich diese Woche ein bestelltes Buch abgeholt habe.

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
stefanb kommentierte am 11. April 2019 um 16:10

ich finde das Cover auch gut. Erfrischend anders.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sonjalein1985 kommentierte am 29. März 2019 um 09:56

Das Buch klingt super und ich würde gere mitlesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 29. März 2019 um 10:19

90-Jahre sind genau meine Zeit. Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 29. März 2019 um 11:06

Möchte ich auch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 29. März 2019 um 11:58

Würde ich auch sehr gerne lesen. Vielleicht hab ich ja Glück ?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 29. März 2019 um 12:41

Die Leseprobe gefällt mir. Ich möchte gerne mitmachen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Else kommentierte am 29. März 2019 um 13:44

Mich spricht es leider gar nicht an, würde es im Laden nicht in die Hand nehmen

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
anooo kommentierte am 29. März 2019 um 17:50

Mhh nee.. gefällt mir leider überhaupt nicht. Sieht sehr langweilig und nichtssagend aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
paintedautumn kommentierte am 29. März 2019 um 21:43

Ich würde sehr gerne miterleben, wie Lucy "ihren Mann steht". ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 30. März 2019 um 02:10

Ein 90-er Buch! Das ist ja richtig super, denn sowas lese ich sehr, sehr gerne!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frenx kommentierte am 30. März 2019 um 11:14

Das Buch würde mich reizen, daher springe ich gleich in den Lostopf! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
graefinrockula kommentierte am 30. März 2019 um 15:10

Ich würde mich sehr über ein Buch freuen und auch darauf mal wieder mitzudiskutieren

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 30. März 2019 um 19:42

Ich finde das Cover auffällig. Eine nach oben blickende Frau, die auf mich sehr entschlossen wirkt. So ein Blick nach oben wirkt ja sonst auch träumerisch, in diesem Fall aber nicht. Also irgendwie anders und besonders.
Auch die Farbgestaltung gefällt mir gut, sehr auffallend, aber trotzdem schlicht mit dem wenigen Farben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 30. März 2019 um 21:07

Dann hüpf ich auch mal in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sibylle P. kommentierte am 31. März 2019 um 11:41

Das Buch klingt interesssant und ich würde gerne mit lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sibylle P. kommentierte am 31. März 2019 um 11:43

Ich finde, dass das Cover sehr gut zum Klappentext passt. Für mich vermittelt es Freiheitsdenken un d Hoffnung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mybookshelfismyboyfriend kommentierte am 01. April 2019 um 14:00

Oh das klingt sehr gut =)

 

Da versuche ich gerne mein Glück =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cheekysassi kommentierte am 01. April 2019 um 14:30

Sehr gerne hüpfe ich da in den Lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Everly kommentierte am 02. April 2019 um 07:32

das klingt doch mal gut und nicht nach einem Klischee-Highschool-Buch.

Ich probiere mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 02. April 2019 um 10:54

Die Geschichte klingt total interessant.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 02. April 2019 um 16:31

Ein Blick der Hoffnung in eine entfernte Zukunft? Mir gefällt die junge Frau, die ihren Blick Richtung Himmel schickt, sehr gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 02. April 2019 um 20:09

Das klingt interessant. vor allem auch wenn man Teenager zu Hause hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milapferd kommentierte am 03. April 2019 um 07:28

In dem Zeitraum bin ich auch erwachsen geworden und auch ich hatte "Jungsfreunde" und liebte meinen Sport. Ich war nicht feminin, obwohl ich so aussah. Gott sei dank führte das bei mir nicht zum Mobbing oder Ausgrenzung, sondern eher anders.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 03. April 2019 um 08:31

Die Thematik finde ich interessant ... erinnert mich an den 80er Jahre Film "Ist sie nicht wunderbar". Hier würde ich gerne mitlesen. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tiffig_book.whispers kommentierte am 03. April 2019 um 11:45

Hallo liebes WasLiestDu-Team,
gerne würde ich an der Leserunde zu "ich werde fliegen" von Dana Czapnik Teilnehmen, da dieser Roman schon vor Monaten meine Aufmerksamkeit geweckt hat. Die Leseprobe hat mich zudem nur noch neugieriger gemacht. 
Ich habe bereits auf anderen Plattformen an Leserunden teilgenommen und liebe es, mich mit anderen Buch-Verrückten über ein Buch auszutauschen und im Anschluss meine eigene Meinung zu dem Werk in Form einer Rezension darzulegen.
Zu meinen bevorzugten Genren gehören New Adult & Young Adult, Dark Romance, Erotik, Liebesromane sowie Fantasy & Romantasy. Dies sind auch die Genres, welche meine Bücherregale füllen und zum Strahlen bringen. Zudem bin ich ein Kind der 90iger, was auch schon ein klares muss darstellt. Grüße, eure Steffi.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniela Rademacher kommentierte am 03. April 2019 um 16:32

Das Buch klingt nach einer schönen einzigartigen Geschichte. Da versuche ich sehr gerne mein Glück. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 04. April 2019 um 05:59

Da möchte ich mich bewerben. Bin gespannt wie das geschrieben ist. Hat Potential die Geschichte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StephanieP kommentierte am 04. April 2019 um 08:23

Lucy ist eine wirklich interessante Protagonsitin, die sich deutlich von den anderen Mädchen abhebt. Sie hat es mit  ihrem "Anders sein" bestimmt nicht leicht und ich würde gerne erfahren, wie es ihr ergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gaenseblume kommentierte am 04. April 2019 um 13:39

Das Jahr, die Geschichte und die Protagonistin haben alles, was mich überzeugt, einem Buch meine Zeit und meine Gedanken anzuvertrauen. Ich glaube die Welt braucht mehr "anders", um bunt zu bleiben und die Perspektiv-Vielfalt nicht zu verlieren. Gerade jetzt, wo so viele mit dem (oft populistischen) Strom mitschwimmen, brauchen wir wieder geschrieben "Influencer", die uns etwas anderes zeigen, dass wir reflektieren können.

Ich wäre sehr gerne bei dieser Leserunde dabei, wer weiß, vllt kommt es ja zu interessanten Diskussionen zu Meinungen über das Buch :)

LG, Gaenseblume *-

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Leia Walsh kommentierte am 05. April 2019 um 19:16

Leider gefällt mir das Cover auch nicht richtig.

Aber das kleine, besondere Detail mag ich sehr: Die kleine Skyline von New York in den "Haaren". Solche kleinen, mehr oder weniger versteckten, Details mag ich sehr gern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ifernia kommentierte am 05. April 2019 um 19:35

Jugendbuch ist eigentlich nicht meins, aber irgendwie spricht mich der Klappentext und das Cover total an, da probiere ich es doch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
abultimativ kommentierte am 06. April 2019 um 12:43

Die Kurzbeschreibung klingt spannend. Ich würde gern das ganze Buch kennen lernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
abultimativ kommentierte am 06. April 2019 um 12:48

Die Thematik erscheint mir interessant. Charaktere abseits vom Mainstream interessieren mich. Deshalb würde ich hier gern die ganze Geschichte lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 07. April 2019 um 07:26

Ein spannendes Buch, das ich gerne lesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dorakelis kommentierte am 08. April 2019 um 09:24

Klingt recht interessant. Die Leseprobe macht auf jedenfall Lust auf mehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dorie74 kommentierte am 08. April 2019 um 12:28

Ich bin zwar nicht mehr jugentlich, aber ich liebe Jugendbücher, und dieses klingt richtig toll. Deshalb versuche ich mein Glück. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 08. April 2019 um 14:01

Wer kennt das nicht! Ich würde mich freuen wenn ich erfahren könnte, wie sie es schaft, seine Liebe zu gewinnen. Oder halt nicht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 09. April 2019 um 06:27

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsWonder kommentierte am 09. April 2019 um 07:11

Ich würde gerne wissen, ob Lucy es schafft, die Rollenbilder zu bezwingen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 09. April 2019 um 17:23

Die kurze Inhaltsangabe hört sich richtig toll an und verspricht eine Geschichte mit Tiefgang über Freundschaft und darüber, dass es im Leben so gar nicht auf Oberflächlichkeiten ankommt!

Kurz vor Toresschluss springe ich noch ganz fix mit in den Lostopf! Hier geht es um ein Thema, dass gerade in unserer heutigen Gesellschaft gar nicht oft genug angesprochen werden kann, deshalb würde ich dieses Buch unheimlich gerne lesen und bewerten dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MarkusVoll kommentierte am 10. April 2019 um 18:27

Würde auch gerne mehr über Lucy erfahren, über Basketball das diskutieren und wie sie ihren Liebsten gewinnt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 10. April 2019 um 20:06

Ich kann sie gut verstehen, ich war AUCH meistens wie ein junger und das war auch nicht immer einfach

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 10. April 2019 um 20:16

Ich verstehe nicht warum Jungs immer auf solche Frauen stehen die in den Schluckauf fallen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 10. April 2019 um 20:24

Das klingt nach einer starken jungen Frau, der Typ ist ein Idiot wenn er nicht merkt wie wertvoll sie ist. Hoffentlich gibt es ein Happy End

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 10. April 2019 um 20:32

Der Titel paßt perfekt zu dem Inhalt, ich hoffe es wird alle gut bei denen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 10. April 2019 um 20:42

Wäre super gerne dabei, klingt fantastisch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 10. April 2019 um 20:52

Ich habe Basketball genau wie Fußball damals in der schule immer gehasst, Hockey war immer meins, das war richtig toll

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 11. April 2019 um 06:29

An einen Crossover-Roman musste ich auch sofort denken... klingt aber nach einer sehr schönen Geschichte und wenn der Autorin der Spagat gelingt, ist es ein bomben-Roman, dem CH gerne meine Zeit widme ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zauberfeeh kommentierte am 11. April 2019 um 06:52

Klingt total interessant. Gern mal was neues. Die Autorin kenne ich noch nicht

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lese_Freak_1970 kommentierte am 11. April 2019 um 16:59

