Leserunde

Leserunde zu "In deinem Namen" (Harlan Coben)

In deinem Namen
von Harlan Coben

Bewerbungsphase: 21.06. - 05.07.

Beginn der Leserunde: 12.07. (Ende: 02.08.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "In deinem Namen" (Harlan Coben) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Fünfzehn Jahre ist es her, dass Detective Nap Dumas seinen Zwillingsbruder Leo verlor. Damals wurden Leo und dessen Freundin Diana unter mysteriösen Umständen tot auf den Eisenbahngleisen ihrer Heimatstadt in New Jersey gefunden. Damals verschwand auch Maura, Naps große Liebe, ohne ein Wort des Abschieds. Als jetzt im Wagen eines Mordverdächtigen Mauras Fingerabdrücke auftauchen, hofft Nap, endlich Antworten zu bekommen. Doch stattdessen stößt er nur auf immer neue Fragen: über die Frau, die er einst liebte, über eine verlassene Militärbasis und vor allem über Leo und Diana. Denn die Gründe, warum sie sterben mussten, sind dunkel und gefährlich ...

ÜBER DEN AUTOR:

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang fünfzehn Thriller geschrieben, die in über dreißig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.

"Cobens Witz und seine einmaligen Geschichten machen ihn besser als alle anderen." Los Angeles Times

02.08.2018

Thema: Lieblingsstellen

Hier könnt ihr eure Lieblingszitate sammeln und euch über Absätze austauschen, die euch besonders gut gefallen haben.

Thema: Lieblingsstellen
gaby2707 kommentierte am 16. Juli 2018 um 20:40

Zwei Sätze, die mir sehr gut gefallen, habe ich schon gefunden:

"Nimm Dich nicht so wichtig"   und   "Hör auf, alle und jeden zu bewerten".

Thema: Lieblingsstellen
Stups kommentierte am 18. Juli 2018 um 19:33

Da hast du zwei wundervolle Sätze herausgepickt und so wahr!

Thema: Lieblingsstellen
DarthKate kommentierte am 16. Juli 2018 um 21:09

"Sie sind wieder da, dachte sie.

Nach all den Jahren haben sie mich gefunden."

Thema: Lieblingsstellen
gaby2707 kommentierte am 18. Juli 2018 um 09:32

Genau, das sind für mich die Schlüsselsätze, worauf sich alles andere aufbaut.

Thema: Lieblingsstellen
DarthKate kommentierte am 18. Juli 2018 um 18:49

Der Meinung bin ich auch. Diese beiden Sätze sind mir regelrecht ins Gesicht gesprungen.

Thema: Lieblingsstellen
Stups kommentierte am 18. Juli 2018 um 19:37

Für mich habe ich eine tolle Lieblingsstelle gefunden, als Nap im Frauenhaus war und  sein altes Kindermädchen ihn auf den Vorfall mit Trey anspricht. Nap schweigt natürlich und sie sagt, dass sie zuerst immer betet und Nap meint "Okay"

"Aber die Gebete helfen nicht. Dann komm ich zu dir."

"Vielleicht siehst du das falsch", sage ich.

"Inwiefern?"

Ich zucke die Achseln. "Vielleicht bin ich einfach die Antwort auf deine Gebet."

 

Ich will hiermit nicht sagen, dass ich für Selbstjustiz bin, aber diese Szene fand ich trotzdem gut geschrieben. Auch gefiel es mir, wie Nap mit der hochschangeren Rektorin fliertet und beide wissen, dass es Spaß ist.

Thema: Lieblingsstellen
gaby2707 kommentierte am 19. Juli 2018 um 18:04

Ich bin auch absolut gegen Selbstjustiz. Aber wenn ich an die traumatisierten Frauen und ihre Kinder denke und was sie alles haben durchstehen müssen, kann ich Nap´s Handeln sehr gut verstehen.