Leserunde

Leserunde zu "In deinem Namen" (Harlan Coben)

In deinem Namen
von Harlan Coben

Bewerbungsphase: 21.06. - 05.07.

Beginn der Leserunde: 12.07. (Ende: 02.08.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "In deinem Namen" (Harlan Coben) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Fünfzehn Jahre ist es her, dass Detective Nap Dumas seinen Zwillingsbruder Leo verlor. Damals wurden Leo und dessen Freundin Diana unter mysteriösen Umständen tot auf den Eisenbahngleisen ihrer Heimatstadt in New Jersey gefunden. Damals verschwand auch Maura, Naps große Liebe, ohne ein Wort des Abschieds. Als jetzt im Wagen eines Mordverdächtigen Mauras Fingerabdrücke auftauchen, hofft Nap, endlich Antworten zu bekommen. Doch stattdessen stößt er nur auf immer neue Fragen: über die Frau, die er einst liebte, über eine verlassene Militärbasis und vor allem über Leo und Diana. Denn die Gründe, warum sie sterben mussten, sind dunkel und gefährlich ...

ÜBER DEN AUTOR:

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang fünfzehn Thriller geschrieben, die in über dreißig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.

"Cobens Witz und seine einmaligen Geschichten machen ihn besser als alle anderen." Los Angeles Times

02.08.2018

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 21. Juni 2018 um 15:57

Das klingt do sehr spannend und verwirrend. Für Chaos bin ich doch immer zu haben und springe in den Lostopf um mich mit Gleichgesinnten austauschen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 21. Juni 2018 um 15:58

Harlan Coben ist einer meiner Lieblingsthrillerautoren und Geburtstagsbuddy ;). Ich mag seine Figuren sehr gern. Und so hüpfe ich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odenwaldwurm kommentierte am 21. Juni 2018 um 16:12

Sehr gerne würde ich den Krimi lesen. Ich liebe Krimis und die Story hört sich interessant an.

Ich hoffe die Glücksfee sucht mich aus, da ich gerne einmal ein Buch von Harlan Coben lesen will.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 21. Juni 2018 um 16:16

Das hört sich mal wieder nach einem sehr spannenden Krimi an, da lese ich gern mit!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 21. Juni 2018 um 16:19

Krimis lese ich immer gerne und die Geschichte klingt mysteriös und spannend, von daher versuche ich gerne hier mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ech kommentierte am 21. Juni 2018 um 16:28

Von Harlan Coben habe ich schon viel Gutes gehört, bisher aber noch kein Buch von ihm gelesen.

Die Kurzbeschreibung zu diesem Buch hat mich aber sofort angesprochen, so das ich diese Leserunde gerne zum Anlass nehmen würde, meine Wissenlücke zu schließen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 21. Juni 2018 um 17:17

Oh, das Buch hatte ich gestern in der Mayerschen schon in der Hand und es hat mich neugierig gemacht. Super, dass es hierzu eine Leserunde geben wird!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 21. Juni 2018 um 17:30

Klingt echt spannend. Da wäre ich gerne mit dabei und drücke mal die Daumen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 21. Juni 2018 um 18:27

Das Buch hätte ich schon in den Händen. Ich würde gerne mein Glück versuchen und springe direkt in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 21. Juni 2018 um 18:40

...weil mir das bisher von diesem Autor Gelesene gefiel. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
florinda kommentierte am 21. Juni 2018 um 18:46

Gut. Es passt zu anderen Titelbildern dieses Autors.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Stups kommentierte am 15. Juli 2018 um 11:06

Da hast du recht. Also für den Autor auf jeden Fall ein Wiedererkennungswert!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Streiflicht kommentierte am 20. Juli 2018 um 19:01

Dachte ich mir auch. Passt gut zu den anderen Büchern von ihm 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 21. Juni 2018 um 19:02

 Das hört sich nach einem spannenden Krimi an, ich würde gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MadameMim kommentierte am 21. Juni 2018 um 19:30

Harlan Coben gehört zu den wenigen nicht-skandinavischen Thrillerautoren, die ich lese, deshalb wäre ich gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steffi.wi1105 kommentierte am 21. Juni 2018 um 20:07

Ich möchte dann auch gern in den Lostopf hüpfen und mich für dieses Buch bewerben. Ich möchte gern erfahren welche dunklen Geheimnisse Nap aufdecken kann und was mit seinem Zwillingsbruder geschehen ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MichaEssen kommentierte am 21. Juni 2018 um 20:09

Ein bisschen Spannung schadet nicht. Bin dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 21. Juni 2018 um 21:14

Das Buch klingt spannend. Ich würde sehr gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 21. Juni 2018 um 22:08

Klasse, ein neues Buch von Harlan Coben, da würde ich sehr gerne mitlesen. Seine Charaktere finde ich immer ganz großartig und die Story klingt interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 21. Juni 2018 um 22:46

Der Kommentar zum Autor lockt mich jetzt gerade mehr als der Klappentext. Ich würde gerne mal ein Buch von Harlan Coben lesen, um seinen Schreibstil kennenzulernen. Für Krimis und Thriller bin ich immer zu haben und für neue Autoren erst recht. :-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 21. Juni 2018 um 23:33

Oh, schön, viel Spannung und ein schon bekannter Name!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 22. Juni 2018 um 05:53

Für diesen Krimi muss ich mich aber gleich bewerben und hoffe auf ein gutes Händchen der Glücksfee.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
balloo kommentierte am 22. Juni 2018 um 05:59

Klingt nett.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CaddyMcCartney kommentierte am 22. Juni 2018 um 06:09

jaaaaaaaaaa ich will...
...wissen wie das ganze ausgeht und hoffe jetzt schon auf ein happy end ♥

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mesu kommentierte am 22. Juni 2018 um 06:53

Das klingt spannend und interessant und wäre auch mein erster Harlan Coben...
Ich würde gern mitlesen und bewerbe mich für ein Buchexemplar :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mc1965 kommentierte am 22. Juni 2018 um 07:34

Da hüpfe ich doch mal rein, in den Lostopf....

Ich habe gerade Harlan Coben für mich entdeckt...und "Ich finde dich" beendet....suuuuper....der zweite liegt auch schon zuhause...."Ich vermisse dich".....vielleicht klappt es ja diesmal :-))))))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 22. Juni 2018 um 07:38

Das klingt total spannend da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 22. Juni 2018 um 07:50

Diese Geschichte klingt spannend und mysteriös und ich bin gespannt, was Nap Dumas entdecken wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 22. Juni 2018 um 07:51

Ich habe schon mehrere Bücher des Autors gelesen und die kurze Inhaltsangabe hat mich auch sehr neugierig auf sein neues Buch gemacht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schneeweißchen kommentierte am 22. Juni 2018 um 08:17

Ich lese ja eher selten Krimis und Thriller, aber dieser klingt verdammt spannend. Da wäre ich gern bei der Leserunde dabei :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salome kommentierte am 22. Juni 2018 um 08:38

Harlan Coben ist ja ein Garant für spannende Geschichten!! Darum würde ich hier auch gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefanb kommentierte am 22. Juni 2018 um 08:44

Tja, nicht umsonst ist Harlan Coben einer meiner Lieblingsautoren. Er schreibt halt echt klasse. Seine Werke haben das gewisse Etwas. Da bewerbe ich mich liebend gerne für dieses Buch und hoffe, dass ich mit auf Tour gehen kann, wenn die dunklen und gefährlichen Gründe ans Tageslicht kommen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Wuschel kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:07

Die Beschreibung klingt auf jeden Fall sehr interessant. Auch von dem Autor habe ich bisher noch nichts gelesen.  Als begeisterter Krimi Fan, hüpfe ich doch direkt mal in den Lostopf.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:09

Oh endlich wieder ein Krimi. Da bin ich gerne dabei und würde mich über ein Freiexemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:13

Die Geschichte klingt spannend und verworren, das mag ich sehr. Die Bücher von Harlan Coben mag ich auch, so dass ich gerne bei dieser Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:42

Das klingt wieder sehr spannend und ich würde mich freuen bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sancro82 kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:45

Irgendwie finde ich das Cover nicht aussergewöhnlich. Es ist recht düster gehalten und ich glaube auf den anderen Civern von Coben sind Häuser bzw. Hauseingänge zu sehen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:58

Das klingt nach einem spannenden, mysteriösen Thriller. Da würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 22. Juni 2018 um 10:19

Das ist ja mal wieder ein toller Krimi. Die Bücher von Haran Cobe waren bisher immer spannend. Deswegen werde ich mich auch mal in die Lostrommel werfen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
nicigirl85 kommentierte am 22. Juni 2018 um 10:52

Das Cover ist unheimlich düster gehalten, da weiß man direkt, dass es sich wohl nicht um eine Liebesgeschichte, sondern um einen Thriller handeln wird.

Ich mag das Cover ehrlich gesagt nur so mittel, im Laden würde ich wahrscheinlich am Buch vorbei gehen ohne es bemerkt zu haben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 22. Juni 2018 um 11:49

Ein toller Thriller für den Urlaub. Lese Harlan Coben sehr gerne, daher versuche ich hier einfach mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steffi_the_bookworm kommentierte am 22. Juni 2018 um 11:51

Die Bücher von Harlan Coben habe ich bisher sehr gerne gelesen und auch das neueste Buch klingt sehr spannend. Ich versuche daher einfach mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:10

Der Klappentext klingt schon einmal spannend. Da bewerbe ich mich gerne für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:51

Der Klappentext liest sich spannend und mysteriös. Dafür bin ich immer zu haben und würde gerne auch mal wieder das Buch eines männlichen Autoren lesen. Das bietet sich hier für mich absolut an 

Ich würde sehr gerne Detective Nap Dumas dabei über die schulter schauen, wie er den Tod seines Zwillingsbruders Leo und seiner Freundin Diana aufklärt. Und sicher klärt er auch das Verschwinden seiner großen Liebe Maura auf.

Da wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:55

Dunkel und düster blickt mir das Cover entgegen. Vielleicht hat das Holzhaus in der Geschichte eine besondere Bedeutung?