Hier wäre ich auch gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 11. April 2019 um 17:09

Sie klingt nach einer sehr interessanten Story, ich hoffe er wird nicht sehen wie besonders sie ist und das er mit ihr Viel glücklicher wird

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 11. April 2019 um 17:17

Sie wird fliegen und ich werde garantiert mit fliegen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 11. April 2019 um 17:26

Ich wäre super gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 11. April 2019 um 20:05

Außergewöhnlich das Mädchen, ich finde sie aber gut

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tieseler kommentierte am 11. April 2019 um 20:16

In Batminton war ich immer die beste, da habe ihre selbst meinen Lehrer geschlagen und er war schon gut

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxx_Bob_xxx kommentierte am 11. April 2019 um 20:24

Springe schnell in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spotttöpel kommentierte am 11. April 2019 um 20:34

Ich liebe Bücher, da kann man in jedem erdenkliche Welt versinken

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotus_Blüte kommentierte am 11. April 2019 um 20:40

Ich kenne das wenn man richtig gut was kann aber dann nur solche Hirn losen Russen beliebt sind

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 11. April 2019 um 20:46

Mein Profil Bild passt perfekt zu dem Cover

Thema: Hibbel-Runde
wiechmann8052 kommentierte am 11. April 2019 um 21:11

Hibbeln ist was Schönes

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Das Buch Monster kommentierte am 11. April 2019 um 21:13

Das sind spannende Themen über die
, die diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mila Tieseler kommentierte am 11. April 2019 um 21:20

Klingt richtig gut. Lese gerne mit

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 11. April 2019 um 21:24

Wow, das Werk hört sich Mega interessant an und geht, nach dem ersten Eindruck, Richtung Nick Hornby, einen meiner lieblingsautoren. Deshalb schnell ab in den Lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MinaM kommentierte am 11. April 2019 um 21:51

"Ich werde fliegen" wird ein Jahreshighlight, da bin ich mir sicher ... Lucy ist mir schon durch die Inhaltsangabe sympathisch. Und Dana Czapniks Schreibstil reißt einen einfach mit ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
missrose1989 kommentierte am 11. April 2019 um 21:56

Das Cover und der Klappentext sprechen mich echt an, deswegen versuche ich mein Glück. :) 

Thema: Hibbel-Runde
MrsWonder kommentierte am 12. April 2019 um 10:20

Ich hibbel auch mal mit.

Thema: Hibbel-Runde
Tiffig_book.whispers kommentierte am 12. April 2019 um 10:38

Ich Hibbel dann auch mal mit

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 12. April 2019 um 12:13

Ihr Lieben,

die Gewinner stehen nun fest. Über je ein Freiexemplar dürfen sich freuen:

Biene2004      
Caro01            
Cheekysassi   
Dorie74           
Everly  
Gaenseblume 
Kochmicha     
Lelu     
libertynyc        
Menette           
Motte3.1          
MrsWonder     
paintedautumn           
rettungszicke  
Sibylle P.         
siko71 
Sonjalein1985 
SunshineBaby5          
Tiffig_book.whispers  
wiechmann8052         
          
Wir gratulieren und wünschen viel Freude beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren!

Ein schönes Wochenende für alle!

Thema: Wer hat gewonnen?
Ifernia kommentierte am 12. April 2019 um 13:09

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 12. April 2019 um 16:48

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 13. April 2019 um 04:46

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 12. April 2019 um 13:15

ich habe gewonnen vielen Dank die Freude ist riesengroß

Thema: Wer hat gewonnen?
Lilli33 kommentierte am 12. April 2019 um 13:19

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

Thema: Wer hat gewonnen?
Sonjalein1985 kommentierte am 12. April 2019 um 15:46

Oh super, ich bin dabei. Vielen Dank :-) 

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Gaenseblume kommentierte am 12. April 2019 um 15:49

Hallo ihr Lieben :)
Ich freue mich total auf diese Leserunde und schönen Stoff für die Osterferien :D
Ich hoffe auf interessante Gespräche :)
LG
Gaenseblume *-

Thema: Wer hat gewonnen?
Dorie74 kommentierte am 12. April 2019 um 17:33

Ich bin dabei!!! Ich freue mich schon riesig auf das Buch!! Vielen Dank!!

 

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 12. April 2019 um 19:11

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Biene2004 kommentierte am 12. April 2019 um 20:06

Prima, ich bin auch dabei, vielen Dank!

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 12. April 2019 um 22:05

Happy Glückwunsch an die Gewinner und eine schöne Leserunde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 13. April 2019 um 19:29

Sehr gerne würde ich dieses Buch lesen, denn so wie Lucy geht es vielen Mädchen.

Thema: Wer hat gewonnen?
gaby2707 kommentierte am 14. April 2019 um 08:31

Glückwunsch an die Gewinner, besonders an Sibylle P., und ganz viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Sibylle P. kommentierte am 17. April 2019 um 21:04

Danke :) Ich sehe es erst jetzt!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 15. April 2019 um 09:33

Das Cover gefällt mir recht gut .Ich mag es wenn es wie hier minimalistisch, durch eine Zeichnung ist. Ich hätte es aber schöner mit nur zwei Farben ,rot und weiß gefunden

Thema: Wer hat gewonnen?
MrsFraser kommentierte am 15. April 2019 um 12:37

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
siko71 kommentierte am 17. April 2019 um 08:16

Das Cover drückt Sehnsucht aus. Aber das Mädchen sieht nicht unbedingt glücklichaus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sibylle P. kommentierte am 17. April 2019 um 21:13

Oh! Ich habe ja gewonnen! Wie ich mich freue. Habe aber noch gar kein Buch erhalten :( Und morgen soll es los gehen....

Wie schaut es bei den anderen aus, habt ihr eurfe Bücher schon?

 

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Sibylle P. kommentierte am 17. April 2019 um 21:17

Oh, ich habe ja gewonnen, sehe ich erst jetzt.

Ich habe aber noch gar kein Buch. Wie schaut es bei den anderen aus? Habt ihr es schon?

Thema: Wer hat gewonnen?
lesesafari kommentierte am 17. April 2019 um 22:04

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Sibylle P. kommentierte am 17. April 2019 um 23:03

Danke :)

 

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 18. April 2019 um 17:10

mein Buch heute eingetroffen 

vielen Dank und Frohe Ostern

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sonjalein1985 kommentierte am 18. April 2019 um 17:25

Mein Buch ist heute angekommen und ich fange übers Osterwochenende mit dem Lesen an :-) Hat ja gut gepasst.

Das Cover finde ich sehr gelungen. Es hat etwas helles und leichtes an sich und durch das Mädchen auf dem Cover auch etwas ernstes. Ein Cover, das ich mir in einer Buchhandlung näher ansehen würde.
 

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Dorie74 kommentierte am 18. April 2019 um 17:52

Mein Buch ist heute angekommen, ich freue mich schon auf die Geschichte. Schöne Ostern allen MItlesern.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
rettungszicke kommentierte am 18. April 2019 um 19:39

Aufgrund des Covers würde ich mir das Buch nicht kaufen, es wirkt irgendwie altmodisch und zu schlicht. Bin mal auf die Geschichte gespannt.

Thema: Wer hat gewonnen?
libertynyc kommentierte am 18. April 2019 um 19:45

Ich habe gar nicht mitbekommen, dass ich gewonnen habe. Heute kam eine Büchersendung und ich musste doch erst einmal überlegen. Nun bin ich schon gespannt auf das Buch.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mehrBüchermehr.... kommentierte am 18. April 2019 um 20:43

Wenn man das Gesicht nach oben jetzt als ansehen vom Korb annimmt, dann passt es irgendwie aber leider gefällt es mir im Gesamten nicht. Da ist für mich zu viel auf engen Raum gepresst. Zumindest empfinde ich das so.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
siko71 kommentierte am 19. April 2019 um 09:24

Ich werde mal dan Anfang machen und werde auch nicht viel dazu schrieben. Den ersten Abschnitt habe ich mehr schlecht als recht geesen und es war für mich nicht leicht. Ich habe was anderes erwartet. Dabei handelt die ganze storry hauptsächlich von Basketball und man bekommt einen Einblick in das Leben der Protagonstin, welches zwar interessant ist, aber durch den Schreibstil eher langweilig rüberkommt.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
SunshineBaby5 kommentierte am 29. April 2019 um 22:12

Der Basketball-Part hat mich auch sehr gelangweilt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Cheekysassi kommentierte am 19. April 2019 um 11:16

Ich hatte keine hohen Erwartungen an das Buch, aber bin bisher sehr positiv überrascht. Ich muss zugeben, dass bisher tatsächlich noch nicht viel an wirklicher Handlung passiert ist, aber ich denke in dem Buch soll es auch weniger um eine tatsächliche Handlung gehen, als darum, das Bild der Frau zu diskutieren und dies in verschiedenen Situation mit Hilfe des Lebens der Protagonistin zu durchleuchten und kritisch zu betrachten. Das finde ich, gelingt der Autorin bisher echt wunderbar und auch der Schreibstil passt dazu hervorragend und sagt mir super zu! Bisher bin ich durch das Buch geflogen und freue mich auf die nächsten Seiten! 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Lelu kommentierte am 23. April 2019 um 16:46

Absolut richtig, eigentloch passiert nicht viel. Der Erzählstil ist eher sprung- oder episodenhaft, als ob immer nur kleine bedeutende Momente beleuchtet werden, die aber mehr über Lucy aussagen, als eine lineare Handlung. Es geht mehr um ein Gefühl oder Einstellungen und Ansichten. Und damit ist es auch für mich, voll mein Ding :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Cheekysassi kommentierte am 28. April 2019 um 15:49

Ich finde es auch mal ganz erfrischend, dass kein wirklicher Handlungsstrang im Vordergrund steht, sondern viel mehr die Gefühle und Ansichten! :) 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Sonjalein1985 kommentierte am 20. April 2019 um 10:19

Auch ich bin nun in das Buch gestartet. Es lässt sich leicht lesen und man lernt Lucy und ihre Welt kennen. Sie scheint unglücklich in ihren besten Freund verliebt zu sein und lebt für Basketball. Ausserdem merkt man schnell, dass sie sich über das Bild und die Rolle der Frau ärgert. Viel mehr geschieht eigentlich noch nicht. ich bin gespannt, wie sich die Geschichte weiter entwickelt.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
rettungszicke kommentierte am 21. April 2019 um 21:15

Also ich bin eher positiv überrascht. Am Anfang habe ich zwar gedacht, dass es ein eher langweiliges Buch wird, fans die detaillierte Beschreibung des Basketvallspiels nicht so prickelnd. Im verlauf wurde das Buch aber deutlich besser. Ich finde, es lässt sich flüssig lesen und auch die Hauptakteurin Lucy kommt ganz sympathisch rüber. Bin mal gespannt, wie es so zwischen ihr und Perca weitergeht und ob sie Ihren Prinzipien treu bleibt und weizterhin eher gegen den Strom schwimmt.

