Leserunde

Leserunde zu "Junge mit schwarzem Hahn" (Stefanie vor Schulte)

Junge mit schwarzem Hahn -

Junge mit schwarzem Hahn
von Stefanie vor Schulte

Bewerbungsphase: 05.08. - 19.08.

Beginn der Leserunde: 26.08. (Ende: 16.09.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Diogenes Verlags – 20 Freiexemplare von "Junge mit schwarzem Hahn" (Stefanie vor Schulte) zur Verfügung. Eine Lesprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Ohne Fürsorge und Liebe wächst der 11-jährige Martin am Rande eines Dorfs auf. Er hat nur seinen schwarzen Hahn und wird gemieden von den Dörflern, die das Tier für den Teufel halten. Doch nutzen sie den Jungen aus, wann immer sich die Möglichkeit bietet. Martin jedoch verfügt über ein reines Herz und einen wachen Verstand, der ihn Verbrechen erkennen lässt. Als er mit ansehen muss, wie ein schwarzer Reiter, der der Legende nach jedes Jahr Kinder entführt, ein Mädchen raubt, steht für ihn fest, dass er die verschwundenen Kinder finden und dem Spuk ein Ende setzen muss. Mit dem Maler verlässt Martin sein Dorf und bricht auf zu einer Odyssee, auf der er nicht nur menschlichen Abgründen nachspürt, sondern auch seinen Fähigkeiten.

ÜBER DIE AUTORIN:

Stefanie vor Schulte, 1974 in Hannover geboren, ist studierte Bühnen- und Kostümbildnerin. Sie lebt mit ihrem Mann und vier Kindern in Marburg. ›Junge mit schwarzem Hahn‹ ist ihr erster Roman.

18.09.2021

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Flyspy kommentierte am 05. August 2021 um 17:06

Das Buch könnte mir gut gefallen, es fängt schon interessant an, mit einem Außenseiter. Ich erwarte, dass der Roman einen gewissen literarischen Anspruch hat und wäre sehr gespannt zu erfahren, wie die Geschichte sich weiterentwickelt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 05. August 2021 um 18:08

Da habe ich schon mal reingelesen. Eine etwas andere Geschichte! Toll!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 05. August 2021 um 20:05

Das Buch steht bereits auf meiner Wunschliste und ich denke, dass es sich um eine berührende und bewegende Geschichte handelt, über ich gerne mehr erfahren würde. Die Leserunde wird bestimmt interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schwadronius kommentierte am 05. August 2021 um 22:06

Oh, da möchte ich mitlesen - unbedingt! Nicht nur der menschlichen Abgründe sondern auch Martins Fähigkeiten wegen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PeWe kommentierte am 05. August 2021 um 22:31

Schon die Beschreibung und Leseprobe gefallen mir sehr. Die Geschichte des Außenseiters Martin hört sich sehr interessant, tiefgründig und etwas märchenhaft an. Die Sprache vermittelt das Gefühl direkt durch Martins Augen zu blicken. Ich würde mich freuen mehr von ihm und seiner Geschichte zu erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 06. August 2021 um 01:33

Ich habe vor kurzem die Leseprobe zu dem Buch gelesen und fand es wirklich spannend! Ganz davon abgesehen finde ich die Bücher von Diogenes beinahe immer sehr gelungen. Ich wäre daher sehr gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
heike_e kommentierte am 06. August 2021 um 08:01

Das klingt sehr interessant und märchenhaft. Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Itachi Uchiha kommentierte am 06. August 2021 um 08:42

Die Leseprobe hat mir schon sehr gefallen, da springe ich direkt mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biggieule kommentierte am 06. August 2021 um 09:32

Inhaltsangabe und Leseprobe haben mich neugierig gemacht.
Ich hätte Lust, dieses besondere Buch hier mit Euch zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 06. August 2021 um 09:40

Die Geschichte gefällt mir!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ysmn kommentierte am 06. August 2021 um 11:05

Das hört sich nach einem sehr ausgefallenen Roman an. Auch der Protagonist scheint besonders zu sein und ich kann mir vorstellen, dass der Roman durch eine außergewöhnliche Geschichte besticht. 
Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 06. August 2021 um 11:46

Klingt nach einem berührenden Buch. Ich wäre sehr gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorireads kommentierte am 06. August 2021 um 12:30