Ich denke, in meiner Buchhandlung würde ich an dem Buch vorüber gehen, wenn es nicht besonders beworben würde.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Streiflicht kommentierte am 20. Juli 2018 um 19:02

Ich nicht, denn es steht ja der Autorenname drauf und der war bisher immer Garant für gute und spannende Unterhaltung 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Steffi.wi1105 kommentierte am 22. Juni 2018 um 13:01

Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist so düster. Die Farben sind gut gewählt und passen zum Titel. Man ahnt schon, dass das Buch mit Spannung vollgepackt ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christine G. kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:10

Alleine schon der Satz aus dem Klappentext : "Denn die Gründe, warum sie sterben mussten, sind dunkel und gefährlich", ist für mich ein Grund mich für die Leserunde zu bewerben.

Ich liebe Krimis und Thriller und hoffe dabei sein zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:12

Ein spannendes Buch, das ich gerne lesen würde.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Christine G. kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:12

Ich finde das Cover passend denn es übermittelt das Geheimnis um die Storie.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:28

Da ich in der letzten Zeit nur Liebesromane oder Jugendliteratur gelesen habe, würde ich es super gerne mal wieder mit einem spannenden Thriller aufnehmen. Dieser hier scheint genau richtig zu sein! Deshalb hüpfe ich mit Anlauf mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readaholic kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:55

Gelesen habe ich Harlan Coben noch nicht, aber ich habe mir schon ein paar Hörbücher angehört und die waren wirklich sehr spannend. Die Story dieses Buchs hört sich auch gut an, deshalb bewerbe ich mich für die Teilnahme an dieser Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DarthKate kommentierte am 22. Juni 2018 um 16:11

Hier springe ich doch gerne in den Lostopf. Krimis sind meine Leidenschaft.

Da ich am 12.07 meinen 30. Geburtstag feiere, wäre es super beim Start dieser Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jam kommentierte am 22. Juni 2018 um 16:26

Ui, ein spannender Krimi der in die Vergangenheit führt, sowas liebe ich!

Hüpfe schnell in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dru07 kommentierte am 22. Juni 2018 um 16:54

das hört sich sehr spannend aber auch mysteriös an. was hat es mit dem tod der beiden auf sich und was verbirgt maura?

hüpfe in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TodesFee kommentierte am 22. Juni 2018 um 16:57

Harlan Coben ist der Thriller - Gott!

Da ich diesen Thriller noch nicht kenne, möchte ich mein Glück mal versuchen !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 22. Juni 2018 um 17:15

Ich bin ein Fan von Krimis und Thrillern, daher hat mich das Buch gleich angesprochen. Das Cover ist toll und die Buchbeschreibung spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 22. Juni 2018 um 17:22

ich habe noch nie ein Buch des Autors gelesen, die Vorstellung klingt sehr gut und spannend und für Krimis bin ich immer zu haben. Gern lese ich hier mit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Knopf kommentierte am 22. Juni 2018 um 17:26

Ich habe schon vereinzelt Bücher des Autoren gelesen und sie waren immer spannend. Da bewerbe ich mich gerne mal wieder um ein Freiexemplar um an der LR teilnehmen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine_AC kommentierte am 22. Juni 2018 um 17:39

Ich mag Krimis, und dieser klingt sehr spannend. Also rein in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Margit Bußmann kommentierte am 22. Juni 2018 um 18:33

Das klingt spannend. Ich springe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YH110BY kommentierte am 22. Juni 2018 um 18:58

Ich habe bisher noch nichts von Harlan Coben gelesen, aber meine Arbeitskollegin hat mir schon oft von seinen Büchern vorgeschwärmt. Sehr gerne würde ich dieses Buch lesen, die Inhaltsangabe hört sich richtig spannend an und ich bin schon sehr gespannt darauf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marshall Trueblood kommentierte am 22. Juni 2018 um 19:46

Das hatte ich eben in der Mayerschen noch in der Hand...und bin eisern geblieben...da bewerbe ich mich doch sehr gerne für einen Platz in der Leserunde...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 22. Juni 2018 um 20:12

Eine sehr interessante, geheimnisvolle Geschichte, die ich gerne lesen möchte. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 22. Juni 2018 um 22:38

Das sieht ja schon nach einer spannenden Sache aus. Düster und geheimnisvoll, bisschen bedrohlich, das verspricht Nervenkitzel.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 22. Juni 2018 um 23:55

Ich liebe die Bücher von Harlan Coben und würde deshalb unglaublich gerne auch das neuste lesen und mit anderen darüber diskutieren :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amelien kommentierte am 23. Juni 2018 um 00:25

Der Thriller klingt furchtbar spannend, typisch Coben. Ich habe bisher nur ein Buch von ihm gelesen. Bei der Leserunde wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dandy kommentierte am 23. Juni 2018 um 05:57

Die Leseprobe gefällt mir so sehr, dass ich mich auf ein Freiexemplar bewerbe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 23. Juni 2018 um 06:41

Da ich schon einige Krimis von Coben gelesen habe, würde ich sehr gern diesen Thriller rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 23. Juni 2018 um 08:16

Obwohl ich gerne Krimis und Thriller lese, kenne ich noch kein Buch des Autors. Daher nutze ich jetzt die Gelegenheit, das zu ändern. Die Inhaltsangabe hört sich spannend und mysteriös an und solche Bücher mag ich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nicola Kunze kommentierte am 23. Juni 2018 um 08:34

Da wäre ich gerne dabei, hört sich sehr spannend an, da springe ich mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 23. Juni 2018 um 08:51

Das klingt doch mal mysteriös und spannend. Ich wüsste gerne, was in der Vergangenheit geschehen ist und welche Auswirkungen dies auf die Gegenwart hat

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bücherdiebin. kommentierte am 23. Juni 2018 um 09:51

Ich LIEBE die Bücher von Harlan Coben, deshalb muss ich einfach mitlesen! Ich würde mich so freuen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ulrike rabe kommentierte am 23. Juni 2018 um 11:20

Bei einem spannenden Krimi bin ich gerne dabei, darum bewerbe ich mich gerne zu dieser Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 23. Juni 2018 um 11:25

da ich ein totaler fan von harlan coben bin und hier auch lange an keiner leserunde mehr teigenommen habe, versuche ich gerne mein glück!

bei coben bin ich immer bis zum schluss gespannt und es ist immer eine tolle mischung aus crime und einem schuss liebe oder romantik. perfekt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 23. Juni 2018 um 13:43

Das hört sich nach einem echt spannenden Thriller an. Genau mein Fall! Der Klappentext hat mich schon einmal sehr neugierig gemacht. Deshalb springe ich hiermit in den Lostopf und drücke die Daumen für ein Freiexemplar!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 23. Juni 2018 um 13:56

Spannung für die langen Abendstunden im Sommer, wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stups kommentierte am 23. Juni 2018 um 15:02

Gerne würde ich dieser Leserunde beiwohnen.

Bis jetzt kenne ich nur ein Buch von Harlan Coban, war aber begeistert, da es sehr undurchschaubar war.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
bromer65 kommentierte am 23. Juni 2018 um 16:06

Bei diesem Cover sieht man sofort, dass es sich um eine düstere Geschichte/einen Thriller handeln muss. Vielleicht hat die Hütte am See etwas mit der Handlung des Buches zu tun? Mehr kann ich nicht erkennen. Es fällt auch nicht besonders auf, hat keine herausragenden Merkmale. Das Buch würde ich in der Buchhandlung wohl nicht unbedingt beachten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 23. Juni 2018 um 17:19

Weil es bestimmt einfach spannend ist,
spannend in einer Gruppe zu lesen, 
spannend die Geschichte zu verfolgen, 
spannend der Auflösung entgegen zufiebern... . 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 23. Juni 2018 um 18:49

Allein von diesem Auteor ( Harlan Coben ) , der fast nur gute Thrillers schreibt , die recht spannend geschrieben sind kann man sich hier bedenkenlos bewerben - jedenfalls wird man nicht enttäuscht sein über diesen Thriller !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BücherwurmNZ kommentierte am 23. Juni 2018 um 21:04

Der Klappentext klingt sehr spannend und geheimnisvoll. Coben scheint sehr gute Thriller zu schreiben. Davon würde ich mich gern selbst überzeugen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xdemon_hunterx kommentierte am 23. Juni 2018 um 23:51

Das klingt mal wieder nach einem grandiosen Coben. Nicht nur durch das Cover stechen seine Bücher immer heraus, sondern sind was ganz Eigenartiges. Würde mich freuen , das Buch lesen zu dürfen !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 24. Juni 2018 um 00:25

Hier war meine Bewerbung gleich doppelt. Gilt natürlich nur als Eine!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KimVi kommentierte am 24. Juni 2018 um 09:27

Krimis und Thriller sind ja meine absoluten Favoriten und deshalb hat die Inhaltsangabe sofort mein Interesse geweckt. Ich würde gerne mehr über die mysteriösen Umstände erfahren, unter denen Leo starb und was damals mit Maura geschah. Deshalb hüpfe ich gerne mit in den Lostopf und bewerbe mich um die Teilnahme bei dieser Leserunde. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 24. Juni 2018 um 10:15

Nachdem ich gerade mit 'In ewiger Schuld' fertig geworden bin, würde ich sehr sehr gerne wieder etwas von Harlan Coben lesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 24. Juni 2018 um 10:28

KLingt sehr spannend, da würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fornika kommentierte am 24. Juni 2018 um 10:31

Klingt nach genau der richtigen Mischung zwischen Spannung und Verwirrung. Nachdem ich schändlicherweise vom Autor noch gar nichts gelesen habe, muss ich hier doch mal mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 24. Juni 2018 um 11:08

Ich habe schon sehr viel positives von diesem autor gehört und würde mich sehr freuen mitlesen zu dürfen. Der Klappentext lässt auch auf eine gute Story hoffen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
La Tina kommentierte am 24. Juni 2018 um 11:50

Mir ist die Spiegelung im Wasser zu künstlich, der Blick in der Spiegelung des Gebäudes ist mir zu klar und scharf umrissen. Und drumherum spiegeln sich weiße Wolken, obwohl der Himmer graubedeckt ist. Da hat jemand zuviel Bildbearbeitung betrieben für meinen Geschmack. Ein altes Haus im Wasser ist aber wenigstens mal etwas anderes.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
badwoman kommentierte am 24. Juni 2018 um 18:54

Das hört sich interessant und spannend an, bei der Verlosung bin ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 24. Juni 2018 um 20:53

Ein Krimi, warum nicht. Hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Snoopyhamm kommentierte am 24. Juni 2018 um 21:35

Hier würde ich schon sehr gerne mit lesen, habe schon ein paar Bücher vom Autor gelesen.