Gerade als Mutter von 2 pubertierenden Mädels finde ich eine solche Thematik ganz interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchwuermchen_ kommentierte am 23. April 2019 um 08:53

Hört sich nach einem guten Buch an. Mich interessiert, wie es weitergehen wird

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gaenseblume kommentierte am 23. April 2019 um 11:11

Hallo ihr Lieben :)

mein Buch ist jetzt endlich auch mal da! ich werde das Cover einmal auf den 1. Blick und einmal nach dem Lesen beurteilen ;)

Auf den ersten Blick sind die Farben ersteinmal richtig gut ausgewählt, die bunten Tupfer in Kontrast zu der schwarzen Skyline von New York. Der Blick zur Sonne ist sehr hoffnungsvoll und die Farben verbreiten insgesamt eine sehr schöne Stimmung. Die Schriftart ist schön ausgewäht. 

Mal sehen, wie es nach dem Lesen erscheint.

LG, Gaenseblume *-

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Sibylle P. kommentierte am 23. April 2019 um 12:22

Hurra, hurra, mein Buch ist endlich da :D Lag bei derNachbarin...wie das manchmal so ist...

Und natürlich habe ich mich auch direkt in die Lektüre gestürzt. Bin noch nicht wirklich weit, erst auf Seite 38. Mir gefällt aber der Schreibstil, die Umschreibungen und Vergleiche. Mehr habe ich bisher noch nicht zu berichten, werde aber sicher bald den ersten Teil durch haben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 23. April 2019 um 16:44

Bisher finde ich den Roman großartig! Ich hatte anfangs Angst, dass wieder einmal - bedingt durch das Jugendbuch-Genre - aus einer toughen Protagonisten nur ein schwärmendes dummes Ding wird. Aber nein! Lucy ist ein so spannender Frauencharakter, die feststeckt zwischen dem, was sie ist oder sein will, den gesellschaftlichen Normen und ihren Gefühlen. Die Art und Weise wie sie sich mit den Veränderungen, Gefühlen und Dingen der Pubertät auseinandersetzt, dabei sowohl philosophische wie sozialwissenschaftliche Theorien berücksichtigt, ohne deswegen den jugendlichen, natürlichen Ton zu verlieren, spricht mich unglaublich an und ich kann's gar nicht abwarten, gleich weiter zu lesen! Eigentlich wollte ich keine hohen Erwatungen an den Roman stellen (und anfangs ist mir das auch gut gelungen), aber jetzt...Für mich steht der Roman bisher ganz klar in der Tradition der Adoleszenzromane wie Fänger im Roggen oder Wer die Nachtigall stört und hat (bisher) auch jedes Recht, zusammen mit denen genannt zu werden - ich hoffe nur, dass ich mir damit nicht selbst den Roman versaue ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Lelu kommentierte am 23. April 2019 um 16:47

*Mist! Kommentar beim bearbeiten verrutscht...also nochmal*

Bisher finde ich den Roman großartig! Ich hatte anfangs Angst, dass wieder einmal - bedingt durch das Jugendbuch-Genre - aus einer toughen Protagonisten nur ein schwärmendes dummes Ding wird. Aber nein! Lucy ist ein so spannender Frauencharakter, die feststeckt zwischen dem, was sie ist oder sein will, den gesellschaftlichen Normen und ihren Gefühlen. Die Art und Weise wie sie sich mit den Veränderungen, Gefühlen und Dingen der Pubertät auseinandersetzt, dabei sowohl philosophische wie sozialwissenschaftliche Theorien berücksichtigt, ohne deswegen den jugendlichen, natürlichen Ton zu verlieren, spricht mich unglaublich an und ich kann's gar nicht abwarten, gleich weiter zu lesen! Eigentlich wollte ich keine hohen Erwatungen an den Roman stellen (und anfangs ist mir das auch gut gelungen), aber jetzt...Für mich steht der Roman bisher ganz klar in der Tradition der Adoleszenzromane wie Fänger im Roggen oder Wer die Nachtigall stört und hat (bisher) auch jedes Recht, zusammen mit denen genannt zu werden - ich hoffe nur, dass ich mir damit nicht selbst den Roman versaue ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Lelu kommentierte am 24. April 2019 um 18:31

Ich muss mich selbst korrigieren: Es geht gar nicht nur um einen pubertären Blick, sondern generell. Ich habe die Stelle ganz vergessen, wo sie von ihrer Kindheit erzählt und Lucy feststellen muss, wie unterschiedlich Jungen und Mädchen von Anfang an sozialisiert werden! Auch wenn einem solche Dinge bewusst sind (oder immer bewusster werden), wenn man sie dann liest und und plötzlich eigene Erinnerungen angerührt werden, ist das immer wie eine Ohrfeige.

Thema: Wer hat gewonnen?
Everly kommentierte am 23. April 2019 um 19:14

Ich hab heute meins bekommen...
Muss ich spätestens am Wochenende loslesen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Sonjalein1985 kommentierte am 24. April 2019 um 09:50

Percy mag ich immer weniger. Er ist ein guter Kumpel, aber Mädchen gegenüber kann man ihn vergessen. Das erfährt nun leider auch Lucy. Ich finde, dass Lex eine viel bessere Freundin ist.

Nun bin ich gespannt, ob der Scout, der beim Spiel war, vielleicht noch eine Rolle spielt und ob Percy sich eventuell doch noch meldet. Allerdings gehe ich eher nicht davon aus. Und wenn, dann weil er sie als Freundin vermisst und wohl nicht, weil er in sie verliebt ist. Aber vielleicht tue ich ihm ja auch Urecht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Cheekysassi kommentierte am 24. April 2019 um 22:14

Teile deine Meinung über Percy und Lex vollkommen. Obwohl ich den Figur Percy von der Autorin dennoch sehr gut gewählt finde. Und es passt lustigerweise auch so gut in die heutige Zeit, obwohl die Geschichte ja vor 26 Jahren spielt. Dennoch hab ich das Gefühl, dass sich an dem Verhalten von Männern und der Sichtweise der Frauen leider nichts geändert hat. Aber bin gespannt was da noch so auf uns zukommen wird im Buch und natürlich auch in der Realität ;) 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Sonjalein1985 kommentierte am 25. April 2019 um 10:06

Ja, das stimmt leider. Das Thema ist immernoch sehr aktuell. Eigentlich schade, dass sich so wenig geändert hat. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Lelu kommentierte am 26. April 2019 um 22:42

Ganz eurer Meinung! Natürlich greift der Roman Themen auf, die gerade jetzt wieder brandaktuell sind und heiß diskutiert werden, aber eben auch schon in den 90ern und dass wir eigentlich keinen Schritt weiter sind, ganz wie ihr ja schon gesagt habt, tut beim Lesen eigentlich am meisten weh!

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
paintedautumn kommentierte am 24. April 2019 um 12:23

Ich habe den ersten Abschnitt nun durch ... ich bin leider bislang nicht so begeistert. Der Schreibstil gefällt mir zwar ganz gut, er ist stellenweise sogar poetisch. Aber durch das zahlreiche Abschweifen von Lucy fällt es mir schwer, dem roten Faden der Handlung oder ihres Werdegangs zu folgen.
Auch die Diskussion des Frauenbildes kommt mir etwas zu kurz. Mir scheint es momentan eher noch so, als wäre Lucy einfach unzufrieden mit ihrer eigenen Person und eher wütend, dass sie nicht so gut aussieht wie die anderen Frauen. Und darauf scheint sich ihre "Rebellion" zu gründen. Die inspirierenden Gedanken stammen eher von ihrer Schwester, die Lucy dann reflektiert. Erst am Ende des ersten Abschnitts kommt ein Fortschrittsgedanke, der etwas tiefgehender ist.
Bislang habe ich auch wirklich nicht verstanden, wieso sie Percy denn nun so toll findet. Von ihm kam bislang nicht wirklich etwas Gescheites, was die Protagonistin ihm ja aber zuschreibt. Er soll ein kluges Köpfchen sein, aber Lucys Beschreibungen beschränken sich doch eher auf sein Äußeres. 

Die Szenerie in den 90er Jahren ist jedoch interessant zu erleben. Natürlich ist einem das Unglück der Challenger nicht unbekannt, aber ich wusste nicht, dass man das Ereignis damals selbst in den Schulen live übertragen hatte.

Ich bin nun gespannt, wie es weitergeht und hoffe, dass Lucy ein bisschen mehr zu der Power-Frau wird, die ich erwartet habe :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Lelu kommentierte am 24. April 2019 um 18:38

@paintedautumn: Was Percy betrifft, es stimmt schon, dass die Dinge, die man über ihn erfährt, wenn man sie einmal für sich nimmt, sie ihn eigentlich eher weniger sympathisch machen...aber so ist es doch eigentlich, man entdeckt im anderen Dinge, die andere nicht sehen und wegen derer man sich auch in einen Menschen verliebt und häufig kann man sie nicht einmal benennen, meistens machen sie nicht mal Sinn. Und dieses "etwas" fängt die Sprache für mich irgendwie gut ein ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Everly kommentierte am 27. April 2019 um 17:53

was Perry betrifft, stimme ich euch zu...vielleicht verändert sich unser Blick ja auch noch?!