Eine ungewöhnliche und spannende Geschichte, die mich irgendwie an die Hahnenkämpfe in Bali erinnert... Mich interessiert Martins Geschichte und der Umgang in seinem Dorf sehr und ich ürde gerne mitlesen und mehr erfahren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 06. August 2021 um 18:59

Das klingt mysteriös, was es wohl mit dem Hahn und dem Jubgeb auf sich hat ? Ich bin jedenfalls neugierig geworden und möchte das Buch gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 07. August 2021 um 01:17

Eine verdammt interessante Geschichte und deswegen hüpfe ich in den Lostopf....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 07. August 2021 um 21:26

Hier möchte ich gerne mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 07. August 2021 um 22:01

Der Titel machte mich neugierig und der Klappentext klingt sehr nach meinem Geschmack. Da wäre ich gerne dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
medsidestories kommentierte am 09. August 2021 um 09:29

Ich zähle mich ja allgemein zu den Diogenes-Ultras. Ich kann mir nicht helfen, die Bücher sind meistens so besonders und sehen obendrein auch noch so schön aus. Von "Junge mit schwarzem Hahn" habe ich mittlerweile schon einige begeisterte Rezensionen gelesen. Ich verspreche mir eine sehr ungewöhnliche und fantasievolle Geschichte. Außerdem ist die Länge des Buchs perfekt für mein Examens-Gehirn. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MeinNameistMensch kommentierte am 10. August 2021 um 08:50

Auf Wanderschaft und die Liebe zur Malerein waren die ersten Impulse, nachdem ich mich auf die Leseprobe eingelassen habe. Generell wirkt das Thema und die Charaktere spannend, da ich es aber nicht so mit der Kirche habe merke ich einen Widerstand.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
larsilein kommentierte am 10. August 2021 um 14:50

Das Cover der Text über das Buch,  finde ich richtig toll und ich möchte gerne mehr erfahren über Martin. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
le_petit_renard kommentierte am 10. August 2021 um 15:27

Bei einer anderen plattform durfte ich bereits die Leseprobe lesen. Leider hatte ich dort kein Glück. Vielleicht klappt es ja dieses Mal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Birte kommentierte am 10. August 2021 um 21:04

Diese Geschichte hört sich sehr interessant an - wenn es hier nicht klappt, dann kommt der Roman auf die Wunschliste.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 10. August 2021 um 23:16

Fast schade, dass ich das Buch schon lese. Ich bin begeistert und wünsche euch allen Losglück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michelly kommentierte am 11. August 2021 um 08:34

Wow, das klingt toll! Ich versuche mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BarbaraM kommentierte am 11. August 2021 um 14:48

Sehr gerne möchte ich mich um ein Exemplar des Buches "Junge mit schwarzem Hahn" bewerben. Der Klappentext fasziniert mich total und hinterlässt bei mir ein leichtes Kribbeln. Unbedingt möchte ich erfahren, was hinter und in Martin steckt. Ob er wohl den "schwarzen Reiter" aufspürt? Die verschwundenen Kinder findet? Welche Talente stecken in ihm? Ich erhoffe mir eine leicht düstere, spannende und eben ganz besondere Geschichte. Gerne verfasse ich eine Rezension.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
holdesschaf kommentierte am 11. August 2021 um 23:11

Was für ein knapper, fast schon abgehackter Erzählstil. Das ist doch mal was ganz Anderes. Zudem ist der Inhalt aber fast philosophisch mit religiösem Einschlag. Zumindest in der Leseprobe. In diesen paar Seiten ist Martin schon zweimal dem Tod entkommen, obwohl viele sagen der Hahn auf seiner Schulter sei der Teufel. Der Junge scheint freundlich und klug zu sein, was ein Wunder ist, wenn man bedenkt, was er erlebt hat. Sehr gern würde ich mehr von Martin lesen und werfe mein Los in den Topf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 12. August 2021 um 22:45

Diese Geschichte macht mich total neugierig. Martin ist mit seinen 11 Jahren ein Außenseiter in seinem Dorf. Was sind das für Menschen, die ein Kind dazu machen? Ein schwarzer Hahn ist sein einziger "Verbündeter", der Teufel, wie die Leute meinen. Der Junge muss sehr einsam und verzweifelt sein. - Es klingt sehr mysteriös, irgendwie nach Märchen und Sagen, ein wenig Realität. Das Buch scheint was für mich zu sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
019Beyyurdu kommentierte am 13. August 2021 um 08:48