Versuche also mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea1978 kommentierte am 25. Juni 2018 um 09:01

Gerne wäre ich dabei. Ich liebe seine Bücher und würde mich freuen an dieser Leserunde teilzunehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gagamaus kommentierte am 25. Juni 2018 um 11:33

Bei Coben kann ich nicht widerstehen und würde sehr gerne in einer Leserunde dabei sein. Ich finde Klasse, dass Coben jetzt auch schon ein paar Mal in Deutschland verfilmt wurde. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 25. Juni 2018 um 14:34

Sehr gerne wäre ich dabei, das verwirrende Geheimnis um den toten Bruder und die verschwunde Freundin zu lösen.

Die Leseprobe liest sich auch sehr schnell und flüssig, und das düstere Cover passt auch perfekt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 25. Juni 2018 um 14:35

Die dunklen Farben des Covers passen natürlich perfekt zu einem Thriller; aber mich spricht auch das Motiv an: das mysteriös-düstere Holzhaus im Wasser, darüber fliegen die Krähen... macht neugierig auf das Buch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
una kommentierte am 25. Juni 2018 um 18:27

Von Harlan Coben habe ich schon viel Gutes gehört, aber noch kein Buch gelesen...;

`In deinem Namen` klingt nach einem sehr spannenden Krimi / Thriller, gerne würde ich mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Laula293 kommentierte am 25. Juni 2018 um 21:29

Finde das Cover so unglaublich ansprechend, dass es fast schon ein Verlangen ist dieses Buch zu lesen. Interessiert mich sehr und ich versuche nochmal mein Glück 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen kommentierte am 26. Juni 2018 um 10:12

Ich finde das Foto ist künstlich auf düster gemacht . Obwohl das Foto eigentlich gut ist ,wirkt das Foto statt düster eigentlich langweilig

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 26. Juni 2018 um 10:51

Also mir gefällt's!
Aber da sieht man wieder: Geschmäcker sind verschieden. Was ja auch gut ist ;)
Und wichtig ist für mich eigentlich eh nur der Inhalt, das Cover ist zweitrangig

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Borkum kommentierte am 13. Juli 2018 um 14:37

Stimmt schon, der Inhalt ist wichtiger als das Cover. Bei mir hätte das Buch im Laden aufgrund des Covers wenig Chancen, denn ich bin ganz klar ein Cover- oder Autoren-Käufer.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Streiflicht kommentierte am 20. Juli 2018 um 19:05

Mit dem Namen hätte es ja den trotzdem eine Chance gehabt... ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea-Leseratte kommentierte am 26. Juni 2018 um 10:59

Ich habe noch kein Buch von Coben gelesen. Ich glaube das muss ich dringend nachholen, wenn ich so die Rezensionen seiner Bücher lese... vielleicht habe ich ja Glück und darf am der Leserunde teilnehmen. Würde mich sehr freuen :-)

Ich finde die Kurzbeschreibung sehr interessant. Was ist damals nur geschehen? Und wie kommen  jetzt in den Wagen eines Mordverdächtigen Mauras Fingerabdrücke? Was findet Nap über Maura heraus? Hat sie vllt mit den Morden zu tun? Es klingt alles jedenfalls sehr spannend.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fassi kommentierte am 26. Juni 2018 um 15:50

Da lese ich gern mit!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Suselovesbooks kommentierte am 26. Juni 2018 um 16:37

Dies wäre mein erstes Buch von ihm. Das Cover ist super gemacht und der Klappentext hört sich sehr spannend an. Gern wäre ich dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 26. Juni 2018 um 19:35

Klingt nach einem spannendem Buch. Ich bin gespannt auf die Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
uwe1956 kommentierte am 27. Juni 2018 um 05:24

Mir gefallen die Romane von Harlan Coben sehr gut und dehalb bewerbe ich mich für ein Exemplar seines neuesten Romans.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wusl kommentierte am 27. Juni 2018 um 09:47

Nach langem mal wieder eine Leserunde, die mich wirklich interessieren würde. Harlan Coben schreibt einfach megaspannede Thriller und ich habe fast alles von ihm gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
c-bird kommentierte am 27. Juni 2018 um 13:14

Wow! Eine Leserunde mit einem Buch von Harlan Coben. Da muss ich doch gleich in den Lostopf. Ich liebe alles aus dem Genre Krimi und Thriller und der Klappentext hat mich schon jetzt total neugierig gemacht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sally131 kommentierte am 27. Juni 2018 um 15:47

Ich habe schon so viel von Coben gehört, aber noch nichts gelesen von ihm. Ich mag Krimis und Thriller shr und klingt sehr toll

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_Jassi kommentierte am 27. Juni 2018 um 16:14

Da hüpfe ich auch mal mit in den Lostopf. Wird Zeit, dass ich auch endlich mal ein Buch von Coben lese!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotte68 kommentierte am 27. Juni 2018 um 18:48

Ich habe schon ein Buch von Harlan Coben gelesen - ein weiteres jetzt mit einer Leserunde zu lesen, wäre schon schön.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dj79 kommentierte am 27. Juni 2018 um 20:47

Ich stehe total auf Ermittler, die von tiefgreifenden Erlebnissen oder Ereignissen belastet werden. Für sie empfinde ich meistens viel Sympathie. Nap Dumas scheint genau diesem Typ zu entsprechen. Mich interessiert ganz besonders, ob sich Nap von seinem persönlichen Problem auf eine falsche Fährte locken lässt. 

Daher springe ich mal schnell in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
dj79 kommentierte am 27. Juni 2018 um 21:01

Mir gefällt das Cover richtig gut. Es ist düster, kündigt Gefahr und Spannung an. Ob die Vögel schon über einer Leiche kreisen? Liegt diese vielleicht in dem Bootshaus? Durch das Spiegelbild des Hauses im Wasser lässt sich der steinige Untergrund erkennen. Sieht ziemlich kalt und ungemütlich aus. Die dunklen Wolken verstärken die Wirkung.

Erst dachte ich, es handelt sich um um einen Skandinavien-Thriller. Dass es in Amerika auch einen hohen Norden gibt, hatte ich kurzzeitig ausgeblendet.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mehrBüchermehr.... kommentierte am 27. Juni 2018 um 21:37

Was man auf jeden Fall gleich erkennt, es muss sich um einen Krimi/Thriller handeln. Danach hört es für mich aber auch schon auf, denn es ist zwar düster gehalten, von der Stimmung des Bildes her aber eben einfach typisch für dieses Genre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zombody reads kommentierte am 27. Juni 2018 um 21:48

Mysteriös, dunkel und gefährlich? Das klingt ja fast zu gut um wirklich gut zu sein! ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leni2008 kommentierte am 28. Juni 2018 um 07:50

Nach längerer Abstinenz hier möchte ich mal wieder mein Glück versuchen, da ich schon mehrere Harlan Coben Bücher gelesen habe und mal wieder Lust auf eine Leserunde habe. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 28. Juni 2018 um 09:09

Möchte ich auch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 28. Juni 2018 um 10:50

Hört sich sehr spannend an! Den Autor Harlan Coben kenne ich nicht. Möchte gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxMauzixx kommentierte am 28. Juni 2018 um 16:51

Harlan Coben ist einer meiner liebsten Autoren, ich wäre gerne dabei & versuche hier mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 28. Juni 2018 um 17:20

Ich steh ja auf Dunkel und gefährlichen Mord. Also nur im Buch. Gefällt mir 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 28. Juni 2018 um 17:28

Wahnsinn. Ich habe davon ein Plakat in Lichtern an dem Bahnhof gesehen und war schon sehr begeistert von dem Cover 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MoniBo89 kommentierte am 28. Juni 2018 um 17:37

Ich habe riesige Lust das Buch zu lesen und würde mich sehr über einen Gewinn freuen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tschakka_007 kommentierte am 28. Juni 2018 um 17:37

Ich habe auch so ein kleines Häuschen an einem See. Ich liebe das, und am meisten liebe ich es dort so Bücher zu lesen die genau das Thema haben 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotta kommentierte am 28. Juni 2018 um 17:46

Harlan Coben ist immer wieder spannend und gern gelesen, so würde ich mich freuen, dabei sein zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Der-Boss kommentierte am 28. Juni 2018 um 17:52

Ich lese gerne Autoren die aus anderen Ländern kommen. Aus Amerika kommen ja viele aber aus Schweden die sind auch richtig gut 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trafalgar_Anni kommentierte am 28. Juni 2018 um 20:02

Es klingt wirklich sehr spannend und das düstere Cover ist ziemlich ansprechend. Ich hüpfe gerne mit in den Lostopf und versuche mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 29. Juni 2018 um 07:51

Im Moment bin ich auf dem Krimi- und Thrillertrip, von Harlan Coban habe ich noch keinen Roman gelesen. Die Inhaltsangabe hat mich neugierig gemacht, ich würde gerne erfahren was damals geschehen ist. Warum musste sein Zwillingsbruder und dessen Freundin sterben und hängt  das Verschwinden seiner Freundin damit zusammen?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 29. Juni 2018 um 08:23

Das klingt richtig spannend und da wir über die Zeit nicht wegfahren, versuche ich es sehr gerne :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
geekat kommentierte am 29. Juni 2018 um 13:12

Die Verbindung aus der vergangenen Liebe, über die der Detective wohl noch nicht so ganz hinweg ist, mit den Ermittlungen über einen Mord, ist in meinen Augen eine perfekte Mischung für ein spannendes, kurzweiliges Buch, das man nicht weglegen kann, bis man durch ist und alle Antworten gefunden hat. Ich würde gerne lesen, was es mit dem Tod seines Bruders auf sich hat!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mia An dozierte am 29. Juni 2018 um 14:05

Hi
Hey das ist doch bestimmt voll spannend so ne Buchrunde. Wie im TV ;-)
VG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 29. Juni 2018 um 15:29

Das klingt sehr spannend. Da würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 29. Juni 2018 um 22:15

Ich habe bald Urlaub und fahre auch bald weg und brauche unbedingt noch eine Sommerlektüre und das klingt doch richtig gut

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kristall86 kommentierte am 29. Juni 2018 um 22:29

Die Story klingt sooo unheimlich spannend, da muss ich mich unbedingt bewerben! Ich habe schon so viel über dieses Buch gehört, nun muss ich es lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
witchblade kommentierte am 30. Juni 2018 um 13:27

Der Klappentext klingt sehr spannend! Ich hüpfe dann mal in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
newra kommentierte am 30. Juni 2018 um 16:23

Ich hüpfe unbedingt in den Lostopf. Wollte schon immer einen Coben lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dandy kommentierte am 01. Juli 2018 um 02:32

Ich hüpfe in den Lostopf für ein Freixemplar. Die Leseprobe hat mir sehr gefallen und neugierig darauf gemacht , wie es weitergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 01. Juli 2018 um 07:11

Ein brisanter Thriller, der schon nach den ersten Seiten eine Gänsehaut verursacht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 01. Juli 2018 um 10:00

Das Buch klingt klasse da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 01. Juli 2018 um 14:38

Das klingt ja wahnsinnig toll. Da hüpfe ich ja liebend gern in den Lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 01. Juli 2018 um 14:53

Ooooohhhhh ich hatte lange keinen Krimi mehr. Und der ist ja noch mal eine gelungene Abwechslung 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 01. Juli 2018 um 19:05

Von Harlan Coben wollte ich schon immer etwas lesen. Das wäre dann ja jetzt die Gelegenheit, deswegen hüpfe ich einfach mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Magicsunset kommentierte am 01. Juli 2018 um 19:12

Ein neuer Roman eines bekannten Autors und eine Geschichte, die wieder sehr vielschichtig und spannend klingt.

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Magicsunset kommentierte am 01. Juli 2018 um 19:17

Ein düstetes Cover, dessen Verbindung zur Story wohl erst während des Lesens nachvollziehbar wird. Nicht wirklich aussergewöhnlich, was mich jedoch nicht trifft, da ich Bücher nach Autor und Inhalt durchsehe und kaufe, nie nach Cover.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ChrischiD kommentierte am 01. Juli 2018 um 20:43

Schon allein die Inhaltsangabe führt dazu, dass man unbedingt wissen möchte was damals wirklich passiert ist und welche Hintergründe bis heute unentdeckt blieben. Da Harlan Coben für unberechenbare Thriller mit Spannungsgarantie steht, bewerbe ich mich hiermit sehr gerne um ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotus_Blüte kommentierte am 01. Juli 2018 um 21:29

Hammer Geiler Krimi, da bin ich ja gerne mal dabei 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 01. Juli 2018 um 21:43

NEEE das hatte ich letztens noch im Dussmann in der Hand gehalten und hab noch überlegt,wollte es dAnn aber doch irgendwie nicht. Jetzt will ich es :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 02. Juli 2018 um 08:06

Das Buch hört sich sehr spannend an. Ich wäre gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 02. Juli 2018 um 09:39

Ein guter Krimi geht immer. Bei dieser Leserunde bin ich dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kuhtipp kommentierte am 02. Juli 2018 um 13:51

Interessante Geschichte und die Leseprobe vom Verlag hat mich bisher auch überzeugt. Da versuch ich doch mal mein Glück.

Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Charlotte kommentierte am 02. Juli 2018 um 15:26

Ich habe noch keinen Roman von Harlan Coben gelesen, wurde mir aber schon mehrfach empfohlen, daher würde ich mich freuen an der Leserunde teilnehmen zu können

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 02. Juli 2018 um 15:28

Das klingt sehr mysteriös und spannend und ist genau mein Genre. Hier würde ich sehr gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mohawk kommentierte am 02. Juli 2018 um 15:29

Nachdem ich endlich meinen Master in der Tasche habe, habe ich auch wieder mehr Zeit für Leserunden. Und Coben lese ich unheimlich gerne, weil er spannend und trickreich erzählt. Also nix wie rein in den Lostopf. Danke für die tollen Aktionen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 02. Juli 2018 um 18:07

Klingt ja richtig gut. Wäre gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 02. Juli 2018 um 18:11

Na da bin ich ja mal gespannt ob er die Antworten bekommt

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
anooo kommentierte am 02. Juli 2018 um 18:47

Gut. schön düster und die blau, grau und grün Töne gefallen mir sehr gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
saika84 kommentierte am 02. Juli 2018 um 19:49

Da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf. Die Bücher von Harlan Coben mag ich sehr gern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fredhel kommentierte am 02. Juli 2018 um 20:11

Schon diese kurze Inhaltsangabe hat es in sich.

-Zwillinge, womöglich zum Verwechseln ähnlich.

-eine spurlos verschwunde Frau, die Jahre später Spuren hinterläßt

Das scheint ein genialer Plot zu sein. Schon jetzt rätsel ich, ob Maura ein falsches Spiel gespielt hat....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
parole kommentierte am 03. Juli 2018 um 13:55

Die Covergestaltung ist sehr ansprechend und die Buchbeschreibung dazu klingt vielversprechend und spannend. Würde Detective Nap Dumas gerne bei dieser Geschichte begleiten.  Thriller lese ich sehr gerne - da ich zuletzt viele Romane gelesen habe ist es mal wieder Zeit für einen Thriller ;-) 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
foxydevil kommentierte am 03. Juli 2018 um 14:09

Ein interessantes Cover! Auch wenn ich es noch nicht direkt mit dem Buch in Verbindung bringe! Aber das Düstere macht richtig Lust mehr zu erfahren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 03. Juli 2018 um 14:12

Der Klappentext klingt interessant und spannend.
Da würde ich gern mehr darüber lesen!
Auch mag ich gern mir unbekannte Autoren entdecken und da ich Harlan Coben noch nicht kenne, würde ich das gern ändern!
Daher bewerbe ich mich grn für diese Leserunde mit diesem interessanten Buch!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 04. Juli 2018 um 08:43

Wow. Das hört sich doch mal wieder richtig spannend an. Bis jetzt habe ich von diesem Autor leider noch nichts gelesen was ich nun aber sehr gerne nachholen würde und deshalb ab in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSternchen kommentierte am 04. Juli 2018 um 11:02

Das klingt jetzt schon mega spannend, weshalb ich mit Anlauf in den Lostopf springe und hoffentlich auch richtig drin lande. Ich liebe Krimis und würde mich sehr über dieses Buch freuen :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
MissSternchen kommentierte am 04. Juli 2018 um 11:03

Ein Cover ganz nach meinem Geschmack. Ich lese unheimlich gerne Krimis und Thriller und muss gestehen, dass ich zuerst die Bücher lese auf denen das Cover düster ist, zum Genre passt und Neugierig auf mehr macht. Daher finde ich das Cover passend zum Klappentext gewählt. Es gefällt mir sehr gut. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wampy kommentierte am 04. Juli 2018 um 11:39

Harlan Coben kenne ich schon von seiner Serie um Myron Bolitar. Diese Serie hat mich begeistert und so will die Chance nutzen, ein anderres Werk von ihm zu lesen. Schreibstil und Spannungsaufbau mit einem besonderen Humor, das sind die Stärken seiner Werke. Also kann ich nichts verkehrt machen bei der Bewerbung. Dazu kommt die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Also rein in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milapferd kommentierte am 04. Juli 2018 um 12:14

Super interessant der Klappentext, würde ich gerne zusammen lesen und über die Vorgänge rätseln.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 04. Juli 2018 um 13:19

Ein dichter, atmosphärischer Thriller, der definitiv mein Interesse weckt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Murlie 96 kommentierte am 04. Juli 2018 um 13:33

Ich würde gerne wissen, wie es weiter geht und wäre sehr gerne mit dabei! =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sweetentchen kommentierte am 04. Juli 2018 um 15:44

Ich habe schon Ich vermisse dich und Im wald von dem Autor gelesen. Da ich sie sehr gut fand und der Klappentext sich gut anhört, versuche ich hier mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 04. Juli 2018 um 16:59

WOW das klingt ja mal richtig gut. Wahnsinn der Hammer

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tieseler kommentierte am 04. Juli 2018 um 18:46

Den Bruder zu verlieren ist bestimmt nicht leicht und ihn dann auch noch so zu finden. Schrecklich

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Conny1989 kommentierte am 04. Juli 2018 um 19:42

Das wäre das perfekte Buch für mich. Ein spannendes und zugleich spannendes Buch, und ich versuche mal mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 04. Juli 2018 um 23:40

Ich habe schon so viel Positives von Harlan Coben gehört und gelesen, so dass ich mich wahnsinnig gerne einmal selbst überzeugen würde. Der Klappentext klingt sehr vielversprechend und ich versuche mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Paulaa kommentierte am 05. Juli 2018 um 07:25

Das Cover und auch den Titel finde ich sehr mysteriös und spannend. Beides macht Lust auf mehr, weshalb ich mir den Klappentext angeschaut habe und begeistert war. Hört sich nach einem spannenden Thriller an, der schon jetzt Platz auf meiner Wunschliste gefunden hat.

Was ist Leo wohl damals passiert? Und wohin ist Maura verschwunden? Hat sie etwa jemand umgebracht? Sehr spannende Fragen die es unbedingt zu klären gilt! Tolles Buch, die kleine Leseprobe auf amazon hat mich voll überzeugt und ich würde sehr gerne mitlesen und mich zusammen mit Nap auf die Suche nach Antworten machen:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kikiwee17 kommentierte am 05. Juli 2018 um 10:08

Ich springe hier noch schnell in den Lostopf! Ich habe schon einiges von Harlan Coben gelesen und bin ziemlich gespannt auf sein neues Werk!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BimbimBox kommentierte am 05. Juli 2018 um 10:20

Ich hab leider noch nichts von ihm gelesen, aber es hört sich sehr gut an. Da springe ich gerne in den Lostopf :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wampy kommentierte am 05. Juli 2018 um 10:37

Mir gefällt das Cover nicht besonders. Es fällt nicht auf und auch ich bin im Buchladen an dem Titel vorbeigelaufen. Es ist einfach zu dunkel. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ostsee_71 kommentierte am 05. Juli 2018 um 12:17

Eine geheimnisvolle Geschicht, die sehr spannend klingt, da wäre ich gerne dabei.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
BücherwurmNZ kommentierte am 05. Juli 2018 um 13:08

Das Cover gefällt mir ungemein. Deshalb bin ich auch erst auf das Buch aufmerksam geworden. Es ist düster, was zum Klappentext passt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lindenblomster kommentierte am 05. Juli 2018 um 17:15

Wow Mal wieder ein spannendes Buch, welches ich gerne lesen möchte. Viele Geheimnisse machen neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biluma kommentierte am 05. Juli 2018 um 19:02

Ich hätte auch mal wieder Lust auf eine Krimi. Da wär ich gerne dabei :)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Philippa kommentierte am 05. Juli 2018 um 20:02

Von Harlan Coben habe ich schon sehr gute Bücher gelesen, daher würde ich sein aktuelles Buch natürlich auch sehr gerne entdecken und darüber diskutieren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesebiene kommentierte am 05. Juli 2018 um 21:34

ich habe schon so viel gutes von diesem buch gehört/gelesen. bin soo neugierig geworden das ich nun doch noch schnell in den großen lostopf hüpfe. die leseprobe ist schon so gut und leider viel zu kurz. das cover und die leseprobe verspricht beste unterhaltung.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Das Buch Monster kommentierte am 05. Juli 2018 um 22:13

Klingt ja nach einer richtig guten Spmmerlektüre

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 05. Juli 2018 um 22:39

Das klingt sehr spannend. Ich würde gerne das Rätsel um Leo und Diana lösen und bewerbe mich für die Leserunde

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 06. Juli 2018 um 06:27

Sehr spannender Klappentext. Da versuch ich gern mein Glück.

Thema: Wer hat gewonnen?
daroe kommentierte am 06. Juli 2018 um 07:24

Ich bin ja sooo gespannt.

Thema: Wer hat gewonnen?
Wuschel kommentierte am 06. Juli 2018 um 08:17

Lasst das Hibbeln beginnen! Bin ebenfalls sehr gespannt. :-) 

Thema: Wer hat gewonnen?
Lena Wilczynski kommentierte am 06. Juli 2018 um 08:24

Lasst das Hibbel beginnen ;-)

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 06. Juli 2018 um 08:55

Da bin ich dabei in der Hibbelrunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Jeanettie123 kommentierte am 06. Juli 2018 um 09:01

Ich hibbel auch mit...

Thema: Wer hat gewonnen?
katze267 kommentierte am 06. Juli 2018 um 09:06

Ich schließe mich der netten Hibbelrunde an.

Thema: Wer hat gewonnen?
dru07 kommentierte am 06. Juli 2018 um 10:20

ich hibbel mit. wer mag kaffee???

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 06. Juli 2018 um 10:39

Ich, auch wenn ich dann noch hibbeliger werde....

Thema: Wer hat gewonnen?
Langeweile kommentierte am 06. Juli 2018 um 10:34

Ich warte mit euch gespannt auf die Verlosung.

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 06. Juli 2018 um 11:09

Ihr Lieben, 

die Gewinner wurden ausgelost. Über je ein Freiexemplar dürfen sich freuen:

BOBINCHEN
Borkum
DarthKate
Das Buch Monster
gaby2707
gagamaus
Galladan
Jeanettie123
Kakadu
Maddinliest
Marshall Trueblood
MissSweety86
parole
Philippa
rettungszicke
Snoopyhamm
Streiflicht
Stups
Tieseler
xdemon_hunterx

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Lesen & Diskutieren! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Jeanettie123 kommentierte am 06. Juli 2018 um 11:17

Vielen Dank, liebe Alina, ich freue mich sehr!!! Glückwunsch den Mitgewinnern und ein super tolles Wochenende!!! 

Thema: Wer hat gewonnen?
ech kommentierte am 06. Juli 2018 um 11:23

Schade, ich bin leider nicht dabei.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.

Viel Spaß mit dem Buch und der Runde hier.

 

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 07. Juli 2018 um 08:23

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, auch ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 07. Juli 2018 um 22:17

Uiui...soviele bekannte Gesichter

Herzlichen Glückwunsch an dir Gewinner und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 08. Juli 2018 um 19:15

Glückwunsch an alle, vor allem an Borkum und Streiflicht!

Thema: Wer hat gewonnen?
gagamaus kommentierte am 06. Juli 2018 um 11:23

Vielen Dank für Deine Mühe, liebe Aline.

Ich freu mich tierisch, dass die Losfee mich gezogen hat. Allen ein schönes Wochenende und bis hoffentlich bald in der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
xdemon_hunterx kommentierte am 06. Juli 2018 um 11:37

Wow vielen Dank !!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Sun27 kommentierte am 06. Juli 2018 um 11:47

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Besonders an Streiflicht.

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 06. Juli 2018 um 12:09

Herzlichen Glückwunsch an alle und viel Spaß beim Lesen und Diskutieren!

Thema: Wer hat gewonnen?
Langeweile kommentierte am 06. Juli 2018 um 12:10

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
Borkum kommentierte am 06. Juli 2018 um 13:00

Yeah, ich bin dabei!! Vielen Dank dafür Aline.

Glückwunsch auch an die anderen Gewinner besonders an Streiflicht, Gaby und Galladan.

Thema: Wer hat gewonnen?
Galladan kommentierte am 06. Juli 2018 um 13:35

Herzlichen Glückwunsch auch an Dich, Gaby und Streiflicht. Das wird eine tolle Runde.

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Borkum kommentierte am 06. Juli 2018 um 14:06

Ja, das glaube ich auch.

Thema: Wer hat gewonnen?
lesesafari kommentierte am 06. Juli 2018 um 13:49

Ich gratulier euch hier auch mal allen. Viel Spaß!

Thema: Wer hat gewonnen?
Borkum kommentierte am 06. Juli 2018 um 14:07

Danke Dir.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 07. Juli 2018 um 22:20

Ich gratuliere ebenfalls! Wird sicher eine tolle Leserunde!  Bin ganz neidisch, dass ich nicht dabei bin   ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
gaby2707 kommentierte am 06. Juli 2018 um 20:49

Gerade erst gelesen, dass ich hier dabei sein darf.

Herzlichen Glückwunsch auch an euch. Ich freue mich drauf mit euch zu lesen..

Thema: Wer hat gewonnen?
Lena Wilczynski kommentierte am 06. Juli 2018 um 13:17

Schade, dass es wieder nicht geklappt hat. Ich wünsche euch spannende Lesestunden :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Galladan kommentierte am 06. Juli 2018 um 13:36

Allen Gewinnern wünsche ich ein tolles WE und viel Spass in der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
parole kommentierte am 06. Juli 2018 um 14:00

Juhuuu :-) Herzlichen Glückwunsch auch an die Mitgewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
DarthKate kommentierte am 06. Juli 2018 um 14:55

Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Gewinner/innen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 06. Juli 2018 um 15:27

Schade, umsonst gehibbelt, ich wünsche allen Gewinnern viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
dj79 kommentierte am 06. Juli 2018 um 15:57

Ich wünsche allen Gewinnern viel Spaß bei der Leserunde und ein schönes sonniges Wochenende.

Ganz liebe Grüße aus Italien.

Thema: Wer hat gewonnen?
bromer65 kommentierte am 06. Juli 2018 um 16:08

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen?
mesu kommentierte am 06. Juli 2018 um 18:00

schade... aber Glückwunsch den Gewinnern :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Philippa kommentierte am 06. Juli 2018 um 19:04

Vielen Dank! Ich freue mich!

Thema: Wer hat gewonnen?
dru07 kommentierte am 06. Juli 2018 um 19:06

glückwunsch den gewinnern, bei mir hat es leider nicht geklappt

Thema: Wer hat gewonnen?
gaby2707 kommentierte am 06. Juli 2018 um 20:51

Ich darf auch dabei sein.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mitgewinner und allen ein wunderschönes Wochenende.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 07. Juli 2018 um 22:18

Ich gratuliere dir ganz herzlich,  Gaby!  :)

Thema: Wer hat gewonnen?
gaby2707 kommentierte am 07. Juli 2018 um 22:29

Vielen Dank Petzi Maus

Thema: Wer hat gewonnen?
Stups kommentierte am 06. Juli 2018 um 20:58

Ich auch! ☺️

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 07. Juli 2018 um 22:17

Leider hat es hier auch nicht geklappt. 

Ich wünsche den Gewinnern viel Spaß beim Lesen! 

Thema: Wer hat gewonnen?
MissSweety86 kommentierte am 08. Juli 2018 um 08:58

Oh super ich freu mich :-) vielen lieben dank

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Das Buch Monster kommentierte am 08. Juli 2018 um 14:28

Es sieht richtig gut aus. Es bewirkt bei mir so, das ich jetzt an einen See will und da mich sonnen

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kakadu kommentierte am 11. Juli 2018 um 11:27

Das Cover passt für mich erst mal nicht zum Titel. Hütte am See? Einsamkeit? Hat sich da jemand ausgeklinkt? Reizt jetzt, das Buch zu lesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
xdemon_hunterx kommentierte am 11. Juli 2018 um 18:35

Habt ihr alle schon euer Buch? Meins kam noch nicht an :(

Thema: Wer hat gewonnen?
Stups kommentierte am 12. Juli 2018 um 07:05

Meins auch noch nicht. Hoffe es ist heute im Postkasten.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Galladan kommentierte am 13. Juli 2018 um 13:18

Sehr düster. Ich habe nochmals nachgeschaut wo die Geschichte spielen soll. Irgendwie passen Kleinstadt in New Jersey und düstere halb verfallenes Bootshaus nicht so gnz zusammen. Die Art von Cover hätte ich jetzt eher nach Skandivien gerechnet. Aber die Aufteilung der Schrift ist sehr gelungen. Insgesamt eher ein durchschnittliches Cover welches nicht „ kauf mich „ ruft.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Stups kommentierte am 15. Juli 2018 um 11:08

Da kann ich dir nur recht geben. Vom Bild her würde ich auch eher in den Norden Europas suchen und nicht über den großen Teich.

Thema: Wer hat gewonnen?
Galladan kommentierte am 13. Juli 2018 um 13:19

Gerade ist mein Buch angekommen. Vielen Dank dafür. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Galladan kommentierte am 13. Juli 2018 um 13:22

Gerade ist mein Buch angekommen. Vielen Dank dafür. 

Edit

Da sieht man mal wie ich mich freue. :-D

Thema: Wer hat gewonnen?
gaby2707 kommentierte am 13. Juli 2018 um 13:34

Ich freue mich gerade riesig, den: mein Buch ist gerade angekommen.

Ich beende noch mein aktuelles Buch und dann kann es bei mir, denke ich, Sonntag losgehen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Borkum kommentierte am 13. Juli 2018 um 14:33

Gerade hat mir der Postbote das Buch überreicht, kann also pünktlich losgehen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Borkum kommentierte am 13. Juli 2018 um 14:35

Das Cover ist nicht irgendwie besonders. Es ist sehr dunkel gehalten, so dass man direkt das Genre zuordnen kann.

Thema: Wer hat gewonnen?
Marshall Trueblood kommentierte am 14. Juli 2018 um 10:38

Zum Glück ist mein Buch noch zum Wochenende angekommen...da kann ich gleich anfangen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marshall Trueblood kommentierte am 15. Juli 2018 um 00:00

Also, bisher gefällts mir richtig gut; ein typischer Coben...und der hat mich noch nie enttäuscht.

Obwohl Nap nicht DER Sympathieträger ist, kann ich mit ihm fühlen. Er hat die Erlebnisse vor 15 Jahren noch nicht verarbeitet, was sich vor allem darin zeigt, daß er Gedanken und Gespräche an seinen Bruder richtet. Seine eigenwillige Art mit Schlägern umzugehen, kann man verurteilen oder befürworten; ich persönlich halte nichts von Selbstjustiz, und obwohl er selber sagt, daß er das genauso sieht, handelt er da nicht wirklich wie ein Polizist. Vielleicht sind Polizisten bzw. Cops auf dem Land in den Staaten anders als bei uns.

Was es mit dem Conspiracy Club auf sich hat, wird sich ja zeigen, wobei ich hoffe, daß die Lösung nicht so offensichtlich und einfach ist, und daß sich diese Spur als bewusste Irreführung herausstellt.

Mal schauen, wie es weitergeht, und wer der letzte Auftraggeber von Rex war.

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stups kommentierte am 15. Juli 2018 um 11:24

Nap ist bestimmt nicht der Sympathieträger, aber nur weil wir alles wissen. Bei der Selbstjustiz handelt er ja im Verborgenen, obwohl es ja für die Frauen im Frauenhaus ein offenes Geheimnis zu schein seit.

Mir wurde er aber mit jeden Kapitel symptischer, da er sich soviele Gedanken macht. Um seinen toten Bruder, seinen toten Vater, den Vater von Diana, um Elli, um Brenda....

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Stups kommentierte am 15. Juli 2018 um 11:09

Ich finde das Cover auch nicht wirklich außergewöhnlich. Für einen Thriller fast schon etwas langweilig. Im Laden hätte ich das Buch nur in den Hand genommen, weil es von Harlan Coben ist und der Autor für Spannung steht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Stups kommentierte am 15. Juli 2018 um 11:21

Gestern brachte der Postbote zum Glück das Buch noch und ich konnte gleich beginnen und schwups war der erste Teil schon vorbei. Dies spricht also schon mal für das Buch. Es liest sich leicht und flüssig, die Story ist mitreißend und man will wissen - was wusste Leo. Was verheimlichte er vor seinen Bruder.

Bei Nap bin ich zwiegespalten. Einerseits ist err "irre" und dann glaube ich hat er einfach einen ganz weichen Kern - gut verpackt hinter eine harten Schale und den Schein eines Ottonormalverbraucher.

Als Cop gefällt er mir gut, gute Instinkte und nicht immer ganz nach Vorschrift, aber das Ziel fest im Blick.

Gut gemacht finde ich die Art, wie seine Gedankenwelt immer mit dabei ist. Seine Gespräche mit dem toten Bruder Leo und auf jeden Fall möchte ich wissen, was diese Verbindung auf der Highschool aufgedeckt hat, was ist wirklich im Wald passiert?!

Spannung ist momentan nicht wirklich vorhanden, aber man wird gelockt, was noch so alles ans Tageslicht kommen wird. Wer war der Mann hinter dem Namen Dale Miller und warum sprach er vor dem Mord von der Vergangenheit? Hat Daisy/Maura überlebt und warum sind ihre Fingerabdrück auch auf der Fahrerseite?

 

 

 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Philippa kommentierte am 15. Juli 2018 um 14:57

Dass man gelockt wird, finde ich auch. Ich bin total gespannt auf Maura und Hank bzw. ob sie noch leben! Aber Spannung ist dadurch, finde ich, auch schon in gewisser Weise vorhanden.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
gaby2707 kommentierte am 15. Juli 2018 um 17:21

Ich finde spannend, wie "unsichtbar" sich Nap z.B. seinen Nachbarn gegenüber verhält. Und harte Schale, weicher Kern - ich denke, das beschreibt ihn ganz gut.

Ich finde, durch die "Gespräche" mit Leo bin ich noch näher an der Geschichte dran.

Ich bin fast sicher, dass es sich bei Daisy um Maura handelt. Aber wir werden lesen...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Galladan kommentierte am 22. Juli 2018 um 15:32

Daisy und Maura sind die gleiche Person.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Borkum kommentierte am 16. Juli 2018 um 18:35

Spannung ist nicht wirklich vorhanden, aber ich bin doch gespannt wie alles zusammenhängt.

Ich denke ihre Fingerabdrücke sind auf der Fahrerseite, weil Dale sie nach den tödlichen Schüssen mit der Waffe in Schach hält und sie fahren muss.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
gaby2707 kommentierte am 19. Juli 2018 um 21:10

Wie die Fingerabdrücke dorthin kommen, erfahren wir auch noch näher.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Streiflicht kommentierte am 20. Juli 2018 um 19:10

Ich finde es nicht so spannend, dass ich Nägel kauen muss, aber ich möchte unbedingt weiterlesen, um mehr dazu erfahren 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Philippa kommentierte am 15. Juli 2018 um 14:55

Mein Buch hat mich gestern auch erreicht; vielen Dank! Passend zum Wochenende, so konnte ich direkt mit dem ersten Abschnitt starten. Der hat mir auch gleich sehr gut gefallen! Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich Nap mag oder eher nicht. Eigentlich mag ich ihn schon, aber seine Methoden sind schon etwas gewöhnungsbedürftig. Ich bin eigentlich nicht dafür, das Recht in die eigenen Hände zu nehmen, wie Nap es hin und wieder tut, andererseits haben es die Leute, die er verprügelt hat, wohl mehr als verdient.

Es muss sehr schlimm sein, seinen Zwillingsbruder zu verlieren. Es ist immer schlimm, ein Geschwisterteil zu verlieren, aber ich denke, dass bei Zwilligen eine noch engere Verbundenheit besteht. Jedenfalls hört man das ja immer wieder. Von daher kann ich gut verstehen, dass Nap in Gedanken immer noch mit seinem toten Zwillingsbruder spricht.

Auf Maura bin ich sehr gespannt. Lebt sie noch? Auch auf Hank bin ich neugierig. Warum ist er so geworden? Was hat die Clique damals im Wald gemacht bzw. gesehen? Auf jeden Fall haben sie wohl etwas gesehen, was sie nicht hätten sehen dürfen. Was ist auf diesem alten Armeegelände geschehen?

Ich bin sehr neugieirg auf den Fortgang der Geschichte!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
gaby2707 kommentierte am 15. Juli 2018 um 17:24

Ich denke, alles was damals geschehen ist bzw. heute noch geschieht, hat mit diesem Armeegelände zu tun. Da scheinen füe Jugendlichen irgendetwas gesehen oder mitbekommenzu haben, was nicht hätte sein dürfen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Borkum kommentierte am 16. Juli 2018 um 18:40

Mit Nap geht es mir ähnlich wie dir. Gerade als Polizist sollte er das Recht nicht in die eigene Hand nehmen. Wie du schon sagst, trifft es bei diesen Männern aber nicht die Falschen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
gagamaus kommentierte am 17. Juli 2018 um 08:25

Mir geht es ähnlich mit Nap. Seine Methoden finde ich nicht korrekt. Und auch nicht immer nötig. Er ist schnell mit sowas bei der Hand, finde ich. Das sollte bei einem Gesetzesvertreter doch eher nicht so sein.  Durch so etwas wird er auch erpressbar.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Galladan kommentierte am 22. Juli 2018 um 15:29

Da bin ich ganz bei dir. Regeln zu brechen weil jemand Regeln bricht ist immer noch moralisch falsch. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Stups kommentierte am 25. Juli 2018 um 07:00

Sicherlich macht er sich erpressbar. Aber so wie ich es verstanden habe, ist ihn dies bewusst, aber egal. Er hat in seinen Augen nicht viel zu verlieren, da er schon alles verloren hat - seinen Bruder, seine Freundin, seinen Vater

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
gaby2707 kommentierte am 15. Juli 2018 um 17:25

Das ist mal wieder eine Geschichte, die mich richtig in sich rein zieht – und das von Anfang an.

Zuerst war mir die Sache zwischen Daisy und Dan Miller und dann auch Rex Canton etwas suspekt. Vor allem, weil sie ja so ganz anders ausgeht, als Rex und Daisy es geplant hatten. Aber zum großen Teil löst sich das ja dann auf. Was oder wen meint Dan Miller, wenn er sagt "Da hat uns wohl die Vergangenheit eigeholt?" und was hat es mit Daisy´s / Maura´s Satz auf sich "Nach all den Jahren haben sie mich gefunden"? Hier liegt für mich einiges noch im Mysteriösen. Nach den Fingerabdrücken, die im Auto gefunden wurden, denke ich, dass Daisy Maura ist.

Wenn Maura noch lebt, wer ist dann mit Leo von einem Zug überrollt worden?

Ich finde es schon schlimm, wenn man ein Geschwister verliert. Aber ist es für einen Zwilling nicht noch weitaus schlimmer, wenn man bei so etwas überhaupt von schlimmer sprechen kann. Nap jedenfalls scheint Leo heute noch genau so zu vermissen wie vor 15 Jahren.

Detective Napoleon "Nap" Dumas – auf der einen Seite mag ich ihn, wie er seine Gedanken mit seinem Zwillingsbruder Leo teilt; also auch mich an allem Anteil haben lässt. Auf der anderen Seite kann ich ihn noch nicht richtig einschätzen. Er ist ja nicht nur der Gute, sondern nimmt das Gesetz auch schon mal in die eigene Hand. Seine Aktion mit dem Baseballschläger gegen Trey finde ich schon krass. Aber ich kann ihn auch verstehen, dass er Brenda helfen will. Wenn sich sonst niemand darum kümmert...

Auch Ellie ist mir sehr sympathisch. In ihr hat Nap eine gute Freundin, die ihm zuhört und die sich auf ihn verlassen kann.

Ich finde, die Geschichte hat eine ganz eigenwillige Spannung, die sich nur hier und da zeigt. Ich bekomme immer wieder kleine Broken hingeworfen, die weitere Fragen aufwerfen, ohne die ersten Fragen zu beantworten. Sehr gut gemacht!

Ich bin gespannt, was die Mitglieder des Conspiracy Club an oder im verbotenen Militärgelände gemacht oder gesehen haben. Denn ich denke, alles hat irgendwie mit diesem Gelände zu tun.

Ich bin schon so gespannt auf den nächsten Abschnitt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Stups kommentierte am 15. Juli 2018 um 17:39

Diana ist vom Zug mit überrollt worden. Maura kurz darauf verschwunden. Aber ich frage mich, wieso sie noch Kontakt zu Rex hatte.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
gaby2707 kommentierte am 15. Juli 2018 um 17:43

Ah ja, stimmt. Das hatte ich gerade nicht mehr im Kopf.

Ich denke, da werden wir noch mehr erfahren.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Das Buch Monster kommentierte am 15. Juli 2018 um 18:08

Hallo,
Hab mal eine Frage an euch. Ich bin einer der glücklichen Gewinner dieses Buches, aber meins ist noch nicht angekommen und die leserunde hat ja bereits angefangen

Ist es bei euch allen angekommen oder habt ihr das gleiche Problem wie Ich?

Thema: Deine Meinung zum Buch
gaby2707 kommentierte am 16. Juli 2018 um 20:38

Vielleicht solltest Du diese Frage unter Wer hat gewonnen einstellen. Hier, wo die Rezensionslinks rein sollen, schaut wahrscheinlich niemand.

Mein Buch kam in der vergangenen Woche schon an.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
DarthKate kommentierte am 15. Juli 2018 um 18:51

Ich fand die ersen Seiten ehrlich gesagt etwas verwirrend. Aber bis zum Ende des 11. Kapitels kam dann imme mehr Licht ins Dunkel. 

Die Story ist sehr fesselnd, man kann gut den Übeblick behaten, vor allem über die Protagonisten. Vor allem kann man es kam erwarten wie es weiter geht. 

Ist Daisy, Maura? Was ist damals vor 15 Jahren wirklich geschehen? Wie hängt alles mit den aktuellen Geschehnissen zusammen?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
rettungszicke kommentierte am 15. Juli 2018 um 21:47

Das  Cover ist einem Thriller würdig, es wirkt düster, zeigt einen offensichtlich verlassenen Ort und dunkle Wolken. Mir gefällt es.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
gaby2707 kommentierte am 16. Juli 2018 um 09:36

Nach dem Satz von Dan Miller "Da hat uns wohl die Vergangenheit eigeholt?" frage ich mich, ob er vielleicht etwas mit der Raketenbasisstation zu tun gehabt hat. Und Daisy / Maura und Hank zusammen mit der Ärztin vielleicht in Gefahr sind, weil sie von der damaligen Zeit zuviel wissen???

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Stups kommentierte am 16. Juli 2018 um 11:45

Das vermute ich auch. Ich denke sie wussten bzw. wissen das sie in Gefahr sind, denn warum sollte die Ärztin sonst so ein Geheimnis aus ihrer Aufenthaltsort machen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Philippa kommentierte am 16. Juli 2018 um 15:45

Stimmt, irgendwie deutet alles auf dieses alte Grundstück (Armeegelände) im Wald hin. Irgendetwas muss dort passiert sein...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Borkum kommentierte am 16. Juli 2018 um 18:44

In diese Richtung gehen derzeit auch meine Gedanken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 16. Juli 2018 um 13:37

Huch, ihr seid aber flott dabei. Ich habe noch gar nicht angefangen.

Edit: Sehe gerade, dass die Leserunde ja auch schon seit dem 12. läuft. Ich war gedanklich bei heute für den Start.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Philippa kommentierte am 16. Juli 2018 um 15:51

Es hat also wirklich mit dem alten Armeegelände zu tun. Die Jugendlichen damals haben wohl etwas beobachtet, was sie lieber nicht hätten sehen sollen. Was kann so brisant sein, dass sie dafür haben sterben müssen!? Irgendwelche geheimen Forschungen?

Maura konnte damals fliehen. Es muss für ein so junges Mädchen sehr schwer gewesen sein, von einem Tag auf den anderen alles Vergangenheit sein zu lassen und das Leben irgendwo anders neu zu beginnen. Und immer diese Angst im Nacken...

Ich kann verstehen, dass Nap enttäuscht ist. Einige seiner engsten Vertrauten wussten schon damals Dinge, die sie ihm verheimlicht haben. Sie haben versprochen, nichts zu sagen und sich daran gehalten. Das ist ja richtig. Ich kann trotzdem verstehen, dass Nap sich hintergangen fühlt.

Und der arme Hank! Ich glaube nicht, dass er ein schlechter Mensch war. Wer hat ihm das angetan? Die Kastration spricht ja dafür, dass wirklich jemand auf dieses Video angesprungen ist. Und das Video finde ich einfach unglaublich - ist dieser Mutter klar gewesen, was sie mit ihren erfundenen Behauptungen angestellt hat?! Vielleicht hat auch der Täter dieses Video für sich genutzt, Hank jetzt zu töten und es dank der Kastration einfach so aussehen zu lassen, als wäre dieses Video der Auslöser für den Tod.

Nap ist wohl gerade dabei, in ein Wespennest zu stoßen. Da gibt es einiges, was vertuscht werden soll, wie mir scheint.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
gaby2707 kommentierte am 16. Juli 2018 um 20:35

Was die Jugendlichen auf dem Gelände entdeckt haben könnten, darauf bin ich auch sehr gespannt.

Wie man ein solches Video ins Netz stellen kann, das hat mich total entsetzt. Solche Aktionen sind mir total zuwider. Diese Frau sollte man auf alle Fälle anzeigen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Stups kommentierte am 17. Juli 2018 um 20:25

Nap tut mir hier auch richtig leid, jetzt merkt er, dass nicht nur Elli etwas verheimlich hat sondern auch noch Augie. Echt hart, wo er anscheinend sehr vieles von sich immer preis gibt.

 

Die Aktion um Hank ist schon heftig, aber dass er tot ist war voraussehbar.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Streiflicht kommentierte am 25. Juli 2018 um 13:01

hatte leider auch schon befürchtet, dass hank tot war. v.a. nach dieser beschreibung seines geburtstages

nap tut mir auch leid. er kann eigentlich niemandem richtig vertrauen. wobei er andererseits ha auch ein echt harter brocken ist

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Streiflicht kommentierte am 25. Juli 2018 um 12:58

ja. das ist unfassbar. und nur wegen rechthaberei

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
gagamaus kommentierte am 16. August 2018 um 14:30

Leider ist es sehr einfach, so etwas ins Netz zu stellen. Und sehr realistisch. Was sollte damit bezweckt werden? Das frage ich mich.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Borkum kommentierte am 24. Juli 2018 um 20:15

Ich bin da auch zwiegespalten. Einerseits finde ich auch, dass man Versprechen halten muss, aber andererseits verstehe ich auch Naps Enttäuschung. Für Ellie war es aber auch bestimmt nicht einfach, denn sie musste die ganze Zeit mit ansehen wie Nap leidet und konnte nichts sagen.

Die Vermutung, dass die Kastration auf das Video deuten soll, aber gar nichts damit zu tun hat, habe ich auch.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Streiflicht kommentierte am 25. Juli 2018 um 13:03

ja. man kann beide seiten verstehen. eine ganz schwierige situation

diese vermutung habe ich auch. passt ja super mit dem video, dass man den mord unter andere vorzeichen stellen kann

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Galladan kommentierte am 25. Juli 2018 um 18:15

Ich denke auch, dass das Video zum Vernebeln genutzt wurde. Ohne Nap würde niemand da was Anderes draus folgern.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
gagamaus kommentierte am 16. August 2018 um 14:32

Das Motiv verschleiern, hmm möglich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Borkum kommentierte am 16. Juli 2018 um 18:30

Irgendwie habe ich verpeilt, dass die Leserunde schon am 12. anfing - ich ging von heute aus.

Die Geschichte geht ja schon gut los. Das "Spielchen", das Rex und Daisy mit den Noch-Ehemännern spielen, finde ich hinterhältig, auch wenn im (Scheidungs)Krieg und in der Liebe alles erlaubt sein soll.

Wer hat den Auftrag dieses Mal an Rex erteilt und ihn in den Hinterhalt gelockt?

Was ich von Nap halten soll, weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall tut er mir leid, denn seinen Zwilling zu verlieren, ist bestimmt schlimm. Dann noch diese Ungewissheit ob es sich um einen Selbstmord handelte oder nicht. Ich kann verstehen, dass ihn das nicht los lässt.

Berührend finde ich, dass Nap immer noch alles seinem Bruder erzählt. Das hat er schon während ihrer gemeinsamen Zeit gemacht. Ich glaube, dass Leo allerdings ein Geheimnis vor Nap hatte.

Ich bin gespannt ob Maura/Daisy und Hank noch leben.

Beth hat den Namen ihres Mannes angenommen. Ich frage mich ob es bewusst war, um unauffindbar zu sein. Das könnte auch Daisys Intention gewesen sein. Ihre Gedaanken "Sie sind wieder da" und "Nach all den Jahren haben sie mich gefunden" lassen darauf schließen.

Ich vermute, dass alles mit der Raketenstation zusammenhängt. Der Geheimcircel hat bestimmt irgendwas rausgefunden oder gesehen was nicht bekannt werden durfte. Das lässt sich auch aus dem Vorwort ableiten.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Stups kommentierte am 16. Juli 2018 um 19:55

Das Nap noch alles seinen Bruder erzählt, genau das macht ihn für mich dann doch sympathisch. Es ist sehr berrührend, wie er diese Selbstgespräche führt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
gaby2707 kommentierte am 16. Juli 2018 um 20:26

Ich finde, durch die Selbstgespräche bin ich noch näher am Geschehen dran. Weil ich nicht nur weiß, was passiert, sondern auch, was in Nap´s Kopf vor sich geht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Philippa kommentierte am 17. Juli 2018 um 17:44

Das stimmt. Durch seine Selbstgespräche bzw. "Gespräche mit Leo" merkt man deutlich, dass er nach all den Jahren noch trauert um Leo und ihn vermisst.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
gaby2707 kommentierte am 16. Juli 2018 um 20:24

Ich finde solche Spielchen in einem Scheidungskrieg schon nicht gut. Aber wenn es um das Sorgerecht geht, um den Mann als untauglich hinzustellen, das finde ich schon äusserst hinterfotzig und gemein. Auf solche Ideen kommen allerdings nicht nur Frauen.

Ich kann mir vorstellen, dass Dan, oder wie der Mann aus der Bar wirklich heißen mag, einer dieser Männer ist, der hinter den noch lebenden Mitgliedern der damaligen Clique her ist. Mich würde interessieren, wie Maura es geschafft hat, ihm zu entkommen.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Borkum kommentierte am 19. Juli 2018 um 21:01

Vor allen Dingen tut man damit auch en Kindern keinen gefallen, denn die lieben in der Regel ja beide Elternteile. Wenn jetzt wie hier die Männer als nicht geeignet eingestuft werden, haben sie vielleicht auch nur eingeschränktes Besuchsrecht etc.

Wie Maura es die ganze Zeit geschafft hat unterzutauchen würde ich auch gerne wissen. Noch interessanter ist aber für mich wieso sie sofort wusste, dass sie in Gefahr war. Hat sie gesehen, dass Leo und Diana ermordet wurden?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
gaby2707 kommentierte am 19. Juli 2018 um 21:06

Mauras Geschichte erfährst Du gegen Ende der Geschichte noch sehr detailliert.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Galladan kommentierte am 22. Juli 2018 um 15:47

Das Scheidungsrecht in USA ist ziemlich bescheiden. Man kann dem Partner der die Kinder versorgt aber so richtig das Leben zur Hölle machen. Das da einige Frauen ihren Ex vor die Wand laufen lassen ist zwar unschön, aber bei vielen Männern sicher verdient. Alle wissen, dass man betrunken nicht Auto fährt. Macht man es trotzdem ist man selbst Schuld. Hier stellt sich die Zivilstreife auch in die Nähe vom Parkplatz bei Lokalen mit Kegelbahnen. Ruft man sich ein Gut Holz zu hast du eine Weile Polizeischutz. Angehalten haben die mich aber nie. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 130
Streiflicht kommentierte am 20. Juli 2018 um 19:13

Lach, dachte auch, es geht am Montag los. 

 

Die Vermutung mit der Basis im Wald habe ich auch.  Auch weil ja diese ja schon vorne in der Anmerkung des Verfassers erwähnt wird 

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
gaby2707 kommentierte am 16. Juli 2018 um 20:31

Obwohl mir auch bei diesem Abschnitt nicht die Haare vor Spannung zu Berge stehen, wird es immer spannender. Gerade diese unterschwellige Spannung macht das Lesen für mich perfekt.

Diese Suzanne Hanson ist ja wirklich das Allerletzte. Wenn Kinder oder Jugendliche auf den öffentlichen Plattformen solchen Mist verzapfen, sage ich noch, okay, die haben es nicht besser gewusst. Zu entschuldigen ist es aber auch nicht. Aber als erwachsene Frau und Mutter. Die kann ja nicht allzu viel Hirn besitzen. Da kann ich mich so drüber aufregen. Die Menschen wissen gar nicht, was sie da alles kaputt machen können.

Was Dr. Jeff Kaufmann Nap erzählt, klingt schon sehr interessant. Aber warum erzählt er ihm nicht, das er eine Zeit lang Leiter der Basis war? Das erfährt er ja erst von Dianas Vater.

Dann das Gespräch mit Mauras Mutter. Ziemlich skurill. Was haben die vier Männer mit ihr gemacht? Gehirnwäsche? Wurde sie entführt und befragt? Aber Maura hatte wenigstens unregelmäßigen Kontakt zu ihrer Mutter Lynn.

Nun ist auch Hank tot. Ich kann mir vorstellen, dass dieses Video, das Suzanne Hanson ins Netz gestellt hat, nur der Auslöser war, ihn aus dem Verkehr zu ziehen. Warum auch immer. Vielleicht weil "sie" wissen, dass er damals ein Video gedreht hat oder einfach nur bei der Clique dabei war. Aber warum diese Morde nach 15 Jahren?

David Rainiv hat ein Video von Hank bekommen. Anscheinend hatte Hank die ganzen Jahre Angst um sein Leben. Und das, wie es nun scheint, berechtigt.

Was war Hank an der Strecke von der Raketenbasis zu den Bahngleisen so wichtig?

Ist Andy Reeves einer von den Leuten, die Lynn Wells verhört haben? Flüsterstimme! Lange Fingernägel! Nachdem er Nap so droht, bin ich davon fest überzeugt. Ich bin mir auch sicher, dass das Geschehen auf der Base nichts mit Landwirtschaft zu tun hatte. Nur in welche Richtung es geht, ist mir noch nicht klar.

Ich finde, Nap´s Schmerz über den Verlust seines Bruders kommt immer wieder sehr gut rüber. Ich kann fast fühlen, wie sich bei den Gedanken an Leo seine Brust zusammen zieht.
 

Es stimmt: Lesen bildet. Nun weiß ich auch was ein Plüschpikachu ist. ***grins***

Hier noch zwei Sätze, die mir sehr gut gefallen: "Nimm Dich nicht so wichtig" und "Hör auf, alle und jeden zu bewerten".

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Philippa kommentierte am 17. Juli 2018 um 17:38

Stimmt, man spürt immer noch, wie sehr Nap leidet unter Leos Verlust. Schon, dass er immer noch nach all den Jahren mit ihm in Gedanken spricht, zeigt das sehr deutlich. Es muss auch sehr schwer sein, seinen Zwillingsbruder so früh zu verlieren. Zwillinge haben ja eine ganz besonders enge Bindung normalerweise.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Stups kommentierte am 17. Juli 2018 um 20:28

Die Erlebnisse von Mauras Mutter sind schon skurill. Was haben sie ihr gegeben, dass sie so gar nichts mehr weis. Ich habe mich auch gefragt ob der Mann mit der Flüsterstimme Andy Reeves war/ist. Aber was kann an einer Landung des Hubschraubers so geheim sein, dass es selbst nach 15 Jahren noch zur Bedrohung werden kann?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
gagamaus kommentierte am 16. August 2018 um 14:35

vielleicht ist ihre Amnesie eine Kombi aus Droge und Verdrängung. DAs macht es für sie auf jeden Fall einfacher.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Maddinliest kommentierte am 23. Juli 2018 um 19:50

Ich finde, dass hat Harlan Coben mit Naps Selbstgesprächen sehr gut rübergebracht. Man spürt noch immer diese ungeheure Nähe.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Borkum kommentierte am 24. Juli 2018 um 20:19

Da kann ich nur zustimmen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Streiflicht kommentierte am 25. Juli 2018 um 13:05

ich auch ;-)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Galladan kommentierte am 25. Juli 2018 um 19:05

Ich denke, dass Nap mehr an die Zwillingsbindung geglaubt hat als Leo. Ich mag es auch wie er Zwiesprache mit Leo führt. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Borkum kommentierte am 24. Juli 2018 um 20:18

Suzanne Hanson würde ich auch gerne mal den Marsch blasen. Ihr war ja klar was das Video bewirken wird - wenn vielleicht auch nicht in dem ganzen Ausmaß.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
Streiflicht kommentierte am 25. Juli 2018 um 13:09

eine schreckliche person! man würde sie gerne mal so richtig durchschütteln. wie kann man so selbstgerecht und selbstgefällig sein. nur weil man jemanden nicht mag... ätzend und - wie man sieht - ja auch gefährlich

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 131 bis 266
gaby2707 kommentierte am 25. Juli 2018 um 18:56

Ich hätte diese Frau im Nachhinein noch angezeigt. Sowas geht gar nicht.

Seiten