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Sibylle P. kommentierte am 24. April 2019 um 21:12

Gerade in der Jugend ist es doch so, dass man sich eher auf das Äußere verliebt. In einen Blick, ein Lächeln oder ähnliches. Und wenn es einen nur fasziniert, wie er den Basketball wirft. Ich empfinde diese Liebelei als sehr authentisch.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Everly kommentierte am 28. April 2019 um 09:39

Da hast du Recht!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
wiechmann8052 kommentierte am 29. April 2019 um 22:03

und er kann anscheinend genauso wie sie sehr gut Baskettball spielen, das ist für sie sehr wichtig, sie als Mädchen ist besser als viele Jungen die teilweise auch älter sind als sie

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
paintedautumn kommentierte am 24. April 2019 um 16:51

Wie von mir vermutet, besteht Percy wohl nur aus heißer Luft. Leider kann Lucy das noch nicht ganz begreifen, viel zu lang hat sie für ihn geschwärmt. Ihr erstes Mal war wirklich sehr unangenehm und ich hatte wirklich gehofft, dass sie es noch abbricht und nicht, sagen wir, über sich ergehen lässt.
Ich finde es sehr gut, dass sie sich aber endlich von den Drogen abgewendet hat und ihre Zeit mit Percy zumindest einmal nüchtern erlebt.
Lex gefällt mir als beste Freundin sehr gut. Ich hätte gedacht, dass Probleme entstehen, weil Lucy sie auf dem Spielfeld angepflaumt hat, aber es ist schön zu sehen, dass das einfach kein Thema ist :) Wegen so einer Kleinigkeit sollte man sich nicht in die Haare kriegen und die Autorin macht daraus kein Drama. Ich bin, wie Sonjalein1985, jetzt gespannt, ob sich vielleicht aus der Sache mit dem Scout noch etwas ergibt. Zudem hoffe ich, dass Percy und Lucy noch ein "klärendes" Gespräch haben, aber ich wäre sehr dagegen, wenn die beiden noch ein Paar werden ;) Es sei denn, Percy macht noch eine 180° Wende, jedoch ist davon eher nicht auszugehen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Cheekysassi kommentierte am 24. April 2019 um 22:17

Oh ja, gegen die Idee, dass die beiden ein Paar werden bin ich auch völlig! Das würde das ganze, bisher sehr gute Buch, leider um einiges wieder herunterziehen in meiner Bewertung! 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Lelu kommentierte am 26. April 2019 um 22:46

Gegen die Paar-Idee bin ich auch ganz entschieden, Percy könnte gar nicht so eine Drehung hinlegen. So wie er dargestellt wird, würde selbst eine späte Einsicht nicht sofort etwas bewirken...ich hoffe, die beiden kitten irgendwie, ein wenig ihre Freundschaft (auch wenn sie nicht mehr so sein kann, wie vorher), während Lucy entweder einfach jemand anderes, nettes kennenlernt, der sie auch wertschätzen kann, oder - und dafür wäre ich eher noch - aber sie lässt sich einfach Zeit und lernt erst einmal sich kennen, zu akzeptieren und zu lieben, das würde in den "didaktischen" Kontext auch viel besser passen ;)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Lelu kommentierte am 26. April 2019 um 22:51

Lucy hat ja nicht nur für Percy geschwärmt, sie hat auch unglaublich viel Leidenschaft mit ihm geteilt und wurde von ihm dafür oder trotz dem akzeptiert. Ich glaube, dass das ihr verliebt sein wahnsinnig beeinflusst hat und nun ist die Erwartung, der Traum an der Realität zerschmettert. Was Alex diesbezüglich gesagt hat, fand ich unglaublich schön und passend und hab's auch wieder einmal, als eine erinnernde Mahnung verstanden, nicht zu hohe Erwartungen an andere heranzutragen, die die Menschen die man liebt manchmal auch gar nicht erfüllen können. (Sie ist als Freundin wirklich Gold wert! Ich mag sie sehr :D) Das trifft zugegebener Maßen nun nicht unbedingt auf Percy zu. Ja, er ist wirklich einfach ein snobistischer Egoist, der keinen Meter an andere denkt - ätzend. Gerade bei diesem ersten Mal!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
libertynyc kommentierte am 11. Mai 2019 um 22:02

Ich fände es gut, wenn sie vielleicht wieder die Freundschaft aufleben lassen könnten, denn beide lieben ja Basketball und das verbindet.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Kochmicha kommentierte am 24. April 2019 um 20:16

Komme nicht richtig gut rein, der Schreibstil zäh, mal schaun was noch kommt

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochmicha kommentierte am 24. April 2019 um 20:17

Ich finde es ist ein trauriger Bick

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
libertynyc kommentierte am 24. April 2019 um 20:59

Bisher plätschert das Buch leider nur vor sich hin. Ich bin bisher gelangweilt, denn es wird nur erzählt was die Protagonistin gerade macht. Ohne auch nur einen Hauch von Spannung. Ich hoffe das zieht sich nicht durch das ganze Buch hindurch, dann wird es echt schwer.

Aber noch gebe ich die HOFFNUNG nicht auf, dass es interessanter wird.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Sibylle P. kommentierte am 24. April 2019 um 21:20

Nun bin auch ich durch mit dem ersten Teil der Geschichte. Ich mag das Buch sehr. Ich mag Lucy, wie sie die Welt sieht, wie sie sich Gedanken machtüber ihre Welt. Es gibt so viel, was in einem jugendlichen Kopf vor sich geht, und ich finde es sehr gelungen, wie dies aufgezeigt wird.

Mir gefällt, dass sich Lucy um mehr Dinge Gedanken macht, als nur schicke Klamotten und dicke Schminke im Gesicht. Sie hat Ideale, und die vertritt sie auch.

Ganz besonders mag ich die poetischen Umschreibungen, auf die man immer wieder trifft.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Lelu kommentierte am 25. April 2019 um 17:00

Ich bin ganz deiner Meinung, was die poetische Sprache und die Beschreibungen angeht! Der Roman läuft wie ein Film in meinem Kopf, ich sehe richtig die einzelnen Aufnahmen, wie der Blick der "Kamera" Augenblicke und Blicke einfängt...absolut großartig!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Sibylle P. kommentierte am 25. April 2019 um 21:43

Ja, das stimmt! Das hast du toll beschrieben :)Als ob man neben ihr her läuft und die kleinen Momente des Lebens beobachtet.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lese-esel kommentierte am 24. April 2019 um 22:52

Der Blick in den Himmel, nach oben, damit assoziiere ich Zuversicht und Mut, sich auf was Neues einzulassen. Gehobenen Hauptes.... auch ein Zeichen für Selbstbewusstsein. Schönes, freundliches Cover für eine Jugendbuch.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
SunshineBaby5 kommentierte am 25. April 2019 um 00:10

Ich finde es wirkt nachdenklich und erstmal kann man nur vom Cover nicht viel ableiten. Es könnte etwas weniger weiß sein insgesamt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
MrsWonder kommentierte am 25. April 2019 um 15:19

Also, ich hatte mir noch kaum Gedanken zu diesem Buch gemacht, aber irgendwie ist das auch gut so. Ich komme mit diesem Schreibstil überhaupt nicht zurecht. Die abgehackten Sätze, die eher beschreibenden Wörter der Umgebung sind nicht so meins. Es ist kaum Handlung passiert und man erfährt auch nicht viel von der Hauptperson, nur dass sie wohl gut Basketball spielt und sich mehr Emanzipation wünscht. Mal sehen wie es weiter geht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Cheekysassi kommentierte am 25. April 2019 um 20:42

Ich bin sehr froh, dass sich unsere Angst, sie könne zurück zu Percy laufen und trotz seines Verhaltens von der rosaroten Brille geblendet mit ihm zusammen kommen, nicht bestätigt hat. Ich finde es sehr erwachsen und ihrer Persönlichkeit auch entsprechend, wie sie am Ende mit der Situation umgegangen ist. Für mich auch mal sehr erfrischend an dieser Stelle keine typische Young Adult Liebesromanze zu lesen, welche ein Happy End vorbestimmt hat. 

Auch die Entwicklung mit ihrer besten Freundin und ihrer einhergehenden Einsicht. Klasse! 

An dieser Stelle möchte ich auch noch die Beziehung zu ihrer Cousine(?) Violet kurz hervorheben, die meiner Meinung nach das Highlight des ganzen Buchs für mich war. Mein persönlicher Lieblingscharakter. 

Ingesamt bleibe ich weiterhin bei der Meinung, dass ich defitinitv etwas anderes erwartet hatte, dem Klappentext zu urteilen (eben mehr eine "typische" Young Adult Geschichte), aber eigentlich eher positiv überrascht wurde. Ich finde den immer wieder aufgeführten Aspekt des Frauenbilds und der kritischen Auseinadersetzung damit super gelungen, besonders für ein Young Adult Genre. 

MIr hat das Buch demnach auf ganzer Strecke gefallen! 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Lelu kommentierte am 08. Mai 2019 um 17:19

Ja, ja und nochmals ja! Dieser Roman ist ein wirklich gelungenes Beispiel für einen Jugendroman, bei dem mal eine starke Protagonisin im Fokus steht, die mal nicht all ihre Stärke für einen Jungen in den Wind schießt - ganz deiner Meinung!
Und stimmt, Violet habe ich bisher ganz aus dem Fokus verloren. Sie ist wirklich toll, sehr ambivalent, aber gerade das hat sie mir auch mehr als sympathisch gemacht. Denn auch mit Mitte 20 ist man noch lange nicht angekommen. Es ist nie leicht, Träume zu verwirklichen, äußeren, aber auch inneren Bedürfnissen gerecht zu werden und dabei alle Ideale aufrecht zu erhalten. So eine ältere, aufgeschlossende, gebildete Cousine sollten wir eigentlich alle haben!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Everly kommentierte am 11. Mai 2019 um 16:16

Ich stimme dir in allem zu.
Sehr gut zusammengefasst...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Sibylle P. kommentierte am 25. April 2019 um 22:32

"Ist es überhaupt möglich, das Herz eines anderen Menschen zu kennen? Oder von anderen so gut gekannt zu werden?"

Ich liebe solche Gedanken. Und diese findet man in diesem Buch an jeder Ecke.

Percy entpuppt sich tatsächlich als Mega-A...hätte ich nicht erwartet. Ich hatte Hoffnung in diese Freundschaft gesetzt. Obwohl er schön ein ganz schön verwöhnter Snob ist.

Lucy dagegen wird mir immer sympathischer. Ihre nachdenkliche Art, ihre Beobachtungen, ihre Liebe zu ihrer besten Freundin.

Ja, eine direkte Handlung kann ich noch immer nicht erkennen, doch gerade das gefällt mir. Dieses Suchen und Philosophieren.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Lelu kommentierte am 26. April 2019 um 23:15

Oh jaa, diese Sätze/Gedanken rühren bei mir auch immer wieder etwas an...auch die auf S. 137: ",Aber findest du es nicht gefährlich? Dich selbst auszulöschen?' [...] Sie hat mich zu sich gemacht. [...] sie hat alle unsere Unterschiede ausgelöscht, unsere Besonderheit, und sie durch Effekte ersetzt, die uns wie Variationen ein und desselben Themas einer jungen Frau aussehen lassen." - Mir geht das Herz auf, man sollte davon T-Shirts drucken!

Sie ist wirklich eine gute Beobachterin, nur finde ich es Schade, dass sie dadurch selbst irgendwie immer nur indirekte Erfahrungen macht. Wie ihre Schwärmerei für Percy, tritt ihr ganzes Leben auf der Stelle, weil sie nur beobachtet...das hat mich selbst beim Lesen deprimiert! 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Everly kommentierte am 01. Mai 2019 um 22:40

Ja, sie stellt interesante rhetorische Fragen.
Es kleben schon einige Zettel in dem Buch :)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Sibylle P. kommentierte am 03. Mai 2019 um 21:36

Das kenne ich :D

Thema: Deine Meinung zum Buch
Cheekysassi kommentierte am 25. April 2019 um 23:32

Ich bedanke mich herzlich, dass ich an der Leserunde für dieses wunderbare Buch teilnehmen durfte. Ich habe etwas vollkommen anderes erwartet und wurde positiv überrascht! Danke dafür! 

Meine entsprechende Rezension findet ihr hier: https://wasliestdu.de/rezension/nicht-was-der-klappentext-erwarten-laesst

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Sonjalein1985 kommentierte am 26. April 2019 um 10:42

Der letzte Abschnitt hat mir nochmal gut gefallen. Ich bin sehr froh, dass sie praktisch über Percy hinausgewachsen ist und nun ihren eigenen Weg geht. Schade für ihn, dass er sich auch von seiner jetzigen Freundin nicht angemessen trennen könnte. Ich hoffe, dass er das noch irgendwann lernt.

Bei Violett merkt man, dass sie eigentlich die gleichen Probleme mit Männern hat, wie ihre Cousine. Nur dass sich ihr Freund noch stellenweise Mühe gibt.

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Lelu kommentierte am 08. Mai 2019 um 17:26

Im Gegensatz zu Lucy ist Percy stecken geblieben bzw. tritt in die Fußstapfen seiner Familie...immerhin ist ihm positiv anzurechnen, dass er sich um Lucys Freunschaft bemüht, obwohl ich auch glaube, dass es mehr aus egoistischen Gründen geschieht. Gut, dass Lucy das auch zu erkennen scheint und nicht zu viel hinein interpretiert oder dem grundsätzlich zu viel Wert beimisst. Sie ist erwachsen geworden, sodass sie erkennt, dass Percy es nicht einmal wert ist, noch länger vor ihm weg zu laufen oder ihm hinterher zu trauern.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Everly kommentierte am 11. Mai 2019 um 16:31

Ich denke, Percy ist klar, dass er sich verkauft und hat jemanden gesunächt, der ihm das Gefühl von früher zurück gibt... Das war eben Lucy.
Sonst hätte er sich nen feuchten Kehricht um sie geschert.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sonjalein1985 kommentierte am 26. April 2019 um 10:42

Danke, dass ich mitlesen durfte.

Hier nun meine Rezi:
https://wasliestdu.de/rezension/wie-findet-man-seinen-eigenen-weg

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
siko71 kommentierte am 26. April 2019 um 18:32

Wie mein Eindruck schon beim ersten Abschnitt war, so geht es weiter. Ich werde einfach mit den Protagoisten und der ganzen Gechichte nicht warm. Gut, Lucy tut mir schon leid, dass sie so hoffnungslos in Percy verknallt ist und der sie nur ausnutzt. Aber sie ist nich jung und andere Mütter haben auch nette Söhne. Es gabe neben Schmiktispps und Basketballtraining nicht weiter viel zu lesen. Ausser dass sich Lucy weiterhin in den Liebeswahn steigert. Alex hat da auch keinen großen Einfluß auf sie.

Mal sehen wie es nun dem Ende zu geht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Biene2004 kommentierte am 09. Mai 2019 um 22:30

Genau so sehe ich das auch! 

Thema: Deine Meinung zum Buch
siko71 kommentierte am 26. April 2019 um 18:38

Danke dass ich mitlesen durfte. Da das Buch nicht ganz mein Geschmack war ist nicht zu ändern. Für Jugendliche ist es sicherlich interessant.

https://wasliestdu.de/rezension/nicht-das-was-ich-erwartet-habe-16

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sibylle P. kommentierte am 26. April 2019 um 20:58

Nanana, bin im falschen Abschnitt gelandet mit meinem Kommentar, sorry :)

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Sibylle P. kommentierte am 26. April 2019 um 21:00

Sagt mal, habe ich was falsch verstanden? Violet ist doch Lucy's Schwester, warum sagt dann die Mutter im Gespräch "Bis du geboren wurdest"?

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Sonjalein1985 kommentierte am 27. April 2019 um 10:08

Nein, Violet ist die Cousine. Aber so nah wie sie sich stehen, könnte man wirklich von Schwestern ausgehen :-)

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Sibylle P. kommentierte am 28. April 2019 um 16:59

Da war ich wohl bissel verpeilt :D

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Sonjalein1985 kommentierte am 28. April 2019 um 17:33

Das geht mir auch oft so ;-)

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
paintedautumn kommentierte am 01. Mai 2019 um 17:43

Hatte es auch so gelesen und war dann absolut verwirrt :D

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Sibylle P. kommentierte am 03. Mai 2019 um 06:58

Puh, da bin ich ja froh, dass es auch anderen so geht :D

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Everly kommentierte am 11. Mai 2019 um 16:33

Hab ich auch nicht gecheckt.
Irgendwann sagt sie auch "deine Mutter"... Und ich dachte... Häääh?!?!?!?!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Lelu kommentierte am 26. April 2019 um 23:07

Es passiert so viel, dass ich befürchte, egal wie ich den Kommentar schreibe, ich werde erst die Hälfte vergessen und dann auch noch gar nicht alle Gedanken voll aufgreifen können - ich bin immer noch begeistert. Erst hab ich befürchtet, die Schwärmerei nimmt überhand, aber da habe ich noch einmal Glück gehabt. Ich fand esten, wie Lucy und Percy aufeinander reagieren, wenn sie sich als Heranwachsende unterschiedlichen Geschlechts begegnen, wenn alle Ablenkungen (Basketball, Drogen) nicht mehr vorhanden sind. Wie sich das allerdrings entwickelt hat, war furchtbar. Auf der anderen Seite muss sich Lucy nun der Realität stellen und kann mit viel Glück eine echte Freundschaft mit Percy aufbauen, der nicht so ein hoher Stellenwert wie bisher eingeräumt wird. Ich rechne Percy bisher nur an, dass er Lucy als Bsketball-Gegner und ihre Leidenschaft dafür respektiert, aber zu welchem Preis?!

Mal von dem Beziehungsdrama abgesehen, mochte ich mehr noch die Handlung davor, der Abend, an dem die beiden aus waren; erneut die Art wie Lucy begreift, wo die feinen Genderunterschiede liegen. Ich mag es, wie sie sich als Beobachterin begreift und finde es zugleich tot-traurig, dass sie sich dadurch selbst auf die Ersatzbank setzt - und kaum stürzt sie sich voll rein, bremst Percy sie aus, während er selbst sich wiederum jede Freiheit heraus nimmt (auch wenn ich es gut finde, dass er auf sie aufgepasst hat!). Auch Lucys emotionaler Absturz nach dem Spiel: Was bleibt ihr noch, wenn sie gesellschaftlich nicht als Frau wahrgenommen und dadurch ausgegrenzt wird und sie dieses dann wiederum nicht durch Leidenschaft wett machen kann, weil diese sie am Ende vielleicht nirgendwo hinführt?

Thema: Lieblingsstellen
Lelu kommentierte am 26. April 2019 um 23:20

Da sind sooo viele, aber die Stelle, wo Lucy sich schimken lässt und dann der Höhepunkt auf S. 137 hat mich wirklich inne halten lassen:

 "Aber findest du es nicht gefährlich? Dich selbst auszulöschen?" Wie stehen nebeneinander und sehen in den Spiegel. Sie hat mich zu sich gemacht. Ich habe hellere Haut, eine größere, längere Nase und größee Augen, aber sie hat alle unsere Unterschiede ausgelöscht, unsere Besonderheit, und sie durch Effekte ersetzt, die uns wie Variationen ein und desselben Themas einer jungen Frau aussehen lassen.

 

Thema: Lieblingsstellen
Lelu kommentierte am 26. April 2019 um 23:19

Oder auch so einfache Sätze wie auf S. 202: "Ich weiß wie die Welt funktioniert. Die Leute bekommen nie die Gelegenheit zu sagen, was sie wirklich sagen wollen." - Wie oft passiert mir selbst das...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Everly kommentierte am 27. April 2019 um 18:03

es liest sich ganz gut, bissl sprunghaft aber flüssig.

Ich mag Lucy ebenfalls, Percy kann ich noch nicht einschätzen.

Es macht Spaß aber die Spannung hält sich im Moment noch in Grenzen, habe mir im Moment bissl ehr erwartet.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Dorie74 kommentierte am 27. April 2019 um 23:09

Irgendwie kommeichganzschwer in die Geschichte rein. Eigentlich ist es ja nett was passiert aber es ist sehr zähgeschrieben, ich mussmich oft zwingen zum weiterlesen. Vielleicht wird es noch besser.

Im Moment ist janoch nicht sooooo viel passiert. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Biene2004 kommentierte am 28. April 2019 um 09:48

Da das Cover ziemlich aus der Reihe fällt, würde es in der Buchhandlung ganz bestimmt meine Blicke auf sich ziehen können... Weckt definitiv die Neugier, denke ich! Doch ob es auch gefällt? Bin mir nicht sicher, ob Buchtitel und Coverdruck irgendwie miteinander in Verbindung gebracht werden können. "Meins" ist es daher eher nicht...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Biene2004 kommentierte am 28. April 2019 um 10:09

So, auch ich bin endlich mit dem ersten Leseabschnitt durch und ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich von der ganzen Geschichte komplett andere Vorstellungen hatte.

Mir persönlich ist das Buch zu langatmig, auch ich musste mich hier regelrecht zum Lesen überreden und das zeigt mir ganz klar, dass dieses Buch mich weder erreicht noch berührt. Außerdem sind mir die einzelnen Kapitel viel zu lang, sodass ich hier auch gar nicht in der Lage bin, spontan noch mal schnell ein paar Seiten zu lesen.

Mit der Hauptprotagonistin Lucy werde ich auch nicht so richtig warm, aber vielleicht kommt das noch...

Mal sehen, was das Buch im nächsten Leseabschnitt zu bieten hat! Ich bin echt gespannt...

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Sibylle P. kommentierte am 28. April 2019 um 17:05

Ich bin ja ganz begeistert! An keiner Stelle verkitscht...naja, ein klein wenig bei Lauren, eswurden viele gesellschaftskritische Themen angesprochen, es wurde eine gelungeneLösung in dem Freundschaftsproblem zwischen Lucy und Percy gefunden. Ich habe an keiner Stelle denken müssen "ach, wie öde"! Nein, dieses Buch hat mir viel Frede bereitet.

Wie seht ihr das?

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Lelu kommentierte am 08. Mai 2019 um 17:28

Ganz deiner Meinung! Ich finde es toll, mal von einer starken Heranwachsenden zu lesen, die stark bleibt, trotz Pubertät und verliebt sein! Ich bin richtig glücklich, das Buch gelesen zu haben! Und obwohl der Roman insgesamt ja eher handlungsarm ist, passiert soooo viel. Einfach nur toll!

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sibylle P. kommentierte am 28. April 2019 um 17:27

Danke, dass ich mit lesen durfte! Mir hat das Buch sehr gut gefallen.

Hier meine Rezi:

https://wasliestdu.de/rezension/gelungene-geschichte-9

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
rettungszicke kommentierte am 28. April 2019 um 21:45

Ich finde, dass Buch lässt im 2. Abschnitt etwas nach. Ich finde auch, dass das was Percy mit Lucy gemacht hat, echt gemein ist, vor allem muss er als angeblich bester Freund ja wissen, dass es für sie im Gegensatz zu ihm, das erste Mal ist. Man hat das Gefühl, er tut es nur, um seine Bedürfnisse zu erfüllen, an Lucys Gefühle denkt er gar nicht. Sie kann einem echt schon leid tun. Bin mal gespannt, wie es denn weitergehen wird. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
MrsWonder kommentierte am 29. April 2019 um 17:35

Nun ja, jetzt hab ich Teil 2 durch. Wie die Anderen schon beschrieben haben, ist Percy in meinen Augen auch von der Sympathie weit weg. Mal sehen ob er wirklich so ist wie man denkt oder ob es eine Kehrtwende gibt. Zusätzlich kommt die Frage auf, war wirklich ein Scout bei dem Freundschaftsspiel oder war dies nur von Percy als Aufmunterung gedacht. Was Lucy angeht denke ich schon dass sie intelligent ist und einen klaren Blick hat, aber die Welt nicht beeinflussen will, weil sie den Mut nicht dazu aufbringt. Aber vielleicht kommt dies auch noch...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
wiechmann8052 kommentierte am 29. April 2019 um 21:17

ich bin noch unsicher wie ich diesen Abschnitt beurteilen soll, weil es so eine sprunghafte Schreibweise ist. Einmal sind die Sätze abgehackt bestehen teilweise nur aus vier Wörtern. Dann wieder fast elegische Beschreibungen eines Basketballs. Genauso geht es bei den Bemerkungen zu Percy und den anderen Freunden oder ihrer Schwester und deren MItbewohnerin.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
wiechmann8052 kommentierte am 29. April 2019 um 22:00

Percy ist unsympathisch, vielleicht liegt es an seinem familiären Hintergrund, zuviel Geld zuviel Macht und damit auch zuviele Erwartungen an den Jungen

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
SunshineBaby5 kommentierte am 29. April 2019 um 22:14

Bisher gefällt es mir nicht so gut. Ich empfinde den Schreibstil als anstrengend und die Schilderungen vom Basketball ziehen sich sehr lange hin. Das hat mich schon sehr gelangweilt. Die Protagostin finde ich gar nicht so uninteresant, finde aber, dass sie in der Beschreibung zu kurz kommt. Also man hätte deutlich mehr raus holen können. Aber mal abwarten, vielleicht bessert sich das Buch ja noch.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
wiechmann8052 kommentierte am 30. April 2019 um 13:35

ich kann mich mit dem Buch nicht richtig anfreunden, es geschieht mir zu wenig, unglücklich verliebt, intelligent und sportlich sein reicht für mich nicht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
wiechmann8052 kommentierte am 30. April 2019 um 16:32

das die beiden am Schluss trotz allem Freunde bleiben macht das Buch erträglich weil es ein schönes Ende ist vor allem weil sie ihm ihre Meinung zum Thema Lauren gesagt hat. Da macht er den Spruch sie wird es merken wenn ich  nicht zurück rufe und sie antwortet ihm du merkst es ja auch nicht.

Ansonsten fand ich das Buch zuviel ich, zuviel warum und sie macht sich nicht die Mühe etwas zu ändern

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Sibylle P. kommentierte am 03. Mai 2019 um 07:00

Icvh fand schon, dass sie was geändert hat: Sie hat Percy nicht mehr angerufen, sie hat mit Lauren gesprochen...ich habe schon eine Entwicklung bei ihr gespürt.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Lelu kommentierte am 08. Mai 2019 um 17:32

Ich sehe auch eine Veränderung, sie verändert ihren Blick, wechselt die Perspektive, und wenn sie vielleicht nicht die krasse Veränderung durchmacht, so behauptet sie sich zumindest selbst, sie steht zu sich selbst, sie verändert sich nicht dahingehend, was die Gesellschaft eventuell von ihr erwartet. Das ist sehr viel Wert in dem Alter.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Dorie74 kommentierte am 30. April 2019 um 18:08

Ich tue mir weiterhin schwer mit dem Buch

.Percy ist mit immer mehr unsympatisch. So ein richtiger reicher Schnösel, der sich nimmt was er will ohneRücksicht auf andere. Lucy wird einem zwar immer sympatischer, aber manchmal möchte man sie einfach schütteln. Warum lässt sie es zu dass Percy so mit ihr umgeht? Ich weiß Liebe macht blind und so weiter... Würde mir aber einfach einen netten Freund für Lucy wünschen.

Das lesen fälllt mir aber weiterhin schwer. Irgendwie zu viel Philosophie,zu wenig Handlung für meinen Geschmack.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Biene2004 kommentierte am 09. Mai 2019 um 22:31

Auch ich tue mich echt schwer mit diesem Buch und muss ich regelrecht zum Weiterlesen überreden! Schade, hätte mir so viel mehr von dieser Geschichte versprochen...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 124
Caro01 kommentierte am 30. April 2019 um 21:52

Irgendwie hat mich das Buch verpasst vor meinem Osterurlaub . Obwohl ich mich sehr gefreut habe, dabei zu sein, fallen mir die Monologe rund um das Thema Basketball recht schwer.Mal sehen, wie es weitergeht. Es liest sich auf jeden Fall leicht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
paintedautumn kommentierte am 01. Mai 2019 um 17:42

Ich habe den letzten Abschnitt jetzt schon vor einiger Zeit gelesen, hatte aber noch keine Gelegenheit, hier zu kommentieren.. nun also aus der Erinnerung :)
Mir hat es gut gefallen, dass Percy und Lucy ein, sagen wir, klärendes Gespräch hatten. Dieses Gespräch hat mir erneut und jetzt auch der Protagonistin gezeigt, dass ihr Schwarm nicht wirklich sonderlich tiefgründige Gedanken hat und auch sein Verhalten zu hinterfragen ist. Besonders gelungen fand ich Lucys Einsicht, dass in Wahrheit nie Percy sondern Lex ihre beste Freundin war.