Von 019beyyurdu

Mein Interesse zum Buch wurde durch das wunderschöne und zugleich düstere Buchcover geweckt. Das Ölgemälde von Pablo Picasso passt wunderbar, da die Beschreibung von Martin sehr zum Gemälde passt. Der ungewöhnliche Buchtitel hat mein Interesse bekräftigt, sodass ich einen Blick auf den Klappentext geworfen habe. Ein sehr spannender Einblick in die Geschichte, die Vorfreude auf die Leseprobe gemacht hat. Die Leseprobe liest sich toll auch wenn der Schreibstil sehr ungewohnt ist. Gerade der besondere Stil des Autors macht die Geschichte so interessant und lässt Sympathien für den Protagonisten Martin entstehen, der trotz der schwierigen Lebensumstände seine liebenswürdige Art beibehalten konnte. Das Buch endet mit einem Cliffhänger und lässt viele Fragen offen, die ich beim weiteren Lesen gerne beantwortet bekommen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 14. August 2021 um 07:23

Die Geschichte gefällt mir. Ich würde gerne wissen, wie sie weiter geht und wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm_01 kommentierte am 15. August 2021 um 13:16

Die Leseprobe hat mir gut gefallen. Der Erzählstil ist ungewöhnlich und zeugt von einem anspruchsvollen Buch. Die tiefgründige Geschichte würde ich gerne weiterlesen und erfahren, wie Martins Leben verläuft.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
liesmal kommentierte am 15. August 2021 um 19:37

Schon der Titel macht mich neugierig auf das Buch, denn ich möchte gern viel mehr über Martin erfahren und darüber, warum er den Hahn nicht aus den Händen lässt. Schon zu Beginn der Leseprobe habe ich mich wohl gefühlt, weil ich in eine frühere Zeit und an einen fremden Ort geführt werde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esther1507 kommentierte am 16. August 2021 um 08:18

Das Buch klingt eher wie ein Märchen, als wie ein Roman. Ich glaube, es erzählt viel über Moral und Ethik, ein lehrreiches Buch ohne "märchenhafte" Stereotype aufzubauen. Klingt für mich nach tollem Lesestoff.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 16. August 2021 um 09:32

Eine interessante Geschichte. Ich mag die Bücher aus dem diogenes Verlag, die sind immer anders, besonders.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PeWie kommentierte am 16. August 2021 um 14:47

Ich bin neugierig und würde gern mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 17. August 2021 um 08:37

Der Klappentext klingt so märchenhaft, dass ich gerne lesen würde, was dahinter steckt. Wäre gerne in der Runde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Naraya kommentierte am 17. August 2021 um 11:21

Von diesem Buch habe ich schon so viel Gutes gehört, daher möchte ich hier auch gerne mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fever kommentierte am 17. August 2021 um 12:08

Irgendwie schaurig und dabei gleichzeitig von einem feinen Humor durchzogen – auf den ersten Blick ein wirklich ungewöhnliches Buch! Der Klappentext hat mich schon irgendwie neugierig gemacht, weil ich mir nicht so richtig einen Reim darauf machen konnte, also musste ich natürlich mal in die Leseprobe schauen. Es macht den Eindruck einer fast surrealen Geschichte, irgendwie vielleicht sogar etwas parabelhaft. Martin, der als kleines Kind einen grausigen Mord (?) an seiner ganzen Familie überlebt, der schwarze Hahn, der ihm nicht von der Seite weicht und den die Dorfbewohner für den Teufel halten, dass er sich selbst quasi ohne fremde Hilfe am Leben hält ... irgendwie hat das alles etwas von einem düsteren Märchen, und das spricht mich sehr an. Ich würde mich riesig freuen, dieses besondere Buch im Rahmen der Leserunde mit anderen zu entdecken.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SKANDINAVISCHELESERIN kommentierte am 17. August 2021 um 12:31

Ich hab mir die Leseprobe schon einmal durchgelesen und war wirklich begeistert. Aufgrund dessen würde ich mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 17. August 2021 um 17:39

Ich würde Martin gerne kennen lernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cebra kommentierte am 17. August 2021 um 22:44