Insgesamt gab es mir aber etwas zu wenig Handlung. Lucy hört sich eigentlich nur die Meinungen zum Frauenbild der anderer an und reflektiert diese dann. Ihre eigenen Gedanken wirken etwas schwach im Vergleich, da sie sehr stark auf ihre eigene Person bezogen sind.
Die Beschreibungen ihrer Beziehung zur Stadt selbst sind jedoch sehr interessant und erinnern mich ein bisschen an Colson Whiteheads "The Colossus of New York". Mir haben diese Passagen zum Stadtbild tatsächlich am meisten zugesagt.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Lelu kommentierte am 08. Mai 2019 um 17:36

Stimmt, das hab ich gar nicht mehr explizit erwähnt, aber du hast vollkommen recht. Der Roman ist ein New Yoker Berlinroman. Ihre Beziehung zur Stadt, die Atmosphäre der Stadt tragen ein ganz eigenes, spezfisches Gefühl durch den Roman - ich kann das gar nicht so richtig beschreiben, aber man spürt es die ganze Zeit, also ob - wie Lucy selbst - alles in Bewegung ist, sich ständig verändert, während gleichzeitig alles gleich bleibt, man isoliert in der Großstadt ist...guter Gedanke!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Lelu kommentierte am 08. Mai 2019 um 17:36

Stimmt, das hab ich gar nicht mehr explizit erwähnt, aber du hast vollkommen recht. Der Roman ist ein New Yoker Berlinroman. Ihre Beziehung zur Stadt, die Atmosphäre der Stadt tragen ein ganz eigenes, spezfisches Gefühl durch den Roman - ich kann das gar nicht so richtig beschreiben, aber man spürt es die ganze Zeit, also ob - wie Lucy selbst - alles in Bewegung ist, sich ständig verändert, während gleichzeitig alles gleich bleibt, man isoliert in der Großstadt ist...guter Gedanke!

Thema: Deine Meinung zum Buch
wiechmann8052 kommentierte am 01. Mai 2019 um 18:52

mir hat das Buch nicht so gut gefallen, die positven Bemerkungen auf dem Einband fand ich eher iritierend, ich konnte mir einfach keinen Bezug zwischen der neuen unbekannten Autorin und Salman Rushdie vorstellen da beide für ein sehr unterschiedliches Publikum schreiben.

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
wiechmann8052 kommentierte am 01. Mai 2019 um 19:06

Danke das ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte 

meine Rezension:https://wasliestdu.de/rezension/zuviel-ich

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Kochmicha kommentierte am 01. Mai 2019 um 22:01

Sehr zäh,ich komme nur mühsam weiter, nicht das was es verspricht

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
wiechmann8052 kommentierte am 09. Mai 2019 um 22:34

das ging mir genauso

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Everly kommentierte am 01. Mai 2019 um 22:38

Nennt mich verrückt aber ich habe, nach dem ich nach dem 1. Teil solche Probleme mit dem Geschichte und Schreibstil hatte, das Buch nochmal zu geschlagen, durchgemacht und ohne Erwartung und Vorurteile von vorne angefangen.
Crazy... Ich weiß.
Dieses Mal bin ich super in die Geschichte reingekommen und ich habe den Schreibstil zu schätzen gelernt.
Mittlerweile gefällt mir die Story und Lucys Art der Erzählung.
Bin fast durch mit Teil 2 und meine Meinung zu Percy hat sich nicht geändert. Ich mag ihn noch nicht so richtig... Verstehe aber manchmal, warum Lucy verliebt ist.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
MrsWonder kommentierte am 02. Mai 2019 um 20:31

Jetzt ist das Buch zu ende. Einerseits gut, dass Lucy Percy erstmal ignoriert hat und anscheinend irgendwie über ihn hinweggekommen ist. Aber sie finde ich auch etwas seltsam, einerseits macht sie sich so viele Gedanken warum Mädchen nicht die Anerkennung bekommen, wie Jungs und andererseits nimmt sie vieles einfach hin, so als ob sie resigniert und dies mit gerade erst 17.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Sibylle P. kommentierte am 03. Mai 2019 um 07:22

Ich denke das Gedanken machen leitet ja die Entwicklung ein und zieht das Handeln nach sich, so etwas geschieht nicht von heute auf morgen sondern braucht seine Zeit. Aber der Anfang ist gemacht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
MrsWonder kommentierte am 03. Mai 2019 um 21:10

Wirkte sie so auf dich, dass sie auch handeln würde? Klar kommen erst die Gedanken, aber ich denke, dass man auch der Typ für Taten sein muss, wie z.b. Max, während Violet auch eher der Denkertyp ist.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Sibylle P. kommentierte am 03. Mai 2019 um 21:39

Ja, schon, sie hat eben eine leisere Art. Sie tönt es nicht hinaus, sondern macht es für sich selbst...Schritt für Schritt. So wirkte sie auf mich. Es gibt ja verschiedene Arten zu handeln.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
wiechmann8052 kommentierte am 04. Mai 2019 um 08:15

auf mich wirkt sie trotzdem nicht wie eine Fast Erwachsene, sie ist sehr behütet aufgewachsen und das merkt man in ihrem zögerlichen Handeln

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
MrsWonder kommentierte am 08. Mai 2019 um 06:03

So denke ich halt auch, sie ist sehr zögerlich und deswegen denke ich dass sie nur in Gedanken bleiben wird und nicht so aktiv wird wie z.b. Max.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Lelu kommentierte am 08. Mai 2019 um 17:42

Max ist vielleicht 5 bis 10 Jahre älter, das sind Welten in dem Alter. Der Fakt, dass sie die feinen Unterschiede und Ungerechtigkeiten wahrnimmt ist sehr, sehr viel wert. Und immerhin bleibt sie wer sie ist. Sie kann erkennen, das Lauren nett ist, obwohl sie subjektiv jeden Grund hätte, ihrer Abneigung nachzugeben und gehässig zu sein. Sie spielt weiter Basketball, gegen Jungs und so, wie sie möchte, nicht so, wie man von ihr erwartet. Dass sie z.B. beim letzten Spiel taktisch vorgeht, den Jungs nicht vor den Kopf stößt, erst langsam zeiht, was in ihr steckt, zeigt meiner Meinung nach nur kluges Handen, nicht Tatenlosigkeit. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Sibylle P. kommentierte am 18. Mai 2019 um 09:14

Da gebe ich dir vollkommen recht, und klug zu handeln ist viel mehr wert, als zu reden.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Dorie74 kommentierte am 04. Mai 2019 um 15:05

Nun zum dritten Teil. Lucy ist zum Glück nicht mit Percy zusammen, was ich ehrlicherweise nicht erwartet habe. Ich habe irgendwie damit gerechnet dass Percy sich ändert und wir ein typisches Happy End bekommen. Einerseits toll dass es nicht so ist, anderseits schade...

Das Buch war auf alle Fälle ganz anders als ich erwatet habe. Und etwas zäh, wenig oder schleppende Handlung, hat mich nicht richtig erreicht oder überzeugt.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Dorie74 kommentierte am 04. Mai 2019 um 15:23

Danke dass ich dabei sein durfte, auch wenn ich nicht sooo begeistert war im Nachhinein von dem Buch.

Meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/langatmig-und-zaeh-4

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Motte3.1 kommentierte am 04. Mai 2019 um 18:41

Im Vergleich zu anderen Büchern, die ich in der letzten Zeit in der Hand hatte, ist das Cover eher schlicht gehalten. Ich würde auch nicht nach dem Buch greifen um den Klappentext zu lesen, wenn es im Fachhandel angeboten würde, auf einem Büchertisch kann es nicht herausstechen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
libertynyc kommentierte am 05. Mai 2019 um 08:21

Das Buch packt mich bisher noch immer nicht. Ich bin jetzt im zweiten Teil und komme nur sehr sehr mühsam vorwärts.Aber ich gebe nicht auf. Bisher ist mir Percy naja egal. Und Lucy wirkt noch immer farblos. Ich hoffe das ändert sich noch. Der zweite Teil hat ja noch einige Seiten.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
SunshineBaby5 kommentierte am 05. Mai 2019 um 23:24

Ich dachte auch erst das Buch sei Mist, aber mittlerweile gefällt es mir sehr gut.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
libertynyc kommentierte am 11. Mai 2019 um 21:51

So. Nachdem ich nun den zweiten Teil beendet habe, gefällt mir das Buch schon etwas besser. Ich finde es zwar noch immer stellenweise langweilig geschrieben, aber es geht schon. Lucy erscheint mir aber immer tiefgründiger. Ich hoffe das sie im dritten Teil ihr Glück im Basketball findet, mit oder ohne Talentscout. Percy sollte sie in den Wind schießen,denn sowas oberfläches und stoned hat Lucy nicht nötig. Ich bin gespannt wie der dritte Teil verläuft.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
SunshineBaby5 kommentierte am 05. Mai 2019 um 23:23

Im zweiten Teil bin ich richtig gut reingekomen in die Geschichte. Lucy gefällt mir vom Charakter sehr gut. Sie hat interessante Gedanken und eine gute Weltanschauung. Allerdings lässt sie sich viel zu viel von Percy gefallen. Den mag ich überhaupt nicht. Er ist nichtssagend und verhält sich wie ein Arschloch. Arme Lucy. Ich hoffe sehr, dass sie im Laufe des Buches noch jemand besseres findet und von ihm los kommt. Lucys Freunde sind auch sehr sympathisch.

Der Schreibstil gefällt mir ebenso. Stellenweise, wie bei den Basketballszenen finde ich es langweilig, aber das betrifft nur ganz vereinzelte Seiten. Ansonsten mag ich die Atmosphäre und die Anspielungen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Everly kommentierte am 07. Mai 2019 um 21:52

Aber ist Percy nicht Teil des Freundeskreis'?
Ich kann die Freunde nicht einschätzen... Auch Alexis nicht...

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
rettungszicke kommentierte am 06. Mai 2019 um 18:06

Mir hat der letzte Teil auch wieder besser gefallen. Auch ich hatte anfangs verstanden, dass Violet Lucys Schwester ist. Ich finde, im dritten Teil merkt man so richtig, dass Lucy "erwachsen" wird. Bin auch froh, dass es kein richtiges "happy end " mit Percy gibt. Finde es aber gut, dass sie sich wieder versöhnen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
SunshineBaby5 kommentierte am 08. Mai 2019 um 13:15

Sie ist doch die Cousine? 

Thema: Deine Meinung zum Buch
paintedautumn kommentierte am 06. Mai 2019 um 18:07

Danke, dass ich bei der Leserunde mit dabei sein durfte. Leider hat mich das Buch nicht überzeugen können. Hier meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/enttaeuschend-379

Thema: Deine Meinung zum Buch
rettungszicke kommentierte am 06. Mai 2019 um 18:34

Schön, dass ich mitlesen durfte.

Meine Rezension ist hier zu finden

https://wasliestdu.de/rezension/mittelmaessiges-buch-mit-einigen-staerken

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
SunshineBaby5 kommentierte am 08. Mai 2019 um 13:19

Mir hat der letzte Abschnitt gut gefallen. Die letzten 20 Seiten haben mich dann aber leider doch was enttäuscht. Da hab ich eigentlich nochmal eine Wendung, ein spannendes Ende erwartet. Statt dessen zog sich die Beschreibung der Geschäfte auf Lucys nach Hauseweg erstmal über bestimmt 7 Seiten und dann kam Percy. Lucy hatte erstmal die richtige Einstellung und gute Gedanken und dann - knickt sie wieder ein. Das war wirklich enttäuschend. Percy war mir das ganze Buch über unsympatisch und ich hatte auf Lucys Entwicklung gebaut. Das wäre ein wirklich schönes Ende gewesen. Hätte sie ihn rausgeworfen oder ignoriert oder erst normal mit ihm gesprochen und dann doch gebeten zu gehen. Irgendetwas. Ansonsten mochte ich die Geschichte wirklich sehr gerne.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Lelu kommentierte am 08. Mai 2019 um 17:45

Vielleicht unterschätzt du Lucy? Ich habe es so verstanden, dass Lucy Percy einfach nicht mehr so viel Macht einräumt, weder in ihren Gedanken, noch in ihren Gefühlen. Er ist es nicht mehr wert, dass sie vor ihm wegläuft, sich versteckt und sich pausenlos um ihn Gedanken macht. Und immerhin beginnt sie, ihm ihre Meinung zu sagen, sie sagt nein zu ihm. Also für mich ist sie nicht eingeknickt, sie hat die Dinge nur umbewertet ;)

Thema: Lieblingsstellen
SunshineBaby5 kommentierte am 08. Mai 2019 um 13:21

Meine Lieblingsstelle war als Lucy ihre Freundschaft (und die Entwicklung dahin) mit Alexis geschildert hat. Es umfasste so schöne und wichtige Gedanken und zeigte ihre Wertschätzung Alexis und ihrem Charakter gegenüber.

Thema: Lieblingsstellen
Lelu kommentierte am 08. Mai 2019 um 17:53

Jaaa, die war auch toll! Ebenso wie das Gespräch mit der Mutter mir sehr gut gefallen hat ^^

Auch Violets Beschreibung über das Erwachsen sein fand ich großartig
"Und der Rest ist Papierkram. Papierkram ausfüllen. Schlange stehen, um Papierkram auszufüllen. In der Telefonschleife hängen, um falschen Papierkram zu korrigieren. Papierkram. Das ist Erwachsen sein in einem Wort zusammengefasst." (S. 294)

Thema: Lieblingsstellen
Biene2004 kommentierte am 05. Juni 2019 um 07:08

Die Stelle mit dem Papierkram ist mir auch nachhaltig im Gedächtnis haften geblieben!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Lelu kommentierte am 08. Mai 2019 um 17:14

Gegen Ende bin ich dann doch irgendwie langsamer geworden, das lag u.a. auch an privaten Verpflichtungen, vor allem aber auch, dass mich das Thema insgesamt am Ende etwas deprimiert hat. Dabei ist der Roman insgesamt wirklich toll, eine typische "journey-of-initiation" Geschichte und für mich eine klare Empfehlung für Heranwachsende!

Rein inhaltlich bin ich bin so, SO froh, dass Lucy nicht mehr mit Percy zusammen gekommen ist! Und auch, dass diese Freundschaft nicht mehr so geworden ist, wie sie einmal war - für mich ist das mehr als realistisch, das mochte ich in dem Fall. Tief gerührt hat mich auch ihre Erkenntnis, dass Alexis in Wirklichkeit das war, was sie Percy immer angedichtet hat: eine wahre Freundin. Obwohl selbst die beiden so unterschiedlich sind und irgendwie nicht zusammen passen. Den Schluss mit dem fiktiven Zitat empfand ich als etwas zu dick aufgetragen. Nichtsdestotrotz finde ich die Botschaft toll und das Buch durchweg gelungen!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
SunshineBaby5 kommentierte am 08. Mai 2019 um 22:42

Ich fand das Buch insgesamt auch richtig toll. Das haben viele hier anders gesehen, wie man auch an der Gesamtbewertung des Buches sieht. Schade irgendwie. Ich hab das Gefühl das Buch wird damit missverstanden.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Everly kommentierte am 11. Mai 2019 um 16:35

Der Schreibstil ist schwierig, ich habe nach den ersten 5 Seiten noch einmal einen Neustart probiert und war froh, denn dann hatte mir das Buch mit jeder Seite mehr gefallen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 125 bis 234
Biene2004 kommentierte am 09. Mai 2019 um 22:26

Auch ich werde nicht so richtig warm mit dieser Geschichte, auch wenn mir dieser zweite Leseabschnitt zugegebenermaßen etwas besser gefallen hat als der Einstieg. 

Da die einzelnen Kapitel relativ viele Seiten haben, komme ich mit dem Lesen tatsächlich nur schleppend voran. Die ganze Story ist mir irgendwie noch immer zu langatmig.

Über den Inhalt muss ich wohl nicht allzu viel schreiben... Und über Percy wohl auch nicht... Es war ja wirklich mehr als klar, dass er in Bezug auf Mädchen ein A*** ist, doch dass er sich seit sage und schreibe 3 Wochen nicht bei seiner besten Freundin gemeldet hat, seitdem die beiden miteinander geschlafen haben, zeugt entweder von einem wirklichen schwachen und überflächlichen Charakter oder aber Percy ist tatsächlich ans Nachdenken gekommen... Hier bin ich echt gespannt, wie es weiter geht und ob die beiden nicht vielleicht doch noch zueinander finden.

Ansonsten muss ich leider festhalten, dass dieses Buch leider nicht "meins" ist!

Thema: Deine Meinung zum Buch
Everly kommentierte am 11. Mai 2019 um 16:27

https://wasliestdu.de/rezension/ueberraschend-philosophisch

Nachdem ich mit dem Stil warm geworden bin
Ziemlich cool.

Thema: Deine Meinung zum Buch
SunshineBaby5 kommentierte am 11. Mai 2019 um 20:37

Danke, dass ich mitlesen durfte, mir hat es richtig gut gefallen!

https://wasliestdu.de/rezension/eine-wirklich-wunderbare-geschichte

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lelu kommentierte am 12. Mai 2019 um 00:44

Sooo die Rezension ist nun auch endlich online!
Vielen, vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Ich finde den Roman großartig, mein absolutes Jugenduch-Highlight der letzten Jahre!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
libertynyc kommentierte am 13. Mai 2019 um 16:29

Nachdem ich das Buch nun auch beendet habe muss ich sagen, ich bin enttäuscht. Es hat mich auch im dritten Teil nicht gefesselt. Ja Lucy entwickelt sich ein wenig, aber die Erzählung ist langweilig.

Thema: Deine Meinung zum Buch
libertynyc kommentierte am 13. Mai 2019 um 16:41

Leider hat mich das Buch nicht berührt und es war schwer bis zum Ende durchzuhalten. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dies ein interessantes Buch für Jugendliche wird.

Hier meine Rezi:
https://wasliestdu.de/rezension/fade-erzaehlung

Vielen Dank für die Leserunde.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
libertynyc kommentierte am 13. Mai 2019 um 16:43

Für mich ist das Cover wenig ansprechend. Nur vom Cover ausgehend, animiert es mich nicht zum Lesen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 235 bis Ende
Biene2004 kommentierte am 05. Juni 2019 um 07:03

So, ich weiss, dass ich hier dieses Mal total hinterher hinke, was zum einen an unvorhergesehen privaten Situationen liegt (Mama im Krankenhaus), aber zum anderen natürlich auch daran, dass mir dieses Buch überhaupt gar nichts gibt. Ich kämpfe mich hier tatsächlich durch die Seiten und bin auch jetzt noch immer nicht ganz fertig (knappe 50 Seiten noch, die ich aber defintiv heute und morgen lesen werde, um endlich eine Bewertung schreiben zu können).

Schade eigentlich, denn ich hatte aufgrund des Klappentextes völlig andere Erwartungen an dieses Buch und natürlich entsprechend auch komplett andere Vorstellungen.

Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich mit keinem der Charaktere irgendwie warm geworden bin, weder mit Loose/Lucy, mit Percy schon mal gar nicht und auch nicht mit irgendeiner der Randfiguren (Violet, Max usw).

Für mich schwer nachvollziehbar, dass es hier tatsächlich Leser/innen gibt, die dieses Buch in vollen Zügen genossen haben (absolut nicht böse gemeint!). Aber das ist vielleicht auch gut so, denn Geschmäcker sind ja nun mal zum Glück verschieden!

Ausführliche Rezi folgt!

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Biene2004 kommentierte am 06. Juni 2019 um 08:09

So, hier auch endlich meine Rezension!

Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte!

https://wasliestdu.de/rezension/konnte-mich-nicht-ueberzeugen-186