Das klingt sehr verlockend. Ich mag stilistisch besondere Bücher mit stark narrativen Elementen und ungewöhnlichen Charakteren. Hier scheint es sich um ein solches Buch zu handeln. Ich würde sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rienchen2_8 kommentierte am 18. August 2021 um 10:42

Der Klappentext hat mich sofort angesprochen! Eine Geschichte, die sich um die Entwicklung eines einzelnen Menschen dreht gepaart mit einem außergewöhnlichen Charakter und abstrakten und doch erschreckend realitätsnahen Problemen. Ich bin sehr gespannt auf das Buch und denke es ist ein noch größeres Erlebnis, wenn es in der Gruppe diskutiert wird. Sicherlich eine berührende, nachdenklich machende und nachhallende Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
einmalVorleserin kommentierte am 18. August 2021 um 18:32

Das Buch spricht mich sehr an, gerne würde ich mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 18. August 2021 um 23:58

Ich versuche mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
moontales kommentierte am 19. August 2021 um 09:19

Da ich ein Herz für Außenseiter habe, hat mich die Geschichte thematisch direkt angesprochen. Auch die Leseprobe konnte diesem Anspruch gerecht werden. Wir werden in eine sehr düstere Zeit versetzt, in der ein Junge nichts hat und trotzdem keine Hilfe oder Zuspruch findet. Vor allem den Hahn als Begleiter finde ich super – sowas hat man einfach noch nicht gelesen und ich mag kleine Besonderheiten sehr. Ich bin gespannt was Martin auf seiner Reise alles erlebt und ob sich die Menschen weiterentwickeln oder wirklich bis zum Ende schrecklich bleiben. Deshalb wäre ich sehr gern bei der Leserunde dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 19. August 2021 um 09:30

Das klingt nach einer ganz besonderen Gescichte. Die würde ich gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rose75 kommentierte am 19. August 2021 um 10:25

Dieses Buch ist mir schon ein paar Mal aufgefallen und deshalb versuche ich hier mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 19. August 2021 um 12:34

Das klingt nach einer interessanten Geschichte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
My-bookshelf-is-my-boyfriend kommentierte am 19. August 2021 um 14:41

Oh das klingt aber sehr sehr gut. Da bin ich gespannt und versuche gerne mein Glück =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Magnolia-sieben kommentierte am 19. August 2021 um 15:09

Das ist so typisch für die lieben Mitmenschen - kaum ist einer anders, nicht regelkonform, wird er ausgegrenzt, jedoch schnell wieder herangezogen, wenn er nützlich sein könnte. Derweil ist Martin wohl sehr viel intelligenter als so mancher Dorfbewohner.

Hat Martin sowas wie einen siebten Sinn? Wer dieser ominöse schwarze Reiter wohl sein mag? Nach der Leseprobe bin ich mal so richtig gespannt, wie es ihm weiterhin ergehen wird, ob der Maler noch eine Rolle spielt, was alles an die Oberfläche kommt. Sehr eingängig geschrieben, gut lesbar. Gerne würde ich Martin weiterhin begleiten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tine kommentierte am 19. August 2021 um 19:18

Ich würde gerne Martin kennenlernen und bin gespannt auf den angedeuteten dunklen Hauch der Geschichte :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esmeralda19 kommentierte am 19. August 2021 um 21:12

Das Buch klingt sehr interessant. Da springe ich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 19. August 2021 um 21:40

Schnell noch in den Glückstopf hüpfen für dieses aussergewöhnliche Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 19. August 2021 um 21:45

Diese Geschichte klingt nach Spannung und Abenteuer. Würde ich gerne mal lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 19. August 2021 um 21:46

Da gebe ich schnell noch mein Los für ab!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 19. August 2021 um 21:57

Daauf hatte ich mich schon mal beworben, vielleicht klappt es ja dieses mal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 19. August 2021 um 22:46

Diogenes-Bücher sind ein Garant für gute Unterhaltung. Auch dieses Thema verspricht eine interessante Umsetzung, deshalb bewerbe ich mich um ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 20. August 2021 um 06:35

"Junge mit schwarzen Hahn" scheint nach dem Klappentext ein außergewöhnlicher Roman zu sein. Da ich die Bücher aus dem Diogenes Verlag sehr mag und sie mich eigentlich noch nie enttäuscht haben, bin ich sehr gespannt auf das Buch.

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch